SmartSync Handbuch April 2015, Copyright Webland AG 2015

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "SmartSync Handbuch April 2015, Copyright Webland AG 2015"

Transkript

1 Handbuch April 2015, Copyright Webland AG 2015

2 Inhalt Einführung Grundlagen Was ist? Microsoft Exchange ActiveSync Protokoll Microsoft DirectPush Verschlüsselte Datenübertragung via SSL Daten-Synchronisation mit Mobiltelefone Unterstützte Mobiltelefone / Betriebssysteme iphone & ipad Windows Phone Windows Mobile 5 oder höher, Pocket PC, SmartPhone Nokia N Series, Nokia E Series Blackberry Android Funktions- / Kompatibilitäts-Übersicht Konfiguration von Mobiltelefonen Xchange Server Adresse iphone & ipad Windows Phone Windows Mobile 5 oder höher, Pocket PC, SmartPhone Nokia N Series, Nokia E Series

3 Blackberry Android 2.x Android 4.x

4 Einführung Die mobile Kommunikation und Information nimmt laufend an Bedeutung zu. Schnelle Datenverbindungen, sei es für geschäftliche oder private Zwecke, sind heute bereits eine Selbstverständlichkeit. Mobiler Datenzugriff mit Notebook oder Mobiltelefon über Hotspots (WLAN) oder UMTS sind bereits Normalität. Ein aktueller und synchronisierter Datenbestand ist dafür unerlässlich. Die Webland Xchange-Server stehen dabei als zentraler Datenspeicher für s und PIM-Daten (Personal Information Management Kalender, Kontakte, Aufgaben) im Mittelpunkt. Damit diese Daten auch immer und überall aktuell zur Verfügung stehen, müssen diese permanent zwischen dem zentralen Server und mobilen Endgeräten und stationären Computern (PC's) synchronisiert werden. Diese Daten können in einem Team, einer Firma oder auch in einer Familie gemeinsam genutzt und ausgetauscht werden. Dazu werden den einzelnen Datenkategorien (Kalendern, Kontakten, Aufgaben etc.) bzw. den einzelnen Ordnern (Unterordnern) vom Benutzer spezifische Zugriffsrechte vergeben, sodass nur berechtigte Personen darauf Zugriff haben. Die Lösungen und Hosted-Xchange sind optimal auf diese Bedürfnisse ausgerichtet, sodass Ihre Daten sowohl auf dem Mobiltelefon/Smartphone, den lokalen PC's / Notebooks und im Internet immer up-todate sind und Sie diese mit anderen Personen gemeinsam nutzen können. Mehr Informationen zu den Dienstleistungen der Webland AG erhalten Sie auf unserer Webseite. 4

5 Grundlagen Was ist? von Webland ermöglicht eine "over-the-air (OTA) Synchronisation Ihres Mobiltelefons mit dem zentralen Server. So haben Sie mit Ihrem Mobiltelefon jederzeit und überall Zugriff auf Ihre s, Kalender, Kontakte und Aufgaben, sogar wenn Sie "offline" arbeiten. Microsoft Exchange ActiveSync Protokoll Webland basiert auf dem Daten-Synchronisations-Protokoll Exchange ActiveSync (EAS) von Microsoft. Dieses Protokoll wurde von Microsoft entwickelt, um mobile Geräte (u.a. Mobiltelefone) mit einem zentralen Server abzugleichen bzw. zu synchronisieren. Das von uns lizenzierte EAS-Protokoll ermöglicht nun eine echte "over-the-air" Synchronisation von iphones und von mit Windows Mobile betriebenen Geräten, ohne zusätzliche Software installieren zu müssen. Das EAS-Protokoll kommt im Microsoft Umfeld seit Jahren tausendfach zum Einsatz und gilt als äusserst zuverlässig. Microsoft DirectPush von Webland beinhaltet auch die sogenannte DirectPush Funktion von Microsoft. Die DirectPush Funktion ermöglicht eine automatische Zustellung der eintreffenden s auf Ihr Mobiltelefon. Das Mobiltelefon hält eine Verbindung mit dem Webland Xchange-Server und dieser sendet in Echtzeit neu eintreffende s über das Mobilfunknetz an Ihr Handy. Der bei aktivem DirectPush entstehende Datenverkehr kann dabei sehr niedrig gehalten werden, sodass durch diese Funktion nur marginale Gebühren anfallen. Nebst der " -Synchronisation" verfügt auch über die Fähigkeit, Ihre Termine, Aufgaben und Kontakte vollautomatisch abzugleichen. Hat ein Mitarbeiter z.b. Zugriff auf Ihren Terminkalender, so kann er ein neues Meeting eintragen und Sie werden darüber in Echtzeit informiert. Viele weitere Möglichkeiten zur gemeinsamen Nutzung von Terminkalendern, zentrale Kontaktverwaltung etc. bietet unsere Lösung Hosted-Xchange. Mehr Infos dazu finden Sie unter Hosted-Xchange. Verschlüsselte Datenübertragung via SSL Mit sind Sie also immer up-to-date, wo Sie sich auch immer befinden. Damit bei der Datenübertragung keine ungewollten Drittpersonen Ihre Informationen ausspionieren können, erfolgt diese über eine gesicherte Verbindung via SSL (Secure Socket Layer). Mehr dazu finden Sie im Kapitel "Konfiguration von Mobiltelefonen". 5

6 Daten-Synchronisation mit ermöglicht Ihnen folgende Elemente automatisch mit ihrem Mobiltelefon "over-the-air" zu synchronisieren: s Terminkalender Kontakte Aufgaben Journale Notizen Beachten Sie, dass u.u. nicht alle Synchronisations-Elemente vom Endgerät unterstützt werden. Wichtiger Hinweis: Wir bitten Sie zu beachten, dass bei der Übermittlung von Daten je nach abgeschlossenem Vertrag mit Ihrem Telekom-Anbieter zusätzliche Kosten entstehen können. Für weitere Informationen kontaktieren Sie bitte Ihren Telekom-Anbieter. 6

7 Mobiltelefone Unterstützte Mobiltelefone / Betriebssysteme Sehr viele auf dem Markt erhältliche Mobiltelefone können mit von Webland eingesetzt werden. Grundsätzlich gilt es zu beachten, dass das Gerät das Microsoft Exchange ActiveSync Protokoll unterstützt. Viele Geräte können auch mit einem vom Hersteller oder von Drittfirmen bereitgestellten ActiveSync PlugIns nachgerüstet werden. Sind Sie sich nicht sicher, ob Ihr Gerät ActiveSync unterstützt, so kontaktieren Sie bitte den Hersteller Ihres Mobiltelefons. Unten stehend finden Sie eine (nicht abschliessende) Liste von kompatiblen Endgeräten. iphone & ipad Die iphone und ipad Geräte von Apple aller Generationen unterstützen Microsoft Exchange ActiveSync. Bedingung ist jedoch die Installation der Softwareversion 4.0 oder höher. Vergleichen Sie dazu auch die "Funktions- / Kompatibilitäts-Übersicht". Windows Phone Die Geräte von Herstellern welche das Betriebssystem Windows Phone einsetzen, unterstützen grundsätzlich Microsoft Exchange ActiveSync. Dazu gehören beispielsweise Samsung, Sony Ericsson, HTC oder Motorola. Beachten Sie, dass nicht alle angebotenen Geräte dieser Hersteller zwangsweise mit dem Windows Betriebssystem arbeiten. Vergleichen Sie dazu auch die "Funktions- / Kompatibilitäts-Übersicht". Windows Mobile 5 oder höher, Pocket PC, SmartPhone Die Geräte von Herstellern welche das Betriebssystem Windows Mobile 5 oder höher, Pocket PC, SmartPhone einsetzen, unterstützen grundsätzlich Microsoft Exchange ActiveSync. Dazu gehören beispielsweise Samsung, Sony Ericsson, HTC oder Motorola. Beachten Sie, dass nicht alle angebotenen Geräte dieser Hersteller zwangsweise mit dem Windows Betriebssystem arbeiten. Vergleichen Sie dazu auch die "Funktions- / Kompatibilitäts-Übersicht". Nokia N Series, Nokia E Series Die neueren Geräte der Nokia N und E Series unterstützen grundsätzlich Microsoft Exchange ActiveSync. Bei gewissen Geräten von Nokia kann eine nachträgliche Installation des ActiveSync Clients von Nokia nötig sein. Dieser kann kostenlos auf der Nokia Website bezogen werden. Vergleichen Sie dazu auch die "Funktions- / Kompatibilitäts-Übersicht". Blackberry Die Geräte von Blackberry benötigen allesamt eine zusätzliche ActiveSync Software. Vergleichen Sie dazu auch die "Funktions- / Kompatibilitäts-Übersicht". 7

8 Android Die Geräte mit Android Betriebssystem unterstützen Microsoft Exchange ActiveSync. Vergleichen Sie dazu auch die "Funktions- / Kompatibilitäts-Übersicht". 8

9 Funktions- / Kompatibilitäts-Übersicht Windows Phone iphone & ipad Nokia N Series Android Nokia E Series Terminkalender Kontakte Aufgaben Notizen DirectPush Globales o o Adressbuch Secure (Remote Wipe)* *Diese Funktion steht aktuell noch nicht zur Verfügung. 9

10 Konfiguration von Mobiltelefonen Die Konfiguration von Mobiltelefonen für die Nutzung der Lösung von Webland ist denkbar einfach. Grundsätzlich benötigen Sie nur 3 Angaben um Ihr Handy zu konfigurieren: Benutzername (entspricht der Adresse) Passwort Xchange-Server-Name (erhalten Sie automatisch nach Bestelleingang) Innert weniger Minuten ist die Konfiguration abgeschlossen und Sie verfügen immer und überall über Ihre aktuellen Daten. Unten stehend finden Sie Konfigurationsanleitung für die gängigsten Mobiltelefone. 10

11 Xchange Server Adresse Eruieren Sie die Xchange Server Adresse für Ihr Konto. Gehen Sie dazu wie folgt vor: 1 Loggen Sie sich mit Ihren Kunden- oder Domaindaten auf unserer Webseite in den System Configurator ein: 11

12 2 Wählen Sie / Xchange: 3 Notieren Sie die URL unter Serverinformationen SSL -> Xchange Server (ActiveSync). 12

13 iphone & ipad Das iphone von Apple unterstützt ab der Softwareversion 3.x automatisch, da bereits ein ActiveSync Client mitgeliefert wird. Achtung: Machen Sie bevor Sie mit der Konfiguration des Gerätes beginnen unbedingt eine Sicherung all Ihrer Daten auf den PC. Webland AG übernimmt keinerlei Verantwortung für verloren gegangene Daten! Anleitung zur Konfiguration: 1 Wählen Sie auf dem Home-Bildschirm 2 Einstellungen. 13 Wählen Sie Mail, Kontakte, Kalender.

14 3 Wählen Sie Account hinzufügen. 5 Geben Sie folgende Daten ein: 4 Geben Sie die zu synchronisierende Adresse ein. Domain: Lassen Sie dieses Feld leer. Benutzername: Geben Sie erneut die komplette Adresse (wie oben) ein. Kennwort: Geben Sie das Kennwort (Passwort) für dieses Konto ein. Wählen Sie Weiter. 14 Wählen Sie Microsoft Exchange.

15 6 Akzeptieren Sie allfällige Meldungen zum Thema Zertifikate und wählen Sie Fortfahren. 7 Unter Server tragen Sie die Daten in der 8 Form ms?xas.webland.ch (Das? wird durch Wählen Sie, welche Daten Sie synchronisieren möchten. die entsprechende Mailservernummer ersetzt) ein. Zur Auswahl stehen: Mail Kontakte Kalender 15

16 9 Sie werden nun gefragt, was Sie mit bestehenden lokalen Kalendern und Kontakten machen möchten. Achtung: Wenn Sie Löschen wählen, sind die Daten auf Ihrem iphone unwiderruflich verloren! Die Konfiguration ist nun abgeschlossen. Die erste Synchronisation startet nun sofort automatisch. Diese kann erstmals mehrere Minuten in Anspruch nehmen. Ihre synchronisierten Daten finden Sie nun in den entsprechenden Anwendungen Mail, Kontakte und Kalender. 16

17 Windows Phone Mit Windows Phone betriebene Geräte unterstützen automatisch, da bereits ein ActiveSync Client mitgeliefert wird. Achtung: Machen Sie bevor Sie mit der Konfiguration des Gerätes beginnen unbedingt eine Sicherung all Ihrer Daten auf den PC. Webland AG übernimmt keinerlei Verantwortung für verloren gegangene Daten! Anleitung zur Konfiguration: 1 Wechseln Sie von der Startseite nach rechts zur Liste Anwendungen. Tippen Sie auf Einstellungen und anschliessend auf -Konten & andere. 2 Tippen Sie auf Konto hinzufügen. 3 Wählen Sie Erweitertes Setup. 4 Tippen Sie auf das Feld -Adresse. Geben Sie Ihre -Adresse und unter Kennwort das zugehörige Kennwort / Passwort ein. 5 Klicken Sie auf Weiter und wählen Sie Exchange Active Sync. 6 Die Felder -Adresse, Kennwort und Benutzername sind nun bereits automatisch ausgefüllt. Lassen Sie diese Angaben unverändert. 7 Im Feld Domäne geben Sie Ihren Domainnamen in der Form "ihredomain.ch" ein. 8 Geben Sie nun unter Server die Xchange Server Adresse, wie unter "Xchange Server Adresse" beschrieben, ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen bei Server erfordert verschlüsselte Verbindung (SSL). 9 Unter zu synchronisierende Inhalte können Sie auswählen ob Mails, Kontakte und/oder Kalender synchronisiert werden sollen. 10 Klicken Sie auf Anmelden. Die Konfiguration ist nun abgeschlossen. Die erste Synchronisation startet nun sofort automatisch. Die synchronisierten Daten finden Sie in den entsprechenden Anwendungen Mail, Kontakte und Kalender. 17

18 Windows Mobile 5 oder höher, Pocket PC, SmartPhone Mit Windows Mobile betriebene Geräte unterstützen ab der Softwareversion 5.x automatisch, da bereits ein ActiveSync Client mitgeliefert wird. Achtung: Machen Sie bevor Sie mit der Konfiguration des Gerätes beginnen unbedingt eine Sicherung all Ihrer Daten auf den PC. Webland AG übernimmt keinerlei Verantwortung für verloren gegangene Daten! Anleitung zur Konfiguration: 1 Wählen Sie über Start -> Programme 2 18 Wählen Sie ActiveSync

19 3 Klicken Sie auf das Gerät für die 4 Synchronisierung mit diesem Server Geben Sie nun die entsprechende Adresse. einrichten. Deaktivieren Sie unbedingt das Kontrollkästchen Exchange-Server Einstellungen automatisch ermitteln. 19

20 5 Geben Sie nun unter Server die Xchange 6 Benutzername: Server Adresse, wie unter "Xchange Server Geben Sie erneut die komplette Adresse" beschrieben, ein. Adresse (wie oben) ein. Aktivieren Sie das Kontrollkästchen SSL, um Kennwort: eine Geben Sie das Kennwort (Passwort) für dieses gesicherte Datenübertragung zu ermöglichen. Konto ein. Domäne: Lassen Sie dieses Feld leer. 20

21 7 Wählen Sie, welche Daten Sie synchronisieren 8 möchten. Ihr Gerät beginnt nun mit der ersten Synchronisation. Zur Auswahl stehen: Kontakte Haben Sie etwas Geduld, dieser Vorgang kann Kalender einige Zeit in Anspruch nehmen. Aufgaben 9 Die Konfiguration ist nun abgeschlossen. Ihre synchronisierten Daten finden Sie nun in den entsprechenden Anwendungen. 21

22 Nokia N Series, Nokia E Series Nicht alle Nokia Geräte verfügen über einen standardmässig mitgelieferten ActiveSync Client. Stellen Sie daher sicher, dass Sie zuerst die neueste Version des PlugIns "Mail for Exchange" installiert haben. Diese ist kostenlos auf der Nokia-Homepage erhältlich: -> Download Achtung: Machen Sie bevor Sie mit der Konfiguration des Gerätes beginnen unbedingt eine Sicherung all Ihrer Daten auf den PC. Webland AG übernimmt keinerlei Verantwortung für verloren gegangene Daten! Anleitung zur Konfiguration: 1 Wählen Sie im Menü das Symbol Mitteilungen. 2 Wählen Sie Neue Mailbox. 22

23 3 Wählen Sie Ja. 4 Wählen Sie Starten. 5 Wählen Sie Mail for Exchange. 23

24 6 -Adresse: Geben Sie Ihre -Adresse ein. Passwort: Geben Sie das Passwort für dieses Adresse ein. Benutzername: Geben Sie erneut die komplette Adresse (wie oben) ein. Domain: Lassen Sie dieses Feld leer. Wählen Sie Nächste. 7 Geben Sie nun unter Mail for ExchangeServer die Xchange Server Adresse, wie unter "Xchange Server Adresse" beschrieben, ein. 8 Wählen Sie, welche Daten Sie synchronisieren möchten. Zur Auswahl stehen: Kalender Kontakte Aufgaben Achtung: Wenn Sie sich entscheiden, bestehende Daten (Kalender, Kontakte) nicht zu behalten, sind diese unwiderruflich verloren! Wählen Sie Nächste. Ihr Gerät beginnt nun mit der ersten Synchronisation. Haben Sie etwas Geduld, da dies einige Zeit in Anspruch nehmen kann. 24

25 Blackberry Blackberry Geräte enthalten standardmässig keinen ActiveSync-Client. Mehrere Dritthersteller bieten dazu jedoch kommerzielle Software an.wir empfehlen den ActiveSync-Client der Firma Astrasync. Die Anleitung beschreibt, wie Sie den ActiveSync-Client (Testversion 7 Tage) der Firma AstraSync auf Ihrem Blackberry einrichten. Registrieren Sie sich auf der Astrasync Webseite unter: Bei der Registration geben Sie die entsprechende Black Berry Telefonnummer ein. Der Download Link wird dann auf diese Telefonnummer gesendet. 1 Nachdem Sie den Link auf Ihren BB erhalten haben, erscheint der Downloadlink: Download. 2 Wählen Sie Yes. 3 Astrasync wird installiert. 25

26 4 Wählen Sie OK. 5 Starten Sie AstraSync. Bestätigen Sie die Meldung mit YES. 6 Bestätigen Sie die Meldung mit OK. 7 Bestätigen Sie die Meldung mit Accept. 26

27 8 Wählen Sie Next. 9 Wählen Sie Detect Network. 10 Server Configuration address: Geben Sie Ihre -Adresse ein. Domain: Lassen Sie dieses Feld leer. Username: Geben Sie erneut die komplette Adresse (wie oben) ein. Password: Geben Sie das Passwort für dieses Adresse ein. Wählen Sie Next. 11 Geben Sie nun unter Mail for ExchangeServer die Xchange Server Adresse, wie unter "Xchange Server Adresse" beschrieben, ein. 27

28 12 Bestätigen Sie die Meldungen jeweils mit mit Next. 13 Wählen Sie, welche Daten Sie synchronisieren möchten: Kontakte Kalender Bestätigen Sie mit Next. 14 Achtung: Beachten Sie unbedingt die genaue Meldung Ihres Balckberry's und bestätigen Sie gegebenenfalls mit Continue anyway. Die Konfiguration ist abgeschlossen. 28

29 Android 2.x 1 Wählen Sie Einstellungen auf dem Menü-Bildschirm. 2 Wählen Sie Konten und Synchronisieren. 29

30 3 Wählen Sie Konto hinzufügen. 4 Wählen Sie Geschäftlich. 30

31 5 "Sie können ein Exchange-Konto in nur wenigen Schritten konfigurieren." Unter adresse geben Sie die einzurichtende Adresse in der Form: ein. Unter Passwort geben Sie dasjenige Passwort, welches Sie dem Konto zugeordnet haben, ein. Belassen Sie unter s standardmässig von diesem Konto senden deaktiviert oder aktivieren Sie die Funktion, um dieses Konto als Standard-Konto zu definieren. Wählen Sie Weiter. 31

32 6 Unter Domain-/Benutzername geben Sie die einzurichtende Adresse in der Form: ein. Unter Passwort geben Sie dasjenige Passwort, welches Sie dem Konto zugeordnet haben, ein. Unter Exchange-Server geben Sie die Xchange Server Adresse wie unter "Xchange Server Adresse" beschrieben, ein (Form: ms??xas.webland.ch). Bei einigen Serverinformation automatisch erkannt. Belassen Sie unter Sichere Verbindung (SSL) verwenden aktiviert. Belassen Sie unter Alle SSL-Verbindungen akzeptieren deaktiviert. Wählen Sie Weiter. 32 Android Versionen wird diese

33 7 Sie können nun diverse Einstellungen definieren: Abrufhäufigkeit Automatisch (Push) Umfang der Synchronisation Ein Tag s standardmässig von diesem Konto senden Benachrichtigung bei -Eingang Kontakte dieses Kontos synchronisieren Kalender synchronisieren Wählen Sie Weiter. 33

34 8 "Ihr Konto ist nun eingerichtet." Sie können nun Ihr Konto sowie Ihren Namen eingeben: "Konto benennen (optional)" Test "Ihr Name (wird für ausgehende Nachrichten angezeigt)" Felix Muster Wählen Sie Fertig. Die Konfiguration ist abgeschlossen. 34

35 Android 4.x 1 Wählen Sie Einstellungen auf dem Menü-Bildschirm. 2 Wählen Sie Konten und Synchronisierung. 35

36 3 Wählen Sie Konto hinzufügen. 4 Wählen Sie Microsoft Exchange ActiveSync. 36

37 5 "Exchange-Konto in wenigen Schritten konfigurieren" Geben Sie die einzurichtende Adresse in der Form: ein. Geben Sie dasjenige Passwort, welches Sie dem Konto zugeordnet haben, ein. Belassen Sie unter s standardmässig von diesem Konto senden deaktiviert oder aktivieren Sie die Funktion, um dieses Konto als Standard-Konto zu definieren. Passwort anzeigen können Sie optional aktivieren. Wählen Sie Weiter. 37

38 6 Akzeptieren Sie die Sicherheitswarnung und wählen Sie Weiter. 7 Wählen Sie Manuelles Einr. 38

39 8 Wählen Sie Details bearbeiten. 39

40 9 Unter Domain\Benutzername geben Sie Ihre Domain und die einzurichtende Adresse in der Form: ein. Unter Passwort geben Sie dasjenige Passwort, welches Sie dem Konto zugeordnet haben, ein. Unter Exchange Server geben Sie die Xchange Server Adresse wie unter "Xchange Server Adresse" beschrieben, ein (Form: ms??xas.webland.ch). Bei einigen Serverinformation automatisch erkannt. Belassen Sie Sichere Verbindung verwenden (SSL) aktiviert. Belassen Sie Client-Zertifikat verwenden deaktiviert. Wählen Sie Weiter. 40 Android Versionen wird diese

41 10 Bestätigen Sie die Aktivierung der Anwendung und belassen Sie Immer einblenden aktiviert. Wählen Sie Ok. 41

42 11 Sie können nun die Datentypen zur Synchronisierung festlegen und jederzeit ändern: Aufgaben Kalender Kontakte Wählen Sie Jetzt synch. Die Konfiguration ist abgeschlossen. 42

43 Copyright Webland AG

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010

Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Kurzhandbuch Managed Exchange 2010 Seite 1 von 23 Mit Outlook 2010 richten Sie Ihr ManagedExchange-Postfach einfach und schnell in nur wenigen Schritten ein. Im Regelfall benötigen Sie dazu lediglich die

Mehr

Mailprogramme. Handbuch

Mailprogramme. Handbuch Handbuch April 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt Einführung Grundlagen Serverinformationen SSL POP3 IMAP Anleitungen Windows Outlook 2000 Outlook 2002/2003/XP Outlook 2007 Outlook 2010 Outlook Express

Mehr

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto

Verbinden von Outlook mit ihrem Office 365 Konto Webmailanmeldung Öffnen sie in ihrem Browser die Adresse webmail.gym-knittelfeld.at ein. Sie werden automatisch zum Office 365 Anmeldeportal weitergeleitet. Melden sie sich mit ihrer vollständigen E-Mail-Adresse

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Konfigurationsanleitung Hosted Exchange 2003 mit Outlook 2010 & iphone Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden.

Mehr

OutlookSync für MS Outlook 2007 / 2010 / 2013. Handbuch

OutlookSync für MS Outlook 2007 / 2010 / 2013. Handbuch OutlookSync für MS Outlook 2007 / 2010 / 2013 Handbuch April 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt Einführung OutlookSync - Grundlagen Überblick Unterstützte Funktionen Microsoft Outlook als E-Mail Programm

Mehr

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange Hosted Exchange Inhalte Hosted Exchange mit Outlook 2007, 2010 oder 2013... 2 Automatisch einrichten, wenn Sie Outlook bereits verwenden... 2 Manuell einrichten, wenn Sie Outlook bereits verwenden... 4

Mehr

BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte

BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte BusinessMail Exchange (SaaS) Einbindung mobiler Endgeräte Deutsche Telekom Geschäftskunden Version 1.0 Stand Februar.2010 Status Final Deutsche Telekom Geschäftskunden, Stand: Februar 2010 1 Vorwort Die

Mehr

Sony Samsung LG Sony Ericsson HTC

Sony Samsung LG Sony Ericsson HTC Einleitung In dieser Anleitung erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie auf Ihrem Mobiltelefon die Outlook-Daten wie E-Mails, Kalender, Aufgaben und Kontakte mit Hosted Exchange Professionell von Swisscom

Mehr

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange

Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Konfiguration und Verwendung von MIT - Hosted Exchange Version 3.0, 15. April 2014 Exchange Online via Browser nutzen Sie können mit einem Browser von einem beliebigen Computer aus auf Ihr MIT-Hosted Exchange

Mehr

INHALT. nicht verschlüsselt bzw. kein SPA* *Ihr Passwort wird durch die SSL Verbindung bereits verschlüsselt übertragen!

INHALT. nicht verschlüsselt bzw. kein SPA* *Ihr Passwort wird durch die SSL Verbindung bereits verschlüsselt übertragen! INHALT Seite -1- Outlook 2013 / 2010 - Ihr E-Mail-Konto einrichten... 2 Outlook 2007 - Ihr E-Mail-Konto einrichten... 6 Outlook 2003 und 2000 - Ihr E-Mail-Konto einrichten... 11 Thunderbird - Ihr E-Mail-Konto

Mehr

Einrichten einer Verbindung zwischen BlackBerry Endgerät und Exchange Postfach

Einrichten einer Verbindung zwischen BlackBerry Endgerät und Exchange Postfach Einrichten einer Verbindung zwischen BlackBerry Endgerät und Exchange Postfach Bitte beachten Erstellen Sie vor Beginn des Vorgangs eine Vollsicherung Ihres BlackBerry Gerätes. So können Sie im Notfall

Mehr

für VIVIO Exchange Business, Premium und Exchange Premium BlackBerry

für VIVIO Exchange Business, Premium und Exchange Premium BlackBerry Konfigurationsanleitung für VIVIO Exchange Business, Premium und Exchange Premium BlackBerry Inhalt 1 Einleitung und Leistungsmerkmale... 2 2 Nutzung von lokalem Outlook 2003 in Verbindung mit IMAP/s...

Mehr

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange 2013

Einrichtungsanleitungen Hosted Exchange 2013 Hosted Exchange 2013 Inhalte Wichtiger Hinweis zur Autodiscover-Funktion...2 Hinweis zu Windows XP und Office 2003...2 Hosted Exchange mit Outlook 2007, 2010 oder 2013...3 Automatisch einrichten, wenn

Mehr

Übersicht Benutzerdaten E-Mail-Adresse: persönlich Benutzernamen: persönlich (aus Ihrem Outlook Web Access, siehe Anleitung Teil A)

Übersicht Benutzerdaten E-Mail-Adresse: persönlich Benutzernamen: persönlich (aus Ihrem Outlook Web Access, siehe Anleitung Teil A) Einleitung In dieser Anleitung erfahren Sie Schritt für Schritt, wie Sie auf Ihrem Mobiltelefon die Outlook-Daten wie E- Mails, Kalender, Aufgaben und Kontakte mit Hosted Exchange Professionell (Version

Mehr

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365

1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 1.4 iphone/ipad mit ios 8: Anbindung an Exchange, SharePoint und Office 365 Wer das iphone oder ipad im Unternehmen einsetzt, sollte

Mehr

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation)

Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers. Installation des NVS Calender-Google-Sync Servers (Bei Neuinstallation) Einrichtung des NVS Calender-Google-Sync-Servers Folgende Aktionen werden in dieser Dokumentation beschrieben und sind zur Installation und Konfiguration des NVS Calender-Google-Sync-Servers notwendig.

Mehr

E-Mail Konfiguration mit iphone / ipad

E-Mail Konfiguration mit iphone / ipad E-Mail Konfiguration mit iphone / ipad Inhalt 1. Erste Schritte 2. Mail Account hinzufügen 3. Kontoinformationen eingeben 4. Auswahl des Kontentyps: IMAP oder POP 5. Server für eingehende Mails 6. Server

Mehr

IT: SCHLUMBERGER. Office 365 Konten einbinden

IT: SCHLUMBERGER. Office 365 Konten einbinden Inhaltsverzeichnis... 1 1. Microsoft Outlook 365 konfigurieren... 3 2. Apple ios-mail mit Office 365 konfigurieren... 6 3. Google Android-Mail mit Office 365 konfigurieren... 10 4. Outlook für Mac 2011

Mehr

Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0

Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0 Konfigurationsanleitung inode Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Windows Mobile 5.0 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlegendes...3 2. Online Administration...4 2.1 Mail Administration Einrichten

Mehr

Microsoft Exchange Online 2010. Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte

Microsoft Exchange Online 2010. Einbindung mobiler Endgeräte. Deutsche Telekom Geschäftskunden. Einbindung mobiler Endgeräte Microsoft Exchange Online 2010 Einbindung mobiler Endgeräte Deutsche Telekom Geschäftskunden Version 1.0 Stand März 2010 Status Final Deutsche Telekom Geschäftskunden, Stand: Februar 2010 1 Vorwort Die

Mehr

Grundlagen 4. Microsoft Outlook 2003 / 2007 / 2001 7. Apple Mail (ab Version 4.0) 9. Outlook 2011 für Mac 10. IOS (iphone/ipad) 12

Grundlagen 4. Microsoft Outlook 2003 / 2007 / 2001 7. Apple Mail (ab Version 4.0) 9. Outlook 2011 für Mac 10. IOS (iphone/ipad) 12 Hosted Exchange Hosted Exchange 1 Einrichtung und Grundlagen 1.1 Grundlagen 4 2 Einrichtung im Mail-Client 2.1 2.2 2.3 Microsoft Outlook 2003 / 2007 / 2001 7 Apple Mail (ab Version 4.0) 9 Outlook 2011

Mehr

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync Symbian S60 Version 03 / September 2011 Internet Einstellungen Über Menüpunkt: Einstellungen -> Verbindungen -> Ziele -> WAP Dienste -> Optionen drücken

Mehr

Allgemeine Hinweise... 2. Unterschied von Exchange und IMAP... 3. Einrichten von Outlook 2007/2010 als Exchange-E-Mail-Konto... 4

Allgemeine Hinweise... 2. Unterschied von Exchange und IMAP... 3. Einrichten von Outlook 2007/2010 als Exchange-E-Mail-Konto... 4 Einrichtung eines Mail-Clients für Office365 Mail-System der KPH Wien/Krems Ihre Zugangsdaten zum Mail-Account sind dieselben, die Sie für PH-Online verwenden (Benutzername und Passwort). Ihre E-Mail-Adresse

Mehr

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010

Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Clientkonfiguration für Hosted Exchange 2010 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergegeben werden. Kontakt: EveryWare AG

Mehr

First Steps / Erste Schritte. Handbuch

First Steps / Erste Schritte. Handbuch Handbuch April 2015, Copyright Webland AG 2015 Inhalt Einführung Voraussetzungen Hosting und Domain bestellt was jetzt? Zugangsdaten Allgemeine Hosting Informationen WebServer Publizierungs-Daten Domain

Mehr

Anleitung für Zugriff auf Hosted Zarafa

Anleitung für Zugriff auf Hosted Zarafa Seite 1 / 13 Anleitung für Zugriff auf Hosted Zarafa Hosted Zarafa c/o Phinex Informatik AG Parkweg 35 4051 Basel Mail: Web: info@phinex.ch www.phinex.ch Seite 2 / 13 Inhaltsverzeichnis Domainangaben...

Mehr

Willkommen! Viel Erfolg bei Ihrem Start!

Willkommen! Viel Erfolg bei Ihrem Start! Erste Schritte... Willkommen! Schön, dass Sie sich für SyncMyTeam entschieden haben. Auf den folgenden Seiten erfahren Sie, wie Sie SyncMyTeam auf unseren populärsten Clientplattformen einrichten können.

Mehr

M-net E-Mail-Adressen einrichten - Apple iphone

M-net E-Mail-Adressen einrichten - Apple iphone M-net E-Mail-Adressen einrichten - Apple iphone M-net Telekommunikations GmbH Emmy-Noether-Str. 2 80992 München Kostenlose Infoline: 0800 / 7 08 08 10 M-net E-Mail-Adresse einrichten - iphone 05.03.2013

Mehr

Einrichten oder Löschen eines E-Mail-Kontos

Einrichten oder Löschen eines E-Mail-Kontos Einrichten oder Löschen eines E-Mail-Kontos Abhängig von dem E-Mail-Konto, das Sie auf dem Handy einrichten, können auch andere Elemente des Kontos (z. B. Kontakte, Kalender, Aufgabenlisten usw.) auf dem

Mehr

KONFIGURATION liveexchange

KONFIGURATION liveexchange KONFIGURATION liveexchange erstellt von itteliance GmbH Beueler Bahnhofsplatz 16 53225 Bonn support@itteliance.de Revision erstellt, überarbeitet Version Stand Möckelmann, Janis 1.0.0.0 15.05.2012 Möckelmann,

Mehr

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten

E-Mail-Programm HOWTO. zum Einrichten von E-Mail-Konten E-Mail-Programm HOWTO zum Einrichten von E-Mail-Konten Stand: 01.09.2014 Inhaltsverzeichnis 1. Vorwort... 4 2. Einrichtung der Konten in den E-Mail-Programmen... 5 2.1 Thunderbird...4 2.2 Outlook 2007...6

Mehr

Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail

Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail Einrichten eines IMAP-Kontos in Outlook / Outlook Express / Windows Mail In der folgenden Anleitung wird beschrieben, wie sie Ihren Mailaccount mit Hilfe der IMAP- Konfiguration als Mailkonto in Outlook

Mehr

Einrichtung der Windows Phone Geräte

Einrichtung der Windows Phone Geräte Voraussetzungen Smartphone mit dem Betriebssystem Windows Phone 7.5 oder Windows Phone 8 Es muss eine Datenverbindung (WLAN / GPRS) bestehen Es muss ein Microsoft-Konto bzw. eine Windows Live ID vorhanden

Mehr

Einrichten einer Verbindung zwischen einem BlackBerry 10 Smartphone und einem Exchange Postfach

Einrichten einer Verbindung zwischen einem BlackBerry 10 Smartphone und einem Exchange Postfach Einrichten einer Verbindung zwischen einem BlackBerry 10 Smartphone und einem Exchange Postfach Einrichtung für die Synchronisation per ActiveSync ab Seite 1 Einrichtung für die Synchronisation per BlackBerry

Mehr

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos

Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos Einrichten Ihres IMAP E-Mail-Kontos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 70 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034

Mehr

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync. Samsung I900 Omnia Windows Mobile 6.5

Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync. Samsung I900 Omnia Windows Mobile 6.5 Konfigurationsanleitung für Internet & AktivSync Windows Mobile 6.5 Version 03 / September 2011 Internet Einstellungen Über Menüpunkt: Start -> Einstellungen -> Registerkarte Verbindung -> Verbindungen

Mehr

Hosted Microsoft Exchange 2007

Hosted Microsoft Exchange 2007 Hosted Microsoft Exchange 2007 Einrichtung und Grundlagen Stand: 07.07.2011 Hier verwendete Markennamen und Symbole sind Eigentum des Rechtsinhabers und werden hier nur verwendet, weil sie Bestandteil

Mehr

Unterschied von Exchange und IMAP... 2. Einrichten von Outlook 2007/2010 als Exchange-E-Mail-Konto... 3. Abrufen der Server-Einstellungen...

Unterschied von Exchange und IMAP... 2. Einrichten von Outlook 2007/2010 als Exchange-E-Mail-Konto... 3. Abrufen der Server-Einstellungen... Einrichtung der Weiterleitung auf live@edu Mail-System der KPH Wien/Krems Sie haben bereits Ihre Zugangsdaten zum live@edu Mail-System erhalten. Ihre live@edu E-Mail- Adresse setzt sich folgendermaßen

Mehr

Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003

Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Konfigurationsanleitung inode Hosted Exchange Arbeiten mit Outlook Web Access und Outlook 2003 Inhaltsverzeichnis 1. Grundlegendes...3 2. Online Administration...4 2.1 Mail Administration Einrichten des

Mehr

Microsoft Outlook 2007

Microsoft Outlook 2007 Kurzanleitung für die Erstellung von POP3 / IMAP E-Mail Konten unter Microsoft Outlook 2007 1.) Öffnen Sie Microsoft Outlook 2007. 2.) Wählen Sie in Microsoft Outlook im Menüpunkt Extras den Punkt Kontoeinstellungen.

Mehr

Exchange Standard / Business / Premium

Exchange Standard / Business / Premium Exchange Standard / Business / Premium Konfigurationsanleitung 1 Einleitung und Leistungsmerkmale... 2 1.1 Leistungsmerkmale... 2 1.2 Systemvoraussetzungen:... 3 2 Outlook 2003... 4 2.1 In Verbindung mit

Mehr

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis

Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Mobiltelefon Registrierung in Afaria Inhaltsverzeichnis Windows Phone Registrierung Seite 2 iphone Registrierung Seite 10 Android Registrierung Seite 20 Windows Phone Registrierung Dokumentname: Kontakt:

Mehr

ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS)

ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS) ecall Anleitung Outlook Mobile Service (OMS) V1.3 18. Februar 2011 Copyright 2011,, Wollerau Informieren und Alarmieren Samstagernstrasse 45 CH-8832 Wollerau Phone +41 44 787 30 70 Fax +41 44 787 30 71

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2007 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

Aufsetzen Ihres HIN Abos

Aufsetzen Ihres HIN Abos Aufsetzen Ihres HIN Abos HIN Health Info Net AG Pflanzschulstrasse 3 8400 Winterthur Support 0848 830 740 Fax 052 235 02 72 support@hin.ch www.hin.ch HIN Health Info Net AG Grand-Rue 38 2034 Peseux Support

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Einrichtung von Diensten auf Android 4.x

Einrichtung von Diensten auf Android 4.x 2013 Einrichtung von Diensten auf Android 4.x O-IFS / Team IT Medizinische Universität Graz 09.08.2013 Inhalt I. WLAN... 2 II. IMAP... 3 III. VPN... 5 IV. SYNC... 7 Seite 1 von 9 I. WLAN : Drücken Sie

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2011 & 2012

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2011 & 2012 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Windows Live Mail 2011 & 2012 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller

Mehr

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007

Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Konfigurationsanleitung Hosted Exchange mit Outlook 2007 Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden. Everyware

Mehr

E-Mail Konfigurationen

E-Mail Konfigurationen Speedinternet der Technische Betriebe Weinfelden AG E-Mail Konfigurationen 1. Outlook Express.. 2 2. Outlook 2010 6 3. Windows Live Mail.. 8 4. Applemail. 12 5. iphone / ipad...16 6. Beschreibung des Posteingangsservers.21

Mehr

Einrichten eines Microsoft Exchange-Account auf einem Android-System

Einrichten eines Microsoft Exchange-Account auf einem Android-System Einrichten eines Microsoft Exchange-Account auf einem Android-System Wählen Sie im Menü Anwendungen die Option E-Mail aus. In einigen Android-Versionen hat diese Anwendung möglicherweise den Namen Mail.

Mehr

Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X)

Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X) Anleitung zur Einrichtung eines Cablevision E-Mail-Kontos Entourage (Mac OS X) Die folgende Anleitung zeigt Ihnen, wie Sie Entourage für Cablevision konfigurieren, um damit Ihre Nachrichten zu verwalten.

Mehr

E-Mail-Einstellungen. Übersicht der Einstellungen. Server. Verschlüsselung. Sicherheitswarnung. V1.0 06.10.2014 - Christof Rimle 2014 - www.rimle.

E-Mail-Einstellungen. Übersicht der Einstellungen. Server. Verschlüsselung. Sicherheitswarnung. V1.0 06.10.2014 - Christof Rimle 2014 - www.rimle. CHRISTOF RIMLE IT SERVICES Lösungen mit Leidenschaft E-Mail-Einstellungen V1.0 06.10.2014 - Christof Rimle 2014 - Übersicht der Einstellungen Die empfohlenen Einstellungen sind hervorgehoben. Server POP

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Opera Mail E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf dieser Seite finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren damit

Mehr

Anleitung. Schritt für Schritt: iphone und ipad. Richten Sie Ihr E-Mail-Konto mit Ihrem iphone oder ipad Schritt für Schritt ein.

Anleitung. Schritt für Schritt: iphone und ipad. Richten Sie Ihr E-Mail-Konto mit Ihrem iphone oder ipad Schritt für Schritt ein. Anleitung Schritt für Schritt: iphone und ipad Richten Sie Ihr E-Mail-Konto mit Ihrem iphone oder ipad Schritt für Schritt ein. Inhaltsverzeichnis 1 E-Mail-Konten-Verwaltung... 1 2 E-Mail-Konto hinzufügen...

Mehr

E-Mailprogramm Einrichten

E-Mailprogramm Einrichten E-Mailprogramm Einrichten Inhaltsverzeichnis Benutzername / Posteingang / Postausgang... 2 Ports: Posteingangs- / Postausgangsserver... 2 Empfang/Posteingang:... 2 Maximale Grösse pro E-Mail... 2 Unterschied

Mehr

.lowfidelity EMAIL KONFIGURATION Anleitung

.lowfidelity EMAIL KONFIGURATION Anleitung .lowfidelity EMAIL KONFIGURATION Anleitung.lowfidelity OG, Mariahilfer Straße 184/5 1150 Wien, +43 (1) 941 78 09, dispatch@lowfidelity.at 1 Webmail Ohne einen externen Email Client können Mails über das

Mehr

STRATO Mail. Einrichtung. Version 1.2

STRATO Mail. Einrichtung. Version 1.2 STRATO Mail Einrichtung Version 1.2 Einrichtung Ihrer E-Mail Adresse bei STRATO Willkommen bei STRATO! Wir freuen uns, Sie als Kunden begrüßen zu dürfen. Mit der folgenden Anleitung möchten wir Ihnen den

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook Express 6 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel.

Mehr

Anleitung für Lernende: E-Mail Login. E-Mail-Login für Lernende der FREI'S Schulen

Anleitung für Lernende: E-Mail Login. E-Mail-Login für Lernende der FREI'S Schulen Anleitung: E-Mail-Login für der FREI'S Schulen Inhaltsverzeichnis Kurzanleitung: Nutzungsmöglichkeiten / Login... 1 Angebot / Anwendungszweck... 2 Einschränkungen... 2 Login über WWW... 3 Einrichten im

Mehr

So richten Sie Ihr Postfach im Mail-Programm Apple Mail ein:

So richten Sie Ihr Postfach im Mail-Programm Apple Mail ein: Seit der Version 3 von Apple Mail wird ein neuer E-Mail-Account automatisch über eine SSL-verschlüsselte Verbindung angelegt. Daher beschreibt die folgende Anleitung, wie Sie Ihr Postfach mit Apple Mail

Mehr

Meine Kontakte und Kalender auf PC, Notebook und iphone

Meine Kontakte und Kalender auf PC, Notebook und iphone Meine Kontakte und Kalender auf PC, Notebook und iphone Mit SYNCING.NET und MobileMe haben Sie Ihre Outlook-Daten immer dabei. Im Büro am Schreibtisch, zu Hause am Heim-PC, unterwegs mit dem Laptop oder

Mehr

Maileinstellungen Outlook

Maileinstellungen Outlook Maileinstellungen Outlook Auf den folgenden Seiten sehen sie die Einstellungen diese bitte exakt ausfüllen bzw. die angeführten Bemerkungen durchlesen und die Eingaben entsprechend anpassen. Je nach Versionsstand

Mehr

POP Email-Konto auf iphone mit ios 6 einrichten

POP Email-Konto auf iphone mit ios 6 einrichten POP Email-Konto auf iphone mit ios 6 einrichten Dokumenten-Name POP Email Konto Einrichten auf iphone.doc Version/Datum: Version 1.0, 01.02.2013 Klassifizierung Ersteller Für green.ch AG Kunden Stephan

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2013

A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2013 Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Outlook 2013 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

Archiv. Zum Vergrößern auf das Bild klicken.

Archiv. Zum Vergrößern auf das Bild klicken. Konfiguration von Microsoft Entourage Links: Entourage ist Teil von Microsoft Office für Mac OS X. Es kann als reines Mail-Programm für beliebige POP- oder IMAP-Postfächer benuzt werden, aber erst im Zusammenspiel

Mehr

Konfigurationsanleitung. Microsoft Outlook 2010

Konfigurationsanleitung. Microsoft Outlook 2010 Konfigurationsanleitung Version02 Juni 2011 1 Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Alternativ sehen Sie auf der nächsten Seite den Start bei einer

Mehr

Wichtige Informationen und Tipps zum LüneCom Mail-Server 04

Wichtige Informationen und Tipps zum LüneCom Mail-Server 04 Wichtige Informationen und Tipps zum LüneCom Mail-Server 04 Inhalt 1. Allgemeine Informationen... 2 1.1. Webmailer... 2 1.2. Serverinformationen für den E-Mail-Client... 2 2. POP3 im Vergleich zu IMAP...

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail

A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen Windows Mail Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Informationen und anschließend auf Konto hinzufügen. Einfach schneller zum Ziel. Alternativ

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2003 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat!

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren damit

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook XP - 1 - E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

Anleitung zur Mailumstellung Entourage

Anleitung zur Mailumstellung Entourage Anleitung zur Mailumstellung Entourage (Wenn Sie Apple Mail verwenden oder mit Windows arbeiten, so laden Sie sich die entsprechenden Anleitungen, sowie die Anleitung für das WebMail unter http://www.fhnw.ch/migration/

Mehr

A1 E-Mail-Einstellungen für Apple ipad

A1 E-Mail-Einstellungen für Apple ipad Konfigurationsanleitung Einfach A1. A1 E-Mail-Einstellungen für Apple ipad Klicken Sie in der Registerkarte Datei auf Einfach Informationen schneller zum Ziel. und anschließend auf Konto hinzufügen. Mit

Mehr

Benutzerdokumentation für Studierende. Outlook Webmail 2013. Verwaltungsdirektion Informatikdienste Marc Feer

Benutzerdokumentation für Studierende. Outlook Webmail 2013. Verwaltungsdirektion Informatikdienste Marc Feer Verwaltungsdirektion Informatikdienste Marc Feer Benutzerdokumentation für Studierende Frohburgstrasse 3 Postfach 4466 6002 Luzern T +41 (0)41 229 50 10 F +41 (0)41 229 50 20 helpdesk@unilu.ch www.unilu.ch/it

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat!

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter The Bat! - 1 - - Inhaltsverzeichnis - E-Mail Einstellungen für alle Programme...3 Zugangsdaten...4 The Bat! Neues E-Mail Konto einrichten...5 The Bat!

Mehr

Leitfaden Anwendung des Ashfield Healthcare E-Mail-Systems

Leitfaden Anwendung des Ashfield Healthcare E-Mail-Systems Ashfield Commercial & Medical Services Leitfaden Anwendung des Ashfield Healthcare E-Mail-Systems 14. Januar 2014 Version 1.0 1. Einführung Dieser Leitfaden wurde entwickelt, um sicherzustellen, dass alle

Mehr

Zugriff auf OWA Auf OWA kann über folgende URLs zugegriffen werden:

Zugriff auf OWA Auf OWA kann über folgende URLs zugegriffen werden: Anleitung zur Installation der Exchange Mail Lösung auf Android 2.3.5 Voraussetzung für die Einrichtung ist ein vorliegender Passwortbrief. Wenn in der folgenden Anleitung vom Extranet gesprochen wird

Mehr

Anleitung für Lernende: E-Mail Login. E-Mail-Login für Lernende der FREI'S Schulen

Anleitung für Lernende: E-Mail Login. E-Mail-Login für Lernende der FREI'S Schulen Anleitung: E-Mail-Login für der FREI'S Schulen Inhaltsverzeichnis Kurzanleitung: Nutzungsmöglichkeiten / Login... 1 Angebot / Anwendungszweck... 2 Einschränkungen... 2 Login über WWW... 3 Login über E-Mail

Mehr

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VDA II

Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VDA II Windows Mobile E-Mail von Vodafone mit VDA II Sämtliche geistigen Eigentumsrechte verbleiben bei Vodafone, Microsoft bzw. deren Lizenzgeber. Es ist nicht gestattet, die Dokumente zu kopieren, zu verändern

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook 2013 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen, um Ihren Mailclient zu konfigurieren,

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de

@HERZOvision.de. Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten. v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de @HERZOvision.de Lokalen E-Mail-Client mit IMAP einrichten v 1.1.0 by Herzo Media GmbH & Co. KG - www.herzomedia.de Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 2 IMAP Was ist das?... 3 Einrichtungsinformationen...

Mehr

Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter

Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2003 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 3 2 E-Mail-Konto einrichten... 3 2.1 Vorbereitung... 3 2.2 Erstellen eines den Sicherheitsanforderungen

Mehr

Blauer Ordner Outlook Konto einrichten Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010

Blauer Ordner Outlook Konto einrichten Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010 Seite 1 von 10 Anleitung zum Einrichten der Berliner Schulmail unter Outlook 2010 Seite 2 von 10 Inhaltsverzeichnis 1. E-Mail-Konto einrichten... 2 1.1 Vorbereitung... 2 1.2 Erstellen eines den Sicherheitsanforderungen

Mehr

SIHLNET E-Mail-Konfiguration

SIHLNET E-Mail-Konfiguration SIHLNET E-Mail-Konfiguration Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines...2 2. OWA...2 2.1. Anmeldung... 2 2.2. Arbeiten mit OWA... 3 2.2.1. Neue E-Mail versenden... 3 2.2.2. E-Mail beantworten / weiterleiten...

Mehr

"E-Mail-Adresse": Geben Sie hier bitte die vorher eingerichtete E-Mail Adresse ein.

E-Mail-Adresse: Geben Sie hier bitte die vorher eingerichtete E-Mail Adresse ein. Microsoft Outlook Um ein E-Mail-Postfach im E-Mail-Programm Outlook einzurichten, gehen Sie bitte wie folgt vor: Klicken Sie in Outlook in der Menüleiste auf "Extras", anschließend auf "E-Mail-Konten".

Mehr

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP

Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Einrichtung Mac OS X Mail IMAP Fachhochschule Eberswalde IT-Servicezentrum Erstellt im Mai 2009 www.fh-eberswalde.de/itsz Die folgende Anleitung beschreibt die Einrichtung eines E-Mail-Kontos über IMAP

Mehr

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.

Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 10.00. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6. Konfigurationsanleitung E-Mail Konfiguration unter Outlook Express 6.0 E-Mail Einstellungen für alle Programme Auf diesen Seiten finden Sie alle grundlegenden Informationen um Ihren Mailclient zu konfigurieren

Mehr

H i l f e z u m E m p f a n g e n v o n E -M a i l s ü b e r Y a h o o a u f d e m l o k a l e n P C i n O u t l o o k

H i l f e z u m E m p f a n g e n v o n E -M a i l s ü b e r Y a h o o a u f d e m l o k a l e n P C i n O u t l o o k M a t h i a s E. K o c h Florastrasse 46, 47899 Krefeld Tel.: 0171 64 50 137/ Fax.: 02151 150 528 / E-Mail: mk@adoptimize.de H i l f e z u m E m p f a n g e n v o n E -M a i l s ü b e r Y a h o o a u f

Mehr

Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden.

Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden. Konfigurationsanleitung: E-Mail Konfiguration mit Apple Mail Vertraulichkeitsklausel Das vorliegende Dokument beinhaltet vertrauliche Informationen und darf nicht an Dritte weitergereicht werden. SwissWeb

Mehr

Erzeugen eines eigenen Profils für das Exchange-Konto

Erzeugen eines eigenen Profils für das Exchange-Konto Outlook einrichten Für alle weiteren Schritte ist eine VPN-Verbindung zum KWI erforderlich! Außerdem muss das KWI-SSL-Zertifikat importiert sein. Es gibt mehrere Möglichkeiten, Outlook für die Verwendung

Mehr

ANDROID 4.0.4 WLAN, VPN, E-MAIL

ANDROID 4.0.4 WLAN, VPN, E-MAIL ANDROID 4.0.4 WLAN, VPN, E-MAIL Inhalt Netzwerkverbindungen mit Android... 2 WLAN-Konfiguration... 3 VPN Zugang... 4 E-Mail Konfiguration... 6 für Mitarbeiter/innen mit Outlook bzw. Outlook Web App (Exchange

Mehr

Sicherer E-Mail-Transport per SSL

Sicherer E-Mail-Transport per SSL Sicherer E-Mail-Transport per SSL M. Spindler, Rechenzentrum der BURG Nachfolgend finden Sie eine Anleitung, wie in ausgewählten E-Mail-Programmen (Clients) die SSL- Verschlüsselung für den sicheren E-Mail-Transport

Mehr

Dieses Dokument beschreibt die Verbindungsherstellung mit dem WLAN-Netzwerk der PHLU auf Smartphones. hotline.hslu.ch Andere

Dieses Dokument beschreibt die Verbindungsherstellung mit dem WLAN-Netzwerk der PHLU auf Smartphones. hotline.hslu.ch Andere IT Services Support Werftestrasse 4, Postfach 2969, CH-6002 Luzern T +41 41 228 21 11, F +41 41 228 21 55 www.hslu.ch Luzern, 17. Juli 2013 Seite 1/12 Kurzbeschrieb: Dieses Dokument beschreibt die Verbindungsherstellung

Mehr

Zugang zum Exchange System

Zugang zum Exchange System HS Regensburg Zugang zum Exchange System 1/20 Inhaltsverzeichnis 1. Zugang über die Weboberfläche... 3 2. Konfiguration von E-Mail-Clients... 6 2.1. Microsoft Outlook 2010... 6 a) Einrichten einer Exchangeverbindung

Mehr

Leitfaden Konfiguration Hosted Exchange Professionell (V3.0, Exchange Server 2007) Mini- Mailboxen mit POP3 und IMAP4 E-Mail Clients

Leitfaden Konfiguration Hosted Exchange Professionell (V3.0, Exchange Server 2007) Mini- Mailboxen mit POP3 und IMAP4 E-Mail Clients Leitfaden Konfiguration Hosted Exchange Professionell (V3.0, Exchange Server 2007) Mini- Mailboxen mit POP3 und IMAP4 E-Mail Clients Ausgabe vom 17. Oktober 2008 Konfigurationsdokument für Hosted Exchange

Mehr

we run IT! ArGO Mail Inhaltsverzeichnis Services zurzeit in ArGO Mail aktiv: Mail

we run IT! ArGO Mail Inhaltsverzeichnis Services zurzeit in ArGO Mail aktiv: Mail Inhaltsverzeichnis 1. Aktive Services in 2. Konfigurationsdaten 3. Zertifizierte Zugangssoftware für 4. Anleitung zu den Services a. Outlook Web Access b. Outlook Web Access mit IDentity (One Time Password)

Mehr

Anleitung für E-Mail-Client Outlook 2000 mit SSL Verschlüsselung

Anleitung für E-Mail-Client Outlook 2000 mit SSL Verschlüsselung Anleitung für E-Mail-Client Outlook 2000 mit SSL Verschlüsselung Seatech Zertifikat installieren Bevor Sie ihr Microsoft Outlook einrichten, muss das entsprechende Zertifikat von www.seatech.ch installiert

Mehr

DESY-Grundeinstellungen und Bedienhinweise für Smartphones mit Android 2.3.3.

DESY-Grundeinstellungen und Bedienhinweise für Smartphones mit Android 2.3.3. DESY-Grundeinstellungen und Bedienhinweise für Smartphones mit Android 2.3.3. Diese Dokumentation baut auf der Android-Firmware-Version 2.3.3 und der Build-Nummer GINGERBREAD.BOKS3 auf. Bitte beachten

Mehr