Lebenslauf. Armin Leichtfuß. Mitgesellschafter, Geschäftsführung, Bereich Software. Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lebenslauf. Armin Leichtfuß. Mitgesellschafter, Geschäftsführung, Bereich Software. Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft"

Transkript

1 Lebenslauf Lebenslauf Armin Leichtfuß Akad. Grad. Diplom-Mathematiker Geburtsdatum 16. September 1960 Geburtsort Nationalität Familienstand Idstein-Walsdorf (Rheingau-Taunus-Kreis) deutsch verheiratet Anschrift Hauptstraße Erzhausen Telefon / oder 0175 / Beruflicher Werdegang 07/1999 heute Sydro Consult GbR und Sydro Software GbR Ingenieurgesellschaft für Systemhydrologie, Wasserwirtschaft und Informationssysteme Mathildenplatz Darmstadt Mitgesellschafter, Geschäftsführung, Bereich Software 07/ /2000 Technische Universität Darmstadt Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft Petersenstraße Darmstadt Wissenschaftlicher Mitarbeiter 03/ /1994 PTA Programmier-Technische Arbeiten GmbH IT-Unternehmensberatung Beethovenstraße Mannheim Consultant, Systemanalytiker 12/ /1991 Deutsche Leasing AG 07/ /1990 Frölingstraße Bad Homburg v. d. Höhe Organisationsprogrammierer Seite 1

2 Lebenslauf Schule und Studium Studium Studium der Mathematik (Nebenfach Informatik) an der Technischen Hochschule Darmstadt (heute: Technische Universität) Abschluss: Diplom (Note 1,7) Diplomarbeit: Numerische Verfahren zur Lösung von linearen Algebro-Differentialgleichungen mit konstanten Koeffizienten vom Index Studium der Mathematik und Englisch für Lehramt Gymnasien an der Johannes-Gutenberg-Universität Mainz Abschluss: Zwischenprüfung (entspricht Vordiplom) Grundwehrdienst Schule Gymnasium: Pestalozzischule Idstein Abschluss: Abitur (Allgemeine Hochschulreife) Mittelpunktschule Wallrabenstein (Förderstufe) Grundschule Walsdorf Weiterbildung Eine umfassende Übersicht entnehmen Sie bitte den Skills und Erfahrungen Sprachen Deutsch Englisch Französisch, Italienisch Muttersprache sehr gut (Wort und Schrift) Grundkenntnisse Hobbies Handwerkliche Tätigkeiten in Haus, Hof und Garten Tanzen (Abteilung im Sportverein Erzhausen) Unterstützung meiner selbständigen Frau in der EDV (z.b. CMS für Internetauftritt) Seite 2

3 Lebenslauf Meine Schwerpunkte und Ziele Mein informationstechnologisches Steckenpferd liegt in der Strukturierung, dem Management und der Analyse von Daten. Das umfasst verschiedene Teilprozesse, wie z.b. die Erörterung der fachlichen Problemstellungen und Umsetzung in die Sprache der Datenhaltung und Programmierung die Spezifikation von Datenstrukturen und Verwaltung der Datenbanken die Übernahme, Bereitstellung, Transformation und Aggregation von Daten die Auswertung von Daten und Ermittlung entscheidungsrelevanter Informationen Mit den Begriffen und Konzepten von Datenbanken, SQL, ETL, OLAP, Data Warehouse, Data Mart, Reporting, Data Mining, Decision Support, Business Intelligence, Business Performance Management u.a. bin ich wohlvertraut. Darüber hinaus wird das informationstechnische Knowhow durch umfangreiche Kenntnisse in Geografischen Informationssystemen, im Management von Zeitreihen, in Methoden der Künstlichen Intelligenz (Neuronale Netze, Evolutionäre Algorithmen) und Risikobetrachtungen passend ergänzt. Neben den fundierten und breit gestreuten fachlichen Kenntnissen sind mir aufgrund der vielfältigen beruflichen Erfahrungen aus verschiedenen Tätigkeitsgebieten, Branchen und Verantwortungsbereichen auch die organisatorischen Anforderungen und Probleme der EDV- Praxis geläufig. Ich habe bewiesen, sowohl in der Mitwirkung in einem hochqualifizierten Team als auch im Management von en und in der Führung von Mitarbeitern maßgeblich zum Gelingen von IT-Vorhaben beizutragen, die nicht selten von überaus komplexen Vorgaben, Strukturen und Architekturen geprägt sind. Meine schriftlichen Ausarbeitungen sind absolut vorzeigbar und ich bin in der Lage, komplizierte Sachverhalte anschaulich darzustellen und sowohl in meiner Muttersprache Deutsch als auch in Englisch zu kommunizieren. Gemäß meinem Background sowie meinen Fähigkeiten und Neigungen strebe ich vorrangig eine fachlich anspruchsvolle und verantwortungsvolle Aufgabe im Hinblick auf Datenmanagement, Business Intelligence oder den Einsatz Geografischer Informationssysteme an. Erzhausen, (Armin Leichtfuß) Seite 3

4 Armin Leichtfuß Beschäftigungsverhältnisse 07/ /2000 Technische Universität Darmstadt Arbeitszeugnis 03/ /1994 PTA Programmier-Technische Arbeiten GmbH Arbeitszeugnis 12/ /1991 Deutsche Leasing AG Arbeitszeugnis 07/ /1990 als Student beschäftigt Schule und Studium 10/ /1990 Technische Hochschule Darmstadt Diplomzeugnis und -urkunde 10/ /1984 Johannes-Gutenberg-Universität Mainz Zeugnis der Zwischenprüfung 08/ /1979 Pestalozzischule Idstein - Gymnasium Abiturzeugnis Erzhausen, (Armin Leichtfuß) Seite 4

5 Beschäftigungsverhältnis 07/ /2000 Arbeitszeugnis TU Darmstadt Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft Petersenstraße Darmstadt Seite 5

6 Seite 6

7 Beschäftigungsverhältnis 03/ /1994 Arbeitszeugnis PTA Programmier-Technische Arbeiten GmbH IT-Unternehmensberatung Beethovenstraße Mannheim Seite 7

8 Seite 8

9 Beschäftigungsverhältnis 12/ /1991 Arbeitszeugnis Deutsche Leasing AG Frölingstraße Bad Homburg v. d. Höhe Zudem als Student beschäftigt in der Zeit von 07/ /1990 Seite 9

10 Seite 10

11 Studium 10/ /1990 Diplomzeugnis und -urkunde Technische Hochschule Darmstadt Fachbereich Mathematik Darmstadt Seite 11

12 Seite 12

13 Seite 13

14 Studium 10/ /1984 Zeugnis der Zwischenprüfung Johannes-Gutenberg-Universität Mainz Fachbereich Mathematik Mainz Seite 14

15 Seite 15

16 Schule 08/ /1979 Abiturzeugnis Pestalozzischule Idstein - Gymnasium Idstein Seite 16

17 Seite 17

18 Seite 18

19 Seite 19

20 Skills und erfahrungen Skills und erfahrungen Armin Leichtfuß Persönliche Eigenschaften / Sprachen Erfahrungen und Kenntnisse: Fachlich Erfahrungen und Kenntnisse: Technisch Mitgliedschaften Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen oder Workshops Durchführung von Lehr- und Fortbildungsveranstaltungen Veröffentlichungen und Vorträge IT-e Weitere e Erzhausen, (Armin Leichtfuß) Seite 20

21 Skills und erfahrungen Persönliche Eigenschaften / Sprachen Ausgeprägte konzeptionelle und analytische Fähigkeiten; Verständnis für komplexe Zusammenhänge; Fähigkeit zur schnellen Einarbeitung in neue Technologien; Pragmatisches Vorgehen Kommunikation, Präsentation und Moderation; Darstellung und Vermittlung komplexer Sachverhalte; niveauvolle schriftliche Ausarbeitung angemessenes Auftreten, Anpassung an Situation; sensibel für Anforderungen der Kunden bzw. Anwender Gewohnt, im Team als auch selbständig und eigenverantwortlich zu arbeiten Motiviert, engagiert, belastbar, flexibel, mobil Deutsch Englisch Französisch Italienisch Muttersprache sehr gut (Vorträge, Publikationen) Grundkenntnisse (4 Schuljahre) Grundkenntnisse Erfahrungen und Kenntnisse: Fachlich, methodisch, organisatorisch Theoretische Grundlagen aus dem Studium der Mathematik mit dem Nebenfach Informatik (z.b. Numerik, Stochastik, Algorithmen, Datenbanksysteme) Langjährige Erfahrungen aus unterschiedlichen Branchen und Tätigkeitsbereichen: Leasing/Banken, IT-Beratungsunternehmen, Telekommunikation, Forschung und Entwicklung, Ingenieurplanung, Öffentliche Hand Zusammenarbeit mit den Fachabteilungen von z.b. Vertrag, Vertrieb, Buchhaltung, Materialwirtschaft, Personal, Verwaltung, u.a. Consulting: z.b. zum Einsatz von Geografischen Informationssystemen, ETL, Datenmanagement management: Leitung, Budgetplanung, Ressourcenverwaltung Methoden, Konzepte und Standards: OOx, UML, ETL, ITIL u.a. Datenstrukturierung, -transformation, -auswertung: RDBMS, Data Warehouse, Data Mining, OLAP, Reporting Künstliche Intelligenz: Optimierung mit Evolutionsstrategien, Neuronale Netze Konzeption, Design, Implementierung, Dokumentation und Vertrieb von Software Spezifikation und Durchführung von Tests: Datenkonstellationen, Prozessabläufe, Module Guter Überblick über die IT-Landschaft Erstellung von Schulungskonzepten und Durchführung von Schulungen Kommunikation: Vorträge, Präsentation, Berichte Aufstellung Geschäftskonzept und Businessplan bei der Existenzgründung, Durchführung von Marktanalysen, Marketing und Vertrieb Seite 21

22 Skills und erfahrungen Erfahrungen und Kenntnisse: Technisch Vorletzte Spalte: Letzte Spalte: Anzahl Jahre Einschätzung des Kenntnisstandes Office-Anwendungen etc. MS-Word, Excel, PowerPoint MS-Project, Openworkbench 8 + Online-Hilfe und Dokumentation: Help&Manual (EC Software) 7 ++ Einarbeitung in zahlreiche Programmanwendungen (z.b. Bildverarbeitung, Statistik, Simulation u.v.m.) Programmierung Visual Studio (VB3 6, VB.NET, C++), VBA (MS Office, MS Access, ArcObjects), Datenzugriffe über DAO, ADO, ODBC Nutzung externer Komponenten (COM, OCX; z.b. ComponentOne, TeeChart, VectorDraw, MindFusion) SmallTalk (VisualWorks) 2 o ASP, XML, HTML 5 o Avenue (ArcView 3.x) 2 o PL/SQL 1 - Fortran 1 - ROSCOE, MANTIS, EARL, JCL, SORT 8 - System MS-DOS 20 + MS-Windows (98, NT, 2000, XP) 20 o UNIX 2 - DOS/VSE, MVS 8 - Web Web-Design, Web-Services, Content Management 6 + Seite 22

23 Skills und erfahrungen Erfahrungen und Kenntnisse: Technisch (Forts.) Datenbanken SQL MS Access Oracle 3 + SQL Server 2 + mysql 1 o PostgreSQL 1 0 VSAM 7 - Business Intelligence Reporting (MS-Access, Crystal Reports, Report Designer von Component One, EARL) SQLServer 1 o Open Source Software (Eclipse, Jasper, Pentaho, Talend, OpenReports) 1 o Geografische Informationssysteme (GIS) ArcView 3.x, ArcGIS 9.x, Erweiterungen mit ArcObjects, IDRISI, Formate (Shape, TIF u.v.m.), Geoprocessing, Georeferencing, Layout, Open Source, MapWindow Eigene Softwareentwicklungen im Bereich der Wasserwirtschaft o o o o o o o o o o Schmutzfrachtsimulation SMUSI (MS Access/VBA) Wasserbilanzmodell TALSIM (VB6, MS Access) 1d-Wasserspiegelberechnung WSP-ASS (VB6, MS Access) Zeitreihenverwaltung WELLE (VB6, MS Access) Gewässerprofile-Informationssystem (ArcGIS 9.x-Erweiterung; VB6, VB.NET) Datenverwaltung im Gebührensplitting (MS-Access/VBA, SQLServer) Hydraulik-Expert (VB6) BWK-BIS (MS Access/VBA) Neuronale Netze (VB6) Evolutionäre Algorithmen (VB6, VB.NET, MS Access) Seite 23

24 Skills und erfahrungen Mitgliedschaften seit 2005 Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e.v. Fachgemeinschaft hydrologische Wissenschaften seit 1999 Gesellschaft für Informatik Arbeitsgemeinschaft Simulation Teilnahme an Fortbildungsveranstaltungen oder Workshops 05/2006 Workshop How to evaluate and communicate issues of spatial planning, ecology and flood management: Identifying a multi-disciplinary approach, Bundesanstalt für Gewässerkunde, Koblenz 04/2005 Technische Akademie Hannover e.v.: 6. Hannoversche Software-Tage für die Wasserwirtschaft 01/2005 GIS-Tagung der DWA am 26./27. Januar 05 in Kassel: Geografische Informationssysteme in der Wasserwirtschaft 09/2000 Barthauer Software GmbH: GIS-Seminar zum Thema Aufgaben Wege Lösungen Durchführung von Lehr- und Fortbildungsveranstaltungen 06/2005 Informationsveranstaltung Die Umsetzung der Wasserrahmenrichtlinie in der Praxis Integrierte Wasserwirtschaft in kleinen Einzugsgebieten im Zentrum für Umweltkommunikation, Osnabrück, zum Abschluss des Forschungs- und Entwicklungsprojektes WSM300 04/-05/1998 Einführung in die Schmutzfrachtsimulation mit dem Modell SMUSI 4.0, Schulungskurse für die hessische Umweltverwaltung SS 1997 Vorlesung Angewandte Ingenieurhydrologie an der TU Darmstadt WS 1987/88 SS 1989 Übungsleiter zur Vorlesung Mathematik I-IV für Maschinenbauer an der TH-Darmstadt Seite 24

25 Skills und erfahrungen Veröffentlichungen und Vorträge 2005 Leichtfuß A.: Vorträge zum konzept und zur Komponente Zeitreihenmanagement anlässlich der Abschlussveranstaltung des FuE es WSM300 - Verbesserte Ansätze für Wasser- und Stoffstrommanagement in intensiv genutzten kleinen Einzugsgebieten auf der Grundlage von integrierten Nutzen- und Risikobewertungen 2004 Leichtfuß A.: WELLE 3.1 Verwaltung und Auswertung von gemessenen und simulierten Daten. Vortrag bei den 6. Hann. Software-Tagen für die Wasserwirtschaft am April in Hannover 2003 Leichtfuß A. et al: Entwicklung eines Decision Support Systems für die integrierte wasserwirtschaftliche Planung in kleinen Einzugsgebieten. KA - Abwasser, Abfall, 2003 (50) Nr Mehler, R., Leichtfuß A.: Simulationsgestützte Optimierung von Stadtentwässerungsnetzen mit Hilfe von Evolutionsstrategien. Wasser und Abfall, Heft 6/ Mehler, R., Leichtfuß A.: Optimisation of Urban Drainage Systems based on Simulation and Evolutionary Algorithms. Proceedings of the Fifth International Conference on Urban Drainage Modeling, UDM '01, Mai 2001, Florida, USA 2001 Leichtfuß A.: How to find the Path between Development and Sustainability. Proc. of the World Water and Environmental Resources Congress, Orlando, Florida, Mai Leichtfuß A.: Decision Support für integrierte Wasserwirtschaft Anforderungen, Stand der Wissenschaft und, Ausblicke. Tagungsband zum Darmstädter Wasserbauliches Kolloquium 2000, Leichtfuß A.: Die stochastisch-deterministische Generierung extremer Abflusszustände. in Bemessungsabflüsse für kleine Einzugsgebiete, Tagungsband zum Kolloquium vom 4./5. März 1999 an der Universität Kaiserslautern Herausg. G. Koehler, Leichtfuß A.: Concepts and Developments for Simulation-based Decision Support in Water Resources Management. Proc. of the 1st Int. Conf. on New Information Technologies for Decision Making in Civil Eng., Montreal, Okt. 1998, (2) Leichtfuß A.: Application of Simulation models for integrated water resources management. Proc. of the IAWQ-conference application of models in water management., Amsterdam, Sept Seite 25

26 Skills und erfahrungen IT-e und Softwareentwicklung Zeitraum 2007 Branche/Thema Wasserwirtschaft, Öffentliche Hand Getrennte Abwassergebühr Limburg Kurzbeschreibung Consulting bei der Einführung der getrennten Abwassergebühr für die Stadt Limburg. In diesem Zusammenhang wurden die SQLServer- Datenbank und Windows-Anwendung zur Erfassung und Verwaltung der Daten entwickelt. Visual Studio 2005,.NET, CrystalReports, MS Access, SQLServer 2005, MSOffice, MS Project Zeitraum 2007 Branche/Thema Wasserwirtschaft, Öffentliche Hand GERRIS/GERRISME Kurzbeschreibung Weiterentwicklung der Benutzungsoberfläche für die Simulationsprogramme Hydrax und Qsim der Bundesanstalt für Gewässerkunde (Koblenz) Visual Studio 6, MS Access, V-Modell XT, MSOffice, MS Project Zeitraum 2006 Branche/Thema Wasserwirtschaft, Öffentliche Hand Getrennte Abwassergebühr Kelsterbach Kurzbeschreibung Erstellung einer Datenbank und Windows-Anwendung zur Erfassung und Verwaltung der Daten zur getrennten Abwassergebühr der Stadt Kelsterbach. MS Access, MS Office Zeitraum Branche/Thema Kurzbeschreibung heute Software, Ingenieurwesen, Wasserwirtschaft WSP-ASS Zusammen mit PSW-Knauf entwickelte Sydro für das Programm WSPR zur 1d-Wasserspiegelberechnung eine relationale Datenverwaltung und Windows-Benutzungsoberfläche, die bundesweit in Ingenieurbüros und Behörden eingesetzt wird. Visual Studio, VB6, VB.NET, MS Access, XML, XSD, MS Office Zeitraum Branche/Thema Kurzbeschreibung heute Software, Ingenieurwesen, Wasserwirtschaft SydroGISWSP - Gewässerprofile-Informationssystem Die Erweiterung von ArcGIS stellt ein mächtiges Werkzeug zum Verwalten und Auswerten von Profildaten für natürliche Gewässer dar. Das beinhaltet z.b. auch die grafische Darstellung von Quer- oder Längsschnitten. Visual Studio, VB6, Seite 26

27 Skills und erfahrungen Zeitraum Branche/Thema Kurzbeschreibung heute Software, Zeitreihenmanagement WELLE Entwicklung der Programmanwendung WELLE zum Verwalten, Bearbeiten und Auswerten von Zeitreihen (siehe auch das Hochwasserwarnsystem Sauer ) Visual Studio, VB6, Zeitraum Branche/Thema Kurzbeschreibung heute Software, Künstliche Intelligenz EvoS Von Sydro wurde eine Software entwickelt, die mit Hilfe von Evolutionsstrategien (evolutionären Algorithmen) die simulationsgestützte Optimierung ermöglicht. Dabei wurde auf den modularen Aufbau Wert gelegt, der die prinzipielle Anwendbarkeit auf unterschiedliche Modelle gestattet. Visual Studio, VB6, Zeitraum Branche/Thema Kurzbeschreibung heute Software, Ingenieurwesen, Wasserwirtschaft Hydraulik-Expert Zusammen mit der Deutsche Vereinigung für Wasserwirtschaft, Abwasser und Abfall e. V. (DWA) wurde von Sydro ein Programm zur Berechnung von hydraulischen Bauwerken im Kanalsystem gemäß den technischen Richtlinien entwickelt. Visual Studio, VB6, ComponentOne, VectorDraw, Help&Manual Zeitraum Branche/Thema Software, Ingenieurwesen, Wasserwirtschaft, Öffentliche Hand Hochwasserwarnsystem Sauer Kurzbeschreibung Umstellung des Hochwasserwarnsystems für die Sauer (Nebenfluss der Mosel) auf die Software TALSIM und WELLE (siehe Vorgängerprojekt weiter unten). Visual Studio, VB6, MS Access, MS Office, ArcView, Avenue Zeitraum 2000 Branche/Thema Software, Ingenieurwesen, Wasserwirtschaft, Öffentliche Hand Brunnengalerie Kurzbeschreibung Im Auftrag der Stadtwerke Karlsruhe wurde eine grafische Benutzungsoberfläche für das Cross-PC-Programm von PSW (Prof. Knauf) entwickelt, um eine Galerie von Brunnen zu verwalten und das dynamische Verhalten zu simulieren. Visual Studio, VB6 Visual Studio, VB6 Seite 27

28 Skills und erfahrungen Zeitraum Branche/Thema Software, Ingenieurwesen, Wasserwirtschaft, Öffentliche Hand TALSIM Kurzbeschreibung Spezifikation des relationalen Datenmodells und Entwicklung der Benutzungsoberfläche für das Talsperrensimulationsmodell TALSIM. Visual Studio, VB6, MS Access, VC++, FORTRAN Zeitraum 1998 Branche/Thema Software Adressverwaltung Kurzbeschreibung Entwicklung für das Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft der TU Darmstadt MS Access Zeitraum Branche/Thema Software, Ingenieurwesen, Wasserwirtschaft, Öffentliche Hand SMUSI 4.0 Kurzbeschreibung Spezifikation des relationalen Datenmodells und Entwicklung der Benutzungsoberfläche für das Schmutzfrachtsimulationsmodell SMUSI. Durchführung von Schulungen MS Access, MS Office Zeitraum Branche/Thema Software, Forschung und Entwicklung BWK-Beratendes Informationssystem Kurzbeschreibung In einem Forschungs- und Entwicklungsprojekt, das von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt gefördert wurde, entstanden das Konzept und ein Prototyp für ein Informationssystem, das bei der wasserwirtschaftlichen Planung unterstützt. MS Access, VBA, MS Office Zeitraum Branche/Thema Software, Ingenieurwesen, Wasserwirtschaft, Öffentliche Hand Hochwasserwarnsystem Sauer Kurzbeschreibung Aufbau eines Informationssystems für den Katastrophenschutz Luxemburg (Protection Civile) zur Verwaltung und Visualisierung der Stamm- und Zeitreihendaten des Messstellennetzes der Sauer SmallTalk, RationalRose, Visual Works, Oracle, Unix, ArcView, Avenue, MS Office Seite 28

29 Skills und erfahrungen Weitere e: Zeitraum 2007 Branche/Thema Internet, Touristik Website Reisebüro Thomaschautzki (ab Mitte Nov. 2007) Kurzbeschreibung Aufbau der Website auf Basis des Open Source CMS Joomla mysql, PHP, CSS Zeitraum Branche/Thema Kurzbeschreibung 1999-heute Internet, Wasserwirtschaft Website Sydro Consult Mitarbeit bei Aufbau und Pflege der Websites und MS Access, ASP, HTML, FTP Zeitraum 2006 Branche/Thema Wasserwirtschaft, Künstliche Intelligenz Prognose von Grundwasserständen mit Neuronalen Netzen Kurzbeschreibung Datenanalyse und zusammenstellung, Konzept und Programmierung der Datenhaltung und automatisierten Verarbeitung, Durchführung und Auswertung von Trainingsläufen, Präsentation, Bericht MS Access, VB.NET, VC ++, MS Office Zeitraum 2006 Branche/Thema Wasserwirtschaft, Öffentliche Hand Kanalsanierung Rossdorf Kurzbeschreibung Auswertung der Daten und Reporting als Grundlage für die Vorgehensweise bei der Kanalsanierung. MS Access, ArcGIS, MS Office Zeitraum Branche/Thema Forschung und Entwicklung, Business Intelligence, Software WSM300 - Verbesserte Ansätze für Wasser- und Stoffstrommanagement in intensiv genutzten kleinen Einzugsgebieten auf der Grundlage von integrierten Nutzen- und Risikobewertungen Kurzbeschreibung In dem von der Deutschen Bundesstiftung Umwelt geförderten sollten Konzepte und Werkzeug zum effektiveren und effizienterem Management in der Wasserwirtschaft kleinerer Einzugsgebiete entwickelt werden. Das, an dem fünf Kooperationspartner beteiligt waren und ein Volumen von mehr als 1,5 Mio., wurde verantwortlich von Sydro Consult (A. Leichtfuß) gesteuert. Visual Studio, VB6, MS Access, MS Office, MS Project Seite 29

30 Skills und erfahrungen Zeitraum 2004 Branche/Thema Beratung, Öffentliche Hand Wasserwirtschaftliches Informationssystem Kurzbeschreibung Beratung des Schwarzbachverbandes (Main-Taunus) im Hinblick auf die Einführung eines wasserwirtschaftlichen Informationssystems. Marktrecherche und Vorschlag für das stufenweise Vorgehen. Im Anschluss daran wurden von Sydro Mitarbeiterschulungen für ArcGIS durchgeführt. MS Office, ArcGIS Zeitraum Branche/Thema Ingenieurwesen, Wasserwirtschaft NA-Modell Schwarzbach Kurzbeschreibung Aufstellung eines Niederschlag-Abfluss-Modells für das Einzugsgebiet des Schwarzbachs und Bestimmung von Bemessungsabflüssen für das Retentionskataster Hessen; Auftraggeber: HGN GmbH Anwendung des Wasserbilanzmodells TALSIM, ArcGIS, MS Office Zeitraum Branche/Thema Ingenieurwesen, Wasserwirtschaft, Öffentliche Hand Studie: Analyse der Auswirkung anthropogener Maßnahmen auf Niedrigwasserabfluss Kurzbeschreibung Im Rahmen einer von der ATV (heute DWA) in Auftrag gegebenen Untersuchung wurden am Institut für Wasserbau und Wasserwirtschaft der TH Darmstadt mit Hilfe eines Niederschlag-Abfluss-Modells verschiedene Szenarien im Hinblick auf den Niedrigwasserabfluss simuliert. Anwendung des N-A-Modells NASIM Zeitraum Branche/Thema Ingenieurwesen, Wasserwirtschaft, Öffentliche Hand Studie: Quantifizierung von Ausgleichs- und Vermeidungsmaßnahmen Kurzbeschreibung Im Auftrag des Landesamtes für Wasserwirtschaft Rheinland-Pfalz wurde mit Hilfe eines Simulationsmodells untersucht, welche Auswirkungen ausgewählte Maßnahmen auf das Abflussverhalten des Glan (Zufluss zur Nahe) besitzen. Anwendung des N-A-Modells NASIM Zeitraum Branche/Thema Ingenieurwesen, Wasserwirtschaft, Öffentliche Hand Niederschlag-Abfluss-Modell Kurzbeschreibung Aufstellung eines NA-Modells für das Einzugsgebiet der Eine (Aschersleben), Bericht und Präsentation Anwendung des N-A-Modells NASIM Seite 30

31 Skills und erfahrungen Zeitraum Branche/Thema Telekommunikation, Beratung, Öffentliche Hand Abrechnung von Mobilfunkdiensten Kurzbeschreibung Zu Beginn der 90er Jahre wurde der internationale Satellitendienst Inmarsat u.a. von der Deutschen Telekom betrieben, deren Verbindungen im Rechenzentrum Darmstadt verarbeitet, ausgewertet und abgerechnet wurden. COBOL, JCL, MVS, VSAM, MS Access, MS Office, Mac, Oracle, PL/SQL Zeitraum , Branche/Thema Finanzunternehmen, Leasing Diverse Kurzbeschreibung Mitarbeit in der DV-Abteilung der Deutschen Leasing AG in größeren und eigenständige Bearbeitung kleinerer e z.b. aus den Bereichen Vertrag, Vertrieb, Personal, Finanzbuchhaltung. COBOL, CICS, DOS/VSE, JCL, MVS, VSAM, DB2, ROSCOE, MANTIS, EARL, SORT u.a. Seite 31

Skills und Projekterfahrungen

Skills und Projekterfahrungen Skills und erfahrungen Skills und erfahrungen Armin Leichtfuß Persönliche Eigenschaften / Sprachen Erfahrungen und Kenntnisse: Fachlich Erfahrungen und Kenntnisse: Technisch Mitgliedschaften Teilnahme

Mehr

Beruflicher Werdegang

Beruflicher Werdegang Beruflicher Werdegang Helmut Römer Brödermannsweg 64 22453 Hamburg 0171 / 793 58 31 helroem@aol.com geb. 22.07.1955 Mainz ledig Derzeitige Position Zielposition Bisherige Projekte Selbstständiger IT-Berater

Mehr

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung

Profil Andy Sydow. Persönliche Daten. Profil. Profil Andy Sydow. Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Andy Sydow Persönliche Daten Nationalität Sprachen Abschluss deutsch Deutsch, Englisch (gut) Fachinformatiker für Anwendungsentwicklung Profil Herr Sydow verfügt über mehrjährige Erfahrung als DWH/BI

Mehr

Senior Softwareentwickler/-berater.NET

Senior Softwareentwickler/-berater.NET Senior Softwareentwickler/-berater.NET Persönliche Daten Dimitrij Wolf Master of Science (M. Sc.) Schepp Allee 47 64295 Darmstadt 01 52 29 41 65 19 dimitrij.wolf@gmail.com Geburtsjahr: Jahrgang 1982 Guten

Mehr

Qualifikationsprofil Thomas Harms

Qualifikationsprofil Thomas Harms Persönliche Daten Qualifikationsprofil Thomas Harms Geboren: 29. Februar 1960 Nationalität: Deutsch Adresse: Zschörnerstr. 11, 28779 Bremen Telefon: 0421 6 90 02 30 Mobile: 0177 6 90 02 30 E-mail: THarms@bidm.de

Mehr

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch.

Lebenslauf. Persönliche Angaben. Sprachen. Aus- und Weiterbildung. mündlich: gut schriftlich: gut Grundkenntnisse. Englisch. Lebenslauf Persönliche Angaben Name, Vorname Aktuelle Position Nationalität Abplanalp, Dieter Senior Architect, Projekt Manager Schweizer Sprachen Deutsch Englisch Italienisch Muttersprache mündlich: gut

Mehr

Studium Informatik Praktikum an der "University of Wisconsin", USA Abschluss als Diplom Informatiker

Studium Informatik Praktikum an der University of Wisconsin, USA Abschluss als Diplom Informatiker Einsatzprofil 1. Persönliche Daten Name: Vorname: Lubahn Dirk Geburtsjahr: 1971 Staatsangehörigkeit: Ausbildung: Qualifikation: Fremdsprache: DV-Erfahrung seit: deutsch Abitur Studium Informatik Praktikum

Mehr

Qualifikationsprofil:

Qualifikationsprofil: Qualifikationsprofil: STEG Jahrgang 1974 Nationalität Deutsch Fremdsprachen Englisch Ausbildung Datenverarbeitungskaufmann Technische Kenntnisse: D B S C R u b a n G m b H D - 7 1 0 3 4 B ö b l i n g e

Mehr

Profil von Jörg Fuß. Informatik-Betriebswirt (VWA) abhängig von - Position im Projekt - Spesenregelung

Profil von Jörg Fuß. Informatik-Betriebswirt (VWA) abhängig von - Position im Projekt - Spesenregelung Persönliche Daten: 19.8.1962 geboren in Westermarsch II, Kreis Norden Adresse Berg 5E 83527 Kirchdorf Telefon 08072 958910 0175 951 7755 Email Fuss@JoergFuss.com Verfügbar ab 01.02.2007 Stundensatz Verhandlungssache

Mehr

Lebenslauf Martin Himmel

Lebenslauf Martin Himmel Lebenslauf Martin Himmel - Dipl. Wirtschaftsinformatiker (BA) - Praktische Erfahrung als Senior Solution Architekt, technischer Leiter, Projektleiter - 2005-2013 mitverantwortlicher Ausbau eines Unternehmens

Mehr

Profil Jens-Peter Frank

Profil Jens-Peter Frank Profil Jens-Peter Frank NT Innovation Company GmbH Als Spezialist für individuelle Softwareentwicklung begleiten wir Sie auf Ihrem Weg. Wir planen, realisieren und betreuen Ihre spezifische Softwarelösung

Mehr

Dr. Marcus Tassler Bremer Landesbank Telefon: 0171 2929053 E-Mail: marcus@tassler.de Homepage: www.tassler.de. Lebenslauf. Dr.

Dr. Marcus Tassler Bremer Landesbank Telefon: 0171 2929053 E-Mail: marcus@tassler.de Homepage: www.tassler.de. Lebenslauf. Dr. Lebenslauf Dr. Marcus Tassler Geburtsdatum: 7. März 1975 Geburtsort: Lüdenscheid Derzeitige Tätigkeit: Leiter Bankcontrolling Inhalt: Lebenslauf Erfahrungsprofil Zeugnisse Lebenslauf Dr. Marcus Tassler

Mehr

Delphi/Pascal, VB/VBA, SQL, PLSQL, HTML/CSS, XML, UML, PHP

Delphi/Pascal, VB/VBA, SQL, PLSQL, HTML/CSS, XML, UML, PHP Markus Süße - Inh. Stylus IT-Service Fröbelweg 4 71139 Ehningen Phone: +49(0)174 915 4076 Email: m.suesse@stits.de Web: http://www.stits.de Jahrgang: 1969 IT-Berufserfahrung: seit 1995 Sprachen: Deutsch,

Mehr

Auszug aus den Projekten

Auszug aus den Projekten Systemberater / Softwareentwickler Ich arbeite als Systems Engineer und Consultant für unterschiedliche Firmen und in diversen Bereichen. Ich bin seit über 20 Jahren selbständig tätig und verfüge über

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin

Persönliche Daten. Lebenslauf - Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Seite 1 von 11. Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Persönliche Daten Kontaktdaten Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 E-Mail: info@mth-soft.de Beruflicher Werdegang Berufserfahrung - 01.06.2014

Mehr

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10

Persönliche Daten. Lebenslauf Marcel Thannhäuser - MTH-Soft. Kontaktdaten. Zusammenfassung der Fähigkeiten. Seite 1 von 10 Persönliche Daten Kontaktdaten Foto Marcel Thannhäuser Maybachufer 9 12047 Berlin Geburtsdatum: 28.03.1980 Telefon: +49 30 91504361 Mobil: +49 170 8031128 Fax: +49 3221 1203593 E-Mail: info@mth-soft.de

Mehr

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg)

2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule Exia.Cesi in Straßburg) Personalprofil Jessica Gampp Consultant E-Mail: jessica.gampp@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN SPRACHEN 2013 Master Management in Informationstechnologie (Fachhochschule

Mehr

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 2353. Systemplaner/-realisierer. Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere. EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 2353 Systemplaner/-realisierer Data Warehouse, DB2 UDB, WEBSphere Ausbildung Diplom Informatiker Studienschwerpunkte: Datenbanken, Theorie der Informatik Nebenfächer: Mathematik, technische

Mehr

Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen)

Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen) Persönliche Daten Name Philipp Müller Geburtsdatum 21.11.1982 Berufsausbildung Studium Industriekaufmann Bachelor of Eng. (Wirtschafts-Ing.-wesen) Kompetenzen Methodisch Datenmodellierung Fachlich Allgemeines

Mehr

Curriculum Vitae. Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen. Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen. r.kasper@mission-webstyle.

Curriculum Vitae. Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen. Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen. r.kasper@mission-webstyle. Curriculum Vitae Persönliche Daten Name: geboren am: Rudolf Kasper 17.06.1990 in Neunkirchen Anschrift: Bürgermeister - Regitz - Straße 40 66539 Neunkirchen Telefon: 06821 / 63 64 33 5 Mobil: 0152 / 29

Mehr

Schule 1960 1973 Schulausbildung (Grundschule / Gymnasium), Berlin Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur)

Schule 1960 1973 Schulausbildung (Grundschule / Gymnasium), Berlin Abschluss: Allgemeine Hochschulreife (Abitur) Personalprofil Persönliche Daten Name: Peter Kinzel Geburtstag: 17. August 1953 Geburtsort: Berlin Familienstand: verheiratet E-Mail: pkinzel@pkit-consulting.de Web: www.pkit-consulting.de Schwerpunkte

Mehr

ANGABEN ZUR PERSON ARBEITSERFAHRUNG

ANGABEN ZUR PERSON ARBEITSERFAHRUNG ANGABEN ZUR PERSON Name Christian Wania Adresse Theodor-Heuss-Ring 1 D-63128 Dietzenbach Telefon +49 6074 7296400 Fax +49 6074 7296401 Mobil +49 179 2022638 E-Mail christian.wania@pogona-gmbh.de Nationalität

Mehr

Profil Tilo Anschütz

Profil Tilo Anschütz Persönliche Daten Name Tilo Anschütz Geburtsdatum 30.11.1957 Adresse Rüdesheimer Str. 15 65197 Wiesbaden Kommunikation Tel.: 0611/9446136 Fax: 0611/9446138 Mobil: 0173/6545715 e-mail: tilo@anschuetz-web.de

Mehr

Qualifikationsprofil Gerhard Grünholz

Qualifikationsprofil Gerhard Grünholz Qualifikationsprofil Gerhard Grünholz Organisationsprogrammierer EDV-Trainer (IHK-Zertifikat) Lehrer Informationsverarbeitung Profil Gerhard Grünholz Seite 1 von 9 Persönliche Daten Name Gerhard Grünholz

Mehr

Berater-Profil 1113. Systementwickler und -betreuer - C/S und Web - Programmierung, Netzwerke, Beratung

Berater-Profil 1113. Systementwickler und -betreuer - C/S und Web - Programmierung, Netzwerke, Beratung Berater-Profil 1113 Systementwickler und -betreuer - C/S und Web - Programmierung, Netzwerke, Beratung Ausbildung Allgemeine Hochschulreife Grundstudium Bautechnik EDV-Erfahrung seit 1974 Verfügbar ab

Mehr

LEBENSLAUF. Name Albert Creeten. Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de. Geburtsdatum 15.09.

LEBENSLAUF. Name Albert Creeten. Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de. Geburtsdatum 15.09. LEBENSLAUF Name Albert Creeten Anschrift Roßbachstr. 6 50737 Köln Tel.: 0221/9742079 Handy: 0179/1344381 Albert@Creeten.de Geburtsdatum 15.09.1967 Geburtsort Tongeren (Belgien) Familienstand Ledig Nationalität

Mehr

Verheiratet, 2 Kinder. DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Unix, Linux, Solaris, Windows, ios. Scrum Master, ITIL, ISO 27001, BSI

Verheiratet, 2 Kinder. DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Unix, Linux, Solaris, Windows, ios. Scrum Master, ITIL, ISO 27001, BSI Name Jahrgang Nationalität Herr Jürgen Landler 1971 deutsch Wohnort Familienstand Geburtsort Zirndorf Verheiratet, 2 Kinder Nürnberg Ausbildung Hobbys Funktionen DV-Kaufmann ( DATEV eg ) Fotografie, Musik

Mehr

Profil / CV / Resume. Thomas Schimoneck Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten. Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status

Profil / CV / Resume. Thomas Schimoneck Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten. Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status Profil / CV / Resume Diplom-Informatiker (FH) Persönliche Daten Alter Familienstand Nationalität Sprachen Beruflicher Status 36 Ledig deutsch deutsch, englisch, französisch Freiberuflicher IT- Berater,

Mehr

Bewerbungsunterlagen. Gerret Bachmann Eichenbrook 31 21255 Tostedt. Tel.: 04182 / 401 401 Fax: 04182 /401 402 Mail: mail@gerret.de Web: www.gerret.

Bewerbungsunterlagen. Gerret Bachmann Eichenbrook 31 21255 Tostedt. Tel.: 04182 / 401 401 Fax: 04182 /401 402 Mail: mail@gerret.de Web: www.gerret. Bewerbungsunterlagen Gerret Bachmann Eichenbrook 31 21255 Tostedt Tel.: 04182 / 401 401 Fax: 04182 /401 402 Mail: mail@gerret.de Web: www.gerret.de Tabellarischer Lebenslauf 2007-jetzt Senior Consultant,

Mehr

Berater-Profil 2422. C/S-Berater/-Entwickler

Berater-Profil 2422. C/S-Berater/-Entwickler Berater-Profil 2422 C/S-Berater/-Entwickler Fachlicher Schwerpunkt: - Spezifikation mit UseCases - Objektorientierte Analyse und Design mit UML - SW-Entwicklung nach Rational Unified Process - Softwareentwicklung

Mehr

Profil Guido Bernütz

Profil Guido Bernütz Persönliche Daten Name Guido Bernütz Geburtsdatum 23.11.1962 Kontakt Anschrift Siedlung der Jugend 2 09392 Auerbach Email gbernuetz@arcor.de Mobil 0163-2538341 Ausbildung Sprachkenntnisse Diplom Ingenieur

Mehr

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967.

Profil. Consultant. Ali Ihsan Icoglu. Beratung, Anwendungsentwicklung. Beratungserfahrung seit 2001. Geburtsjahr 1967. Profil Consultant Ali Ihsan Icoglu Beratung, Anwendungsentwicklung Beratungserfahrung seit 2001 Geburtsjahr 1967 Ali Ihsan Icoglu aliihsan@icoglu.de Persönliche Angaben Geburtsjahr : 1967 / männlich Ausbildung

Mehr

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468)

Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Werkstudent Qualitätssicherung (m/w) (627468) Kennwort: Aufgabe: Zur Unterstützung der Qualitätssicherung unserer Softwareentwicklung suchen wir längerfristig studentische Unterstützung im Bereich Retail

Mehr

VLADISLAVA ARABADZHIEVA

VLADISLAVA ARABADZHIEVA VLADISLAVA ARABADZHIEVA Bachelor of Science Informatik Geburtsjahr 1987 Profil-Stand August 2015 Triona Information und Technologie GmbH Wilhelm-Theodor-Römheld-Str. 14 55130 Mainz Fon +49 (0) 61 31 9

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: August 09) KB-M1-Java134 Schwerpunkte / Spezialisierung: Softwareentwickler Java / J2EE Swing JSF JavaScript Verfügbarkeit (skalierbar): Ab sofort Ausbildung:

Mehr

Rolf Buttkus (Betriebswirt VWA)

Rolf Buttkus (Betriebswirt VWA) Senior Application Developer Bahnstraße 61 63225 Langen (Hessen) Mobil (0151) 61202903 E-Mail rolf.buttkus@t-online.de Internet www.rbinet.de Persönliches: Geburtstag 02. Juni 1962 Geburtsort Esslingen

Mehr

INGO HARRACH INFORMATIONSSYSTEME BERATUNG KONZEPTION REALISIERUNG PROFIL

INGO HARRACH INFORMATIONSSYSTEME BERATUNG KONZEPTION REALISIERUNG PROFIL PROFIL Auf einen Blick PERSÖNLICHE ANGABEN Name Alter Ausbildung Ingo Harrach 46 Jahre Diplom-Informatiker Selbständig seit 1992 QUALIFIKATION Softwareentwicklung System- Administration o Datenbankanwendungen

Mehr

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010?

Sie sind auf der Suche nach Ihrem Praktikum für das SS 2010? Lösungen über einer Milliarde Kunden rund um den Globus, erstaunliche Verbindungen zu knüpfen, verblüffende Ideen zu verwirklichen und eindrucksvolle Ziele zu erreichen. der Welt mit erstklassigen Technologien

Mehr

Bewerbung. Max Mustermann. Foto. Anlagen: Lebenslauf Ausgewählte Projekte Kenntnisprofil Arbeitszeugnisse Diplomzeugnis Weiterbildungszertifikate

Bewerbung. Max Mustermann. Foto. Anlagen: Lebenslauf Ausgewählte Projekte Kenntnisprofil Arbeitszeugnisse Diplomzeugnis Weiterbildungszertifikate Bewerbung Foto Anlagen: Lebenslauf Ausgewählte Projekte Kenntnisprofil Arbeitszeugnisse Diplomzeugnis Weiterbildungszertifikate Straße Telefon 0009-99 99 99 99 PLZ Ort mm@mustermann.com Mobil 0172 9 99

Mehr

... ... LEBENSLAUF. Persönliche Daten. Horst Wolfenstätter-Nahstoll Geburtsdatum 16. September 1963. Grünstadt, Deutschland

... ... LEBENSLAUF. Persönliche Daten. Horst Wolfenstätter-Nahstoll Geburtsdatum 16. September 1963. Grünstadt, Deutschland LEBENSLAUF Persönliche Daten Name Horst Wolfenstätter-Nahstoll Geburtsdatum 16. September 1963 Geburtsort Familienstand Werdegang Grünstadt, Deutschland verheiratet, 2 Kinder Anschrift auf der Schach 2

Mehr

Berater-Profil 2616. DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2616. DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) EDV-Erfahrung seit 1993. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2616 DB-Administrator, Systementwickler (Oracle) Ausbildung Dipl. Inf. EDV-Erfahrung seit 1993 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1960 Unternehmensberatung R+K AG, Theaterstrasse 4, CH-4051

Mehr

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970

Berater-Profil 231. DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik. EDV-Erfahrung seit 1970 Berater-Profil 231 DB-Administrator, Org.-Programmierer (DB2, VS-Cobol II, SQL) Ausbildung Studium der Physik EDV-Erfahrung seit 1970 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1943 Unternehmensberatung R+K

Mehr

Wir suchen Menschen, die mehr bewegen

Wir suchen Menschen, die mehr bewegen OMV Gas & Power OMV Gas & Power GmbH ist die Leitgesellschaft für die Gasund Stromaktivitäten der OMV und umfasst die drei Geschäftsfelder Supply, Marketing & Trading sowie Gas Logistics und Power. Die

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG

QUALIFIKATIONSPROFIL DR. SIMONE DANNENBERG ALLGEMEINE DATEN Name: Wohnort: Frau Dr. Simone Dannenberg Raum Nürnberg Jahrgang: 1964 Ausbildung: Diplom-Biologe Promotion am Max-Planck-Institut für Terrestrische Mikrobiologie, Marburg Fortbildungen:

Mehr

(Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO

(Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO (Senior) Consultant SAP Workflow/ABAP OO Sie sind SAP Software-Entwickler? Sie wollen sich über technische SAP-Themen fachlich und persönlich weiterentwickeln? Wir bieten Ihnen in diesem Umfeld weitreichende

Mehr

Aleksej Medovoj Celsiusstrasse 106, 53125 Bonn Telefon 0176/53336285 aleksej@medovoj.de Geburtstag 21.11.1962 EDV Erfahrung seit 1984

Aleksej Medovoj Celsiusstrasse 106, 53125 Bonn Telefon 0176/53336285 aleksej@medovoj.de Geburtstag 21.11.1962 EDV Erfahrung seit 1984 Seite 1 von 5 Name Aleksej Medovoj Wohnort Celsiusstrasse 106, 53125 Bonn Telefon 0176/53336285 Email aleksej@medovoj.de Geburtstag 21.11.1962 EDV Erfahrung seit 1984 Staatsbürgerschaft Deutschland Geburtsort

Mehr

2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik, Eberhard Karls Universität Tübingen

2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik, Eberhard Karls Universität Tübingen Personalprofil Dr. Michael Bensch Manager E-Mail: michael.bensch@arcondis.com AUSBILDUNG BERUFLICHE WEITERBILDUNG BESONDERE TÄTIGKEITEN 2010 Promotion in Informatik am Lehrstuhl Technische Informatik,

Mehr

Industriekaufmann. z/os, OS/390, MVS, VM, VSE MS-Windows Vista/XP/NT/2000; MS Dos. Mainframe: PL/1, Cobol, Assembler, CSP, Fortran, REXX, JCL

Industriekaufmann. z/os, OS/390, MVS, VM, VSE MS-Windows Vista/XP/NT/2000; MS Dos. Mainframe: PL/1, Cobol, Assembler, CSP, Fortran, REXX, JCL Ausbildung: Industriekaufmann Betriebssysteme: Programmiersprachen: z/os, OS/390, MVS, VM, VSE MS-Windows Vista/XP/NT/2000; MS Dos Mainframe: PL/1, Cobol, Assembler, CSP, Fortran, REXX, JCL PC / Internet

Mehr

Berater-Profil 3402. Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) EDV-Erfahrung seit 1987. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 3402. Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) EDV-Erfahrung seit 1987. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 3402 Datawarehouse / Datenbank Spezialist (Mainframe, Client-Server und Web) Tätigkeitsschwerpunkte: - Projekt-/Teilprojektleitung, DB/2 Administration, Performance/Tuning, Datenmodellierung.

Mehr

Performance Modelling Strukturen Portfolio Calculation Benchmark und Funddecomposition Risikokennzahlen Transaktionen

Performance Modelling Strukturen Portfolio Calculation Benchmark und Funddecomposition Risikokennzahlen Transaktionen Zeitraum Februar 2008 bis Januar 2009 Anforderungen Bank in Zürich Erweiterung des bestehenden Client Reporting Systems für institutionelle Kunden. Erstellung von Konzepten zur fachlichen und technischen

Mehr

Berater-Profil 2206. Web-Developer, DB-Administrator und Software-Entwickler. EDV-Erfahrung seit 1994. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2206. Web-Developer, DB-Administrator und Software-Entwickler. EDV-Erfahrung seit 1994. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2206 Web-Developer, DB-Administrator und Software-Entwickler Ausbildung Kaufmännischer Angestellter mit Abschluss in Informatik EDV-Erfahrung seit 1994 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Berater-Profil 2840. EAI-Berater und Web-Developer (B2B, EDI, EDIFACT, XML) EDV-Erfahrung seit. Verfügbar ab auf Anfrage.

Berater-Profil 2840. EAI-Berater und Web-Developer (B2B, EDI, EDIFACT, XML) EDV-Erfahrung seit. Verfügbar ab auf Anfrage. Berater-Profil 2840 EAI-Berater und Web-Developer (B2B, EDI, EDIFACT, XML) Ausbildung Studium der Betriebswirtschaftslehre (BWL) an der Philipps Universität Marburg/L. Schwerpunkte: Wirtschaftsinformatik,

Mehr

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net

Telefon +49(0)176-83051899 Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort www.netweaver-consulting.net Persönliche Daten Lebenslauf Name Tobias Mack Anschrift Amselweg 12 72622, Nürtingen Telefon +49(0)176-83051899 E-Mail Tobias.Mack@NetWeaver-Consulting.net Geburtsdatum 31. Juli 1979 Geburtsort Ulm Homepage

Mehr

Persönliche Angaben. Einsatzschwerpunkte. Ihr Kontakt. Name: Marco Kalin. Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000

Persönliche Angaben. Einsatzschwerpunkte. Ihr Kontakt. Name: Marco Kalin. Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000 Profil Persönliche Angaben Name: Staatsangehörigkeit: deutsch Geburtsjahr: 1980 EDV-Erfahrung seit: 2000 Einsatzschwerpunkte Senior Softwareentwickler.Net Software-Design und Architektur (OOA/OOD) Teamleiter

Mehr

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann.

1995-2001 Studium der Betriebswirtschaftslehre (Schwerpunkt Wirtschaftsinformatik) an der Universität Mannheim. Abschluss als Diplom-Kaufmann. Profil Gerrit Rüdiger Staib Freiberuflicher Consultant / Architekt Integration SAP - Microsoft - Web Applications / Portal Prozessberatung im SAP-Umfeld Testmanagement Über 8 Jahre Erfahrung als IT-Berater

Mehr

Ralf Neumüller. Mittlere Reife. 1994 - heute freiberuflich tätig. Englisch in Wort und Schrift. Bankwesen Telekommunikation Handel

Ralf Neumüller. Mittlere Reife. 1994 - heute freiberuflich tätig. Englisch in Wort und Schrift. Bankwesen Telekommunikation Handel Skill-Profil Persönliche Daten Name Ralf Neumüller Geburtsdatum 12.11.1975 Ausbildung Mittlere Reife Permanente Kenntnissoptimierung in OO- Programmierung und Datenbankentwicklung EDV Erfahrung Sprachen

Mehr

P r o f i l (Stand: Mai 09)

P r o f i l (Stand: Mai 09) P r o f i l (Stand: Mai 09) KB - M1 - PHP104 Schwerpunkte / Spezialisierung: Anwendungsentwicklung Web, Datenbanken, User Interfaces Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Mai 2009 Ausbildung: Diplom Informatiker

Mehr

IT Seminare und Lehrgänge

IT Seminare und Lehrgänge Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft ggmbh IT Seminare und Lehrgänge Übersicht 2008 Bildungswerk der Bayerischen Wirtschaft (bbw) gemeinnützige GmbH it akademie bayern Proviantbachstraße 30 86153 Oliver

Mehr

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen

Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen Welche Kenntnisse und Fähigkeiten wünscht sich ein Beratungsunternehmen bei Hochschulabsolventen h l?! 3. Treffen des Arbeitskreises IV Beratung in der GI e.v. Deloitte Consulting GmbH Hannover, Februar

Mehr

ITC - IT Consulting. Consulting Development Training

ITC - IT Consulting. Consulting Development Training ITC - IT Consulting Consulting Development Training Uwe Joost Diplom Physiker Geb. 16.08.1963 verheiratet, 2 Kinder Fremdsprachen Englisch Chinesisch ( 一 点 点 ) Französisch (quelque peu) ITC - IT Consulting

Mehr

Muster-Lebenslauf WEBER CONSULTING GMBH

Muster-Lebenslauf WEBER CONSULTING GMBH Muster-Lebenslauf WEBER CONSULTING GMBH MANAGEMENTBERATUNG Lackerbauerstraße 23 81241 München Telefon: + 49 (0)89-66 62 86-0 Telefax: - 25 www.weberconsulting.de office@weberconsulting.de Persönliche Daten

Mehr

Armel Ngamakin Nguekam

Armel Ngamakin Nguekam Personalprofil Armel Ngamakin Nguekam Consultant E-Mail: armel.ngamakin@arcondis.com AUSBILDUNG 2011 2005 2003 Diplom Informatiker (FH), Fachhochschule Worms Deutsche Sprachprüfung für den Hochschulzugang

Mehr

Profil Robert Marti 16.10.2013

Profil Robert Marti 16.10.2013 Profil Robert Marti 16.10.2013 Wichtige Daten Name / Adresse Geburtsdatum 10. Juni 1963 Robert Marti, Mittlere Strasse 29f, 3800 Unterseen Tel. / Mobile 033 823 50 88 / 079 449 91 79 Email Web Sprachen

Mehr

Profil Andreas J. Denner Stand: 03 / 2010

Profil Andreas J. Denner Stand: 03 / 2010 Seite 1 von 12 Profil Andreas J. Denner Stand: 03 / 2010 Ausbildung Ausbildung Nachrichtengerätemechaniker (IHK) Informationselektroniker (IHK) Firmeninterne Technikerschulung der Siemens AG im Bereich

Mehr

Fünf Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, davon drei Jahre in leitender Position in der Entwicklung und dem Betrieb von E-Commerce-Systemen.

Fünf Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, davon drei Jahre in leitender Position in der Entwicklung und dem Betrieb von E-Commerce-Systemen. Alexander Gilmer Genter Strasse 48, 13353 Berlin Mobil: +49 176 62355942 Email: alexander.gilmer@agilmer.de ÜBERSICHT Fünf Jahre Erfahrung in der Softwareentwicklung, davon drei Jahre in leitender Position

Mehr

Markus Dolenzky Informatiker, Senior Consultant

Markus Dolenzky Informatiker, Senior Consultant Markus Dolenzky Informatiker, Senior Consultant Persönlichkeit Markus Dolenzky zeichnet sich durch seine offene, kommunikative und fröhliche Wesensart aus. Er ist stets an Neuem interessiert und geht neue

Mehr

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen

Branchen Fachkenntnisse Methoden. Fondsbuchhaltung Investmentdepotverwaltung Wertpapierabwicklung Derivate. Persönliches Ausbildung Sprachen Dipl.-Math. Michael Mummel Systemanalyse Systementwicklung Softwareentwicklung Schwerpunkte > Erstellen von kundenspezifischen Softwarelösungen in Zusammenarbeit mit Fachabteilungen und IT des Kunden und

Mehr

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler

Lebenslauf. Erwin Pototschnik Software Entwickler Erwin Pototschnik Software Entwickler Im Morregrund 44a/11 A-8410 Wildon Telefon: +43 660/7641484 E-Mail: erwin.pototschnik@hirnundschmalz.at Seite 1 Allgemeine Informationen Erwin Pototschnik geboren

Mehr

Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt. Distributionslogistik, Projektabwicklung

Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt. Distributionslogistik, Projektabwicklung NR. 46041 Gewünschte Position Leitung Logistik / Leitung Supply Chain Management - Kontraktlogistik Schwerpunkt Handels- / Industrielogistik Tätigkeitsbereich Distributionslogistik, Projektabwicklung Positionsebene

Mehr

Benzin im Blut? (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w)

Benzin im Blut? (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w) Benzin im Blut? Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt für unseren Standort München einen überzeugenden und kompetenten (Junior) IT Project Manager International Franchise (m/w) Analyse, Bewertung und

Mehr

novem business applications GmbH BI Forum München, 7. Oktober 2009 Dr. Peer Schwieren Geschäftsführer

novem business applications GmbH BI Forum München, 7. Oktober 2009 Dr. Peer Schwieren Geschäftsführer 1 novem business applications GmbH BI Forum München, 7. Oktober 2009 Dr. Peer Schwieren Geschäftsführer 2 novem business applications GmbH novem Perspektiven Mehr Performance für unsere Kunden Niederlassungen

Mehr

Sigrid Hebecker, Dipl. Kfm. Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Tel.: 04161 5000 830 Mobil: 0172 54 58 869.

Sigrid Hebecker, Dipl. Kfm. Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Tel.: 04161 5000 830 Mobil: 0172 54 58 869. , Dipl. Kfm. Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Profil Eckdahl 62 21614 Buxtehude hebeckersigrid@t-online.de Besondere Kenntnisse Controlling Excel/Access SAP/ MS Dynamics NAV Jet Reports

Mehr

Berater-Profil 3098. Web-Developer. Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom. EDV-Erfahrung seit 1997

Berater-Profil 3098. Web-Developer. Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom. EDV-Erfahrung seit 1997 Berater-Profil 3098 Web-Developer Ausbildung Berufslehre zum Hoch- und Tiefbauzeichner Kaufm.-Angestellter Eidg. Diplom EDV-Erfahrung seit 1997 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr 1966 Unternehmensberatung

Mehr

Freelancer-Profil F R A N K D R E W E S. IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement. Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten

Freelancer-Profil F R A N K D R E W E S. IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement. Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten Freelancer-Profil IT-Beratung / Projektleitung / Projektmanagement Konzeption, Gestaltung und Entwicklung von Webauftritten Stand: April 2011 Persönliche Daten Name: Frank Drewes Jahrgang: 1965 Geburtsort:

Mehr

Beraterprofil. Persönliche Daten. Schwerpunkt. Besondere Qualifikation für Projekte. Name: Peter Dreier Geburtsjahr: 1974

Beraterprofil. Persönliche Daten. Schwerpunkt. Besondere Qualifikation für Projekte. Name: Peter Dreier Geburtsjahr: 1974 Beraterprofil Persönliche Daten Name: Peter Dreier Geburtsjahr: 1974 Schwerpunkt Die Schwerpunkte lagen: Dokumentation, Recherche Besondere Qualifikation für e Seit 1998 befasse ich mich intensiv mit IT-Techniken.

Mehr

Internetauftritt: www.jodecon.de.

Internetauftritt: www.jodecon.de. Lebenslauf Name: Jörn Densing Adresse: Auf dem Köllenhof 81, Geburtstag und Geburtsort: 12. Oktober 1962, Stuttgart Nationalität: Deutsch Familienstand: verheiratet, keine Kinder Berufserfahrung: Ab 04/2013

Mehr

Juergen Arne Klein - Software-Entwickler & Media-Consultant Großbeerenstr. 19 10963 Berlin +49 1575 189 1457 mail@juergen-arne-klein.

Juergen Arne Klein - Software-Entwickler & Media-Consultant Großbeerenstr. 19 10963 Berlin +49 1575 189 1457 mail@juergen-arne-klein. Juergen Arne Klein - Software-Entwickler & Media-Consultant Großbeerenstr. 19 10963 Berlin +49 1575 189 1457 mail@juergen-arne-klein.de Lebenslauf Profil: Design-orientierter Software-Entwickler und Media-Consultant

Mehr

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10)

M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) M i t a r b e i t e r p r o f i l (Stand: Juni 10) KB - M1 - Java132 Schwerpunkte / Spezialisierung: Java Entwickler und Architekt Java EE OpenSource Webanwendungen SOA Verfügbarkeit (skalierbar): Ab Juli

Mehr

Dr. Robert Scholderer

Dr. Robert Scholderer Profil Persönliche Daten Name Dr. Robert Scholderer Status Selbständiger SLA-Berater Alter 40 Jahre E-Mail robert@scholderer.de Telefon/fax +49 721 570 44 387 Mobil +49 175 56 86 936 Adresse Rohrbacherhof

Mehr

Java Developer (w/m)

Java Developer (w/m) Java Developer (w/m) Unser Auftraggeber mit Sitz im Land Salzburg ist ein international erfolgreicher Anbieter von innovativen Softwarelösungen. Aufgrund der sehr guten Unternehmensentwicklung werden zusätzliche

Mehr

Berater-Profil 2480. SW-Entwickler und Systemberater - C/S und Web -

Berater-Profil 2480. SW-Entwickler und Systemberater - C/S und Web - Berater-Profil 2480 SW-Entwickler und Systemberater - C/S und Web - Zertifizierungen/Fortbildungen: - Clarify Certified Consultant (Clear Fundamentals, Clear Basic, Clear Customize, Data Modeling) - Intershop

Mehr

Marcel Bielefeldt Leipzig E-Mail: jobs@marcelbielefeldt.de. Marcel Bielefeldt

Marcel Bielefeldt Leipzig E-Mail: jobs@marcelbielefeldt.de. Marcel Bielefeldt Marcel Bielefeldt Lebenslauf Persönliche Daten Name: Geburtsdatum/ -ort: Familienstand: Marcel Bielefeldt 01.02.1979 in Berlin verheiratet, 2 Kinder Ausbildung 1998 Abitur am Anne-Frank-Gymnasium Berlin

Mehr

Persönliche Daten und tabellarischer Lebenslauf

Persönliche Daten und tabellarischer Lebenslauf Persönliche Daten und tabellarischer Lebenslauf Name: Geburtsdatum / Ort: Thomas Harms 29.02.1960 in Bremen Adresse: Zschörnerstrasse 11 28779 Bremen Familienstand: Staatsangehörigkeit: Verheiratet, zwei

Mehr

SchroediSoft IT Consulting Telefon (040) 52 87 71 89 Jörg Schröder Fax (040) 52 57 04 75 Gilcherweg 38b Mail info@schroedisoft.de 22851 Norderstedt

SchroediSoft IT Consulting Telefon (040) 52 87 71 89 Jörg Schröder Fax (040) 52 57 04 75 Gilcherweg 38b Mail info@schroedisoft.de 22851 Norderstedt Personen Daten Wohnort Deutschland Jahrgang 1967 EDV-Erfahrung seit 1989 Staatsbürgerschaft deutsch Verfügbar ab 02.01.2016 zu 100%, Vor-Ort-Einsatz 100% möglich Bisherige Positionen im Überblick IT Leiter

Mehr

IT-Systeme, Software und Schulung. Jörg Lapp Fridolinweg 49A 12683 Berlin TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE BRANCHENSCHWERPUNKTE

IT-Systeme, Software und Schulung. Jörg Lapp Fridolinweg 49A 12683 Berlin TÄTIGKEITSSCHWERPUNKTE BRANCHENSCHWERPUNKTE BERATER: JAHRGANG: 1967 KONTAKT: IT-Systeme, Software und Schulung Tel.: 0179 74 71 690 info@lappsoft.de BILDUNGSABSCHLUSS: Fachinformatiker Anwendungsentwicklung MCPD Windows Application.NET 4 EINSATZORTE:

Mehr

Qualifikationsprofil. Dipl.-Betr. Matthias Metze. Web Developer. Nationalität. Org/DV-Schwerpunkte. Betriebswirtschaftliche Fachgebiete

Qualifikationsprofil. Dipl.-Betr. Matthias Metze. Web Developer. Nationalität. Org/DV-Schwerpunkte. Betriebswirtschaftliche Fachgebiete Qualifikationsprofil Dipl.-Betr. Matthias Metze Web Developer Bis Anfang 2004 war ich als Mit-Gründer und -Geschäftsführer einer Hamburger Werbeagentur (Digitage GmbH) dort für den Internet-Bereich zuständig.

Mehr

Profil Adem Kahriman Geschäftsführer Diplom-Mathematiker, Master of Science

Profil Adem Kahriman Geschäftsführer Diplom-Mathematiker, Master of Science Profil Adem Kahriman Geschäftsführer Diplom-Mathematiker, Master of Science Kaizen Consulting GmbH Hopfenstraße 8 51109 Köln info@kaizen-consulting.eu www.kaizen-consulting.eu +49 221 58 87 25 71 +49 176

Mehr

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere)

Berater-Profil 2338. WEB- und C/S-Developer. (Java, Websphere) Berater-Profil 2338 WEB- und C/S-Developer (Java, Websphere) Ausbildung Energieelektroniker Informatikstudium an der FH-Rosenheim Diplom Informatiker EDV-Erfahrung seit 2000 Verfügbar ab auf Anfrage Geburtsjahr

Mehr

Lebenslauf Dr. Regina Schwab

Lebenslauf Dr. Regina Schwab Lebenslauf Dr. Regina Schwab Diplom - Volkswirtin Curriculum Vitae Werdegang PERSÖNLICHE ANGABEN Name: geboren: Nationalität: Dr. Regina Daniela Schwab 13.07.1974 in Freiburg deutsch BERUFLICHE STATIONEN

Mehr

BIW - Überblick. Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004

BIW - Überblick. Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004 BIW - Überblick Präsentation und Discoverer Demonstration - Teil 1 - Humboldt Universität zu Berlin am 10. Juni 2004 Annegret Warnecke Senior Sales Consultant Oracle Deutschland GmbH Berlin Agenda Überblick

Mehr

Berater-Profil 1416. Software Development Engineer. Ausbildung Dipl.Ing. Nachrichtentechnik. EDV-Erfahrung seit 1989. Verfügbar ab auf Anfrage

Berater-Profil 1416. Software Development Engineer. Ausbildung Dipl.Ing. Nachrichtentechnik. EDV-Erfahrung seit 1989. Verfügbar ab auf Anfrage Berater-Profil 1416 Software Development Engineer Anwendungsentwicklung: MS-Office, MS-Access Systemadministration: Windows 9x, NT, 2000, XP Netzwerkadministration: Novell, NT-Server, Citrix Ausbildung

Mehr

REZA NAZARIAN. Berater für digitale Projekte PROFIL. Schwerpunkt. Zusammenfassung. Kernkompetenzen

REZA NAZARIAN. Berater für digitale Projekte PROFIL. Schwerpunkt. Zusammenfassung. Kernkompetenzen PROFIL REZA NAZARIAN Telefon: 0163 54 90 761 Email: consulting@reza-nazarian.de Schwerpunkt Zusammenfassung Kernkompetenzen Strukturierte agile Produktentwicklung für sinnvolle technische Lösungen. Als

Mehr

DWH Szenarien. www.syntegris.de

DWH Szenarien. www.syntegris.de DWH Szenarien www.syntegris.de Übersicht Syntegris Unser Synhaus. Alles unter einem Dach! Übersicht Data-Warehouse und BI Projekte und Kompetenzen für skalierbare BI-Systeme. Vom Reporting auf operativen

Mehr

Es handelt sich um ein duales Studium mit einem anerkannten Ausbildungsberuf und einem

Es handelt sich um ein duales Studium mit einem anerkannten Ausbildungsberuf und einem Ausbildungsberuf Es handelt sich um ein duales Studium mit einem anerkannten Ausbildungsberuf und einem Bachelorstudium. Deine Ausbildung dauert 3 Jahre und wird am Standort Würselen im Ausbildungsbetrieb,

Mehr

Berater-Profil 582. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe -

Berater-Profil 582. Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe - Berater-Profil 582 Anw.-Entwickler, Systemanalytiker - Mainframe - Sprachen: Cobol, Natural B:-Systeme: OS/390, Windows DB/DC: Adabas, Cics, IMS-DB/DC, MS-Access, Vsam Tools: Filetransfer, Intertest, JES2/3,

Mehr

Controlling / Rechnungswesen Office / Administration / Sonstige Projektabwicklung, Buchhaltung/Controlling

Controlling / Rechnungswesen Office / Administration / Sonstige Projektabwicklung, Buchhaltung/Controlling NR. 42438 Gewünschte Position Schwerpunkt Tätigkeitsbereich Positionsebene Anstellungsart Einsatzorte Geschlecht Familienstand Einschätzung Controlling / Rechnungswesen Office / Administration / Sonstige

Mehr

Familienstand Staatsbürgerschaft Österreich Präsenzdienst vollständig abgeleistet (8 Monate, August 1996 April 1997)

Familienstand Staatsbürgerschaft Österreich Präsenzdienst vollständig abgeleistet (8 Monate, August 1996 April 1997) Lebenslauf PERSÖNLICHE DETAILS Vollständiger Name Thomas Johannes Paar Geburtsdatum 14. April 1978 Geburtsort Linz Familienstand ledig Staatsbürgerschaft Präsenzdienst vollständig abgeleistet (8 Monate,

Mehr

Berufliche Erfahrungen

Berufliche Erfahrungen Berufliche Erfahrungen 08/2009 heute Schleupen AG, Moers Senior SW-Entwickler Logdaten-Management: - Performanter Massendaten-Import der Anwendungs-Log-Daten aus Logdateien in eine SQL-DB - Design und

Mehr

Berater für Business Intelligence und Data Warehousing

Berater für Business Intelligence und Data Warehousing Beraterprofil Jens Bäumler Berater für Business Intelligence und Data Warehousing j.baeumler@apparo.de Personendaten: - Jahrgang 1973 - EDV-Erfahrung seit 1990 - Staatsbürgerschaft deutsch - überregional

Mehr