Hinweis zum Umfang der Einlagensicherung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hinweis zum Umfang der Einlagensicherung"

Transkript

1 Interne Angaben der Bank/Ablagehinweise Hinweis zum Umfang der Einlagensicherung Die Bank ist dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.v. und der angeschlossen. Durch den Einlagensicherungsfonds sind alle Verbindlichkeiten, die in der Bilanzposition Verbindlichkeiten gegenüber Kunden auszuweisen sind, gesichert. Hierzu zählen Sicht-, Termin- und Spareinlagen einschließlich der auf den Namen lautenden Sparbriefe. Die Sicherungsgrenze je Gläubiger beträgt bis zum 3. Dezember %, bis zum 3. Dezember % und ab dem. Januar ,75 % der Eigenmittel im Sinne von Artikel 72 CRR. Für Einlagen, die nach dem 3. Dezember 20 begründet oder prolongiert werden, gelten, unabhängig vom Zeitpunkt der Begründung der Einlage, die jeweils vorgenannten Sicherungsgrenzen ab den jeweiligen Stichtagen. Die jeweilige Sicherungsgrenze wird dem Kunden von der Bank auf Verlangen bekannt gegeben. Sie kann auch im Internet unter abgefragt werden. Durch den Einlagensicherungsfonds nicht geschützt sind Verbindlichkeiten, über die die Bank Inhaberpapiere ausgestellt hat, wie z.b. Inhaberschuldverschreibungen und Inhabereinlagenzertifikate, sowie Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten. Ausfertigung für die Bank Detaillierte Informationen zum Umfang der Einlagensicherung entnehmen Sie bitte 6 des Statuts des Einlagensicherungsfonds sowie den Fragen und Antworten auf der Internetseite des Einlagensicherungsfonds ( Der Einlagensicherungsfonds erbringt bei Zweigniederlassungen ausländischer Banken aus Staaten des Europäischen Wirtschaftsraumes Entschädigungsleistungen nur, wenn und soweit die Guthaben die Sicherungsgrenze der Heimatlandeinlagensicherung übersteigen. Der Umfang der Heimatlandeinlagensicherung kann erfragt werden unter: Sicherung von Verbindlichkeiten aus Wertpapiergeschäften Ist die Bank pflichtwidrig außer Stande, Wertpapiere des Kunden zurückzugeben, so besteht neben der Haftung der Bank im Entschädigungsfall ein Entschädigungsanspruch gegen die Der Umfang der Heimatlandeinlagensicherung kann erfragt werden unter: Capital Requirements Regulation Verordnung (EU) Nr. 575/203 über Aufsichtsanforderungen an Kreditinstitute und Wertpapierfirmen 205 Bank-Verlag GmbH (07/5) Ich bin darauf hingewiesen worden, dass für die von der Bank ausgegebenen Inhaberpapiere kein Einlagensicherungsschutz besteht. Ort, Datum Unterschrift

2 (c) Bank-Verlag GmbH - Leere Rückseite.

3 Interne Angaben der Bank/Ablagehinweise Hinweis zum Umfang der Einlagensicherung Die Bank ist dem Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken e.v. und der angeschlossen. Durch den Einlagensicherungsfonds sind alle Verbindlichkeiten, die in der Bilanzposition Verbindlichkeiten gegenüber Kunden auszuweisen sind, gesichert. Hierzu zählen Sicht-, Termin- und Spareinlagen einschließlich der auf den Namen lautenden Sparbriefe. Die Sicherungsgrenze je Gläubiger beträgt bis zum 3. Dezember %, bis zum 3. Dezember % und ab dem. Januar ,75 % der Eigenmittel im Sinne von Artikel 72 CRR. Für Einlagen, die nach dem 3. Dezember 20 begründet oder prolongiert werden, gelten, unabhängig vom Zeitpunkt der Begründung der Einlage, die jeweils vorgenannten Sicherungsgrenzen ab den jeweiligen Stichtagen. Die jeweilige Sicherungsgrenze wird dem Kunden von der Bank auf Verlangen bekannt gegeben. Sie kann auch im Internet unter abgefragt werden. Durch den Einlagensicherungsfonds nicht geschützt sind Verbindlichkeiten, über die die Bank Inhaberpapiere ausgestellt hat, wie z.b. Inhaberschuldverschreibungen und Inhabereinlagenzertifikate, sowie Verbindlichkeiten gegenüber Kreditinstituten. Kopie für den Kunden Detaillierte Informationen zum Umfang der Einlagensicherung entnehmen Sie bitte 6 des Statuts des Einlagensicherungsfonds sowie den Fragen und Antworten auf der Internetseite des Einlagensicherungsfonds ( Der Einlagensicherungsfonds erbringt bei Zweigniederlassungen ausländischer Banken aus Staaten des Europäischen Wirtschaftsraumes Entschädigungsleistungen nur, wenn und soweit die Guthaben die Sicherungsgrenze der Heimatlandeinlagensicherung übersteigen. Der Umfang der Heimatlandeinlagensicherung kann erfragt werden unter: Sicherung von Verbindlichkeiten aus Wertpapiergeschäften Ist die Bank pflichtwidrig außer Stande, Wertpapiere des Kunden zurückzugeben, so besteht neben der Haftung der Bank im Entschädigungsfall ein Entschädigungsanspruch gegen die Der Umfang der Heimatlandeinlagensicherung kann erfragt werden unter: Capital Requirements Regulation Verordnung (EU) Nr. 575/203 über Aufsichtsanforderungen an Kreditinstitute und Wertpapierfirmen 205 Bank-Verlag GmbH (07/5) Ich bin darauf hingewiesen worden, dass für die von der Bank ausgegebenen Inhaberpapiere kein Einlagensicherungsschutz besteht. Ort, Datum Unterschrift 2

4 Interne Angaben der Bank Name des/der Kunden/Einleger(s) Ort/Datum: Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit dem folgenden Informationsbogen für den Einleger unterrichten wir Sie gemäß 23a Abs. Satz 3 des Kreditwesengesetzes über die gesetzliche Einlagensicherung. Außerdem sind Ihre Einlagen durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken geschützt. Nähere Informationen dazu finden Sie auf INFORMATIONSBOGEN FÜR DEN EINLEGER Einlagen bei Name des Kreditinstituts Sydbank A/S Ausfertigung für die Bank sind geschützt durch: Sicherungsobergrenze: Falls Sie mehrere Einlagen bei demselben Kreditinstitut haben: Falls Sie ein Gemeinschaftskonto mit einer oder mehreren anderen Personen haben: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH EUR pro Einleger pro Kreditinstitut 2 [Wenn zutreffend:] Die folgenden Marken sind Teil Ihres Kreditinstituts./. [alle Marken einfügen, die unter derselben Lizenz tätig sind] Alle Ihre Einlagen bei demselben Kreditinstitut werden aufaddiert, und die Gesamtsumme unterliegt der Obergrenze von EUR 2 Die Obergrenze von EUR gilt für jeden einzelnen Einleger 3 Erstattungsfrist bei Ausfall eines Kreditinstituts: Währung der Erstattung: 20 Arbeitstage bis zum 3. Mai 206 bzw. 7 Arbeitstage ab dem. Juni Euro Kontaktdaten: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH Postanschrift: Telefon: +49 (0) Weitere Informationen: Empfangsbestätigung durch den Einleger: Bitte beachten Sie die Fußnoten-Erläuterungen auf der Rückseite/Seite 2

5 Zusätzliche Informationen (für alle oder einige der nachstehenden Punkte) () Ihre Einlage wird von einem gesetzlichen Einlagensicherungssystem und einem vertraglichen Einlagensicherungssystem gedeckt. Im Falle einer Insolvenz Ihres Kreditinstituts werden Ihre Einlagen in jedem Fall bis zu EUR erstattet. (2) Sollte eine Einlage nicht verfügbar sein, weil ein Kreditinstitut seinen finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen kann, so werden die Einleger von dem Einlagensicherungssystem entschädigt. Die betreffende Deckungssumme beträgt maximal EUR pro Kreditinstitut. Das heißt, dass bei der Ermittlung dieser Summe alle bei demselben Kreditinstitut gehaltenen Einlagen addiert werden. Hält ein Einleger beispielsweise EUR auf einem Sparkonto und EUR auf einem Girokonto, so werden ihm lediglich EUR erstattet. [Nur wenn zutreffend:] Diese Methode wird auch angewandt, wenn ein Kreditinstitut unter unterschiedlichen Marken auftritt. Die Name des kontoführenden Kreditinstituts einfügen ist auch unter dem Namen Alle anderen Marken desselben Kreditinstituts einfügen tätig. (3) Das heißt, dass die Gesamtsumme aller Einlagen bei einem oder mehreren dieser Marken in Höhe von bis zu EUR gedeckt ist. Bei Gemeinschaftskonten gilt die Obergrenze von EUR für jeden Einleger. Einlagen auf einem Konto, über das zwei oder mehrere Personen als Mitglieder einer Personengesellschaft oder Sozietät, einer Vereinigung oder eines ähnlichen Zusammenschlusses ohne Rechtspersönlichkeit verfügen können, werden bei der Berechnung der Obergrenze von EUR allerdings zusammengefasst und als Einlage eines einzigen Einlegers behandelt. In den Fällen des 8 Absätze 2 bis 4 des Einlagensicherungsgesetzes sind Einlagen über Euro hinaus gesichert. Weitere Informationen sind erhältlich über die Webseite der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH unter (4) Erstattung Das zuständige Einlagensicherungssystem ist die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH Postanschrift Telefon: +49 (0) Es wird Ihnen Ihre Einlagen (bis zu EUR) spätestens innerhalb von 20 Arbeitstagen bis zum 3. Mai 206 bzw. 7 Arbeitstagen ab dem. Juni 206 erstatten. Haben Sie die Erstattung innerhalb dieser Fristen nicht erhalten, sollten Sie mit dem Einlagensicherungssystem Kontakt aufnehmen, da der Gültigkeitszeitraum für Erstattungsforderungen nach einer bestimmten Frist abgelaufen sein kann. Weitere Informationen sind erhältlich über die Webseite der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH unter Weitere wichtige Informationen Einlagen von Privatkunden und Unternehmen sind im Allgemeinen durch Einlagensicherungssysteme gedeckt. Für bestimmte Einlagen geltende Ausnahmen werden auf der Website des zuständigen Einlagensicherungssystems mitgeteilt. Ihr Kreditinstitut wird Sie auf Anfrage auch darüber informieren, ob bestimmte Produkte gedeckt sind oder nicht. Wenn Einlagen gedeckt sind, wird das Kreditinstitut dies auch auf dem Kontoauszug bestätigen. 2

6 Interne Angaben der Bank Name des/der Kunden/Einleger(s) Ort/Datum: Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit dem folgenden Informationsbogen für den Einleger unterrichten wir Sie gemäß 23a Abs. Satz 3 des Kreditwesengesetzes über die gesetzliche Einlagensicherung. Außerdem sind Ihre Einlagen durch den Einlagensicherungsfonds des Bundesverbandes deutscher Banken geschützt. Nähere Informationen dazu finden Sie auf INFORMATIONSBOGEN FÜR DEN EINLEGER Einlagen bei Name des Kreditinstituts Sydbank A/S Ausfertigung für den Kunden sind geschützt durch: Sicherungsobergrenze: Falls Sie mehrere Einlagen bei demselben Kreditinstitut haben: Falls Sie ein Gemeinschaftskonto mit einer oder mehreren anderen Personen haben: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH EUR pro Einleger pro Kreditinstitut 2 [Wenn zutreffend:] Die folgenden Marken sind Teil Ihres Kreditinstituts./. [alle Marken einfügen, die unter derselben Lizenz tätig sind] Alle Ihre Einlagen bei demselben Kreditinstitut werden aufaddiert, und die Gesamtsumme unterliegt der Obergrenze von EUR 2 Die Obergrenze von EUR gilt für jeden einzelnen Einleger 3 Erstattungsfrist bei Ausfall eines Kreditinstituts: Währung der Erstattung: 20 Arbeitstage bis zum 3. Mai 206 bzw. 7 Arbeitstage ab dem. Juni Euro Kontaktdaten: Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH Postanschrift: Telefon: +49 (0) Weitere Informationen: Empfangsbestätigung durch den Einleger: Bitte beachten Sie die Fußnoten-Erläuterungen auf der Rückseite/Seite 2 3

7 Zusätzliche Informationen (für alle oder einige der nachstehenden Punkte) () Ihre Einlage wird von einem gesetzlichen Einlagensicherungssystem und einem vertraglichen Einlagensicherungssystem gedeckt. Im Falle einer Insolvenz Ihres Kreditinstituts werden Ihre Einlagen in jedem Fall bis zu EUR erstattet. (2) Sollte eine Einlage nicht verfügbar sein, weil ein Kreditinstitut seinen finanziellen Verpflichtungen nicht nachkommen kann, so werden die Einleger von dem Einlagensicherungssystem entschädigt. Die betreffende Deckungssumme beträgt maximal EUR pro Kreditinstitut. Das heißt, dass bei der Ermittlung dieser Summe alle bei demselben Kreditinstitut gehaltenen Einlagen addiert werden. Hält ein Einleger beispielsweise EUR auf einem Sparkonto und EUR auf einem Girokonto, so werden ihm lediglich EUR erstattet. [Nur wenn zutreffend:] Diese Methode wird auch angewandt, wenn ein Kreditinstitut unter unterschiedlichen Marken auftritt. Die Name des kontoführenden Kreditinstituts einfügen ist auch unter dem Namen Alle anderen Marken desselben Kreditinstituts einfügen tätig. (3) Das heißt, dass die Gesamtsumme aller Einlagen bei einem oder mehreren dieser Marken in Höhe von bis zu EUR gedeckt ist. Bei Gemeinschaftskonten gilt die Obergrenze von EUR für jeden Einleger. Einlagen auf einem Konto, über das zwei oder mehrere Personen als Mitglieder einer Personengesellschaft oder Sozietät, einer Vereinigung oder eines ähnlichen Zusammenschlusses ohne Rechtspersönlichkeit verfügen können, werden bei der Berechnung der Obergrenze von EUR allerdings zusammengefasst und als Einlage eines einzigen Einlegers behandelt. In den Fällen des 8 Absätze 2 bis 4 des Einlagensicherungsgesetzes sind Einlagen über Euro hinaus gesichert. Weitere Informationen sind erhältlich über die Webseite der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH unter (4) Erstattung Das zuständige Einlagensicherungssystem ist die Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH Postanschrift Telefon: +49 (0) Es wird Ihnen Ihre Einlagen (bis zu EUR) spätestens innerhalb von 20 Arbeitstagen bis zum 3. Mai 206 bzw. 7 Arbeitstagen ab dem. Juni 206 erstatten. Haben Sie die Erstattung innerhalb dieser Fristen nicht erhalten, sollten Sie mit dem Einlagensicherungssystem Kontakt aufnehmen, da der Gültigkeitszeitraum für Erstattungsforderungen nach einer bestimmten Frist abgelaufen sein kann. Weitere Informationen sind erhältlich über die Webseite der Entschädigungseinrichtung deutscher Banken GmbH unter Weitere wichtige Informationen Einlagen von Privatkunden und Unternehmen sind im Allgemeinen durch Einlagensicherungssysteme gedeckt. Für bestimmte Einlagen geltende Ausnahmen werden auf der Website des zuständigen Einlagensicherungssystems mitgeteilt. Ihr Kreditinstitut wird Sie auf Anfrage auch darüber informieren, ob bestimmte Produkte gedeckt sind oder nicht. Wenn Einlagen gedeckt sind, wird das Kreditinstitut dies auch auf dem Kontoauszug bestätigen. 4

Volksbank Osnabrück eg

Volksbank Osnabrück eg Eröffnungsantrag VR-Tagesgeld.net (nachfolgend Konto genannt) Zur internen Bearbeitung Kunden-Nr. Konto-Nr. 1. Persönliche Angaben Anrede / Titel Name Vorname E-Mail-Adresse Kunden-Nummer (falls bekannt)

Mehr

Ihr neues Haspa StandardSparen in 4 Schritten!

Ihr neues Haspa StandardSparen in 4 Schritten! Ihr neues Haspa StandardSparen in 4 Schritten! Der Weg zu Ihrem gewünschten Haspa StandardSparen ist ganz einfach: 1. Drucken Sie den ausgefüllten Vertrag für das Haspa StandardSparen aus. Bitte verzichten

Mehr

Informationsbogen für den Einleger

Informationsbogen für den Einleger Die nachfolgenden Informationen sind gesetzlich vorgegeben und EU-weit einheitlich. Alle Kreditinstitute müssen ihre Kunden vor Aufnahme der Geschäftsbeziehung und jeweils einmal jährlich informieren.

Mehr

Einlagensicherung: Anpassung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zum 20.10.2015

Einlagensicherung: Anpassung unserer Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) zum 20.10.2015 Wallenburger Straße 25 83714 Miesbach Ihr Ansprechpartner: Ihr Berater Telefon: 08025 284-0 Telefax: 08025 284-2999 E-Mail: info@oberlandbank.de Internet: www.oberlandbank.de Aufsichtsratsvorsitzender:

Mehr

Volksbank Osnabrück eg

Volksbank Osnabrück eg Eröffnungsantrag VR-Net.Konto (nachfolgend Konto genannt) Zur internen Bearbeitung Kunden-Nr. Konto-Nr. 1. Persönliche Angaben 1. Kontoinhaber 2. Kontoinhaber (bei Gemeinschaftskonto) Anrede / Titel Name

Mehr

Postbank Kapital plus / Kapital plus direkt

Postbank Kapital plus / Kapital plus direkt Postbank Kapital plus / Kapital plus direkt Weisung Mein Kapital plus/kapital plus direkt- Bitte füllen Sie den Auftrag in Druckbuchstaben aus. 1. Kundin / Kunde 2. Kundin / Kunde Zinszahlung Bankverbindung

Mehr

Informationsbogen für den Einleger INFORMATIONSBOGEN FÜR DEN EINLEGER. Kunde. Informationsbogen für den Einleger

Informationsbogen für den Einleger INFORMATIONSBOGEN FÜR DEN EINLEGER. Kunde. Informationsbogen für den Einleger Informationsbogen für den Einleger Frau Herr Name Vorname(n) Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit dem folgenden Informationsbogen für den Einleger unterrichten wir Sie gemäß 23a Abs. 1 Satz 3

Mehr

Wichtig! Bitte nehmen Sie diesen Coupon und lassen Sie sich bei einer Postfiliale mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass identifizieren.

Wichtig! Bitte nehmen Sie diesen Coupon und lassen Sie sich bei einer Postfiliale mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass identifizieren. Achtung MaV! Formular und diesen Coupon im Postsache-Fensterbriefumschlag oder im Kundenrückumschlag an angegebene Anschrift schicken! AKBANK AG Taunustor 1 60310 Frankfurt am Main Wichtig! Bitte nehmen

Mehr

Abtretung eines Sparguthabens Abtretungserklärung

Abtretung eines Sparguthabens Abtretungserklärung Abtretung eines Sparguthabens Abtretungserklärung Bitte füllen Sie den Auftrag in Druckbuchstaben aus. 1. Kundin / Kunde Ich habe die der. in den geboren bin noch die US- besitze. zur Nutzung Ich trete

Mehr

Wichtig! Bitte nehmen Sie diesen Coupon und lassen Sie sich bei einer Postfiliale mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass identifizieren.

Wichtig! Bitte nehmen Sie diesen Coupon und lassen Sie sich bei einer Postfiliale mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass identifizieren. Achtung MaV! Formular und diesen Coupon im Postsache-Fensterbriefumschlag oder im Kundenrückumschlag an angegebene Anschrift schicken! AKBANK AG Taunustor 1 60310 Frankfurt am Main Wichtig! Bitte nehmen

Mehr

Postbank Sparkonto Eröffnen Sie für mich ein Postbank Sparkonto

Postbank Sparkonto Eröffnen Sie für mich ein Postbank Sparkonto Postbank Sparkonto Eröffnen Sie für mich ein Postbank Sparkonto Meine persönlichen Angaben Bitte füllen Sie den Auftrag in Druckbuchstaben aus. 1. Kundin/Kunde Frau sämtliche Vornamen Name Herr akademischer

Mehr

Postbank Sparkonto Eröffnen Sie für mich ein Postbank Sparkonto

Postbank Sparkonto Eröffnen Sie für mich ein Postbank Sparkonto Postbank Sparkonto Eröffnen Sie für mich ein Postbank Sparkonto Meine persönlichen Angaben Bitte füllen Sie den Auftrag in Druckbuchstaben aus. 1. Kundin/Kunde Frau sämtliche Vornamen Name Herr akademischer

Mehr

Kontoeröffnungsantrag Bank11-Geldanlagen und Kundenstammvereinbarung

Kontoeröffnungsantrag Bank11-Geldanlagen und Kundenstammvereinbarung Kontoeröffnungsantrag Bank11-Geldanlagen und Kundenstammvereinbarung Hiermit beantrage ich bei der Bank11 für Privatkunden und Handel GmbH (nachfolgend Bank genannt) die Eröffnung folgender Geldanlagekonten

Mehr

Postbank Mietkaution Sparkonto Eröffnen Sie für mich ein Postbank Mietkaution-Sparbuch 3000 plus

Postbank Mietkaution Sparkonto Eröffnen Sie für mich ein Postbank Mietkaution-Sparbuch 3000 plus Eröffnen Sie für mich ein Postbank Mietkaution-Sparbuch 3000 plus Bitte füllen Sie den Auftrag in Druckbuchstaben aus. 1. Kundin/Kunde (Mieter) Beratung und Information per Ich möchte über aktuelle Angebote

Mehr

Postbank Rendite plus direkt Eröffnen Sie für mich ein Sparkonto mit Postbank SparCard Rendite plus direkt

Postbank Rendite plus direkt Eröffnen Sie für mich ein Sparkonto mit Postbank SparCard Rendite plus direkt Postbank Rendite plus direkt Eröffnen Sie für mich ein Sparkonto mit Postbank SparCard Rendite plus direkt Meine persönlichen Angaben Bitte füllen Sie den Auftrag in Druckbuchstaben aus. 1. Kundin / Kunde

Mehr

PSD Kundenstammvertrag

PSD Kundenstammvertrag PSD Kundenstammvertrag n Personengemeinschaft 1. Kontoinhaber 2. Kontoinhaber 1. Kontoinhaber Frau Herr Name, Vorname(n) Telefon privat Telefon geschäftlich oder mobil Geburtsname Geburtsdatum Geburtsort

Mehr

KUNDENSTAMMVERTRAG FÜR MINDERJÄHRIGE

KUNDENSTAMMVERTRAG FÜR MINDERJÄHRIGE KUNDENSTAMMVERTRAG FÜR MINDERJÄHRIGE zwischen der NIBC Bank N.V., Zweigniederlassung Frankfurt am Main und dem Konto- bzw. Depotinhaber. Das Online-Bankgeschäft betreibt die Bank unter der Marke NIBC Direct.

Mehr

Herr. gebietsfremd EUR

Herr. gebietsfremd EUR PSD VL-Sparen Niederlassung CS, Name, Vorname Frau Herr Telefon geschäftlich PSD Sparen Straße und Hausnummer Telefon privat Postleitzahl und Wohnort Geburtsdatum E-Mail-Adresse Familienstand Berufsbezeichnung

Mehr

Eröffnung von Konten und Depots 1

Eröffnung von Konten und Depots 1 2017 Bank- Verlag GmbH 40.270 (12/17) Bankhaus Gebr. Martin AG Schlossplatz 7, 73033 Göppingen Tel.Nr. 07161/6714-0; Fax.Nr. 07161/979710 E-Mail: info@martinbank.de www.martinbank.de Eröffnung von Konten

Mehr

Wichtige Kundeninformationen

Wichtige Kundeninformationen Für Ihre Unterlagen. Wichtige Kundeninformationen Hinweise zum Datenschutz, zur Einlagensicherung und zur Steuer-ID. Seite 1. Datenschutzhinweise 2 9 2. Informationsbogen für den Einleger 10 13 3. Änderung

Mehr

Konto-/Depoteröffnung Eröffnen Sie für mich / uns ein Anlagekonto / Depot als Privatkunde

Konto-/Depoteröffnung Eröffnen Sie für mich / uns ein Anlagekonto / Depot als Privatkunde Konto-/Depoteröffnung Eröffnen Sie für mich / uns ein Anlagekonto / Depot als Privatkunde Konto/ Depot Anlagekontonummer Depotnummer 2. Kundin / Kunde Frau Herr Meine persönlichen Angaben 1. Kundin / Kunde

Mehr

Konto-/Depoteröffnung Eröffnen Sie für mich / uns ein Anlagekonto / Depot als Privatkunde

Konto-/Depoteröffnung Eröffnen Sie für mich / uns ein Anlagekonto / Depot als Privatkunde Konto-/Depoteröffnung Eröffnen Sie für mich / uns ein Anlagekonto / Depot als Privatkunde Konto/ Depot Anlagekontonummer Depotnummer 2. Kundin / Kunde Frau Herr Meine persönlichen Angaben 1. Kundin / Kunde

Mehr

Wichtig. Wichtige Kundeninformationen. Hinweise zum Datenschutz, zur Einlagen sicherung und zur Steuer-ID

Wichtig. Wichtige Kundeninformationen. Hinweise zum Datenschutz, zur Einlagen sicherung und zur Steuer-ID Wichtige Kundeninformationen Hinweise zum Datenschutz, zur Einlagen sicherung und zur Steuer-ID Wichtig Deutsche Postbank AG Zentrale Marken und Marketingkommunikation Bonn Papier aus nachhaltiger Waldbewirtschaftung

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 18.08.2017 Inhaltsverzeichnis Allgemeines Informationen zur Bank 3 Außergerichtiche Streitschlichtung 3 Einlagensicherung 4 Geschäftstage und zeiten und Fristen für

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: 01.12.2017 Inhaltsverzeichnis Allgemeines Informationen zur Bank 3 Außergerichtiche Streitschlichtung 3 Einlagensicherung 4 Geschäftstage und zeiten und Fristen für

Mehr

Eröffnung von Konten/Depots für Minderjährige 1

Eröffnung von Konten/Depots für Minderjährige 1 Interne Angaben der Bank/Ablagehinweise Kontoform (z.b. Sparkonto) Das Konto wird wie folgt genutzt: 3 Konto-/Depot-Nr. Konto-/ Depot- Währung Eröffnung von Konten/Depots für Minderjährige Hiermit beantrage(n)

Mehr

Postbank Business Konto-/Depoteröffnung Eröffnen Sie für mich/uns ein Anlagekonto/Depot

Postbank Business Konto-/Depoteröffnung Eröffnen Sie für mich/uns ein Anlagekonto/Depot Postbank Geschäftskunden Postbank Business Konto-/Depoteröffnung Eröffnen Sie für mich/uns ein Anlagekonto/Depot Bitte füllen Sie den Auftrag in Druckbuchstaben aus. Telefon Telefax Firma/Geschäftsbezeichnung

Mehr

Eröffnung von Konten und Depots für

Eröffnung von Konten und Depots für Eröffnung von Konten und Depots für Einzelkaufleute, Personenhandels- und Kapitalgesellschaften Vereine Partnerschaftsgesellschaften juristische Personen des öffentlichen Rechts einschließlich rechtsfähiger

Mehr

PSD KapitalPlus mit Nachrangabrede KONTOERÖFFNUNG

PSD KapitalPlus mit Nachrangabrede KONTOERÖFFNUNG PSD KapitalPlus mit Nachrangabrede KONTOERÖFFNUNG Informationsbogen für für den den Einleger Einleger PSD Bank Kiel eg Postfach 3505 24034 Kiel PSD PSD Bank Bank Kiel Testbank eg Postfach RZBK 3505 9595

Mehr

PSD Kundenstammvertrag

PSD Kundenstammvertrag PSD Kundenstammvertrag minderjährig Postfach 3505 24034 Kiel wird von der PSD Bank ausgefüllt MH: B: I: A: IQ: VK: wird von der PSD Bank ausgefüllt Antwort Postfach 35 05 24034 Kiel Kontoinhaber Frau Herr

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Filiale Filiale Düsseldorf Düsseldorf PRIVATKUNDENABTEILUNG Postfach Privatkundenabteilung 10 20 30 Postfach 40011 Düsseldorf 10 20 30 40011 Düsseldorf Benrather Str. 8 Josephinenstraße 40213 Düsseldorf9

Mehr

PSD Kundenstammvertrag

PSD Kundenstammvertrag PSD Kundenstammvertrag Kundennummer wird von der PSD Bank ausgefüllt MH: B: I: A: IQ: VK: wird von der PSD Bank ausgefüllt Postfach 70 13 80 22013 Hamburg Hinweis Bitte ausfüllen, unterschreiben und per

Mehr

Postbank Visa Business Card Rahmenvertrag

Postbank Visa Business Card Rahmenvertrag Postbank Visa Business Card Rahmenvertrag Angaben zur Firma Bitte füllen Sie den Auftrag in Druckbuchstaben aus. Telefon Telefax Rahmenvertrag zwischen Name / Geschäftsbezeichnung Straße, Hausnummer Postleitzahl

Mehr

KUNDENSTAMMVERTRAG FÜR MINDERJÄHRIGE

KUNDENSTAMMVERTRAG FÜR MINDERJÄHRIGE KUNDENSTAMMVERTRAG FÜR MINDERJÄHRIGE zwischen der NIBC Bank N.V., Zweigniederlassung Frankfurt am Main und dem Konto- bzw. Depotinhaber. Das Online-Bankgeschäft betreibt die Bank unter der Marke NIBC Direct.

Mehr

Postbank VISA Card/VISA Card Prepaid mit Motiv

Postbank VISA Card/VISA Card Prepaid mit Motiv Postbank VISA Card/VISA Card Prepaid mit Motiv Meine persönlichen Angaben Zusatzabfrage USA Karteninhaberin/Karteninhaber Frau Herr sämtliche Vornamen Name ggf. Geburtsname Telefon tagsüber: Geburtsort

Mehr

Wichtig! Bitte nehmen Sie diesen Coupon und lassen Sie sich bei einer Postfiliale mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass identifizieren.

Wichtig! Bitte nehmen Sie diesen Coupon und lassen Sie sich bei einer Postfiliale mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass identifizieren. Achtung MaV! Formular und diesen Coupon im Postsache-Fensterbriefumschlag oder im Kundenrückumschlag an angegebene Anschrift schicken! AKBANK AG Taunustor 1 60310 Frankfurt am Main Wichtig! Bitte nehmen

Mehr

Wichtig! Bitte nehmen Sie diesen Coupon und lassen Sie sich bei einer Postfiliale mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass identifizieren.

Wichtig! Bitte nehmen Sie diesen Coupon und lassen Sie sich bei einer Postfiliale mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass identifizieren. Achtung MaV! Formular und diesen Coupon im Postsache-Fensterbriefumschlag oder im Kundenrückumschlag an angegebene Anschrift schicken! AKBANK AG Taunustor 1 60310 Frankfurt am Main Wichtig! Bitte nehmen

Mehr

VL-Investment-Depot Wertpapier-Sparvertrag gemäß 5. Vermögensbildungsgesetz

VL-Investment-Depot Wertpapier-Sparvertrag gemäß 5. Vermögensbildungsgesetz VL-Investment-Depot Wertpapier-Sparvertrag gemäß 5. Vermögensbildungsgesetz persönlichen Angaben Kundin / Kunde Frau Herr sämtliche Vornamen akademischer Grad persönlichen Angaben 1. gesetzliche Vertreterin

Mehr

privaten Banken Informationen für Privatkunden

privaten Banken Informationen für Privatkunden Einlagensicherung der privaten Banken Informationen für Privatkunden Berlin, Juni 2012 Einlagensicherung der privaten Banken Informationen für Privatkunden Berlin, Juni 2012 einlagensicherung der privaten

Mehr

PSD Kundenstammvertrag

PSD Kundenstammvertrag PSD Kundenstammvertrag Postfach 3505 24034 Kiel n Personengemeinschaft 1. Kontoinhaber 2. Kontoinhaber 1. Kontoinhaber Frau Herr Name, Vorname(n) Telefon privat Straße, Nr. Telefon geschäftlich oder mobil

Mehr

Wichtig! Bitte nehmen Sie diesen Coupon und lassen Sie sich bei einer Postfiliale mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass identifizieren.

Wichtig! Bitte nehmen Sie diesen Coupon und lassen Sie sich bei einer Postfiliale mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass identifizieren. Achtung MaV! Formular und diesen Coupon im Postsache-Fensterbriefumschlag oder im Kundenrückumschlag an angegebene Anschrift schicken! AKBANK AG Taunustor 1 60310 Frankfurt am Main Wichtig! Bitte nehmen

Mehr

Produktinformationsblatt

Produktinformationsblatt Tarif I maxdirekt Produktinformationsblatt Bausparvertrag Tarif I maxdirekt Fassung vom 01.07.2015 Produktbezeichnung Bausparvertrag im Tarif I maxdirekt in zwei Versionen maxdirekt F maxdirekt R genehmigt

Mehr

INFORMATIONSBOGEN FÜR DEN EINLEGER

INFORMATIONSBOGEN FÜR DEN EINLEGER Max Heinr. Sutor ohg Hermannstraße 46 20095 Hamburg www.sutorbank.de Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit dem folgenden Informationsbogen für den Einleger unterrichten wir Sie gemäß 23a Abs. 1

Mehr

Wichtig! Bitte nehmen Sie diesen Coupon und lassen Sie sich bei einer Postfiliale mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass identifizieren.

Wichtig! Bitte nehmen Sie diesen Coupon und lassen Sie sich bei einer Postfiliale mit einem gültigen Personalausweis oder Reisepass identifizieren. Achtung MaV! Formular und diesen Coupon im Postsache-Fensterbriefumschlag oder im Kundenrückumschlag an angegebene Anschrift schicken! AKBANK AG Taunustor 1 60310 Frankfurt am Main Wichtig! Bitte nehmen

Mehr

Neue Regelungen für Einlagensicherungen

Neue Regelungen für Einlagensicherungen Jahrestagung 2017 des Fachverbandes der Kämmerer in Schleswig-Holstein e. V. am 14. September 2017 in Neumünster Neue Regelungen für Einlagensicherungen von Kommunen Heino Siedenschnur Referat Kommunale

Mehr

Unsere Spar-Tarife für Ihr Depot

Unsere Spar-Tarife für Ihr Depot Bei Fragen rufen Sie uns gerne an. Service-Telefon: 030 2757764-00 Ein Service der Unsere Spar-Tarife für Ihr Depot Wechseln Sie zu den Spar-Tarifen von FondsDISCOUNT.de und profitieren Sie ab sofort von

Mehr

Antrag auf Abschluss eines Basiskontovertrags Hiermit beantrage ich den Abschluss eines Basiskontovertrags

Antrag auf Abschluss eines Basiskontovertrags Hiermit beantrage ich den Abschluss eines Basiskontovertrags Antrag auf Abschluss eines Basiskontovertrags Hiermit beantrage ich den Abschluss eines Basiskontovertrags Persönliche Angaben Bitte füllen Sie den Auftrag in Druckbuchstaben aus. Kundin / Kunde / Kontobezeichnung

Mehr

Kundeninformation/Checkliste zum Abschluss eines Top Giro-Basiskontos

Kundeninformation/Checkliste zum Abschluss eines Top Giro-Basiskontos Kundeninformation/Checkliste zum Abschluss eines Top Giro-Basiskontos Folgende Schritte sind zum Abschluss eines Top Giro-Basiskontos erforderlich: 1 Füllen Sie den Antrag auf Abschluss eines Top Giro-Basiskontos

Mehr

Auflistung der Änderungen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Sonderbedingungen mit Wirkung zum 07.12.2011

Auflistung der Änderungen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Sonderbedingungen mit Wirkung zum 07.12.2011 Auflistung der Änderungen in unseren Allgemeinen Geschäftsbedingungen und Sonderbedingungen mit Wirkung zum 07.12.2011 Zum 07.12.2011 gelten unsere neuen Geschäftsbedingungen, die wir unter anderem vor

Mehr

Persönliche Daten des Hauptkarteninhabers. Finanzielle Daten

Persönliche Daten des Hauptkarteninhabers. Finanzielle Daten Ich beantrage auch für Zahlungen im Internet die TUI CARD Classic inkl. TUI CARD Classic Reiseschutz m zum Preis von zzt. 79,90 jährlich. m zusätzlich als Partnerkarte zum Preis von zzt. 19,90 jährlich.

Mehr

Niederlassung. Herr. gebietsfremd

Niederlassung. Herr. gebietsfremd PSD GiroDirekt Niederlassung CS, Name, Vorname Frau Herr Geburtsdatum PSD Direkt Straße und Hausnummer Familienstand Postleitzahl und Wohnort Telefon privat E-Mail-Adresse Telefon mobil Arbeitgeber Branche

Mehr

Postbank Privat-Girokonto Übertragung/Änderung eines Postbank Girokontos - Weiterführung als Privat-Girokonto -

Postbank Privat-Girokonto Übertragung/Änderung eines Postbank Girokontos - Weiterführung als Privat-Girokonto - Postbank Privat-Girokonto Übertragung/Änderung eines Postbank Girokontos - Weiterführung als Privat-Girokonto - Bisherige Kontobezeichnung Bitte füllen Sie den Auftrag in Druckbuchstaben aus. Künftige

Mehr

Viele Pläne und immer in Aktion. Lösungen, die zu Ihrem Leben passen.

Viele Pläne und immer in Aktion. Lösungen, die zu Ihrem Leben passen. Privatkunden Viele Pläne und immer in Aktion. Lösungen, die zu Ihrem Leben passen. Ziele erreichen. Träume verwirklichen, Ideen in die Tat umsetzen. Was auch immer Sie vorhaben: Wir unterstützen Sie dabei.

Mehr

Die Einlagensicherung bei Banken und Sparkassen nach dem Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz

Die Einlagensicherung bei Banken und Sparkassen nach dem Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz Die Einlagensicherung bei Banken und Sparkassen nach dem Einlagensicherungs- und Anlegerentschädigungsgesetz von Dr. Magnus Wagner ms Verlag C. H. Beck München 2004 Inhaltsverzeichnis Abkürzungsverzeichnis

Mehr

Kundenstamm-Vertrag. Für natürliche Personen Einzelkunde (ohne GBR).

Kundenstamm-Vertrag. Für natürliche Personen Einzelkunde (ohne GBR). Kundenstamm-Vertrag. Für natürliche Personen Einzelkunde (ohne GBR). 7504220 Die Bank ist berechtigt, die Kundennummer nachträglich festzulegen, wenn der Vertrag außerhalb ihrer Geschäftsräume zustande

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis

Preis- und Leistungsverzeichnis Preis- und Leistungsverzeichnis Stand: Januar 2018 Allgemeine Informationen zur Bank...2 Spar- und Tagesgeldkonten...3 Zahlungsverkehr (Nur UmweltFirmenkonto)...3 Wertpapier- und Investmentfondsgeschäft...5

Mehr

Kartenauftrag bank austria Diners Club Card

Kartenauftrag bank austria Diners Club Card Falls Sie schon eine Diners Club Card haben/hatten, bitte Kartennummer angeben: 1 Ich beauftrage die Ausstellung einer Interne Vermerke halber Preis, volle ExKlusivität Aktion gilt bis 31. 12. 2016 Diners

Mehr

Kartenauftrag Diners Club Business Card für einzelunternehmer

Kartenauftrag Diners Club Business Card für einzelunternehmer So einfach kommen Sie zu Ihrer Diners Club Business Card. Interne Vermerke Base Jahresgebühr im 1. Jahr 40, 1 Ich beauftrage die Ausstellung einer Diners Club Business Card, deren Nutzung auf geschäftliche

Mehr

Artikel 1 Verordnung zur Einreichung von Finanzinformationen nach dem Kreditwesengesetz (Finanzinformationenverordnung FinaV)

Artikel 1 Verordnung zur Einreichung von Finanzinformationen nach dem Kreditwesengesetz (Finanzinformationenverordnung FinaV) Verordnung zur Novellierung der Monatsausweisverordnungen nach dem Kreditwesengesetz sowie zur Anpassung der ZAG-Monatsausweisverordnung und der Länderrisikoverordnung 1) Vom 6. Dezember 2013 - Nichtamtlicher

Mehr

Antragsformular zur Kontoeröffnung für Minderjährige

Antragsformular zur Kontoeröffnung für Minderjährige Antragsformular zur Kontoeröffnung für Minderjährige Eröffnung eines Einzelkontos für Minderjährige Bitte den Kontoeröffnungsantrag am Bildschirm oder nach Ausdruck in Druckbuchstaben vollständig ausfüllen

Mehr

Bankenwelt Einlagensicherung Bankenunion Stufe 3. von Dr. Oliver Glück Frankfurt, den 7. November 2014

Bankenwelt Einlagensicherung Bankenunion Stufe 3. von Dr. Oliver Glück Frankfurt, den 7. November 2014 Bankenwelt 2020 Einlagensicherung Bankenunion Stufe 3 von Dr. Oliver Glück Frankfurt, den 7. November 2014 Bankenunion Einheitlicher Bankenaufsichtsmechanismus Einheitlicher Bankenrestrukturierungs und

Mehr

CREDIT SUISSE (LUXEMBOURG) S.A. Informationen zur Kundenbeziehung mit der CREDIT SUISSE (LUXEMBOURG) S.A.

CREDIT SUISSE (LUXEMBOURG) S.A. Informationen zur Kundenbeziehung mit der CREDIT SUISSE (LUXEMBOURG) S.A. CREDIT SUISSE (LUXEMBOURG) S.A. Informationen zur Kundenbeziehung mit der CREDIT SUISSE (LUXEMBOURG) S.A. I. Informationen zur CREDIT SUISSE (LUXEMBOURG) S.A. und ihren Dienstleistungen CREDIT SUISSE (LUXEMBOURG)

Mehr

1 Kontoeröffnung. 2 Beendigung des Kontovertragsverhältnisses. BEDINGUNGEN FÜR das Sparkonto 24h Fassung Juli 2016

1 Kontoeröffnung. 2 Beendigung des Kontovertragsverhältnisses. BEDINGUNGEN FÜR das Sparkonto 24h Fassung Juli 2016 1 Kontoeröffnung 1.1 Kontoeröffnungsantrag Personen (im Folgenden Kontoinhaber ), die die Eröffnung eines Sparkontos 24h bei der UniCredit Bank Austria AG (im Folgenden Kreditinstitut ) wünschen, haben

Mehr

Postbank Giro plus/tagesgeldkonto/visa Card

Postbank Giro plus/tagesgeldkonto/visa Card Postbank Giro plus/tagesgeldkonto/visa Card Persönliche Angaben Eröffnen Sie für mich ein Privat-Girokonto Frau sämtliche Vornamen Name Postbank Giro plus Herr Straße, Hausnummer Postbank Giro start direkt

Mehr

Einlagensicherung der privaten Banken. Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute

Einlagensicherung der privaten Banken. Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Einlagensicherung der privaten Banken Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Berlin, Oktober 2017 Einlagensicherung der privaten Banken Berlin, Oktober 2017 Bundesverband deutscher

Mehr

Antworten auf Ihre Fragen / FAQ

Antworten auf Ihre Fragen / FAQ Antworten auf Ihre Fragen / FAQ Wer ist durch esisuisse abgesichert? Sämtliche juristischen oder natürlichen Personen, die Einlagen bei Banken in der Schweiz haben, sind durch esisuisse im Rahmen der auf

Mehr

Postbank Privat-Girokonto

Postbank Privat-Girokonto Postbank Privat-Girokonto Eröffnen Sie für mich ein Privat-Girokonto Postbank Giro plus Postbank Giro extra plus Postbank Giro start direkt Meine persönlichen Angaben 2. Kundin/Kunde Frau Herr sämtliche

Mehr

Postbank Privat-Girokonto

Postbank Privat-Girokonto Postbank Privat-Girokonto Eröffnen Sie für mich ein Privat-Girokonto Postbank Giro plus Postbank Giro extra plus Postbank Giro start direkt Meine persönlichen Angaben 2. Kundin/Kunde Frau Herr sämtliche

Mehr

Standardentgelte und Spesensätze im Geschäftsverkehr. Gültig ab

Standardentgelte und Spesensätze im Geschäftsverkehr. Gültig ab Standardentgelte und Spesensätze im Geschäftsverkehr Gültig ab 02.11.2017 Sämtliche angegebenen Zinssätze vor Steuern. Die DenizBank AG ist Mitglied der österreichischen Einlagensicherung der Banken und

Mehr

Kapitel I der Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG. Allgemeine Bedingungen

Kapitel I der Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG. Allgemeine Bedingungen Kapitel I der Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG Allgemeine Bedingungen Stand 09.01.2017 Seite 1 Clearing-Bedingungen der Eurex Clearing AG Abschnitt 1 Allgemeine Clearing-Bestimmungen 1 Allgemeine

Mehr

Kundeninformation. 1,25% Garantiezins sichern. Klassiker mit Zins-Garantie

Kundeninformation. 1,25% Garantiezins sichern. Klassiker mit Zins-Garantie Ausgabe 3 / 2016 Kundeninformation Klassiker mit Zins-Garantie Wer eine Lebens- oder Rentenversicherung abschließen will, sollte sich beeilen. Jetzt heißt es schnell sein: Denn nur noch bis Ende 2016 gibt

Mehr

PSD Kundenstammvertrag minderjährig

PSD Kundenstammvertrag minderjährig PSD Kundenstammvertrag minderjährig Kundennummer wird von der PSD Bank ausgefüllt MH: B: I: A: IQ: VK: wird von der PSD Bank ausgefüllt Kehdenstr. Antwort 12-16 Kehdenstraße 12-16 Kontoinhaber Frau Herr

Mehr

In 3 Schritten zum neuen Depot

In 3 Schritten zum neuen Depot In 3 Schritten zum neuen Depot 1. Konto beantragen Füllen Sie den PDF-Antrag vollständig aus und schicken Sie diesen unterfertigt an die Generali Bank, Landskrongasse 1-3, 1010 Wien. Einfach in den Postkasten

Mehr

Informationsbogen für den Einleger

Informationsbogen für den Einleger Informationsbogen für den Einleger Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit dem folgenden Informationsbogen für den Einleger unterrichten wir Sie über die gesetzliche Einlagensicherung. Die Entgegennahme

Mehr

Plus mit Nachrangabrede

Plus mit Nachrangabrede PSD Plus mit Nachrangabrede Niederlassung CS, Name, Vorname Straße und Hausnummer Frau Herr Telefon geschäftlich Telefon privat PSD mit Nachrangabrede Plus Postleitzahl und Wohnort Geburtsdatum E-Mail-Adresse

Mehr

Informationsbogen für den Einleger

Informationsbogen für den Einleger Informationsbogen für den Einleger Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit dem folgenden Informationsbogen für den Einleger unterrichten wir Sie über die gesetzliche Einlagensicherung. Die Entgegennahme

Mehr

Kundenstammvertrag/ Kontoeröffnung

Kundenstammvertrag/ Kontoeröffnung Kundenstammvertrag/ Kontoeröffnung - Internet-Formblatt - Kontoinhaber Frau Herr Kundennummer: Name, Vorname Beruf Berufsbranche Straße, Hausnummer PLZ, Ort Arbeitgeber Angestellter/Beamter/Rentner selbstständig

Mehr

Hinweis zu den Angaben zur steuerlichen Ansssigkeit und deren bermittlung an das Bundeszentralamt

Hinweis zu den Angaben zur steuerlichen Ansssigkeit und deren bermittlung an das Bundeszentralamt wird von der Bank ausgef llt Kontoform: Firmen-Tagesgeldkonto Globus-ID: Konto-Nr.: Eingangsdatum Finanzsaktionen geprft Angaben nach Steuerrecht zur Kontoerffnung bei Rechtstrger 1 Hinweis zu den Angaben

Mehr

INFORMATIONSBOGEN FÜR DEN EINLEGER

INFORMATIONSBOGEN FÜR DEN EINLEGER Max Heinr. Sutor ohg Hermannstraße 46 20095 Hamburg www.sutorbank.de Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit dem folgenden Informationsbogen für den Einleger unterrichten wir Sie gemäß 23a Abs. 1

Mehr

KARTENAUFTRAG DINERS CLUB BEST PAY ZWEITKARTE

KARTENAUFTRAG DINERS CLUB BEST PAY ZWEITKARTE So einfach kommen Sie zu Ihrer einzigartigen Diners Club Best Pay Zweitkarte. Interne Vermerke 1 Ich beauftrage zu folgender Hauptkarte Frau Herr Nachname Vorname Telefon tagsüber Titel E-Mail Diners Club

Mehr

Vordruck Verfügung im Erbfall/Miter benerklärung

Vordruck Verfügung im Erbfall/Miter benerklärung Postbank Sparkonto Verfügung im Erbfall/Miterbenerklärung Information und Auftrag Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, nachfolgend geben wir Ihnen einige Informa tionen, die Ihnen das Ausfüllen des

Mehr

Geldanlagen in der Sozialversicherung

Geldanlagen in der Sozialversicherung Geldanlagen in der Sozialversicherung Sicherungseinrichtungen der Kreditwirtschaft VERSION: 1.0 DATUM: 12. Dezember 2017 STAND: VERFASSER: Bundesversicherungsamt Referat 511 AKTENZEICHEN 511-4110.13-566/93

Mehr

Konto- / Depoteröffnung für juristische Personen unter Einschluss eines Finanzdienstleisters

Konto- / Depoteröffnung für juristische Personen unter Einschluss eines Finanzdienstleisters Depoteröffnung für juristische Personen unter Einschluss eines Finanzdienstleisters Die Bank der Vermögensverwalter Depot-Nr. (Bitte füllen Sie das Formular gut leserlich in Druckbuchstaben aus) Art der

Mehr

Zweite Verordnung zur Änderung der Liquiditätsverordnung

Zweite Verordnung zur Änderung der Liquiditätsverordnung 4033 Zweite Verordnung zur Änderung der Liquiditätsverordnung Vom 22. Dezember 2017 Auf Grund des 11 Absatz 1 Satz 2 und 5 des Kreditwesengesetzes, von denen Satz 2 zuletzt durch Artikel 2 Nummer 9 des

Mehr

Postbank Fohlen-Konto/Tagesgeldkonto/Visa Card

Postbank Fohlen-Konto/Tagesgeldkonto/Visa Card Postbank Fohlen-Konto/Tagesgeldkonto/Visa Card Persönliche Angaben Bitte füllen Sie den Auftrag in Druckbuchstaben aus. Bitte immer angeben. 927 101 603 08.17 API (freiwillige Angabe) Zusatzabfrage USA

Mehr

Vorvertragliche Informationen zum BHW WohnBausparen (FI1/FI2)

Vorvertragliche Informationen zum BHW WohnBausparen (FI1/FI2) Vorvertragliche Informationen zum BHW WohnBausparen (FI1/FI2) Vertragsnummer Name, Vorname Gesamtpreis des Bausparvertrages und zusätzliche Kosten Mit Abschluss des Bausparvertrags wird eine Abschlussgebühr

Mehr

PSD StartPaket für Minderjährige mit Zustimmungserklärung

PSD StartPaket für Minderjährige mit Zustimmungserklärung PSD StartPaket für Minderjährige mit Zustimmungserklärung Wird von der Bank ausgefüllt: PSD Kundennummer Bitte diese 1. Seite unbedingt komplett ausfüllen: Ich beantrage das PSD StartPaket für Kontoinhaber

Mehr

Annahme per : *) Familienname Beruf unselbst. selbst. Tel-Nr. - tagsüber (mit Vorwahl)

Annahme per : *) Familienname Beruf unselbst. selbst. Tel-Nr. - tagsüber (mit Vorwahl) 5033 Salzburg, Alpenstraße 70, Postfach 155 Bausparantrag Nr. Überweisungen bitte auf IBAN: Antrag auf Abschluss eines prämienbegünstigten Wüstenrot-Bausparvertrages (flexibler Spartarif - Tarif 6) Daten

Mehr

Einlagensicherung der privaten Banken. Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute

Einlagensicherung der privaten Banken. Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Einlagensicherung der privaten Banken Kurzinformationen und Verzeichnis der mitwirkenden Institute Berlin, Dezember 2016 Einlagensicherung der privaten Banken Berlin, Dezember 2016 Bundesverband deutscher

Mehr

PSD Kundenstammvertrag

PSD Kundenstammvertrag PSD Kundenstammvertrag n Personengemeinschaft 1. Kontoinhaber 2. Kontoinhaber Kehdenstr. 12-16 24103 Kiel Hinweis Bitte ausfüllen, unterschreiben und per Post an die nebenstehende Anschrift senden. 1.

Mehr

PSD Kundenstammvertrag

PSD Kundenstammvertrag PSD Kundenstammvertrag n Personengemeinschaft 1. Kontoinhaber 2. Kontoinhaber 1. Kontoinhaber Frau Herr Name, Vorname(n) Telefon privat Straße, Nr. Telefon geschäftlich oder mobil PLZ, Ort E-Mail Geburtsname

Mehr

Kundenstammvertrag/ Kontoeröffnung

Kundenstammvertrag/ Kontoeröffnung Kundenstammvertrag/ Kontoeröffnung Niederlassung CS, Name, Vorname Frau Herr Geburtsdatum PSD [u] Straße und Hausnummer Familienstand Postleitzahl und Wohnort Telefon privat E-Mail-Adresse Telefon mobil

Mehr

Preis- und Leistungsverzeichnis für Dienstleistungen im normalen Geschäftsverkehr mit Privat- und Geschäftskunden

Preis- und Leistungsverzeichnis für Dienstleistungen im normalen Geschäftsverkehr mit Privat- und Geschäftskunden Preis- und Leistungsverzeichnis für Dienstleistungen im normalen Geschäftsverkehr mit Privat- und Geschäftskunden 16. Januar 2016 2 Preis- und Leistungsverzeichnis 1. Allgemeine Informationen zur Bank

Mehr

Spezifikation. für die Bereitstellung eines Datenbestands gemäß 7 Abs. 8 EinSiG / 5a Abs. 4 ESF-Statut

Spezifikation. für die Bereitstellung eines Datenbestands gemäß 7 Abs. 8 EinSiG / 5a Abs. 4 ESF-Statut Spezifikation für die Bereitstellung eines Datenbestands gemäß 7 Abs. 8 EinSiG / 5a Abs. 4 ESF-Statut --------------------------------------------------------------------------------------------- Musterdatei

Mehr

Postbank Privat-Girokonto

Postbank Privat-Girokonto Postbank Privat-Girokonto Weiterführung eines Postbank Girokontos als Privat-Girokonto nach dem Tod einer Kontoinhaberin/eines Kontoinhabers Bisherige Kontobezeichnung Bitte füllen Sie den Auftrag in Druckbuchstaben

Mehr

Postbank Privat-Girokonto Weiterführung eines Postbank Girokontos als Privat-Girokonto nach dem Tod einer Kontoinhaberin/eines Kontoinhabers

Postbank Privat-Girokonto Weiterführung eines Postbank Girokontos als Privat-Girokonto nach dem Tod einer Kontoinhaberin/eines Kontoinhabers Postbank Privat-Girokonto Weiterführung eines Postbank Girokontos als Privat-Girokonto Bisherige Kontobezeichnung Bitte füllen Sie den Auftrag in Druckbuchstaben aus. Kontonummer Name/Geschäftsbezeichnung

Mehr

PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS

PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS PREIS- UND LEISTUNGSVERZEICHNIS Stand 3/2016 1 DEFINITIONEN Begriffe, die in den Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder in Sonderbedingungen definiert und verwendet werden, haben für dieses Preis- und Leistungsverzeichnis

Mehr

Unterrichtung von Verbrauchern für den Fall des Fernabsatzes von Finanzdienstleistungen

Unterrichtung von Verbrauchern für den Fall des Fernabsatzes von Finanzdienstleistungen Unterrichtung von Verbrauchern für den Fall des Fernabsatzes von Finanzdienstleistungen Allgemeine Informationen Firma Ladungsfähige Anschrift Postanschrift Deutsche Kreditbank Aktiengesellschaft (nachstehend

Mehr