Große Bewegung im ADAC-AutoMarxX *

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Große Bewegung im ADAC-AutoMarxX *"

Transkript

1 Neuer ADAC-AutoMarxX - Juni 2004 Große Bewegung im ADAC-AutoMarxX * Ferdinand Dudenhöffer, Markus Krüger ** Der neue ADAC-AutoMarxX wartet mit großen Veränderungen auf. Erneut gibt es Veränderungen an der Tabellenspitze: Mercedes verdrängt BMW vom Platz 1. Noch größer ist allerdings die Veränderung auf den Folgeplätzen. Zum ersten Mal gelingt es einem Importeur den 3. Platz im ADAC-AutoMarxX zu belegen. Toyota verdängt Porsche von Platz 3. Nach unserer Einschätzung kommt dies einer kleinen Sensation gleich. Toyota hat es durch systematische und konsequente Bemühungen geschafft, im deutschen Automarkt seine Position wesentlich zu verbessern dies signalisiert das Ergebnis des neuen ADAC-AutoMarxX. ADAC-AutoMarxX Juni 2004 Gesamt-Ergebnis-Tabelle Juni 04 Dez Mercedes-Benz 2 2 BMW 1 3 Toyota 5 4 Porsche 3 5 Audi 4 6 Volkswagen 6 7 Honda 7 8 Nissan 14 9 Peugeot 8 10 Mazda 9 11 Skoda Subaru Smart Opel Volvo Ford 18 Juni 04 Dez Seat Renault Mitsubishi Citroen Saab Hyundai Jaguar Lancia Daihatsu Alfa Romeo Daewoo Fiat Suzuki KIA Rover Land Rover Chrysler 32 Die weiteren Veränderungen im ADAC-AutoMarxX zeigt die Tabelle. Neben Mercedes und Toyota verbessern sich Nissan, Smart, Ford, Citroen, Jaguar, Lancia, Alfa Romeo, Daewoo und Land Rover. * Der ADAC-AutoMarxX ist ein n-indikator, der auf einem der umfangreichsten Datenbestände zum Automarkt fußt und vom Center Automotive Research (CAR) der FH-Gelsenkirchen im Auftrag des ADAC halbjährlich erstellt. ** Prof. Ferdinand Dudenhöffer ist Direktor des CAR. Marcus Krüger ist Projektleiter ADAC-AutoMarxX am CAR. (Tel ) 1

2 Was bringt Toyota nach vorne? Bereits im AutoMarxX vom Dezember 2003 hat Toyota einen großen Sprung nach vorne gemacht und VW vom 5. Tabellenplatz verdrängt. Damals war es die Kundenzufriedenheit. Toyota-Fahrer hatten in dieser Wertung ihrer die besten Noten gegeben. Toyota setzt im neuen ADAC-AutoMarxX an vier Hebeln an. Hebel 1 heißt Steigerung der Werbe-Invesitionen, der Werbe-Sympathie und der Werbe-Erinnerung. Mit höherer Werbung platziert sich Toyota also besser im Markt. Hebel 2 heißt Steigerung im Verkauf. In den letzten sechs Monaten hat Toyota seinen Verkauf um knapp 17% auf einen Marktanteil von 3,9% gesteigert. Hebel 3 heißt Produktstärke. Bei den Fahrzeugtests konnte sich Toyota auf Platz 15 (zuvor 17) verbessern und bei der Langzeitqualität gemessen in der Pannenstatistik steht Toyota respektabel knapp hinter Mazda auf Platz 2. Hebel 4 ist die wirtschaftliche von Toyota. Mit einer Umsatzrendite von 8,2% konnte sich Toyota auch in dieser Disziplin verbessern. Der neue ADAC-AutoMarxX illustriert die von Toyota. Toyota ist systematisch dabei, sich in Deutschland in seinen Imagewerten, Verkaufszahlen, Produkt-Qualitäten nach vorne zu arbeiten. Toyota hat im ADAC- AutoMarxX so wichtige n wie Audi und Mercedes auf die Plätze verwiesen. Toyota ist damit größter Herausforderer für die deutschen Autohersteller. Was macht den Platzwechsel an der Spitze aus? Trotz großer Rückruf-Aktion schafft es Mercedes, sich wieder die Spitze von BMW zurück zu erobern. Hauptgrund sind Schwächen von BMW in der Kategorie Produkt-. Bei den wichtigen Fahrzeug-Tests verliert BMW seinen Platz 2 und rutscht auf Platz 4 ab. Ferner verliert BMW in den Kategorien Trend- Technik, Trend- und bei den Unternehmensergebnissen. Die Erweiterung des Modellangebots um die E-Klasse mit Erdgasantrieb und die vom BMW-Management mittlerweile selbst eingeräumten Fehler bei 7er Design verschaffen zusätzlich Vorsprung für Mercedes. Fazit: Leichte Schwächen von BMW kann Mercedes für sich nutzen. Neue Erhebungsdaten: Fahrzeug-Qualität gemessen durch Pannenstatistik Im neuen ADAC-AutoMarxX steht die Langzeit-Qualität von Autos im Vordergrund. Qualität ist ein zentrales Thema in der Autoindustrie und an Qualität scheiden sich seit langem die n -Geister. Die deutschen Premiumhersteller Audi, BMW, Mercedes, Porsche definieren Qualität als Grundeigenschaft und stellen gern Qualität und Hochwertigkeit in einen festen Premium-Zusammenhang, den nur Sie beherrschen. Wortschöpfungen wie Qualitätsanmutung zeigen die ting- Bedeutung des Qualitäts-Themas. Stellt man die Qualitäts-Definition aber nicht auf die Anmutung, sondern die simple Zuverlässigkeit ab, gilt das Toyota-Prinzip. Toyota definiert in Punkto Ausfallsicherheit und Langzeit-Qualität den Benchmark. Das zeigen viele unabhängig über die Jahre durchgeführte Studien. Mit der Analyse von über Pannen von Pkw-Fahrern in Deutschland im letzten Jahr wird im neuen ADAC-AutoMarxX der nach unserem Wissen umfangreichste Qualitäts-Test in Deutschland vorgestellt. Erstmalig wurden in der Statistik auch die Liegenbleiber der neueren Autos (1-3 Jahre) mit aufgenommen. Zentrales Ergebnis: 2

3 Toyota bisher Qualitätsführer büßt seinen ersten Platz in der Pannenstatistik ein, die deutschen Premiumhersteller holen auf mit Ausnahme von Porsche. Bei Porsche steigen im Gegensatz zu allen anderen Autohersteller die Liegenbleiber. Das schlechte Ergebnis für Porsche ist auch deshalb so erstaunlich, da erstmalig in der Statistik die Liegenbleiber bei neuen Autos mit aufgenommen werden. Eine weiterer Minuspunkt für den Stuttgarter Sportwagenbauer der mit Qualität in Zusammenhang steht: Porsche muss Cayenne wegen Kabelproblemen in die Werkstatt rufen. Die kompletten Ergebnisse sind in der nachstehenden Tabelle im Detail aufgeführt. Langzeit-Qualität gemessen an Pannenhäufigkeit Juni 2004 Gesamt PKZ Juni 2004 Gesamt PKZ Juni 2003 Juni Mazda 7,7 11,5 3 2 Toyota 8,1 10,3 1 3 Subaru 8,1 12,4 4 4 Daihatsu 8,2 15,8 8 5 Honda 8,4 11,1 2 6 Suzuki 9,3 13,9 6 7 Mitsubishi 10,8 16,7 9 8 Audi 11,3 15,4 7 9 BMW 12,8 20, VW 13,6 18, Mercedes 14,7 22, Nissan 14,8 18, smart 15,3 17, Porsche 15,7 12, Ford 16,0 21, Opel 16,4 23, Seat 17,7 24, Peugeot 17,9 26, Skoda 18,7 34, Citroen 19,4 29, Daewoo 22,4 41, Hyundai 24,3 29, Renault 25,3 35, Volvo 26,4 35, Jaguar 27,9 37, KIA 28,8 39, Fiat 31,6 42, Lancia 36,2 45, Alfa 38,0 51, Chrysler 40,0 60, Landrover 42,3 55, Rover 51,2 51, Saab 57,0 59,1 32 Die Tabelle wird angeführt von Mazda. Der Durchschnitts-Mazda hatte mit 7,7 Pannen auf Autos (Fahrzeugalter 0 bis 6 Jahre) im Jahr 2003 Toyota vom Spitzenplatz in der Zuverlässigkeit verdrängt. Noch im Jahr 2002 hatte wie die PKZ (Pannenkennzahl) zeigt, Mazda mit 11,5 Pannen pro Autos hinter Toyota gelegen. 3

4 Gleichauf mit Toyota ist Subaru, die wie Toyota mit 8,1 Pannen auf Fahrzeuge in 2003 unterwegs waren. Die Tabelle zeigt auch, dass die deutschen Hersteller Audi, BMW, VW, Mercedes, Smart, Opel, Ford in der Qualität einen Sprung nach vorne gemacht haben. Also: Die Deutschen fangen an, den Toyota Qualitätsvorsprung einzuholen. Nach wie vor sehr schlecht in der Langzeit-Qualität gemessen an der Pannenstatistik schneiden der Fiat-Konzern, Chrysler, LandRover, Rover und Saab ab. Pannen im Jahre 2003 im Detail (Jeweils nach Baujahr des Fahrzeugs) PKZ 1998 PKZ 1999 PKZ 2000 PKZ 2001 PKZ 2002 PKZ 2003 Durchschnitt Mazda 14,2 10,7 9,7 6,5 3,7 1,2 7,7 Toyota 15,1 11,5 8,9 6,8 4,6 1,6 8,1 Subaru 15,6 12,9 7,9 5,7 5,0 1,6 8,1 Daihatsu 16,6 11,2 8,0 6,8 4,8 1,7 8,2 Honda 15,4 12,1 9,1 6,6 6,0 1,4 8,4 Suzuki 16,5 15,1 11,0 7,0 4,5 1,7 9,3 Mitsubishi 19,4 16,7 11,0 9,6 5,7 2,7 10,8 Audi 22,0 18,4 13,4 8,2 4,4 1,2 11,3 BMW 29,9 19,0 12,5 8,2 5,7 1,8 12,8 VW 26,5 21,4 15,7 9,8 6,0 2,0 13,6 Mercedes 31,9 23,1 15,7 9,9 5,8 2,1 14,7 Nissan 23,6 19,3 13,8 13,6 10,8 7,3 14,8 smart 31,8 19,7 17,6 14,9 5,5 2,5 15,3 Porsche 34,8 25,2 14,9 8,4 5,7 5,2 15,7 Ford 28,4 19,2 15,8 13,4 13,3 6,0 16,0 Opel 29,2 24,0 18,3 12,8 9,7 4,4 16,4 Seat 34,8 27,8 19,5 12,5 8,9 2,5 17,7 Peugeot 33,1 27,3 19,0 16,4 8,4 3,0 17,9 Skoda 42,9 33,2 17,3 9,9 6,1 2,9 18,7 Citroen 39,3 30,0 20,7 15,4 8,2 3,0 19,4 Daewoo 36,6 35,9 21,7 20,9 13,0 6,2 22,4 Hyundai 40,2 42,6 27,6 19,2 11,8 4,3 24,3 Renault 46,8 34,8 27,8 24,1 14,6 4,0 25,3 Volvo 43,6 35,7 26,7 23,4 24,1 4,8 26,4 Jaguar 59,3 57,6 24,8 13,3 9,8 2,6 27,9 KIA 51,3 43,1 38,7 22,7 12,8 4,3 28,8 Fiat 50,2 45,8 35,3 25,9 23,2 9,1 31,6 Lancia 58,9 47,6 31,8 33,6 31,2 14,3 36,2 Alfa 62,7 52,7 43,3 33,8 25,0 10,7 38,0 Chrysler 77,3 70,0 42,4 26,6 17,5 6,0 40,0 Landrover 65,8 55,6 44,4 37,2 34,0 16,5 42,3 Rover 66,9 60,8 54,4 46,5 53,3 25,0 51,2 Saab 85,6 65,7 63,4 61,6 46,3 19,4 57,0 Die Ergebnisse der Pannenstatistik stärken die Position der deutschen Automobilhersteller. Ein Teil der neuen Qualitäts-Ergebnisse ist dabei darauf zurück zu führen, dass erstmals auch die Pannen der neuen Fahrzeuge im ADAC-AutoMarxX berücksichtigt werden. Die vorstehende Tabelle zeigt hierzu Details. 4

5 So hatten Toyotas, die 2003 neu in den Markt gekommen sind, im Schnitt 1,6 Liegenbleiber, während bei Audi nur 1,2 Fahrzeuge des Baujahrs 2003 auf der Straße mit Pannen liegen blieben. Audi spielt das Qualitäts-Thema unter den Deutschen am besten. Das zeigt die vorstehende Tabelle. Einziges Audi-Problem sind die älteren Fahrzeuge. Da ist man mit 22 Pannen bei Fahrzeugen des Baujahrs 1998 und 18,4 Pannen des Baujahres 1999 doch noch weit von Toyota weg. Die Tabelle zeigt auch das Porsche-Problem. Neue Porsche bleiben zwei bis dreimal so oft liegen wie Audis, BMWs oder VWs. Damit zeichnet sich ein Trend ab, den wir in den nächsten Jahren nach unserer Einschätzung sich weiter entwickeln sehen werden. Porsche wird in den Folgejahren eher in der Qualität weiter verlieren, während der Rest der Deutschen besser wird. Mit 5,2 Pannen auf Fahrzeuge des Baujahrs 2003 schneidet Porsche schlechter ab als Opel, die mit 4,4 Pannen pro Fahrzeugen einen wichtigen Schritt nach vorne machen. Die Arbeit des Forster-Teams ist in der Pannenstatistik zu sehen. Auch bei Chrysler scheint sich langsam die Arbeit von Zetsche in der Qualität auszuwirken. Mit 6 Pannen auf Fahrzeuge des Baujahrs 2003 macht Chrysler einen Sprung nach vorne. Das Problem bleibt allerdings bei den älteren Fahrzeugen. Fazit: Fahrzeug-Qualität ist entscheidend für Markterfolg. Unsere neuen Daten zeigen, dass Toyota in seinem Qualitätsvorsprung eingeholt wird. Audi ist dabei am dichtesten beim früheren Qualitäts-Champion. Porsche ist der große Verlierer bei der Langzeit-Fahrzeug-Qualität, gemessen an Liegenbleibern. Die Daten stärken nach unserer Einschätzung die Marktposition der deutschen Autohersteller. Neue Erhebungsdaten: Fahrzeug-Restwerte Ebenfalls neu erhoben wurden die Fahrzeug-Restwerte von über Fahrzeug- Modellen in Deutschland, die systematisch auf nebene hochgerechnet wurden. Die Restwerte sind ein zentraler Indikator für die Wertstabilität der Fahrzeuge einer. Die nachstehende Tabelle zeigt die neuen Restwerte im Mai Es fällt auf, dass sich die Restwerte der einzelnen n immer stärker aufeinander zu bewegen. Ähnlich wie im Punkte Qualität werden die nabstände kleiner. Noch etwas Weiteres fällt im neuen ADAC-AutoMarxX auf. Porsche verliert nicht nur bei der Qualität, sondern auch bei den Restwerten. Von einem Wertverlust von nur 33,93% nach vier Jahren und km im Jahr 2002 hat sich der Wertverlust des Durchschnitts-Porsche auf 38,67% hochgeschaukelt. Auch hier gehen wir davon aus, dass der Trend im Wertverlust auch nächstes Jahr weitergeht und dann der Boxster zur weiteren Verschlechterung der Porsche Restwerte beiträgt. Allerdings: Noch steht Porsche hier auf dem ersten Platz. Aber die Volumenausdehnung der letzten Jahre bei Porsche spiegelt sich Stück für Stück auch in den schlechteren Restwerten wider. n-trends durch Rückrufe belastet Auch im neuen ADAC-AutoMarxX belasten neun Rückrufaktionen von Herstellern in den letzten drei Monaten die nbilanz. Folgende n waren damit konfron- 5

6 tiert: Audi (A4, A8 Rückruf Vorderachse), Jaguar (Rückruf XJ/XK Getriebesteuergerät), Landrover (Rückruf Discovery ABS), Mazda (Rückruf RX8 Getriebeverkleidung), Mercedes (Rückruf SL, E-Klasse wegen SBC-Bremse), Porsche (Rückruf Cayenne Kabelproblem), Renault (Rückruf Espace Zuheizer), VW (Rückruf Passt Vorderachse), Volvo (Rückruf V40 Benzindichtung). Restwerte im neuen AutoMarxX (Wertverlust nach 4 Jahren und km) aktuell Wertverlust in % Stand Mai 2004 Wertverlust in % Stand Mai 2003 Wertverlust in % Stand Mai PORSCHE 38,67 36,34 33,93 2 MERCEDES 43,61 43,17 43,11 3 Smart 43,77 43,41 41,02 4 Land Rover 44,26 42,08 5 AUDI 44,49 44,17 41,42 6 BMW 45,10 43,98 43,36 7 Volkswagen 45,58 45,20 42,27 8 MAZDA 45,88 46,23 48,88 9 VOLVO 46,22 47,84 46,51 10 TOYOTA 46,26 46,77 49,33 11 PEUGEOT 46,53 47,76 49,22 12 SKODA 46,88 48,30 49,04 13 MITSUBISHI 46,98 47,16 50,36 14 SAAB 47,05 47,75 47,69 15 ROVER 47,39 56,41 59,47 16 SEAT 47,40 49,83 50,29 17 HONDA 47,72 48,38 50,15 18 SUBARU 47,79 48,44 51,60 19 RENAULT 47,80 47,16 47,44 20 CITROEN 48,34 50,15 50,71 21 ALFA ROMEO 48,57 48,12 48,59 22 NISSAN 48,78 49,95 50,02 23 SUZUKI 48,91 48,95 50,23 24 LANCIA 49,27 51,72 53,16 25 OPEL 50,10 51,88 51,68 26 FORD 50,55 49,07 52,78 27 JAGUAR 50,86 49,02 49,28 28 DAIHATSU 50,99 50,88 51,95 29 CHRYSLER 51,17 52,26 49,89 30 FIAT 51,56 51,22 50,92 31 HYUNDAI 53,09 57,03 57,98 32 KIA 54,58 59,78 64,51 33 DAEWOO 55,26 57,66 61,17 6

7 Fazit: Der neue ADAC-AutoMarxX zeigt, dass die Autobranche ein Sektor mit Bewegung ist. In den wichtigen Kriterien Fahrzeug-Qualität und Fahrzeug-Wertstabilität bewegen sich die Hersteller aufeinander zu: Die Abstände schrumpfen. Es schrumpfen aber nicht nur die Abstände in der Qualität, sondern auch in der nstärke. Importeure wie Toyota gehen mit großen Werbeinvesitionen in den deutschen Automarkt und rücken den großen deutschen Automarken immer stärker auf den Pelz. Der ADAC-AutoMarxX macht diesen Vorgang mit seiner Datenfülle und seinen Bewegungen transparent. 7

8 Anhang 1. So funktioniert der ADAC-AutoMarxX Alle sechs Monate werden vom CAR im Auftrag des ADAC wesentliche Daten des Automarktes erfasst, ausgewertet und in der nachstehenden Form zu dem Index ADAC-AutoMarxX zusammengestellt. AutoMarxX im im Überblick 20 % 10 % 10 % 30 % 10 % 10 % 10 % n-image n-image Markt- Markt- Kundenzufriedenheit Kundenzufriedenheit Produkt- Produkt- Fzg. Qualität Fzg. Qualität Unternehmens- Unternehmens- Trend- Trend- Technik Technik Trend- Trend- Image- Befragung (PKW-Monitor) Zulassungen: 6-Monats- Ranking absolut Kunden- Zufriedenheit (motorwelt) ADAC-Autotest Technik Umsatzrendite bzw. Hersteller Technik-Tops Experten-Panel n Tops + Flops Experten-Panel Restwerte Zulassungen: Änderung Vj 6 Monatsvgl. ADAC-Autotest Ökonomie Media- Spendings TÜV- Report Werbewirkung Pannen- Statistik 8

9 2. Die aktuellen Detail-Ergebnistabelle Die aktuellen Detail-Tabellen werden vom CAR und ADAC in über 60 Charts auf der Homepage des CAR sowie bei zum Download zur Verfügung gestellt. Nachstehend die Übersichts-Tabelle zu den Ergebnissen, so wie sie auch in der ADAC motorwelt abgedruckt wird n- Image Markt- Kunden - Zufriedenheit Produkt- Trend- Technik Trend- Unterneh mens- Ge- samt- Note 1 Merced. 1,99 o 3,71 o 2,14 o 1,38 o 1,24 o 3,67-3,11-2,20 2 BMW 2,33 o 3,92 + 1,59 o 1,88-1,82-2,00-2,61-2,22 3 Toyota 3,54 + 4,24 + 1,18 o 1,85 + 1,00 o 1,00 o 2,52 + 2,26 4 Porsche 2,88 o 4,67-1,53 o 1,35 o 3,00 + 3,50-1,00 o 2,35 5 Audi 2,50 o 4,10-1,88 o 1,67 o 2,06-2,33-3,31-2,37 6 VW 2,57 o 2,86 o 2,09 o 1,69 + 2,53 o 4,33-3,73-2,58 7 Honda 4,16 o 4,66 + 1,34 o 2,38-1,47 + 2,67-2,62-2,82 8 Nissan 4,25-4,64 + 1,46 o 2,55 + 1,71 + 2,50 + 2,00 o 2,85 9 Peugeot 3,65 + 4,56-1,77 o 2,80-2,65-1,17 o 3,27 o 2,91 10 Mazda 3,82 o 4,56 + 1,42 o 2,02 + 2,18 + 3,67-3,66 + 2,92 11 Skoda 4,10 + 4,52 + 1,68 o 2,06 o 2,88 o 2,50-3,73-2,97 12 Subaru 4,38-4,72 + 1,30 o 2,69-2,53-2,17 + 3,11 + 3,07 13 Smart 3,78 + 4,65 + 2,04 o 1,92-3,00-4,67 + 3,11-3,08 14 Opel 3,77-3,93-1,94 o 2,37 + 2,18 o 3,83 + 4,33-3,09 15 Volvo 3,57 + 4,68 + 1,59 o 2,31 + 3,00 + 4,17-3,85 o 3,13 16 Ford 3,78-4,23 + 1,82 o 2,42-2,41 + 4,00 + 4,11 + 3,14 17 Seat 4,21 + 4,60 + 1,83 o 2,44 + 3,00-3,00 + 3,31 o 3,15 17 Renault 3,67-4,29 o 1,86 o 2,75 + 2,65-3,83-3,33 + 3,15 19 Mitsub. 4,18-4,81-1,49 o 3,03-2,18-2,17 + 3,83 + 3,19 20 Citroen 4,01-4,73-1,65 o 2,91 o 2,76-3,50 + 3,27 o 3,27 21 Saab 4,18 + 4,75 + 1,57 o 2,69-3,00 + 3,33 + 3,71 + 3,28 22 Hyundai 4,73-4,62-1,59 o 3,25-2,53 + 2,67 + 2,40 + 3,30 23 Jaguar 4,27-4,85 + 1,62 o 2,59 + 2,53 + 4,00 o 3,85 o 3,32 24 Lancia 4,44 + 5,00 o 1,71 o 2,89 + 2,88 o 2,17 + 4,19 + 3,35 25 Daihatsu 4,61-4,65 + 1,59 o 3,02-3,00 + 3,00 + 3,61 + 3,42 25 Alfa 4,02-4,83-1,86 o 3,65 o 3,00-1,33 + 4,19 + 3,42 27 Daewoo 4,62-2,95 o 1,71 o 3,73 o 3,00 + 2,67 + 3,71 + 3,45 28 Fiat 4,43-4,70 + 2,07 o 3,11 + 2,53 o 3,00 + 4,19 + 3,47 29 Suzuki 4,46-4,81-1,52 o 3,34-3,00 + 3,33 + 3,72 + 3,53 30 KIA 4,80 o 4,74-1,66 o 3,71-3,00 + 3,83 o 2,87 o 3,68 31 Rover 4,34 + 4,76-1,88 o 3,70 + 3,00 + 3,00 + 5,00 o 3,74 32 Land Rover 4,00 + 4,79 + 2,32 o 4,29 o 2,88 + 4,00 + 3,85 o 3,87 33 Chrysler 4,49-4,92-1,98 o 4,01 o 2,76-5,00-4,13-3,98 9

Der ADAC AutoMarxX im Juni 2011

Der ADAC AutoMarxX im Juni 2011 Dipl.-Wirt. Ing. Marcus Krüger,, München Thomas Kroher,, München Der AutoMarxX im Juni 2011 Die Ergebnis - Übersicht Motorwelt 1 AutoMarxX 10 % 10 % 15 % 30 % 15 % 20 % Image- Befragung (PKW-Monitor) 6-Monats-

Mehr

Zentrale Variable: Qualität

Zentrale Variable: Qualität GM-Europe Media Workshop Rüsselsheim 6. Juli 2005 Zentrale Variable: Qualität Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer CAR - Center Automotive Research - FH Gelsenkirchen Geschäftsführer B&D-Forecast GmbH - Leverkusen

Mehr

Anwendungsliste.

Anwendungsliste. Anwendungsliste www.sportiva-felgen.de Inhaltsverzeichnis Alfa Romeo 2 Audi 3 Bentley 28 BMW 28 Cadillac 37 Chevrolet 37 Chrysler 39 Citroen 42 Dacia 42 Daihatsu 44 Dodge 44 Fiat 45 Ford 47 Honda 62 Hyundai

Mehr

Involvement-Index 2017 Über welche Automarken wird am meisten gesprochen?

Involvement-Index 2017 Über welche Automarken wird am meisten gesprochen? Über welche Automarken wird am meisten gesprochen? Projektteam Testentwicklung c/o Rüdiger Hossiep Ruhr-Universität Bochum Fakultät für Psychologie GAFO 04/979 Universitätsstraße 150 44780 Bochum bip@rub.de

Mehr

Automarkenstudie. Juni 2016

Automarkenstudie. Juni 2016 Automarkenstudie Marken und Modelle nach Geschlecht des Versicherungsnehmers, Angaben zu Punkten in Flensburg und Angaben zu regulierten Kfz-Haftpflichtschäden Juni 2016 CHECK24 2016 Agenda 1 Zusammenfassung

Mehr

ADAC AutoMarxX Juni 2012

ADAC AutoMarxX Juni 2012 ADAC AutoMarxX Juni 2012 11. Mai 2012 www.adac.de ADAC ADAC AutoMarxX 10 % 10 % 15 % 30 % 15 % 20 % n-image n-image Markt-Stärke Markt-Stärke Produkt-Stärke Produkt-Stärke Fzg. Qualität Fzg. Qualität Umwelt

Mehr

SÜDRAD Alcar Kronprinz

SÜDRAD Alcar Kronprinz 12 07 11 0840 DA512002 Daihatsu 13 13 04 4670 5595A VW 13 17 05 3270 VO513001 VW 13 19 04 4460 5592C Chevrolet/Opel 13 26 01 2840 FO513004 Ford 13 27 01 3890 FO513005 Ford 13 27 02 3885 FO513007 Ford 13

Mehr

IFL-technische Mitteilung Nr. 16/2014 vom

IFL-technische Mitteilung Nr. 16/2014 vom Interessengemeinschaft für Fahrzeugtechnik und Lackierung e. V. Institution zur Grundlagenforschung und Zeiterfassung für Karosserie-, Lackier- und Fahrzeugtechnik IFL-technische Mitteilung Nr. 16/2014

Mehr

Markenübersicht Innovation Group Parts

Markenübersicht Innovation Group Parts Alfa Romeo Dirkes GmbH 17 % keine keine Wenn nicht Lagervorrätig Lieferzeit: Bestelltag + 2 Werktage Alfa Romeo Autohaus Cöster GmbH 17% keine keine Wenn nicht Lagervorrätig Lieferzeit: Bestelltag + 2

Mehr

Markenübersicht Innovation Group Parts

Markenübersicht Innovation Group Parts Alfa Romeo Dirkes GmbH 17 % keine keine Wenn nicht Lagervorrätig Lieferzeit: Bestelltag + 2 Alfa Romeo Autohaus Cöster GmbH 17% keine keine Wenn nicht Lagervorrätig Lieferzeit: Bestelltag + 2 Alfa Romeo

Mehr

allensbacher berichte

allensbacher berichte allensbacher berichte Institut für Demoskopie Allensbach 000 / Nr. 4 AUTO - MARKENWÜNSCHE UND WIRKLICHKEIT Einstellung zum Auto: Männer und Frauen unterscheiden sich Allensbach am Bodensee, Ende November

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Juli Quelle: Heidelberg,

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Juli Quelle: Heidelberg, IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Juli 2009 Quelle: Heidelberg, 28.08.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

Kraftfahrzeuge. Quelle: AWA Vorfilter: Gesamt ( ungew. Fälle, gew. Fälle - 100,0% - 70,09 Mio) Reichweite Zus. Reichweite. Zus.

Kraftfahrzeuge. Quelle: AWA Vorfilter: Gesamt ( ungew. Fälle, gew. Fälle - 100,0% - 70,09 Mio) Reichweite Zus. Reichweite. Zus. Quelle: AWA 2017 Vorfilter: Gesamt (23.356 ungew. Fälle, 23.356 gew. Fälle - 100,0% - 70,09 Mio) Kraftfahrzeuge Basis (Deutschland) Reichweite Zus. Reichweite % Mio % Index % Mio Gruppe Mein EigenHeim

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen April Quelle: Heidelberg,

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen April Quelle: Heidelberg, IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen April 2009 Quelle: Heidelberg, 12.05.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

Flottenverbrauch (1989 2012)

Flottenverbrauch (1989 2012) Grundlagen und Vergleichsmethodik Die Vereinigung Schweizerischer Automobilimporteure auto-schweiz ermittelt jeweils den Durchschnittsverbrauch der jährlich verkauften Personenwagen genannt Flottenverbrauch.

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009. Quelle: Heidelberg, 30.12.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009. Quelle: Heidelberg, 30.12. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen November 2009 Quelle: Heidelberg, 30.12.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel.

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009. Quelle: Heidelberg, 20.11. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Oktober 2009 Quelle: Heidelberg, 20.11.2009 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AW A Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AW A 2017 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Autos, Autotests (s.s. 124) Interessiert mich

Mehr

Markenübersicht GAS Konditionen und Lieferzeiten

Markenübersicht GAS Konditionen und Lieferzeiten Konditionen und Lieferzeiten Rabatt Ausnahmen/Besonderheiten Rabatte Lieferkosten Bestellung bis Lieferzeit* Alfa Romeo 10% keine keine 14:30 wenn nicht lagervorrätig bis zu 3 Werktage Audi bis 38% s.

Mehr

Programm 2015. www.facebook.com/asatectuningwheels. www.tec-wheels.de

Programm 2015. www.facebook.com/asatectuningwheels. www.tec-wheels.de TEC Programm 2015 www.facebook.com/asatectuningwheels www.tec-wheels.de 2 TEC AS1 Kristall-Silber AS1 - Design und Eleganz Das neue Rad überzeugt neben Design und Eleganz in Erstausrüster-Qualität besonders

Mehr

Frontscheinwerfer siehe ID: xxxxxxxxxx

Frontscheinwerfer siehe ID: xxxxxxxxxx Frontscheinwerfer siehe ID: xxxxxxxxxx DC 83GG0110 Datenblatt FS 1 DC 93GN0436 Datenblatt FS 2 Ford 93GG0303 Datenblatt FS 3 Ford 93GG0304 Datenblatt FS 4 Mazda 93GG0303 Datenblatt FS 5 Opel 83GG0128 Datenblatt

Mehr

Verschluss-Schrauben und Dichtringe

Verschluss-Schrauben und Dichtringe Verschluss-Schrauben und Dichtringe BEFESTIGUNGSLÖSUNGEN VOM SPEZIALISTEN Wir sind seit 1975 auf Befestigungen aus Kunststoff, Metall und Federstahl spezialisiert und beliefern weltweit die Zulieferer

Mehr

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010. Quelle: Heidelberg, 09.02.

IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010. Quelle: Heidelberg, 09.02. IMPULSE AUTO INSIGHTS. Aktuelles, Wissenswertes, Besonderheiten zum deutschen Pkw Markt. Zulassungen Januar 2010 Quelle: Heidelberg, 09.02.2010 In der Aue 4 Postfach 25 12 63 D-69118 Heidelberg Tel. +49

Mehr

Auszug AWA 2011 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2011 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2011 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Autos, Autotests (s.s.

Mehr

I n s t i t u t f ü r D e m o s k o p i e A l l e n s b a c h. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH

I n s t i t u t f ü r D e m o s k o p i e A l l e n s b a c h. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH I n s t i t u t f ü r D e m o s k o p i e A l l e n s b a c h Auszug AWA 2014 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Informationsinteresse: Autos, Autotests (s.s. 137) Interessiert mich

Mehr

Quelle: AWA Vorfilter: Gesamt ( ungew. Fälle, gew. Fälle - 100,0% - 69,56 Mio) Reichweite Zus. 100,0 69, ,9 2,

Quelle: AWA Vorfilter: Gesamt ( ungew. Fälle, gew. Fälle - 100,0% - 69,56 Mio) Reichweite Zus. 100,0 69, ,9 2, Quelle: AWA 2016 Vorfilter: Gesamt (23.854 ungew. Fälle, 23.854 gew. Fälle - 100,0% - 69,56 Mio) Kraftfahrzeuge Basis Informationsinteresse Autos, Autotests: Interessiert insgesamt Autos, Autotests: Besonders

Mehr

Auszug AWA 2013 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2013 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2013 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Autos, Autotests (s.s.

Mehr

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download

INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH. Auszug AWA Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH. Download INSTITUT FÜR DEMOSKOPIE ALLENSBACH Auszug AWA 2016 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www.awa-online.de Informationsinteresse: Autos, Autotests (s.s. 133) Interessiert mich

Mehr

Auszug AWA 2012 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2012 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2012 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Autos, Autotests (s.s.

Mehr

Anhang. Anhang 1: Bruttoproduktionswerte der deutschen Automobilindustrie

Anhang. Anhang 1: Bruttoproduktionswerte der deutschen Automobilindustrie 327 Anhang Anhang 1: Bruttoproduktionswerte der deutschen Automobilindustrie 1963... 331 Anhang 2: Anhang 3: Anteil der Pkw- und -Hersteller am Bruttoproduktionswert der deutschen Automobilindustrie 1963...

Mehr

Gillet motorsport. Neuheiten 2006! VK-Preisliste "WRD" 01/2006. NEU! Alle Preise inklusiv Luftfracht Japan-Deutschland!

Gillet motorsport. Neuheiten 2006! VK-Preisliste WRD 01/2006. NEU! Alle Preise inklusiv Luftfracht Japan-Deutschland! Neuheiten 2006! VK-Preisliste "WRD" 01/2006 18" Mesh II, Orden, Waffe, Herzog Chrom Preis / Stück 7,5 x 18 796,00 8 x 18 808,00 8,5 x 18 819,00 9 x 18 831,00 9,5 x 18 843,00 10 x 18 854,00 10,5 x 18 866,00

Mehr

Kodierbogen zum PS Inhaltsanalyse

Kodierbogen zum PS Inhaltsanalyse Kodierbogen zum PS Inhaltsanalyse F1 F2 F3 Nummer des bearbeiteten Kodierbogens (zutreffendes ankreuzen): Matrikelnummer: Name des Printmediums: F4 Art des Printmediums: Wochenzeitung Magazin F5 Erscheinungsdatum:

Mehr

Kraftfahrzeuge. Quelle: AWA 2015. Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio)

Kraftfahrzeuge. Quelle: AWA 2015. Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio) Quelle: AWA 2015 Vorfilter: Gesamt (25.140 ungew. Fälle, 25.140 gew. Fälle - 100,0% - 69,24 Mio) Kraftfahrzeuge Gesamt 100,0 69,24 100 100 3,0 2,07 100 100 Informationsinteresse Autos, Autotests Interessiert

Mehr

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden seit 2011

CHECK24-Autokreditatlas. Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden seit 2011 CHECK24-Autokreditatlas Analyse der Autokredit-Anfragen aller CHECK24-Kunden seit 2011 Stand: August 2012 CHECK24 2012 Agenda 1. Methodik 2. Zusammenfassung 3. Kredit, Zinssatz und Einkommen nach Bundesländern

Mehr

Elring-Service. Dichtungen, Dichtungssätze und Serviceteile in Erstausrüstungs-Qualität

Elring-Service. Dichtungen, Dichtungssätze und Serviceteile in Erstausrüstungs-Qualität Elring-Service Dichtungen, Dichtungssätze und Serviceteile in Erstausrüstungs-Qualität Elring-Qualität weltweit führend Elring-Ersatzteile kommen von der ElringKlinger AG, dem führenden Entwicklungspartner

Mehr

Gesamtstückzahl der von den TÜV geprüften Fahrzeuge 8,11 Mio 7,78 Mio. Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 20,0 % 19,7 %

Gesamtstückzahl der von den TÜV geprüften Fahrzeuge 8,11 Mio 7,78 Mio. Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 20,0 % 19,7 % TÜV Report 2013 / Zahlen 1. Allgemein / Mängel 2013 2012 Gesamtstückzahl der von den TÜV geprüften Fahrzeuge 8,11 Mio 7,78 Mio Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 20,0 % 19,7 % Quote der

Mehr

Kann ihr. Fahrzeug auch. Komfortblinken????

Kann ihr. Fahrzeug auch. Komfortblinken???? Kann ihr Fahrzeug auch Komfortblinken???? Nachrüstsatz hier erhältlich!! Stand: 23.03.2011 Einbauinformationen für folgende Fahrzeuge liegen uns vor: Alfa Romeo 156, Baujahr 2004 Alfa 166, Baujahr 1999

Mehr

Studie von J.D. Power: Mercedes-Benz erzielt höchste Fahrerzufriedenheit im Premiumsegment Mazda führt die Volumenmarken an

Studie von J.D. Power: Mercedes-Benz erzielt höchste Fahrerzufriedenheit im Premiumsegment Mazda führt die Volumenmarken an Pressemitteilung Studie von : Mercedes-Benz erzielt höchste Fahrerzufriedenheit im Premiumsegment Mazda führt die Volumenmarken an Hohe Zufriedenheitswerte beim Service bewegen Kunden dazu, weitere Serviceleistungen

Mehr

Essen in einer aktuellen Studie.

Essen in einer aktuellen Studie. 28.09.2010 VW baut Marktführerschaft in Deutschland aus Volkswagen(VW) bleibt die unangefochtene Nummer 1 in Deutschland. Der Wolfsburger Automobilkonzern wird seinen Marktanteil ín diesem Jahr auf 22

Mehr

Für viele Fahrzeuge ungeeignet

Für viele Fahrzeuge ungeeignet Neue Benzinsorte in Deutschland Für viele Fahrzeuge ungeeignet Seit dem 1. Januar 2011 bieten Tankstellen in Deutschland eine neue Benzinsorte mit der Bezeichnung E10 an. In Frankreich ist der Treibstoff

Mehr

Deutsche Version and English version. Die VIN-Abfrage über SilverDAT

Deutsche Version and English version. Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Abk. FIN, im Englischen VIN) ist die international genormte, 17-stellige Nummer, mit der ein Kraftfahrzeug eindeutig identifizierbar

Mehr

Deutsche Version and English version. Die VIN-Abfrage über SilverDAT

Deutsche Version and English version. Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Abk. FIN, im Englischen VIN) ist die international genormte, 17-stellige Nummer, mit der ein Kraftfahrzeug eindeutig identifizierbar

Mehr

Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell des Fahrzeugs (1/5)

Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell des Fahrzeugs (1/5) Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell des Fahrzeugs (1/5) 1 SKODA Superb Kombi 17.356 2 HYUNDAI i40 Kombi 16.841 3 VOLVO XC60 Geländewagen / SUV 15.827 4 SEAT Leon Kombi 15.764 5 VW Golf VII Kombi 15.717

Mehr

Auszug AWA 2015 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de

Auszug AWA 2015 CODEBUCH. Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse. Download www. awa-online.de I N S T I T U T F Ü R D E M O S K O P I E A L L E N S B A C H Auszug AWA 2015 Allensbacher Marktanalyse Werbeträgeranalyse CODEBUCH Download www. awa-online.de Informationsinteresse: Autos, Autotests (s.s.

Mehr

Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft

Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft Pressemitteilung der Versicherungswirtschaft 18.10.2012. Autodiebstahl 2011: Kaum noch Anstieg der Pkw-Diebstähle - Deutlicher Rückgang der Diebstähle in einigen Großstädten - Neue Fahrzeuge weniger gestohlen

Mehr

Eagle Calcium. Hochwertige Starterbatterie. Erstausrüsterqualität nach den Standarts von BMW und VW

Eagle Calcium. Hochwertige Starterbatterie. Erstausrüsterqualität nach den Standarts von BMW und VW Eagle Calcium Hochwertige Starterbatterie. Erstausrüsterqualität nach den Standarts von BMW und VW Batterie-Typ Säntis- oder (V) Kapazität Kälte- Schaltung An- Max. Max. Max. Max. Batterie- Boden- T N

Mehr

Frankfurt/Main (dpa) - Die Zeiten für Neuwagenkäufer werden härter: Auf dem deutschen Automarkt sinken die Rabatte weiter.

Frankfurt/Main (dpa) - Die Zeiten für Neuwagenkäufer werden härter: Auf dem deutschen Automarkt sinken die Rabatte weiter. 29.12.2010 AUTO Schlechte Zeiten für Autokäufer: Rabatte auf Rückzug Frankfurt/Main (dpa) - Die Zeiten für Neuwagenkäufer werden härter: Auf dem deutschen Automarkt sinken die Rabatte weiter. Nach einer

Mehr

WILLHABEN MOTORNETZWERK Starke Marken unter einem Dach

WILLHABEN MOTORNETZWERK Starke Marken unter einem Dach WILLHABEN MOTORNETZWERK Starke Marken unter einem Dach WILLHABEN.AT Technologie und internationale Expertise Weltweit führender Anbieter für Kleinanzeigenportale 7.000 Mitarbeiter in 29 Ländern Starker

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex März 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex März 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex März 2013 Flamatt 08.04.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni Flamatt

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni Flamatt Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Juni 212 Flamatt 18.7.212 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

Familienauto des Jahres 2014 Wahlergebnisse Seite 1 von 8

Familienauto des Jahres 2014 Wahlergebnisse Seite 1 von 8 Wahl A: bis 15.000 Euro ----------------------- Skoda Roomster 19,4 Skoda Fabia Combi 12,9 Seat Ibiza ST 12,6 Renault Clio Grandtour 10,4 Dacia Duster 8,9 Dacia Lodgy 7,8 Nissan Note 4,6 Hyundai ix20 4,4

Mehr

Presseinformation Sperrfrist: , 10:00 Uhr

Presseinformation Sperrfrist: , 10:00 Uhr 05.11.2014 Presseinformation Sperrfrist: 05.11.2014, 10:00 Uhr Weltmeister. Deutsche Hersteller im TÜV-Report 2015 auf den vordersten Rängen Der Mercedes SLK ist Sieger des TÜV-Report 2015; ausschließlich

Mehr

ALU www.magma-wheels.com rad KATALoG FrÜHJAHr 2012 Kronprinz GmbH Weyerstr. 112 114 DESiGnS. GrÖSSEn. FAHrzEUGE. 42697 Solingen

ALU www.magma-wheels.com rad KATALoG FrÜHJAHr 2012 Kronprinz GmbH Weyerstr. 112 114 DESiGnS. GrÖSSEn. FAHrzEUGE. 42697 Solingen ALU RAD KATALOG FRÜHJAHR 2012 DESIGNS. GRÖSSEN. FAHRZEUGE. lavaschwarz-poliert 6J 14H2 6J 1H2 7J EH2+ 8J EH2+ 8J EH2+ lavaschwarz-poliert 6 14H2 6 1H2 7 1H2 6, H2 7 H2 7, H2 8 H2 SUV 8 H2 SUV 8, H2 SUV

Mehr

Lochkreis Fahrzeug Nabe Zentrierring Maße Befestigung

Lochkreis Fahrzeug Nabe Zentrierring Maße Befestigung 3x112 Nabe 57,1 mm MC ZP - 300 F MMC - Smart 57,1 mm - - Bolzen ZS 7 12 x 1,5 x 24 mm 4x98 Nabe 58,1 mm F1 ZP - 400 F Alfa 155 58,1 mm - - Bolzen ZS 4 12 x 1,25 x 30 mm ZP - 402 F Alfa, Fiat, Lancia, Seat

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012. Flamatt 07.01.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012. Flamatt 07.01.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Dezember 2012 Flamatt 07.01.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge

Mehr

In Verkehr gesetzte neue Motorfahrzeuge 1993

In Verkehr gesetzte neue Motorfahrzeuge 1993 Fürstentum Liechtenstein Statistische Information In Verkehr gesetzte neue Motorfahrzeuge 99 Amt für Volkswirtschaft 99 Vaduz Fürstentum Liechtenstein In Verkehr gesetzte neue Motorfahrzeuge 99 Inhaltsverzeichnis

Mehr

Kann ihr. Fahrzeug auch. Komfortblinken????

Kann ihr. Fahrzeug auch. Komfortblinken???? Kann ihr Fahrzeug auch Komfortblinken???? Nachrüstsatz hier erhältlich!! Stand: 20.12.2016 Einbauinformationen für folgende Fahrzeuge liegen uns vor: Alfa Romeo 147, Baujahr 2000-2004 Alfa Romeo 147, Baujahr

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Juni 2013. Flamatt 08.04.2013. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Juni 2013 Flamatt 08.04.2013 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge Preis

Mehr

TECHNISCHE UNTERSTÜTZUNG FÜR KUNDEN

TECHNISCHE UNTERSTÜTZUNG FÜR KUNDEN Global Player TECHNISCHE UNTERSTÜTZUNG FÜR KUNDEN GERMANY Engine Lab. in Headquarters Engine Lab. in Komaki Plant DETROIT JAPAN Technical Center in Europe Technical Center of Detroit in U.S.A. BRAZIL Engine

Mehr

Neuzulassungen 2015 nach Fahrzeugarten Absolut und Veränderung zum Jahr 2014

Neuzulassungen 2015 nach Fahrzeugarten Absolut und Veränderung zum Jahr 2014 Neuzulassungen 2015 nach Fahrzeugarten Tabelle 1 Fahrzeugart 2015 2014 Veränderung Anteil Anteil Personenkraftwagen 308.555 71,4 76,9 303.318 71,4 76,7 1,7 davon Benzin inkl. Flex-Fuel 122.832. 39,8 126.503.

Mehr

Automarken im Mediamix

Automarken im Mediamix Automarken im Mediamix Welle: 2011 Branche: Automarken Erhebungszeitraum: 11. 22. Oktober 2011 Panel: n = 750 Erhebung: Aufbereitung und Koordination: Marketagent.com TMC The Media Consultants Nina Korenzhan

Mehr

NEWSLETTER. Januar 2015. www.auto-institut.de. AutomotivePERFORMANCE Rückruf-Studie. AutomotiveINNOVATIONS CO 2 -Studie

NEWSLETTER. Januar 2015. www.auto-institut.de. AutomotivePERFORMANCE Rückruf-Studie. AutomotiveINNOVATIONS CO 2 -Studie NEWSLETTER Januar 2015 AutomotivePERFORMANCE Rückruf-Studie AutomotiveINNOVATIONS CO 2 -Studie Vergleich: Volumenmarken in Deutschland Quelle: www.auto-institut.de Rekordniveau: Die Rückrufquote im Referenzmarkt

Mehr

Mercedes-Benz erhält Auszeichnungen für drei Modelle, mehr als jeder andere Autohersteller

Mercedes-Benz erhält Auszeichnungen für drei Modelle, mehr als jeder andere Autohersteller Pressemitteilung J.D. Power and Associates und AUTO TEST Report: Zwei Jahre nach der Abwrackprämie sinkt die Zufriedenheit von Fahrzeughaltern in allen Bereichen ausgenommen den Unterhaltskosten Mercedes-Benz

Mehr

ALUFELGEN RESTPOSTEN Solange Vorrat! Stand laufend aktuell auf

ALUFELGEN RESTPOSTEN Solange Vorrat! Stand laufend aktuell auf * Netto pro Felge inkl. MwSt. Nicht rabattfähig! Lieferung inkl. Befestigungsmaterial & Eignungserklärung. Seite 1 AC Fuji black / front polished / lip polished 8.5x19 35 5x120 395.00 124.00 Z.Bsp. BMW

Mehr

Analyse der Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs

Analyse der Pkw-Fahrleistung. nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Analyse der Pkw-Fahrleistung nach Marke, Modell, Aufbauart und Alter des Fahrzeugs Stand: März 2015 CHECK24 2015 Agenda 1. Zusammenfassung 2. Methodik 3. Pkw-Fahrleistung nach Marke und Modell 4. Pkw-Fahrleistung

Mehr

Presseinformation Sperrfrist: , 10:00 Uhr

Presseinformation Sperrfrist: , 10:00 Uhr Presseinformation Sperrfrist: 17.12.2009, 10:00 Uhr 17.12.2009 TÜV-Report 2010: Mehr Mängelware auf den Straßen Ältere Fahrzeuge in schlechtem Zustand / Porsche 911 bestes Fahrzeug an den Prüfstellen Der

Mehr

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013. Flamatt 10.01.2014. www.autoscout24.ch

Mastertitelformat bearbeiten. AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013. Flamatt 10.01.2014. www.autoscout24.ch Mastertitelformat bearbeiten www.autoscout24.ch AutoScout24 Branchenindex Dezember 2013 Flamatt 10.01.2014 Seite 1 Titel der Präsentation Autor der Präsentation Occasionen nach Aufbauart Anzahl Fahrzeuge

Mehr

BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB

BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB BENCHMARKSTUDIE SOCIAL MEDIA DIE BESTEN 20 AUTOMARKEN IM WEB Faktenkontor GmbH Seite 1 IMPRESSUM Dieses Werk einschließlich aller seiner Teile ist urheberrechtlich geschützt. Jede Verwertung, die nicht

Mehr

Erhebung November 2011

Erhebung November 2011 Mittlere ortsübliche Stundenverrechnungssätze Bei Kfz-Reparaturbetrieben Erhebung November 2011 Im Großraum Aachen-Heinsberg Mittlere ortsübliche Stundenverrechnungssätze Stand: Dezember 2011 Nachdruck,

Mehr

Fahrzeugzulassungen (FZ) Bestand an Kraftfahrzeugen nach Umwelt-Merkmalen 1. Januar 2013

Fahrzeugzulassungen (FZ) Bestand an Kraftfahrzeugen nach Umwelt-Merkmalen 1. Januar 2013 Kraftfahrt- Bundesamt Fahrzeugzulassungen (FZ) Bestand an Kraftfahrzeugen nach Umwelt-Merkmalen 1. Januar 2013 FZ 13 Statistik Nutzerinformation Die Zulassungsstatistiken gehören zu den begehrtesten Informationen

Mehr

Pkw-Neuzulassungen in München 2011 im Vergleich zu 2010 Fast Dreiviertel mehr Neuzulassungen in 2011

Pkw-Neuzulassungen in München 2011 im Vergleich zu 2010 Fast Dreiviertel mehr Neuzulassungen in 2011 Autorin: Adriana Wenzlaff Tabellen und Grafiken: Adriana Wenzlaff Pkw-Neuzulassungen in München 2011 im Vergleich zu 2010 Fast Dreiviertel mehr Neuzulassungen in 2011 2011 gab es über 135 000 Pkw- Neuzulassungen

Mehr

Wir freuen uns auf Sie 35 x in Süddeutschland!

Wir freuen uns auf Sie 35 x in Süddeutschland! Wir bewegen. Wir bewegen. Schwarz, rund, aus Gummi REIFF Reifen und Autotechnik ist der Spezialist für Reifen aller Art. Seit über 100 Jahren steht der Name REIFF für Qualität, Sortiment und Service. Konsequent

Mehr

Umbereifung Winter. Pkw q 4x4 q Van

Umbereifung Winter. Pkw q 4x4 q Van Umbereifung Winter j 2012 2013 Pkw q 4x4 q Van 2 Umbereifung Pkw Winter 2012 2013 Inhalt Hinweise zur Benutzung Hinweise zur Benutzung... 22 Winterreifen von Continental... 23 Bereifungstabellen nach Herstellern:

Mehr

Automarken im Mediamix

Automarken im Mediamix Automarken im Mediamix : Branche: Erhebungszeitraum: Panel: Erhebung: Aufbereitung und Koordination: 2010 Automarken 14. 24. Oktober 2010 n = 750 Marketagent.com TMC The Media Consultants Nina Korenzhan

Mehr

Studie: Jaguar und Mercedes haben älteste Käufer

Studie: Jaguar und Mercedes haben älteste Käufer 15.8.2010 AUTO Studie: Jaguar und Mercedes haben älteste Käufer Duisburg (dpa) - Die Automarken Jaguar und Mercedes haben die ältesten Käufer - dies geht aus einer Studie des Autoforschungszentrums der

Mehr

In Verkehr gesetzte neue Motorfahrzeuge

In Verkehr gesetzte neue Motorfahrzeuge In Verkehr gesetzte neue Motorfahrzeuge Dezember 006 Amt für Volkswirtschaft 990 Vaduz Herausgeber und Vertrieb Amt für Volkswirtschaft, Abteilung Statistik Giessenstrasse LI990 Vaduz Telefon + 6 68 76

Mehr

English attached. Die VIN-Abfrage über SilverDAT

English attached. Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die VIN-Abfrage über SilverDAT Die Fahrzeug-Identifizierungsnummer (Abk. FIN, im Englischen VIN) ist die international genormte, 17-stellige Nummer, mit der ein Kraftfahrzeug identifiziert werden kann.

Mehr

Anforderungsmanagement und Qualität

Anforderungsmanagement und Qualität Anforderungsmanagement und Qualität Prof. Dr.-Ing. Joachim Herrmann Berlin, 27.09.2012 2 Prof. Dr.-Ing. Joachim Herrmann 1971 bis 1998 VOLKSWAGEN-Konzern Führungsaufgaben in Produktion und Qualitätssicherung,

Mehr

Viele Automarken sind regional verwurzelt. Marktanteile aller Automobilmarken nach Bundesländern

Viele Automarken sind regional verwurzelt. Marktanteile aller Automobilmarken nach Bundesländern Viele Automarken sind regional verwurzelt Marktanteile aller Automobilmarken nach Bundesländern Angaben Anteil am PKW-Bestand in % TOP 3 Automarken nach Bundesländern [Bestand] SH 23,9 12,7 9,9 MV 19,5

Mehr

Marken-Absatz-Index Automotive (2008)

Marken-Absatz-Index Automotive (2008) Index Marken-Absatz-Index Automotive (8) Marken-Absatz-Index Automotive (8) Welche Automarke hat die stärkste Vermarktungsperformance und die höchste Wirkungseffizienz? Inhaltsverzeichnis 1 Index im Überblick

Mehr

Diebstahl bei Keyless-Fahrzeugen

Diebstahl bei Keyless-Fahrzeugen Die Diebstahlsicherheit bei Keyless Systemen weist bei vielen Herstellern schwere Lücken auf! Fahrzeuge mit einem Komfort-Schließsystem, oft Keyless genannt, sind deutlich leichter zu stehlen als solche

Mehr

Autokauf im Ausland Januar 2012

Autokauf im Ausland Januar 2012 Autokauf im Ausland Januar 2012 Umfrage-Basics/ Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) _ Instrument: Online-Interviews über die Marketagent.com research Plattform _ Respondenten:

Mehr

Communiqué de presse Pressemitteilung Comunicato Stampa

Communiqué de presse Pressemitteilung Comunicato Stampa Office fédéral de la statistique Bundesamt für Statistik Ufficio federale di statistica Uffizi federal da statistica Service d information Informationsdienst Servizio informazioni Servetsch d infurmaziun

Mehr

Hohe Zahlungsbereitschaft

Hohe Zahlungsbereitschaft E-Journal Marke Neuwagenpreise Hohe Zahlungsbereitschaft für Autos Durchschnittspreis für Neuwagen auf 28 153 Euro gestiegen. Fotos: Unternehmen 67 MARKE Neuwagenpreise Prof. Dr. Ferdinand Dudenhöffer,

Mehr

ABWRACK- PRÄMIE. Gewinner und Verlierer DIE ENDABRECHNUNG 2011

ABWRACK- PRÄMIE. Gewinner und Verlierer DIE ENDABRECHNUNG 2011 ABWRACK- PRÄMIE Gewinner und Verlierer DIE ENDABRECHNUNG 2011 1 Abwrackprämie: Katerstimmung nach dem Boomjahr? Klar ist: 2010 wird ein steiniger Weg, sagte der VDA-Präsident Matthias Wissmann der Süddeutschen

Mehr

KBA Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Januar 2015 nach Marken und Modellreihen

KBA Neuzulassungen von Personenkraftwagen im Januar 2015 nach Marken und Modellreihen KBA Neuzulassungen von Personenkraftwagen im nach Marken und n Jan.- Jan.- Jan.- Jan.- ALFA ROMEO ALFA GIULIETTA 142 71,0 38 90,5 - - - - ALFA MITO 58 29,0 4 9,5 - - - - ZUSAMMEN 200 0,1 42 0,0 - - - -

Mehr

Händlerzufriedenheit Österreich 2016

Händlerzufriedenheit Österreich 2016 Händlerzufriedenheit Österreich 2016 Neutrale Zufriedenheitsmessung der österreichischen Automobilhändler mit ihren Importeuren Für A & W Verlag GmbH Bundesgremium des Fahrzeughandels Bundesinnung der

Mehr

- die Online-Teileplattform für Händler - für Schnäppchenjäger und gegen Überbestände

- die Online-Teileplattform für Händler - für Schnäppchenjäger und gegen Überbestände 2. Tag der LandBauTechnik (Fachkongress für Händler & Handwerker seit 1950) - die Online-Teileplattform für Händler - für Schnäppchenjäger und gegen Überbestände Karl-Heinz Betker Partfarm 22./23. September

Mehr

Eine Analyse des Markterfolgs der 17 globalen Automobilhersteller

Eine Analyse des Markterfolgs der 17 globalen Automobilhersteller Version 1.00 AutomotivePERFORMANCE 2013 Eine Analyse des Markterfolgs der 17 globalen Automobilhersteller Update mit den Daten des Kalenderjahres 2013 Center of Automotive Management (CAM) CAM Working

Mehr

Mela Bruttopreisliste 01.02.2015 - pdf

Mela Bruttopreisliste 01.02.2015 - pdf Mela GmbH Gültigkeit ab 01.02.2015 01 = PKW 02 = LKW, Busse 03 = Land- und Baumaschinen 04 = Stapler 05 = Marine Die angegebenen OE-Nummern dienen ausschließlich Vergleichszwecken. Die angegebenen Pfandpreise

Mehr

GUTACHTEN ZUR ERTEILUNG EINES NACHTRAGS ZUR ABE MURD/N4

GUTACHTEN ZUR ERTEILUNG EINES NACHTRAGS ZUR ABE MURD/N4 TÜV SÜD Automotive GmbH Homologation Räder/Fahrwerk Daimlerstrasse 11 D - 85748 Garching Seite: 1 von 5 GUTACHTEN ZUR ERTEILUNG EINES NACHTRAGS ZUR ABE 46080 366-0484-05-MURD/N4 Antragsteller: Art: Typ:

Mehr

TÜV Report TÜV Report 2012 / Zahlen. Dezember Allgemein / Mängel

TÜV Report TÜV Report 2012 / Zahlen. Dezember Allgemein / Mängel TÜV Report 2012 Dezember 2011 TÜV Report 2012 / Zahlen 1. Allgemein / Mängel 2012 2011 Gesamtstückzahl der geprüften Fahrzeuge 7,78 Mio 7,25 Mio Quote der erheblichen Mängel (alle Altersklassen) 19,7 %

Mehr

Automarken Erhebungszeitraum: Oktober 2012 Panel: n = Aufbereitung und

Automarken Erhebungszeitraum: Oktober 2012 Panel: n = Aufbereitung und Automarken 2012 Branche: Automarken Erhebungszeitraum: 9. 17. Oktober 2012 Panel: n = 1.000 Erhebung: Aufbereitung und Koordination: Marketagent.com TMC The Media Consultants Nina Korenzhan Tel.: +43 1

Mehr

Alfa Romeo. Alfa Romeo Alfa Romeo 147

Alfa Romeo. Alfa Romeo Alfa Romeo 147 Alfa Romeo 146 Alfa Romeo 156 166 Verkleidung links neben Lenkrad abschrauben (Handrad), Abdeckung von unten abziehen, Staubkappe nach rechts wegklappen Verkleidung links neben Lenkrad abziehen und Staubkappe

Mehr

COMPENSATION PARTNER FIRMENWAGENMONITOR

COMPENSATION PARTNER FIRMENWAGENMONITOR FIRMENWAGENMONITOR 2017 EINE EMPIRISCHE UNTERSUCHUNG ÜBER DIE VERBREITUNG VON FIRMENWAGEN NACH BRANCHE, FIRMENGRÖSSE, GEHALTSKLASSE, GESCHLECHT UND MARKE IN DEUTSCHEN UNTERNEHMEN VON COMPENSATION INHALTSVERZEICHNIS

Mehr

Wic i ht h i t g i e Kr K i r t i e t ri r e i n n beim Autokauf

Wic i ht h i t g i e Kr K i r t i e t ri r e i n n beim Autokauf Wichtige Kriterien beim Autokauf Januar 2011 Umfrage-Basics/ Studiensteckbrief: _ Methode: Computer Assisted Web Interviews (CAWI) _ Instrument: Online-Interviews über die Marketagent.com research Plattform

Mehr

Gutachten MURD/N20 zur Erteilung eines Nachtrags zur ABE 43301

Gutachten MURD/N20 zur Erteilung eines Nachtrags zur ABE 43301 Seite: 1 von 6 0. Hinweise Der Verwendungsbereich wurde teilweise erweitert und komplett neu aufgeführt. Die Kennzeichnung des Zubehörsatzes enspricht der Radausführung. I. Übersicht Ausführung Ausführungsbezeichnung

Mehr

Fahrzeugzulassungen (FZ) Bestand an Kraftfahrzeugen nach Umwelt-Merkmalen 1. Januar 2014

Fahrzeugzulassungen (FZ) Bestand an Kraftfahrzeugen nach Umwelt-Merkmalen 1. Januar 2014 Kraftfahrt- Bundesamt Fahrzeugzulassungen (FZ) Bestand an Kraftfahrzeugen nach Umwelt-Merkmalen 1. Januar 2014 FZ 13 Statistik Nutzungshinweis Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) veröffentlicht seine Statistiken

Mehr

Das Zurücksetzen der Serviceintervallanzeige ist ebenso möglich, wenn es vom Hersteller unterstützt wird (LONGLIVE, etc)

Das Zurücksetzen der Serviceintervallanzeige ist ebenso möglich, wenn es vom Hersteller unterstützt wird (LONGLIVE, etc) X-431 AUTOBOOK KFZ Fehlerspeicherauslesegerät für 40 Hersteller Das AUTOBOOK ist ein ideales KFZ Fehlerdiagnosegerät für den Semi-professionellen Anwender, den Hobbyschrauber oder den Gebrauchtwagenhandel.

Mehr

Elektromobilität - Statista-Dossier

Elektromobilität - Statista-Dossier Statista-Dossier Elektromobilität - Statista-Dossier Statista GmbH, Hamburg Elektromobilität - Statista-Dossier Inhaltsverzeichnis Überblick 06 Bestandsentwicklung von Elektroautos weltweit bis 2014 07

Mehr