Technische Analyse 1: Grundlagen Lernen Sie von den Börsenprofis! Die Trading Webinarreihe

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Technische Analyse 1: Grundlagen Lernen Sie von den Börsenprofis! Die Trading Webinarreihe"

Transkript

1 Technische Analyse 1: Grundlagen

2 Technische Analyse 1: Grundlagen Was ist Technische Analyse? Charttechnik: wozu? Darstellungsarten eines Charts Chartarten Linien, Balken (Bar), Kerzen (Candlestick) Candlesticks Psychologie von einzelnen Kerzen Kerzenformationen: Morning Star, Evening Star, Bearish Engulfing Trendidentifizierung Begriffe: Trend, Trendfolge, Trendfolge-Strategie Vor- und Nachteile von Trendfolge-Strategien Methoden zur Trenderkennung Beispiele für Einstiegs- und Ausstiegssignale Kennzahlen für Trendfolge-Strategien 2

3 Was ist Technische Analyse? Darstellungsanalyse beschäftigt sich mit der Chartdarstellung und deren spezifischen Signalen, wie z.b. bei Kerzencharts. Formationsanalyse umfasst die Lehre geometrischer Kursverläufe, wie z.b. Topps, Böden, Dreiecke oder Schulter-KopfSchulterFormationen. Anhand der Aussagekraft von Chartmustern wird unter Berücksichtigung von Wahrscheinlichkeiten der Kursverlauf prognostiziert. Marktanalyse: Mit den Techniken der Marktanalyse werden Trends sowie potenzielle Unterstützungs und Widerstandszonen ermittelt. Des Weiteren werden bei der Marktanalyse mathematische Hilfsmittel, so genannte Indikatoren und Oszillatoren, in die Analyse mit einbezogen. 3

4 Charttechnik: wozu? Charttechnik und Wahrscheinlichkeit Prognose Wahrscheinlichkeit für eine Trendfortsetzung eine Trendumkehr das Erreichen eines Kursziels eine Bodenbildung Charttechnik Sicherheit Risiko-Management Money-Management Anfangsstopps Kapitalerhalt 4

5 Darstellungsarten eines Charts 1 Charttyp Skalierung Anzeige Frequenz Bar absolut Intraday 1 min Candlestick Prozentual 5 Tage Intraday 5 min Linie logarithmisch 10 Tage Intraday 15 min Mountain 1 Monat 30 min Equi-Volume 3 Monate 60 min Step 6 Monate täglich Hoch-Tief-Band 1 Jahr wöchentlich Pointed 2 Jahre monatlich Point-Linie 3 Jahre 5 Jahre 10 Jahre Freier Zeitraum 5

6 Darstellungsarten eines Charts 2 DAX, Intraday, Periode = 1 Minute - die gleiche Information oder doch nicht? Linienchart Balkenchart (Bar) Kerzenchart (Candlestick) fehlende Information: Eröffnung, Hoch, Tief, Schluss Volatilität Farbe als Information Eröffnung, Hoch, Tief, Schluss Volatilität wie Balken-Chart, optisch noch leichter zu erfassen Kombinationen von Kerzen mit Aussagekraft 6

7 Aufbau eines Balkens Balken zeigt vier Kursdaten pro Zeitperiode Linker Haken: Eröffnungskurs, rechter Haken: Schlusskurs Gesamter Balken: Maß für die Volatilität Farbe des Körpers: - Schluss- über Eröffnungskurs: Markt ist gestiegen: grün (weiß) - Schluss- unter Eröffnungskurs: Markt ist gefallen: rot (schwarz) Hoch Hoch Schlusskurs Eröffnungskurs Eröffnungskurs Schlusskurs Tief Tief 7

8 Aufbau einer Kerze Kerze zeigt vier Kursdaten pro Zeitperiode Kerzenkörper: Differenz zwischen Eröffnungs- und Schlusskurs Farbe des Körpers: - Schluss- über Eröffnungskurs: Markt ist gestiegen: grün (weiß) - Schluss- unter Eröffnungskurs: Markt ist gefallen: rot (schwarz) Pluskerze Minuskerze Docht Kerzenkörper Lunte Hoch Schlusskurs Eröffnungskurs Tief Hoch Eröffnungskurs Schlusskurs Tief 8

9 Psychologie von einzelnen Kerzen 1 weiß/grün: Schlusskurs über Eröffnung schwarz/rot: Schlusskurs unter Eröffnung Länge der Kerze: Tagesspanne großer Körper, kleiner Schatten: Trend-Tag lange Schatten: Unsicherheit kurzer Körper, langer Schatten: Unentschlossenheit mittelgroßer Körper und langer einseitiger Schatten: Unsicherheit zum Marktschluss kleiner Körper, langer Schatten: Trendumkehr möglich 9

10 Psychologie von einzelnen Kerzen 2 Aussagekraft: sehr bullish, Tag wurde vollständig von Bullen gewonnen Beschreibung: Kurs eröffnete nahe dem Tagestief und schloss nahe dem Tageshoch Aussagekraft: sehr bearish, Tag wurde vollständig an die Bären verloren Beschreibung: Kurs eröffnete nahe dem Tageshoch und schloss nahe dem Tagestief. 10

11 Psychologie von einzelnen Kerzen 3 Long-Legged-Doji Aussagekraft: völlige Unentschiedenheit des Marktes Gravestone-Doji Nach starken Anstieg kam es zu einer Intraday-Umkehr (der gesamte Tagesgewinn ging verloren), Schlusskurs = Eröffnungskurs. Aussagekraft: mögliche Trendumkehr nach Aufwärtstrend Dragonfly-Doji Nach starkem Kursverlust kam es zur Intraday-Umkehr. Aussagekraft: Ende eines Abwärtstrends, mögliche Trendumkehr. Verstärkung durch einen relativ hohen Umsatz 11

12 Candlestick- Formationen X Aussagekräftige Candlestick- Formationen bestehen aus mehr als einer Kerze. Chartanalyzer: Formationen X X 12

13 Kerzenformation: Morning Star WANTED Trefferquote: Gut Aussagekraft: Bullish, beendet oft einen Abwärtstrend Beschreibung: Im Anschluss an eine lange schwarze Kerze eröffnet der zweite Tag mit einem Gap-Down. Die Spanne des zweiten Tages ist gering, die Farbe zweitrangig. Der dritte Tag eröffnet mit einem Gap-Up und läuft tief in den ersten schwarzen Kerzenkörper hinein. Psychologie: Nach einem sehr schwachen Tag mit einem relativ hohen Kursverlust öffnen die Kurse mit einem Gap. Die Bären sind überzeugt, dass weitere Kursverluste folgen. Allerdings: Die zweite Kerze zeigt verhaltene Bewegung, mit der dritten Kerze wird das Gap geschlossen. 13

14 Kerzenformation: Evening Star WANTED Trefferquote: Sehr gut Aussagekraft: Bearish, beendet oft einen Aufwärtstrend Beschreibung: Im Anschluss an eine lange weiße Kerze eröffnet der zweite Tag mit einem Gap-Up. Die Spanne des zweiten Tages ist gering, die Farbe zweitrangig. Der dritte Tag eröffnet mit einem Gap-Down und läuft tief in den ersten weißen Kerzenkörper hinein. Psychologie: Nach einem sehr starken Tag mit einem relativ hohen Kursgewinn öffnen die Kurse mit einem Gap. Die Bullen sind überzeugt, dass weitere Kursgewinne winken. Allerdings: Die zweite Kerze zeigt verhaltene Bewegung, mit der dritten Kerze wird das Gap geschlossen. 14

15 Kerzenformation: Evening Star 15

16 Bearishes Engulfing Bearishes Engulfing Nach einer weißen Kerze eröffnet die folgende Kerze mit einem Upward-Gap, verliert allerdings so stark, dass der Schlusskurs unter dem Eröffnungskurs der weißen Kerze liegt. Die zweite schwarze Kerze muss die weiße Kerze oben und unten überragen. 16

17 Umfrage Identifizieren Sie den Trend, bevor Sie einen Trade eingehen? Ja, in der Regel Manchmal Nein 17

18 Trends Was ist ein Trend? Richtung, in die eine Entwicklung geht Werkzeug der Technischen Analyse Megatrends: tief greifende und nachhaltige Trends Trendforschung: Beobachtung und Vorhersage von Trends Trends an der Börse: anhaltende Kursbewegungen in eine Richtung 18

19 Trendfolge-Strategie Trend: Trader benötigen Trends, um Geld zu verdienen, auch wenn sie nicht lange dauern. Trendhoch Ausstieg Folge: Trendfolger warten bis sich ein Trend entwickelt, um dann in Richtung des Trends einzusteigen. Der Einstieg erfolgt erst nach Ausbildung eines Trends. Einstieg Gewinn Merkmal von Trendfolge-Strategien: Gewinne werden teilweise wieder abgegeben, weil mit nachlaufenden Stopps gearbeitet wird. Start der Bewegung 19

20 Vor- und Nachteile von Trendfolge-Strategien Vorteile Nachteile alle nachhaltigen Trends werden gehandelt Positionen werden solange gehalten, bis der Trend beendet ist ( Gewinne laufen lassen ) Gewinne in langen Trends (Wochen, Monate oder Jahre) können sehr hoch sein einzelne Trades können zu so hohen Gewinnen führen, dass sich die Jahres- Performance weit in den positiven Bereich verschieben Trefferquote kann unter 50 Prozent liegen, ohne dass die Performance negativ ist (Voraussetzung: durchschnittliche Gewinn- Trades sind um ein Vielfaches höher als durchschnittliche Verlust-Trades) Einstiege können mit dem Schlusskurs bestimmt werden, so dass Aufträge vor Markteröffnung erteilt werden können Beobachtung des Marktes in Echtzeit nicht unbedingt erforderlich keine Methode bekannt, die vor dem Einstieg in der Lage ist anzuzeigen, wie lange der Trend dauert Trendfolger müssen jedes Signal befolgen, um keinen nachhaltigen Trend zu verpassen Trendfolger werden oft Opfer kurzfristiger Trends und damit von Fehlsignalen Grund: Märkte bewegen sich nur 15 bis 25 Prozent in einem Auf- oder Abwärtstrend, die restliche Zeit: Seitwärtsbewegung Trendfolge-Strategien ohne zusätzliche Filter haben eine niedrige Trefferquote niedrige Trefferquote verlangt die disziplinierte Umsetzung der Signale: psychologisch schwierig vor allem bei Verlustserien 20

21 Einen Aufwärtstrend identifizieren DAX, Intraday-Chart, Kerze = 1 min Höhere Hochs Höhere Hochs und höhere Tiefs Tiefs und Hochs lassen sich oft miteinander verbinden: Trendlinien, Trendkanäle Höhere Tiefs 21

22 Signale im Aufwärtstrend DAX, Intraday-Chart, Kerze = 1 min Einstiegsmöglichkeiten A: Einstieg vor neuem Hoch B: Einstieg auf Höhe des letzten Hochs C: Einstieg nach Re-Test des alten Hochs B C A 22

23 Einen Abwärtstrend identifizieren DAX, Intraday-Chart, Kerze = 1 min Tiefere Hochs Tiefere Hochs und tiefere Tiefs Tiefere Tiefs 23

24 Signale im Abwärtstrend DAX, Intraday-Chart, Kerze = 1 min Einstiegsmöglichkeiten A: Einstieg vor neuem Tief B: Einstieg auf Höhe des letzten Tiefs C: Einstieg nach Re-Test des alten Tiefs (letztes Tief nicht erreicht) A B 24

25 Kennzahlen für Trendfolge-Strategien Trefferquote Halteperiode Verhältnis größter Gewinner zu Verlierer Verhältnis Gewinner zu Verlierer 30% bis 55% 3 zu 1 10 zu 1 2,5 zu 1 Gewinner werden mindestens dreimal solange gehalten wie Verlierer starke Trends führen zu hohen Gewinn-Trades, Größe von Verlust-Trades nahezu konstant durchschnittlicher Gewinn ist deutlich größer als durchschnittlicher Verlust 25

26 Umfrage Haben Sie eine Trading-Strategie? Ja, ich bin Trendfolger Ja, ich bin Countertrend-Trader Ja, ich trade aus dem Bauch, setze Stopps zur Verlustbegrenzung und Gewinnsicherung Ja, ich kaufe Signale und setzte sie um Nein, ich habe keine Strategie 26

27 Literaturtipps Bücher, Technische Analyse Florek E (2000) Neue Trading Dimensionen: Nutzen Sie das Erfolgspotential modernster Börsen-Techniken, FinanzBuch Murphy JJ (2004) Technische Analyse der Finanzmärkte: Grundlagen, Strategien, Methoden, Anwendungen, FinanzBuch Schwager JD (2003) Technische Analyse, FinanzBuch 27

28 Börsenweisheiten unter der Lupe André Kostolany Es gibt drei Sorten von Lügen: Lügen, gemeine Lügen und Statistiken. 28

Candlesticks. 16. Juli 2012. David Pieper (TRADERS Mag) Stefano Angioni (DZ Bank)

Candlesticks. 16. Juli 2012. David Pieper (TRADERS Mag) Stefano Angioni (DZ Bank) Candlesticks 16. Juli 2012 Referenten: David Pieper (TRADERS Mag) Stefano Angioni (DZ Bank) Die heutigen Themen in der Übersicht Aufbau eines von Candlestick-Charts Candlestick-Grundformen Candlestick-Formationen

Mehr

Charttypen Händler können eine Vielzahl von Charts benutzen.

Charttypen Händler können eine Vielzahl von Charts benutzen. KAPITEL 1 Charttypen Händler können eine Vielzahl von Charts benutzen. Kerzencharts werden heutzutage als die zweckmäßigste, einfachste und am leichtesten zu nutzende Chartform angesehen. Die Struktur

Mehr

21 CANDLE- STICKS, DIE JEDER TRADER KENNEN SOLLTE

21 CANDLE- STICKS, DIE JEDER TRADER KENNEN SOLLTE Dr. Melvin Pasternak 21 CANDLE- STICKS, DIE JEDER TRADER KENNEN SOLLTE FinanzBuch Verlag 1 Was Sie über Candlesticks wissen sollten Kerzenformationen dienen der Vorhersage, die durch Indikatoren wiederholt

Mehr

Sie bedient sich sehr stark der quantitativen Analyse.

Sie bedient sich sehr stark der quantitativen Analyse. Fundamentalanalyse Elementar für den Erfolg an den Börsen ist eine umfassende Marktkenntnis, das heißt die Einschätzung der jeweiligen Situation und daraus folgend die Prognose für die Zukunft. Sie ist

Mehr

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 11: TRADING Charts: Zeiten, Candlesticks, mehrere Charts nebeneinander, individuelle Einstellungen.

Admiral Academy WEBINAR TRADING VON ANFANG AN! TAG 11: TRADING Charts: Zeiten, Candlesticks, mehrere Charts nebeneinander, individuelle Einstellungen. Admiral Academy TRADING VON ANFANG AN! TAG 11: TRADING Charts: Zeiten, Candlesticks, mehrere Charts nebeneinander, individuelle Einstellungen. Charts: Zeiten schauen Sie sich Ihre Handelswerte in mehreren

Mehr

Candlesticks. Enzyklopädie. der. Thomas N. Bulkowski

Candlesticks. Enzyklopädie. der. Thomas N. Bulkowski Thomas N. Bulkowski Enzyklopädie Candlesticks der Kapitel 1: Ergebnisse Sie lesen jetzt das wohl wichtigste Kapitel, weil es die Entdeckungen über Kerzen behandelt, die ich während meiner Recherchen zu

Mehr

Kerzenchartanalyse im Aktienhandel

Kerzenchartanalyse im Aktienhandel VTAD Workshop Kerzenchartanalyse im Aktienhandel ib-days, 12.03.2016 Seite 2 Seite 3 Risikohinweise Die Empfehlungen und Aktienbesprechungen während dieses Workshops sind unverbindliche Börsenbzw. Marktbeobachtungen,

Mehr

1.Formationen. 1.1 Trendbestätigungsformationen Systematisches Dreieck

1.Formationen. 1.1 Trendbestätigungsformationen Systematisches Dreieck 1.Formationen 1.1 Trendbestätigungsformationen 1.1.1 Systematisches Dreieck Diese Dreiecksformationen sind meist, aber nicht immer, Trendbestätigungen. Bei diesen Formationen kann man eigentlich erst zum

Mehr

Seminar CHARTTECHNIK. CFD-Schulung & Coaching GmbH. Mag. Franz Leeb

Seminar CHARTTECHNIK. CFD-Schulung & Coaching GmbH. Mag. Franz Leeb Seminar CHARTTECHNIK CFD-Schulung & Coaching GmbH Mag. Franz Leeb JAPANISCHER CANDLESTICK ANALYSE Allgemein: Was ist Technische Analyse Liniencharts, Balkencharts, Japanische Kerzencharts Trends, Trendkanäle,

Mehr

DAX -Analyse. inklusive. DAX -Ausblick KW14/2018

DAX -Analyse. inklusive. DAX -Ausblick KW14/2018 DAX -Analyse inklusive DAX -Ausblick KW14/2018 Disclaimer: Die auf https://formationenundmuster.com/ zur Verfügung gestellten Analysen und Filme dienen ausschließlich Informationszwecken. Sie stellen keine

Mehr

Darstellung und Chartkonstruktionen

Darstellung und Chartkonstruktionen KAPITEL 1 Darstellung und Chartkonstruktionen ÜBERSICHT Der Linienchart 23 Der Bar-Chart 25 Der Candlestick-Chart 26 Point & Figure-Charts 28 Die Größe der Chartdarstellung 30 Viel Platz nach oben 30»Ich

Mehr

Thomas N. Bulkowski. Enzyklopädie. der. Candlesticks

Thomas N. Bulkowski. Enzyklopädie. der. Candlesticks Thomas N. Bulkowski Enzyklopädie Candlesticks der Einleitung Der Kerzen-Trade, den ich jetzt beschreiben werde, hat mir genug Geld eingebracht, um meinen Lebensunterhalt für drei Monate zu bestreiten.

Mehr

Handbuch Chart-Mustererkennung

Handbuch Chart-Mustererkennung Handbuch Chart-Mustererkennung Kapitel 1. Einführung 2. Die Chart-Mustererkennung effizient nutzen 3. Einstellungen 4. Watchlist 5. Kursmuster-Definitionen 6. Kerzenformations-Definitionen 1. Einführung

Mehr

Effiziente Tradingstrategien - die Kombination aus klassischen Formationen und Kerzenmustern

Effiziente Tradingstrategien - die Kombination aus klassischen Formationen und Kerzenmustern Investment & Business Days 08. bis 13. September 9. September 2015 Herzlich Willkommen zum Seminar Effiziente Tradingstrategien - die Kombination aus klassischen Formationen und Kerzenmustern 1 Ihre Referenten:

Mehr

Inhalt: Inhaltsverzeichnis

Inhalt: Inhaltsverzeichnis Inhalt: Vorwort 13 Meine Geschichte 13 Die Charttechnik 15 Die (Un-) Einigkeit der Analysten 16 Warum wende ich die Charttechnik an? 17 Die ÄExtreme Buy-and-Hold-StrategieÅ 18 Die ÄGemÇÉigte Buy-and-Hold-StrategieÅ

Mehr

Basiswerkzeug Chart. Eine Vorstellung der gebräuchlichsten Charttypen und deren Anwendung. Oliver Paesler

Basiswerkzeug Chart. Eine Vorstellung der gebräuchlichsten Charttypen und deren Anwendung. Oliver Paesler Basiswerkzeug Chart Eine Vorstellung der gebräuchlichsten Charttypen und deren Anwendung Oliver Paesler Inhaltsverzeichnis: 1 Linienchart... 3 2 Balkenchart (Barchart)... 4 3 Kerzenchart (Candlestick-Chart)...

Mehr

Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung)

Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung) Das Pin Bar Handelssystem (Trendumkehrbestimmung) Die Pin Bar Candlestick Trendumkehrkerzen sind meiner Meinung nach eine mächtige Methode den richtigen Punkt für eine Trendumkehr zu bestimmen. Richtig

Mehr

Charttechnik Teil 6. Das bullishe symmetrische Dreieck / Der bullishe Wimpel:

Charttechnik Teil 6. Das bullishe symmetrische Dreieck / Der bullishe Wimpel: Charttechnik Teil 6. Das bullishe symmetrische Dreieck / Der bullishe Wimpel: Neben dem aufsteigenden Dreieck gibt es noch das symmetrische Dreieck und den bullishen Wimpel. Diese beiden Fortsetzungsformationen

Mehr

Technische Analyse Humbug oder Handwerk?

Technische Analyse Humbug oder Handwerk? Technische Analyse Humbug oder Handwerk? Nils Gajowiy Futures- und CFD-Trader, Investor, Ausbilder A K A D E M I S C H E R B Ö R S E N K R E I S, U N I V E R S I T Ä T H A L L E E. V. 1 9. A P R I L 2

Mehr

Herzlich Willkommen zum heutigen Webinar. Referent: Dr Raimund Schriek Thema: Was ich beim Trading beachten muss

Herzlich Willkommen zum heutigen Webinar. Referent: Dr Raimund Schriek Thema: Was ich beim Trading beachten muss Herzlich Willkommen zum heutigen Webinar Referent: Dr Raimund Schriek Thema: Was ich beim Trading beachten muss 1 2 Entspannung DocChildre (2006) Die Herzintelligenz entdecken Arbeitsblatt: Herzintelligenzmethode,

Mehr

Trendwendemuster richtig erkennen!

Trendwendemuster richtig erkennen! Trendwendemuster richtig erkennen! Zu meiner Person 2 Vita Seit über 17 Jahren an der Börse aktiv 2007-2013 Redakteur bei DER AKTIONÄR Seit 2013 bei BörseGo als Finanzmarktanalyst tätig Seit 2016 stellvertretender

Mehr

Die Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen

Die Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen Die Inhalte unterliegen dem deutschen Urheberrecht. Die Vervielfältigung, Bearbeitung, Verbreitung und jede Art der Verwertung außerhalb der Grenzen des Urheberrechtes bedürfen der schriftlichen Zustimmung

Mehr

Stefan Salomon. Trading-Gewinne im DAX mit Candlesticks

Stefan Salomon. Trading-Gewinne im DAX mit Candlesticks Stefan Salomon Trading-Gewinne im DAX mit Candlesticks Risikohinweis & Haftungsausschluss gemäß 14 AGB BörseGo AG 14a Haftung für Informationen BörseGo übernimmt keine Haftung für bereitgestellte Handelsanregungen.

Mehr

Entspanntes Swingtrading mit EOD-Daten

Entspanntes Swingtrading mit EOD-Daten Entspanntes Swingtrading mit EOD-Daten VTAD Regionalgruppe München, 12.01.2011 Börsenerfolg ist eine Kunst und keine Wissenschaft. André Kostolany Entspanntes Swingtrading mit EOD-Daten Swingtrading mit

Mehr

So funktioniert Turnaround-Trading

So funktioniert Turnaround-Trading So funktioniert Turnaround-Trading Thomas Driendl powered by HypoVereinsbank onemarkets.de/wot Der TM Börsenverlag in Rosenheim Der TM Börsenverlag in Rosenheim 1987 von Thomas Müller gegründet Börsenbücher

Mehr

Technische Analyse 4: Dow-Theorie, Elliott- Wellen-Theorie und der Nutzen von Fibonacci

Technische Analyse 4: Dow-Theorie, Elliott- Wellen-Theorie und der Nutzen von Fibonacci Technische Analyse 4: Dow-Theorie, Elliott- Wellen-Theorie und der Nutzen von Fibonacci 06.07.2012 1 Technische Analyse 4: Dow-Theorie, Elliott- Wellen-Theorie und der Nutzen von Fibonacci Dow-Theorie

Mehr

Thema Candlestick-Charts

Thema Candlestick-Charts INHALT Man muss die Kerzen lesen können Seite 1 Wie sind die Candles aufgebaut? Seite 2 Was uns einzelne Candles sagen können Seite 3 Wichtige Candlestick-Formationen Seite 5 Liebe Leserinnen und Leser,

Mehr

TECHNISCHE ANALYSE STRATEGIEN MIT JAPANISCHEN CANDLESTICKS STEVE NISON

TECHNISCHE ANALYSE STRATEGIEN MIT JAPANISCHEN CANDLESTICKS STEVE NISON TECHNISCHE ANALYSE STRATEGIEN MIT JAPANISCHEN CANDLESTICKS STEVE NISON 1. Grundlagen: Die Konstruktion von Candlesticks Mein Unternehmen setzt eine exklusive Tradingstrategie ein: die Trading- Triade.

Mehr

HERZLICH WILLKOMMEN! FX-STRATEGIE RAINBOW-TRADING 1.0 & 2.0

HERZLICH WILLKOMMEN! FX-STRATEGIE RAINBOW-TRADING 1.0 & 2.0 HERZLICH WILLKOMMEN! FX-STRATEGIE RAINBOW-TRADING.0 & 2.0 CHRISTIAN KÄMMERER DEZEMBER 204 Christian Kämmerer Freiberuflicher Analyst & FX-Trader Eckdaten: Leidenschaft für die Finanzmärkte Ende der 90er

Mehr

TECHNISCHE ANALYSE WISSEN MÜSSEN

TECHNISCHE ANALYSE WISSEN MÜSSEN Pierre M. Daeubner ALLES WAS SIE ÜBER TECHNISCHE ANALYSE WISSEN MÜSSEN Mit Charts zum Erfolg FinanzBuch Verlag Vorwort Der Börsenkurs verhält sich zur Wirtschaft wie der Hund zum Spaziergänger: Er läuft

Mehr

MikeC.Kock. Gold und Silber Handelssysteme. Gold - Tageschart

MikeC.Kock. Gold und Silber Handelssysteme. Gold - Tageschart MikeC.Kock Gold und Silber Handelssysteme Wie ich ja gestern schon im Crude Oil zeigte, erfolgen meine Entry s in den Markt immer durch Automatische Handelssignale. Diese basieren zu 90 Prozent aus Patternformationen

Mehr

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 01/03/02. Spezial-Report DAX. (Für Schnelle: Wichtiges finden Sie in den Charts)

Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 01/03/02. Spezial-Report DAX. (Für Schnelle: Wichtiges finden Sie in den Charts) Unabhängiger Chartservice mit Zyklusprognosen 01/03/02 Sehr geehrte Damen und Herren, Spezial-Report DAX (Für Schnelle: Wichtiges finden Sie in den Charts) wie man es macht, ist es falsch. Empfiehlt man

Mehr

Möglichkeiten und Grenzen einer Aktienkursprognose mittels der technischen Analyse

Möglichkeiten und Grenzen einer Aktienkursprognose mittels der technischen Analyse Wirtschaft Patrick Pflüger Möglichkeiten und Grenzen einer Aktienkursprognose mittels der technischen Analyse Diplomarbeit FOM Hochschule für Oekonomie & Management Düsseldorf Berufsbegleitender Studiengang:

Mehr

DAS WEBINAR IM ÜBERBLICK

DAS WEBINAR IM ÜBERBLICK DAS WEBINAR IM ÜBERBLICK 1. Aufbau des Webinars a) Allgemeine Einführung zur Charttechnik b) Darstellung und Hilfsmittel c) Trends und Korrekturen d) Analysewerkzeuge und Methoden Kursextrema Widerstände

Mehr

Grundlagen der Technischen Analyse

Grundlagen der Technischen Analyse Grundlagen der Technischen Analyse Risikohinweis Die bereitgestellten Informationen stellen weder ein Angebot noch eine Angebotsaufforderung in einem solchen Staat dar, in dem ein derartiges Angebot bzw.

Mehr

Visuelle Aktienanalyse

Visuelle Aktienanalyse 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. JohnJ. Murphy Visuelle Aktienanalyse Mit Charts Börsentrends frühzeitig

Mehr

Eine der erfolgreichsten Anlagestrategien aller Zeiten. Rudolf Witmer Trendbrief

Eine der erfolgreichsten Anlagestrategien aller Zeiten. Rudolf Witmer Trendbrief Eine der erfolgreichsten Anlagestrategien aller Zeiten Rudolf Witmer Trendbrief Der TM Börsenverlag Der TM Börsenverlag wurde 1987 von Thomas Müller gegründet und hat seinen Sitz in Rosenheim Anlagepyramide

Mehr

Einführung in die Chartdarstellung

Einführung in die Chartdarstellung Einführung in die Chartdarstellung Chartarten: 1. Linien-Chart 2. Bar-Chart 3. Candelstick-Chart 4. Renko-Chart 5. Point & Figure Chart 6. Equivolume-Chart 7. Constant Volume Bar Chart 8. Kagi-Chart 9.

Mehr

Technische Analyse für Einsteiger. Referent: David Pieper

Technische Analyse für Einsteiger. Referent: David Pieper Referent: David Pieper 2 Die heutigen Themen Die Technische Analyse Trendlinien Trendlinien zeichnen Trendlinien und kanäle in der kurz und langfristigen Praxis Vor- und Nachteile von Trendlinien Widerstands-

Mehr

Gleitende Durchschnitte / Moving Averages (MAs)

Gleitende Durchschnitte / Moving Averages (MAs) Gleitende Durchschnitte / Moving Averages (MAs) An dieser Stelle wollen wir uns mit dem Thema Gleitenden Durchschnitten beschäftigen. Allerdings wollen wir uns, bevor wir tiefer in die Materie eindringen,

Mehr

CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden.

CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden. TR DING TIPS. 07 WOLKENKRATZER. John Hancock Center, Chicago. Mit 344 Metern eines der höchsten Gebäude in Chicago. CANDLESTICK MUSTER- ERKENNUNG. Wie Sie Chartformationen in Candlesticks schnell finden.

Mehr

Tradingstrategien für jeden Markt und jede Zeit

Tradingstrategien für jeden Markt und jede Zeit Robert C. Miner Tradingstrategien für jeden Markt und jede Zeit Die besten Ein- und Ausstiegssignale für Aktien-, Forex- und Futures-Märkte FinanzBuch Verlag 5 Vorwort...................................

Mehr

Technische Analyse In der Praxis

Technische Analyse In der Praxis Herbstforum 2008 Technische Analyse In der Praxis Referentin: Karin Roller Samstag, 22. November 2008 karin.roller@t-online.de Agenda 1. Literatur 2. Praxisnahe Einführung in die technische Analyse 3.

Mehr

bp Tradingstation V7 BÖRSENSOFTWARE FÜR EXCEL ZUR CHARTANALYSE UND ENTWICKLUNG VON HANDELSSYSTEMEN.

bp Tradingstation V7 BÖRSENSOFTWARE FÜR EXCEL ZUR CHARTANALYSE UND ENTWICKLUNG VON HANDELSSYSTEMEN. bp Tradingstation V7 BÖRSENSOFTWARE FÜR EXCEL ZUR CHARTANALYSE UND ENTWICKLUNG VON HANDELSSYSTEMEN. BESCHREIBUNG Die bp Tradingstation ist ein Trading Software für Excel zur Chartanalyse und Entwicklung

Mehr

SMP Financial Engineering GmbH Begleitmaterial zum Softwarepaket CheckForTrend des Nanotraders bzw. der Futurestation

SMP Financial Engineering GmbH Begleitmaterial zum Softwarepaket CheckForTrend des Nanotraders bzw. der Futurestation SMP Financial Engineering GmbH Begleitmaterial zum Softwarepaket CheckForTrend des Nanotraders bzw. der Futurestation Dies ist keine Empfehlung zum Kauf oder Verkauf von Aktien, Aktienderivaten, Futures

Mehr

Signalerkennung KAPITEL 2

Signalerkennung KAPITEL 2 KAPITEL 2 Signalerkennung Signalanalyse über die Bank Austria Candlesticks im Detail Steigendes Signal Steigender Trend Fallendes Signal Fallender Trend Kleiner Trend Unser Kaufkurs Zusammenfassung inkl.

Mehr

Teil 10: Erfolgreich handeln mit Candlesticks

Teil 10: Erfolgreich handeln mit Candlesticks Candlesticks Trendwendesignale beachten Teil 10: Erfolgreich handeln mit Candlesticks In den letzten neun Folgen der Candlestick-Reihe wurden einige grundlegende Eigenschaften von Candlesticks sowie einzelne

Mehr

FDAX mit Zertifikaten gehandelt

FDAX mit Zertifikaten gehandelt FDAX mit Zertifikaten gehandelt Gehandelt wird ausschließlich mit Knock out Zertifikaten der Deutschen Bank. Den Grund dafür lesen Sie bitte in meinen Lehrbriefen nach. Als Broker wird Cortal Consors mit

Mehr

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at Entwicklung, Test, Performance & Einsatz Werdegang eines Systemhändlers Technische Universität Point&Figure Charts Chartanalysesoftware Quant. Analyst / Händler selbstständiger Händler Autor Trading Seminare

Mehr

Die ganze Welt der Technischen Analyse

Die ganze Welt der Technischen Analyse Die ganze Welt der Technischen Analyse Erfolgreich mit Indikatoren, Charts & Co.: von Darrell R. Jobman 1. Auflage Die ganze Welt der Technischen Analyse Jobman schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de

Mehr

Charts der Trendfortsetzung

Charts der Trendfortsetzung Charts der Trendfortsetzung Die Chartmuster sind Methoden der technischen Analyse, beabsichtigt, Marktswechsel und Trends zu definieren. Mithilfe eines Chartmusters ist es leichter herauszufinden, wo der

Mehr

Risikohinweis / Disclaimer

Risikohinweis / Disclaimer Risikohinweis / Disclaimer Dieses Dokument dient ausschließlich zu Informationszwecken. Es kann keine Gewähr für deren Richtigkeit, Genauigkeit, Vollständigkeit und Angemessenheit übernommen werden - weder

Mehr

STRONG SYSMEM V2&V3. Vorwort

STRONG SYSMEM V2&V3. Vorwort STRONG SYSMEM V2&V3 Vorwort ich freue mich, dass Sie sich für mein System entschieden haben. Anbei erhalten Sie die Erforderlichen Systemdateien die im ZIP Datei gepackt sind. Durch Forex Trading Systeme

Mehr

Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart. Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD

Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart. Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Dow Jones Future am 07.02.08 im 1-min Chart Mein Handelsereignis lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Handelsereignis: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD Vor dem abzählen muss ein Hoch im Markt sein,

Mehr

Technische Chartanalyse

Technische Chartanalyse Technische Chartanalyse DAX 30 Perf. Index Technische Analyse vom 23.05.2016 60-Monats-Chart, Tagesbasis Schlusskurs vom Börsenvortag: 9.916 (17:45 Uhr) Indikation: 9.912 (07:45 Uhr) Tagestendenz für den

Mehr

Willkommen zur Webinarreihe:

Willkommen zur Webinarreihe: Willkommen zur Webinarreihe: Aktives Positionstrading mit Knock-out-Produkten an der Börse Stuttgart Certified Financial Technician, MBA, Dipl.- Inform. Modul 4 (22. Oktober) Fibonacci Verhältnisse Klassische

Mehr

Intraday Handels-Strategie für den BUND-Future Kontrakt (FGBL) Von Alex Maier

Intraday Handels-Strategie für den BUND-Future Kontrakt (FGBL) Von Alex Maier Intraday Handels-Strategie für den BUND-Future Kontrakt (FGBL) Von Alex Maier Der FGBL-Kontrakt ähnelt in seinem Verhalten sehr viel mehr dem Eurostoxx (FESX), als dem FDAX. Kurzfristiges Scalping (häufiges

Mehr

GASTBEITRAG TRADERS. Traders Talk: Gibt es das optimale Stopp-Niveau?

GASTBEITRAG TRADERS. Traders Talk: Gibt es das optimale Stopp-Niveau? INHALT GASTBEITRAG TRADERS Traders Talk: Gibt es das optimale Stopp-Niveau? 1/6 INHALT GASTBEITRAG TRADERS 2 / 6 In einer Studie hat Jewgeni Ponomarev von HSBC Trinkaus & Burkhardt AG untersucht, ob es

Mehr

Indikatoren nicht Alles oder alles Nichts?

Indikatoren nicht Alles oder alles Nichts? Indikatoren nicht Alles oder alles Nichts? Technische Analyse mit einem neuen Indikator! Trendfolgeindikatoren Gleitende Durchschnitte MACD Trendbestimmungs -indikatoren Momentum Oszillatoren Bollinger

Mehr

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart

DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart DAX- Future am 12.02.08 im 1-min Chart Mein Ereignis im Markt, nach dem ich handle, lautet: 3 tiefere Hoch s über dem 50-er GD. Zuerst muss das Ereignis im Markt

Mehr

Thomas N. Bulkowski. Enzyklopädie. Candlesticks. der FBV

Thomas N. Bulkowski. Enzyklopädie. Candlesticks. der FBV Thomas N. Bulkowski Enzyklopädie Candlesticks der FBV Thomas N. Bulkowski Enzyklopädie der Candlesticks Thomas N. Bulkowski Enzyklopädie Candlesticks der FBV Bibliografische Information der Deutschen

Mehr

MA Medusa Handelssystem

MA Medusa Handelssystem MA Medusa Handelssystem Das MA Medusa Handelssystem ist ein von mir entwickeltes Programm für den Metatrader 4, das auf Informationen von Büchern, Webinaren und Seminaren von professionellen Tradern basiert.

Mehr

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor H1Tagestrend

Automatischer Handel ExpertAdvisor zum DAX Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor H1Tagestrend Automatischer Handel Steckbrief zu unserem ExpertAdvisor H1Tagestrend Drei Varianten eines Systems in einem System Einleitung Sicher kennen Sie das auch. Mal hätten Sie gerne einen größeren Stopp gehabt

Mehr

DAX 30 Perf. Index Technische Analyse vom Monats-Chart, Tagesbasis Indikation: (07:25 Uhr)

DAX 30 Perf. Index Technische Analyse vom Monats-Chart, Tagesbasis Indikation: (07:25 Uhr) DAX 30 Perf. Index Technische Analyse vom 05.12.2016 60-Monats-Chart, Tagesbasis Schlusskurs vom Börsenvortag: 10.513 (17:35 Uhr) Indikation: 10.492 (07:25 Uhr) Tagestendenz für den 05.12.2016: Die wichtigsten

Mehr

Technische Chartanalyse

Technische Chartanalyse Technische Chartanalyse DAX 30 Perf. Index Technische Analyse vom 09.05.2016 60-Monats-Chart, Tagesbasis Schlusskurs vom Börsenvortag: 9.870 (17:45 Uhr) Indikation: 9.936 (07:25 Uhr) Tagestendenz für den

Mehr

TRADERS STRATEGIEN. Erfolgreich handeln mit Candlesticks Teil 2. Verstehen Sie die Sprache des Marktes. B1 Aufbau einer Candle

TRADERS STRATEGIEN. Erfolgreich handeln mit Candlesticks Teil 2. Verstehen Sie die Sprache des Marktes. B1 Aufbau einer Candle TRADERS STRATEGIEN Verstehen Sie die Sprache des Marktes Erfolgreich handeln mit Candlesticks Teil 2 Die Anwendung der japanischen Kerzen-Chart-Technik, der Candlesticks, ist weder eine Kunst noch eine

Mehr

Jahresanalyse DAX 2011

Jahresanalyse DAX 2011 Liebe Leserin, lieber Leser, wie wird das Börsenjahr 2011 für den DAX? Das weiß niemand - Unwägbarkeiten gehören an der Börse dazu. Externe Schocks oder unerwartete wirtschaftliche Entwicklungen können

Mehr

Technische Chartanalyse

Technische Chartanalyse Technische Chartanalyse DAX 30 Perf. Index Technische Analyse vom 11.04.2016 60-Monats-Chart, Tagesbasis Schlusskurs vom Börsenvortag: 9.622 (17:45 Uhr) Indikation: 9.605 (08:15 Uhr) Tagestendenz für den

Mehr

Teil 1: Einführung in die Technische Analyse

Teil 1: Einführung in die Technische Analyse Teil 1: Einführung in die Technische Analyse Technische Analyse mit Ralf Fayad: Webinar vom 20. April 2016 Technische Analyse mit Ralf Fayad Webinar vom 20. April 2016 Einführung in die Technische Analyse

Mehr

Markttechnische Handelssysteme, quantitative Kursmuster und saisonale Kursanomalien

Markttechnische Handelssysteme, quantitative Kursmuster und saisonale Kursanomalien Reihe: Finanzierung, Kapitalmarkt und Banken Band 65 Herausgegeben von Prof. Dr. Hermann Locarek-Junge, Dresden, Prof. Dr. Klaus Röder, Regensburg, und Prof. Dr. Mark Wahrenburg, Frankfurt Dr. Tobias Heckmann

Mehr

Herzlich Willkommen. Thema des Webinars: Der Aufbau einer KISS-Strategie. Referent: Frank Wiedemann

Herzlich Willkommen. Thema des Webinars: Der Aufbau einer KISS-Strategie. Referent: Frank Wiedemann Herzlich Willkommen Thema des Webinars: Der Aufbau einer KISS-Strategie Referent: Frank Wiedemann Agenda Wofür steht der Begriff KISS und was ist eine KISS-Strategie Was bietet eine erfolgreiche Strategie

Mehr

Trader-Ausbildung. Teil 3 Technische Aktienanalyse

Trader-Ausbildung. Teil 3 Technische Aktienanalyse Trader-Ausbildung Teil 3 Technische Aktienanalyse Teil 3 Technische Aktienanalyse - Dow Theorie - Welche Charts gibt es? - Methoden der direkten Chart-Analyse (Trends, Formationen, Elliott- Wellen, Fibonacci)

Mehr

08:00 Uhr: Exporte Januar DE (Anstieg erwartet) 14:30 Uhr: Neugeschaffene Stellen ex Agrar US (Rückgang erwartet)

08:00 Uhr: Exporte Januar DE (Anstieg erwartet) 14:30 Uhr: Neugeschaffene Stellen ex Agrar US (Rückgang erwartet) DAX 30 Perf. Index Technische Analyse vom 10.03.2017 120-Monats-Chart, Tagesbasis Schlusskurs vom Börsenvortag: 11.978 (17:35 Uhr) Indikation: 12.015 (07:25 Uhr) Tagestendenz für den 10.03.2017: Die wichtigsten

Mehr

Erfolgreich traden mit Targets

Erfolgreich traden mit Targets Erfolgreich traden mit Targets Wie Sie mit der Target-Trend-Methode die Signalrelevanz und -häufigkeit erhöhen und Ihre Exit-Strategie optimieren Torsten Ewert 11. Oktober 2011 Börse Hamburg Regionalgruppe

Mehr

BÖRSENBRIEF vom

BÖRSENBRIEF vom Anspannung vor der Wahl in Frankreich Mit großem Interesse verfolgt Europa an diesem Wochenende die Präsidentschaftswahl in Frankreich, bei der die beiden Kandidaten für die Entscheidung am 7. Mai gesucht

Mehr

~~ Forex Trading Strategie ~~

~~ Forex Trading Strategie ~~ ~~ Forex Trading Strategie ~~ EBOOK Copyright by Thomas Kedziora www.forextrade.de Die Rechte des Buches Forex Trading Strategie liegen beim Autor und Herausgeber! -- Seite 1 -- Haftungsausschluss Der

Mehr

Call: DE3S26 ab

Call: DE3S26 ab Call: DE3S26 ab 16.07.2012 Silber Time Frame Signal Datum Uhrzeit Gültigkeit bis Call Laufzeit Basispreis Ko Auftragspreis Auftragsart Stück Kapital max. Risiko 1. Kursziel Call 2. Kursziel Call Stopp

Mehr

So optimieren Sie Ihr Trading. Börsenbuchverlag 2012. Christian & Andreas Weiß

So optimieren Sie Ihr Trading. Börsenbuchverlag 2012. Christian & Andreas Weiß So optimieren Sie Ihr Trading Börsenbuchverlag 2012 Christian & Andreas Weiß Tradingstrategien Inhalte: Ichimoku Indikator Fibonacci Gartley Andrews Pitchfork Ichimoku alles auf einen Blick Ichimoku alles

Mehr

Technische Chartanalyse

Technische Chartanalyse Technische Chartanalyse DAX 30 Perf. Index Technische Analyse vom 08.04.2016 60-Monats-Chart, Tagesbasis Schlusskurs vom Börsenvortag: 9.531 (17:45 Uhr) Indikation: 9.524 (07:15 Uhr) Tagestendenz für den

Mehr

Trendlinien DIE CMC MARKETS TRADING-SMART-SERIE

Trendlinien DIE CMC MARKETS TRADING-SMART-SERIE Trendlinien DIE CMC MARKETS TRADING-SMART-SERIE Trendlinien nutzen Trendlinien werden in technischen Analysen eingesetzt, um einen Aufwärts- oder Abwärtstrend zu definieren. Gewöhnlich werden Aufwärtstrendlinien

Mehr

Willkommen zur Webinarreihe:

Willkommen zur Webinarreihe: Willkommen zur Webinarreihe: Aktives Positionstrading mit Knock-out-Produkten an der Börse Stuttgart Certified Financial Technician, MBA, Dipl.- Inform. Modul 2 (24. September) Dow Theorie (Teil 2) Zeitebenen:

Mehr

Technische Chartanalyse

Technische Chartanalyse Technische Chartanalyse DAX 30 Perf. Index Technische Analyse vom 13.05.2016 60-Monats-Chart, Tagesbasis Schlusskurs vom Börsenvortag: 9.862 (17:45 Uhr) Indikation: 9.817 (08:05 Uhr) Tagestendenz für den

Mehr

Mit Pyramidisieren beziehen wir uns auf die TRADERS STRATEGIEN. Pyramidisieren im Test. Mit variablen Positionen die Performance verbessern

Mit Pyramidisieren beziehen wir uns auf die TRADERS STRATEGIEN. Pyramidisieren im Test. Mit variablen Positionen die Performance verbessern Mit variablen Positionen die Performance verbessern Pyramidisieren im Test Erst einmal vorsichtig einsteigen und dann bei Gewinnen nachkaufen. Oder umgekehrt: Ein im Wert gestiegenes Portfolio wieder in

Mehr

Stratoblaster Trading Formula

Stratoblaster Trading Formula Erster Schritt: Stratoblaster Trading Formula Während des neuen Trading-Tages warten wir als erstes, bis sich der Preis in den grünen oder den roten Bereich bewegt hat und dort ein V-Top bzw. einen V-Boden

Mehr

Technische Chartanalyse

Technische Chartanalyse Technische Chartanalyse DAX 30 Perf. Index Technische Analyse vom 04.03.2016 60-Monats-Chart, Tagesbasis Schlusskurs vom Börsenvortag: 9.752 (17:45 Uhr) Indikation: 9.780 (07:35 Uhr) Tagestendenz für den

Mehr

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 4: TECHNISCHE ANALYSE UND RISIKO-MONEYMANAGEMENT

PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 4: TECHNISCHE ANALYSE UND RISIKO-MONEYMANAGEMENT PROFESSIONELLES INVESTIEREN & TRADEN MIT BÖRSENGEHANDELTEN FONDS TEIL 4: TECHNISCHE ANALYSE UND RISIKO-MONEYMANAGEMENT DIE HEUTIGEN THEMEN IM ÜBERBLICK Unterschied Technische Analyse vs. Fundamentalanalyse

Mehr

ich sage einfach mal Danke für deine Arbeit. Das Produkt zu kaufen, war für mich die beste Entscheidung.

ich sage einfach mal Danke für deine Arbeit. Das Produkt zu kaufen, war für mich die beste Entscheidung. ... ich kann aus eigener Erfahrung sagen, dass das TTS Signal hervorragend funktioniert. Ich habe noch nie so entspannt getradet. Meine 6 Positionen, die schon einige Tage laufen, sind derzeit mit 1500

Mehr

Technische Chartanalyse

Technische Chartanalyse Technische Chartanalyse DAX 30 Perf. Index Technische Analyse vom 31.03.2016 120-Monats-Chart, Tagesbasis Schlusskurs vom Börsenvortag: 10.047 (17:45 Uhr) Indikation: 10.020 (07:55 Uhr) Tagestendenz für

Mehr

Die technische Analyse der Märkte warum sie nötig ist

Die technische Analyse der Märkte warum sie nötig ist Die technische Analyse der Märkte warum sie nötig ist Der Begriff "Technische Analyse" ist ein wenig verwirrend, da es wenig mit Technik oder Mathematik bei dieser Art der Analysetätigkeit zu tun hat.

Mehr

TECHNISCHE INDIKATOREN

TECHNISCHE INDIKATOREN Oliver Paesler TECHNISCHE INDIKATOREN Methoden Strategien Umsetzung FinanzBuch Verlag 1.1 Definition von Technischen Indikatoren Unter Technischen Indikatoren versteht man mathematische oder statistische

Mehr

Das kleine 1x1 der technischen Analyse

Das kleine 1x1 der technischen Analyse Das kleine 1x1 der technischen Analyse ideaswebinar vom 12. November 2016 ideaswebinar Webinar vom 12. November 2016 Das kleine 1x1 der technischen Analyse Kurzeinführung WebEx 1 Das kleine 1x1 der technischen

Mehr

Studienkatalog AVERAGES. Average Study MACD Study CLASSIC

Studienkatalog AVERAGES. Average Study MACD Study CLASSIC Studienkatalog AVERAGES Average Study MACD Study CLASSIC Consecutives Closes Cooper study Di_Napoli_Trend Island Pattern Pivot Show RSI Study TRIX Study TRENDFOLLOWING 8020 Study Heikin Ashi Study Heikin

Mehr

Technische Chartanalyse

Technische Chartanalyse Technische Chartanalyse DAX 30 Perf. Index Technische Analyse vom 25.05.2016 60-Monats-Chart, Tagesbasis Schlusskurs vom Börsenvortag: 10.057 (17:45 Uhr) Indikation: 10.103 (08:05 Uhr) Tagestendenz für

Mehr

Technische Chartanalyse

Technische Chartanalyse Technische Chartanalyse DAX 30 Perf. Index Technische Analyse vom 11.07.2016 60-Monats-Chart, Tagesbasis Schlusskurs vom Börsenvortag: 9.630 (17:45 Uhr) Indikation: 9.659 (07:45 Uhr) Tagestendenz für den

Mehr

Rohstoffanalyse - COT Daten - neue Handelssignale - Gold, Silber,Weizen, Fleischmärkte, Zucker - KW05/2009

Rohstoffanalyse - COT Daten - neue Handelssignale - Gold, Silber,Weizen, Fleischmärkte, Zucker - KW05/2009 MikeC.Kock Rohstoffanalyse - COT Daten - neue Handelssignale - Gold, Silber,Weizen, Fleischmärkte, Zucker - KW05/2009 Gold stand letzte Woche ganz oben bei mir auf der Analyseliste. Vom System her war

Mehr

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at

Philipp Kahler. Handelssysteme. Handelssysteme. Entwicklung, Test, Performance & Einsatz. kahler@quanttrader.at Entwicklung, Test, Performance & Einsatz Werdegang eines Systemhändlers Technische Universität Point&Figure Charts Chartanalysesoftware Quant. Analyst / Händler selbstständiger Händler Autor Trading Seminare

Mehr

Candlestick-Charttechnik. Gebfrt/Hüsgen

Candlestick-Charttechnik. Gebfrt/Hüsgen 70+ DVD s FOR SALE & EXCHANGE www.traders-software.com www.forex-warez.com www.trading-software-collection.com www.tradestation-download-free.com Contacts andreybbrv@gmail.com andreybbrv@yandex.ru Skype:

Mehr

Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung der Vereinigung Technischer Analysten. München, 8. Dezember 2010

Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung der Vereinigung Technischer Analysten. München, 8. Dezember 2010 Herzlich Willkommen zur Einführungsveranstaltung der Vereinigung Technischer Analysten (VTAD e.v.) München, 8. Dezember 2010 Christian Kämmerer Web: www.ta4you.com Kontakt: info@ta4you.com Eckdaten: Regionalmanager

Mehr

3 erfolgreiche Rohstoff-und Finanzmarkt Trades für 2017

3 erfolgreiche Rohstoff-und Finanzmarkt Trades für 2017 3 erfolgreiche Rohstoff-und Finanzmarkt Trades für 2017 Erfahre mit welchen Trades Du im Jahr 2017 das meiste Geld verdienen kannst! Völlig stressfrei und entspannt an der Börse Geld verdienen. Auch nach

Mehr