Systemvoraussetzungen

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Systemvoraussetzungen"

Transkript

1 Systemvoraussetzungen für das Newforma Project Center Project Center Eleventh Edition-Clients, Project Center-Server und Newforma Info -Server benötigen die folgenden Systemvoraussetzungen. Der Anwender ist selbst verantwortlich für die Anschaffung und Installation aller zusätzlichen Hardware- oder Softwareprodukte, die notwendig sind, um die Mindestanforderungen für die Newforma-Software zu erfüllen. Ebenso muss die Erfüllung der Lizenzbedingungen für jegliche Fremd-Hardware und -Software, einschließlich der Zahlungen aller Lizenzgebühren für die entsprechende Hard- und Software, vom Anwender sichergestellt werden. Für die Project Center Eleventh Edition werden die Betriebssysteme Microsoft Windows XP und Vista nicht mehr Newforma Project Center-Clients Prozessor: RAM: Festplattenbedarf: Betriebssysteme: Intel Pentium P4-Prozessor oder höher 1 GB (Minimum); empfohlen: 2+ GB 1 GB je Installation Windows 7 SP1, Windows 8, 8.1 (32/64 Bit) Zusammen mit dem Newforma Project Center-Client kann zusätzlich folgende Software eingesetzt werden: Project Center Add-in für Microsoft Outlook diese Funktion wird von Outlook 2007 SP2, Outlook 2010 SP1 (32/64 Bit), Outlook 2013 MSI (32/64 Bit) sowie Office 365 Click-to-Run (32/64 Bit) Das Add-in unterstützt Microsoft Outlook in Verbindung mit Microsoft Version 2003 oder aktueller. Von anderen -Servern als Microsoft wird das Add-in nur unterstützt, wenn der Outlook-Client über IMAP oder POP verbunden ist. Eine MAPI-Emulation für andere -Server als Microsoft wird nicht Für Umgebungen außerhalb von Microsoft muss kein Outlook installiert werden, um Project Center-Clients zu installieren. Die Datei NewformaProjectCenterOffice64Setup.exe unterstützt nur die 64-Bit-Versionen von Office 2010 und 2013.

2 Beliebige -Clients, die mit einem IMAP-fähigen -Server verbunden sind. Project Center kann über IMAP direkt mit vielen -Servern verbunden werden, um die Ablage von Projekt- s zu verwalten. Microsoft Office 2007 oder neuere Versionen zur Nutzung von Protokoll-Funktionen und Projekt-Vorlagen. Autodesk Revit Versionen 2012 bis 2015 werden zur Einbindung von Revit Newforma Project Center-Server Prozessor: RAM: Festplattenbedarf: Xeon Vierkern-Prozessor oder kompatibel. Der Einsatz eines zweiten Vierkern-Prozessors erhöht wesentlich die Indexierungsgeschwindigkeit. 4 GB Minimum; für erhöhten Einsatz: GB RPM SAS-Festplatte in einer fehlertoleranten RAID-Konfiguration mit einer Arbeitsleistung von 25 GB (Minimum); empfohlen: 150 GB. Der individuelle Speicherbedarf ist je nach Projekt unterschiedlich, eine typische Projektgröße ist 25 GB, ein Kunde mit Projekten benötigt z.b. ungefähr 25 GB des zur Verfügung stehenden Speicherplatzes. Betriebssysteme: Windows Server 2008 R2 SP1 oder Windows Server 2012, 2012 R2 (englisch, nur 64 Bit). Virtuelle Server werden ebenfalls Für eine optimale Leistung wird aber fest vorgesehene physische Hardware empfohlen. Zusätzliche Anforderungen für den Newforma Project Center-Server: Als Hardware für den Project Center-Server muss ein separater Server eingesetzt werden, auf dem keine anderen Anwendungen, Datenbanken, gemeinsame Dateien, etc. parallel genutzt werden. Hohe Übertragungsrate (1 Gigabit oder mehr empfohlen) zwischen dem Project Center-Server und dem File-Server, auf dem die Hauptmenge der Projektinformationen abgelegt ist; diese Server sollten zusammengeschlossen werden. Kleinere Büros mit einer guten Internet-Anbindung an einen Newforma Project Center-Server im Zentralbüro (T1 oder besser noch mit <100ms Latenzzeit) können allerdings auch ohne einen lokalen Project Center-Server konfiguriert werden. UPS-Absicherung, um den Server bei einem Stromausfall sicher herunterfahren zu können. Anwender, die mit Microsoft Outlook und arbeiten, benötigen eine lizenzierte Version von Microsoft Outlook oder Microsoft Office und ein -Account, das Indexierung Eine 32 Bit-Version von Microsoft Office 2007, 2010 oder 2013 wird für die Indexierung von Microsoft Office-Dateien (alle Dateiformate) benötigt. Anwender, die über einen externen Provider mit Microsoft arbeiten, benötigen Microsoft Office 2010 oder 2013.

3 Microsoft Excel (2007 oder neuere Versionen) wird für das Editieren von Projekt-Vorlagen empfohlen. SMTP muss installiert/eingerichtet sein, um s an den Firmen- -Server übermitteln zu können. Der NETBIOS (Computer)-Name für den Project Center-Server darf maximal 15 Zeichen lang sein. Projektdaten-Kapazität: Ein einzelner Project Center-Server kann bis zu Projekte mit bis zu 10 Terabyte an Projektdaten verarbeiten. Um diese Kapazität zu erreichen, wird im Normalfall zusätzlicher Server- und Festplattenspeicher benötigt. Diese Zahlen stellen nur eine durchschnittliche Obergrenze dar. Die tatsächliche Menge an Projektdaten, die in Ihrem Unternehmen verarbeitet werden kann, wird unter Umständen von dieser Schätzung abweichen. Die Obergrenze ist abhängig von dem zur Verfügung stehenden Speicherplatz auf dem Server und der Arbeitsleistung des Servers. Für höchste Leistungsfähigkeit ist immer auch eine fest vorgesehene physische Server-Hardware notwendig. Newforma Info -Server Die empfohlenen Hardwareanforderungen sind die gleichen wie für den oben beschriebenen Project Center-Server mit den folgenden Ausnahmen: Festplattenbedarf: 150 GB nutzbarer Speicher (empfohlen). Der Speicherbedarf ist stark abhängig von der Menge der zu übertragenden Daten, die über den Server verschickt werden. Betriebssysteme: Betriebssystem: Windows Web Server 2008 SP1, Windows Server 2008 R2 oder Windows Server 2012, 2012 R2 (englisch, nur 64 Bit). Bei der Standardversion des Windows-Servers wird unter Umständen eine External Connector- Lizenz benötigt, damit die Microsoft-Lizenzbedingungen erfüllt werden. Achtung: Windows 2012-Server mit zugewiesener Web-Auslastung erhalten eine CAL-Serverzugriffslizenz. Der Anwender ist selbst verantwortlich für die Einhaltung der Microsoft-Lizenzbedingungen und notwendige Updates. Die Server-Auslastung ist abhängig von der Größe und Anzahl der Projekte, die über Info zur Verfügung gestellt werden, sowie von der Anzahl der gleichzeitigen Verbindungen zur Info -Webseite. Das Hinzufügen von Projekt- s zu Info (eine zusätzliche Projekt-Option) kann den Umfang eines Projektes erheblich vergrößern. Anwender mit niedrigeren Anforderungen können Info auf einem Server zusammen mit anderen Anwendungen nutzen. Virtuelle Server werden ebenfalls Für eine optimale Leistung wird aber fest vorgesehene physische Hardware empfohlen.

4 Zusätzliche Anforderungen für den Newforma Info -Server: Eine feste IP-Adresse mit Zugang für externe Nutzer über Port 80 und 443. Port 443 muss offen sein für ein- und ausgehende Verbindungen. Ein gesichertes SSL-Zertifikat von Verisign, GoDaddy.com oder einer anderen gesicherten Zertifizierungsstelle.

5 Konfigurationsliste Software Project Center-Client Outlook Office Outlook 2003 Nein das Outlook Plug-in kann nicht geladen werden. Project Center-Server. Neuere s im Outlook 2007/2010 Unicode-Format werden nicht indiziert. Outlook 2007 Nur 32 Bit Outlook 2010 Nur 32 Bit Outlook 2013 MSI version Outlook 2013 "Click-to-Run" version Office 2003 Nein Nein Nur 32 Bit Office 2007 Nur 32 Bit Office 2010 Nur 32 Bit Office 2013 MSI version Outlook 2013 "Click-to-Run" version Nur 32 Bit Anmerkungen Die Ablage von Projekt- s über Outlook 2003 ist mit Drag & Drop und/oder Projekt- -Adressierung möglich Voraussetzung: Outlook 2007, 2010 oder 2013 werden für die Nutzer eingesetzt. Wird in gehosteten Umgebungen nicht Wird in gehosteten Umgebungen Wird in gehosteten Umgebungen

6 Software Revit Bentley ProjectWise Project Center-Client Revit 2012 N/A Revit 2013 N/A Revit 2014 N/A Revit 2015 N/A Project Center-Server Anmerkungen IBM FileNet Microsoft Sharepoint Internet Explorer xx.xxx ProjectWise muss auf dem Project Center-Client installiert sein für den Zugriff auf Project- Wise-Daten. FileNet 5.1 Keine Client-Installation erforderlich Zur EDMS-Einbindung mit Sharepoint Document Libraries. Keine Client-Installation erforderlich Newforma Info Eingeschränkt, Web View/Markup wird nicht 9 10 Ab der Tenth Edition 11 * *Nur ab Version Firefox Chrome

7 Beispiele für Büro-Konfigurationen Bürogröße Nutzer Menge Projektdaten Anzahl Projekte Project Center-Server Klein bis GB 100 Einstiegsmodell Groß TB 5000 High-End-Paket Info -Server Keiner Mittel TB 1000 Mittelklassepaket oder Virtual Server mit entsprechender Konfiguration. Mittelklassepaket oder Virtual Server mit entsprechender Konfiguration. Mittelklassepaket Anmerkung Info genutzt auf Project Center-Server. Virtuelle Umgebungen für Büros dieser Größe müssen optimal konfiguriert sein. Mehrere virtuelle Server erforderlich. Eine Liste mit Passmark Prozessor-Bewertungen finden Sie unter SOFTTECH consenso GmbH Moltkestraße Neustadt/Weinstraße Telefon Fax Newforma Project Center ist ein Produkt von

Systemvoraussetzungen 13.3

Systemvoraussetzungen 13.3 Systemvoraussetzungen 13.3 CMIAXIOMA - CMIKONSUL - CMISTAR 11. Januar 2014 Systemvoraussetzungen 13.3 Seite 2 / 10 1 Allgemeines Der Support der CMI-Produkte richtet sich nach der Microsoft Support Lifecycle

Mehr

Systemvoraussetzungen CMIAXIOMA Release 15.0

Systemvoraussetzungen CMIAXIOMA Release 15.0 Systemvoraussetzungen CMIAXIOMA Release 15.0 CMIAXIOMA Release 15.0 Seite 2/12 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 4 1.1 Support Lifecycle Policy... 4 1.2 Test Policy... 4 1.3 Systemübersicht... 5 2 Softwarevoraussetzungen...

Mehr

Systemvoraussetzungen 14.0

Systemvoraussetzungen 14.0 Systemvoraussetzungen 14.0 CMIAXIOMA - CMISTAR 29. Oktober 2014 Systemvoraussetzungen 14.0 Seite 2 / 12 Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeines... 3 1.1 Support Lifecycle Policy... 3 1.2 Test Policy... 3 1.3

Mehr

Systemvoraussetzungen für Autodesk Revit 2015 - Produkte (gemäß Angaben von Autodesk)

Systemvoraussetzungen für Autodesk Revit 2015 - Produkte (gemäß Angaben von Autodesk) Systemvoraussetzungen für Autodesk Revit 2015 - Produkte (gemäß Angaben von Autodesk) Mindestanforderung: Einstiegskonfiguration Betriebssystem ¹ Windows 8.1 Enterprise, Pro oder Windows 8.1 CPU-Typ Single-

Mehr

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen der Sage HR Software für die Personalwirtschaft... 3 Allgemeines... 3 Betriebsysteme und Software... 4 Hardwareanforderungen... 5 Datenbankserver

Mehr

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen der Sage HR Software für die Personalwirtschaft... 3 Allgemeines... 3 Betriebsysteme und Software... 4 Hardwareanforderungen... 5 Datenbankserver

Mehr

Die in diesem Dokument aufgelisteten Anforderungen an das Betriebssystem schließen die aktuellen Patches und Servivepacks ein.

Die in diesem Dokument aufgelisteten Anforderungen an das Betriebssystem schließen die aktuellen Patches und Servivepacks ein. Systemanforderungen Die unten angeführten Systemanforderungen für Quark Publishing Platform sind grundlegende Anforderungen, Ihre Benutzerzahl, Asset-Anzahl und Anzahl der Asset-Versionen beeinflussen

Mehr

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen Sage Personalwirtschaft Inhalt 1.1 für die Personalwirtschaft... 3 1.1.1 Allgemeines... 3 1.1.2 Betriebssysteme und Software... 3 1.2 Hinweise zur Verwendung von Microsoft Office...

Mehr

Systemvoraussetzungen 11.1

Systemvoraussetzungen 11.1 Systemvoraussetzungen 11.1 CMIAXIOMA - CMIKONSUL - CMISTAR 5. März 2012 Systemvoraussetzungen 11.1 Seite 2 / 7 1 Systemübersicht Die Lösungen von CM Informatik AG sind als 3-Tier Architektur aufgebaut.

Mehr

Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15

Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15 Systemvoraussetzungen: DOMUS NAVI für DOMUS 4000 Stand 02/15 Benötigen Sie Unterstützung* oder haben essentielle Fragen? Kundensupport Tel.: +49 [0] 89 66086-230 Fax: +49 [0] 89 66086-235 e-mail: domusnavi@domus-software.de

Mehr

Systemvoraussetzungen: DOMUS 4000 Stand 02/15

Systemvoraussetzungen: DOMUS 4000 Stand 02/15 Systemvoraussetzungen: DOMUS 4000 Stand 02/15 Benötigen Sie Unterstützung* oder haben essentielle Fragen? Kundensupport Tel.: +49 [0] 89 66086-220 Fax: +49 [0] 89 66086-225 e-mail: domus4000@domus-software.de

Mehr

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft

Systemanforderungen. Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen Sage Personalwirtschaft Systemanforderungen der Sage HR Software für die Personalwirtschaft... 3 Allgemeines... 3 Betriebssysteme und Software... 4 Datenbankserver (Mindestanforderung)...

Mehr

Systemvoraussetzungen 13.3

Systemvoraussetzungen 13.3 Systemvoraussetzungen 13.3 CMIAXIOMA - CMIKONSUL - CMISTAR August 2013 Systemvoraussetzungen 13.3 Seite 2 / 9 1 Allgemeines Der Support der CMI-Produkte richtet sich nach der Microsoft Support Lifecycle

Mehr

Systemanforderungen Release 2016

Systemanforderungen Release 2016 Elektrotechnik Systemanforderungen Release 2016 Das volle Performance-Potential und das gesamte Nutzungsumfeld der neuen Autodesk-Versionen 2016 kommen auf der neuesten Hardware-Generation am optimalsten

Mehr

enerpy collaborative webased workflows collaborative webbased groupware INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008

enerpy collaborative webased workflows collaborative webbased groupware INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008 INDEX 1. Netzwerk Überblick 2. Windows Server 2008 3. SQL Server 2008 (32 Bit & 64 Bit) 4. Benötigte Komponenten 5. Client Voraussetzungen 1 1. Netzwerk Überblick mobile Geräte über UMTS/Hotspots Zweigstelle

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 9.6, Asura Pro 9.6, Garda 5.6...2 PlugBALANCEin 6.6, PlugCROPin 6.6, PlugFITin 6.6, PlugRECOMPOSEin 6.6, PlugSPOTin 6.6,...2 PlugTEXTin 6.6, PlugINKSAVEin 6.6, PlugWEBin

Mehr

Grundsätzliches Hinweis

Grundsätzliches Hinweis Grundsätzliches Die folgende Übersicht stellt nur eine prinzipielle Kompatibilitätsaussage dar. FLOWFACT macht keine Aussagen über die Kompatibilität spezifischer Funktionen. Grundsätzlich supportet FLOWFACT

Mehr

Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen:

Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen: Inhaltsangabe zu den Systemvoraussetzungen: Seite 2 bis 1.500 Wohneinheiten und bis 2 Seite 3 bis 1.500 Wohneinheiten und bis 5 Seite 4 bis 5.000 Wohneinheiten und mehr als 10 Seite 5 bis 15.000 Wohneinheiten

Mehr

rhv Lohn/rhv Zeit Systemanforderungen

rhv Lohn/rhv Zeit Systemanforderungen Client- bzw. Einzelplatz - Software Unterstützte Client-Betriebssysteme (kein Citrix oder Terminalserver im Einsatz) Windows Vista Windows XP (SP3) Microsoft Windows 7 Home Basic Microsoft Windows 7 Home

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 9.5, Asura Pro 9.5, Garda 5.0...2 PlugBALANCEin 6.5, PlugCROPin 6.5, PlugFITin 6.5, PlugRECOMPOSEin 6.5, PlugSPOTin 6.5,...2 PlugTEXTin 6.5, PlugINKSAVEin 6.5, PlugWEBin

Mehr

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus

Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Systemanforderungen für MuseumPlus und emuseumplus Gültig ab: 01.03.2015 Neben den aufgeführten Systemvoraussetzungen gelten zusätzlich die Anforderungen,

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 10.2, Asura Pro 10.2,Garda 10.2...2 PlugBALANCEin 10.2, PlugCROPin 10.2, PlugFITin 10.2, PlugRECOMPOSEin 10.2, PlugSPOTin 10.2,...2 PlugTEXTin 10.2, PlugINKSAVEin 10.2,

Mehr

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1

Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Systemvoraussetzungen NovaBACKUP 17.1 Die Komplettlösung für Windows Server Backup Inhalt NovaBACKUP PC, Server & Business Essentials 3 Systemanforderungen 3 Unterstütze Systeme 3 NovaBACKUP Virtual Dashboard

Mehr

A1 Desktop Security Installationshilfe. Symantec Endpoint Protection 12.1 für Windows/Mac

A1 Desktop Security Installationshilfe. Symantec Endpoint Protection 12.1 für Windows/Mac A Desktop Security Installationshilfe Symantec Endpoint Protection. für Windows/Mac Inhalt. Systemvoraussetzung & Vorbereitung S. Download der Client Software (Windows) S. 4 Installation am Computer (Windows)

Mehr

Systemanforderungen Release 2015

Systemanforderungen Release 2015 Elektrotechnik Systemanforderungen Release 2015 Das volle Performance-Potential und das gesamte Nutzungsumfeld der neuen Autodesk-Versionen 2015 kommen auf der neuesten Hardware-Generation am optimalsten

Mehr

BlackBerry Enterprise Server Express Systemvoraussetzungen

BlackBerry Enterprise Server Express Systemvoraussetzungen BlackBerry Enterprise Server Express Systemvoraussetzungen Hardware-en: BlackBerry Enterprise Server Express Die folgenden en gelten für BlackBerry Enterprise Server Express und die BlackBerry Enterprise

Mehr

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms11

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms11 Systemvoraussetzung Forms11 Stand 23. März 2015 Impressum E+S Unternehmensberatung für EDV GmbH Ravensberger Bleiche 2 33649 Bielefeld Telefon +49 521 94717 0 Telefax +49 521 94717 90 E-Mail info@es-software.de

Mehr

Table Of Contents. Kapitel 1. Systemanforderungen für Office 2013

Table Of Contents. Kapitel 1. Systemanforderungen für Office 2013 Auflistung Das Dokument wird wie vorliegend bereitgestellt. Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen und Ansichten, einschließlich URLs und andere Internetwebsites, können ohne vorherige Ankündigung

Mehr

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden

Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Gezieltes Kontakt- und Kundenmanagement. Die Software für Ihren Erfolg 2,8 Millionen Anwender weltweit! Installationsleitfaden ACT! 10 Installationsleitfaden ACT! 10 Systemvoraussetzungen Computer/Prozessor:

Mehr

Installationsvoraussetzungen

Installationsvoraussetzungen Installationsvoraussetzungen Betriebssysteme Der Cordaware bestinformed Infoserver kann auf folgenden Microsoft Betriebssystemen installiert werden: Windows 2000 Windows XP Windows Vista Windows 7 Windows

Mehr

Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte

Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte Vorwort Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne Vorankündigung geändert werden und stellen keine Verpflichtung seitens des Verkäufers dar.

Mehr

Bin ich fit für myconvento?

Bin ich fit für myconvento? Bin ich fit für myconvento? Sie planen den Einsatz unserer innovativen Kommunikationslösung myconvento und fragen sich gerade, ob Ihr Rechner die Anforderungen erfüllt? Hier erfahren Sie mehr. Inhalt Was

Mehr

Parallels Desktop 4 für Windows und Linux - Readme

Parallels Desktop 4 für Windows und Linux - Readme Parallels Desktop 4 für Windows und Linux - Readme Willkommen zu Parallels Desktop für Windows und Linux Build 4.0.6630. Dieses Dokument enthält Informationen, die Sie für die erfolgreiche Installation

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Sage Office Line Evolution 2010 1 Anmerkungen...2 2 Hardware-Anforderungen...3 3 Software-Anforderungen...4 4 Weitere Hinweise...6 5 Einschränkungen bezüglich Sage Business Intelligence...7

Mehr

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck

Systemanforderungen Verlage & Akzidenzdruck OneVision Software AG Inhalt Asura 10, Asura Pro 10, Garda 10...2 PlugBALANCEin 10, PlugCROPin 10, PlugFITin 10, PlugRECOMPOSEin10, PlugSPOTin 10,...2 PlugTEXTin 10, PlugINKSAVEin 10, PlugWEBin 10...2

Mehr

EINSATZ VON MICROSOFT TERMINAL-SERVICES ODER CITRIX METAFRAME

EINSATZ VON MICROSOFT TERMINAL-SERVICES ODER CITRIX METAFRAME ALLGEMEINES Für die Mehrplatzinstallation von PLATO wird der Einsatz eines dedizierten Servers und ein funktionierendes Netzwerk mit Vollzugriff auf den PLATO-Ordner (Empfehlung: mit separatem, logischem

Mehr

Systemanforderungen und unterstützte Software

Systemanforderungen und unterstützte Software Systemanforderungen und unterstützte Software 1. Systemanforderungen für Server und Client Diese Anforderungen gelten für den Betrieb von Sage 200 ERP Extra Version 2013 Die Übersicht beschreibt die für

Mehr

Worry-FreeTM. Business Security Standard- und Advanced-Versionen. Systemvoraussetzungen. Administrator s Guide. Securing Your Journey to the Cloud

Worry-FreeTM. Business Security Standard- und Advanced-Versionen. Systemvoraussetzungen. Administrator s Guide. Securing Your Journey to the Cloud Worry-FreeTM Business Security Standard- und Advanced-Versionen Securing Your Journey to the Cloud Administrator s Guide Systemvoraussetzungen Trend Micro Incorporated behält sich das Recht vor, Änderungen

Mehr

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms10

Softwarelösungen. Systemvoraussetzung E+S Anwendung Forms10 Systemvoraussetzung Forms10 Stand 20. Juni 2014 Impressum E+S Unternehmensberatung für EDV GmbH Ravensberger Bleiche 2 33649 Bielefeld Telefon +49 521 94717 0 Telefax +49 521 94717 90 E-Mail info@es-software.de

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Sage Office Line 4 2010 1 Anmerkungen...2 2 Hardware-Anforderungen...3 3 Software-Anforderungen...4 4 Weitere Hinweise...6 5 Einschränkungen bezüglich Sage Business Intelligence...7

Mehr

Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.36

Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.36 Hard- und Softwarevoraussetzungen CAQ=QSYS Professional 7.36 Freigabedatum: 9. Januar 2009 Datenbanksystem MS SQL 2000 SP4 MS SQL 2005 MS SQL 2005 SP1 Oracle 9.2.0.6 Oracle 9.2.0.10 Oracle 10.2.0.1 Datenbankserver

Mehr

Systemanforderungen Sage Personal Software Sage HR Next. Stand April 2015

Systemanforderungen Sage Personal Software Sage HR Next. Stand April 2015 Systemanforderungen Sage Personal Software Sage HR Next Stand April 2015 Impressum Die Sage Software GmbH ist eine Gesellschaft deutschen Rechts mit Hauptsitz in Frankfurt am Main. Sie ist im Handelsregister

Mehr

Systemvoraussetzungen SDL Clients

Systemvoraussetzungen SDL Clients Systemvoraussetzungen SDL Clients Version: 2014 SP1 13.10.2014 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 SDL Trados Clients 3 1.1 Installationsvoraussetzungen 3 1.2 Hardware-Empfehlung 3 1.3 3 1.3.1 MS-Office

Mehr

PERI Softwarefinder Leitfaden

PERI Softwarefinder Leitfaden Leitfaden Dieser Leitfaden hilft Ihnen, die richtige PERI Software für Ihre Schalungs- oder Gerüstplanung zu finden. Er bietet ausführliche Erläuterungen zu den verschiedenen Programmen. In der Übersicht

Mehr

Hardware-Empfehlungen PrefSuite V2008

Hardware-Empfehlungen PrefSuite V2008 Hardware-Empfehlungen PrefSuite V2008 Für Versionsstand PrefGest 2008.1.0.1142 Im Folgenden die von PrefSuite vorgeschlagenen Voraussetzungen: Systemvoraussetzungen für den SQL-Server Systemvoraussetzungen

Mehr

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt

Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security. Inhalt Systemanforderungen und Installationsanleitung für Internet Security Inhalt 1 Systemanforderungen für Internet Security...2 2 Installationsanleitung: Internet Security für einen Test auf einem Computer

Mehr

Systemvoraussetzungen SIMBA WiN-ner

Systemvoraussetzungen SIMBA WiN-ner Systemvoraussetzungen SIMBA WiN-ner Stand Juni 2010 SIMBA Computer Systeme GmbH Schönbergstraße 20 73760 Ostfildern 2 Systemvoraussetzungen SIMBA WiN-ner Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines... 3 2. Einzelplatzsystem...

Mehr

Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte

Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte Systemvoraussetzungen sou.matrixx-produkte Vorwort Die in diesem Dokument enthaltenen Informationen können ohne Vorankündigung geändert werden und stellen keine Verpflichtung seitens des Verkäufers dar.

Mehr

Systemvoraussetzungen Across v6 (Stand 03.11.2014)

Systemvoraussetzungen Across v6 (Stand 03.11.2014) (Stand 03.11.2014) Copyright 2014 Across Systems GmbH Der Inhalt dieses Dokuments darf ohne die schriftlich erteilte Genehmigung der Across Systems GmbH weder kopiert noch in sonstiger Art und Weise an

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 06.08.2014 Version: 44] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional Server 9... 4 1.1 Windows... 4 1.1.1 Betriebssystem...

Mehr

Dieses Dokument beschreibt die Installation des Governikus Add-In for Microsoft Office (Governikus Add-In) auf Ihrem Arbeitsplatz.

Dieses Dokument beschreibt die Installation des Governikus Add-In for Microsoft Office (Governikus Add-In) auf Ihrem Arbeitsplatz. IInsttallllattiionslleiittffaden Dieses Dokument beschreibt die Installation des Governikus Add-In for Microsoft Office (Governikus Add-In) auf Ihrem Arbeitsplatz. Voraussetzungen Für die Installation

Mehr

Systemvoraussetzungen. für die. wiko Bausoftware. ab Release 5.X

Systemvoraussetzungen. für die. wiko Bausoftware. ab Release 5.X Systemvoraussetzungen für die wiko Bausoftware ab Release 5.X Inhalt: Wiko im LAN Wiko im WAN wiko & WEB-Zeiterfassung wiko im WEB wiko & Terminalserver Stand: 13.10.2014 Releases: wiko ab 5.X Seite 1

Mehr

PARAGON MIGRATION SUITE

PARAGON MIGRATION SUITE PARAGON MIGRATION SUITE für Server Der Migrationsspezialist für Windows -Umgebungen in Unternehmen! Migration Suite für Server bringt alles mit, was ein Systemadministrator braucht, um mit minimalem Kostenund

Mehr

Systemvoraussetzungen. Hardware und Software MKS AG

Systemvoraussetzungen. Hardware und Software MKS AG Goliath.NET Systemvoraussetzungen Hardware und Software MKS AG Version: 1.4 Freigegeben von: Stefan Marschall Änderungsdatum: 20.10.2013 Datum: 29.10.2013 Goliath.NET-Systemvoraussetzungen Hardware-Software.docx

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Sage Office Line Evolution 2011 1 Anmerkungen...2 2 Hardware-Anforderungen...3 3 Software-Anforderungen...4 4 Weitere Hinweise...6 5 Einschränkungen bezüglich Sage Business Intelligence...7

Mehr

Quip Trade Business Manager auf Windows Terminal Server

Quip Trade Business Manager auf Windows Terminal Server Quip Trade Business Manager auf Windows Terminal Server 2009 by Fraas Software Engineering GmbH (FSE). Arne Schmidt. Alle Rechte vorbehalten. Fraas Software Engineering GmbH Sauerlacher Straße 26 82515

Mehr

Systemanforderungen Release 2014

Systemanforderungen Release 2014 Systemanforderungen Release 2014 Das volle Performance-Potential und das gesamte Nutzungsumfeld der neuen Autodesk-Versionen 2014 kommen auf der neuesten Hardware-Generation am optimalsten zum Tragen.

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen INDEX Netzwerk Überblick Benötigte n für: Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2 Windows Server 2012 Windows SQL Server 2008 (32 Bit & 64 Bit) Windows SQL Server 2012 Client Voraussetzungen

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Connect to Outlook Product Info Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit Connect to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

onboard, optimale Darstellung bei: 1.024 x 768, 32 Bit, bei 75 Hz Veröffentlichte Anwendung / Veröffentlichter Desktop ausgestattet mit min.

onboard, optimale Darstellung bei: 1.024 x 768, 32 Bit, bei 75 Hz Veröffentlichte Anwendung / Veröffentlichter Desktop ausgestattet mit min. Terminal Server Anforderungen Betriebssystem: Windows Server 2003 / 2008 / 2008 R2 / 2012 Grafik/ Videospeicher: Netzwerkkarte: Technologien Veröffentlichungs- Methoden: 2-fach Dual Core Prozessoren min.

Mehr

Installationsanleitung Mehrplatz-/Netzwerk Hypo Office Banking

Installationsanleitung Mehrplatz-/Netzwerk Hypo Office Banking Installationsanleitung Mehrplatz-/Netzwerk Hypo Office Banking Inhalt 1. VORAUSSETZUNGEN 2 BETRIEBSSYSTEME 2 HARDWARE ANFORDERUNGEN 2 2. MEHRPLATZ-/NETZWERKINSTALLATION 3 HINTERGRUND ZUR INSTALLATION 3

Mehr

CONNECT to Outlook ProductInfo

CONNECT to Outlook ProductInfo CONNECT to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit CONNECT to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Systemvoraussetzungen. Für große und mittelständische Unternehmen

Systemvoraussetzungen. Für große und mittelständische Unternehmen Systemvoraussetzungen Für große und mittelständische Unternehmen Trend Micro Incorporated behält sich das Recht vor, Änderungen an diesem Dokument und den hierin beschriebenen Produkten ohne Vorankündigung

Mehr

Worry-Free. p c. Business Security Standard- und Advanced-Versionen. Systemvoraussetzungen. Securing Your Journey to the Cloud.

Worry-Free. p c. Business Security Standard- und Advanced-Versionen. Systemvoraussetzungen. Securing Your Journey to the Cloud. Worry-Free Business Security Standard- und Advanced-Versionen Systemvoraussetzungen Securing Your Journey to the Cloud p c Protected Cloud ws Web Security Trend Micro Incorporated behält sich das Recht

Mehr

Einsatzbedingungen FAMOS 4.0

Einsatzbedingungen FAMOS 4.0 Einsatzbedingungen FAMOS 4.0 Architektur FAMOS ist als Client-Server System konzipiert und voll netzwerkfähig. Alternativ kann die Installation als Einzelplatz-Lösung erfolgen. Einige Erweiterungen wie

Mehr

IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz)

IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz) IBM SPSS Statistics für Windows-Installationsanweisungen (Netzwerklizenz) Die folgenden Anweisungen gelten für die Installation von IBM SPSS Statistics Version 20 mit einernetzwerklizenz. Dieses Dokument

Mehr

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Installation und Konfiguration des Outlook Connectors

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Installation und Konfiguration des Outlook Connectors Installation und Konfiguration des Outlook Connectors Vertraulichkeit Die vorliegende Dokumentation beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an etwelche Konkurrenten der EveryWare AG weitergereicht

Mehr

ISIS MED Systemanforderungen. Die innovative Software-Lösung für die Arbeitsmedizin und Sozialarbeit

ISIS MED Systemanforderungen. Die innovative Software-Lösung für die Arbeitsmedizin und Sozialarbeit ISIS MED Systemanforderungen Die innovative Software-Lösung für die Arbeitsmedizin und Sozialarbeit Stand: 09.07.2015 ISIS MED Client: min. Intel Pentium IV oder höher bzw. vergleichbares min. 2048 MB

Mehr

Systemvoraussetzungen. Titel

Systemvoraussetzungen. Titel voraussetzungen Titel Installation & Administration Finanzbuchführung Anlagenbuchhaltung Kostenrechnung Personalwirtschaft 1 IMPRESSUM Varial World Edition Beschreibung der voraussetzungen März 2011 Varial

Mehr

IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager Installation von 5

IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager Installation von 5 IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager Installation von 5 Bevor Sie IBM SPSS Collaboration and Deployment Services Deployment Manager installieren und mit dem Tool arbeiten können,

Mehr

Hinweise zur Installation. CP-Suite

Hinweise zur Installation. CP-Suite Hinweise zur Installation CP-Suite Standard Hard- und Softwareempfehlungen Je nach Anwendung der Software (Strukturgröße, Anzahl der Anwender, Berechnungen innerhalb der Struktur, etc.) kann die notwendige

Mehr

MailStore Server 6 - Technische Spezifikationen

MailStore Server 6 - Technische Spezifikationen MailStore Server 6 - Technische Spezifikationen Archivierung Unterstützte E-Mail-Server und Internet-Postfächer Microsoft Exchange Server 2003, 2007 und 2010 (inkl. Windows Small Business Server) Hosted

Mehr

AxxonSoft. Softwareplattform. Axxon Smart. Empfohlene Plattformen. Version 1.3. Мoskau 2011 1

AxxonSoft. Softwareplattform. Axxon Smart. Empfohlene Plattformen. Version 1.3. Мoskau 2011 1 AxxonSoft Softwareplattform Axxon Smart Empfohlene Plattformen Version 1.3 Мoskau 2011 1 Inhalt 1 Empfohlene Hardwareplattformen für Server und Client... 3 2 Größe des Festplattensystems... 4 3 Unterstützte

Mehr

Technische Übersicht BALVI Mobil und Live Update

Technische Übersicht BALVI Mobil und Live Update Technische Übersicht BALVI Mobil und Live Update Bearbeitet am: 24.02.2014 Version: 1.0 Inhalt 1 Einführung... 2 2 Betriebsanforderungen allgemein... 2 2.1 Terminalserver-Betrieb... 2 2.2 Client-Betrieb...

Mehr

Installationsanleitung Volksbank Office Banking Mehrplatzinstallation

Installationsanleitung Volksbank Office Banking Mehrplatzinstallation Installationsanleitung Volksbank Office Banking Mehrplatzinstallation Inhalt Systemvoraussetzungen... 1 Hintergrund zur Installation... 1 Installation des DBMS auf einem Server... 2 Mehrplatz Installationsvarianten

Mehr

Professionelle betriebswirtschaftliche Software. Sage New Classic 2015 (5.3.3) Systemvoraussetzungen

Professionelle betriebswirtschaftliche Software. Sage New Classic 2015 (5.3.3) Systemvoraussetzungen Professionelle betriebswirtschaftliche Software Sage New Classic 2015 (5.3.3) Systemvoraussetzungen www.sage.de. Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis dürfen weder das Handbuch noch Auszüge daraus

Mehr

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook

Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Connect to Outlook ProductInfo Ein starkes Team: DocuWare und Microsoft Outlook Mit Connect to Outlook archivieren Sie Ihre E-Mails direkt aus MS Outlook in DocuWare. Genauso leicht greifen Sie per Schnellsuche

Mehr

Systemvoraussetzungen Version 04.01. (Stand 10.11.2014)

Systemvoraussetzungen Version 04.01. (Stand 10.11.2014) (Stand 10.11.2014) Inhaltsverzeichnis Hinweise zur Vorgehensweise... 2 1 Installationsvariante Client-Server (lokales Netzwerk)... 3 1.1 Datenbankserver... 3 1.1.1 Microsoft SQL Datenbankserver... 3 1.1.2

Mehr

Version 4.4. security.manager. Systemvoraussetzungen

Version 4.4. security.manager. Systemvoraussetzungen Version 4.4 security.manager Systemvoraussetzungen Version 4.4 Urheberschutz Der rechtmäßige Erwerb der con terra Softwareprodukte und der zugehörigen Dokumente berechtigt den Lizenznehmer zur Nutzung

Mehr

Systemanforderungen. Finanzbuchführung. Anlagenbuchführung. Kostenrechnung. Personalwirtschaft

Systemanforderungen. Finanzbuchführung. Anlagenbuchführung. Kostenrechnung. Personalwirtschaft anforderungen Finanzbuchführung Anlagenbuchführung Kostenrechnung Personalwirtschaft IMPRESSUM Varial World Edition Beschreibung der voraussetzungen Februar 2008 by Varial Software AG Hauptstraße 18 57074

Mehr

SYSTEM REQUIREMENTS. 8MAN v4.5.x

SYSTEM REQUIREMENTS. 8MAN v4.5.x SYSTEM REQUIREMENTS 8MAN v4.5.x 2 HAFTUNGSAUSSCHLUSS Die in diesem Handbuch gemachten Angaben können sich jederzeit ohne vorherige Ankündigung ändern und gelten als nicht rechtsverbindlich. Die beschriebene

Mehr

Upgrade von Windows Vista auf Windows 7

Upgrade von Windows Vista auf Windows 7 Je nach Ihrer Hardware und der aktuellen Edition von Windows Vista können Sie die Option Upgrade bei der Installation von Windows 7 verwenden, um ein Upgrade von Windows Vista auf die entsprechende oder

Mehr

Systemvoraussetzungen Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2

Systemvoraussetzungen Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2 Systemvoraussetzungen Windows Server 2008 Windows Server 2008 R2 Basis: HiScout 2.5 Datum: 17.06.2015 14:05 Autor(en): HiScout GmbH Version: 1.1 Status: Freigegeben Dieses Dokument beinhaltet 13 Seiten.

Mehr

Systemanforderungen für MSI-Reifen Release 7

Systemanforderungen für MSI-Reifen Release 7 Systemvoraussetzung [Server] Microsoft Windows Server 2000/2003/2008* 32/64 Bit (*nicht Windows Web Server 2008) oder Microsoft Windows Small Business Server 2003/2008 Standard od. Premium (bis 75 User/Geräte)

Mehr

Worry-Free Business Security Standard- und Advanced-Versionen Service Pack 1

Worry-Free Business Security Standard- und Advanced-Versionen Service Pack 1 Worry-Free Business Security Standard- und Advanced-Versionen Service Pack 1 Systemvoraussetzungen Securing Your Journey to the Cloud p c Protected Cloud ws Web Security Trend Micro Deutschland GmbH behält

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Sage Office Line Evolution 2012 1 Anmerkungen... 2 2 Hardware-Anforderungen... 3 3 Software-Anforderungen... 5 4 Telefonie... 7 5 Weitere Hinweise... 8 6 Office Line DMS... 9 Sage

Mehr

Hardware- und Softwareanforderungen für die Installation von California.pro

Hardware- und Softwareanforderungen für die Installation von California.pro Hardware- und anforderungen für die Installation von California.pro In diesem Dokument werden die Anforderungen an die Hardware und zum Ausführen von California.pro aufgeführt. Arbeitsplatz mit SQL Server

Mehr

Technische Dokumentation Winsolvenz.p3

Technische Dokumentation Winsolvenz.p3 Technische Dokumentation Winsolvenz.p3 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise zum Dokument... 2 2 Einsatz im LAN... 2 STP Management-Konsole... 2 winsolvenz.p3 Client Updater... 2 winsolvenz.p3

Mehr

Learning Suite Talent Suite Compliance Suite. Systemvoraussetzungen

Learning Suite Talent Suite Compliance Suite. Systemvoraussetzungen Learning Suite Talent Suite Compliance Suite Systemvoraussetzungen Vorwort Dieses Dokument beschreibt, welche Anforderungen an die Installationsumgebung zu stellen sind, um die Plattform unter optimalen

Mehr

MAXDATA b.drive. Externe Festplatte mit integrierter Backup Software

MAXDATA b.drive. Externe Festplatte mit integrierter Backup Software MAXDATA Computer Produktinformation Highlights USB 3.0 mit bis zu 5GB/s Übertragungsrate Bootfähigkeit Integrierte Backup Software Robustes Aluminium Gehäuse MAXDATA b.drive Einsatzbereiche Systembackup

Mehr

Systemvoraussetzungen Stand 12-2013

Systemvoraussetzungen Stand 12-2013 Unterstützte Plattformen und Systemvoraussetzungen für KARTHAGO 2000 / JUDIKAT a) Unterstützte Plattformen Windows XP Home/Pro SP3 x86 Windows Vista SP2 x86 Windows 7 SP1 (x86/ x64) Windows 8 (x86/ x64)

Mehr

Das ist neu in ViFlow 5

Das ist neu in ViFlow 5 Das ist neu in ViFlow 5 Unterstützung von Microsoft Visio 2013 Die neueste Version Microsoft Visio 2013 kann verwendet werden. ViFlow 5 arbeitet aber weiterhin auch mit Visio 2007 und 2010 zusammen. Lizenzen

Mehr

Professionelle betriebswirtschaftliche Software. Sage New Classic. 2011 (5.0) Systemvoraussetzungen

Professionelle betriebswirtschaftliche Software. Sage New Classic. 2011 (5.0) Systemvoraussetzungen Professionelle betriebswirtschaftliche Software Sage New Classic 2011 (5.0) Systemvoraussetzungen Ohne ausdrückliche schriftliche Erlaubnis dürfen weder das Handbuch noch Auszüge daraus mit mechanischen

Mehr

Agilent OpenLAB Chromatographiedatensystem

Agilent OpenLAB Chromatographiedatensystem Agilent OpenLAB Chromatographiedatensystem (CDS) EZChrom und ChemStation Editionen Hardware- und Software-Anforderungen Agilent Technologies Hinweise Agilent Technologies, Inc. 2010-2012 Die Vervielfältigung,

Mehr

MailStore Server 6 - Technische Spezifikationen

MailStore Server 6 - Technische Spezifikationen MailStore Server 6 - Technische Spezifikationen Archivierung Unterstützte E-Mail-Server und Internet-Postfächer Microsoft Exchange Server 2003, 2007 und 2010 (inkl. Windows Small Business Server) Hosted

Mehr

Voraussetzungen für jeden verwalteten Rechner

Voraussetzungen für jeden verwalteten Rechner Kaseya 2 (v6.1) Systemvoraussetzungen Voraussetzungen für jeden verwalteten Rechner Kaseya Agent 333 MHz CPU oder höher 128 MB RAM 30 MB freier Festplattenspeicher Netzwerkkarte oder Modem Microsoft Windows

Mehr

2010 PROVISIO GmbH - http://www.provisio.com/ MyPublicHotSpot

2010 PROVISIO GmbH - http://www.provisio.com/ MyPublicHotSpot 2010 PROVISIO GmbH - http://www.provisio.com/ MyPublicHotSpot Wofür steht MyPublicHotSpot? Mit der Software MyPublicHotSpot können Sie Kunden gegen Entgelt oder aber auch unentgeltlich die sichere Nutzung

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen Systemvoraussetzungen Sage Office Line Evolution 2011 1 Anmerkungen...2 2 Hardware-Anforderungen...3 3 Software-Anforderungen...5 4 Weitere Hinweise...7 5 Einschränkungen bezüglich Sage Business Intelligence...8

Mehr