Stampfbeton dämmen. Recherche. Einleitung

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Stampfbeton dämmen. Recherche. Einleitung"

Transkript

1 Stampfbeton dämmen Einleitung Wenn ein Gebäude in unseren Klimazonen gebaut wird, muss immer eine geeignete Dämmung dafür sorgen, dass die klimatische Atmosphäre stimmt. Baut man allerdings mit Stampfbeton und möchte die Gebäudestruktur innen wie aussen zeigen, muss das Dämmkonzept neu erfunden werden. Innovative Lösungen sind gefragt. Referenzobjekte habe ich in meiner Recherche keine gefunden. Recherche Als erster Schritt befasse ich mich mit geeigneten Lösungsvarianten. Möglichkeit 1 Einfachste Variante ist, Dämbeton zu stampfen. Gemäss Telefonaten mit Herr Rodighiero, Misapor Berater in der Abteilung Innovation, ist diese Variante allerdings nicht ausführbar. Dämmbeton muss auf jeden Fall bewehrt werden. Nur so können Rissbildungen verhindert werden. Die Wasserdichtheit von Dämmbeton spielt eine zentrale Rolle. Möglichkeit 2 Strampfbeton im Kern dämmen. Diese Variante ist gemäss Rhodigiero absolut möglich. Um ein geeignetes Material zu finden, untersuche ich verschiedene mögliche Produkte. - Misapor Schaumglas - Foamglas Platten - Lecca

2 Misapor Schaumglas In Dagmersellen werden aus Altglas Schaumglas Steine fabriziert. Vielseitig einsetzbar und beliebt durch robuste Materialeigenschaften. Voraussetzung, um ein Gebäude aus Stampfbeton zu dämmen, ist eine Wasserdichte Aussenhülle. Misapor Steine sind Dampf und Wasserdurchlässig.

3 SCHAUMGLASSCHOTTER TECHNISCHE WERTE MISAPOR 10/25 Kennziffern MISAPOR 10/25 Schüttdichte 190 kg/m kg/m 3 Schüttdichte + Verdichtungsfaktor (1:1.3) 310 kg/m 3 Max. Anhaftwasser nach Unterwasserlagerung 10 Vol.% Frost/Tauwechsel (DIN ) keine signifikanten Veränderungen Deklarierte Wärmeleitfähigkeit λ D (SIA 279 / SIA 380/1), Bemessungswert für Nachweise im Hochbau: nicht feuchtegeschützter Einbau λ D W/(m K) durchnässtes Material λ W/(m K) Wasserdampfdurchlässigkeit (DIN EN ISO 12572), μ 4.4 [-] Diffusionswiderstandszahl Nennwert der Druckspannung bei 10% Stauchung f c, Nenn 660 kpa (DIN EN 826) Bemessungswert der Druckspannung f cd 340 kpa Hohlraumanteil Schüttung (verdichtet) ca. 25% Korndruckfestigkeit 6 N/mm 2 (+/- 50%) Brandklasse nach EN Kapillarität in der Schüttung Frostsichere Schüttung A1, nicht brennbar keine, kapillarbrechend ja Hinweis: MISAPOR 10/25 ist besonders geeignet bei einer verdichteten Einbaustärke unter 12 cm (mindestens 6 cm). Die Werte von MISAPOR 10/25 werden ständig überprüft und neue Werte zeitnah nachgetragen. Die aufgeführten Werte sind Herstellerangaben und entsprechen dem aktuellen Wissensstand. Stand: November 2012 Quelle: Misapor, verfügbar unter:http://www.misapor.ch

4

5 Foamglas In Pittsburg werden aus Altglas Schaumglas Platten fabriziert. Vielseitig einsetzbar und beliebt durch robuste Materialeigenschaften. Voraussetzungen, um ein Gebäude aus Stampfbeton zu dämmen, sind gegeben.

6 FOAMGLAS Platten Technische Daten a) DIN EN FOAMGLAS W+F FOAMGLAS T4+ FOAMGLAS S3 FOAMGLAS F Abmessungen [mm] * 600 x 450 ** Dicke [mm] *** *** *** Rohdichte (± 10%) [kg / m 3 ] Wärmeleitfähigkeit d [W / (m K)] 0,038 0,041 0,045 0,050 Brandverhalten (en ) a1 a1 a1 a1 Schmelzpunkt (gemäss din ) > 1000 C > 1000 C > 1000 C > 1000 C Druckfestigkeit CS fremdgütegesichert, (en 826, anhang a) [kpa] Biegefestigkeit BS (en 12089) [kpa] Zugfestigkeit TR (en 1607) [kpa] Wärmeausdehnungskoeffizient [K 1 ] 9 x x x x 10 6 Wärmespeicherkapazität [kj / (kg K)] 1,0 1,0 1,0 1,0 Temperaturleitfähigkeit bei 0 C [m 2 / s] 4,4 x ,2 x ,1 x ,5 x 10 7 Wasserdampfdiffusionswiderstand (en ISo 10456) μ = μ = μ = μ = Weitere Produkteigenschaften Druckfestigkeit [N / mm 2 ] mittlere druckfestigkeit 1) 2,5 %-fraktilwert 2) 7,5 %-fraktilwert 3) zulässige druckspannung infolge Gebrauchslast Tragsicherheit 4) massgebend für Gebrauchstauglichkeit 5) 0,79 0,81 0,64 0,68 0,36 0,39 1,16 1,19 0,97 1,02 0,55 0,58 1,80 1,83 1,59 1,65 0,91 0,94 Elastizitätsmodul [N / mm 2 ] (druckspannungsbezogen) 75 In Heissbitumen ohne abdichtungs bahnen 90 In Heissbitumen ohne abdichtungs bahnen 135 In Heissbitumen ohne abdichtungs bahnen Einsatzbereich anwendungen ohne mechanische Beanspruchung: fassade Innendämmung (hinter Vor mauerungen oder Ständerkonstruk tionen) flachdach, Tapered roof SySTem (Gefälledach) fassade Boden- und perimeterdämmung metall- und Spezialdächer Innendämmung (Wand und decke) anwendungen mit erhöhten ansprüchen an die druckfestigkeit: flachdach, (z. B. befahrbar), Tapered roof SySTem (Gefälledach) Bodendämmung anwendungen mit erhöhten ansprüchen an die druckfestigkeit: flachdach, (z. B. befahrbar), Tapered roof SySTem (Gefälledach) Bodendämmung Kaschierung Farben a) FOAMGLAS Gefälleplatten (Tapered roof SySTem, TrS) Standard-Neigungen 1,1%, 1,7%, 2,2%. Weitere Neigungswinkel und abmessungen auf anfrage. * andere abmessungen und dicken auf anfrage. ** Toleranz nach din en *** auf dem flachdach ist die 2-lagige Verlegung ab 140 mm sinnvoll. Beschreibung der Druckfestigkeiten ( zul. [N/mm 2 ]) 1) Vertrauensbereich 95% 2) Wert, der mit 2,5%-iger Häufigkeit unterschritten wird, Vertrauensniveau 95% 3) Wert, der mit 7,5%-iger Häufigkeit unterschritten wird, Vertrauensniveau 95% 4) als Bestandteil des primären Tragsystems, unter fundamenten, s > 1,75, bezogen auf 2,5%-fraktilwert 5) unter schwimmenden Böden und druckverteilplatten, allfälliger Stosszuschlag eingeschlossen, s > 1,75, bezogen auf 7,5%-fraktilwert

7 Quelle: Foamglas, verfügbar unter:http://www.foamglas.ch

8 Leca

9 Quelle: Leca, verfügbar unter:http://www.baufachinformation.de/ denkmalpfle ge/eigenschaften-von-leca/

10 Untersuchung der Dämmvariationen Wichtig, die äussere Betonschicht 30 cm ist Wasserdicht, wenn: kg/m3 Zement als Beigabe ist - gute Vorbereitung (aufgeraute Oberfläche, vorgenässt ist) - je nasser der Beton, desto dichter ist er stampfbar Dachaufbau Schutzschicht Dämmschicht Tragstruktur Kiessand Gemisch 10 cm Trenn- / Schutzlage Abdichtung Bitumen 2-lagig Stampfbeton 15 cm Abdeckfliess Blähton 75cm Stampfbeton 30 cm Wasserdicht Blähton 75cm Wandaufbau Stampfbeton 30 cm Blähton 75cm Spiralanker Dachaufbau Schutzschicht Dämmschicht Tragstruktur Kiessand Gemisch 10 cm Trenn- / Schutzlage Abdichtung, Bitumen 2-lagig Foamglas Platten18cm, verlegt mit Heissbitumen Voranstrich Stampfbeton 30 cm Wasserdicht Foamglas 18cm, verlegt mit Heissbitumen Wandaufbau Stampfbeton 30cm Foamglas 18cm Spiralanker Dachaufbau Schutzschicht Dämmschicht Tragstruktur Kiessand Gemisch 10 cm Trenn- / Schutzlage Abdichtung Bitumen 2-lagig Stampfbeton 15 cm Schaumglas Misapor 10/75, 33cm Stampfbeton 30cm Wasserdicht Schaumglas Misapor 10/75, 33 cm Wandaufbau Stampfbeton 30cm Schaumglas Misapor 10/75, 33cm Spiralanker Quelle: Herr Rodighero, Mitarbeiter Innovation, Misapor Urs Mühlethaler, Mitarbeiter Firma LPM, Betonlabor

11

12

URSA XPS D N-III-I 0,125 CC(2/1,5/50)125 2) N/mm 2 DIN EN 1606 Elastizitätsmodul 12 N/mm 2 DIN EN 826 Langzeitige Wasseraufnahme 0,7 WL(T)0,7

URSA XPS D N-III-I 0,125 CC(2/1,5/50)125 2) N/mm 2 DIN EN 1606 Elastizitätsmodul 12 N/mm 2 DIN EN 826 Langzeitige Wasseraufnahme 0,7 WL(T)0,7 URSA XPS D N-III-I Hartschaumplatten aus extrudiertem Polystyrol, Typ Natur III, geschäumt mit CO 2, Zellgas Luft (DI) Innendämmung der Decke (unterseitig) oder des Daches, Dämmung unter den Sparren/Tragkonstruktion,

Mehr

Perimeter-Dämmplatte EPS-P

Perimeter-Dämmplatte EPS-P Perimeter-Dämmplatte EPS-P Hochwertige, formgeschäumte Dämmplatte für Dämmung mit Feuchtigkeits- und hoher Druckbelastung (Perimeter, Sockelbereich, Mantelbeton- Einlegeplatte) (formgeschäumt) gelb durchgefärbt,

Mehr

Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Mineralwolle zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS)

Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Mineralwolle zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Mineralwolle zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Herausgegeben von: Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e. V. Fachverband Mineralwolleindustrie e.v.

Mehr

Die Hochleistungswärmedämmung W/(m K) Produkte und Leistungen der swisspor Österreich

Die Hochleistungswärmedämmung W/(m K) Produkte und Leistungen der swisspor Österreich Die Hochleistungswärmedämmung 0.007 W/(m K) Produkte und Leistungen der swisspor Österreich Hochleistungswärmedämmung mit Vakuumdämmplatten Die Fähigkeit der VIP-Technologie, niedrige Wärmeleitfähigkeit

Mehr

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD

Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Die GRUND-Ausstattung FOAMGLAS PERISAVE und FOAMGLAS FLOOR BOARD Das Kombi-Element für Wärmedämmung und Schalung bei FOAMGLAS gedämmten Sohlplatten Preisvorteil: KEIN Schalungsmaterial www.foamglas.it

Mehr

Gefälledachsystem. Clever, einfach und günstig. Die Naturkraft aus Schweizer Stein. Standard Gefälle 1.5 %

Gefälledachsystem. Clever, einfach und günstig. Die Naturkraft aus Schweizer Stein. Standard Gefälle 1.5 % Gefälledachsystem Clever, einfach und günstig. Standard Gefälle 1.5 % Die Naturkraft aus Schweizer Stein Wärmedämmung und Gefälle in einem System 2 Die Gefälledachsysteme PRIMA und MEGA mit standardisiertem

Mehr

Für jeden Einsatz die geeignete Paroc Steinwolle

Für jeden Einsatz die geeignete Paroc Steinwolle PAROC Steinwolle Für jeden Einsatz die geeignete Paroc Steinwolle Aufgrund ihrer guten Wärmedämmeigenschaften und der durch die offene Zellstruktur guten schalldämmenden Eigenschaften werden Paroc Steinwollprodukte

Mehr

Produkteprofile: FOAMGLAS -Platten FOAMGLAS -Boards. Profiliertes Produkt wirtschaftliche und umweltfreundliche Wärmedämmung. www.foamglas.

Produkteprofile: FOAMGLAS -Platten FOAMGLAS -Boards. Profiliertes Produkt wirtschaftliche und umweltfreundliche Wärmedämmung. www.foamglas. FOAMGLAS, der ökologische und recyclierbare Dämmstoff Produkteprofile: FOAMGLAS -Platten FOAMGLAS -Boards Profiliertes Produkt wirtschaftliche und umweltfreundliche Wärmedämmung PITTSBURGH CORNING (SCHWEIZ)

Mehr

MISAPOR ZEMENTGEBUNDEN

MISAPOR ZEMENTGEBUNDEN MISAPOR ZEMENTGEBUNDEN Für statisch sehr stark belastete und befahrene Verkehrsflächen MISAPOR Schaumglas erfüllt in seiner zementgebundenen Anwendung die Anforderungen beim Bau von Verkehrsflächen optimal.

Mehr

Flumroc Estrichboden. Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein. Jetzt neu! ESTRA mit verbessertem W/(m K)

Flumroc Estrichboden. Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein. Jetzt neu! ESTRA mit verbessertem W/(m K) Flumroc Estrichboden Vier Vorteile mit System: Wärmedämmung Sommerlicher Wärmeschutz Einfache Verlegung Sofort begehbar Jetzt neu! ESTRA mit verbessertem 0.035 W/(m K) Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft

Mehr

Styrodur C. Mehrfach dämmen mehrfach sparen. Innovative Einsatzmöglichkeiten für Wärmedämmung. Speyer

Styrodur C. Mehrfach dämmen mehrfach sparen. Innovative Einsatzmöglichkeiten für Wärmedämmung. Speyer Mehrfach dämmen mehrfach sparen Innovative Einsatzmöglichkeiten für Wärmedämmung Speyer 24.05.2012 1 Eine führende Marke der Bauindustrie Der umweltfreundliche extrudierte Polystyrol- Schaumstoff frei

Mehr

FOAMGLAS Sockeldämmsystem Leistungsstarker Auftritt an der "Schwachstelle Sockel"

FOAMGLAS Sockeldämmsystem Leistungsstarker Auftritt an der Schwachstelle Sockel FOAMGLAS Sockeldämmsystem Leistungsstarker Auftritt an der "Schwachstelle Sockel" FOAMGLAS Sockelsysteme mit Putz oder Trägerplatten. Sockelbereich perfekt gedämmt, sicher verarbeitet www.foamglas.de www.foamglas.at

Mehr

Qualitätsrichtlinien für Dämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum (PU-Hartschaum) zur Verwendung. in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS)

Qualitätsrichtlinien für Dämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum (PU-Hartschaum) zur Verwendung. in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Qualitätsrichtlinien für Dämmstoffe aus Polyurethan-Hartschaum (PU-Hartschaum) zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Herausgegeben von: Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e. V. Industrieverband

Mehr

FOAMGLAS -Platten T 4 sind:

FOAMGLAS -Platten T 4 sind: FOAMGLAS -Platten T 4 1. Beschreibung und Anwendungsbereich FOAMGLAS -Platten T 4 werden aus natürlichen, nahezu unbegrenzt vorkommenden Rohstoffen (Sand, Dolomit, Kalk) hergestellt. Der Dämmstoff enthält

Mehr

3. Isolationen aus Extrudiertem Polystyrol (XPS)

3. Isolationen aus Extrudiertem Polystyrol (XPS) 3.1 Jackodur XPS 300 GE JACKODUR XPS 300 GE Hartschaumplatte aus extrudiertem Polystyrol Extrusionsverdichtete, gefinierte Oberfläche als Putzträger. Wärmebrückendämmung, Sockeldämmung, verlorene Schalung,

Mehr

Kenndaten von FERMACELL Produkten

Kenndaten von FERMACELL Produkten FERMACELL Profi-Tipp: von FERMACELL Produkten Gipsfaser-Platten Powerpanel H 2 O Powerpanel HD Ausgleichsschüttung Wabenschüttung Gebundene Schüttung Powerpanel SE FERMACELL Gipsfaser-Platten FERMACELL

Mehr

Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Polystyrol-Hartschaum zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS)

Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Polystyrol-Hartschaum zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Qualitätsrichtlinie für Dämmstoffe aus Polystyrol-Hartschaum zur Verwendung in Wärmedämm-Verbundsystemen (WDVS) Herausgegeben von: Fachverband Wärmedämm-Verbundsysteme e. V. Industrieverband Hartschaum

Mehr

Schaumglasschotter als Wärmedämmung

Schaumglasschotter als Wärmedämmung Dämmstoffe Neue Erkenntnisse und Messmethoden Fachsymposium des Fraunhofer Instituts für Bauphysik IBP Schaumglasschotter als Wärmedämmung Andreas Zegowitz, Fraunhofer-IBP Schaumglasschotter als Wärmedämmung

Mehr

Flumroc Estrichboden. Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein

Flumroc Estrichboden. Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein Flumroc Estrichboden Vier Vorteile mit System: Wärmedämmung Sommerlicher Wärmeschutz Einfache Verlegung Sofort begehbar Einfacher gehts nicht! Die Naturkraft aus Schweizer Stein 2 Ganz schön nutzbar, Ihr

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 10.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Therma TR26 FM Flachdach-Dämmplatten auf Stahlbeton mit Auflast Seite: 2 von 6 01. 1,000 psch...... Untergrund auf

Mehr

Atlas. Perimeter-Dämmsystem für den Passivhausbau

Atlas. Perimeter-Dämmsystem für den Passivhausbau Atlas JACKODUR Atlas aus extrudiertem Polystyrol (XPS) weist nicht nur den Weg in ein neues Energiezeitalter, sondern trägt Ihr Gebäude genau so sicher durch die Zeiten wie der griechische Sagenheld Atlas

Mehr

EPS-Dämmstoffe Technische Info Nr. 1/ 2003 für Architekten, Planer und Bauherrn

EPS-Dämmstoffe Technische Info Nr. 1/ 2003 für Architekten, Planer und Bauherrn EPS-Dämmstoffe Technische Info Nr. 1/ 2003 für Architekten, Planer und Bauherrn Neue Bezeichnung für Wärme- und Trittschalldämmstoffe Qualitätstypen EPS nach der neuen Norm DIN EN 13 163 Abgestimmt mit

Mehr

Glatte Hartschaumplatten aus extrudiertem Polystyrol, geschäumt mit CO 2. Technische Eigenschaften Daten Einheit Norm

Glatte Hartschaumplatten aus extrudiertem Polystyrol, geschäumt mit CO 2. Technische Eigenschaften Daten Einheit Norm URSA XPS N-III-I Glatte Hartschaumplatten aus extrudiertem Polystyrol,, Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) ohne Schallschutzanforderungen hohe Druckbelastbarkeit Dicke 30 40 50 60 80 100

Mehr

Bauteildaten. Transmissionswärmeverlust. Q T [MJ/m 2 ]

Bauteildaten. Transmissionswärmeverlust. Q T [MJ/m 2 ] 60 swisspor Planungsunterlagen Decken und Böden Variante swisspor-wärmedämmplatte EPS 0 1 5 6 7 Bauteildaten Schicht/Bezeichnung NPK Dicke Wärmeleitfähigkeit λ Kap. [mm] [W/mK] 1 nterlagsboden 70 1,500

Mehr

GESUCHT: Perfekte, winddichte Dämmung für ein neues Dachgeschoss

GESUCHT: Perfekte, winddichte Dämmung für ein neues Dachgeschoss GESUCHT: Perfekte, winddichte Dämmung für ein neues Dachgeschoss GEFUNDEN: 14 cm Sprühdämmung für Wände, Schrägen und Anbau GEMACHT: GELOHNT: In 2 ½ Tagen mit einer Fachkolonne für Hybriddämmtechnik: Sprühdämmung

Mehr

Produktdatenblatt. Rigips Duo Tech RF. Technische Daten

Produktdatenblatt. Rigips Duo Tech RF. Technische Daten Original Rigipsplatten gibt es in Österreich seit über 60 Jahren. Rigips Bauplatten bestehen aus einem Gipskern, der mit Karton ummantelt ist. Rigips Duo Tech Performance Platten werden aus 2 x 12,5 mm

Mehr

FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL

FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL FOAMGLAS PERINSUL S und FOAMGLAS PERINSUL HL 4 FOAMGLAS PERINSUL Prinzipskizzen Das Wärmedämmelement, das die thermischen, bauphysikalischen und ausführungsbedingten Wärmebrücken sicher ausschließt FOAMGLAS

Mehr

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung

Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 15.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Optim-R Vakuum-Dämmplatte unter Zementestrich auf Stahlbeton Seite: 2 von 5 01. 1,000 psch Nur G.-Betrag... Untergrund

Mehr

FOAMGLAS Gefälledämmsysteme Dämmungund individuellewasserführung

FOAMGLAS Gefälledämmsysteme Dämmungund individuellewasserführung FOAMGLAS Gefälledämmsysteme Dämmungund individuellewasserführung FOAMGLAS Kompakt-Gefälledach MehrGestaltungsfreiheitfürPlanerundVerarbeiter AlleEntwässerungsarten AlleGefälle-Neigungen www.foamglas.de

Mehr

Befahrbare Verkehrsflächen. Bauder Systemaufbauten auf Tiefgaragendächern

Befahrbare Verkehrsflächen. Bauder Systemaufbauten auf Tiefgaragendächern Befahrbare Verkehrsflächen Bauder Systemaufbauten auf Tiefgaragendächern Bauder Systemaufbauten Für befahrbare Verkehrsflächen Das Bauder Drän- und Speicherelement DSE 0 eignet sich besonders für die Kombination

Mehr

Poriment P Die Flüssigdämmung aus dem Fahrmischer Alexis Pimpachiridis Produktmanagement

Poriment P Die Flüssigdämmung aus dem Fahrmischer Alexis Pimpachiridis Produktmanagement Poriment P Die Flüssigdämmung aus dem Fahrmischer Alexis Pimpachiridis Produktmanagement Folie 1 Gliederung Ursprung Herstellung und Überwachung Einsatzbereiche Normanforderung nach DIN 18560 (Estricharbeiten)

Mehr

Flumroc PARA. Die Lösung fürs Steildach! Die Naturkraft des Steins

Flumroc PARA. Die Lösung fürs Steildach! Die Naturkraft des Steins Flumroc PARA Die Lösung fürs Steildach! Die Naturkraft des Steins 2 Der Newcomer von Flumroc PARA heisst die neueste Dämmplatte von Flumroc. Die Platte wurde speziell für Steildächer und die Wärmedämmung

Mehr

HiCompact PLUS. Hochkompakte Superdämmplatte. Ein Produkt der Firma gonon Isolation AG (SA) Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011

HiCompact PLUS. Hochkompakte Superdämmplatte. Ein Produkt der Firma gonon Isolation AG (SA) Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011 Hochkompakte Superdämmplatte Ein Produkt der Firma Europäisches Patent EP 2 111 962 A2 Juni 2011 8226 Schleitheim SH Neuheit 2011 Problemlösung bisher: Anbringen einer inneren Wärmedämmung mit Dampfbremse

Mehr

Angebotsaufforderung. LV-Bezeichnung Kerndämmplatte in zweischaligem Mauerwerk

Angebotsaufforderung. LV-Bezeichnung Kerndämmplatte in zweischaligem Mauerwerk Angebotsaufforderung LV-Bezeichnung 16.02.2016 Projektbeschreibung: Leistungsverzeichnis Kooltherm K8C Kerndämmplatte in zweischaligem Mauerwerk Seite: 2 von 5 1. 1,000 psch...... Untergrund auf Tragfähigkeit

Mehr

Der Spezialist für Befestigungstechnik. Produktdatenblatt. Beige / Beige Zolltarifnr Inhalt 75 m² Abmessung Dachbahn

Der Spezialist für Befestigungstechnik. Produktdatenblatt. Beige / Beige Zolltarifnr Inhalt 75 m² Abmessung Dachbahn Dampfbremse DB 120 Produktdatenblatt Beschreibung Abbildung Dampfbremse DB 120 Die DB 120 wird innerhalb der Dachkonstruktion raumseitig, an der Innenseite der Dämmung, luftdicht verlegt und soll das Eindringen

Mehr

Details und Anschlüsse

Details und Anschlüsse CALSITHERM Natürlich innen dämmen Details und Anschlüsse Natürliche Rohstoffe Milliarden Mikroporen Nicht brennbar Feuchteregulierend Verarbeitungsanleitung Kapillaraktive Innendämmung mit der Calsitherm

Mehr

2. Isolationen aus Steinwolle

2. Isolationen aus Steinwolle 2.1 Zwischensparrendämmung ROCKWOOL KLEMMROCK 035 Zwischensparren-Dämmung Nichtbrennbare Steinwolle als komprimierte Rolle für die auf Maß geschnittene Dämmung zwischen den Sparren - diffusionsoffen, wärme-und

Mehr

Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2. , Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I)

Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2. , Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) D N-III-I Glatte Extruderschaumplatten, geschäumt mit CO 2, Zellgas Luft, Kantenausbildung: Gerade Kante (I) XPS-EN-13164-T1-CS(10\Y)300 --DLT(5-CC(2/1,5/50)130 -WL(T)0,7-WD(V)3-FTCD1 (DEO-dh) Innendämmung

Mehr

STYROFOAM Lösungen. Technische Daten und Anwendungsgebiete. Wärmedämmung im Internet: dowbaustoffe.ch

STYROFOAM Lösungen. Technische Daten und Anwendungsgebiete. Wärmedämmung im Internet: dowbaustoffe.ch STYROFOAM Lösungen Technische Daten und Anwendungsgebiete ROOFMATE, FLOORMATE, PERIMATE, STYROFOAM Wärmedämmung aus Polystyrol-Extruderschaum Wärmedämmung im Internet: dowbaustoffe.ch Januar 2012 STYROFOAM

Mehr

Styrodur C, ein XPS frei von FCKW, HFCKW und HFKW. Einfach Luft. Einfach umweltfreundlich. Wärmedämmung mehr als praktizierter Klimaschutz

Styrodur C, ein XPS frei von FCKW, HFCKW und HFKW. Einfach Luft. Einfach umweltfreundlich. Wärmedämmung mehr als praktizierter Klimaschutz Styrodur C, ein XPS frei von FCKW, HFCKW und HFKW. Einfach Luft. Einfach umweltfreundlich. Wärmedämmung mehr als praktizierter Klimaschutz Eine optimale Wärmedämmung mit Styrodur C leistet einen wichtigen

Mehr

Inhaltsverzeichnis Normen Stand:

Inhaltsverzeichnis Normen Stand: DIN 4102-17 1990-12 DIN 4108 Beiblatt 2 2006-03 DIN 4108-2 2013-02 DIN 4108-3 2014-11 DIN 4108-4 2013-02 DIN 4108-10 2015-12 DIN 4140 2014-04 DIN V 4701-10 * DIN SPEC 4701-10 2003-08 DIN V 4701-10 Beiblatt

Mehr

Bei uns bringen die grössten Flaschen am meisten Umsatz...

Bei uns bringen die grössten Flaschen am meisten Umsatz... MISAPOR Schaumglas Bei uns bringen die grössten Flaschen am meisten Umsatz... Daniel Engi CEO Misapor seit 1995 Die Schweizer sind Weltmeister beim Glasrecycling. Rund 320 000 Tonnen Glas werden jährlich

Mehr

Pandomo Boden Pandomo Hartkorn Boden Essenza di terra Wand Pandomo Loft Boden Pandomo Loft Wand Hauptmerkmale Art mineralischer Zementbelag, lösemittelfrei mineralischer Zementbelag, lösemittelfrei Verarbeitung

Mehr

Brandschutz im Flachdach nach DIN Brandschutz

Brandschutz im Flachdach nach DIN Brandschutz Brandschutz im Flachdach nach DIN 18234 Brandschutz Brandschutz im Flachdach nach DIN 18234 Industrieleichtdächer: BauderPIR ist in der Fläche als Wärmedämmung nach DIN 18234 zugelassen, gleichwertig neben

Mehr

BEKA Protect solar. Schutzschichten für Flachdachinstallationen zuverlässig, langlebig, bewährt

BEKA Protect solar. Schutzschichten für Flachdachinstallationen zuverlässig, langlebig, bewährt BEKA Protect solar Schutzschichten für Flachdachinstallationen zuverlässig, langlebig, bewährt Burmak AG Industriestrasse 40 a Tel 044 740 09 09 8962 Bergdietikon info@burmak.ch www.burmak.ch SCHUTZSCHICHTEN

Mehr

Polyurethan - Sprühdämmung

Polyurethan - Sprühdämmung Polyurethan - Sprühdämmung Wirtschaftlich Dämmen und Sanieren mit Polyurethan-Ortschaum Was zeichnet unser Produkt aus? 2 Unser Polyurethan-Ortschaumsystem EKOPRO- DUR entsteht aus der chemischen Reaktion

Mehr

Wärmedämmstoffe: Deklaration, Entwicklungen & Trends

Wärmedämmstoffe: Deklaration, Entwicklungen & Trends Wärmedämmstoffe: Deklaration, Entwicklungen & Trends Dr. Hans Simmler EMPA Abteilung Bauphysik Ueberlandstr. 129 CH-8600 Dübendorf hans.simmler@empa.ch EnergiePraxis November 2005 / 1 Inhalt Norm SIA 380/1

Mehr

Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen.

Technische Daten. Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen. Technische Daten Anwendungsempfehlungen Dimensionierungshilfen www.styrodur.de Anwendungsempfehlungen 1. Anwendungsempfehlungen Styrodur Anwendungstyp nach DIN 4108-10 oder bauaufsichtliche Zulassung generell

Mehr

Wärmedämmung und Trittschaldämmung mit FIM LEICHTAUSGLEICH Unter jedem Bodenbelag

Wärmedämmung und Trittschaldämmung mit FIM LEICHTAUSGLEICH Unter jedem Bodenbelag Wärmedämmung und Trittschaldämmung mit FIM LEICHTAUSGLEICH Unter jedem Bodenbelag FIM Leichtausgleich ist ein Fertigmischung auf Basis wiederverwendeter EPS-Granulat mit Zement als Bindemittel. Lässt sich

Mehr

Bauen mit Porenbeton Gliederung

Bauen mit Porenbeton Gliederung Bauen mit Porenbeton Dipl.-Ing. Liane Prediger Berlin Bundesverband Porenbeton 02 Gliederung www.bv-porenbeton.de -Einleitung -Herstellung -Eigenschaften -Produkte -Verarbeitung -Objekte -Aktuelle Entwicklungen

Mehr

Innovationen für unsere Umwelt und Ihren Geldbeutel. Hohlwanddämmung mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,033 W / (m K)

Innovationen für unsere Umwelt und Ihren Geldbeutel. Hohlwanddämmung mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,033 W / (m K) Jetzt noch besser, effektiver & sparsamer! Innovationen für unsere Umwelt und Ihren Geldbeutel Hohlwanddämmung mit einer Wärmeleitfähigkeit von 0,033 W / (m K) Styrodämm Die ideale Kerndämmung von zweischaligem

Mehr

Zusammenfassung Bautechnischer Werte. Grundwerte Wärme Schall Brand Statik

Zusammenfassung Bautechnischer Werte. Grundwerte Wärme Schall Brand Statik 9b) Bautechnik Zusammenfassung Bautechnischer Werte Grundwerte Wärme Schall Brand Statik Grundwerte für YTONG Produkte Festigkeitsklassen, Rohdichteklassen, Gewichte, Druckfestigkeit, Wärmeleitfähigkeit,

Mehr

Menge Ausschreibungstext Einheit

Menge Ausschreibungstext Einheit Schwimmender Gussasphaltestrich mit Fesco ETS Fesco ETS 5+ für erhöhten Trittschallschutz Fesco GA Retrofit GA für verbesserten Trittschallschutz Seite 1 1.0 Untergrund m² Tragenden Untergrund bauseitig

Mehr

Massiver Trockenbau mit Gips-wandbauplatten [133]

Massiver Trockenbau mit Gips-wandbauplatten [133] SystemDATEN [133] www.multigips.de Produkte Gips-Wandbauplatten, Rohdichteklasse M Leistungsmerkmal Erläuterungen Regelwerk Qualität Gips-Wandbauplatte DIN EN 12859 Oberfläche DIN EN 12859 Dicke (mm) DIN

Mehr

Anforderungen an Flachdachkonstruktionen Konstruktiver Brandschutz. PHOENIX Dichtungstechnik GmbH

Anforderungen an Flachdachkonstruktionen Konstruktiver Brandschutz. PHOENIX Dichtungstechnik GmbH Anforderungen an Flachdachkonstruktionen Konstruktiver Brandschutz PHOENIX Dichtungstechnik GmbH Anforderungen an Flachdachkonstruktionen Flachdachkonstruktionen Systemanforderungen 1. Abdichtung 2. Wärmeschutz

Mehr

Holzdach-Konstruktionen Dämmsysteme mit FOAMGLAS Platten, READY BOARD und READY BLOCK

Holzdach-Konstruktionen Dämmsysteme mit FOAMGLAS Platten, READY BOARD und READY BLOCK Holzdach-Konstruktionen Dämmsysteme mit FOAMGLAS Platten, READY BOARD und READY BLOCK FOAMGLAS Bautechnik für Flachdächer oder flach geneigte Dächer in Holzbauweise. Nachhaltigkeit, bautechnisch sicher

Mehr

Schottwände. Schneller. Günstiger. Besser. So baut man heute.

Schottwände. Schneller. Günstiger. Besser. So baut man heute. Schottwände Schneller. Günstiger. Besser. So baut man heute. Grundsätzliches Wenn auf Großbaustellen Spund- oder Bohrpfahlwände eingesetzt werden, ergibt sich das Problem, dass die Oberflächen dieser Wände

Mehr

TECHNISCHES HANDBUCH. Lesen Sie mehr zur Anwendungsvielfalt von MISAPOR:

TECHNISCHES HANDBUCH. Lesen Sie mehr zur Anwendungsvielfalt von MISAPOR: www.misapor.com Lesen Sie mehr zur Anwendungsvielfalt von MISAPOR: TECHNISCHES HANDBUCH Leichtschüttungen befestigte und befahrene Flächen Garten- & Landschaftsbau Ausgabe 2016-09 nachhaltige dämmung im

Mehr

Sichere Wahl für einen zuverlässigen Brandschutz

Sichere Wahl für einen zuverlässigen Brandschutz Flexibler, geschlossenzelliger Dämmstoff mit geringer Rauchentwicklung für erhöhte Personensicherheit im Brandfall. Bewährte Kaiflex Technologie jetzt im Vorteilsmaß 1,20 m. Geringe Rauchentwicklung gemäß

Mehr

EMPA: Abteilung Bautechnologien Bericht-Nr. 443 015-1 Auftraggeber: Toggenburger AG, Schlossackerstrasse 20, CH-8404 Winterthur Seite 2 / 7

EMPA: Abteilung Bautechnologien Bericht-Nr. 443 015-1 Auftraggeber: Toggenburger AG, Schlossackerstrasse 20, CH-8404 Winterthur Seite 2 / 7 Auftraggeber: Toggenburger AG, Schlossackerstrasse 20, CH-8404 Winterthur Seite 2 / 7 1 Auftrag Die Firma Toggenburger AG, Schlossackerstrasse 20, CH-8404 Winterthur, erteilte der EMPA Abt. Bautechnologien

Mehr

Technische Info II Mineralfaser

Technische Info II Mineralfaser Technische Info II Mineralfaser Neue Bezeichnung für Wärme- und Trittschalldämmstoffe Qualitätstypen Mineralwolle (Steinwolle und Glaswolle) der neuen Norm DIN EN 13 162 Durch die neuen Normen DIN EN 13

Mehr

Sita MesseNeuheiten 2016

Sita MesseNeuheiten 2016 Sita MesseNeuheiten 2016 SitaAttika Kaskade Ganz neu: SitaDSS Indra Ganz speziell: SitaCarport. Ganz easy. SitaEasy Go. www.sita-bauelemente.de NEWS 01 Lösung mit System! SitaAttika Kaskade. : Das perfekte

Mehr

BACHL XPS Bauplatte. Produktkatalog. Gemeinsam Werte schaffen.

BACHL XPS Bauplatte. Produktkatalog. Gemeinsam Werte schaffen. R BACHL XPS Bauplatte Produktkatalog R ist eine extrudierte Polystyrol-Hartschaumplatte, die besonders formstabil, druckfest, feuchteresistent und optimal wärmedäend ist. Das Produkt gleicht sich allen

Mehr

Umkehrdach Flat. Umkehrdach LAMBDA-Flat

Umkehrdach Flat. Umkehrdach LAMBDA-Flat Umkehrdach Flat Umkehrdach LAMBDA-Flat swissporprimarosa Flat Qualität: Anwendung: Format: Flächenmaß: Umkehrdachdämmplatte gemäß ÖTZ-2011/006/6 - Umkehrdachkonstruktionen - Terrassendächer 1265 x 615

Mehr

ALUMINIUM-RUNDSTANGEN EN AW-2007

ALUMINIUM-RUNDSTANGEN EN AW-2007 ALUMINIUM-RUNDSTANGEN EN AW-2007 (AlCuMgPb) DIN EN 754-1/-2/-3 bzw. DIN EN 755-1/-2/-3 kalt ausgehärtet / Bohr-, Dreh- und Fräsqualität in Herstellungslängen bis etwa 3,0 m gezogen gepresst 3 0,02 x 4

Mehr

Bestimmung der Wärmebrückenwirkung der mechanischen Befestigungselemente für ausgewählte Bemo-Dachkonstruktionen

Bestimmung der Wärmebrückenwirkung der mechanischen Befestigungselemente für ausgewählte Bemo-Dachkonstruktionen Bestimmung der Wärmebrückenwirkung der mechanischen Befestigungselemente für ausgewählte Bemo-Dachkonstruktionen im Auftrag der Maas Profile GmbH & Co KG Dr.-Ing. M. Kuhnhenne Aachen, 29. Februar 2012

Mehr

URSA CLICK 032 PureOne

URSA CLICK 032 PureOne Produktdatenblatt URSA CLICK URSA CLICK 032 PureOne Geprüftes Außenwand Innendämmsystem, Systempalette mit allen Komponenten zur Dämmung von 100 m 2 Wandfläche ohne Beplankung, einfach teilbar in 2 x 50

Mehr

EVALON dual E V A L O N Mit homogener Dichtschicht und mittiger Verstärkung

EVALON dual E V A L O N Mit homogener Dichtschicht und mittiger Verstärkung EVALON dual EVALON Die Dachbahn, die einfach dicht hält. Mit homogener Dichtschicht und mittiger Verstärkung Für die mechanisch befestigte Verlegung 1 FÜR DIE ZUKUNFT GEDACHT. EVALON dual: Die homogene

Mehr

Die ökologische Zukunft des Dämmens.

Die ökologische Zukunft des Dämmens. Die ökologische Zukunft des Dämmens. 0 mm mm 8 mm 8 mm mm Schaumglasgranulate www.ecoglas.de Echte Alleskönner. Einsatzgebiete Dämmung bei denkmalgeschützter Bausubstanz Auffüllung von Zwischenbalkendecken

Mehr

109 Perimeterdämmung Bodenplatten

109 Perimeterdämmung Bodenplatten 109 Perimeterdämmung Bodenplatten Die Dämmung erdberührter Bauteile an ihrer Außenseite wird Perimeterdämmung genannt, sie liegt immer außerhalb der Abdichtung eines Gebäudes. An die Perimeterdämmung unter

Mehr

1000 x 600 mm ± 1,0 mm Flächengewicht 3,2 kg/m² ± 5% Druckfestigkeit (DIN 53456) Biegefestigkeit (DIN 53453) Reißfestigkeit (DIN 53457)

1000 x 600 mm ± 1,0 mm Flächengewicht 3,2 kg/m² ± 5% Druckfestigkeit (DIN 53456) Biegefestigkeit (DIN 53453) Reißfestigkeit (DIN 53457) PRODUKTINFORMATION Seite 1 von 2 Entkopplungs- und Trittschalldämmplatte Weritherm 4 mm zur Entkopplung und Schalldämmung auf kritischen Untergründen Eigenschaften und Anwendungsbereich Weritherm 4 mm

Mehr

H O C H S C H U L E L U Z E R N S T R U K T U R U N D M A T E R I A L YVONNE BANHOLZER F R Ü H L I N G S S E M E S T E R D E T A I L

H O C H S C H U L E L U Z E R N S T R U K T U R U N D M A T E R I A L YVONNE BANHOLZER F R Ü H L I N G S S E M E S T E R D E T A I L H O C H S C H U L E L U Z E R N S T R U K T U R U N D M A T E R I A L YVONNE BANHOLZER F R Ü H L I N G S S E M E S T E R 2 0 1 4 D E T A I L Indem ich bei der Leibungen das Fenster in der Mitte anschlage

Mehr

StyleBoard MDF.RWH Diffusionsoffene Unterdeckung für Dach und Wand. Neu!

StyleBoard MDF.RWH Diffusionsoffene Unterdeckung für Dach und Wand. Neu! StyleBoard MDF.RWH Diffusionsoffene Unterdeckung für Dach und Wand Neu! StyleBoard MDF.RWH Die natürliche, diffusionsoffene Faserplatte für Dach und Wand Anwendungsgebiete ideal als Unterdeckung und zweite

Mehr

Produktdatenblatt SPEBA vibrafoam- 51 (Stand Januar 2012)

Produktdatenblatt SPEBA vibrafoam- 51 (Stand Januar 2012) SPEBA vibrafoam- (Stand Januar ). Einsatzzweck SPEBA vibrafoam- ist ein Produkt zur elastischen Lagerung mit schwingungsdämpfenden und trittschallisolierenden Eigenschaften. Der Einsatz kann im Hoch- und

Mehr

INOFIN FR: Die FPO-Dachbahn. Weichmacherfrei und hochflexibel WOLFIN UND DICHT.

INOFIN FR: Die FPO-Dachbahn. Weichmacherfrei und hochflexibel WOLFIN UND DICHT. INOFIN FR: Die FPO-Dachbahn Weichmacherfrei und hochflexibel WOLFIN UND DICHT. INOFIN FR: Höchste Sicherheit und Verarbeitungsvorteile Weichmacher- und halogenfrei INOFIN FR ist die FPO-Dachbahn aus dem

Mehr

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Steildachdämmung. Steildachdämmung

Ytong Multipor Mineraldämmplatte. Steildachdämmung. Steildachdämmung Mineraldämmplatte Allgemeine Informationen Einsatzgebiete, Aufgaben und Ziele Kurzzeichen DAD DAA DI DEO Anwendungsbeispiele Außendämmung von Dach und Decke, vor Bewitterung geschützt, Dämmung unter Decke

Mehr

Bauen ohne Wärmebrücken FOAMGLAS PERINSUL HL Dämmsteine

Bauen ohne Wärmebrücken FOAMGLAS PERINSUL HL Dämmsteine Bauen ohne Wärmebrücken FOAMGLAS PERINSUL HL Dämmsteine FOAMGLAS Dämmsteine stellen einwandfreie bauphysikalische Verhältnisse am Schwachpunkt "Wärmebrücke" langfristig sicher. Mauerfußdämmung mit 100

Mehr

K-FLEX ST K-FLEX ST K-FLEX ST DIE PREMIUM KÄLTEISOLIERUNG FÜR ALLE ANWENDUNGEN IM TEMPERATURBEREICH: VON -200 C BIS C

K-FLEX ST K-FLEX ST K-FLEX ST DIE PREMIUM KÄLTEISOLIERUNG FÜR ALLE ANWENDUNGEN IM TEMPERATURBEREICH: VON -200 C BIS C DIE PREMIUM KÄLTEISOLIERUNG FÜR ALLE ANWENDUNGEN IM TEMPERATURBEREICH: VON -200 C BIS + 110 C TAUWASSERVERMEIDUNG UND ENERGIEEINSPARUNG NEU: BRANDKLASSE B L-s2, d0 FEINE ZELLSTRUKTUR UND TOP TECHNISCHE

Mehr

Abdichtung. nach DIN 18195, Teil 4. Das Abdichtungssystem PE 3/300

Abdichtung. nach DIN 18195, Teil 4. Das Abdichtungssystem PE 3/300 Abdichtung nach DIN 18195, Teil 4 Das Abdichtungssystem PE 3/300 Abdichtungssystem PE 3/300 Das Abdichtungssystem PE 3/300 ist nach DIN 18195, Teil 4 geprüft und zugelassen. Diese Abdichtung gegen Bodenfeuchte

Mehr

Ausschreibungstext SPEBA DAMTEC- black uni (Stand Januar 2012)

Ausschreibungstext SPEBA DAMTEC- black uni (Stand Januar 2012) SPEBA DAMTEC- black uni (Stand Januar 2012) Pos. Massen Gegenstand Einheitspreis 1.0 SPEBA DAMTEC-black uni ist eine Dämmunterlage zur Trittschalldämmung und Entkopplung. Sie kann unter Laminat, Parkett,

Mehr

Ausschreibungen LV: 4 Dachterrasse/Loggia mit massiver Unterkonstruktion

Ausschreibungen LV: 4 Dachterrasse/Loggia mit massiver Unterkonstruktion 1. Musterleistungstexte 1.1. Dachterrasse/Loggia mit massiver Unterkonstruktion 1.1.10. Bitumenvoranstrich HASSEROL V, lösungsmittelarm, liefern und im Streich- oder Rollverfahren satt deckend auf den

Mehr

Innovative Keller-Dämmsysteme aus Styropor

Innovative Keller-Dämmsysteme aus Styropor Innovative Keller-Dämmsysteme aus Styropor Dach Wand Boden Formteile Keller Unsere Produkte für den Keller Auf ein gutes Fundament kann man aufbauen deshalb ist das stabile Viereck unser Symbol für Ihre

Mehr

Flachdachsanierung Zuerst eine sorgfältige Analyse, dann die passende Lösung

Flachdachsanierung Zuerst eine sorgfältige Analyse, dann die passende Lösung Flachdachsanierung Zuerst eine sorgfältige Analyse, dann die passende Lösung Für eine Flachdachsanierung gibt es kein Patentrezept. Dachexperten raten Bauherren, im Vorfeld einer Sanierung immer eine Bestandsaufnahme

Mehr

K-FLEX ST PLUS K-FLEX ST PLUS K-FLEX ST PLUS DIE HIGH-PERFORMANCE KÄLTEISOLIERUNG FÜR ALLE ANWENDUNGEN IM TEMPERATURBEREICH: VON -200 C BIS C

K-FLEX ST PLUS K-FLEX ST PLUS K-FLEX ST PLUS DIE HIGH-PERFORMANCE KÄLTEISOLIERUNG FÜR ALLE ANWENDUNGEN IM TEMPERATURBEREICH: VON -200 C BIS C DIE HIGH-PERFORMANCE KÄLTEISOLIERUNG FÜR ALLE ANWENDUNGEN IM TEMPERATURBEREICH: VON -200 C BIS + 110 C TAUWASSERVERMEIDUNG UND ENERGIEEINSPARUNG NEU: BRANDKLASSE B L -s2, d0 FEINE ZELLSTRUKTUR UND TOP

Mehr

Leistungserklärung Nr gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 für das Produkt: thermotec BEPS-WD 100R

Leistungserklärung Nr gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 für das Produkt: thermotec BEPS-WD 100R Leistungserklärung Nr. 0025-02 gemäß Anhang III der Verordnung (EU) Nr. 305/2011 für das Produkt: thermotec BEPS-WD 100R 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: thermotec BEPS-WD 100R 2. Typen-, Chargen-

Mehr

PVC-UMMANTELUNG FÜR DEN PROFESSIONELLEN EINSATZ

PVC-UMMANTELUNG FÜR DEN PROFESSIONELLEN EINSATZ PVC-UMMANTELUNG FÜR DEN PROFESSIONELLEN EINSATZ Powered by TCPDF (www.tcpdf.org) Langlebig Keine Reduktion der Dämmschichtdicke in Bögen Schlagzähe Hart-PVC-Folie mit Brandschutzausrüstung Verhindert Schwächung

Mehr

Wärmedämmung für höchste Belastungen!

Wärmedämmung für höchste Belastungen! Wärmedämmung für höchste Belastungen! Um Wärmebrücken zu vermeiden, sollte unter Fundamentplatten ganzflächig mit Austrotherm XPS TOP gedämmt werden. Daran schließt sich die Perimeterdämmung des Kellers

Mehr

Eigentlich unmöglich!

Eigentlich unmöglich! wedi Fundo Plano Linea Eigentlich unmöglich! Eigentlich D + + + Weltneuheit + + + Nur 70 mm flach + + + Wandnaher Abfluss + + + Integrierte Ablauftechnik + + + Weltneuheit + + + Nur 70 mm flach Extrem

Mehr

3.12 VOLLGEDÄMMTE DÄCHER

3.12 VOLLGEDÄMMTE DÄCHER 3.12 VOLLGEDÄMMTE DÄCHER ES GILT FÜR ALLE KONSTRUKTIONEN: 1. Bei Bauteilklassifizierung nach DIN 4102-4 sind die Gipsbauplatten auf den Holzwerkstoffplatten mit einer zulässigen Spannweite von 400 mm zu

Mehr

VERTIKAL DÄMMEN MIT DEM MISAPOR WALL-BAG 300

VERTIKAL DÄMMEN MIT DEM MISAPOR WALL-BAG 300 SCHAUMGLASSCHOTTER VERTIKAL DÄMMEN MIT DEM MISAPOR WALL-BAG 300 2015-01 Schweiz: Deutschland: Frankreich: Italien: MISAPOR AG Löserstrasse 2 CH-7302 Landquart Telefon +41 81 300 08 08 Fax +41 81 300 08

Mehr

I n s u l a t i o n. Erste Ausgabe Juni Energieeffiziente Gebäude reduzierte CO 2 Emissionen

I n s u l a t i o n. Erste Ausgabe Juni Energieeffiziente Gebäude reduzierte CO 2 Emissionen I n s u l a t i o n Erste Ausgabe Juni 2014 DÄMMLÖSUNG DER NEUESTEN GENERATION Energieeffiziente Gebäude reduzierte CO 2 Emissionen Einführung Die Herausforderung Energieeffizienz ist der Schlüssel für

Mehr

Paroc Lamella Mat 35 AluCoat

Paroc Lamella Mat 35 AluCoat Paroc Lamella Mat 35 AluCoat Lamellmatten Elastische Steinwolle - Lamellmatte mit senkrecht stehenden Fasern, einseitig mit verstärkter Reinalu-Folie beschichtet. Paroc Lamellmatten sind besonders geeignet

Mehr

Die High-Tech-Vakuumdämmung für Gebäude Superdünn, vielseitig, leistungsstark

Die High-Tech-Vakuumdämmung für Gebäude Superdünn, vielseitig, leistungsstark Schrägdächer Flachdächer & Dachterrassen Innenwände Böden Fassaden Wärmedämmung Die High-Tech-Vakuumdämmung für Gebäude Superdünn, vielseitig, leistungsstark High Performance Insulation Willkommen in der

Mehr

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle

Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Für jede Kühlanforderung die optimale Kühlzelle Modulare Kühl und Tiefkühlzellen Oberflächen aus Stahlblech mit Polyester Beschichtung weiß, lebensmittelecht. Dämmschicht Polyurethan Hartschaum mit Cyclopentan, maßgenau und FCKW frei geschäumt. Verbindung

Mehr

Leistungserklärung. Nr. DB 15/1/1/1 A-5202 Neumarkt am Wallersee Bahnhofstrasse 36. Isocell GmbH. Tel +43 (0) Fax +43 (0)

Leistungserklärung. Nr. DB 15/1/1/1 A-5202 Neumarkt am Wallersee Bahnhofstrasse 36. Isocell GmbH. Tel +43 (0) Fax +43 (0) Leistungserklärung Isocell GmbH Nr. DB 15/1/1/1 A-5202 Neumarkt am Wallersee Bahnhofstrasse 36 Tel +43 (0)62164108 0 Fax +43 (0) 62167979 office@isocell.at www.isocell.at 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttypes:

Mehr

Hightech-Baustoff Holz

Hightech-Baustoff Holz Hans Joachim Blaß Versuchsanstalt für Stahl, Holz und Steine Holzbau und Baukonstruktionen KIT KIT Universität des des Landes Baden-Württemberg und und nationales Forschungszentrum in in der der Helmholtz-Gemeinschaft

Mehr

Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy.

Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy. Sita Dämmkörper für SitaStandard und SitaTrendy. SICHER. PRAKTISCH. EFFEKTIV. www.sita-bauelemente.de Dämmkörper SitaStandard und SitaTrendy für Gullys A ø B 60 220 ø C D Dämmkörper für Gullys Technische

Mehr

PRÜFBERICHT. Estrich- und Bodenverlegung Dittelbachstrasse Gloggnitz Österreich

PRÜFBERICHT. Estrich- und Bodenverlegung Dittelbachstrasse Gloggnitz Österreich ECOLABOR e.u. Akkreditierte Prüf- und Inspektionstelle für Wärme- Feuchte- Schall- u. Brandschutz A-8510 Stainz, Technologiepark 2 Tel.: 0043 (0)3463-3335 Fax: 0043 (0)3463-5336 mobil: 0043 (0)664 9236240

Mehr

Z Mai 2015

Z Mai 2015 05.06.2015 II 52-1.23.34-2/15 Z-23.34-1579 3. Mai 2015 3. Mai 2020 GEOCELL Schaumglas GmbH Talstraße 3 08606 Oelsnitz Schüttung aus Schaumglas-Schotter und -Splitt "GEOCELL" für die Anwendung unter lastabtragenden

Mehr

Steinoflex 400 PE-Isolierschlauch

Steinoflex 400 PE-Isolierschlauch Steinoflex 400 Steinoflex 400 Wärme- und kälteführende Material: PE-Weichschaum, geschlossenzellig Rohrleitungen in der Sanitär- und Farbe: Grau Heizungstechnik. Prozeßwärme Lieferlänge: 2 m im Industrie-

Mehr