Bedienung des Displaymenüs

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bedienung des Displaymenüs"

Transkript

1 Übersicht des Avaya 9630 IP Übersicht des Avaya 9630 IP Schulung IP Avaya Schulung IP Avaya 9630 display Display-Tasten Softkey-Tasten VoiceBox NavigationsOK-Taste und OK Taste (Grundansicht) Avaya Menü Journal buch Herzlich Willkommen Herzlich Willkommen Mikrofon aus Headset Lautsprecher Lautstärke Rufumleitung Trainer : Olaf Kössler Bedienung der Softkey B di d S ftk und Display Tasten d Di l T t 10:20 11/05 10:20 11/05 Avaya one-x Mit Auswahl Anwendung auswählen Mit zur Funktionsliste Verbind n en Verbindungen Die grauen Softkeytasten haben immer die Funktion der darüberliegenden schwarzen Felder im Display. Je nach dem, in welchem Status sich das befindet, besitzen die Softkeytasten immer eine andere Funktion. Anwendungen Anzeige & Akustik Erweiterte Optionen Netzwerkinformation VPN Einstellungen Wahlwied Navigations und OK Taste 4 Softkeytasten 6 Displaytasten 6 Displaytasten OK Wahlwied 10:20 11/05 10:20 11/05 Einstellungen Avaya Menü Bedienung des Displaymenüs B di d Di l ü U Um ein Menüpunkt auszuwählen, können Sie die dazugehörige i M ü kt ähl kö Si di d hö i Displaytaste drücken. Oder sie blättern mit den Navigationstasten zu dem gewünschten Menüpunkt (der p hinterlegt) und drücken die g) aktuelle Menüpunkt wird dunkel OK Taste.

2 Bedienung der taste Wenn Sie sich ihin einem Menü, den Kontakten / buch, Tlf h den Anruflisten / Journal oder sich sonst irgendwo in einem Menü befinden, dann können Sie mit der Taste (Phone) wieder zurück in die Hauptansicht Ihres s gelangen. g Vorsicht : Haben Sie Änderungen in einem Menü gemacht und diese nicht gespeichert, sind diese auch nicht gespeichert. Die taste verhält sich wie Abbrechen. ieren 10:20 11/05 Nummer bearbeiten Nach Nr. Eingabe Wählen drücken Nummer : [2533 ] Anruf tätigen Nehmen Sie den Hörer ab. Geben Sie die interne 4 stellige Rufnummer, oder für externe Gespräche, die komplette Rufnummer mit Länder und City Vorwahl ein. Ändern der Lautstärke : Im Grundzustand ändern Sie die Klingel Lautstärke. Mit dem Hörer in der Hand die Lautstärke des Hörer. Wenn die Lautsprecher an ist, ändern Sie diese Lautstärke. Bei aktivem Headset, wird die Headset Lautstärke geändert. Die jeweils letzte Einstellung bleibt bestehen. Löschen Anruf entgegennehmen : Ihr klingelt. Heben Sie den Hörer ab, oder drücken Sie die Speaker Taste zum Freisprechen Zum Beenden des Gespräches legen Sie den Hörer auf oder drücken die Speaker Taste 10:20 11/05 Tlf Nummer bearbeiten b Nach Nr. Eingabe Wählen drücken Nummer : [*75****** ] Löschen Privatgespräch Privat Anruf tätigen : Privatgespräche sind nur mit vorheriger Eingabe Ihres persönlichen PINs möglich. Um einen privaten Anruf zu tätigen wählen Sie: * stellig PIN +0(AMT) + Rufnummer Bsp.: *75_143680_0_ , Anrufe weiter verbinden 10:20 11/05 Übergabe zu :27 Halten Konf. Umlegen Trennen 10:20 11/05 Übergabe zu : Journal Kontakte Löschen Abbruch Verbinden : Sie haben ein Gespräch und möchten dieses weiterverbinden. Drücken Siedie Softkeytaste Umlegen und wählen anschließend die Rufnummer, zu der Sie das Gespräch verbinden möchten. Legen Sie einfach den Hörer auf oder drücken Sie die Softkeytaste Fertig, um den Anrufer zu verbinden. Falls die Rufnummer besetzt ist, zu der Sie das Gespräch verbinden wollten, dann können Sie mit der Softkeytaste Trennen eine neue Rufnummer anwählen (Anrufer hört weiterhin Wartemusik) oder mit der Softkeytaste Abbruch zum wartenden Anrufer zurückkehren.

3 Konferenz 10:20 11/05 Konferenzeinst :27 Halten Konf. Umlegen Trennen 10:20 11/05 Konferenzeinst : Journal Kontakte Löschen Abbruch Konferenz : Sie möchten eine Konferenz an Ihrem Apparat führen. Rufen Sie dazu den ersten Teilnehmer ganz normal an. Um den nächsten Teilnehmer hinzuzufügen, drücken Sie die Softkeytaste Konf., der erste Teilnehmer wartet und Sie können den nächsten Teilnehmer anwählen. Nachdem der zweite Teilnehmer sich gemeldet hat, dük drücken Sie die Softkeytaste Til Teiln., damit ist eine Dreierkonferenz aktiviert. Um nun weitere Teilnehmer Til hinzuzufügen, drücken Sie die Softkeytaste Hinzu und wählen den nächsten Teilnehmer an. Nachdem dieser sich gemeldet hat, drücken Sie die Softkeytaste Teiln. und der Teilnehmer befindet sich in Ihrer Konferenz. Wiederholen Sie diese Schritte bis zu einer 6er Konferenz (Sie und noch 5 weitere Tln.). Mit zum Verbindungsmenü Wahlwied Weitere Tastenfunktionen 10:20 11/05 Funktionen KW Prog. RUL Durch drücken der Courser Taste sehen Sie zu weitere Funktionen: Rul: Rufumleitung : feste Rufweiterleitung : Automatischer Anrufe aus Heranholgruppe übernehmen 1 x Ruf bei Anruf nur einmal Klingeln Das umleiten (Rufumleitung) Automatischer # 10:45 11/05 Rufumleitung aktivieren : Funktionen Mit zum Verbindungsmenü Drücken Sie RUL Wählen Sie RUL aus. Geben Sie mit dem Ziffernblock das Ziel der Rufumleitung ein, z.b. intern die Auswahl Beenden 4 stellige Nebenstellennummer oder die externe Nummer und abschließend die Raute Taste #. Es ertönt ein Quittungston und. Umleitung zu :45 11/05 Tlf Wähle Die Taste leuchtet rot. In der obersten Zeile wird eingeblendet, Wahl per Tasten / Kontakte / Journal wohin Sie Ihr umgeleitet haben. RUL Rufumleitung deaktivieren i : Auswahl Beenden Drücken Sie erneut und drücken die Displaytaste RUL. Die Rufumleitung ist ausgeschaltet. 10:20 11/05 Funktionen Mit zum Verbindungsmenü 3555 Löschen Automatischen aktivieren : Sie möchten einen Teilnehmer erreichen, aber dieser ist besetzt oder nimmt den Anruf nicht entgegen. Drücken Sie noch während des Anrufes die Taste. Ein Häkchen zeigt Ihnen den aktiven an. Sobald der Teilnehmer nun sein Gespräch beendet hat, wird Ihnen dieses signalisiert. Wird der nicht mehr benötigt, Hb Heben Sie den Hörer ab und dük drücken die Taste nochmals. Das Häkchen verschwindet.

4 Anrufe heranholen zu zu Müller p 10:15 11/05 Funktionen Mit zur Funktionsliste Wahlwied : Anruf heranholen Ein Teilnehmer meiner Heranholgruppe wird angerufen, nimmt den Anruf jedoch nicht entgegen. Im Display erscheint die Information welche Nummer zu welcher Nebenstelle anruft. Durch drücken der Taste holen Sie sich diesen Anruf auf Ihr und können mit dem Anrufer telefonieren. Anruflisten (Journal) x2 10:50 11/05 Journal Alle Einträge [Wählen] oder [OK] zum Anrufen :13 EXT :37 x /5 x /4 Delete Wählen Details +Kontakt Mehr Das Journal aufrufen : Drücken Sie die Call Log Taste. Es gibt mehrere Listen: Alle Einträge, Entgangene Anrufe, Angenommene Anrufe und Gewählte Rufnummern. Sie können mit den beiden Navigations tasten und zu den anderen Listen blättern. Um einen Eintrag anzurufen, blättern Sie auf diesen und drücken OK oder die Softkeytaste Wählen..Sie können auch Einträge löschen (über Mehr ) und sich Details zu dem Eintrag anzeigen lassen. Nutzen sie dazu die jeweilige Softkeytaste. Anruflisten (pro Liste max. 30 Einträge) : Haben Sie einen Anruf verpasst, dann leuchtet die Taste Journal rot und Sie sehen oben links im Display die Anzahl der verpassten Anrufe ( x). Drücken Sie nun die Taste Journal und blättern auf die Seite Entgangene Anrufe, um zu sehen, wer Sie angerufen hatte. Die Zahl neben dem Symbol, ist die Anzahl der verpassten Anrufe von diesem Anrufer. Sie können nun zurückrufen (Wählen), oder den Eintrag löschen. Das persönliche buch (max. 250 Kontakte mit bis zu 3 Rufnummern) 10:50 11/05 Kontakte Suchen nach [Mu Alle Einträge ] Musterfrau Mustermacher Mustermann MusterMobil Delete Neu Sprach. Details Wählen Sprach. Löschen Editieren Details Mehr Mehr Das buch aufrufen : Drücken Sie die Taste Contacts. Sie können bereits gespeicherte Rufnummern nach Namen suchen. Um eine Rufnummer zu wählen (Wählen), markieren Sie diese und drücken OK oder die Softkeytaste Wählen. Die Rufnummer wird gewählt. Sie können auch neue Einträge erstellen (Neu), bestehende Einträge ändern (Editieren) oder löschen (Löschen). Nutzen Sie dazu die jeweilige Softkeytaste. (ggf. müssen Sie die Taste Mehr drücken.) Eine neue Funktion ist die Sprachwahl. Nach drücken der Taste Kontakte, können Sie sofort den Namen aufsprechen, den Sie anrufen möchten. Die hinterlegte Rufnummer wird automatisch gewählt. Sprechen Sie keinen Namen, gelangen Sie nachwenigen Sekunden in das bekannte buch Menü und können nach Namen suchen. Durch drücken der Taste Sprach. können Sie erneut die Sprachwahl nutzen. Das globale buch Browser 10:55 16/03 Das buch aufrufen : buch Drücken Sie die Menü Taste. Blättern Sie nun auf den Menüpunkt buch und bestätigen mit OK. [Nachname] Geben Sie im Feld Nachname den Namen [Vorname] oder die Anfangsbuchstaben des Mitarbeiters [Rufnummer intern] ein, den Sie anrufen möchten. Drücken Sie Suche Löschen Hilfe Mehr danach die Softkeytaste Fertig und und Suche. Es erscheint eine Liste mit gefundenen Einträgen. Blättern Sie auf den gewünschten 10:55 16/03 Eintrag und drücken OK und die Browser buch Softkeytaste Wählen, um diesen Nachname anzurufen. Mit der Softkeytaste (erreichbar [ M ] über die Taste Mehr ) gelangen Sie wieder in die Suchmaske. [Vorname] [Rufnummer intern] Suche Fertig Abbruch Mehr

5 Rufnummer eingeben: Zieltasten programmieren Zu programmierende Taste drücken Funktionen Mit zum Verbindungsmenü Auswahl KW Prog. Beenden Zieltasten : Blättern Sie mit der Navigationstaste auf die zweite Funktionsebene. Drücken Sie die Funktionstaste KW Prog... Danach wählen Sie eine freie oder bereits programmierte Zieltaste aus. Tippen Sie nun die Zielrufnummer ein und zum speichern die Raute Taste #. Anschließend können Sie die nächste Taste programmieren oder Sie drücken die Speakertaste zum beenden der Zieltastenprogrammierung. Tasten beschriften : Drücken Sie die Menü Taste Einstellungen Anwendungen. Wählen Sie dann den Menüpunkt Tasten beschriften mit OK aus. Drücken Sie die Taste, die Sie umbeschriften möchten und geben eine Beschriftung ein. Zum Speichern, brauchen Sie nur die Softkeytaste Sichern drücken. Wählen Sie die nächsten Taste zum Umbeschriften aus oder beenden Sie mit der Softkeytaste Zurück das Menü. einstellungen 10:55 11/05 Avaya Menü Einstellungen Mit Auswahl Anwendung auswählen Verbindungen Anwendungen Anzeige & Akustik Erweiterte Optionen Netzwerkinformation VPN Einstellungen Auswahl Zurück Verbindungs Einstellungen : Drücken Sie die Menü Taste Einstellungen Verbindungen. In diesem Menü können Sie z.b. die Rufdaueranzeige ein oder ausschalten, die Wahlwiederholung auf letzte Rufnummer oderliste schalten, die Anruf LED ein oder ausschalten, die Sprachwahl ein oder ausschalten. Anwendungen: Drücken Sie die Menü Taste Einstellungen Anwendungen. d In diesem Menü können Sie z.b. das Journal deaktivieren. Anzeige & Akustik : Drücken Sie die Menü Taste Einstellungen Anzeige & Akustik.. In diesem Menü können Sie z.b. die Display Helligkeit und den Kontrast einstellen, den Klingelton ändern, die Sprache wechseln und die Tastentöne an oder ausschalten. 10:15 11/05 Avaya one X Mit zur Funktionsliste Wahlwied Anrufbeantworter (Voic box) Aktivieren der Voic box: Durch drücken der Taste werden alle ankommenden Anrufe sofort zur Voic box gesendet. Wenn nicht aktiviert, oder keine Rufumleitung eingelegt wurde, gehen ankommende Anrufe nach einer vordefinierten Zeit zur Voic box. (Abhängig von Ihrem Weiterleitungspfad) AVAYA one X Communicator starten t Einloggen: Klicken Sie auf Start \ Alle Programme \Avayaone X Communicator \Avaya one X Communicator. Geben Sie Ihre 4 stellige interne Rufnummer ein. Geben Sie Ihr Passwort ein. Klicken Sie auf Einloggen Einloggen. Wählen Sie über das Pulldown Menü aus, welchen Benutzer Modus Sie nutzen möchten: Abhören einer neuen Voic box Nachricht: DieMessage Taste und die LED leuchtet rot. Zugriff auf Ihren Anrufbeantworter von ihrer Nebenstelle aus: 1. Drücken Sie die Message Taste. 2. Geben Sie Ihr Passwort ein und drücken Sie # Möchten Sie Ihr über den one X Communicator bedienen, dann wählen Sie Schreibtischtelefon aus. Drücken Sie anschließend auf Einloggen und Einstellungen speichern.

6 one X one X Communicator Communicator Hauptfenster ieren mit dem one X Communicator Anruf annehmen / beenden: Schulung Wenn Sie angerufen werden, öffnen sich automatisch die beiden hier gezeigten Fenster. t ti h di b id hi i t F t Sie sehen, wer Sie anruft. Klicken Sie in einem der beiden Fenster auf den ggrünen Hörer und /oder nehmen an Ihrem / den Hörer ab. Um das Gespräch zu beenden, klicken Sie auf den roten Hörer oder legen den Hörer Ihres T l f s auf. f Schulung 1: Statuszeile: Die Statusanzeige zeigt Statuszeile: Die Statusanzeige zeigt systemspezifische Informationen an. 2: Eingabefeld: Geben Sie eine Rufnummer oder Namen ein, den Sie anrufen möchten. 3: Nachrichtenanzeige hi h i für neue Voic s f i il 4: Voic Übersicht zum abhören. 5: Journal (Call Log): Öffnet die Gesprächs übersicht. Sie sehen geführte Gespräche, übersicht. Sie sehen geführte Gespräche, entgangene Anrufe und gewählte Nummern. 6: Kontakte: Ihnen wird das buch im Hauptfenster angezeigt. 7 Login Modus: Zeigt den Login Modus an. 7: L i M d Z i d L i M d 8: Suchfunktion: Dient zum Suchen von Namen im buch. 9: Wählen Wählen Taste: Taste: Wählt die Rufnummer an. Wählt die Rufnummer an. 10: Wahlwiederholung: Wählt die zuletzt angewählte Rufnummer noch einmal an. 11: Tastaturfeld: Öffnet ein Fenster. Sie sehen die Ziff Zifferntastatur und Funktionstasten. df k i 12: Hilfefunktion: Über die Hilfefunktion können Sie gezielt nach Hilfen suchen. 3 Menüfunktion: Sie können Kontakte e ü u t o S e ö e o ta te 13: hinzufügen, Einstellungen vornehmen oder sich ausloggen. 14: Fenster Minimieren. 15 Fenster schließen: Das Fenster öffnet sich 15: F t hli ß D F t öff t i h automatisch wieder, wenn ein Anruf ankommt. Abgehend telefonieren: Geben Sie im Eingabefeld Name oder Nummer eingeben eine Rufnummer ein. Sobald Sie die Enter Taste drücken oder auf das Hörersymbol klicken, wird die eingegebene Hö b l kli k i d di i b Rufnummer an Ihrem gewählt. Gespräch halten / verbinden / Konferenz Gesprächsübersicht / buch Gespräch halten: Gespräch halten: Schulung 3525 Konferenz: Gesprächsübersicht: :12 Möchten Sie ein Gespräch halten, dann klicken Sie auf das Symbol Halten. Um das Gespräch fort zu setzten, drücken Sie auf Zurückholen :03 01: Schulung :11 00:00 Gespräch verbinden: Gespräch verbinden: Geben Sie im Eingabefeld Namen oder Nummer Geben Sie im Eingabefeld Namen oder Nummer eingeben die Rufnummer ein, eingeben die Rufnummer ein, zu der Sie das die Sie mit in die Konferenzschaltung aufnehmen Gespräch verbinden möchten und drücken Sie möchten und drücken Sie danach die Taste danach die Taste Enter. Der Teilnehmer wird Enter. Der Teilnehmer wird angerufen. angerufen. Wenn das zweite Gespräch aufgebaut ist dann Wenn das zweite Gespräch aufgebaut ist, dann Sobald Sie dann das Symbol Umleiten Sobald Sie dann das Symbol Umleiten können Sie auch auf die Taste Konferenz anklicken, wird das Gespräch verbunden. klicken. Die Konferenz ist aufgebaut. Durch anklicken des Symbols Anrufprotokoll wird Ihnen die Gesprächsübersicht eingeblendet. Sie sehen nun alle Ihre getätigten Anrufe, Ihre erhaltenen Anrufe und Ihre verpassten Anrufe verpassten Anrufe. buch: Muster Musterfrau, Martina Mustermann, Martin Musterhaus Durch anklicken des Symbols Kontakte oder wenn Sie im Feld Name oder Nummer eingeben einen Namen eintragen und Enter einen Namen eintragen und Enter drücken, wird drücken wird Ihnen Ihr buch eingeblendet. Durch anklicken des Hörersymbols ausgewählte Eintrag angerufen. wird der

7 Voic Übersicht / Funktionen Das Dect Handset 3725 Tastenübersicht Voic Übersicht: Voic Übersicht: Durch anklicken des Symbols Voic wird Ihnen die Voic Übersicht eingeblendet. Sie sehen nun alle Ihre Sprachnachrichten und können diese mit der Taste abhören oder den Anrufer mit dem Hörersymbol zurückrufen. 08:03 Anrufe annehmen bzw. einleiten Anrufe auflegen bzw. ablehnen Navigation im menü Funktions Übersicht: Prog. Rul Durch anklicken des Symbols Tastenfeld wird Ihnen ein Ziffernblock und Ihre Funktionstasten eingeblendet. Drücken Sie auf die entsprechende Funktion, um diese zu nutzen. Funktion um diese zu nutzen Ton aus / bzw. Mute Tastensperre Das Dect Handset 3725 Das Dect 3725 Grundfunktionen Anrufen 1.Geben Sie die Nummer ein. 2.Sie können gegebenenfalls die zuletzt eingegebene Ziffer mit Lösch. löschen. Mit Hilfe der Navigationstaste können f Sie den Cursor an eine bestimmte Stelle innerhalb einer Nummer setzen und Ziffern hinzufügen bzw. löschen. 3.Drücken Sie die Annehmen Taste, um den Anruf zu initiieren. Während des Wählvorgangs wird die Nummer im h dd hl dd Display angezeigt. Verbinden 1.Drücken Sie während des Anrufs die Softtaste Mehr. 2.Wählen Sie Verbinden mit neuem Anruf. 3.Drücken Sie die Softtaste Ausw. 4.Wählen Sie die Nummer der Person, mit der Sie den Anruf verbinden möchten. 5.Drücken Sie die Annehmen Taste, um den Anruf zu verbinden. Anruf beenden A fb d Zugriff auf Voic ( etwas länger drücken) D ü k Si di A fl Drücken Sie die Auflegen Taste. T t Schulung IP Avaya 9630 Schulung IP Avaya Schulung IP 9630 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Trainer : Olaf Kössler

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz)

IP Office 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) 9608 Telefonkurzanleitung (Referenz) Das Telefonmodell 9608 unterstützt das Telefonmodell 9608. Das Telefon bietet 24 programmierbare Anrufpräsentations-/Funktionstasten. Die Beschriftungen dieser Tasten

Mehr

Kurzbedienungsanleitung

Kurzbedienungsanleitung Kurzbedienungsanleitung Achtung!!! Die zu wählende Rufnummern sind immer vollständig einzugeben, bevor der Hörer abgenommen bzw. die Taste betätigt wird. Eine automatische Wahl erfolgt nach 6 sec auch

Mehr

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie

Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Panasonic KX-NS,TDE + NCP Serie Bedienungsanleitung KX-DT543/546 Speichern einer Nr. im Telefonbuch Pers. : 1.Nummer mit Vorwahl eingeben (z.b 00417481818) 2. Softkey-Taste "SAVE" drücken 3. Mit der Tastatur

Mehr

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136

Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Kurzanleitung für Panasonic KX-UT136 Erstellt März 2015, Version 31.03.2015 Anleitung für die Bedienung des Telefons Panasonic KX-UT136 Allgemeine Instruktionen und Hinweise sowie die ausführliche Beschreibung

Mehr

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen-

Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Dokumentation Alcatel OmniPCX Office -Die wichtigsten Funktionen- Inhaltsverzeichnis: 1. Erläuterung der Tasten 2. Tasten programmieren 3. Mailbox konfigurieren 4. Mailbox abfragen (Textnachrichten/Sprachnachrichten

Mehr

Kurzanleitung SNOM M3

Kurzanleitung SNOM M3 Bedienungsanleitungen für verschiedene Net4You Produkte Kurzanleitung SNOM M3 Aufgrund unserer langjährigen Erfahrung, wissen wir um viele Kundenprobleme in der Bedienung von IKT-Produkten. Um solche Probleme

Mehr

Telefonieren am PC Übersicht

Telefonieren am PC Übersicht Telefonieren am PC Übersicht Über die Bedienoberfläche der Telefonanlagen Gigaset T500 PRO und Gigaset T300 PRO haben Sie Zugang zu den Funktionen der Telefonanlage. Anmelden an der Bedienoberfläche der

Mehr

Bedienungsanleitung der Telefonanlage

Bedienungsanleitung der Telefonanlage Bedienungsanleitung der Telefonanlage Alcatel Reflexes Telefonapparate Alcatel Premium Reflexes 4020 Inhalt Funktionsübersicht... 2 Tasten: 4020 Premium Reflexes... 3 Display, Icons... 4 Kennzahlen...

Mehr

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300

UNIVERSITÄT ZÜRICH. standard. advance plus. Bedienungsanleitung optiset E. Hicom 300 UNIVERSITÄT ZÜRICH Bedienungsanleitung optiset E standard advance plus Hicom 00 Bedienfeld optiset E standard, advance plus 1) 6) 2) + 7) ) 4) 1 2 4 5 6 7 8 9 * 0 # 8) 9) 5) Bedienfeld optiset E key module

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 60/80 OpenStage 60/80 T Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications

Mehr

2015 Universitätsrechenzentrum der TU Ilmenau 3. Auflage Autoren, Grafiken und Design: Marcel Thimm, Marco Roth, Franziska Lott

2015 Universitätsrechenzentrum der TU Ilmenau 3. Auflage Autoren, Grafiken und Design: Marcel Thimm, Marco Roth, Franziska Lott Alle in dieser Bedienungsanleitung enthaltenen Informationen, Verfahren und Darstellungen wurden nach bestem Wissen zusammengestellt. Allerdings erhebt sie keinen Anspruch auf Fehlerfreiheit oder Vollständigkeit.

Mehr

Gigaset DE410 IP PRO Übersicht

Gigaset DE410 IP PRO Übersicht Gigaset DE410 IP PRO Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 1 Freisprechtaste Lautsprecher ein-/ausschalten 2 Headset-aste Gespräch über Headset führen 3 Stummschaltetaste Mikrofon aus-/einschalten Leuchtanzeigen

Mehr

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 60

Bedienungsanleitung. NGN-OpenStage 60 Bedienungsanleitung NGN-OpenStage 60 Bedienungsanleitung OpenStage 60 verantwortlich: Peter Rudolph; TI 44 Version: 0.0.1 vom: 11.05.2012 Status: Gültig Aktenzeichen: Schutzstufe: Zielgruppe: ggf. eingeben

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzanleitung. Communication for the open minded. Siemens Enterprise Communications www.siemens.

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 60/80. Kurzanleitung. Communication for the open minded. Siemens Enterprise Communications www.siemens. Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 60/80 Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons Funktions-

Mehr

Cisco IP-Telefon 7970. Bedienungsanleitung

Cisco IP-Telefon 7970. Bedienungsanleitung Cisco IP-Telefon 7970 Bedienungsanleitung Nur für den internen Gebrauch an der Universität Passau. Stand: 27.September 2005 Benutzerhandbuch Cisco IP-Telefon 7970 Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. Zusammenfassung...4

Mehr

Polycom SoundPoint IP 650 (Kurzbeschreibung)

Polycom SoundPoint IP 650 (Kurzbeschreibung) Polycom SoundPoint IP 650 (Kurzbeschreibung) Im Folgenden sollen die wichtigsten Funktionen des VoIP-Telefons IP 650 von Polycom beschrieben werden. [1] MWI (Messages Waiting Indicator), zeigt durch Blinken

Mehr

Kurzanleitung SIP-Phone Business (OpenStage 40G)

Kurzanleitung SIP-Phone Business (OpenStage 40G) Kurzanleitung SIP-Phone Business (OpenStage 40G) Stand: Juni 2014 Punkt Überschrift Seite 1. Aufstellort des Telefons 2 2. Eigenschaften 2 3. Bedienoberfläche 3 4. Anschlüsse auf der Unterseite des Telefons

Mehr

htp VoIP-Webportal Stand: 20.08.2013 (Version 2.0) Funktionsübersicht

htp VoIP-Webportal Stand: 20.08.2013 (Version 2.0) Funktionsübersicht htp VoIP-Webportal Stand: 20.08.2013 (Version 2.0) Funktionsübersicht 1 Inhaltsverzeichnis 1. Startseite... 4 2. Telefonbuch... 5 "Click-to-Dial"... 5 Kontakt bearbeiten... 5 Kontakt löschen... 5 Kontakt

Mehr

Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch

Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch - 1 - Hochschulrechenzentrum Nachrichtentechnik Systemadministrator Wolfgang Klaum Bedienungsanleitung für den täglichen Gebrauch - 2 - Tägliche Nutzung des 4012 Externes Gespräch Sie möchten ein externes

Mehr

Bedienungsanleitung. DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200

Bedienungsanleitung. DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200 Bedienungsanleitung DECT-Telefone Mobil 100 und Mobil 200 2 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Version 11/05-A 1 Übersicht über Ihren Telefonapparat Mobile 100 / 200 4 1.1 Bedienelemente 5 1.2 Status-Icons

Mehr

Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300

Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300 Willkommen zur Schulung Alcatel Mobile 300 Übersicht Erklärung zu den wichtigsten Bedienelementen und Funktionen Tasten Anzeigen Töne LED + Blinkt grün beim Verlassen des Empfangsbereiches + Blinkt rot

Mehr

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters

Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters Informationen zur Bedienung des Anrufbeantworters - Die neue Telefonanlage der Firma Siemens stellt für die Anrufbeantworter- und Faxfunktion einen eigenen Server (Produktname: Xpressions) bereit. - Über

Mehr

Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx

Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx Handbuch KIRK 50xx, 60xx, 70xx Herzlich Willkommen! Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen helfen Ihr neues, zugesandtes KIRK IP-Telefon

Mehr

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039

Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel 4039 Inhaltsverzeichnis Version 09/10 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012

Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Kurzanleitung Aastra 6753i Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1 / März 2012 Bedienelemente Aastra 6753i 2/20 1. Ende 2. Einstellungen 7 6 3. Halten 4. Wahlwiederholung 5. Lautstärke 6. Mitteilungs-LED

Mehr

Bedienungsanleitung. für analoge Telefone an Alcatel 4400

Bedienungsanleitung. für analoge Telefone an Alcatel 4400 Bedienungsanleitung für analoge Telefone an Alcatel 4400 Inhaltsverzeichnis Version 05/05-A 1 Kommunikationsdienste Standard... 3 1.1 Internes Gespräch... 3 1.2 Externes Gespräch... 3 1.3 Weitergabe des

Mehr

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7

Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Bedienungsanleitung für SIP basierende virtuelle Telefonanlage VTS LIGHT VTS Version 1.5.7 Danke dass Sie sich für unser hochwertiges Produkt entschieden haben um Ihnen den Alltag so leicht wie möglich

Mehr

Avaya 3725 DECT- Telefon Kurzanleitung

Avaya 3725 DECT- Telefon Kurzanleitung Avaya 3725 DECT- Telefon Kurzanleitung Lautstärketasten Anzeige Ton-aus-Taste Softkeys Bestätigungstaste Annehmen-Taste Fünffach- Navigationstaste Sprach-Mail Multifunktionstaste LED Tastensperre und Leertaste

Mehr

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung.

Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Mobile COMBOX pro. Kurzanleitung. Kundenservice Wenn Sie weitere Informationen zu COMBOX pro wünschen oder Fragen zur Bedienung haben, steht Ihnen unser Kundenservice gerne zur Verfügung. Im Inland wählen

Mehr

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH

Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Kurzanleitung OmniTouch 4135 IP DEUTSCH Beschreibung Das Alcatel-Lucent OmniTouch 4135 IP ist ein Konferenztelefon für IP-Telefonie. Unter www. alcatel-lucent.com finden Sie ein Handbuch mit ausführlichen

Mehr

First. Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 !"!!!!!!!!!!!!! Deutsche Telekom

First. Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 !!!!!!!!!!!!!! Deutsche Telekom 3eh21002.fm Page 1 Lundi, 23. septembre 2002 4:29 16 First Octopus Open 830/930 Octophon Open 20 Bedienungsanleitung APRGR000-000 1 Deutsche Telekom!"!!!!!!!!!!!!! Wie verwenden Sie diese Anleitung? How

Mehr

Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370

Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370 Benutzung des IP-Telefonapparates snom 360/370 Vorbemerkungen Mit der Inbetriebnahme und Nutzung neuer Gebäude (z.b. des ehemaligen Kapuzinerklosters) werden sukzessive auch die vorhandenen Telefonapparate

Mehr

Calisto P240-M. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG

Calisto P240-M. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG TM Calisto P240-M USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Willkommen Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf eines Plantronics-Produkts entschieden haben. Dieses Benutzerhandbuch enthält Anweisungen zur Installation

Mehr

IP Touch 4028. Alcatel Lucent IP Touch Telefonapparate. Bedienungsanleitung der Telefonanlage

IP Touch 4028. Alcatel Lucent IP Touch Telefonapparate. Bedienungsanleitung der Telefonanlage Bedienungsanleitung der Telefonanlage Alcatel Lucent IP Touch Telefonapparate IP Touch 4028 V 0.8 Inhalt Inhalt... 1 Funktionsübersicht... 2 Tasten: IP Touch 4028... 3 Display, Icons... 4 Kennzahlen...

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 40. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 40 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.de Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66

Manual. Festnetz. upc.ch/support 0800 66 88 66 Manual Festnetz upc.ch/support . Ihre Sprachmailbox. Das alles bietet Ihnen die Sprachmailbox. Erstmaliges Einrichten der Sprachmailbox. So ändern Sie Ihren PIN-Code für den externen Zugriff auf die Sprachmailbox.4

Mehr

Cisco-IP-Telefon 7911 Kurzanleitung

Cisco-IP-Telefon 7911 Kurzanleitung Cisco-IP-Telefon 7911 Kurzanleitung Diese Kurzanleitung beschreibt lediglich die Grundfunktionen des Geräts, weiter führende Beschreibungen entnehmen Sie bitte dem Handbuch. 1. Inbetriebnahme In den meisten

Mehr

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Integration mit Microsoft Outlook

OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Integration mit Microsoft Outlook OmniTouch 8400 Instant Communications Suite Kurzanleitung R6.1 Die Alcatel-Lucent OmniTouch 8400 Instant Communications Suite bietet ein umfassendes Dienstangebot, wenn eine Verbindung mit Microsoft Outlook

Mehr

Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH

Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH snom 870 Handbuch Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer nfon Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen helfen, Ihr neues von der nfon GmbH zugesandtes

Mehr

Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset

Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset phone total Business-Telefonanlage im Netz Benutzerhandbuch KIRK 5020 Handset Herzlich Willkommen! Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen

Mehr

4035T. Bedienungsanleitung der Telefonanlage. Alcatel Advanced Reflexes. Alcatel Reflexes Telefonapparate

4035T. Bedienungsanleitung der Telefonanlage. Alcatel Advanced Reflexes. Alcatel Reflexes Telefonapparate Bedienungsanleitung der Telefonanlage Alcatel Reflexes Telefonapparate Alcatel Advanced Reflexes 4035T Georg Simon Ohm Inhalt Funktionsübersicht... 2 Tasten: 4035T Advanced Reflexes... 3 Display, Icons...

Mehr

Bedienungsanleitung. Unsere Telefondienste. Service

Bedienungsanleitung. Unsere Telefondienste. Service Service Qualität wird bei uns groß geschrieben. Wenn es in seltenen Fällen doch einmal Probleme mit Ihrem BITel-Telefonanschluss geben sollte, ist unser flexibler Service um rasche Hilfe bemüht. Wir beraten

Mehr

Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon

Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon Kurzanleitung für Cisco 7911/12G IP-Telefon Inhalt 1. Übersicht über das Telefon und Allgemeines 2. Anschluss & Inbetriebnahme des Telefons 3. Anrufe entgegennehmen 4. Anrufe einleiten 5. Optionen während

Mehr

Benutzerhandbuch Telefonie

Benutzerhandbuch Telefonie Benutzerhandbuch Telefonie www.quickline.com wwz.ch/quickline Einleitung Lieber Quickline-Kunde, liebe Quickline-Kundin Mit Quickline als Multimedia-Produkt können Sie nicht nur günstig surfen, sondern

Mehr

Avaya 3720 DECT Telefon Kurzanleitung

Avaya 3720 DECT Telefon Kurzanleitung Avaya 3720 DECT Telefon Kurzanleitung LED Anschluss für Kopfhörer Anzeige von Zeit und Symbolen Display Softtasten Navigationstaste Annehmen Sprachmitteilungen Tastensperre und Groß-/ Kleinschreibung Anzeige

Mehr

2011 Universitätsrechenzentrum der TU Ilmenau 1. Auflage Autor, Grafik und Design: Marcel Thimm

2011 Universitätsrechenzentrum der TU Ilmenau 1. Auflage Autor, Grafik und Design: Marcel Thimm 1 Alle in dieser Bedienungsanleitung enthaltenen Informa onen, Verfahren und Darstellungen wurden nach bestem Wissen zusammengestellt und mit Sorgfalt getestet. Allerdings erhebt sie keinen Anspruch auf

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000, HiPath OpenOffice ME OpenStage 40 OpenStage 40 T Kurzanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications

Mehr

Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039

Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039 Startseite Bedienungsanleitung Alcatel 4029/ 4039 Zur Startseite 1. Symbol- / Telefonerklärungen Symbolerklärung Telefonerklärung Displayanzeige 2.Ihre Anrufe 2.1 Telefonieren 2.2 Entgegennehmen eines

Mehr

MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG

MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG MAX IP Konferenztelefon BEDIENUNGSANLEITUNG TECHNISCHER SUPPORT TELEFON +1.800.283.5936 +1.801.974.3760 FAX +1.801.977.0087 EMAIL tech.support@clearone.com MAX IP BEDIENUNGSANLEITUNG CLEARONE-TEILENUMMER

Mehr

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced

Bedienungsanleitung. Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Bedienungsanleitung Anrufbeantworter für digitale Telefone Alcatel Advanced Inhaltsverzeichnis Version 05/05 A 1 Einleitung 3 2 Erstaktivierung des Anrufbeantworters 5 2.1 Erläuterungen der einzelnen Schritte

Mehr

Kurzanleitung Konftel 300IP

Kurzanleitung Konftel 300IP Conference phones for every situation Kurzanleitung Konftel 300IP DEUTSCH Beschreibung Das Konftel 300IP ist ein Konferenztelefon für IP-Telefonie. Unter www. konftel.com/300ip finden Sie ein Handbuch

Mehr

KURZANLEITUNG. Telefonapparat

KURZANLEITUNG. Telefonapparat KURZANLEITUNG Telefonapparat Entdecken Sie Ihr Telefon Sie besitzen jetzt ein digitales Telefon ALCATEL 4012 REFLEXES. Ein Display und Icons zur Benutzerführung zeichnen sich durch ihre hohe Ergonomie

Mehr

Alcatel-Lucent OpenTouch Connection für Microsoft Lync. Benutzerhandbuch R2.0

Alcatel-Lucent OpenTouch Connection für Microsoft Lync. Benutzerhandbuch R2.0 Alcatel-Lucent OpenTouch Connection für Microsoft Lync Benutzerhandbuch R2.0 März 2014 Inhaltsverzeichnis 1 OPENTOUCH CONNECTION FÜR MICROSOFT LYNC... 3 2 STARTEN/BEENDEN VON OPENTOUCH CONNECTION... 3

Mehr

Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann

Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann Was kann mein Handy mir bieten? Referent: Andreas Neumann Modelle Netz Bedienung Übersicht Mobiltelefone SmartPhones sonstiges Modelle Mobiltelefone Candybar, Monoblock Klapphandy, Clamp-Shell Slider Smart

Mehr

Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000

Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000 Inhaltsverzeichnis : Sprachspeicher C 3000 1. Anwählen des Sprachspeichers Seite 2 2. Übersicht Hauptmenü Seite 3 3. PIN Nummer ändern Seite 3 4. Namensansage und Begrüßungstext aufnehmen Seite 4 5. Aktivierung

Mehr

Calisto P240. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG

Calisto P240. USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Calisto P240 USB-Telefonhörer BEDIENUNGSANLEITUNG Willkommen Vielen Dank, dass Sie sich für den Kauf eines Plantronics-Produkts entschieden haben. Dieses Benutzerhandbuch enthält Anweisungen zur Installation

Mehr

Cisco IP Phone 7941 und 7961- Kurzanleitung

Cisco IP Phone 7941 und 7961- Kurzanleitung Cisco IP Phone 7941 und 7961- Kurzanleitung Diese Kurzanleitung beschreibt lediglich die Grundfunktionen des Geräts, weiter führende Beschreibungen entnehmen Sie bitte dem Handbuch. 1. Inbetriebnahme In

Mehr

5 Neue Leistungsmerkmale der Version 3

5 Neue Leistungsmerkmale der Version 3 5 Neue Leistungsmerkmale der Version 3 In dieser Dokumentation sind bereits die zukünftigen Leistungsmerkmale der Version 3 beschrieben. Bitte kontrollieren Sie auf dem Typenschild auf der Unterseite des

Mehr

Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien

Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien Bedienungsanleitung für das Sprachspeichersystem der Telefonanlage der Universität Wien 1. Einführung Jede Nebenstelle der Telefonanlage kann auf Wunsch mit einem persönlichen Sprachspeicher im zentralen

Mehr

Aastra 5380. Kommunikationssysteme Aastra 5000. Aastra 5380ip. Benutzerhandbuch

Aastra 5380. Kommunikationssysteme Aastra 5000. Aastra 5380ip. Benutzerhandbuch Kommunikationssysteme Aastra 5000 Aastra 5380 Aastra 5380ip Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Telefons.......................... 7 Einleitung...............................................7

Mehr

für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. und O2

für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. und O2 telecomputer marketing Handy-leich leicht-gemacht! für MOTOROLA CD930 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy MOTOROLA CD930, einschalten Handy MOTOROLA CD930,, erster Anruf

Mehr

HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil 1: Allgemeine Funktionen

HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil 1: Allgemeine Funktionen RD COM HiPath@Universität Heidelberg Unified Messaging Services Teil : Allgemeine Funktionen Themenbereiche UMS Basic Einrichten der Voice Mailbox Anrufe auf Voice Mail umleiten Anwahl des Voice Mail Systems

Mehr

snom 300,320,360,370 Handbuch

snom 300,320,360,370 Handbuch snom 300,320,360,370 Handbuch Herzlich Willkommen bei der nfon GmbH Ihr neues IP Telefon stellt den direkten Zugang zu Ihrer nvoice Telefonanlage dar. Dieses Handbuch soll Ihnen helfen, Ihr Neues von der

Mehr

Bedienungsanleitung ISDN-Telefon TH13. Die wichtigsten Funktionen des TH13, angeschlossen an Anlagen Integral I33x/33xE

Bedienungsanleitung ISDN-Telefon TH13. Die wichtigsten Funktionen des TH13, angeschlossen an Anlagen Integral I33x/33xE Bedienungsanleitung ISDN-Telefon TH13 Die wichtigsten Funktionen des TH13, angeschlossen an Anlagen Integral I33x/33xE AEI-Schnittstelle für Zubehör (Unterseite) Freisprech- Mikrofon (Geräteunterseite)

Mehr

Alcatel Telefonapparat 4034 / 4035 Kurzanleitung

Alcatel Telefonapparat 4034 / 4035 Kurzanleitung Alcatel Telefonapparat 4034 / 4035 1 Allgemeines, 2 1.1 Zahlen 0 bis 9, Verbindung herstellen 2 1.2 Programmiertasten 2 1.3 Vier weisse Tasten 2 1.4 Gelbe Tasten 3 1.5 Eigene Voice-Mailbox von extern abfragen

Mehr

Aastra 5370. Kommunikationssysteme Aastra 5000. Aastra 5370ip. Benutzerhandbuch

Aastra 5370. Kommunikationssysteme Aastra 5000. Aastra 5370ip. Benutzerhandbuch Kommunikationssysteme Aastra 5000 Aastra 5370 Aastra 5370ip Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Telefons.......................... 7 Einleitung...............................................7

Mehr

Telefonanschluss Anleitung. Inhaltsverzeichnis. Wichtige Tasten für Sie. 1. Stern-Taste: * 2. Raute-Taste: # 3. R-/Rückruftaste R

Telefonanschluss Anleitung. Inhaltsverzeichnis. Wichtige Tasten für Sie. 1. Stern-Taste: * 2. Raute-Taste: # 3. R-/Rückruftaste R Sehr geehrter Telefonkunde, wir möchten Ihnen mit dieser Hilfestellung bei der Einrichtung der vermittlungstechnischen Leistungsmerkmale für Ihren Telefonanschluss geben. Mit dieser erhalten Sie alle wissenswerten

Mehr

Bedienungsanleitung. der. IPTAM IP-Telefonanlage. Startseite Einstellungen

Bedienungsanleitung. der. IPTAM IP-Telefonanlage. Startseite Einstellungen Startseite Einstellungen Allgemein Rufumleitungen Voicemail Ruflisten Entgangene Anrufe Angenommene Anrufe Gewählte Nummern Telefonbuch Aufzeichnungen Fax Hilfe im Web Ausloggen Bedienungsanleitung der

Mehr

Polycom VVX300 / VVX310 / VVX400 / VVX410

Polycom VVX300 / VVX310 / VVX400 / VVX410 Polycom VVX300 / VVX310 / VVX400 / VVX410 Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Telefon Überblick Grundlegende Telefonfunktionen Erweiterte Telefonfunktionen Anrufbeantworter & Anrufhistorie Telefoneinstellungen

Mehr

Alcatel-Lucent IP Touch 4008 Extended Edition Phone. SIP Standalone. Benutzerhandbuch. SIPA19008APAA-E910ed01. First

Alcatel-Lucent IP Touch 4008 Extended Edition Phone. SIP Standalone. Benutzerhandbuch. SIPA19008APAA-E910ed01. First First Alcatel-Lucent IP Touch 4018 Extended Edition Phone Alcatel-Lucent IP Touch 4008 Extended Edition Phone SIP Standalone Benutzerhandbuch SIPA19008APAA-E910ed01 Bedienungsanleitung How Einleitung

Mehr

Kurzanleitung Business Connect Mobile App Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / August 2012

Kurzanleitung Business Connect Mobile App Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / August 2012 Kurzanleitung Business Connect Mobile App Die wichtigsten Funktionen im Überblick Version 1.0 / August 2012 Business Connect Mobil App Voraussetzung und Notwendigkeiten Wer kann die BCM App nutzen? 2/16

Mehr

Bedienungsanleitung Business Telefonie

Bedienungsanleitung Business Telefonie Bedienungsanleitung Business Telefonie 1 Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 4 2. COMBOX 4 2.1 Beschreibung 4 2.2 Bedienung 4 2.2.1 Kundencenter 4 3. Abgehende Rufnummer anzeigen 6 3.1 Beschreibung 6 3.2

Mehr

Virtual PBX Quick User Guide

Virtual PBX Quick User Guide Virtual PBX Quick User Guide Seit 1 Inhaltsverzeichnis 1 EINLEITUNG...3 2 IHRE VIRTUAL PBX VERWALTEN...4 3 DIE SAMMELNUMMERN...5 3.1 HINZUFÜGEN/KONFIGURIEREN EINER TELEFONNUMMER... 5 4 DIE GRUPPEN...7

Mehr

Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de fernsehen. internet. telefon.

Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de fernsehen. internet. telefon. Benutzerhandbuch Tele Columbus-Telefonanschluss inkl. Anrufbeantworter Kundenservice 030 3388 3000 www.telecolumbus.de Stand 7/2015 fernsehen. internet. telefon. Inhalt Seite 1. Einleitung 1. Einleitung

Mehr

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 15. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 8000 OpenStage 15. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 8000 OpenStage 15 Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens.de/open Bedienung Ihres Telefons Bedienung Ihres Telefons

Mehr

Aastra Endgeräte. 6755i und 6757i

Aastra Endgeräte. 6755i und 6757i Aastra Endgeräte 6755i und 6757i Voice over IP communication Betrieb am TK-System LocaPhone Benutzerhandbuch Version 1.0 Für LocaPhone 3.0 Allgemeine Informationen Die dieser Beschreibung zugrunde liegenden

Mehr

Kommunikationssysteme Aastra 5000. Telefon Aastra 6753. Benutzerhandbuch

Kommunikationssysteme Aastra 5000. Telefon Aastra 6753. Benutzerhandbuch Kommunikationssysteme Aastra 5000 Telefon Aastra 6753 Benutzerhandbuch Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Telefons........................... 5 Einleitung................................................5

Mehr

Inode Telenode Private WebGUI

Inode Telenode Private WebGUI Konfigurationsanleitung Inode Telenode Private WebGUI - 1 - Inode Telenode Private Um mit Ihrem Telenode Produkt den vollen Funktionsumfang nutzen zu können, steht Ihnen eine komfortable Weboberfläche

Mehr

Wichtige Telefonnummern Bei Störungsfall: Bei vertrieblichen Rückfragen: Bei Geräteübergabe bitte Telefonnummer eintragen!

Wichtige Telefonnummern Bei Störungsfall: Bei vertrieblichen Rückfragen: Bei Geräteübergabe bitte Telefonnummer eintragen! Wichtige Telefonnummern Bei Störungsfall: Bei vertrieblichen Rückfragen: Bei Geräteübergabe bitte Telefonnummer eintragen! Herausgeber: Deutsche Telekom AG Änderungen vorbehalten. Bestellnummer: 005 7448

Mehr

Handy-leicht-gemacht! Siemens CFX65

Handy-leicht-gemacht! Siemens CFX65 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Siemens CFX65 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 14 Kapiteln auf 10 Seiten. Handy Siemens CFX65, einschalten Handy Siemens CFX65, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Bedienungsanleitung C300 Sprachinfoserver der PH Freiburg

Bedienungsanleitung C300 Sprachinfoserver der PH Freiburg Inhaltsverzeichnis : 1. Einstellungen: PIN-Nummer ändern Seite 2 2. Begrüßungstext aufnehmen: Seite 3 3. Aktivieren der Rufumleitung zur Sprachbox Seite 5 4. Sprachnachrichten abhören Seite 5 4.1 Sprachnachrichten

Mehr

Aastra 5380. Kommunikationssysteme Aastra 5000. Aastra 5380ip. Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0015/3/3/DE

Aastra 5380. Kommunikationssysteme Aastra 5000. Aastra 5380ip. Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0015/3/3/DE Kommunikationssysteme Aastra 5000 Aastra 5380 Aastra 5380ip Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0015/3/3/DE Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Telefons.......................... 1 Einleitung...............................................1

Mehr

Bedienungsanleitung. Version 3.0 oder höher

Bedienungsanleitung. Version 3.0 oder höher Bedienungsanleitung Version 3.0 oder höher TABLE OF CONTENTS INHALTSVERZEICHNIS BEDIENUNGSANLEITUNG... 1 Version 3.0 oder höher...1 INHALTSVERZEICHNIS... 3 1- VOICE-MAIL... 4 1.1 Erster Anruf zu Ihrer

Mehr

Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung

Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung Euracom 3.XX/4.XX Kurzbedienungsanleitung Vermitteln eines Gespräches Sie können ein Gespräch an einen internen oder externen Teilnehmer (Rufnummer) vermitteln. a) Ohne Ankündigung Rufnummer Auflegen b)

Mehr

T-Mobile VPN. !" ==Mobile=== Bedienungs- Anleitung für Ihre mobile Nebenstellenanlage. For a better world for you.

T-Mobile VPN. ! ==Mobile=== Bedienungs- Anleitung für Ihre mobile Nebenstellenanlage. For a better world for you. 1 VPN Ihre mobile Nebenstellenanlage. T-Mobile VPN. Bedienungs- Anleitung für Ihre mobile Nebenstellenanlage.!" ==Mobile=== For a better world for you. 2 VPN Ihre mobile Nebenstellenanlage. Inhalt Inkludierte

Mehr

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter)

Kurzanleitung. Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox (Anrufbeantworter) Mailbox abhören Die Mailbox ist bereits voreingestellt für Sie im Telefonbuch eingetragen. 1. Drücken Sie die rechte Funktionstaste. 2. Blättern Sie über die Navigationstaste

Mehr

Kommunikationssysteme Aastra 5000. Aastra 6757i. Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0075/1/4/DE

Kommunikationssysteme Aastra 5000. Aastra 6757i. Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0075/1/4/DE Kommunikationssysteme Aastra 5000 Aastra 6757i Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0075/1/4/DE Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Telefons.......................... 1 Die Taste Menü/Ident......................................3

Mehr

Cisco IP Phone Kurzanleitung

Cisco IP Phone Kurzanleitung Cisco IP Phone Kurzanleitung Diese Kurzanleitung gibt ihnen einen kleinen Überblick über die nutzbaren Standard-Funktionen an ihrem Cisco IP Telefon. Für weiterführende Informationen, rufen sie bitte das

Mehr

Telefon Aastra 5360ip. Kommunikationssysteme Aastra 5000. Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0042/3/2/DE

Telefon Aastra 5360ip. Kommunikationssysteme Aastra 5000. Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0042/3/2/DE Kommunikationssysteme Aastra 5000 Telefon Aastra 5360ip Benutzerhandbuch AMT/PUD/TR/0042/3/2/DE Inhaltsverzeichnis Beschreibung des Telefons.......................... 1 Einleitung...............................................1

Mehr

Alcatel-Lucent 400 DECT Handset Alcatel-Lucent 300 DECT Handset

Alcatel-Lucent 400 DECT Handset Alcatel-Lucent 300 DECT Handset Alcatel-Lucent 400 DECT Handset Alcatel-Lucent 300 DECT Handset Status-Icons Entdecken Sie Ihr DECT-Handset Ladezustand des Akkus Initialisisierung der Sprachspeicher / Abzurufende Informationen Terminerinnerung

Mehr

Integral T3 Compact. Bedienungsanleitung. zum Anschluss an Communication Server Integral 55. 4.999.034.957 - Stand 1/0901 - SW E06.

Integral T3 Compact. Bedienungsanleitung. zum Anschluss an Communication Server Integral 55. 4.999.034.957 - Stand 1/0901 - SW E06. Integral T3 Compact zum Anschluss an Communication Server Integral 55 Bedienungsanleitung 4.999.034.957 - Stand 1/0901 - SW E06.2 Machen Sie sich mit Ihrem Telefon vertraut Wichtige Hinweise An welchen

Mehr

Benutzerhandbuch MDCC-Telefonanschluss. www.mdcc.de. Service-Telefon: 0391 587 44 44. Stand 04/11

Benutzerhandbuch MDCC-Telefonanschluss. www.mdcc.de. Service-Telefon: 0391 587 44 44. Stand 04/11 Benutzerhandbuch MDCC-Telefonanschluss Service-Telefon: 0391 587 44 44 www.mdcc.de Stand 04/11 Inhalt Seite 1. Einleitung 1. Einleitung 2 2. Standardeinstellungen 2 2.1. Abweisen unbekannter Anrufer 2

Mehr

7. Rufnummern zuweisen

7. Rufnummern zuweisen 30 Rufnummern zuweisen 7. Rufnummern zuweisen Ihre Rufnummer, die Sie bei der Bestellung angegeben haben, ist bereits in Ihrem DSL-Modem eingerichtet und im 1&1 Control- Center freigeschaltet. Zusätzlich

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T. Kurzbedienungsanleitung. Communication for the open minded Dokumentation HiPath 500, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath 4000 OpenStage 30 T Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded Siemens Enterprise Communications www.siemens-enterprise.com Bedienung

Mehr

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T

Dokumentation. HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T Dokumentation HiPath 500, HiPath 2000, HiPath 3000, HiPath 5000 HiPath OpenOffice EE, HiPath OpenOffice ME HiPath 4000 OpenStage 15 OpenStage 15 T Kurzbedienungsanleitung Communication for the open minded

Mehr

Handy-leicht-gemacht! Siemens SL42

Handy-leicht-gemacht! Siemens SL42 telecomputer marketing Handy-leicht-gemacht! für Siemens SL42 Eine Handy-Kurzanleitung mit bis zu 13 Kapiteln auf 8 Seiten. Handy Siemens SL42, einschalten Handy Siemens SL42, erster Anruf Telefon-Nummer

Mehr

Gigaset DE900 IP PRO Übersicht

Gigaset DE900 IP PRO Übersicht Gigaset DE900 IP PRO Übersicht 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 1 Freisprechtaste Lautsprecher ein-/ausschalten 2 Headset-Taste Gespräch über Headset führen 3 Stummschaltetaste Mikrofon aus-/einschalten

Mehr

Analoges Telefon Integral TE 11

Analoges Telefon Integral TE 11 Wir entwickeln Vorsprung. Analoges Telefon Integral TE Für ISDN-Telekommunikationsanlagen Integral Bedienungsanleitung 4.999.45.24. 3/5. I.5/I.3 SW E6 I33 E5-25 Bedienungsanleitung TE Wichtige Hinweise

Mehr

TUphone Fibel. Cisco 8961. www.zid.tuwien.ac.at/tuphone

TUphone Fibel. Cisco 8961. www.zid.tuwien.ac.at/tuphone Herausgeber: Zentraler Informatikdienst TU Wien Wiedner Hauptstraße 8 10/020 A-1040 Wien Tel.: +43-1 588 01 420 02 Fax: +43-1 588 01 420 99 DVR-Nummer: 0005886 UID-Nummer: ATU37675002 Stand März 2011 TUphone

Mehr