Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen. 150 Jahre viel Zeit für Gutes in der Region

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen. 150 Jahre viel Zeit für Gutes in der Region"

Transkript

1 Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen 150 Jahre viel Zeit für Gutes in der Region

2 2 Mit vollem Einsatz für Sie da Unsere Beratungsteams Hauptstelle Kierspe Leitung: Dominik Rode Thingslindestraße Kierspe Telefon / Telefax / Hauptstelle Meinerzhagen Leitung: Peter Bundle Zur Alten Post Meinerzhagen Telefon / Telefax / Geschäftsstelle Kierspe-Dorf Leitung: Tanja Wohlpart Friedrich-Ebert-Straße 364, Kierspe Telefon / Telefax / Geschäftsstelle Meinerzhagen-Birkeshöh Leitung: Diana Berg Mühlenbergstraße Meinerzhagen Telefon / Telefax / Geschäftsstelle Kierspe-Bahnhof Leitung: Bettina Mausolf Kölner Straße Kierspe Telefon / Telefax / Geschäftsstelle Meinerzhagen-Valbert Leitung: Drazan Tabak Ebbestraße Meinerzhagen Telefon / od / 249 Telefax / Geschäftsstelle Kierspe-Rönsahl Leitung: Yvonne Bettag Hauptstraße Kierspe Telefon / od / 368 Telefax / Kreditabteilung Leitung: Thorsten Hiber Telefon /

3 3 Liebe Leserinnen und Leser, das Wort Vertrauen hat durch die Ereignisse der letzten Monate stark an Bedeutung gewonnen. Gerade die Finanzwelt ist davon betroffen und plötzlich wurde wieder ganz deutlich, dass auch ein so sach- und zahlenorientierter Bereich letztlich von dem Vertrauen lebt, das in seine Stärke und Leistungsfähigkeit gesetzt wird. Die Sparkasse Kierspe- Meinerzhagen hat als führendes Finanzhaus vor Ort ihre Hausaufgaben gemacht und erweist sich einmal mehr als krisensicherer und verlässlicher Finanzdienstleister in der Region. v. l. n. r.: Jürgen Kiuppis, Roman Kappius, Wolfgang Opitz Unsere Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen feiert in diesem Jahr ihr 150-jähriges Bestehen. Grund genug, um Rückschau zu halten, wie sich unser Haus im Kontext zur Regionalgeschichte entwickelt hat und auch, welchen Einfluss unser Engagement auf die Region hatte. um gemeinsam mit der Bevölkerung zu feiern. Wir haben einige Überraschungen vorbereitet, damit unser Jubiläum bei den Menschen in der Region gut ankommt. um einen Blick nach vorn zu wagen und gestärkt an die Aufgaben heranzugehen, die in der Zukunft auf uns warten. Diese Broschüre gibt Ihnen einen Einblick in unsere aktuelle und geschichtliche Entwicklung. Aus dieser erfolgreichen Geschichte wächst unsere Verantwortung für die Zukunft: Wir sind gut aufgestellt und werden auch weiterhin ein fairer, kompetenter Partner in allen Finanzfragen sein im Mittelpunkt steht dabei auch zukünftig unsere Region und die Menschen, die hier leben! Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen Der Vorstand Impressum Herausgeber: DTP und Satz: Teamburg, Kierspe / Fotos: Working Image, Meinerzhagen / Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen P.AD. Werbeagentur, Meinerzhagen P.AD. / Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen / Telefon: / Internet: Text: Ursula Schröder, Kierspe Druck: Druckerei Lohmann, Kierspe Goletz / Heimat verein Kierspe / Meinerzhagener Zeitung / Teamburg / Fotolia

4 4 Sicherheit in unruhigen Zeiten Seit der Fusion wuchs die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen beachtlich. Die Einwohnerzahlen in beiden Volmestädten blieben in diesem Zeitraum recht konstant. Einwohner Bilanzsumme in Mio. Euro Die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen blickt auf ein international turbulentes Jahr 2008, aber auch auf ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr zurück. Dank eines regelrechten Ansturms auf die Einlagenprodukte in den letzten Monaten konnte der Bestand der privaten Kundeneinlagen um fast 22 Mio. Euro bzw. 10 % auf 250 Mio. Euro gesteigert werden. Von direkten Mitbewerbern flossen insgesamt 23,8 Mio. Euro zu ein Beweis dafür, wie wichtig der Sicherheitsaspekt für Sparkassenkunden ist. Denn durch den Sparkassenhaftungsverbund sind die Einlagen bei der Sparkasse in vollem Umfang gesichert. * Eröffnungsbilanz * In Folge der hohen Einlagenzuflüsse kann die Sparkasse Kierspe- Meinerzhagen der starken mittelständischen Industrie auch in der gegenwärtig schwierigen Situation jederzeit ausreichende Finanzierungsmittel bereitstellen. Wegen der unvorhersehbaren Entwicklungen auf den Geld- und Kapitalmärkten übertrugen viele Anleger große Teile ihres Wertpapiervermögens in kurzfristige Anlageformen im Hause der Sparkasse. Dementsprechend wuchsen die Tagesgelder um 21 % auf 50,7 Mio. Euro und die Termineinlagen um 80 % auf 27 Mio. Euro. Die gesamten Vermögensanlagen der Sparkassenkunden in Höhe von 392 Mio. Euro verteilten sich per wie folgt: Aktien 16,5 Mio. Festverzinsliche Wertpapiere 28,6 Mio. * darunter: Termineinlagen / geldmarktorientierte Anlagen: 93,7 Mio. Sichteinlagen: 46,1 Mio. Investmentfonds 40,0 Mio. Wertpapiergeschäft 85,1 Mio. Sonstige Einlagen * 139,8 Mio. Sparanlagen 167,1 Mio. Viele mittelständische Unternehmen konnten auf eine positive Entwicklung im Geschäftsjahr 2008 zurückblicken, denn die vorliegenden Bilanzdaten zeigen, dass die Eigenkapitalbasis der Betriebe im Jahr 2008 weiter gesteigert werden konnte. Die Sparkasse hat im gewerblichen Kreditgeschäft hohe Wachstumsraten erzielt. Die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit den Gewerbekunden in Kierspe und Meinerzhagen war ein wichtiger Faktor dafür, dass im Jahr 2008 über 51 Mio. Euro neue Kredite und Darlehen bewilligt werden konnten eine Steigerung gegenüber dem Vorjahr um über 46 %. Zum Vergleich: Im Jahr 2007 betrug die Wachstumsrate 11 %. Hohe Steigerungsraten waren ebenfalls bei den Weiterleitungsdarlehen aus öffentlichen Förderprogrammen (+ 37,0 %) sowie im gewerblichen Wohnungsbau (+ 4,1 %) zu verzeichnen. Des Weiteren wurden im privaten Kreditgeschäft 18,0 Mio. Euro neue Kredite und Darlehen bewilligt. Die Ertragslage der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen lag im Jahr 2008 wiederum deutlich über dem Durchschnitt aller Sparkassen in Westfalen-Lippe. Dadurch konnte das offen ausgewiesene Eigenkapital um 1,6 Mio. Euro erhöht werden. Die Eigenkapitalausstattung eines Finanzhauses

5 5 Verwaltungsrat der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen (v. r. n. l.: Peter Baran, Gerhard Wirth, Axel Oehm, Kirstine Weiland, Horst Becker, Erich Mürmann, Erhard Pierlings, Franz Lütticke, Wolfgang Opitz, Jürgen Kiuppis, Roman Kappius, Jürgen Tofote, Petra Crone, Dominik Rode, Matthias Scholand ist der entscheidende Faktor zum weiteren Wachstum des Kreditgeschäftes. Aufgrund der soliden Grundlage ist die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen auch zukünftig in der Lage, die Kreditnachfragen der heimischen mittel ständischen Industrie in vollem Umfang aus eigenen Mitteln zu bedienen. Weiter gestärkt geht auch der Versicherungsbereich ins Jubiläumsjahr: Der Abschluss von Lebensversicherungen stieg um fast 60 %. Ebenso positiv verlief das Sach versicherungsgeschäft mit einem Zuwachs von 34 %. Diese Zahlen verdeutlichen einmal mehr, wie hoch das Bedürfnis nach persönlicher und finanzieller Absicherung ist. Dazu gehört auch der Wunsch nach einer eigenen Immobilie als Teil der Altersvorsorge. Deshalb konnte im Bauspargeschäft das hohe Vorjahresniveau noch gesteigert werden. Die abgeschlossene Bausparsumme stieg im Jahr 2008 um 2,3 % auf 14,3 Mio. Euro. Damit zählt die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen in Westfalen-Lippe zu den besonders erfolgreichen Instituten im Bauspargeschäft. Durch konsequente Orientierung am Kunden, stetige Verbesserung interner Prozesse sowie engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter konnte sich die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen in ihrem Verbandsgebiet überdurch schnittlich entwickeln und geht auch weiterhin mit viel Optimismus und Motivation an die Aufgaben der Zukunft heran. Für das Kreditinstitut Nr. 1 in der Region gilt der Grundsatz: Fair menschlich nah! Weitere Informationen erhalten Sie auf unserer Homepage:

6 6 Vom Sparstrumpf zum Sparbuch Historische Fakten 1857_Meinerzhagen erhält ein eigenes Rathaus. 1859_Im Hause des Rendanten Carl Baumeister in der Hauptstraße in Meinerzhagen eröffnet die insgesamt fünfte Sparkasse im Landkreis Altena. Bis zum Jahresende werden 25 Sparkonten angelegt und darauf insgesamt Taler eingezahlt. Welche Möglichkeiten gewinnbringend zu sparen hatten eigentlich die Leute, bevor es die Sparkassen gab? Vermögende konnten ihr Geld immer schon in Unternehmungen investieren bis hin zu Anteilen an überseeischen Kolonien. Die einfachen Leute hingegen hatten keine allgemein nutzbare Möglichkeit, Beträge zinsbringend anzulegen, bevor es Sparkassen gab. 1869_Die Gemeinde-Sparkasse Kierspe wird errichtet. Die Gemeindeversammlung wählt den Rendanten F.W. Dahlhaus zum ersten Leiter der Sparkasse. Dr. Kramer aus Kierspe, L. von Holzbrink vom Haus Rhade und Arnold Voswinkel aus Bungenrodt waren die ersten Administratoren. 1874_Der Einlagenbestand der Sparkasse Kierspe beläuft sich auf Mark. Kierspe zählte zu dieser Zeit Einwohner. 1876_Alexander Graham Bell bringt das Telefon erstmals zur praktischen Anwendung. Das Preußische Sparkassenreglement von 1838 schrieb vor, dass der Gründungen einer Sparkasse durch die Aufsichtsbehörde zugestimmt werden musste. Deshalb bekam der 1858 gefasste Beschluss der Gemeinde Meinerzhagen erst durch das genehmigte Statut vom Gültigkeit. Als Ziel der Sparkasse wurde darin bestimmt, den weniger bemittelten Einwohnern Gelegenheit zu geben, ihre Ersparnisse sicher und gegen Zinsen anzulegen. Wie funktionierte denn so eine Sparkassengründung? 1880_Nach dem Tode von Carl Baumeister wird Carl Speckenbach zum Nachfolger gewählt und das Geschäftslokal der Sparkasse Meinerzhagen in die Kirchstraße verlegt. Die Einlagen betragen mittlerweile Mark. Thomas Alva Edison erhält das Basispatent für die Glühlampe. 1882_Gründung der Freiwilligen Feuerwehr in Meinerzhagen. 1886_Carl Benz baute sein bekanntes Dreirad mit Verbrennungsmotor. Wie entwickelte sich die Sparkasse Meinerzhagen dann weiter? 1859 wurden insgesamt 25 Sparkonten mit insgesamt 1690 Thalern Einzahlsumme angelegt. Ein halbes Jahrhundert später waren es bereits 5,5 Millionen Mark bei über Sparkonten. Mit diesen Einlagen vergab die Sparkasse zum Beispiel Darlehen an regionale Projekte wie den Kirchbau in Valbert oder für private und geschäftliche Zwecke vor Ort. 1892_Die Bahnstrecke Brügge- Dieringhausen über Meinerzhagen wird eingeweiht. 1906_Nach rund zweijähriger Bauzeit wird die Jubachtalsperre, die zur Trinkwasserversorgung dient, eingeweiht. 1911_Erste Verlegung der Meinerzhagener Zeitung. 1913_Nach vierjähriger Bauzeit wird die Kerspetalsperre mit 16 Millionen m³ Stauraum in Betrieb genommen. 1916_Die Sparkasse Kierspe führt den bargeldlosen Überweisungsverkehr ein. 1923_In der Hauptstraße in Valbert, im Hause des Gastwirts Willy Turck, eröffnet die erste Zweigstelle. Insgesamt zählt die Sparkasse Meinerzhagen bereits 11 Mitarbeiter. Die Sparkassen waren immer auf der Höhe der Zeit. Deshalb erkannten sie auch schnell die Notwendigkeit, sich zu vernetzen und Schritt für Schritt den bargeldlosen Geldverkehr einzuführen. Die Entstehung des deutschen Reiches 1871 und die daraufhin eingeführte gemeinsame Währung vereinfachten das ebenso wie die Gründung des ersten Sparkassenverbandes im Jahr Seit 1967 gibt es flächendeckend Scheckkarten. Mittlerweile stehen den Kunden deutschlandweit über Geldautomaten zur Verfügung, um kostenfrei Geld abzuheben. Auf der ganzen Welt wird die normale SparkassenCard als Zahlungsmittel akzeptiert. Das bleibt ja alles wirklich nahe um den Kirchturm. Aber heute sind die Leute doch viel mobiler. Wie hat denn die Sparkasse darauf reagiert?

7 7 Wenn die Sparkasse am Anfang von einem einzigen Rendanten geführt wurde, warum hat sie heute rund 130 Mitarbeiter? Weil sich ihr Angebot im Laufe der Zeit enorm erweitert hat. Für den Rendanten ging es nur um Ein- und Auszahlungen. Heute bietet eine Sparkasse das gesamte Spektrum des Bankwesens an. Sie finanziert nicht nur Projekte für Industrie und Handel, sondern verfügt auch über eine breite Palette unterschiedlicher Anlageformen. Dafür sind Beratung und Service notwendig und zwar über unterschiedliche Kanäle: die Geschäftsstellen vor Ort, durch den Telefonservice oder rund um die Uhr im Internet. Das notwendige Fachwissen der Mitarbeiter muss sehr vielfältig sein von der Datenverarbeitung bis zum Know-how bezüglich der internationalen Aktienmärkte. Dazu kommen die Angebote der Verbundpartner innerhalb der Sparkassen-Finanzgruppe, wie zum Beispiel Versicherungen, Bausparen, Investmentfonds oder Leasing. 1932_Die Sparkasse Meinerzhagen wird eigenständig und damit eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Träger des Sparkassenvermögens ist sie nun selbst anstelle der Gemeinde, die aber Gewährträger bleibt. 1943_Die Gemeinde-Sparkassen in Kierspe und Rönsahl werden zur Amtssparkasse Kierspe umgewandelt. 1948_Die Reichsmark-Schlussbilanz der Sparkasse Meinerzhagen weist Einlagen in Höhe von 18,1 Mio. Reichsmark aus. Kraft Gesetzes beträgt die Umstellungsquote auf die neue Währungseinheit, die Deutsche Mark, 5,2 %. 1952_Die evangelische Christuskirche wird im Ortsteil Kierspe Bahnhof, der vor allem durch Industrie geprägt ist, erbaut. Fertigstellung des Damms der Genkeltalsperre. Zunächst die örtliche Ausrichtung: Die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen arbeitet in der Region für die Region. Und natürlich die konsequente Orientierung am Gemeinwohl. Das Hauptziel einer Sparkasse ist nicht die Maximierung ihrer Gewinne. Vielmehr stellt sie einen Teil ihrer Erträge wieder zur Verfügung, um soziale oder kulturelle Projekte zu fördern. Außerdem sind die Sparkassen die einzigen Finanzhäuser, die ihr Eigenkapital aus eigener Kraft erwirtschaften, weil es keine Anteilseigner (z. B. Aktionäre) gibt. Was unterscheidet die Sparkasse dann überhaupt noch von einer anderen Bank? 1957_Die Hauptstelle der Sparkasse an der Kölner Straße wird an- und umgebaut. 1960_Die seit Mitte der 50er Jahre betriebene Vermehrung der Geschäftsstellen in Meinerzhagen wird durch die Geschäftsentwicklung voll gerechtfertigt: Die Gesamteinlagen betragen 17,01 Mio. DM; die Sparkasse hat 26 Mitarbeiter. 1961_Die katholische Pfarrkirche St. Josef in Kierspe wird von Gottfried Böhm fertiggestellt. 1964_Einweihung der großen Meinhardus-Mattenschanze. Im Jahr 1964 steht damit die größte und modernste Mattenschanze Deutschlands in Meinerzhagen. 1967_Errichtung der Johanneskirche in Meinerzhagen. 1969_Durch den Erwerb der Stadtrechte von Kierspe wird die Amtssparkasse Kierspe im Jahr des 100-jährigen Jubiläums in Stadtsparkasse Kierspe umbenannt. Die Städtische Gesamtschule wird in Kierspe als eine der ersten Schulen dieser Art in NRW errichtet und gilt als wichtigstes kommunales Projekt der Nachkriegszeit. Der Gemeinde Kierspe werden die Stadtrechte verliehen.

8 8 Blick nach vorn Die Zukunftsausrichtung ist entscheidend 1974_Kierspe tritt Teile des Stadtgebietes an Marienheide ab, gleichzeitig werden Gebiete des Rheinisch- Bergischen Kreises eingemeindet. 1983_Die Gesamteinlagen der Sparkasse in Meinerzhagen betragen 122 Mio. DM, die Bilanzsumme rund 152 Mio. DM. Die Zahl der Mitarbeiter ist auf 60 angestiegen. 1984_In allen Geschäftsstellen der Sparkasse Kierspe werden Kontoauszugsdrucker aufgestellt. 1988_Kierspe geht eine Städtepartnerschaft mit dem französischen Ort Montigny-le-Breton neux in der Nähe von Paris ein. 1989_In Kierspe wird der erste Geldautomat installiert. Neubau der Sparkassen-Hauptstelle an der Ecke Thingslindestraße/Friedrich- Ebert-Straße, Kierspe. 1991_Der Rat der Stadt Kierspe und der Rat der Stadt Meinerzhagen beschließen, ihre Stadtsparkassen auf der Grundlage voller Parität zur Zweckverbandssparkasse Kierspe-Meinerzhagen zu vereinigen. Die Fusion gilt ab 1. Januar _Zum fusionieren die Stadtparkasse Meinerzhagen und die Stadtsparkasse Kierspe zur Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen unter dem Motto Mit doppelter Kraft voraus. Das Jahr schließt mit einer Bilanzsumme von 308,8 Mio. EUR (604 Mio. DM). Einwohnerzahl im Geschäftsgebiet: rd _Im Rahmen des 125-jährigen Jubiläums der Sparkasse in Kierspe wird das Kiersper Heimatbuch herausgebracht, welches die Geschichte und Kultur der Volmestadt eindrucksvoll dokumentiert. Zahlreiche Veranstaltungen runden das Jubiläumsjahr ab. Mit der Errichtung der Stiftung der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen leistet die Sparkasse einen wesentlichen Beitrag zur gemeinnützigen, sozialen und kulturellen Förderung. Wer nicht mit der Zeit geht, geht mit der Zeit, heißt ein Sprichwort. Denn schon früher waren die Menschen stets auf der Suche nach besseren Lösungen, nach Erleichterungen für das praktische Leben und nach klugen Einsichten, um voranzukommen. Die Zeit, in der unser Haus gegründet wurde, ist ein hervorragendes Beispiel dafür. Es ist die Epoche der großen Erfindungen und Entdeckungen, aus denen die mittelständische Industrie unserer Region entstand. Es ist die Zeit der deutlichen sozialen Veränderungen und der darauf folgenden Sozialgesetzgebung und wie man an der Sparkasse sieht der Einrichtungen, von denen alle Bürger profitieren. Im Frühjahr 1994 haben sich die Perspektiven für die deutsche Wirtschaft aufgehellt. In Westdeutschland endet die schärfste Rezession der Nachkriegszeit rund eineinhalb Jahre nach ihrem Beginn. 1995_Weiterer Ausbau der Selbstbedienungseinrichtungen: Geldautomaten sind nun auch in Rönsahl und an der Birkeshöh verfügbar.

9 9 Die Sparkassen in Kierspe und Meinerzhagen meisterten schwierige Zeiten, Krisen, Kriege und Währungsreformen; sie erlebten den Aufbau einer Demokratie, die fortschreitende Industrialisierung, das Wirtschaftswunder und die Wiedervereinigung. Als große, prägende Erfindungen patentiert wurden, gab es die Sparkasse hier bereits. Im Jahre 1992 begann mit der Fusion der beiden Stadtsparkassen Meinerzhagen und Kierspe eine regionale Erfolgsgeschichte, die bis heute anhält. Die Zusammenführung zur heutigen Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen ist ein vorbildliches Beispiel einer gelungenen interkommunalen Zusammenarbeit in den beiden Volmestädten. Die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen wuchs mit den zahlreichen Herausforderungen unserer Zeit. Die wichtigste Aufgabe war dabei immer, den Bürgerinnen und Bürgern ein guter und verlässlicher Finanzpartner zu sein und die Angebote und Dienstleistungen auf dem neuesten Stand zu halten. Selbstverständlich wurden Geldautomaten und Selbstbedienungsgeräte ständig verbessert und komfortable Home banking- Möglichkeiten geschaffen. Vor allem aber garantierten die hohe fachliche Qualifikation der Mitarbeiter, der Aufbau einer eigenen Versicherungs- und Bausparagentur sowie ein dichtes Geschäftsstellennetz dabei die räumliche und persönliche Nähe zum Kunden, die für eine Sparkasse weiterhin der Erfolgsfaktor Nummer 1 ist. Mit der Zeit gehen bedeutet also: Nicht auf jeden Trend aufspringen, sondern mit Augenmaß prüfen, welche Innovationen sinnvoll und zukunftsträchtig sind. Insofern tun wir das, was bereits die Gründer der Sparkasse vor 150 Jahren taten: Wir schöpfen die Möglichkeiten aus, die uns die Gegenwart bietet, um auch in Zukunft für unsere Kunden ebenso verlässlich wie wirkungsvoll tätig sein zu können. 1998_Die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen geht ins Netz: Zunächst wird eine Onlineplattform zur Abwicklung des Zahlungsverkehrs geschaffen. Sparkassenkunden können ihre alltäglichen Bankgeschäfte nun auch über Telefon und Internet tätigen. 1998_Die Sparkasse bereitet sich selbst und die Bevölkerung auf die Einführung des EURO vor: Zahlreiche Informationsveranstaltungen finden starkes Interesse. 1999_Nun können über die Sparkassen-Homepage Börsenkurse abgefragt, Wertpapierorder erteilt sowie das Immobilienangebot abgerufen werden. Zum tritt Sparkassendirektor Horst Wemhoener in den Ruhestand. 2001_Im Oktober 2001 werden 11 Tonnen EURO-Münzgeld bei der Sparkasse angeliefert. Für Theo Schrülkamp und Hans-Jürgen Körner endet die Tätigkeit im Vorstand zum ; fortan wird die Sparkasse durch Jürgen Kiuppis und Wolfgang Opitz geführt. Die private Altersvorsorge erhält einen deutlich höheren Stellenwert (Riesterförderung). Das EURO- Zeit alter beginnt: Ausgabe der StarterKits (Haushaltsmischungen) ab Dezember _Zum 1000-jährigen Bestehen schenkt die Sparkasse der Stadt Kierspe einen neuen Brunnen des Designers Günter Wermekes im Ortsteil Kierspe-Bahnhof. 2006_Die Sparkasse engagiert sich für die Übertragung der WM-Spiele im Kiersper Rathausinnenhof. Die Fußball-WM findet in Deutschland statt. 2008_Die Sparkasse Kierspe- Meinerz hagen erweist sich als stabil und leistungsfähig. Konsequente Kundenorientierung sowie räumliche und persönliche Nähe sind hierbei die wichtigsten Erfolgsfaktoren für die Nr. 1 in der Region. Eine Krise erschüttert weltweit Banken und Wirtschaft. Allein in Deutschland werden viele 100 Milliarden Euro als Hilfe für angeschlagene Institute bereitgestellt. Die Sparkassen in Deutschland erweisen sich hingegen als Hort der Sicherheit. 2009_Die Sparkasse Kierspe- Meinerzhagen feiert ihr 150-jähriges Jubiläum.

10 10 Zusammenarbeit mit der Sparkasse Immer ein gutes Geschäft Die Entwicklung der Firma Goletz GmbH enthält viele Elemente, die für unsere Region typisch sind begann Firmengründer Walter Goletz mit zwei Spritzgießmaschinen in einer Kiersper Garage mit der Fertigung von Kunststoffteilen kamen Horst Vedder, Fredi Werner und Friedhelm Geßler als gleichwertige Partner hinzu. Geschäftsführer Martin Werner (links) und Michael Vedder (rechts) mit Firmenkundenbetreuer Uwe Kessler Von Anfang an war das Unternehmen im Bereich der Automobil-, Elektro- und Elektronikindustrie tätig. Durch konsequentes Qualitätsdenken und die Bereitschaft zur ständigen Innovation entwickelte es sich zu einem wichtigen Faktor in der Region. Im Jahr 1983 wurde die Zwei-Komponenten-Technologie eingeführt, und mit dem Umzug in größere Produktionsräume kamen auch Maschinen mit höherer Schließkraft zum Einsatz. Heute kann die Firma Goletz nicht nur mit bis zu 800 Tonnen Zuhaltekraft fertigen, sondern ihren Kunden eine Fertigungstiefe anbieten, die vom eigenen Formenbau bis zu Sonderleistungen wie Montagearbeiten, speziellen Beschichtungen und Laserbearbeitung reicht. Heute beschäftigt die Firma Goletz GmbH über 70 Mitarbeiter. Die Firmenleitung ist mittlerweile auf die nächste Generation übergegangen. Und seit neuestem hat sich auch der Standort verlagert: Mit der hochmodernen Produktionsstätte Am Funken hof wurden die Fertigungsbedingungen für die Zukunft optimiert. Bei diesem umfangreichen Bauvorhaben und für die Umsetzung neuer Projekte stand die Sparkasse als kompetenter Partner zur Verfügung. Die kurzen Entscheidungswege auf lokaler Ebene sowie die Stärke der Sparkassen-Finanzgruppe finden bei der Begleitung des Unternehmens perfekt zusammen.

11 Jahre Sparkasse Wir lassen die Sau raus! Im Jubiläumsjahr hat die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen viele besondere Aktionen vorbereitet, denn das 150. Jubiläum soll bei den Menschen in der Region ankommen. Das Maskottchen des Jubiläums ein überdimensionales Sparschwein, das eigens für die Sparkasse von einem renommierten Karnevalswagenbauer angefertigt wurde reist mit einer kleinen Wanderausstellung durch alle sieben Geschäftsstellen in Kierspe und Meinerzhagen. Damit verbunden sind auch größere und kleinere Kundenveranstaltungen, die sich mit unterschiedlichen Themen für Familien, Verbraucher, Junge Familien, Senioren oder Jugendliche befassen. Ein Höhepunkt der Jubiläums-Veranstaltungen wird die Monatsauslosung der Sparkassen-Sparlotterie sein, die im Juni in Kierspe stattfindet. Exklusiv tritt im Rahmenprogramm des Abends der bekannte Comedian und Entertainer Bernd Stelter auf, der eigens für die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen seine aktuelle Tournee unterbricht ,- Euro JubelTaler obendrauf! Die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen ist der größte Förderer in der Region, denn in jedem Jahr stellt sie , Euro für soziale, kulturelle oder gemeinnützige Zwecke zur Verfügung. Im Jubiläumsjahr legt sie nochmals , Euro unter dem Motto Sparkassen JubelTaler obendrauf! Das Geld soll etappenweise an unterschiedliche Empfängergruppen ausgeschüttet werden also zum Beispiel an sport- und musiktreibende Vereine oder gemeinnützige Einrichtungen. An bestimmten Tagen des Jubiläumsjahres gibt die Sparkasse bekannt, welche Aktionen als nächstes umgesetzt werden. Einzelne Teilbeträge werden beispielsweise in Form von Wettbewerben ausgeschrieben, bei dem sich die angesprochenen Einrichtungen oder Vereine mit ihren Projektvorhaben bewerben können. Die mit dem JubelTaler geförderten Projekte sollen eine längerfristige Perspektive haben und möglichst viele Menschen persönlich davon profitieren können. Ein Beispiel: Wenn mit dem JubelTaler die Arbeit eines Vereins gesponsert wird, sind die Beträge für dauerhafte Anschaffungen oder Leistungen gedacht, von denen die Aktiven persönlich langfristig profitieren. Alle Informationen rund um den JubelTaler stellt die Sparkasse auf ihrer Homepage zum Anschauen bzw. Herunterladen zur Verfügung:

12 12 Wir mischen uns ein wir gestalten mit Nachhaltiges Engagement für unsere Region Planspiel Börse Margarethenkirche Kierspe Bakelitmuseum Schulsponsoring Sparkassenlauf Von Anfang an gehörte es zu den Grundsätzen der Sparkasse, einen Teil der erwirtschafteten Überschüsse in Projekte einzubringen, die allen Bürgern der Region zugute kommen. Auch nach 150 Jahren schreibt die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen die Förderung unserer Region groß. Was mit Zuschüssen für öffentliche Büchereien und die Arbeit einer Gemeindeschwester begann, hat sich mittlerweile zu einem vielseitigen Engagement entwickelt, mit dem gemeinnützige, wohltätige, soziale und kulturelle Maßnahmen gefördert werden. Dabei geht es vor allem darum, nachhaltige Akzente zu setzen und Projekte zu unterstützen, von denen die Menschen langfristig profitieren. Inzwischen gibt es eine ganze Reihe von Aktivitäten, die von uns angestoßen oder unterstützt wurden und die bereits seit Jahren zu einer festen Größe in der Region geworden sind. Ein gutes Beispiel ist das Kindertheater in der Meinerzhagener Stadthalle, das schon seit rund zwanzig Jahren für hochrangige Aufführungen bekannt ist. Aber auch in anderen Bereichen können Sie auf uns zählen; hier einige Beispiele: Wir bewegen Menschen: Der Kiersper Sparkassenlauf ist mittlerweile das Sportereignis in Kierspe mit den meisten Teilnehmern im ganzen Jahr. Im Hallenfußball wird jedes Jahr in Kierspe um den SparkassenPokal des Kiersper SC und in Meinerzhagen um den SparkassenCup des RSV Meinerzhagen gekämpft. Einer der Höhepunkte der Sommerferienspiele beider Städte ist immer die von uns durchgeführte Fahrt zu den Karl-May- Festspielen auf der Freilichtbühne in Elspe. Als einer der sechs Hauptsponsoren des Vereins KuK sind wir mit dafür verantwortlich, dass das kulturelle Leben der Stadt vielseitig und anspruchsvoll bleibt. Seit Jahren unterstützen wir die Aktion Jugend musiziert auf lokaler sowie regionaler Ebene. Wir unterstützen die Heimatvereine, damit heimisches Kulturgut (von der Knochenmühle Mühlhofe über das Bakelitmuseum im Alten Amtshaus Kierspe bis zur Backstube in der Rhader Mühle) erhalten und der Öffentlichkeit zugänglich bleibt.

13 13 Freigelegter Teil des Backofens in der Rhader Mühle Jährliches Stipendium Bläserklassen der Gesamtschule Sparkassen-Hedbergfestival Jugendförderung: , Euro in 2007/2008 für die heimischen Sportvereine Ferienspiele: Fahrt zu den Karl-May-Festspielen Regionalförderung zum Anfassen: Brunneneinweihung Lebendiger Kontakt mit Schulen und Kindergärten Auch für die aufwändige Restaurierung der Meinerzhagener Jesus-Christus-Kirche und die Wiederherstellung der Rötzel- Orgel in der Kiersper Margarethenkirche haben wir einen Beitrag geleistet. Besonders wichtig ist uns die Ausbildung an den Kiersper und Meinerzhagener Schulen. Planspiel Börse, Praktikumsplätze, Bewerbertraining, Stöbertag und das Sportsponsoring des Evangelischen Gymnasiums Meinerzhagen gehören deshalb zu unseren regelmäßigen Aktionen. Neu ist die Einrichtung von Bläserklassen an der Gesamtschule Kierspe, die das musikalische Potenzial der Kinder fördern. Jedes Jahr können sich begabte Abiturienten um unser Stipendium bewerben, das die Studiengebühren für acht Semester übernimmt. Kindergärten und Grundschulen können ebenfalls auf uns zählen! Wir unterstützen nicht nur konkrete Maßnahmen, sondern haben die Kinder für altersgerechte Veranstaltungen auch gern bei uns zu Gast. Auch für das Meinerzhagener Sozialzentrum Mittendrin haben wir einen Beitrag geleistet, damit gerade die bedürftigen Mitbürger eine vielseitige Anlaufstelle im Mittelpunkt der Stadt finden.

14 14 Aufgeschlossen für gute Ideen Sechs Bands wetteiferten um den Meinerzhagener Musikus(s) Strahlende Gewinner: Die Dubijaks Immer wieder begeistert uns, wie kreativ und engagiert sich einzelne Menschen für ihre Interessens- und Arbeitsbereiche einsetzen. Besonders gern leisten wir deshalb Hilfe zur Selbsthilfe wir bevorzugen also Projekte, bei denen durch Eigenleistung der von uns beigesteuerte Betrag vervielfacht wird. Denn unser Ziel ist es, das Lebensgefühl in der Region nicht nur durch finanzielle Hilfen zu verbessern. Vielmehr wollen wir auch das gesellschaftliche Miteinander fördern z. B. bei der Durchführung gemeinsamer Aktionen oder durch Teilnahme an einer großen Auswahl von Veranstaltungen. Deshalb sind wir erfreut, dass wir auch im Jahr 2008 wieder für eine große Bandbreite von Aktivitäten Hilfestellung leisten konnten. Besonders spannend war die Ausschreibung des Meinerzhagener Musikus(s), dem Straßenmusik-Wettbewerb zum verkaufsoffenen Sonntag im Herbst, bei dem Talent auf Spaß trifft. Weitere Höhepunkte des Jahres 2008 waren: der NRW-Landeswettbewerb Folk&Worldmusic das Open-Air-Konzert in der Meinerzhagener Innenstadt das 1. Golfturnier im Rahmen des DEKA-Golfcups im Golfclub Varmert die Übertragung der deutschen EM-Spiele in der Jahnturnhalle Kierspe Notfallrucksäcke und Funkgeräte für das DRK zahlreiche Veranstaltungen zu aktuellen Themen wie Abgeltungssteuer oder Änderungen beim Erbrecht die Energiespar-Initiative mit den Stadtwerken und lokalen Partnern aus Handwerk und Beratung und ganz aktuell: die Aufführung der Matthäuspassion von Johann Sebastian Bach durch den ChorCantamus im März 2009

15 15 Fußball-EM Sparkassen-GolfCup Schützenfrühstück in Meinerzhagen Wussten Sie übrigens, dass Sie durch die Teilnahme an der Sparlotterie der Sparkassen gleich mehrfach profitieren können? Denn von den 6 Euro pro Los werden 4,80 Euro auf Ihrem Konto angespart. Dazu kommen attraktive Gewinnchancen auf Geld- und Sachpreise. Aus den Lotterieeinnahmen fließt wiederum Geld für regionale Fördermaßnahmen auch für Ihren Verein oder ein Projekt, das Ihnen am Herzen liegt. Deswegen ist ein Dauerauftrag für die Sparlotterie auf jeden Fall eine gute Idee. Internationales Jugendprojekt Trikots für Sportvereine ChorCantamus EnergieForum Ausstellungen in den Geschäftsräumen

16 16 Partner mit Kompetenz Fakten zur Sparkassenfinanzgruppe: Die Sparkassen-Finanzgruppe gehört mit 630 Unternehmen und einem zusammengefassten Geschäftsvolumen von rund Milliarden Euro zu den größten Finanzdienstleistungsgruppen der Welt. Zu ihr gehören über 400 rechtlich eigenständige Sparkassen, 7 Landesbank-Konzerne, 10 Landesbausparkassen, 12 öffentlich-rechtliche Versicherungskonzerne, die DekaBank sowie zahlreiche Kapitalbeteiligungs-Gesellschaften und Spezialkreditinstitute. Zugleich sind die Sparkassen mit über Geschäftsstellen auch in schwächer besiedelten Regionen für alle Bürger erreichbar. Von den Mitarbeitern der S-Finanzgruppe arbeiten bei Sparkassen. Die Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen ist das führende Finanzinstitut der Region. Sie ist Teil der größten Kreditinstitutsgruppe Europas der Sparkassen-Finanzgruppe. Die gebündelten Kompetenzen halten wir für unsere Kunden in sieben Geschäftsstellen bereit verkörpert durch 130 engagierte Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter. Zwei SB-Filialen ergänzen unser Servicenetzwerk. Persönliche Beratung und Service sind die wichtigsten Elemente einer lebendigen Beziehung zwischen Kunde und Sparkasse. Wir laden unsere Kunden daher regelmäßig ein, mit uns über ihre Finanzen zu sprechen. Denn wenn sich der Lebenslauf ändert, sollte auch die Finanzplanung darauf abgestimmt werden. Wir erstellen daher für jeden Kunden einen individuellen Finanz-Check. Gemeinsam mit den starken Leistungen unserer großen Partner im Sparkassenverbund sind wir in der Lage, für jeden Kunden die optimale Lösung zu finden. Deshalb erhalten Sie in jeder unserer Geschäftsstellen alles aus einer Hand: Vorsorgelösungen und Geldanlage- oder Finanzierungsmöglichkeiten genauso wie Versicherungen, Bausparen, Investmentfonds, Immobilien oder Leasing. In Deutschland haben die Sparkassen über 50 Millionen Kunden. Sie können an rund Geldautomaten kostenfrei Geld abheben, denn die Sparkassen stellen das mit Abstand dichteste Geldautomatennetz bereit. Immobilien, Bausparen und Versicherungen: Unser Spezialisten-Team unter Leitung von Armin Jung. Tel: /

17 17 Konto mit Zukunft Wächst mit und hat einfach mehr drauf Früh übt sich das gilt umso mehr beim Thema Finanzen. Wir möchten die Eltern unserer jungen Kunden dabei unterstützen, ihren Kindern den sinnvollen Umgang mit Geld nahezubringen. Deshalb haben wir das Konto mit Zukunft eingeführt ein Konto, das mitwächst und sich automatisch den Bedürfnissen der unterschiedlichen Lebensphasen anpasst. KNAX-Mini Schon von Geburt an begeistert das KNAX-Minikonto mit überdurchschnittlich hohen Zinssätzen und bester Übersichtlich keit dank regelmäßiger Kontoauszüge. Die Eltern können das Konto sogar einfach und bequem online verwalten. KNAX-Klub-Konto Der perfekte Begleiter für Grundschulkinder. Wenn die Eltern es wünschen, erhalten die jungen Kontoinhaber ihre eigene SparkassenCard, um Schritt für Schritt den vernünftigen Umgang mit dem modernen Zahlungsverkehr zu lernen. RedPec Das aktive Jugendgirokonto Persönlicher Newsletter, LifeStyle-Wendemagazin, Gutscheine lokaler Partner und Schülerkalender das sind die wichtigsten Glanzlichter, die das Konto mit Zukunft für unsere Kunden im Teenageralter bereithält. Aber auch Sprachreise-Angebote und exklusive Sonderaktionen machen es einzigartig in unser Region. Dazu zählen zum Beispiel das Halloween-Horrorfest im MoviePark zum Sonderpreis oder Freizeitgutscheine mit dickem Sparpotential. Das Konto mit Zukunft gibt es kostenfrei in jeder unserer Geschäftsstellen.

18 18 Das könnte Ihnen so passen! Online-Banking perfekte Verbindung von Sparschwein und Maus Im Internet kann man Vieles bequem von zuhause aus tun zum Beispiel Preise vergleichen. So lässt sich ganz leicht feststellen, dass unser Online-Konto weit und breit das günstigste ist. Es kostet lediglich 2,50 Euro im Monat komplett inklusive sämtlicher Buchungen, die Sie per Homebanking, Geldautomaten oder Kartenzahlungen veranlassen. Dabei sind Sie unabhängig von unseren Öffnungszeiten. Die perfekte Ergänzung zum Online-Konto ist das Sparkassen Fairzins-Konto unser Tagesgeldkonto mit Top-Konditionen, das Sie bei uns nur im Internet bekommen. Bei allen komfortablen Möglichkeiten, die Homebanking heute bietet, ist der persönliche Kontakt zu unseren Kunden nach wie vor unverzichtbarer Teil unserer Arbeit. Auch wenn das Online-Konto sensationell günstig ist, profitieren Sie von der umfassenden und kompetenten Beratung in der Geschäftsstelle in Ihrer Nähe. Nutzen Sie zum Beispiel regelmäßig unseren kostenlosen Finanzcheck, um Ihre Finanzplanung perfekt auf Ihre aktuelle Situation und Ihre Lebensplanung abzustimmen. Auf Wunsch beraten wir Sie auch außerhalb der Öffnungszeiten offline und persönlich!

19 19 Mit der Sparkasse können Sie nur gewinnen! Welchen Sinn hat ein Jubiläum, wenn es nicht richtig gefeiert wird? Mit vielen Aktionen möchten wir unsere Kunden an der Erfolgsgeschichte der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen teilhaben lassen. Natürlich gehört dazu auch dieses Jahr ein Gewinnspiel. Und weil den Gastgeber einer Geburtstagsfeier am meisten interessiert, was seinen Gästen besonders gut gefällt, möchten wir von Ihnen wissen: Welches unserer vielseitigen Angebote ist für Sie am interessantesten? a) Die individuelle Beratung durch die Mitarbeiter der Sparkasse b) Die interessanten Produkte, zum Beispiel das mitwachsende Konto mit Zukunft c) Das unschlagbar günstige Online- Banking rund um die Uhr Unter allen Einsendungen mit vollständiger Adressenangabe verlosen wir 1.000, Euro Geldanlage und viele weitere JubelPreise! Jemand war schneller als Sie und hat die Karte schon ausgefüllt? Dann fragen Sie in Ihrer Sparkassenfiliale nach weiteren Teilnahmekarten oder schreiben Sie Ihre Meinung einfach auf eine neutrale Postkarte. Mitarbeiter der Sparkasse Kierspe-Meinerzhagen und ihre Angehörigen dürfen leider nicht mitmachen. Für alle anderen ist der Einsendeschluss der Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Wir sind gespannt auf Ihre Antwort und wünschen Ihnen viel Glück bei der Verlosung!

20

Mittelstand im Mittelpunkt

Mittelstand im Mittelpunkt Jahresrückblick 2014 Mittelstand im Mittelpunkt Es war ein ausgesprochen gutes Jahr für die Sparkasse, für unsere Kunden und für die Region, fasst der Vorstand der Sparkasse das Jahr 2014 rückblickend

Mehr

s Stadtsparkasse Schwedt

s Stadtsparkasse Schwedt s Stadtsparkasse Schwedt Pressemitteilung Nr. 01/2015 vom 20. Mai 2015 Das Jahr 2014: Kreditgeschäft profitiert vom Zinstief Vorstandsvorsitzender Dietrich Klein (li.) und Vorstandsmitglied Jürgen Dybowski

Mehr

Erwartungen übertroffen Sparkasse Hamm im Jahr 2014

Erwartungen übertroffen Sparkasse Hamm im Jahr 2014 Erwartungen übertroffen im Jahr 2014 19.03.2015 Gute Ergebnisse erzielt Die kann trotz historisch niedriger Zinsen auf eine erfreuliche Geschäftsentwicklung im Jahr 2014 zurückblicken. Das Kundengeschäftsvolumen

Mehr

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015

Pressemitteilung. Viele Wege führen zur Sparkasse. Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Pressemitteilung Viele Wege führen zur Sparkasse Friedrichshafen / Konstanz, 17. April 2015 Bilanz des größten Kreditinstituts am Bodensee bleibt in turbulenten Zeiten stabil Kreditvergabe an Privatleute

Mehr

MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN.

MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN. S Erzgebirgssparkasse MENSCHEN VERSTEHEN. SICHERHEIT GEBEN. ZUKUNFT DENKEN. Das Leistungsversprechen Ihrer Erzgebirgssparkasse. Sparkassen-Finanzgruppe Wir wollen, dass die Menschen in der Region durch

Mehr

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis

Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis 1 von 5 Nachhaltiges Wachstum und stabiles Jahresergebnis Vorstand stellt die Geschäftsentwicklung des vergangenen Jahres vor. Sparkasse auch 2014 auf solidem Kurs. Hohes Kundenvertrauen bestätigt das

Mehr

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014

Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014 Pressemitteilung Bilanzpressekonferenz zum Geschäftsjahr 2014 Ort: Sparkassengeschäftsstelle Erkner Beuststraße 23 15537 Erkner Frankfurt (Oder), 11. März 2015 Ansprechpartner: Pressesprecher Holger Swazinna

Mehr

Ihr Vertrauen Unser Versprechen

Ihr Vertrauen Unser Versprechen Ihr Vertrauen Unser Versprechen» Gut, FAIR, MENSCHLICH, NAH bedeutet für uns kein leeres Versprechen, sondern ist gelebter Auftrag. Auf unser Engagement für die Region können Sie sich verlassen. Geschäftsbericht

Mehr

Bericht zum Geschäftsjahr 2014:

Bericht zum Geschäftsjahr 2014: Pressegespräch vom 13. März 2015, 14.00 Uhr Bericht zum Geschäftsjahr 2014: Zusammenfassung: Sparkasse konnte sich als Marktführer behaupten Solide Ertragslage auf Vorjahreshöhe Mitarbeiterbestand aufgebaut

Mehr

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren

Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Presseinformation 20. März 2015 Sparkassen-Kunden profitieren von Wertpapieren Geschäftsjahr 2014 mit gutem Wachstum in allen Bereichen Die Sparkasse Westmünsterland blickt auf ein zufriedenstellendes

Mehr

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin

Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Pressemitteilung Kreissparkasse Heilbronn legt auch 2014 starkes Geschäftsjahr hin Kredite und Einlagen legen zu Hervorragende Entwicklung im Versicherungs- und Immobiliengeschäft Jahresüberschuss stärkt

Mehr

Presseinformation. Wachstumskurs wird fortgesetzt. Sparkasse Emsland größter Finanzierer der emsländischen Wirtschaft in der Region

Presseinformation. Wachstumskurs wird fortgesetzt. Sparkasse Emsland größter Finanzierer der emsländischen Wirtschaft in der Region Presseinformation Meppen, 20. Januar 2015 Wachstumskurs wird fortgesetzt Sparkasse Emsland größter Finanzierer der emsländischen Wirtschaft in der Region Mehr Beratung, mehr Kredit- und Einlagengeschäfte

Mehr

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut

Kurzbericht 2009. Sparkasse Landshut Kurzbericht 2009 Sparkasse Landshut Geschäftsentwicklung 2009. Wir ziehen Bilanz. Globale Finanzmarkt- und Wirtschaftskrise: das beherrschende Thema 2009. Ihre Auswirkungen führten dazu, dass erstmalig

Mehr

Vorläufige Geschäftsentwicklung der Sparkasse Kulmbach-Kronach im Jahr 2012.

Vorläufige Geschäftsentwicklung der Sparkasse Kulmbach-Kronach im Jahr 2012. 1 von 5 Vorläufige Geschäftsentwicklung der Sparkasse Kulmbach-Kronach im Jahr 2012. Kulmbach, 21.02.2013 Die Sparkasse Kulmbach-Kronach ist mit der geschäftlichen Entwicklung 2012 zufrieden und informiert

Mehr

Pressemitteilung. Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld. Lemgo, 16. Januar 2015

Pressemitteilung. Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld. Lemgo, 16. Januar 2015 Pressemitteilung Erfolgreich in einem schwierigen Umfeld Lemgo, 16. Januar 2015 Horst Selbach, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Lemgo, blickte mit seinen Vorstandskollegen Bernd Dabrock und Klaus Drücker

Mehr

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014

Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Pressemitteilung Sparkasse UnnaKamen mit stabiler Geschäftsentwicklung in 2014 Unna, 18. Februar 2015 Der Vorstand der Sparkasse UnnaKamen zieht im Rahmen seines Jahrespressegespräches ein positives Fazit

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Sparkasse am Die Bilanzsumme übersteigt erstmals Mrd. Euro. Solides Wachstum im Kundengeschäft hält an! Seite 2 in Mrd. Euro Stetiger Anstieg der Bilanzsumme, Kredite und Einlagen 10,0 10,0 9,0 8,0 8,8

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge

Pressemitteilung. Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge Pressemitteilung Sparkasse Holstein präsentiert Jahresergebnis 2014 Wachstum im Privat- und Firmenkundengeschäft ist Garant für stabile Erträge Eutin, im Februar 2015 Die Sparkasse Holstein überzeugt auch

Mehr

Im Jubiläumsjahr weiter gewachsen Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg mit Plus bei Krediten und Einlagen Jubiläumsjahr endete mit großer Spendenaktion

Im Jubiläumsjahr weiter gewachsen Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg mit Plus bei Krediten und Einlagen Jubiläumsjahr endete mit großer Spendenaktion Presse-Information Nürtingen, 25. Februar 2014 Im Jubiläumsjahr weiter gewachsen Volksbank Kirchheim-Nürtingen eg mit Plus bei Krediten und Einlagen Jubiläumsjahr endete mit großer Spendenaktion Nürtingen.

Mehr

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten S Finanzgruppe Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten Informationen für die Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Die Finanzkrise bewegt die Menschen in Deutschland. Deswegen beantworten

Mehr

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014

Pressemitteilung. Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran. Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Pressemitteilung Sparkasse bringt Mittelstand und Häuslebauer voran Friedrichshafen / Konstanz, 27. März 2014 Größtes Kreditinstitut am Bodensee legt Bilanz vor Immobiliengeschäft wächst Realwirtschaft

Mehr

Sparkasse Merzig-Wadern

Sparkasse Merzig-Wadern Pressemitteilung Erfolgreiches Geschäftsjahr Sparkasse gut gerüstet für die Zukunft Merzig, 24. März 2015 Wir haben die notwendige Substanz erwirtschaftet, um auch in der Zukunft unsere Position als Marktführerin

Mehr

Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft

Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft Hohe Zuwächse in der privaten Immobilienfinanzierung 2014 Sparkasse Nürnberg steigert Kundengeschäft Nürnberg (SN). Die Bilanz der Sparkasse Nürnberg für das zurückliegende Jahr fällt positiv aus: Zuwächse

Mehr

Die wichtigste Bank in der Region

Die wichtigste Bank in der Region 28. März 2014 Bilanzpressekonferenz der Sparkasse Werl Die wichtigste Bank in der Region - Geschäftsentwicklung 2013 - Kreditgeschäft - Einlagen- und Wertpapiergeschäft - Dienstleistungsgeschäft - Mit

Mehr

S-Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse festigt führende Marktposition. Kiel, 21. März 2014. Führende Marktposition gefestigt

S-Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse festigt führende Marktposition. Kiel, 21. März 2014. Führende Marktposition gefestigt S-Förde Sparkasse Pressemitteilung Förde Sparkasse festigt führende Marktposition Kiel, 21. März 2014 Führende Marktposition gefestigt Durch ein überdurchschnittliches Wachstum im Kundengeschäft konnte

Mehr

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen

Zahlen 2014: Region kann sich weiterhin auf MBS verlassen Presse-Information Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs.de www.mbs.de Eigenheime: Mehr Kreditzusagen Geldanlage:

Mehr

Presseinformation. BW-Bank mit solidem Jahresergebnis. 7. Mai 2014

Presseinformation. BW-Bank mit solidem Jahresergebnis. 7. Mai 2014 Christian Potthoff Pressesprecher Baden-Württembergische Bank Kleiner Schlossplatz 11 70173 Stuttgart Telefon 0711 127-73946 Telefax 0711 127-74861 Christian.Potthoff@BW-Bank.de www.bw-bank.de BW-Bank

Mehr

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder

Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu. Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Presse-Information Korntal-Münchingen, 6. März 2014 Trotz Niedrigzinsen ein gutes Jahr für die Volksbank Strohgäu Einlagen und Kredite wachsen / Ertragslage stabil / 6 % Dividende für Mitglieder Stuttgarter

Mehr

Steyler Missionssparinstitut

Steyler Missionssparinstitut Steyler Missionssparinstitut Die Bank mit doppelt guten Zinsen Steyler Bank Herzlichen Dank für Ihr Interesse an der Steyler Bank Sie wollen für Ihr Geld gute Zinsen? Sie legen Wert auf kompetente Beratung

Mehr

Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Kontomodelle. Unser Filialnetz in der Kurpfalz

Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Kontomodelle. Unser Filialnetz in der Kurpfalz Kontomodelle Unser Filialnetz in der Kurpfalz Wir haben für jeden das passende Konto. Sie haben die Wahl. Volksbank Kurpfalz H + G BANK eg Hauptstraße 46 69117 Heidelberg Telefon 06221 9090 Telefax 06221

Mehr

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität

Pressemitteilung 5/2015. Paderborn / Detmold, 30. Januar 2015. Sparkasse Paderborn-Detmold erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Pressemitteilung 5/2015 Paderborn /, 30. Januar 2015 erfolgreich durch Nähe und regionale Identität Geschäftsentwicklung 2014 leicht über Erwartungen Die zeigt sich mit dem Geschäftsjahr 2014 zufrieden.

Mehr

DANKE. für Ihr Vertrauen 2014. Sparkasse Beckum-Wadersloh. Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung

DANKE. für Ihr Vertrauen 2014. Sparkasse Beckum-Wadersloh. Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung DANKE für Ihr Vertrauen 2014 Ausgezeichnet als 1 VORAUS-Sparkasse für hohe Qualität in der Kundenberatung Sparkasse Beckum-Wadersloh Persönlich. Kompetent. Nah. Engagiert für unsere Kunden Mit 174 Mitarbeiterinnen

Mehr

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept.

Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. s-sparkasse Finanziell in Topform mit dem Sparkassen-Finanzkonzept. Sicherheit, Altersvorsorge, Vermögen. Werden Sie zum Champion im modernen Finanz- Mehrkampf mit dem richtigen Trainings programm bringen

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. 20. Mai 2010. Die Versicherung auf Ihrer Seite.

PRESSEMITTEILUNG. Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. 20. Mai 2010. Die Versicherung auf Ihrer Seite. PRESSEMITTEILUNG BILANZ 2009 20. Mai 2010 Stabilität und Erfolg in schwierigen Zeiten. Die Versicherung auf Ihrer Seite. Ihre Gesprächspartner: Dr. Othmar Ederer Generaldirektor, Vorsitzender des Vorstandes

Mehr

Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs. Kiel, 20. März 2015. Führende Marktposition gefestigt

Förde Sparkasse. Pressemitteilung. Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs. Kiel, 20. März 2015. Führende Marktposition gefestigt Förde Sparkasse Pressemitteilung Förde Sparkasse auf erfolgreichem Kurs Kiel, 20. März 2015 Führende Marktposition gefestigt Das Geschäftsjahr 2014 zeichnete sich durch ein überdurchschnittliches Wachstum

Mehr

Impressum Herausgeber Deutscher Sparkassen- und Giroverband (DSGV)

Impressum Herausgeber Deutscher Sparkassen- und Giroverband (DSGV) Impressum Herausgeber Deutscher Sparkassen- und Giroverband (DSGV) Charlottenstraße 47 10117 Berlin Telefon 030. 2 02 25-1305 Telefax 030. 2 02 25-1304 gut-fuer-deutschland@dsgv.de www.gut-fuer-deutschland.de

Mehr

Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG. Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015

Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG. Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015 Bilanzpressekonferenz der Oldenburgische Landesbank AG Patrick Tessmann, Vorsitzender des Vorstands Oldenburg, 12. März 2015 Agenda 1 Unser Geschäft 2 Unsere Kunden 3 Unsere Mitarbeiter 4 Unsere Region

Mehr

Sparkasse Stade - Altes Land genießt hohes Vertrauen

Sparkasse Stade - Altes Land genießt hohes Vertrauen Seite 1 von 6 Sparkasse Stade - Altes Land genießt hohes Vertrauen Vorstand warnt vor Folgen der Finanzmarktregulierung Rückfragen beantworten: Michael Schulze Detlef Pintsch Tel.: 04141/490-191 Tel.:

Mehr

Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut

Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut Presse-Information 16. Juli 2009 Stadtwerke Heidenheim AG Unternehmensgruppe: Geschäftsjahresabschluss '08 Preise niedrig, Ergebnis gut Die 179 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Stadtwerke Heidenheim

Mehr

Haftungsverbund hat sich bewährt

Haftungsverbund hat sich bewährt Haftungsverbund hat sich bewährt Die Sparkassen-Finanzgruppe ist ein wesentlicher Stabilitätsanker am Finanzplatz Deutschland. Als öffentlich-rechtliche Unternehmen sind Sparkassen nicht vorrangig darauf

Mehr

Sparkasse Kraichgau. Sparkassen-SchulService. Gut für unsere Zukunft. Sparkassen-Finanzgruppe

Sparkasse Kraichgau. Sparkassen-SchulService. Gut für unsere Zukunft. Sparkassen-Finanzgruppe Sparkasse Kraichgau Sparkassen-SchulService. Gut für unsere Zukunft. Sparkassen-Finanzgruppe Den wirtschaftlichen Erfolg verbindet die Sparkasse Kraichgau auch mit sozialer Verantwortung. Nach unserem

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Frankfurt am Main, Vorläufige Zahlen, Stand März 2010 Sparkassen: Geschäftsvolumen ausgebaut Jahr 1) Bilanzsumme Kredite an Kunden Kundeneinlagen Kredite und Einlagen gesteigert 2009 1.073 642,6 751,9

Mehr

PRESSEMITTEILUNG. VR Bank eg Bergisch Gladbach: Größte Genossenschaftsbank im Rheinisch-Bergischen Kreis mit Rekordjahr

PRESSEMITTEILUNG. VR Bank eg Bergisch Gladbach: Größte Genossenschaftsbank im Rheinisch-Bergischen Kreis mit Rekordjahr PRESSEMITTEILUNG Bergisch Gladbach, 3. März 2015 VR Bank eg Bergisch Gladbach: Größte Genossenschaftsbank im Rheinisch-Bergischen Kreis mit Rekordjahr Bilanzsumme steigt um 4 Prozent auf rund 1,19 Milliarden

Mehr

VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive

VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive VKB-Bank: Rekord-Kernkapitalquote und Kreditoffensive Die VKB-Bank ist die kapitalstärkste Bank Österreichs. Verbunden mit dem Alleinstellungsmerkmal der Unabhängigkeit bietet die VKB-Bank ihren Kunden

Mehr

S Finanzgruppe. Bei den Sparkassen ist das Geld der Kunden in guten Händen

S Finanzgruppe. Bei den Sparkassen ist das Geld der Kunden in guten Händen S Finanzgruppe Bei den Sparkassen ist das Geld der Kunden in guten Händen Information für Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Die Sparkassen haben ein sehr stabiles Geschäftsmodell mit überschaubaren Risiken.

Mehr

Mitreden, Mitglied werden! mitbestimmen, Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei.

Mitreden, Mitglied werden! mitbestimmen, Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Jahresbericht Mitreden, mitbestimmen, Mitglied werden! Jeder Mensch hat etwas, das ihn antreibt. Wir machen den Weg frei. Inhalt Vorwort des Vorstandes...4 Vorstandsnachfolge...5 Weiterbildung Mitarbeiter...6-7

Mehr

Größte Sparkasse Brandenburgs betont Nutzen für Geschäftsgebiet Für zukünftige Herausforderungen gewappnet

Größte Sparkasse Brandenburgs betont Nutzen für Geschäftsgebiet Für zukünftige Herausforderungen gewappnet Presseinformation Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam MBS weiter auf Erfolgsspur Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs.de www.mbs.de Größte Brandenburgs

Mehr

Fakten, Analysen, Positionen 39 Sparkassen sind in der Finanzmarktkrise noch wichtiger geworden

Fakten, Analysen, Positionen 39 Sparkassen sind in der Finanzmarktkrise noch wichtiger geworden S Finanzgruppe Deutscher Sparkassen- und Giroverband Fakten, Analysen, Positionen 39 Sparkassen sind in der Finanzmarktkrise noch wichtiger geworden Die Stabilität der Sparkassen angesichts der Finanzmarktkrise

Mehr

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank

PSD Bank. Wissen was Sinn macht. Informationen rund um Ihre PSD Bank PSD Bank Wissen was Sinn macht Informationen rund um Ihre PSD Bank 2 Ihre Direktbank für die Region. Wir über uns Ihren Ursprung hat die PSD Bank 1872 als Selbsthilfeeinrichtung für alle Mitarbeiter der

Mehr

Gut für den Landkreis.

Gut für den Landkreis. Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen KundenService: Telefon 0711 398-5000 Telefax 0711 398-5100 kundenservice@ksk-es.de www.ksk-es.de Haben Sie Fragen zu unserem gesellschaftlichen

Mehr

Aversa Versicherungen Geschäftsbericht 2008

Aversa Versicherungen Geschäftsbericht 2008 Aversa Versicherungen Geschäftsbericht 2008 Inhalt Firmenkonzept Lagebericht Geschäftsentwicklung - Prämieneinnahmen - Schadensanalyse Kapitalanlagen und Aktienportfolio Rückversicherung - Rückblick -

Mehr

S Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling. Ihre Sparkasse in Zahlen Geschäftsjahr 2008. Sehr geehrte Kunden,

S Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling. Ihre Sparkasse in Zahlen Geschäftsjahr 2008. Sehr geehrte Kunden, S Sparkasse Rosenheim-Bad Aibling Ihre Sparkasse in Zahlen Geschäftsjahr 2008 Sehr geehrte Kunden, ein stürmisches Jahr 2008 liegt hinter uns. Die internationale Bankenwelt wurde von einer Finanzmarktkrise

Mehr

Jahresbericht 2014. der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN

Jahresbericht 2014. der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN Jahresbericht 2014 der Stiftung Evangelisch-Reformierte Kirchengemeinde Lüneburg-Uelzen GEMEINSAM STIFTEN GEHEN Unsere Geschichte Am 03. November 2010 wurde durch einen gemeinsamen Beschluss der Gemeindevertretung

Mehr

VKB-Bank: Österreichs unabhängige Bank steht auf eigenen Beinen!

VKB-Bank: Österreichs unabhängige Bank steht auf eigenen Beinen! Jahresschluss-Pressekonferenz am 9. Jänner 2009 VKB-Bank: Österreichs unabhängige Bank steht auf eigenen Beinen! Die jahrzehntelange auf Sicherheit bedachte Geschäftspolitik wirkt sich aus: Die VKB- Bank

Mehr

Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe Stabilitätsanker am deutschen Finanzplatz

Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe Stabilitätsanker am deutschen Finanzplatz S Finanzgruppe Haftungsverbund der Sparkassen-Finanzgruppe Stabilitätsanker am deutschen Finanzplatz Information für Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Die Sparkassen in Deutschland werden durch einen

Mehr

MeinGiro, da ist mehr für mich drin!

MeinGiro, da ist mehr für mich drin! MeinGiro, da ist Das Konto, das mehr drauf hat als Geld. Das Sparkassen-Girokonto. Entdecken Sie jetzt die neuen MeinGiro-Konten. Wie auch immer Ihre ganz persönlichen Ziele aussehen, unser Finanzkonzept

Mehr

Sparkasse Wolfach Kundennähe als Erfolgsrezept. Direkter als jede Direktbank.

Sparkasse Wolfach Kundennähe als Erfolgsrezept. Direkter als jede Direktbank. Sparkasse Wolfach Kundennähe als Erfolgsrezept. Direkter als jede Direktbank. Die beiden Direktoren der Sparkasse Wolfach, Günter Rauber und Ulrich Kniep äußerten sich angesichts der herausfordernden Rahmenbedingungen

Mehr

Gut für Lippstadt Warstein Rüthen

Gut für Lippstadt Warstein Rüthen Schlagzeilen 2013 erneut ein sehr erfolgreiches Geschäftsjahr o Ruhiges und sehr solides Jahr trotz steigender Regulierung o Gute Entwicklung trotz anhaltendem Niedringzinsumfeld o Marktführerschaft bestätigt

Mehr

Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich

Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich Bilanzpressekonferenz HYPO Oberösterreich Dienstag, 3. Mai 2011, 10.00 Uhr WERTE, DIE BESTEHEN: 120 Jahre HYPO Oberösterreich www.hypo.at Unser konservatives Geschäftsmodell mit traditionell geringen Risiken

Mehr

Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute.

Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute. s- Sparkasse Mit EURO STOXX 50 Beteiligung Endlich erledigt, dieses wir müssen was für die Rente tun -Gefühl. Sparkassen- IndexGarant. So geht Rente heute. Sparkassen-Finanzgruppe 52-007_A1_IndexGarant_3c_2014.indd

Mehr

s Sparkasse Germersheim-Kandel

s Sparkasse Germersheim-Kandel s Sparkasse Germersheim-Kandel Pressemitteilung Sparkasse weiter auf Erfolgskurs Ganzheitliche Beratung in allen Kanälen v.l.n.r.: Thomas Csauth, Direktor Vorstandssekretariat/Personal; Svend Larsen, Direktor

Mehr

PRESSEMITTEILUNG BILANZ 2010

PRESSEMITTEILUNG BILANZ 2010 PRESSEMITTEILUNG BILANZ 2010 19. Mai 2011 GRAWE auf Erfolgskurs. Die Versicherung auf Ihrer Seite. Ihr Gesprächspartner: Dr. Othmar Ederer Generaldirektor, Vorsitzender des Vorstandes Die Versicherung

Mehr

S Finanzgruppe Sparkassenverband. Bayern. Wunschbarometer 2006 Sonderauswertung. Bayern. www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv.

S Finanzgruppe Sparkassenverband. Bayern. Wunschbarometer 2006 Sonderauswertung. Bayern. www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv. S Finanzgruppe Sparkassenverband Bayern www.sparkassenverband-bayern.de www.dsgv.de Wunschbarometer 200 Sonderauswertung Bayern Im Fokus: Bayern Das Wunschbarometer 200 Zum zweiten Mal veröffentlicht der

Mehr

Presse-Information Lauenburg/Elbe,07.10.2015. Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit starkem. Wachstum im Kundengeschäft

Presse-Information Lauenburg/Elbe,07.10.2015. Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit starkem. Wachstum im Kundengeschäft Presse-Information Lauenburg/Elbe,07.10.2015 Raiffeisenbank eg Lauenburg/Elbe mit starkem Wachstum im Kundengeschäft Solide Entwicklung im ersten Halbjahr 2015 Zweite Führungsebene wird gestärkt Alte Wache

Mehr

VERBAND DER PSD BANKEN e.v. JAHRESBERICHT 2004 AUSZUG

VERBAND DER PSD BANKEN e.v. JAHRESBERICHT 2004 AUSZUG VERBAND DER PSD BANKEN e.v. JAHRESBERICHT 24 AUSZUG Jahresbericht 24 (Auszug) DAS GESCHÄFTS Bilanzsumme Im Geschäftsjahr 24 konnte die Gruppe der PSD Banken das Wachstum der vergangenen Jahre erneut steigern.

Mehr

Vor 90 Jahren Hyperinflation in Wasserburg

Vor 90 Jahren Hyperinflation in Wasserburg Archivalie des Monats Ausgabe 01/2013 Redaktion: Matthias Haupt Alle Rechte beim Stadtarchiv Wasserburg a. Inn Hausanschrift: Kellerstraße 10, 83512 Wasserburg a. Inn E-mail: matthias.haupt@stadt.wasserburg.de

Mehr

Ein gutes Gefühl Beim Anlegen und Vorsorgen. Baloise Fund Invest (BFI)

Ein gutes Gefühl Beim Anlegen und Vorsorgen. Baloise Fund Invest (BFI) Ein gutes Gefühl Beim Anlegen und Vorsorgen Baloise Fund Invest (BFI) Baloise Fund Invest (BFI) bietet Ihnen eine vielfältige Palette an Anlagefonds. Dazu gehören Aktien-, Obligationen-, Strategieund Garantiefonds.

Mehr

PARTNERINFORMATIONEN ZUM START DES EINLAGENGESCHÄFTS SEPTEMBER 2015

PARTNERINFORMATIONEN ZUM START DES EINLAGENGESCHÄFTS SEPTEMBER 2015 PARTNERINFORMATIONEN ZUM START DES EINLAGENGESCHÄFTS SEPTEMBER 2015 OPEL STARTET ONLINE-BANK OPEL BANK BIETET AB SOFORT TAGES- UND FESTGELD Partnerinformationen Attraktive Zinsen auf www.opelbank.de Tagesgeld

Mehr

Sparkasse Saarbrücken: Kreditgeschäft spiegelt konjunkturellen Aufschwung wider Sparkasse Saarbrücken baut Aktivgeschäft deutlich aus Zufriedenstellendes Jahresergebnis Pressereferent Bernd Heinrichs Neumarkt

Mehr

Stadtsparkasse München: Kundengeschäftsvolumen wächst

Stadtsparkasse München: Kundengeschäftsvolumen wächst Stadtsparkasse München: Kundengeschäftsvolumen wächst Solides Betriebsergebnis von 106 Mio. Euro nach Bewertung erwirtschaftet Kredite an Unternehmen und Selbstständige wachsen um 2,6 Prozent Kundeneinlagen

Mehr

DIE SICHERE GELDANLAGE

DIE SICHERE GELDANLAGE Die flexible Sparcard! SPAREN BEI DER BAUGENOSSENSCHAFT BERGEDORF-BILLE DIE SICHERE GELDANLAGE HIER STECKT VIEL DRIN! Grußwort 3 Sparcard 4 Online-Banking 4 Basissparen Die clevere Geldanlage 5 Aktivsparen

Mehr

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier:

girokonten meine bank Die kostenlosen* Girokonten mit vielen Inklusiv-Leistungen Postbank Privat-Girokonten Mehr Informationen hier: Mehr Informationen hier: www.postbank.de direkt@postbank.de Telefon: 0228 5500 5555 Postbank Finanzcenter/Partnerfilialen der Deutschen Post www.postbank.de/filial-suche Postbank Finanzberatung, Ihr persönlicher

Mehr

DIE BILANZ- PRESSE- KONFERENZ

DIE BILANZ- PRESSE- KONFERENZ Donnerstag, 25. April 2013, 10.00 Uhr DIE BILANZ- PRESSE- KONFERENZ www.hypo.at Wir schaffen mehr Wert. durch Nachhaltigkeit und Stabilität. SEHR GUTES GESCHÄFTS- JAHR 2012 Die HYPO Oberösterreich blickt

Mehr

Finanzdienstleistungen. Extrazinsen? (K)ein Kunststück!

Finanzdienstleistungen. Extrazinsen? (K)ein Kunststück! Finanzdienstleistungen Extrazinsen? (K)ein Kunststück! Das Vorteilskonto: alle Vorteile in einem Konto Das Vorteilskonto ist perfekt für Geld, auf das Sie ständig zugreifen können möchten: Zum Beispiel,

Mehr

Übersicht: Bilanzsumme der 53 Sparkassen in Baden-Württemberg (letzte Zeile: Steigerung gegenüber Vorjahr)

Übersicht: Bilanzsumme der 53 Sparkassen in Baden-Württemberg (letzte Zeile: Steigerung gegenüber Vorjahr) PRESSEMITTEILUNG 2. Februar 2012 Sparkassen in Baden-Württemberg 2011: Deutlich mehr Kundeneinlagen Kreditvergabe ausgebaut Sparkassenpräsident Peter Schneider: Änderungen bei Basel III zwingend notwendig

Mehr

Seniorenstudie 2014 Finanzkultur der älteren Generation

Seniorenstudie 2014 Finanzkultur der älteren Generation studie 2014 Finanzkultur der älteren Generation GfK Marktforschung, Nürnberg, im Auftrag des Bundesverbands deutscher Banken Pressegespräch, 3. Juli 2014 I. Lebenszufriedenheit und wirtschaftliche Situation

Mehr

HVB WILLKOMMENSKONTO BUSINESS MEHR ALS EIN GESCHÄFTS- KONTO

HVB WILLKOMMENSKONTO BUSINESS MEHR ALS EIN GESCHÄFTS- KONTO HVB WILLKOMMENSKONTO BUSINESS MEHR ALS EIN GESCHÄFTS- KONTO HVB WILLKOMMENSKONTO BUSINESS IDEENREICH Wer sein Konto wechselt, macht das nur, wenn er wesentliche Vorteile daraus ziehen kann. Das weiß auch

Mehr

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen:

Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Geburtstagsfeier der Sparkasse Karlsruhe Ettlingen mit Überraschungen: Große Geschenke für einen bedeutenden Anlass Die Sparkasse Karlsruhe Ettlingen hieß ihre Gäste in der Gartenhalle herzlich willkommen.

Mehr

P R E S S E - I N F O R M A T I O N

P R E S S E - I N F O R M A T I O N P R E S S E - I N F O R M A T I O N Stabiles Wachstum und ausgezeichnetes Ergebnis VR-Bank Coburg eg mit dem Geschäftsjahr 2013 zufrieden Coburg, 25.04.2014 Die VR-Bank Coburg hat das Geschäftsjahr 2013

Mehr

S P E C T R A K T U E L L VERLIEBT INS (BAU)SPAREN: SICHERHEITSDENKEN DOMINIERT DEN ANLAGEMARKT 7/02. I:\PR-ARTIK\Aktuell02\07\Deckbl-Aktuell.

S P E C T R A K T U E L L VERLIEBT INS (BAU)SPAREN: SICHERHEITSDENKEN DOMINIERT DEN ANLAGEMARKT 7/02. I:\PR-ARTIK\Aktuell02\07\Deckbl-Aktuell. S P E C T R A A VERLIEBT INS (BAU)SPAREN: SICHERHEITSDENKEN DOMINIERT DEN ANLAGEMARKT 7/02 K T U E L L I:\PR-ARTIK\Aktuell02\07\Deckbl-Aktuell.doc VERLIEBT INS (BAU)SPAREN: SICHERHEITSDENKEN DOMINIERT

Mehr

Ihre Bank stellt sich vor

Ihre Bank stellt sich vor Ihre Bank stellt sich vor UNTERNEHMENSLEITBILD Tradition bewahren Zukunft gestalten 1891 Gründung: Darlehenskassenverein Dettenhausen 1935 1939 Umfirmierung: Spar- und Darlehenskasse Dettenhausen eg 1956

Mehr

Presseinformation. MBS fügt weiteres Erfolgsjahr an. s Mittelbrandenburgische. Sparkasse

Presseinformation. MBS fügt weiteres Erfolgsjahr an. s Mittelbrandenburgische. Sparkasse Presseinformation Robert Heiduck Pressesprecher Mittelbrandenburgische 14459 Potsdam MBS fügt weiteres Erfolgsjahr an Telefon: (0331) 89-190 20 Fax: (0331) 89-190 95 pressestelle@mbs-potsdam.de www.mbs.de

Mehr

Alexander Artopé und smava: Zwei Kompetenzführer für soziale Kredite (nicht nur) für Selbständige

Alexander Artopé und smava: Zwei Kompetenzführer für soziale Kredite (nicht nur) für Selbständige Alexander Artopé und smava: Zwei Kompetenzführer für soziale Kredite (nicht nur) für Selbständige Name: Alexander Artopé Funktion: Geschäftsführer Organisation: smava Kurzeinführung zum Thema im Rahmen

Mehr

Bilanz-Pressekonferenz der Stadtsparkasse München. Montag, 16. März 2015

Bilanz-Pressekonferenz der Stadtsparkasse München. Montag, 16. März 2015 Bilanz-Pressekonferenz der Stadtsparkasse München Montag, 16. März 2015 Vorstandsbericht Begrüßung Geschäfts- und Ertragsentwicklung Neuerungen im Privatund Gewerbekundengeschäft Ralf Fleischer, Vorstandsvorsitzender

Mehr

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten

Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten S Finanzgruppe Die Finanzkrise wirft viele Fragen auf wir geben Ihnen Antworten Informationen für die Kunden der Sparkassen-Finanzgruppe Die Finanzkrise bewegt die Menschen in Deutschland. Deswegen beantworten

Mehr

Kartenzahlung Onlinebanking; Electronic-Cash; elektronischer Zahlungsverkehr. Kontoauszugsdrucker Sparbuch, Aktien, Festgeld

Kartenzahlung Onlinebanking; Electronic-Cash; elektronischer Zahlungsverkehr. Kontoauszugsdrucker Sparbuch, Aktien, Festgeld Themenbereich 4 Geld/Geldinstitute 1. Aufgabenbereich Auslandsgeschäfte Bargeldloser Zahlungsverkehr EDV-Service Dienstleitungen Geldanlage Bereitstellung von Krediten Beispiele Bereitstellen von ausländischen

Mehr

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse

SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Presseinformation SaarLB kooperiert mit Berenberg Bank 400 Jahre Erfahrung in Vermögensverwaltung und -analyse Saarbrücken, 12.11.2009. Die Landesbank Saar (SaarLB) und die Hamburger Berenberg Bank arbeiten

Mehr

Bilanzpressekonferenz

Bilanzpressekonferenz Budenheim Der Unterschied beginnt beim Namen. Sparkasse. Seite 1 Die Sparkassen in Rheinland-Pfalz auf einen Blick Auf einen Blick: Kundenkredite erstmals über 40 Mrd. Wohnungsbaukredite Wachstumstreiber

Mehr

- 1. Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15.

- 1. Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15. - 1 Grußwort des Landrates Michael Makiolla zum 20-jährigen Jubiläum der Stiftung Weiterbildung am 21. Januar 2011 um 15.00 Uhr in Unna Sehr geehrte Damen und Herren, ich darf Sie ganz herzlich zur Feier

Mehr

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis

Pressemitteilung. Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis Pressemitteilung Frankfurter Sparkasse erzielt erneut gutes Ergebnis Mit 134,6 Mio. EUR zweitbestes Ergebnis vor Steuern in 193-jähriger Geschichte Solide Eigenkapitalrendite von 15,2 % bei auskömmlicher

Mehr

Gratis-Report Gebührensparen bei Finanzprodukten

Gratis-Report Gebührensparen bei Finanzprodukten Dr. Strosing Finanzinformationen Gratis-Report Gebührensparen bei Finanzprodukten Girokonto Tagesgeld Aktien Fonds Von Dr. Jan Martin Strosing INHALT 1 Kostenloses Girokonto einrichten... 3 2 Tagesgeldkonten...

Mehr

Pressemitteilung. Nospa läutet neues Zeitalter im Privatkundengeschäft ein - gestärkte Filialen, mehr Online-Angebote

Pressemitteilung. Nospa läutet neues Zeitalter im Privatkundengeschäft ein - gestärkte Filialen, mehr Online-Angebote Pressemitteilung Nospa läutet neues Zeitalter im Privatkundengeschäft ein - gestärkte Filialen, mehr Online-Angebote Flensburg, 14.05.2014 "Mehr Sparkasse. Das volle Programm, gleich nebenan." Das ist

Mehr

Freundschaftswerbung. Top-Produkte für Ihre Freunde Top-Prämien für Sie.

Freundschaftswerbung. Top-Produkte für Ihre Freunde Top-Prämien für Sie. Freundschaftswerbung. Top-Produkte für Ihre Freunde Top-Prämien für Sie. Für jede Neukundenwerbung:1 freie Prämienwahl! * Die Tochtergesellschaften der Volkswagen Financial Services AG erbringen unter

Mehr

Nachhaltigkeit Gut für die Region!

Nachhaltigkeit Gut für die Region! Sparkasse Markgräflerland Nachhaltigkeit Gut für die Region! Kompaktbericht Ihrer Sparkasse Sparkassen-Finanzgruppe Der Vorstand der Sparkasse Markgräflerland (v. l. n. r.): Ulrich Feuerstein (Vorsitzender),

Mehr

Jetzt Wechselprämie sichern. Ich freue mich auf Sie!

Jetzt Wechselprämie sichern. Ich freue mich auf Sie! S Kreissparkasse Höchstadt/Aisch Jetzt Wechselprämie sichern. Ich freue mich auf Sie! Jetzt Konto eröffnen und 20-Euro-Gutschein sichern! www.kreissparkasse-hoechstadt.de/adelsdorf Sehr geehrte Damen,

Mehr

Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013.

Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013. Gut für Berlin. Gut für Unternehmer. Loyalitäts- und Zufriedenheitsbefragung 2013. Vorwort Liebe Kundin, lieber Kunde, die Berliner Sparkasse ist buchstäblich an jeder Ecke unserer Stadt zu finden mitten

Mehr

S P E C T R A K T U E L L BAUSPAREN ALS DIE SICHERE GELDANLAGE: FINANZIELLER ANKER IN ZEITEN VON KRIEG UND WIRTSCHAFTSFLAUTE 4/03

S P E C T R A K T U E L L BAUSPAREN ALS DIE SICHERE GELDANLAGE: FINANZIELLER ANKER IN ZEITEN VON KRIEG UND WIRTSCHAFTSFLAUTE 4/03 S P E C T R A A BAUSPAREN ALS DIE SICHERE GELDANLAGE: FINANZIELLER ANKER IN ZEITEN VON KRIEG UND WIRTSCHAFTSFLAUTE 4/03 K T U E L L I:\PR-ARTIK\Aktuell03\04\Deckbl-Aktuell.doc BAUSPAREN ALS DIE SICHERE

Mehr

Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren!

Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren! Ich schütze mein Geld um meine Freiheit zu bewahren! Der INFLATIONS-AIRBAG Der OVB Inflations-Airbag. Die Fachpresse schlägt Alarm! Die deutschen Sparer zahlen gleich doppelt drauf Die Geldschwemme hat

Mehr

VerbraucherAnalyse2009

VerbraucherAnalyse2009 VerbraucherAnalyse2009 Pressekonferenz Andrea Treffenstädt Axel Springer AG Ingeborg Glas Bauer Mediagroup Was ist die VerbraucherAnalyse? Die Verbraucheranalyse ist eine der größten Markt-Media- Studien

Mehr