Hosted Exchange Leistungsbeschreibung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hosted Exchange Leistungsbeschreibung"

Transkript

1 Hosted Exchange Leistungsbeschreibung Stand: UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien

2 Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG BESCHREIBUNG Optionale Features Online Management VORAUSSETZUNGEN FÜR DEN BETRIEB MINDESTVERTRAGSBINDUNG KONFIGURATION/INSTALLATION SERVICEÜBERGABE TECHNISCHE REALISIERUNG Schematische Darstellung MAPI Client Active Sync Outlook Web Access Outlook Mobile Access SERVICEMANAGEMENT QUALITÄT IMPRESSUM... 9 Leistungsbeschreibung Hosted Exchange 2/9

3 1 Einleitung Mit Hosted Exchange bietet UPC Austria ein neues, attraktives Serviceangebot für kleine und mittlere Unternehmen. Die auf die Verwaltung und Verarbeitung von s, Kontakten, Terminen und Aufgaben spezialisierte Software kann in Form eines Application Service Providing Angebotes einfach und günstig gemietet werden. Interessant ist Hosted Exchange als Alternative zu einer eigenen Serverlösung auf Grund der attraktiven Entgelte und des 7x24 Stunden Betriebes, der Wartung und des Updates der Hosted Exchange Server durch UPC Austria. Was ist Hosted Exchange Hosted Exchange ist die neueste Version der Kommunikations- und Groupware- Software von Microsoft. Der Hosted Exchange Server unterstützt nahezu alle Funktionen des Microsoft Exchange Servers 2003 so als hätte man einen eigenen, privaten Exchange Server für die Organisation zur Verfügung. Die Vorteile von Hosted Exchange Mit Hosted Exchange kann nicht nur jederzeit, orts- und clientunabhängig auf s zugegriffen werden, sondern auch auf Aufgabenlisten, Kalender, Notizen, Kontakte, Dokumente und vieles mehr, auch innerhalb einer Arbeitsgruppe. 2 Beschreibung Im Grundpaket von Hosted Exchange ist ein Exchange Postfach, sowie eine gratis Domain (nur bei Neuregistrierung) enthalten. Alle Exchange Postfächer verfügen über folgende Funktionalitäten: Verfügbarer Speicherplatz Gruppenfunktionalität Outlook 2003 Lizenz Outlook Web Access RPC over http ActiveSync inkludiert 1 Gigabyte Die gratis Domain umfasst folgende mögliche Top Level Domains:.at,.co.at, or.at,.com,.net,.org,.biz,.info,.name,.de 2.1 Optionale Features Zusätzliche Exchange Postfächer Optional können zusätzliche Exchange Postfächer angelegt werden. Das Anlegen dieser Postfächer erfolgt über eine Online Administrationsseite durch den Kunden. Die zusätzlichen Postfächer verfügen über folgende Funktionalitäten: Verfügbarer Speicherplatz Gruppenfunktionalität Outlook 2003 Lizenz inkludiert 1 Giga Byte Leistungsbeschreibung Hosted Exchange 3/9

4 Outlook Web Access RPC over http Activ Sync Zusätzlich 1 Öffentlicher Ordner Der Öffentliche Ordner verfügt über folgende Funktionalitäten: Verfügbarer Speicherplatz Gruppenfuntkionalität Anzahl an Unterordnern inkludiert 1 Giga byte unlimitiert Zusätzlicher Speicherplatz für den Öffentlichen Ordner Optional kann der Speicherplatz des Öffentlichen Ordners beliebig in 500 MB Schritten erweitert werden. Backup Recovery Von allen Exchange Postfächern und dem gesamten Öffentliche Ordner wird 1-mal täglich zwischen 1 und 5 Uhr Früh ein Fullbackup automatisch auf einen eigenen Backup Server gesichert und 5 Tage lang aufbewahrt. Diese 5 Tage in die Vergangenheit reichenden Sicherungen, stehen dem Kunden für eine Wiederherstellung optional zur Verfügung. 2.2 Online Management Hosted Exchange kann über Online Interfaces sehr einfach administriert werden. Es stehen folgende Möglichkeiten zur Administration zur Verfügung: https://owa.inode.at Der mobile Zugriff für jeden Benutzer über einen Webbrowser auf alle Exchange Server Daten. https://owa.inode.at/config Die Konfigurationsseite für jeden Benutzer für die Einrichtung des Exchange Postfaches unter MS Outlook Hier können auch MS Outlook 2003 inkl. Lizenz und das Benutzerhandbuch herunter geladen werden. .inode.at Mit den jeweiligen Administrations- Login Daten steht eine Konfigurationsseite für Einrichtung, Ändern und Löschen von Exchange Postfächern zur Verfügung. Mit den jeweiligen Login Daten steht für die Benutzer eine Konfigurationsseite für die Änderung des Passwortes, zur Verfügung. Die erforderlichen Zugangsdaten (Username, Passwort) für den Administrator werden per inklusive der Domainadministrationsdaten an die jeweilige Ansprechperson von UPC Austria versandt. Die Zugangsdaten für die Benutzer werden durch den Kundenadministrator verwaltet. 3 Voraussetzungen für den Betrieb Um alle Funktionen von Hosted Exchange nutzen zu können wird der Einsatz von Outlook 2003 als MAPI Client und als Betriebssystem Windows XP Service Pack2 vorausgesetzt. Leistungsbeschreibung Hosted Exchange 4/9

5 4 Mindestvertragsbindung Die Mindestvertragsbindung beträgt 12 Monate, sofern keine andere Mindestvertragsbindung vereinbart wurde. 5 Konfiguration/Installation Die Konfiguration der xdsl Business Breitbandverbindung wird vom Kunden selbst vorgenommen. Optional kann ein kostenpflichtiges Vor-Ort Service in Anspruch genommen werden. In diesem Fall wird die Konfiguration von einem Techniker vor Ort durchgeführt und beinhaltet: Anschluss des Routers am Netzwerk/Rechner Konfiguration des Rechners mit den Daten des Netzes Test der Bandbreite Konfiguration des Browsers Test der Nameserver-Einstellung Überprüfung der Vollständigkeit und Funktion der gelieferten Hardware 6 Serviceübergabe Die Bereitstellung der Dienstleistung erfolgt, sofern im Einzelfall nichts anderes vereinbart ist, innerhalb von 1 Woche nach Vertragsabschluss bzw. 1 Woche ab dem Zeitpunkt, zu dem der Kunde alle ihm obliegenden technischen und sonstigen Voraussetzungen geschaffen hat. Insbesondere kann die Frist erst zu laufen beginnen, wenn der Kunde alle für Vertragsabschluss und durchführung nötigen Daten (z.b. Anschlussbesitzer) UPC Austria bekannt gegeben hat. Leistungsbeschreibung Hosted Exchange 5/9

6 7 Technische Realisierung Hosted Exchange basiert auf Microsoft Hosted Exchange 2003 Technologie. Wichtige Funktionen von Hosted Exchange: Outlook 2003 unter Verwendung von RPC über HTTP Unterstützung mobiler Geräte mithilfe von Outlook Mobile Access und Exchange Active Sync Outlook Web Access für Hosted Exchange 7.1 Schematische Darstellung 7.2 MAPI Client MAPI (Messaging Application Programming Interface) ist eine definierte Schnittstelle von Microsoft, mit der Daten zwischen einem Client und einem Exchange Server ausgetauscht werden. Um alle Funktionen von Hosted Exchange voll nutzen zu können wird der Einsatz von Outlook 2003 als MAPI Client vorausgesetzt. Microsoft Outlook 2003 unterstützt alle Funktionen des Hosted Exchange Server und bietet durch die Erweiterung von RPC over HTTP, genauer eigentlich RPC over HTTPS, höchste Sicherheit und viele komfortable Funktionen wie z.b. lokales Caching Ihres Postfaches, Outlook Junk Mail Filter, u.v.m.: Exchange-Cache-Modus Lokale Kopie des serverbasierten Postfaches, somit kann das Exchange Postfach unabhängig von der Verbindungsqualität zum Hosted Exchange Server genutzt werden. Exchange Serverzugriff durch das Internet Leistungsbeschreibung Hosted Exchange 6/9

7 Durch RPC over HTTP (Remote Procedure Call) kann Microsoft Outlook 2003 eine Internetverbindung zum Hosted Exchange Server hergestellt werden, ohne dass dabei auf langsame und manchmal nicht verfügbare VPN-Verbindungen (Virtual Private Network) zurückgegriffen werden muss. Durch diese Funktion kann auch ohne spezielle Hardware (z.b. Smart Cards oder Sicherheitstoken) auf ein Exchange Postfach über das Internet sicher zugegriffen werden. Microsoft Outlook 2003 bietet automatischen Zugriff auf die gesamten Funktionen des Hosted Exchange Servers: Aufgaben To-do-Listen mit Zeitangabe der Fälligkeiten, Zuständigkeiten, Kategorien, etc. Entwürfe Noch nicht gesendete s, noch nicht gespeicherte Kalendereinträge, etc. Gelöschte Objekte Alle gelöschten Objekte Ihres Postfaches (Papierkorb) Gesendete Objekte Alle von Ihrem Postfach aus gesendeten Objekte Journal Das Journal hält fest, wenn welche , welches Dokument, etc. bearbeitet oder gesendet wurde Junk- In diesen Ordner werden serverseitig automatisch alle von Outlook bzw. dem Exchange Server als Junk-Mail markierten Objekte verschoben Kalender Der Kalender Ihres Postfaches Kontakte Ordner für die Speicherung Ihrer Kontakte und Adressen Notizen Die "Gelben Zettel" Ihres Postfaches (z.b. Sprachnotizen, Kurznachrichten, etc.) Postausgang s die clientseitig noch nicht über den Exchange Server versendet wurden Posteingang Der Ordner in dem alle eintreffenden Mails, die nicht durch eine Regel in einen anderen Ordner verschoben werden, gespeichert werden Synchronisierungsprobleme In diesem Ordner werden alle Fehler der Synchronisierung mit dem Exchange Server gespeichert Suchordner Für den schnellen Zugriff auf bestimmte Objekte kann man Suchroutinen speichern Öffentliche Ordner Die Öffentlichen Ordner stellen den Bereich dar, auf den Mitglieder einer Arbeitsgruppe (alle Zugangskennungen, die Ihrem Hauptbenutzer untergeordnet sind), gleichzeitig zugreifen können. Das bedeutet, die Öffentlichen Ordner eignen sich für den Datenaustausch innerhalb einer Arbeitsgruppe für die optimale und einfache Zusammenarbeit, z.b. für einen gemeinsamen Kalender, für gemeinsame Kontakte, Aufgaben, um Word-Dokumente zu speichern, u.v.m. 7.3 Active Sync Hosted Exchange bietet die Möglichkeit, Mobilgeräte für die Synchronisierung von Exchange-Daten mit Hilfe von Active Sync zu verwenden. Durch Synchronisieren eines Geräts mit dem Hosted Exchange Server, können Benutzer auf ihre Exchange Server Daten zugreifen, ohne ständig mit einem Mobilnetzwerk verbunden sein zu müssen. Voraussetzung für die Synchronisation zwischen einem Mobilgerät und dem Hosted Exchange Server ist Active Sync ab der Version 3.7. Leistungsbeschreibung Hosted Exchange 7/9

8 7.4 Outlook Web Access Unter der Weboberfläche https://owa.inode.at stehen auch mobil alle Exchange Daten zur Verfügung. Je nach Betriebssystem und Internet Browser steht eine Premium- bzw. Basisversion zur Verfügung. In beiden Versionen stehen alle Daten des Hosted Exchange Servers zur Verfügung, nur die Bedienbarkeit ist unterschiedlich. Für Microsoft Betriebssysteme Windows98 Zweite Ausgabe Windows ME Windows 2000 Windows XP Windows Server 2003 Internet Explorer 5.1 B,P Keine B,P Keine Keine Internet Explorer 5.5 B,P B,P B,P Keine Keine SP2 Internet Explorer 6 B,P B,P B,P B,P Keine Internet Explorer 6 SP1 B,P B,P B,P B,P B,P MSN ab Version 8 Keine Keine Keine B,P B,P Netscape Navigator 4.8 B B B B B Netscape Navigator 7 B B B B B B - Basisversion von Outlook Web Access wird unterstützt B,P - Sowohl die Basis- als auch die Premiumversion von Outlook Web Access werden unterstützt Keine - Weder die Basis- noch die Premiumversion von Outlook Web Access werden unterstützt Für nicht Microsoft Betriebsysteme Apple OS 9.x Apple OS ab Version 10.1 Sun Microsystems Solaris HP/UX Internet Explorer für Apple B B N/V ab Version 5.0 Internet Explorer 5.5 Keine Keine Keine SP2 Internet Explorer 6 Keine Keine Keine Internet Explorer 6 SP1 Keine Keine Keine MSN ab Version 8 Keine Keine Keine Netscape Navigator 4.8 B B B Netscape Navigator 6.2 B B B Netscape Navigator 7 B B B B - Basisversion von Outlook Web Access wird unterstützt B,P - Sowohl die Basis- als auch die Premiumversion von Outlook Web Access werden unterstützt Keine - Weder die Basis- noch die Premiumversion von Outlook Web Access werden unterstützt 7.5 Outlook Mobile Access Hosted Exchange enthält auch die Anwendung Outlook Mobile Access, die es Benutzern ermöglicht, mit Mobilgeräten auf ihre und ihre Ordner Kontakte, Kalender und Aufgaben zuzugreifen. Outlook Mobile Access kann mit einem Mobilgerät verwendet werden, das über einen Mobilbrowser verfügt. Der Mobilbrowser muss eine der folgenden Markupsprachen unterstützen: HTML, xhtml oder chtml. Leistungsbeschreibung Hosted Exchange 8/9

9 8 Servicemanagement Businesskunden steht die Supporthotline zum Ortstarif aus dem Festnetz der Telekom Austria von Montag bis Sonntag von 07:00 Uhr bis 22:00 Uhr zur Verfügung. Außerhalb dieser Zeit kann die kostenpflichtigen Rufnummer ( 2,16/Minute) in Anspruch genommen werden. Der Support ist auch von Montag bis Sonntag in der Zeit von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr per unter erreichbar. Die Bearbeitung erfolgt von Montag bis Sonntag in der Zeit von 07:00 bis 22:00 Uhr, in der Regel innerhalb von 24 Stunden. Fehler in den zentralen Komponenten im Netzwerk werden von UPC Austria von Montag bis Sonntag von 00:00 Uhr bis 24:00 Uhr überwacht und behoben (Regelentstörungszeit). Eine proaktive Verständigung des Kunden über eine eventuelle Störung ist derzeit nicht vorgesehen (z.b. SMS Verständigung, , etc.). Falls eine Störung den Tausch eines Endgerätes erforderlich macht, sendet UPC Austria innerhalb von 3 Werktagen eine kostenloses Ersatzmodem an den Kunden (Send & Repair). 9 Qualität UPC Austria betreibt die angebotenen Dienste unter dem Gesichtspunkt höchstmöglicher Sorgfalt, Zuverlässigkeit und Verfügbarkeit. UPC Austria orientiert sich hierbei am jeweiligen Stand der Technik. 10 Impressum Copyright UPC Austria GmbH Der Inhalt und die Informationen sind Eigentum der UPC Austria GmbH und urheberrechtlich geschützt. Alle Rechte, insbesondere die Rechte der Verbreitung, der Vervielfältigung, des Nachdrucks, der Übersetzung und der Wiedergabe bleiben, auch auszugsweise, vorbehalten. Änderungen vorbehalten. Vorbehaltlich Druck- oder Satzfehler. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien T: F: Leistungsbeschreibung Hosted Exchange 9/9

Hosted Exchange Leistungsbeschreibung und Entgeltbestimmung

Hosted Exchange Leistungsbeschreibung und Entgeltbestimmung Hosted Exchange Leistungsbeschreibung und Entgeltbestimmung Stand: Jänner 2010 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 PRODUKTBESCHREIBUNG... 4 2.1 Grundpaket...

Mehr

Hosted Exchange. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Hosted Exchange. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Hosted Exchange Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand Januar 2010 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Produktbeschreibung... 4 2.1. Grundpaket... 4 2.2. Optionale Features... 4 2.3.

Mehr

Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Web&Phone office DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: 25.02.2008 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 ENTGELTBESTIMMUNGEN... 3 1.1 Monatliche Entgelte...

Mehr

Managed Security. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien

Managed Security. Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Managed Security Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 2.1 Zentrales Management:... 3 2.2

Mehr

Cable Business Leistungsbeschreibung

Cable Business Leistungsbeschreibung Cable Business Leistungsbeschreibung Stand: 16.11.2009 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG...3 2 BESCHREIBUNG...3 3 DATENTRANSFERVOLUMEN FLAT RATE...3 4 ENDGERÄTE...3

Mehr

Domainregistrierung Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Domainregistrierung Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Domainregistrierung Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: 28.01.2009 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 ENTGELTBESTIMMUNGEN... 3 2 EINLEITUNG... 4 3 BESCHREIBUNG...

Mehr

xdsl e-card Leistungsbeschreibung

xdsl e-card Leistungsbeschreibung xdsl e-card Leistungsbeschreibung Stand: 16.09.2008 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 3 2 Beschreibung... 3 3 Mindestvertragsbindung... 3 4 Realisierungsvarianten...

Mehr

Leistungsbeschreibung ADSL

Leistungsbeschreibung ADSL 1 2 3 4 5 6 7 8 9 Einleitung................................................... 3 Beschreibung................................................. 3 Datentransfervolumen........................................

Mehr

Business Internet Symmetrisch. Leistungsbeschreibung

Business Internet Symmetrisch. Leistungsbeschreibung Business Internet Symmetrisch Leistungsbeschreibung Stand Dezember 2011 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Beschreibung... 3 3. Datentransfervolumen: Flat Rate... 4 4. Voraussetzungen für den Betrieb...

Mehr

Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003

Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Konfigurationsanleitung inode Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlegendes...3 2. Online Administration...4 2.1 Mail Administration Einrichten des

Mehr

Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0

Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0 Konfigurationsanleitung inode Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlegendes...3 2. Online Administration...4 2.1 Mail Administration Einrichten

Mehr

Business Compact Kombi Business Compact Kombi Speed Leistungsbeschreibung

Business Compact Kombi Business Compact Kombi Speed Leistungsbeschreibung Business Compact Kombi Business Compact Kombi Speed Leistungsbeschreibung Stand: Jänner 2015 1. Einleitung 2. Beschreibung 3. Produktdetails 4. Endgeräte 5. Voraussetzungen für den Betrieb 6. Mindestvertragsbindung

Mehr

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung adsl Privat max Aktion

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung adsl Privat max Aktion Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung adsl Privat max Aktion Stand: 15.05.2008 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien 1 INHALTSVERZEICHNIS Entgeltbestimmungen:... 3 Einleitung... 4 Beschreibung...

Mehr

Aktionsprodukte: adsl Simple summer 09 und adsl Solo summer 09

Aktionsprodukte: adsl Simple summer 09 und adsl Solo summer 09 Aktionsprodukte: adsl Simple summer 09 und adsl Solo summer 09 Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibungen Stand 06.08.2009 Seite 1 von 6 Inhaltsverzeichnis Entgeltbestimmungen:...3 Einleitung...4

Mehr

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Internet Security für DSL

Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Internet Security für DSL Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Internet Security für DSL Stand: 02. 02. 2009 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien 1 INHALTSVERZEICHNIS Entgeltbestimmungen:... 3 Leistungsbeschreibung:...

Mehr

ADSL Leistungsbeschreibung

ADSL Leistungsbeschreibung ADSL Leistungsbeschreibung Stand 01.08.2010 INHALTSVERZEICHNIS 1 Einleitung...2 2 Beschreibung...2 3 Datentransfervolumen...2 4 Endgeräte...3 5 Voraussetzungen für den Betrieb...3 6 Mindestvertragsdauer...3

Mehr

1 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange

1 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange Seite 1 1 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 1.1 Einleitung Das folgende Dokument ist eine Anleitung für die Installation des Outlook 2003- Clients zur Nutzung des EveryWare Services Hosted Exchange.

Mehr

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Kontakt: EveryWare AG

Mehr

Business Compact Voice Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Business Compact Voice Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Business Compact Voice Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: 31.05. 2010 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 2.1 Flat-Rate...

Mehr

Business Internet Asymmetrisch Leistungsbeschreibung

Business Internet Asymmetrisch Leistungsbeschreibung Business Internet Asymmetrisch Leistungsbeschreibung Stand: Mai 2011 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG...3 2 BESCHREIBUNG...3 3 DATENTRANSFERVOLUMEN: FLAT

Mehr

UMTS Backup. Leistungsbeschreibung und Entgeltbestimmungen. Stand: Mai 2009. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien

UMTS Backup. Leistungsbeschreibung und Entgeltbestimmungen. Stand: Mai 2009. UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien UMTS Backup Leistungsbeschreibung und Entgeltbestimmungen Stand: Mai 2009 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 LEISTUNGSUMFANG... 3 2.1 Leistungsmerkmale...

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden.

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden. Everyware

Mehr

Business Compact Kombi Speed (16, 30 & 50) Leistungsbeschreibung

Business Compact Kombi Speed (16, 30 & 50) Leistungsbeschreibung Business Compact Kombi Speed (16, 30 & 50) Leistungsbeschreibung Stand: Jänner 2015 1. Einleitung 2. Beschreibung 3. Datentransfervolumen: Flat Rate 4. Telefonieservice 5. Features und Funktionen 6. Rufnummern

Mehr

Business Fiber Power Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Business Fiber Power Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Business Fiber Power Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: Juni 2013 UPC Business Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 3 ALLGEMEINE

Mehr

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 Wer das iphone oder ipad im Unternehmen einsetzt, sollte

Mehr

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Installation und Konfiguration des Outlook Connectors

Scalera Mailplattform Dokumentation für den Anwender Installation und Konfiguration des Outlook Connectors Installation und Konfiguration des Outlook Connectors Vertraulichkeit Die vorliegende Dokumentation beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an etwelche Konkurrenten der EveryWare AG weitergereicht

Mehr

Anleitung Hosted Exchange

Anleitung Hosted Exchange Anleitung Hosted Exchange Sehr geehrte Damen und Herren, danke, dass sie sich für das Hosted Exchange Angebot der Medialine EuroTrage AG entschieden haben. Dieses Dokument hilft Ihnen dabei Ihre Umgebung

Mehr

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VDA II

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VDA II Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VDA II Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente zu kopieren, zu verändern

Mehr

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Fachhochschule Eberswalde IT-Servicezentrum Erstellt im Mai 2009 www.fh-eberswalde.de/itsz Die folgende Anleitung beschreibt die Einrichtung eines E-Mail-Kontos über IMAP

Mehr

Konfigurationsanleitung UPC Hosted Exchange Outlook Web Access

Konfigurationsanleitung UPC Hosted Exchange Outlook Web Access UPC Hosted Exchange Outlook Web Access UPC Hosted Exchange Outlook Web Access Diese Anleitung erklärt Ihnen den Zugriff auf das UPC Hosted Exchange - Outlook Web Access Webmail-Interface, und zeigt die

Mehr

SynServer MS Exchange Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen

SynServer MS Exchange Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen SynServer MS Server Solutions Produktinformationen Seite 1 SynServer MS Server Solutions Die Unified Messaging Komplettlösung für Privatkunden, Profis und Firmen SynServer bietet mit den MS Server Solutions

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows 7 für Windows Live Mail

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows 7 für Windows Live Mail Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows 7 für Windows Live Mail E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient

Mehr

Konfigurationsanleitung UPC Hosted Exchange E-Mail Verwaltung

Konfigurationsanleitung UPC Hosted Exchange E-Mail Verwaltung UPC Hosted Exchange E-Mail Verwaltung UPC Hosted Exchange E-Mail Verwaltung In der UPC Hosted Exchange - E-Mail Verwaltung können bestehende Ressourcen verwaltet, neue Ressourcen gekauft und hinzugefügt,

Mehr

Hosted Exchange. united hoster

Hosted Exchange. united hoster Hosted Exchange united hoster Inhalt 02 / Das mobile Postfach 03 / Die Vorteile 04 / Die Pakete 01 / Inhalt Hosted Exchange Das leistungsstarke Postfach united hoster bietet als professioneller Cloud-Anbieter

Mehr

Fragen und Antworten:

Fragen und Antworten: Fragen und Antworten: Q0. Wo kann ich mein Passwort ändern? Q1. Wo ist der Button zum Kennwort ändern? Q2. Welche Kriterien muss das zu verwendende Kennwort erfüllen? Q3. Wie kann ich auf den Mailer mit

Mehr

Installationsanleitung Webhost Windows Flex

Installationsanleitung Webhost Windows Flex Installationsanleitung Webhost Windows Flex Stand März 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Zugangsdaten & Login... 3 2. Passwort ändern... 4 3. Leistungen hinzufügen / entfernen... 6 4. Datenbanken anlegen / entfernen...

Mehr

Groupware-Lösung für KMU

Groupware-Lösung für KMU Pressemeldung Dezember 2007 Pressekontakt Markus Nerding presse@haage-partner.de presse.haage-partner.de HAAGE&PARTNER Computer GmbH Schloßborner Weg 7 61479 Glashütten Deutschland Website: www.haage-partner.de

Mehr

Das Projekt Groupware II im BSI

Das Projekt Groupware II im BSI Das Projekt Groupware II im BSI Florian v. Samson Kerstin Prekel Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik Vorstellung des Projektes auf der CeBIT im Heise Forum am 15.03.2005 F. v. Samson /

Mehr

Preisliste. Hosted Exchange 2010. Zusatzoptionen für Hosted Exchange 2010. Serviceleistungen für Hosted Exchange 2010. Preise netto in Euro

Preisliste. Hosted Exchange 2010. Zusatzoptionen für Hosted Exchange 2010. Serviceleistungen für Hosted Exchange 2010. Preise netto in Euro Hosted Exchange 2010 Hosted Exchange 2010 die Cloud-Lösung für E-Mail- und Teamkommunikation. Die wichtigsten Fakten aller Pakete: Serverstandort in Deutschland, kostenfreier Auftragsdatenverarbeitungsvertrag

Mehr

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VPA IV

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VPA IV Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VPA IV Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente zu kopieren, zu verändern

Mehr

Preisliste und Leistungsbeschreibung. Quxos hosted Exchange PRO

Preisliste und Leistungsbeschreibung. Quxos hosted Exchange PRO Preisliste und Leistungsbeschreibung Quxos hosted Exchange PRO Revision 2.4 11.07.2012 Vorwort Exchange ist die beliebteste Groupwarelösung für Unternehmen aller Größen. Doch der Betrieb, die Absicherung

Mehr

Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen

Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen Business und Enterprise Cloud Sync, Backup- und Sharing-Lösungen Private Cloud Synchronisation Online-Zusammenarbeit Backup / Versionierung Web Zugriff Mobiler Zugriff LDAP / Active Directory Federated

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Business Voice SIP Leistungsbeschreibung

Business Voice SIP Leistungsbeschreibung Business Voice SIP Leistungsbeschreibung Stand: März 2012 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 2.1 Rufnummern... 4 2.2 Online Einzelgesprächsnachweis

Mehr

Telenode Business titan Leistungsbeschreibung

Telenode Business titan Leistungsbeschreibung Telenode Business titan Leistungsbeschreibung Stand: 28.08.2008 UPC Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 2.1 Rufnummern... 4 3 FEATURES...

Mehr

KONFIGURATION liveexchange

KONFIGURATION liveexchange KONFIGURATION liveexchange erstellt von itteliance GmbH Beueler Bahnhofsplatz 16 53225 Bonn support@itteliance.de Revision erstellt, überarbeitet Version Stand Möckelmann, Janis 1.0.0.0 15.05.2012 Möckelmann,

Mehr

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Seite 1 von 23 Mit Outlook 2010 richten Sie Ihr ManagedExchange-Postfach einfach und schnell in nur wenigen Schritten ein. Im Regelfall benötigen Sie dazu lediglich die

Mehr

Fiber Powered Office 365 Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Fiber Powered Office 365 Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Fiber Powered Office 365 Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: Februar 2013 UPC Business Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG SERVICE

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP - 1 - E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Systemvoraussetzungen

Systemvoraussetzungen [Stand: 10.02.2014 Version: 37.0] Hier erhalten Sie eine Übersicht zu den für alle Software-Produkte von ELO Digital Office GmbH. Inhalt 1 ELOprofessional 2011... 5 1.1 Server 2011... 5 1.1.1 Windows...

Mehr

Leistungsbeschreibung tengo desktop

Leistungsbeschreibung tengo desktop 1/5 Inhalt 1 Definition 2 2 Leistung 2 3 Optionale Leistungen 3 4 Systemanforderungen, Mitwirkungen des Kunden 3 4.1 Mitwirkung des Kunden 4 4.1.1 Active Directory Anbindung 4 4.1.2 Verwaltung über das

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange. Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange. Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0 Willkommen bei UPC Vielen Dank für Ihr Vertrauen in UPC und willkommen in einer neuen Welt. Mit UPC haben

Mehr

Business Voice SIP. Leistungsbeschreibung

Business Voice SIP. Leistungsbeschreibung Business Voice SIP Leistungsbeschreibung Stand April 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2. Beschreibung... 3 2.1. Rufnummern... 6 2.2. Online Einzelgesprächsnachweis /VoIP Portal... 6 3. Features...

Mehr

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server

Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Windream Exchange Automatisiertes Informationsmanagement für Microsoft Exchange Server Facts: Zugriff auf E-Mails sowohl aus Microsoft Outlook als auch aus Windream Komfortable Recherche und Verwaltung

Mehr

crypta.net email System Quickstart Guide für Benutzer

crypta.net email System Quickstart Guide für Benutzer crypta.net email System Quickstart Guide für Benutzer support@crypta.net, Version 20.11.2007 Inhaltsverzeichnis 1. Kurzübersicht...3 1.1. Zugriff auf Postfächer...3 1.2. Persönliche Einstellungen...3 1.3.

Mehr

Installationsanleitung DSL Business Standleitung unter Windows 7

Installationsanleitung DSL Business Standleitung unter Windows 7 DSL Business Standleitung unter Windows 7 Inbetriebnahme einer DSL Standleitung unter Windows 7 Sie benötigen für die Installation folgende Elemente: - DSL-Modem - optional Router - Netzwerkkabel Diese

Mehr

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted Exchange 2013. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted Exchange 2013 Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon: 07348 259

Mehr

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden

E-Mail Client Konfiguration Leitfaden E-Mail Client Konfiguration Leitfaden 1 Impressum Herausgeber Deutsche Telekom Technischer Service GmbH, Zentraler Service Anschrift der Redaktion Deutsche Telekom Technischer Service GmbH Zentraler Service

Mehr

Business xdsl & DSL Internet Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung

Business xdsl & DSL Internet Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Business & Internet Entgeltbestimmungen und Leistungsbeschreibung Stand: Juni 2013 UPC Business Austria GmbH UPC Telekom GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien EB/LB Business & Internet Inhaltsverzeichnis

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Windows Mail für Windows Vista - 1 - - Inhaltsverzeichnis - E-Mail Einstellungen für alle Programme...3 Zugangsdaten...4 Windows Mail Neues E-Mail Konto

Mehr

Erste Schritte mit Brainloop Dox

Erste Schritte mit Brainloop Dox Copyright Brainloop AG, 2004-2016. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 1.1 Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen sind Eigentum der jeweiligen Markeninhaber. Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung...

Mehr

Installationsanleitung adsl Privat unter Windows Vista

Installationsanleitung adsl Privat unter Windows Vista Installationsanleitung adsl Privat unter Windows Vista adsl Privat mit Ethernet-Modem unter Windows Vista Diese Konfigurationsanleitung erklärt Ihnen in einfachen und bildlich dargestellten Schritten,

Mehr

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt

Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam. Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Panel1 UG Hosted -Exchange 2013 mit Zero Spam Die klassische perfekte Lösung für Email Groupware und Zusammenarbeit Hosted Exchange 2013 Panel 1 UG (haftungsbeschränkt) Goethestraße 9 89160 Dornstadt Telefon:

Mehr

it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation)

it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation) it & tel complete concepts (Informationstechnologie & Telekommunikation) Individuelle Komplettlösungen für die Business-Kommunikation Standortvernetzung Internet Security Datensicherung Telefonkonzept

Mehr

Anleitung Einrichtung Hosted Exchange. Zusätzliches Outlookprofil einrichten

Anleitung Einrichtung Hosted Exchange. Zusätzliches Outlookprofil einrichten Anleitung Einrichtung Hosted Exchange Folgende Anleitung veranschaulicht die Einrichtung des IT-auf-Abruf Hosted Exchange Zugangs auf einem Windows XP Betriebssystem mit Microsoft Outlook 2003. Mindestvoraussetzungen:

Mehr

Einrichten der Outlook-Synchronisation

Einrichten der Outlook-Synchronisation Das will ich auch wissen! - Kapitel 3 Einrichten der Outlook-Synchronisation Inhaltsverzeichnis Überblick über dieses Dokument... 2 Diese Kenntnisse möchten wir Ihnen vermitteln... 2 Diese Kenntnisse empfehlen

Mehr

BüroWARE Exchange Synchronisation Grundlagen und Voraussetzungen

BüroWARE Exchange Synchronisation Grundlagen und Voraussetzungen BüroWARE Exchange Synchronisation Grundlagen und Voraussetzungen Stand: 13.12.2010 Die BüroWARE SoftENGINE ist ab Version 5.42.000-060 in der Lage mit einem Microsoft Exchange Server ab Version 2007 SP1

Mehr

DSL Business Standleitung unter Windows XP

DSL Business Standleitung unter Windows XP Installationsanleitung DSL Business Standleitung unter Windows XP - 1 - Inbetriebnahme einer DSL Standleitung unter Windows XP Sie benötigen für die Installation folgende Elemente: - DSL-Modem - optional

Mehr

Business Voice SIP Leistungsbeschreibung

Business Voice SIP Leistungsbeschreibung Business Voice SIP Leistungsbeschreibung Stand: April 2015 UPC Business Austria GmbH Wolfganggasse 58-60, 1120 Wien Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG... 3 2 BESCHREIBUNG... 3 2.1 Rufnummern... 5 2.2 Online

Mehr

KSN-OUTLOOK-BASICS. November 2008. Grundlagen zum Thema Lokaler Mail-Client. Lokale Mailclients konfigurieren

KSN-OUTLOOK-BASICS. November 2008. Grundlagen zum Thema Lokaler Mail-Client. Lokale Mailclients konfigurieren Seite1 KSN-OUTLOOK-BASICS Grundlagen zum Thema Lokaler Mail-Client Lokale Mailclients konfigurieren WebMail bezeichnet eine Methode E-Mail direkt mit dem Web-Browser nach Eingabe von Benutzername und Kennwort

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum

4. Optional: zusätzliche externe Speicherung der Daten in unserem Rechenzentrum KMU Backup Ausgangslage Eine KMU taugliche Backup-Lösung sollte kostengünstig sein und so automatisiert wie möglich ablaufen. Dennoch muss es alle Anforderungen die an ein modernes Backup-System gestellt

Mehr

Anleitung mtan (SMS-Authentisierung) mit SSLVPN.TG.CH

Anleitung mtan (SMS-Authentisierung) mit SSLVPN.TG.CH Amt für Informatik Anleitung mtan (SMS-Authentisierung) mit SSLVPN.TG.CH Anleitung vom 12. September 2009 Version: 1.0 Ersteller: Ressort Sicherheit Zielgruppe: Benutzer von SSLVPN.TG.CH Kurzbeschreib:

Mehr

Installationsanleitung Webhost Linux Flex

Installationsanleitung Webhost Linux Flex Installationsanleitung Webhost Linux Flex Stand März 2014 Inhaltsverzeichnis 1. Zugangsdaten & Login... 3 2. Passwort ändern... 4 3. Leistungen hinzufügen / entfernen... 6 4. Datenbanken anlegen / entfernen...

Mehr

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen

Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen Brainloop Dox Häufig gestellte Fragen 1. Wie kann ich ein Unternehmenskonto für Brainloop Dox erstellen? Zum Erstellen eines Unternehmenskontos für Brainloop Dox, besuchen Sie unsere Webseite www.brainloop.com/de/dox.

Mehr

Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia E50/E60/E61/E90 Installationsanleitung

Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia E50/E60/E61/E90 Installationsanleitung Nokia Mail for Exchange mit dem Nokia E50/E60/E61/E90 Installationsanleitung Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente

Mehr

7 Der Exchange Server 2010

7 Der Exchange Server 2010 Der Exchange Server 2010 7 Der Exchange Server 2010 Prüfungsanforderungen von Microsoft: Configuring and Managing Messaging and Collaboration o Configure email. o Manage Microsoft Exchange Server. Managing

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat!

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren damit

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat!

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! - 1 - - Inhaltsverzeichnis - E-Mail Einstellungen für alle Programme...3 Zugangsdaten...4 The Bat! Neues E-Mail Konto einrichten...5 The Bat!

Mehr

Anleitung für Lernende: E-Mail Login. E-Mail-Login für Lernende der FREI'S Schulen

Anleitung für Lernende: E-Mail Login. E-Mail-Login für Lernende der FREI'S Schulen Anleitung: E-Mail-Login für der FREI'S Schulen Inhaltsverzeichnis Kurzanleitung: Nutzungsmöglichkeiten / Login... 1 Angebot / Anwendungszweck... 2 Einschränkungen... 2 Login über WWW... 3 Login über E-Mail

Mehr

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de @HERZOvision.de Änderungen im Rahmen der Systemumstellung 20.04.2015 v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Modernisierung des herzovision.de-mailservers...

Mehr

we run IT! ArGO Mail Überblick Mail

we run IT! ArGO Mail Überblick Mail Überblick ist nun offiziell Teil der Produktpalette, eine moderne Mailserver-Lösung für Ihr Business-E-Mail, die Ihnen RUN AG anbietet. bietet Ihnen eine einfache und produktive Zusammenarbeit sowie Mobilität

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange. Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange. Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Willkommen bei UPC Vielen Dank für Ihr Vertrauen in UPC und willkommen in einer neuen Welt. Mit UPC haben Sie einen

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.1 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.1 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Netscape Mail 7.1 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business

Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Von Lotus Notes 8.5 auf Office 365 for Business Der Umstieg Microsoft Outlook 2013 hat ein anderes Erscheinungsbild als Lotus Notes 8.5, aber Sie werden schnell feststellen, dass Sie mit Outlook alles

Mehr

Leitfaden zur Einrichtung za-mail mit IMAP auf dem iphone

Leitfaden zur Einrichtung za-mail mit IMAP auf dem iphone Dieser Leitfaden zeigt die einzelnen Schritte der Konfiguration des iphones für die Abfrage von Emails bei der za-internet GmbH. Grundsätzlich gelten diese Schritte auch für andere Geräte, wie dem ipod

Mehr

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting

RACKBOOST Hosted Exchange. Mobil, sicher und einfach. hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange Mobil, sicher und einfach hosting support consulting RACKBOOST Hosted Exchange RACKBOOST, MARKTFÜHREND SEIT 1999 RACKBOOST ist seit 1999 einer der marktführenden belgischen Lieferanten

Mehr

BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte

BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte Deutsche Telekom Geschäftskunden Version 1.0 Stand Februar.2010 Status Final Deutsche Telekom Geschäftskunden, Stand: Februar 2010 1 Vorwort Die

Mehr

SPLA = Service Providing License Agreement

SPLA = Service Providing License Agreement Was ist SPLA? SPLA = Service Providing License Agreement Das SPLA-Lizenzprogramm erlaubt, Software Services für Dritte auf Mietbasis anzubieten, wenn Kunden Lizenzen nicht selbst erwerben wollen. SPLA

Mehr

Client-Systemanforderungen für Brainloop Secure Dataroom ab Version 8.30

Client-Systemanforderungen für Brainloop Secure Dataroom ab Version 8.30 Client-Systemanforderungen für Brainloop Secure Dataroom ab Version 8.30 Copyright Brainloop AG, 2004-2014. Alle Rechte vorbehalten. Dokumentenversion 2.0 Sämtliche verwendeten Markennamen und Markenzeichen

Mehr

Inbetriebnahme ActiveSync mit Hosted Exchange Professionell V3.0 (Exchange Server 2007)

Inbetriebnahme ActiveSync mit Hosted Exchange Professionell V3.0 (Exchange Server 2007) Inbetriebnahme ActiveSync mit Hosted Exchange Professionell V3.0 (Exchange Server 2007) Einleitung Dieser Abschnitt beschreibt die Inbetriebnahme von ActiveSync mit Hosted Exchange Professionell V3.0,

Mehr

Kurzanleitung. Webmail

Kurzanleitung. Webmail Kurzanleitung zu Webmail Version vom 21.06.2011 Schulen Basel-Landschaft BKSD Direktionsinformatik Webmail - Kurzanleitung Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 Zugriff von Extern...

Mehr

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync. Samsung I900 Omnia Windows Mobile 6.5

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync. Samsung I900 Omnia Windows Mobile 6.5 Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync Windows Mobile 6.5 Version 03 / September 2011 Internet Einstellungen Über Menüpunkt: Start -> Einstellungen -> Registerkarte Verbindung -> Verbindungen

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf dieser Seite finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren damit

Mehr

MS Exchange 2003 ein Überblick

MS Exchange 2003 ein Überblick MS Exchange 2003 ein Überblick R.Thieme Juni 2004 Agenda Status Exchange 5.5 bei GSI Exchange2003 - Server Exchange2003 - Clients Exchange2003 - Erfahrungen bei GSI Bemerkenswertes Status Exchange 5.5

Mehr