Eine Initiative für die JUGEND und für unsere ZUKUNFT.

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Eine Initiative für die JUGEND und für unsere ZUKUNFT."

Transkript

1 Eine Initiative für die JUGEND und für unsere ZUKUNFT.

2 BDS Bund der Selbständigen Bayern e. V. Wissen Seminare Schulungen Infoveranstaltungen Service Juristische Beratung Vorteilspakete Strukturdaten Seit 1874 über Mitglieder Netzwerk Mehr als 1500 Veranstaltungen Regionale Netzwerke Branchenbuch

3 Dipl. Kauffrau Nicole Schwab Geschäftsführerin BDS Schwaben Koordination

4 >> Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen. Benjamin Franklin, Mitbegründer der Vereinigten Staaten

5 Das Projekt BDS AZUBIAKADEMIE Die BDS AZUBIAKADEMIE ermöglicht kleinen und mittelständischen Betrieben firmenübergreifende Trainings für die Auszubildenden aller teilnehmenden Unternehmen, von der Bürokauffrau bis zum Mechatroniker BDS Koordination Unternehmen aller Betriebsgrößen Übergreifender Unterricht für Auszubildende aller Branchen

6 Das Projekt BDS AZUBIAKADEMIE» Jedes teilnehmende Unternehmen übernimmt Trainingseinheiten, stellt einen Referenten oder bringt sich anderweitig ein, z. B. mit Räumen, Koordination etc.» Die Trainingsinhalte beziehen sich überwiegend auf Softskills und gehen geht weit über Berufsschule und Tagesgeschäft hinaus

7 Themenauswahl» Konfliktmanagement» Business English» Neue Medien richtig einsetzen» Organisation am Arbeitsplatz» Verhandlungstechniken» Arbeitssicherheit» Mindmapping» PräsenThorik» Azubi- / Business Knigge und viele weitere

8 Vorteile für Unternehmen»Höhere Qualifikation der Azubis»Weniger Zeitaufwand»Aufwertung des eigenen Unternehmens»Für BDS Mitglieds-Unternehmen kostenfrei Auszubildende:»Höhere Ausbildungsqualität, mehr Allgemeinwissen, Persönlichkeitsbildung»Teamarbeit auch für Einzel- Azubis»Aufbau von überbetrieblichen Azubi-Netzwerken

9 Kosten» Für BDS Betriebe entstehen keine Kosten» Nicht-Mitglieder zahlen eine Teilnahme-Pauschale von 200,- Euro für den ersten Auszubildenden, je weiteren 100,- Euro pro Ausbildungsjahr» Die Anreise, Materialien und Arbeitszeit der Auszubildenden regelt jeder Betrieb intern

10 Chronologie der BDS AZUBIAKADEMIE 2006: Gründung in Landsberg am Lech mit 8 Betrieben, 16 Azubis Mehr als 1200 Azubis an 30 Standorten Heute z.b.: AZUBIAKADEMIE Kronach 34 Betriebe, 120 Auszubildende

11 BDS AZUBI AKADEMIE HINTERGRUND

12 Umfrage zur BDS AZUBIAKADEMIE Umfrageergebnisse Unternehmen Umfrageergebnisse Auszubildende Note 1-2 Eindruck Nutzen Zeitliche Intensität Note 1-2 Eindruck Lernerfolg Zeitliche Intensität

13 Umfrage zur BDS AZUBIAKADEMIE Umfrageergebnisse Unternehmen:» Aktive Beteiligung an Vorträgen» Qualifizierte Dozenten» Gute Beiträge» Themenvielfalt Umfrageergebnisse Auszubildende:» Azubi sind begeistert» Rege Teilnahme/Interesse» Gute Themenauswahl» Richtige Idee zur richtigen Zeit

14 Presse zur BDS AZUBIAKADEMIE

15 Presse zur BDS AZUBIAKADEMIE

16 BDS AZUBI AKADEMIE IMPRESSIONEN

17 Die BDS AZUBIAKADEMIE ist für mich eine Art überbetriebliche Weiterbildung, da man vieles lernen kann, was man nicht in der Firma lernt, z. B. MS Excel, Word, PP, und dieses knowhow auch seinen Kollegen weiter geben kann. Tobias Dejok, Mechatroniker im ersten Lehrjahr

18 Die BDS AZUBIAKADEMIE fördert meinen Lernfortschritt, weil sie mir andere Sichtweisen in meiner Ausbildung deutlich macht. Ich besuche gerne die Seminare, sie fördern die Zusammenarbeit und die Kommunikation. Alfred Ehehalt, Fachkraft Lagerlogistik im ersten Lehrjahr

19 Ich bin in einem kleinen Betrieb, arbeite viel selbstständig da sind die Kurse hilfreich. Und ich mag es, dass ich mich mit anderen Azubis über den Arbeitsalltag austauschen kann. Theresia Zöpf, Auszubildende zur Bürokauffrau

20 Gerade kleine und mittlere Betriebe stehen vor der Herausforderung, mit Großbetrieben um Auszubildende konkurrieren zu müssen. Diese bieten oft betriebsinterne Schulungen und Weiterbildungsangebote. Mit der BDS AZUBIAKADEMIE hat der Bund der Selbständigen eine Netzwerk-Plattform geschaffen, mit der auch kleinere Betriebe ein vergleichbares Weiterbildungsangebot bieten können. Marco Altinger, Präsident des BDS Bayern

21 Bund der Selbständigen Gewerbeverband Bayern e. V. >> Kontakt Nicole Schwab An der Schießmauer Kötz Telefon Fax

Gemeinsames Vorwort Bund der Selbständigen

Gemeinsames Vorwort Bund der Selbständigen BDS AZUBI AKADEMIE Eine Initiative des BDS Bund der Selbständigen Bezirk Oberbayern West in Zusammenarbeit mit der gfw Starnberg mbh und dem Unternehmerverband UWS unter der Schirmherrschaft der Landräte

Mehr

Vom Schüler zum Azubi Business Knigge für die ersten 100 Tage im Job

Vom Schüler zum Azubi Business Knigge für die ersten 100 Tage im Job Vom Schüler zum Azubi Business Knigge für die ersten 100 Tage im Job Der Start eines Ausbildungsverhältnisses ist für die Jugendlichen oft ein großer Schritt in eine unbekannte Welt. Von nun an beginnt

Mehr

Der Bund der Selbständigen in Lauf

Der Bund der Selbständigen in Lauf Der Bund der Selbständigen in Lauf In Lauf präsent. Selbständige sinnvoll bewegen. Gemeinsam Zukunft gestalten. BDS 2011 / Bilder z.t. von www.pixelio.de / Stadt Lauf a. d. Pegnitz Bund der Selbständigen

Mehr

Super. Azubi. gesucht.

Super. Azubi. gesucht. Super Azubi gesucht. Informationen zum Unternehmen Willkommen bei Willenbrock Mit der Premium Marke Linde zählen wir seit Jahrzehnten zu den führenden Handelshäusern von Flurförderzeugen in Deutschland.

Mehr

Firmentrainings. wisoak. in Bremerhaven. und umzu. Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen

Firmentrainings. wisoak. in Bremerhaven. und umzu.  Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen www.wisoak.de Firmentrainings in Bremerhaven und umzu wisoak Wirtschafts- und Sozialakademie der Arbeitnehmerkammer Bremen Ihr Team Diana Uehrke Sachbearbeiterin Telefon 0471 595-28 d.uehrke@wisoak.de

Mehr

Super. Azubi. gesucht.

Super. Azubi. gesucht. Super Azubi gesucht. Informationen zum Unternehmen Willkommen bei Willenbrock Mit der Premium Marke Linde zählen wir seit Jahrzehnten zu den führenden Handelshäusern von Flurförderzeugen in Deutschland.

Mehr

Ausbildung in Bayerns Gastgewerbe Angela Inselkammer Präsidentin DEHOGA Bayern. Mitglied im Wertebündnis Bayern

Ausbildung in Bayerns Gastgewerbe Angela Inselkammer Präsidentin DEHOGA Bayern. Mitglied im Wertebündnis Bayern Ausbildung in Bayerns Gastgewerbe Angela Inselkammer Präsidentin DEHOGA Bayern Mitglied im Wertebündnis Bayern München, Dezember 2016 1 Brauereigasthof Hotel Aying 2 Touristische Wertschöpfung in Bayern

Mehr

Unternehmen erleben Mitgliederstrukturdaten

Unternehmen erleben Mitgliederstrukturdaten Bund der Selbständigen / Gewerbeverband Bayern Unternehmen erleben Mitgliederstrukturdaten BDS Bayern 2007 www.bds-bayern.de Auf den Punkt gebracht Die durchschnittlich 36 Jahre alten Mitgliedsunternehmen

Mehr

Unser Anliegen Auszubildende informieren. Die Lebens- und Arbeitsrealität von Berufsschüler/-innen

Unser Anliegen Auszubildende informieren. Die Lebens- und Arbeitsrealität von Berufsschüler/-innen Die Berufsschultour der IG Metall Ein starkes Angebot. Unser Anliegen Auszubildende informieren Die Lebens- und Arbeitsrealität von Berufsschüler/-innen Kaum Kenntnis über Rechte und Pflichten in der Ausbildung

Mehr

Weiterbildung zum. Betrieblicher Gesundheitsmanager (IHK-Zertifikat)

Weiterbildung zum. Betrieblicher Gesundheitsmanager (IHK-Zertifikat) Weiterbildung zum Betrieblicher Gesundheitsmanager (IHK-Zertifikat) Der Markt Gesundheitsmanagement ist ein großes Thema und die Zukunftsaussichten sind hervorragend, denn das Thema kommt gerade erst so

Mehr

An die Mitglieder des Wirtschaftsforums Kleverland e.v. Kleve, 27.04.2015

An die Mitglieder des Wirtschaftsforums Kleverland e.v. Kleve, 27.04.2015 An die Mitglieder des Wirtschaftsforums Kleverland e.v. Kleve, 27.04.2015 Seminare, Trainings und Workshops Sehr geehrte Mitglieder des Wirtschaftsforums Kleverland, seit vier Jahren bin ich als freiberuflicher

Mehr

Referent: Jan Wallstein IHK Südthüringen

Referent: Jan Wallstein IHK Südthüringen Referent: Jan Wallstein IHK Südthüringen 1 Zur Person Berater im Projekt Passgenaue Vermittlung von Auszubildenden an ausbildungswillige Unternehmen. Erfahrungen in der Vermittlung als Berufseinstiegsbegleiter

Mehr

Westfälisch-Lippische Sparkassenakademie

Westfälisch-Lippische Sparkassenakademie Westfälisch-Lippische Sparkassenakademie Überbetriebliche Ausbildung in Sparkassen & Vernetzung mit dem Berufsschulunterricht Berufskolleg Praxistransfer Banken am 16. November 2011 in Bochum Referat Ausbildung

Mehr

Weiterbildung für seniortrainerinnen und seniortrainer am Beispiel des EFI-Workshops

Weiterbildung für seniortrainerinnen und seniortrainer am Beispiel des EFI-Workshops Weiterbildung für seniortrainerinnen und seniortrainer am Beispiel des EFI-Workshops EFI-Bayern-Tagung am 24.03.2010: Tagung Mit Senioren-Engagement Bayern gestalten kifas gemeinnützige GmbH: Kompetenz

Mehr

Seminarinformationen zu NLP für den. Unterricht in Graz 2016

Seminarinformationen zu NLP für den. Unterricht in Graz 2016 Seminarinformationen zu NLP für den Unterricht in Graz 2016 Seminarorganisation: Name of the Organization: Mag. Tanja Kaufmann Legal Person: Mag. Tanja Kaufmann Type of organisation: private association

Mehr

Azubis können KUNDISCH. 15 wichtige Fragen Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie als Ausbildungsbetrieb tätig sind

Azubis können KUNDISCH. 15 wichtige Fragen Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie als Ausbildungsbetrieb tätig sind Azubis können KUNDISCH 15 wichtige Fragen Fragen, die Sie sich stellen sollten, wenn Sie als Ausbildungsbetrieb tätig sind Checkliste & Info-Paket zum Seminar Azubis können KUNDISCH Die Checkliste Nachfolgende

Mehr

Praxisvortrag. Südwestdeutscher Augenoptiker-Verband

Praxisvortrag. Südwestdeutscher Augenoptiker-Verband Praxisvortrag Südwestdeutscher Augenoptiker-Verband Peter Kupczyk Copyright 2015 Alle Rechte vorbehalten. 1 Der Einsatz von CAS networks beim Südwestdeutschen Augenoptiker-Verband Karlsruhe, 22. September

Mehr

Ausbildungsverein Bamberg Forchheim e.v.

Ausbildungsverein Bamberg Forchheim e.v. Ausbildungsverein Bamberg Forchheim e.v. Gründung: 17. Juni 2005 (Eintrag als Verein seit 12. Juli 2005) Förderung: Projekt STARegio (Strukturverbesserung der Ausbildung in ausgewählten Regionen) in der

Mehr

Gesundheitsmanagement, Politik und Konjunktur Meinungen des bayerischen Mittelstands

Gesundheitsmanagement, Politik und Konjunktur Meinungen des bayerischen Mittelstands Gesundheitsmanagement, Politik und Konjunktur Meinungen des bayerischen Mittelstands Ergebnisse des BDS-Stimmungstests Winter 2013/14 Bund der Selbständigen Gewerbeverband Bayern e.v. März 2014 www.bds-bayern.de

Mehr

Herzlich willkommen bei der WBS GRUPPE. Unternehmenspräsentation, Stand 07 / 2017

Herzlich willkommen bei der WBS GRUPPE. Unternehmenspräsentation, Stand 07 / 2017 Herzlich willkommen bei der WBS GRUPPE Unternehmenspräsentation, Stand 07 / 2017 AGENDA Die WBS GRUPPE stellt sich vor. Überblick Tradition und Innovation Partner und Auszeichnungen Marken Recruiting Digitales

Mehr

Ausbildung 2018 Bankkaufmann-/frau.

Ausbildung 2018 Bankkaufmann-/frau. Work & Smile Ausbildung 2018 Bankkaufmann-/frau www.v-vb.de Bankkaufmann/ - Frau Ausbildung bei der Vereinigten Volksbank eg Mit einer Ausbildung bei der Vereinigten Volksbank entscheiden Sie sich nicht

Mehr

JobNavi. Berufliche Orientierung finden als Fachkraft in Berlin. Marlies Schlippes. Marktplatz Bildung 07. April 2016, Berlin.

JobNavi. Berufliche Orientierung finden als Fachkraft in Berlin. Marlies Schlippes. Marktplatz Bildung 07. April 2016, Berlin. JobNavi Berufliche Orientierung finden als Fachkraft in Berlin Marlies Schlippes Marktplatz Bildung 07. April 2016, Berlin Kurz vorgestellt 2 Marlies Schlippes Dipl. Wirtschaftswissenschaftlerin Projektleitung

Mehr

Ausbildung unsere Investition in die Zukunft

Ausbildung unsere Investition in die Zukunft Ausbildung unsere Investition in die Zukunft Projektmanagement/ International cross-moves N. Ringsdorf/ 27.10.07 Continental AG Der Continental Konzern Divisionen N. Ringsdorf/ 27.10.07 Continental AG

Mehr

Wir geh n unseren Weg!

Wir geh n unseren Weg! Wir geh n unseren Weg! Wir sind Auszubildende bei der Volksbank in Greven. Mit einem Abschluss als Bankkauffrau oder -mann geht später fast alles die große Karriere inklusive! WELCHEN WEG GEHST DU? Die

Mehr

Ihr kompetenter Ansprechpartner. für Weiterbildung.

Ihr kompetenter Ansprechpartner. für Weiterbildung. Ihr kompetenter Ansprechpartner für Weiterbildung www.dvnw-akademie.de Sehr geehrte Damen und Herren, wir sind die Neuen, wenn es um Veranstaltungen rund um die Auftragsvergabe geht oder doch nicht so

Mehr

2

2 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 Freizustellen ist auch für Schulveranstaltungen, die nicht eigentlicher Unterricht sind, wie z.b. Schulausflüge, Betriebsbesichtigungen und auch Vollzeitlehrgänge zur

Mehr

LEHRE macht Karriere. Azubi in Teilzeit? Karriereplaner Teilzeitausbildung. Mehr Infos unter

LEHRE macht Karriere. Azubi in Teilzeit? Karriereplaner Teilzeitausbildung. Mehr Infos unter LEHRE macht Karriere Mehr Infos unter www.lehre-macht-karriere.de Azubi in Teilzeit? Karriereplaner Teilzeitausbildung Eine Teilzeitausbildung bietet dir neue Wege. Finde deinen Weg mit der IHK! Für wen?

Mehr

FAMILIENZUWACHS GESUCHT! STARTE JETZT MIT UNS IN EINE GEMEINSAME ZUKUNFT! Ausbildung bei aquatherm KONTAKT. aquatherm GmbH Biggen 5 I Attendorn

FAMILIENZUWACHS GESUCHT! STARTE JETZT MIT UNS IN EINE GEMEINSAME ZUKUNFT! Ausbildung bei aquatherm KONTAKT. aquatherm GmbH Biggen 5 I Attendorn Zukunftschancen durch hervorragende Ausbildung eine Initiative der STARTE JETZT MIT UNS IN EINE GEMEINSAME ZUKUNFT! Ausbildung bei aquatherm KONTAKT aquatherm GmbH Biggen 5 I 57439 Attendorn Wilhelm-Rönsch-Straße

Mehr

Karriere mit Zukunft

Karriere mit Zukunft DU HAST GROSSE ZIELE? WIR DIE PASSENDEN LÖSUNGEN Karriere mit Zukunft Starte durch mit den Volksbanken und Raiffeisenbanken im Kreis Heinsberg DU HAST ECHTES INTERESSE AN DEN MENSCHEN? DANN HABEN WIR ECHTES

Mehr

Azubi-Zufriedenheits-Umfrage 2015. Ihre Ansprechpartnerin: Heidrun von Wieding wieding@lueneburg.ihk.de

Azubi-Zufriedenheits-Umfrage 2015. Ihre Ansprechpartnerin: Heidrun von Wieding wieding@lueneburg.ihk.de Azubi-Zufriedenheits-Umfrage 2015 Ihre Ansprechpartnerin: Heidrun von Wieding wieding@lueneburg.ihk.de Umfragedesign Online-Umfrage Teilnehmende IHKn: Stade, Emden, Oldenburg, Lüneburg-Wolfsburg 2352 Auszubildende

Mehr

Heute wissen, was morgen zählt. Ausbildung: Steuerfachangestellte/ Steuerfachangestellter. Karlsruhe I Baden-Baden

Heute wissen, was morgen zählt. Ausbildung: Steuerfachangestellte/ Steuerfachangestellter. Karlsruhe I Baden-Baden Heute wissen, was morgen zählt. Ausbildung: Steuerfachangestellte/ Steuerfachangestellter Karlsruhe I Baden-Baden CHANCEN BEI MHP In diesem Beruf arbeiten Sie als qualifizierte/r Mitarbeiter/in an der

Mehr

3. Bad Füssinger Gesundheitskongress 29.10.2015

3. Bad Füssinger Gesundheitskongress 29.10.2015 3. Bad Füssinger Gesundheitskongress 29.10.2015 im Großen Kurhaus Bad Füssing GESUNDHEIT WEITER GEDACHT WEITER GESAGT: MEHR ERFOLG MIT BETRIEBLICHEM GESUNDHEITSMANAGEMENT IMPULSVORTRÄGE PRAXISBEISPIELE

Mehr

Integration von Geflüchteten in Ausbildung und Arbeit. Ausbilder- und Prüfertag 2017

Integration von Geflüchteten in Ausbildung und Arbeit. Ausbilder- und Prüfertag 2017 Integration von Geflüchteten in Ausbildung und Arbeit Ausbilder- und Prüfertag 2017 TEIL I: Integrationspakt - Zahlen Integration von Geflüchteten in Ausbildung und Arbeit Integrationspakt - Bayerns Wirtschaft

Mehr

Herzlich willkommen Elektroniker/-in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechniktechnik

Herzlich willkommen Elektroniker/-in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechniktechnik Herzlich willkommen Elektroniker/-in Fachrichtung Energie- und Gebäudetechniktechnik Grundsteine beruflichen Erfolgs Info-Treff Überbetriebliche Unterweisung im Elektrotechnikerhandwerk 1 2 Warum wähle

Mehr

Assistierte Ausbildung

Assistierte Ausbildung Assistierte Ausbildung Wir machen Ausbildung möglich Assistierte Ausbildung projekt carpo Fokus 1: Fokus 2: Das Projekt carpo ist ein landesweites Projekt der Diakonie Württemberg und des Paritätischen

Mehr

Maximilian Riepl Consulting.

Maximilian Riepl Consulting. Maximilian Riepl Consulting Jung. Anpackend. Innovativ. Anders www.maximilian-riepl.de "Ich bin jung, naiv und habe keine 30 Jahre Berufserfahrung. Aber meine Biografie und berufliche Tätigkeiten in den

Mehr

Gemeinsam in die Zukunft investieren.

Gemeinsam in die Zukunft investieren. FACHKRÄFTENACHWUCHS FÜR DIE REGION Gemeinsam in die Zukunft investieren. Ihr Partner in der beruflichen Erstausbildung. www.tuv.com/verbundausbildung ÜBERBETRIEBLICHE AUSBILDUNG Ausbildung als Investition

Mehr

Qualität in der Ausbildung in Handwerksbetrieben

Qualität in der Ausbildung in Handwerksbetrieben DEQA-VET-Fachtagung Qualität in der Ausbildung in Handwerksbetrieben Bettina Wolf-Moritz, Handwerkskammer Hannover Bonn, 1. Oktober 2014 27. November 2014 Auszeichnung Herausforderungen im Handwerk demografischer

Mehr

// Schulungs- und. Seminare // Raumvermietung // Testcenter. In den Zehn Morgen Bretzenheim a. d.

// Schulungs- und.  Seminare // Raumvermietung // Testcenter. In den Zehn Morgen Bretzenheim a. d. // Schulungs- und Fortbildungszentrum URANO Akademie In den Zehn Morgen 2 55559 Bretzenheim a. d. Nahe Telefon 0671 920 774 299 Telefax 0671 920 774 130 schulung@urano-akademie.de Seminare // Raumvermietung

Mehr

Bei der Berufswahl bin ich kein Tiefstapler!

Bei der Berufswahl bin ich kein Tiefstapler! r ü f s t h Nic : r e l p a t Tiefs g n u d l i b Die aus R E T T bei VE Bei der Berufswahl bin ich kein Tiefstapler Gute Gründe für eine Ausbildung bei VETTER 1 Höchste Qualität Sie profitieren von qualifizierter

Mehr

Azubis leiten die Frischeabteilung

Azubis leiten die Frischeabteilung Azubis leiten die Frischeabteilung Vorstellung des Projekts Azubi-Projekt im real,- Markt in Schwabach vom 27.06.2011 bis 01.07.2011 22 Azubi aus ganz Bayern leiten eine Frische Abteilung mit allem drum

Mehr

Seminarinformationen zu NLP für den. Unterricht in Graz 2018

Seminarinformationen zu NLP für den. Unterricht in Graz 2018 Seminarinformationen zu NLP für den Unterricht in Graz 2018 Seminarorganisation: Name of the Organization: Mag. Tanja Kaufmann Legal Person: Mag. Tanja Kaufmann Type of organisation: private association

Mehr

Die Weiterbildung zum seniortrainer Ein Erfolgsmodell mit Zukunft!

Die Weiterbildung zum seniortrainer Ein Erfolgsmodell mit Zukunft! 1 Die Weiterbildung zum seniortrainer Ein Erfolgsmodell mit Zukunft! 2 Aktuelle Situation: sinkendes Interesse an Parteipolitik und als Folge davon sinkende Wahlbeteiligung bei Landtags- und Bundestagswahl

Mehr

Ausbildung am Bau überzeugt Bau-Azubis überdurchschnittlich zufrieden

Ausbildung am Bau überzeugt Bau-Azubis überdurchschnittlich zufrieden Ausbildung am Bau überzeugt Bau-Azubis überdurchschnittlich zufrieden Zweite Auflage der Studie "Ausbildung als Zukunft der Bauwirtschaft" FRANKFURT BUSINESS MEDIA Der F.A.Z.-Fachverlag und SOKA-BAU haben

Mehr

azubijump stellt sich im Powerseminar auf dem Verbandstag vor

azubijump stellt sich im Powerseminar auf dem Verbandstag vor azubijump stellt sich im Powerseminar auf dem Verbandstag vor In diesem Jahr durften wir auf unserem Verbandstag die Referentin Lisa Wöhlecke, Projektleiterin von azubijump, einer Marke der betaconcept

Mehr

Übersicht. Das erwartet Sie: Das Unternehmen Daten und Fakten Unsere Geschäftsfelder Unsere Standorte. WBS TRAINING AG - Firmenpräsentation 2

Übersicht. Das erwartet Sie: Das Unternehmen Daten und Fakten Unsere Geschäftsfelder Unsere Standorte. WBS TRAINING AG - Firmenpräsentation 2 Übersicht Das erwartet Sie: Das Unternehmen Daten und Fakten Unsere Geschäftsfelder Unsere Standorte WBS TRAINING AG - Firmenpräsentation 2 Das Unternehmen Erfahrung seit über 30 Jahren Der kompetente

Mehr

PersonalMeister Ihr Werkzeug bei Personalfragen

PersonalMeister Ihr Werkzeug bei Personalfragen Lerneinheit: Weiter bilden Weiterbildung und Wissenstransfer zwischen Alt und Jung Weiterbildung hab ich gerade keine Zeit für! Diese Einstellung trifft man im Handwerk häufiger. Wer voll im Tagesgeschäft

Mehr

Aus- und Weiterbildung AHK Polen

Aus- und Weiterbildung AHK Polen 2016 Aus- und Weiterbildung AHK Polen 1. DUALE BERUFSBILDUNG UNSER ANGEBOT: Beratung bei der Gründung der Patronatsklassen und bei der Durchführung der Berufsprüfungen nach internationalen Standards. Im

Mehr

Alle Mitarbeiter Einsteiger Aufsteiger Führungskräfte Senioren

Alle Mitarbeiter Einsteiger Aufsteiger Führungskräfte Senioren Internes Personalmarketing ANGE- LERNTE Alle Mitarbeiter Einsteiger Aufsteiger Führungskräfte Senioren BAT Vermögenswirksame Leistungen Soziale Leistungen (Aktienbeteiligung/Hamburger Pensionskasse) Beitritte

Mehr

Förderung der dualen Ausbildung in Brandenburg

Förderung der dualen Ausbildung in Brandenburg Förderung der dualen Ausbildung in Brandenburg Programm zur qualifizierten Ausbildung im Verbundsystem (PAV) Laufzeit: 01. August 2015 31. Juli 2021 mit ESF-Mitteln Zielsetzung: Jugendlichen in Brandenburger

Mehr

Fazit KFZ-Mechatroniker aus der Sicht von Schweizer Lernenden

Fazit KFZ-Mechatroniker aus der Sicht von Schweizer Lernenden Fazit KFZ-Mechatroniker aus der Sicht von Schweizer Lernenden Die Matrix-Übersicht zeigt, dass man in allen Ländern ziemlich leicht einen Job finden kann. In der nebenstehenden Grafik sieht man aber, dass

Mehr

Vielfalt des Lernens Individuelles Lernen in der betrieblichen Ausbildung. Kongress am 21. November 2012 in Leinfelden-Echterdingen

Vielfalt des Lernens Individuelles Lernen in der betrieblichen Ausbildung. Kongress am 21. November 2012 in Leinfelden-Echterdingen Vielfalt des Lernens Individuelles Lernen in der betrieblichen Ausbildung Kongress am 21. November 2012 in Leinfelden-Echterdingen Daimler AG / Dr. Heike Kummer / 21.11.2012 Inhalte 1 Das Unternehmen im

Mehr

Existenzgründung 1: Frauen machen sich selbständig

Existenzgründung 1: Frauen machen sich selbständig Fachseminar Existenzgründung 1: Frauen machen sich selbständig Know-how für Existenzgründerinnen Veranstaltungslink Programminhalt Mit dem Gründungsseminar für Frauen möchten wir Ihnen alle Fragen beantworten,

Mehr

EINZELCOACHING. Zukunft gestalten

EINZELCOACHING. Zukunft gestalten Training. Ausbildung. Systeme EINZELCOACHING Zukunft gestalten Potenzialanalyse & Zielfindung Arbeitsmarkt: Medien & Suchstrategien Optimierung der Bewerbungsunterlagen Überzeugende Präsentation im persönlichen

Mehr

Berufliche Ausund Weiterbildung AHK Polen

Berufliche Ausund Weiterbildung AHK Polen 2017 Berufliche Ausund Weiterbildung AHK Polen 1. DUALE BERUFSBILDUNG QUALITÄTSSICHERUNG Bei der AHK Polen ist der Berufsbildungsausschuss seit 2013 tätig. Im Kreis der Vertreter der Mitgliedsfirmen, Bildungseinrichtungen

Mehr

Die Ausbildung. zur Finanzassistentin / zum Finanzassistenten

Die Ausbildung. zur Finanzassistentin / zum Finanzassistenten Die Ausbildung zur Finanzassistentin / zum Finanzassistenten Wir fördern und entwickeln junge Menschen zu sozial-, fach- und vertriebskompetenten Persönlichkeiten. Cornelia Winschiers Dipl. Betriebswirtin

Mehr

Fragebogen zur Attraktivität von Ausbildungsbetrieben aus der Sicht von Schülerinnen und Schülern

Fragebogen zur Attraktivität von Ausbildungsbetrieben aus der Sicht von Schülerinnen und Schülern Fragebogen zur Attraktivität von Ausbildungsbetrieben aus der Sicht von Schülerinnen und Schülern Stell Dir einmal vor, Du hättest die freie Auswahl welchen Beruf Du erlernen möchtest. Und außerdem hättest

Mehr

Existenzgründung 2: Patent-, Markenund Wettbewerbsrecht

Existenzgründung 2: Patent-, Markenund Wettbewerbsrecht Fachseminar Existenzgründung 2: Patent-, Markenund Wettbewerbsrecht Dieses Wissen kann Sie schützen Veranstaltungslink Programminhalt Das es teuer werden kann, wichtige rechtliche Grundregeln des Geschäftslebens

Mehr

Inhalte für Gespräche mit Jobcenter- Mitarbeitern oder -Leitungen:

Inhalte für Gespräche mit Jobcenter- Mitarbeitern oder -Leitungen: D ie leo. Level-One Studie hat ergeben, dass knapp 17 Prozent der Menschen mit Grundbildungsbedarf arbeitslos sind und mehr als die Hälfte über keine berufliche Ausbildung verfügt. Das bedeutet, dass viele

Mehr

Merkblatt Kaufmännische Ausbildungsmodelle

Merkblatt Kaufmännische Ausbildungsmodelle Merkblatt Kaufmännische Ausbildungsmodelle Der Entscheid, einen kaufmännischen Lernenden oder einen Praktikanten im Sekretariat einer Kanzlei auszubilden, wird im Vorfeld von ganz unterschiedlichen Faktoren

Mehr

Projekte der IHK Trier zur Fachkräftesicherung. Dr. Matthias Schmitt, Industrie- und Handelskammer Trier

Projekte der IHK Trier zur Fachkräftesicherung. Dr. Matthias Schmitt, Industrie- und Handelskammer Trier Dr. Matthias Schmitt, Industrie- und Handelskammer Trier Folie 1 Ausgewählte Projekte Welcome Center Rheinland-Pfalz Azubi-BGM-Projekt Gesundheitspiloten Gesundheitstag für die Wirtschaft der Region Trier

Mehr

Das Konzept Top Ausbildung Gartenbau TAG

Das Konzept Top Ausbildung Gartenbau TAG Top Ausbildung Das Konzept Top Ausbildung TAG Top Ausbildung Was ist T A G? Tue Gutes und sprich darüber Die berufsständische Initiative T A G Top Ausbildung hat sich genau dies zum Ziel gesetzt. Top Ausbildung

Mehr

VERBUND + NETZWERKE. FB 8, 11: Verbund und innovative Ideen für Vernetzung

VERBUND + NETZWERKE. FB 8, 11: Verbund und innovative Ideen für Vernetzung VERBUND + NETZWERKE FB 8, 11: Verbund und innovative Ideen für Vernetzung Datenbank mit ca. 2.500 Firmenadressen; Online-Plattform für automatisches Matching, speed-dating,, Wertschöpfungskette ZIM-Netzwerk

Mehr

ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Die Zukunft hat schon begonnen. 28. Berufsbildungs-Forum, Düsseldorf: 07. April 2010 METRO AG 2010

ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Die Zukunft hat schon begonnen. 28. Berufsbildungs-Forum, Düsseldorf: 07. April 2010 METRO AG 2010 ZUM HANDELN GESCHAFFEN. Die Zukunft hat schon begonnen : 07. April 2010 METRO AG 2010 Die METRO Group auf einen Blick Internationaler, leistungsfähiger Handelskonzern Erfolgreiches DAX-30-Unternehmen Umsatz

Mehr

FACHKRÄFTENACHWUCHS FÜR DIE REGION. Gemeinsam in die Zukunft investieren.

FACHKRÄFTENACHWUCHS FÜR DIE REGION. Gemeinsam in die Zukunft investieren. FACHKRÄFTENACHWUCHS FÜR DIE REGION Gemeinsam in die Zukunft investieren. www.tuv.com/akademie ÜBERBETRIEBLICHE AUSBILDUNG Ausbildung als Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens. Eine eigene Ausbildung

Mehr

TOP im JOB. Azubi Coaching & Training.

TOP im JOB. Azubi Coaching & Training. TOP im JOB Azubi Coaching & Training Stefanie Für glückliche Sauter Auszubildende und zufriedene Chefs Kennen Sie diese oder ähnliche Themen bei Ihren Auszubildenden? Der / die Auszubildende scheint sich

Mehr

Technischer Produktdesigner/in aus Sicht der Industrie

Technischer Produktdesigner/in aus Sicht der Industrie -1- Technischer Produktdesigner/in aus Sicht der Industrie Kunststoff-Netzwerk Franken e.v. Bayreuth 25. April 2006 Agenda Begrüßung -2- Kurzvorstellung von Scherer & Trier Berufsausbildung bei Scherer

Mehr

Die Female Academy: Von Frauen für Frauen

Die Female Academy: Von Frauen für Frauen Die Female Academy: Von Frauen für Frauen Was bietet die Female Academy? Seminare und Coaching von Frauen für Frauen im Business Wir bieten Seminare, Coaching und Beratung rund um das Thema Frauen und

Mehr

Kaufmännische Ausbildungsmodelle Informationen zu KV-Lehre und Praktikum in einer Anwaltskanzlei

Kaufmännische Ausbildungsmodelle Informationen zu KV-Lehre und Praktikum in einer Anwaltskanzlei Kaufmännische Ausbildungsmodelle Informationen zu KV-Lehre und Praktikum in einer Anwaltskanzlei Der Entscheid, einen kaufmännischen Lernenden oder einen Praktikanten in einer Kanzlei auszubilden, wird

Mehr

Internetauftritt und Soziale Netzwerke für kleine und mittlere Unternehmen - Einblicke in die Praxis

Internetauftritt und Soziale Netzwerke für kleine und mittlere Unternehmen - Einblicke in die Praxis InfoVeranstaltung Internetauftritt und Soziale Netzwerke für kleine und mittlere Unternehmen - Einblicke in die Praxis 29. Januar 2012, 18 Uhr Kulturraum St. Gereon, Landratsamt Forchheim (Am Streckerplatz

Mehr

Deine Ausbildung bei Interfer Stahl in Nürtingen

Deine Ausbildung bei Interfer Stahl in Nürtingen Deine Ausbildung bei Interfer Stahl in Nürtingen 2 Deine Ausbildung bei Interfer Stahl in Nürtingen Dein Karrierestart in einem modernen Traditionsunternehmen Wir bilden aus und bieten Dir spannende Einblicke

Mehr

AusbildungsKolleg Zukunftsperspektive Ausbildung. Heute schon neugierig auf morgen Ausbilder-Azubi-Workshops

AusbildungsKolleg Zukunftsperspektive Ausbildung. Heute schon neugierig auf morgen Ausbilder-Azubi-Workshops 2017 Zukunftsperspektive Ausbildung Heute schon neugierig auf morgen Ausbilder-Azubi-Workshops Neue Seminar- und Workshop-Reihe für ausbildende Mitarbeiter/-innen und Auszubildende ab Mai 2017 Ausgangslage

Mehr

Lena Werner ifm Universität Mannheim. René Leicht ifm Universität Mannheim. Monika Münch ikubiz Ausbildungsverbund

Lena Werner ifm Universität Mannheim. René Leicht ifm Universität Mannheim. Monika Münch ikubiz Ausbildungsverbund Heterogenität und Ausbildung in Migrantenbetrieben Lena Werner ifm Universität Mannheim René Leicht ifm Universität Mannheim Monika Münch ikubiz Ausbildungsverbund Individuelle Förderung in heterogenen

Mehr

Gemeinsam in die Zukunft investieren.

Gemeinsam in die Zukunft investieren. FACHKRÄFTENACHWUCHS FÜR DIE REGION Gemeinsam in die Zukunft investieren. Ihr Partner in der Verbundausbildung. www.tuv.com/akademie VERBUNDAUSBILDUNG Ausbildung als Investition in die Zukunft Ihres Unternehmens.

Mehr

Azubi-Seminare. Methoden- und Sozialkompetenzen. Outdoorseminar. Finanzdienstleistungen. Lehrgang Schweißen

Azubi-Seminare. Methoden- und Sozialkompetenzen. Outdoorseminar. Finanzdienstleistungen. Lehrgang Schweißen Azubi-Seminare Methoden- und Sozialkompetenzen Outdoorseminar Lehrgang Schweißen Finanzdienstleistungen Dienstleistungskompetenzen Arbeitssicheheit Während ihrer Ausbildung besuchen die Auszubildenden

Mehr

BGM-Strategie und BGM-Umsetzung unter effektiver Ausnutzung des Präventionsgesetzes

BGM-Strategie und BGM-Umsetzung unter effektiver Ausnutzung des Präventionsgesetzes Health on Top 2016 15. März 2016 BGM-Strategie und BGM-Umsetzung unter effektiver Ausnutzung des Präventionsgesetzes 14:00 14:40 Uhr Oliver Walle Deutsche Hochschule für Prävention und Gesundheitsmanagement

Mehr

SAINT-GOBAIN PERFORMANCE PLASTICS L+S GMBH. Ausbildungsberuf Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik

SAINT-GOBAIN PERFORMANCE PLASTICS L+S GMBH. Ausbildungsberuf Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik SAINT-GOBAIN PERFORMANCE PLASTICS L+S GMBH Ausbildungsberuf Verfahrensmechaniker für Kunststoff- und Kautschuktechnik 2 / GLIEDERUNG Allgemeines über Saint-Gobain Performance Plastics L+S GmbH Geschichte

Mehr

Gründen macht Schule!

Gründen macht Schule! Gründen macht Schule! Unternehmerische Perspektive vermitteln warum, was und wie Ralf Hofmann Referent Existenzgründung IHK Würzburg-Schweinfurt Existenzgründung und Unternehmensförderung 1 Unternehmertum

Mehr

WIR BILDEN AUS, UM ZU ÜBER- NEHMEN!

WIR BILDEN AUS, UM ZU ÜBER- NEHMEN! WIR BILDEN AUS, UM ZU ÜBER- NEHMEN! Kauffrau/Kaufmann im Groß- und Außenhandel Fachlageristin/Fachlagerist Fachkraft für Lagerlogistik (w/m) 1 Wir bilden aus, um zu übernehmen! Wir bilden aus, um zu übernehmen!

Mehr

21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld

21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld 21. Oktober 2010 STW ServiceCenter, Bad Hersfeld Agenda Der Vormittag Agenda Der Nachmittag TopOrg 2010 Begrüßung und Keynote Referent: Dipl.-Ing. Stefan Wagner Geschäftsführer STW Datentechnik GmbH &

Mehr

Partner werden im GBZ

Partner werden im GBZ Partner werden im GBZ Gemeinsam handeln Zukunft wandeln GUT GEMACHT STATT GUT GEMEINT Das Gastronomische Bildungszentrum (GBZ) bietet seit fast 30 Jahren qualifizierte und fachspezifische Weiterbildung

Mehr

Postsendungen (Güter) annehmen und kontrollieren (Unterweisungsentwurf für Lagerist(in))

Postsendungen (Güter) annehmen und kontrollieren (Unterweisungsentwurf für Lagerist(in)) Ausbildung David Rausch Postsendungen (Güter) annehmen und kontrollieren (Unterweisungsentwurf für Lagerist(in)) Unterweisung / Unterweisungsentwurf 1. Vorwort Das Ausbildungsberufsbild der Fachkraft

Mehr

Professional Consulting

Professional Consulting Professional Ganzheitliche Wirtschaftsberatung und Unternehmensberatung Mag. Samandar Yazdani Dipl. Betriebswirt & Unternehmensberater Vermögensberater & Fördermanagement Controller & Finanzierungsexperte

Mehr

Pressespiegel Neises, BIBB (AB 3.1) 2014

Pressespiegel Neises, BIBB (AB 3.1) 2014 Pressespiegel Indikatorengestützte Berufsbildungsberichterstattung Indikator Lösungsquote: Lösungsquote mit Bezug zu den begonnen Verträgen, vor Ablauf der Ausbildungszeit gelöste Verträge (i.d.r. durch

Mehr

DAS ZERTIFIZIERUNGSPROGRAMM DER IHK AUSBILDERAKADEMIE BAYERN. AUSBILDER IN BEST FORM

DAS ZERTIFIZIERUNGSPROGRAMM DER IHK AUSBILDERAKADEMIE BAYERN. AUSBILDER IN BEST FORM DAS ZERTIFIZIERUNGSPROGRAMM DER IHK AUSBILDERAKADEMIE BAYERN. AUSBILDER IN BEST FORM IHR WEG. ADA UND DANN? Willkommen. Die bayerischen Ausbilder sind hoch motiviert. Und sie haben die Antworten in Zeiten

Mehr

Chefsache Inklusion 23. Juli Workshop 3 Beratungsangebote in der Region. - Der Arbeitgeberservice der BA -

Chefsache Inklusion 23. Juli Workshop 3 Beratungsangebote in der Region. - Der Arbeitgeberservice der BA - Chefsache Inklusion 23. Juli 2015 Workshop 3 Beratungsangebote in der Region - Der Arbeitgeberservice der BA - Ein Blick auf Bayern: Schwerbehinderte profitieren (noch) nicht hinreichend von der Beschäftigungsdynamik

Mehr

Berufsinformation. Die Woche der Ausbildung: Veranstaltungen vom 27. bis 30. März 2017 in der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal

Berufsinformation. Die Woche der Ausbildung: Veranstaltungen vom 27. bis 30. März 2017 in der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal Berufsinformation Die Woche der Ausbildung: Veranstaltungen vom 27. bis 30. März 2017 in der Agentur für Arbeit Solingen-Wuppertal BiZ Wuppertal, Hünefeldstr. 10a, 42285 Wuppertal PPG Deutschland stellt

Mehr

Ausbildung mit Qualität

Ausbildung mit Qualität Ausbildung mit Qualität Seien Sie dabei! Eine Initiative, die Zeichen setzt: Gemeinsam Qualität gestalten www.ausbildung-mitqualitaet.de Was steckt dahinter? Der Tourismus boomt damit das so bleibt und

Mehr

Jugend und Beruf. Ergebnisse der Online-Befragung. im Auftrag der. in Kooperation mit. durchgeführt von

Jugend und Beruf. Ergebnisse der Online-Befragung. im Auftrag der. in Kooperation mit. durchgeführt von Jugend und Beruf Ergebnisse der Online-Befragung im Auftrag der in Kooperation mit durchgeführt von IGS Organisationsberatung GmbH Eichenweg 24 50859 Köln www.igs-beratung.de Ansprechpartner: Marcus Schmitz

Mehr

Gewinnung von Mädchen für technische Ausbildungsberufe. Work-Life-Balance Netzwerk Region Stuttgart Freitag, 5. Februar 2010

Gewinnung von Mädchen für technische Ausbildungsberufe. Work-Life-Balance Netzwerk Region Stuttgart Freitag, 5. Februar 2010 Gewinnung von Mädchen für technische Ausbildungsberufe Work-Life-Balance Netzwerk Region Stuttgart Freitag, 5. Februar 2010 Ingrid Dünzl, Stuckateurmeisterin Ausbildungsberaterin Handwerkskammer Region

Mehr

Ergebnisse aus der Befragung der Auszubildenden Claudia Flake, Regierungspräsidium Gießen, Fachzentrum für systemischen Arbeitsschutz

Ergebnisse aus der Befragung der Auszubildenden Claudia Flake, Regierungspräsidium Gießen, Fachzentrum für systemischen Arbeitsschutz Ergebnisse aus der Befragung der Auszubildenden Claudia Flake, Regierungspräsidium Gießen, Fachzentrum für systemischen Arbeitsschutz 1 Ergebnisse zu Auszubildenden Ausbildungssituation arbeitsbedingten

Mehr

Qualifizierungsverbünde in der Steiermark

Qualifizierungsverbünde in der Steiermark Qualifizierungsverbünde in der Steiermark Ein Projekt, gefördert von ESF und AMS Qualifizierungsförderung für Beschäftigte Agenda Die Konstruktion im Hintergrund Arbeitsmarktpolitische Zielsetzung Die

Mehr

Der/die Mechatroniker/in für Kältetechnik ist ein Beruf mit Zukunft.

Der/die Mechatroniker/in für Kältetechnik ist ein Beruf mit Zukunft. KKL Klimatechnik-Vertriebs GmbH errichtet ein neues Ausbildungszentrum in Düsseldorf Lohausen und entwickelt ganzheitliche Ausbildungskonzepte für die hauseigene Lehrwerkstatt. Fachkräftemangel im Handwerk

Mehr

Bündnis für Familie Aachen. Familie und Arbeitswelt. Netzwerk Wiedereinsteigerinnen Gleichstellungsbüro der Stadt Aachen

Bündnis für Familie Aachen. Familie und Arbeitswelt. Netzwerk Wiedereinsteigerinnen Gleichstellungsbüro der Stadt Aachen Bündnis für Familie Aachen Familie und Arbeitswelt 23. April 2007 Suermondt-Ludwig Museum Netzwerk W Förderung der Aktivitäten regionaler Netzwerke zur Unterstützung der Berufsrückkehr (Pilotphase) Schwerpunkt

Mehr

Auftaktkonferenz Gemini Liberec

Auftaktkonferenz Gemini Liberec Auftaktkonferenz Gemini 25.10.2016 Liberec Name der Vortragender: Dipl.-Ing. Ruben Hausmann Titel des Vortrags: Erfahrungen des Unternehmens mit Lehrling aus Tschechien 1/12 HAVLAT Präzisionstechnik GmbH

Mehr

Die SIFA-Community Internet-Plattform für Sicherheitsfachkräfte.

Die SIFA-Community Internet-Plattform für Sicherheitsfachkräfte. Die SIFA-Community Internet-Plattform für Sicherheitsfachkräfte. Vortrag auf dem SIFA-WORKSHOP 2013 am 06. und 07. Juni 2013 in der BAuA Dresden Autoren: Prof. Dr. Thomas Köhler, Dr. Katrin Höhn, Prof.

Mehr

Forum V: Ausbildung in der Zukunft Nenja Laubach und Julia Schatte, 8. Juni 2017

Forum V: Ausbildung in der Zukunft Nenja Laubach und Julia Schatte, 8. Juni 2017 Forum V: Ausbildung in der Zukunft Nenja Laubach und Julia Schatte, 8. Juni 2017 Aus- und Weiterbildung Arbeitnehmermarkt Aus- und Weiterbildung Neueintragungen der Berufsausbildungsverträge Aus- und Weiterbildung

Mehr

Ausbildungsmöglichkeiten im Landratsamt Neu-Ulm

Ausbildungsmöglichkeiten im Landratsamt Neu-Ulm Ausbildungsmöglichkeiten im Landratsamt Neu-Ulm Herzlich Willkommen! Möchtest Du in Deinem späteren Beruf etwas bewegen? Arbeitest Du gerne mit anderen Menschen zusammen? Vielleicht hast Du Dir dann schon

Mehr

Karriere- und Entwicklungsbaustein Weiterbildung

Karriere- und Entwicklungsbaustein Weiterbildung Karriere- und Entwicklungsbaustein Weiterbildung Young BPW Network Day 2010 Institut für Betriebs- und Regionalökonomie IBR Prof. Dr. Claus Schreier Dozent für Interkulturelles Management Co- Studiengangleiter

Mehr

Agentur zum Aufbau von Wohnberatung Agentur zum Aufbau von Wohnberatung

Agentur zum Aufbau von Wohnberatung Agentur zum Aufbau von Wohnberatung Agentur zum Aufbau von Wohnberatung gefördert durch: 1 Aufbau der Präsentation: Informationen zur Agentur zum Aufbau von Wohnberatung Anschubfinanzierung durch das Bayerische Staatsministerium für Arbeit

Mehr