Leitfaden zu Alf-BanCo 5

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Leitfaden zu Alf-BanCo 5"

Transkript

1 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Wir machen den Weg frei. Leitfaden zu Alf-BanCo 5 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der VR Bank Rhein-Neckar als Serviceleistung bereit gestellt werden. Abweichungen in den Darstellungen obliegen nicht der Verantwortung der VR Bank Rhein-Neckar. Ebenso wird keine Haftung für evtl. entstehende Schäden übernommen.

2 Die wichtigsten Daten zu SEPA im Überblick Kurzportrait Definition Die Single Euro Payments Area (SEPA) ersetzt ab 1. Februar 2014 die bisherigen nationalen Verfahren des Zahlungsverkehrs. SEPA ist ein einheitliches europäisches Zahlungssystem, welches einen schnelleren Geldfluss zwischen den europäischen Banken gewährleisten soll. Merkmal Ein wesentliches Merkmal der SEPA-Produkte ist die Verwendung der Internationalen Bankkontonummer (IBAN) und Bankleitzahl (BIC) für den Zahlungsverkehr. Diese löst Bankleitzahl und die Kontonummer ab. Diese Daten finden Sie ebenfalls auf Ihrem Kontoauszug. Leitfaden Diese Änderung muss in den meisten Onlinebanking-Programmen umgestellt werden, weshalb dieser Leitfaden erstellt wurde.

3 Vor der SEPA-Umstellung Wichtiger Hinweis Wir empfehlen Ihnen dringend, vor Durchführung der Umstellung, eine Datensicherung durchzuführen.

4 SEPA-Umstellung: IBAN & BIC anpassen IBAN & BIC anpassen Sie können nun mit der SEPA-Umstellung beginnen. Dazu müssen die IBAN und die BIC in Ihren Kontodetails erfasst werden.

5 SEPA-Umstellung: IBAN & BIC anpassen - Schritt 1 1a 1b Vergewissern Sie sich in einem ersten Schritt, ob in Ihrer linken Übersichtsleiste der Menüauswahlpunkt Übersichtsseite ausgewählt ist. Klicken Sie als nächstes mit rechtem Mausklick auf das Konto, mit dem Sie am Zahlungsverkehr teilnehmen möchten.

6 SEPA-Umstellung: IBAN & BIC anpassen - Schritt 1 1c Es öffnet sich ein Drop-Down-Menü. Wählen Sie dort bitte mit Einmal-Klick die Auswahloption Kontoverwaltung aus.

7 SEPA-Umstellung: IBAN & BIC anpassen - Schritt 2 2a 2b Im oberen Teil der in Schritt 1c ausgewählten Kontoverwaltungsmaske wird Ihr entsprechendes Konto aufgeführt. Wählen Sie dieses mit Einmal-Klick aus, so dass es schwarz hinterlegt wird. Klicken Sie in einem zweiten Schritt auf die Schaltfläche Ändern in der unteren Menüleiste.

8 SEPA-Umstellung: IBAN & BIC anpassen - Schritt 3 3a 3b Im Pop-up-Fenster Kontodaten ändern werden Ihnen Ihre Konto-Daten angezeigt. Die IBAN und BIC müssen Sie manuell eingeben. Beide Nummern entnehmen Sie bitte Ihren Kontoauszügen. Bestätigen Sie Ihre Eingabe anschließend mit Klick auf die Schaltfläche Ok.

9 SEPA-Umstellung: SEPA-Überweisung - Schritt 4 4a 4b Wählen Sie Ihr gewünschtes Zahlungsverkehrskonto oben über das Drop-Down-Menü aus. Wählen Sie auch den Empfänger. Empfänger, die bereits in Ihrem Adressbuch gespeichert sind, können automatisch eingefügt werden. Im Verwendungszweck stehen Ihnen im SEPA-Zahlungsverkehr nur noch 140 Zeichen zur Verfügung. Umlaute werden zudem nicht mehr unterstützt. Dies soll sich jedoch für den nationalen SEPA-Verkehr wieder ändern.

10 SEPA-Umstellung: SEPA-Überweisung - Schritt 4 4c Um Ihre Empfängerdaten zu pflegen, klicken Sie oben in der Menüleiste auf den Reiter Verwalten. Wählen Sie anschließend aus dem sich öffnenden Drop-Down-Menü die Option Empfänger.

11 SEPA-Umstellung: SEPA-Überweisung - Schritt 4 4d Es öffnet sich die Liste Ihrer bisher erfassten Empfänger. Klicken Sie auf die Auswahl Mehr im unteren Navigationsmenü. Das PopUp-Fenster Empfänger verwalten öffnet sich. Dort können Sie den Punkt Bei allen Empfängern Kontonummer/BLZ in IBAN/BIC umwandeln anklicken. Ihre Empfängerdaten sind nun an den SEPA- Zahlungsverkehr angepasst..

12 SEPA-Umstellung: SEPA-Lastschrift - Schritt 5 Hinweis Bevor Sie Ihr Onlinebanking-Programm für die Durchführung von SEPA-Lastschriften verwenden können, muss zunächst eine Gläubiger-ID beantragt und im Programm hinterlegt werden.

13 SEPA-Umstellung: SEPA-Lastschrift Schritt 5! Zur Ausführung von SEPA-Lastschriften benötigen Sie zuerst eine Gläubiger-ID, die Sie bei der Bundesbank unter beantragen. 5a Um Ihre Gläubiger-ID zu erfassen, wählen Sie bitte in der Seiten-Navigation den Menüpunkt SEPA- Lastschrift aus. Klicken Sie anschließend in der sich öffnenden Erfassungsmaske auf die Option Mehr in der unteren Menüleiste. Wählen Sie im PopUp-Fesnter die Option SEPA- Gläubiger-ID verwalten und erfassen Sie Ihre ID. Unter Zahlungsoptionen können verschiedene Feinheiten der Lastschrift erfasst werden. 5b

14 SEPA-Umstellung: SEPA-Lastschrift Schritt 5 5c In der bereits geöffneten Maske können Sie nun Ihre SEPA-Lastschrift erfassen. Das Konto des Zahlungspflichtigen können Sie bequem über den Pfeil/die Lupe rechts neben der Zeile Name des Zahlungspflichtigen aus der Empfängerverwaltung übernehmen. Bei jeder Lastschrift muss zusätzlich auch die Mandatsreferenz erfasst werden, die dem Zahlungspflichtigen gewährleistet, die Legitimation der Lastschrift zu prüfen. Im Verwendungszweck stehen Ihnen nur noch 140 Zeichen ohne Umlaute zur Verfügung.

15 Vielen Dank für Ihre Mitarbeit! Wichtiger Hinweis Ihr Programm hat nun alle aktuellen Daten, die zur Benutzung des neuen SEPA-Zahlungssystems benötigt werden. Zur Sicherheit bitten wir Sie, jetzt eine Verbindung zur VR Bank Rhein-Neckar aufzubauen. Sollten Sie einen Fehlerhinweis erhalten oder ein anderweitiges Problem feststellen, bitten wir Sie sich mit der Hotline von Alf-BanCo 5 in Verbindung zu setzen!

Leitfaden zu windata professional 8

Leitfaden zu windata professional 8 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Wir machen den Weg frei. Leitfaden zu windata professional 8 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen

Mehr

Leitfaden zu Banking 4i Android

Leitfaden zu Banking 4i Android Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Banking 4i Android Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese

Mehr

Leitfaden zu Quicken Verein 2013

Leitfaden zu Quicken Verein 2013 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Quicken Verein 2013 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese

Mehr

Leitfaden zu VR-Networld

Leitfaden zu VR-Networld Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Wir machen den Weg frei. Leitfaden zu VR-Networld Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt

Mehr

Leitfaden zu Starmoney 9.0

Leitfaden zu Starmoney 9.0 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Wir machen den Weg frei. Leitfaden zu Starmoney 9.0 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt

Mehr

Leitfaden zu WISO Mein Konto Online 2010

Leitfaden zu WISO Mein Konto Online 2010 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu WISO Mein Konto Online 2010 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat,

Mehr

Leitfaden zu Quicken 2012

Leitfaden zu Quicken 2012 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Wir machen den Weg frei. Leitfaden zu Quicken 2012 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt

Mehr

Leitfaden zu Jameica Hibiscus

Leitfaden zu Jameica Hibiscus Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Jameica Hibiscus Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese

Mehr

Leitfaden zu VR-Profi cash

Leitfaden zu VR-Profi cash Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu VR-Profi cash Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der

Mehr

Leitfaden zu WISO Mein Geld 2013 Professional

Leitfaden zu WISO Mein Geld 2013 Professional Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu WISO Mein Geld 2013 Professional Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt

Mehr

Leitfaden zu Sparkasse Android

Leitfaden zu Sparkasse Android Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Android Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der als

Mehr

Leitfaden zu Windata Professional 8

Leitfaden zu Windata Professional 8 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Windata Professional 8 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und

Mehr

Leitfaden zu NetXP Verein

Leitfaden zu NetXP Verein Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu NetXP Verein Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der

Mehr

Leitfaden zu Starmoney Business 6.0

Leitfaden zu Starmoney Business 6.0 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Starmoney Business 6.0 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und

Mehr

Leitfaden zu Moneyplex 12

Leitfaden zu Moneyplex 12 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Moneyplex 12 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der

Mehr

Leitfaden zu S-Banking für Ihr ipad

Leitfaden zu S-Banking für Ihr ipad Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu S-Banking für Ihr ipad Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und

Mehr

Leitfaden zu VR-Profi cash

Leitfaden zu VR-Profi cash Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu VR-Profi cash Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der

Mehr

Leitfaden zu SFirm. Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung. Sparkasse. Wichtiger Hinweis

Leitfaden zu SFirm. Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung. Sparkasse. Wichtiger Hinweis Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu SFirm Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der als Serviceleistung

Mehr

Leitfaden zu Starmoney 9.0

Leitfaden zu Starmoney 9.0 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Starmoney 9.0 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der

Mehr

Leitfaden zu Starmoney 9.0

Leitfaden zu Starmoney 9.0 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Starmoney 9.0 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der

Mehr

Leitfaden zu StarMoney 8.0

Leitfaden zu StarMoney 8.0 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu StarMoney 8.0 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der

Mehr

Leitfaden zu SPG-Verein

Leitfaden zu SPG-Verein Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu SPG-Verein Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und diese der als

Mehr

Leitfaden zu Windata Professional 8

Leitfaden zu Windata Professional 8 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Windata Professional 8 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und

Mehr

Leitfaden zu StarMoney Business 5.0

Leitfaden zu StarMoney Business 5.0 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu StarMoney Business 5.0 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und

Mehr

Leitfaden zu Windata Professional 8

Leitfaden zu Windata Professional 8 Single Euro Payment Area (SEPA)-Umstellung Leitfaden zu Windata Professional 8 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem Wissen und Gewissen erstellt hat, und

Mehr

Leitfaden zu Windata Professional 8

Leitfaden zu Windata Professional 8 SEPA-Umstellung: Single Euro Payment (1) Area IBAN (SEPA)-Umstellung & BIC anpassen Leitfaden zu Windata Professional 8 Wichtiger Hinweis Bitte beachten Sie, dass die btacs GmbH alle Leitfäden nach bestem

Mehr

SEPA-Leitfaden für Profi cash

SEPA-Leitfaden für Profi cash SEPA-Leitfaden für Profi cash 1 Voraussetzungen 2 Allgemeine SEPA-Einstellungen am Konto 3 Der SEPA-Zahlungsverkehr 3.1 SEPA-Überweisung 3.2 SEPA-Lastschriften 3.2.1 Gläubiger-Identifikation 3.2.2 SEPA-Mandate

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in ALF-BanCo 5 für Windows

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in ALF-BanCo 5 für Windows pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in ALF-BanCo 5 für Windows Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht

Mehr

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in MacGiro 8. Vorbereitung pushtan aktivieren Banking-Software

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in MacGiro 8. Vorbereitung pushtan aktivieren Banking-Software pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in MacGiro 8 Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht Sie einfach direkt

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Banking 4W für Windows

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Banking 4W für Windows pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in Banking 4W für Windows Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht Sie

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in VR-NetWorld für Windows

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in VR-NetWorld für Windows pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in VR-NetWorld für Windows Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht

Mehr

Raiffeisen-Volksbank Wemding eg

Raiffeisen-Volksbank Wemding eg So machen Sie die VR-NetWorld-Software fit für SEPA Sehr geehrter Kunde, mit dieser Anleitung zeigen wir Ihnen, wie Sie die VR-NetWorld-Software optimal für den neuen SEPA-Zahlungsverkehr einstellen und

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Sparkasse ios. Vorbereitung pushtan aktivieren Banking-App

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Sparkasse ios. Vorbereitung pushtan aktivieren Banking-App pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in Sparkasse ios Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht Sie einfach

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Sparkasse für Android

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Sparkasse für Android pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in Sparkasse für Android Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht Sie

Mehr

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in StarMoney mobil für Android

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in StarMoney mobil für Android pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in StarMoney mobil für Android Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online-und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht

Mehr

ebanking Business Edition

ebanking Business Edition ebanking Business Edition SEPA-Lastschriftvorlagen (z.b. Mitglieder) anlegen, ändern und löschen Lastschriften werden üblicherweise regelmäßig wiederkehrend eingezogen. Daher ist es sinnvoll, die SEPA-Lastschriften

Mehr

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in StarMoney für Mac

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in StarMoney für Mac pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in StarMoney für Mac Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht Sie einfach

Mehr

Herzlich Willkommen zur November Versammlung des Gehörlosenverein 1910 Ludwigshafen e.v.

Herzlich Willkommen zur November Versammlung des Gehörlosenverein 1910 Ludwigshafen e.v. Herzlich Willkommen zur November Versammlung des Gehörlosenverein 1910 Ludwigshafen e.v. Wir möchten euch heute über das neue Bankzahlungssystem SEPA informieren. Mit der Einführung der SEPA (Single Euro

Mehr

Anleitung für die Umstellung bestehender Lastschriftvorlagen aus Einzugsermächtigungen auf SEPA-Basis-Lastschriften

Anleitung für die Umstellung bestehender Lastschriftvorlagen aus Einzugsermächtigungen auf SEPA-Basis-Lastschriften Anleitung für die Umstellung bestehender Lastschriftvorlagen aus Einzugsermächtigungen auf SEPA-Basis-Lastschriften ACHTUNG: Diese Anleitung gilt ausschließlich für Versionen ab 4.41! Aufgrund gesetzlicher

Mehr

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung für Banking über die mobile Internet-Filiale

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung für Banking über die mobile Internet-Filiale pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung für Banking über die mobile Internet-Filiale Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online-und Mobile-Bankings offen. Ihre

Mehr

Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR NetWorld-Software

Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR NetWorld-Software Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR NetWorld-Software Um in der VR-NetWorld-Software SEPA-Lastschriften einziehen zu können, müssen Sie folgende Einstellungen treffen: 1. SEPA-Lastschriften

Mehr

SEPA-Umstellung für Lastschriften

SEPA-Umstellung für Lastschriften SEPA-Umstellung für Lastschriften Ab dem 1. Februar 2014 soll SEPA den bargeldlosen Zahlungsverkehr europaweit erleichtern. SEPA steht für Single Euro Payments Area (einheitlicher Euro-Zahlungsverkehr)

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in WISO Mein Geld 2013 für Windows

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in WISO Mein Geld 2013 für Windows pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in WISO Mein Geld 2013 für Windows Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht

Mehr

Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR-NetWorld Software

Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR-NetWorld Software Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR-NetWorld Software Um in der VR-NetWorld Software SEPA-Lastschriften einziehen zu können, müssen Sie folgende Einstellungen treffen: 1. SEPA-Lastschriften

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in WISO Mein Verein für Windows

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in WISO Mein Verein für Windows pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in WISO Mein Verein für Windows Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht

Mehr

Quicken Software. Kontoumstellung mittels VR-NetKey BLZ: BIC: GENODEFHO1

Quicken Software. Kontoumstellung mittels VR-NetKey BLZ: BIC: GENODEFHO1 WICHTIG Ihre neuen Bankdaten ab 17. Juli 2017: BLZ: 780 608 96 BIC: GENODEFHO1 VR Bank Bayreuth-Hof eg Servicehotline BT 0921 / 882-129 Servicehotline HO 09281 / 810-110 Internet: www.vrbank-bayreuth-hof.de

Mehr

WICHTIG. SFirm. Ab dem 24.Juni Nur für Kunden der bisherigen Volksbank Vilshofen eg. Inhaltsverzeichnis

WICHTIG. SFirm. Ab dem 24.Juni Nur für Kunden der bisherigen Volksbank Vilshofen eg. Inhaltsverzeichnis Am 23. und 24. Juni 2017 erfolgt im Rahmen der Technischen Fusion die Zusammenfü hrung der Datenbestände der Volksb an k Vilshofen eg mit der Raiffeisenbank Vilshofener Land eg zur Volksbank Raiffeisenbank

Mehr

1. Einführung Finanzstatus Empfängervorlagen Zahlungsaufträge Inlandssammelüberweisungen...6

1. Einführung Finanzstatus Empfängervorlagen Zahlungsaufträge Inlandssammelüberweisungen...6 Inhaltsübersicht 1. Einführung...2 2. Finanzstatus...2 3. Empfängervorlagen...3 4. Zahlungsaufträge...5 4.1 Inlandssammelüberweisungen...6 4.2 Inlandssammellastschriften...7 5. Import von Sammelaufträgen...8

Mehr

SEPA-Leitfaden für die VR-Networld Software. SEPA - Lastschriften

SEPA-Leitfaden für die VR-Networld Software. SEPA - Lastschriften SEPA-Leitfaden für die VR-Networld Software SEPA - Lastschriften 1 Voraussetzungen...2 2 Allgemeine SEPA-Einstellungen am Konto...2 3 Der SEPA-Zahlungsverkehr...5 3.1 SEPA-Lastschriften SEPA Debit Transfer

Mehr

SEPA - Kurzleitfaden für die VR-Networld Software 4.4x

SEPA - Kurzleitfaden für die VR-Networld Software 4.4x SEPA - Kurzleitfaden für die VR-Networld Software 4.4x 1 Voraussetzungen...2 2 Allgemeine SEPA-Einstellungen...2 3 Der SEPA-Zahlungsverkehr...4 3.1 Die SEPA-Überweisung SEPA Credit Transfer (SCT)...5 3.2

Mehr

VR-NetWorld. Die 1. Bank-Adresse für Kirche und Caritas

VR-NetWorld. Die 1. Bank-Adresse für Kirche und Caritas VR-NetWorld SEPA Zahlungsverkehr (Single Euro Payments Area) in Inhalt 1. SEPA-Stammdaten 1.1 IBAN und BIC 1.2 Gläubiger-Identifikationsnummer 2. SEPA-Überweisungen erfassen 3. SEPA-Lastschriften erfassen

Mehr

SEPA-Leitfaden VR-Networld Software 5.0 Stand Oktober

SEPA-Leitfaden VR-Networld Software 5.0 Stand Oktober Anleitung SEPA-Lastschriften mit VR-NetWorld Software 5 1. Gläubiger-ID erfassen 2. Lastschriften in SEPA-Lastschriften umwandeln 3. Lastschriften neu erfassen 4. Auftrag versenden 5. DTA-Dateien aus externen

Mehr

Anleitung SEPA-Lastschriften mit VR-NetWorld Software 5.0

Anleitung SEPA-Lastschriften mit VR-NetWorld Software 5.0 Anleitung SEPA-Lastschriften mit VR-NetWorld Software 5.0 Hier erfahren Sie, wie bestehende Lastschriften in SEPA-Lastschriften konvertiert werden und wie SEPA-Lastschriften angelegt und verwaltet werden.

Mehr

Anleitung VR-NetWorld Software 5.0 SEPA Lastschriften

Anleitung VR-NetWorld Software 5.0 SEPA Lastschriften Ergänzend zur Anleitung VR-NetWorld Software 5.0 wird hier dargestellt, wie bestehende Lastschriften in SEPA-Lastschriften konvertiert werden und wie SEPA-Lastschriften angelegt und verwaltet werden. Zunächst

Mehr

2. Ist Ihr VR-NetWorld auf dem aktuellen Stand? 3. Gläubiger ID eingeben

2. Ist Ihr VR-NetWorld auf dem aktuellen Stand? 3. Gläubiger ID eingeben Einstellungen für SEPA-Lastschriften in der VR-NetWorld Software Bitte beachten Sie diese Punkte wenn Sie in der VR-NetWorld Software Lastschriften einziehen wollen 1. SEPA-Lastschriften sind nur noch

Mehr

SEPA VR-Networld Software 4.4x

SEPA VR-Networld Software 4.4x SEPA VR-Networld Software 4.4x SEPA (Single Euro Payments Area) ist der neue europäische Zahlungsverkehr. Gemäß Vorgabe der EU müssen alle Bankkunden in Europa auf diese Verfahren umgestellt werden. Voraussetzung

Mehr

Anleitung SEPA-Lastschriften mit VR-NetWorld Software 5

Anleitung SEPA-Lastschriften mit VR-NetWorld Software 5 Anleitung SEPA-Lastschriften mit VR-NetWorld Software 5 Ergänzend zu Informationen zur VR-NetWorld Software Version 5 wird hier dargestellt, wie bestehende Lastschriften in SEPA-Lastschriften konvertiert

Mehr

Anleitung SEPA-Lastschriften mit VR-NetWorld Software 6

Anleitung SEPA-Lastschriften mit VR-NetWorld Software 6 Anleitung SEPA-Lastschriften mit VR-NetWorld Software 6 Ergänzend zur Anleitung VR-NetWorld Software 6 wird hier dargestellt, wie bestehende Lastschriften in SEPA-Lastschriften konvertiert und wie SEPA-Lastschriften

Mehr

Welches Sicherheitsverfahren zur Datenübertragung nutzen Sie?

Welches Sicherheitsverfahren zur Datenübertragung nutzen Sie? Fusion: Umstellungsleitfaden VR-NetWorld Software Wichtige Hinweise: Die Anleitung ist ausschließlich für Kunden der ehemaligen Volksbank Weserbergland eg und unterstützt Sie bei der Umstellung auf die

Mehr

Beschreibung zum Erfassen und Verwalten von Einzügen in der VR-NetWorld Software

Beschreibung zum Erfassen und Verwalten von Einzügen in der VR-NetWorld Software Beschreibung zum Erfassen und Verwalten von Einzügen in der VR-NetWorld Software Bitte beachten Sie: Diese Anleitung setzt eine bereits installierte und eingerichtete VR-NetWorld Software voraus. Um Lastschriften

Mehr

SCHRITT 1: Export Ihrer Lastschriftvorlagen mit Kontonummer/BLZ zur Umwandlung in SEPA

SCHRITT 1: Export Ihrer Lastschriftvorlagen mit Kontonummer/BLZ zur Umwandlung in SEPA Sehr geehrte Kunden, wie Ihnen sicherlich bekannt ist wurde mit Wirkung zum 01.02.2014 der neue europäische Zahlungsverkehr SEPA und damit der Einsatz von IBAN und BIC für Überweisungen und Lastschriften

Mehr

WICHTIG: Diesen Menüpunkt sollten Sie bis zur abschließenden Umstellung auf SEPA nach jeder Installation eines Updates von PROFI cash ausführen.

WICHTIG: Diesen Menüpunkt sollten Sie bis zur abschließenden Umstellung auf SEPA nach jeder Installation eines Updates von PROFI cash ausführen. Generelle Vorbereitungen Programm aktualisieren Kundendaten um IBAN /BIC ergänzen Fällige Aufträge versenden Aufträge aus anderen Anwendungen übernehmen Sie sollten die Version 10 inklusive des aktuellen

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in der App Finanzblick

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in der App Finanzblick pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in der App Finanzblick Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht Sie

Mehr

Neuerungen in ELBA

Neuerungen in ELBA Neuerungen in ELBA 5.4.1 www.rlbooe.at 1 Seite 2 Neue SEPA-Funktionen Archivdatenbank Zusätzliche Weiterentwicklungen Neue SEPA-Funktionen (1/4) Seite 3 Automatische Vorlagenumstellung Alle Vorlagen die

Mehr

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Banking 4A für Android

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Banking 4A für Android pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in Banking 4A für Android Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online-und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht Sie

Mehr

Detailinformationen zum neuen SEPA-Lastschriftverfahren stehen Ihnen im Navigationsmenü "SEPA Informationen" zur Verfügung.

Detailinformationen zum neuen SEPA-Lastschriftverfahren stehen Ihnen im Navigationsmenü SEPA Informationen zur Verfügung. HVB efin Manuelle Erfassung von SEPA-Lastschriften (Basis und Firmenlastschrift) November 2013 ALLGEMEINES Vor Erfassung und Versand einer SEPA-Lastschrift ist eine Gläubiger-Identifikationsnummer über

Mehr

SEPA-Leitfaden für Profi cash

SEPA-Leitfaden für Profi cash 1 Voraussetzungen 2 Allgemeine SEPA-Einstellungen am Konto 3 Der SEPA-Zahlungsverkehr 3.1 Die Euro-Überweisung SEPA Credit Transfer (SCT) 3.2 SEPA-Lastschriften SEPA Debit Transfer (SDD) 3.2.1 Gläubiger-Identifikation

Mehr

SEPA-Basis-Lastschrifteneinzug mit Profi Cash

SEPA-Basis-Lastschrifteneinzug mit Profi Cash SEPA-Basis-Lastschrifteneinzug mit Profi Cash Voraussetzungen: Um SEPA-Basis-Lastschriften einziehen zu können muss folgendes erledigt sein: - Gläubiger-ID bei der Bundesbank beantragen - Inkassovereinbarung

Mehr

Anleitung zur Umwandlung von Lastschriftvorlagen in SEPA-Lastschriftvorlagen ebanking Business

Anleitung zur Umwandlung von Lastschriftvorlagen in SEPA-Lastschriftvorlagen ebanking Business Anleitung zur Umwandlung von Lastschriftvorlagen in SEPA-Lastschriftvorlagen ebanking Business Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit dieser Anleitung möchten wir Sie Schritt für Schritt bei der

Mehr

1.1 Bevor Sie mit den Umstellungsarbeiten beginnen, führen Sie UNBEDINGT eine Datensicherung aus.

1.1 Bevor Sie mit den Umstellungsarbeiten beginnen, führen Sie UNBEDINGT eine Datensicherung aus. 1. Voraussetzungen 1.1 Bevor Sie mit den Umstellungsarbeiten beginnen, führen Sie UNBEDINGT eine Datensicherung aus. Klicken Sie dazu oben links auf das Volksbankemblem dem weiteren Dialog., wählen Sie

Mehr

Welches Sicherheitsverfahren zur Datenübertragung nutzen Sie?

Welches Sicherheitsverfahren zur Datenübertragung nutzen Sie? Fusion: Umstellungsleitfaden Profi cash Wichtige Hinweise: Die Anleitung ist ausschließlich für Kunden der ehemaligen Volksbank Weserbergland eg und unterstützt Sie bei der Umstellung auf die neue BLZ

Mehr

Leitfaden für die SEPA-Umstellung

Leitfaden für die SEPA-Umstellung Page 1 of 9 Leitfaden für die SEPA-Umstellung Gesetzliche Grundlagen Der Zahlungsverkehr in Europa verändert sich. Ab Februar 2014 dürfen Überweisungen und Lastschriften nur noch im neuen SEPA-Format eingereicht

Mehr

Umstellung-Anleitung für PIN/TAN-Zugang StarMoney Version 10 und 11 und StarMoney Business Version 7 und 8

Umstellung-Anleitung für PIN/TAN-Zugang StarMoney Version 10 und 11 und StarMoney Business Version 7 und 8 1. Schritt: Sichern Sie Ihre Bestandsdaten Wählen Sie das Sicherungsverzeichnis und drücken Sie Schaltfläche Speichern 1 2. Schritt: Suchen Sie Ihre Zugangsdaten Klicken Sie auf die Schaltfläche Kontenliste

Mehr

Beitragseinzüge mit SPG-Verein - Anleitung -

Beitragseinzüge mit SPG-Verein - Anleitung - Tel.:02751 / 922-1015 Beitragseinzüge mit SPG-Verein - Anleitung - Inhaltsverzeichnis 1 Sicherstellen, dass alle für SEPA erforderlichen Daten erfasst sind 2.1 Testlauf 2.2 Beitragserhebungsliste I 3.1

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Quicken 2014 für Windows

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Quicken 2014 für Windows pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in Quicken 2014 für Windows Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht

Mehr

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in AqFinance Konsole für Windows

Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in AqFinance Konsole für Windows pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in AqFinance Konsole für Windows Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht

Mehr

Das ist NEU in Ihrem ALF-BanCo Homebanking Version 5.20

Das ist NEU in Ihrem ALF-BanCo Homebanking Version 5.20 Neuerungen in allen ALF-BanCo Versionen Formulare: Auswahl in allen Zahlungs- und Lastschriftformularen SEPA (IBAN/BIC) oder Classic (Kontonummer/BLZ) Umrechnung: In allen Einzelaufträgen gibt es jetzt

Mehr

Danach kann die WISO-Software wie gewohnt genutzt werden. Dieser Leitfaden unterstützt Sie bei der Umstellung auf die neue Bankverbindung.

Danach kann die WISO-Software wie gewohnt genutzt werden. Dieser Leitfaden unterstützt Sie bei der Umstellung auf die neue Bankverbindung. WICHTIG Am 17. Juni 2017 erfolgt im Rahmen der Technischen Fusion die Zusammenführung der Datenbestände der Raiffeisenbank Trostberg-Traunreut eg mit der VR meine Raiffeisenbank eg. Zugriffe auf den Bankrechner

Mehr

ebanking Business: Beitragseinzug per SEPA-Lastschrift

ebanking Business: Beitragseinzug per SEPA-Lastschrift ebanking Business: Beitragseinzug per SEPA-Lastschrift Beiträge werden üblicherweise regelmäßig wiederkehrend eingezogen. Daher ist es sinnvoll, die Lastschriften mit den Bankdaten der Mitglieder als sogenannte

Mehr

Umstellung auf SEPA. Überweisungen / Lastschriften. Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299

Umstellung auf SEPA. Überweisungen / Lastschriften. Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 Umstellung auf SEPA Überweisungen / Lastschriften Workshop Software GmbH Siemensstr. 21 47533 Kleve 02821 / 731 20 02821 / 731 299 www.workshop-software.de Verfasser: SK info@workshop-software.de Datum:

Mehr

Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 08/2017

Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 08/2017 Kurzanleitung VR-NetWorld-Software Stand 08/2017 Inhaltsverzeichnis 1. Installation der Software 2. Aktivierung des Lizenzschlüssels 3. Kontoumsätze abholen 4. Erfassen und Senden von Überweisungen 5.

Mehr

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Profi cash für Windows

S Sparkasse. pushtan-einrichtung. Nutzungsanleitung pushtan. Leitfaden zur Einrichtung in Profi cash für Windows pushtan-einrichtung Leitfaden zur Einrichtung in Profi cash für Windows Mit dem innovativen pushtan-verfahren steht Ihnen jetzt die ganze Welt des Online- und Mobile-Bankings offen. Ihre TAN erreicht Sie

Mehr

ebanking Business: Beitragseinzug per SEPA-Lastschrift

ebanking Business: Beitragseinzug per SEPA-Lastschrift ebanking Business: Beitragseinzug per SEPA-Lastschrift Beiträge werden üblicherweise regelmäßig wiederkehrend eingezogen. Daher ist es sinnvoll, die Lastschriften mit den Bankdaten der Mitglieder als sogenannte

Mehr

Profi Cash Erfassen und Verwalten von SEPA-Lastschriften (ab Version 10.2 besser höher)

Profi Cash Erfassen und Verwalten von SEPA-Lastschriften (ab Version 10.2 besser höher) Profi Cash Erfassen und Verwalten von SEPA-Lastschriften (ab Version 10.2 besser höher) Grundsätzliche Vorbereitung Gläubiger-ID: Wenn Sie Forderungen mittels SEPA- Lastschriften einziehen möchten, benötigen

Mehr

1 Konvertieren von Überweisungen 2

1 Konvertieren von Überweisungen 2 Inhalt Seite 1 Konvertieren von Überweisungen 2 2 Konvertieren von Lastschriften 3 2.1 Szenario 1: Voraussetzungen 3 Mandatsreferenz vergeben und mitgeteilt Umwidmung (Umwandlung vorhandener Einzugsermächtigungen)

Mehr

Version 3.1. Was ist neu was ändert sich? Im FinanzVerbund der Volksbanken Raiffeisenbanken. R+V CONNECT - Release 3.1 0

Version 3.1. Was ist neu was ändert sich? Im FinanzVerbund der Volksbanken Raiffeisenbanken. R+V CONNECT - Release 3.1 0 Version 3. Was ist neu was ändert sich? 0 Was ist neu oder hat sich geändert? Thema Seite Bestandsdaten Neue Anzeige Änderung 3-6 BauschutzPolice Police Rund ums Bauen Neu 7 BauschutzPolice (R+V; CONDOR)

Mehr

Anleitung für SFirm mit HBCI

Anleitung für SFirm mit HBCI Durch die Verschmelzung der Raiffeisenbank Kürten-Odenthal und der Volksbank Wipperfürth- Lindlar zur werden technische Anpassungen in Ihrer Banking-Software notwendig. Am 16.09.2017 werden im Rahmen der

Mehr

Praxistipp: Zusätzliche IBAN-Felder anlegen

Praxistipp: Zusätzliche IBAN-Felder anlegen Praxistipp: Zusätzliche IBAN-Felder anlegen In naher Zukunft sind Überweisungen und Lastschriften in Deutschland nach dem europaweit einheitlichen Verfahren SEPA (Single Euro Payments Area) vorzunehmen.

Mehr

Anleitung SEPA-Lastschrifteinzug in der ebanking Business Edition

Anleitung SEPA-Lastschrifteinzug in der ebanking Business Edition Inhaltsverzeichnis 1 SEPA-Lastschriftvorlagen erstellen/importieren Seite 1.1 Datenimport aus einer CSV-Datei 03 1.2 Datenimport aus einer DTA-Datei ( nur noch bis 31.01.2014 ) 06 1.3 Manuelle Erfassung

Mehr

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen

Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Verwaltung-Registerkarte: Eigene und fremde Bankverbindungen anlegen Wo werden Bankverbindungen angelegt? Sie haben an mehreren Stellen des Programms die Möglichkeit eigene und fremde Bankverbindungen

Mehr

Die SEPA-Lastschrift in StarMoney 8.0

Die SEPA-Lastschrift in StarMoney 8.0 Die SEPA-Lastschrift in StarMoney 8.0 Mit dieser Anleitung möchten wir Ihnen eine Hilfe zur Erstellung einer SEPA-Lastschrift in StarMoney 8.0 geben. Bitte beachten Sie, dass StarMoney 8.0 nur die SEPA-Basis-Einzellastschrift

Mehr

VR-NetWorld Software - Umstellung Dauerlastschriften

VR-NetWorld Software - Umstellung Dauerlastschriften > SEPA-Umstellung VR-NetWorld Software - Umstellung Dauerlastschriften Sie haben bereits mit der VR-NetWorld-Software Ihre Dauerlastschriften erstellt und verwaltet, und möchten diese nun in das SEPA-Lastschriften-Verfahren

Mehr

Sepa Informationen zu ProfiCash 10

Sepa Informationen zu ProfiCash 10 Für die Erfassung von SEPA-Überweisungen und SEPA-Lastschriften muss lediglich die Auftragsart geändert werden. Allerdings können SEPA-Aufträge nur dann erfasst werden, wenn folgende Voraussetzungen erfüllt

Mehr

Umstellung der Bankverbindung in Profi cash

Umstellung der Bankverbindung in Profi cash Umstellung der Bankverbindung in Profi cash Wichtige Hinweise: Diese Anleitung gilt ausschließlich für die Kunden der ehemaligen Volksbank Stein Eisingen eg, VR Bank im Enzkreis eg und Raiffeisenbank Bauschlott

Mehr

SEPA - Lastschrifteinreichung

SEPA - Lastschrifteinreichung SEPA - Lastschrifteinreichung Finanzsoftware VR-NetWorld ab Version 4.40 1 von 5 1. Erfassen der Gläubiger-ID Um SEPA Lastschriften einreichen zu dürfen benötigen Sie eine Gläubiger- Identifikationsnummer.

Mehr

1. Anmeldung in der VR-NetWorld Software 5

1. Anmeldung in der VR-NetWorld Software 5 1. Anmeldung in der VR-NetWorld Software 5 Nach der erfolgreichen Installation der VR-NetWorld Software 5 folgen Sie bitte dem Installationsassistent richten Sie die Bankverbindung ein: Hier wählen Sie

Mehr

Raiffeisen-Volksbank Wemding eg

Raiffeisen-Volksbank Wemding eg Erfassen von SEPA-Lastschriften und -Mandaten in der VR- NetWorld Software Die Voraussetzungen sind: VR-NetWorld Software ab Version 4.3 (ggf. Update: Extras > Programmaktualisierung > Folgen Sie den Anweisungen

Mehr

Wichtige Hinweise: Welches Sicherheitsverfahren zur Datenübertragung verwenden Sie?

Wichtige Hinweise: Welches Sicherheitsverfahren zur Datenübertragung verwenden Sie? Wichtige Hinweise: Diese Anleitung gilt ausschließlich für die Kunden der ehemaligen Volksbank Tübingen eg. Bitte führen Sie die in dieser Anleitung beschriebene Umstellung nach unserer technischen Fusion

Mehr

Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Legen Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein fest

Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Legen Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein fest Checkliste für Vereine Voraussetzungen Aufgaben Informationen Erledigt / Notizen 1. Legen Sie eine(n) SEPA-Verantwortliche(n) für Ihren Verein fest Nur mit Festlegung eines Verantwortlichen lässt sich

Mehr