Dr. Astrid Rauße Sentmaringer Weg Münster - Telefon:

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Dr. Astrid Rauße Sentmaringer Weg Münster - Telefon:"

Transkript

1 Dr. Astrid Rauße Sentmaringer Weg Münster - Telefon: Anleitung zum Online-Rechtschreibkurs Ein Klick auf das Logo auf der Website führt Sie zum Online-Kurs. Sie können stattdessen auch diesen Link benutzen: Geben Sie dann Ihren Benutzernamen und Ihr Passwort ein (bei der Eingabe auf Groß- und Kleinschreibung achten!). Wenn Sie im Kursbereich sind, führt Sie das Logo immer zur Startseite des Kurses. Startseite: Wählen Sie hier, wie Sie beginnen möchten: mit den Regeln zu den einzelnen Bereichen......oder direkt mit den Übungen. Von der Startseite aus können Sie jederzeit Kontakt zur Tutorin aufnehmen. 1

2 Die Regelseiten: zurück zur Startseite Seite ausdrucken zur Startseite des Bereichs Groß- und Kleinschreibung. Frage direkt über ein Kontaktformular an die Tutorin stellen führt eine Seite zurück Kurztest: Bei vielen Kurztests erhalten Sie, wenn Sie mit der Maus über die korrigierte Stelle fahren, ein Fenster mit einer Erklärung. 2

3 Die Übungsseiten: Sie können von vornherein mit den Übungen beginnen oder zu jedem Thema zunächst die Regeln, dann die Übungen durcharbeiten. Dies ist die Startseite des Übungsteils. Die Übungen zu Themenschwerpunkten finden Sie hier, vermischte Übungen anhand von Praxistexten hier. Zu den Regeln... In diesem Kästchen finden Sie zu jeder Übung eine Anleitung. Wenn Sie fertig sind, klicken Sie auf überprüfen. Wenn Sie bei einer Übung dieses Lautsprechersymbol sehen, müssen Sie die Lautsprecherboxen einschalten! 3

4 Freie Zeiteinteilung, freier Kursablauf In Ihrer Zeiteinteilung sind Sie frei. Sie sollten jedoch darauf achten, Ihr Tagespensum nicht zu hoch anzusetzen. Auch die Reihenfolge der Themen bestimmen Sie selbst. Sie können also dann arbeiten, wenn Sie Zeit haben und Ihr Lerntempo und den Kursablauf selbst bestimmen. Sie möchten lieber einen festen Lernplan? Wir haben einen Kursablauf zusammengestellt, bei dem Sie sicher sein können, dass Sie alle Bereiche bearbeitet haben. Lernplan: 1. Kurstag Groß- und Kleinschreibung 2. Kurstag Die Übungen zum Thema Groß- und Kleinschreibung durcharbeiten. 3. Kurstag Mitlaute und Selbstlaute 4. Kurstag Die Übungen zum Thema Mitlaute und Selbstlaute durcharbeiten. 5. Kurstag Kommasetzung 6. Kurstag Die Übungen zum Thema Kommasetzung durcharbeiten. 7. Kurstag Sie haben jetzt die wichtigsten Regeln gelernt. Die Bereiche Groß- und Kleinschreibung, Mitlaute und Selbstlaute und die Kommasetzung sind diejenigen Bereiche, in denen die meisten Fehler gemacht werden. An dieser Stelle können Sie sich die Praxistexte des Bereichs Übungen vornehmen: Hier finden Sie gemischte Übungen mit unterschiedlichen Stolpersteinen. 8. Kurstag Wie gefällt Ihnen der Online-Rechtschreibkurs? Waren die Regeln und Übungen verständlich? Gab es Probleme technischer Art? Wir möchten Sie heute bitten, unseren Online-Fragebogen auszufüllen. Sie finden ihn unter Das Ausfüllen nimmt nur ca. 5 Minuten in Anspruch und Sie helfen uns dabei, diesen Kurs zu verbessern und weiterzuentwickeln. 9. Kurstag Fremdwörter 10. Kurstag Die Übungen zum Thema Fremdwörter durcharbeiten. Übung 3 nimmt einige Zeit in Anspruch. Denken Sie daran, dass Sie bei den Übungen, wenn sie einmal geladen sind, nicht online sein müssen! 11. Kurstag Getrennt- und Zusammenschreibung 12. Kurstag Die Übungen zum Thema Getrennt- und Zusammenschreibung durcharbeiten. Wiederholungsphase Welche Bereiche, welche Übungen sind Ihnen besonders schwer gefallen? Sie können Sie jetzt noch einmal wiederholen! Ob Sie jeden Tag einen Kurstag einlegen (können) oder jede Woche, hängt von der Zeit ab, die Sie erübrigen können. 4

5 Online-Kosten senken Wenn Sie eine Seite aufgerufen haben und sie in Ruhe durchlesen möchten, können Sie die Verbindung zum Internet trennen. Sie müssen sie erst wieder herstellen, wenn Sie die nächste Seite aufrufen. Besonders bei den Übungen empfiehlt es sich, nachdem die Übung geladen ist, die Verbindung zum Internet zu trennen. So können Sie in Ruhe über die richtigen Lösungen nachdenken. Bei den Kurztests hingegen ist die Verbindung zum Internet bei der Überprüfung wichtig! Übersicht über die Fachbegriffe Im Kurs werden die deutschen Begriffe benutzt, der Fachbegriff steht in Klammern dahinter. Fachbegriff auf Deutsch Beispiel Substantiv Hauptwort Haus, Computer,... Nomen Namenwort Verb Tätigkeitswort gehen, lesen,... Tuwort Adjektiv Eigenschaftswort schön, gut, interessant Wiewort Konjunktion Bindewort und, wenn, seit,... Präposition Verhältniswort in, an, bei Pronomen Fürwort er, sie, wir,... Relativpronomen bezügliches Fürwort Der Herr, der dort vorbeigeht... Vokal Selbstlaut a,e,i,o,u Konsonant Mitlaut l,m,n,r,... Diphthong Doppellaut ei, au, eu,... Bei technischen Problemen Bei technischen Problemen wenden Sie sich bitte über Kontakt an die Tutorin. 5

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik. Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout. Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Grammatik Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de kurz & bündig Band 6 Hartwig Lödige Grammatik INHALT Inhalt Zur

Mehr

Deutsch 2. Klasse Einfach lernen mit Rabe Linus

Deutsch 2. Klasse Einfach lernen mit Rabe Linus Dorothee Raab Deutsch Deutsch 2. Klasse 2. Klasse Einfach lernen mit Rabe Linus Extra: 100 Belohnungssticker Vorwort Liebe(r) (dein Name), in diesem Buch kannst du alles lernen, üben und wiederholen, was

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 3. Klasse - Heft 2: Satzübungen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 3. Klasse - Heft 2: Satzübungen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 3. Klasse - Heft 2: Satzübungen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Think in English

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 4. Klasse - Heft 2: Satzübungen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 4. Klasse - Heft 2: Satzübungen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 4. Klasse - Heft 2: Satzübungen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Think in English

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 3. Klasse - Heft 1: Wortübungen

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 3. Klasse - Heft 1: Wortübungen Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Englisch mit Köpfchen für die 3. Klasse - Heft 1: Wortübungen Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Heft 1 Wortübungen

Mehr

VORSCHAU. Inhalt. zur Vollversion. Seite. Vorwort 4 Didaktisch-methodische Anmerkungen Informationen zu den einzelnen Wortarten 6-8

VORSCHAU. Inhalt. zur Vollversion. Seite. Vorwort 4 Didaktisch-methodische Anmerkungen Informationen zu den einzelnen Wortarten 6-8 Inhalt Seite Vorwort 4 Didaktisch-methodische Anmerkungen 5 1. Informationen zu den einzelnen Wortarten 6-8 2. Nomen (Substantive), Verben und Adjektive 9-11 3. Die zehn Wortarten 12-21 4. Präpositionen

Mehr

Rechtschreibung. Deutsch. 3. Klasse. Rechtschreibung. in 15 Minuten

Rechtschreibung. Deutsch. 3. Klasse. Rechtschreibung. in 15 Minuten Rechtschreibung. Klasse Deutsch Rechtschreibung in 15 Minuten Klasse So übst du mit diesem Buch Im Inhaltsverzeichnis findest du alle für deine Klassenstufe wichtigen Themengebiete. Du hast zwei Möglichkeiten:

Mehr

Stichwortverzeichnis. Anhang. Bedingungssatz siehe Konditionalsatz Befehlsform

Stichwortverzeichnis.  Anhang. Bedingungssatz siehe Konditionalsatz Befehlsform Anhang 130 A Adjektiv 68 73, 112 Bildung aus anderen Wörtern 69 mit Genitiv 63 Übersicht Deklination 108 109 Adverb 74 77, 112 Steigerung 76 Stellung 77 Typen (lokal, temporal, kausal, modal) 75 adverbiale

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Deutsch: Trainer für den Übertritt in die weiterführende Schule Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Übungsblätter. Schulgrammatik extra. Deutsch. 5. bis 10. Klasse. Kopiervorlagen zum Üben und Wiederholen von. Rechtschreibung

Übungsblätter. Schulgrammatik extra. Deutsch. 5. bis 10. Klasse. Kopiervorlagen zum Üben und Wiederholen von. Rechtschreibung Übungsblätter Schulgrammatik extra Deutsch 5. bis 10. Klasse Kopiervorlagen zum Üben und Wiederholen von Rechtschreibung Inhalt Die Groß- und Kleinschreibung Satzanfang, Überschriften, Titel Satzanfänge

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Ungewöhnliche Berufe im Blick - ein Lernzirkel zur Rechtschreibung

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Ungewöhnliche Berufe im Blick - ein Lernzirkel zur Rechtschreibung Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Ungewöhnliche Berufe im Blick - ein Lernzirkel zur Rechtschreibung Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 2 von 26

Mehr

Inhalt. Groß- und Kleinschreibung Vokale und Konsonanten Vorwort

Inhalt. Groß- und Kleinschreibung Vokale und Konsonanten Vorwort Inhalt Vorwort Groß- und Kleinschreibung... 1 1 Nomen... 2 Nomen... 2 Zusammengesetzte Nomen... 3 Typische Nomenendungen... 4 Artikel als Nomenbegleiter... 6 Weitere Nomenbegleiter... 8 2 Nominalisierung

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 2. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 2. Klasse Seite 1 Turmzimmer 1: Die Buchstaben 1. Diktat: Buchstaben und ihr Klang 7. Anlaute einsetzen 2. Diktat: Buchstaben und ihr Name 8. Inlaute einsetzen 3. Buchstaben finden sch - ch - sp - st - qu 9. Auslaute

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 4. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 4. Klasse Seite 1 Turmzimmer 1: Übungen zum Wortschatz 1. Abschreiben: Wörter mit ck und tz 7. Abschreiben: Wörter mit v 2. Aufschreiben aus dem Gedächtnis: Wörter mit ck und tz 8. Aufschreiben aus dem Gedächtnis:

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Neue Rechtschreibprüfung Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Neue Rechtschreibprüfung Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Neue Rechtschreibprüfung 2016 Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 10. Vorbemerkungen 2 Im Schuljahr 2015/2016

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 1. Klasse Seite 1

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 1. Klasse Seite 1 Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 1. Klasse Seite 1 1. Wie klingen die Buchstaben? 1 1. Finde das a! 2. Finde das b! 3. Finde das c! 4. Finde das d! 5. Finde das e! 6. Finde das f! 7. Finde das g! 8.

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 2. Klasse Seite 1

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 2. Klasse Seite 1 Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 2. Klasse Seite 1 1. Die Buchstaben 1. Diktat: Buchstaben und ihr Klang 2. Diktat: Buchstaben und ihr Name 3. Buchstaben finden sch - ch - sp - st - qu 4. Buchstaben

Mehr

Deutschkartei Übungen mit den Lernwörtern

Deutschkartei Übungen mit den Lernwörtern Deutschkartei Übungen mit den Lernwörtern Diese Kartei kann zum Üben der Lernwörter (Lernwortlisten, Karteikästen, Registerheften) eingesetzt werden. Die Kinder arbeiten dabei hauptsächlich in und schreiben

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 3. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 3. Klasse Seite 1 Turmzimmer 1: Das ABC 1. Namen und das ABC 7. Kennst du alle Selbstlaute und Mitlaute? 2. Das ABC der erste Buchstabe zählt 8. Buchstaben und ihre Nachbarn 3. Tiere und das ABC 9. Die ABC-Tafel:

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Rechtschreiben - 5./6. Klasse. Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Rechtschreiben - 5./6. Klasse. Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Rechtschreiben - 5./6. Klasse Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Königs Fitness Helena Rigatos Herbert Woerlein

Mehr

Kauderwelsch Band 43. Wort für Wort

Kauderwelsch Band 43. Wort für Wort Kauderwelsch Band 43 D ä n i s c h Wort für Wort Inhalt Inhalt 9 10 14 18 Vorwort Hinweise zur Benutzung Aussprache & Betonung Wörter, die weiterhelfen Grammatik 20 26 27 28 31 35 36 37 40 47 49 51 53

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 3. Klasse Seite 1

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 3. Klasse Seite 1 Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 3. Klasse Seite 1 1. Das ABC 1. Namen und das ABC 2. Das ABC der erste Buchstabe zählt 3. Tiere und das ABC 4. Das ABC die ersten Buchstaben zählen 5. Finde die Buchstaben!

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Tests in Deutsch - Lernzielkontrollen 4. Klasse

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Tests in Deutsch - Lernzielkontrollen 4. Klasse Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Tests in Deutsch - Lernzielkontrollen 4. Klasse Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de 284 Tests in Deutsch Lernzielkontrollen

Mehr

5. Klasse. Grammatik. Deutsch. Grammatik. in 15 Minuten

5. Klasse. Grammatik. Deutsch. Grammatik. in 15 Minuten Grammatik 5. Klasse Deutsch Grammatik in 15 Minuten Klasse So übst du mit diesem Buch Im Inhaltsverzeichnis findest du alle für deine Klassenstufe wichtigen Themengebiete. Du hast zwei Möglichkeiten: 1.

Mehr

Intelligente LRS-Schüler Lernprogramm

Intelligente LRS-Schüler Lernprogramm Intelligente LRS-Schüler Lernprogramm Klasse 5 10 Niveau Realschule und Gymnasium Grundlagen und Regeln verstehen und üben Uta Livonius Uta Livonius Intelligente LRS-Schüler Lernprogramm Grundlagen und

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Rechtschreibtraining ab 5. Klasse und für Erwachsene

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Rechtschreibtraining ab 5. Klasse und für Erwachsene Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Rechtschreibtraining ab 5. Klasse und für Erwachsene Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhaltsverzeichnis

Mehr

Kinder Selbsteinschätzungsbogen DEUTSCH

Kinder Selbsteinschätzungsbogen DEUTSCH DEUTSCH Lesen mit Texten und anderen Medien umgehen fast noch nicht Ich lese fließend vor. Ich lese mit guter Betonung vor. Ich verstehe, was ich lese und kann den Sinn mit eigenen Worten wiedergeben.

Mehr

Erfolgreich starten am Gymnasium

Erfolgreich starten am Gymnasium 3 Monate Premium-Mitgliedschaft nur 0,89 bei www.lernhelfer.de mit digitalen Lernkarten Gute Noten von Anfang an Erfolgreich starten am Gymnasium Englisch Duden Erfolgreich starten am Gymnasium Englisch

Mehr

Kopiervorlagen. Rechtschreibung und Wortkunde. Schülerduden. Arbeitsblätter zur Benutzung eines Wörterbuchs zum Üben und Wiederholen 5. bis 10.

Kopiervorlagen. Rechtschreibung und Wortkunde. Schülerduden. Arbeitsblätter zur Benutzung eines Wörterbuchs zum Üben und Wiederholen 5. bis 10. Kopiervorlagen Schülerduden Rechtschreibung und Wortkunde Arbeitsblätter zur Benutzung eines Wörterbuchs zum Üben und Wiederholen 5. bis 10. Klasse Für den Deutschunterricht an Gymnasium, Realschule und

Mehr

Leitfaden für die Online- Planung Ihrer VHS-Kurse

Leitfaden für die Online- Planung Ihrer VHS-Kurse Volkshochschule Rottenburg Sprollstraße 22 72108 Rottenburg am Neckar Tel. 07472 9833-0 info@vhs-rottenburg.de Leitfaden für die Online- Planung Ihrer VHS-Kurse 0 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 1

Mehr

Die neue Rechtschreibung kurz und einfach

Die neue Rechtschreibung kurz und einfach Seite 1 Christian Stang Die neue Rechtschreibung kurz und einfach Mit Duden-geprüfter Wörterliste Anaconda Seite 2 Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie;

Mehr

1. Verben ohne Präpositionen

1. Verben ohne Präpositionen 1. Verben ohne Präpositionen - 1 - 1. Ergänze den bestimmten Artikel. 2. Ergänze den unbestimmten Artikel. 3. Weihnachten. Ergänze die Artikel. 4. Vaters Geburtstag. Ergänze die Artikel. - 2 - 2. Verben

Mehr

Grammatikbegriffe in der Übersicht

Grammatikbegriffe in der Übersicht Grammatikbegriffe in der Übersicht Die in diesem Buch verwendeten Begriffe sind durch Fettdruck hervorgehoben. Lateinisch Adjektiv Adverb Akkusativobjekt Artikel Dativobjekt Demonstrativpronomen feminin

Mehr

212 Grammatik. 1. / 2. Klasse

212 Grammatik. 1. / 2. Klasse 212 Grammatik 1. / 2. Klasse Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................... 1 1. Klasse Buchstaben und Laute..............................

Mehr

INKLUSIONSMATERIAL Deutsch Klasse Aurelia Pertek, Stephanie Scheler

INKLUSIONSMATERIAL Deutsch Klasse Aurelia Pertek, Stephanie Scheler INKLUSIONSMATERIAL Deutsch Klasse 5 10 Aurelia Pertek, Stephanie Scheler http://www.jugendhilfe-aktiv.de/upload/ass_inklusion.jpg Gliederung 1. Die Basis 2. Didaktische Prinzipien 3. Individualisiertes

Mehr

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 5. Klasse

Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 5. Klasse Lerninhalte ALFONS Lernwelt Deutsch 5. Klasse 1. Lesen und Raten 1. Rückwärts lesen, vorwärts schreiben 2. Rückwärts hören, vorwärts schreiben 3. Fremdwortgalgen 4. Höre auf den Satz 5. Schau auf den Satz

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik und Zeichensetzung 5./6.Schuljahr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik und Zeichensetzung 5./6.Schuljahr Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Grammatik und Zeichensetzung 5./6.Schuljahr Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Königs Fitness Werner Rebl Grammatik

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Richtig schreiben - Spaß mit Trolli - 3. Schuljahr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Richtig schreiben - Spaß mit Trolli - 3. Schuljahr Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Richtig schreiben - Spaß mit Trolli - 3. Schuljahr Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Richtig 3 schreiben Spaß

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu VERA 8... 3 Wichtige Tipps zur Vorgehensweise... 5

Häufig gestellte Fragen zu VERA 8... 3 Wichtige Tipps zur Vorgehensweise... 5 Inhalt Vorwort VERA 8 Hinweise und Tipps 1 Häufig gestellte Fragen zu VERA 8... 3 Wichtige Tipps zur Vorgehensweise... 5 Basiswissen 7 Kompetenzbereich: Leseverstehen... 9 Sachtexte... 9 Nichtlineare Texte...

Mehr

Das Bewertungswerkzeug in meinem OLAT-Kurs

Das Bewertungswerkzeug in meinem OLAT-Kurs Das Bewertungswerkzeug in meinem OLAT-Kurs Eine Schritt-für-Schritt Anleitung 29.12.2015 Überblick Was ist das Bewertungswerkzeug? Wo finde ich das Bewertungswerkzeug? Das Bewertungswerkzeug Bewertung

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu VERA Wichtige Tipps zur Vorgehensweise... 5

Häufig gestellte Fragen zu VERA Wichtige Tipps zur Vorgehensweise... 5 Inhalt Vorwort VERA 8 Hinweise und Tipps 1 Häufig gestellte Fragen zu VERA 8... 3 Wichtige Tipps zur Vorgehensweise... 5 Basiswissen 7 Kompetenzbereich: Leseverstehen... 9 Die acht Schritte zum Leseverstehen...

Mehr

Box. Rechtschreibung 2 Üben und Fördern. Begleitheft mit CD. Lernstandskontrollen mit Lösungen auf CD. Karten-Übersichten mit Lernschwerpunkten

Box. Rechtschreibung 2 Üben und Fördern. Begleitheft mit CD. Lernstandskontrollen mit Lösungen auf CD. Karten-Übersichten mit Lernschwerpunkten Box Begleitheft mit CD Rechtschreibung 2 Üben und Förn Lernstandskontrollen mit Lösungen auf CD Karten-Übersichten mit Lernschwerpunkten Lernbegleiter Beobachtungsbogen Inhalt des Begleitheftes zur Rechtschreibung

Mehr

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Deutsch. Aufgabenheft 2. Schildkröten

Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen. Deutsch. Aufgabenheft 2. Schildkröten Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen Deutsch Aufgabenheft 2 Name: Klasse: Schildkröten VERA 2008 Herausgeber: Projekt VERA (Vergleichsarbeiten in 3. Grundschulklassen) Universität Koblenz - Landau

Mehr

Deutsch-Grundwissen für die Jahrgangsstufe 6

Deutsch-Grundwissen für die Jahrgangsstufe 6 Deutsch-Grundwissen für die Jahrgangsstufe 6 Bei Lerninhalten, die im Vorjahr als Grundwissen aufgenommen wurde, wird nur darauf verwiesen. I. Mündlicher und schriftlicher Sprachgebrauch 1. Gesprächsregeln

Mehr

Bedienungsanleitung für die Online - Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Oldenburg

Bedienungsanleitung für die Online - Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Oldenburg Bedienungsanleitung für die Online - Kinderbetreuungsbörse des Landkreises Oldenburg I. Betreuungsangebot finden 1. Wählen Sie auf der linken Seite die Schaltfläche Betreuung finden aus. 2. Auf der nun

Mehr

atttributive Adjektive das die attributiven Adjektive attributive adjectives das blaue Haus --- ist nicht relevant--

atttributive Adjektive das die attributiven Adjektive attributive adjectives das blaue Haus --- ist nicht relevant-- Substantiv Die Substantive Das Pronomen, Nomen noun Lehrerin, der Spiegel, Dorf, Freiheit Groß geschrieben, Genus, Kasus, und dekliniert oder flektiertgroß geschrieben, Genus, Kasus, und dekliniert oder

Mehr

Beim Wortklang auf die Endung d achten, eventuell mit Hunde erklären, da ist es deutlicher. Wort abbauen Hund Hun Hu H Wort aufbauen H Hu Hun Hund

Beim Wortklang auf die Endung d achten, eventuell mit Hunde erklären, da ist es deutlicher. Wort abbauen Hund Hun Hu H Wort aufbauen H Hu Hun Hund Hund Beim Wortklang auf die Endung d achten, eventuell mit Hunde erklären, da ist es deutlicher. Wort abbauen Hund Hun Hu H Wort aufbauen H Hu Hun Hund Das Wort Hund ist ein Namenwort (Nomen) Namenwörter

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Kennzeichnung: Sprache, unser wichtigstes Verständigungsmittel 13 Worum es im Deutschunterricht geht 13

Inhaltsverzeichnis. Kennzeichnung: Sprache, unser wichtigstes Verständigungsmittel 13 Worum es im Deutschunterricht geht 13 Vorwort 11 Der Deutschunterricht und unsere Sprache 13 Sprechen: mündlicher Ausdruck, mündliche Verständigung 14 Kennzeichnung: Sprache, unser wichtigstes Verständigungsmittel 13 Worum es im Deutschunterricht

Mehr

Zum Gebrauch M ERKBÜCHLEIN MITTELSTUFE ZKM 5

Zum Gebrauch M ERKBÜCHLEIN MITTELSTUFE ZKM 5 Zum Gebrauch Das Merkbüchlein Mittelstufe ist für die Hand jedes Mittelstufenkindes gedacht. Ob im täglichen Schulbetrieb, beim Lösen der Hausaufgaben oder als Repetitorium zur Vorbereitung auf Lernzielkontrollen

Mehr

Sprechen und Schreiben. Miteinander sprechen

Sprechen und Schreiben. Miteinander sprechen Inhalt Inhaltsverzeichnis Konflikte angehen und sprachlich lösen Gesprächstechniken anwenden Ich- und Du-Botschaften Rollenspiele Gefühle und Ansichten verbalisieren Flyer, sachlicher Brief Textaufbau

Mehr

Deutsch 1/I,II Gesamtwiederholung

Deutsch 1/I,II Gesamtwiederholung Deutsch 1/I,II Gesamtwiederholung 1. Aus welchen Teilen besteht eine Erlebniserzählung, Bildgeschichte? 2. In welcher Zeit werden Erzählungen geschrieben? 3. Nenne 3 Merkmale von Märchen 4. Was ist eine

Mehr

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Deutsch

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Deutsch Gut.Besser.FiT Klasse Das musst du wissen! Deutsch Von Grundschullehrern EMPFOHLEN Entspricht den Lehrplänen Das musst du wissen! Deutsch Klasse von Sonja Reichert Illustrationen von Guido Wandrey Vorwort

Mehr

Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung Übungen für die Oberstufe (S II) Reihe 8 S 1. Verlauf Material LEK Glossar Mediothek

Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung Übungen für die Oberstufe (S II) Reihe 8 S 1. Verlauf Material LEK Glossar Mediothek Reihe 8 S 1 Verlauf Material Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung Übungen für die Oberstufe Helmut Dewitt, Zülpich Illustrationen: Oliver Wetterauer, Stuttgart Auch in der Oberstufe ist es wichtig,

Mehr

Die Regeln der deutschen Rechtschreibung

Die Regeln der deutschen Rechtschreibung Die Regeln der deutschen Rechtschreibung Vollständig und verständlich dargeboten von Klaus Heller OLMS- WEIDMANN 1 Grundsätzliches 11 1.1 Schreibung und Lautung 11 1.2 Schreibung und Bedeutung 12 2 Die

Mehr

Fachlatein Pharmazeutische und Medizinische Terminologie

Fachlatein Pharmazeutische und Medizinische Terminologie Fachlatein Pharmazeutische und Medizinische Terminologie Ein Lehr- und Handbuch für Pharmaziestudenten, PTA, PKA und Drogisten 15., überarbeitete Auflage GOVI Govi-Verlag 1 Einleitung 11 1.1 Zusammensetzung

Mehr

Mein Grundschulwissen

Mein Grundschulwissen DEUTSCH + MATHEMATIK 1. 4. KLASSE Mein Grundschulwissen Lernen und Nachschlagen Mit Lerntafel Mein Grundschulwissen Lernen und Nachschlagen Von Johanna Echtermann Herausgegeben von Franz Josef Stockmann

Mehr

Regeln für das Bruchrechnen

Regeln für das Bruchrechnen Regeln für das Bruchrechnen 1. Erweitern von Brüchen Brüche werden mit einer Zahl erweitert, indem man den Zähler und den Nenner mit derselben Zahl multipliziert. 5 5 7 Beispiel: erweitert mit 7: 8 8 7

Mehr

Überblick Kasus. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1033G_DE Deutsch

Überblick Kasus. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1033G_DE Deutsch Überblick Kasus GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A1_1033G_DE Deutsch Lernziele Deutsche Fälle im Überblick lernen Nominativ, Akkusativ und Dativ üben 2 Ich erzähle dir eine Geschichte? oder vielleicht

Mehr

Mein Grundschulwissen

Mein Grundschulwissen Mein Grundschulwissen Deutsch + Mathematik 1. 4. Klasse Konzept und Text von Johanna Echtermann Illustrationen von Guido Wandrey Vorwort Liebe Schülerin, lieber Schüler, weißt du noch, was ein Nomen ist?

Mehr

Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung Übungen für die Oberstufe VORANSICHT

Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung Übungen für die Oberstufe VORANSICHT 1 von 32 Rechtschreibung, Grammatik und Zeichensetzung Übungen für die Oberstufe Helmut Dewitt, Zülpich Illustrationen: Oliver Wetterauer, Stuttgart Auch in der Oberstufe ist es wichtig, Grammatik und

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lern- & Übungswerkstatt Rechtschreibung

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Lern- & Übungswerkstatt Rechtschreibung Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Lern- & Übungswerkstatt Rechtschreibung Das komplette Material finden Sie hier: Download bei School-Scout.de Inhalt Vorwort Seite

Mehr

wortstark Bildungsstandards SchülerInnenmaterial Lesetagebuch Theater Fremdwörter Abenteuer schreiben Wörterbuch mitsprechen Berichte Sprache lesen

wortstark Bildungsstandards SchülerInnenmaterial Lesetagebuch Theater Fremdwörter Abenteuer schreiben Wörterbuch mitsprechen Berichte Sprache lesen wortstark kompakt 3 Sprachbuch Balladen lesen Theater Personen beschreiben Freundschaft Sprache Grammatik präsentieren schreiben Berichte rechtschreiben lesen Wörterbuch Geschichten Abenteuer Mindmapping

Mehr

Inhalt Schreibe n im Beruf Beliebte Schreibfehler

Inhalt Schreibe n im Beruf Beliebte Schreibfehler Inhalt 1 Schreiben im Beruf.................................... 12 1.1 Warum dieses Buch?.................................. 12 1.2 Was geht mich Grammatik an?......................... 15 1.2.1 Grammatik:

Mehr

Duden. Deutsche Rechtschreibung kurz gefasst. Dudenverlag. Von Christian Stang. 3., aktualisierte und überarbeitete Auflage

Duden. Deutsche Rechtschreibung kurz gefasst. Dudenverlag. Von Christian Stang. 3., aktualisierte und überarbeitete Auflage Duden Deutsche Rechtschreibung kurz gefasst Von Christian Stang 3., aktualisierte und überarbeitete Auflage Dudenverlag Mannheim Leipzig Wien Zürich Inhalt Die Laut-Buchstaben-Zuordnungen 7 Grundlagen

Mehr

Um unsere Gemeindewebseite für Ihre Zwecke zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten:

Um unsere Gemeindewebseite für Ihre Zwecke zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten: Nutzen Sie unsere Webseite www.kirchstetten.at Um unsere Gemeindewebseite für Ihre Zwecke zu nutzen, haben Sie folgende Möglichkeiten: Sie können Veranstaltungen selbst auf unserer Webseite veröffentlichen.

Mehr

Basiswortschatz Deutsch visuell erklärt

Basiswortschatz Deutsch visuell erklärt Basiswortschatz Deutsch visuell erklärt eignet sich im Unterricht 1. als Nachschlagewerk Basiswortschatz Deutsch visuell erklärt bietet mehr als ein reines Wörterbuch. Durch die Bildsprache wird (besons

Mehr

-Nomen -Artikel -Verben -Interjektionen -Numerale -Präpositionen -Pronomen -Adverbien -Konjunktionen -Adjektive -Die 4 Fälle.

-Nomen -Artikel -Verben -Interjektionen -Numerale -Präpositionen -Pronomen -Adverbien -Konjunktionen -Adjektive -Die 4 Fälle. Die Wortarten -Nomen -Artikel -Verben -Interjektionen -Numerale -Präpositionen -Pronomen -Adverbien -Konjunktionen -Adjektive -Die 4 Fälle Gliederung Nomen Nomen bezeichnen Dinge, Lebewesen, Pflanzen,

Mehr

Grundlegende Laut-Buchstaben-Regeln bzw. -Beziehungen: Für den Laut [a] schreibt man a bzw. A etc. Für die Lautverbindung [ks] schreibt man x.

Grundlegende Laut-Buchstaben-Regeln bzw. -Beziehungen: Für den Laut [a] schreibt man a bzw. A etc. Für die Lautverbindung [ks] schreibt man x. 1. Klasse Grundlegende -Regeln bzw. -Beziehungen: Für den Laut [a] schreibt man a bzw. A etc. 2. Klasse x -Schreibung sp - und st -Schreibung Weitere -Regeln Grossschreibung der Namen Grossschreibung am

Mehr

Inhalt. Bibliografische Informationen digitalisiert durch

Inhalt. Bibliografische Informationen  digitalisiert durch Inhalt 1 Schreiben im Beruf 13 1.1 Warum dieses Buch? 13 1.2 Was geht mich Grammatik an? 16 1.2.1 Grammatik: ein Begriffswirrwarr 18 1.2.2 Regeln: Grammatik und Stil 19 1.3 Die sieben Phasen 22 1.4 Gutes

Mehr

Übersicht nach grammatischen und rechtschriftlichen Phänomenen. Substantive (Nomen) Kopiervorlage aus Lehrerband 3

Übersicht nach grammatischen und rechtschriftlichen Phänomenen. Substantive (Nomen) Kopiervorlage aus Lehrerband 3 Zebra Übersicht nach grammatischen und rechtschriftlichen Phänomenen 3-12-270721-7 inkl. 3-12-270724-8 3-12-270725-5 Lehrerband 3 mit CD-ROM inkl. n 3-12-270726-2 Förderkartei 3/4 inkl. Diagnosebögen Klasse

Mehr

Anleitung Anzeige online stellen

Anleitung Anzeige online stellen Vielen Dank für Ihr Interesse. Das Einstellen von Anzeigen ist kostenlos. Es fallen auch keine versteckten Kosten für Sie an, denn die Kosten übernimmt Ihre Gemeinde für Sie! Warum registrieren? Wir wollen

Mehr

Vorwort Kommissar Klee hat eine Idee Dehnung der Selbstlaute durch Verdoppelung... 14

Vorwort Kommissar Klee hat eine Idee Dehnung der Selbstlaute durch Verdoppelung... 14 Inhalt Seite Vorwort... 6 1. Willkommen im Land Fehlerlos! Großschreibung des Satzanfangs und der Namenwörter; Namenwörter mit Nachsilben; zusammengesetzte Namenwörter... 10 2. Kommissar Klee hat eine

Mehr

Kauderwelsch Band 52. Rumänisch Wort für Wort

Kauderwelsch Band 52. Rumänisch Wort für Wort Kauderwelsch Band 52 Rumänisch Wort für Wort Inhalt Inhalt 9 10 13 14 16 19 20 Grammatik 24 28 30 32 33 36 38 40 49 51 52 53 55 58 59 60 63 67 68 71 72 Vorwort Hinweise zur Benutzung Die Rumänen und ihre

Mehr

Inhalt. Abc. Wort. Zeichen, Laut und Buchstabe Wort Sich mit Zeichen und Symbolen verständigen

Inhalt. Abc. Wort. Zeichen, Laut und Buchstabe Wort Sich mit Zeichen und Symbolen verständigen Inhalt Vorwort........................................................................................... 8 Einführung........................................................................................

Mehr

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Deutsch

Gut.Besser.FiT. Klasse. Von Grundschullehrern EMPFOHLEN. Entspricht den Lehrplänen. Das musst du wissen! Deutsch Gut.Besser.FiT Klasse Das musst du wissen! Deutsch Von Grundschullehrern EMPFOHLEN Entspricht den Lehrplänen Das musst du wissen! Deutsch Klasse von Sonja Reichert Illustrationen von Guido Wandrey Vorwort

Mehr

2. Online stellen & veröffentlichen

2. Online stellen & veröffentlichen 2. Online stellen & veröffentlichen [Howto] 2. Online stellen - Grundlagen Was ist Plone? Plone ist ein Web-Content-Management- System (WCMS) Das bedeutet: 1. Mehrere Benutzer verändern die gleiche Webseite.

Mehr

Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 8

Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 8 Family Safety (Kinderschutz) einrichten unter Windows 8 Family Safety ist eine Gratissoftware von Microsoft, welche es ermöglicht, dem Kind Vorgaben bei der Nutzung des Computer zu machen und die Nutzung

Mehr

Zum Bearbeiten ins Backend einloggen

Zum Bearbeiten ins Backend einloggen Ihre Internetseite wurde mit dem Contentmanagementsystem (CMS) Contao aufgebaut. Ein Content-Management-System (kurz: CMS, deutsch Inhaltsverwaltungssystem ) ist eine Software zur gemeinschaftlichen Erstellung,

Mehr

Inhalt. Arbeitshinweise für Eltern, Lehrer, Therapeuten 4. Aufmerksamkeits- und Konzentrationsübung 8-9. Die Wortarten Nomen Adjektive Verben

Inhalt. Arbeitshinweise für Eltern, Lehrer, Therapeuten 4. Aufmerksamkeits- und Konzentrationsübung 8-9. Die Wortarten Nomen Adjektive Verben Inhalt Seite Arbeitshinweise für Eltern, Lehrer, Therapeuten 4 Empfehlungen / Fehlertabelle / Häuige Fehlerwörter 5-7 Aufmerksamkeits- und Konzentrationsübung 8-9 1 Die Wortarten 10-15 Nomen Adjektive

Mehr

Rechtschreibübungen für die Klasse 8 (Gymnasium) Fit in Rechtschreibung

Rechtschreibübungen für die Klasse 8 (Gymnasium) Fit in Rechtschreibung Titel Bestellnummer: 44504 Rechtschreibübungen für die Klasse 8 (Gymnasium) Das Material beinhaltet Übungen und Erläuterungen zu den Themen: Ober- und Unterbegriffe Fachbegriffe Fremdwörter Zusammen- und

Mehr

Aufpassen bei: b/p d/t g/k x y v ai sch sp st

Aufpassen bei: b/p d/t g/k x y v ai sch sp st 15 26 Buchstaben (Grapheme) aber mehr Laute (Phoneme) ch, sch, pf 5 Selbstlaute (Vokale) a, e, i, o, u 21 Mitlaute (Konsonanten) b, c, d, f, g, h, j, k, l, m, n, p, q, r, s, t, v, w, x, y, z 5 Zwielaute

Mehr

Messe Westfalenhallen Dortmund. Anleitung zur Nutzung des kostenlosen WLAN

Messe Westfalenhallen Dortmund. Anleitung zur Nutzung des kostenlosen WLAN Messe Westfalenhallen Dortmund Anleitung zur Nutzung des kostenlosen WLAN Inhalt 1. NUTZUNG DES KOSTENLOSEN WLAN... 1 1.1 Mit dem WLAN verbinden... 1 1.2 Nach ersten Zugriff angezeigte WLAN Startseite...

Mehr

Bildnachweis: 2013 Zebrabuch callies & knüsting GbR Jupiter Images Seiten: 1, 12, 17, 18, 19, 22, 24, 26, 28, 29, 32, 39, 40, 43, 47, 51, 52, 56, 57,

Bildnachweis: 2013 Zebrabuch callies & knüsting GbR Jupiter Images Seiten: 1, 12, 17, 18, 19, 22, 24, 26, 28, 29, 32, 39, 40, 43, 47, 51, 52, 56, 57, Bildnachweis: 2013 Zebrabuch callies & knüsting GbR Jupiter Images Seiten: 1, 12, 17, 18, 19, 22, 24, 26, 28, 29, 32, 39, 40, 43, 47, 51, 52, 56, 57, 59, 61, 63, 65, 71, 72, 73, 74, 78, 82, 83, 85, 86,

Mehr

Themen des Rechtschreibunterrichts geordnet nach Jahrgängen (SchiLf Ludgerusschule ) 1. Wichtige Fähigkeiten und Kenntnisse im Rechtschreiben

Themen des Rechtschreibunterrichts geordnet nach Jahrgängen (SchiLf Ludgerusschule ) 1. Wichtige Fähigkeiten und Kenntnisse im Rechtschreiben FACHBEREICH: DEUTSCH RECHTSCHREIBUNTERRICHT BESCHLUSS WEITERE HINWEISE: Kollegium der Ludgerusschule 24.02.2015 KONZEPTE UND VEREINBARUNGEN Themen des Rechtschreibunterrichts geordnet nach Jahrgängen (SchiLf

Mehr

Rechtschreibübungen. Regeln und Texte zum Üben. 5. bis 10. Klasse. 5. bis 10. Klasse. Von Lehrern empfohlen

Rechtschreibübungen. Regeln und Texte zum Üben. 5. bis 10. Klasse. 5. bis 10. Klasse. Von Lehrern empfohlen Deutsch 5. bis 10. Klasse 150 Rechtschreibübungen Regeln und Texte zum Üben 5. bis 10. Klasse Von Lehrern empfohlen 1.2 Substantivierungen 1 18 Finde die unbestimmten Mengenangaben heraus, indem du unnötige

Mehr

Du willst wissen, was du bereits alles gelernt hast?

Du willst wissen, was du bereits alles gelernt hast? Bögen Grundschule Deutsch 4. Schuljahr Niedersachsen Auswertungsheft Auswertungsbogen von: Klasse: Du willst wissen, was du bereits alles gelernt hast? Dann markiere im Auswertungsheft die bearbeiteten

Mehr

Der Rechtschreib-Test zur Selbsteinstufung

Der Rechtschreib-Test zur Selbsteinstufung Der Rechtschreib-Test zur Selbsteinstufung 1. Welche der drei Varianten ist orthografisch korrekt? a) Liebe Eva, ich danke dir für deinen Brief. b) Liebe Eva, ich danke Dir für Deinen Brief. 2. Welche

Mehr

Grundschule 4. Klasse Diktate. 4. Klasse Deutsch. Diktate. 3 Lernbausteine für garantiert bessere Noten! WISSEN ÜBEN TESTEN

Grundschule 4. Klasse Diktate. 4. Klasse Deutsch. Diktate. 3 Lernbausteine für garantiert bessere Noten! WISSEN ÜBEN TESTEN Grundschule 4. Klasse Diktate 4. Klasse Deutsch Diktate 3 Lernbausteine für garantiert bessere Noten! WISSEN ÜBEN TESTEN So lernst du mit diesem Heft:: Wissen und Verstehen Hier findest du auf einen Blick

Mehr

Paul Ott, Daniel Haudenschild, Rahel Eckert-Stauber. Gesprächsregeln Schilderung Grafiken Bewerbung Satzglieder

Paul Ott, Daniel Haudenschild, Rahel Eckert-Stauber. Gesprächsregeln Schilderung Grafiken Bewerbung Satzglieder Paul Ott, Daniel Haudenschild, Rahel Eckert-Stauber Gesprächsregeln Schilderung Grafiken Bewerbung Satzglieder Deutsch Wortfamilien Interview Synonyme Aufsatz Ersatzprobe Medien Handbuch für Lehrpersonen

Mehr

Rechtschreibdidaktik WS 2006

Rechtschreibdidaktik WS 2006 Rechtschreibdidaktik WS 2006 Duden-Regelwerk z. B. 112 Stoffprogression Jg. 3-10 Methoden Aufgaben 23.09.2012 Dr.J. Schulze-Bergmann 1 Rechtschreibdidaktik WS 2006 Die Einführung in den das Buchstabeninventar,

Mehr

Übungen zu langen und kurzen Vokalen

Übungen zu langen und kurzen Vokalen Weitere Downloadprodukte aus Sandras Schreib- und Lernwerkstatt & Fern-Coaching: Übungen zu b oder d Übungen zu Aktiv und Passiv Rechtschreibung & Verben mit dem Wortstamm üben Wortspiel: Wer wird Wortstamm-Profi?

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Französisch (Niveau: A1 - B2)

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Französisch (Niveau: A1 - B2) Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Grammatik einfach praktisch - Französisch (Niveau: A1 - B2) Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Eine moderne und

Mehr

Tutorials für ACDSee 12: Hochladen von Fotos auf Ihren Account bei ACDSeeOnline.com

Tutorials für ACDSee 12: Hochladen von Fotos auf Ihren Account bei ACDSeeOnline.com Mit dem Onlinemodus können Sie Ihre Bilder auf Ihren Account bei ACDSeeOnline.com hochladen. ACDSeeOnline.com ist ein Portal zum Präsentieren und Speichern von Bildern, verfügbar für Benutzer von ACDSee

Mehr

Dokumentation: Selbstregistrierung

Dokumentation: Selbstregistrierung Dokumentation: Selbstregistrierung Prozess: Kunden - Selbstregistrierung/ Passwort vergessen Version 1.1 Autor: SM (Stand Okt.2014) Inhaltsverzeichnis Zugang zum Demando Ticketsystem... 2 Neukunden-Registrierung

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: LRS wirksam bekämpfen! Das komplette Material finden Sie hier:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: LRS wirksam bekämpfen! Das komplette Material finden Sie hier: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: LRS wirksam bekämpfen! Das komplette Material finden Sie hier: School-Scout.de Alle Altersstufen Andrea Schinhärl LRS wirksam bekämpfen!

Mehr

Kompetenzbereiche im Deutschunterricht 2. Klasse NNÖMS

Kompetenzbereiche im Deutschunterricht 2. Klasse NNÖMS Kompetenzbereiche im Deutschunterricht 2. Klasse NNÖMS Der Deutschunterricht gliedert sich in folgende Kompetenzbereiche: Sprechen und Sprache Arbeitstechniken Texte verfassen Grammatik Rechtschreiben

Mehr

Zum Gebrauch M ERKBÜCHLEIN MITTELSTUFE ZKM 5

Zum Gebrauch M ERKBÜCHLEIN MITTELSTUFE ZKM 5 Zum Gebrauch Das Merkbüchlein Mittelstufe ist für die Hand jedes Mittelstufenkindes gedacht. Ob im täglichen Schulbetrieb, beim Lösen der Hausaufgaben oder als Repetitorium zur Vorbereitung auf Lernzielkontrollen

Mehr

Häufig gestellte Fragen zu VERA Wichtige Tipps zur Vorgehensweise... 5

Häufig gestellte Fragen zu VERA Wichtige Tipps zur Vorgehensweise... 5 Inhalt Vorwort VERA 8 Hinweise und Tipps 1 Häufig gestellte Fragen zu VERA 8... 3 Wichtige Tipps zur Vorgehensweise... 5 Basiswissen 7 Kompetenzbereich: Leseverstehen... 9 Die acht Schritte zum Leseverstehen...

Mehr

Station Buch und CD. Viel Spaß

Station Buch und CD. Viel Spaß Station Buch und CD 1. Blättern Sie im Schulungsheft die Seite 5 auf und folgen Sie den Anweisungen. So setzen Sie die CD ein 2. Durchstöbern Sie die CD 3. Suchen Sie auf der CD nach dem Kapitel Maus Training

Mehr

Inhalt. Rechtschreibung

Inhalt. Rechtschreibung Inhalt Rechtschreibung Test und Förderplan Niveau Jahrgang (Empfehlung) Groß- und Kleinschreibung Material 1 Nomen großschreiben: Artikelprobe 7 Material 2 Nomen an Begleitwörtern erkennen 7 Material 3

Mehr