Bevölkerung und Staatsbürgerschaftsverleihungen 2016

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Bevölkerung und Staatsbürgerschaftsverleihungen 2016"

Transkript

1 2017 Bevölkerung und Staatsbürgerschaftsverleihungen 2016

2 Die Bevölkerung Vorarlbergs und Die Staatsbürgerschaftsverleihungen im Jahr 2016 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik

3 Herausgeber und Hersteller Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Römerstraße 15 A-6901 Bregenz Internet: Telefon: +43(0)5574/ bzw Telefax: +43(0)5574/ Redaktion DI Egon Rücker Inhalt Kurt Tomaselli Telefon: +43(0)5574/ Bregenz, Februar 2017

4 Die Bevölkerung Vorarlbergs im Jahr 2016 >>> Inhaltsverzeichnis <<< 1. Textteil Allgemeines Ergebnisse Erläuterungen 9 2. Tabellenteil Bevölkerung mit Hauptwohnsitz (Grafik) Bevölkerung mit Hauptwohnsitz in Vorarlberg nach Alter und Geschlecht (Grafik) Die Bevölkerung Vorarlbergs nach Staatsangehörigkeit seit 1945 (Grafik) Bevölkerung nach Wohnsitzqualität seit 1996 (Grafik) Bevölkerung Vorarlbergs nach Staatsangehörigkeit mit Hauptsitz im Jahr 2015 (Grafik) Überblick zur Bevölkerungsentwicklung in Vorarlberg Wohnhafte In- und Ausländer, 1945 bis 2016 (Stichtag 31. Dezember) Bevölkerung zu den Stichtagen 31. März, 30. Juni, 30. September und 31. Dezember, 1946 bis Bevölkerung nach Verwaltungsbezirken zum Stichtag 31. Dezember von 1945 bis Bevölkerung mit Hauptwohnsitz nach Gemeinden im Zeitverlauf zum Stichtag 31. Dezember Bevölkerung nach Wohnsitzqualität, Geschlecht und Altersgruppen zum Stichtag 31. Dezember Bevölkerung mit Hauptwohnsitz nach Geschlecht, Altersgruppen und Bezirk zum Stichtag 31. Dezember Bevölkerung nach Wohnsitzqualität, zu den Stichtagen 31. März, 30. Juni, 30. September und 31. Dezember seit dem Jahre Wohnhafte Inländer und Ausländer nach Verwaltungsbezirken und Wohnsitzqualität im Jahr Wohnhafte Ausländer nach der Staatsangehörigkeit zu den Stichtagen 31. Dezember 2015 und 31. Dezember Wohnhafte Ausländer nach der Staatsangehörigkeit und Wohnsitzqualität zu den Stichtagen 31. März, 30. Juni, 30. September und 31. Dezember Wohnhafte Ausländer nach der Staatsangehörigkeit und Verwaltungsbezirken zum Stichtag 31. Dezember Wohnhafte In- und Ausländer nach Regionen in den Jahren 2015 und 2016 zum Stichtag 31. Dezember Wohnhafte Ausländer nach Regionen und nach der Staatsangehörigkeit am 31. Dezember Wohnhafte In- und Ausländer nach Gemeinden und Wohnsitzqualität zum Stichtag 31. Dezember Seite

5 Die Staatsbürgerschaftsverleihungen im Jahr 2016 >>> Inhaltsverzeichnis <<< 3. Textteil Allgemeines Ergebnisse Erläuterungen Tabellenteil Staatsbürgerschaften nach Verleihungsart (Grafik) Einbürgerungen nach vorheriger Staatsangehörigkeit (Grafik) Entwicklung der Staatsbürgerschaftsverleihungen von 1945 bis 1965 i.d.f Entwicklung der Staatsbürgerschaftsverleihungen ab 1966 nach dem StbG Entwicklung der Staatsbürgerschaftsverleihungen nach unmittelbarem Erwerbsgrund und mittelbare Einbürgerungen Staatsbürgerschaftsverleihungen nach dem Erwerbsgrund im Jahre Staatsbürgerschaftsverleihungen nach der früheren Staatsbürgerschaft im Jahre 2016 (ohne mittelbare Einbürgerungen) Eingebürgerte Personen insgesamt nach früherer Staatsangehörigkeit im Jahre Alter der im Jahr 2016 eingebürgerten Personen (einschließlich mittelbare Verleihungen) Einbürgerungsquoten nach Nationen im Jahr Geburtsland der im Jahre 2016 eingebürgerten Personen Eingebürgerte Personen nach Berufsgruppen im Jahre 2016 (ohne mittelbare Einbürgerungen) Familienstand der im Jahr 2016 eingebürgerten Personen (einschließlich mittelbare Verleihungen) 81 Seite

6 1 Bevölkerung im Jahr 2016 Allgemeines In diesem Kapitel werden sowohl die aktuellen als auch die historischen Daten über die Bevölkerung bzw. deren Entwicklung präsentiert. Die Bevölkerung wird vierteljährlich jeweils am Monatsende März, Juni, September und Dezember durch die Meldungen der Gemeinden ermittelt. Mit Inkrafttreten des neuen Meldegesetzes 1996 wird bei der Wohnsitzqualität zwischen Hauptwohnsitz und Wohnsitz differenziert. Unter Hauptwohnsitz ist der Mittelpunkt der Lebensbeziehungen zu verstehen. Unter wohnhafter Bevölkerung sind Personen mit Hauptwohnsitz und weiteren Wohnsitzen zu verstehen. Ergebnisse Zum Ende des Jahres 2016 waren in Vorarlberg Personen mit Hauptwohnsitz gemeldet. Davon entfallen auf männliche und auf weibliche Personen. Weiters wurden weitere Wohnsitze gemeldet. Von den Personen mit Hauptwohnsitz sind die Altersgruppen der 45 bis unter 55-Jährigen am stärksten vertreten, während die Altersgruppe der Null bis unter 5-Jährigen durch die Geburtenrückgänge in den letzten Jahren den niedrigsten Anteil innerhalb der Gruppe der Null bis unter 60-Jährigen aufweist. Gegenüber dem Vorjahr hat die Bevölkerung um (+1,2%) mit Hauptwohnsitz und um 578 (+2,0%) mit weiterem Wohnsitz zugenommen. Die Veränderung der Einwohnerzahlen erfolgt einerseits durch die Geburten und Sterbefälle und andererseits durch die Wanderungsbewegung. Der Bestand bei den weiteren Wohnsitzen schwankt je nach Meldequartal. Ende März und Ende Dezember ist ein höherer Bestand zu verzeichnen, was mit den Saisonarbeitskräften im Tourismus (Winterfremdenverkehr) begründet wird. Bei den wohnhaften (Haupt- und weitere Wohnsitze) Ausländern sind im Jahresdurchschnitt mit deutscher Staatsangehörigkeit, mit türkischer und mit einer Staatsbürgerschaft des ehemaligen Jugoslawien (ohne Kroatien) anteilsmäßig am höchsten vertreten. Interessant sind hier Vergleiche mit 2006 und Vor 10 Jahren (2006) wurden Deutsche, Türken und Personen des ehemaligen Jugoslawien (mit Kroatien: ) jeweils mit Hauptwohnsitz (HWS) gemeldet, mit weiterem Wohnsitz (WWS) betrugen die Zahlen in gleicher Reihenfolge 4.261, 140 und 367 (mit Kroatien: 496). Fünf Jahre später (2011) stieg die Anzahl der Deutschen mit HWS auf und mit WWS auf 5.433, während die Zahl der Türken mit HWS auf (WWS 125) und bei Personen des ehemaligen Jugoslawien (ohne Kroatien) auf 8464 (mit Kroatien: ) sank und beim WWS (ohne Kroatien) mit 591 sank, aber beim WWS auf 591 (ohne Kroatien) bzw. 763 mit Kroatien anstieg. In den letzten 5 Jahren (2011 bis 2016) stieg die Zahl der Deutschen mit HWS auf nunmehr ( bzw. +21%), während bei den WWS die Zahl auf (-556) bzw. -10% zurückging. Im gleichen Zeitraum nahm auch die Zahl der Personen mit türkischer Staatsbürgerschaft mit HWS weiter auf (-392) ab. Bei den WWS gab es hingegen eine kleine Zunahme um 17 auf 142. Bei Personen mit Staatsbürgerschaft des ehemaligen Jugoslawien (2011: (Kroatien herausgerechnet), blieb die Zahl genau gleich. Bei den WWS gab es einen geringfügigen Rückgang auf 587 Personen. Kroatien ist ab EU-Mitgliedsstaat.Betrachtet man Kroatien separat, so betrugen im Jahr 2011 die HWS

7 und die WWS 172. Die zwischenzeitige EU-Mitgliedschaft scheint einen erhöhten Zuzug ausgelöst zu haben, da mit Ende (+685 bzw. +38%) Hauptwohnsitze und 548 (+376 bzw. +219%) weitere Wohnsitze gemeldet wurden. Gegenüber dem Vorjahr (2015) sind +600 Personen mit deutscher Staatsangehörigkeit mit HWS hinzugekommen. Bei den WWS ist hingegen ein Rückgang von minus 122 zu verzeichnen. Die Arbeitsmarktöffnung für Rumänen und Bulgaren ab hatte auch für Vorarlberg Auswirkungen. Hier gab es gegenüber dem Vorjahr Zuwächse von 25% bzw. 24% (jeweils HWS + WWS zusammen gerechnet). In absoluten Zahlen betrugen die Veränderungen bei Rumänien (HWS +381, WWS +368) und Bulgarien (HWS +162, WWS +7).Stärkere Zuwächse sind auch aus Ungarn (HWS +313, WWS +110), Kroatien (HWS +208, WWS +82), Polen (HWS +105, WWS -7), Italien (HWS +102, WWS -13), Slowakei (HWS +76, WWS -100) und Slowenien (HWS +36, WWS +8) zu bemerken. Bei Personen aus Serbien ist die Zunahme von +73 mit HWS überwiegend durch eine Neudefinition der Staatsangehörigkeit SERBIEN erklärbar, da diesem Zuwachs eine Staatsangehörigkeit Serbien und Montenegro (-41) gegenübersteht. Fasst man alle noch verbleibenden Länder des ehemaligen Jugoslawien (ohne Kroatien) zusammen, ist hier eine Zunahme um 45 Personen zu verzeichnen, obwohl 113 Personen eingebürgert wurden (davon 41 Serben/Serbinnen) und daher in der Tab nicht mehr aufscheinen. Auch gibt es einen Rückgang um 56 Personen mit türkischer Staatsbürgerschaft. Da aber mehr, nämlich 174 Personen in diesem Jahr eingebürgert wurden, ergäbe ein theoretischer Saldo sogar ein Zuwanderungsplus. Insgesamt beträgt die Zunahme an Ausländern mit HWS bzw. +6% und +398 bzw. 2,9% mit WWS gegenüber dem Vorjahr. Aufgrund den aktuellen geopolitischen Situationen im Nahen Osten, in Asien und in Afrika sind weitere Staaten, nämlich Syrien, Arabische Republik, Afghanistan, Irak und Somalia mit erheblichem Anteil an der starken Zunahme der Bevölkerung hervorzuheben. Im Berichtsjahr haben allein diese genannten Länder gesamt Personen einen Hauptwohnsitz und 25 Personen einen weiteren Wohnsitz, jeweils im Jahresdurchschnitt. Einwohner mit Hauptwohnsitz nach der Staatsbürgerschaft Staatsbürgerschaft Einwohner mit Hauptwohnsitz 31. Dez Dez Veränderung absolut in % Österreich ,3 Deutschland Türkei ,8-0,4 Bosnien und Herzegowina ,8 Serbien ,5 Kroatien ,1 Ungarn ,3 Syrien, Arabische Republik ,2 Rumänien ,0 Russische Föderation Afghanistan ,4 +50,0 Schweiz ,9 Italien Slowakei ,7 +8,3 Polen ,1 Bulgarien ,4 Ehem. Jugoslawien (hist. bis 1992) ,5 Sonstige ,6 Vorarlberg ,2 6

8 Der Einwohnerzuwachs konzentriert sich fast ausschließlich auf die Region Rheintal. In dieser Region wurden im Jahresabstand Hauptwohnsitze gegründet. Positiv ist die Entwicklung in allen Regionen mit Ausnahme Großes Walsertal. Während die Entwicklung in den ländlichen Talschaften in den vergangenen Jahren uneinheitlich war, ist die Zuwanderung im Rheintal konstant hoch. Einwohner mit Hauptwohnsitz nach Regionen Regionen Einwohner mit Hauptwohnsitz 31. Dezember Dezember 2016 Veränderung absolut in % Arlberg/Klostertal ,3 Brandnertal ,4 Bregenzerwald ,2 Großes Walsertal ,6 Kleinwalsertal ,4 Leiblachtal ,6 Montafon ,1 Rheintal ,2 Walgau ,3 Vorarlberg ,2 Einwohner mit weiterem Wohnsitz nach Regionen Regionen Einwohner mit weiterem Wohnsitz 31. Dezember Dezember 2016 Veränderung absolut in % Arlberg/Klostertal ,5 Brandnertal ,0 Bregenzerwald ,4 Großes Walsertal ,7 Kleinwalsertal ,4 Leiblachtal ,4 Montafon ,6 Rheintal ,4 Walgau ,8 Vorarlberg ,9 Bei den weiteren Wohnsitzen waren in allen Regionen mit Ausnahme Montafon positive Veränderungen zu verzeichnen. Im Rheintal kamen 333, im Arlberg/Klostertal 75, im Walgau 63, im Leiblachtal 55, im Brandnertal 40, im Bregenzerwald und Großes Walsertal je 10 und 7

9 im Kleinwalsertal 6 neue weitere Wohnsitze hinzu. Die meisten sind Saisonarbeitskräfte oder Beschäftigte von Arbeitsvermittlern, sowie Wanderarbeiterinnen in Pflegeberufen. In den einzelnen Verwaltungsbezirken verteilt sich die ausländische Wohnbevölkerung mit Hauptwohnsitz zu jeweils gerundet 15% auf den Bezirk Bludenz, zu 36% auf den Bezirk Bregenz, zu 24% auf den Bezirk Dornbirn und zu 25% auf den Bezirk Feldkirch. Personen mit türkischer Staatsangehörigkeit verteilen sich anteilsmäßig in gleicher Bezirksreihenfolge zu gerundet 10%, 32%, 34% und 24%, deutsche Staatsangehörige zu 15%, 43%, 18% und 24% und Personen mit einer Staatsangehörigkeit des ehemaligen Jugoslawiens (ohne Kroatien) zu 15%, 36%, 23% und 26%. Per Stichtag 31. Dezember 2016 hat die inländische Wohnbevölkerung mit Hauptwohnsitz gegenüber demselben Vorjahresstichtag um 823 (+0,3%) Personen zugenommen. Bei der ausländischen Wohnbevölkerung gab es einen kräftigen Zuwachs von Personen bzw. 6,0%. Bei Inländern mit weiterem Wohnsitz kommen +147 Personen (+0,9%) hinzu, bei den Ausländern ist ein Plus von 431 (+3,1%) zu verzeichnen. In 71 Gemeinden ist ein Bevölkerungszuwachs bei den Hauptwohnsitzen zu vermelden, während in 63 Gemeinden Zunahmen bei den Wohnsitzen zu verzeichnen sind. Der Ausländeranteil mit Hauptwohnsitz in einzelnen Gemeinden ist vielfach mit den dort angesiedelten wirtschaftlichen Infrastrukturen in Zusammenhang zu bringen. In Mittelberg beträgt der Ausländeranteil mit HWS 45 Prozent, in Bregenz 24%, in Brand und Bludenz je 23%, in Bludesch je 21%, in Feldkirch, Frastanz, Lochau und Reuthe je 20%, in Hohenems und Schruns je 19%, in Riefensberg, Götzis, Dornbirn, Schlins, Lustenau, Eichenberg und Hard je 18%, in Bezau, Sulzberg, Hohenweiler, Lech und Rankweil je 17% und in Lauterach, Ludesch, Bürs, Hörbranz, Fußach, Wolfurt und Dalaas je 16%. Bei den weiteren Wohnsitzen sind neben vorübergehenden Aufenthalten von Saisonarbeitskräften augenscheinlich auch Zweitwohnsitze für relativ hohe Ausländerquoten verantwortlich. Im Bezirk Bludenz beträgt diese Quote 52%, in Bregenz 45%, in Dornbirn 43% und in Feldkirch 40%. In Vorarlberg beträgt der Ausländeranteil mit Hauptwohnsitz 17,0%, mit weiterem Wohnsitz 46,3% und Insgesamt 19,1%. Aus demografischer Sicht wächst die Bevölkerung Vorarlbergs durch eine positive Geburtenbilanz (Saldo aus Geburten und Sterbefälle) und einer positiven Wanderungsbilanz (Saldo aus Zuzügen minus Wegzügen). Zum Zeitpunkt der Erstellung dieser Publikation standen für das Gesamtjahr 2016 noch keine vorläufigen Daten der Natürlichen Bevölkerungsbewegung zur Verfügung. Es kann daher mangels einer Geburtenbilanz auch kein Saldo zur Wanderungsbilanz ermittelt werden. Bei Vorliegen endgültiger Daten bis Mitte 2017 werden die noch fehlenden Daten in einem Ergänzungsblatt zu dieser Publikation nachgereicht. Die Zuwächse bei den Personen mit einem weiteren Wohnsitz betrugen in den Jahren 2006 bis 2016, jeweils mit Stichtag 31. Dezember, durchschnittlich Personen. Im Berichtsjahr ist mit +578 Personen die Zunahme höher als im Vorjahr. Ein Großteil des Zugewinnes entfallen auf rumänische (+368), ungarische (+110) und kroatische (+82) Wanderarbeiterinnen, die in der 24-Stunden-Betreuung tätig sind. Deutliche Rückgänge gab es bei deutschen (-122) und slowakischen (-100) Personen) mit weiterem Wohnsitz. Von den 8

10 Personen mit einem weiteren Wohnsitz in Vorarlberg sind über 79% in der Altersgruppe 20 bis unter 60 Jahre; überwiegend mit österreichischer, gefolgt von deutscher, rumänischer, slowakischer und ungarischer Staatsbürgerschaft. Entwicklung der Natürlichen Bevölkerungsbewegung Jahr Lebendgeborene Gestorbene Geburtenüberschuss Die Zahlen des letztaktuellen Jahres sind zum Zeitpunkt dieser Publikation noch nicht bekannt. Demographische Entwicklung der Bevölkerung in Vorarlberg E i n w o h n e r Hauptwohnsitze Weitere Wohnsitze Entwicklung zum Vorjahr Stichtag Geburten- Errechnete Absolut Zunahme +/- über- schuss bilanz Wanderungs- Absolut Gesamt Vorjahr 31. Dez Dez Dez Dez Dez Dez Dez Dez Dez Dez Dez Dez Dez Die Zahlen des letztaktuellen Jahres sind zum Zeitpunkt dieser Publikation noch nicht bekannt. 9

11 Erläuterungen Hauptwohnsitz - jeder Bewohner kann nur einen Hauptwohnsitz melden, weitere Wohnsitze können auch mehrmals gemeldet werden. Der Hauptwohnsitz eines Menschen ist an jener Unterkunft begründet, an der er sich in der erweislichen oder aus den Umständen hervorgehenden Absicht niedergelassen hat, diese zum Mittelpunkt seiner Lebensbeziehungen zu machen; trifft diese sachliche Voraussetzung bei einer Gesamtbetrachtung der beruflichen, wirtschaftlichen und gesellschaftlichen Lebensbeziehungen eines Menschen auf mehrere Wohnsitze zu, so hat er jenen als Hauptwohnsitz zu bezeichnen, zu dem er das überwiegende Naheverhältnis hat. Ein Wohnsitz eines Menschen ist an jener Unterkunft begründet, an der er sich in der erweislichen oder aus den Umständen hervorgehenden Absicht niedergelassen hat, dort bis auf weiteres einen Anknüpfungspunkt von Lebensbeziehungen zu haben. Der Geburtenüberschuss berechnet sich aus der Differenz von Geburten minus Sterbefälle. Der Wanderungssaldo ist die Differenz zwischen Zu- und Abwanderung. Er kann auch ermittelt werden durch die Differenz des neuen Einwohnerstands minus eines vorherigen Einwohnerstands minus dem Geburtenüberschuss im Vergleichszeitraum. 10

12 2.1 Bevölkerung per mit Hauptwohnsitz in Vorarlberg Lebensjahre männlich weiblich Personen Quellen: Verwaltungszählung der Landesstatistik und Volkszählung der Statistik Österreich 11

13 2.2 Bevölkerung mit Hauptwohnsitz in Vorarlberg nach Alter und Geschlecht im Jahre Anzahl Lebensjahre Männer Frauen

14 2.3 Die Bevölkerung Vorarlbergs nach Staatsangehörigkeit seit 1945 (Haupt- und weitere Wohnsitze) B e v ö l k e r u n g J a h r Inländer Ausländer 2.4 Bevölkerung nach Wohnsitzqualität seit B e v ö l k e r u n g J a h r Hauptwohnsitz Wohnsitz 13

15 2.5 Ausländer mit Hauptwohnsitz nach der Staatsangehörigkeit zum Stichtag 31. Dezember 2016 Australien: 0,1% Staatenlos, Unbekannt: 1,0% Asien: 9,6% Amerika: 1,6% Afrika: 1,5% Türkei: 20,9% EU-28-Länder: 47,3% Übriges Europa (ohne Türkei): 3,1% Ehem. Jugoslawien (ohne Slowenien, Kroatien): 12,8% EFTA-Länder: 2,9% 14

16 2.6 Überblick zur Bevölkerungsentwicklung in Vorarlberg Bevölkerung mit Hauptwohnsitz Bevölkerung Stichtag Gesamt Männer Frauen Inländer Ausländer unter bis unter und mehr Geburten ) Sterbefälle ) Geburtenbilanz ) errechneter Wanderungssaldo ) 1) Schätzung; Die Zahl ist zum Zeitpunkt der Fertigstellung dieser Publikation noch unbekannt! Bevölkerung mit Wohnsitz Gesamt Männer Frauen Inländer Ausländer unter bis unter und mehr

17 2.7 Wohnhafte In- und Ausländer, 1945 bis 2016 (Stichtag 31. Dezember) Jahr Inländer Ausländer Gesamt

18 2.8 Wohnhafte Bevölkerung zu den Stichtagen 31. März, 30. Juni, 30. September und 31. Dezember, 1945 bis 2016 Jahr 31. März 30. Juni 30. September 31. Dezember

19 2.9 Wohnhafte Bevölkerung nach Verwaltungsbezirken zum Stichtag 31. Dezember, 1945 bis Häufigkeiten Jahr V e r w a l t u n g s b e z i r k e Bludenz Bregenz Dornbirn 1) Feldkirch Gesamt ) Bis waren die Stadt Dornbirn und die Marktgemeinden Hohenems und Lustenau dem Verwaltungsbezirk Feldkirch zugeordnet. 18

20 2.9.2 In Prozent Jahr V e r w a l t u n g s b e z i r k e Bludenz Bregenz Dornbirn 1) Feldkirch Gesamt ,7 37,2. 42,1 100, ,7 35,5. 43,8 100, ,6 35,9. 44,5 100, ,0 35,1. 45,9 100, ,7 34,8. 46,5 100, ,6 34,4 21,8 25,2 100, ,3 34,4 22,1 25,2 100, ,9 34,6 22,2 25,3 100, ,2 34,4 22,2 25,2 100, ,1 34,5 22,2 25,2 100, ,3 34,3 22,1 25,3 100, ,2 34,4 22,1 25,3 100, ,0 34,5 22,0 25,5 100, ,2 34,4 21,9 25,5 100, ,3 34,4 21,8 25,5 100, ,6 34,3 21,6 25,5 100, ,7 34,3 21,4 25,6 100, ,7 34,3 21,3 25,7 100, ,6 34,3 21,1 26,0 100, ,7 34,3 21,0 26,0 100, ,6 34,3 21,0 26,1 100, ,5 34,4 21,0 26,1 100, ,5 34,4 21,0 26,1 100, ,4 34,4 21,0 26,2 100, ,3 34,4 21,1 26,2 100, ,3 34,4 21,1 26,2 100, ,2 34,4 21,1 26,3 100, ,3 34,2 21,2 26,3 100, ,3 34,2 21,1 26,4 100, ,2 34,1 21,2 26,4 100, ,1 34,1 21,3 26,5 100, ,1 34,0 21,4 26,6 100, ,9 34,0 21,5 26,6 100, ,8 34,1 21,5 26,6 100, ,8 34,2 21,5 26,5 100, ,7 34,2 21,6 26,6 100, ,6 34,2 21,7 26,6 100, ,6 34,1 21,7 26,5 100, ,7 34,0 21,7 26,6 100, ,7 34,1 21,7 26,6 100,0 1) Bis waren die Stadt Dornbirn und die Marktgemeinden Hohenems und Lustenau dem Verwaltungsbezirk Feldkirch zugeordnet. 19

21 2.10 Bevölkerung mit Hauptwohnsitz nach Gemeinden im Zeitverlauf zum Stichtag 31. Dezember a) Verwaltungsbezirk Bludenz Gemeinde Jahr Veränderung 2006/ Absolut Prozent Bartholomäberg ,9 Blons ,2 Bludenz ,6 Bludesch ,2 Brand ,2 Bürs ,1 Bürserberg ,9 Dalaas ,8 Fontanella ,8 Gaschurn ,7 Innerbraz ,2 Klösterle ,3 Lech ,9 Lorüns ,8 Ludesch ,9 Nenzing ,2 Nüziders ,5 Raggal ,6 St. Anton i.m ,8 St. Gallenkirch ,8 St. Gerold ,2 Schruns ,3 Silbertal ,3 Sonntag ,7 Stallehr ,7 Thüringen ,9 Thüringerberg ,1 Tschagguns ,0 Vandans ,1 Bezirk Bludenz ,9 20

22 b) Verwaltungsbezirk Bregenz Gemeinde Jahr Veränderung 2005/ Absolut Prozent Alberschwende ,1 Andelsbuch ,2 Au ,9 Bezau ,8 Bildstein ,9 Bizau ,7 Bregenz ,1 Buch ,7 Damüls ,2 Doren ,4 Egg ,6 Eichenberg ,2 Fußach ,3 Gaißau ,3 Hard ,8 Hittisau ,1 Höchst ,2 Hörbranz ,6 Hohenweiler ,8 Kennelbach ,4 Krumbach ,1 Langen b.breg ,3 Langenegg ,1 Lauterach ,0 Lingenau ,8 Lochau ,2 Mellau ,2 Mittelberg ,4 Möggers ,0 Reuthe ,6 Riefensberg ,6 Schnepfau ,8 Schoppernau ,5 Schröcken ,0 Schwarzach ,4 Schwarzenberg ,9 Sibratsgfäll ,3 Sulzberg ,5 Warth ,4 Wolfurt ,4 Bezirk Bregenz ,5 21

23 c) Verwaltungsbezirk Dornbirn Gemeinde Jahr Veränderung 2005/ Absolut Prozent Dornbirn ,4 Hohenems ,7 Lustenau ,3 Bezirk Dornbirn ,8 d) Verwaltungsbezirk Feldkirch Altach ,1 Düns ,1 Dünserberg ,8 Feldkirch ,8 Frastanz ,8 Fraxern ,4 Göfis ,5 Götzis ,1 Klaus ,5 Koblach ,9 Laterns ,5 Mäder ,9 Meiningen ,5 Rankweil ,0 Röns ,7 Röthis ,8 Satteins ,9 Schlins ,7 Schnifis ,5 Sulz ,0 Übersaxen ,6 Viktorsberg ,9 Weiler ,7 Zwischenwasser ,6 Bezirk Feldkirch ,5 VORARLBERG ,7 22

24 2.11 Wohnbevölkerung nach Wohnsitzqualität, Geschlecht und Altersgruppen zum Stichtag 31. Dezember 2016 Alter Mit Hauptwohnsitz Mit weiterem Wohnsitz Männlich Weiblich Gesamt Männlich Weiblich Gesamt 0 bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter und mehr Gesamt

25 2.12 Wohnbevölkerung mit Hauptwohnsitz nach Geschlecht, Altersgruppen und Bezirk zum Stichtag 31. Dezember Männlich Alter Verwaltungsbezirk Bludenz Bregenz Dornbirn Feldkirch Gesamt 0 bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter und mehr Gesamt

26 Weiblich Alter Verwaltungsbezirk Bludenz Bregenz Dornbirn Feldkirch Gesamt 0 bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter und mehr Gesamt

27 Gesamt Alter Verwaltungsbezirk Bludenz Bregenz Dornbirn Feldkirch Gesamt 0 bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter bis unter und mehr Gesamt

28 2.13 Bevölkerung nach Wohnsitzqualität zu den Stichtagen 31. März, 30. Juni, 30. September und 31. Dezember seit Mit Hauptwohnsitz Jahr 31. März 30. Juni 30. September 31. Dezember Mit Wohnsitz

29 2.14 Wohnhafte Inländer und Ausländer nach Verwaltungsbezirken im Jahre Mit Hauptwohnsitz Inländer Stichtag V e r w a l t u n g s b e z i r k e Bludenz Bregenz Dornbirn Feldkirch Gesamt 31. März Juni September Dezember Ausländer 31. März Juni September Dezember Gesamt 31. März Juni September Dezember

30 Mit Wohnsitz Inländer Stichtag V e r w a l t u n g s b e z i r k e Bludenz Bregenz Dornbirn Feldkirch Gesamt 31. März Juni September Dezember Ausländer 31. März Juni September Dezember Gesamt 31. März Juni September Dezember

31 Gesamt Inländer Stichtag V e r w a l t u n g s b e z i r k e Bludenz Bregenz Dornbirn Feldkirch Gesamt 31. März Juni September Dezember Ausländer 31. März Juni September Dezember Gesamt 31. März Juni September Dezember

32 2.15 Wohnhafte Ausländer nach der Staatsangehörigkeit zu den Stichtagen 31. Dezember 2015 und 31. Dezember Mit Hauptwohnsitz Staatsangehörigkeit Veränderung Absolut In % Europa ,0 EU-28-Länder ,3 dar.: Belgien ,2 Bulgarien ,4 Dänemark ,3 Deutschland ,8 Estland ,5 Finnland ,6 Frankreich ,6 Griechenland ,3 Irland ,5 Italien ,7 Kroatien 2) ,1 Lettland ,0 Litauen ,9 Luxemburg ,3 Malta ,0 Niederlande ,1 Polen ,1 Portugal ,5 Rumänien ,0 Schweden ,4 Slowakei ,3 Slowenien ,6 Spanien ,3 Tschechien ,2 Ungarn ,3 Vereinigtes Königreich ,2 Zypern ,0 EFTA-Länder ,3 Island ,1 Liechtenstein ,4 Norwegen ,6 Schweiz ,9 Ehem. Jugoslawien (ohne Slowenien, ohne Kroatien) ,5 dar.: Bosnien und Herzegowina ,8 Ehem. Jugoslawien (hist. bis 1992) ,5 Kosovo 1) ,9 Mazedonien ,5 Montenegro ,9 Serbien ,5 Serbien und Montenegro (hist. von 1993 bis 2006) ,2 31

33 Tabellenfortsetzung Staatsangehörigkeit Veränderung Absolut In % Übriges Europa ,2 Albanien ,8 Andorra Belarus ,7 Moldau ,8 Russische Föderation ,4 Türkei ,4 Ukraine ,8 Afrika ,2 dar.: Ägypten Algerien ,2 Marokko ,9 Nigeria ,0 Somalia ,6 Südafrika ,0 Tunesien ,5 Amerika ,4 dar.: Brasilien ,7 Dominikanische Republik ,4 Kanada ,1 USA ,0 Asien ,4 dar.: Afghanistan ,0 Armenien ,8 China ,7 Georgien ,4 Indien ,2 Irak ,0 Iran, Islamische Republik ,3 Mongolei ,6 Pakistan ,7 Philippinen ,5 Syrien, Arabische Republik ,2 Thailand ,0 Australien und Ozeanien Staatenlos ,0 Unbekannt, Ungeklärt ,2 Gesamt ,0 1) Anerkennung der Unabhängigkeit seit ) EU-Mitgliedsstatus seit

34 Mit Wohnsitz Staatsangehörigkeit Veränderung Absolut In % Europa ,0 EU-28-Länder ,4 dar.: Belgien ,3 Bulgarien ,5 Dänemark Deutschland ,4 Estland Finnland ,0 Frankreich ,2 Griechenland ,8 Irland ,0 Italien ,8 Kroatien 2) ,6 Lettland Litauen ,3 Luxemburg Malta Niederlande ,7 Polen ,6 Portugal ,4 Rumänien ,8 Schweden ,9 Slowakei ,3 Slowenien ,3 Spanien ,6 Tschechien ,9 Ungarn ,9 Vereinigtes Königreich ,3 Zypern ,0 EFTA-Länder ,7 Island ,0 Liechtenstein ,6 Norwegen ,7 Schweiz ,2 Ehem. Jugoslawien (ohne Slowenien, ohne Kroatien) ,0 dar.: Bosnien und Herzegowina ,9 Ehem. Jugoslawien (hist. bis 1992) ,8 Kosovo 1) ,3 Mazedonien ,0 Montenegro Serbien ,5 Serbien und Montenegro (hist. von 1993 bis 2006)

35 Tabellenfortsetzung Staatsangehörigkeit Veränderung Absolut In % Übriges Europa ,9 Albanien Andorra Belarus ,3 Moldau Russische Föderation Türkei ,1 Ukraine ,7 Afrika ,4 dar.: Ägypten ,0 Algerien Marokko ,3 Nigeria ,0 Somalia Südafrika ,7 Tunesien Amerika ,1 dar.: Brasilien ,0 Dominikanische Republik ,7 Kanada USA ,2 Asien ,5 dar.: Afghanistan ,3 Armenien ,2 China ,5 Georgien ,0 Indien Irak Iran, Islamische Republik Mongolei ,7 Pakistan ,0 Philippinen Syrien, Arabische Republik Thailand ,8 Australien und Ozeanien ,5 Staatenlos Unbekannt, Ungeklärt ,5 Gesamt ,1 1) Anerkennung der Unabhängigkeit seit ) EU-Mitgliedsstatus seit

36 Gesamt Staatsangehörigkeit Veränderung Absolut In % Europa ,8 EU-28-Länder ,1 dar.: Belgien ,3 Bulgarien ,5 Dänemark ,2 Deutschland ,3 Estland ,0 Finnland ,4 Frankreich ,7 Griechenland ,1 Irland ,1 Italien ,0 Kroatien 2) ,5 Lettland ,0 Litauen ,1 Luxemburg ,6 Malta ,0 Niederlande ,2 Polen ,6 Portugal ,3 Rumänien ,4 Schweden ,0 Slowakei ,9 Slowenien ,7 Spanien ,6 Tschechien ,8 Ungarn ,6 Vereinigtes Königreich ,6 Zypern ,3 EFTA-Länder ,3 Island Liechtenstein ,2 Norwegen ,2 Schweiz ,6 Ehem. Jugoslawien (ohne Slowenien, ohne Kroatien) ,1 dar.: Bosnien und Herzegowina ,3 Ehem. Jugoslawien (hist. bis 1992) ,3 Kosovo 1) ,5 Mazedonien ,2 Montenegro ,3 Serbien ,2 Serbien und Montenegro (hist. von 1993 bis 2006) ,0 35

37 Tabellenfortsetzung Staatsangehörigkeit Veränderung Absolut In % Übriges Europa ,2 Albanien ,8 Albanien #DIV/0! Belarus ,2 Moldau ,8 Russische Föderation ,4 Türkei ,3 Ukraine ,4 Afrika ,6 dar.: Ägypten ,5 Algerien ,1 Marokko ,0 Nigeria ,0 Somalia ,2 Südafrika ,9 Tunesien ,4 Amerika ,2 dar.: Brasilien ,3 Dominikanische Republik Kanada ,3 USA ,0 Asien ,3 dar.: Afghanistan ,9 Armenien ,4 China ,9 Georgien ,0 Indien ,7 Irak ,3 Iran, Islamische Republik ,8 Mongolei ,7 Pakistan ,6 Philippinen ,4 Syrien, Arabische Republik ,2 Thailand ,8 Australien und Ozeanien ,2 Staatenlos ,8 Unbekannt, Ungeklärt ,7 Gesamt ,5 1) Anerkennung der Unabhängigkeit seit ) EU-Mitgliedsstatus seit

38 2.16 Wohnhafte Ausländer nach der Staatsangehörigkeit zu den Stichtagen 31. März, 30. Juni, 30. September und 31.Dezember Mit Hauptwohnsitz Staatsangehörigkeit 31. März 30. Juni 30. Sept. 31. Dez. Europa EU-28-Länder dar.: Belgien Bulgarien Dänemark Deutschland Estland Finnland Frankreich Griechenland Irland Italien Kroatien 2) Lettland Litauen Luxemburg Malta Niederlande Polen Portugal Rumänien Schweden Slowakei Slowenien Spanien Tschechien Ungarn Vereinigtes Königreich Zypern EFTA-Länder Island Liechtenstein Norwegen Schweiz Ehem. Jugoslawien (ohne Slowenien, ohne Kroatien) dar.: Bosnien und Herzegowina Ehem. Jugoslawien (hist. bis 1992) Kosovo 1) Mazedonien Montenegro Serbien Serbien und Montenegro (hist. von 1993 bis 2006)

39 Tabellenfortsetzung Staatsangehörigkeit 31. März 30. Juni 30. Sept. 31. Dez. Übriges Europa Albanien Andorra Belarus Moldau Russische Föderation Türkei Ukraine Afrika dar.: Ägypten Algerien Marokko Nigeria Somalia Südafrika Tunesien Amerika dar.: Brasilien Dominikanische Republik Kanada USA Asien dar.: Afghanistan Armenien China Georgien Indien Irak Iran,Islamische Republik Mongolei Pakistan Philippinen Syrien,Arabische Republik Thailand Australien und Ozeanien Staatenlos Unbekannt, Ungeklärt Gesamt ) Anerkennung der Unabhängigkeit seit ) EU-Mitgliedsstatus seit

40 Mit Wohnsitz Staatsangehörigkeit 31. März 30. Juni 30. Sept. 31. Dez. Europa EU-28-Länder dar.: Belgien Bulgarien Dänemark Deutschland Estland Finnland Frankreich Griechenland Irland Italien Kroatien 2) Lettland Litauen Luxemburg Malta Niederlande Polen Portugal Rumänien Schweden Slowakei Slowenien Spanien Tschechien Ungarn Vereinigtes Königreich Zypern EFTA-Länder Island Liechtenstein Norwegen Schweiz Ehem. Jugoslawien (ohne Slowenien, ohne Kroatien) dar.: Bosnien und Herzegowina Ehem. Jugoslawien (hist. bis 1992) Kosovo 1) Mazedonien Montenegro Serbien Serbien und Montenegro (hist. von 1993 bis 2006)

Bevölkerungsstatistik Tabellenteil

Bevölkerungsstatistik Tabellenteil Bevölkerungsstatistik Tabellenteil 1. Bevölkerung (Hauptwohnsitze) nach Bezirken und Staatsbürgerschaft Staatsbürgerschaft Verwaltungsbezirk Vorarlberg Bludenz Bregenz Dornbirn Feldkirch Österreich 53.368

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. März 2011

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. März 2011 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2011 Bevölkerung Stichtag 31. März 2011 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2011 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung

Mehr

Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. Juni 2006

Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. Juni 2006 Landesstelle für Statistik Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. Juni 2006 Textteil Bericht Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung nach Alter und Geschlecht

Mehr

Bevölkerung Stichtag 30. Juni 2015

Bevölkerung Stichtag 30. Juni 2015 2015 Bevölkerung Stichtag 30. Juni 2015 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. Juni 2015 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung nach

Mehr

Bevölkerung und Staatsbürgerschaftsverleihungen 2015

Bevölkerung und Staatsbürgerschaftsverleihungen 2015 2016 Bevölkerung und Staatsbürgerschaftsverleihungen 2015 Die Bevölkerung Vorarlbergs und Die Staatsbürgerschaftsverleihungen im Jahr 2015 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. März 2013

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. März 2013 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2013 Bevölkerung Stichtag 31. März 2013 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2013 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2011

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2011 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2011 Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2011 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. Dezember 2011 Textteil Bericht 3 Tabellenteil

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. März 2014

Bevölkerung Stichtag 31. März 2014 2014 Bevölkerung Stichtag 31. März 2014 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2014 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung nach

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 30. Juni 2010

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 30. Juni 2010 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2010 Bevölkerung Stichtag 30. Juni 2010 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. Juni 2010 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 30. September 2013

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 30. September 2013 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2013 Bevölkerung Stichtag 30. September 2013 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. September 2013 Textteil Bericht 3 Tabellenteil

Mehr

Bevölkerung Stichtag 30. September 2014

Bevölkerung Stichtag 30. September 2014 2014 Bevölkerung Stichtag 30. September 2014 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. September 2014 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2014

Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2014 2015 Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2014 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. Dezember 2014 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. März 2015

Bevölkerung Stichtag 31. März 2015 2015 Bevölkerung Stichtag 31. März 2015 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2015 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung nach

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2013

Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2013 2014 Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2013 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. Dezember 2013 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung

Mehr

Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2018

Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2018 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2018 Textteil Bericht 3 Tabellenteil 1. Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft 2. Bevölkerung nach Geschlecht, Bezirken und Altersgruppen

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2017

Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2017 2018 Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2017 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. Dezember 2017 Textteil Bericht 3 Tabellenteil 1. Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft 2. Bevölkerung

Mehr

Bevölkerung Stichtag 30. September 2015

Bevölkerung Stichtag 30. September 2015 2015 Bevölkerung Stichtag 30. September 2015 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. September 2015 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. März 2016

Bevölkerung Stichtag 31. März 2016 2016 Bevölkerung Stichtag 31. März 2016 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2016 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft Bevölkerung nach

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. März 2017

Bevölkerung Stichtag 31. März 2017 2017 Bevölkerung Stichtag 31. März 2017 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2017 Textteil Bericht 3 Tabellenteil 1. Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft 2. Bevölkerung

Mehr

Bevölkerung Stichtag 30. Juni 2017

Bevölkerung Stichtag 30. Juni 2017 2017 Bevölkerung Stichtag 30. Juni 2017 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 30. Juni 2017 Textteil Bericht 3 Tabellenteil 1. Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft 2. Bevölkerung

Mehr

Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2016

Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2016 2017 Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2016 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. Dezember 2016 Textteil Bericht 3 Tabellenteil 1. Bevölkerung nach Bezirken und der Staatsbürgerschaft 2. Bevölkerung

Mehr

DIE BEVÖLKERUNG VORARLBERGS IM JAHRE 2001

DIE BEVÖLKERUNG VORARLBERGS IM JAHRE 2001 DIE BEVÖLKERUNG VORARLBERGS IM JAHRE 2001 Die Gesamtbevölkerung Vorarlbergs hat im Jahre 2001 nur bescheiden zugenommen, und zwar von 367.321 Personen am 31. Dezember 2000 auf 367.811 Ende Dezember 2001.

Mehr

EINWOHNER IN VORARLBERG Bevölkerungszunahme aufgrund positiver Geburtenbilanz

EINWOHNER IN VORARLBERG Bevölkerungszunahme aufgrund positiver Geburtenbilanz EINWOHNER IN VORARLBERG Bevölkerungszunahme aufgrund positiver Geburtenbilanz Mit Stichtag 31. März 2009 waren in Vorarlberg 368.201 Personen mit Hauptwohnsitz und 22.943 Personen mit einem weiteren Wohnsitz

Mehr

EINWOHNER IN VORARLBERG Bevölkerungszuwachs mit steigender Tendenz

EINWOHNER IN VORARLBERG Bevölkerungszuwachs mit steigender Tendenz 369.800 EINWOHNER IN VORARLBERG Bevölkerungszuwachs mit steigender Tendenz Mit Stichtag 31. März 2010 waren in Vorarlberg 369.832 Personen mit Hauptwohnsitz und 23.257 Personen mit einem weiteren Wohnsitz

Mehr

Ankünfte. Hotels, Gasthöfe, Pensionen , ,3. Gewerbliche Ferienwohnungen , ,4

Ankünfte. Hotels, Gasthöfe, Pensionen , ,3. Gewerbliche Ferienwohnungen , ,4 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 211.948 2,2 533.215 0,3 Gewerbliche Ferienwohnungen 12.500 59,7 58.090 55,4 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 224.448 4,3 591.305

Mehr

Ankünfte. Hotels, Gasthöfe, Pensionen , ,6. Gewerbliche Ferienwohnungen , ,4

Ankünfte. Hotels, Gasthöfe, Pensionen , ,6. Gewerbliche Ferienwohnungen , ,4 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Vorj. Vorj. Hotels, Gasthöfe, Pensionen 106.448 2,0 292.793 7,6 Gewerbliche Ferienwohnungen 4.156 36,0 20.619 32,4 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 110.604

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 635.686 2,3 2.531.972-0,2 Gewerbliche Ferienwohnungen 33.494-5,0 207.946-5,7 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 669.180 1,9 2.739.918-0,6

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 510.231 5,5 1.962.294 4,4 Gewerbliche Ferienwohnungen 31.601 22,2 188.438 22,6 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 541.832 6,3 2.150.732

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 314.819 3,8 899.397-0,2 Gewerbliche Ferienwohnungen 10.612 44,3 61.606 30,6 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 325.431 4,7 961.003

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 638.498 3,7 1.884.600 1,9 Gewerbliche Ferienwohnungen 22.343 2,8 145.676 4,7 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 660.841 3,6 2.030.276

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 110.712 17,8 315.191 15,5 Gewerbliche Ferienwohnungen 3.759 144,7 19.005 102,9 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 114.471 19,9 334.196

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 133.448 3,3 420.522-0,2 Gewerbliche Ferienwohnungen 6.221 31,1 40.145 23,9 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 139.669 4,3 460.667

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 325.656 1,2 1.171.982-2,4 Gewerbliche Ferienwohnungen 17.630 12,3 100.039 10,1 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 343.286 1,7 1.272.021-1,5

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 91.520 9,8 257.430 11,6 Gewerbliche Ferienwohnungen 2.033 44,3 10.848 56,7 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 93.553 10,4 268.278

Mehr

Veränd. geg. Vorj. in % Hotels, Gasthöfe, Pensionen , ,5. Ankünfte. Gewerbliche Ferienwohnungen ,1 30.

Veränd. geg. Vorj. in % Hotels, Gasthöfe, Pensionen , ,5. Ankünfte. Gewerbliche Ferienwohnungen ,1 30. 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 111.513 4,7 297.593 1,5 Gewerbliche Ferienwohnungen 5.717 38,1 30.305 47,1 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 117.230 5,9 327.898

Mehr

DIE BEVÖLKERUNG VORARLBERGS IM JAHRE 2002

DIE BEVÖLKERUNG VORARLBERGS IM JAHRE 2002 DIE BEVÖLKERUNG VORARLBERGS IM JAHRE 2002 Die Einwohnerzahl Vorarlbergs ist im Jahre 2002 überdurchschnittlich gewachsen. Zum Jahresende 2001 waren 367.811 Personen mit einem Wohnsitz in einer Vorarlberger

Mehr

Ankünfte. Hotels, Gasthöfe, Pensionen , ,3. Gewerbliche Ferienwohnungen , ,5

Ankünfte. Hotels, Gasthöfe, Pensionen , ,3. Gewerbliche Ferienwohnungen , ,5 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 697.009 0,8 1.960.299-0,3 Gewerbliche Ferienwohnungen 45.411 38,3 265.559 38,5 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 742.420 2,5 2.225.858

Mehr

Veränd. geg. Vorj. in % Hotels, Gasthöfe, Pensionen , ,1. Ankünfte. Gewerbliche Ferienwohnungen ,6 296.

Veränd. geg. Vorj. in % Hotels, Gasthöfe, Pensionen , ,1. Ankünfte. Gewerbliche Ferienwohnungen ,6 296. 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 809.902 1,5 2.260.212 0,1 Gewerbliche Ferienwohnungen 51.265 38,6 296.194 39,5 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 861.167 3,1 2.556.406

Mehr

EINWOHNER IN VORARLBERG Bevölkerungszuwachs mit steigender Tendenz

EINWOHNER IN VORARLBERG Bevölkerungszuwachs mit steigender Tendenz 370.065 EINWOHNER IN VORARLBERG Bevölkerungszuwachs mit steigender Tendenz Mit Stichtag 30. Juni 2010 waren in Vorarlberg 370.065 Personen mit Hauptwohnsitz und 20.845 Personen mit einem weiteren Wohnsitz

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Sommer seit 1984

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Sommer seit 1984 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2010 Tourismus Sommer seit 1984 1 Sommer 1984 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen Gewerbliche Ferienwohnungen

Mehr

1 ANKÜNFTE UND NÄCHTIGUNGEN NACH UNTERKUNFTSARTEN

1 ANKÜNFTE UND NÄCHTIGUNGEN NACH UNTERKUNFTSARTEN 1 ANKÜNFTE UND NÄCHTIGUNGEN NACH UNTERKUNFTSARTEN Ankünfte Nächtigungen Vorarlberg 186.064 8,8 635.930 7,9 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 139.547 10,6 443.529 9,0 Hotels, Gasthöfe, Pensionen 127.026

Mehr

1 ANKÜNFTE UND NÄCHTIGUNGEN NACH UNTERKUNFTSARTEN

1 ANKÜNFTE UND NÄCHTIGUNGEN NACH UNTERKUNFTSARTEN 1 ANKÜNFTE UND NÄCHTIGUNGEN NACH UNTERKUNFTSARTEN Ankünfte Nächtigungen Vorarlberg 267.900 3,9 1.209.076 6,2 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 196.472 5,5 816.916 8,1 Hotels, Gasthöfe, Pensionen 177.626

Mehr

Ankünfte. Hotels, Gasthöfe, Pensionen , ,1. Gewerbliche Ferienwohnungen , ,3

Ankünfte. Hotels, Gasthöfe, Pensionen , ,1. Gewerbliche Ferienwohnungen , ,3 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen 90.509 8,5 283.750 16,1 Gewerbliche Ferienwohnungen 3.948-0,9 28.175 23,3 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 94.457 8,0 311.925 16,8

Mehr

Vorarlberg - Bevölkerungsstand September 2014

Vorarlberg - Bevölkerungsstand September 2014 Vorarlberg - Bevölkerungsstand September 2014 Starke Zuwanderung aus den EU-Staaten nach Vorarlberg. 2.386 mehr EU-Bürger leben derzeit in Vorarlberg als noch vor einem Jahr; Geburtenüberschuss stärker

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Juli 2010

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Juli 2010 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2010 Tourismus Juli 2010 Tourismus Rekordergebnis bei den n Im Monat Juli wurden von 204.900 Gästen rund 781.900 gebucht. Verglichen mit

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten Dezember 2009 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen Gewerbliche Ferienwohnungen 107.015-6,6 424.600-5,7 5.675-3,9 35.538 + 4,2 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe 112.690-6,4

Mehr

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten

1. Ankünfte und Nächtigungen nach Unterkunftsarten 1 Juli 2007 1. und nach Unterkunftsarten Unterkunftsart Hotels, Gasthöfe, Pensionen Gewerbliche Ferienwohnungen 115.667 + 7,7 416.031 + 13,1 3.612 + 29,0 29.535 + 39,1 Gewerbliche Beherbergungsbetriebe

Mehr

Vorarlberg - Bevölkerungsstand zum Jahresende 2016

Vorarlberg - Bevölkerungsstand zum Jahresende 2016 Vorarlberg - Bevölkerungsstand zum Jahresende 2016 Nach wie vor starke Zuwanderung, allerdings deutlich geringer als im Vorjahr; während im Dezember 2015 der Wanderungssaldo +4.200 Personen betrug, wurden

Mehr

EINWOHNER IN VORARLBERG weitere Wohnsitze

EINWOHNER IN VORARLBERG weitere Wohnsitze 367.800 EINWOHNER IN VORARLBERG 20.500 weitere Wohnsitze Anlässlich der letzen Einwohnererhebung mit Stichtag 30. September 2008 wurden in Vorarlberg 367.766 Personen mit einem Hauptwohnsitz und 20.459

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Wanderungsstatistik 2007

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Wanderungsstatistik 2007 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2008 Wanderungsstatistik 2007 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Wanderungsstatistik 2007 Herausgeber und Hersteller

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Winter 2011/2012 Kalenderjahr 2011

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Winter 2011/2012 Kalenderjahr 2011 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2012 Tourismus Winter 2011/2012 Kalenderjahr 2011 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Tourismus Winter 2011/2012

Mehr

Tourismus Winter 2012/2013 Kalenderjahr 2012

Tourismus Winter 2012/2013 Kalenderjahr 2012 2015 Tourismus Winter 2012/2013 Kalenderjahr 2012 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Tourismus Winter 2012/2013 Kalenderjahr 2012 Herausgeber und Hersteller Amt der Vorarlberger

Mehr

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 12. Bezirk: Andritz, Stand

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 12. Bezirk: Andritz, Stand Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 12. Bezirk: Andritz, Stand 01.01.2018 Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 12. Bezirk: Andritz Inländer/Ausländer HWS* NWS* O* Gesamt

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Sommer 2006

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Sommer 2006 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2008 Tourismus Sommer 2006 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Tourismus Sommer 2006 Herausgeber und Hersteller

Mehr

Sommer 2015 Tourismusjahr 2014/2015

Sommer 2015 Tourismusjahr 2014/2015 2016 Sommer 2015 Tourismusjahr 2014/2015 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Tourismus Sommer 2015 Tourismusjahr 2014/2015 Herausgeber und Hersteller Amt der Vorarlberger Landesregierung

Mehr

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard, Stand

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard, Stand Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard, Stand 01.01.2017 Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 2. Bezirk: St. Leonhard Inländer/Ausländer HWS* NWS*

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2012

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2012 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2012 Bevölkerung Stichtag 31. Dezember 2012 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. Dezember 2012 Textteil Bericht 3 Tabellenteil

Mehr

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand 01.01.2017 Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini Inländer/Ausländer HWS* NWS* O* Gesamt

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. März 2012

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Bevölkerung Stichtag 31. März 2012 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2012 Bevölkerung Stichtag 31. März 2012 Bevölkerungsstatistik Verwaltungszählung vom 31. März 2012 Textteil Bericht 3 Tabellenteil Bevölkerung

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Sommer 2007

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Sommer 2007 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2009 Tourismus Sommer 2007 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Tourismus Sommer 2007 Herausgeber und Hersteller

Mehr

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini, Stand 01.01.2018 Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 6. Bezirk: Jakomini Inländer/Ausländer HWS* NWS* O* Gesamt

Mehr

Wanderungsstatistik 2015

Wanderungsstatistik 2015 2016 Wanderungsstatistik 2015 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Wanderungsstatistik 2015 Herausgeber und Hersteller Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik

Mehr

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 5. Bezirk: Gries, Stand

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 5. Bezirk: Gries, Stand Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 5. Bezirk: Gries, Stand 01.01.2018 Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 5. Bezirk: Gries Inländer/Ausländer HWS* NWS* O* Gesamt Männer

Mehr

Auswertung Verfahrensautomation Justiz

Auswertung Verfahrensautomation Justiz 6477/AB XXV. GP - Anfragebeantwortung - Anlage 8 1 von 5 2010 1132 222 1354 831 139 970 Österreich 992 185 1177 755 127 882 Deutschland 15 3 18 8 1 9 (Jugoslawien) 1 1 Italien 2 2 Schweiz 2 2 Türkei 26

Mehr

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 4. Bezirk: Lend, Stand

Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 4. Bezirk: Lend, Stand Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 4. Bezirk: Lend, Stand 01.10.2017 Anwesende Bevölkerung nach Wohnsitz und Geschlecht im 4. Bezirk: Lend Inländer/Ausländer HWS* NWS* O* Gesamt Männer

Mehr

Wanderungsstatistik 2013

Wanderungsstatistik 2013 2014 Wanderungsstatistik 2013 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Wanderungsstatistik 2013 Herausgeber und Hersteller Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik

Mehr

VORARLBERGER LANDESGESETZBLATT

VORARLBERGER LANDESGESETZBLATT VORARLBERGER LANDESGESETZBLATT Jahrgang 1994 Herausgegeben und versendet am 17. März 1994 5. Stück 13. Verordnung: Öffentliche Pflichtschulen, schulfeste Stellen, Änderung 13. Verordnung der Landesregierung

Mehr

Vorarlberg - Bevölkerungsstand März 2012

Vorarlberg - Bevölkerungsstand März 2012 Vorarlberg - Bevölkerungsstand März 2012 Deutsche Staatsangehörige bilden mit 13.762 Personen die größte Ausländergruppe und haben im März 2012 die Zahl der türkischen Staatsbürger überholt Zum Stichtag

Mehr

Die registrierten Ausländer in Schleswig-Holstein am

Die registrierten Ausländer in Schleswig-Holstein am Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 4 - j 15 SH Die registrierten Ausländer in Schleswig-Holstein am 31.12.2015 Ergebnisse des Ausländerzentralregisters

Mehr

Vorarlberg - Bevölkerungsstand Dezember 2015

Vorarlberg - Bevölkerungsstand Dezember 2015 Vorarlberg - Bevölkerungsstand Dezember 2015 Starke Zuwanderung: 5.352 Personen mehr als im Vorjahr davon +2.694 Personen aus Krisenländern und +1.990 aus EU-Ländern Lauterach zählt erstmals über 10.000

Mehr

Ergebnisliste 55. Vorarlberger Landesfeuerwehrleistungsbewerb

Ergebnisliste 55. Vorarlberger Landesfeuerwehrleistungsbewerb . Vorarlberger Landesfeuerwehrleistungsbewerb am 0. Juli 00 Bronze Klasse A Großdorf Sonntag Müselbach Lorüns Andelsbuch I Schnifis I Röns Hörbranz I Götzis 0 Feldkirch-Tisis I Hohenems III Bezau I Hard

Mehr

Dienststellen der Krankenpflegevereine in Vorarlberg Pflege in vertrauter Umgebung

Dienststellen der Krankenpflegevereine in Vorarlberg Pflege in vertrauter Umgebung Für Fragen und Auskünfte Landesverband Hauskrankenpflege Am Rathausplatz 4 / 5. Stock 6850 Dornbirn t 05572/349 35, f 05572/34 935-15 office@hauskrankenpflege-vlbg.at www.hauskrankenpflege-vlbg.at Dienststellen

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/ Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 6/776 6. Wahlperiode 20.06.2012 KLEINE ANFRAGE des Abgeordneten Tino Müller, Fraktion der NPD Leistungen zugunsten von ausländischen Staatsangehörigen in Mecklenburg-

Mehr

Die registrierten Ausländer in Schleswig-Holstein am

Die registrierten Ausländer in Schleswig-Holstein am Statistisches Amt für Hamburg und Schleswig-Holstein STATISTISCHE BERICHTE Kennziffer: A I 4 - j 16 SH Die registrierten Ausländer in Schleswig-Holstein am 31.12.2016 Herausgegeben am: 8. August 2017 Impressum

Mehr

Zunahme 4,0% %

Zunahme 4,0% % Einbürgerungen 1) 2000-2011 1 Bayern 186.688 178.098 Deutschland 20.622 19.921 17.090 14.640 Zunahme 4,0% % 13.225 13.430 13.099 12.053 12.498 12.098 12.021 154.547 140.731 5,2% 127.153 124.832 117.241

Mehr

Case Management in der Betreuung und Pflege

Case Management in der Betreuung und Pflege Gesellschaft für Gesundheit und Pflege Case Management in der Betreuung und Pflege Jahresbericht 2014 Impressum connexia Gesellschaft für Gesundheit und Pflege gem. GmbH 6900 Bregenz, Broßwaldengasse 8

Mehr

Bayerisches Staatsministerium des Innern. Einbürgerungen 1) ,7 % Zunahme. Abnahme 0,3 %

Bayerisches Staatsministerium des Innern. Einbürgerungen 1) ,7 % Zunahme. Abnahme 0,3 % Einbürgerungen 1) 2000-2010 1 Bayern 186.688 178.098 Deutschland 20.622 19.921 17.090 14.640 13.225 13.430 13.099 12.098 Abnahme 0,3 % 12.053 12.021 154.547 140.731 Zunahme 5,7 % 127.153 124.832 117.241

Mehr

Bartholomäberg: Tosters: Langen b. Bregenz: Bludesch: Hohenweiler: Fraxern: Marul: Raggal: Weiler: Bregenz:

Bartholomäberg: Tosters: Langen b. Bregenz: Bludesch: Hohenweiler: Fraxern: Marul: Raggal: Weiler: Bregenz: Kirchenmatriken 1 1 Bartholomäberg: Tauf-, Ehe-, Sterbebuch 1634 1718 2 Bartholomäberg: Tauf-, Ehe-, Firm u. Sterbebücher 1719 1784 3 Tosters: Taufbücher u. Ehe- u. Sterbebücher 1693 1768 4 Tosters: Taufbücher

Mehr

Case Management in der Betreuung und Pflege in Vorarlberg

Case Management in der Betreuung und Pflege in Vorarlberg Case Management in der Betreuung und Pflege in Vorarlberg Stand: 16. November 2015 Bezirk Bregenz Bregenz Bregenz Stadt Bregenz Belruptstraße 1 Ursula Marte 01.10.2011 6900 Bregenz T 05574 410 1636 ursula.marte@bregenz.at

Mehr

Ergebnisliste Vorarlberger Landesfeuerwehrjugend Leistungsbewerb

Ergebnisliste Vorarlberger Landesfeuerwehrjugend Leistungsbewerb Vorarlberger Landesfeuerwehr-Leistungsbewerb. Juli 0 in Bregenz RANGLISTE Vorarlberger Landesfeuerwehrjugend Leistungsbewerb am 0. Juli 0 Rang Bewerbsgruppe FJ-FLA Bronze Feuerwehrhindernisübung Staffellauf

Mehr

d r i n g l i c h e A n f r a g e

d r i n g l i c h e A n f r a g e 29.01.142 Dringliche Anfrage der Landtagsabgeordneten Leopold Berthold, Michael Ritsch und Clubvorsitzende Dr. Elke Sader, SPÖ 29.01.142 Herrn Landeshauptmann Dr. Herbert Sausgruber Landhaus 6900 Bregenz

Mehr

Einbürgerungen 1)

Einbürgerungen 1) Einbürgerungen 1) 2000-2012 1 20.622 19.921 17.090 14.640 Bayern 13.225 13.430 13.099 12.098 Zunahme 5,6% 4,0 % 13.204 12.053 12.498 12.021 186.688 178.098 154.547 140.731 Deutschland 127.153 124.832 117.241

Mehr

Ergebnisse der Registerzählung 2011 Personen, Haushalte, Familien

Ergebnisse der Registerzählung 2011 Personen, Haushalte, Familien 2014 Ergebnisse der Registerzählung 2011 Personen, Haushalte, Familien Ergebnisse der Registerzählung 2011 Personen, Haushalte, Familien Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Agrarstrukturerhebung 2010

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Agrarstrukturerhebung 2010 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2013 Agrarstrukturerhebung 2010 Agrarstrukturerhebung 2010 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Herausgeber und

Mehr

Ergebnisliste Vorarlberger FLA Bronze A

Ergebnisliste Vorarlberger FLA Bronze A Ergebnisliste Vorarlberger FLA Bronze A Vorarlberger FLA Bronze A Löschangriff Staffellauf Fussdienst 1. Müselbach 1 20 0 32,51 55,13 412,36 2. Sonntag 1 45 0 40,26 55,70 404,04 3. Au 2 40 0 38,95 57,37

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Winter 2010/2011 Kalenderjahr 2010

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Tourismus Winter 2010/2011 Kalenderjahr 2010 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2012 Tourismus Winter 2010/2011 Kalenderjahr 2010 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik Tourismus Winter 2010/2011

Mehr

Statistische Berichte

Statistische Berichte Statistische Berichte Bevölkerungsstand A I - j in Mecklenburg-Vorpommern 2016 Bestell-: Herausgabe: Printausgabe: A193 2016 00 25. April 2017 EUR 2,00 Herausgeber: Statistisches Amt Mecklenburg-Vorpommern,

Mehr

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Natürliche Bevölkerungsbewegung 2008

Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik. Natürliche Bevölkerungsbewegung 2008 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle für Statistik 2009 Natürliche Bevölkerungsbewegung 2008 Die Natürliche Bevölkerungsbewegung im Jahr 2008 Amt der Vorarlberger Landesregierung Landesstelle

Mehr

Liebe Leserin, lieber Leser!

Liebe Leserin, lieber Leser! Case Management in der Betreuung und Pflege Vorwort Liebe Leserin, lieber Leser! In den letzten Jahren konnte in der Betreuung und Pflege von Menschen in Vorarlberg viel erreicht werden. Die Tatsache,

Mehr

Migranten im Schulwesen in NRW Schuljahr 2004/05

Migranten im Schulwesen in NRW Schuljahr 2004/05 Anzahl aller Schüler nach dem Migrantenanteil der Klasse (nur Sek. I) 250.000 200.000 Gymnasium Realschule Hauptschule Gesamtschule 150.000 100.000 50.000 0 0% bis unter 5% bis unter 10% bis unter 15%

Mehr

Auswertung der Peiner Bevölkerung nach Personen mit Migrationshintergrund. (Stand: )

Auswertung der Peiner Bevölkerung nach Personen mit Migrationshintergrund. (Stand: ) Auswertung der Peiner Bevölkerung nach Personen mit Migrationshintergrund (Stand: 18.03.2015) Der Migrationshintergrund wurde nach folgenden Kriterien ermittelt: 1. Personen, die eine ausländische Staatsangehörigkeit

Mehr

1. Das weltweite Humboldt-Netzwerk

1. Das weltweite Humboldt-Netzwerk Alle ausländischen und deutschen Stipendiaten und Preisträger nach aktuellen Aufenthaltsländern, Stand: Januar 2016 Nordamerika Kanada 35 11 57 12 115 131 89 183 61 464 4 9 8 16 33 616 USA 206 411 1086

Mehr

Direktinvestitionen lt. Zahlungsbilanzstatistik. Für den Berichtszeitraum 20 bis 201

Direktinvestitionen lt. Zahlungsbilanzstatistik. Für den Berichtszeitraum 20 bis 201 Direktinvestitionen lt. Für den Berichtszeitraum 20 bis 201 201 2 Inhalt I. Schaubilder 5 II. Tabellen 1.1 Transaktionswerte nach ausgewählten Ländergruppen und Ländern 11 1.1.1 Inländische Direktinvestitionen

Mehr

Parlamentarische Anfrage des Abgeordneten zum Vorarlberger Landtag Klubobmann Johannes Rauch, Die Grünen

Parlamentarische Anfrage des Abgeordneten zum Vorarlberger Landtag Klubobmann Johannes Rauch, Die Grünen Parlamentarische Anfrage des Abgeordneten zum Vorarlberger Landtag Klubobmann Johannes Rauch, Die Grünen 29.01.476 Herrn Landeshauptmann Mag. Markus Wallner Landhaus 6900 Bregenz Bregenz, 10. Mai 2013

Mehr

Migranten im Schulwesen in NRW Schuljahr 2005/06

Migranten im Schulwesen in NRW Schuljahr 2005/06 40,0% Anteil der Migranten und Migrantinnen an allen und Schülern 35,0% 30,0% 25,0% 20,0% 15,0% 10,0% 5,0% 0,0% 1988 1990 1992 1994 1996 1998 2000 2002 2004 2006 G H R GY GE FW F Migranten im Schulwesen

Mehr

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik SS15. Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit

EMAU Greifswald Studierende Köpfe (Ausländer) entsprechend amtl. Statistik SS15. Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit Ausländische Studenten 1. Studienfach insgesamt Staatsangehörigkeit 1 Aethiopien 2 Österreich 2 Ungarn 9 1 Ägypten 1 Armenien 16 China 1 Kroatien 1 Mazedonien 3 Österreich 3 Polen 5 Russische Foederation

Mehr

Ergebnisliste 53. Vorarlberger Landesfeuerwehrleistungsbewerb

Ergebnisliste 53. Vorarlberger Landesfeuerwehrleistungsbewerb Bronze Klasse A 1 Zwischenwasser 2 Müselbach 3 Sonntag 4 Schwarzenberg 5 Bezau I 6 Dornbirn I 7 Bildstein 8 Schnepfau 9 Großdorf II 10 Feldkirch - Tisis I 11 Alberschwende I 12 Lustenau I 13 Gaissau 14

Mehr

DIE STAATSBÜRGERSCHAFTSVERLEIHUNGEN IM JAHRE 2001

DIE STAATSBÜRGERSCHAFTSVERLEIHUNGEN IM JAHRE 2001 DIE STAATSBÜRGERSCHAFTSVERLEIHUNGEN IM JAHRE 2001 Staatsbürgerschaftsverleihungen haben im Jahre 2001 stark zugenommen. Die Verleihungsakte stiegen von 854 im Jahre 2000 auf 1.337 im Jahre 2001, um mehr

Mehr

Demografiebericht 2014 (Stand )

Demografiebericht 2014 (Stand ) Demografiebericht 2014 (Stand 30.09.2014) Der Bürgermeister - Öffentliche Sicherheit und Soziales - Inhaltsverzeichnis I. Einwohnerstruktur II. Sozialstruktur III. Ausländerstatistik IV. Asylbewerberstatistik

Mehr

Statistik der Ausländischen Studierenden. WS 14/15 Stand

Statistik der Ausländischen Studierenden. WS 14/15 Stand Ref. 05 -Finanzcontrolling- Statistik der Ausländischen Studierenden (nach Ländern und Status) WS 14/15 Stand 05.12.2014 Anmerkungen zu den Tabellen: Rückmelder fortgeschrittene Studierende, die auch letztes

Mehr