HORIZONT Software für Rechenzentren

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HORIZONT Software für Rechenzentren"

Transkript

1 HORIZONT im Juni 2015 Allgemeines und Neuigkeiten HORIZONT Software für Rechenzentren Garmischer Str. 8 D München Tel ++49(0)89 / HORIZONT 1 Software für Rechenzentren

2 HORIZONT Auf einen Blick Consulting: Schulung, Projekte Scheduler HOT Roadshows Kunden: weltweit 300 Web- Übergabesystem: ProcMan HORIZONT Scheduler TWS: TWS/Graph TWS/Audit TWS/BatchAD/CP Übergabesysteme: JUS, BIO, PRUEV JCL-Checker: SmartJCL Info/Analyse: XINFO HORIZONT 2 Software für Rechenzentren

3 HORIZONT Geschichte 1993 Gründung AddOn-Produkte zu TWS: - 3 Batch -Übergabe-Systeme: JUS, BIO, PRUEV 1997 Erste HORIZONT-Anwendertagung - HOT: in 2015 vom in München 1997 XINFO 2000 SmartJCL Browser Anwendungen 2012 ProcMan HORIZONT 3 Software für Rechenzentren

4 HORIZONT Geschäftsfelder alles rund um Workload-Automation, Scheduling, Batch Schwerpunkt eigene Software Consulting und Projekte: - Beratung und Unterstützung - Analyse und Migrationen von Scheduling-Lösungen - Schulungen für eigene Produkte und Fremdprodukte, z.b. TWSz etc. HORIZONT 4 Software für Rechenzentren

5 Produkte und Einsatzbereiche ProcMan Übergabe Prozess Manager XINFO IT-Informationssystem SmartJCL TWS/Audit TWS/Graph TWS/BatchAD TWS/BatchCP TWS/WebAdmin JCL TWS HORIZONT 5 Software für Rechenzentren

6 HORIZONT Kunden weltweit ca. 300 Kunden - davon in D-A-CH über 120 Kunden France UK Scandinavia Germany, Swiss, Austria USA, Canada, Mexico Japan China Latin America Spain, Italy Portugal Israel, Arabia Australia HORIZONT 6 Software für Rechenzentren

7 HORIZONT im Juni 2015 Denken Sie an die HOT HORIZONT Software für Rechenzentren Garmischer Str. 8 D München Tel ++49(0)89 / HORIZONT 7 Software für Rechenzentren

8 XINFO Das IT Informations-System XINFO auf 1 Blick HORIZONT Software for Datacenters Garmischer Str. 8 D München Tel ++49(0)89 / HORIZONT 1 Software für Rechenzentren

9 In 45 Minuten wissen Sie Wer ist HORIZONT und was gibt es Neues Was ist XINFO und welchen Nutzen bietet es XINFO für: - Control-M (BMC) - Streamworks (arvato Systems) - Eclipse RDz plugin HORIZONT 2 Software für Rechenzentren

10 HORIZONT Auf einen Blick Consulting: Schulung, Projekte Scheduler HOT Roadshows Kunden: weltweit 300 Web- Übergabesystem: ProcMan HORIZONT Scheduler TWS: TWS/Graph TWS/Audit TWS/BatchAD/CP Übergabesysteme: JUS, BIO, PRUEV JCL-Checker: SmartJCL Info/Analyse: XINFO HORIZONT 3 Software für Rechenzentren

11 XINFO - Motivation XINFO ist ein umfangreiches Informations- und Reporting-System ( Repository ) z/os und dezentral Systeme: Control-M, CICS, Streamworks Daten: JCL, SMF, Beta93 Analyse Programme: wie z.b. PL/I, C Java. XINFO HORIZONT 4 Software für Rechenzentren

12 XINFO Scanner (eine Auswahl) Source code Assembler COBOL PL/I C Easytrieve Natural Java Load Module Scheduler CA-7 CA-Scheduler Control-M z/os TWS z/os ZEKE DB DB2 CICS IMS Batch JCL SMF PDS-Dateien Space+Tape CA-1 RMM HSM CA-Disk VTOC, SMS Output BETA 93 CA-Deliver Control-D Scheduler * Control-M TWS Streamworks Automic (UC4) Sonstiges * SAP (Batch) Dateiinhalt Java * Distributed Umfeld HORIZONT 5 Software für Rechenzentren

13 XINFO Technik XINFO-Scanner Ergebnisse DB2 z/os, Oracle oder MS SQL XINFO Anzeige Windows-GUI, ISPF oder eclipse plugin HORIZONT 6 Software für Rechenzentren

14 Welchen Nutzen bringt XINFO Analyse mit 3 Klicks HORIZONT 7 Software für Rechenzentren

15 Welchen Nutzen bringt XINFO Analyse mit 3 Klicks HORIZONT 8 Software für Rechenzentren

16 Welchen Nutzen bringt XINFO Job-Netzpläne Joblaufzeiten-Balkenpläne Datenfluss-Pläne Grafiken in der Windows-GUI HORIZONT 9 Software für Rechenzentren

17 Welchen Nutzen bringt XINFO XINFO = extended INFOrmation system Nur 1 Beispiel: Source code COBOL, PL/I Scheduler Control-M z/os Batch JCL, SMF, PDS Kunden sagen: XINFO ist das intelligente Google für das RZ HORIZONT 10 Software für Rechenzentren

18 Welchen Nutzen bringt XINFO sehr viele Export-Möglichkeiten - Für Text und Grafiken automatisch erstellte RZ-Dokumentationen - Batchdokumentation + Netzpläne Offenes System: Integration von eigenen Daten - SAP, RACF HORIZONT 11 Software für Rechenzentren

19 Welchen Nutzen bringt XINFO eine Auswahl von Kundenlösungen mit XINFO: Single Point of Information für 15 Systeme (LPARs) Generierung von Reports für Accounting Single Point of Administration für Security-Daten: - RACF (inkl. Historisierung der Änderungen) - Active Directory Integration von Config- und Change-Management - Z.B. XREF bei Joblöschungen HORIZONT 12 Software für Rechenzentren

20 Welchen Nutzen bringt XINFO eine Auswahl von Kundenprojekten mit XINFO: Wechsel auf neuen Scheduler - Scanner: JCL, Scheduling-Systeme, SMF Einführung von Namenskonventionen Cleanup von produktiven Umgebungen Konsolidieren / Trennen von RZ s HORIZONT 13 Software für Rechenzentren

21 Kunden mit XINFO 300 Kunden weltweit: ca. 120 in D-A-CH HORIZONT 14 Software für Rechenzentren

22 XINFO für Control-M Forecast für Job Start/Ende Einfache Suche Daten exportieren Reports aus Job-Historie Welchen Nutzen bringt es Kompakte Darstellung Zugang für AE, Fachbereich etc. Optimierte Job- und Table-Netzpläne Vernetzte Informationen (CTM1,CTM2..) HORIZONT 15 Software für Rechenzentren

23 XINFO für Control-M Cross-Referenz für Control-M Daten Job-History und Forecast Graphische Netzpläne XINFO speichert die Daten aus allen Control-M Systemen HORIZONT 16 Software für Rechenzentren

24 XINFO für Control-M Mit rechte Maus zu anderen XINFO Daten springen Kompakte Analyse mit 3 Klicks HORIZONT 17 Software für Rechenzentren

25 XINFO für Control-M weiter von der History zur JCL... Kompakte Analyse mit 3 Klicks HORIZONT 18 Software für Rechenzentren

26 XINFO für Control-M..weiter zum Netzplan... Kompakte Analyse mit 3 Klicks Hilfreiche Suchen Anzahl Vorg./Nachf. etc. HORIZONT 19 Software für Rechenzentren

27 XINFO für Streamworks Daten exportieren Einfache Suche Reports aus Job-Historie Welchen Nutzen bringt es Kompakte Darstellung Optimierte Job-Netzpläne Zugang für AE, Fachbereich etc. HORIZONT 20 Software für Rechenzentren

28 XINFO für Streamworks Der PC-Client von XINFO bietet einfachsten Zugriff auf alle Daten: Streamworks Cross-Referenz Job-Historie Graphische Netzpläne HORIZONT 21 Software für Rechenzentren

29 XINFO für Streamworks Suche z.b. aktive Streams Suchkriterien kombinieren, auch generisch. HORIZONT 22 Software für Rechenzentren

30 XINFO für Streamworks Das Ergebnis, die gesuchten Streams Doppelklick bringt alle Infos zum Stream HORIZONT 23 Software für Rechenzentren

31 XINFO für Streamworks Das Jobnetz, hier geclustert nach Stream Recovery Job Externe Abhängigkeit End Start Unix Job z/os Job Windows Interne Abhängigkeit HORIZONT 24 Software für Rechenzentren

32 XINFO im eclipse RDz Plugin Eclipse = Entwicklungsumgebung RDz = Entwicklungsumgebung für z/os (Cobol, PL/I) Motivation 1)Start XINFO Welche Programme verwenden dieses Include? HORIZONT 25 Software für Rechenzentren

33 Nutzen von XINFO im eclipse/rdz 2) Auswahl COBOL COPY 3) Suchbegriff HORIZONT 26 Software für Rechenzentren

34 Nutzen von XINFO im eclipse/rdz Ergebnis (programs, source member, line no. of copy statement etc.) HORIZONT 27 Software für Rechenzentren

35 XINFO Das IT Informations-System Denken Sie an die HOT im Juli 2015 HORIZONT Software for Datacenters Garmischer Str. 8 D München Tel ++49(0)89 / HORIZONT 28 Software für Rechenzentren

XINFO. HORIZONT Software für Rechenzentren. XINFO-Schnittstellen zum Output-Management. Das IT Informationssystem

XINFO. HORIZONT Software für Rechenzentren. XINFO-Schnittstellen zum Output-Management. Das IT Informationssystem HORIZONT Software für Rechenzentren Garmischer Str. 8 D- 80339 München Tel ++49(0)89 / 540 162 0 www.horizont-it.com Das IT Informationssystem -Schnittstellen zum Output-Management Was ist? ist ein Informationssystem

Mehr

XINFO. HORIZONT Software für Rechenzentren. Produkt-Präsentation. Das IT Informationssystem

XINFO. HORIZONT Software für Rechenzentren. Produkt-Präsentation. Das IT Informationssystem HORIZONT Software für Rechenzentren Garmischer Str. 8 D- 80339 München Tel ++49(0)89 / 540 162 0 www.horizont-it.com XINFO Das IT Informationssystem Produkt-Präsentation Was ist XINFO? XINFO ist ein Informationssystem

Mehr

MIT SMART GO. Fallbeispiele. Harald Stelzer Mobil:

MIT SMART GO. Fallbeispiele. Harald Stelzer Mobil: MIT SMART GO Fallbeispiele Harald Stelzer Mobil: +49 151 15680913 email: harald.stelzer@makeit-consulting.com MakeIT Consulting GmbH & Co KG Darmstädter Str. 5, 64625 Bensheim Die folgenden Anwendungsbeispiele

Mehr

Überwachung von kritischen Prozessen und Anwendungen

Überwachung von kritischen Prozessen und Anwendungen Überwachung von kritischen Prozessen und Anwendungen SECURIT Y SOLUTIONS Log Management mit Beta UX Log Master Dr. Peter Fuhrmann Markus Jauss Das Unternehmen auf einen Blick Führender mittelständischer,

Mehr

SHARK. HORIZONT Software für Rechenzentren. Projektbericht: Erstellung eines Übergabesystems in einem TWS-z/OS-Umfeld mittels WEB-Dialog (ProcMan)

SHARK. HORIZONT Software für Rechenzentren. Projektbericht: Erstellung eines Übergabesystems in einem TWS-z/OS-Umfeld mittels WEB-Dialog (ProcMan) Übergabesystem Projektbericht: Erstellung eines Übergabesystems in einem TWS-z/OS-Umfeld mittels WEB-Dialog (ProcMan) HORIZONT Software für Rechenzentren HORIZONT 1 Garmischer Str. 8 D- 80339 München Tel

Mehr

Profil IT Consult. Persönliche Daten. Geburtsjahr 1963. Mittler Reife, Apothekenhelferin, Umschulung zum Organisationsprogrammierer.

Profil IT Consult. Persönliche Daten. Geburtsjahr 1963. Mittler Reife, Apothekenhelferin, Umschulung zum Organisationsprogrammierer. Name Adresse Lüpschen, Heike Fockstr.10, 41515 Grevenbroich Telefon privat 02181 / 5563 Telefax 02181/659284 Telefon mobil 0172/2370502 email hl@luepschen-dv.de Persönliche Daten Geburtsjahr 1963 Nationalität

Mehr

Copyright 1994, 2000 Alle Produkt- und Firmenbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene

Copyright 1994, 2000 Alle Produkt- und Firmenbezeichnungen sind Warenzeichen oder eingetragene XINFO - Information HORIZONT RZ-Organisations- und Software-Entwicklungs-GmbH Garmischer Str. 8, 80339 München Tel. ++49 (0) 89 / 540 162 0 Fax ++49 (0) 89 / 540 162 62 E-Mail: info@horizont-it.com Homepage:

Mehr

Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com. z/os Explorer. 2014 IBM Corporation

Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com. z/os Explorer. 2014 IBM Corporation Isabel Arnold CICS Technical Sales Germany Isabel.arnold@de.ibm.com z/os Explorer Agenda Introduction and Background Why do you want z/os Explorer? What does z/os Explorer do? z/os Resource Management

Mehr

Knon Josef Systemberater - Systemprogrammierer

Knon Josef Systemberater - Systemprogrammierer Josef Knon Ludwig-Thoma-Str. 9 Systemprogrammierer 83101 Rohrdorf Tel.: 0171 / 8216082 Knon Josef Systemberater - Systemprogrammierer ẋx Josef Knon Jahrgang 1963 Sprachen: Deutsch und Englisch Seit 1987

Mehr

COMPORSYS Engineering AG Postfach CH-8954 Geroldswil Jürg Mathys - Telefon: Fax: Mobile:

COMPORSYS Engineering AG Postfach CH-8954 Geroldswil Jürg Mathys - Telefon: Fax: Mobile: Allianz Suisse, Zürich * AGI Informatik AG, St. Gallen * Ausgleichskasse d. Kt. Bern * Basler Versicherungen, Zürich * BEDAG Informatik, Bern * Business Promotion Partner AG, Basel * Compco Informatik

Mehr

Weiterentwicklung Wartung Migration, Out-Tasking von Software. Termin-gerecht und im Budget! mit ITP-PANORAMA

Weiterentwicklung Wartung Migration, Out-Tasking von Software. Termin-gerecht und im Budget! mit ITP-PANORAMA Weiterentwicklung Wartung Migration, Out-Tasking von Software Termin-gerecht und im Budget! mit ITP-PANORAMA v9 Wie hoch wäre der Aufwand, um...... komplexe Software-Systeme nachzudokumentieren?... eine

Mehr

Verheiratet 2 Kinder Sprachen: Deutsch und Englisch Seit 1987 in der Datenverarbeitung tätig. Schwerpunkt: Systemprogrammierung, Systemberatung

Verheiratet 2 Kinder Sprachen: Deutsch und Englisch Seit 1987 in der Datenverarbeitung tätig. Schwerpunkt: Systemprogrammierung, Systemberatung Josef Knon Jahrgang 1963 Verheiratet 2 Kinder Sprachen: Deutsch und Englisch Seit 1987 in der Datenverarbeitung tätig Schwerpunkt: Systemprogrammierung, Systemberatung Berufserfahrung 1987 1995 : Einstieg

Mehr

Berater-Profil 2380. DB-Administrator DB2/UDB, SW-Entwickler. (Mainframe, Client/Server) EDV-Erfahrung seit 1984. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2380. DB-Administrator DB2/UDB, SW-Entwickler. (Mainframe, Client/Server) EDV-Erfahrung seit 1984. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2380 DB-Administrator DB2/UDB, SW-Entwickler (Mainframe, Client/Server) Ausbildung Ausbildung zum staatlich geprüften Informatiker an der Datenverarbeitung (ADV), Böblingen Akademie für

Mehr

<Insert Picture Here> z/os Migration und Integration

<Insert Picture Here> z/os Migration und Integration z/os Migration und Integration Thomas Niewel Leitender Systemberater Agenda Überblick Integration von z/os Daten und Anwendungen Migration von z/os Daten und Anwendungen Erfahrungen

Mehr

Berater-Profil 677. DV-Arbeitsvorbereitung, Systemadministration. Ausbildung Industriekaufmann. EDV-Erfahrung seit 1971. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 677. DV-Arbeitsvorbereitung, Systemadministration. Ausbildung Industriekaufmann. EDV-Erfahrung seit 1971. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 677 DV-Arbeitsvorbereitung, Systemadministration Ausbildung Industriekaufmann EDV-Erfahrung seit 1971 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1949 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse

Mehr

Thomas Bauer. Wirth. EDV-Erfahrung seit: 1983

Thomas Bauer. Wirth. EDV-Erfahrung seit: 1983 PROFIL SEITE 1/5 Thomas Bauer Name: Vorname: Ausbildung: Wirth Johannes EDV-Erfahrung seit: 1983 Abitur EDV-Ausbildung bei IBM, CDI, Integrata, SAP, DGD Betriebssysteme Host-DOS/VSE VM/370 OS/VS MVS/XA,

Mehr

Berater-Profil 3274. Operator/Arbeitsvorbereiter (z/os), Security-Senior Analyst

Berater-Profil 3274. Operator/Arbeitsvorbereiter (z/os), Security-Senior Analyst Berater-Profil 3274 Operator/Arbeitsvorbereiter (z/os), Security-Senior Analyst Schwerpunkte: - RACF Administration - ACF2 Administration - z/os Security - MVS System Engineering - Auditing, Tuning - Software

Mehr

JGB. Automobilindustrie Software- / Hardwarehersteller Fertigungsindustrie Softwarehaus Versandhandel Bank

JGB. Automobilindustrie Software- / Hardwarehersteller Fertigungsindustrie Softwarehaus Versandhandel Bank Qualifikationsprofil: JGB Jahrgang 1954 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Dipl.-Informatiker (FH) DV-Erfahrung seit 1978 Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G m b H D - 7 1 0

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: WONI Jahrgang 1950 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Starkstromelektriker, Organisations-Programmierer, Datenverarbeitungs-Organisator Technische Kenntnisse:

Mehr

Profil IT Consult. Mittler Reife, Großhandelskaufmann

Profil IT Consult. Mittler Reife, Großhandelskaufmann Name Lüpschen, Willibert Adresse Fockstr.10, 41515 Telefon privat 02181 / 5563 Telefax 02181/65 92 84 Telefon mobil 0173/26 92 98 2 email wl@luepschen-dv.de Persönliche Daten Geburtsjahr 1956 Nationalität

Mehr

Berater-Profil Arbeitsvorbereitung, RZ-Produktionssteuerung. EDV-Erfahrung seit Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil Arbeitsvorbereitung, RZ-Produktionssteuerung. EDV-Erfahrung seit Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 1782 Arbeitsvorbereitung, Ausbildung EDV-Erfahrung seit 1977 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1954 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051 Basel R+K Unternehmensberatung

Mehr

Steffen Bauernfeind. EDV Beratung Bauernfeind. Strasse/ Nr. Im Erlig 36. Telefon 0171/ 42 70 899. Steffen.Bauernfeind@googlemail.com.

Steffen Bauernfeind. EDV Beratung Bauernfeind. Strasse/ Nr. Im Erlig 36. Telefon 0171/ 42 70 899. Steffen.Bauernfeind@googlemail.com. Profil Steffen Bauernfeind Strasse/ Nr. Im Erlig 36 PLZ/ Ort 63500 Seligenstadt Telefon 0171/ 42 70 899 Mail Steffen.Bauernfeind@googlemail.com Webseite http://www.steffen-bauernfeind.de Gulp-Profil http://www.gulp.de/profil/stebau.html

Mehr

ATICS Tage 2011. Herzliches Willkommen! Andreas Moessinger. moessinger@aticstro.com. ATICSTRO AG Training & Consulting. Folie 1 ATICSTRO AG 2011

ATICS Tage 2011. Herzliches Willkommen! Andreas Moessinger. moessinger@aticstro.com. ATICSTRO AG Training & Consulting. Folie 1 ATICSTRO AG 2011 Folie 1 2011 ATICS Tage 2011 Herzliches Willkommen! moessinger@aticstro.com 8. Kundenveranstaltung 2011 CONTROL-M Version 7 und Diverses 2010 Anwenderberichte zum Thema Jobscheduling 2009 ATICS mit Schedulingthemen

Mehr

Oracle Workload für den Mainframe

Oracle Workload für den Mainframe Oracle Workload für den Mainframe DOAG Regionalgruppe 18.01.2005 Joachim Jaensch Principal Sales Consultant BU Datenbank und Plattformtechnologien joachim.jaensch jaensch@oracle.com Agenda Der Mainframe

Mehr

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen

Berater-Profil 922. Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration, Testcenter, Analysen Berater-Profil 922 Systemadministrator, Systemmanager, Org.- Programmierer (Tivoli, Lotus-Notes, LAN, NT, TCP/IP) Systemmanagement, Softwarepaketierung/- erstellung, Softwareentwicklung, Systemadministration,

Mehr

Berater-Profil 2976. Arbeitsvorbereiter, Operator

Berater-Profil 2976. Arbeitsvorbereiter, Operator Berater-Profil 2976 Arbeitsvorbereiter, Operator B.-Systeme: OS/390, Windows, z/os Sprachen: Clist, Rexx DB/DC: CICS, DB2, dbase, IMS, MS-Access Tools: Beta-xx, CA-xx, JES2/3, OPC, Netview Ausbildung 1979

Mehr

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH

Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler. Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Azure: Ein Überblick für Entwickler Malte Lantin Technical Evangelist, Developer Experience & Evangelism (DX) Microsoft Deutschland GmbH Moderne Softwareentwicklung Microsoft Azure unterstützt

Mehr

Diplom Informatiker Ingo Federenko Straßburger Straße 41, 64832 Babenhausen +49-6073-687125, email: ingo@federenko.de

Diplom Informatiker Ingo Federenko Straßburger Straße 41, 64832 Babenhausen +49-6073-687125, email: ingo@federenko.de Diplom Informatiker Ingo Federenko Straßburger Straße 41, 64832 Babenhausen +49-6073-687125, email: ingo@federenko.de Persönliche Daten: Name Ausbildung Tätigkeitsbereich Ingo Federenko Diplom Informatiker

Mehr

NovaBACKUP DataCenter 5.0. Screenshots

NovaBACKUP DataCenter 5.0. Screenshots Software-Architektur Software - Architektur Zentrale Management Konsole Zentrales Management Zentrale Datenbank - Was/Wann/Wo - Zeitpläne - Jobs Backup Client Backup Client Backup Client Backup Server

Mehr

IT Seminare und Lehrgänge

IT Seminare und Lehrgänge Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ggmbh IT Seminare und Lehrgänge Übersicht 2008 Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH it akademie bayern Proviantbachstraße 30 86153 Oliver

Mehr

Berater-Profil 2800. PeopleSoft Berater und -Entwickler Unix- und Oracle-Administrator

Berater-Profil 2800. PeopleSoft Berater und -Entwickler Unix- und Oracle-Administrator Berater-Profil 2800 PeopleSoft Berater und -Entwickler Unix- und Oracle-Administrator Ausbildung 1985 COBOL m 1991 PAISY für Einsteiger 1991 PAISY Abrechnungssystem 1 1999 Peoplesoft PeopleTools I 1999

Mehr

IDM: Identity Connector Framework (ICF) und SAP Connectors

IDM: Identity Connector Framework (ICF) und SAP Connectors überraschend mehr Möglichkeiten! IDM: Identity Connector Framework (ICF) und SAP Connectors Mohammad Esad-Djou, Solution Architect OPITZ CONSULTING 2016 Agenda 1 2 3 Oracle Identity Governance: Architektur

Mehr

Berater-Profil 2470. Arbeitsvorbereiter BETAxx, OPC, ZEKE) Ausbildung Staatl. gepr. Elektrotechniker. EDV-Erfahrung seit 1995

Berater-Profil 2470. Arbeitsvorbereiter BETAxx, OPC, ZEKE) Ausbildung Staatl. gepr. Elektrotechniker. EDV-Erfahrung seit 1995 Berater-Profil 2470 Arbeitsvorbereiter BETAxx, OPC, ZEKE) Fachlicher Schwerpunkt: - Arbeitsvorbereitung - RZ-Produktionssteuerung - Systembetreuung, /System-Operating - Produktionssteuerung MVS, OS/390,

Mehr

Beraterprofil. Persönliche Daten. Schwerpunkt. Besondere Qualifikation. Name: Wolfgang Berthold Geburtsjahr: 1951

Beraterprofil. Persönliche Daten. Schwerpunkt. Besondere Qualifikation. Name: Wolfgang Berthold Geburtsjahr: 1951 Beraterprofil Persönliche Daten Name: Wolfgang Berthold Geburtsjahr: 1951 Schwerpunkt Mehr als 20 Jahre IT-Erfahrung in der Entwicklung, Projektmanagement, Coaching sowie Schulung Die Schwerpunkte lagen:

Mehr

SEP AG. SEP sesam Die Backup und Recovery Lösung für (fast) alle heterogene Umgebungen. Johann Krahfuss Director Partner Sales jkr@sep.de. www.sep.

SEP AG. SEP sesam Die Backup und Recovery Lösung für (fast) alle heterogene Umgebungen. Johann Krahfuss Director Partner Sales jkr@sep.de. www.sep. SEP AG SEP sesam Die Backup und Recovery Lösung für (fast) alle heterogene Umgebungen. Johann Krahfuss Director Partner Sales jkr@sep.de Über die SEP AG Die SEP AG ist deutscher/europäischer Hersteller

Mehr

Windows Azure für Java Architekten. Holger Sirtl Microsoft Deutschland GmbH

Windows Azure für Java Architekten. Holger Sirtl Microsoft Deutschland GmbH Windows Azure für Java Architekten Holger Sirtl Microsoft Deutschland GmbH Agenda Schichten des Cloud Computings Überblick über die Windows Azure Platform Einsatzmöglichkeiten für Java-Architekten Ausführung

Mehr

Diplom-Informatiker (FH) Hagelmühlweg 6

Diplom-Informatiker (FH) Hagelmühlweg 6 berufliches Profil (Februar 2018) - Geburtsdatum: 7.6.1954 - Diplom-Informatiker (FH), seit Oktober 1979 - Januar 1980 bis Juni 1986 Angestellter - seit Juli 1986 freiberuflich tätig - Verfügbarkeit: 01.04.2018

Mehr

Mainframe Praxis Effizienter Umgang mit TSO, ISPF, JCL und SDSF für

Mainframe Praxis Effizienter Umgang mit TSO, ISPF, JCL und SDSF für Mainframe Praxis Effizienter Umgang mit TSO, ISPF, JCL und SDSF für Systemadministratoren systemorientierte Mitarbeiter Entwickler Operator Version 1.2 vom 18. Juni 2015 Autor: Wolfram Greis European Mainframe

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: CIGN Jahrgang 1974 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Mathem. techn. Assistent Technische Kenntnisse: D BSC Ruban GmbH D -71034 Böb lingen Hardware Betriebssysteme

Mehr

Oracle Data Integrator Ein Überblick

Oracle Data Integrator Ein Überblick Oracle Data Integrator Ein Überblick Uwe Barz Christoph Jansen Hamburg, 15.04.2008 Basel Baden Bern Lausanne Zürich Düsseldorf Frankfurt/M. Freiburg i. Br. Hamburg München Stuttgart Wien Agenda Überblick

Mehr

Oracle BI Publisher - PDF und einiges mehr

Oracle BI Publisher - PDF und einiges mehr Oracle BI Publisher - PDF und einiges mehr Christian Piasecki PITSS GmbH 22.09.2017 1 Agenda Hersteller/Community, Lizensierung Installation, Voraussetzungen Hardware/Software Erforderliche Skills, Lernkurve

Mehr

In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem. Kalle Malchow, Manager of Presales

In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem. Kalle Malchow, Manager of Presales In 30 Minuten von Excel zum professionellen Controllingsystem Kalle Malchow, Manager of Presales 1 17.03.2015 Über prevero 2 17.03.2015 Seit 1994; Standorte in Deutschland, Schweiz, Österreich, UK > 100

Mehr

Build in Function BIF Compatibility. Udo Puschkarsky DB2-Guide 18.05.2015

Build in Function BIF Compatibility. Udo Puschkarsky DB2-Guide 18.05.2015 Build in Function BIF Compatibility Udo Puschkarsky DB2-Guide 18.05.2015 Ausgangssituation Mit DB2 V10 Compatibility Mode Änderungen bei der STRING Formatierung von Decimal Data bei der CHAR und VARCHAR

Mehr

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970 Berater-Profil 231 DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik EDV-Erfahrung seit 1970 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1943 Unternehmensberatung R+K

Mehr

easysuite von ATICS Andreas Moessinger ATICS GmbH 2013 ATICS GmbH IT Beratung Oberstaße 48/c Stockstadt/Rhein

easysuite von ATICS Andreas Moessinger ATICS GmbH 2013 ATICS GmbH IT Beratung Oberstaße 48/c Stockstadt/Rhein 2013 easysuite von ATICS Andreas Moessinger amoessinger@atics.de 1 Überblick 2013 easyschedule - mit seinen easysuite-modulen - ist ein Entwicklungswerkzeug für das Design von Control-M Batchabläufen,

Mehr

Berater-Profil 3073. DB2-Administration. Datenmodellierung, Performance-Optimierung, DB-Monitoring und -Tuning. Ausbildung Dipl.

Berater-Profil 3073. DB2-Administration. Datenmodellierung, Performance-Optimierung, DB-Monitoring und -Tuning. Ausbildung Dipl. Berater-Profil 3073 -Administration Datenmodellierung, Performance-Optimierung, DB-Monitoring und -Tuning Ausbildung Dipl. Ingenieurin (FH) EDV-Erfahrung seit Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr Unternehmensberatung

Mehr

Apparo Fast Edit Standardprogramm für unternehmensweite Dateneingabe. Standalone Version

Apparo Fast Edit Standardprogramm für unternehmensweite Dateneingabe. Standalone Version Apparo Fast Edit Standardprogramm für unternehmensweite Dateneingabe Standalone Version 2 Dateneingabe Der nächste Schritt Apparo Fast Edit: Entscheidungen treffen & reagieren Eingabe-Workflows Excel-Welt

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: JM Jahrgang 1966 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Dipl. Informatiker DV-Erfahrung seit 1992 Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G m b H D - 7 1 0 3 4 B

Mehr

Willkommen zum zrational Community Call. Dennis Behm, Scott Davis, Tobias Braun

Willkommen zum zrational Community Call. Dennis Behm, Scott Davis, Tobias Braun Willkommen zum Dennis Behm, Scott Davis, Tobias Braun 23.07.2014 Interaktiv, Informativ und Kollaborativ Agenda 1. PMR Prozess 2. Urban Code for System z 3. Code Rules im RDz 4. RDz Integrated Debugger

Mehr

Berater-Profil 218. Sprachen: Assembler, COBOL, REXX, SQL DB/DC-Systeme: CICS, DB2, IDMS Sonstiges: Qauditor, STROBE, Xpediter

Berater-Profil 218. Sprachen: Assembler, COBOL, REXX, SQL DB/DC-Systeme: CICS, DB2, IDMS Sonstiges: Qauditor, STROBE, Xpediter Berater-Profil 218 Org.-Programmierer, Systemanalytiker (Schwerpunkt: Banken, ) Sprachen: Assembler, COBOL, REXX, SQL DB/DC-Systeme: CICS, DB2, IDMS Sonstiges: Qauditor, STROBE, Xpediter Erfahrungsschwerpunkte:

Mehr

Built in Function. BIF Compatibility. Eine anonymisierte Kundenpräsentation. von Siegfried Fürst SOFTWARE ENGINEERING GmbH

Built in Function. BIF Compatibility. Eine anonymisierte Kundenpräsentation. von Siegfried Fürst SOFTWARE ENGINEERING GmbH GIVE and TAKE Programme Inspiring experiences Built in Function BIF Compatibility Eine anonymisierte Kundenpräsentation von Siegfried Fürst SOFTWARE ENGINEERING GmbH 2015 SOFTWARE ENGINEERING GMBH and

Mehr

Ist Ihre Mainframe Anwendungs- Umgebung wirklich so effizient, wie Sie denken?

Ist Ihre Mainframe Anwendungs- Umgebung wirklich so effizient, wie Sie denken? Ist Ihre Mainframe Anwendungs- Umgebung wirklich so effizient, wie Sie denken? Cross-Enterprise APM und Application Performance Management 30. Oktober 2012 Agenda Cross-Enterprise APM Mainframe Application

Mehr

CA AutoSys und Workload Control Center

CA AutoSys und Workload Control Center 2009 CA AutoSys und Workload Control Center Vorstellung, Installation und Betrieb Seite: 1 CA AutoSys und Workload Control Center Ab Version r.11.1 gibt es eine Aufteilung der CA Scheduling Komponenten

Mehr

Berater-Profil Senior-Consultant (Org.-Programmierung, Systemanalyse) Ausbildung Organisationsprogrammierer (CDI) EDV-Erfahrung seit 01.

Berater-Profil Senior-Consultant (Org.-Programmierung, Systemanalyse) Ausbildung Organisationsprogrammierer (CDI) EDV-Erfahrung seit 01. Berater-Profil 1241 Senior-Consultant (Org.-Programmierung, Systemanalyse) B.-Systeme: MVS, OS/390, Windows, z/os Sprachen: Cobol, CSP, Java, PL/1, SQL, Visual Age DB/DC: Adabas, Cics, DB2, IMS, Vsam Tools:

Mehr

GTUG Juni 2010 Baden-Baden. Wenn der letzte Cobolprogrammierer in Rente geht. Hans-Fried Kirschbaum CommitWork GmbH CommitWork GmbH.

GTUG Juni 2010 Baden-Baden. Wenn der letzte Cobolprogrammierer in Rente geht. Hans-Fried Kirschbaum CommitWork GmbH CommitWork GmbH. GTUG Juni 2010 Baden-Baden Wenn der letzte Cobolprogrammierer in Rente geht Seite 1 Hans-Fried Kirschbaum CommitWork GmbH CommitWork GmbH Übersicht Stirbt Cobol aus Kann die Welt sich das erlauben Die

Mehr

WebLogic Server für Dummies

WebLogic Server für Dummies WebLogic Server für Dummies Robin Müller-Bady Sales Consultant, Oracle Deutschland Steffen Miller Principal Sales Consultant, Oracle Deutschland The following is intended to outline our general product

Mehr

HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR

HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR HP converged Storage für Virtualisierung : 3PAR Dr. Christoph Balbach & Copyright 2012 Hewlett-Packard Development Company, L.P. The information contained herein is subject to change without notice. Hochverfügbarkeit

Mehr

Linux in der Stadt Wien

Linux in der Stadt Wien Linux in der Stadt Wien Peter Pfläging Stadt Wien / MA 14-ADV Leitung Stabstelle Koordination E-Mail: pfp@adv.magwien.gv.at http://www.wien.gv.at/ma14/oss/ 2005 Magistrat Wien pfp@adv.magwien.gv.at - 1

Mehr

Geodateninfrastruktur KT BS

Geodateninfrastruktur KT BS Geodateninfrastruktur KT BS Einsatz von IT Thema Historie Datenhaltung Virtualisierung Geodatendrehscheibe Geoviewer Aussicht Historie 1975 Serversystem PDP11/35 1980 Netzverbindung mit AFI (heute ZID)

Mehr

Microsoft Azure für Java Entwickler

Microsoft Azure für Java Entwickler Holger Sirtl Microsoft Deutschland GmbH Microsoft Azure für Java Entwickler Ein Überblick Agenda Cloud Computing Die Windows Azure Platform Anwendungen auf Windows Azure Datenspeicherung mit SQL Azure

Mehr

Dominik Helleberg inovex GmbH. Android-Enterprise- Integration

Dominik Helleberg inovex GmbH. Android-Enterprise- Integration Dominik Helleberg inovex GmbH Android-Enterprise- Integration Dominik Helleberg Mobile Development Android HTML5 http://dominik-helleberg.de/+ http://twitter.com/_cirrus_ Agenda Intro Enterprise Apps /

Mehr

DISCOVERY POWER. Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de

DISCOVERY POWER. Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de DISCOVERY POWER Fast Forward to Data Center Intelligence. www.betasystems-dci.de WAS IST NEU? Easy-to-use Web Interface Beta Web Enabler Verbesserte Suchmaske für alle Dokumente und Logfiles Einfache Anpassung

Mehr

Systems Management Competence

Systems Management Competence Systems Management Competence Unternehmenspräsentation 17.02.2011 1 GAIN mbh, Hamburg Best Practice in Systems Management Solutions Konzepte GAIN entwickelt Konzepte für kundenindividuelle Anforderungen

Mehr

Transparenz im Rechenzentrum

Transparenz im Rechenzentrum Transparenz im Rechenzentrum Provinzial Rheinland Versicherung AG & EMERALD Software GmbH Dominik Heßmann (DB2-Administrator) Inhalt Betriebliches Umfeld Problemstellung & resultierende Anforderungen Lösungsansätze

Mehr

Curriculum Vitae J. K. Kamtek Consulting, s.r.o. +49 (0)179 / 747 8558 +420 608 834 149 info@kamtek-consulting.com www.kamtek-consulting.

Curriculum Vitae J. K. Kamtek Consulting, s.r.o. +49 (0)179 / 747 8558 +420 608 834 149 info@kamtek-consulting.com www.kamtek-consulting. Kamtek Consulting, s.r.o. Nad Konvářkou 311/11 150 00 Praha 5 Czech Republic Curriculum Vitae J. K. Kamtek Consulting, s.r.o. +49 (0)179 / 747 8558 +420 608 834 149 info@kamtek-consulting.com www.kamtek-consulting.com

Mehr

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit

Funktion Jahrgang Wohnort Nationalität Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen IT Erfahrung seit Schwerpunkte Branchen Verfügbarkeit Profil H. Salib Senior Consultant Jahrgang 1964 Wohnort Köln Nationalität Deutsch Ausbildung Qualifikationen / Zertifikate Sprachen Fachinformatiker, Diplom Psychologe Experte in Datenbankentwicklung SAP

Mehr

Der Computer arbeitet nur deshalb so schnell, weil er nicht denkt.

Der Computer arbeitet nur deshalb so schnell, weil er nicht denkt. Der Computer arbeitet nur deshalb so schnell, weil er nicht denkt. Gabriel Laub. Programmierung Nummer Titel Tage Preis* Juli Aug. 800 1.0 11.-1. 1.00 1.0 1.0 1.0 1.00 1.0 19.-. 1.70 1.900 1.70 1.900 1.70

Mehr

STREAMWORKS @ WORK. Einsatzfelder und Lösungen für Ihr Business.

STREAMWORKS @ WORK. Einsatzfelder und Lösungen für Ihr Business. STREAMWORKS @ WORK. Einsatzfelder und Lösungen für Ihr Business. 1 J. Weitkamp arvato Systems ATICS-Tage 2012 Bertelsmann International führendes Medien- und Serviceunternehmen Zahlen & Fakten 15,3 Mrd.

Mehr

1 Guido Röwekamp arvato Systems GmbH 21. Juni ATICS Tage 2015

1 Guido Röwekamp arvato Systems GmbH 21. Juni ATICS Tage 2015 1 Guido Röwekamp arvato Systems GmbH 21. Juni 2015 ATICS Tage 2015 Herausforderung Release-Wechsel Migration oder Upgrade? Rahmenbedingungen für einen Release-Wechsel Maximale Downtime: 2 Stunden Fall

Mehr

Systems Management Competence Unternehmenspräsentation

Systems Management Competence Unternehmenspräsentation Systems Management Competence Unternehmenspräsentation -Kooperationspartner Best Practice in Systems Management Solutions Konzepte GAIN entwickelt Konzepte für kundenindividuelle Anforderungen auf Basis

Mehr

Sicherheit und Performance in Hochleistungssystemen

Sicherheit und Performance in Hochleistungssystemen - Seminar - Sicherheit und Performance in Hochleistungssystemen - Mainframes/Großrechner in der modernen IT - Wintersemester 2013/14 Institut für Informatik Lehrstuhl für Datenbanken und Informationssysteme

Mehr

Serena Schulungsplan 2017

Serena Schulungsplan 2017 Serena Schulungsplan 2017 FEBRUAR MÄRZ April MAI JUNI JULI AUGUST Dimensions CM Admin & Config Mo, 06. 02. Do, 09. 02. Dimensions RM Requirements Management Mo, 20.02. Mi, 22.02. SBM Designer & Admin Mo,

Mehr

Zeitlich abhängig von OWB?

Zeitlich abhängig von OWB? Zeitlich abhängig von OWB? 24. April 2007 Beat Flühmann Trivadis AG > IT Lösungsanbieter» Application Development, Application Performance Management, Business Communication, Business Intelligence, Managed

Mehr

Berater-Profil 101. System- und SW-Entwickler Mainframe (Assembler, C, DB2, ISPF, REXX, SCCM)

Berater-Profil 101. System- und SW-Entwickler Mainframe (Assembler, C, DB2, ISPF, REXX, SCCM) Berater-Profil 101 System- und SW-Entwickler Mainframe (Assembler, C, DB2, ISPF, REXX, SCCM) Org.-Programmierung, RZ-Automation, Systemanalyse, systemnahe Anwendungen Ausbildung Industriekaufmann Staatl.

Mehr

Wenn alle Rechner drucken wollen...

Wenn alle Rechner drucken wollen... Wenn alle Rechner drucken wollen... Betrachtungen über den Workflow in einer heterogenen Systemlandschaft in Verbindung mit SAP R/3 und dezentralen Outputmanagementsystemen Andreas Kaiser Systemberater

Mehr

Serena Schulungsplan 2017

Serena Schulungsplan 2017 Serena Schulungsplan 2017 FEBRUAR MÄRZ April MAI JUNI JULI AUGUST Dimensions CM Admin & Config Mo, 06. 02. Do, 09. 02. Dimensions RM Requirements Management Mo, 20.02. Mi, 22.02. SBM Designer & Admin Mo,

Mehr

Identity & Access Management in Extranet Portal Projekten

Identity & Access Management in Extranet Portal Projekten Identity & Access Management in Extranet Portal Projekten November 2007 Kontakt: Udo Hochstein CGI GROUP INC. All rights reserved _experience the commitment TM Agenda Einleitung Referenzszenario Referenzarchitektur

Mehr

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach

4 Jahre Progymnasium, 4147 Aesch (1991-1995) 4-jährige Berufslehre zum Informatiker (1995-1999) bei ITRIS Maintenance AG, 4153 Reinach Michael Arlati Neubüntenweg 11 4147 Aesch mobile: +41 (0)79 272 75 92 email: mik@arlati.ch web: www.arlati.ch Jahrgang Nationalität Beruf/ Titel Ausbildung 08.05.1979 CH Informatiker 4 Jahre Progymnasium,

Mehr

Architecture Blueprints

Architecture Blueprints Architecture Blueprints Daniel Liebhart, Peter Welkenbach, Perry Pakull, Mischa Kölliker, Michael Könings, Markus Heinisch, Guido Schmutz Ein Leitfaden zur Konstruktion von Softwaresystemen mit Java Spring,.NET,

Mehr

Das ultimative Daten Management

Das ultimative Daten Management Das ultimative Daten Management Beschreibung des Programms Rafisa AG Seestrasse 78 CH 8703 Erlenbach-Zürich Ziel und Zweck Das Program: ist ein multi-funktionales Programm, welches dazu dient, für den

Mehr

Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC

Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC Langzeitarchivierung von Prozessdaten und Auswertung mithilfe des Informationsservers und Processhistorian von PCS7/WinCC PCS 7 V8.0 WinCC V7.0 SP3 WinCC V7.2 Process Historian, Informationsserver Skalierbare

Mehr

Die Zukunft steuern mit CONTROL-M/Forecast 6.3. ron_preedy@bmc.com Ditzingen, Juni 2007

Die Zukunft steuern mit CONTROL-M/Forecast 6.3. ron_preedy@bmc.com Ditzingen, Juni 2007 Die Zukunft steuern mit CONTROL-M/Forecast 6.3 ron_preedy@bmc.com Ditzingen, Juni 2007 Der Bedarf Vorhersage Ich habe einen Job definiert. An welchen Tagen wird er laufen? Wie kann ich meine Definitionen

Mehr

Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative

Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative Sun Java Desktop System Die sichere Desktop-Alternative Dr. Franz Lackinger Account Manager Forschung & Lehre Sun Microsystems GesmbH Die IT-Herausforderungen Wiederverwendbare Anwendungen und Web Services

Mehr

IBM eserver zseries. VSE Health Checker. Jörg Schmidbauer. VM/VSE IS-Leiter Kolloquium Bad Reichenhall IBM Corporation

IBM eserver zseries. VSE Health Checker. Jörg Schmidbauer. VM/VSE IS-Leiter Kolloquium Bad Reichenhall IBM Corporation VSE Health Checker Jörg Schmidbauer VM/VSE IS-Leiter Kolloquium Bad Reichenhall 17. 18.11. 2005 2005 IBM Corporation Ausgangssituation VSE hat sehr viele Systemparameter Diese hängen z.t. voneinander ab

Mehr

Oracle Enterprise Manager 12c Database Express (EM Express)

Oracle Enterprise Manager 12c Database Express (EM Express) Oracle Enterprise Manager 12c Database Express (EM Express) Josef Lippert Freiberuflicher IT Consultant München Schlüsselworte Oracle Enterprise Manager Database Express, EM Express, Administration Einleitung

Mehr

Solution Partner Programm

Solution Partner Programm Joachim Kessler Nur für internen Gebrauch / Ziele Leitbild für das Siemens Das weltweit beste Partner Programm in der Industrie Siemens Solution Partner sind weltweit erste Wahl Verschaffen Kunden Wettbewerbsvorsprung

Mehr

Warum CA MAT bei der LVM. CA Expo '12 Mannheim

Warum CA MAT bei der LVM. CA Expo '12 Mannheim Warum CA MAT bei der LVM Agenda LVM wer wir sind LVM unsere Gesellschaften LVM unsere Kooperationspartner / unsere Bank LVM unser IT-Ansatz LVM Historie der Messwerkzeuge LVM Die Überraschungen LVM Altes

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: GEME Jahrgang 1957 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Betriebswirt Zertifikate IBM Certified Database Administrator DB2 9 for z/os, IBM Certified Database Administrator

Mehr

Berater-Profil 1612. Arbeitsvorbereiter (CLIST, HTML, JES2/3, CICS, Lotus, MS- Office, OPC, REXX)

Berater-Profil 1612. Arbeitsvorbereiter (CLIST, HTML, JES2/3, CICS, Lotus, MS- Office, OPC, REXX) Berater-Profil 1612 Arbeitsvorbereiter (CLIST, HTML, JES2/3, CICS, Lotus, MS- Office, OPC, REXX) Arbeitsvorbereitung, RZ-Produktionssteuerung, Systemmanagement Ausbildung DV-Kaufmann Wirtschaftsinformatiker

Mehr

Spezialist für Migrationen. Beratungsunterstützung nach WpHG - Programmierung - Test (z/os, DB2, COBOL, SWT

Spezialist für Migrationen. Beratungsunterstützung nach WpHG - Programmierung - Test (z/os, DB2, COBOL, SWT Profil Persönliche Daten Es stellt sich vor Gröner, Johannes Werdegang Dipl. Agrar Ingenieur EDV-Fachmann Wirtschaft Funktionen Projektleiter Systemberater Anwendungsentwickler DV-Erfahrung seit 1983 Tätigkeitsschwerpunkte

Mehr

Diplom Informatiker Ingo Federenko Straßburger Straße 41, 64832 Babenhausen +49-6073-687125, email: ingo@federenko.de

Diplom Informatiker Ingo Federenko Straßburger Straße 41, 64832 Babenhausen +49-6073-687125, email: ingo@federenko.de Diplom Informatiker Ingo Federenko Straßburger Straße 41, 64832 Babenhausen +49-6073-687125, email: ingo@federenko.de Lebenslauf Angaben zur Person: Name und Anschrift Telefon: +49 (0)6073-68 71 25 Geburtsdatum

Mehr

Oracle APEX 3.2. Peter Raganitsch. Einführung und neue Features 16.04.2009

Oracle APEX 3.2. Peter Raganitsch. Einführung und neue Features 16.04.2009 Oracle APEX 3.2 Einführung und neue Features 16.04.2009 Peter Raganitsch Agenda» Über Competence Center» Was ist Oracle Application Express» Welche Entwickler» Features von Oracle APEX» Architektur» Neue

Mehr

Welten verbinden. Visualisierung mit CICS und JAVA. Heinz Peter Maassen Leiter SW Entwicklung. Lothar Stein stv. IT Leiter. hp.maassen@lattwein.

Welten verbinden. Visualisierung mit CICS und JAVA. Heinz Peter Maassen Leiter SW Entwicklung. Lothar Stein stv. IT Leiter. hp.maassen@lattwein. Welten verbinden Visualisierung mit CICS und JAVA Lothar Stein stv. IT Leiter Lothar.Stein@Brunata-Huerth.de BRUNATA Wärmemessergesellschaft mbh Max-Planck-Str. 2 50354 Hürth Heinz Peter Maassen Leiter

Mehr

Data Warehouse in der Telekommunikation

Data Warehouse in der Telekommunikation Data Warehouse in der Telekommunikation Hans-Friedrich Pfeiffer Talkline GmbH & Co.KG Elmshorn, 11.06.2007 Übersicht Historie Struktureller Aufbau des Dara Warehouse Anforderungen an das Data Warehouse

Mehr

Profil. Dipl.-Ing. (FH) Andreas Schött. - Informationen zu meiner Person - Projekterfahrung - Qualifikationen

Profil. Dipl.-Ing. (FH) Andreas Schött. - Informationen zu meiner Person - Projekterfahrung - Qualifikationen Profil Dipl.-Ing. (FH) Andreas Schött - Informationen zu meiner Person - Projekterfahrung - Qualifikationen Informationen zu meiner Person, mein Name ist Andreas Schött und bin 1957 geboren. Ich bin staatlich

Mehr

Berater-Profil 1932. Org.-Programmierer, Systemanalytiker (Mainframe und Client-Server) Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann. EDV-Erfahrung seit 1988

Berater-Profil 1932. Org.-Programmierer, Systemanalytiker (Mainframe und Client-Server) Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann. EDV-Erfahrung seit 1988 Berater-Profil 1932 Org.-Programmierer, Systemanalytiker (Mainframe und Client-Server) Konzeption und Entwicklung von Softwareprodukten im Banken- und Versicherungsumfeld Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann

Mehr

XINFO 3.2 im produktiven Einsatz mit BMC CONTROL-M

XINFO 3.2 im produktiven Einsatz mit BMC CONTROL-M XINFO 3.2 im produktiven Einsatz mit BMC CONTROL-M Erfahrungsbericht aus der Projektarbeit Dominik B. Wittig wittig@aticstro.com Folie 1 Überblick Warum Auswertungen aus XINFO? Zielgruppenorientierung

Mehr

Dataport: SAP goes DB2z Dr. Guido Schmidt Leiter Mainframe Betrieb

Dataport: SAP goes DB2z Dr. Guido Schmidt Leiter Mainframe Betrieb Dr. Guido Schmidt Leiter Mainframe Betrieb Dataport Norddeutsche Globalisierung Full IT Service Provider für den öffentlichen Bereich 6 Bundesländer & 60 Kommunen MA 2300, Umsatz 470 Mio 550 Anwendungen,

Mehr

Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version. Schimon.Mosessohn@microsoft.

Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version. Schimon.Mosessohn@microsoft. Raber+Märcker Techno Summit 2014 Microsoft Dynamics NAV 2013 R2 Überblick und Hintergründe zu aktuellen Version Schimon.Mosessohn@microsoft.com Herzlich Willkommen 1996 2004 2010 2014 Navision 3.7 Microsoft

Mehr

Service IT. Proaktive IT. Reaktive IT. Chaotische IT. If you can not measure it you can not control it If you can not control it you can not manage it

Service IT. Proaktive IT. Reaktive IT. Chaotische IT. If you can not measure it you can not control it If you can not control it you can not manage it Proaktive IT Service IT Reaktive IT Chaotische IT If you can not measure it you can not control it If you can not control it you can not manage it 2 Systemmanagement, pragmatisch Automatische Erkennung

Mehr