Kirchenbuch von Teuditz Nr. 7. (Quelle Nr. 8) (Sterberegister) Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift,

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kirchenbuch von Teuditz Nr. 7. (Quelle Nr. 8) (Sterberegister) Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift,"

Transkript

1 Kirchenbuch von Teuditz Nr (Quelle Nr. 8) (Sterberegister) Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift, dem Familiennamen WINKLER folgend. (übersetzt und EDV eingegeben von Jürgen Winkler in Friedelsheim im Jahr 2001/2004) Wohl dem, der seiner Väter gern gedenkt, der froh von ihren Taten, ihrer Größe den Hörer unterhält und still sich freuend ans Ende dieser schönen Kette sich geschlossen sieht. Goethe Berichtigungsstand:

2 Fol: 1 Jan: 1. Den siebenden Jan: den zehenden Jan mit dem Seegen auf hiesi Frau Maria Regine abends um 6 Uhr gen Gottes=Acker Winklerin 2. Den vierzehenden den siebenzehenden mit einen LeichSermon Frau Dorothee Re- Jan: zu Mittage Jan: auf hiesigen Gottes Acker gine Albrechten 3. Den funfzehenden den Achtzehenden mit einen LeichSermon Johann Friedrich Jan: abends um 1o Uhr Jan: auf hiesigen Gottes Acker Feb: 4. Den ersten abends den vierten mit einen Leichen Ser- Gottlieb um 10 Uhr ejusd. mon auf hiesigen Gottes acker 5 Den vierten früh den siebenten mit dem Seegen auf um 8 Uhr ejusd. hiesigen Gottes Acker 6. Den sechte abends den neunten mit einen LeichSermon Johann Carl nach 10 Uhr ejusd. auf hiesigen Gottesacker 7. Den siebenten den zehenden mit einen LeichSermon Carl Gottlob früh um 1 Uhr. ejusd. auf hiesigen Gottesacker 18 hundert und eins Ehefrau, Johann benjamin 75 Jahr Alter u Entkräf war an Johann benjamin Winklers NuE in Teuditz tung. Winklern NuE. in Teuditz verheirathet und hat keine leibl. Kinder hinterlaßen Ehefrau, Johann Gottfried 43 Jahr Auszehrung war Johann Gottfried albrechts NuE in Schwesitz albrechts NuE in Schwesitz Ehefrau u hat eine Tochter hinterlaßen. jüngstes Söhnlein, Johann 9 Monath. Epilepsie war Johann Carl Steinmetzens Carl Steinmetzens NuE wie NuE wie auch Land u Gericht auch Land u Gericht Schöppens Schöppens in Ellerbach jüngstes in Ellerbach Söhnlein. zweytes Söhnlein, Mstr 5 Jahr Scharlachfieber war Mstr Gottlieb Leunens Gottlieb Leunens, Salz- Salzsieders u Einwohners auf sieders u Einwohners auf hiesigen Salzwerke zweytes hiesigem Salzwerke. Söhnlein Das achte Kind, Mstr totgebohren Johann Christian Walthers Walthers, Schumachers u NuE in Tollwitz zweytes Kind, Christian 1 Jahr 5 Monath Scharlachfieber Christian Voigts, Einwohner Voigts, Einwohners und u Gradierwärters auf hie- Gradierwärters auf sigen Salzwerke einziges Söhnlein hiesigen Salzwerke zweytes Kind, Gottlob 3 Wochen Seuche Gottlob Bohnens NuE. Bohnens NuE in Schwesitz in Schwesitz einziges Söhnlein 8. Den dreyzehenden den sechszehenden mit dem Sermon auf Johann Christian früh gegen 9 Uhr ejusd. hiesigen Gottesacker 9. Den sechszehenden den neunzehenden mit dem Seegen auf Johanne Friederike früh um 8 Uhr ejusd. hiesigen Gottesacker fünftes Kind u mittelster 5 ¾ Jahr Scharlachfieber Johann Gottlob Stein- Sohn Johann Gottlob Stein brücks, Gradierwärters brücks, Gradierwärters auf hiesigen Salzwerke auf hiesigen Salzwerk. mittelster Sohn. zweytes Kind, Johann 6 Jahr Scharlachfieber Johann Gottlob bretschnei- Gottlob bretschneiders ders NuE. in Ragwitz zweytes NuE in Ragwitz Kind, an jetzt älteste Tochter

3 2 No Febr: 10 den sechszehenden den neunzehenden mit den Seegen auf Johann Heinrich Abends um 9 Uhr ejusd hiesigen Gottesacker 11 den zwanzigsten den drey u zwanzigsten früh um 1 Uhr ejusd mit einen Leichsermon auf hiesigen Gottesacker Johann Christoph 12. Mart: den einuzwanzigsten den vier u zwanzig mit einen Leichsermon Abends um 8 Uhr sten ejusd: auf hiesigen Gottesacker Carl Heinrich 13 den zwey u zwanzigst den vier u zwanzig mit einen Leichsermon früh um 5 Uhr ejusd: auf hiesigen Gottesacker Maria Dorothea Apr: 14 den fünften, früh den achten mit einen Leichsermon Johann Jonas um 11 Uhr ejusd auf hiesigen Gottesacker Spengler 15 den fünften zur den neunten mit einen Leichsermon Frau Justine Eli,, Nacht gegen 12 Uhr ejusd. auf hiesigen Gottesacker sabeth Harnischen 16 den sechsten früh den neunten mit einer Leichenpredigt Johann Christoph um 5 Uhr ejusd: auf hiesigen Gottesacker Hölke. 17. den zwanzigsten den drey und zwan mit einen Leichsermon Johann Friederich Abends um 9 Uhr zigsten ejusd auf hiesigen Gottesacker (Johanne Friederike) 18 den acht u zwanzigsten den ersten May mit einen Leichsermon Christian Gottlob abends um 5 Uhr auf hiesigen Gottesacker May 19 den vierten nach den siebenten mit einen Leichsermon Mittags ¾ auf 4 Uhr May auf hiesigen Gottesacker 20. den dreyzehenden den sechszehenden mit einen Leichsermon Carl Friedrich zur Nacht um 12 Uhr ejusd. auf hiesigen Gottesacker 1801 Christian Winklers, Gradierwärters auf hiesig 3 Jahr 7 Mon. Scharlachfieber Salzwerke einziges Söhnlein zweyter Ehe Johann Gottlob Steinbrücks 2 Jahr 9 Monath Scharlachfieber Gradierwärters auf hiesigen Salzwerke jüngstes Söhnlein Johann Gottfried Otto Nachb. 2 Jahr 10 Monath Scharlachfieber u Einw,wie auch Schenckwirth u 19 Tage in Tollwitz drittes Söhnlein Johann Gottfried Otto,NuE 1 Jahr 4 Monath u Scharlachfieber wie auch Schenckwirth in Tollwitz 3 Wochen jüngstes Töchterlein Nachbar u Einwohner etliche 70 Jahr Schlagfluß Ehemann, hinterläßt in Ellerbach drey erwachsne Kinder Ehefrau, Johann Christoph Harnischens, Einwohners in 51 Jahr faul Nerven Ehefrau, hinterlaßt 7. Teuditz u Salzsieder in Dürren fieber Kinder. berg. Nachbar u Einwohner, wie Richter u Kirchvater in 63 Jahr 4 M. Nervenfieber Ehemann, hinterläßt Teuditz zwey erwachsene Kinder Samuel Pauli, NuE wie 2 Wochen u 2 T. Seuche Maurergesellens in Kauren jüngstes Töchterlein Christian Kettnitzens 8 Jahr 3 Monath Kopfschmerz NuE in Teuditz einziges Söhnlein Johann Gottlob Naundorfs NuE wie auch Amtsrichters totgebohren in Ellerbach Töchterlein Mstr Johann Friedrich Schumanns, NuE wie auch Waßer 3 Monath Seuche müllers erstgebohrnes Zwillings Söhnlein, das zehende Kind

4 5. 5 den sieben u zwanzig den 30 sten ejusd mit dem Seegen auf sten nach Mittage um hiesigen Gottesacker 4 Uhr Apr. 6. den eilften, Abends den 14 ejusd. mit einer Leichenpredigt Carl Horn um 9 Uhr. auf hiesigen Gottesacker Jun: 7. den eilften nach den 14 ejusd: mit dem Seegen auf Johann Gottlob Mittags um 3 Uhr hiesigen Gottesacker Jul. 8 den eilften Abends den 14 ejusd mit einen Leichsermon Fr: Maria Christine Voigt gegen 10 Uhr auf hiesigen Gottesacker geb. Qvirinus. Augt den ersten zu den 8 ten ejusd. mit dem Seegen auf Carl Friedrich 9 Mittage um 12 Uhr hiesigen Gottesacker 10 den neunten früh den 12 ten ejusd mit einen Leichsermon Johann Gottfried um 4 Uhr auf hiesigen Gottesacker 11. den eilften früh um den 13 ejusd mit einen Leich Sermon 7 Uhr auf hiesigen Gottesacker 12. den 18 zu Mittage nach den 21 ejusd auf hiesigen Gottesacker 11 Uhr mit einen Leich Sermon Henriette 18 hundert und zwey Johann Gottlob Voigts, Ein wohner u Gradierwarters totgeb. auf hiesigen Salzwerke Sohn Carl Horns, gewes. NuE in Ragwitz nachgelaßener 54. Jahr 1 Mon. Melancholie u ein Junggeselle. zweyter Sohn zuletzt Schlagfluß Gottlieb Kirchhofs NuE. 5 Stunden in Schwesitz siebendes Kind Johann Voigts, gewesenen 76 Jahr ohn- Schlagfluß eine Witwe u hinterläßt Einwohners u Gradierwärters gefähr einen verheiratheten Sohn auf hiesigen Salzwerke nachgelaßene Witwe Johann Carl Müllers, Einwohner 5 Tage Seuche in Tollwitz u Salzsieders auf hiesigen Salzwerke erstes Kind Johann Gottlob Naundorfs 5 Wochen 2 Tage Seuche NuE wie auch Amtsrichter in Ellerbach drittes Kind Zacharias Herfurths Nu totgeb. E. in Tollwitz totgeb Söhnl Johann Gottlob Wincklers 1 Jahr 2 Monath Zahnseuche NuE in Kauren achtes Kind 3 W. 4. Tage 13 Septbr. den zehenden früh den 13 ten ejusd auf hiesigen Gottesacker Maria Elisabeth um 3 Uhr mit ein Leich Sermon Johann Gottfried Langens 2 Monath Seuche Einw. in Teuditz u Musquetiers u 5 Tage bey den Prinz Xaver. Infant. Regimente einziges Tochterlein

5 7. 3. den sechszehenden den 19 ejusd. mit einen Leich Sermon Johann Gottfried Kind Abends um 10 Uhr auf hiesigen Gottesacker 4. den sechs und zwanzig den 29 ejusd mit einer Leichenpredigt Frau Maria Christina sten früh um 8 Uhr auf hiesigen Gottesacker Schmidten 5 den sechs u zwanzigsten den 29 ejusd mit dem Seegen auf hie- Maria Christiana zu Mittage halb 1 Uhr sigen Gottesacker 6 den Dreyßigsten den 2 Febr. mit einen Leich Sermon Johann Adam Hauck juv abend halb 5 Uhr auf hiesigen Gottesacker Febr: 7 den ersten nach den 4 ten mit einer Leichenpredigt Jfr Rosine Maria Mittags um 2 Uhr auf hiesigen Gottesacker Herfurthin Apr: 8 den eilften nach den 14 ejusd: mit dem Segen auf Johann Heinrich Sieber Mittage u 4 Uhr hiesigen Gottesacker Einwohner in Tollwitz 9 den sechs und zwanzig den 28 ejusd. mit einen Leich Sermon Johann Gottlob sten nachmittage um auf hiesigen Gottesacker 2 Uhr May 10 den neunten den 12 ejusd. mit einen Leich Sermon Carl August auf hiesigen Gottesacker Johann Gottfried Kinds Nachb u Schenkwirths in 21 Jahr 4 Mon Melancholie u hinterläßt Vater u Mutter Teuditz eheleibl einziger Engbrüstigkeit Sohn u Stickfluß. Johann Ernst Schmidts NuE wie auch Gerichts Schöppens zu 43 Jahr 1 Woche Schwermuth und hinterläßt einen Ehemann Teuditz Ehefrau u 3 Tage Abzehrung Johann Gottlob Handschu 9 Monath u 2 Woch Zahnseuche hinterläßt Vater u Mutter NuE in Ragwitz, jüngstge bohrnes Töchterlein verabschiedeter Carabinier aus belitz* bey Osterfeld 55 Jahr Schlagfluß ein lediger Junggeselle zeither in Teuditz wohnhafft * Böhlitz weil Johann Christian Herfurths, gewes. NuE wie auch 15 Jahr 4 Monath Verstopfung des hinterläßt Mutter und Zimergesellens in Tollwitz 2 Wochen gewöhnl Blutflußes Stiefvater nachgel. eheleibl einzige Tochter u Joh. Gottlob Hildens NuE wie auch Mauergesellens in Tollwitz Stieftochter Einwohner in Tollwitz ohngefähr 60 Abmattung hinterläßt einen Sohn und ein Wittwer Jahr eine Tochter Johann Gottlob Winklers 11 Jahr 9 Monath Gelbsucht u Scharr- NuE in Kauren ältester lach Fieber hinterläßt Vater u Mutter Sohn Mstr Johann Friedrich Schumans NuE wie auch Waßermüllers in Teuditz jüngst gebohrnes Zwillings Söhnlein 2 Jahr 3 Monath Seuche hinderläßt Vater u Mutter

6 10. 5 den sechsten März den 9 ejusd mit einen Leichen Serm. Johann Gottlob Wah- Abends um 8 Uhr auf hiesigen Gottesacker re 6. den Neunten zu den 11 ejusd mit dem Seegen auf Mittage um 1Uhr hiesigen Gottesacker 7 den drey u zwanzigsten den 26 ejusd mit den Seegen auf hie- Johanne Sophie zu Mittage um 1 Uhr sigen Gottesacker Apr. 8 den fünfzehenden den 19 ejusd mit dem Seegen auf Carl Gottlob zur Nacht um 12 Uhr hiesigen Gottesacker Febr: 9 den vier u zwanzigsten den 27 ejusd. mit einer Leich Predigt Johann Christian Ferfrüh um 7 Uhr auf hiesigen Gottesacker nau Johann Gottlob Wahrens Einw u Wächters auf hiesi 7 Jahr 3 1/2 Mon. Stockzähne hinterläßt Vater u Mutter gen Salzwerke einziger Sohn Mstr Johann Gottlieb Leunens, Einw u Salzsieders auf totgeb. hinterläßt beyde Eltern hiesigen Salzwerke totgeb Söhnlein Mstr Johann Carl Kurzens 3 Wochen Seuche hinterläßt beyde Eltern NuE wie auch Mauermeisters in Tollwitz jüngstgeboh Zwillings Töchterlein Johann Gottlob Ritters NuE wie auch Fleischers in 3 Monath 1 Woche Seuche hinterläßt beyde Eltern Ragwitz jüngstes Söhnlein Einwohner u Gradierer etliche 60 Jahr Entkräfftung hinterläßt eine Witwe u auf hiesigen Salzwerke einen verheyratheten Sohn Juny: 10 den fünften früh den 8 Jun: mit einen Leich Sermon um 6 Uhr auf hiesigen Gottesacker 11 den zwölften zu Mittage den 15 ejusd mit einen Leich Sermon Heinrich Gottlob nach 12 Uhr auf hiesigen Gottesacker 2 Uhr 12 den zwölften Abends den 15 ejusd. mit einen Leich Sermon Johann Zacharias um 6 Uhr auf hiesigen Gottesacker Herfurth? Jul. 13. den siebenzehenden den 20 ejusd mit einen Leich Sermon früh um 2 Uhr auf hiesigen Gottesacker Carl Gottlieb Qverfelds NuE in Ragwitz totgeb totgebohren hinterläßt beyde Eltern Söhnlein viertes Kind Johann Gottlob Winklers 4 Tage Seuche hinterläßt beyde Eltern NuE in Kauren neuntes Kind Johann Zacharias NuE in 6 Monath 2 Wochen Seuche hinterläßt beyde Eltern Tollwitz sechstes Kind Gottlob Finschens NuE wie totgebohrn hinterläßt beyde Eltern auch Amtsrichters in Kauren totgeb Töchterlein, einzig Kind

7 11. Augt 14. den neunzehenden den 22 ejusd mit den Seegen Johann Gottlob Haußfrüh halb 6 Uhr auf hiesigen Gottesacker burg, Hanß Haußburgs gewesnen NuE in Ragwitz hinterlaßner Sohn Sept. 15 den siebenzehnten den 20 ejusd mit einen Leichen Sermon Johanne Friederike Abends um 6 Uhr auf hiesigen Gottesacker 16 den achtzehenden den 21 ejusd mit einer Leichenpredigt Carl Friedrich Kurze juv zur Nacht um 12 Uhr auf hiesigen Gottesacker Oct: 17. den vierzehenden den 17 ejusd mit einer Leichenpredigt Christiana Caroline Abends um 8 Uhr auf hiesigen Gottesacker Thalen. 18 den einundzwanzigsten den 24 ejusd. mit den Seegen auf hie- Dorothea Elisabeth früh um 7 Uhr sigen Gottesacker Dec: 19 den fünften nach den 9 ejusd mit einen Leich Sermon Rosine Mittage halb 2 Uhr auf hiesigen Gottesacker 20 den siebenden früh den 10 ejusd mit einer Leichenpredigt Maria Regine um 6 Uhr auf hiesigen Gottesacker 21 den achtzehenden den 21 ejusd. mit einen Leich Sermon Johane Rosine zur Nacht um 11 Uhr auf hiesigen Gottesacker 22 den dreyuzwanzigsten den 25 ejusd mit einer Leichenpredigt Susanna früh um 5 Uhr auf hiesigen Gottesacker 23 den vieruzwanzigsten den 27 ejusd. mit den Seegen auf Johanne Sophie früh um 9 Uhr hiesigen Gottesacker Dienstknecht und zuletzt in Ragwitz wohnhafft, aber 60 Jahr u 9 Mn. Schlagfluß unverheyrathet u ohne in Tollwitz in Tagelohn Kinder gestorben Mstr Johann Carl Kurzens 6 Mon. 2 W Seuche hinterläßt beyde Eltern NuE wie Mauermeisters in Tollwitz erstgeboh Zwillings Töchterlein Johann Friedrich Kurzens NuE 15 Jahr 7 Mon. in Kauren ältester Sohn. 4 Tage Nervenfieber hinterläßt beyde Eltern Johann Christian Thalens 23 Jahr 3 W. als Sechswöchnern hinterläßt beyde Eltern NuE in Teuditz einzige u 3 Tage. an der Seuche u zwey unehel Kinder. Tochter Christiana Caroline Thalens 2 Wochen Seuche hinterläßt beyde Groß Eltern Jüngstgeb unehel Töchterl Johann Christoph Gutjahrs etliche 46 Jahr Geschwulst hinterläßt ihren Ehemann NuE in Schwesitz Ehefrau ohne Kinder. Mstr Johann Dammes, ge- 67 Jahr u 9 Mon. Engbrüstigkeit hinterläßt keine Kinder wesnen Windmüllers in u Stickfluß Oetsch nachgelaßene Witwe Johann Christoph Wickens 11 Monath 2 Wochen Keuchhusten und hinterläßt beyde Eltern NuE in Tollwitz jüngstge Stickfluß bohrenes Töchterlein Gottlob beyers NuE in 67 J. 9 Mon. Geschwulst u Schlag hinterläßt einen Witwer Schwesitz Ehefrau 2 W. u 1 Tag fluß u 4 verheyrathete Kinder Joh. George Gerolds Einw 5 Monath 2 Wchn Seuche hinterläßt beyde Eltern in Teuditz einziges Töchterl M. Carl Philipp barthold zweyter Ehe Pf zu Teuditz u Zölschen

8 12 Jan: 1. den zehenden zur den 13 ejusd. mit den Seegen auf totgebohrnes Söhnlein Nacht um 11 Uhr hiesigen Gottesacker Febr. vacat. Mart: 2 den vieruzwanzigsten den 27 ejusd mit den Seegen auf Andreas Ebert früh um 9 Uhr hiesigen Gottesacker Apr. 3 den siebenden früh den zehenden ejusd mit einen LeichSermon Ambrosius Witzsche um 8 Uhr auf hiesen Gottesacker 4 den siebenuzwanzigsten den 1 May mit einer Leichenpredigt Fr. Sophie Müllerin Abends um 7 Uhr auf hiesigen Gottesacker geb. Franzen May 5 den zehenden zu den 13 ejusd mit einen LeichSerm: Frau Rosine Hoffmann Mittags um 11 Uhr auf hiesigen Gottesacker geb. Schützin 6. den vierzehenden vor Mittage halb 10 Uhr den 17. ejusd. mit einen Leich Sermon Johanne Friederike auf hiesigen Gottesacker Jun: 7 den achten früh um den 11 ejusd. mit einen LeichSermon Johann Erdman 9 Uhr auf hiesigen Gottesacker Jul: 8 den neunten früh den 11. ejusd mit einer Leichpredigt Frau Sophie Dorothea um 8 Uhr auf hiesigen Gottesacker Karbaum geb, Kunnige Johann Gottfried Ritters NuE in Teuditz 6 tes Kind totgebohrn hinterläßt beyde Eltern Nach. u E in Schwesitz 55 Jahr Auszehrung hinterläßt eine Witwe u 4 Kinder Einwohner in Ellerbach, 80 Jahr 4 Mon. Alters Ent- hinterläßt zwey verein Wittwer kräftung heyrathete Töchter. Matthäus Müllers, weil 70 Jahr 4 Monath Engbrüstigkeit u hinterläßt 3 verheyrathete Salzsackers auf hiesigen 3 W. 3 Tage Stickfluß Söhne Salzwerke u Nachb, in Tollwitz hinterlaßene Witwe Johann Carl Hoffmans NuE 46 Jahr Innerl Krebs hinterläßt einen Ehewie auch Zimergesellens in u Gicht mann u 3 Kinder. Teuditz Ehefrau Johann Christoph Winklers 7 Monath Zahnseuche hinterläßt beyde Eltern Kunststeigers auf hiesigen 1 Woche Salzwerke jüngstgeb Töchterlein Greger Kitzigs NuE Schwesitz 11 Jahr 8 Mon. Stick u Schlagfluß hinterläßt beyde Eltern einziger Sohn weil Herrn Friedrich Willhelm 66 Jahr 4 Mon. langwierige Ge- hinterläßt 2 erwachsene Karbaums gewesenen Schul- u 1 Woche 1 Tag schwulst erwachsene Töchter dieners in Thalschütz, zu Teuditz nachgelaßne Wittwe

9 18 43 den drey zehenden den 16 ejusd. mit einer Leichenpredigt Jfr Eva Dorothea früh um 5 Uhr auf hiesigen Gottesacker Johann Friedrich Kurzens 24. Jahr 4 Mon. Gebrechlichkeit hinterläßt beyde Eltern. NuE in Kauren eheleibl 2 W. u 4 Tage des Körpers und älteste Tochter Engbrüstigkeit 44 den dreyuzwanzigsten den 26 ejusd. mit den Seegen auf Johann Christoph Hanf. Abends um 6 Uhr hiesigen Gottesacker NuE in Ragwitz, ein Wittwer 72 Jahr 4 M. Alter u Stickfluß hinterläßt zwey Söhne 45 den sechsuzwanzigsten den 29 ejusd. mit einen LeichSermon Johann Gottlob Abends um 6 Uhr auf hiesigen Gottesacker 46 den siebenuzwanzigsten den 29 ejusd. mit einen LeichSermon Maria Sophie früh um 4 Uhr auf hiesigen Gottesacker 47. den siebenuzwanzigsten den 30 ejusd. mit einer Leichenpredigt Johann Michael juv. früh um 3 Uhr auf hiesigen Gottesacker Dec: 48 den sechszehenden den 19. ejusd mit einer Leichenpredigt Carl Gottlob Kitze früh um 5 Uhr auf hiesigen Gottesacker 49 den sechszehenden den 19 ejusd mit den Seegen auf Gottlob früh um 9 Uhr hiesigen Gottesacker 50 den siebenzehenden den 20 ejusd mit den Seegen auf Fr. Maria Dorothea Abends um 10 Uhr hiesigen Gottesacker geb. Vogelin Johann Christoph Gottlob 3 Jahr weniger Kitze NuE in Ragwitz 4 Tage Stickfluß hinterläßt beyde Eltern einziges Sohnlein Johann Christoph Wickens NuE 2 Mon. 2 Wochen Seuche hinterläßt beyde Eltern in Tollwitz jüngstgeb Töchterl Johann Michael Krausens 20 Jahr 6 Mon. Erkältung u Schlag,, hinterläßt zwey Schwestern weil NuE in Lunstädt nach fluß gelaßner Sohn u Dienstbothe bey Carl Gottlob Kitzen NuE in Kauren. NuE in Kauren. 31. Jahr 1 Mon Gallenfieber hinterläßt eine Wittwe u u 3 Tage 2 Kinder. Gottlob Haubolds mit 2 Jahr Stickfluß hinterläßt beyde Eltern. Susanna Stepsen aus Räpitz in Unehren erzeugtes Kind Johann Gottlieb Heilmann 65 Jahr 2 Mon. Schlagfluß hinterläßt einen Wittwer NuE in Ragwitz Ehefrau und 3 Kinder. M. Carl Philipp barthold Past: zu Teuditz

10 23 6 den siebenuzwan den 1 ten März in der Stille auf hie- Johann Friedrich Adolph zigsten Abends um sigen Gottesacker Julius 8 Uhr März 7. den neunuzwanzigsten den 1 Apr mit einen Leichen Sermon Hanna Sophie vor Mittags um 9 Uhr auf hiesigen Gottesacker Apr. 8 den achten Apr. den 11 ejusd. mit den Seegen auf totgeb. Sohnlein Abends um 6 Uhr hiesigen Gottesacker 9 den achten zur Nacht den 11 ejusd mit den Seegen auf Maria Friederike halb 12 Uhr hiesigen Gottesacker 10 den zwanzigsten den 23 ejusd. mit einen Leich Serm: Marie Rosine zu Mittage um auf hiesigen Gottesacker 12 Uhr 11 den drey und zwan den 26 ejusd mit einer Leichenpredigt Marie Sophie zigsten früh um 7 Uhr auf hiesigen Gottesacker May 12 den dreyuzwanzigsten den 26 ejusd mit einer Leichenpredigt Hanna Sophie nach Mittage um 4 Uhr auf hiesigen Gottesacker Jun. 13 den ersten zu Mit- den 5 ten ejusd mit einen Leich Sermon Johann Gottlob tage um 12 Uhr auf hiesigen Gottesacker 14 den eilften Abends den 14 ejusd mit einer Leichenpredigt Johannes Zacharias gegen 10? Uhr auf hiesigen Gottesacker Herfurth 15 den vierzehenden den 17 ejusd mit dem Seegen auf Johanne Christiane Abends um 8 Uhr hiesigen Gottesacker Hrn Johann Adam Semlers 6 Monath Zahnruhe hinterläßt beyde Eltern. Königl Sächs. wie Gewerck schaftl Salzverwalters bey der Saline zu Teuditz jüngstes Söhnl zweyter Ehe Johann Friedrich Bärenße 7 Monath Seuche hinterläßt beyde Eltern NuE in Ellerbach, jüngstgeb Töchterlein Johann Gottfried Ritters todtgeb hinterläßt beyde Eltern Einw in Teuditz todtgeb Sohnlein Johann Benjamin Winklers 8 Tage Stickfluß hinterläßt beyde Eltern NuE und Mauergesellens in Teuditz viertes Kind Adam Fiedlers NuE in 3 Jahr 10 Mon. Schwulstung hinterläßt die erste Mutter Schwesitz Stieftochter dan Scharlachfieber u einen Stiefvater. Andreas Zeumers, gewes. 57 Jahr 5 M. Engbrüstigkeit hinterläßt einen einzigen NuE in Ragwitz nachgelaß 3. W. u brustbeschwerung verheyratheten Sohn Wittwe Christoph Johann Christoph Grunickens 71 Jahr 7 Monath Geschulst u Ent- hinterläßt einen Wittwer NuE in Schwesitz Ehefrau u 3 Wochen kräfftung und 2 Töchter Johann Gottlob Wincklers 5. Mon. 1 Woche Zahnseuche hinterläßt beyde Eltern NuE in Kauren jüngstes 3 Tage Söhnlein NuE wie auch Amtsrichter 43 Jahr 1 Mon. Auszehrung hinterläßt eine schwangere in Tollwitz u 3 Wochen. Wittwe u 3 Kinder. Johanne Erdmuthe Langin 5 Tage Seuche hinterläßt die Mutter uneheliches Töchterlein

11 25 Oct: 26 den siebenten Abends den 10 ejusd. mit einen Leichen Ser- Friedrich um 8 mon auf hiesigen Gottesacker 27 den achtuzwanzigsten den 30 ejusd mit einen Leich Sermon Johanne Rosine früh nach 5 Uhr auf hiesigen Gottesacker 28 den acht u zwanzigsten den 31. ejusd mit einer Leichenpredigt Jfr. Johanne Erdmuthe Vor Mittage halb 10 Uhr auf hiesigen Gottesacker No 1. den sechsuzwanzigsten den 29 ejusd mit ein Leichen Ser Johann August Müller Dez. Abend um 7 Uhr mon auf hiesigen Gottesacker 2 den neunundzwanzigst den 1 Jan mit einen Leichen Ser Gottlieb Schmied Dec: früh um? mon auf hiesigen Gottes 3 Uhr acker Jan 3 den eilften früh den 13 ejusd mit einen Leichen- Carl Gottfried nach zwey Uhr Sermon auf hiesigen Gottesacker 4 den eilften früh den 14 ejusd mit einer Leichenpr. Frau Sabine Winkler um 3 Uhr auf hiesigen Gottesacker 5 den zwölften vor den 15. ejusd auf hiesigen Gottes Frau Justine brocken Mittage um 9 Uhr acker mit einen Leichen Sermon Joh. Carl Müllers NuE in Tollwitz u Salzsieders auf 2 Jahr 5 Mon. Seuche hinterläßt noch eine kleine hiesigen Salzwercke nachge Schwester laßnes Söhnlein Joh. Carl Müllers gew NuE 4 Jahr 6 Mon. Seuche hinterläßt eine Großmutter Tollwitz u Salzsieders auf u 2 Vaters brüder hiesigen Salzwercke hinter laßnes Töchterlein Joh. Heinrich Sieberts, gewes. 23 Jahr 2 Mon. bruchschaden u hinterläßt einen bruder. Einw in Tollwitz hinterlaßne schleichendes Fieber einzige Tochter M. Carl Philipp Barthold Past: zu Teuditz u Zölschen George Müllers, Einw. 21 Jahr unglücksfall hinterläßt ein Vater u in Merseburg ehel altester in Kohlenschacht drey Geschwister Sohn, ein Junggeselle, NuE in Veste, welcher vor 3 Wochen als Haspler* bey den Kohlenwerck in Tollwitz in Schacht gefallen u sich alles verstaucht hat * Haspel= Winde/Förderseilaufwicklung Hutmann in Teuditz 72 Jahr Alter u Ent- hinterläßt eine Wittwe kräftung und 2 Kinder. Johann Christian Schmidts 4 Jahr 1Mon NuE in Teuditz jüngstes Söhnl Auszehrung hinterläßt beyde Eltern Mstr. Johann Christoph Winklers 81.J. 5 M. Alter u Engbrüstigkeit, hinterläßt 2 Söhne Salzsieders auf hiesigen 2 W. u 2 T. u 1 Tochter Salzwercke, wie auch NuE 72 Jahr 4 M. in Tollwitz hinterl Wittwe Christoph Daniel brocks 72 Jahr 4 M. Geschwulst hinterläßt einen Wittwer NuE in Teuditz Ehefrau

12 26 6 den funzehenden den 18 ejusd mit einen Leichen Serm. Rosine Friederike Abend nach 7 Uhr auf hiesigen Gottesacker 7. den zwanzigsten den 22 ejusd. mit einen LeichenSermon Johanne Rosine früh nach 5 Uhr auf hiesigen Gottesacker 8 den sechsuzwanzigsten den 28 ejusd. mit den Seegen auf hiesi ungetauft früh nach 4 Uhr gen Gottesacker Febr Fr Elisabeth Naundorfen 9 den neunnzehenden den 23 ejusd mit Leichenpredigt Andreas Naundorf Abends um 8 Uhr u Parentation auf gewes. NuE wie auch Amts hiesigen Gottesacker richters in Eller Mart: 10 den zweyten zur den 5 ten ejusd mit einen Leichen Ser- Johanne Rosine Nacht um 12 Uhr mon auf hiesigen Gottes 11 den dreyuzwanzigsten den 26 sten mit einer Leichenpr. Fr. Eva Elisabeth zu Mittage gegen 2 Uhr auf hiesigen Gottesacker 12 den sechsuzwanzigst den 29 ejusd mit Leichenpredigt u Christian Gerlach früh halb 4 Uhr Parentation auf hiesigen Gottesacker 13 den achtuzwanzigsten den 1 Apr mit einer Leichenpredigt Greger Finsch Abends halb 9 Uhr auf hiesigen Gottesacker April. 14 den dritten früh den 6 ejusd mit einen Leichen Serm: Maria Rosine um 4 Uhr auf hiesigen Gottesacker 15 den dreyzehenden den 16 ejusd mit den Seegen auf Johanne Caroline früh um 7 Uhr hiesigen Gottesacker Andreas Meyers NuE 1 Jahr 1 Mon. Stickfluß hinterläßt beyde Eltern in Teuditz jüngstgeb: Töchterl Johann Jacob Schmid, Einw. 8 Monath Seuche hinterläßt beyde Eltern u Bergmanns zu Teuditz einziges Kind Hrn George Willhelm Heun 5 Stunden Stickfluß hinterläßt beyde Eltern zu Teuditz Söhnlein weil Andreas Naundorfs gewes. NuE wie auch Amts 67 Jahr 1 Mon Schwulst u Ab hinterlaßt zwey ver - richters in Ellerbach hinter 4 W. u 2 Tage zehrung heyrathete Kinder. laßne Witwe Christian Schröters NuE 1. Jahr 6 Mon. Stickfluß u hinterläßt beyde Eltern in Ragwitz einziges Töchterl u 2 Tage Seuche Mstr Christian Handschu ehemaliger NuE in Zölschen Ehe 71. Jahr 10 Mon. Alter u Ent- hinterläßt einen Wittwer u frau, ist gestorben bey ihren 1 W. 4 Tage kräftung vier verheyrathete Sohne Sohn in Kauren Joh.Carl Handschu NuE wie auch Schenckwirth 60 Jahr 4 M. Schlagfluß hinterläßt eine Witwe u in Teuditz 2 W. 3 T 3 erwachsene Kinder Nachb u Einw. wie auch Amts- 67.J. 6 M. 3 W Alter u Mattig hinterläßt ein Witwe u richter in Ragwitz u 1 Tag. keit 1. Sohn u 2 verheyrathete Töchter Johanne Rosine Harnischens 8 Monath Seuche hinterläßt Vater u Mutter zu Teuditz unehel Töchterl von Gottfr Hauer, ein Sächß. Husaren aus Kreipau weyl benj Thalmanns hinter- 4 Mon 3 Wochen Seuche hinterläßt die Mutter u laßene Tochter Johanne Elisabeth Stiefgroßeltern Christian Wincklers auf hiesigen Salzwercke Stieftochter unehel Töchterlein

13 31 Apr. 8 den siebenzehenden den 20 ejusd mit den Seegen auf hiesi Gotthilf. Abends um 5 Uhr gen Gottesacker May einen Leich Sermon 9 den fünfzenden den 17 ejusd mit den Seegen auf Johann Gottfried früh um 2 Uhr hiesigen Gottesacker Jun 10 den zehenden Abends den 13 ejusd. mit einen Leichen Sermon Rosine Sophie Vor Mittage halb 10 Uhr auf hiesigen Gottesacker 11 den achtuzwanzigsten den 1 sten Jul mit einen Leich Sermon Carl Gottlieb Abends um 9 Uhr auf hiesigen Gottesacker 12 den ersten früh den 3 ejusd mit einer Leichenpredigt Johann Christoph Rettig um 1. Uhr auf hiesigen Gottesacker Joh. Gottfried Treudler NuE u d.z. Kirchvater in Teuditz 4 Monath Seuche hinterläßt beyde Eltern Johann Gottfried Jannikens Einw. u Salzsieders auf den 3 Monath Seuche hinterläßt beyde Eltern hiesigen Salzwerke Söhnlein Johann Carl Handschu NuE 11 Monath u 4 T. Ansatz zur engl. hinterläßt beyde Eltern in Kauern jüngstes Töchterl Krankheit Carl Gottlieb Querfelds 2 Monath Seuche hinterläßt beyde Eltern. NuE wie auch Amtsrichters in Ragwitz jüngstgeb Söhnlein NuE wie auch Richter in 43 Jahr 4 Mon. Leberverhärtung hinterläßt eine Wittwe u Teuditz zwey Kinder Augt 13 den siebenzehenden den 19 ejusd in der Stille auf Frau Johanne Rosine früh um 6 Uhr hiesigen Gottesacker Weißhuhn 14: den drey u zwanzigsten den 26 ejusd mit den Seegen auf hie Anna Sophie Metzigern Abends um 5 Uhr sigen Gottesacker Septbr 15 den dreyzehenden den 14 ejusd mit einer Leichenpredigt Fr. Marie Elisabeth nach 10 Uhr auf hiesigen Gottesacker Rosenheim Oct. 16 den zehenten früh den 12 ejusd mit den Seegen auf Carl Friedrich um 8 Uhr hiesigen Gottesacker 17 den siebenzehenden den 23 ejusd mit Leich Sermon auf Sophie Amalia früh um 6 Uhr hiesigen Gottesacker Johann Samuel Weiß- ohngefähr 50 Jahr Rothe Ruhr hinterläßt einen Wittwer huhns gew. NuE in Ellerbach u 2 Kinder. Ehefrau Johann Gottfried Metzigens 69 Jahr. 4 Mon. Alter u Schwach- hinterläßt eine einzige hinter gewes. böttchers u Einwohners heit la verheyrathete Tochter in Teuditz nachgel einzige Tochter Joh. Rosenheims, gewes. 83 Jahr 5 M. Alter u Schwachheit hinterläßt einen verhey- NuE in Schwesitz nachgelaßne ratheten Sohn. Witwe Jacob Säumens, Mühlknappe 9 Tage Seuche hinterläßt Vater u Mutter in Keuschberg unehel Söhnlein Johann Gottlob Wincklers 12 Tage Seuche hinterläßt beyde Eltern. jüngstes Töchterlein in Kauren

14 33. 6 den dreyßigsten den 2 Apr. mit einen Leichen Serm Fr Maria Dorothea früh um 1 Uhr auf hiesigen Gottesacker Apr. 7. den neunten zu den 11 ejusd in der Stille auf hiesi Johann Christian Klauß Mittage um 11 Uhr gen Gottesacker des ein Junggeselle abends um 6 Uhr 8 den dreyzehenden den 15 ten ejusd. mit den Seegen auf todtgeb. Knäbl. hiesigen Gottesacker 9 den ein u zwanzigsten den 26 ejusd mit einer Leichenpred Johann benjamin Abends um 10 Uhr auf hiesigen Gottesacker Winkler May 10 den fünften Abends den 8 ejusd mit einen Leichen Serm. Johann Manck um 6 Uhr auf hiesigen Gottesacker Johann Gottfried Schnei- 65 Jahr Seitenstechen hinterläßt einen Wittwer ders NuE zu Teuditz zweyte Ehefrau Joh. Gottfried Klaußens 20 Jahr 2 Mon Nervenfieber hinterläßt eine Mutter und gew. Nachb. u Hüfners in 5 Geschwister Jeckewitz? nachgelaßener dritter Sohn, ein Zimergeselle Johann Gottfried Otto todtgeb. hinterläßt beyde Eltern NuE wie auch Schenckwirth in Tollwitz 15 tes Kind NuE in Teuditz, ein 76 Jahr 8 Mon Alter u Schwach hinterläßt 2 verhey- Wittwer 3 W. 2 T. heit rathete Söhne Einwohner in Kauren 76 Jahr Alter u Schwulst hinterläßt keine nahen ein Wittwer Anverwandten 11 den Sechsten früh den 19 ejusd mit einen Leich Serm. Friedrich Matthäus um 7 Uhr auf hiesigen Gottesacker 12 den siebenzehenden den 20 ejusd mit den Seegen auf Christian Friedrich Abends um 9 Uhr hiesigen Gottesacker Jul 13 den dreyßigsten den 2 Aug mit den Seegen auf Johanne Sophie Abends um 6 Uhr hiesigen Gottesacker Oct: 14. den dritten früh den 6 ejusd mit einen Leich Sermon Johanne Amalia um 1 Uhr auf hiesigen Gottesacker Mstr Johann Christoph 8 Jahr 4 Mon geschwollen hinterläßt beyde Eltern Müllers, Einw. u Salzsie u 6 Tage Füße u Seuche ders auf hiesigen Salzwerke mittelster Sohn Johann Christian Gottlieb 1 Woche 4 Tage Seuche hinterläßt beyde Eltern Jente?, Einw. u Bergmanns in Teuditz einziger Sohn Johann Christian Grahmans 2 Jahr u 3 Stunden Seuche hinterläßt beyde Eltern NuE wie auch Zimergesellens erstgeb. Töchterl. 2 ter Ehe Joh.Gottlob Naundorfs NuE 2 Mon. 3 W. Seuche hinterläßt beyde Eltern wie auch Amtsrichters in Ellerbach jüngstgeb.töchterl.

15 46 Jan 1. den ersten Jan den 4 ejusd mit einer Leichenpredigt Gottlob Horn früh um 9 Uhr auf hiesigen Gottesacker 2 den zweyten den 5 ten ejusd mit einer Leichenpr. Johann Gottlob Kitze früh nach 9 Uhr auf hiesigen Gottesacker 3 den zwölften früh den 15 ejusd mit einen Leichen Sermon Christian Winkler nach 12 Uhr. auf hiesigen Gottesacker Febr 4. den fünfzehenden den 18 ejusd mit den Segen auf Johann Friedrich nach Mittage um hiesigen Gottesacker 4 Uhr 5 den sieben und den 29ejusd. in der Stille auf Mstr Johann Gottfried zwanzigsten hiesigen Gottesacker Keller Abends um 6 Uhr 6 den neun u zwanzigsten den 3 Marz mit einen Leichen Ser Johann Michael Martin Mittags um 12 Uhr mon auf hiesigen Gottes acker März NuE in Ragwitz, ein 74 Jahr 3 Mon. brustwaßer- ein Wittwer, hinterläßt Wittwer sucht einen ledigen Sohn u 2 verohne Arzt. heyrathete Töchter NuE in Ragwitz 81 Jahr 10 M. Alter u Ent- hinterläßt eine Wittwe kräfftung u 3 erwachsene Kinder ohne Artzt. Einwohner u Gradierwärter 77. Jahr Steinschmerzen hinterläßt eine Wittwe auf hiesigen Salzwerke u heftiges Erbrechen, ohne Arzt Andreas Jahns, Einw 5 Mon u 2 W Seuche hinterläßt beyde Eltern in Ellerbach jüngstes ohne Arzt. Kind Schneider u Einwohner 41. Jahr 3 Mon hitziges Nerven hinterläßt eine Wittwe in Teuditz u 4 Tage fieber, ist u 3 Kinder. ärztl. Hilfe gebraucht Bergmann NuE in Tollwitz 29 Jahr bey der Arbeit hinterlaßt eine Wittwe u in der Torfgrä 2 Kinder berey von der Erde erschlagen 7 den siebenzehenden den 20 ejusd mit einer Leichenpr Fr. Regine Elisabeth früh um 1 Uhr auf hiesigen Gottesacker Kellerin Apr fünf 8 den sechzehenden den 20 ejusd mit den Seegen auf den Friedrich Wilhelm zu Mittage um 12 Uhr hiesigen Gottesacker Johann Gottfried Kellers 63 Jahr 8 Mon Altersschwäche hinterläßt 4 verheyrathete gewes. Richters wie auch NuE 2 Wochen u 1 Tag Kinder u 1 ledigen Sohn in Tollwitz hinterl. Wittwe Gottlob bohnens NuE in 8 Monath Seuche ohne Arzt hinterläßt beyde Eltern Schwesitz jüngstgeb. Sohn

16 47. Jun: 9 den dreyßigsten zu den 3 Jul mit einer Leichenpredigt, Gottlob Hölke Mittage halb 1 Uhr auf hiesigen Gottesacker weil NuE in Teuditz u 42 Jahr 85 Jahr u 1 Mon Alter, ohne Artzt hinterläßt eine Wittwe und Caleant? in hiesiger Kirche 3 verheyrathete Kinder. Jul: 10 den Sechten zur Nacht den 9 ejusd mit den Segen, auf hiesigen Johanne Erdmuthe um 11 Uhr Gottesacker 11 den Sechszehenden den 19 ejusd. mit einer Leichenpredigt, Johann August Schmidt früh um 3 Uhr auf hiesigen Gottesacker ein Junggeselle, NB. die Leichenpr. ist wegen Ausweisen* der Teuditzer * verm. ausweißeln=weiß Kirche in der Kirche zu Zöllschen anstreichen Aug: gehalten worden. 12 den dreyuzwanzigst den 25 ejusd mit den Segen auf hiesi Christian unzeitig Abends um 7 Uhr gen Gottesacker totgeb. Knabe Joh. benjamin Winklers, NuE 5 Mon. 3 Wochen Durchbruch der Zähne wie auch Mauergesellens in Teuditz hinterläßt beyde Eltern jungstes Kind weil Mstr Johann Heinrich Schmidt 24 Jahr 7 Mon. Schlagfluß hinterläßt drey brüder u eine gewes. NuE wie auch Amtsrichters Schwester in Kauren nachgel eheleibl 5 ter Sohn Christian Friedrich Engel- totgeb. totgeb. hinterläßt beyde Eltern. mann, Einw. in Teuditz erstes Kind 13 den neun u zwanzigsten den 1 Septbr mit einer Leichenpredigt Johann Friedrich Kurze Abends nach 6 Uhr auf hiesigen Gottesacker Septbr. vacat Octbr. 14 den zweyten Oct: den 4 ejusd mit den Segen auf Carl Gottlob früh um 2 Uhr hiesigen Gottesacker Dec: 15 den siebenzehende den 20 ejusd mit einer Leichenpr. Gottlob Steinmetz früh um 2 Uhr auf hiesigen Gottesacker NuE in Kauren 55 Jahr 10 Mon. Auszehrung hat einen Arzt hinterläßt eine Wittwe und gehabt zwey erwachsne Töchter u 1 Sohn. Marie Sophie Fernau unehel. 2 Mon. 3 Wochen Stickfluß hinterläßt Vater u Mutter u Joh: Carl Horns NuE in Ragwitz Söhnlein NuE in Kauern 80 Jahr 4 M Schlagfluß hinterläßt eine Wittwe 1 W. 5 Tage u 4 erwachsene Kinder M.Carl Philipp barthold P.Em*zu Teuditz u Zölschen *Em= emeritus (lat.) außer Diensten

17 48 Jan 1 den achtuzwanzigsten den 31 ejusd mit einen Leichen Sermon Friedrich Wilhelm früh um 8 auf hiesigen Gottesacker Febr: 2 den achten früh totgeb. Knabe mit den Segen auf totgeb. Knabe um 9 Uhr hiesigen Gottesacker 3 den zwölften den 15 ejusd. mit den Segen auf Johann George Gerold zu Mittage um 12 Uhr hiesigen Gottesacker Apr 4 den dreyuzwanzigsten den 26 ejusd mit einer Leichenpredigt Frau Marie Christine früh um 4 Uhr auf hiesigen Gottesacker Schmidten 5 den vieruzwanzigsten den 27 ejusd mit einen Leichen Sermon Frau Maria Rosine Abends nach 6 Uhr auf hiesigen Gottesacker Ritterin Jun: 6 den zehnten früh den 13 ejusd. mit einen Leichen Sermon August Steinbach nach 6 Uhr auf hiesigen Gottesacker N Jul 7 den vierzehenden den 16 ejusd: mit den Segen auf Johanne Henriette früh um 2 Uhr auf hiesigen Gottesacker 8 den achtzehenden den 21 ejusd. mit den Segen auf hiesi Johanne Erdmuthe 9 den zweyuzwanzigsten den 25 ejusd mit den Segen auf hiesigen Johanne Rosine früh um 5 Uhr Gottesacker 10 den siebenuzwanzigsten den 30 ejusd. mit den Segen auf hiesigen Friedrich Adolph früh um 5 Aug Gottesacker Friederike 11 den dritten früh den 6 ten ejusd mit den Segen auf hiesi Henriette Christiane um 4 Uhr gen Gottesacker Carl Gottlieb Qverfelds NuE in Ragwitz, jüngstes 8 Monath Keuchhusten hinterläßt beyde Eltern Kind Arzt etl Wochen Andreas Lost, Hauß besitzers in Teuditz totgeb totgeb. hinterläßt beyde Eltern Sohn Haußbesitzer u Handar- 66 Jahr u Alter u Ent- hinterläßt eine Wittwe u beiter in Teuditz 9 Monath kräfftung ohne 3 Kinder Artzt weil Johann Gottfried Schmidts 84 Jahr 3 Mon. Alter u Stickfluß hinterläßt keine Kinder gewes NuE wie auch Land u u 3 Wochen ohne Arzt GerichtSchöppens in Ragwitz nach gel. Wittwe weil Mstr Christian Ritters 80 Jahr alt. Alter u Entkräfftung hinterläßt 3 verheyrathete gew NuE wie auch Schneiders ohne Arzt Kinder in Teuditz hinterl Wittwe Nachbar u Einwohner in ohngefähr gegen Schlagfluß hinterläßt 4 verheyrathete Teuditz 90 Jahr Kinder Johann Gottlob Richters 4 Monath Keuchhusten hinterläßt beyde Eltern Einw in Ellerbach jüngstgeb Kind Carl Gottlieb Qverfelds 6 Tage große Schwachheit NuE in Ragwitz jüngstge wegen frühzeitiger hinterläßt beyde Eltern bohr. Kinden Geburth Johann benjamin Winklers Nu 3 Jahr 8 Mon Keuchhusten hinterläßt beyde Eltern Einwohners wie auch Mauergesellens in Teuditz 7 tes Kind desgleichen 9 tes Kind 2 Monath Keuchhusten hinterläßt beyde Eltern Mstr Joh. Christian Kunze- 4 Mon. 2 Wochen Keuchhusten hinterläßt beyde Eltern mans NuE wie auch Schneiders in Kauren jüngstes Kind

18 51. Jan 5 den fünfuzwanzigsten den 28 ejusd. Johann C auf hiesigen Johann Christian Friedrich früh nach 8 Uhr Gottesacker mit den Segen NB. in Rippach geb. 6. den sechsuzwanzigsten den 29 ejusd mit den Segen auf hie Johann Christian August früh um 1 Uhr sigen Gottesacker 7. den achtuzwanzigsten den 31 ejusd. mit den Segen auf hiesigen Friedrich Wilhelm nach Mittage u 5 Uhr Gottesacker Apr 8 den neunten den 12 ejusd. mit dem Segen auf Fr Maria Kießlingen Abend um 8 Uhr hiesigen Gottesacker Johann Gottlob Ritter, Einw. 8 Wochen Stickfluß hinterläßt beyde Eltern in dem Armenhauße zu Teuditz jüngstgeb Kind Joh. Christian Grahmans 5 Jahr 9 Mon. böser Halß hinterläßt beyde Eltern NuE wie auch Zimergeselle in Schwesitz zweytes Kind zweyter Ehe Joh. Gottlob beyers NuE in 9 Tage Stickfluß hinterläßt beyde Eltern Schwesitz jüngstgeb Söhnlein Gottfried Kießlings gewes 86 Jahr Alter u Schwachh. hinterläßt eine verheyrathete Hutmanns in Treben nach Tochter gel. Wittwe in Teuditz 9 den zwanzigsten den 23 ejusd mit einen Leichen Serm: Rosine Winkler früh gegen 6 Uhr auf hiesigen Gottesacker weil. Johann benjamin Winklers gewes. NuE in Teuditz nachgel Tochter 59 Jahr 2 Mon Entkräfftung hinterläßt einen Sohn 10 den vierundzwanzigsten den 27 ejusd Christiane Friederike Christiana Friederike Abends nach 8 Uhr mit den Segen auf hiesig Gottesacker May 11 den dritt vierten den 7 ejusd mit den Segen auf Adam Fiedler vor Mittags um 10 Uhr hiesigen Gottesacker 12 den zehenten früh den 13 ejusd: mit einer Leichenpredigt Fr. Maria Elisabeth halb acht Uhr auf hiesigen Gottesacker 13 den siebenzehenden den 20 ejusd mit einen Leichen Sermon Frau Dorothea Abends nach 5 Uhr auf hiesigen Gottesacker Johann Carl Handschu NuE 4 Jahr 5 Monath schleichend Fieber hinterläßt beyde Eltern in Kauren jüngstgeb Tochter Einwohner in Schwesitz etl. 70 Jahr Alter u zuletzt hinterläßt eine Wittwe nebst Stickfluß 2 eheleibl u 1 Stiefkind Johann Gottlob Kitzens 71 Jahr weniger Schlagfluß hinterlaßt 3 verheyrathete gewes. NuE in Ragwitz 7 Tage Kinder nachgel. Wittwe Johann Christoph Hölkens 81 Jahr 7 Mon. Schlagfluß hinterläßt einen verheyratheten weil NuE wie auch Richters Sohn in Teuditz nachgel. Wittwe 14 den achtuzwanzig den 30 ejusd auf hiesigen Gottes Johann Carl Lost sten früh um 3 Uhr acker mit einer Leichen predigt NuE in Teuditz 64 Jahr 4 Mon. ein gefährl. u langer hinterläßt eine Wittwe u weniger 3 Tage Bruchschaden zum Theil noch unverheyrathete Kinder

19 57 1. Februar d 16 ten ejusd. auf hiesigen Gottes,, Christian Heinrich d 13 ten Nachmit,, acker mit Sermon tags 3 Uhr Maerz 2. den 30 ten Nachts den 2 ten April auf hiesigen Gottes,, Gottfried Harnisch um 12 Uhr acker mit Predigt April 3 den 5 ten früh um den 8 ten ejusd. auf hiesigem Gottes,, Johan Gottlob 4 Uhr acker mit dem Seegen 4. den 6 ten Abends um den 9 ten ejusd. auf hiesigem Gottes,, Henriette 9 Uhr acker mit Sermon 5. d 18 ten Abends um d 21 ten ejusd. auf hiesigem Gottes,, Carl Friedrich 6 Uhr acker mit dem Seegen May. 6. d 6 ten früh um d 9 ten ejusd. auf hiesigem Gottesacker Carl Steinmez 3 Uhr mit Predigt 7 d 27 ten früh um d 30 ten ejusd auf hiesigem Gottes,, Christian Fischer 3 Uhr acker mit Sermon 8 d 28 ten früh um den 31 ten ejusd. auf hiesigem Gottesacker Fr. Maria Christine 6 Uhr mit Predigt Juny. 9. d 24 ten früh ½ 5 d 27 ten ejusd. auf hiesigem Gottesacker Johan Gottlob Winkler Uhr mit Predigt Juli. 10 d 26 ten früh um den 29 ten ejusd. auf hiesigen Gottes,, Carl Gottlob 11 Uhr acker mit dem Seegen Joh.Gottfried Lange s 4 Jahr 10 Wasserkopf hinterläßt beyde Eltern Einwohners in Teiditz Monate 9 tes Kind Einwohner auf hiesiger 35 Jahr Schlagfluß hinterläßt eine Witwe Saline u ein Kind Friedr. Benjam. Thalman s 6 Monate zahnen hinterläßt beyde Eltern Einw. u. Salzsieders auf hie siger Saline jüngstes Kind Joh.Christoph Scheide s 5 Monate zahnen hinterläßt beyde Eltern NE auch Zimermans zu Teu,, ditz jüngstes Kind Joh.Christoph Schuman s 7 Tage Seuche hinterläßt beyde Eltern NE auch Richters zu Rag,, witz 5 tes Kind NE.auch gew Gerichtsschöppe 71 ¼ Jahr Wassersucht hinterläßt eine Witwe zu Ellerbach und 2 Kinder N.N. Fischers zu Meu,, 17 Jahr Beinbruch hinterläßt beyde Eltern chen ältester Zwillings,, sohn weyl.joh.gottlob Müllers 39 Jahr 8 Mon Schlagfluß hinterläßt 3 Kinder NE.auch Gerichtsschöppen in Tollwitz hinterl.witwe Mauergesell u. Einw. zu Teu- 28 Jahr Auszehrung hinterlaßt niemand ditz Karl Friedr.Thals NE. auch 3 Wochen Kinnbacken- hinterläßt beyde Eltern Kramers alhier 2 tes Kind 2 ter Ehe krampf 11 August. den 1 ten der 6te ej. auf dem Gottesacker zu Cristoph Daniel Brock Vesta, in der Stille. wahrscheinlich am hinterläßt x? Kinder NuE zu Teuditz 81 Jahr Schlagfluß. Rest z.zt. nicht lesbar

20 61. May 18 den 28 ten früh den 30 ten ejusd. auf hiesigen Gottes,, Christian Gottfried um 11 Uhr acker Ab. in der Stille Juni 19 den 4 ten früh den 7 ten ejusd auf hiesigen Got,, Johan e Friederike um 1Uhr tesacker mit Sermon 20 d 12 ten fr. um den 15 ten ejusd. auf hiesigem Gottes,, Carl Friedrich August 3 Uhr acker mit dem Seegen 21. den 13 ten früh um den 16 ten ejusd. auf hiesigem Gottesak,, todtgeborne Tochter 6 Uhr ker Ab. in der Stille July 22. den 6 ten früh den 9 ten ejusd. auf hiesigem Gottesacker Fr. Rosine Elisabeth. um 2 Uhr mit einer Predig October 23 den 3 ten fr. um den 7 ten ejusd. auf hiesigem Got,, Fr. Caroline Dorothea 7 Uhr tesacker Ab. in der Stille November 24 den 8 ten früh um den 10 ten ejusd. auf hies. Gottesacker Friedrich August 8 Uhr Ab. im Stillen Januar 1. den 4 ten früh den 7 ten ejusd. auf hies. Gottesak,, Carl Friedrich um 1Uhr ker mit dem Seegen Februar 2 den 5 ten Mit,, den 8 ten ejusd. auf hiesigem Gottes,, Gottfried Gottschalk tags um 12 Uhr acker mit Predigt 3 den 16 ten Ab. um den 19 ten ejusd. auf hies. Gottes,, todgeb. Sohn 11 Uhr acker Ab. in der Stille Joh.Benjamin Winklers 1 Tag Seuche hinterläßt beyde Eltern NE.zu Teuditz jüngst.kind Mstr.Carl Jacob Rust s 3 Jahr Wasserkopf hinterläßt beyde Eltern NE.auch Hufschmiedts zu Tollwitz älteste Tochter Joh. Andr. Aug. Bein- 7 Wochen Seuche hinterläßt beyde Eltern roths Einw.zu Tollwitz u bergman s 1 tes Kind. Christoph Steinkopfs Einw. u. bergman s zu Teuditz Joh.Christian Thals NE. 69 ½ Jahr Krebsschäden hinterläßt einen Witwer u. zu Teuditz Ehefr. einen Sohn Joh. Christian Nich- 38 ¾ Jahr Stickfluß hinterläßt einen Wit,, tewitz s NE. zu Rag,, wer u. 5 Kinder witz Ehefrau. Friedr. Aug. Schneide- 9 Jahr 10 Mon. Auszehrung hinterläßt beyde Eltern winds NE. zu Schwesitz ehel. ältester Sohn 1822 Carl A. Barthold Past. subst. Joh.Christoph Schuman s 2 Monate Seuche hinterläßt beyde Eltern NE.auch Richters zu Rag,, witz jüngstes Kind NE. zu Tollwitz u. ehemah,, 78 Jahr Schwulst hinterlaßt eine Witwe licher Gradierer zu Dürren,, berg Der Eleonore Jacob aus Zwenkau, Dienstmagd zu Teuditz, unehel. todtge,, bornes Söhnlein

21 76. 3? April den neunzehnten Ab. im Stillen auf Carl Friedrich den sechszehnten ejusd. hies. Gottesacker n. Mittag 3 U. 5 den dreysigsten den 3 ten May fr. im Stillen auf Johan e Christiane fr. um 9 Uhr hies. Gottesacker 6. May den zwey u zwan,, den fünf u. fr. im Stillen Friederike zigsten fr. um zwanzigsten auf hiesigen Got,, 11 Uhr ejusd. tesacker 7. Junius den ersten früh den dritten ej. mit einer Predigt Johan Carl um 7 Uhr auf hies. Gottesack. Steinmetz 8 den fünften Nachts den achten ejusd. mit dem Seegen auf Fr. Marie Rosine gegen 12 Uhr hies. Gottesacker 9 den zwey u zwan den fünf und mit einem Sermon Johan August zigsten Ab. um zwanzigsten ej. auf hies. Gottesacker Ende 6 Uhr 10 den acht u. zwan,, den ersten July mit dem Seegen auf Fr. Marie Dorothea zigsten n. Mittag hiesigem Gottesak,, um 2 Uhr ker Juli 11 den zweyten Mit,, den fünften ej. mit einer Predigt Fr. Johan e Rebecke ternachts um 12 auf hiesi. Gottes,, Uhr acker 12 den neunten fr. den eilften ejusd. im Stillen Ab. auf Christiane um 12 Uhr hies. Gottesacker 13 den neunzehnten den zwey und mit einem Sermon Johan Friedrich Ab. um 8 Uhr zwanzigsten ej. auf hies. Gottesak,, Ziegler ker Joh. Gottfr. Köhlers 9 Wochen Seuche Es in Tollwitz jüngstes Kind Joh. Aug. Arnolds 5 Wochen Seuche Schmiedemeisters auch NE s zu Ragwitz einz. Kind David Löwe s Einw. 6 Monate Stickfluß u. Maurers zu Teuditz 11 tes K. Gottlob Steinmetz s gew. 57 Jahr verunglückt. NE s in Kauern nachgel. ehel. ält. Sohn Johann Benjamin Winklers 50 Jahr Stickfluß hinterl. einen Witwer u E. u. Maurers in Teuditz 6 Kinder Ehefr. NE. auch Kirchvater zu 65 Jahr Wassersucht hinterläßt eine Witwe Teuditz u. 3 Kinder Christoph Weidlings 72 Jahr Abzehrung 3 Kinder gew. Hutman s in Rag,, witz hinterl. Witwe Karl Gottlieb Quer= 52 Jahr Wassersucht 3 Kinder u. eine Witwe felds NE s in Ragwitz Ehefrau Joh. Gottlob Blosfelds 3 Wochen Seuche Häußlers in Tollwitz jüngst. Kind Pachter zu Ragwitz 66 Jahr Gicht hinterläßt eine Witwe

22 82 9 April den eilftrn Ab. im Stillen auf Rosine Marie den achten Ab. hies. Gottesacker um 6 Uhr 10 den siebzehnten den zwanzig,, mit dem Seegen auf Johan e Friederike fr. um 7 Uhr sten ejusd. hiesigem Gottesacker 11 den achtzehnten den ein u. zwan,, fr. im Stillen auf Marie Christiane fr. um 5 Uhr zigsten ejusd. hiesig. Gottesacker 12. den ein u. zwan,, den vier u. zwan,, mit einer Predigt Fr. Johan e Sophie zigsten fr. 4 U. zigsten ejusd. auf hies. Gottesacker 13. den zwey u.zwan, den fünf u.zwan,, Ab. im Stillen auf Fr. Johan e Rosine zigsten Ab. um zigsten ejusd. hiesig. Gottesacker 5 Uhr May 14. den achten Ab. den eilften Ab. im Stillen Christiane Frie,, um 7 Uhr ejusd. auf hies. Gottesack. derike 15 den neunzehnten den zwey und Ab. auf hies. Gottes,, Johan e Christi,, n. Mittag 2 U. zwanzigsten acker ane ej. 16 den ein u.zwanzig,,den vier u.zwan,, Ab. auf hiesigem Carl Eduard sten n. Mittag 4 U. zigsten ejusd. Gottesacker 17 den sechs u.zwan,, den acht u.zwan,, mit einer Predigt Johan Gottlob Wink,, zigsten fr. um zigsten ejusd. auf hies. Gottesacker ler 3 Uhr Joh. Gottlob Wahre s 38 Jahr Abzehrung hinterl. ein unehel. Kind gew. E. u. Wächters auf hies. Saline nach,, gel ehel. 2 te Tochter Joh. Karl Kunze s 9 Jahr Stickfluß E. in Kauren u. Saltz,, sieders auf hiesiger Saline älteste Tochter Johan Gottlob Rettigs 1 Jahr 2 Mo,, Hirnentzün,, NE. auch Schankwirths nate dung zu Teuditz jüngstes Kind Mstr Johan Michael 61 Jahr 3 Mon. Entkräftung hinterläßt 1 Sohn u. 1 Tochter Zangenbergs gew. NE. auch Hufschmidts in Schwe,, sitz hinterl. Witwe Mstr Joh. Gottlob Rit= 73 Jahr 5. Wassersucht hinterl. einen Witwer u. 2 Töchter ters NE. auch Fleischers in Ragwitz Ehefrau Gottfried Puppe s 8 Jahr Brustentzündung E. s in Teuditz ältes Kind Johan Adolph Frie= 1 Jahr Zahnen drichs E s in Teuditz jüngstes Kind unehel. Sohn der Johan,, ½ Jahr Seuche ne Christiane Scheide in Tollwitz Nachbar u. Einw. in Kauern 58 Jahr 7 M. Leberverhär,, hinterläßt 1 Witwe tung u. 6. Kinder

23 87 1. Januar den funfzehn,, Abends im Stillen Ferdinand den zwölften fr. ten ejusd. auf hies. Gottesack. um 7 Uhr 2. den sechs u. zwan,, den dreysig,, mit einem Sermon Fr. Eva Maria zigsten fr. um sten ejusd. auf hies. Gottesacker 8 Uhr 3 den acht u. zwan,, den ersten Febr: mit dem Seegen auf Johan e Christiane zigsten nach Mitt. hies. Gottesacker um 4 Uhr Februar 4. den vierten nach den siebenten mit einer Predigt Fr. Amalie Hen,, Mittags um 3 U. ejusd. auf hies. Gottesack. riette 5. den funfzehnten den achtzehnten in d. Stille auf Friederike Ab. um 10 Uhr ejusd. hies. Gottesacker Maerz 6 den siebenten fr. den zehnten in der Stille auf Emilie um 6 Uhr ejusd. hies. Gottesack. 7 den fünf u. zwan,,den acht u.zwan,, mit dem Seegen auf Fr. Regine zigsten fr. ½ 5 U. zigsten ejusd. hies. Gottesacker April 8. den dreysigsten den dritten May mit Sermon auf Wilhelm Heinrich fr. um 5 Uhr hies. Gottesacker May 9 den zehnten nach Mit, den dreyzehnten mit dem Seegen auf Franz Eduard tag um 2 ejusd. hies. Gottesacker 10 den sechs u.zwanzig,,den neun u.zwan,, in der Stille auf Johan Gottlob sten Mittags um zigsten ejusd. hies. Gottesacker 2 Uhr Johan Gottfr. Meis= 6 Wochen Seuche ners, E s in Tollwitz jüngstes Kind Mstr Andreas Scheide s 50 Jahr Brustentzün,, hinterläßt einen Wit,, NE. auch Zimerman s in dung wer u. 3 Kinder Tollwitz Ehefrau Johan Gottlob Jägers NE. 9 Monate Zahnen auch Kirchvaters in Teu,, ditz jüngstes Kind Karl Friedrich Seyfferts 27 Jahr Hirnentzündung hinterläßt einen Witwer Einwohners in Teuditz Ehefrau u. ein Kind Johan Gottfried Köhlers 1 Jahr Zahnen E. s in Teuditz jüngstes Kind David Löwe s, E s 9 Mon. Zauche? und Maurers in Toll,, witz jüngstes Kind Johan Gottlob Winklers 62 Jahr Entkräftung hinterläßt einen Witwer E s in Teuditz Ehefrau Friedr. Gottlob Mangot,, 7 ¼ Jahr Milzverhär,, ters, NE auch Stellmachers tung in Tollwitz 2 ter ehel. Sohn Johan Gottlob Hölke s 2 Jahr Krämpfe Zimerman s u. Häußlers in Tollwitz jüngster Sohn Joh. Ernst Schmidt s, gewes. 18 Jahr Nervenfieber NE. in Ragwitz hinterl. ehel. dritter Sohn

Kirchenbuch von Teuditz Nr. 11. (Sterberegister) (Quelle Nr. 10) Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift,

Kirchenbuch von Teuditz Nr. 11. (Sterberegister) (Quelle Nr. 10) Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift, Kirchenbuch von Teuditz Nr. 11 1842 1858 (Quelle Nr. 10) (Sterberegister) Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift, dem Familiennamen WINKLER folgend. übersetzt und EDV eingegeben

Mehr

Kirchenbuch von Teuditz Nr (Quelle Nr. 5) (Taufregister) Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift,

Kirchenbuch von Teuditz Nr (Quelle Nr. 5) (Taufregister) Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift, Kirchenbuch von Teuditz Nr. 2 1801 1841 (Quelle Nr. 5) (Taufregister) Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift, dem Familiennamen WINKLER folgend. (übersetzt und EDV eingegeben

Mehr

Kirchenbuch von Teuditz Nr. 7. (Quelle Nr. 7) Trauregister. Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift,

Kirchenbuch von Teuditz Nr. 7. (Quelle Nr. 7) Trauregister. Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift, Kirchenbuch von Teuditz Nr. 7 1801 1841 (Quelle Nr. 7) Trauregister Teilweise Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift, dem Familiennamen WINKLER folgend. (übersetzt und EDV eingegeben

Mehr

ORTSFAMILIENBUCHES (OFB)

ORTSFAMILIENBUCHES (OFB) 1 1. Rohentwurf eines ORTSFAMILIENBUCHES (OFB) des Ortes Ragwitz (Kürzel Ra in anderen OFB) erstellt 2015/16 von Jürgen Winkler aus Friedelsheim /Pfalz grundsätzliche Reihenfolge: -alle zuordenbaren Daten

Mehr

"An der goldenen Sonne" in Merseburg 1644 Taufreg Keuschberg Nr.12 S 166

An der goldenen Sonne in Merseburg 1644 Taufreg Keuschberg Nr.12 S 166 Spezialauszug aus den KB : Stand: 27.05.2013 1 Teuditz Nr. 1 ; Zöllschen Nr. 1 ; Keuschberg Nr. 12; Lützen (20; 20d; 20f) : (Alle Fundstellen nur wortwörtlich mit der Erwähnung als "Wirt" neben häufigen

Mehr

Familienbuch der Mennoniten Gemeinde in Danzig

Familienbuch der Mennoniten Gemeinde in Danzig 98 Theil III Familienbuch der Mennoniten Gemeinde in Danzig Nahmen der Personen Loose Pages Frame 18 Abraham Braun 24 May 1829 29 May 1847 geb Mierauerwald Kaufmann Maria Louise Kroecker 10 Sep 1836 24

Mehr

Familien Grüttner in Bolkenhain/Schlesien

Familien Grüttner in Bolkenhain/Schlesien AHNENFORSCHUNG GRÜTTNER Familien Grüttner in Bolkenhain/Schlesien Transkriptionen und Sammlungen Karsten Grüttner 24.03.2016 Für Fragen, Quellenangaben, Korrekturen und Ergänzungen bitte ich um Kontaktaufnahme

Mehr

MAURER in BÜRGEL. Maurergesellen in Bürgel alphabetisch geordnet

MAURER in BÜRGEL. Maurergesellen in Bürgel alphabetisch geordnet MAURER in BÜRGEL Neben der Innungsdatei der Bürgeler Maurerinnug ist auf dieser Seite noch einmal eine Zusammenstellung aller in Bürgel ansässig gewesenen Maurermeister und Maurergesellen zu finden. Die

Mehr

als Vater angegeben. Es wird vermutet, dass es immer der gleiche Christoph Reiß ist.

als Vater angegeben. Es wird vermutet, dass es immer der gleiche Christoph Reiß ist. Krausendorf, Kirchspiel Landeshut, Schlesien I. Generation: George REIß, Gärtner in Krausendorf, vor Ehefrau verstorben oo Christina, 08.02.1695 1 um 1656 George - siehe II. Generation Zweig A 28.12.1659

Mehr

Abstammungs-Diagramm der Familie Bäcker

Abstammungs-Diagramm der Familie Bäcker Abstammungs-Diagramm der Familie Bäcker (Krombach Buschhütten Bottenbach Sohlbach Junkernhees Buchen Fellinghausen) 1. Generation Otto Bäcker * 1 Apr. 1906, Krombach, jetzt Kreuztal oo 10. Jan.1936 Krombach,

Mehr

Die einzelnen Stammlinien

Die einzelnen Stammlinien III Die einzelnen Stammlinien 1.Ahnenlinie Helmsdorf die Jüngere 1.2 Ahnenlinie Deesdorf (Die Linie von Ralf Staufenbiel-Gröningen) Sechste Generation 1.Leonard Staufenbiel (Gregorius, Johann Christian,

Mehr

Staatsarchiv Hamburg 622-1/512. Wächter. Findbuch

Staatsarchiv Hamburg 622-1/512. Wächter. Findbuch 622-1/512 Wächter Findbuch Inhaltsverzeichnis Vorwort II Archivguteinheiten 1 622-1/512 Wächter Vorwort I. Biografische Notiz Georg Philipp Ludwig Leonhard Wächter wurde am 25. November 1762 in Uelzen

Mehr

einhundertdreiundachtzig 183

einhundertdreiundachtzig 183 6 4 einhundertdreiundachtzig 183 5 6 184 einhundertvierundachtzig 6 7 8 Schwierige Wörter 1 2 einhundertfünfundachtzig 185 Lösungen zum Arbeitsbuchteil, Kapitel 1-6 Kapitel 6 1.1 2. Wir nehmen Essen und

Mehr

Kirchenbuch von Teuditz Nr.1. (Quelle Nr. 3) (Sterberegister)

Kirchenbuch von Teuditz Nr.1. (Quelle Nr. 3) (Sterberegister) Kirchenbuch von Teuditz Nr.1 1617 1800 (Sterberegister) Kirchenbuch von Teuditz Nr.1 1617 1800 (Quelle Nr. 3) (Sterberegister) Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift (übersetzt und

Mehr

Kirchenbuch von Schkortleben. (Quelle Nr. 18) Taufregister Sterberegister

Kirchenbuch von Schkortleben. (Quelle Nr. 18) Taufregister Sterberegister Kirchenbuch von Schkortleben 1855 1901 (Quelle Nr. 18) Taufregister Sterberegister Unvollständige Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift, dem FN WINKLER folgend. (übersetzt und EDV

Mehr

Feldmeister und Scharfrichter zu Greußen

Feldmeister und Scharfrichter zu Greußen Feldmeister und Scharfrichter zu Greußen Von Stadtrat Paul Lürmann, Greußen 1940 ( Greussen ) Namensregister Abdecker, Nachrichter, Scharfrichter und Knechte mit Wirkungsort Feldmeisterei in Greußen ab

Mehr

Teil eines Kirchenbuches Der evangelischen Kirche Zum Kripplein Christi In Rohnstock Kr. Jauer in Schlesien. Trauungen: November 1826 bis April 1928

Teil eines Kirchenbuches Der evangelischen Kirche Zum Kripplein Christi In Rohnstock Kr. Jauer in Schlesien. Trauungen: November 1826 bis April 1928 Teil eines Kirchenbuches Der evangelischen Kirche Zum Kripplein Christi In Rohnstock Kr. Jauer in Schlesien Trauungen: November 1826 bis April 1928 Trauungen 1826 12. Novbr. Seidel Johann Friedrich Kutscher

Mehr

Abel. Abhoe. 4 Abhoe, ab Hoe, ab Höhe, Johannes Adolph, Ältester, Bürgermeister, Gerichtsscheffe, <2>, «3», G err ,

Abel. Abhoe. 4 Abhoe, ab Hoe, ab Höhe, Johannes Adolph, Ältester, Bürgermeister, Gerichtsscheffe, <2>, «3», G err , A Abel 1 Abel, Andreas, G gesch. 1790, Buch: K3-2.4, Seite: 153, Lfd-Nr: 30 H'wagen, 1852 H gesch. 1818, Buch: K3-2.4, Seite: 153, Lfd-Nr: 30 Eichhoff, Gertrud, G gesch. 1795, Buch: K3-2.4, Seite: 153,

Mehr

Sechste Generation. Sie heiratete Matthias Schlösser #112216, 1742,?, Beruf Tuchfabrikant.

Sechste Generation. Sie heiratete Matthias Schlösser #112216, 1742,?, Beruf Tuchfabrikant. Sechste Generation 16. Johanna Katharina Wittenius #81071 (11.Ernst Heinrich 5, 6.Heinrich 4, 3.Johann 3, 2.Nikolaus 2, 1.Johann 1 von Witten), * 1675 in Volberg, 1 27.01.1746 in Volberg. 1 Sie heiratete

Mehr

Familien aus Olbernhau im Erzgebirge

Familien aus Olbernhau im Erzgebirge Familien aus Olbernhau im Erzgebirge Hier finden Sie eine Auflistung von Familien aus Olbernhau, auf die ich bei meinen Forschungen stieß. Als Quelle dienten Kirchenbücher. Aus Datenschutzgründen werden

Mehr

Name, Vorname, Lebensdaten Heirat, Ehefrau Beruf Eltern, Herkunft Haus Besonderheiten Sattler Hauptstr. 66

Name, Vorname, Lebensdaten Heirat, Ehefrau Beruf Eltern, Herkunft Haus Besonderheiten Sattler Hauptstr. 66 H Name, Vorname, Lebensdaten Heirat, Ehefrau Beruf Eltern, Herkunft Haus Beiname Besonderheiten Haas, Carl 1854 mit Philippine Caroline Sattler Hauptstr. 66 Haas, Carl 1892 mit Pauline Hahn Kaufmann Sohn

Mehr

Stammtafeln der Familie von Fargel zu Rückingen

Stammtafeln der Familie von Fargel zu Rückingen Geschichte in Erlensee erleben Stammtafeln der Familie von Fargel zu Rückingen Grafik: Kevin Paulus Nr.: 2 / 2008 www.geschichte-erlensee.de Kevin Paulus 2008 Legende * Geburtstag verstorben erw. Wwe getft.

Mehr

Abschrift von ausgewählten Proklamationen aus dem Kirchenbuch in Deinsen

Abschrift von ausgewählten Proklamationen aus dem Kirchenbuch in Deinsen Abschrift von ausgewählten Proklamationen aus dem Kirchenbuch in Deinsen Es handelt sich im Folgenden um Auszüge aus den Kirchenbüchern (Geburt/Taufe, Konfirmation, Heirat, Tod/Beerdigung) der Kirchengemeinde

Mehr

Anna Elisabeth Iller, ( ), Tochter des Elias Iller, Bauer in Oppau.

Anna Elisabeth Iller, ( ), Tochter des Elias Iller, Bauer in Oppau. Erste Generation der Familie Scharf in Oppau Matthäus (Matthes) Scharf, + 03.05.1746 (54 J. alt), erst Häusler, später Bauer in Oppau 1. Er stammt von Gottesberg im Kreis Waldenburg. oo 18.11.1722 in Oppau

Mehr

Mennonite Deaths in the Evangelical Lutheran Church Records of Gross Mausdorf, West Prussia Extracted by Glenn H. Penner

Mennonite Deaths in the Evangelical Lutheran Church Records of Gross Mausdorf, West Prussia Extracted by Glenn H. Penner Mennonite Deaths in the Evangelical Lutheran Church Records of Gross Mausdorf, West Prussia 1808-1830 Extracted by Glenn H. Penner gpenner@uoguelph.ca From 1800 on, the state (Evangelische =Lutheran) church

Mehr

Auswanderungen aus der Gemeinde Bodenheim

Auswanderungen aus der Gemeinde Bodenheim en aus der Gemeinde Bodenheim (Quelle: Hessisches Staatsarchiv Darmstadt) Name Herkunft Datum der Beruf Ziel Alter Bemerkungen Baumgärtner, Johann Bodenheim?? USA geb. 1904 28 Jahre Becker, Adam II. Bodenheim

Mehr

Sippenliste: Leutershausen

Sippenliste: Leutershausen Sippenliste: Leutershausen Ammon 1 Ammon Walburgis, ev., Sachsen b. Leutershausen, * (err) 1700 in Kressenhof. 16.09.1731, Alter: 31 J. oo 10.1723 in Leutershausen 1 mit 2 Bauer Johann Jakob, * (err) 1701

Mehr

Guten Morgen, wie heißt du?

Guten Morgen, wie heißt du? 1. Vorstellung Guten Morgen, wie heißt du? Ich heiße Lisa. Guten Morgen, wie heißt du? do mi so so do mi so so (alle) Gu - ten Mor - gen, gu - ten Mor - gen! do ti fa la la so so (alle) Wie heißt du? Wie

Mehr

Vorfahren von David Gordon Man

Vorfahren von David Gordon Man Generation 1 1. David Gordon Man Sohn von Frank Otto Stoe Man. Generation 2 2. Frank Otto Stoe Man Sohn von Eleanor Fanny Mathilda Loeck. Frank Otto Stoe Man und unbekannter Ehepartner verheiratet. Sie

Mehr

Hochzeit Quelle: Kirchenb. Pfarre Alpen 1793 Seite 365 rechts

Hochzeit Quelle: Kirchenb. Pfarre Alpen 1793 Seite 365 rechts Bönning, Gemeinde Alpen Niederrhein Hochzeit 05.02.1793 Quelle: Kirchenb. Pfarre Alpen 1793 Seite 365 rechts 07 083 168 167 0X Sibilla Ingen Feld geborene Giesen geb. am 25.04.1769 zu Bönning verst. am

Mehr

Vorfahren von Helga Kirchner

Vorfahren von Helga Kirchner 1 Helga Kirchner * 25.12.1941 in Biebrich Eltern 2 Jakob Kirchner * 09.06.1903 in Frei-Weinheim 17.07.1982 in Wiesbaden 3 Christine Christ * 27.01.1899 in Biebrich 29.08.1969 in Wiesbaden Großeltern 4

Mehr

Katharina Elisabeth Goethe 1. Briefwechsel.

Katharina Elisabeth Goethe 1. Briefwechsel. Katharina Elisabeth Goethe 1 o Briefwechsel. (Die hier überhaupt zum ersten male oder doch zum ersten male in dieser Vollständigkeit erscheinenden Briefe find mit * bezeichnet.) *1. Von Kalb an Goethe's

Mehr

Dr. Peter Hugo. Seite 1

Dr. Peter Hugo. Seite 1 Dr. Peter Hugo Seite 1 Ahnenpaß des Name: Peter William Hugo, Ort: Lokstedt / Hamburg, Hochallee 29 Oma Hugo hat den Ahnenpass für Ihren Sohn um 1940 herum erstellt. Für die Familiendaten der Hugos konnte

Mehr

Inhaltsiibersicht des' neunten Bandes

Inhaltsiibersicht des' neunten Bandes Inhaltsiibersicht des' neunten Bandes. I. An? 2J. August 174.9.. 1749 Scite 1754 2. An v. HUlsen. 10. August 1754 175 6.,. An Konig Friedrich II. S. April 1750 1 1 175 8. 4. An Rektor und Senllt der Universitiit

Mehr

Ev.-luth. Pfarrer in Pegau (1. Stelle)

Ev.-luth. Pfarrer in Pegau (1. Stelle) Ev.-luth. Pfarrer in Pegau (1. Stelle) (von 1553 bis 1879 zugleich Superintendenten) 1539 Andreas Schmidt (+ 1952) 1553 Konrad Mäusel (1519-1565) 1565 Andreas Göch (1518-1581) 1575 Matthias Detzschel (1542-1607)

Mehr

Kirchenbuch von Lützen. (Sterberegister)

Kirchenbuch von Lützen. (Sterberegister) Kirchenbuch von Lützen 1770 1801 Kirchenbuch von Lützen 1770 1801 (Sterberegister) Transkription aus der deutschen in die lateinische Schrift (übersetzt und EDV eingegeben von Jürgen Winkler in Friedelsheim

Mehr

Stain Schenauer Bauern Mannschaftsbuch von Jahr der Lfd.Nr. Pers.Anz. Alter Kinder Eltern Geburt Seite Mathes Knechtel

Stain Schenauer Bauern Mannschaftsbuch von Jahr der Lfd.Nr. Pers.Anz. Alter Kinder Eltern Geburt Seite Mathes Knechtel Stain Schenauer Bauern Mannschaftsbuch von 1669 1669 Jahr der Lfd.Nr. Pers.Anz. Alter Kinder Eltern Geburt Seite 1 1 30 Mathes Knechtel 1639 216 2 27 Eva sein Weib 1642 3 7 Elisabeth 1662 4 3 Matthaus

Mehr

Klingenthaler Geigenbauer: Übersicht

Klingenthaler Geigenbauer: Übersicht Klingenthaler Geigenbauer: Übersicht Die folgende Liste enthält Namen von Geigenbauern, die in Klingenthal gewirkt haben, ausgebildet wurden oder aus Klingenthal stammen. Sie basiert zum größten Teil auf

Mehr

1. LEINENBACH Michael Gustav, Dipl. Sozialarbeiter * S.v. Günter LEINENBACH oo Theresia VEITH 2

1. LEINENBACH Michael Gustav, Dipl. Sozialarbeiter * S.v. Günter LEINENBACH oo Theresia VEITH 2 1. LEINENBACH Michael Gustav, Dipl. Sozialarbeiter * 18.10.1965 S.v. Günter LEINENBACH oo Theresia VEITH 2 2. LEINENBACH Günter, Fernmeldemonteur * 21.08.1938 + 27.11.2007 S.v. Peter LEINENBACH oo (18.05.1921)

Mehr

Claudia Sosniak Aufbruch nach Amerika Das Schicksal Hochstädter Auswanderer Teil 5

Claudia Sosniak Aufbruch nach Amerika Das Schicksal Hochstädter Auswanderer Teil 5 Claudia Sosniak Aufbruch nach Amerika Das Schicksal Hochstädter Auswanderer Teil 5 Johann Christian Voltz (1835-1911) Abb. 1: Kohlezeichnung von Christian Voltz, entstanden um 1890 (Quelle: Ina Johann

Mehr

- siehe Nr. 13 (Plauen)

- siehe Nr. 13 (Plauen) 26. Johann Adam KARL, Handarbeiter in Plauen, * 23.04.1846 in Ottengrün, + Juli 1930 in Plauen, Sohn der Johanna Katharina Friedericke Karl in Ottengrün oo 11.10.1874 Rodau 1 27. Friedericke Wilhelmine

Mehr

Nachfahren von Hans Rexsrodt

Nachfahren von Hans Rexsrodt 1 Hans Rexsrodt * um 1480 um 1540 Wannfried a. d. Werra (Heidi Banse) Kinder 1.1 Joachim Rexsrodt * um 1510 um 1570 Wannfried a. d. Werra (Chronik der Familie Rexroth aus Wannfried a.d Werra) (Heidi Banse)

Mehr

Trainingsplan. Delphin Butzbach e.v. - Trainingsplan Seite: 1

Trainingsplan. Delphin Butzbach e.v. - Trainingsplan Seite: 1 Delphin Butzbach e.v. - Trainingsplan Seite: 1 Trainingsplan 04. Jan 2016 20:15-21:15 04. Jan 2016 19:00-20:15 11. Jan 2016 20:15-21:15 11. Jan 2016 19:00-20:15 18. Jan 2016 20:15-21:15 18. Jan 2016 19:00-20:15

Mehr

SCHILLERS WERKE NATIONALAUSGABE NEUNUNDDREISSIGSTER BAND TEIL I BRIEFWECHSEL BRIEFE AN SCHILLER (TEXT) Herausgegeben von

SCHILLERS WERKE NATIONALAUSGABE NEUNUNDDREISSIGSTER BAND TEIL I BRIEFWECHSEL BRIEFE AN SCHILLER (TEXT) Herausgegeben von /C - sf- SCHILLERS WERKE NATIONALAUSGABE NEUNUNDDREISSIGSTER BAND TEIL I BRIEFWECHSEL BRIEFE AN SCHILLER 1. 1. 1801-31. 12. 1802 (TEXT) Herausgegeben von Stefan Ormanns WEIMAR HERMANN BÖHLAUS NACHFOLGER

Mehr

Die Pfeddersheimer Ratsherrenfamilie Kehr

Die Pfeddersheimer Ratsherrenfamilie Kehr Die Pfeddersheimer Ratsherrenfamilie Kehr I. Joh. Simon Kehr, ref.,weinschröter * err. 1627 + Pfeddersheim 1.03.1705, 78 Jahre alt 1654 Polizeiaufseher, 1657 Feldbeseher, 1661 Eicher, 1663 Almosenpfleger,

Mehr

Herbert Penke 25. Juli 2004 Hofliste: Kohlstaedt Nr 13 Penke

Herbert Penke 25. Juli 2004 Hofliste: Kohlstaedt Nr 13 Penke 1 Johann Adam Penke, ev., Hoppenplöcker in Kohlstädt, Nr.13 * 1615 (u) in Feldrom (paderbornisch) 25.02.1699 in Kohlstädt, 26.02.1699 in Schlangen oo 1660 (u) in Schlangen mit Anna Catharina NN (Penke),

Mehr

Titel GL Nr. EG Nr. Seite

Titel GL Nr. EG Nr. Seite Index Titel GL Nr. EG Nr. Seite Alles meinem Gott zu Ehren... 615...30 Das ist der Tag, den Gott gemacht... 220...7 Den Herren will ich loben... 261...11 Der du in Todesnächten...257...11 Der Geist des

Mehr

Historisches Vaihingen a.d.f. e.v. (Hg.) Folkmar Schiek Karl Friedrich Mezger ( )

Historisches Vaihingen a.d.f. e.v. (Hg.) Folkmar Schiek Karl Friedrich Mezger ( ) Historisches Vaihingen a.d.f. e.v. (Hg.) Folkmar Schiek Karl Friedrich Mezger (1880-1911) 1 Karl Friedrich Mezger (1880-1911) 2 Historisches Vaihingen a.d.f. e.v. (Hg.) Folkmar Schiek Karl Friedrich Mezger

Mehr

Nachfahrenliste / list of descendants: SUPHAHN Johann Caspar

Nachfahrenliste / list of descendants: SUPHAHN Johann Caspar Nachfahrenliste / list of descendants: SUPHAHN Johann Caspar 1 SUPHAHN Johann Caspar 1, Schmied, vermutet, * (s) 1725. oo... mit KÖHLER Christina Magdalena. 1) SUPHAN Anna Maria * 28.08.1752 in Frankenhausen

Mehr

Der Brief von Anna Blöcker

Der Brief von Anna Blöcker Der Brief von Anna Blöcker Im Familienarchiv befinden sich Faksimiles von drei Seiten eines bzw. zweier Briefe, die Anna Elsabe Christina Blöcker (geb. Vader, 1826-1905) im Frühjahr 1872 an eine ihrer

Mehr

1 Kölln, Margaretha * /4 in Klostersande, Ksp. Elmshorn, /4 in Altona, Lohmühlenstr.40, bei ihrem Sohn Hinric Voß = Ahn 8.

1 Kölln, Margaretha * /4 in Klostersande, Ksp. Elmshorn, /4 in Altona, Lohmühlenstr.40, bei ihrem Sohn Hinric Voß = Ahn 8. Vorfahren von Kölln, Margaretha, Ahn 17 der Ahnentafel 1 1 Kölln, Margaretha * 1814 22/4 in Klostersande, Ksp. Elmshorn, + 1881 6/4 in Altona, Lohmühlenstr.40, bei ihrem Sohn Hinric Voß = Ahn 8. oo 1836

Mehr

Taufregister von Lützen ? Stand: Im Jahr No. Tag und Stunde Tauftag. Taufname der Kinder. Name und Stand des Vaters.

Taufregister von Lützen ? Stand: Im Jahr No. Tag und Stunde Tauftag. Taufname der Kinder. Name und Stand des Vaters. Stand: 22.09.2015 11 Im Jahr 1801. 25. den 14 July den 16 July Friedrica Mstr. Johann Gottfried Friedrica Sophia 1) Frau Johanna Magdalehna, weiland Mstr. Samuel um 1 Uhr Wilhelmina Hanitzsch, Bürger eine

Mehr

Ein Blick in den Kalender

Ein Blick in den Kalender LEKTION 4 der Winter Dezember Januar Februar der Frühling März April Mai der Herbst September Oktober November der Sommer Juni Juli August Es war eine Mutter Es war eine Mutter, die hatte vier Kinder:

Mehr

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen der Abend auf stehen aber der August acht aus ähnlich das Ausland allein aus sehen alle das Auto als das Bad alt backen an der Bahnhof andere bald ändern der Baum der Anfang beginnen an fangen bei an kommen

Mehr

Neunte Generation. Sie heiratete Heinrich Becker #6326, * 1617 (Sohn von Ludwig Becker #6327), 1698 in Herchen.

Neunte Generation. Sie heiratete Heinrich Becker #6326, * 1617 (Sohn von Ludwig Becker #6327), 1698 in Herchen. Neunte Generation 25. Arnold Sauer #5106 (17.Gerhard 8, 15.Gerhard 7, 11.Johann 6, 9.Anna von der Hees gt. 5 Happerschoß, 8.Dietrich von der Hees gt. 4, 7.Dietrich von der 3 Hees, 2.Adolf von der 2, 1.Dietrich

Mehr

Ergänzungen zu Grandma 7 aus dem: Stambuch für Heinrich Martens, Alexanderfeld 1865 zu den Familien Martens, Isaak und Reimer

Ergänzungen zu Grandma 7 aus dem: Stambuch für Heinrich Martens, Alexanderfeld 1865 zu den Familien Martens, Isaak und Reimer Ergänzungen zu Grandma 7 aus dem: Stambuch für Heinrich Martens, Alexanderfeld 1865 zu den Familien Martens, Isaak und Reimer Zum Stambuch für Heinrich Martens, Alexanderfeld 1865 In diesem Heft wurde

Mehr

1 A, a, a, der Winter, der ist da!

1 A, a, a, der Winter, der ist da! 6 Leere Saiten 1 A, a, a, der Winter, der ist da! v Melodie: Volkslied Text: Hoffmann von Fallersleben (178-187) (1 Griffart) A, a, a, der v Win - ter, der ist da! 5 Herbst und Som - mer sind ver - gan

Mehr

Ortsplan von Brigidau Kreis Stryj Stand 1939

Ortsplan von Brigidau Kreis Stryj Stand 1939 Ortsplan von Brigidau Kreis Stryj Stand 1939 Geografische Lage: 49 19 Breite 23 46 Länge Höhe über NN 290 m Nach handgezeichneten Vorlagen von Rudolf Unterschütz und Dorflehrer Hagersheimer Nachgezeichnet

Mehr

Namensverzeichnis aus dem Kirchenbuch-Duplikat Wittichow: Klützow, Kreis Pyritz Geburten, Heiraten, Tote von 1824 bis 1873

Namensverzeichnis aus dem Kirchenbuch-Duplikat Wittichow: Klützow, Kreis Pyritz Geburten, Heiraten, Tote von 1824 bis 1873 Vorbemerkungen: Für jede Person habe ich eine eigene Nummer vergeben und diese bei weiteren Einträgen wieder verwendet. Dies dürfte, trotz variierender Schreibweise sowohl der Vor- als auch der Nachnamen

Mehr

1833 Kaspar Matter, Rudis Bernhard Matter, Sattler, Sohn

1833 Kaspar Matter, Rudis Bernhard Matter, Sattler, Sohn Bäckerei Walther 1833 Kaspar Matter, Rudis 1833 1862 Bernhard Matter, Sattler, Sohn 1862 1870 Baumann, Jakob, Gemeinderat 1870 - Baumann, Arnold, Armenpfleger Familie Walther Die Gebäude 200 und 201(Aarauerstrasse

Mehr

LAS Abt. 412 Nr (bearbeitet von Justus Richardsen, Stand: )

LAS Abt. 412 Nr (bearbeitet von Justus Richardsen, Stand: ) LAS Abt. 412 Nr. 99 ----- (bearbeitet von Justus Richardsen, Stand: 24.11.2013) Volkszählung von 13. Februar 1803 Nr. Name Stand Alter Familienstand Besitz Geburt Heirat Tod Eltern Verheiratet 1.1 Carsten

Mehr

Auswanderungen aus Frei-Laubersheim im 19.Jahrhundert. zusammengestellt anhand der im Ortsarchiv vorhandenen Dokumente*

Auswanderungen aus Frei-Laubersheim im 19.Jahrhundert. zusammengestellt anhand der im Ortsarchiv vorhandenen Dokumente* Auswanderungen aus Frei-Laubersheim im 19.Jahrhundert zusammengestellt anhand der im Ortsarchiv vorhandenen Dokumente* In den vergangenen Jahren hat die Zahl der Personen, die auf der Suche nach ihren

Mehr

Die Fischerfamilie Cronebel Ein Beitrag zur Geschichte der Wormser Fischerzunft

Die Fischerfamilie Cronebel Ein Beitrag zur Geschichte der Wormser Fischerzunft Die Fischerfamilie Cronebel Ein Beitrag zur Geschichte der Wormser Fischerzunft Die Familie stammt aus Oppenheim, wo Niclaß Cronübel von 1640 bis 1653 als Fischer nachzuweisen ist. Mit seiner Ehefrau Maria

Mehr

1.1. KATARINA WEVER (9W1), geb in Garenfeld. Sie heiratete Hermann Brinkmann aus Garenfeld. Sie starb dort ebenda 1702.

1.1. KATARINA WEVER (9W1), geb in Garenfeld. Sie heiratete Hermann Brinkmann aus Garenfeld. Sie starb dort ebenda 1702. 3. Buch Stamm Westhofen 2. Kapitel Linie Linie Garenfeld 1 1.Die Linie Garenfeld beginnt mit JÖRGEN WEVER (8W1) (Fortsetzung von S. 1101), geb. 1615 in Garenfeld. Er heiratete um 1640 CATHARINA WEISCHEDE

Mehr

aus dem Latein Andreas Modler Ist begraben worden Andreas, Sohn des Joannis Modler 1 Jahre Freie Übersetzung

aus dem Latein Andreas Modler Ist begraben worden Andreas, Sohn des Joannis Modler 1 Jahre Freie Übersetzung Auszüge aus dem Sterbebuch der katholischen Kirche zu Michelsdorf im Kr. Namslau aus den Jahren 1748 bis 1774. Für die Abschrift der Einträge und deren Vollständigkeit übernehmen wir keine Gewähr. Viel

Mehr

Zur Geschichte der FLIESSBACH

Zur Geschichte der FLIESSBACH Zur Geschichte der FLIESSBACH von Regierungsrat H. F. von Ehrenkrook 1, Ludwigslust Das pommersche Geschlechterbuch, der 40. Band des deutsches Geschlechterbuches (Verlag C. A. Starke in Görlitz), enthält

Mehr

NATIONALAUSGABE VIERZIGSTER BAND TEIL I BRIEFWECHSEL BRIEFE AN SCHILLER (TEXT)

NATIONALAUSGABE VIERZIGSTER BAND TEIL I BRIEFWECHSEL BRIEFE AN SCHILLER (TEXT) SCHILLERS WERKE NATIONALAUSGABE VIERZIGSTER BAND TEIL I BRIEFWECHSEL BRIEFE AN SCHILLER 1.1. 1803-17. 5. 1805 (TEXT) Herausgegeben von Georg Kurscheidt und Norbert Oellers W E I M A R HERMANN BÖ HLAUS

Mehr

Der Brief wurde vermutlich geschrieben an Katharina Seeger verh. in Jenera, Ohio mit Johannes Würtenberger beide aus Brandau, siehe dort.

Der Brief wurde vermutlich geschrieben an Katharina Seeger verh. in Jenera, Ohio mit Johannes Würtenberger beide aus Brandau, siehe dort. Gaylord Minn. June 23/11 (23.Juni 1911) Werthe Freunde. Wir haben Deinen werthen Brief vom 15. June glücklich erhalten. Gott sei Dank wir sein noch alle gesund und ich hoffe daß mein Schreiben Euch auch

Mehr

Auswanderungen nach Amerika, Brasilien und Australien

Auswanderungen nach Amerika, Brasilien und Australien Auswanderungen nach Amerika, Brasilien und Australien Karl Oehms und Thomas J. Schmitt Nach Josef Mergens Die Amerika-Auswanderung aus dem Landkreis Wittlich sind insgesamt 57 Personen aus Kinheim und

Mehr

Tote kath. Kirche Hermsdorf unterm Kynast

Tote kath. Kirche Hermsdorf unterm Kynast Ullrich Junker Tote kath. Kirche Hermsdorf unterm Kynast 1664-1672 FilmNr Seite Nr. Begräbnis Toter (Angehöriger) Ort Toter Alter Anmerkungen 001 01 05.01. 1664 Friedrich Klein Mitwohner Hermsdorf So 001

Mehr

Gefallene Ommersheimer Soldaten im Ersten Weltkrieg und an den Folgen des Krieges noch nach 1918 Gestorbene

Gefallene Ommersheimer Soldaten im Ersten Weltkrieg und an den Folgen des Krieges noch nach 1918 Gestorbene Gefallene Ommersheimer Soldaten im Ersten Weltkrieg und an den Folgen des Krieges noch nach 1918 Gestorbene Quelle: Festschrift 1000 Jahre Ommersheim aus dem Jahr 1959 und Ehrentafel 20 gefallenen Soldaten.

Mehr

Gefallene und Vermisste der Gemeinde Briedel (Mosel)

Gefallene und Vermisste der Gemeinde Briedel (Mosel) Gefallene und Vermisste der Gemeinde Briedel (Mosel) 1914 1918 Zum Gedenken an die Kriegsopfer des 1. Weltkrieges 1914-1918 Gemeinde Briedel (Mosel) Aloys Bartzen Res.Inf.Regt. 206, 2. Komp. geboren

Mehr

Vorfahren Lukas Dieter Schuchardt, Rysum 2000

Vorfahren Lukas Dieter Schuchardt, Rysum 2000 Thüringen 8. Generation 129.08 Herbsleb, Maria Catharina 09.10.1790 Gebesee 1) Ev. luth. Kirche "St. Laurentius" Gebesee, -Taufregister Gebesee 1635-1794 Seite 715 den 9. Oktober 1790 ist Mstr. Georg

Mehr

1. Opa Jakob hat Geburtstag

1. Opa Jakob hat Geburtstag 3 = 80 1. Opa Jakob hat Geburtstag F C C7 F Hap py Birth day to you, hap py Birth day to you, hap py Birth day, O pa = 160 B F C7 F F G G7 C Ja kob, hap py Birth day to you! O pa Ja kob _ da be su chen

Mehr

Hans Holm Eggers and Trienke Treplin

Hans Holm Eggers and Trienke Treplin Descendants of Hans Holm Eggers and Trienke Treplin 1. Hans Holm 1 Eggers, born 23 Sep 1749 in Tielen, Schleswig, Germany; died 2 Sep 1828 in Tielen, Schleswig, Germany. He married on 26 Jul 1776 Trienke

Mehr

Dauer Richtung Bemerkung ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich

Dauer Richtung Bemerkung ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich t 61 ca. 0:03 Adlershof, Karl-Ziegler-Str. barrierefrei Fahrradmitnahme möglich v Montag - Freitag Samstag Sonntag* 05 30 50 06 10 30 51 07 11 31 51 08 11 31 51 49 49 09 11 31 51 09 29 50 09 29 49 10 11

Mehr

Die Personen sind alphabetisch, innerhalb eines Familiennamens chronologisch geordnet (BB) kennzeichnet die Daten aus dem Brandenburger Bürgerbuch

Die Personen sind alphabetisch, innerhalb eines Familiennamens chronologisch geordnet (BB) kennzeichnet die Daten aus dem Brandenburger Bürgerbuch Einwohner in Wust bei Brandenburg im 18. Jh. von Hartmut Conrad, Oktober 2011, ergänzt März 2012 Für Wust bei Brandenburg gibt es leider nur ein Gesamtkirchenbuch ab 1780 und davor noch ein Taufbuch von

Mehr

Stammbaum TANZER Maria Josefa, verh. Voithofer, geb. 5.Aug auf Bernhardsthal Nr.103

Stammbaum TANZER Maria Josefa, verh. Voithofer, geb. 5.Aug auf Bernhardsthal Nr.103 Stammbaum TANZER Maria Josefa, verh. Voithofer, geb. 5.Aug. 1939 auf Bernhardsthal Nr.103 Seite 1 Stammbaum Tanzer Zusammenstellung: Friedel Stratjel Stammbaum TANZER Maria Josefa, verh. Voithofer, geb.

Mehr

Der Familienkreis Friedrich Heinrich Jacobi und Helene Elisabeth von Clermont Bildnisse und Zeitzeugnisse. Jan Wartenberg

Der Familienkreis Friedrich Heinrich Jacobi und Helene Elisabeth von Clermont Bildnisse und Zeitzeugnisse. Jan Wartenberg Der Familienkreis Friedrich Heinrich Jacobi und Helene Elisabeth von Clermont Bildnisse und Zeitzeugnisse Jan Wartenberg Jan Wartenberg DER FAMILIENKREIS FRIEDRICH HEINRICH JACOBI UND HELENE ELISABETH

Mehr

KARNKEWITZ Kirchenbuchduplikat Staatsarchiv Köslin

KARNKEWITZ Kirchenbuchduplikat Staatsarchiv Köslin Geburten 1795-1801 Tote 1796 1809 Geburten 1809 1814 Geburten, Heiraten, Tote ab 1815 Geborene im Kirchspiel Karnkewitz im Jahr 1795 Seite 4 4. Regiene KRUKOW geb. den 11ten und get. den 14ten Mai Vater:

Mehr

4 Cornelius * 5 Christian *

4 Cornelius * 5 Christian * Recherche zum Familiennamen Vogel, ausgehend von Bartholomäus Vogel (Spitzenahn), geboren 1565 in Sagan (Schlesien), kam nach Bockwa bei Zwickau 1585, wo er Lehrer, Kustos und Schmied war (Zusammengestellt

Mehr

2. Weck die tote Christenheit / aus dem Schlaf der Sicherheit, / dass sie deine Stimme hört, / sich zu deinem Worte kehrt. / Erbarm Dich, Herr!

2. Weck die tote Christenheit / aus dem Schlaf der Sicherheit, / dass sie deine Stimme hört, / sich zu deinem Worte kehrt. / Erbarm Dich, Herr! 2 3 Vorspiel der Posaunen Begrüßung Lied: Sonne der Gerechtigkeit (EG 262, 1-3,5) 2. Weck die tote Christenheit / aus dem Schlaf der Sicherheit, / dass sie deine Stimme hört, / sich zu deinem Worte kehrt.

Mehr

Inhalt. Einleitung Das Genie

Inhalt. Einleitung Das Genie Inhalt Einleitung...... 11 1. Das Genie Johann Kaspar Lavater: Physiognomische Fragmente.... 35 Johann Gottfried Herder: Shakespear... 50 Journal meiner Reise im Jahr 1769... 62 Johann Wolfgang Goethe:

Mehr

Als Antwort auf deine Schreibkarte, die gut angekommen ist, antworte ich dir mit folgenden Anmerkungen:

Als Antwort auf deine Schreibkarte, die gut angekommen ist, antworte ich dir mit folgenden Anmerkungen: Jakob * 20.05.1841 + 03.06.1903 r. 2663 19.06.1865 Elisabeth * 23.09.1839 + 24.06.1887 r. 431 Arnold Kyburz 5.8.1886 Lieber Freund Jakob Als Antwort auf deine Schreibkarte, die gut angekommen ist, antworte

Mehr

Er heiratete Elisabeth Gonsfeld #207572,?? , 1 <DVA >,?

Er heiratete Elisabeth Gonsfeld #207572,?? , 1 <DVA >,? Vierte Generation 12. Johann Wilhelm Josef Sauer #207571 (5.Johann Andreas Gerhard 3, 2.Anna Katharina 2 Fielenbach, 1.N. 1 ), * 19.03.1725 in Friesheim, 1 24.02.1773 in Andernach, 1 Beruf Schultheiß in

Mehr

Ahnenliste nach Vater-Stämmen: Dörner Anna Babette

Ahnenliste nach Vater-Stämmen: Dörner Anna Babette Ahnenliste nach Vater-Stämmen: Dörner Anna Babette Dörner 1 01 1 Dörner Anna Babette 1, ev., Nürnberg * 06.08.1857 in Fürth, ~ 09.08.1857 in Fürth 2 Paten: Anna Babette, Ehefrau des Zimmergesellen Johann

Mehr

Namensverzeichnis Standesamt Schwabach, Kreis Randow, Geburtsregister

Namensverzeichnis Standesamt Schwabach, Kreis Randow, Geburtsregister 1 03.01.1875 Schwankenheim Jäcks Carl Friedrich Wilhelm Carl Friedrich Wilhelm Johanna Wilhelmine Caroline Piepenburg 2 02.01.1875 Schwabach Schillow Anna Mathilde Auguste Johann Hugo Oskar Marie Mathilde

Mehr

Mennonite Deaths in the Catholic Church Records of Schöneberg, West Prussia ( ) Extracted by Glenn Penner

Mennonite Deaths in the Catholic Church Records of Schöneberg, West Prussia ( ) Extracted by Glenn Penner Mennonite Deaths in the Catholic Church Records of Schöneberg, West Prussia (1749-1761) Extracted by Glenn Penner gpenner@uoguelph.ca The following Mennonite deaths are taken from the Death and Burial

Mehr

1.1. JÜRGEN WEVER (8B14)

1.1. JÜRGEN WEVER (8B14) 4. Buch Stamm Breckerfeld 2. Kapitel Linie Breckerfeld-Haspe 1. Die Linie Breckerfeld-Haspe beginnt in der 7. Generation mit JÜRGEN WEVER (7B5, Fortsetzung von S. 1700), geb. um 1603 in Breckerfeld. Er

Mehr

Sie heiratete Thomas Scholl #33424, in Neunkirchen, 4 <Reg.Nr.: 021/1849 Neunkirchen- Seelscheid>, Heirat (kirchl.)

Sie heiratete Thomas Scholl #33424, in Neunkirchen, 4 <Reg.Nr.: 021/1849 Neunkirchen- Seelscheid>, Heirat (kirchl.) Siebte Generation 46. Anna Maria Schneider #59 (28.Johann Wimar 6, 20.Johannes Wilhelm 5, 15.Johannes Wilhelm 4, 3.Dietrich 3, 2.Peter 2, 1.Gerhard 1 ), *??.09.1800 in Bruchhausen, 1 getauft 28.09.1800

Mehr

Feuerschutz - Personalakten

Feuerschutz - Personalakten 333-8 Feuerschutz - Personalakten Findbuch Inhaltsverzeichnis Vorwort II Personalakten 1 333-8 Feuerschutz - Personalakten Vorwort I. Bestandsgeschichte Die Unterlagen kamen 1936, 1947, 1951 und 1974-1976

Mehr

I. Sterbeprotokoll der evangelischen Pfarrei Nieder-Wöllstadt

I. Sterbeprotokoll der evangelischen Pfarrei Nieder-Wöllstadt I. Sterbeprotokoll der evangelischen Pfarrei Nieder-Wöllstadt 1808-1875 1808 1. Johannes Elnberger, Bürger und Ackermann zu Melbach, 54 Jahre und 24 Tage alt, gestorben am 8. Februar, begraben am 13. Februar.

Mehr

ACHTUNDZWANZIG LACHGESCHICHTEN

ACHTUNDZWANZIG LACHGESCHICHTEN Ursula Wölfel ACHTUNDZWANZIG LACHGESCHICHTEN Mit Bildern von Bettina Wölfel Thienemann Die Ge schichte vom Kind, das im mer lachen musste Ein mal war ein Kind so lus tig, dass es im mer la chen musste.

Mehr

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer

Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Pfarrbrief Heilige Familie Weiherhammer Nr. 5 / 2018 15.04.-13.05.2018 ÖFFNUNGSZEITEN PFARRBÜRO: montags und freitags 09:00-12:00 Uhr Tel. 09605/1378 Fax: 09605/465 Email: weiherhammer@bistum-regensburg.de

Mehr

Rodelrennen 2017 der Freiwilligen Feuerwehr Buch Rodeln OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE

Rodelrennen 2017 der Freiwilligen Feuerwehr Buch Rodeln OFFIZIELLE ERGEBNISLISTE SCHÜLER / weiblich 3... SEISL Christina 08... 2:28,09 1... RISSBACHER Margit 07... 2:42,66 14,57 2... SCHWEMBERGER Hanna 09... 2:52,15 24,06 SCHÜLER / weiblich // GÄSTE 25... UNTERLADSTÄTTER Christin 07...

Mehr

Inhalt. 1. Das Genie. JOHANN KASPAR LAVATER: Physiognomische Fragmente Der Mensch und sein Herz

Inhalt. 1. Das Genie. JOHANN KASPAR LAVATER: Physiognomische Fragmente Der Mensch und sein Herz Inhalt Einleitung 11 1. Das Genie JOHANN KASPAR LAVATER: Physiognomische Fragmente 35 JOHANN GOTTFRIED HERDER: Shakespear 50 Journal meiner Reise im Jahr 1769 62 JOHANN WOLFGANG GOETHE: Wanderers Sturmlied

Mehr

Staatsarchiv Hamburg 622-1/85. Refardt. Findbuch. Geschäftsakte:

Staatsarchiv Hamburg 622-1/85. Refardt. Findbuch. Geschäftsakte: 622-1/85 Refardt Findbuch Geschäftsakte: 218-62 Inhaltsverzeichnis Vorwort II Refardt, Johann Friedrich Carl, Kaufmann (1800-1871) 1 Refardt, Johann Friedrich Carl, Senator (1843-1917) 1 Refardt, Carl

Mehr

Wir preisen dich, o Gott

Wir preisen dich, o Gott reisen dich, o Gott (Te Deum Laudamus) deutscher Text: ClemensM. B. Malecha (2004) Charles Villiers Stord (1852 1924) SPRAN ALT TNR BASS h = 80 RGL 8 reisen dich, o wir kennen dich als sern reisen dich,

Mehr

X1 Agnes Seelis geborene Gutwinters geb. am zu verst. am zu X Gerhard Seelis geb. am zu Moers.

X1 Agnes Seelis geborene Gutwinters geb. am zu verst. am zu X Gerhard Seelis geb. am zu Moers. Moers um 1800 65 07 125 252 251 X1 Agnes Seelis geborene Gutwinters geb. am zu verst. am zu Daten aus den Aufschreibungen des Jakob Tenhaef. erstellt 05.1997, geändert 12.2006 Hochzeit 04.01.1784 Kirchenbuch

Mehr

Götz von Betlichingen mit der eisernen Hand. Ein Schauspiel

Götz von Betlichingen mit der eisernen Hand. Ein Schauspiel INHALT GÖTZ VON BERLICHINGEN Geschichte Gottfriedens von Betlichingen mit der eisernen Hand. Dramatisiert 5 Erster Aufzug 7 Eine Herberge 7 - Vor einer Herberge im Winsdorfer Wald 10 - Gottfrieds Schloß

Mehr