Myanmars Außenhandel stark von China bestimmt

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Myanmars Außenhandel stark von China bestimmt"

Transkript

1 Myanmars Außenhandel stark von China bestimmt Bearbeitete Edelsteine dominieren myanmarische Exporte / Deutschland drittgrößter Abnehmer von Bekleidung / Von Lisa Flatten Bonn (gtai) - Der gesamte Außenhandel Myanmars war 2014 mit 46,1 Mrd. US$ noch recht überschaubar. Bisher wird dieser fast ausschließlich mit asiatischen Handelspartnern abgewickelt. Deutsche Im- und Exporte machen bisher weniger als 1% des Gesamthandels des südostasiatischen Landes aus. Die myanmarischen Exporte konzentrieren sich auf bearbeitete Edelsteine, Erdgas und andere Rohstoffe. Die Palette an eingeführten Gütern gestaltet sich dagegen vielseitiger. Myanmars Außenhandel ist merklich von wenigen asiatischen Handelspartnern abhängig. So hielten 2014 fünf Länder zusammen einen Anteil am Gesamtexport von 93,0% und machten 81,7% der Gesamtimporte aus. China und Thailand bestimmen als wichtigste Handelspartner zusammen 61,6% der Einfuhr und 81,2% der Ausfuhr. China allein hält einen Anteil von 54,2% an Myanmars gesamtem Handelsvolumen. China hat laut UN Comtrade zwischen 2008 und 2014 den größten Zuwachs an Importen aus Myanmar erlebt. Besonders stark haben die Einfuhren zwischen 2013 und 2014 zugelegt, was auf den starken Zuwachs von Edelsteinlieferungen nach China zurückzuführen ist. Aus diesem Grund wuchsen auch die Gesamtexporte des südostasiatischen Landes zwischen 2013 und 2014 um 121,7%. Myanmars Export nach wichtigen Abnehmerländern (in Mio. US$; Anteil an den Gesamtausfuhren und Veränderung im Vergleich zum Vorjahr in %) *) Handelspartner Anteil 2014 Veränderung 2014/13 VR China ,9 446,1 Thailand ,3-2,9 Indien ,8 1,9 Japan ,6 13,4 Korea (Rep.) ,4 18,9 Malaysia ,7-15,6 Singapur ,7-11,4 Vietnam ,6 9,0 Deutschland ,6 83,7 Vereinigtes Königreich ,5 44,0 Sonstige ,0 41,9 Gesamt ,0 121,7 1

2 Die myanmarischen Einfuhren haben sich zwischen 2008 und 2014 von 6,3 Mrd. auf rund 22,1 Mrd. US$ mehr als verdreifacht. Wichtigstes Lieferland war die VR China. Die Volksrepublik machte 2014 mit einem Lieferwert von 9,4 Mrd. $ rund 42,4% der Gesamteinfuhren aus. Myanmars Import nach wichtigen Lieferländern (in Mio. US$; Anteil an den Gesamteinfuhren und Veränderung im Vergleich zum Vorjahr in %) *) Handelspartner Anteil 2014 Veränderung 2014/13 VR China ,4 27,6 Thailand ,2 11,9 Singapur ,8 6,7 Japan ,4 12,4 Indien ,9 16,9 Malaysia ,6 12,3 Korea (Rep.) ,6 13,5 Indonesien ,6 1,9 Vietnam ,6 50,2 Taiwan ,0 26,0 Deutschland ,8 4,5 Sonstige ,0 19,2 Gesamt ,0 18,4 Exportstruktur noch sehr einseitig und rohstofflastig Fast 50% der Exporte werden durch den Verkauf von bearbeiteten Edel- und Schmucksteinen erwirtschaftet. Laut offiziellen Regierungsstatistiken handelt es sich bei einem großen Teil der Ausfuhren um Jade. China zeichnet mit 99,2% fast alleine für diesen Handelsstrom verantwortlich. Doch nur 2,0% der Gesamtexporte bestehen aus weiterverarbeiteten Fertigwaren aus diesen Rohstoffen, was auf die geringe Wertschöpfung im Land zurückzuführen ist. Mit 20,2% der Ausfuhren stellt zudem Erdgas eins der wichtigsten Handelsgüter Myanmars dar. Thailand und China bestimmten diese Exporte mit 72,8 beziehungsweise 27,2% importierte China mehr als die Hälfte der myanmarischen Rohstoffausfuhren; Indien folgte mit 23,5%. Kork und Holz hatten mit 64,0% den größten Anteil an den gesamten Rohstoffexporten. Metallurgische Erze machten 25,5% aus und wurden zu 95,4% nach China exportiert. Gemüse und Früchte bestimmten 65,9% der gesamten Lebensmittelausfuhren Myanmars. Indien war der größte Abnehmer myanmarischer Nahrungsmittel. Obwohl dem Sektor starke Wichtigkeit für die Entwicklung des Landes zugesprochen wird, machten Bekleidung und Schuhe 2014 nur 6,7% der Gesamtausfuhren Myanmars aus. Der Großteil (78,0%) dieser Exporte konzentrierte sich auf drei Abnehmer - Japan, Korea (Rep.) und Deutschland. Textilien machten dagegen nur rund 0,1% der Gesamtausfuhren aus. 2

3 Myanmars Export nach wichtigen Warengruppen (in Mio. US$; Anteil an Gesamtausfuhren in %) *) SITC-Position Warengruppe Anteil bis 9 Gesamtausfuhr , Bearbeitete Edel- und Schmucksteine ,6 343 Erdgas ,2 2 Rohstoffe ,6.24 Kork und Holz ,2.28 Metallurgische Erze ,4 8 Fertigwaren ,1.84/85 Bekleidung und Schuhe ,7 0 Nahrungsmittel ,1.05 Gemüse und Früchte , Waren aus Perlen, Edel- und Schmucksteinen ,0 Einfuhren etwas diversifizierter Auch bei den Importen dominieren asiatische Handelspartner führte Myanmar rund 2,9 Mrd. $ an Maschinen ein. 37,8% kamen aus der VR China; Thailand und Korea (Rep.) trugen 15,6 beziehungsweise13,6% bei. Die meisten der importierten Kfz mit einem Wert von 1,9 Mrd. $ kamen aus der Volksrepublik (41,7%), dicht gefolgt von Fahrzeugen aus Japan (38,6%). Neben den Einfuhren von Eisen und Stahl trugen China und Thailand auch am Meisten zu den Importen von Metallwaren, chemischen Erzeugnissen und Elektronik bei. Zudem sind Thailand (43,4%), China (15,6%) und Singapur (11%) die wichtigsten Lebensmittellieferanten des südostasiatischen Landes. 3

4 Myanmars Import nach wichtigen Warengruppen (in Mio. US$; Anteil an Gesamteinfuhren in %) *) SITC-Position Warengruppe Anteil bis 9 Gesamteinfuhr ,0 71 bis 74 Maschinen ,0 78 Kfz ,1 334 Petrochemische Erzeugnisse ,8 5 Chemische Erzeugnisse ,2 75,76,776 Elektronik ,1 67 Eisen und Stahl ,4 0 Nahrungsmittel ,8 69 Metallwaren , Rohe Edelsteine ,1 Deutsch-myanmarischer Handel bisher auf geringem Niveau Deutsche Lieferungen im Wert von 175,4 Mio. $ befanden sich 2014 an elfter Stelle der Gesamtimporte. Doch Deutschland war nicht nur wichtigster außerasiatischer Lieferant Myanmars, sondern mit Platz neun auch wichtigstes westliches Abnehmerland. Dennoch machten deutsche Im- und Exporte jeweils weniger als 1% der gesamten Ein- und Ausfuhren des südostasiatischen Landes aus. Nur bei Farben und Lacken (4,0%) sowie bei Mess- und Regeltechnik (5,9%) konnte Deutschland 2014 einen merklichen Anteil zu den Gesamteinfuhren Myanmars beitragen. Deutsche Maschinen und Elektrotechnik hielten jeweils einen Importmarktanteil von 2,4%; bei Arzneimitteln waren es 1,9%. 4

5 Deutscher Export nach Myanmar nach wichtigen Warengruppen (in Mio. US$; Anteil an den Gesamtausfuhren nach Myanmar und Marktanteil an myanmarischer Einfuhr der jeweiligen Branche in %) SITC-Position Warengruppe Anteil Marktanteil 0 bis 9 Gesamtexport 167,8 175,4 100,0 0,8 71 bis 74 Maschinen 46,4 68,1 38,8 2,4 77 ohne 776 Elektrotechnik 17,4 21,5 12,3 2,4 5 Chemische Erzeugnisse 19,3 18,5 10,5 1,0.54 Arzneimittel 6,4 7,9 4,5 1,9.53 Farben und Lacke 5,5 3,3 1,9 4,0.58 Waren aus Kunststoff 4,2 3,0 1,7 1,7 87 Mess- und Regeltechnik 11,9 18,0 10,2 5,9 78 Kfz 9,7 14,7 8,4 0,7 75,76,776 Elektronik 4,5 6,0 3,4 0,3 Deutschland importiert vor allem Bekleidung Die deutsche Einfuhr aus Myanmar bestand zu fast 90% aus Bekleidung (85,7%) und Schuhen (1,5%). Im Vergleich zum Vorjahr haben diese Importe um 89,4% zugelegt. Daneben sind nur die Einfuhren von Nahrungsmitteln, Kork und Holz sowie bearbeiteten Edel- und Schmucksteinen von Bedeutung für die deutsche Außenhandelsstatistik. Den größten Zuwachs im Vergleich zum Vorjahr verzeichneten dabei die Lebensmitteleinfuhren. Deutsche Importe aus Myanmar nach wichtigen Warengruppen 2014 (in Mio. US$; Anteil an Gesamteinfuhren aus Myanmar und Marktanteil an myanmarischer Ausfuhr der Branche in %) SITC-Position Warengruppe Anteil Marktanteil 0 bis 9 Gesamteinfuhr 73,3 134,6 100,0 0,6 84,85 Bekleidung und Schuhe 62,0 117,4 87,2 7,3 0 Nahrungsmittel 0,8 5,1 3,8 0,3 24 Kork und Holz 7,2 4,4 3,3 0, Bearbeitete Edel- und Schmucksteine 1,6 4,2 3,2 <0,1 (LIF) 5

6 Wilma Knipp GTAI KONTAKT Wilma Knipp +49 (0) Ihre Frage an uns Alle Rechte vorbehalten. Nachdruck auch teilweise nur mit vorheriger ausdrücklicher Genehmigung. Trotz größtmöglicher Sorgfalt keine Haftung für den Inhalt Germany Trade & Invest Gefördert vom Bundesministerium für Wirtschaft und Energie aufgrund eines Beschlusses des Deutschen Bundestages. 6

Griechenland verbessert seine Handelsbilanz

Griechenland verbessert seine Handelsbilanz Griechenland verbessert seine Handelsbilanz 23.01.2017 Wirtschaftskrise lässt Importe einbrechen und Exporte zunehmen / Lieferungen aus Deutschland überdurchschnittlich stark rückläufig / Von Michaela

Mehr

Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU)

Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU) WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Eurasische Wirtschaftsunion (EAWU) Februar 2017 Basisdaten Fläche Einwohner Mitgliedstaaten Freihandelsabkommen 20,3 Mio. qkm 2016: 180 Mio. Russland, Kasachstan, Belarus, Armenien,

Mehr

Britischer EU-Austritt stellt Irland vor Herausforderungen

Britischer EU-Austritt stellt Irland vor Herausforderungen Britischer EU-Austritt stellt Irland vor Herausforderungen 22.07.2016 Deutsche Exporte könnten britische Lieferungen ersetzen / Firmen könnten aus Vereinigtem Königreich nach Irland ziehen / Von Torsten

Mehr

Schweizer Außenhandel übersteht die Wechselkursherausforderung

Schweizer Außenhandel übersteht die Wechselkursherausforderung Schweizer Außenhandel übersteht die Wechselkursherausforderung 10.02.2016 Ausfuhr und Einfuhr von Waren gingen nur leicht zurück / Ausblick auf 2016 ist positiv / Von Axel Simer Bonn/Bern (gtai) - Anfang

Mehr

Israels Einfuhr von Wasch- und Reinigungsmitteln

Israels Einfuhr von Wasch- und Reinigungsmitteln Israels Einfuhr von Wasch- und Reinigungsmitteln schwächelt 03.05.2016 Längerfristig moderates Wachstum zu erwarten / Deutscher Marktanteil rückläufig / Von Wladimir Struminski Jerusalem (GTAI) - Im Jahr

Mehr

Geschäftschancen in Asien am Beispiel China, Indien und Vietnam: Wohin mit welchem Produkt?

Geschäftschancen in Asien am Beispiel China, Indien und Vietnam: Wohin mit welchem Produkt? Chris Schmidt - istockphoto Geschäftschancen in Asien am Beispiel China, Indien und Vietnam: Wohin mit welchem Produkt? Export-Tour 2013 in Schwerin, 29. Mai 2013 Corinne Abele Germany Trade & Invest Berlin

Mehr

Der Außenhandel Bayerns 2015 und 2016

Der Außenhandel Bayerns 2015 und 2016 Der Außenhandel Bayerns 2015 und 2016 - Mio - 18.000 17.000 16.000 2016 2015 15.000 2016 14.000 2015 13.000 12.000 11.000 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Mehr

Außenhandel mit Subsahara-Afrika 2014 erneut rückläufig

Außenhandel mit Subsahara-Afrika 2014 erneut rückläufig Außenhandel mit Subsahara-Afrika 2014 erneut rückläufig 05.03.2015 Nur Südafrika und Nigeria von Gewicht / Bei Gros der Länder ist Zahl von Kunden für deutsche Produkte überschaubar / Von Martin Böll Nairobi

Mehr

Direktinvestitionen in Rumänien auf Wachstumskurs

Direktinvestitionen in Rumänien auf Wachstumskurs Direktinvestitionen in Rumänien auf Wachstumskurs 01.11.2016 Handel, Finanzen und produzierendes Gewerbe im Fokus / Ausländische Beteiligungen befeuern Außenhandel / Von Michael Marks Bukarest (GTAI) -

Mehr

ASEAN Beschaffungsmarkt mit Potenzial

ASEAN Beschaffungsmarkt mit Potenzial ASEAN Beschaffungsmarkt mit Potenzial ASEAN Beschaffungsmarkt mit Potenzial Gerne heben wir die Krümel auf, die China fallen lässt. Jan Nöther Ong Keng Yong (ASEAN Generalsekretär 2003-2007), Juli 2007.

Mehr

Russlands Außenhandel bleibt vom Ölpreis abhängig

Russlands Außenhandel bleibt vom Ölpreis abhängig Russlands Außenhandel bleibt vom Ölpreis abhängig 03.05.2017 Deutsch-russischer Warenaustausch wächst seit Jahresbeginn 2017 wieder / Von Ullrich Umann Moskau (GTAI) - Russland fährt im Außenhandel einen

Mehr

Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2014

Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2014 Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2014 Manfred Junkert, Hauptgeschäftsführer HDS/L Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie e.v. Pressekonferenz

Mehr

Der Außenhandel Bayerns 2015 und 2016

Der Außenhandel Bayerns 2015 und 2016 Der Außenhandel Bayerns 2015 und 2016 - - 18.000 17.000 2016 16.000 2015 15.000 2016 14.000 2015 13.000 12.000 11.000 Januar Februar März April Mai Juni Juli August September Oktober November Dezember

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Myanmar

Wirtschaftsdaten kompakt: Myanmar 151130 Wirtschaftsdaten kompakt: Myanmar Stand: Mai 2013 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 676.578,0 qkm 2013: 65,0 Millionen Bevölkerungswachstum 2012: 1,1% Fertilitätsrate Geburtenrate Altersstruktur

Mehr

2015: 21,0. Rohstoffe agrarisch Holz, Milchprodukte, Geflügel, Rindfleisch, Baumwolle, Gemüse, Zitrusfrüchte

2015: 21,0. Rohstoffe agrarisch Holz, Milchprodukte, Geflügel, Rindfleisch, Baumwolle, Gemüse, Zitrusfrüchte WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Israel Juni 2017 Basisdaten Fläche (qkm) 20.770 Einwohner (Millionen) 2017: 8,7* Bevölkerungsdichte (Einwohner/qkm) 2017: 418,4 Bevölkerungswachstum (%) 2016: 1,5* Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Australien

Wirtschaftsdaten kompakt: Australien 159590 Wirtschaftsdaten kompakt: Australien Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 7.741.220,0 qkm* 2014: 23,5 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 1,1%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Irans Textil- und Bekleidungsindustrie will investieren

Irans Textil- und Bekleidungsindustrie will investieren Irans Textil- und Bekleidungsindustrie will investieren 30.01.2017 Aber Branche weiterhin in der Krise / Deutschland wieder führender Textilmaschinenlieferant / Von Robert Espey Teheran (GTAI) - Irans

Mehr

Edelsteine, Gold, Zinn, Gips

Edelsteine, Gold, Zinn, Gips WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Laos Mai 2016 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 236.800 qkm 2015: 7,0 Millionen* Bevölkerungswachstum 2015: 1,6%* Fertilitätsrate Geburtenrate 2015: 29,6 Einwohner/qkm*

Mehr

Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015

Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015 Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015 Manfred Junkert, Hauptgeschäftsführer HDS/L Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie e.v. Pressekonferenz

Mehr

Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015

Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015 Zur wirtschaftlichen Lage der deutschen Lederwaren- und Kofferindustrie im ersten Halbjahr 2015 Manfred Junkert, Hauptgeschäftsführer HDS/L Bundesverband der Schuh- und Lederwarenindustrie e.v. Pressekonferenz

Mehr

Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz 2016

Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz 2016 Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz 2016 Außenhandel Von Diane Dammers In der Veröffentlichung Die Wirtschaft in Rheinland-Pfalz 2016 wird die wirtschaftliche Entwicklung des vergangenen Jahres detailliert

Mehr

ÖSTERREICHS WIRTSCHAFTSBEZIEHUNGEN

ÖSTERREICHS WIRTSCHAFTSBEZIEHUNGEN ÖSTERREICHS WIRTSCHAFTSBEZIEHUNGEN 11. März 2016 Ostasientag MIT OSTASIEN Robert Luck Regionalmanager Süd- und Südostasien AUSSENWIRTSCHAFT AUSTRIA BETREUUNGSBEREICH SÜD- UND SÜDOSTASIEN ASEAN & SAARC

Mehr

Rohstoffe agrarisch Fisch, Schweinefleisch, Baumwolle, Tee, Weizen, Reis

Rohstoffe agrarisch Fisch, Schweinefleisch, Baumwolle, Tee, Weizen, Reis WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT China (VR) Mai 2016 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 9.596.960 qkm Bevölkerungswachstum 2015: 0,5%* Fertilitätsrate Geburtenrate 2015: 1.381,5 Millionen* 2015: 144,0

Mehr

Indien setzt Liberalisierungskurs fort

Indien setzt Liberalisierungskurs fort Indien setzt Liberalisierungskurs fort 01.07.2016 Regionale Verhandlungen kommen voran / Einigung mit der EU stockt weiterhin / Von Heena Nazir Mumbai (GTAI) - Indien öffnet sich der Welt und beabsichtigt,

Mehr

Wirtschaftsstruktur und -chancen - Zypern

Wirtschaftsstruktur und -chancen - Zypern Wirtschaftsstruktur und -chancen - Zypern 03.03.2017 Inhalt Zypern im globalen und regionalen Kontext Sektorale Struktur Regionale Struktur Außenhandel Wirtschaft ist stark dienstleistungsorientiert /

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Mexiko

Wirtschaftsdaten kompakt: Mexiko 159520 Wirtschaftsdaten kompakt: Mexiko Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 1.964.375 qkm 2014: 119,6 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 1,2%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Ungarn

Wirtschaftsdaten kompakt: Ungarn 159240 Wirtschaftsdaten kompakt: Ungarn Stand: November 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 93.028 qkm 2015: 9,9 Millionen* Bevölkerungswachstum 2015: -0,2%* Fertilitätsrate Geburtenrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Finnland

Wirtschaftsdaten kompakt: Finnland 159050 Wirtschaftsdaten kompakt: Finnland Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 338.145 qkm 2014: 5,5 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 0,1%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Deutschland und Österreich sind im Außenhandel

Deutschland und Österreich sind im Außenhandel Deutschland und Österreich sind im Außenhandel eng verzahnt 05.03.2015 In allen wesentlichen Produktgruppen führt Deutschland das Lieferländerranking an / Von Axel Simer Bonn (gtai) - Regionale Nähe, gleiche

Mehr

Der Maschinenmarkt in Estland, Lettland und Litauen wächst

Der Maschinenmarkt in Estland, Lettland und Litauen wächst Der Maschinenmarkt in Estland, Lettland und Litauen wächst 10.07.2014 Internationaler Wettbewerb und kräftige Lohnsteigerungen zwingen zu Modernisierungen / Von Torsten Pauly Tallinn (gtai) - Eine wachsende

Mehr

Israelische Nachfrage nach Elektrohausgeräten bleibt kräftig

Israelische Nachfrage nach Elektrohausgeräten bleibt kräftig Israelische Nachfrage nach Elektrohausgeräten bleibt kräftig 04.04.2016 Starke Position deutscher Anbieter / Kundendienst und Energieeffizienz wichtig / Von Wladimir Struminski Jerusalem (gtai) - Zwar

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Sri Lanka

Wirtschaftsdaten kompakt: Sri Lanka 151140 Wirtschaftsdaten kompakt: Sri Lanka Stand: November/2012 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 65.610,0 qkm Bevölkerungswachstum 2012: 0,9% Fertilitätsrate Geburtenrate Altersstruktur Analphabetenquote

Mehr

Länderprofil. Ausgabe G-20 Industrie- und Schwellenländer Kanada. Statistisches Bundesamt

Länderprofil. Ausgabe G-20 Industrie- und Schwellenländer Kanada. Statistisches Bundesamt Länderprofil G-20 Industrie- und Schwellenländer Kanada Ausgabe 2010 Statistisches Bundesamt Allgemeine Informationen Hauptstadt Ottawa Währung Kanadischer Dollar (CAD) Amtssprache Englisch, Französisch

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Korea (Rep.)

Wirtschaftsdaten kompakt: Korea (Rep.) 159690 Wirtschaftsdaten kompakt: Korea (Rep.) Stand: November 2015 Basisdaten Fläche 99.700 qkm Einwohner 2015: 50,6 Mio.* Bevölkerungsdichte 2015: 507 Einwohner/qkm* Bevölkerungswachstum 2015: 0,1%* Fertilitätsrate

Mehr

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Außenhandel Oberösterreich 2014. vorläufige Ergebnisse

Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik. Außenhandel Oberösterreich 2014. vorläufige Ergebnisse Amt der Oö. Landesregierung Direktion Präsidium Information der Abt. Statistik Außenhandel Oberösterreich 2014 vorläufige Ergebnisse 33/2015 Außenhandel Oberösterreich 2014 Die regionale Außenhandelsstatistik

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: El Salvador

Wirtschaftsdaten kompakt: El Salvador 159990 Wirtschaftsdaten kompakt: El Salvador Stand: Mai 2013 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 21.041 qkm 2013: 6,3 Millionen Bevölkerungswachstum 2013: 0,3% Fertilitätsrate Geburtenrate Altersstruktur

Mehr

2016: 8,4* Rohstoffe agrarisch Fisch, Geflügel, Schwein, Blumen, Tee, Obst, Gemüse, Reis

2016: 8,4* Rohstoffe agrarisch Fisch, Geflügel, Schwein, Blumen, Tee, Obst, Gemüse, Reis WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Taiwan November 2016 Basisdaten Fläche (qkm) 35.980 Einwohner (Millionen) 2015: 23,5 Bevölkerungsdichte (Einwohner/qkm) 2015: 653,1 Bevölkerungswachstum (%) 2016: 0,2* Geburtenrate

Mehr

Steiermark: Regionaler Außenhandel 2014 (endgültige Ergebnisse)

Steiermark: Regionaler Außenhandel 2014 (endgültige Ergebnisse) Niederösterreich Salzburg Burgenland Steiermark Österreich Wien Oberösterreich Tirol Kärnten Vorarlberg Steiermark: Regionaler Außenhandel 2014 Steiermark: Regionaler Außenhandel 2014 (endgültige Ergebnisse)

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Schweden

Wirtschaftsdaten kompakt: Schweden 159190 Wirtschaftsdaten kompakt: Schweden Stand: Mai 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 450.295 qkm 2014: 9,7 Millionen Bevölkerungswachstum 2014: 0,8% Geburtenrate Fertilitätsrate Altersstruktur

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Estland

Wirtschaftsdaten kompakt: Estland 159800 Wirtschaftsdaten kompakt: Estland Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 45.228 qkm 2014: 1,3 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: -0,7%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Deutschland

Wirtschaftsdaten kompakt: Deutschland 159860 Wirtschaftsdaten kompakt: Deutschland Stand: Mai 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 357.340 qkm 2014: 80,9 Millionen Bevölkerungswachstum 2014: -0,2%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Deutsche Elektrotechnik- und Elektronikindustrie bleibt optimistisch

Deutsche Elektrotechnik- und Elektronikindustrie bleibt optimistisch Deutsche Elektrotechnik- und Elektronikindustrie bleibt optimistisch 22.09.2016 USA und VR China dominieren Ausfuhrgeschäft / Von Siegfried Ellermann Berlin (GTAI) - Die deutsche Elektrotechnik- und Elektronikindustrie

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Frankreich

Wirtschaftsdaten kompakt: Frankreich 159060 Wirtschaftsdaten kompakt: Frankreich Stand: Mai 2014 Basisdaten Fläche 643.801,0 qkm Einwohner 2014: 64,0 Millionen * Bevölkerungsdichte Bevölkerungswachstum 2014: 0,5% Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Die wichtigsten Handelspartner Deutschlands (Teil 1)

Die wichtigsten Handelspartner Deutschlands (Teil 1) (Teil 1) Import, in Mrd. Euro Niederlande 72,1 (8,8%) Frankreich 66,7 (8,1%) China 59,4 (7,3%) Import insgesamt: 818,6 Mrd. Euro (100%) USA 46,1 (5,6%) Italien Großbritannien Belgien 46,0 (5,6%) 44,3 (5,4%)

Mehr

2015: 1,5. Altersstruktur 2016: 0-14 Jahre: 12,83%; Jahre: 10,22%; Jahre: 40,96%; Jahre: 14,23%; 65 Jahre und darüber: 21,76%*

2015: 1,5. Altersstruktur 2016: 0-14 Jahre: 12,83%; Jahre: 10,22%; Jahre: 40,96%; Jahre: 14,23%; 65 Jahre und darüber: 21,76%* WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Juni 2017 Basisdaten Fläche (qkm) 357.022 Einwohner (Millionen) 2016: 82,7* Bevölkerungsdichte (Einwohner/qkm) 2016: 231,7 Bevölkerungswachstum (%) 2016: -0,2* Fertilitätsrate

Mehr

Internationalisierungsgrad des deutschen Mittelstands und Entwicklungstendenzen

Internationalisierungsgrad des deutschen Mittelstands und Entwicklungstendenzen Friedrich-Ebert-Stiftung: Internationalisierung im Mittelstand als wirtschaftspolitische Herausforderung Internationalisierungsgrad des deutschen Mittelstands und Entwicklungstendenzen Berlin, 13. Mai

Mehr

Wirtschafts- und Handelsdaten Deutschlands 2013

Wirtschafts- und Handelsdaten Deutschlands 2013 Wirtschafts- und Handelsdaten Deutschlands 2013 BIP Deutschland Nominale BIP (2010) Nominales BIP (2011) Nominales BIP (2012) Nominales BIP (2013) 2.495,0 Mrd. (US$ 3.305,9 Mrd.) 2.609,9 Mrd. (US$ 3.852,2

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Japan

Wirtschaftsdaten kompakt: Japan 159680 Wirtschaftsdaten kompakt: Japan Stand: Mai 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 377.915 qkm 2015: 126,7 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: -0,1%* Geburtenrate Fertilitätsrate Altersstruktur

Mehr

Länderprofil. Ausgabe G-20 Industrie- und Schwellenländer China. Statistisches Bundesamt

Länderprofil. Ausgabe G-20 Industrie- und Schwellenländer China. Statistisches Bundesamt Länderprofil G-20 Industrie- und Schwellenländer China Ausgabe 2008 Statistisches Bundesamt Allgemeine Informationen Hauptstadt Beijing (Peking) Währung Renminbi (, Yuan) Amtssprache Hochchinesisch (Mandarin)

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Kolumbien

Wirtschaftsdaten kompakt: Kolumbien 159510 Wirtschaftsdaten kompakt: Kolumbien Stand: November 2013 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 1.138.910 qkm 2013: 47,2 Millionen* Bevölkerungswachstum 2013: 1,1%* Fertilitätsrate Geburtenrate

Mehr

Außenhandel 2002 mit Asien

Außenhandel 2002 mit Asien Dipl.-Kaufmann Florian Eberth Außenhandel 22 mit Asien Im Jahr 22 erzielte Deutschland in der Außenhandelsbilanz einen neuen Rekordüberschuss in Höhe von 126,2 Mrd. Euro (21: 95,5 Mrd. Euro). Dieser Rekordsaldo

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Brunei

Wirtschaftsdaten kompakt: Brunei 159600 Wirtschaftsdaten kompakt: Brunei Stand: Mai 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 5.765,0 qkm 2012: 0,4 Millionen Bevölkerungswachstum 2014: 1,6% Geburtenrate Fertilitätsrate Altersstruktur

Mehr

2015: 2,1. * Schätzung bzw. Prognose -1-

2015: 2,1. * Schätzung bzw. Prognose -1- WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Sri Lanka Juni 2017 Basisdaten Fläche (qkm) 65.610 Einwohner (Millionen) 2017: 21,4* Bevölkerungsdichte (Einwohner/qkm) 2017: 326,1 Bevölkerungswachstum (%) 2016: 0,8* Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Venezuela

Wirtschaftsdaten kompakt: Venezuela 159580 Wirtschaftsdaten kompakt: Venezuela Stand: November 2013 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 912.050 qkm 2013: 30,0 Millionen* Bevölkerungswachstum 2013: 1,4%* Fertilitätsrate Geburtenrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Tschechische Rep.

Wirtschaftsdaten kompakt: Tschechische Rep. 159030 Wirtschaftsdaten kompakt: Tschechische Rep. Stand: November 2013 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 78.867,0 qkm 2013: 10,5 Millionen Bevölkerungswachstum 2013: -0,2% Fertilitätsrate

Mehr

2015: 9 Geburten/1.000 Einwohner* Altersstruktur 2015: 0-14 Jahre: 13,2%; Jahre: 10,7%; Jahre: 55,0%; 65 Jahre und älter: 21,1%*

2015: 9 Geburten/1.000 Einwohner* Altersstruktur 2015: 0-14 Jahre: 13,2%; Jahre: 10,7%; Jahre: 55,0%; 65 Jahre und älter: 21,1%* WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT November 2016 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 357.375 qkm 2015: 82,2* Millionen Bevölkerungswachstum 2015: 1,2% Fertilitätsrate Geburtenrate 2015: 228 Einwohner/qkm

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Italien

Wirtschaftsdaten kompakt: Italien 159100 Wirtschaftsdaten kompakt: Italien Stand: November 2012 Basisdaten Einwohner Bevölkerungswachstum 2012: 0,4% Fertilitätsrate Geburtenrate Altersstruktur Analphabetenquote 2001: 1,6% Geschäftssprache(n)

Mehr

1. HANDEL* A. Wichtigste Handelsströme: Einfuhren, Ausfuhren, Handelsbilanzsaldo ,1 88, ,0 81,1-8861,1 0,92

1. HANDEL* A. Wichtigste Handelsströme: Einfuhren, Ausfuhren, Handelsbilanzsaldo ,1 88, ,0 81,1-8861,1 0,92 1. HANDEL* 1.1. Geografische Struktur des schweizerischen Aussenhandels A. Wichtigste Handelsströme: Einfuhren, Ausfuhren, Handelsbilanzsaldo 1. 1999 Ländergruppen Austausch- Koeffizient Mio Fr. % Mio

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Katar

Wirtschaftsdaten kompakt: Katar 12895 Wirtschaftsdaten kompakt: Katar Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 11.586 qkm* 2014: 2,2 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 3,6%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

2016: 11,4* Rohstoffe agrarisch Holz, Käse, Molkerei, Lamm, Schweinefleisch, Geflügel, Oliven, Trauben, Gerste, Gemüse, Zitrusfrüchte

2016: 11,4* Rohstoffe agrarisch Holz, Käse, Molkerei, Lamm, Schweinefleisch, Geflügel, Oliven, Trauben, Gerste, Gemüse, Zitrusfrüchte WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Zypern Rep. November 2016 Basisdaten Fläche (qkm) 9.251 Einwohner (Millionen) 2016: 0,9* Bevölkerungsdichte (Einwohner/qkm) 2016: 97,3 Bevölkerungswachstum (%) 2016: 1,4* Fertilitätsrate

Mehr

WIRTSCHAFTSDATEN MAROKKO MAI 2016 ALLGEMEINE DATEN INFRASTRUKTUR

WIRTSCHAFTSDATEN MAROKKO MAI 2016 ALLGEMEINE DATEN INFRASTRUKTUR WIRTSCHAFTSDATEN MAROKKO MAI 2016 ALLGEMEINE DATEN Fläche 446.550 km ² (ohne die Westsahara und die spanischen Enklaven Ceuta und Melilla) Einwohner in Millionen 33,5 Stand 2015 Bevölkerungsdichte 75,0

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Niederlande

Wirtschaftsdaten kompakt: Niederlande 159130 Wirtschaftsdaten kompakt: Niederlande Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 41.543 qkm 2014: 16,9 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 0,4%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Ecuador

Wirtschaftsdaten kompakt: Ecuador 159480 Wirtschaftsdaten kompakt: Ecuador Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 283.561 qkm* 2014: 16,0 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 1,4%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Singapur

Wirtschaftsdaten kompakt: Singapur 159750 Wirtschaftsdaten kompakt: Singapur Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 697 qkm 2014: 5,5 Millionen Bevölkerungswachstum 2013: 2,0% Geburtenrate Fertilitätsrate Altersstruktur

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Singapur

Wirtschaftsdaten kompakt: Singapur 159750 Wirtschaftsdaten kompakt: Singapur Stand: November 2012 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 697,0 qkm Bevölkerungswachstum 2010: 1,8% Fertilitätsrate Geburtenrate Altersstruktur Analphabetenquote

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Tansania

Wirtschaftsdaten kompakt: Tansania 18028 Wirtschaftsdaten kompakt: Tansania Stand: Mai 2014 Basisdaten Fläche 947.300,0 qkm Einwohner 2014: 47,7 Millionen * Bevölkerungsdichte Bevölkerungswachstum 2014: 2,8% Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Saudi-Arabien

Wirtschaftsdaten kompakt: Saudi-Arabien 159740 Wirtschaftsdaten kompakt: Saudi-Arabien Stand: Oktober/2012 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 2.149.690,0 qkm 2013: 29,6 Millionen Bevölkerungswachstum 2012: 1,5% Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Libyen

Wirtschaftsdaten kompakt: Libyen 159340 Wirtschaftsdaten kompakt: Libyen Stand: Mai/2013 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 1.759.540,0 qkm 2013: 6,5 Millionen Bevölkerungswachstum 2012: 2,0% Fertilitätsrate Geburtenrate Altersstruktur

Mehr

AUSSEN WIRTSCHAFTS TAG

AUSSEN WIRTSCHAFTS TAG AUSSEN WIRTSCHAFTS TAG der Agrar- und Ernährungswirtschaft 17. Juni 2010, Berlin Klaus Grimmel Deutsche Botschaft Warschau Wirtschaftsdienst, Referent für Landwirtschaft und Umwelt 01 Deutsche Botschaft

Mehr

Rohstoffe agrarisch Holz, Milchprodukte, Geflügel, Rindfleisch, Baumwolle, Gemüse, Zitrusfrüchte

Rohstoffe agrarisch Holz, Milchprodukte, Geflügel, Rindfleisch, Baumwolle, Gemüse, Zitrusfrüchte WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Israel Mai 2016 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 20.770 qkm 2016: 8,5 Millionen* Bevölkerungswachstum 2015: 1,6%* Fertilitätsrate Geburtenrate 2016: 409,2 Einwohner/qkm*

Mehr

Datenreport 2008. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland

Datenreport 2008. Ein Sozialbericht für die Bundesrepublik Deutschland Herausgeber: Statistisches Bundesamt (Destatis) Gesellschaft Sozialwissenschaftlicher Infrastruktureinrichtungen (GESIS-ZUMA), Mannheim, Zentrum für Sozialindikatorenforschung, Heinz-Herbert Noll, Wissenschaftszentrum

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Italien

Wirtschaftsdaten kompakt: Italien 159100 Wirtschaftsdaten kompakt: Italien Stand: Mai 2014 Basisdaten Fläche 301.340,0 qkm Einwohner 2014: 60,0 Millionen * Bevölkerungsdichte Bevölkerungswachstum 2014: 0,3% Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

2016: 8,4 Geburten/1.000 Einwohner*

2016: 8,4 Geburten/1.000 Einwohner* WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Korea (Rep.) Juni 2017 Basisdaten Fläche (qkm) 99.720 Einwohner (Millionen) 2016: 51,2* Bevölkerungsdichte (Einwohner/qkm) 2016: 513,9 Bevölkerungswachstum (%) 2016: 0,5* Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Portugal

Wirtschaftsdaten kompakt: Portugal 159170 Wirtschaftsdaten kompakt: Portugal Stand: Mai 2014 Basisdaten Fläche 92.090,0 qkm Einwohner 2013: 10,6 Millionen * Bevölkerungsdichte Bevölkerungswachstum 2014: 0,1% Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

2016: 8,4* Rohstoffe agrarisch Fisch, Eier, Milch, Huhn, Schwein, Rinder, Obst, Gemüse, Gerste, Hackfrüchte, Reis

2016: 8,4* Rohstoffe agrarisch Fisch, Eier, Milch, Huhn, Schwein, Rinder, Obst, Gemüse, Gerste, Hackfrüchte, Reis WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Korea (Rep.) November 2016 Basisdaten Fläche (qkm) 99.720 Einwohner (Millionen) 2016: 50,8* Bevölkerungsdichte (Einwohner/qkm) 2016: 509,4 Bevölkerungswachstum (%) 2015: 0,1* Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Peru

Wirtschaftsdaten kompakt: Peru 159550 Wirtschaftsdaten kompakt: Peru Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 1.285.216 qkm 2014: 31,4 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 1,0% * Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Im- und Export nach Waren (Teil 1)

Im- und Export nach Waren (Teil 1) Im- und Export nach Waren (Teil 1) In absoluten Zahlen und Anteile, 2008 Import, in Mrd. Euro insgesamt: 818,6 chemische Erzeugnisse Erdöl und Erdgas 82,3 (10,0%) 94,8 (11,6%) Kraftwagen und Kraftwagenteile

Mehr

Korea, Republik. Wirtschaftsklima. Top-Produkte. Aktuelle Meldungen zum Wirtschaftsklima. Unser Länderwissen zu:

Korea, Republik. Wirtschaftsklima. Top-Produkte. Aktuelle Meldungen zum Wirtschaftsklima. Unser Länderwissen zu: Unser Länderwissen zu: Korea, Republik Die wichtigsten Informationen auf einen Blick Wirtschaftsklima Top-Produkte Wirtschaftsdaten kompakt Wirtschaftstrends Aktuelle Meldungen zum Wirtschaftsklima 1 www.gtai.de

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Japan

Wirtschaftsdaten kompakt: Japan 159680 Wirtschaftsdaten kompakt: Japan Stand: November 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 377.915 qkm 2015: 126,7 Millionen* Bevölkerungswachstum 2015: -0,2%* Fertilitätsrate Geburtenrate

Mehr

2016: 9,1* Rohstoffe agrarisch Milchprodukte, Geflügel, Rinder, Schwein, Zuckerrüben, Kartoffeln, Sonnenblumensaat, Mais, Weizen

2016: 9,1* Rohstoffe agrarisch Milchprodukte, Geflügel, Rinder, Schwein, Zuckerrüben, Kartoffeln, Sonnenblumensaat, Mais, Weizen WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Ungarn November 2016 Basisdaten Fläche (qkm) 93.028 Einwohner (Millionen) 2016: 9,8* Bevölkerungsdichte (Einwohner/qkm) 2016: 105,3* Bevölkerungswachstum (%) 2016: -0,2* Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Togo

Wirtschaftsdaten kompakt: Togo 18026 Wirtschaftsdaten kompakt: Togo Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 56.785,0 qkm* 2014: 7,0 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 2,7%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Niederlande

Wirtschaftsdaten kompakt: Niederlande 159130 Wirtschaftsdaten kompakt: Niederlande Stand: November 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 41.543 qkm 2015: 16,9 Millionen* Bevölkerungswachstum 2015: 0,4%* Fertilitätsrate Geburtenrate

Mehr

HANDELSBEZIEHUNGEN 1 DEUTSCH-GRIECHISCHE INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER JAHRESBERICHT Statistisches Bundesamt, Nationales Statistisches Amt

HANDELSBEZIEHUNGEN 1 DEUTSCH-GRIECHISCHE INDUSTRIE- UND HANDELSKAMMER JAHRESBERICHT Statistisches Bundesamt, Nationales Statistisches Amt 3. DEUTSCH-GRIECHISCHE WIRTSCHAFTSBEZIEHUNGEN HANDELSBEZIEHUNGEN 1 Trotz der Wirtschaftskrise war Deutschland auf der Grundlage der gesamten Handelsbeziehungen auch im Jahr 2009 der wichtigste Handelspartner

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Neuseeland

Wirtschaftsdaten kompakt: Neuseeland 159710 Wirtschaftsdaten kompakt: Neuseeland Stand: November 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 268.000 qkm 2014: 4,6 Mio. Bevölkerungswachstum 2014: 1,5% Fertilitätsrate Geburtenrate Altersstruktur

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: VR China

Wirtschaftsdaten kompakt: VR China 159610 Wirtschaftsdaten kompakt: VR China Stand: Mai 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 9.596.960 qkm 2014: 1.367,8 Millionen Bevölkerungswachstum 2013: 0,5% Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

2016: 10,9 Geburten/1.000 Einwohner*

2016: 10,9 Geburten/1.000 Einwohner* WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Niederlande Juni 2017 Basisdaten Fläche (qkm) 41.543 Einwohner (Millionen) 2017: 17,1* Bevölkerungsdichte (Einwohner/qkm) 2017: 411,1 Bevölkerungswachstum (%) 2016: 0,4* Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Estland

Wirtschaftsdaten kompakt: Estland 159800 Wirtschaftsdaten kompakt: Estland Stand: Mai 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 45.228 qkm 2014: 1,3 Millionen Bevölkerungswachstum 2014: -0,7% Geburtenrate Fertilitätsrate Altersstruktur

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Mexiko

Wirtschaftsdaten kompakt: Mexiko 159520 Wirtschaftsdaten kompakt: Mexiko Stand: November 2012 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 2,0 Mio. qkm 2012: 114,9 Mio. Bevölkerungswachstum 2012: 1,1% Geburtenrate Fertilitätsrate Altersstruktur

Mehr

2016: 19,9* Rohstoffe agrarisch Holz, Wasserbüffelfleisch, Milch, Hackfrüchte, Jute, Zuckerrohr, Weizen, Mais, Reis, Hülsenfrüchte

2016: 19,9* Rohstoffe agrarisch Holz, Wasserbüffelfleisch, Milch, Hackfrüchte, Jute, Zuckerrohr, Weizen, Mais, Reis, Hülsenfrüchte WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Nepal November 2016 Basisdaten Fläche (qkm) 147.181 Einwohner (Millionen) 2016: 28,8* Bevölkerungsdichte (Einwohner/qkm) 2016: 195,7 Bevölkerungswachstum (%) 2016: 1,2* Fertilitätsrate

Mehr

Geschäftsmöglichkeiten heute und morgen in Thailand/Kambodscha. Benjamin Leipold Kommissarischer Geschäftsführer AHK Thailand

Geschäftsmöglichkeiten heute und morgen in Thailand/Kambodscha. Benjamin Leipold Kommissarischer Geschäftsführer AHK Thailand Geschäftsmöglichkeiten heute und morgen in Thailand/Kambodscha Benjamin Leipold Kommissarischer Geschäftsführer AHK Thailand 1. Thailand Thailand Hauptstadt: Bangkok Währung: Thai Baht (THB) ca 1:42 Fläche:

Mehr

Schweiz. Wirtschaftsklima. Top-Produkte. Aktuelle Meldungen zum Wirtschaftsklima. Unser Länderwissen zu: Die wichtigsten Informationen auf einen Blick

Schweiz. Wirtschaftsklima. Top-Produkte. Aktuelle Meldungen zum Wirtschaftsklima. Unser Länderwissen zu: Die wichtigsten Informationen auf einen Blick Unser Länderwissen zu: Schweiz Die wichtigsten Informationen auf einen Blick Wirtschaftsklima Top-Produkte Wirtschaftsdaten kompakt Wirtschaftsausblick Aktuelle Meldungen zum Wirtschaftsklima 1 www.gtai.de

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Brasilien

Wirtschaftsdaten kompakt: Brasilien 159460 Wirtschaftsdaten kompakt: Brasilien Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 8.514.877 qkm 2014: 202,8 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 0,8%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Tschechische Rep.

Wirtschaftsdaten kompakt: Tschechische Rep. 159030 Wirtschaftsdaten kompakt: Tschechische Rep. Stand: Mai 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 78.867 qkm 2014: 10,5 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 0,2%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

2016: 30,9* Rohstoffe agrarisch Geflügel, Schafe, Rinder, Baumwolle, Datteln, Gemüse, Reis, Gerste, Weizen. Schwefel, Phosphate, Erdgas, Erdöl

2016: 30,9* Rohstoffe agrarisch Geflügel, Schafe, Rinder, Baumwolle, Datteln, Gemüse, Reis, Gerste, Weizen. Schwefel, Phosphate, Erdgas, Erdöl WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Irak November 2016 Basisdaten Fläche (qkm) 438.317 Einwohner (Millionen) 2016: 36,1* Bevölkerungsdichte (Einwohner/qkm) 2016: 82,4 Bevölkerungswachstum (%) 2016: 2,9* Fertilitätsrate

Mehr

Chris Schmidt - istockphoto. Frank Malerius Manager Asien/Pazifik Germany Trade & Invest

Chris Schmidt - istockphoto. Frank Malerius Manager Asien/Pazifik Germany Trade & Invest Chris Schmidt - istockphoto Frank Malerius Manager Asien/Pazifik Germany Trade & Invest 03.12.2015 1. Wirtschaft und Handel 2. Investitionen 3. Perspektiven 4. Zukunftsbranchen 5. Freihandel 2 Wirtschaft

Mehr

2016: 9,5 Geburten/1.000 Einwohner*

2016: 9,5 Geburten/1.000 Einwohner* WIRTSCHAFTSDATEN KOMPAKT Tschechische Rep. Juni 2017 Basisdaten Fläche (qkm) 78.867 Einwohner (Millionen) 2016: 10,6* Bevölkerungsdichte (Einwohner/qkm) 2016: 133,8 Bevölkerungswachstum (%) 2016: 0,1*

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Afghanistan

Wirtschaftsdaten kompakt: Afghanistan 15868 Wirtschaftsdaten kompakt: Afghanistan Stand: Mai 2015 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 652.230 qkm 2014: 31,3 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 2,3%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr

Spaniens Luft- und Raumfahrtbau bietet Perspektiven

Spaniens Luft- und Raumfahrtbau bietet Perspektiven Sektor wächst kontinuierlich / Verstärkte Exportanstrengungen in der Krise / Von Miriam Neubert Madrid (gtai) - Der spanische Luft- und Raumfahrtbau hat sich als konjunkturresistent erwiesen. Seine Umsätze

Mehr

Gesamtwirtschaftlicher Ausblick

Gesamtwirtschaftlicher Ausblick zur Startseite Datenbank: Titel: Datenbankdetails Länder und Märkte Datum: 06.04.2011 Land: Produktkategorie: Ihr Ansprechpartner bei Germany Trade and Invest: Wirtschaftstrends kompakt Aserbaidschan Jahresmitte

Mehr

Wirtschaftsdaten kompakt: Tschechische Rep.

Wirtschaftsdaten kompakt: Tschechische Rep. 159030 Wirtschaftsdaten kompakt: Tschechische Rep. Stand: November 2014 Basisdaten Fläche Einwohner Bevölkerungsdichte 78.867,0 qkm 2014: 10,5 Millionen* Bevölkerungswachstum 2014: 0,2%* Geburtenrate Fertilitätsrate

Mehr