Word 4. Tabulatoren Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Word 4. Tabulatoren Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA"

Transkript

1 Word 4 Tabulatoren Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

2 08-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel Arbeitsdateien zum Lehrmittel Vorkenntnisse Darstellungen im Text Tabulatoren 2.1 Festlegen von Tabstopps mithilfe des Dialogfelds «Tabstopps» Hinzufügen von Füllzeichen oder gepunkteten Linien zwischen Tabstopps Übungen Tabstopps setzen... 7 Tabstopps ändern Leiste-Tabstopps verwenden... 8 Ein Formular mit Tabulatoren erstellen Tabulatoren im Lineal setzten Füllzeichen einfügen Symbole einfügen Rahmenlinien für das Formular... 11

3 1 Hinweise Lesen Sie zuerst die Hinweise auf dieser Seite durch, damit Sie den besten Nutzen aus diesem Lehrmittel ziehen können. 1.1 Zu diesem Lehrmittel Mit diesem Lehrmittel erhalten Sie etwas Anderes. Es ist zum praktischen Lernen erstellt worden. Sie finden hier kein Nachschlagewerk wie es sonst üblich ist. Es ist keine Anhäufung von Beschreibungen wie man etwas wo macht, ohne konkrete Beispiele dabei zu zeigen. Im Gegenteil. Es soll sie durch ein bestimmtes Thema führen und Sie bis zum Ziel begleiten. Damit dies gelingt, sind Sie gut beraten, das Lehrmittel Seite für Seite durchzuarbeiten. Ansonsten kann es sein, dass Ihnen nötige Informationen fehlen. Alles was zu dem besprochenen Thema neu ist, wird an der entsprechenden Stelle Step by Step beschrieben. Dabei kommen viele Bilder zum Einsatz, die Ihnen das Erklärte noch besser beschreiben sollen. Es ist dabei nicht immer möglich, alles von A bis Z zu beleuchten, denn das würde einerseits den Rahmen des Lehrmittels bei weitem sprengen und nicht weiter zum Verständnis beitragen. Der Inhalt des Lehrmittels deckt das Wissen für IKA (Information Kommunikation und Administration, DA (Direktionsassistenz) und für ECDL (European Computer Driving Licence) ab Arbeitsdateien zum Lehrmittel Zu diesem Lehrmittel benötigen Sie die entsprechenden Arbeitsdateien Sie finden Sie auf der Webseite in der Box zu Word 4. Die Inhalte werden teilweise in gepackter Form (ZIP) zur Verfügung gestellt. Sollten Sie mit dem Entpacken Probleme haben, finden Sie hier eine Anleitung wie ZIP-Dateien entpackt werden: Vorkenntnisse Damit Sie dieses Lehrmittel möglichst gewinnbringend anwenden können, sollten Sie folgende Lehrmittel vorgehend durchgearbeitet haben: 1 Word 1 2 Die oben erwähnten Lehrmittel und die entsprechenden Arbeitsdateien finden Sie unter: Darstellungen im Text Text welcher so dargestellt ist, weist auf weitere Informationen hin. Text welcher so dargestellt ist, weist auf wichtige Informationen hin.

4 Version: thinkabit.ch Tabulatoren 2 Tabulatoren Sie können die manuellen Tabstopps auf der linken oder rechten Dokumentseite oder in der Mitte des Dokuments beispielsweise mithilfe des Lineals setzen. Hinweis Wenn das horizontale Lineal nicht oberhalb des Dokuments angezeigt wird, klicken Sie auf die Schaltfläche Lineal oben auf der vertikalen Bildlaufleiste. Sie können Tabstopps schnell setzen, indem Sie mehrmals auf die Tabstoppmarkierung ganz links auf dem Lineal klicken, bis die Art des gewünschten Tabstopps angezeigt wird. Klicken Sie dann auf dem Lineal auf die Stelle, an der der Tabstopp gesetzt werden soll. Sie können die folgenden Arten von Tabstopps verwenden. Tabstopp links legt die Anfangsposition des Texts fest. Wenn Sie Text eingeben, wird er rechts von dieser Position angezeigt. Tabstopp zentriert legt die Mitte des Texts als Ausgangsposition fest. Der Text wird bei der Eingabe zentriert dargestellt. Tabstopp rechts legt die rechte Seitenposition des Texts fest. Wenn Sie Text eingeben, wird er links von dieser Position angezeigt. Tabstopp dezimal richtet Zahlen an der Dezimalstelle aus. Die Dezimalstelle wird unabhängig von der verwendeten Anzahl von Ziffern stets an derselben Stelle angezeigt. (Zahlen können nur an einer Dezimalstelle ausgerichtet werden. Der Tabstopp für Dezimalstellen kann nicht dazu verwendet werden, Zahlen an einem anderen Zeichen auszurichten, wie z. B. einem Bindestrich oder kaufmännischen Und-Zeichen.) Leiste-Tabstopp legt keine Textposition fest, sondern fügt an der Tabstoppposition einen vertikalen Balken ein Tabelle 1: Alle möglichen Tabstopp Varianten Wenn die Tabstopps an einer Stelle gesetzt werden sollen, die so genau ist, dass Sie sie nicht mithilfe des Lineals festlegen können, oder wenn Sie vor dem Tabstopp ein bestimmtes Zeichen (Füllzeichen) einfügen möchten, verwenden Sie das Dialogfeld Tabstopps. Doppelklicken Sie auf dem Lineal auf einen beliebigen Tabstopp, um dieses Dialogfeld anzuzeigen. Wenn Sie einen Leiste-Tabstopp festlegen, wird an der entsprechenden Stelle ein vertikaler Balken angezeigt. (Sie müssen also die TAB-TASTE nicht drücken.) Ein Leiste-Tabstopp ist mit der Formatierung für durchgestrichenen Text vergleichbar, verläuft jedoch an der Tabstoppposition vertikal durch den Absatz. Wie andere Tabstopptypen können Sie einen Leiste-Tabstopp vor oder nach der Eingabe von Text festlegen. 4 Zu diesem Lehrmittel

5 2.1 Festlegen von Tabstopps mithilfe des Dialogfelds «Tabstopps» Wenn Sie die Tabstopps so gezielt festlegen möchten, dass dies nicht durch Klicken auf das Lineal erreicht werden kann, oder wenn Sie vor dem Tabstopp ein bestimmtes Zeichen (Füllzeichen) einfügen möchten, können Sie das Dialogfeld Tabstopps verwenden. 1 Zum Anzeigen des Dialogfelds Tabstopps können Sie entweder im Lineal auf einen beliebigen Tabstopp oder wie folgt vorgehen: Klicken Sie auf die Registerkarte Start und danach klicken Sie auf das Startprogramm für das Dialogfeld Absatz, und klicken dann auf Tabstopps. Abbildung 1: Die erweiterten Tabstopp-Optionen öffnen und ändern 2 Geben Sie unter Tabstoppposition die gewünschte Position für den Tabstopp ein. 3 Klicken Sie unter Ausrichtung auf den gewünschten Tabstopptyp. 4 Wenn Sie Punkte oder einen anderen Füllzeichentyp für den Tabstopp hinzufügen möchten, klicken Sie unter Füllzeichen auf die gewünschte Option. 5 Klicken Sie auf Festlegen. 6 Wiederholen Sie die Schritte 2 bis 5, um einen weiteren Tabstopp hinzuzufügen, oder klicken Sie auf OK. Tabulatoren 5

6 Version: thinkabit.ch Tabulatoren 2.2 Hinzufügen von Füllzeichen oder gepunkteten Linien zwischen Tabstopps Im Dialogfeld Tabstopps können Sie Punkte als Füllzeichen zwischen Tabstopps hinzufügen oder andere Formatierungsoptionen auswählen. 1 Geben Sie den Text ein, der vor dem Füllzeichen angezeigt werden soll. 2 Legen Sie auf dem horizontalen Lineal den gewünschten Tabstopp fest. 3 Zum Anzeigen des Dialogfelds Tabstopps können Sie entweder auf dem Lineal auf einen beliebigen Tabstopp doppelklicken oder wie folgt vorgehen: Klicken Sie auf die Registerkarte Start und danach klicken Sie auf das Startprogramm für das Dialogfeld Absatz, und klicken dann auf Tabstopps. 4 Klicken Sie unter Füllzeichen auf die gewünschte Füllzeichenoption. 5 Klicken Sie auf OK, und drücken Sie dann die TAB-TASTE. 6 Wenn Sie die EINGABETASTE drücken, um eine neue Textzeile zu beginnen, ist der formatierte Tabstopp in der neuen Zeile verfügbar. 2.3 Übungen 1 Öffnen Sie die Datei 08-Word-Grundlagen-File. 2 Markieren Sie die Liste inklusive der Überschriften unter dem Titel «Hier erstellen wir eine korrekt formatierte Liste». In dieser Liste sind noch keine Tabulatoren zwischen den einzelnen Elementen eingesetzt (Die Tabulator- Taste wurde noch nicht gedrückt). Wir ersetzen in der markierten Liste die Leerzeichen durch einen Tabstopp. 3 In der Registerkarte Start klicken Sie in der Gruppe Bearbeiten auf den Befehl Ersetzen. 4 Im Dialogfenster Suchen und Ersetzen klicken Sie in das Textfeld hinter Suchen nach. Abbildung 2: Leerzeichen durch Tabstopps ersetzen 6 Übungen

7 5 Klicken Sie auf die Schaltfläche Erweitern. 6 Über die Schaltfläche Sonderformat wählen Sie den Eintrag Leerzeichen aus. 7 Klicken Sie in das Textfeld hinter Ersetzen durch. 8 Über die Schaltfläche Sonderformat wählen Sie den Eintrag Tabstopp aus. 9 Klicken Sie auf die Schaltfläche Alle ersetzen. 10 Beantworten Sie die im darauffolgenden Dialogfeld gestellte Frage mit Nein. 11 Schliessen Sie das Dialogfenster Suchen und Ersetzen. 12 Entfernen Sie den Tab zwischen den Worten Salär und CHF. Er ist nicht nötig Tabstopps setzen Sie sollten, sofern die Nichtdruckbaren Zeichen ( ) eingeblendet sind, zwischen den einzelnen Elementen ein Pfeilsymbol ( ) sehen. Die einzelnen Elemente sind aber noch nicht ausgerichtet. Dies tun wir im nächsten Schritt. 1 Markieren Sie, sofern erforderlich, die komplette Liste. 2 Öffnen Sie das Dialogfeld Tabstopps wie im Kapitel auf Seite 5 beschrieben. 3 Tragen Sie die in Abbildung 3 gezeigten Werte ins Feld Tabstoppposition ein. Wichtig: Klicken Sie jedes Mal nach einer Eingabe auf die Schaltfläche Festlegen. Abbildung 3: Tabstopps im Dialogfeld Tabstopps setzen Tabulatoren 7

8 Version: thinkabit.ch Tabulatoren Tabstopps ändern Beim Ändern von Tabstopps, ist es wichtig, die entsprechende Liste immer korrekt zu markieren. Machen Sie dies nicht, wird das Bearbeiten der Listen zum Alptraum. Achten Sie also immer auf eine korrekte Markierung bevor Sie in der Liste Tabstopps bearbeiten. Die Liste sieht schon ganz gut aus, allerdings sind die Zahlen in der Spalte Salär CHF linksbündig ausgerichtet. Dies sieht nicht besonders toll aus, da wir uns eine rechtbündige Zahlenausrichtung gewohnt sind. Wir ändern nun diesen Tabstopp auf folgende Weise: 1 Doppelklicken Sie im Lineal auf den Tabstopp bei 14 cm. 2 Im Dialogfeld Tabstopp markieren Sie den Tabstopp mit der Position 14 cm. 3 Unter Ausrichtung wählen Sie Rechts aus. 4 Klicken Sie auf die Schaltfläche Festlegen und danach auf OK. 5 Sie können den Tabstopp nun im Lineal nach rechts ziehen, damit der Abstand zur vorherigen Spalte nicht so eng ist Leiste-Tabstopps verwenden Mit einem Leiste-Tabstopp kann man vertikale Trennlinien zwischen den einzelnen Spalten einer Tabulatoren Liste setzen. Für den Leiste-Tabstopp muss die Tabulator-Taste nicht gedrückt werden. 1 Wählen Sie ganz links im Fenster, auf Höhe des Lineals, den Leiste-Tabstopp durch mehrmaliges Klicken aus. 2 Achten Sie wieder auf die Markierung der Liste! 3 Klicken Sie im Lineal auf die gewünschte Position. Abbildung 4: Die fertig formatierte Liste 8 Übungen

9 2.3.4 Ein Formular mit Tabulatoren erstellen Tabulatoren können nicht nur für Listen eingesetzt werden, sondern man kann mit ihnen auch Formulare erstellen. Wir möchten das untenstehende Formular erstellen. Zur besseren Orientierung sind die Tabstopp- Positionen eingezeichnet. Abbildung 5: Das zu erstellende Formular Beginnen wir mit dem Text. Wir schreiben auf der zweiten Seite, in der Datei 08-Word-Grundlagen-File beginnend bei der ersten Zeile, die Texte und drücken nach jeder Texteingabe die Tabulator-Taste so oft, wie oben eingezeichnet. Als Beispiel wird hier der Vorgang für die erste Zeile beschrieben. Kümmern Sie sich nicht um die Darstellung. Sie wird mit jedem Schritt besser. 1 Schreiben Sie Name und einen Leerschlag und drücken Sie die Tabulator-Taste zweimal. 2 Schreiben Sie Vorname und einen Leerschlag und drücken Sie die Tabulator-Taste zweimal. 3 Schreiben Sie Alter und einen Leerschlag und drücken Sie die Tabulator-Taste einmal. 4 Drücken Sie die Enter-Taste. 5 Fahren Sie auf die gleiche Art und Weise für die restlichen Zeilen fort. Um die Kästchen und Symbole kümmern wir uns zum Schluss. Das Ergebnis (siehe Abbildung 6 auf Seite 10) ist nicht gerade berauschend, aber wie gesagt, es wird noch besser. Tabulatoren 9

10 Version: thinkabit.ch Tabulatoren Abbildung 6: Das Ergebnis der Testeingabe Tabulatoren im Lineal setzten 1 Markieren Sie erste Zeile und setzen Sie folgende Tabstopps im Lineal: 1.1 : 5.5 cm, 6.5 cm, 12 cm, 13cm und : 16cm 2 Markieren Sie die zweite Zeile die folgenden Tabstopps im Lineal: 2.1 Linksbündig: 3.75 cm und 6.5 cm 3 Markieren Sie die dritte und vierte Zeile und setzen Sie folgende Tabstopps im Lineal: 3.1 Linksbündig: 9 cm, 10 cm und Rechtsbündig: 16 cm 4 Markieren Sie die fünfte und sechste Zeile und setzten Sie folgende Tabstopps im Lineal: 4.1 Rechtsbündig: 16 cm Füllzeichen einfügen 1 Markieren Sie die erste Zeile und wechseln Sie ins Dialogfenster Tabstopps. 2 Markieren Sie die Tabstopp-Position 5.5 cm und legen Sie das Füllzeichen 2 fest und klicken Sie auf die Schaltfläche Festlegen. Wiederholen Sie diesen Schritt für die Tabstopp-Position 12 cm und 16 cm. Klicken Sie auf OK. 3 Markieren Sie die dritte und vierte Zeile und wechseln Sie ins Dialogfenster Tabstopps. 4 Markieren Sie die Tabstopp-Position 9 cm und legen Sie das Füllzeichen 2 fest und klicken Sie auf die Schaltfläche Festlegen. Wiederholen Sie diesen Schritt für die Tabstopp-Position 16 cm. Klicken Sie auf OK. 5 Markieren Sie die fünfte und sechste Zeile und wechseln Sie ins Dialogfenster Tabstopps. 5.1 Markieren Sie die Tabstopp-Position 16 cm und legen Sie das Füllzeichen 2 fest und klicken Sie auf die Schaltfläche Festlegen. Klicken Sie auf OK. 6 Markieren Sie das ganze Formular und setzen Sie die Absatzabstände Vor und Nach mit 24 Pt fest Symbole einfügen 1 Positionieren Sie den Cursor an der Stelle, an welcher Sie das Symbol einfügen wollen. 2 In der Registerkarte Einfügen und der Gruppe Symbole klicken Sie auf den Befehl Symbol und danach auf Weitere Symbole. 3 Wechseln Sie die Schriftart in Wingdings. 4 Markieren Sie das gewünschte Symbol und klicken Sie auf Einfügen. Lassen Sie das Fenster geöffnet und setzen Sie den Cursor an die neue Position. 10 Übungen

11 5 Wieder holen Sie den Schritt 4. 6 Wenn Sie alle Symbole eingefügt haben, schliessen Sie das Fenster. 7 Vergrössern Sie die Schrift für die eingefügten Symbole Rahmenlinien für das Formular Nun erstellen wir noch einen Rahmen um das Formular. Markieren Sei dazu alle Zeilen des Formulars. 1 Klicken Sie in Registerkarte Start in der Gruppe Absatz auf den Befehl Rahmen und danach auf Rahmen und Schattierung. 2 Wählen Sie unterhalb der Einstellungen Anpassen. 3 Wählen Sie eine Formatvorlage für die Linie aus. 4 Bestimmen Sei die Farbe und Linienbreite. 5 Setzen Sie die Rahmenlinien für die horizontalen und die vertikalen Linien. 6 Klicken Sie auf die Schaltfläche Optionen und bestimmen Sie den Abstand zum Text der Linien für Oben, Unten, Links und Rechts. Abbildung 7: Rahmenlinien für das Formular definieren Tabulatoren 11

Word 10. Verweise Version: Relevant für: IKA, DA

Word 10. Verweise Version: Relevant für: IKA, DA Word 10 Verweise Version: 170220 Relevant für: IKA, DA 10-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Word 2. Tabellen erstellen, gestalten und bearbeiten

Word 2. Tabellen erstellen, gestalten und bearbeiten Word 2 Tabellen erstellen, gestalten und bearbeiten 02-Word-Grundlagen-neu Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 1.1.2 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 Vorkenntnisse... 3

Mehr

Word 8. Verzeichnisse Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 8. Verzeichnisse Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 8 Verzeichnisse Version: 170213 Relevant für: ECDL, IKA, DA 06-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Word 2A. Formulare erstellen und bearbeiten Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 2A. Formulare erstellen und bearbeiten Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 2A Formulare erstellen und bearbeiten Version: 170213 Relevant für: ECDL, IKA, DA 02A-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel...

Mehr

Excel 4 Bedingte Formatierung Version: Relevant für: IKA, DA

Excel 4 Bedingte Formatierung Version: Relevant für: IKA, DA Excel 4 Bedingte Formatierung Version: 170513 Relevant für: IKA, DA Arbeitsdateien: 04-Excel-Grundlagen-File 04-Excel-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien

Mehr

Excel 9. Seitenlayout Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Excel 9. Seitenlayout Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Excel 9 Seitenlayout Version: 170220 Relevant für: ECDL, IKA, DA 11-Excel-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Excel 11 Inhaltssteuerelemente Version: Relevant für: DA

Excel 11 Inhaltssteuerelemente Version: Relevant für: DA Excel 11 Inhaltssteuerelemente Version: 170525 Relevant für: DA Arbeitsdateien: 10-Excel-Grundlagen.zip 10-Excel-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien

Mehr

Word 9. Seriendruck Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 9. Seriendruck Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 9 Seriendruck Version: 170220 Relevant für: ECDL, IKA, DA 09-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Excel 1. Grundlagen Teil 1 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Excel 1. Grundlagen Teil 1 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Excel 1 Grundlagen Teil 1 Version: 161201 Relevant für: ECDL, IKA, DA 01-Excel-Grundlagen-2016-neu.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel...

Mehr

Excel 3. Benutzerdefinierte Zahlenformate Version: Relevant für: IKA, DA

Excel 3. Benutzerdefinierte Zahlenformate Version: Relevant für: IKA, DA Excel 3 Benutzerdefinierte Zahlenformate Version: 150401 Relevant für: IKA, DA 03-Excel-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel...

Mehr

Word 6. Formatvorlagen Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 6. Formatvorlagen Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 6 Formatvorlagen Version: 170213 Relevant für: ECDL, IKA, DA 01-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Word 02a. Formulare, Dokumentvorlagen Version: Relevant für:

Word 02a. Formulare, Dokumentvorlagen Version: Relevant für: Word 02a Formulare, Dokumentvorlagen Version: 171104 Relevant für: 02A-Word.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Word 3. Seitenlayout Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 3. Seitenlayout Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 3 Seitenlayout Version: 170208 Relevant für: ECDL, IKA, DA 05-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

Excel 7. Datenanalyse Teil 1 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Excel 7. Datenanalyse Teil 1 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Excel 7 Datenanalyse Teil 1 Version: 160501 Relevant für: ECDL, IKA, DA 06-Excel-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2

Mehr

Word 9. Seriendruck: Briefe, Etiketten und Listen Version: Relevant für:

Word 9. Seriendruck: Briefe, Etiketten und Listen Version: Relevant für: Word 9 Seriendruck: Briefe, Etiketten und Listen Version: 170919 Relevant für: 09-Word.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 Vorkenntnisse...

Mehr

Word 8. Verzeichnisse erstellen, bearbeiten und einsetzen Version: Relevant für:

Word 8. Verzeichnisse erstellen, bearbeiten und einsetzen Version: Relevant für: Word 8 Verzeichnisse erstellen, bearbeiten und einsetzen Version: 170807 Relevant für: 08-Word.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3

Mehr

Tabulatoren in Word 7

Tabulatoren in Word 7 2011 Tabulatoren in Word 7 Roland Liebing Computeria Rorschach 01.06.2011 Tabulatoren in Word 7 Tabulatoren eignen sich, um kleine, geordnete Listen in Word zu erstellen. Sobald man grössere und längere

Mehr

1 Text und Tabulatoren

1 Text und Tabulatoren 1 Text und Tabulatoren Tabulatoren (Tabstopps) helfen Ihnen, eine Liste zu schreiben, z. B. für eine Bestellung oder Rechnung. Grössere Zwischenräume sollten Sie möglichst nicht mit Leerzeichen erzeugen,

Mehr

Mit Hilfe dieser Anleitung erstellen Sie ein Arbeitsblatt und lernen dabei verschiedene Funktionen von Word kennen.

Mit Hilfe dieser Anleitung erstellen Sie ein Arbeitsblatt und lernen dabei verschiedene Funktionen von Word kennen. Mit Hilfe dieser Anleitung erstellen Sie ein Arbeitsblatt und lernen dabei verschiedene Funktionen von Word kennen. A Kopf- und Fußzeile Klicken Sie Auf Ansicht Kopf- und Fußzeile. Schreiben Sie in die

Mehr

Word 5. Dokumente überarbeiten Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Word 5. Dokumente überarbeiten Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Word 5 Dokumente überarbeiten Version: 170215 Relevant für: ECDL, IKA, DA 07-Word-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2

Mehr

Excel 2. Grundlagen Teil 2 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Excel 2. Grundlagen Teil 2 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Excel 2 Grundlagen Teil 2 Version: 161201 Relevant für: ECDL, IKA, DA 02-Excel-Grundlagen-2016-neu.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel...

Mehr

Microsoft Word 2013 Aufzählungen und Nummerierungen

Microsoft Word 2013 Aufzählungen und Nummerierungen Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Word 2013 Aufzählungen und Nummerierungen Aufzählungen und Nummerierungen in Word 2013 Seite 1 von 12 Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung...

Mehr

Übung Seitenformatierung

Übung Seitenformatierung Übung Seitenformatierung Word 2010 - Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 ÜBUNGSANLEITUNG SEITENFORMATIERUNG... 2 SEITENRÄNDER EINSTELLEN... 2 SPALTENANZAHL DEFINIEREN... 2 TEXTAUSRICHTUNG... 3 SEITENUMBRUCH

Mehr

Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31

Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31 Grundlagen Notizen: ikonverlagsgesmbh redmond s Verlag / Edi Bauer 31 Format Word 2010 effektiv 2 FORMAT 2.1 Seitenformat Seitenränder Übungen: Plakat... 49 Einladung... 154 Sie können in den Linealen

Mehr

Kurzanleitung. Zitiertil-Creator. Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz

Kurzanleitung. Zitiertil-Creator. Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Datei Neu... Datei öffnen Datei schließen Beenden Suchen Suchen & Ersetzen Verknüpfungen Optionen Einfügen Inhalte einfügen Format

Mehr

Word. Formatvorlagen. Texte schnell gestalten und layouten

Word. Formatvorlagen. Texte schnell gestalten und layouten Word Formatvorlagen Texte schnell gestalten und layouten Inhaltsverzeichnis 1 Formatvorlagen... 4 1.1 Standardwerte festlegen... 4 1.2 Formatvorlagen unterscheiden... 5 1.3 Die Formatvorlage Standard...

Mehr

3. Nummerierung von Überschriften

3. Nummerierung von Überschriften 3. Nummerierung von Überschriften Nachdem Sie Formatvorlagen für die Überschriften festgelegt haben, fehlt den Überschriften jetzt noch eine Nummerierung. 3.1. Nummerierung auswählen Setzen Sie den Cursor

Mehr

Word. Verweise. Textmarken, Querverweise, Hyperlinks

Word. Verweise. Textmarken, Querverweise, Hyperlinks Word Verweise Textmarken, Querverweise, Hyperlinks Inhaltsverzeichnis 1 Textmarken... 4 1.1 Hinzufügen einer Textmarke... 4 1.2 Ändern einer Textmarke... 4 1.2.1 Anzeigen von Klammern für Textmarken...

Mehr

Urheberrechtlich geschütztes Material

Urheberrechtlich geschütztes Material Hier geht es jedoch nur um eine einfache Anleitung, sich eine Vorlage für die Bewerbung zusammenzustellen, mit der man dann einfach und schnell immer wieder eine ansprechende Bewerbung schreiben kann,

Mehr

Texte erstellen und bearbeiten mit Word 2007

Texte erstellen und bearbeiten mit Word 2007 Texte erstellen und bearbeiten mit Word 2007 ISBN 978-3-938178-87-4 HM-WW07TEB Autoren: Sabine Spieß, Charlotte von Braunschweig Inhaltliches Lektorat: Ortrun Grill 1. Ausgabe vom 14. Januar 2008 HERDT-Verlag

Mehr

Grundlagen der Formatierung

Grundlagen der Formatierung Grundlagen der Formatierung Word 2010 - Grundlagen ZID/Dagmar Serb V.02/Sept. 2015 GRUNDLAGEN DER FORMATIERUNG... 1 NICHT DRUCKBARE ZEICHEN... 1 GESTALTUNGSARTEN... 1 Nix markiert nix passiert!... 1 Zeichenformatierung...

Mehr

Word. Verzeichnisse. Inhalts-, Abbildungsverzeichnisse, Index und Zitate. Inhaltsverzeichnisse 1

Word. Verzeichnisse. Inhalts-, Abbildungsverzeichnisse, Index und Zitate. Inhaltsverzeichnisse 1 Word Verzeichnisse Inhalts-, Abbildungsverzeichnisse, Index und Zitate Inhaltsverzeichnisse 1 Inhaltsverzeichnis 1 Inhaltsverzeichnisse... 4 1.1 Inhaltsverzeichnis erstellen... 4 1.2 Das Inhaltsverzeichnis

Mehr

Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung)

Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung) Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung) Seite 1 von 6 Aufgabe 3 Word 2013 (Musterlösung) In dieser Musterlösung wird lediglich die Entstehung der Tabelle 6 (Kreuzworträtsel) gezeigt. Inhaltsverzeichnis Schritt

Mehr

KOPF- UND FUßZEILEN KOPF- UND FUßZEILEN HINZUFÜGEN

KOPF- UND FUßZEILEN KOPF- UND FUßZEILEN HINZUFÜGEN WORD 2007/2010/2013 Seite 1 von 5 KOPF- UND FUßZEILEN Kopf- und Fußzeilen enthalten Informationen, die sich am Seitenanfang oder Seitenende eines Dokuments wiederholen. Wenn Sie Kopf- und Fußzeilen erstellen

Mehr

EDITH NEUBAUER INHALT I

EDITH NEUBAUER INHALT I INHALT 1. Einführung in MS Word...1 MS Word starten...1 Das Fenster von MS Word...2 Die Titelleiste...3 Die Menüleiste...3 Die Symbolleisten...4 Das Lineal...5 Der Arbeitsbereich...5 Der Aufgabenbereich...5

Mehr

Absätze ausrichten. Word Text eingeben: Aufgabe: Schritt 1. Schritt 2

Absätze ausrichten. Word Text eingeben: Aufgabe: Schritt 1. Schritt 2 Schritt 1 Text eingeben: Damit deine Texte in Zukunft anschaulicher werden, musst du dich in der Formatierungsleiste mit folgenden Icons vertraut machen. 1) Linksbündig ausgerichteter Text sieht so aus:

Mehr

Die Gruppe Funktionsbibliothek

Die Gruppe Funktionsbibliothek Die Gruppe Funktionsbibliothek Neben der Schaltfläche Funktion einfügen sind auf der Registerkarte Formeln in der Gruppe Funktionsbibliothek weitere Funktions-Kategorien platziert. Mit einem Klick auf

Mehr

ECDL 2007 Modul 3 MS Word 2007. Inhalt

ECDL 2007 Modul 3 MS Word 2007. Inhalt Inhalt 1. Einführung in MS Word... 1 MS Word starten... 1 Das Fenster von MS Word... 1 Die Titelleiste... 2 Die Multifunktionsleiste... 4 Das Lineal... 6 Der Arbeitsbereich... 6 Die Statusleiste... 6 Die

Mehr

Inhalt Einführung in MS Word... 1 Textverarbeitungsgrundlagen... 15

Inhalt Einführung in MS Word... 1 Textverarbeitungsgrundlagen... 15 Inhalt 1. Einführung in MS Word... 1 MS Word starten... 1 Das Fenster von MS Word... 1 Die Titelleiste... 2 Das Menüband... 3 Das Lineal... 6 Der Arbeitsbereich... 6 Die Statusleiste... 6 Die Dokumentansichten...

Mehr

5. Die Open Office.org Writer-Hilfe Die Open Office.org Writer-Hilfe verwenden...45

5. Die Open Office.org Writer-Hilfe Die Open Office.org Writer-Hilfe verwenden...45 INHALT Vorwort...3 Inhalt... I 1. Einführung in Open Office.org Writer...7 Starten von Open Office.org Writer...7 Das Fenster von Open Office.org Writer...9 Die Titelleiste...9 Die Menüleiste...10 Die

Mehr

MODUL 4 TEXT FORMATIEREN...

MODUL 4 TEXT FORMATIEREN... 4-1 Einführung Word 4. MODUL 4 TEXT FORMATIEREN... 2 4.1. Formatierungsebenen... 2 4.1.1. Zeichenformate... 2 4.1.2. Absatzformate... 4 4.1.3. Ausrichten von Text über das Lineal... 5 4.2. Formatvorlagen...

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Inhaltsverzeichnisse... 2 Ein Inhaltsverzeichnis erstellen... 2 Ein individuell erzeugtes Inhaltsverzeichnis erzeugen... 2 Ein Inhaltsverzeichnis mit manuell

Mehr

Word. Starten Sie Word und öffnen Sie ein leeres Dokument. Als erstes stellen Sie das Blattformat für die Briefvorlage ein.

Word. Starten Sie Word und öffnen Sie ein leeres Dokument. Als erstes stellen Sie das Blattformat für die Briefvorlage ein. Briefkopf erstellen Starten Sie Word und öffnen Sie ein leeres Dokument. Als erstes stellen Sie das Blattformat für die Briefvorlage ein. Klicken Sie dazu auf die Schaltfläche Seitenränder und wählen Benutzerdefinierte

Mehr

zur Verfügung gestellt durch das OpenOffice.org Dokumentations-Projekt

zur Verfügung gestellt durch das OpenOffice.org Dokumentations-Projekt Serienbriefe Wie Sie einen Serienbrief mittels Calc und Writer erstellen zur Verfügung gestellt durch das OpenOffice.org Dokumentations-Projekt Inhaltsverzeichnis 1. Erzeugen einer Quelldatei 2. Erzeugung

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Bestandteile des Word-2013-Anwendungsfensters... 2 Die Word-Befehle nutzen... 3 Das Menüband... 3 Anzeigeoptionen für das Menüband ändern... 3 Aufgabenbereiche...

Mehr

OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Oktober 2014 OOW4LOW4

OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4. Grundlagen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Oktober 2014 OOW4LOW4 Peter Wies 1. Ausgabe, Oktober 2014 OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4 Grundlagen OOW4LOW4 8 OpenOffice Writer 4 / LibreOffice Writer 4 - Grundlagen 8 Dokumente mit Illustrationen gestalten In

Mehr

Inhaltsverzeichnis(se) erstellen

Inhaltsverzeichnis(se) erstellen Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Datei Neu... Datei öffnen Datei schließen Beenden Suchen Suchen & Ersetzen Verknüpfungen Optionen Einfügen Inhalte einfügen Format

Mehr

Wissenswertes zu Word ab Version 2010 (zusammengetragen von Karsten) Stand:nach oben Stand:

Wissenswertes zu Word ab Version 2010 (zusammengetragen von Karsten) Stand:nach oben Stand: Wissenswertes zu Word ab Version 2010 (zusammengetragen von Karsten) Stand: Stand: 04.05.2017 Adressfeld nach DIN einfügen Checkliste mit aktiven Ankreuzkästchen gestalten Datenverlust meiden, Dokumente

Mehr

Word öffnen und speichern

Word öffnen und speichern Word öffnen und speichern 1. Öffne das Programm "Word" mit Klick auf das Symbol in der Taskleiste. 2. Schreibe den Titel deiner Wortliste auf und drücke auf die Enter-Taste. 3. Klicke auf "Speichern".

Mehr

Lange Texte formatieren

Lange Texte formatieren Lange Texte formatieren Aufgabe 1. Öffnen Sie das Dokument LangerText.docx. 2. Weisen Sie dem Titel und den Überschriften geeignete Formatvorlagen zu. Lassen Sie danach automatisch ein Inhaltsverzeichnis

Mehr

Inhaltsverzeichnisse

Inhaltsverzeichnisse Inhaltsverzeichnisse Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die jeweilige Überschrift und dann auf der Registerkarte

Mehr

Anleitung Formatierung (Word 2010)

Anleitung Formatierung (Word 2010) Anleitung Formatierung (Word 2010) I. Vorarbeiten 1. Dokument Word-Übung_Ausgangsdatei.doc öffnen 2. Start > Formatierungszeichen ( ) aktivieren (unter Rubrik «Absatz») 3. Ansicht > Lineal aktivieren (unter

Mehr

Windows 1. Für Windows 7: Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Windows 1. Für Windows 7: Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Windows 1 Für Windows 7: Version: 170211 Relevant für: ECDL, IKA, DA 01_Windows-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2

Mehr

Inhaltsverzeichnisse. 1. Überschriften zuweisen. 2. Seitenzahlen einfügen. 3. Einen Seitenwechsel einfügen

Inhaltsverzeichnisse. 1. Überschriften zuweisen. 2. Seitenzahlen einfügen. 3. Einen Seitenwechsel einfügen Inhaltsverzeichnisse 1. Überschriften zuweisen Formatieren Sie die Überschriften mit Hilfe der integrierten Formatvorlagen als Überschrift. Klicken Sie dazu in die Überschrift und dann auf den Drop- Down-Pfeil

Mehr

Tabellen. Inhaltsverzeichnis. Tabellen einfügen

Tabellen. Inhaltsverzeichnis. Tabellen einfügen Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Tabellen... 1 Tabellen einfügen... 1 Tabelle füllen... 2 Cursorsteuerung in der Tabelle... 2 Tabellenteile markieren oder löschen... 2 Tabellenteile markieren...

Mehr

Meine Fakultät. Alumni-Portal HTML-Seiten im Portal Seite 1 von 8

Meine Fakultät. Alumni-Portal HTML-Seiten im Portal Seite 1 von 8 Alumni-Portal HTML-Seiten im Portal Seite 1 von 8 Meine Fakultät Auf Wunsch wird jedem Fachbereich ein eigener Reiter im Alumni-Portal eingerichtet. Diese Seite bzw. die Unterseiten können Sie nach Wunsch

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Mit Tastenkombinationen im Text bewegen So gelangen Sie zum Textanfang / Textende Absatzweise nach oben / unten Bildschirmseite nach oben / unten zum Anfang der vorherigen / nächsten Seite S p S Y / S

Mehr

Zwei Seiten pro Blatt eines PDFs können aus dem «Adobe Reader» wie folgt ausgedruckt werden:

Zwei Seiten pro Blatt eines PDFs können aus dem «Adobe Reader» wie folgt ausgedruckt werden: 1 Hilfe Text 1 Tipps und Hinweise zu Word 2016 (Betriebssystem Windows) Die Nummerierung bezieht sich auf die Arbeitsschritte des Auftrags. Meistens wird nur einer von verschiedenen möglichen und richtigen

Mehr

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2016 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2016 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Basic Computer Skills Microsoft Word 2016 Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2016 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Im Ordner 12_kapitel lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien.

Mehr

Word 2003: Grundlagen

Word 2003: Grundlagen Word 2003: Grundlagen Seite einrichten Menü Datei/Seite einrichten Kopf- und Fusszeilen Menü Ansicht/Kopf- und Fusszeile Dateiname, Datum usw. automatisch einfügen Seitenzahl Seite einrichten zwischen

Mehr

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2010 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2010 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Basic Computer Skills Microsoft Word 2010 Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2010 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Im Ordner 12_Kapitel_Lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien.

Mehr

TABULATOREN UND AUFZÄHLUNGEN

TABULATOREN UND AUFZÄHLUNGEN Roland Liebing Januar 2013 TABULATOREN UND AUFZÄHLUNGEN Wir erstellen in Word Tabellen und Aufzählungen Dieses Script ist eine Neufassung der Arbeit vom 1.6.2011 Tabulatoren in Word 7 Tabulatoren eignen

Mehr

Word starten. Word Word 2010 starten. Schritt 1

Word starten. Word Word 2010 starten. Schritt 1 Schritt 1 Word 2010 starten. 2) Klicke danach auf Microsoft Office Word 2010. Sollte Word nicht in dieser Ansicht aufscheinen, dann gehe zu Punkt 3 weiter. 1) Führe den Mauszeiger auf die Schaltfläche

Mehr

Serienbrief erstellen

Serienbrief erstellen Um in Word 2010 einen Serienbrief zu erstellen, muss man den Seriendruck-Assistenten aufrufen. Der Seriendruck-Assistent führt dich in sechs Schritten durch diese Thematik. Dabei enthält jeder Schritt

Mehr

Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010)

Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010) Anleitung Formatierung Hausarbeit (Word 2010) I. Vorarbeiten 1. Dokument Word-Übung_Ausgangsdatei.doc öffnen 2. Start > Formatierungszeichen ( ) aktivieren (unter Rubrik «Absatz») 3. Ansicht > Lineal aktivieren

Mehr

Seriendruck. Word Aufbau ZID/Dagmar Serb V.03/Sept. 2015

Seriendruck. Word Aufbau ZID/Dagmar Serb V.03/Sept. 2015 Seriendruck Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.03/Sept. 2015 SERIENDRUCK... 1 WORKFLOW FÜR EINEN SERIENBRIEF... 1 1. Hauptdokument einrichten... 1 2. Datenquelle einrichten... 2 3. Hauptdokument mit

Mehr

Wichtiger Hinweis: Deaktivieren Sie bei allen Formatvorlagen folgendes Kontrollkästchen: Zur Liste der Schnellformatvorlagen hinzufügen

Wichtiger Hinweis: Deaktivieren Sie bei allen Formatvorlagen folgendes Kontrollkästchen: Zur Liste der Schnellformatvorlagen hinzufügen - 1 - Aufgabe 4 Word 2016 1. Starten Sie Word und öffnen die Datei Aufgabe 4.doc die sich im aktuellen Verzeichnis auf der Festplatte befindet. 2. Das Dokument stellt einen Teil eines umfangreichen Buches

Mehr

INHALTSVERZEICHNIS. Vorwort Die Arbeitsumgebung von Word Word-Dokumente verwalten Texteingabe und Textkorrektur 30

INHALTSVERZEICHNIS. Vorwort Die Arbeitsumgebung von Word Word-Dokumente verwalten Texteingabe und Textkorrektur 30 INHALTSVERZEICHNIS Vorwort 9 1. Die Arbeitsumgebung von Word 11 1.1. Das Word-Fenster 11 1.2. Befehlseingabe 12 Menüband 12 Symbolleiste für den Schnellzugriff 14 Weitere Möglichkeiten der Befehlseingabe

Mehr

Word. Seitenlayout. Seitenlayout, Kopf- &Fusszeilen, Silbentrennung und Spalten

Word. Seitenlayout. Seitenlayout, Kopf- &Fusszeilen, Silbentrennung und Spalten Word Seitenlayout Seitenlayout, Kopf- &Fusszeilen, Silbentrennung und Spalten Inhaltsverzeichnis 1 Das Seitenlayout... 4 1.1 Seitenlayout einrichten... 4 1.2 Benutzerdefinierte Seitenränder... 5 1.2.1

Mehr

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen

Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Basic Computer Skills Microsoft Word 2013 Word Kapitel 12 Lernzielkontrolle Word 2013 Beantworten Sie die folgenden 12 Fragen Im Ordner 12_kapitel lernzielkontrolle finden Sie alle notwendigen Dateien.

Mehr

Word 6. Formatvorlagen anwenden, bearbeiten und erstellen Version: Relevant für:

Word 6. Formatvorlagen anwenden, bearbeiten und erstellen Version: Relevant für: Word 6 Formatvorlagen anwenden, bearbeiten und erstellen Version: 170807 Relevant für: 06-Word.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3

Mehr

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): ...

1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): ... Fragenkatalog Word 2003 301 Benutzeroberfläche 1. Beschreiben Sie stichwortartig die Benutzeroberfläche von Word (benennen Sie die einzelnen Leisten): 2. Die Symbolleiste Format ist verschwunden. Wie können

Mehr

Der Editor. Lernplattform. Editorfenster vergrößern

Der Editor. Lernplattform. Editorfenster vergrößern Lernplattform Editorfenster vergrößern Der Editor Der Text-Editor stellt einige Symbole zur Verfügung, die beim Erstellen von formatierten Texten nützlich sind. Die meisten Symbole sind Ihnen vermutlich

Mehr

Inhaltsverzeichnis Formatierungsmöglichkeiten Designs Ein Design zuweisen Einen einzelnen Designbestandteil hinzufügen...

Inhaltsverzeichnis Formatierungsmöglichkeiten Designs Ein Design zuweisen Einen einzelnen Designbestandteil hinzufügen... Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Formatierungsmöglichkeiten... 1 Designs... 2 Ein Design zuweisen... 2 Einen einzelnen Designbestandteil hinzufügen... 2 Die Schriftart bestimmen... 3 Den Schriftgrad

Mehr

7 DOKUMENTEE FORMATIEREN

7 DOKUMENTEE FORMATIEREN 7 DOKUMENTEE FORMATIEREN Sie können grundlegende Einstellungen von Dokumenten wie die Seitenausrichtung oder die Papiergröße bearbeiten und so Ihren Bedürfnissen anpassen. Die Befehle dazu finden Sie unter

Mehr

Im dann folgenden Dialogfenster wird die Art der importierten Datei angegeben um den Import zu optimieren.

Im dann folgenden Dialogfenster wird die Art der importierten Datei angegeben um den Import zu optimieren. EDV Fortak 9.9.2015 Seite 1 Word 2007 Übung 9: Texte importieren und mit Formatvorlagen gestalten Texte verschiedener Herkunft werden eingefügt mit >Einfügen >Text >Objekt >Text aus Datei. Um alle Dateien

Mehr

3.1 Textformate. Sie verändern die Schriftart. Sie verändern die Schriftgröße. Den Text formatieren

3.1 Textformate. Sie verändern die Schriftart. Sie verändern die Schriftgröße. Den Text formatieren MS Word 2013 Kompakt 3 Nachdem die Datei geöffnet ist, steht sie zur weiteren Bearbeitung bereit. Wir können nun das Dokument nach eigenen Wünschen verändern und optisch gestalten (formatieren). In dieser

Mehr

Word Einstieg

Word Einstieg Word 2010 - Einstieg Neues Dokument erstellen 1. Klicken Sie auf die Registerkarte Datei 2. Wählen Sie im linken Bereich den Befehl Neu 3. Standardmäßig ist die Option Leeres Dokument aktiviert, mit der

Mehr

Lange Texte formatieren

Lange Texte formatieren Lange Texte formatieren Bearbeiten Sie die Aufgabe Schritt für Schritt. Anleitungen und Hinweise finden Sie in diesem Dokument weiter unten, klicken Sie einfach auf die entsprechenden Kapitelnummern. Aufgabe

Mehr

Schnellbausteine. Word Aufbau ZID/Dagmar Serb V.01/Jun2011

Schnellbausteine. Word Aufbau ZID/Dagmar Serb V.01/Jun2011 Schnellbausteine Word 2010 - Aufbau ZID/Dagmar Serb V.01/Jun2011 SCHNELLBAUSTEINE... 1 ORGANIZER FÜR SCHNELLBAUSTEINE... 1 SCHNELLBAUSTEINE ERSTELLEN... 2 Übung: Schnellbaustein erstellen... 2 SCHNELLBAUSTEINE

Mehr

Word 5. Dokumente überarbeiten Version: Relevant für:

Word 5. Dokumente überarbeiten Version: Relevant für: Word 5 Dokumente überarbeiten Version: 170910 Relevant für: 05-Word.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse... 3 1.1.3

Mehr

Nützliche Tastenkombinationen (Word)

Nützliche Tastenkombinationen (Word) Nützliche Tastenkombinationen (Word) Dateioperationen Neues leeres Dokument erstellen S n Zwischen geöffneten Dokumenten wechseln S & Dokument öffnen S o Dokument schließen S $ Dokument speichern S s Die

Mehr

Windows 2. Für Windows 7 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Windows 2. Für Windows 7 Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Windows 2 Für Windows 7 Version: 170212 Relevant für: ECDL, IKA, DA 02_Windows-Grundlagen.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Überblick über die Formatierungsarten. Was versteht man unter Formatierung?

Inhaltsverzeichnis. Überblick über die Formatierungsarten. Was versteht man unter Formatierung? Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Überblick über die Formatierungsarten... 1 Was versteht man unter Formatierung?... 1 Weitere Formatierungshilfen... 2 Grundlagen zur Zeichenformatierung... 2

Mehr

Word Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-WW2013-G-UA

Word Grundkurs kompakt. Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-WW2013-G-UA Word 2013 Sabine Spieß 1. Ausgabe, Oktober 2013 Grundkurs kompakt inkl. zusätzlichem Übungsanhang K-WW2013-G-UA Nachdem der Tabstopp im Lineal gesetzt ist, kann der Text ausgerichtet werden: 3 Cursor vor

Mehr

Informatik-Ausbildung. Basis: I-CH Modulbaukasten R3. Autorenteam des HERDT-Verlags. 1. Ausgabe, Juli 2014

Informatik-Ausbildung. Basis: I-CH Modulbaukasten R3. Autorenteam des HERDT-Verlags. 1. Ausgabe, Juli 2014 Autorenteam des HERDT-Verlags 1. Ausgabe, Juli 2014 Informatik-Ausbildung Basis: I-CH Modulbaukasten R3 Modul 301: Office-Werkzeuge anwenden (Teil 1) I-CH-M301-13-CC_1 4 Modul 301: Office-Werkzeuge anwenden

Mehr

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird

Kennen, können, beherrschen lernen was gebraucht wird Formulare Formulare erstellen Was ist ein Formular? Formulare sind standardisierte Dokumente (z.b. Vordrucke, Formblätter) In Formularen sind spezielle Bereiche dafür vorgesehen, mit Informationen gefüllt

Mehr

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis

WORD-EINFÜHRUNG. Inhaltsverzeichnis WORD-EINFÜHRUNG INHALT Inhaltsverzeichnis 1 Erste Schritte in Word...1 1.1 Word starten... 1 1.2 Der Word-Bildschirm... 2 2 Erste Arbeiten am Text...6 2.1 Text erfassen und speichern... 6 2.1.1 Übung...

Mehr

Dissertation (richtig)schreiben mit Word 2013

Dissertation (richtig)schreiben mit Word 2013 Dissertation (richtig)schreiben mit Word 2013 Juli 2017 Dr.-Ing. István Tibor Nébel nebel@ub.uni-leipzig.de 0341-9714013 Schnellhinweise zum Kurs Diese Zusammenstellung dient als Mitschrift zum Kurs und

Mehr

Microsoft Word 2016 Fuß- und Endnoten

Microsoft Word 2016 Fuß- und Endnoten Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Word 2016 Fuß- und Endnoten Fuß- und Endnoten in Word 2016 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Unterschied zwischen Fuß-

Mehr

Microsoft Word 2016 Fuß- und Endnoten

Microsoft Word 2016 Fuß- und Endnoten Hochschulrechenzentrum Justus-Liebig-Universität Gießen Microsoft Word 2016 Fuß- und Endnoten Fuß- und Endnoten in Word 2016 Seite 1 von 10 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 2 Unterschied zwischen Fuß-

Mehr

MBF III 342- Zentrale. Abschlüsse

MBF III 342- Zentrale. Abschlüsse MBF 2007 -III 342- Zentrale Abschlüsse Hilfen und Tipps: Nützliche Tastenkombinationen Tastenkombination Beschreibung Tastenkombinationen zum Arbeiten mit Dokumenten STRG+S ALT+F4 STRG+F STRG+Z STRG+Y

Mehr

Information, Kommunikation, Administration (IKA) Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band. 1. Ausgabe, Mai 2014

Information, Kommunikation, Administration (IKA) Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band. 1. Ausgabe, Mai 2014 Information, Kommunikation, Administration (IKA) 1. Ausgabe, Mai 2014 Siegmund Dehn, Sabine Spieß sowie ein HERDT-Autorenteam Unterrichtsbereich Information 2. Semester 1. Band BS-IKA-I-2-1CC-813 3 IKA

Mehr

Compitreff: Arbeitsblätter gestalten

Compitreff: Arbeitsblätter gestalten Compitreff: Arbeitsblätter gestalten 1. Text schreiben und formatieren Um ein Arbeitsblatt zu erstellen, geben Sie am besten zuerst den Text ein. Danach können Sie den Text markieren und Formatieren (Schriftart,

Mehr

Tastenkürzel für WORD. F4 oder Strg + Y oder Alt + Enter

Tastenkürzel für WORD. F4 oder Strg + Y oder Alt + Enter Tastenkürzel für WORD Abbrechen Rückgängig Wiederherstellen Wiederholen neue Seite neue Spalte Beenden Word MS Systeminfo ESC Strg + Z oder Alt + Rück Alt + Umschalt + Rück F4 oder Strg + Y oder Alt +

Mehr

Professionelle Texte mit Word

Professionelle Texte mit Word 33 / 2009 Professionelle Texte mit Word Formatvorlagen, Abschnittswechsel, Gliederung, Abbildungsverzeichnis, Tabellenverzeichnis, Fußnoten, Kopfzeilen mit Bezug auf Kapitelüberschriften, Inhaltsverzeichnis

Mehr

Excel 1. Erste Schritte mit Excel Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA

Excel 1. Erste Schritte mit Excel Version: Relevant für: ECDL, IKA, DA Excel 1 Erste Schritte mit Excel Version: 170625 Relevant für: ECDL, IKA, DA 01-Excel.docx Inhaltsverzeichnis 1 Hinweise 1.1 Zu diesem Lehrmittel... 3 1.1.1 Arbeitsdateien zum Lehrmittel... 3 1.1.2 Vorkenntnisse...

Mehr

BESCHREIBUNG. Etikettendruck. CASABLANCAhotelsoftware gmbh - Öde Schönwies - Tirol - Austria

BESCHREIBUNG. Etikettendruck. CASABLANCAhotelsoftware gmbh - Öde Schönwies - Tirol - Austria BESCHREIBUNG Etikettendruck Casablanca Hotelsoftware Etikettendruck (Letzte Aktualisierung: 13.12.2016) 1 Inhaltsverzeichnis 2 Gäste für Etiketten selektieren... 3 2.1 Selektion in Casablanca... 3 2.2

Mehr

Eine Linkliste in Word anlegen und zur Startseite des Browsers machen

Eine Linkliste in Word anlegen und zur Startseite des Browsers machen Eine Linkliste in Word anlegen und zur Startseite des Browsers machen In dieser Anleitung wird beschrieben, wie man mit Word eine kommentierte Linkliste erstellt und diese im Internet Explorer bzw. in

Mehr