9. Heiße Scheibe Von Bremsen und Belägen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "9. Heiße Scheibe Von Bremsen und Belägen"

Transkript

1 9. Heiße Scheibe Von Bremsen und Belägen Beim Bremsen wird Bewegungsenergie in Wärme umgewandelt. Alle Bauteile müssen deshalb natürlich hitzefest sein. Standard sind heute hydraulisch betätigte Scheibenbremsen. Diese bestehen aus drei Teilen. Dem Bremszylinder mit Vorratsbehälter für die Bremsflüssigkeit, den Bremsleitungen und der Bremszange/Bremsscheibe. Betätigt man den Bremshebel, so drückt ein bzw. mehrere Kolben die Flüssigkeit durch die Leitungen in die Bremszange. Die Kolben der Zange werden herausgeschoben und pressen die Bremsbeläge an die Scheibe, die gewünschte Verzögerung tritt ein. Durch die Reibung entsteht Wärme und der Belag wird ganz leicht abgeschmirgelt. Der dabei entstehende Staub setzt sich z.t. in der Zange fest. Sicherheitshinweis: Wartungsarbeiten an den Bremsen beinhalten natürlich ein erhöhtes Risiko. Wer unsicher ist, sollte die Finger davon lassen oder sich kompetente Hilfe holen. Achtung: Unbedingt prüfen, ob nach dem Schrauben und vor der Probefahrt auch Druck auf der Bremse ist. Trommelbremsen werden bei modernen Motorrädern nur noch selten verwendet, da die Bremsleistung oft schlecht ist. Ich beschränke mich deshalb auf eine kurze Darstellung am Ende des Kapitels. 9.1 Bauarten der Scheibenbremse: Man unterscheidet bei den Bauarten zwischen Schwimmsattel- und Festsattelbremsen. Die Schwimmsattelbremse hat nur auf einer Seite Bremskolben, die die Beläge andrücken. Der andere Belag wird durch den Sattel angedrückt, der auf verschiebbaren Bolzen gleitet. Schaut man von der Radinnenseite auf eine Schwimmsattelbremse, so sieht man keine Kolben und kann direkt auf die Rückseite der Beläge schauen. Schwimmsattelbremse: Seite mit Kolben

2 Schwimmsattelbremse: Seite ohne Kolben Wenn die Schwimmsattelbremse aber gleitet, dann muss man dies auch fühlen können. Packt man die Bremszange mit der ganzen Hand, dann sollte man sie ganz leicht kippeln/bewegen können. Das Ganze fühlt sich so an, als ob die Bremszange ein kleines bisschen locker wäre. Jetzt bloß nicht auf den Gedanken kommen die Halteschrauben nachzuziehen! Lässt sich die Bremszange überhaupt nicht bewegen, dann sind die Bolzen möglicherweise korrodiert, die Zange gleitet dann nicht mehr richtig und die Beläge werden nur noch einseitig angedrückt. Schlechtere Bremsleistung und einseitig abgefahrene Beläge sind die Folge. Abhilfe bringt, das Zerlegen der Bremszange und das Reinigen und Schmieren der Bolzen (mit Kupferpaste). Eine Festsattelbremse hat gegenüberliegende Kolbenpaare, die die Beläge gleichmäßig an die Bremsscheibe drücken. Bei dieser Bauart darf sich natürlich die Bremszange nicht bewegen lassen. Sonst wären hier tatsächlich die Halteschrauben locker. Wackeltest an der Schwimmsattelbremse

3 Bremsscheiben: Zur Bremsanlage gehört natürlich nicht nur die Zange, sondern auch eine Bremsscheibe. Die Bremsscheiben bestehen in der Regel aus Stahl- oder Graugusslegierungen. Nur im Rennsport werden zum Teil Scheiben aus Kohlefaser oder gar Keramik eingesetzt. Häufig sind die Bremsscheiben gelocht oder genutet, denn das spart Gewicht und verbessert sowohl die Kühlung als auch das Ansprechverhalten bei Nässe. In den 90ern waren auch innenbelüftete Bremsscheiben modern, sie sind aber wieder fast vollständig verschwunden. Moderne Bremsscheiben bestehen meist aus Chromstahl und müssen eine Menge leisten: Sie sollen ein geringes Gewicht und einen hohen Reibwert haben, eine absolute Formbeständigkeit auch bei Temperaturen von mehreren hundert Grad besitzen und dazu möglichst leicht und auch noch korrosionsbeständig sein. Damit die Bremsscheiben sich bei einer Überhitzung aber nicht verziehen oder gar Risse bekommen, verwendet man zunehmend sogenannte schwimmend gelagerte Bremsscheiben. Die Bremsscheibe besteht dann aus einem Innen- und einem Außenring und beweglich gelagerte Floater sorgen dafür, dass sich der Außenring der Scheibe bei starker Belastung (und damit verbundener Erhitzung) leichter ausdehnen und zusammenziehen kann. So bleiben die Scheiben auch bei Erwärmung plan. Das ist natürlich, da man einen einwandfreien Kraftschluss zwischen Felge Bremsscheibe garantieren muss, aufwendiger und damit (z.b. bei Ersatz) viel teurer. Die Bremsscheibe sollte gelegentlich mit einem sauberen Lappen und Bremsenreiniger gesäubert werden. Es ist immer wieder erstaunlich, wie viel Schmutz sich auf der Scheibe festsetzt und die Bremsleistung mindern kann. Bei starker Riefenbildung und zu großem Verschleiß (Mindeststärke bzw. es bildet sich oben auf der Scheibe ein Grat) muss die Scheibe eventuell getauscht werden. Pulsiert der Bremshebel beim Bremsen, dann ist die Scheibe verzogen und ebenfalls ein Austausch fällig. Schwimmend gelagerte Bremsscheibe: Zweiteilig und mit Floatern verbunden

4 9.2 Belagkontrolle: Eine regelmäßige Kontrolle der Beläge ist natürlich sehr wichtig. Ein erstes Indiz für abgefahrene Bremsbeläge ist der Stand der Bremsflüssigkeit. Sind die Beläge abgefahren, dann sind sie natürlich auch dünner geworden und die Bremskolben müssen deshalb weiter aus der Zange herausgedrückt werden, um die Beläge anzupressen. Dadurch ist natürlich auch mehr Bremsflüssigkeit in der Bremszange notwendig und der Stand im Vorratsbehälter sinkt. Bremsflüssigkeit knapp über Lower unbedingt Beläge kontrollieren Die meisten Beläge verfügen über Verschleißmarkierungen. Das Problem ist nur, sie sind je nach Bauart der Bremsen oft nicht gut sichtbar. Baut man deshalb die Bremszangen ab, ist die Kontrolle einfacher und wesentlich sicherer als bei einer Sichtprüfung von außen. In den Belägen befinden sich meist längliche Kerben, solange sie erkennbar sind, ist der Belag noch in Ordnung. Man kann auch gut sehen, ob der Belag eventuell schief angedrückt wird, denn dann sind die Einkerbungen unterschiedlich tief.

5 Zange abgebaut: Jetzt sind die Beläge mit den Verschleißmarkierungen gut zu sehen So soll es sein: Belag ist in Ordnung

6 Links ist grenzwertig - rechts ist alles zu spät Schwieriger ist die Kontrolle bei nicht abgebauten Bremszangen. Bei einigen Modellen, meist Festsattelbremsen, kann man eine Kunststoffkappe abnehmen oder auch direkt von oben hineinschauen und die Belagstärke gut erkennen das ist prima. Bei vielen anderen Bremszangen kann man aber nur von unten bzw. von der Seite eine Sichtkontrolle versuchen das ist nicht optimal. Ich empfehle daher immer, die Bremszange abzubauen und sich dann die Beläge anzuschauen. Hier kann man die Beläge auch ohne Abbau der Zange von oben kontrollieren

7 9.3 Belagwechsel: Stellt man fest, dass die Beläge abgefahren sind, dann ist ein Wechsel fällig. Dazu müssen die alten Beläge ausgebaut werden. Auch hier gibt es verschiedene Bauarten. Bei der Brembo-Bremse auf dem Bild kann man die Beläge z.b. von oben wechseln. Bei anderen Bremsen muss dafür die Zange demontiert werden. Ich würde das ohnehin empfehlen, weil ich beim Belagwechsel die Bremse immer gründlich reinige. Außerdem ist es einfacher die Bremskolben bei ausgebauter Zange zurückzudrücken. Die Beläge selbst sind natürlich gegen Herausfallen bzw. Verrutschen gesichert. Ein oder mehrere Haltebolzen sind entweder geschraubt oder per Splint etc. fixiert. Kommen Splinte und Sicherungsscheiben zum Einsatz, so sollten sie erneuert werden. Dazu kommen noch gegebenenfalls Halteklammern und Bremsbelagfedern. Es empfiehlt sich also, vorher im Handbuch nachzuschlagen und sich mit Hilfe einer Schnittzeichnung Klarheit über den Aufbau der Bremse zu verschaffen. Das Ganze hört sich komplizierter an, als es eigentlich ist. Wer unsicher ist, sollte erst einmal einen Probezusammenbau mit den alten Belägen machen. Aufgrund der Verschmutzung kann man meist sehr gut sehen, wo und wie die gesessen haben. Gut aufpassen, dass man auch alle Teile wiedereinbaut. Manchmal sind kleine Bremsbelagfedern beim Zerlegen aus der Zange gefallen beim Einbau nicht vergessen! Hat man alles verstanden und zerlegt, wird es Zeit für eine Reinigung. Die Bremskolben kommen beim Betrieb immer weiter aus der Zange heraus. Sie sind dann der Korrosion und Verschmutzung ausgesetzt. Da die Bremskolben aber beim Einbau der neuen, dickeren Beläge zurück in die Zange gedrückt werden, sollte man sie vorher gründlich reinigen. Sonst können die verschmutzten Kolben klemmen und die Bremse ist schwergängig. Gereinigt wird mit Bremsenreiniger. Der Bremsenreiniger kann aber sowohl Lack als auch Gummi angreifen. Deshalb ist es ratsam, den Bereich um das Rad gut abzudecken. Ich mache das immer mit einer Plastikfolie. Der Sprühkopf wird direkt auf die zu reinigende Stelle gerichtet es ist erstaunlich, wie viel Dreck man anschließend auf der Abdeckfolie findet. Vorsicht, das Zeug ist extrem feuergefährlich und aggressiv. Nicht rauchen und für gute Belüftung sorgen. Bremsenreiniger in Aktion

8 Die Bremskolben werden anschließend noch mit einem weichen Lappen nachpoliert, nichts Kratzendes verwenden! Bevor man sie nun zurückdrückt, sollte man den Ausgleichsbehälter öffnen und damit dieser nicht überlaufen kann und etwas Bremsflüssigkeit absaugen. Anschließend wieder zuschrauben. Zum Zurückdrücken der Kolben gibt es zwei Möglichkeiten. Am Einfachsten schiebt man sie mit Hilfe einer Schraubzwinge zurück und zwar jeden Kolben einzeln. Achtung: Die Zwinge gerade aufsetzen, eventuell ein kleines Stück Holz etc. unterlegen, damit nichts verkratzt. Rückstellung der Bremskolben mit der Schraubzwinge Purer Luxus : Rückstellung der Bremskolben mit Rücksteller

9 Die Luxusvariante ist das Zurückdrücken mit einem speziellen Rücksteller. Dabei werden zwei oder auch mehr Kolben gleichzeitig zurückgedrückt. Dank des gleichmäßigen Drucks und der großen Auflagefläche kommt es normalerweise auch nicht zum Verkanten der Kolben. Eine feine Sache also, aber ein vernünftiger Bremskolbenrücksteller kostet knapp 40,- Euro. Bevor jetzt die neuen Beläge eingebaut werden, kommt Kupferpaste, auch Antiquietschpaste genannt, zum Einsatz. Sie verhindert das unangenehme Bremsenquietschen bei Feuchtigkeit. Die Paste kommt natürlich auf die Rückseite der Beläge! Am einfachsten ist es, alle Bereiche einzuschmieren, an denen die Bremsbeläge anliegen (Oberseite der Bremskolben etc.). Dadurch gelangt die Paste exakt an die Stellen, an denen die Beläge Kontakt zur Zange haben. Bei einer Schwimmsattelbremse werden auch noch die Gleitbolzen geschmiert, denn die Zange soll ja möglichst gut gleiten. Stellt man dabei fest, dass die Gummimanschetten porös oder beschädigt sind, werden sie ausgetauscht. Kupferpaste im Einsatz Jetzt können die Beläge eingebaut werden. Die Bremsbelagfedern nicht vergessen. Beim Aufsetzen der Zange auf die Bremsscheibe passiert es häufig, dass die Beläge nach innen wegkippen und man die Zange deshalb nicht auf die Scheibe setzen kann. Ich benutze immer ein Holzstück, das etwas dicker als die Bremsscheibe ist, als eine Art Abstandshalter. Es wird am Rand der Beläge eingesetzt. So kann man die Zange ganz einfach aufsetzen und dann das Holzstück herausziehen. Die Befestigungsschrauben der Zange werden fast immer durch Locktide, eine Art Klebstoff, der verhindert, dass die Schrauben sich losrappeln, gesichert. Beim Einbau also nicht vergessen, einen Tropfen auf das Gewinde aufzutragen. Die Schrauben selbst werden oft nur mit Newtonmeter angezogen - Drehmomentschlüssel benutzen. Jetzt muss nur noch der Bremsflüssigkeitsstand kontrolliert und eventuell aufgefüllt werden, wenn man abgesaugt hatte. Achtung: Die Bremse hat jetzt noch keinen Druck. Mehrmals den Hebel betätigen und so lange pumpen bis Druck auf der Bremse ist. Erst jetzt ist die Bremse wieder betriebsbereit. Sicherheitshalber eine vorsichtige Probefahrt machen. Neue Beläge müssen sich erst an die

10 Bremsscheibe anpassen. Das nennt man Einbremsen. Erst nach ein paar hundert Kilometern liegen sie richtig an und die Bremse hat wieder ihre volle Leistungsfähigkeit erreicht. Holzbrettchen als Abstandshalter erleichtert den Einbau 9.4. Überholen einer Bremszange: Das Überholen einer Bremszange ist immer dann notwendig, wenn die Bremse ständig klemmt bzw. schwergängig ist. Das passiert meistens durch Korrosion der Kolben und lange Standzeiten. Obwohl eine Überholung im Prinzip recht simpel ist, sollte sie doch erfahrenen Schraubern vorbehalten bleiben!! Zuerst muss man die komplette Bremszange demontieren und die Bremsschläuche abschrauben. Klar, dass die Bremsflüssigkeit dann komplett ausläuft das ist manchmal eine ganz schöne Sauerei. In das Loch der Bremsschlauchschraube steckt man einen Kompressorschlauch oder ähnliches ich mache das mit einer Fußluftpumpe - und drückt mit Druckluft die Kolben raus.

11 Gähnende Leere - so sieht die Zange innen aus Jetzt kann der ausgebaute Kolben mir Never Dull-Polierwatte bzw. Chromputz von Hand poliert werden, bis er wie neu aussieht. Anschließend wird er mit neuen Dichtungen eingebaut. Dazu benutzt man ein Spezialfett (gehört normalerweise zum Dichtungssatz dazu). Nach dem Anbau der Bremsleitungen wird das komplette System neu befüllt und entlüftet. So gut wie neu ein polierter Bremskolben

12 Kolben, Dichtungen und Spezialfett 9.5 Bremsflüssigkeitswechsel: Die Bremsflüssigkeit sollte spätestens alle 2 Jahre gewechselt werden. Manche Hersteller schreiben auch kürzere Intervalle vor, besonders in Verbindung mit ABS-Systemen. Da Bremsflüssigkeit hygroskopisch ist, also Wasser anzieht, kann der Siedepunkt bei alter Bremsflüssigkeit gefährlich tief sinken und es bei hoher Belastung (und damit entstehender Wärme) theoretisch zur Blasenbildung kommen. Die Bremse hätte dann keinen Druck mehr super bei einer Passabfahrt! Auf dem Deckel des Vorratsbehälter ist angegeben, welche Bremsflüssigkeit verwendet werden muss DOT 3, 4 oder 5. Für Bremsanlagen mit DOT 4-Bremsflüssigkeit kann die Prüfung der Bremsflüssigkeit auch mit einem einfachen Bremsflüssigkeitstester erfolgen, der den Wasseranteil misst. Louis bietet ein solches Gerät für knapp 15,- Euro an. Aber nur wer die Gebrauchsanleitung genau liest, ist auf der sicheren Seite. Man muss das Gerät erst mit einem Knopfdruck einschalten und dann in die Flüssigkeit tauchen, nicht etwa eintauchen und den Knopf gedrückt halten dann stimmt die Anzeige nicht!!

13 Test mit Bremsflüssigkeitstester Der Trick beim Wechseln besteht darin, keine Luft ins System kommen zu lassen, denn dann muss man ja nach dem Wechsel auch nichts entlüften. Die nachfolgende Beschreibung gilt nur für Bremsen ohne ABS, Dual-CBS etc. ABS-Systeme sind so unterschiedlich konstruiert, dass nur exakt nach Handbuch gearbeitet werden darf, bzw. die Werkstatt die Arbeit erledigen muss. Vorderradbremse: Zuerst prüft man, wie weit sich der Bremshebel ziehen lässt und baut sich einen provisorischen Anschlag (z.b. ein Stück Holz, den Griff eines Schraubendrehers etc. mit Isoband am Griff befestigen). Ist das Entlüftungsventil nämlich später geöffnet, dann kann man den Hebel bis zum Lenker ziehen. Unter dem Vorratsbehälter sitzt eine Pumpe, deren Kolben läuft dann nicht mehr im üblichen Bereich und die Dichtung könnte beschädigt werden. An den Bremszangen sitzen die Entlüftungsventile. Auf jedes Ventil wird nach dem Abnehmen der Gummikappe ein passender Ringschlüssel (oft ein 8er) und ein passender durchsichtiger Schlauch gesteckt. Kontrollieren, ob der Schlauch auch gut auf dem Ventil sitzt, gegebenenfalls mit Kabelbinder fixieren. Das andere Ende des Schlauchs kommt in einen Auffangbehälter und wird befestigt. Der Boden des Behälters wird mit Bremsflüssigkeit gefüllt. Der Schlauch muss eintauchen und darf keine Luft ziehen. Wem das zu kompliziert ist, der greift zu einem Schlauch mit Rückschlagventil, den man günstig bei den Motorradzubehör-Discountern erwerben kann.

14 Selbst gebaute Wechselvorrichtung Schlauch mit Rückschlagventil Der Deckel des Vorratsbehälters wird abgeschraubt und die Gummidichtung entfernt. Schaut man in den Behälter, dann sieht man auf dem Grund eine kleine Öffnung. Diese Öffnung muss immer mit Bremsflüssigkeit bedeckt sein, sonst zieht das System Luft. Die alte Bremsflüssigkeit ist meist wesentlich dunkler. DOT 5 Bremsflüssigkeit hat eine abweichende

15 Farbe. Sie ist purpur! Mit einer Spritze wird die alte Bremsflüssigkeit abgesaugt und neue eingefüllt. Den Bereich um den Vorratsbehälter gut abdecken, denn Bremsflüssigkeit ist sehr aggressiv Mit dem 8er Ringschlüssel wird nun das Ventil geöffnet und die Bremsflüssigkeit abgepumpt. Neue Bremsflüssigkeit rechtzeitig oben in den Behälter nachkippen. Immer gut auf den Stand achten! Die Öffnung muss immer mit Bremsflüssigkeit bedeckt sein In einer Art Schiebebetrieb wird nun die alte Bremsflüssigkeit herausgedrückt. Kommt unten im Schlauch klare, helle Bremsflüssigkeit an, wird das Ventil geschlossen. Jetzt den Handbremshebel anziehen, bis Widerstand spürbar ist. Ganz langsam pumpen, dann den Hebel gezogen halten. Jetzt wird das Entlüftungsventil ca. eine 1/3 Umdrehung geöffnet, der Hebel langsam ganz durchgezogen und danach das Entlüftungsventil geschlossen. Das Ganze wird so lange wiederholt, bis nur noch Bremsflüssigkeit ohne Luftbläschen aus dem Schlauch kommt. Hat man korrekt gearbeitet, dann sollte Druck auf der Bremse sein. Genauso wird nun bei der zweiten Bremszange verfahren. Am Ende wird der Bremsflüssigkeitsstand kontrolliert und gegebenenfalls bis zur Maximum-Markierung aufgefüllt - fertig! Vorsicht beim Zudrehen der Entlüftungsschrauben. Das Anzugsmoment ist oft nur 6-10 Newtonmeter! Gummikappen wieder auf die Entlüftungsventile stecken. Neuerdings gibt es sogenannte Stahlbusventile, die das Entlüften erleichtern. Man kann sie auf Wechseln oder Entlüften einstellen und das lästige Auf- und Zudrehen an den Bremssätteln entfällt. Prima, wenn man die Bremsleitungen wechselt etc. Dann geht es schneller und einfacher.

16 Stahlbusventile erleichtern das Entlüften Hinterradbremse: Der Wechsel funktioniert nach dem gleichen Prinzip. Betätigt wird der Fußbremshebel. Der Vorratsbehälter befindet sich meistens hinter dem rechten Seitendeckel. Hier ist es noch einfacher, da es nur eine Bremszange gibt. 9.6 Bremsleitungswechsel: Bremsleitungen sind aus Gummi, welches naturgemäß altert. Die meisten Hersteller empfehlen daher alle 4-6 Jahre die Leitungen zu tauschen. Eine DOT- Nummer gibt Aufschluss über das Produktionsdatum. Älter als 8 Jahre sollte die Leitung aber auf keinen Fall sein. Eigentlich merkt man schon vorher, dass die Bremse schwammig wirkt und der Druckpunkt nicht mehr exakt ist. Das Gummi der Leitungen ist weich geworden. Wird es auch noch porös, dann gibt es ein echtes Sicherheitsrisiko. Bei einem Tausch sollte man unbedingt Stahlflexleitungen montieren. Sie bestehen aus Teflon und einem Drahtgewebe. Sie altern nicht und müssen nicht erneuert werden. Im Zubehörhandel gibt es fertige Leitungen für alle gängigen Modelle (mit TÜV-Gutachten) und sie sind meist auch noch billiger als die Originalgummileitungen. Bei Einscheibenbremsen ist der Umbau einfach, bei Doppelscheiben komplizierter. Ähnlich wie bei der Überholung der Bremszangen ist es aber eine ziemliche Sauerei. Trotz Absaugen etc. läuft immer ein Rest daneben. Nach der Montage und dem Befüllen wird gründlich entlüftet (siehe Bremsflüssigkeitswechsel). Stahlbusventile leisten hierbei gute Dienste. 9.7 ABS: ABS-Systeme werden immer komplizierter und technisch aufwendiger. Der Laie sollte unbedingt die Finger davon lassen. Hier kann meist nur die (Fach-)Werkstatt weiterhelfen, die über ein Diagnosegerät den Fehler auslesen kann. 9.8 Trommelbremsen: Trommelbremsen gibt es heute meist nur noch bei Choppern und Enduros. Zur Kontrolle der Beläge drückt man den Fußbremshebel herunter und hält ihn in

17 der Position. Am Bremsnocken ist außen ein Anzeiger angebracht und auf der Trommel befindet sich eine Gegenmarkierung. Bei gedrücktem Bremshebel kann man den Verschleiß einfach ablesen und erkennen, ob die Beläge gewechselt werden müssen. Verschleißanzeiger an der Trommelbremse Für den Wechsel der Beläge muss das Hinterrad ausgebaut und die Bremstrommelabdeckung entfernt werden. Ein oder zwei Nocken drücken die Beläge auseinander und von innen gegen die Trommel. Sie werden oft von einer starken Feder gehalten. Man zieht die Beläge vom Nocken und hängt die Feder aus. Die neuen Beläge werden zuerst mit der Feder verbunden und dann wieder eingebaut. Anschließend das Rad wieder zusammenbauen und das Bremshebelspiel durch Drehen der Schraube hinten am Gestänge neu einstellen.

Alfa 145 / 146 Bremsen überholen

Alfa 145 / 146 Bremsen überholen Alfa 145 / 146 Bremsen überholen Da bei meinem 22 Jahre alten 146 hinten eine Bremszange fest war und ich mit der Bremsleistung sowieso nicht zufrieden war, habe ich die komplette Bremsanlage etwas "aufgepimt".

Mehr

Bremsbeläge & Bremsscheiben wechseln (Opel)

Bremsbeläge & Bremsscheiben wechseln (Opel) Bremsbeläge & Bremsscheiben wechseln (Opel) Da meine Bremsscheiben vorne nach nun 65.000 km knapp an der Verschleißgrenze angelangt sind, ist es nötig, ein Paar neue zu spendieren. Bei den Belägen, die

Mehr

Überholen der vorderen Bremssättel

Überholen der vorderen Bremssättel Überholen der vorderen Bremssättel Audi 100 Typ 43 Bremssättel ausbauen, überholen und wieder einbauen am Beispiel einer Audi 100 5S Bremsanlage In dieser Anleitung wird beschrieben wie man die Bremssättel

Mehr

Fiat Punto 188 Scheibenbremsen 1,2 l 8 V

Fiat Punto 188 Scheibenbremsen 1,2 l 8 V Fiat Punto 188 Scheibenbremsen 1,2 l 8 V Bremsbeläge messen (Scheibenbremsen) Die Beläge an den vorderen Scheibenbremsen leisten mehr Arbeit beim Bremsen als ihre Partner an den Hinterrädern. Sie nutzen

Mehr

Magura MT5-Bremsen entlüften - Gesamtsystem

Magura MT5-Bremsen entlüften - Gesamtsystem Magura MT5-Bremsen entlüften - Gesamtsystem Wichtiger Sicherheits-Hinweis: Das von Magura angegebene Anzugsmoment von 4 Nm für die Überwurfmutter zum Quetschen der Olive für die Bremsleitung am Bremsgriff

Mehr

Stahlflex- Bremsleitungen für die vordere Bremse einer XJ 600 S Diversion (ab Bj. 1998, Typ RJ01)

Stahlflex- Bremsleitungen für die vordere Bremse einer XJ 600 S Diversion (ab Bj. 1998, Typ RJ01) Stahlflex- Bremsleitungen für die vordere Bremse einer XJ 600 S Diversion (ab Bj. 1998, Typ RJ01) Man hört ja immer viel über die Verbesserung der Bremsleistung an einem Motorrad mittels Stahlflex- Bremsleitungen.

Mehr

CALIPER der MPH Scheibenbremse

CALIPER der MPH Scheibenbremse CALIPER der MPH Scheibenbremse Komponenten: 13 14 15 2 8 4 5 6 1 3 2 7 Kolben (Teil # 2) vorderer und hinterer Caliper innen 12 11 12 11 10 9 1 1 2 2 7 vorderer Caliper 7 hinterer Caliper No. DESCRIPTION

Mehr

Erfahrungsbericht zum Bremsbelagwechsel an der VA eines R129 / 320 SL / EZ 1-94

Erfahrungsbericht zum Bremsbelagwechsel an der VA eines R129 / 320 SL / EZ 1-94 Erfahrungsbericht zum Bremsbelagwechsel an der VA eines R129 / 320 SL / EZ 1-94 Wichtig: Arbeiten an der Bremsanlage sollten in einer autorisierten Werkstatt und / oder von sachkundigen Personen durchgeführt

Mehr

Workshop Feststellbremse erneuern

Workshop Feststellbremse erneuern Workshop Feststellbremse erneuern Das wechseln der Handbremsbeläge beim Lancer Cy0. Jeder kennt es, man stellt sein Fahrzeug an einem Parkplatz ab und zieht die Handbremse hoch, normal sind etwa 3 bis

Mehr

Magura MT5-Bremsen entlüften

Magura MT5-Bremsen entlüften Magura MT5-Bremsen entlüften Notwendig: Magura Mini Service Kit + 2 Entlüftungsblöcke gelb 0. Vorbereitung: Rad ausbauen + Beläge ausbauen + passende Entlüftungsblöcke aus Kunststoff in den Bremssattel

Mehr

Bremsscheiben und Beläge Wechsel (HA) beim 318i/E36 M40

Bremsscheiben und Beläge Wechsel (HA) beim 318i/E36 M40 Bremsscheiben und Beläge Wechsel (HA) beim 318i/E36 M40 Als erstes braucht Ihr das Material und Werkzeug, denn ohne dies geht es nicht. Das Material habe ich bei einem Teiledienst besorgt. Bremsscheiben

Mehr

Bremsen. Das BMW E39-Forum und der Autor übernehmen für diese Anleitung keine Haftung. Arbeiten am Auto geschehen auf eigene Gefahr!!

Bremsen. Das BMW E39-Forum und der Autor übernehmen für diese Anleitung keine Haftung. Arbeiten am Auto geschehen auf eigene Gefahr!! Bremsen Das Arbeiten an der Bremsanlage erfordert peinliche Sauberkeit und exakte Arbeitsweise. Falls die noetige Arbeitserfahrung fehlt, sollten die Arbeiten von einer Fachwerkstatt durchgefuehrt werden.

Mehr

Scheibenbremsanlagen

Scheibenbremsanlagen Seite 1 von 6 Befüll- und n Alle beschriebenen Arbeitsabläufe sind für Bremsflüssigkeit DOT4 und Flüssigkeit auf Mineralölbasis grundsätzlich gleich, es ist jedoch unbedingt darauf zu achten, dass ausschließlich

Mehr

Werkstattpraxis IV Bremsanlagen überprüfen und Bremsbeläge wechseln

Werkstattpraxis IV Bremsanlagen überprüfen und Bremsbeläge wechseln Werkstattpraxis IV Bremsanlagen überprüfen und Bremsbeläge wechseln Inhaltsverzeichnis Einleitung... 72 1. Überprüfung der Bremsanlage... 72 1.1. Funktionsweise der Bremsanlage... 72 1.1. Aufstellen des

Mehr

Bremsen (Scheibenbremse)

Bremsen (Scheibenbremse) Bildquelle: www.auto-technik.ch (Scheibenbremse) AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/10 L:\Kurse\ab 2012\AA 1.2\1 Theorien\_Scheibenbremse_.docx 15.03.2017 INHALTSVERZEICHNIS BREMSSYSTEM... 3 SCHEIBENBREMSE...

Mehr

Bremsflüssigkeit im gesamten Integral ABS Steuerkreis wechseln (bei Wartung) Kerntätigkeit

Bremsflüssigkeit im gesamten Integral ABS Steuerkreis wechseln (bei Wartung) Kerntätigkeit 34 00 608 Bremsflüssigkeit im gesamten Integral ABS Steuerkreis wechseln (bei Wartung) Kerntätigkeit (-) Bremsflüssigkeit der Steuerkreise im Durch ungeschultes Personal oder Missachtung der Reparaturvorgaben

Mehr

Workshop Bremsscheiben und Beläge wechsel

Workshop Bremsscheiben und Beläge wechsel Workshop Bremsscheiben und Beläge wechsel Wenn es beim Bremsen kratzt und quietscht oder das Lenkrad vibriert ist dies ein klares Zeichen, die Bremsen sind fällig. Es gibt zwei Möglichkeiten, Werkstatt

Mehr

VW T4 / Überholen der 15 Lucas Rahmensattelbremse PR-1LE bis 12/95

VW T4 / Überholen der 15 Lucas Rahmensattelbremse PR-1LE bis 12/95 VW T4 / Überholen der 15 Lucas Rahmensattelbremse PR-1LE bis 12/95 Die 15 Rahmensattel Bremse ist eine eher selten eingebaute, aber sehr robuste Bremsanlage. Sie ist mit innenbelüfteten Bremsscheiben ausgestattet.

Mehr

ABS-Reparatur (HDU-Einheit) von Uli Hagemann

ABS-Reparatur (HDU-Einheit) von Uli Hagemann Seite 1 / 8 Auf den nachfolgenden Seiten habe ich dokumentiert, wie die Hydraulikeinheit des ABS-Systems, kurz HDU genannt, komplett zerlegt wird. Dieses ist jetzt schon das zweite Mal, dass ich die Anlage

Mehr

Demontage Montage Bremsscheiben Bremsbacken (Feststellbremse) Bremsklötze an der Hinterachse!

Demontage Montage Bremsscheiben Bremsbacken (Feststellbremse) Bremsklötze an der Hinterachse! Demontage Montage Bremsscheiben Bremsbacken (Feststellbremse) Bremsklötze an der Hinterachse! Zuerst möchte ich darauf hinweisen das die Demontage/Montage an der Bremsanlage NICHT von Leihen durchgeführt

Mehr

Natürlich übernehme ich keine Garantie auf Vollständigkeit und Fehler. Es ist auch sehr auf die ABS Sensoren zu achten da die empfindlich sind.

Natürlich übernehme ich keine Garantie auf Vollständigkeit und Fehler. Es ist auch sehr auf die ABS Sensoren zu achten da die empfindlich sind. Radlager Wechsel am Alfa Romeo 156 vorne Meinem Radlagerwechsel habe ich mit ein paar Bilder dokumentiert und eine kleine Anleitung dazu erstellt. Die kann hoffentlich einigen hier helfen sein Radlager

Mehr

Installation instructions, accessories. Hintere Bremsbeläge. Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden. Anweisung Nr. Version Art.- Nr

Installation instructions, accessories. Hintere Bremsbeläge. Volvo Car Corporation Gothenburg, Sweden. Anweisung Nr. Version Art.- Nr Anweisung Nr. Version Art.- Nr. 30623399 1.0 Hintere Bremsbeläge H5100508 Seite 1 / 6 Ausrüstung A0000162 A0000161 G5100507 Seite 2 / 6 EINLEITUNG Vor Beginn der Montage ist die gesamte Anweisung durchzulesen.

Mehr

file:///c:/dokumente und Einstellungen/Markus Zinnecker/Eigene Datei...

file:///c:/dokumente und Einstellungen/Markus Zinnecker/Eigene Datei... 1 von 6 01.03.2011 10:04 Wechsel der Bremsbeläge hinten (Cosa ohne EBC) Diese Beschreibung erklärt den Austausch der Bremsbeläge am Hinterrad am Beispiel einer Cosa 2 200 GS ohne EBC. Benötigtes Material:

Mehr

Bremsscheiben wechseln mit Belägen Fiat Punto PS. von PuntoTeam

Bremsscheiben wechseln mit Belägen Fiat Punto PS. von PuntoTeam How to > 176er > Bremsscheibenwechsel mit Belägen Bremsscheiben wechseln mit Belägen Fiat Punto 176 55-75 PS von PuntoTeam Benötigte Materialien: 1x Wagenheber oder Bühne 1x Radkreuz 19mm 1x Ratsche mit

Mehr

Fiat Punto 188 Bremse vorn JTD 1,3 l 16 V

Fiat Punto 188 Bremse vorn JTD 1,3 l 16 V Fiat Punto 188 Bremse vorn JTD 1,3 l 16 V BREMSSATTEL VORNE (EINER) AUE.. Ausbau ( Wiedereinbau ) Das Fahrzeug auf die Hebebühne fahren. 4450B10 VORDERRAD (eines) AuE.. 1. Die Befestigungsklammer (1a)

Mehr

Bremsanlage Vorderachse erneuern Corsa B / Tigra A / diverse andere Opel by fate_md

Bremsanlage Vorderachse erneuern Corsa B / Tigra A / diverse andere Opel by fate_md Bremsanlage Vorderachse erneuern Corsa B / Tigra A / diverse andere Opel by fate_md www.kaoscrew.de Alle Arbeiten führt ihr auf eigene Gefahr durch! Ich / wir übernehmen keine Haftung für evtl. entstandene

Mehr

Wie die Bremsbeläge vorne zu ersetzen war ein

Wie die Bremsbeläge vorne zu ersetzen war ein Wie die Bremsbeläge vorne zu ersetzen war ein 1994 Honda VFR 750 Dieser Leitfaden wird Sie durch den Prozess gehen die vorderen Bremsbeläge auf einem 1994 Honda VFR 750 Interceptor zu ersetzen. Geschrieben

Mehr

Dodge Caravan Bremsbeläge und Bremsscheiben Ersatz

Dodge Caravan Bremsbeläge und Bremsscheiben Ersatz 2001-2007 Dodge Caravan Bremsbeläge und Bremsscheiben Ersatz Geschrieben von: aelegg ifixit CC BY-NC-SA /Www.ifixit.com Seite 1 von 12 EINFÜHRUNG Dieser Leitfaden zeigt, wie einfach es für jemanden mit

Mehr

BREMSBELÄGE VORNE: AUSBAU - EINBAU

BREMSBELÄGE VORNE: AUSBAU - EINBAU BREMSBELÄGE VORNE: AUSBAU - EINBAU Notiz: Eine bzw. mehrere Warnungen sind bei dieser Methode vorhanden Unerlässliche Spezialwerkzeuge Rückstellwerkzeug für Bremssattelkolben vorn Fre. 1190-01 Bolzen für

Mehr

2-8. Scheibenbremsen. ABSCHNITT 2. Mechanik. A. Ausführung

2-8. Scheibenbremsen. ABSCHNITT 2. Mechanik. A. Ausführung 2-8. Scheibenbremsen A. Ausführung Der Schwenksattel (nur mit einem Kolben versehen) wird durch den Hydraulikdruck am Kolben betätigt; die Bremsbelagplatte wird dadurch gegen die Bremsscheibe gedrückt.

Mehr

Ford Mondeo MK III Hinterachse Bremsbeläge u. Bremsscheiben wechseln

Ford Mondeo MK III Hinterachse Bremsbeläge u. Bremsscheiben wechseln Werkzeug: Ford Mondeo MK III Hinterachse Bremsbeläge u. Bremsscheiben wechseln Knarre mit 13er Nuss Drehmomentschlüssel Maul -oder Ringschlüssel 13er Drehkolbenrücksteller [Links -u. Rechtsgewinde] Drahtbürste

Mehr

Tausch der Bremsflüssigkeit (BMW ABS-3) Durchgeführt an einer K1200RS BJ03 LOWCOST - VARIANTE

Tausch der Bremsflüssigkeit (BMW ABS-3) Durchgeführt an einer K1200RS BJ03 LOWCOST - VARIANTE Tausch der Bremsflüssigkeit (BMW ABS-3) Durchgeführt an einer K1200RS BJ03 LOWCOST - VARIANTE Werter Bastelfreund, ein paar Gedanken vorweg. Die Bremse deines Motorrades ist ein sicherheitsrelevantes Bauteil

Mehr

Turbolader aus einem Skoda Superb 1.9TDI 96kw 131PS AWX Turbolader Lagerschaden VW Teilenr.: G VTG

Turbolader aus einem Skoda Superb 1.9TDI 96kw 131PS AWX Turbolader Lagerschaden VW Teilenr.: G VTG Turbolader aus einem Skoda Superb 1.9TDI 96kw 131PS AWX Turbolader Lagerschaden VW Teilenr.: 038145702G VTG Da ja mein Turbolader gerade den Geist aufgegeben hat, habe ich die Gelegenheit genutzt und den

Mehr

Hauptbremszylinder und Bremskolben Reparatursatz einbauen

Hauptbremszylinder und Bremskolben Reparatursatz einbauen Hauptbremszylinder und Bremskolben Reparatursatz einbauen Ergänzend zur Instandsetzung der Bremszangen, nach 10 Jahren ist es auch an der Zeit sich um den Bremsdruckerzeuger, Hauptbremszylinder oder auch

Mehr

1. [ALLE] V6 Thermostat wechsel

1. [ALLE] V6 Thermostat wechsel 1. [ALLE] V6 Thermostat wechsel Als erstes muss der Keilrippenriemen ausgebaut werden dafür sämtliche Motorverkleidungen entfernen oben unten und die vorne welche vor dem Riemen sitzen welche mit lasst

Mehr

Festsattel an der Hinterachse aus-, einbauen

Festsattel an der Hinterachse aus-, einbauen 42 0120 Festsattel an der Hinterachse aus-, einbauen Vorausgegangene Arbeiten: Fahrzeug mit Hebebühne anheben. Hinterräder abmontieren. Arbeits-Nr. der Arbeitstexte und Arbeitswerte bzw. Standardtexte

Mehr

Entdrosselung meiner Yamaha XJ 600S Diversion (RJ01)

Entdrosselung meiner Yamaha XJ 600S Diversion (RJ01) Entdrosselung meiner Yamaha XJ 600S Diversion (RJ01) Meine Diversion: Mein Mopped ist Baujahr 1996 und hat ab Werk eine Drosselung auf 37KW (50PS). Also, Drosselung raus und die Standard 45KW (61PS) genießen.

Mehr

Harley-Davidson Sport Entwicklung vorne Bremsbelagentfernung Ersatz

Harley-Davidson Sport Entwicklung vorne Bremsbelagentfernung Ersatz Harley-Davidson Sport Entwicklung vorne Bremsbelagentfernung Ersatz Harley-Davidson Sport Entwicklung vorne Bremsbelagentfernung Ersatz Entfernen alter Bremsbeläge Geschrieben von: Brett Hartt EINFÜHRUNG

Mehr

Der Tankdeckel ist am Innenteil zusammen geschraubt.

Der Tankdeckel ist am Innenteil zusammen geschraubt. www.dr-650.de Tankdeckel Überholen / Schloss ausbauen Autor: AXL Diese Anleitung ist von einem Forumsteilnehmer erstellt worden. Die Autoren der Anleitungen sind in der Regel Laien. Die beschriebenen Tätigkeiten

Mehr

1 Abdeckung Getriebe 2 Bremskolben 3 Bremshebel 4 Senkkopfschraube 3 x 12 mm

1 Abdeckung Getriebe 2 Bremskolben 3 Bremshebel 4 Senkkopfschraube 3 x 12 mm Die Abdeckung für das Getriebe In der aktuellen Bauphase montierst du den Bremskolben und verbindest ihn mit der Bremsanlage deines RB7-Racers. AnschlieSSend bringst du die gebtriebeabdeckung an. 1 Werkzeug

Mehr

Kupplungsausbau - Eine kleine Anleitung

Kupplungsausbau - Eine kleine Anleitung Kupplungsausbau - Eine kleine Anleitung Hier wollen wir mal versuchen Euch eine kleine Anleitung zu geben wie man eine Kupplung bei der Vespa PX ausbaut, an Werkzeug braucht Ihr dazu gar nicht mal soviel:

Mehr

Stoßdämpferwechsel E46 VA by PerfectStorm

Stoßdämpferwechsel E46 VA by PerfectStorm Stoßdämpferwechsel E46 VA by PerfectStorm Diese Annleitung bezieht sich auf ein E46 VFL 320Ci (M54) Coupe mit MII- Sportpaket, sollte aber für alle E46 (fast) identisch sein! Vorbereitung: Als erstes sollte

Mehr

Elektrische Park Bremse

Elektrische Park Bremse Elektrische Park Bremse Allgemeine Anleitung zum Erneuern von Bauteilen der Elektrischen Parkbremse der Firma TRW. Aus Sicherheitsgründen dürfen alle Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten nur von ausgebildeten

Mehr

Belag-Wechsel an der Hinter-Achse

Belag-Wechsel an der Hinter-Achse Belag-Wechsel an der Hinter-Achse Diese Anleitung soll in groben Zügen erklären wie die hinteren Brems-Beläge am Lada Niva gewechselt werden. Sie ist nicht nur für Leute gedacht die Werkstattkosten sparen

Mehr

KFX700 Riemewartung & Einstellung

KFX700 Riemewartung & Einstellung KFX700 Riemewartung & Einstellung Normalerweise sollte diese Prozedur bei jedem Kundendienst vom Händler durchgeführt werden, es gibt aber Werkstätten die dies nicht so genau nehmen oder gar ganz weg lassen.

Mehr

Für: Calibra Turbo, bis Bj. 9/95, für andere Calibras in leichter Abwandlung. Was: Bremsscheiben- und Belagwechsel

Für: Calibra Turbo, bis Bj. 9/95, für andere Calibras in leichter Abwandlung. Was: Bremsscheiben- und Belagwechsel Achtung, bei der beschriebenen Anleitung ist sehr genau zu Arbeiten, sollte man nicht sicher sein, am besten alles von einer Fachkraft und auf dem Bremsenprüfstand kontrollieren lassen. Nach der Arbeit

Mehr

HÄUFIGE WARTUNG Achtung!

HÄUFIGE WARTUNG Achtung! KETTE Kettenspannung Wenn das Motorrad so aufgebockt ist, dass das Hinterrad vom Boden gelöst ist, dann soll zwischen Kettenspanner und Schwingarm ein Abstand von 3cm bleiben. Der Verschlussclip des Kettenschlosses

Mehr

Kleines FAQ für den VIEWLOADER VLOCITY!!!

Kleines FAQ für den VIEWLOADER VLOCITY!!! Kleines FAQ für den VIEWLOADER VLOCITY!!! Im eigentlichen geht es hier um die Wartung, Demontage bzw. Montage diese Hoppers! Ich übernehme natürlich keine Garantie, bin aber für jeden Hinweis dankbar.

Mehr

Schnellspanner lösen, Mutter auf der anderen Seite lockern (Nicht ganz abschrauben!)

Schnellspanner lösen, Mutter auf der anderen Seite lockern (Nicht ganz abschrauben!) Radlflicken 1. Rad umdrehen. 2. Vorderrad: Kabel vom Dynamo ziehen. 3. Bei hydraulischen Felgenbremsen einen Bremszylinder abbauen, ev. Unterlegscheiben vom Bolzen abziehen und in die Tasche stecken. Bei

Mehr

Antriebswelle ausbauen

Antriebswelle ausbauen Antriebswelle ausbauen Als erstes sollte man natürlich das Rad abnehmen und die Abdeckung zur Antriebswellenmutter entfernen. Das geht am beste mit einem kleinen Schraubendreher. Danach mit einem kleinem

Mehr

Trommelbremse elektrische Parkbremse

Trommelbremse elektrische Parkbremse Bildquelle: www.ate.de Trommelbremse elektrische Parkbremse AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/7 INHALTSVERZEICHNIS TROMMELBREMSE... 3 Bauteile... 3 Radbremszylinder... 3 Feststellbremse... 4 Nachstellvorrichtung...

Mehr

Bremsscheibe hinten umbauen (am Beispiel der BMW K 1100 LT ABS II)

Bremsscheibe hinten umbauen (am Beispiel der BMW K 1100 LT ABS II) Bremsscheibe hinten umbauen (am Beispiel der BMW K 1100 LT ABS II) Irgendwann ist mal die Bremsscheibe fällig und dann lohnt schon mal ein Blick ins Real OEM: Der Blick ist ernüchternd. Für die ABS-Bremsscheibe

Mehr

STELLA 6000 SW-B. Kleine Wartungsanleitung. Nicht gleich die ganze Rolle zerlegen, sondern immer systematisch von oben nach unten vorgehen.

STELLA 6000 SW-B. Kleine Wartungsanleitung. Nicht gleich die ganze Rolle zerlegen, sondern immer systematisch von oben nach unten vorgehen. STELLA 6000 SW-B Kleine Wartungsanleitung Nicht gleich die ganze Rolle zerlegen, sondern immer systematisch von oben nach unten vorgehen. Bremsknopf reinigen, ein paar Tropfen Öl ins Innenleben, aussen

Mehr

Austausch der Kühlflüssigkeit beim Alfa Romeo Brera. (JTDm ANC)

Austausch der Kühlflüssigkeit beim Alfa Romeo Brera. (JTDm ANC) Austausch der Kühlflüssigkeit beim Alfa Romeo Brera (JTDm 2.0 4136 ANC) Hier wird der Wechsel der Kühlflüssigkeit beim Brera JTDm 2.0 (4136 ANC) beschrieben. Wahrscheinlich gilt diese Beschreibung auch

Mehr

Wie man einen Doppelkolbenbremssattel überholt. Beschreibung von Micha, dem Polierteufel

Wie man einen Doppelkolbenbremssattel überholt. Beschreibung von Micha, dem Polierteufel Wie man einen Doppelkolbenbremssattel überholt Beschreibung von Micha, dem Polierteufel 1 Zuallererst muss eins gesagt werden: Wenn man nicht das notwendige Fachwissen hat und auch nicht das richtige Werkzeug

Mehr

Bremsscheiben und Bremsbeläge. Typische Schadensfälle und ihre Ursachen

Bremsscheiben und Bremsbeläge. Typische Schadensfälle und ihre Ursachen Bremsscheiben und Bremsbeläge Typische Schadensfälle und ihre Ursachen Gute Bremsen retten Leben! Was mein Baby drunter trägt? Nur die besten Teile. Die Wahl falscher oder minderwertiger Bremsscheiben

Mehr

Instandsetzung Scheibenbremse hinten Espace J63

Instandsetzung Scheibenbremse hinten Espace J63 Instandsetzung Scheibenbremse hinten Espace J63 Der Espace J635 2.1 TD (und andere) besitzt hinten Scheibenbremsen mit asynchroner Verstellung und 1 Kolben Bremssattel. Vor den Zerlege-Arbeiten ist es

Mehr

bringt Sie voran! GEBRAUCHSANLEITUNG

bringt Sie voran! GEBRAUCHSANLEITUNG bringt Sie voran! GEBRAUCHSANLEITUNG MOBILITÄT VITALITÄT Einleitung Herzlichen Dank für den Kauf des THERAbike Laufrads. Wir hoffen dass es Sie weiter bringt und Sie von Tag zu Tag mehr Spaß und Unterstützung

Mehr

Montage und Demontage einer Kurbel

Montage und Demontage einer Kurbel Montage und Demontage einer Kurbel Mit dieser Anleitung soll gezeigt werden, wie man eine X-Type-Kurbel montiert bzw. demontiert; als Beispiel dient eine Atlas von Race Face. Viele Schritte, besonders

Mehr

T-Lock concept - Montageanleitung

T-Lock concept - Montageanleitung Um den reibungslosen Einsatz des T-Lock-Systems zu gewährleisten nehmen Sie die Montage anhand dieser Anleitung vor. T-Lock - Verpackungsinhalt 1 x 200ml Dichtflüssigkeit 1 x T-Lock 1 x Felgenband 1 x

Mehr

Opel Astra G 2003 Xenon-Licht reparieren

Opel Astra G 2003 Xenon-Licht reparieren Opel Astra G 2003 Xenon-Licht reparieren Hier habe ich einmal eine Beschreibung erstellt, wie man, handwerkliche Fähigkeiten vorausgesetzt, seine Xenon Scheinwerfer selber repariert, um nicht hunderte

Mehr

Beschreibung zum Tausch der Floater (Führungsrollen) der vorderen Bremsscheiben an meiner K1100RS

Beschreibung zum Tausch der Floater (Führungsrollen) der vorderen Bremsscheiben an meiner K1100RS Beschreibung zum Tausch der Floater (Führungsrollen) der vorderen Bremsscheiben an meiner K1100RS Das Problem: Seit einiger Zeit haben sich die vorderen Bremsscheiben mit - mir nicht vertrauten - Geräuschen

Mehr

Opel Vivaro Reparatur Bremsen Hinterachse

Opel Vivaro Reparatur Bremsen Hinterachse Opel Vivaro Reparatur Bremsen Hinterachse Lutz Buttelmann Juni 2007 www.buttelmann.de Bremsreparatur hinten rechts 1 Vorab: Alle Gewinde sind normale Rechtsgewinde Die Schrauben für den Bremsattelträger

Mehr

Bremsen Trommelbremse, el. Parkbremse

Bremsen Trommelbremse, el. Parkbremse Bildquelle: www.ate.de Trommelbremse, el. Parkbremse AGVS Ausbildungszentrum Berner Oberland 1/7 L:\Kurse\ab 2012\AA 2.1\1 Theorien\2016.10_AA_FW Trommelbremse.docx 24.10.2016 INHALTSVERZEICHNIS TROMMELBREMSE...

Mehr

Workshop Bremssattel lackieren

Workshop Bremssattel lackieren Workshop Bremssattel lackieren Bevor wir Schritt für Schritt beginnen möchte ich eines vorweg sagen, dass Lackieren der Bremssättel sollte man meiner Meinung nach nur machen wenn, man das Auto eine Woche

Mehr

Fotostory: Dichtungen am Deckel der ESP ersetzen

Fotostory: Dichtungen am Deckel der ESP ersetzen Fotostory: Dichtungen am Deckel der ESP ersetzen (Es schraubt und fotografiert: Uwe Reimann) (ESP Bosch VE4/8F2300R430 am Golf 3 1Y-Motor 1,9 L, 64PS) Diese Reparatur habe ich gleich mitgemacht, weil die

Mehr

ALLES WAS SIE ÜBER BREMSEN WISSEN MÜSSEN

ALLES WAS SIE ÜBER BREMSEN WISSEN MÜSSEN ALLES WAS SIE ÜBER BREMSEN WISSEN MÜSSEN DAS BREMSSYSTEM: WESENTLICHER BESTANDTEIL IHRER SICHERHEIT Bremsen müssen sofort und genau funktionieren, sobald Sie das Bremspedal betätigen. Die wichtigsten Komponenten

Mehr

Reparatur des LOMO APO 40x0.95 Mikroskopobjektives

Reparatur des LOMO APO 40x0.95 Mikroskopobjektives Reparatur des LOMO APO 40x0.95 Mikroskopobjektives Das LOMO APO 40x0.95 Objektiv ist eines der besten in seiner Klasse. Leider sind die meisten von ihnen ziemlich alt (40-50 Jahre) und haben das gleiche

Mehr

Reparatur + Revision Standheizung Webasto Thermo Top T (BW50)

Reparatur + Revision Standheizung Webasto Thermo Top T (BW50) Reparatur + Revision Standheizung Webasto Thermo Top T (BW50) Nur für Modelle serien-nr = > 300000!!!!! Zumindest die angegebenen Ersatzteil-Nummern für Glühstift + Flammwächter stimmen nicht überein,

Mehr

Ford Focus vorne Bremsbelagwechsel

Ford Focus vorne Bremsbelagwechsel 2005-2007 Ford Focus vorne Bremsbelagwechsel Austausch der Bremsbeläge auf allen 2005-2007 Fokus Modelle mit Trommelbremsen hinten. Geschrieben von: David Hodson ifixit CC BY-NC-SA /Www.ifixit.com Seite

Mehr

Alle Teile der Dia Compe AD 990 im Überblick:

Alle Teile der Dia Compe AD 990 im Überblick: www.gs-bmx.com Allgemeine Hinweise zum Einstellen einer U-Brake wir haben als Beispiel hier die Dia Compe AD/FS 990 ausgewählt, da diese U-Brake die am häufigsten montierte Bremse ist. Alle Teile der Dia

Mehr

Selfblastern Teil 3 von 3:

Selfblastern Teil 3 von 3: Selfblastern Teil 3 von 3: Den kleinen Schlauch entfernen. Hier ist der Schlauch entfernt. UNTEREN kleinen Schlauch entfernen. Schlauch entfernt. Drosselklappe abschrauben. Die 4 Stück 12.er Schrauben

Mehr

Einbauanleitung für Tachoscheiben VW Golf 4 und Passat 3B

Einbauanleitung für Tachoscheiben VW Golf 4 und Passat 3B Einbauanleitung für Tachoscheiben VW Golf 4 und Passat 3B 1. Wenn man die Abdeckung nach vorne entfernt hat werden an den auf dem Bild markierten Stellen unterdem KI zwei Torxschrauben frei, diese sind

Mehr

SURF + SUP CENTER. Anleitung Noseprotector-Montage. Anleitung zur Montage eines Noseprotectors

SURF + SUP CENTER. Anleitung Noseprotector-Montage. Anleitung zur Montage eines Noseprotectors Anleitung zur Montage eines Noseprotectors Die aktuellste Version dieser Anleitung kann unter folgender Adresse heruntergeladen werden: http://www.carbonprotect.de/noseprotector.pdf Surf + SUP Center 2014

Mehr

SRAM BLEED- ING EDGE BLEEDING EDGE ENTLÜFTUNGSVERFAHREN VERHALTENSREGELN BEI DER BREMSENWARTUNG VERGLEICH VON DOT-BREMSFLÜSSIGKEIT UND MINERALÖL

SRAM BLEED- ING EDGE BLEEDING EDGE ENTLÜFTUNGSVERFAHREN VERHALTENSREGELN BEI DER BREMSENWARTUNG VERGLEICH VON DOT-BREMSFLÜSSIGKEIT UND MINERALÖL SRAM BLEED- ING EDGE MIT DIESEN TIPPS UND WERKZEUGEN LIEFERN IHRE BLEEDING EDGE- BREMSEN VON SRAM IMMER DIE OPTIMALE LEISTUNG. WIR DECKEN FOLGENDES AB: BLEEDING EDGE ENTLÜFTUNGSVERFAHREN VERHALTENSREGELN

Mehr

Vergaser reinigen und einstellen Eine der häufigsten Ursachen für nicht anspringen oder schlechten Motorlauf bzw. Leistungsentwicklung bei

Vergaser reinigen und einstellen Eine der häufigsten Ursachen für nicht anspringen oder schlechten Motorlauf bzw. Leistungsentwicklung bei Vergaser reinigen und einstellen Eine der häufigsten Ursachen für nicht anspringen oder schlechten Motorlauf bzw. Leistungsentwicklung bei Zweitaktern ist ein verschmutzter Vergaser. Viele unerfahrene

Mehr

VON FACHPERSONAL ODER SEHR ERFAHRENEN SCHRAUBERN

VON FACHPERSONAL ODER SEHR ERFAHRENEN SCHRAUBERN Trommelbremse warten, zerlegen, prüfen und überholen, inkl. Basiswissen zur Wirkungsweise Auch wenn die Zukunft sich Sachen Bremstechnik ganz klar der Scheibenbremse gehört haben doch viele Zweiräder heute

Mehr

VOTEC GS4 Classic Bedienungsanleitung

VOTEC GS4 Classic Bedienungsanleitung VOTEC GS4 Classic Bedienungsanleitung Vorwort Dies ist keine Original-VOTEC-Bedienungsanleitung, hält sich aber in weiten Teilen an die Vorgaben, die VOTEC bei der Montage, Gebrauch, Wartung und Pflege

Mehr

La Spaziale S1 Vivaldi II entkalken ( descale ) Dampfboiler isolieren von Pappl für kaffeewiki

La Spaziale S1 Vivaldi II entkalken ( descale ) Dampfboiler isolieren von Pappl für kaffeewiki La Spaziale S1 Vivaldi II entkalken ( descale ) Dampfboiler isolieren von Pappl für kaffeewiki Gehäuse demontieren: Netzstecker in jedem Fall abziehen! Schraube der Tassenablage abschrauben und Lochblech

Mehr

Bremsenwechsel an der Hinterachse des Golf IV 1,4l

Bremsenwechsel an der Hinterachse des Golf IV 1,4l Heiko Retzlaff Bremsenwechsel an der Hinterachse Bremsenwechsel an der Hinterachse des Golf IV 1,4l Für den Wechsel werden Materialien und natürlich Werkzeuge benötigt. Werkzeuge: 8er Inbus (Am betsen

Mehr

Man kann die alte Benzinpumpe mit Handhebel heute noch für rund 200 bekommen. Dabei

Man kann die alte Benzinpumpe mit Handhebel heute noch für rund 200 bekommen. Dabei Eine neue Benzinpumpe kaufen oder eine alte überholen? Man kann die alte Benzinpumpe mit Handhebel heute noch für rund 200 bekommen. Dabei muss man das Oberteil um 60 (das ist ein Lochabstand) nach links

Mehr

In Ausgabe 46 haben Sie gesehen, wie

In Ausgabe 46 haben Sie gesehen, wie MONTAGE- MANUAL Die Versteifungsplatte des Getriebes, Bremskolben und -hebel Die Versteifungsplatte komplettiert das Getriebe Ihres AMG Mercedes C-Klasse DTM 2008 Racers. Sie nimmt den Bremskolben auf,

Mehr

Umbau auf 312mm - Bremsanlage

Umbau auf 312mm - Bremsanlage Umbau auf 312mm - Bremsanlage I. Benötigte Teile Loctite Kupferpaste, --Spray oder Fett 2 Bremssattelträger (inkl. 7mm-Inbus-Bolzen) 4B0 615 125 A 2 Bremsscheiben 4B0 615 301 A/C 1 Bremsbelagsatz (mit

Mehr

KUPPLUNGSKREISLAUF: ENTLÜFTUNG

KUPPLUNGSKREISLAUF: ENTLÜFTUNG KUPPLUNGSKREISLAUF: ENTLÜFTUNG Notiz: Eine bzw. mehrere Warnungen sind bei dieser Methode vorhanden Entlüftungsgerät für Bremssystem Entlüftungsspritze des Hydrauliksystems Erforderliche Werkstattausrüstung

Mehr

Bremsbeläge vorne tauschen

Bremsbeläge vorne tauschen Bremsbeläge vorne tauschen Hier möchte ich zeigen, daß es (zumindest bei der CX) kein Hexenwerk ist, die Bremsbeläge zu wechseln. Auch werkzeugtechnisch stellt das Ganze keine Herausforderung dar. Allerdings

Mehr

Lenkerumbau. BMW S 1000 RR / 12-ff.

Lenkerumbau. BMW S 1000 RR / 12-ff. Lenkerumbau BMW S 1000 RR 09-11 / 12-ff. Vor Beginn der Arbeiten empfiehlt es sich in der Anleitung befindlichen Tipps und Hinweise sorgfältig durch zu lesen. Der Hersteller übernimmt keine Haftung für

Mehr

Wechsel des Thermostat beim 535D E61

Wechsel des Thermostat beim 535D E61 Wechsel des Thermostat beim 535D E61 1. Motorabdeckung abbauen (das habe ich nun nicht Fotografiert :-) Unterfahrschutz raus und Wasser ablassen... Dafür ist unten am Kühler eine kleine rote Schraube die

Mehr

Handbremsseile tauschen am Alfa 156

Handbremsseile tauschen am Alfa 156 Handbremsseile tauschen am Alfa 156 Da meine Handbremsseile kaputt waren musste ich die zum TÜV Termin erneuern und habe dazu ein paar wenige Bilder gemacht. Nun habe ich diese Anleitung erstellt um vielleicht

Mehr

Klappscheinwerfer überholen

Klappscheinwerfer überholen Klappscheinwerfer überholen Jeder der schon einmal die Scheinwerfer auseinander genommen hat, kennt das Problem mit den Verstellschrauben. Die Original-Schrauben brechen nämlich garantiert ab, selbst mit

Mehr

Herstellung eines Doppelrohrblattes für Aulos

Herstellung eines Doppelrohrblattes für Aulos Herstellung eines Doppelrohrblattes für Aulos Dies soll eine kurze Anleitung zur Herstellung von Doppelrohrblättern für Aulos (Louvre Aulos) sein. Ich beschreibe hier, wie ich die Rohre für die von mir

Mehr

Bremsbeläge aus- und einbauen

Bremsbeläge aus- und einbauen Page 1 of 7 Bremsbeläge aus- und einbauen Benötigte Spezialwerkzeuge, Prüf- und Meßgeräte sowie Hilfsmittel Drehmomentschlüssel -V.A.G 1331- Drehmomentschlüssel -V.A.G 1332- Fahrzeugdiagnose-, Mess- u.

Mehr

Zahnriemen erneuern bei der Ducati 750SS

Zahnriemen erneuern bei der Ducati 750SS Zahnriemen erneuern bei der Ducati 750SS Ich hatte es ja angekündigt, eine Anleitung zum Zahnriemenwechsel an der Ducati 750SS Baujahr `92. Laut Werkstattbuch sollen die Zahnriemen alle 5000 Km gewechselt

Mehr

Elektrische Park Bremse

Elektrische Park Bremse Elektrische Park Bremse Allgemeine Anleitung zum Erneuern von Bauteilen der Elektrischen Parkbremse der Firma TRW. Aus Sicherheitsgründen dürfen alle Wartungs- und Instandsetzungsarbeiten nur von ausgebildeten

Mehr

Bedienungsanleitung Stahlbus-Vakuum-Befüll- und Entlüftungshilfe VAC-01

Bedienungsanleitung Stahlbus-Vakuum-Befüll- und Entlüftungshilfe VAC-01 Bedienungsanleitung Stahlbus-Vakuum-Befüll- und Entlüftungshilfe VAC-01 2 ! 1 Sicherheitshinweise Lesen Sie die folgenden Sicherheitshinweise und die Bedienungsanleitung sorgfältig durch und heben Sie

Mehr

LA.FA.CE Aufbauanleitung MTB

LA.FA.CE Aufbauanleitung MTB LA.FA.CE Aufbauanleitung MTB Alle unsere Fahrräder werden in einem sicheren Spezialkarton verschickt. Dazu muss das Rad nach der werkstattseitigen Montage und Einstellung für den Versand teilweise zerlegt

Mehr

Wartungskit - Anleitung

Wartungskit - Anleitung Wartungskit - Anleitung Das Klimaanlagen-Servicegerät ist in Intervallen von 6 Monaten auf eventuelle Lecks hin zu untersuchen. 1. Schalten Sie das Gerät zuerst aus und ziehen Sie den Netzstecker aus der

Mehr

Einbauanleitung für Tachoscheiben VW Golf 4 und Passat 3B Bilder und Text von T.Fronz

Einbauanleitung für Tachoscheiben VW Golf 4 und Passat 3B Bilder und Text von T.Fronz Einbauanleitung für Tachoscheiben VW Golf 4 und Passat 3B Bilder und Text von T.Fronz www.cars-and-friends.de 1. Wenn man die Abdeckung nach vorne entfernt hat werden an den auf dem Bild markierten Stellen

Mehr

KOMPETENT, ZUVERLÄSSIG, ERFAHREN - IHRE CITROËN FACHWERKSTÄTTE. DIE BESTE WAHL FÜR IHREN CITROËN. ALLES ÜBER BREMSEN

KOMPETENT, ZUVERLÄSSIG, ERFAHREN - IHRE CITROËN FACHWERKSTÄTTE. DIE BESTE WAHL FÜR IHREN CITROËN. ALLES ÜBER BREMSEN KOMPETENT, ZUVERLÄSSIG, ERFAHREN - IHRE CITROËN FACHWERKSTÄTTE. DIE BESTE WAHL FÜR IHREN CITROËN. ALLES ÜBER BREMSEN DAS BREMSSYSTEM : WESENTLICHER BESTANDTEIL IHRER SICHERHEIT Bremsen müssen sofort und

Mehr

Ich glaub mein Schwein pfeift oder sind es doch die Bremsbeläge?

Ich glaub mein Schwein pfeift oder sind es doch die Bremsbeläge? Ich glaub mein Schwein pfeift oder sind es doch die Bremsbeläge? Ab einem bestimmten Alter und auch Laufzeit wird wohl jeder in den zweifelhaften Genuß der quietschenden Beläge kommen. Das wird sich zunächst

Mehr

Pixelfehler: Austausch der Leitbahnfolien Kombiinstrument (KI) W208/W210

Pixelfehler: Austausch der Leitbahnfolien Kombiinstrument (KI) W208/W210 Pixelfehler: Austausch der Leitbahnfolien Kombiinstrument (KI) W208/W210 Bei den neueren Kombiinstrumenten können Pixelfehler bei den beiden kleineren Anzeigen beseitigt werden. Bei den älteren Versionen

Mehr