Completed projects. Ausgeführte Objekte. Falt- und Schiebesysteme. Objets réalisés. Systèmes accordéon et coulissants. Folding and sliding systems

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Completed projects. Ausgeführte Objekte. Falt- und Schiebesysteme. Objets réalisés. Systèmes accordéon et coulissants. Folding and sliding systems"

Transkript

1 Ausgeführte Objekte Falt- und Schiebesysteme Objets réalisés Systèmes accordéon et coulissants Completed projects Folding and sliding systems

2

3 Inhaltsverzeichnis Sommaire Content 2 Einfamilienhaus, Niederbüren/CH 4 Werkhof, Herisau/CH 6 Gewerbeschule Beiertheimer Feld, Karlsruhe/DE 7 Einfamilienhaus, Uccle/BE 8 Vogtlandhalle Greiz/DE 10 Feuerwache, Heidelberg/DE 12 Neue Messehalle Kielce/PL 04/2014 Falt- und Schiebesysteme A-70-1

4 Ausgeführte Objekte Objets réalisés Completed projects Objekt: Einfamilienhaus, Niederbüren/CH Janisol Hebeschiebetüren Architekt: Buschor + Heeb + Partner Architekten AG, Zuzwil/CH Objet: Maison individuelle, Niederbüren/CH Système: Levant-coulissant Janisol Architecte: Buschor + Heeb + Partner Architekten AG, Zuzwil/CH Project: Family home, Niederbüren/CH Janisol lift-and-slide doors Architect: Buschor + Heeb + Partner Architekten AG, Zuzwil/CH A-70-2 Falt- und Schiebesysteme 04/2014

5 04/2014 Falt- und Schiebesysteme A-70-3

6 Ausgeführte Objekte Objets réalisés Completed projects Objekt: Werkhof, Herisau/CH Jansen Falttore Architekt: Beat Consoni Architekten BSA SIA, St.Gallen/CH Objet: Centre d'opérations, Herisau/CH Système: Portes accordéon Jansen Architecte: Beat Consoni Architekten BSA SIA, Staint-Gall/CH Project: Municipal works yard, Herisau/CH Jansen folding doors Architect: Beat Consoni Architekten BSA SIA, St.Gallen/CH A - A A-70-4 Falt- und Schiebesysteme 04/2014

7 B - B B A A Ø70 B 04/2014 Falt- und Schiebesysteme A-70-5

8 Ausgeführte Objekte Objets réalisés Completed projects Objekt: Gewerbeschule Beiertheimer Feld, Karlsruhe/DE Janisol Faltwand Architekt: Schmitt, Kasimir + Partner, Karlsruhe/DE Objet: École professionnelle Beiertheimer Feld, Karlsruhe/DE Système: Porte repliable Janisol Architecte: Schmitt, Kasimir + Partner, Karlsruhe/DE Fotos: Bernhard Lattner, Heilbronn Project: Technical college Beiertheimer Feld, Karlsruhe/DE Janisol folding wall Architect: Schmitt, Kasimir + Partner, Karlsruhe/DE A-70-6 Falt- und Schiebesysteme 04/2014

9 Objekt: Einfamilienhaus, Uccle/BE Janisol Faltwand und Janisol Türen Architekt: YY Architecture, Uccle/BE Objet: Maison individuelle, Uccle/BE Système: Porte repliable Janisol et portes Janisol Architecte: YY Architecture, Uccle/BE Project: Family home, Uccle/BE Janisol folding wall and Janisol doors Architect: YY Architecture, Uccle/BE 04/2014 Falt- und Schiebesysteme A-70-7

10 Ausgeführte Objekte Objets réalisés Completed projects Objekt: Vogtlandhalle (Stadthalle), Greiz/DE Janisol Faltwand, VISS TVS Architekt: Hoffmann.Seifert.Partner mit Ernst Scharf, Erfurt/DE Objet: Vogtlandhalle (salle municipale), Greiz/DE Système: Porte repliable Janisol, VISS TVS Architecte: Hoffmann.Seifert.Partner mit Ernst Scharf, Erfurt/DE Project: Vogtland hall (city hall), Greiz/DE Janisol folding wall, VISS TVS Architect: Hoffmann.Seifert.Partner mit Ernst Scharf, Erfurt/DE A-70-8 Falt- und Schiebesysteme 04/2014

11 Fotos: Stephan Falk, Berlin Z Z Z Z Z /2014 Falt- und Schiebesysteme A-70-9

12 Ausgeführte Objekte Objets réalisés Completed projects Objekt: Feuerwache, Heidelberg/DE Jansen Falttore Architekt: Peter Kulka Architektur, Köln & Dresden/DE Objet: Caserne de pompiers, Heidelberg/DE Système: Portes accordéon Jansen Architecte: Peter Kulka Architektur, Köln & Dresden/DE Project: Fire station, Heidelberg/DE Jansen folding doors Architect: Peter Kulka Architektur, Köln & Dresden/DE A Falt- und Schiebesysteme 04/2014

13 04/2014 Falt- und Schiebesysteme A-70-11

14 Ausgeführte Objekte Objets réalisés Completed projects Objekt: Neue Messehalle (Kielce Traide Fairs), Kielce/PL Jansen Falttore, VISS TVS Architekt: bsp Architekten: Barbara Średniawa, Gliwice/PL Objet: Nouveau hall d'exposition (Kielce Traide Fairs), Kielce/PL Système: Portes accordéon Jansen, VISS TVS Architecte: bsp Architekten: Barbara Średniawa, Gliwice/PL Project: New exhibition hall (Kielce Trade Fairs), Kielce/PL Jansen folding doors, VISS TVS Architect: bsp Architekten: Barbara Średniawa, Gliwice/PL A Falt- und Schiebesysteme 04/2014

Ausgeführte Objekte. Objets réalisés. Wärmegedämmte Fassadensysteme. Systèmes de façades à rupture de pont thermique

Ausgeführte Objekte. Objets réalisés. Wärmegedämmte Fassadensysteme. Systèmes de façades à rupture de pont thermique Ausgeführte Objekte Wärmegedämmte Fassadensysteme Objets réalisés Systèmes de façades à rupture de pont thermique Completed projects Thermally insulated façade systems Objekt: Historisches Museum, Kharkov/UA

Mehr

Completed projects. Ausgeführte Objekte. Brandschutz-Türsysteme. Objets réalisés. Systèmes de portes protection incendie. Fire resistant door systems

Completed projects. Ausgeführte Objekte. Brandschutz-Türsysteme. Objets réalisés. Systèmes de portes protection incendie. Fire resistant door systems Ausgeführte Objekte Brandschutz-Türsysteme Objets réalisés Systèmes de portes protection incendie Completed projects Fire resistant door systems Inhaltsverzeichnis Sommaire Content 2 U-Turm, Dortmund/DE

Mehr

Ausgeführte Objekte. Objets réalisés. Wärmegedämmte Tür- und Fenstersysteme. Systèmes de portes et fenêtres à rupture de pont thermique

Ausgeführte Objekte. Objets réalisés. Wärmegedämmte Tür- und Fenstersysteme. Systèmes de portes et fenêtres à rupture de pont thermique Ausgeführte Objekte Wärmegedämmte Tür- und Fenstersysteme Objets réalisés Systèmes de portes et fenêtres à rupture de pont thermique Completed projects Thermally insulated door and window systems Inhaltsverzeichnis

Mehr

Referenzen. Reference projects

Referenzen. Reference projects 05 Schüco 07 Mit Schüco Schiebesystemen lassen sich vielfältige Anforderungen von Investoren und privaten Bauherren erfüllen. Sie bieten in Bezug auf Energieeinsparung, Sicherheit, Bedienkomfort und Design

Mehr

Bürogebäude Berliner Bogen, Hamburg, Deutschland. Lofthouse am Falkendiek, Hamburg, Deutschland. Loft house am Falkendiek Hamburg, Germany

Bürogebäude Berliner Bogen, Hamburg, Deutschland. Lofthouse am Falkendiek, Hamburg, Deutschland. Loft house am Falkendiek Hamburg, Germany 4 Schüco Referenzen Schiebesysteme Referenzen Schiebesysteme Mit Schüco Schiebesystemen lassen sich vielfältige Anforderungen von Investoren und privaten Bauherren erfüllen. Sie bieten in Bezug auf Energieeinsparung,

Mehr

Ausgeführte Objekte Transparenter Brandschutz. Objets réalisés La protection incendie transparente. Completed projects Glazed fire protection

Ausgeführte Objekte Transparenter Brandschutz. Objets réalisés La protection incendie transparente. Completed projects Glazed fire protection Transparenter Brandschutz La protection incendie transparente Glazed fire protection Hauptgeschäftssitz der IHK, Erfurt/DE hks Architekten + Gesamtplaner GmbH, Erfurt/DE Siège de la CCI, Erfurt/DE hks

Mehr

Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau

Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau. Trag Werk Holz Bau Contents URBAN WOOD Multi Storey Timber Buildings WOOD & THE CITY... Wood Based Building Design for Sustainable Urban Development Training & Research Program ˆURBAN WOOD Y. Amino, M.eng. Dr.sc.tech Contents

Mehr

Falt- und Schiebetore Manuell und automatisch bedienbare Toranlagen. Portes accordéon et coulissantes Portes à actions manuelle et automatique

Falt- und Schiebetore Manuell und automatisch bedienbare Toranlagen. Portes accordéon et coulissantes Portes à actions manuelle et automatique Falt- und Schiebetore Manuell und automatisch bedienbare Toranlagen Portes accordéon et coulissantes Portes à actions manuelle et automatique Folding and sliding doors Manually and automatically operating

Mehr

Systeme voll individueller Möglichkeiten Systems full of individual possibilities

Systeme voll individueller Möglichkeiten Systems full of individual possibilities Systeme voll individueller Möglichkeiten Systemübersicht Overview of Schüco Jansen steel systems 2 Systeme voll individueller Möglichkeiten Inhalt Contents Systeme voll individueller Möglichkeiten 3 5

Mehr

Referenzen Reference projects

Referenzen Reference projects Referenzen Referenzen Schüco 07 Schüco Fenster AWS und Schüco Türen ADS stehen für hohe Energieeffizienz, zeitloses Design, komfortable Verarbeitungsmöglichkeiten, einfache Bedienbarkeit und intelligente

Mehr

Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e A k k u m u l a t o r V e r s i c h e r u n g c h a p t e r

Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e A k k u m u l a t o r V e r s i c h e r u n g c h a p t e r Chapter 1 : þÿ b e t a t h o m e A k k u m u l a t o r V e r s i c h e r u n g c h a p t e r þÿ r o u l e t t e S t a n d a r d t a b e l l e t h e m e n k o s t e n l o s e c a s i n o f ü r b a n k e

Mehr

SONNTAG OFFEN 599. undsparen! LACK LACK HOCH GLANZ HOCH GLANZ. Los je

SONNTAG OFFEN 599. undsparen! LACK LACK HOCH GLANZ HOCH GLANZ. Los je ß U U ß ß = ß % % % Ü U % ß % U U U U % U U U U U ß Ü U Ü ; % ß ß % % U Ü Ü & U Ü U Ü U Ü U Ü U Ü U Y Ä U Y Ä U ß Y Ä U Y Ä U ß ß ß ß Y Ä U U ß ß ß Y Ä U Y Ä U ß Y Ä U U ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß ß

Mehr

Bauten in Kalksteinbeton. Steffen Jesberger endres architekten ag I eth I sia, Baden

Bauten in Kalksteinbeton. Steffen Jesberger endres architekten ag I eth I sia, Baden Bauten in Kalksteinbeton Steffen Jesberger endres architekten ag I eth I sia, Baden Bauten in Kalksteinbeton, Steffen Jesberger Seite 1 endres architekten ag I eth I sia Steffen Jesberger, Dipl.- Ing.

Mehr

Energiedächer und -fassaden, Mediafassaden und neue Oberflächenstrukturen

Energiedächer und -fassaden, Mediafassaden und neue Oberflächenstrukturen Symposium Energie-Architektur 2013 Wien, Architekturzentrum, 10.10.2013 Energiedächer und -fassaden, Mediafassaden und neue Oberflächenstrukturen Roland Krippner Prof. Dr.-Ing. Roland Krippner Fakultät

Mehr

Bewerbungsunterlagen. von. Sukhman Kaur Pasricha

Bewerbungsunterlagen. von. Sukhman Kaur Pasricha Bewerbungsunterlagen von Sukhman Kaur Pasricha Alter / Ort Wohnsitz Telephon Mail Onlinepräsenz Zielsetzungen 36 Jahre / Chandigarh, Indien Adolf-Menzel Str. 8, 40699 Erkrath. +49 152 539 407 16 (Mobil)

Mehr

PORTFOLIO 2015 (ausgeführte Projekte)

PORTFOLIO 2015 (ausgeführte Projekte) PORTFOLIO 2015 (ausgeführte Projekte) Projektdauer: 2012-2014 Bauherrschaft: privat BGF: 806 m 2 Leistung: SIA 1-5, inkl. Bauleitung und Kostenplanung BNZ SANIERUNG + UMBAU/AUSBAU DACHGESCHOSSE MFH BINZMÜHLESTRASSE

Mehr

Ungebaut. winkler + ruck architeken. Unbuilt. winkler + ruck architects

Ungebaut. winkler + ruck architeken. Unbuilt. winkler + ruck architects Ungebaut winkler + ruck architeken Unbuilt winkler + ruck architects Inhalt Contents 9 Altarraum Pfarrkirche 2015, Köttmannsdorf 50 Volksschule und Hort 2006, Maria Rain 14 Freiwillige Feuerwerhr 2014,

Mehr

Referenzen Reference projects

Referenzen Reference projects Schüco Schüco Fenster AWS und Schüco Türen ADS stehen für hohe Energieeffizienz, zeitloses Design, komfortable Verarbeitungsmöglichkeiten, einfache Bedienbarkeit und intelligente Sicherheitsmerkmale. Ob

Mehr

PREMIUM GLASTÜR SYSTEME PREMIUM GLASS DOOR SYSTEMS

PREMIUM GLASTÜR SYSTEME PREMIUM GLASS DOOR SYSTEMS 2 07.04.2008 9:41 Uhr Seite 2 PREMIUM GLASTÜR SYSTEME PREMIUM GLASS DOOR SYSTEMS Der Eingang in eine neue Welt. Am Anfang der Entwicklung steht die Idee. Daraus und aus hochwertigen Materialen und Erfahrung

Mehr

BENCH das System für große Tischplatten BENCH the System for large desk tops BENCH - le systeme pour grands plateaux de table

BENCH das System für große Tischplatten BENCH the System for large desk tops BENCH - le systeme pour grands plateaux de table Gestellprogramm work station systems Programme de piétements BENCH das System für große Tischplatten BENCH the System for large desk tops BENCH - le systeme pour grands plateaux de table Gestellprogramm

Mehr

R E F E R E N Z L I S T E M E T A L L B A U

R E F E R E N Z L I S T E M E T A L L B A U BDWM AG, Berikon Überdachung Bushaltestelle Stahl-Glasdachkonstruktion BDWM Transport AG, Bremgarten Franz Studer, Architekturbüro, Fischbach-Göslikon Steeltec AG, Emmenbrücke Stahltragkonstruktion inkl.

Mehr

Jansen Falt- und Schiebetore

Jansen Falt- und Schiebetore Jansen Falt- und Schiebetore file in Stahl blank Zum Pulverbeschichten oder Einbrennlackieren geeignet Profil-Bautiefen 50, 60 oder 80 mm Manuell oder automatisch bedienbare Falttor-Anlagen Automatisch

Mehr

Curriculum vitae. Architect Diplom-Ingenieur Hermann Lebherz, AA Grad. Dip. (London) 1952 born in Balingen / Baden-Württemberg

Curriculum vitae. Architect Diplom-Ingenieur Hermann Lebherz, AA Grad. Dip. (London) 1952 born in Balingen / Baden-Württemberg Curriculum vitae Personal Details 1952 born in Balingen / Baden-Württemberg Work Experience 2004 - Managing Partner WLS ENGINEERING + PROJECTMANAGEMENT GmbH Wapelhorst - Lebherz - Schildge, Nauheim Project

Mehr

Proseminar: Römische Baukunst

Proseminar: Römische Baukunst Proseminar: Römische Baukunst 1. Sitzung Praktisches Literatur & Internetressourcen Referate Thematische Einführung Literatur Überblickswerke: H. v. Hesberg, Römische Baukunst (2005) W. MacDonald, The

Mehr

Phasen. Gliederung. Rational Unified Process

Phasen. Gliederung. Rational Unified Process Rational Unified Process Version 4.0 Version 4.1 Version 5.1 Version 5.5 Version 2000 Version 2001 1996 1997 1998 1999 2000 2001 Rational Approach Objectory Process OMT Booch SQA Test Process Requirements

Mehr

Gliederung. Einführung Phasen Ten Essentials Werkzeugunterstützung Aktivitäten, Rollen, Artefakte Werkzeug zur patternorientierten Softwareentwicklung

Gliederung. Einführung Phasen Ten Essentials Werkzeugunterstützung Aktivitäten, Rollen, Artefakte Werkzeug zur patternorientierten Softwareentwicklung Peter Forbrig RUP 1 Gliederung Einführung Phasen Ten Essentials Werkzeugunterstützung Aktivitäten, Rollen, Artefakte Werkzeug zur patternorientierten Softwareentwicklung Peter Forbrig RUP 2 Rational Unified

Mehr

Kraftwerk Berlin. Today, this formerly silenced Berlin power station is a vibrant place for exhibitions and events. A space resonating with energy.

Kraftwerk Berlin. Today, this formerly silenced Berlin power station is a vibrant place for exhibitions and events. A space resonating with energy. Kraftwerk At the centre of, on the Köpenicker Straße, is the former power station Mitte a piece of s industrial history. Built approximately at the same time as the Wall during the years 1960-1964, its

Mehr

Grand Central Terminal

Grand Central Terminal Grand Central Terminal Christiane Köllner Bauen in New York Claudia Spies WS 2012/2013 Maxie Neumann Prof. Dr. Christoph Fritz Grand Central Terminal 42nd Street, Park Avenue 2 Gliederung I. Geschichte

Mehr

Platten, die was drauf haben... More than just a laminate... Anwendungen/Applications

Platten, die was drauf haben... More than just a laminate... Anwendungen/Applications Platten, die was drauf haben... More than just a laminate... Anwendungen/Applications HOLZ Platten, die was drauf haben... More than just a laminate... HOLZ # H10/011 FL Ebony CELEBES im großzügigen Ambiente

Mehr

Zylinder-Hebelschlösser, Druckzylinder

Zylinder-Hebelschlösser, Druckzylinder Cylinder lever locks, push cylinders Serrures batteuses à cylindre, cylindres à poussoir Zylinder-Hebelschlösser mit Mutternbefestigung Cylinder lever locks with nut fixture Serrures batteuses, fixation

Mehr

Umnutzung der Struberkaserne, Salzburg: Von der Panzerhalle zum Kreativzentrum

Umnutzung der Struberkaserne, Salzburg: Von der Panzerhalle zum Kreativzentrum pic_01_panzerhalle_salzburg05.jpg: Die sogenannte Panzerhalle sollte einer neuen Nutzung zugeführt werden, ohne ihren baulichen Charakter allzu sehr zu verändern. Die Architekten lösten diese Aufgabe,

Mehr

Neubau Sprachheilschule Turgi (AG) - Minergie-P ECO. Auftrag: Holzbauplanung und -statik Ausführung 2011

Neubau Sprachheilschule Turgi (AG) - Minergie-P ECO. Auftrag: Holzbauplanung und -statik Ausführung 2011 Referenzen 1 Neubau Sprachheilschule Turgi (AG) - Minergie-P ECO Auftraggeber: Stiftung Aargauische Sprachheilschule ass, Lenzburg Erweiterung Sprachheilschule Lenzburg - Minergie Auftraggeber: Stiftung

Mehr

Neuheiten Innovations

Neuheiten Innovations Neuheiten Innovations Innovationen und Erweiterungen der Schüco Stahlsysteme Jansen New products and enhancements to Schüco Jansen Steel Systems Grüne Technologie für den Blauen Planeten Saubere Energie

Mehr

Schüco ASS 80 FD.HI / Schüco ASS 70 FD Aluminium Falt-Schiebesysteme Aluminium folding / sliding systems

Schüco ASS 80 FD.HI / Schüco ASS 70 FD Aluminium Falt-Schiebesysteme Aluminium folding / sliding systems Schüco ASS 80 FD.HI / Aluminium Falt-Schiebesysteme Aluminium folding / sliding systems 2 Schüco Falt-Schiebesysteme Folding / sliding systems Schüco ASS 80 FD.HI Schüco ASS 80 FD.HI Schüco ASS 80 FD Schüco

Mehr

Neue IKARUS Adresse! New IKARUS Adress! Nouvelle adresse IKARUS! Please note our new adress and phone:

Neue IKARUS Adresse! New IKARUS Adress! Nouvelle adresse IKARUS! Please note our new adress and phone: Neue IKARUS Adresse! Bitte beachten Sie unsere neue Adresse und Telefonnummer: IKARUS - Norbert Grüntjens Breslauer Str. 46 b D-78166 Donaueschingen Tel. +49/(0)771/922 690-0 Fax +49/(0)771/922 690-75

Mehr

Janisol wärmegedämmte Türen und Fenster. aus Stahl und Edelstahl

Janisol wärmegedämmte Türen und Fenster. aus Stahl und Edelstahl Janisol wärmegedämmte Türen und Fenster aus Stahl und Edelstahl Systeme in Stahl Für Türen, Tore, Fenster und Fassaden Die Natur ist unser Vorbild. Die bekannten statischen Vorteile von Pflanzenstengeln

Mehr

R E F E R E N Z L I S T E

R E F E R E N Z L I S T E FORSTER&BURGMER Architekten und Generalunternehmer AG R E F E R E N Z L I S T E (GU = Generalunternehmerleistung inkl. Planung / PL = nur Planung /BL = nur Bauleitung) Baujahr Objekte Auftraggeber/Bauherr

Mehr

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com

M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, M,O,C, more information // mehr Information www.meplan.com more information // mehr Information www.meplan.com Das Veranstaltungs- und Ordercenter bietet attraktive Messe- und Veranstaltungsflächen in einem repräsentativen Ambiente. Nutzen Sie mit MEPLAN den

Mehr

Türen, Tore, Fenster und Fassaden. Nichtisolierte Systeme aus Stahl und Edelstahl

Türen, Tore, Fenster und Fassaden. Nichtisolierte Systeme aus Stahl und Edelstahl Türen, Tore, Fenster und Fassaden Nichtisolierte Systeme aus Stahl und Edelstahl Systeme in Stahl Für Türen, Tore, Fenster und Fassaden Die Natur ist unser Vorbild. Die bekannten statischen Vorteile von

Mehr

Institut Entwerfen, Kunst und Theorie. P r o f e s s o r D r. W e r n e r S e w i n g. Vorlesung 01. Sommersemester

Institut Entwerfen, Kunst und Theorie. P r o f e s s o r D r. W e r n e r S e w i n g. Vorlesung 01. Sommersemester Institut Entwerfen, Kunst und Theorie Fachgebiet Architekturtheorie P r o f e s s o r D r. W e r n e r S e w i n g WA Dipl.-Ing. Florian Dreher Vorlesung 01 Krise des Historismus Sommersemester 2010 2.

Mehr

Integration und Nutzung von Enterprise Social Collaboration und Online Communication Werkzeugen ein Schlüssel für Das Neue Arbeiten DNA.

Integration und Nutzung von Enterprise Social Collaboration und Online Communication Werkzeugen ein Schlüssel für Das Neue Arbeiten DNA. Integration und Nutzung von Enterprise Social Collaboration und Online Communication Werkzeugen ein Schlüssel für Das Neue Arbeiten DNA. Marcus Izmir (Synnovation + Business Architect, CxO @ pit - process

Mehr

doppelkindergarten bilander ersatzneubau kostenvergleich systeme holzbau februar 2014 ms

doppelkindergarten bilander ersatzneubau kostenvergleich systeme holzbau februar 2014 ms stadt brugg doppelkindergarten bilander februar 2014 ms arbeitsgemeinschaft suter architekturen I architektur herrigel schmidlin storchengasse 15 5200 brugg zusammenarbeit mit makiol & wiederkehr holzbauingenieure

Mehr

Referenzobjekt Adidas LACES, Herzogenaurach, DE

Referenzobjekt Adidas LACES, Herzogenaurach, DE Adidas LACES, Herzogenaurach, DE Architekten: kadawittfeldarchitektur GmbH 25h Designhotel, Hamburg, DE Architekten: Thomas Lau & Mark Hendrik Blieffert, HPV Hamburg Trumpf Betriebsrestaurant, Dietzingen,

Mehr

ALT mal NEU. BAUKULTURKOMPASS Nr. 3. UPcycling DOWNcycling REcycling. AUTORIN DI Sonja Hohengasser für den ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN

ALT mal NEU. BAUKULTURKOMPASS Nr. 3. UPcycling DOWNcycling REcycling. AUTORIN DI Sonja Hohengasser für den ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN BAUKULTURKOMPASS Nr. 3 ALT mal NEU erschienen im April 2014 UPcycling DOWNcycling REcycling AUTORIN DI Sonja Hohengasser für den ARCHITEKTUR_SPIEL_RAUM_KÄRNTEN TITEL Upcycling - Ideen Der Baukulturkompass

Mehr

Too good. Two. Be. True.

Too good. Two. Be. True. Too Good. Blueprint for the future: the airports Berlin-Tegel and Berlin Brandenburg by von Gerkan, Marg and Partners Architects June 7 November 23 2014 30124 Venice, Italy 70 m from Rialto Bridge, on

Mehr

EARTH WORKS ÜBER DAS STUDIO BASEHABITAT

EARTH WORKS ÜBER DAS STUDIO BASEHABITAT ÜBER DAS STUDIO BASEHABITAT»Human beings are at the centre of concerns for sustainable development, including adequate shelter for all and sustainble human settlements«the UN Habitat Agenda, Chapter 1

Mehr

List of Reference. Health, Safety and Environment Our Services for Construction Sites

List of Reference. Health, Safety and Environment Our Services for Construction Sites Health, Safety and Environment Our Services for Construction Sites Altogether, our Company has supervised around 300 projects of all types and sizes. If desired, we provide the names of contact persons

Mehr

lokal regional national Liste 4 Remo Bill

lokal regional national Liste 4 Remo Bill lokal regional national Liste 4 SP-Nationalratskandidat Wahlen vom 18. Oktober 2015 Liebe Wählerin Lieber Wähler Roberto Zanetti wieder in den Ständerat Sozialdemokratische Partei Der Kanton stellt 2015

Mehr

Experts in agile software engineering. Software Architektur andrena objects ag

Experts in agile software engineering. Software Architektur andrena objects ag Experts in agile software engineering Software Architektur jan.baumann@andrena.de Experts in agile software engineering 2 Experts in agile software engineering 2 Architektur in der Software Entwicklung

Mehr

/// Arbeiten Nachhaltigkeitskommunikation

/// Arbeiten Nachhaltigkeitskommunikation Am Weinberg 25 60327 Frankfurt am Main Pappelallee 15 10437 Berlin 069 219 777 74 0173 601 69 02 beck@emb-textatelier.de /// Arbeiten Nachhaltigkeitskommunikation 1 /// CSR- und Unternehmenskommunikation

Mehr

Janisol wärmegedämmte Türen und Fenster. aus Stahl und Edelstahl

Janisol wärmegedämmte Türen und Fenster. aus Stahl und Edelstahl Janisol wärmegedämmte Türen und Fenster aus Stahl und Edelstahl Systeme in Stahl Für Türen, Tore, Fenster und Fassaden Die Natur ist unser Vorbild. Die bekannten statischen Vorteile von Pflanzenstengeln

Mehr

Einleitung zur Vorlesung Unternehmensweite IT Architekturen. Hans-Peter Hoidn Marcel Schlatter Kai Schwidder

Einleitung zur Vorlesung Unternehmensweite IT Architekturen. Hans-Peter Hoidn Marcel Schlatter Kai Schwidder IT Enterprise Architecture Einleitung zur Vorlesung Unternehmensweite IT Architekturen Hans-Peter Hoidn Marcel Schlatter Kai Schwidder Generelles 17 September 2007 Introduction 2 Allgemeines Enterprise

Mehr

Wir über uns Introducing ourselves. www.halle.de www.wifoe.halle.de WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG UND DIENSTLEISTUNGSZENTRUM WIRTSCHAFT

Wir über uns Introducing ourselves. www.halle.de www.wifoe.halle.de WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG UND DIENSTLEISTUNGSZENTRUM WIRTSCHAFT WIRTSCHAFTSFÖRDERUNG UND DIENSTLEISTUNGSZENTRUM WIRTSCHAFT BUSINESS DEVELOPMENT DEPARTMENT AND BUSINESS SUPPORT CENTRE Wir über uns Introducing ourselves www.halle.de www.wifoe.halle.de SERVICE TEAMS SERVICE

Mehr

raumconcepte Siemens Office - New Way of Working. Das neue Bürokonzept der Siemens AG

raumconcepte Siemens Office - New Way of Working. Das neue Bürokonzept der Siemens AG raumconcepte Siemens Office - New Way of Working. Das neue Bürokonzept der Siemens AG Entwurf Design Project asonsea GmbH, Stuttgart Bauherr Client Maîtrise d ouvrage Siemens Real Estate Standort location

Mehr

Alexander Delater, Barbara Paech RUPRECHT-KARLS-UNIVERSITÄT HEIDELBERG

Alexander Delater, Barbara Paech RUPRECHT-KARLS-UNIVERSITÄT HEIDELBERG , Barbara Paech Ins$tute of Computer Science Chair of So4ware Engineering Im Neuenheimer Feld 326 69120 Heidelberg, Germany hgp://se.ifi.uni- heidelberg.de delater@informa$k.uni- heidelberg.de RUPRECHT-KARLS-UNIVERSITÄT

Mehr

Firmenportrait. Sitz Schaffhausen, Zweigbüro in Andelfingen

Firmenportrait. Sitz Schaffhausen, Zweigbüro in Andelfingen meyer stegemann architekten Urs-Beat Meyer Florian Stegemann Barna Baraba s Peter Füllemann Ebnatstrasse 65 8200 Schaffhausen Tel. 052 624 47 21 Fax 052 625 44 40 www.meyerstegemann.ch info@meyerstegemann.ch

Mehr

Türen & Fenster. Nichtisolierte Profilsysteme aus Stahl und Edelstahl

Türen & Fenster. Nichtisolierte Profilsysteme aus Stahl und Edelstahl Türen & Fenster Nichtisolierte Profilsysteme aus Stahl und Edelstahl STEEL SYSTEMS TÜREN & FENSTER NICHTISOLIERT Starke nsichten. Nicht isoliert, doch rundum funktionell. Türen und Fenster symbolisieren

Mehr

www.gsp-staedtebau.de

www.gsp-staedtebau.de www.gsp-staedtebau.de Architektur ist Ausdruck von Qualität und Nachhaltigkeit. Architecture is an expression of quality and sustainability. Die Nutzung bildet das Fundament einer Immobilie. The use of

Mehr

Portes et fenêtres à rupture de pont thermique

Portes et fenêtres à rupture de pont thermique Inhaltsverzeichnis Sommaire Content Wärmegedämmte Türen und Fenster Portes et fenêtres à rupture de pont thermique Thermally insulated doors and windows 9 Objekt-Übersicht Index des objets Index of projects

Mehr

6 Erlebnis- und Auslieferungszentrum, München Coop Himmelb(l)au Wolf D. Prix/

6 Erlebnis- und Auslieferungszentrum, München Coop Himmelb(l)au Wolf D. Prix/ Inhalt I [STAHL.KULTUREN...] I 6 Bernhard Hauke Editorial I 8 Reinhart Wustlich Wahrhaft lebendig I 10 Ästhetik der Nachhaltigkeit I 14 [junge szene] stahl Möglichkeitsspalt Was wird sein? fragt auch:

Mehr

Elegantes Messe-Ambiente Brunner entwickelt 2.500 Mehrzweckstühle alite für die Messe Basel einen eleganten und komfortablen Stuhl für große Räume.

Elegantes Messe-Ambiente Brunner entwickelt 2.500 Mehrzweckstühle alite für die Messe Basel einen eleganten und komfortablen Stuhl für große Räume. Elegantes Messe-Ambiente Brunner entwickelt.500 Mehrzweckstühle alite für die Messe Basel einen eleganten und komfortablen Stuhl für große Räume. Er ist nicht nur leicht, sondern auch für eine lange Lebensdauer

Mehr

Schüco Aluminium Schiebesysteme Schüco Aluminium Sliding Systems

Schüco Aluminium Schiebesysteme Schüco Aluminium Sliding Systems Schüco Aluminium Schiebesysteme Schüco Aluminium Sliding Systems 2 Schüco Aluminium Schiebesysteme Aluminium Sliding Systems Aluminium Schiebesysteme Aluminium Sliding Systems Schüco 3 Maximale Transparenz

Mehr

Biegetechnik Gebogene Stahlprofile und Stahlrohre nach Mass

Biegetechnik Gebogene Stahlprofile und Stahlrohre nach Mass Biegetechnik Gebogene Stahlprofile und Stahlrohre nach Mass 2 STEEL SYSTEMS BIEGETECHNIK Stahlprofile in Bestform: gebogen nach Ihren Vorstellungen. Ob als Einzelstücke, in Klein- oder Grossserien: Unser

Mehr

Bus-Gehäuse BG Stahlblech Bus Enclosures BG Sheet steel

Bus-Gehäuse BG Stahlblech Bus Enclosures BG Sheet steel Bus-Gehäuse BG Stahlblech Bus Enclosures BG Sheet steel 1583.520 1605.520 1577.530 1579.530 1584.520 1606.520 1577.450 1579.450 1585.520 1609.510 1578.530 1558.510 1586.520 1611.510 1578.450 1559.510 Montage-

Mehr

BI@T-Mobile: Enabling Closed-Loop Capabilities

BI@T-Mobile: Enabling Closed-Loop Capabilities BI@T-Mobile: Enabling Closed-Loop Oracle Terabyte, Heinz Sandermann Business Intelligence, TMD Barbara Jansen BI Framework & Data Architecture, TMD Die Geschäftsfelder der Deutschen Telekom at home on

Mehr

TOGAF The Open Group Architecture Framework

TOGAF The Open Group Architecture Framework TOGAF The Open Group Architecture Ein Überblick Gesellschaft für Informatik, Regionalgruppe München Dr. Michael Bulenda München, 7.12.2009 Vorstellung Dr. M. Bulenda Seit 2001 bei Cirquent IT Management

Mehr

Janisol HI. Starker Stahl für starke Isolation

Janisol HI. Starker Stahl für starke Isolation Janisol HI Starker Stahl für starke Isolation Neue Massstäbe in der Wärmedämmung Janisol HI vereint Ästhetik mit technischer Raffinesse. Filigrane Ansichtsbreiten setzen stilvolle Akzente in der Architektur,

Mehr

HOCHGERNER І PULTANLAGEN.

HOCHGERNER І PULTANLAGEN. HOCHGERNER І PULTANLAGEN. 2 Die Vision. Mit unserer Arbeit setzen wir raumgestalterische Akzente. Diese sind so vielfältig wie die Materialien, die wir verarbeiten. Und doch versuchen wir bei jedem Projekt,

Mehr

Literatur: Peter Gössel, Gabriele Leuthäuser: Architektur des 20. Jahrhunderts; Köln 1990

Literatur: Peter Gössel, Gabriele Leuthäuser: Architektur des 20. Jahrhunderts; Köln 1990 Die aufwändige Erschließung des Gebäudes gewinnt in der Architektur des 20. Jahrhunderts zunehmend an Bedeutung. Wo im Mittelalter die Verkehrswege oft noch so geplant werden, dass der Verteidigungsaspekt

Mehr

Bürodokumentation November 2015 Profil

Bürodokumentation November 2015 Profil Bürodokumentation November 2015 Profil Marcel Baumgartner Architekten Seebahnstrasse 109 CH 8003 Zürich T + 41 44 450 15 45 mail@marcelbaumgartner.com www.marcelbaumgartner.com Marcel Baumgartner, dipl.

Mehr

Zimmer 2 ist schon wieder weg! Wie Architektur die Versorgung von Menschen mit Demenz unterstützen kann.

Zimmer 2 ist schon wieder weg! Wie Architektur die Versorgung von Menschen mit Demenz unterstützen kann. Zimmer 2 ist schon wieder weg! Wie Architektur die Versorgung von Menschen mit Demenz unterstützen kann. Prof. Dr.-Ing. Gesine Marquardt Technische Universität Dresden I Fakultät Architektur I Professur

Mehr

Chair for Information Architecture FS2010. Ex I - Patterns - Processing

Chair for Information Architecture FS2010. Ex I - Patterns - Processing Chair for Information Architecture FS2010 Ex I - Patterns - Processing Chair for Information Architecture FS2010 Ex II - Projected Pattern - 2D Projection Mapping Titel Ex III hinzufügen - Giraffiti -

Mehr

TXL vs. BER. Too Good. Two. Be True. Past and Future of Airport Architecture. 7 June 2014, Participants

TXL vs. BER. Too Good. Two. Be True. Past and Future of Airport Architecture. 7 June 2014, Participants Too Good. Be True. Blueprint for the future: the airports Berlin-Tegel and Berlin Brandenburg by von Gerkan, Marg and Partners Architects An Exhibition at Participants Meinhard von Gerkan Founding Partner

Mehr

SALSAH eine virtuelle Forschungsumgebung für die Geisteswissenschaften

SALSAH eine virtuelle Forschungsumgebung für die Geisteswissenschaften SALSAH eine virtuelle Forschungsumgebung für die Geisteswissenschaften Zusammenfassung: Abstract: Einführung genuin digital Virtuelle Forschungsumgebungen für die Geisteswissenschaften in Bezug auf die

Mehr

HAGEN STIER RAUMSPALTUNGEN. 4. Juni bis 27. Juni 2009

HAGEN STIER RAUMSPALTUNGEN. 4. Juni bis 27. Juni 2009 MIES SPLITTING - SEA/C - New York, 2006 MIES SPLITTING - SEA/B - New York, 2006 MIES SPLITTING - IIT/A - Chicago, 2007 2 Lambda Prints je 16 x 25 cm MIES SPLITTING - SEA/F - New York, 2006 MIES SPLITTING

Mehr

DG HYP: Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen

DG HYP: Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen : Ihr Partner für professionelle gewerbliche Immobilienfinanzierungen. Die innovative Immobilienbank. MASSGESCHNEIDERTE FINANZIERUNGSLÖSUNGEN Neue Handlungsspielräume in der Immobilienfinanzierung. Das

Mehr

Industriearchitektur Heilbronn-Franken 2008

Industriearchitektur Heilbronn-Franken 2008 Industriearchitektur Heilbronn-Franken 2008 Bernhard J. Lattner Einladung zur Ausstellungseröffnung am 17. Februar 2011, 18.00 Uhr und Vortrag am 16. März 2011, 18.00 Uhr Duale Hochschule Baden-Württemberg

Mehr

1 Helmut Krapmeier, , e5 architecture. Energieinstiut Vorarlberg

1 Helmut Krapmeier, , e5 architecture. Energieinstiut Vorarlberg 1 Helmut Krapmeier, 20011-05-11, e5 architecture Eksempler på bærekraftige passivhus fra Østerrike. Erfaringer Helmut Krapmeier Energieinstitut Vorarlberg 2 Helmut Krapmeier, 20011-05-11, e5 architecture

Mehr

Systeme voll individueller Möglichkeiten Systems full of individual possibilities

Systeme voll individueller Möglichkeiten Systems full of individual possibilities Systeme voll individueller Möglichkeiten Systemübersicht Overview of Schüco Jansen steel systems 2 Systeme voll individueller Möglichkeiten Inhalt Contents Systeme voll individueller Möglichkeiten 3 5

Mehr

Radon unterschätztes Risiko im Wohnraum

Radon unterschätztes Risiko im Wohnraum Krebstagung 2014 Radon unterschätztes Risiko im Wohnraum Hotel National, Bern Radon unterschätztes Risiko im Wohnraum Hotel National, Bern Radon ist ein natürliches, radioaktives Edelgas, das aus dem Untergrund

Mehr

Die Geschichte des Bauhauses: Von Weimar nach Chicago

Die Geschichte des Bauhauses: Von Weimar nach Chicago Die Geschichte des Bauhauses: Von Weimar nach Chicago Bauhaus - Was ist das? Bewegung in Kunst und Architektur mit großem Einfluss auf Design und Architektur weltweit. Eine Schule für Kunst und Design,

Mehr

29.10.2013 Mark Michaeli, TU München

29.10.2013 Mark Michaeli, TU München urban interfaces INPUT 3 // BIG INTERIORS BIG INTERIORS workshop lecture www.sustainable-urbanism.de 29. 10. 2013 BIG INTERIORS BIG INTERIORS BIG INTERIORS spatial concepts // approaches Seite 1 The creative

Mehr

EIN ANKERPLATZ FÜR ANSPRUCHSVOLLE

EIN ANKERPLATZ FÜR ANSPRUCHSVOLLE EIN ANKERPLATZ FÜR ANSPRUCHSVOLLE Als exklusives Boardinghouse ist die Clipper Elb-Lodge für Individualisten die perfekte Alternative zum Hotel: Ob allein oder zu zweit Sie zahlen nur pro Apartment und

Mehr

Leitbild: CV: Kontakt: T F Profil

Leitbild: CV: Kontakt: T F Profil Bürodokumentation Leitbild: Think Architecture ist ein Aufruf an uns und unsere jetzigen und künftigen Auftraggeber, die Herausforderung in der Architektur zu suchen und uns professionell zu messen. Mit

Mehr

I N N O VAT I O N E N I M S E I L B A H N B A U A M B E I S P I E L

I N N O VAT I O N E N I M S E I L B A H N B A U A M B E I S P I E L I N N O VAT I O N E N I M S E I L B A H N B A U A M B E I S P I E L Doppelmayr / Garaventa 16.04.2015 Folie 1 Inhaltsverzeichnis / Content Doppelmayr / Garaventa 16.04.2015 Folie 2 DESIGN d e s i g n Doppelmayr

Mehr

HUECK AUF DER BAU 2015

HUECK AUF DER BAU 2015 HUECK AUF DER BAU 2015 DAS UNTERNEHMEN DER MESSESTAND PRODUKTNEUHEITEN REFERENZOBJEKTE 3 DAS UNTERNEHMEN DER MESSESTAND PRODUKTNEUHEITEN REFERENZOBJEKTE 4 DAS UNTERNEHMEN Ab 01.01.2014 neue Unternehmensstruktur

Mehr

Beat Burgmaier Architekten

Beat Burgmaier Architekten Beat Burgmaier Architekten Atelier Philosophie Ein guter Bau lädt durch seine räumliche Gestaltung und dessen materielle Atmosphäre zum verweilen ein. Der respektvolle Umgang mit der Landschaft und des

Mehr

Unkomplizierter Hotelservice, herzliche Aufmerksamkeit und lokale Gastgeber. Uncomplicated hotel service with attentive, warm-hearted, local hosts

Unkomplizierter Hotelservice, herzliche Aufmerksamkeit und lokale Gastgeber. Uncomplicated hotel service with attentive, warm-hearted, local hosts Unkomplizierter Hotelservice, herzliche Aufmerksamkeit und lokale Gastgeber Uncomplicated hotel service with attentive, warm-hearted, local hosts BESONDERHEITEN Meetingräume im neuen Easy Design smart,

Mehr

0 tr. 5 rs e g in g g u B

0 tr. 5 rs e g in g g u B Buggingerstr. 50 Bestandsstrukur Existing floor plan 6 WE pro Geschoss 3 2-Zi-Whg. à 64 m² 3 3-Zi-Whg. à 86 m² insg. 90 WE mit 6.815 m² Wohnfläche 6 flats per floor 3 1-bedr.-flats à 64 m² 3 1-bedr.-flats

Mehr

Visual Studio 2010 Neues für Architekten

Visual Studio 2010 Neues für Architekten 1 conplement AG 2009. All rights reserved. NIK Technologieseminar Visual Studio 2010 und.net 4.0 inside Visual Studio 2010 Neues für Architekten 16. November 2009 Thomas Hemmer Daniel Meixner conplement

Mehr

WIR BAUEN ZUKUNFT. Wiener Standortentwicklung

WIR BAUEN ZUKUNFT. Wiener Standortentwicklung WIR BAUEN ZUKUNFT Wiener Standortentwicklung CITY IN PROGRESS DIE WSE WIENER STANDORT- ENTWICKLUNG GMBH IST DIE ZENTRALE ANSPRECHSTELLE, INITIATORIN UND AUSFÜHREN- DE WICHTIGER STADTENTWICK- LUNGSPROJEKTE

Mehr

Neuheiten. Innovationen und Erweiterungen 2016 der Jansen Stahlsysteme

Neuheiten. Innovationen und Erweiterungen 2016 der Jansen Stahlsysteme Neuheiten Innovationen und Erweiterungen 2016 der Jansen Stahlsysteme 2 STEEL SYSTEMS NEUHEITEN IGuzzini Illuminazione, Barcelona/ES (VISS TVS) STEEL SYSTEMS NEUHEITEN 3 Innovationen und Systemerweiterungen

Mehr

Referenzen Reference projects

Referenzen Reference projects Schüco Fassadensysteme von Schüco bieten vielfältige Einsatzmöglichkeiten durch technische Innovation, hochwertige Materialien, Design und Gestaltungsoptionen. Die Auswahl an Referenzen zeigt die breit

Mehr

Hawa Beschläge bewegen die Welt

Hawa Beschläge bewegen die Welt Presseinformation Innovative Schiebesysteme mit Schweizer Präzision Hawa Beschläge bewegen die Welt Schiebebeschläge können weit mehr als Türen öffnen und schliessen. Sie verändern unsere Umgebung auf

Mehr

ICM ICM ICM ICM ICM ICM. more information // mehr Information

ICM ICM ICM ICM ICM ICM. more information // mehr Information more information // mehr Information www.meplan.com Mit großem Erfolg realisiert MEPLAN im Veranstaltungen und Events, die einen bleibenden Eindruck hinterlassen. Pressekonferenzen, Kongresse, Ausstellungen,

Mehr

Profilsysteme. Individualität mit Profilsystemen in Stahl und Edelstahl

Profilsysteme. Individualität mit Profilsystemen in Stahl und Edelstahl Profilsysteme Individualität mit Profilsystemen in Stahl und Edelstahl P r o fi l s y s t e m e Individualität mit Profilsystemen in Stahl und Edelstahl 2 STEEL SYSTEMS PROFILSYSTEME Wir lassen uns von

Mehr