Trockenbau. Stand: AE. - Verarbeitung - Fugenausbildung - Anschlüsse an fremde Bauteile

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Trockenbau. Stand: AE. - Verarbeitung - Fugenausbildung - Anschlüsse an fremde Bauteile"

Transkript

1 Trockenbau Stand: AE - Verarbeitung - Fugenausbildung - Anschlüsse an fremde Bauteile

2 Kontaktadresse Knauf AG Schweiz: Daniel Koch Verkauf Holzbau Knauf AG Kägenstrasse 17 CH-4153 Reinach +41 (79) Mobil +41 (58) Telefon +41 (58) Fax

3 Gipskartonplatten - Verarbeitung - Fugenausbildung - Anschlüsse an fremde Bauteile

4 Jeweils 4 Reihen klammern min 200 min KG 730 KG 730 mind.12mm Wandlängen über 15 m1 müssen unbedingt getrennt werden Vorsicht: Plattenmontage auf Baustelle nur mit Schrauben möglich (nicht klammern) Grösse/Mst.: A4 / 1:2/5/20 Inhalt: Knauf Gipskartonplatten 12.5mm Gezeichnet: AE Detail-Nr.: NKB 101.1

5 22.5 anschrägen (Hobel) Kantenschutz Platten stumpf gestossen, angefast Platten stumpf gestossen Klebeband Spachtelung, sowie weitere Applikationen müssen immer geschnitten werden! max. 2mm Ecke anfasen Klebeband Kantenschutz Abdeckbrett 5 Trim-L Profil 25 Trim-L Profil 5 -GKP offen lassen -Fenster abkleben mit Siga korvum Klebeband max. 2mm Trennfuge in GKP 25 Trim-L Profil Grösse/Mst.: A4 / 1:5 Inhalt: Knauf Gipskartonplatten 12.5mm Gezeichnet: AE Detail-Nr.: NKB 102.1

6 Keramische Platten Keramische Platten 7 Mauerwerk Protektor, Profil 3766 direkt unter BRESTA angeschlossen Winkeleisen vom Plättlileger (Fuge 2mm) Protektor, Profil 1051 (Fuge 2mm) Gipskartonplatten Keramische Platten Grösse/Mst.: A4 / 1:1/5 Inhalt: Knauf Gipskartonplatten 12.5mm Gezeichnet: AE Detail-Nr.: NKB 103.1

7 Platten im Geschossübergang immer trennen! Hier keine HRAK-Kante verwenden Höhe z. B. fertig Boden 10 Information für den Gipser: Arbeitsfuge mit zwei Winkelprofile, welche gegeneinander laufen, ausführen! (Evt. Fuge kitten) 10 Grösse/Mst.: A4 / 1:5 Inhalt: Knauf Gipskartonplatten 12.5mm Gezeichnet: AE Detail-Nr.: NKB 104.1

8 In den Nasszellen muss die imprägnierte (grüne) Platte verwendet werden. Putz: Weissputz: Plättli: Knauf-Tiefengrund Knauf-Tiefengrund Knauf Tiefengrund. ImSpritzwasserbereich zusätzlich Knauf-Flächendicht. (Durchdringungen dichten!) Duofix Wand-WC, 112 cm, mit UPpowerflush GEB-ART-NR Grösse/Mst.: A4 / 1:10 Inhalt: Knauf Gipskartonplatten 12.5mm Gezeichnet: AE Detail-Nr.: NKB 105.1

9 ca. 2 mm Standard für OSB 15mm: - Klammern KG750, Av im Feld = 150mm, Av am Rand = 50mm - Fugenabstand OSB-OSB > 2mm - Luftdichtigkeit (Stösse abkleben) 12 25mm KL 525 CNK/H mind. 200 OSB Stoss GKP Stoss min 200 Klammerabstände GKP: Max. 100mm Feuchtegehalt der OSB: 8 bis max. 12% 2 Plattenstösse (Fugen >=2mm) müssen mit Klebeband hinterlegt werden! (Keine Spachtelverbindung mit OSB) Feuchtegehalt der OSB: 8 bis max. 12% Wandlängen über 10 m1 müssen unbedingt getrennt werden! Grösse/Mst.: A4 / 1:20 / 1:2 Inhalt: Gipskartonplatten 12.5mm auf OSB 15mm Gezeichnet: AE Detail-Nr.: NKB 201.1

10 5 Trim-L Profil Klebeband max 2mm Kantenschutz einspachteln Protektor, Profil 3766 direkt unter BRESTA angeschlossen 7 Gipskartonplatten 7 Grösse/Mst.: A4 / 1:1 / 1:5 Inhalt: Gipskartonplatten 12.5mm auf OSB 15mm Gezeichnet: AE Detail-Nr.: NKB 202.1

11 Gipskarton 12.5mm als Deckenverkleidung (Längsrost) - Längsfugen stumpf - Querstösse müssen nicht hinterlegt sein - Lattenabstand: 417mm - Lattung Keilverzinkt 50/25mm (englisch verlegt) - Verschraubung mit Gipskartonplattenschrauben 35mm - Schraubabstand ca. 170mm Ecken 15mm Abstand - Bei Wandanschluss Trennstreifen anbringen - HRAK Kante bei Wandanschluss erlaubt - Dehnungsfuge bei Flächen >= 80m2 oder Deckenlängen über 10m1 - Latten nie an Wand befestigen!!! - 70% der ständigen Last muss auf der Decke sein Gipskarton 12.5mm als Deckenverkleidung (Querrost) - Längsfugen stumpf - Querstösse müssen immer hinterlegt sein - Lattenabstand: 500mm - Lattung Keilverzinkt 50/25mm (englisch verlegt) - Verschraubung mit Gipskartonplattenschrauben 35mm - Schraubabstand ca. 170mm - Bei Wandanschluss Trennstreifen anbringen - HRAK Kante bei Wandanschluss erlaubt - Dehnungsfuge bei Flächen >= 80m2 oder Deckenlängen über 10m1 - Latten nie an Wand befestigen!!! - 70% der ständigen Last muss auf der Decke sein (Deckenmontage nach UB und Spachtelung der Wände) Hier keine Randlatte nötig Randabstand bei Plattenecken: 15/15mm Dilatationsfugen im Deckenbereich 10 Dilatationsfug ohne Brandschutz Grösse/Mst.: A4 / 1:2/5/50 Inhalt: Knauf Gipskartonplatten 12.5mm Gezeichnet: AE Detail-Nr.: NKB 210.1

12 Wandanschluss mit Knauf Trenn-Fix 65 Platte satt und sauber angestossen Evt. 5mm Spachtelfuge (stumpf) Gipskarton 12.5mm Trenn-Fix 65 Saubere Schnitt- oder Werkskante HRAK Knauf Trenn-Fix 65 Gipskarton 12.5mm 5 Protektor 3766 Wandanschluss mit Protektor Profil 5mm Fuge Knauf Filzstreifen CD Randprofil Protektor, Profil 3766 Gipskarton 12.5mm Knauf Trenn-Fix 65 Wandanschluss mit CD Randprofil max CD Randprofil (ringsum) Wenn Brandschutzdecke, dann 1. Lage auch verspachteln! Abkitten Knauf Trenn-Fix 65 Grösse/Mst.: A4 / 1:2 / 1:5 Inhalt: Knauf Gipskartonplatten 12.5mm Gezeichnet: AE Detail-Nr.: NKB 211.1

13 Spezifizierung: Klammerlänge bei Gipskarton 12.5 mm auf BRESTA = KG 730 (30mm) Plattenbefestigung auf Baustellen - nur mit Schrauben möglich! (Wand und Decken)

14 Info von Koch Dani : Vidiwall- und Diamant Platten könne auch im Deckenbereich geklammert werden

15

16

17

18

19 Knauf Vidiwall - Verarbeitung - Fugenausbildung - Anschlüsse an fremde Bauteile

20 KG 750 mind mind.10mm Rahmenbau statisch beansprucht Klammerlänge bei 15mm Platten: 50mm 75 Wandlängen über 8 m1 müssen unbedingt getrennt werden. min 200 min 200 Grösse/Mst.: A4 / 1:2 Inhalt: Knauf Gipsfaserplatten VIDIWALL 15mm Gezeichnet: AE Detail-Nr.: NKB 600.1

21 max. 2mm max. 2mm Klebeband Klebeband Klammerabsten = 75mm (statisch) Klebeband Klammerabsten = 75mm (statisch) Klebeband 5 Fuge 5mm, bauseits vom Gipser ausspachteln Kantenschutzprofil mit Uniflott einspachteln Klebeband oder Flammex Keine VT Kante beim Anschluss! 5 Fuge 5mm, bauseits vom Gipser ausspachteln Grösse/Mst.: A4 / 1:5 Inhalt: Knauf Gipsfaserplatten VIDIWALL 15mm Gezeichnet: AE Detail-Nr.: NKB 601.1

22 7 (max. 10mm) 7 Winkeleisen vom Plättlileger (Fuge 2mm) Protektor, Profil 3766 direkt unter BRESTA angeschlossen Protektor, Profil 1236 unter BRESTA angeschlossen 5 Keramische Platten Vidiwall Vidiwall Grösse/Mst.: A4 / 1:5 Inhalt: Knauf Gipsfaserplatten VIDIWALL 15mm Gezeichnet: AE Detail-Nr.: NKB 602.1

23 Platten im Geschossübergang immer trennen! Hier keine VT-Kante verwenden Höhe z. B. fertig Boden 10 Information für den Gipser: Arbeitsfuge mit zwei Winkelprofile, die gegeneinander laufen, ausführen! (Evt. Fuge kitten) Grösse/Mst.: A4 / 1:20 Inhalt: Knauf Gipsfaserplatten VIDIWALL 15mm Gezeichnet: AE Detail-Nr.: NKB 603.1

24 Versetzen Plattenstoss min. 250 mm Knauf Trenn-Fix 65 Vidiwall 15mm als Deckenverkleidung geschraubt - Längsfugen stumpf - Querstösse müssen nicht hinterlegt sein - Lattenabstand: 625mm - Lattung Keilverzinkt 50/30mm (englisch verlegt) - Schraubengrösse 3.9x35/45mm - Schraubabstand im Feld- und im Randbereich: 150mm - Bei Wandanschluss Trennstreifen anbringen - VT Kante bei Wandanschluss erlaubt - Dehnungsfuge bei Seitenlängen grösser als 8m1 - Latten nie an Wand befestigen!!! - 70% der ständigen Last muss auf der Decke sein Abkitten Knauf Trenn-Fix 65 (Deckenmontage nach UB und Spachtelung der Wände) Verschraubung 1. Lage: 3.9x35mm Schrauben Verschraubung 2. Lage: 3.9x45mm Schrauben (Platten um 625mm versetzt montieren) Dilatationsfugen im Deckenbereich 10 Dilatationsfug ohne Brandschutz Grösse/Mst.: A4 / 1:2 Inhalt: Knauf Gipsfaserplatten VIDIWALL 15mm Gezeichnet: AE Detail-Nr.: NKB 604.1

25 Info von Koch Dani : Vidiwall- und Diamant Platten könne auch im Deckenbereich geklammert werden

26

27

Gipskarton-Bauplatten. Stand: AE. - Verarbeitung - Fugenausbildung - Anschlüsse an fremde Bauteile

Gipskarton-Bauplatten. Stand: AE. - Verarbeitung - Fugenausbildung - Anschlüsse an fremde Bauteile Gipskarton-Bauplatten Stand: 13.0.201 AE - Verarbeitung - Fugenausbildung - Anschlüsse an fremde Bauteile Kontaktadresse Knauf AG Schweiz: Markus Wipf Verkauf Holzbau Knauf AG Kägenstrasse 17 CH-413 Reinach

Mehr

Montageanleitung PhoneStar

Montageanleitung PhoneStar Seite 1 von 6 Version: M-PS 2011/11-1 Montageanleitung PhoneStar An Wänden, Schrägen und Decken PhoneStar Schalldämmplatte aus biologisch reinem, gebranntem Quarzsand in einem mehrwelligen Sandwichelement.

Mehr

Extrem hart, enorm stabil und sofort eben verfugt

Extrem hart, enorm stabil und sofort eben verfugt Extrem hart, enorm stabil und sofort eben verfugt Fugentechnik Knauf Vidiwall Gipsfaserplatten Fugentechnik Knauf Vidiwall Gipsfaserplatten Die Knauf Gipsfaserplatten bestehen aus hochwertigem Stuckgips

Mehr

9. Trockenbau-Leichtbau

9. Trockenbau-Leichtbau 9. Trockenbau-Leichtbau Vollgipsplatten Albaplatten Glasfaserarmierte Gipsbauplatten für Trennwände mit Nut und Kamm Format: 2.5 und 4 cm 6 / 8 und 10 cm 100 x 50 cm 50 x 66.6 cm Stärke Stk / Pal. < 1

Mehr

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand WEM Wandheizung CH

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand WEM Wandheizung CH WEM Fußbodenheizung Fußbodenheizung im Trockenbau Stand 01.2016 WEM Wandheizung CH www.wem-wandheizung.ch 40 mm WEM Fußbodenheizung Technische Informationen WEM Fußbodenheizung Art. 30010-30040 Die WEM

Mehr

s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung

s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung sa-00) Detailansicht, Ausführung auf Beton oder abgehängte Gipskartonplatten. s.a.c. basic Grundschicht. s.a.c. stick Klebemörtel zementös (bei

Mehr

s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung

s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung s.a.c. Akustiksystem zusätzliche mechanische Befestigung sa00 sa-00) Detailansicht, Ausführung auf Beton oder abgehängte Gipskartonplatten. s.a.c. basic + Deckschicht oder s.a.c. topcoat Premium-Schicht.

Mehr

Raumhöhen absenken 04/2013. Trockenausbau

Raumhöhen absenken 04/2013. Trockenausbau Raumhöhen absenken 04/2013 Trockenausbau Abgehängte Decken: Raumhöhen absenken Abgehängte Deckenverkleidungen werden eingesetzt wenn z.b. große Raumhöhen abgesenkt werden oder vorspringende Tragkonstruktionen

Mehr

Montageanleitung KARPHOS DIE WAND. Montageanleitung

Montageanleitung KARPHOS DIE WAND. Montageanleitung Montageanleitung DIE WAND Montageanleitung Montageanleitung W 600 DIE WAND einschalig ohne Beplankung -Montagewand als nichttragende einschalige Kernwand ohne Beplankung, die gute Schallschutzanforderungen

Mehr

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand a WEM Wandheizung GmbH

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand a WEM Wandheizung GmbH WEM Fußbodenheizung Fußbodenheizung im Trockenbau Stand 01.2016 -a WEM Wandheizung GmbH www.wandheizung.de 40 mm WEM Fußbodenheizung Technische Informationen WEM Fußbodenheizung Art. 30010-30040 Die WEM

Mehr

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2...

.302 Latten dickengehobelt, 0 m2... NPK Bau Projekt: 254 - Holzständerwände Seite 1 333D/14 Holzbau: en undausba u (V'15) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur in den dafür

Mehr

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand WEM Wandheizung GmbH

WEM Fußbodenheizung. Fußbodenheizung im Trockenbau. Stand WEM Wandheizung GmbH WEM Fußbodenheizung Fußbodenheizung im Trockenbau Stand 03.2016 WEM Wandheizung GmbH www.wandheizung.de 40 mm WEM Fußbodenheizung Technische Informationen WEM Fußbodenheizung Art. 30010-30040 Die WEM Fußbodenheizung

Mehr

Projekt: 1415 Alte Berner Straße 26, Hamburg-FRÜNDT Grundst.GmbH LV-Nr.: Trockenbauarbeiten Titel 17 Trockenbau

Projekt: 1415 Alte Berner Straße 26, Hamburg-FRÜNDT Grundst.GmbH LV-Nr.: Trockenbauarbeiten Titel 17 Trockenbau Seite 1 Vorbemerkung Trockenbauarbeiten: Das Einrichten und Räumen der Baustelle sowie das Vorhalten der Baustelleneinrichtung einschl. der Geräte sind in den Positionen enthalten. Die gem. VOB erforderliche

Mehr

fermacell Vapor s d = 3,1/4,5 m Ausführungsdetails mit dampfhemmender Gipsfaserplatte Stand August 2013

fermacell Vapor s d = 3,1/4,5 m Ausführungsdetails mit dampfhemmender Gipsfaserplatte Stand August 2013 fermacell Vapor Ausführungsdetails mit dampfhemmender Gipsfaserplatte Stand August 0 s d =,/4,5 m Inhalt fermacell Vapor macht Dampf im Holzbau Aussenwandkonstruktionen 4 Allgemeines/Verarbeitung 5 Ausführung

Mehr

Rigidur Estrichelemente

Rigidur Estrichelemente Trockenestrich mit Rigidur Rigips Profi-Tipps zum Selbermachen Rigidur Estrichelemente Ideal für Neubauten, Renovierungen und Altbausanierungen Montage Rigidur-Trockenestrich bietet die perfekte Oberfläche

Mehr

Brandschutz am Bau Merkblatt holzprojekt gmbh

Brandschutz am Bau Merkblatt holzprojekt gmbh Brandschutz am Bau Merkblatt holzprojekt gmbh 03. Juli 2015 wif rev. A 1IM-3BSZ_Merkblatt-BS-am-Bau_2015-09-23_wif.dotx 1 Brandverhaltensgruppe RF1 (kein Brandbeitrag), früher BKZ 6.3 & 6q.3 z.b. Beton,

Mehr

Projekt: 1406 Am Hegen 17 - Fründt Immobilien GmbH LV-Nr.: A Trockenbauarbeiten Titel 17 Trockenbau

Projekt: 1406 Am Hegen 17 - Fründt Immobilien GmbH LV-Nr.: A Trockenbauarbeiten Titel 17 Trockenbau Seite 1 Vorbemerkung Trockenbauarbeiten: Das Einrichten und Räumen der Baustelle sowie das Vorhalten der Baustelleneinrichtung einschl. der Geräte sind in den Positionen enthalten. Die gem. VOB erforderliche

Mehr

Die Gipskartonfugen. Im Bereich von Dachschrägenanschlüssen, Geschossdeckenanschlüssen

Die Gipskartonfugen. Im Bereich von Dachschrägenanschlüssen, Geschossdeckenanschlüssen Die Gipskartonfugen Ein häufiges Themenfeld für Sachverständige sind immer wieder Risse in den Gipskartonbekleidungen. Über die Probleme bei mit Holzwerkstoffplatten belegten Kehlbalkendecken haben wir

Mehr

Rigidur Dachgeschossausbau

Rigidur Dachgeschossausbau Dachgeschossausbau mit Rigidur Rigips Profi-Tipps zum Selbermachen Rigidur Dachgeschossausbau Ungenutzten Dachraum ausbauen Wohnwert steigern Montage Rigidur Ausbauplatten eignen sich optimal für den Dachgeschoßausbau:

Mehr

Brandschutz mit Unifloc

Brandschutz mit Unifloc Brandschutz mit Unifloc Geprüfte Dach-, Wand- und Deckenkonstruktionen Entgegen der landläufigen Meinung, Zellulosedämmstoff wirke als Brandbeschleuniger ist UniFloc Zellulosedämmstoff durch seine ungiftigen

Mehr

Durchdringungen von wärmetechnischen Anlagen durch Holzbauteile

Durchdringungen von wärmetechnischen Anlagen durch Holzbauteile Kamindetails Durchdringungen von wärmetechnischen Anlagen durch Holzbauteile Nachfolgend sind einige Lösungen von wärmetechnischen Anlagen, welche Holzbauteile durchdringen, aufgezeigt. Diese Ausführungsdetails

Mehr

Differenzierte Beurteilung der vermittelten Tätigkeiten. Anstricharbeiten, innen

Differenzierte Beurteilung der vermittelten Tätigkeiten. Anstricharbeiten, innen ... Anstricharbeiten, innen die im Qualifizierungsbild dargestellten Tätigkeiten erlernt und dabei das im Folgenden angegebene Qualifikationsniveau - Ausführen von Abdeck- und Abklebearbeiten von Einrichtungsgegenständen,

Mehr

MAGACON Technologies Gmbh Kalkofenstrasse 30, A-6020 Innsbruck LG039 Trockenbauarbeiten Seite: 1

MAGACON Technologies Gmbh Kalkofenstrasse 30, A-6020 Innsbruck LG039 Trockenbauarbeiten Seite: 1 LG039 Trockenbauarbeiten Seite: 1 39. Trockenbauarbeiten Version 11, 2002-09 39.25 Deckenverkleidungen, abgehängte Decken Ständige Vertragsbestimmungen: Werkvertragsnorm: Als Werkvertragsnorm ist die ÖNORM

Mehr

KONOLD SPALTHOLZ KONOLD SPALTHOLZ I 2 KONOLD SPALTHOLZ I 3

KONOLD SPALTHOLZ KONOLD SPALTHOLZ I 2 KONOLD SPALTHOLZ I 3 Design by KONOLD Designschutz nach Urheberrecht und gemäß Artikel 1 Abs. 2a) Gemeinschaftsgeschmacksmusterverordnung. Alle in diesem Katalog abgebildeten Designs und Schließ- / Beschlagsvarianten unterliegen

Mehr

Bericht Q 7054 Schulen für Technik Informatik Wirtschaft 5201 Brugg

Bericht Q 7054 Schulen für Technik Informatik Wirtschaft 5201 Brugg IBZ BL2 Rilind Shkodra Tel: 055 280 42 58 Fax: 055 280 42 57 CH-8730 Uznach info@shkodra.ch www.shkdora.ch Bericht Q 7054 IBZ Schulen für Technik Informatik Wirtschaft 5201 Brugg Objekt: Auftrag: Anzahl

Mehr

Decke abhängen in 8 Schritten

Decke abhängen in 8 Schritten Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Wenn Sie in einer Altbauwohnung leben, wissen Sie, dass Heizen ab einer bestimmten Deckenhöhe teuer werden kann insbesondere, wenn die Decke schlecht isoliert ist. Eine

Mehr

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen.

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. TITEL 011 Trockenbauarbeiten Seite 29 Alle Arbeiten gemäß DIN 18340. Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. Gleichwertige Produkte dürfen

Mehr

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen.

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. Seite 26 Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. UT 01 Trockenbauwände 011.01.1 Einfach-Ständerwand im DG, d = 10 cm (siehe Details IW

Mehr

Richtpreisliste 2015/2016 Gipskartonplatten. geeignet für Deckenabhängung, Ständerwände, Estrichausbau etc.

Richtpreisliste 2015/2016 Gipskartonplatten. geeignet für Deckenabhängung, Ständerwände, Estrichausbau etc. geeignet für Deckenabhängung, Ständerwände, Estrichausbau etc. geeignet für Deckenabhängung, Ständerwände, Estrichausbau etc., mit verbessertem Brandschutz geeignet für Deckenabhängung, Ständerwände, Estrichausbau

Mehr

Abb. Altholz Eiche roh

Abb. Altholz Eiche roh Abb. Altholz Eiche roh Abb. Zirbe roh Spaltholz ist eine dreidimensionale Holzoberfläche, die durch Spaltung von massivem Holz oder durch Abstufung verschieden starker Leisten entsteht. Es ist weitestgehend

Mehr

3-Schichtplatten. Dämm- und Plattenwerkstoffe

3-Schichtplatten. Dämm- und Plattenwerkstoffe 3-Schichtplatten Plattenwerkstoffe Nadelholz nach EN 13353 AW-Verleimung; Holzfeuchte bei Produktionsende 10 % ± 3 %; Deck- und Mittellagen aus gleicher Holzart; Mittellage in der stumpf gestoßen; Decklage

Mehr

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen.

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. Seite 29 Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. UT 01 Trockenbauwände 011.01.1 011.01.2 Einfach-Ständerwand im DG, d = 10 cm (siehe

Mehr

FERMACELL. Konstruktionsdetails für hinterlüftete verputzte Fassaden

FERMACELL. Konstruktionsdetails für hinterlüftete verputzte Fassaden FERMACELL Konstruktionsdetails für hinterlüftete verputzte Fassaden Inhaltsverzeichnis. Allgemeines................... Bedingungen, Putzaufbau..... Systemaufbau................ Befestigung auf Holztraglatten.............

Mehr

Projektliste Dach ausbauen

Projektliste Dach ausbauen Projektliste Dach ausbauen Dach dämmen und verkleiden - Bodenaufbau mit Trockenestrich - Trennwände einziehen 1. Ausmessen Dach dämmen und verkleiden Dachfläche: Sparrentiefe: Lichter Raumhöhe: Sparrenabstand:

Mehr

Einbauanleitung invisio 340 / 380 / in800

Einbauanleitung invisio 340 / 380 / in800 Einbauanleitung invisio 340 / 380 / in800 Die unsichtbaren Soundboards invisio 340 und invisio 380 können entweder auf eine handelsübliche Gipskartonplatte oder auf andere Materialien wie Möbeltüren oder

Mehr

Ständerwände einziehen

Ständerwände einziehen Schritt-für-Schritt- 1 Inhalt Einleitung S. 1 Materialliste S. 2 Werkzeugliste S. 2 S. 3-5 Schwierigkeitsgrad Profi Dauer 40 Minuten pro m 2 * Einleitung Eine Wand einzuziehen bedeutet nicht sofort, dass

Mehr

Perfekte Oberflächen Chance und Verpflichtung. Qualitätsanforderungen 1

Perfekte Oberflächen Chance und Verpflichtung. Qualitätsanforderungen 1 Perfekte Oberflächen Chance und Verpflichtung 1 Perfekte Oberflächen Chance und Verpflichtung 2 Perfekte Oberflächen Chance und Verpflichtung Wer kennt sie nicht, die Streitereien zwischen Maler bzw. Bauleitung

Mehr

Sandwichelement - Dach Verlegeanleitung: Seite 1

Sandwichelement - Dach Verlegeanleitung: Seite 1 Verlegeanleitung: Seite 1 Befestigung Die Anzahl der Befestigungsschrauben richtet sich nach der Statik, der Zulassung Z-14.4-407 für Verbindungselemente vom IFBS und den Richtlinien der DIN 1055, Windsogbelastung.

Mehr

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen.

Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. Seite 27 Nur für den Innenbereich zulässige Grund-und Traglatten als Unterkonstruktion für GK-Bekleidungen einbauen. UT 01 Trockenbauwände 011.01.1 Einfach-Ständerwand im DG, d = 10 cm (siehe Details IW

Mehr

Sanierungsablauf Innendämmung

Sanierungsablauf Innendämmung Sanierungsablauf Innendämmung Vorgehen bei der Sanierung der Außenwand mit einer Innendämmung und möglicher Holzbalkendecke Ja Prüfung Bestandsdecke: Holzbalkendecke? Nein Holzbalkendecke öffnen PHASE

Mehr

Wandaufbau, Abdichtungen

Wandaufbau, Abdichtungen Wandsysteme für Feuchträume Wandaufbau, Abdichtungen 07/2012 Feuchträume Knauf Wand-Systeme für Feuchträume Das System Feuchtraum von Knauf wurde speziell für den Feuchtraum- Ausbau im Innenbereich wie

Mehr

!"#$%&'(")#*)#&"! +,*-."(/#&,0"!!

!#$%&'()#*)#&! +,*-.(/#&,0!! !"#$%&'(")#*)#&"! +,*-."(/#&,0"!! Latten / Balken Fichte gehobelt im Dezember 2016 Latten gehobelt keilverzinkt Länge 500 cm Rahmen gehobelt, gerundet Länge 480 cm 22/45 mm Fr. 0.90 /m 1 39/57 mm Fr. 2.30

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS WANDAUFBAUTEN MIT FEUERWIDERSTAND

INHALTSVERZEICHNIS WANDAUFBAUTEN MIT FEUERWIDERSTAND WANDAUFBAUTEN MIT FEUERWIDERSTAND INHALTSVERZEICHNIS WANDAUFBAUTEN MIT FEUERWIDERSTAND AW.0.WDVS_HF WDVS; Holzfaser-Putzträger AW.0.WDVS_MF WDVS; Steinwolle-Putzträger AW.0.WDVS_HF WDVS; Holzfaser-Putzträger

Mehr

Allgemeine Verlegerichtlinien. und folgende Fußboden Endbeläge

Allgemeine Verlegerichtlinien. und folgende Fußboden Endbeläge Allgemeine Verlegerichtlinien für PhoneStar am Boden und folgende Fußboden Endbeläge Aktuelle Version siehe www.wolf-bavaria.com. Allgemeine Verlegerichtlinien für PhoneStar. Stabparkette & Vollholzparkette..

Mehr

Versetzen mit: 3er-Seilgruppe L = min. 300 cm (bauseits) Zwischenlagern: auf Kantholz oder KS-Steinen horizontal auflagern!!

Versetzen mit: 3er-Seilgruppe L = min. 300 cm (bauseits) Zwischenlagern: auf Kantholz oder KS-Steinen horizontal auflagern!! Montage von Bodenplatten Versetzen mit: 3er-Seilgruppe L = min. 300 cm (bauseits) 1. Mörtelbett auf Ortbeton, Höhe gemäss Liftplan. 2. Bodenplatte direkt in das frische Mörtelbett versetzen. 3. Aufhängungen

Mehr

Rigips. Clima Top NEU. Die Rigips-Platte für moderne Kühl- und Heizsysteme

Rigips. Clima Top NEU. Die Rigips-Platte für moderne Kühl- und Heizsysteme Rigips Clima Top Die Rigips-Platte für moderne Kühl- und Heizsysteme NEU Clima Top/Rigiton Clima Top Optimal für moderne Klimatechniken Oftmals klagen Menschen über falsche Temperierung in überhitzten

Mehr

Mehr auf obi.de. Schimmelvermeidung mit Kalziumsilikatplatten in 10 Schritten. Schritt-für-Schritt-Anleitung. Einleitung. Schwierigkeitsgrad.

Mehr auf obi.de. Schimmelvermeidung mit Kalziumsilikatplatten in 10 Schritten. Schritt-für-Schritt-Anleitung. Einleitung. Schwierigkeitsgrad. 1 Schimmelvermeidung mit Kalziumsilikatplatten in 10 Schritten Schritt-für-Schritt- Inhalt Einleitung S. 1 Materialliste S. 2 Werkzeugliste S. 2 S. 3-5 Schwierigkeitsgrad Ambitioniert Dauer ca. 0,5 Stunden

Mehr

Fenster einbauen in 9 Schritten

Fenster einbauen in 9 Schritten Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Die alten Fenster sollen durch neue ersetzt werden? Lesen Sie, wie Sie am besten vorgehen, welche Werkzeuge Sie brauchen und welche Arbeitsschritte nötig sind, um ein

Mehr

OWAcoustic premium OWAplan S 7 Fugenlose Putzträgerdecke Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K

OWAcoustic premium OWAplan S 7 Fugenlose Putzträgerdecke Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K Verarbeitungsrichtlinie OWAplan K 1.0 Allgemeine Informationen zur Verarbeitung OWAplan S 7 ist ein spezielles, hochwertiges Deckensystem, dessen Erscheinungsbild maßgeblich von der Verarbeitung der Unterkonstruktion

Mehr

ISOTEC- KLIMAPLATTE 1

ISOTEC- KLIMAPLATTE 1 ISOTEC- KLIMAPLATTE 1 Bauzustandsuntersuchung Geometrische Wärmebrücke Anbringen eines Wärmedämmverbundsystems (WDVS) Eine Außendämmung ist die technisch gesehen optimale Lösung zur Erhöhung der Wärmedämmung!

Mehr

AB PLANAR EINBAUANLEITUNG AB PLANAR 2 AB PLANAR 4 AB PLANAR 6

AB PLANAR EINBAUANLEITUNG AB PLANAR 2 AB PLANAR 4 AB PLANAR 6 AB PLANAR EINBAUANLEITUNG AB PLANAR 2 AB PLANAR 4 AB PLANAR 6 BITTE DIESE ANLEITUNG VOR BEGINN DER ARBEITEN DURCHLESEN UND UNBEDINGT BEACHTEN! Wir empfehlen die Kaschier- Spachtel- und Malerarbeiten von

Mehr

Meerschweinchen-Etagengehege Die Bauanleitung Konzept: Nikolaj Spörl

Meerschweinchen-Etagengehege Die Bauanleitung Konzept: Nikolaj Spörl Meerschweinchen-Etagengehege Die Bauanleitung Konzept: Nikolaj Spörl Fertiges Meerschweinchenetagengehege Das Meerschweinchengehege hat zwei sportliche Rampen und Schutzblenden an der Front und an den

Mehr

1 S 21 fermacell Montagewand Bauteil Brandschutz (PB: 1928/854-Sr/RM PB: 2006-CVB-R0193) Klassifizierung (CR: 2006-CVB-R0195) Dämmstoff Wanddicke

1 S 21 fermacell Montagewand Bauteil Brandschutz (PB: 1928/854-Sr/RM PB: 2006-CVB-R0193) Klassifizierung (CR: 2006-CVB-R0195) Dämmstoff Wanddicke 30 1 S 21 fermacell Montagewand Bauteil Brandschutz (PB: 1928/854-Sr/RM PB: 2006-CVB-R0193) F 60-A Klassifizierung (CR: 2006-CVB-R0195) EI 60 Dämmstoff 60 [mm] / 30 [kg/m³] 60 [mm] / 50 [kg/m³] 80 [mm]

Mehr

Preisbrecher. Februar 2016. gültig nur bis 29.02.2016. Top-Angebot des Monats. Nettopreis je Meter. bei Ab nahme von. 1 Bund 0,37.

Preisbrecher. Februar 2016. gültig nur bis 29.02.2016. Top-Angebot des Monats. Nettopreis je Meter. bei Ab nahme von. 1 Bund 0,37. Gratis* schnell bequem günstig *Ab 400, Euro Netto bestellwert (aus unserem Gesamtsortiment) im Februar 2016 erhalten Sie eine 10-teilige Knabberbox gratis! (Gültig einmal pro Kunde vorbehaltlich Verfügbarkeit)

Mehr

Trockenbau/Dämmstoffe

Trockenbau/Dämmstoffe KNAUF Gipskarton Standardprogramm Gipskarton Bauplatte GKB 2500 x 1250 x 9,5 mm 2233551 Gipskarton Bauplatte GKB 2000 x 1250 x 12,5 mm 2129210 2500 x 1250 x 12,5 mm 2129211 2600 x 1250 x 12,5 mm 2233546

Mehr

fermacell Gipsfaser-Platten Stahlstützen- und Stahlträgerbekleidung mit Minuten Brandwiderstand

fermacell Gipsfaser-Platten Stahlstützen- und Stahlträgerbekleidung mit Minuten Brandwiderstand fermacell Profi-Tipp fermacell Stahlstützen- und Stahlträgerbekleidung mit 0 0 Minuten Brandwiderstand Stand April 0 Müssen Stahlbauteile wie Stützen oder Träger brandschutztechnisch einen bestimmten Feuerwiderstand

Mehr

Rigips. Rigidur. Glatt, leicht, stark.

Rigips. Rigidur. Glatt, leicht, stark. Rigips Rigidur Gipsfaserplatten im Holzbau Glatt, leicht, stark. Wir stellen Ihnen in dieser Ausgabe eine rationelle Bauweise vor, die die Bauzeit und -kosten im Wohnungsbau deutlich senken kann ohne Qualitäts-

Mehr

CORAPAN. Technische Möglichkeiten. Kantenabschluss. 1-, 2-, 3-, 4 - seitig ein Blech gekantet bis 6 m Kantenlänge

CORAPAN. Technische Möglichkeiten. Kantenabschluss. 1-, 2-, 3-, 4 - seitig ein Blech gekantet bis 6 m Kantenlänge Kantenabschluss 1-, 2-, 3-, 4 - seitig ein Blech gekantet bis 6 m Kantenlänge Kantenabschluss mit Winkelprofil geklebt Seite 1/8 JK / GK Kantenabschluss Tischkantenprofil geklebt Profilgrössen: siehe z.b.

Mehr

PRODUKTEBLATT TOPROC-BABY-DISTANZSCHRAUBE. 5 Toproc-Baby-Distanzschraube blau verzinkt-passiviert, mit Innensechskant SW4.

PRODUKTEBLATT TOPROC-BABY-DISTANZSCHRAUBE. 5 Toproc-Baby-Distanzschraube blau verzinkt-passiviert, mit Innensechskant SW4. PRODUKTEBLATT TOPROC-BABY-DISTANZSCHRAUBE 5 Toproc-Baby-Distanzschraube blau verzinkt-passiviert, mit Innensechskant SW4 Treibgewinde 4,5 mm, Kopfgewinde 8 mm 60, 70, 80, 90, 100, 120 mm Innenausbau, Kücheneinbau,

Mehr

Knauf Ausbauplatte Diamant

Knauf Ausbauplatte Diamant Knauf Ausbauplatte Diamant 11/2012 Ratgeber Ausbauplatte Diamant weil harte Zeiten harte Wände brauchen Knauf Ausbauplatte Diamant Die Produktneuheit im Trockenbau Überzeugende Schall- und Brandschutzeigenschaften,

Mehr

Egger Ergo Board Diese Platte können Sie auf die leichte Schulter nehmen.

Egger Ergo Board Diese Platte können Sie auf die leichte Schulter nehmen. Egger Ergo Board Diese Platte können Sie auf die leichte Schulter nehmen. 1 2 Vorteile Nutzen Sie die Vorteile vom EGGER Ergo Board 1. 2. 3. 4. 5. EGGER Ergo Board bietet als echte Ein-Mann-Platte ein

Mehr

Anschrift, Rechnungsanschrift: Székesfehérvár, Borszéki str. 39. /Ungarn Mobil:

Anschrift, Rechnungsanschrift: Székesfehérvár, Borszéki str. 39. /Ungarn Mobil: Anschrift, Rechnungsanschrift: 8000. Székesfehérvár, Borszéki str. 39. /Ungarn Mobil: +36 20 9556 522 E-mail: info@futszigbau.hu, web: www.futszigbau.hu Firmennummer: Cg. 07-09-081062, Steuer-Nummer: 12454138-2-07

Mehr

Plattenart Definition Kennzeichnung Verwendungszweck. Rückseitenstempel blau. Rückseitenstempel blau, Vorder- und Rückseiten-Karton grün eingefärbt

Plattenart Definition Kennzeichnung Verwendungszweck. Rückseitenstempel blau. Rückseitenstempel blau, Vorder- und Rückseiten-Karton grün eingefärbt Gipskartonplatten Plattenart Definition Kennzeichnung Verwendungszweck Bauplatten GKB Gipsplatten, deren Flächen und Längskanten mit einem festhaftenden Spezialkarton ummantelt sind. blau Wand- und Deckenbekleidungen

Mehr

1/10. Holzkonstruktion mit Verschraubung Maximale Plattengröße 3000 x

1/10. Holzkonstruktion mit Verschraubung Maximale Plattengröße 3000 x Anwendung: Belüftete Fassaden für den Außenbereich Unterkonstruktion: Holzstruktur Befestigung: Außenkopfschrauben Fugen: Fugenbreite mindestens 5 mm Maximale Größe der Bauplatten: 3000 x 1250 mm Für die

Mehr

AKUSTIK IM DETAIL. ProPHON-Akustikputz. ProPHON G. REAPOR-Platte

AKUSTIK IM DETAIL. ProPHON-Akustikputz. ProPHON G. REAPOR-Platte AKUSTIK IM DETAIL AKUSTIK IM DETAIL Raumakustik ist ein wichtiger Teil der Bauphysik und beschäftigt sich mit den geometrischen Gegebenheiten eines Raumes und dem in ihm erzeugten Schall. Das Hörempfinden

Mehr

Die luftdichte Gebäudehülle

Die luftdichte Gebäudehülle Die luftdichte Gebäudehülle Das Thema luftdichte Wohngebäude ist immer noch hoch aktuell und wird zwischen Theorie und Wissenschaft einerseits, sowie Baupraktikern andererseits, heiß diskutiert. Seltsamerweise

Mehr

Einbau von VELUX Fenstern in ein Unterdach mit Unterdeckplatten (z.b. Pavatex)

Einbau von VELUX Fenstern in ein Unterdach mit Unterdeckplatten (z.b. Pavatex) Diese Beschreibung wurde in Zusammenarbeit mit der Firma PAVATEX GmbH erarbeitet. Produktbeschreibung, Produktaufbau Detailzeichnung Einbaudetails Besonderheiten beim Einbau Produktbeschreibung, Produktaufbau

Mehr

PROTEKTOR PD -100 TPS 25 JuSTIERBAR TRITTSCHALLSCHuTZ PRoFIL-SySTEM, BAuHÖHE 25 MM

PROTEKTOR PD -100 TPS 25 JuSTIERBAR TRITTSCHALLSCHuTZ PRoFIL-SySTEM, BAuHÖHE 25 MM PROTEKTOR PD -100 TPS 25 JuSTIERBAR TRITTSCHALLSCHuTZ PRoFIL-SySTEM, BAuHÖHE 25 MM 24 Profile und Zubehör Konstruktion PD -100 TPS 25 TPS-CD-Profil 5104 CD 55-18,5 0,60 49,5 4000 12/480 Stk TPS-Federclip

Mehr

NPK Bau Projekt: Musterleistungsverzeichnis Seite 1 Volltext Leistungsverzeichnis: fermacell - Trockenbau Wände

NPK Bau Projekt: Musterleistungsverzeichnis Seite 1 Volltext Leistungsverzeichnis: fermacell - Trockenbau Wände NPK Bau Projekt: 251 - Musterleistungsverzeichnis Seite 1 643D/14 Trockenbauarbeiten: Wände (V'15) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur

Mehr

Gleichwertige Produkte dürfen nur nach Freigabe durch den Auftraggeber verwendet werden.

Gleichwertige Produkte dürfen nur nach Freigabe durch den Auftraggeber verwendet werden. Seite 37 Alle Arbeiten gemäß DIN 18350. Gleichwertige Produkte dürfen nur nach Freigabe durch den Auftraggeber verwendet werden. Materialbestellung für Putzarbeiten Die Materialbestellung erfolgt gemäß

Mehr

10 Brandschutzplatten

10 Brandschutzplatten 10 Brandschutzplatten NORIT Möbelbauplatte roh geschliffen... 10.2 Möbelbauplatte HPL Grundierfolie.... 10.2 Möbelbauplatte HPL weiss 980 ST 2... 10.2 Möbelbauplatte HPL Universalweiss 1020 SM... 10.2

Mehr

Dach decken mit Bitumenschindeln in 5 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung

Dach decken mit Bitumenschindeln in 5 Schritten Schritt-für-Schritt-Anleitung Schritt-für-Schritt- 1 Einleitung Um das Dach Ihres Carports, Ihres Gartenhauses oder Ihr Vordach zu decken, müssen Sie kein ausgebildeter Dachdecker sein. Besonders für kleinere Dächer z. B. für einen

Mehr

DIN , Abschnitt 6.2 und bekleidete Stahlträger / -stützen

DIN , Abschnitt 6.2 und bekleidete Stahlträger / -stützen DIN 424, Abschnitt 6.2 un 6.3 bekleiete Stahlträger / stützen Stahlstützen un Stahlträger mit Bekleiungen aus Knauf Platten A2 Die Befestigung an Stahlträgern un Stützen erfolgt in er Regel mit Schnellbauschrauben

Mehr

Bundesverband der Gipsindustrie e.v. Industriegruppe Gipsplatten

Bundesverband der Gipsindustrie e.v. Industriegruppe Gipsplatten Bundesverband der Gipsindustrie e.v. Industriegruppe Gipsplatten BAUANLEITUNG: Schmucksäulen mit vorgeformten Halbschalen Bauanleitung: schmucksäulen mit vorgeformten halbschalen Die wenigsten Menschen

Mehr

Fußleisten anbringen

Fußleisten anbringen 1 Schritt-für-Schritt- Inhalt Einleitung S. 1 Materialliste S. 2 Werkzeugliste S. 2 S. 3-5 Schwierigkeitsgrad Grundkenntnisse Dauer ca. 1 Std. Einleitung Fußleisten, oft auch als Sockelleisten bezeichnet,

Mehr

ER G I T S GÜN S DIE AL NZ E R KUR T N O K AUB ERL KATALOG 2016 www.trockenbaumaterial.com Trockenbaumaterial unschlagbar günstig CW Profile CW50 50mm breit; 0,6mm stark Ständerprofile werden senkrecht

Mehr

WEM Bodenheizung Art

WEM Bodenheizung Art Montageanleitung WEM Bodenheizung Art. 30020-40 Allgemeine Hinweise Lagerung Vorbereitung Bitte nur original WEM Verbindungsleitungen und Pressfittinge verwenden, ansonsten wird keine Systemgarantie übernommen.

Mehr

GIFAdoor EI30-RF1 02/2015. Knauf GIFAdoor EI30-RF1 Montageanleitung. Brandschutz-Steigzonenverkleidung

GIFAdoor EI30-RF1 02/2015. Knauf GIFAdoor EI30-RF1 Montageanleitung. Brandschutz-Steigzonenverkleidung GIFAdoor EI30-RF1 02/2015 Knauf GIFAdoor EI30-RF1 Montageanleitung Vorbereitung Rahmen 1-flügelig Gehflügel rechts: entspricht Darstellung / Gehflügel links: gespiegelt Rahmenteile auslegen Dichtung am

Mehr

Knauf Diamant Holztafelbau-Wände

Knauf Diamant Holztafelbau-Wände einseitig aussteifend Holzständer nach Statik Federschiene / CD-Profil mit Befestigungs-Clip nicht aussteifend beidseitig aussteifend Holzständer nach Statik aussteifend >0 Befestigungsmitte Glattschaftige

Mehr

Meisterschmiede Anleitung - Stand-WC gegen Wand-WC austauschen

Meisterschmiede Anleitung - Stand-WC gegen Wand-WC austauschen Seite 1 von 7 Meisterschmiede Anleitung - Stand-WC gegen Wand-WC austauschen Das brauchen Sie für Ihr Projekt Material Werkzeug Abdeckrosette für Anschlussstutzen Drückerplatte Spachtelmasse Gleitmittel

Mehr

Meisterschmiede Anleitung - Stand-WC gegen Wand-WC austauschen

Meisterschmiede Anleitung - Stand-WC gegen Wand-WC austauschen Seite 1 von 7 Meisterschmiede Anleitung - Stand-WC gegen Wand-WC austauschen Das brauchst Du für Dein Projekt Material Werkzeug Silikonentferner Montagestreifen Drückerplatte Silikon Spülrohrverbinder

Mehr

Bekleidung von Stahlblechlüftungsleitungen L90

Bekleidung von Stahlblechlüftungsleitungen L90 Bekleidung von Stahlblechlüftungsleitungen L90 FoL 106 Technische Daten / Legende: PYROBOR 600 L 90 d = 40 mm PYROBOR 600 Streifen PYROBOR 1000 Abdeckstreifen PYROBOR Brandschutzkleber Befestigungsmittel

Mehr

Flächen 1 Zahlenbuch 6

Flächen 1 Zahlenbuch 6 Flächen 1 Zahlenbuch 6 Berechne die fehlenden Angaben. Länge Breite Fläche Umfang 3 cm 25 cm 12 m 64 m 15 mm 8 mm 9 m 126 m 2 28 cm 86,4 cm Flächen 2 Zahlenbuch 6 Berechne die fehlenden Angaben. Länge

Mehr

Ortblech ohne Wasserfalz

Ortblech ohne Wasserfalz RATGEBER DACHBLECHE 1 Ortblech ohne Wasserfalz seitlicher Dachabschluss für Steil- und Flachdächer unter Verwendung von Bitumenschindeln Abstand Tropfkante/Mauer min. 20 mm Befestigung mit Dichtschrauben

Mehr

Schalldämmplatten PhoneStar

Schalldämmplatten PhoneStar Schalldämmung Bavaria Schalldämmplatten PhoneStar Verarbeitungsanleitung Decke Stand: 01.0.2014 EINE Lösung - universell für jeden Bereich PhoneStar ist eine innovative, sehr effiziente Schalldämmplatte,

Mehr

Ausschreibung Holzbau

Ausschreibung Holzbau Ausschreibung Holzbau LV Text Dübelholzdecken Projekt: Architekt: Bauherr: Sachbearbeiter: Name:... Straße:... PLZ, Ort:... Telefon:... Summe netto: zzgl. 19,00 % MwSt.: Summe inkl. MwSt.:... EUR... EUR...

Mehr

Checkliste Ausschreibung nach NPK. Alba wall vertikale Lüftungsbekleidung 2-seitig A 40 mm

Checkliste Ausschreibung nach NPK. Alba wall vertikale Lüftungsbekleidung 2-seitig A 40 mm Checkliste Ausschreibung nach NPK Alba wall vertikale Lüftungsbekleidung 2-seitig A 40 mm Objekt: 0707096BR Planerheft Alba Bekl. vert. Lüftungen 40 Alba Bekleidung vertikal Seite 1 000 Bedingungen. Positionen,

Mehr

DETAIL LEISTEN REIHE SICHT ZUBEHÖR. Seite 2 DECKEN LEISTEN WAND LEISTEN TRENNLEISTEN TRENNPROFILE GAMME TECHNIQUE 66 ZIERPROFILE RAHMENPROFILE

DETAIL LEISTEN REIHE SICHT ZUBEHÖR. Seite 2 DECKEN LEISTEN WAND LEISTEN TRENNLEISTEN TRENNPROFILE GAMME TECHNIQUE 66 ZIERPROFILE RAHMENPROFILE DETAIL LEISTEN REIHE DECKEN LEISTEN WAND LEISTEN TRENNLEISTEN TRENNPROFILE GAMME TECHNIQUE 66 ZIERPROFILE RAHMENPROFILE SICHT 2 7 15 18 22 26 28 Seite 2 Seite 30 ZUBEHÖR Seite 35 UNSICHTBAR DECKENPROFIL

Mehr

Wandverjüngungssysteme. Reduzierte Anschlüsse für Knauf Wände. Wandverjüngungen

Wandverjüngungssysteme. Reduzierte Anschlüsse für Knauf Wände. Wandverjüngungen Wandverjüngungssysteme Reduzierte Anschlüsse für Knauf Wände Wandverjüngungen stellen insbesondere bei hochschalldämmenden Wandkonstruktionen eine Schwachstelle dar. Messungen im Prüfstand zeigten, dass

Mehr

Herstellung des Wand-Nischen-Elements

Herstellung des Wand-Nischen-Elements Herstellung des Wand-Nischen-Elements Sie erhalten die Wandungsbretter des WNE immer paarweise verpackt. Diese sind an den Kopfkanten jeweils exakt auf Gehrung geschnitten. Außerdem finden Sie vorgebohrte

Mehr

ORGANISATION ZUR VERSETZUNG VON FERTIG-TRAFOSTATIONEN UND TIEFBAU-HINWEISE ZUR FERTIGSTELLUNG VON

ORGANISATION ZUR VERSETZUNG VON FERTIG-TRAFOSTATIONEN UND TIEFBAU-HINWEISE ZUR FERTIGSTELLUNG VON ORGANISATION ZUR VERSETZUNG VON FERTIG-TRAFOSTATIONEN UND TIEFBAU-HINWEISE ZUR FERTIGSTELLUNG VON UNTERFLUR-TRAFOSTATIONEN Robert Fuchs AG Elektrotechn. Artikel CH-8834 Schindellegi Telefon 044 787 05

Mehr

PROTEKTOR ZUBEHÖRPROFILE FÜR DEN AUSBAU

PROTEKTOR ZUBEHÖRPROFILE FÜR DEN AUSBAU PROTEKTOR ZUBEHÖRPROFILE FÜR DEN AUSBAU KANTENPROFILE 9078/9079/9579 Kantenprofile aus, in unterschiedlicher Materialdicke, zum Einspachteln von Gipskartonkanten. 9078 = 0,45 mm Materialdicke 9079 = 0,40

Mehr

Muster-Leistungsverzeichnis

Muster-Leistungsverzeichnis Muster-Leistungsverzeichnis SikuSan Pro Wandsanierung Auftraggeber: erstellt von: Das Dokument umfasst 7 Seiten LV-Datum: LV-Bezeichnung: SikuSan Pro Wandsanierung Inhaltsverzeichnis Seite 2 00001 Baustelleneinrichtung

Mehr

Rigips. Rigips: Gestalten und Formen. Mit der bewährten Riflex und der neuen GK-Form.

Rigips. Rigips: Gestalten und Formen. Mit der bewährten Riflex und der neuen GK-Form. Rigips Rigips: Gestalten und Formen. Mit der bewährten Riflex und der neuen GK-Form. Formgebung von Rigips Architektur und Gestaltung mit runden Formen Runde fließende Formen wie Bögen, gewölbte Decken,

Mehr

Knauf Trockenbau-Systeme 12/2005. Knauf Sinus für tolle Kurven. Gips

Knauf Trockenbau-Systeme 12/2005. Knauf Sinus für tolle Kurven. Gips Knauf Trockenbau-Systeme 12/2005 Knauf Sinus für tolle Kurven Gips Für Neubau ebenso wie in der Sanierung: Knauf Sinus bringt Schwung und Eleganz in traurige Ecken. Beidseitig perfekte Radien Runde Formen

Mehr

NPK Bau Projekt: Musterleistungsverzeichnis Seite 1 Volltext Leistungsverzeichnis: fermacell - Trockenbau Wände

NPK Bau Projekt: Musterleistungsverzeichnis Seite 1 Volltext Leistungsverzeichnis: fermacell - Trockenbau Wände NPK Bau Projekt: 261 - Musterleistungsverzeichnis Seite 1 643D/14 Trockenbauarbeiten: Wände (V'16) 000 Bedingungen Reservepositionen: Positionen, die nicht dem Originaltext NPK entsprechen, dürfen nur

Mehr

Fugenabdeckprofile S1

Fugenabdeckprofile S1 Fugenabdeckprofile S1 WZ - Nr.: 1413+1417+1412+1407+1411 Länge in mm: 3.000 VE 5 St. im PE-Folienschlauch Profilbreite 55+65+70+90+100 mm Farbe, lichtgrau oder auf Anfr. Für senkrechte Baufugen Profil

Mehr

HIPERTEC Dachelement

HIPERTEC Dachelement HIPERTEC Dachelement 7.1.1 Befestigung/Verbindungsmittel Befestigung Die Anzahl der Befestigungsschrauben richtet sich nach der Statik, der Zulassung Z-14.4-407 für Verbindungselemente vom IFBS und den

Mehr

Das benötigen Sie: Allwetterkitt Isolierband Stück Klebegummi Steinbohrer Feinkrepp-Abdeckband

Das benötigen Sie: Allwetterkitt Isolierband Stück Klebegummi Steinbohrer Feinkrepp-Abdeckband Montage in: Wände Das benötigen Sie: Allwetterkitt Isolierband Stück Klebegummi Steinbohrer Feinkrepp-Abdeckband Spitzer Bleistift Lineal Wasserwaage Die Eigenmontage kann den Einsatz von Elektrowerkzeugen

Mehr

Wichtiger Hinweis. Hinweis

Wichtiger Hinweis. Hinweis 05/2010 Mehr Informationen über Brandschutz-Lösungen von Knauf erhalten Sie beim BS1.at Brandschutz mit Knauf Knauf Trockenbau-Systeme und Systemprodukte Technische Broschüre mit Europäischer Klassifizierung

Mehr