Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat!

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat!"

Transkript

1 Aktuelle Förderprogramme für Nichtwohngebäude: Das Marktanreizprogramm des Bundes Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Osnabrück, 09. Juni 2016 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich Erneuerbare Energien des BAFA

2 Das Marktanreizprogramm (MAP) Ausbau des Anteils der erneuerbaren Energien im Wärmemarkt Fördersegmente: Solarthermie, Biomasse und Wärmepumpen gewerbliche und öffentliche Gebäude, EFH, ZFH, MFH Schwerpunkt Gebäudebestand ( schlafender Riese ), aber auch Neubau bei innovativen Technologien attraktive Förderkonditionen (Grund-, Zusatz- und Innovationsförderung) Investitionszuschüsse (BAFA) und Tilgungszuschüsse (KfW) 2

3 Bedeutung des Wärmemarktes für Energiewende Heizung und Warmwasser haben einen Anteil von 40% am Energieverbrauch und produzieren ein Drittel der CO 2 -Emissionen. Großer Sanierungsbedarf im Gebäudebestand (ca. 17 Mio. Wohnund Gewerbeimmobilien mit überalterter Heiztechnik). Ziel der Bundesregierung: 14% erneuerbare Energien im Wärmemarkt bis Substitution fossiler durch regenerative Energien in Gebäuden. Steigerung der Energieeffizienz durch neue Heizungstechnik. 3

4 Einsparpotenzial in deutschen Heizungskellern: % des Endenergieverbrauchs 4

5 Anzahl der geförderten Anlagen von

6 Aus: Handelsblatt Vom

7 7

8 Förderübersicht 8

9 Antragseingang 2015: Verteilung nach Bundesländern 9

10 MAP Beim BAFA sind antragsberechtigt: Kleine, mittlere und große Unternehmen freiberuflich Tätige Kommunen, kommunale Gebietskörperschaften und kommunale Zweckverbände Privatpersonen gemeinnützige Organisationen 10

11 Geförderte Technologien: Solarthermie, Biomasse, Wärmepumpen 11

12 Solarthermie Kleinere gewerbliche Objekte Solarthermieanlagen zur reinen Warmwasserbereitung bis 40 m² Förderbetrag 500 bis Solarthermieanlagen zur Heizungsunterstützung bis 40 m² Förderbetrag bis größere Nichtwohngebäude und Mehrfamilienhäuser Solarthermieanlagen zur reinen Warmwasserbereitung zwischen 20 und 100 m²: Förderbetrag: bis Solarthermieanlagen zur Heizungsunterstützung zwischen 20 und 100 m²: Förderbetrag: bis

13 Biomasse und Wärmepumpen Pellet-Anlagen bis 100 kw: Förderbetrag: bis Emissionsarme Scheitholzvergaserkessel: Förderbetrag: (bei Innovationsförderung bis ) Holzhackschnitzelanlagen: Förderbetrag: (bei Innovationsförderung bis ) effiziente Wärmepumpen bis einschließlich 100 kw Nennwärmeleistung: Förderbetrag: bis Nachträgliche Optimierung bereits geförderter Anlagen Förderbetrag: 100 bis

14 Zusatzförderung Kombinationsbonus bei Kombination verschiedener regenerativer Maßnahmen (500 ) Kesseltauschbonus bei die Kombination von Solarthermie mit Brennwertkesseln (500 ) Wärmenetzbonus bei Anschluss an ein Wärmenetz (500 ) Effizienzbonus für Anlagen in effizienten Gebäuden (50% der Grundförderung) Optimierungsbonus bei energetischer Optimierung der Heizungsanlage (10 % der Kosten, max. 50% der Grundförderung) Lastmanagementbonus bei Wärmepumpen, die lastmanagementfähig sind (500 ) 14

15 Neu seit : Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) Bonus on top bei Austausch oder Modernisierung ineffizienter Altanlagen - 20%-Zuschlag auf der MAP-Förderung für die Verbesserung der Energieeffizienz des Heizungssystems Erforderliche Maßnahmen: - Heizungscheck - hydraulischer Abgleich - Verbesserung der Energieeffizienz des Heizungssystema (z. B. Optimierung der Heizkurve, Anpassung Vorlauftemperatur, Anpassung Pumpenleistung, Einsatz von Einzelraumreglern) 15

16 Beispiel: Förderung einer gewerblichen Solarkollektoranlage Warmwasserbereitung und Heizungsunterstützung im Gewerbegebäude oder Mehrfamilienhaus ca. 40 m² Bruttokollektorfläche Kosten für Anschaffung und Installation: ca BAFA-Zuschuss ( Innovationsförderung ): 40 * 200 = Bonus on top = Zusatzförderung möglich Kosteneinsparung für Energie ca % 16

17 Beispiel: Pelletkessel (10 kw) mit Pufferspeicher (300 l) Kosten für Anschaffung und Installation: ca Grundförderung: Bonusförderung: z.b. 500 bei Kombination mit Solar Bonus on top (20%-Zuschlag ): Gesamtförderung: Kosteneinsparung für Energie pro Jahr ca. 20 % 17

18 Beispiel: Sole-Wasser-Wärmepumpe (10 kw) mit Pufferspeicher Kosten für Anschaffung und Installation: ca Grundförderung: Zusatzförderung: z.b. 500 Lastmanagementbonus Bonus on top (20%-Zuschlag ): Gesamtförderung: Kosteneinsparung für Energie ca. 50 % 18

19 Mit 0 Euro Eigenkapital zur Öko-Heizung Beispiel: Moderner Brennwertkessel mit leistungsstarker solarthermischer Anlage Spezieller Ergänzungskredit zur BAFA-Förderung (KfW-Programm 167): Heizungsmodernisierung wird komplett durch Zuschuss und zinsgünstigen Kredit finanziert. Contracting: Anlage wird durch Energiedienstleister fachgerecht installiert und gegen monatliche Rate langfristig betreut. Den Investitionszuschuss des BAFA erhält der Contractor 19

20 Öko-Contracting - Das Geschäftsmodell Energielieferant (z.b. Stadtwerke) Unternehmen Contractor: errichtet Heizungsanlage liefert Wärme stellt Förderantrag erhält Zuschuss steigert Kundenbindung Contractingnehmer: stellt Gebäude erhält Wärme zahlt für Wärmelieferung 20

21 MAP Kumulierung mit anderen Förderprogrammen Eine Kumulierung mit anderen öffentlichen Förderungen ist bis zum Zweifachen des MAP-Förderbetrages zulässig Die MAP-Förderung wird ggf. gekürzt Regelungen in den einzelnen Programmen der Länder und Kommunen Keine Kumulierung bei KfW-Programmen 151 und 152, nur Kombination Kumulierung mit KfW-Programmen 153 und 167 möglich 21

22 Die Bedeutung örtlicher Partner für das MAP Das MAP braucht regional verankerte Partner vor Ort Geeignete Partner sind: Bundesländer, Kommunen, Energieberater, Energieagenturen, Architekten, Bauingenieure, Banken, Schornsteinfeger, Verbände etc. Multiplikatoren haben vielfältige Bürgerkontakte und können mit gezielter Ansprache und Öffentlichkeitsarbeit zur Heizungsmodernisierung motivieren. Bundesländer, Kommunen, Energieberater als Botschafter des MAP 22

23 Kommunen als Botschafter des MAP

24 Ausblick In 2016 sehr gute Finanzausstattung des MAP Neue Kundengruppen erschließen: Betriebe, Wohnungswirtschaft, Eigentümergemeinschaften Koalitionsvertrag: Das bewährte Marktanreizprogramm werden wir verstetigen Strategische Partnerschaften mit regional verankerten Akteuren 24

25 Einschlägige Förderprogramme des BAFA Marktanreizprogramm (MAP) Zuschuss für Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt Mini-KWK-Anlagen Zuschuss-Förderprogramm für kleine KWK-Anlagen Klima- / Kälteanlagen Zuschuss zur Modernisierung und Neuerrichtung von gewerblichen Klima- und Kälteanlagen Vor-Ort-Beratung Zuschuss-Förderung bei Energieberatungen für Ein-, Zwei- und Mehrfamilienhäuser Energieberatung im Mittelstand Zuschuss zu Energieberatungen in kleinen und mittleren Unternehmen, um Energiesparpotenziale zu erschließen. Förderung von Energiemanagementsystemen Zuschuss für Energiemanagementsysteme in Unternehmen, die eine planvolle Erfassung und Auswertung der Energieverbräuche erlauben Einsatz hocheffizienter Querschnittstechnologien im Mittelstand Zuschüsse für Einzelmaßnahmen und systemische Optimierung für KMU, die Investitionen in hocheffiziente Technologien vornehmen und damit nachhaltig für sparsame und rationelle Energieverwendung in ihrem Betrieb sorgen 25

26 Fazit Heizen mit erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Tel.:

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat!

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Das neue Marktanreizprogramm des Bundes Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Hannover, 05. November 2015 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich Erneuerbare Energien

Mehr

Das neue Marktanreizprogramm des Bundes Rückenwind für den kommunalen Klimaschutz

Das neue Marktanreizprogramm des Bundes Rückenwind für den kommunalen Klimaschutz Heizen mit erneuerbaren Energien Das neue Marktanreizprogramm des Bundes Rückenwind für den kommunalen Klimaschutz Hannover, 29. Juni 2015 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich Erneuerbare Energien

Mehr

Heizen mit Erneuerbaren Energien + Heizungsoptimierung

Heizen mit Erneuerbaren Energien + Heizungsoptimierung 2017 Gebäude-Forum Ɩ gebäude effizient intelligent Heizen mit Erneuerbaren Energien + Heizungsoptimierung Jetzt einsteigen mit Fördergeld vom Staat! Frankfurt, 15. März 2017 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter

Mehr

Heizen mit Erneuerbaren Energien in kommunalen Liegenschaften.

Heizen mit Erneuerbaren Energien in kommunalen Liegenschaften. Das Marktanreizprogramm des Bundes Heizen mit Erneuerbaren Energien in kommunalen Liegenschaften. Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Kassel, 11.11.2014 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich

Mehr

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat!

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Das Marktanreizprogramm des Bundes Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Nürnberg, 10.12.2013 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich Erneuerbare Energien des BAFA

Mehr

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat!

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Das Marktanreizprogramm des Bundes Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Energiesymposium 2014, Kreis Groß-Gerau, 17.07.2014 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich

Mehr

Das neue Marktanreizprogramm des Bundes Rückenwind für den kommunalen Klimaschutz

Das neue Marktanreizprogramm des Bundes Rückenwind für den kommunalen Klimaschutz Heizen mit erneuerbaren Energien Das neue Marktanreizprogramm des Bundes Rückenwind für den kommunalen Klimaschutz Heidelberg, 23. September 2015 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich Erneuerbare

Mehr

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat!

Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Das neue Marktanreizprogramm des Bundes Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Göttingen, 23. Juni 2015 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich Erneuerbare Energien

Mehr

Förderprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (BAFA) - neues Marktanreizprogramm

Förderprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (BAFA) - neues Marktanreizprogramm Förderprogramm zur Nutzung erneuerbarer Energien im Wärmemarkt (BAFA) - neues Marktanreizprogramm Kaiserslautern, 5. November 2015 Werner Leidig, Referatsleiter im Bereich Erneuerbare Energien des BAFA

Mehr

Das Marktanreizprogramm des Bundes

Das Marktanreizprogramm des Bundes Erfolgreich energieeffizient sein als Kommune 3. Workshop für kommunale Mandatsträger, Dillingen 10. Januar 2013 Das Marktanreizprogramm des Bundes Rückenwind für den kommunalen Klimaschutz Dr. Ralph Baller

Mehr

Staatliche Förderung von solarer Prozess- und Raumwärme im gewerblichen Bereich

Staatliche Förderung von solarer Prozess- und Raumwärme im gewerblichen Bereich Staatliche Förderung von solarer Prozess- und Raumwärme im gewerblichen Bereich Das verbesserte Marktanreizprogramm (MAP) Saarbrücken, 23.01.2013 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich Erneuerbare

Mehr

Förderprogramme für Solare Wärme und Kesselmodernisierung - MAP

Förderprogramme für Solare Wärme und Kesselmodernisierung - MAP Das Marktanreizprogramm des Bundes Förderprogramme für Solare Wärme und Kesselmodernisierung - MAP SolarZentrum Hamburg http://www.bafa.de/ Reiner Warsinski Techniker Referat 513 Grundsatz 14.06.2017 MAP

Mehr

Fördermöglichkeiten im Bereich Klimaschutz für Unternehmen

Fördermöglichkeiten im Bereich Klimaschutz für Unternehmen Fördermöglichkeiten im Bereich Klimaschutz für Unternehmen Agenda 1. Überblick 2. Fördermittel im Bereich Energieeffizienz 3. Fördermittel im Bereich Erneuerbare Energien 4. Fördermittel im Bereich Forschung

Mehr

Heizen mit Erneuerbaren Energien. Jetzt umsteigen mit deutlich erhöhtem Fördergeld vom Staat!

Heizen mit Erneuerbaren Energien. Jetzt umsteigen mit deutlich erhöhtem Fördergeld vom Staat! Das neue Marktanreizprogramm des Bundes 2015 Heizen mit Erneuerbaren Energien. Jetzt umsteigen mit deutlich erhöhtem Fördergeld vom Staat! DEPV, Berlin, 17.04.2015 Dr. Ralph Baller, Referatsleiter im Bereich

Mehr

Finanziell so attraktiv wie nie!

Finanziell so attraktiv wie nie! Finanziell so attraktiv wie nie! Aktuelle Förderung für Pelletheizung & Solar NEU seit 01.01.2016 durch das Marktanreizprogramm (MAP) und das Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) der Bundesregierung

Mehr

Finanziell so attraktiv wie nie!

Finanziell so attraktiv wie nie! Finanziell so attraktiv wie nie! Aktuelle Förderung für Pelletheizung eizung & Solar NEU seit 01.01.2016 durch das Marktanreizprogramm (MAP) und das Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) der Bundesregierung

Mehr

Finanziell so attraktiv wie nie!

Finanziell so attraktiv wie nie! Finanziell so attraktiv wie nie! Aktuelle Förderung für Pelletheizung Solar durch das Marktanreizprogramm (MAP) und das Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) der Bundesregierung www.oekofen.de Für Pellet-

Mehr

Finanziell so attraktiv wie nie!

Finanziell so attraktiv wie nie! Finanziell so attraktiv wie nie! Aktuelle Förderung für Pelletheizung & Solar durch das Marktanreizprogramm (MAP) und das Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) der Bundesregierung www.oekofen.de Für Pellet-

Mehr

Fördermittel. Maximale Förderung? BRÖTJE Förderservice! Hotline +49 (6190)

Fördermittel. Maximale Förderung? BRÖTJE Förderservice! Hotline +49 (6190) Fördermittel Maximale Förderung? BRÖTJE Förderservice! Hotline +49 (6190) 9263 424 Fördermittelübersicht Stand 1. August 2017 Wenn Brennwerttechnik, dann KfW-Förderung Die KfW-Bank (Kreditanstalt für Wiederaufbau)

Mehr

Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen!

Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen! Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen! Fördermittelübersicht Heizkesseltausch mit KfW-Förderung oder Kreditprogramm Beantragung der Fördermittel über den Paradigma Förderservice Investitionszuschuss

Mehr

positive energie Förderleitfaden zur Nutzung der Solarthermie in der Haustechnik ST f ü r G EL D a C it r i n - S ol

positive energie Förderleitfaden zur Nutzung der Solarthermie in der Haustechnik ST f ü r G EL D a C it r i n - S ol positive energie STAAT M O V eme E H C I L T A A ST f ü r G N.. U E R U NE FORDE yst G EL D Förderleitfaden zur Nutzung der Solarthermie in der Haustechnik s r a C it r i n - S ol Q UA L I T Ä T Z UVERL

Mehr

Die Förderung für Ihre neue Heizung war noch nie so attraktiv wie jetzt!

Die Förderung für Ihre neue Heizung war noch nie so attraktiv wie jetzt! Förder-News fotolia.com Die für Ihre neue Heizung war noch nie so attraktiv wie jetzt! NEU: für Kombikessel mindestens O ic e S LA RF O C U S Fö r d e rs v er 5.500,* * ink l. neuem Pufferspeiche r Das

Mehr

Strategien der Novelle Bundesregierung

Strategien der Novelle Bundesregierung Gebäude-Energiewende: Regionale Strategien für die energetische Sanierung kleinerer Wohngebäude Energiewende Sachstand zur im EnEV-EEWärmeG Gebäudebereich Strategien der Novelle Bundesregierung André Hempel

Mehr

Attraktive Förderung. für Pellets und Solar. gültig ab August 2012

Attraktive Förderung. für Pellets und Solar.  gültig ab August 2012 Attraktive Förderung für Pellets und Solar gültig ab August 2012 f ür g n u r F ör de o lar S + s Pellet ht! er h ö www.oekofen.de Das Marktanreizprogramm 2 Das Marktanreizprogramm (MAP) der Bundesregierung

Mehr

Die Förderung für Ihre neue Heizung war noch nie so attraktiv wie jetzt!

Die Förderung für Ihre neue Heizung war noch nie so attraktiv wie jetzt! Förder-News Die für Ihre neue Heizung war noch nie so attraktiv wie jetzt! 3 3 3 Heizkosten sparen Umwelt entlasten kassieren fotolia.com Das Marktanreizprogramm (MAP) und das neue Anreizprogramm Energieeffizienz

Mehr

Förderratgeber Privatpersonen

Förderratgeber Privatpersonen Förderratgeber Privatpersonen Solarthermie-Anlagen Seite 1 von 10 Zuschuss Solarthermische Anlagen BAFA Fördergeber Förderprogramm Programm-Nr. Förderziel Förderart Wie wird gefördert? Fördergegenstände

Mehr

4 900, 2 000, 3 800, Übersicht über staatliche Förderungen. bis , Marktanreizprogramm 2012/2013 CO 2. -Gebäudesanierungsprogramm KfW

4 900, 2 000, 3 800, Übersicht über staatliche Förderungen. bis , Marktanreizprogramm 2012/2013 CO 2. -Gebäudesanierungsprogramm KfW Übersicht über staatliche Förderungen Marktanreizprogramm 2012/2013 CO 2 -Gebäudesanierungsprogramm KfW bis 18 000, Sonnenkollektoren Vitosol im Mehrfamilienhaus 3 800, für Luft/Wasser- Wärmepumpe Vitocal

Mehr

Staatliche Förderung für Wärmepumpen

Staatliche Förderung für Wärmepumpen Staatliche Förderung für Lassen Sie Ihre Heizungsanlage jetzt auf erneuerbare Energien umstellen und beantragen Sie Investitionszuschüsse. Dank der staatlichen Förderung der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft

Mehr

Das neue Marktanreizprogramm des Bundes. Schwerpunkt: Solarthermische Prozesswärme

Das neue Marktanreizprogramm des Bundes. Schwerpunkt: Solarthermische Prozesswärme Das neue Marktanreizprogramm des Bundes Schwerpunkt: Solarthermische Prozesswärme Oldenburg, 30. Juni 2015 http://www.bafa.de/ Werner Leidig, Referatsleiter im Bereich Erneuerbare Energien des BAFA I n

Mehr

Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien Das Marktanreizprogramm des Bundes (MAP)

Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien Das Marktanreizprogramm des Bundes (MAP) Förderung von Maßnahmen zur Nutzung erneuerbarer Energien Das Marktanreizprogramm des Bundes (MAP) Ralph Schmidt, Geschäftsführer ARGE SOLAR e.v. Infoveranstaltung AKS, 03.06.2009 BAFA -Bundesamt für Wirtschaft

Mehr

Finanzierung: Förderprogramme im Bereich der Energieeffizienz und der Erneuerbaren Energien

Finanzierung: Förderprogramme im Bereich der Energieeffizienz und der Erneuerbaren Energien Finanzierung: Förderprogramme im Bereich der Energieeffizienz und der Erneuerbaren Energien Förderprogramme des BAFA für Unternehmen Martina Wagner, Bundesstelle für Energieeffizienz Klimaschutz Unternehmen:

Mehr

Zukunftsfähig heizen. werthaltig investieren. Bundesförderung Mit Heizsystemen von ÖkoFEN. werthaltig investieren

Zukunftsfähig heizen. werthaltig investieren. Bundesförderung Mit Heizsystemen von ÖkoFEN. werthaltig investieren Zukunftsfähig heizen werthaltig investieren Bundesförderung 2009 Mit Heizsystemen von ÖkoFEN werthaltig investieren dauerhaft günstig heizen aktiven Beitrag zum Klimaschutz leisten www.oekofen.de Europas

Mehr

Übersicht über staatliche Förderungen

Übersicht über staatliche Förderungen Übersicht über staatliche Förderungen Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2010 Anwendungsbereiche Energieträger Mehrfamilienhäuser Gewerbe/ Industrie Solar Gas Biomasse Einfamilienhäuser Nahwärmenetze

Mehr

Staatliche Förderung für Biomasseanlagen

Staatliche Förderung für Biomasseanlagen Staatliche Förderung für n Lassen Sie Ihre Heizungsanlage jetzt auf erneuerbare Energien umstellen und beantragen Sie Investitionszuschüsse. Dank der staatlichen Förderung der BAFA (Bundesamt für Wirtschaft

Mehr

Förderung solarthermischer Anlagen Aktuell angebotene Förderprogramme. 08. Juni 2010, TripleZ, Essen Rüdiger Brechler, EnergieAgentur.

Förderung solarthermischer Anlagen Aktuell angebotene Förderprogramme. 08. Juni 2010, TripleZ, Essen Rüdiger Brechler, EnergieAgentur. Förderung solarthermischer Anlagen Aktuell angebotene Förderprogramme 08. Juni 2010, TripleZ, Essen Rüdiger Brechler, EnergieAgentur.NRW, Wuppertal Übersicht Zuschüsse von Bund und Land NRW Bund: www.bafa.de

Mehr

N-Media-Images - Fotolia.com.jpg WAS WIRD GEFÖRDERT?

N-Media-Images - Fotolia.com.jpg WAS WIRD GEFÖRDERT? 6.1.1 Kredite - Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) N-Media-Images - Fotolia.com.jpg 151 KREDIT Energieeffizient Sanieren Sanierung zum KfW-Effizienzhaus mit Tilgungszuschuss 152 KREDIT Energieeffizient

Mehr

Für Pelletheizung mind EUR Zuschuss! Mit Pellets heizen lohnt sich. Jetzt auf moderne Holzenergie setzen und staatliche Förderung kassieren!

Für Pelletheizung mind EUR Zuschuss! Mit Pellets heizen lohnt sich. Jetzt auf moderne Holzenergie setzen und staatliche Förderung kassieren! Für Pelletheizung 3.000 EUR Zuschuss! Mit Pellets heizen lohnt sich Jetzt auf moderne Holzenergie setzen und staatliche Förderung kassieren! Hohe staatliche Förderung für umweltfreundliche Wärme aus Holz!

Mehr

Marktanreizprogramm (MAP) Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE)

Marktanreizprogramm (MAP) Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) Marktanreizprogramm (MAP) Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) BAFA - Investitionszuschüsse für Erneuerbare Energien Fördermittel für Wohngebäude 25. April 2017 Meppen Klimaschutz- und Energieagentur

Mehr

Marktanreizprogramm (MAP) Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE)

Marktanreizprogramm (MAP) Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) Marktanreizprogramm (MAP) Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) BAFA - Investitionszuschüsse für Erneuerbare Energien Fördermittel für Nichtwohngebäude 28. September 2017 Osnabrück Klimaschutz- und Energieagentur

Mehr

Energiewende mitgestalten. Heizung auf erneuerbare Energien umstellen und staatliche Förderung erhalten

Energiewende mitgestalten. Heizung auf erneuerbare Energien umstellen und staatliche Förderung erhalten Energiewende mitgestalten Heizung auf erneuerbare Energien umstellen und staatliche Förderung erhalten ENERGIEWENDE MITGESTALTEN Die Nutzung erneuerbarer Energien für Heizung und Warmwasser schont das

Mehr

Contracting in Förderprogrammen

Contracting in Förderprogrammen Contracting in Förderprogrammen Förderprogramme des Bundes für Contracting in öffentlichen Liegenschaften Jonas Geissler Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) / Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Mehr

Marktanreizprogramm (MAP) Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE)

Marktanreizprogramm (MAP) Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) Marktanreizprogramm (MAP) Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) BAFA - Investitionszuschüsse für Erneuerbare Energien Fördermittel für Wohngebäude 20. September 2017 Verden (Aller) Klimaschutz- und Energieagentur

Mehr

Förderübersicht Biomasse (Basis-, Innovations- und Zusatzförderung)

Förderübersicht Biomasse (Basis-, Innovations- und Zusatzförderung) Förderübersicht Biomasse (Basis-, Innovations- und Zusatzförderung) Maßnahme Basisförderung 3 Zusatzförderung 9 Brennwertnutzung 4 Partikelabscheidung 5 Nachrüstung 6 Kombinationsbonus Gebäudeeffizienzbonus

Mehr

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Invesitionszuschüsse und Kredite ++

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Invesitionszuschüsse und Kredite ++ Wärmepumpen Förderratgeber ++ BAFA und KfW ++ ++ Sanierung und Neubau ++ ++ Invesitionszuschüsse und Kredite ++ Heizen mit Umweltwärme aus ca. 25 % Strom als Antriebsenergie und ca. 75 % kostenloser Umweltenergie

Mehr

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++ Wärmepumpen Förderratgeber ++ BAFA und KfW ++ ++ Sanierung und Neubau ++ ++ Investitionszuschüsse und Kredite ++ Heizen mit Umweltwärme aus ca. 25 % Strom als Antriebsenergie und ca. 75 % kostenloser Umweltenergie

Mehr

Sinnvolle Sanierung von Heizungsanlagen in Wohngebäuden Finanzierung und Fördermittel

Sinnvolle Sanierung von Heizungsanlagen in Wohngebäuden Finanzierung und Fördermittel Sinnvolle Sanierung von Heizungsanlagen in Wohngebäuden Finanzierung und Fördermittel Coburg - Lichtenfels Inhalt 1. Programme der Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW) für die Heizungsmoderniesierung 2.

Mehr

Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen!

Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen! Neue Heizung? Doppelt gespart. Fördergelder nutzen! Fördermittelübersicht ZUSCHUSS Heizkesseltausch mit KfW-Förderung lternativ mit BF Heizungsoptimierung kombinierbar Energieeffizient Sanieren Investitionszuschuss

Mehr

Wärmeerzeugung mit erneuerbaren Energien Umweltschutz, der sich doppelt auszahlt

Wärmeerzeugung mit erneuerbaren Energien Umweltschutz, der sich doppelt auszahlt Energiesysteme Marktanreizprogramm (MAP) seit 01.04.2015 Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) seit 01.01.2016 Wärmeerzeugung mit erneuerbaren Energien Umweltschutz, der sich doppelt auszahlt Leben voller

Mehr

Attraktive Förderung Mindestens. Heizung!

Attraktive Förderung Mindestens. Heizung! Attraktive Förderung für Pellets und Solar www.oekofen.de Sie Erhalten Mindestens 2.400 für den Austausch Ihrer Heizung! Das Marktanreizprogramm (MAP) Das Plus an Effizienz und Innovation Die ÖkoFEN Pellets-Brennwertkessel

Mehr

4 900, 2 000, 3 800, Übersicht über staatliche Förderungen. bis , Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2012/2013

4 900, 2 000, 3 800, Übersicht über staatliche Förderungen. bis , Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2012/2013 Übersicht über staatliche Förderungen Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2012/2013 bis 18 000, Sonnenkollektoren Vitosol im Mehrfamilienhaus 3 800, für Luft/Wasser- Wärmepumpe Vitocal 300-A

Mehr

Contracting in Förderprogrammen

Contracting in Förderprogrammen Contracting in Förderprogrammen Förderprogramme des Bundes für Contracting in öffentlichen Liegenschaften Jonas Geissler Bundesstelle für Energieeffizienz (BfEE) / Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Mehr

Übersicht Förderprogramme zum Thema Bioenergie und Bioenergiedörfer untergliedert in Bund und Land

Übersicht Förderprogramme zum Thema Bioenergie und Bioenergiedörfer untergliedert in Bund und Land Übersicht Förderprogramme zum Thema Bioenergie und Bioenergiedörfer untergliedert in Bund und Land Bund Programm Wer wird gefördert Was wird gefördert Wie wird gefördert Kontakt Wärmenetzförderung nach

Mehr

Energiereise 2016 Herzlich Willkommen. im Dorfgemeinschaftshaus Günsterode

Energiereise 2016 Herzlich Willkommen. im Dorfgemeinschaftshaus Günsterode Energiereise 2016 Herzlich Willkommen im Dorfgemeinschaftshaus Günsterode Energiereise 2016 Einsatzmöglichkeiten von Fördermitteln bei energetischer Gebäudesanierung HEUTE: Freitag, 4. März 2016 17.30

Mehr

Förderinformationen. Bafa: Erneuerbare Energien - Marktanreizprogramm des BMUB - Überblick

Förderinformationen. Bafa: Erneuerbare Energien - Marktanreizprogramm des BMUB - Überblick Bafa: Erneuerbare Energien - Marktanreizprogramm des BMUB - Überblick Fördergegenstand Investitionen in die Errichtung und Erweiterung von Solarkollektoranlagen bis einschließlich 40 m² Bruttokollektorfläche

Mehr

Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien

Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien Wärmeerzeugung aus erneuerbaren Energien Jetzt umstellen mit Fördermöglichkeiten aus dem Marktanreizprogramm. Für Unternehmen und Kommunen Das Marktanreizprogramm für Unternehmen und Kommunen Mit dem Marktanreizprogramm

Mehr

Förderprogramme des Bundes (BAFA)

Förderprogramme des Bundes (BAFA) Förderprogramme des Bundes (BAFA) Schwerpunkt: Marktanreizprogramm (MAP) Informationstag Eigenversorgung mit Erneuerbaren Energien als unternehmerische Handlungsoption Erfurt, 09. Juli 2013 ThEGA Thüringer

Mehr

Übersicht über staatliche Förderungen. Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2011

Übersicht über staatliche Förderungen. Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2011 Übersicht über staatliche Förderungen Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2011 Übersicht über staatliche Förderungen Aktuelle Informationen zum Marktanreizprogramm 2011 Stand 03/2011 Marktanreizprogramm

Mehr

Heizen mit erneuerbaren Energien

Heizen mit erneuerbaren Energien Heizen mit erneuerbaren Energien Jetzt umstellen, Förderung sichern und Klima schützen. Mit dem Marktanreizprogramm Das Marktanreizprogramm Sie als Hauseigentümer können mit dem Umbau Ihrer Heizung einen

Mehr

Das neue Marktanreizprogramm (MAP) + Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE)

Das neue Marktanreizprogramm (MAP) + Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) Das neue Marktanreizprogramm (MAP) + Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) Fördermittel für Neubau und Bestand, für Haushalt, Gewerbe und Industrie Fachseminar: Oberflächennahe Geothermie GeoEnergy Celle

Mehr

Marktanreizprogramm (MAP) Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE)

Marktanreizprogramm (MAP) Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) Marktanreizprogramm (MAP) Anreizprogramm Energieeffizienz (APEE) Fördermöglichkeiten für oberflächennahe Geothermieanlagen 9. Norddeutsche Geothermietagung Workshop Oberflächennahe Geothermie 3. Mai 2017

Mehr

Innovationsgutschein und Energieförderprogramme B. Eng. Anja Pfeuffer Telefon: Mail:

Innovationsgutschein und Energieförderprogramme B. Eng. Anja Pfeuffer Telefon: Mail: Innovationsgutschein und Energieförderprogramme 24.11.2017 B. Eng. Anja Pfeuffer Telefon: 0931 30908-1168 Mail: a.pfeuffer@hwk-ufr.de Innovationsgutschein 2 Idee Partner Innovationsgutschein Produkt Unternehmer

Mehr

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++ Wärmepumpen Förderratgeber ++ BAFA und KfW ++ ++ Sanierung und Neubau ++ ++ Investitionszuschüsse und Kredite ++ Warum eine Wärmepumpe? Heizen mit Umweltwärme aus ca. 25 % Strom als Antriebsenergie und

Mehr

Förderprogramme - für Sanierung und Neubau Wohngebäude kommunale/ soziale Gebäude und Einrichtungen

Förderprogramme - für Sanierung und Neubau Wohngebäude kommunale/ soziale Gebäude und Einrichtungen Förderprogramme - für Sanierung und Neubau Wohngebäude kommunale/ soziale Gebäude und Einrichtungen Nationaler Aktionsplan Energieeffizienz Maßnahmen für den Gebäudebereich CO 2 -Gebäudesanierungsprogramm

Mehr

Heizen mit erneuerbaren Energien

Heizen mit erneuerbaren Energien Heizen mit erneuerbaren Energien Jetzt umstellen, Förderung sichern und Klima schützen. Mit dem Marktanreizprogramm Jetzt mit allen Neuerungen 2016 Das Marktanreizprogramm Als Hausbesitzer können Sie Ihren

Mehr

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++

Wärmepumpen. Förderratgeber. ++ BAFA und KfW Sanierung und Neubau Investitionszuschüsse und Kredite ++ Wärmepumpen Förderratgeber ++ BAFA und KfW ++ ++ Sanierung und Neubau ++ ++ Investitionszuschüsse und Kredite ++ Heizen mit Umweltwärme aus ca. 25 % Strom als Antriebsenergie und ca. 75 % kostenloser Umweltenergie

Mehr

BAFA, ZEIS UND CO.: WEITERE FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR KOMMUNEN IM KLIMASCHUTZ

BAFA, ZEIS UND CO.: WEITERE FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR KOMMUNEN IM KLIMASCHUTZ BAFA, ZEIS UND CO.: WEITERE FÖRDERMÖGLICHKEITEN FÜR KOMMUNEN IM KLIMASCHUTZ 24.01.2017 Dr. Tobias Woll Zukunftsfähige Energieregion Pfälzerwald: Klimaschutz-Fördermöglichkeiten für Kommune Enkenbach-Alsenborn

Mehr

Erneuerbaren-Energien-Wärmegesetz

Erneuerbaren-Energien-Wärmegesetz Heilbronn, den 23.10.2014 Kurt Weissenbach, Vorstandsvorsitzender Modell Hohenlohe e.v. Tel. 0170/313 97 93 Mail: moho1@t-online.de Energiepolitische Ziele der Bundesregierung Senkung des Primärenergieverbrauchs

Mehr

Wirtschaftlichkeit und Förderung

Wirtschaftlichkeit und Förderung Holzheizungen in Hochwassergebieten Wirtschaftlichkeit und Förderung Vortrag am 12.07.2013 in Deggendorf Klaus, TFZ Straubing Folie 1 Gliederung 1. Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energiesysteme im Vergleich

Mehr

MIKRO- KWK- PARTNER- BONUS.

MIKRO- KWK- PARTNER- BONUS. BONUS PROGRAMME MIKRO- KWK- PARTNER- BONUS. Brennstoffzellen im Contracting. Zentraler Baustein der Energiewende: Kraft-Wärme-Kopplung. Die Bundesregierung verfolgt das Klimaziel, bis 2020 die CO 2 -Emissionen

Mehr

Wärmewende im Heizungskeller Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz in Baden-Württemberg. Daniel Bearzatto Geschäftsführer

Wärmewende im Heizungskeller Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz in Baden-Württemberg. Daniel Bearzatto Geschäftsführer Wärmewende im Heizungskeller Das Erneuerbare-Wärme-Gesetz in Baden-Württemberg Daniel Bearzatto Geschäftsführer Unser Ziel ist eine effiziente und umweltfreundliche Energieversorgung im Landkreis Tübingen.

Mehr

Fördermittel für Energieeffizienzmaßnahmen Überblick über Programme des BAFA und der KfW

Fördermittel für Energieeffizienzmaßnahmen Überblick über Programme des BAFA und der KfW Überblick über Programme des BAFA und der KfW Berliner Energieagentur GmbH Berlin, 10.3.2016 Folie 1 Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle (BAFA) Zuschüsse Kreditanstalt für Wiederaufbau (KfW)

Mehr

Das Marktanreizprogramm (MAP) und weitere Förderungen des Bundes

Das Marktanreizprogramm (MAP) und weitere Förderungen des Bundes Das Marktanreizprogramm (MAP) und weitere Förderungen des Bundes Fördermittel für Geothermieprojekte Vertiefungsseminar: Oberflächennahe Geothermie GeoEnergy Celle e.v. 09. November2016 Jörg Maßmann (BAFA)

Mehr

Energiebericht Wiernsheim.ppt. Aktuelle Förderung von Wärmepumpen

Energiebericht Wiernsheim.ppt. Aktuelle Förderung von Wärmepumpen Energiebericht Wiernsheim.ppt Aktuelle Förderung von Wärmepumpen 03.07.2017 Haftungsausschluss: Diese Präsentation wurde für die Informationsreihe des Arbeitskreises Wiernsheim erstellt. Sie stellt den

Mehr

Aktuelle Förderprogramme für Energieberatungen

Aktuelle Förderprogramme für Energieberatungen Aktuelle Förderprogramme für Energieberatungen Informationsveranstaltung Energieeffizienz steigern und Kosten senken Beratungsangebote für Unternehmen M.Sc. Nicole Schulte, Fachdienst Umwelt 19.09.2017

Mehr

Das Marktanreizprogramm Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat!

Das Marktanreizprogramm Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Das Marktanreizprogramm Heizen mit Erneuerbaren Energien Jetzt umsteigen mit Fördergeld vom Staat! Förderprogramme für Energieeffizienz und erneuerbare Energien in Wohngebäuden Walsrode, 06. September

Mehr

Workshop Wärmegesetze. Übersicht über die technischen Anforderungen an erneuerbare Energien. Energie braucht Impulse

Workshop Wärmegesetze. Übersicht über die technischen Anforderungen an erneuerbare Energien. Energie braucht Impulse Workshop Wärmegesetze Übersicht über die technischen Anforderungen an erneuerbare Energien EnBW Energiegemeinschaft e.v. Jörg Launer 07.02.2013 Energie braucht Impulse Definitionen I Wärmegesetze EEWärmeG:

Mehr

Förderprogramme für kleine Holzfeuerungsanlagen

Förderprogramme für kleine Holzfeuerungsanlagen Vertikale Position des Bildes: 1,55 cm von der oberen linken Ecke Höhe des Bildes: 10,46 cm Bildmotiv alternativ Farbfläche Vertikale Position der Doppelscala: 11,52 cm von der oberen linken Ecke Höhe

Mehr

Klimaschutzfonds Elmshorn Anpassung der Förderrichtlinien

Klimaschutzfonds Elmshorn Anpassung der Förderrichtlinien Klimaschutzfonds Elmshorn Anpassung der Förderrichtlinien Beiratssitzung am 8. Juni 2017 Markus Pietrucha Klimaschutzmanager der Stadt Elmshorn Anlass und Hintergrund Fördernachfrage Anpassung der Förderung

Mehr

Förderprogramm 2012 BAFA

Förderprogramm 2012 BAFA Förderprogramm 2012 BAFA Stand 15.August 2012 Die Wärmearchitektur mit Zukunft 1 : Einführung Ab dem 15.08.2012 hat das Bundesumweltministerium die Mindestfördersätze für Investitionen in die Wärmeerzeugung

Mehr

Verdämmt nochmal. Wie, wann und womit dämme ich mein Haus? Daniel Bearzatto Geschäftsführer

Verdämmt nochmal. Wie, wann und womit dämme ich mein Haus? Daniel Bearzatto Geschäftsführer Verdämmt nochmal Wie, wann und womit dämme ich mein Haus? Daniel Bearzatto Geschäftsführer Warum energetisch Sanieren? Werterhalt Behaglichkeit Energiekosten Umweltschutz 2 Grundlagen der Bauphysik Energieverlust

Mehr

Renate Heß Diplombauingenieur Gebäudeenergieberater. BAFA Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude

Renate Heß Diplombauingenieur Gebäudeenergieberater. BAFA Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude BAFA Vor-Ort-Beratung für Wohngebäude Ziel eines Hauseigentümers Reduzierung Heizkosten Erhöhung Wohnqualität Werterhalt/Wertsteigerung des Gebäudes Was Gutes für die Umwelt tun Ziel der Bundesregierung

Mehr

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle

Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Das Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrolle Informationsveranstaltung: Fördermittel für Biomassefeuerungsanlagen Wabern 05.03.2008 Das Marktanreizprogramm

Mehr

Energetische Sanierung von bestehenden Wohngebäuden

Energetische Sanierung von bestehenden Wohngebäuden Sparkasse Energetische Sanierung von bestehenden Wohngebäuden Fördermöglichkeiten der KFW und BAFA Georgsmarienhütte, den 12.09.2014 Übersicht der Fördermöglichkeiten KfW / Kreditanstalt für Wiederaufbau

Mehr

MODERNISIEREN MIT ATTRAKTIVER FÖRDERUNG.

MODERNISIEREN MIT ATTRAKTIVER FÖRDERUNG. MODERNISIEREN MIT ATTRAKTIVER FÖRDERUNG. Durchstarten mit mehr Effizienz. Andere für uns rechnen lassen, das finden wir ausgeschlafen. UNSER MODERNISIERUNGS-TIPP: WPL 19/24 I/IK/A EFFIZIENZ TRIFFT FLEXIBILITÄT.

Mehr

Für jeden die passende Heizung und dann noch mit,brief und Siegel

Für jeden die passende Heizung und dann noch mit,brief und Siegel Für jeden die passende Heizung und dann noch mit,brief und Siegel Arne Blumberg, Energieagentur 1 Heizungstechnik die letzten 10.000 Jahre Effizienz (Wirkungsgrad) Lagerfeuer:

Mehr

Förderprogramme. des Bundes im Bereich Energieeffizienz für Gebäude, Industrie und Gewerbe. Stand August Partnerschaft, die Freude macht

Förderprogramme. des Bundes im Bereich Energieeffizienz für Gebäude, Industrie und Gewerbe. Stand August Partnerschaft, die Freude macht Förderprogramme des Bundes im Bereich Energieeffizienz für, Industrie und Gewerbe Stand August 2016 in Kooperation mit: Partnerschaft, die Freude macht Energieeffizienz für, Industrie und Gewerbe Übersicht

Mehr

DURCHBLICK IM FÖRDERDSCHUNGEL FÜR ENERGETISCHE SANIERUNGSMAßNAHMEN

DURCHBLICK IM FÖRDERDSCHUNGEL FÜR ENERGETISCHE SANIERUNGSMAßNAHMEN DURCHBLICK IM FÖRDERDSCHUNGEL FÜR ENERGETISCHE SANIERUNGSMAßNAHMEN 23.01.2016 Dipl. Biol. Renate Michel Energieagentur Rheinland Pfalz GmbH www.energieagentur.rlp.de twitter.com/energie_rlp DIE ENERGIEAGENTUR

Mehr

Bequem zu einer neuen Heizung

Bequem zu einer neuen Heizung Bequem zu einer neuen Heizung Mit M / Wärme Plus von den SWM Heizungsprämie Jetzt bis zu 1.000 Euro sichern! M / Wärme M / Wärme Plus 3 Ihre Vorteile mit M-Wärme Plus Individuelle Beratung: Unsere Energieberater

Mehr

Fördermittel für ein zukunftsfähiges Zuhause

Fördermittel für ein zukunftsfähiges Zuhause Fördermittel für ein zukunftsfähiges Zuhause Eine Initiative von: Die Kreishandwerkerschaften Gibt es eine Bank, die Ihnen Geld schenkt? Ja, die KfW! KfW Programme Bis zu 30.000 geschenkt! Wie funktioniert

Mehr

Förderübersicht 2016 Deutschland

Förderübersicht 2016 Deutschland www.hdg-bavaria.com Förderübersicht 2016 Deutschland Thomas Moser Teamleiter Marketing Produktmanagement Massing, Juli 2016 BAFA BAFA Neubau BAFA Solarthermie BAFA Sonstiges (Antragstellung, Prozesswärme

Mehr

Fördermöglichkeiten für die Altbausanierung Ingenieurbüro für Energieeffizienz und Energiekonzepte Roland Eppler

Fördermöglichkeiten für die Altbausanierung Ingenieurbüro für Energieeffizienz und Energiekonzepte Roland Eppler Fördermöglichkeiten für die Altbausanierung Kurzvorstellung Dipl. Ing. (FH) - Energieberatung seit 2004 - Mitarbeiter 2 - Beratung Wohnungsbau Neubau Bestand Sanierungskonzept Anlagentechnik Baukostenoptimierung

Mehr

Von der Effizienzmaßnahme bis zum Wärmenetz 4.0. zentrale und neue Förderprogramme. Kassel, Natascha Wessel, LL.M.

Von der Effizienzmaßnahme bis zum Wärmenetz 4.0. zentrale und neue Förderprogramme. Kassel, Natascha Wessel, LL.M. Von der Effizienzmaßnahme bis zum Wärmenetz 4.0 zentrale und neue Förderprogramme Kassel, 28.11.2017 Natascha Wessel, LL.M. http://www.bafa.de/ Das Marktanreizprogramm 2 Kommunen als Antragsberechtigte

Mehr

Wirtschaftlichkeit und Förderung. Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe

Wirtschaftlichkeit und Förderung. Technologie- und Förderzentrum im Kompetenzzentrum für Nachwachsende Rohstoffe Gebäudeheizungen Alternativen zum Heizöl Wirtschaftlichkeit und Förderung Vortrag am 6. November 2013 in Bad Gögging Klaus Folie 1 Gliederung 1. Wirtschaftlichkeit erneuerbarer Energiesysteme im Vergleich

Mehr

Durchblick im Förderdschungel für energetische Sanierungsmaßnahmen

Durchblick im Förderdschungel für energetische Sanierungsmaßnahmen Durchblick im Förderdschungel für energetische Sanierungsmaßnahmen 28.01.2017 Renate Michel Regionalbüro Rhein Mosel Eifel in Koblenz Alt + Neu Bautage Mittelrhein Koblenz Gefördert durch: Die Energieagentur

Mehr

Fachseminar Strom erzeugende Heizungen/Mini-BHKW. Programm Fachseminar Strom erzeugende Heizungen 1

Fachseminar Strom erzeugende Heizungen/Mini-BHKW. Programm Fachseminar Strom erzeugende Heizungen 1 Fachseminar Strom erzeugende Heizungen/Mini-BHKW Programm Fachseminar Strom erzeugende Heizungen 1 Kraft-Wärme-Kopplung, BHKW Grundlagen und allgemeine Rahmenbedingungen GETEC Fachseminar Strom erzeugende

Mehr

Bewertung und Förderung von Energieholz aus Sicht des BMU

Bewertung und Förderung von Energieholz aus Sicht des BMU NABU-Fachtagung Kurzumtriebsplantagen: Ein sinnvoller Beitrag zum Umwelt- und Naturschutz? Berlin, 12. November 2008 Bewertung und Förderung von Energieholz aus Sicht des BMU Dr. Bernhard Dreher Bundesministerium

Mehr

Bequem zu einer neuen Heizung

Bequem zu einer neuen Heizung & Bequem zu einer neuen Heizung Mit M / Wärme Plus von den SWM Jetzt bis zu 900 Euro Heizungsprämie sichern! M / Wärme M / Wärme Plus 3 Ihre Vorteile mit M-Wärme Plus Attraktive Heizungslösungen für Bauherren

Mehr

Überblick: Weitere Bundesprogramme für Klimaschutz und Klimaanpassung

Überblick: Weitere Bundesprogramme für Klimaschutz und Klimaanpassung Disclaimer Dieser Foliensatz gehört zu den Fördermittel-Vorträgen des Serviceund Kompetenzzentrums: Kommunaler Klimaschutz (SK:KK) Foliensatz und das gesprochene Wort illustrieren wesentliche Informationen

Mehr

IFB-FÖRDERPROGRAMM ERNEUERBARE WÄRME. Kristian Hentzschel Hamburg, 14. Juni 2017

IFB-FÖRDERPROGRAMM ERNEUERBARE WÄRME. Kristian Hentzschel Hamburg, 14. Juni 2017 IFB-FÖRDERPROGRAMM ERNEUERBARE WÄRME Kristian Hentzschel Hamburg, 14. Juni 2017 Übersicht Erneuerbare Wärme Solarthermie + Heizungsmodernisierung Bioenergie Wärmepumpen Wärmeverteilnetze Wärmespeicher

Mehr