Lösungen Arbeitsbuch. Lektion 46 1a

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lösungen Arbeitsbuch. Lektion 46 1a"

Transkript

1 Lösungen Areitsuh Lektion 46 1a Shule: lernen, Shuljahr, Shüler, Aitur Universität: studieren, Studium, Semester, Student 1 Shule 2 Shüler 3 Shuljahr 4 Aitur 5 Student 6 studierst 7 Universität 8 Studium 9 Semester 10 lernen 2 1 Wunder 2 Note 3 Studium 3 1 d 2 f 3 e 4 a hinterher 2 erwarten 3 Haushalt 4 Wohngemeinshaft 5 gemerkt 5a 1 seit sie zusammen studieren 2 seit sie niht mehr zu Hause wohnt Wir kennen uns, seit wir zusammen studieren. Seitdem ih niht mehr zu Hause wohne, verstehe ih mih esser mit meinen Eltern. Regel: seit/seitdem 6 1 Marina kennt Paul, seit/seitdem sie Naharn sind. 2 Seit/Seitdem Paul in Marinas Klasse geht, fahren sie morgens immer zusammen zur Shule. 3 Marinas English ist esser geworden, seit/seitdem sie als Austaushshülerin in Camridge war. 4 Seit/Seitdem sie aus England zurük ist, shaut sie gern englishe Filme. 5 Seit/Seitdem Marina Paul von ihrem Jahr in England erzählt hat, möhte er auh ins Ausland gehen. 7 1 seit 2 evor 3 seit 4 seit 5 während 8 1 Nahdem 2 Seit/Seitdem 3 Bevor 4 Während 5 Seit/Seitdem 6 evor d 3 4 a 10a 11a A die Wäshe B der Boden C der Müll D der Topf E die Spülmashine 1 stausaugen 2 stellen 3 washen 4 wishen 5 spülen 6 wegringen 1 Spülmashine, ringst weg, zu spülen 2 wisht 3 zu washen, stausauge a Pos. 0 Pos. 1 Pos.2 Pos. 0 Pos. 1 Pos. 2 Entweder ih kohe oder wir gehen ins Restaurant. Regel: Hauptsatz und Hauptsatz, Position Entweder ih mahe nah dem Aitur eine Ausildung als Krankenshwester oder ih studiere Biologie. 2 Entweder du hilfst im Haushalt oder ih suhe mir einen neuen Mitewohner. 3 Entweder du ekommst Kakao oder (du ekommst) Tee. 4 Entweder wir halten uns an die Regeln oder alle mahen, was sie wollen. 5 Entweder ih washe in der WG oder ih ringe die shmutzige Wäshe mit nah Hause sowohl als auh 2 zwar aer 3 entweder oder 4 zwar aer 5 sowohl als auh a 15 1 Luft 2 Möglihkeit 3 Miete 4 Kontakt 5 gemütlih 6 Verkehr 16 1 gegründet 2 umgezogen 3 ausgezogen 17 1 vermisst 2 sorgen 3 Rüksiht 4 Verhältnis 5 Zukunft 18a 1 B 2 E 3 A 4 C 5 D Bestimmter Artikel: trotz des Lärms, trotz des Wetters, trotz der Fare, trotz der Proleme Unestimmter Artikel: trotz eines Streits, trotz eines Prolems, trotz einer Fünf Possessivartikel: trotz meines Streits, trotz meines Prolems, trotz meiner Fünf, trotz meiner Proleme Regel: Genitiv 19 1 Trotz des 2 Wegen einer 3 Trotz des 4 Trotz deiner 5 Wegen einer 20 1 a a Lösungsvorshlag: Hi Leute, mih würde eure Meinung zu diesem Thema interessieren. Ih weiß nämlih noh gar niht, wie ih später wohnen möhte. Und ihr? Wenn ihr das shon wisst: Was ist euh wihtig? Wie möhtet ihr auf keinen Fall wohnen? 1

2 Lösungen Areitsuh d 22a Individuelle Lösung Lösungsvorshlag: Am liesten möhte ih mit meiner Shwester zusammenwohnen. Ih weiß, dass wir uns gut verstehen und eide ordentlih sind. Das spielt für mih eine wihtige Rolle. Eins weiß ih genau: Auf keinen Fall möhte ih mit fremden Menshen zusammenwohnen. Individuelle Lösung Individuelle Lösung Individuelle Lösung Lektion 47 1a 1 das Auto 2 der Bus 3 die Straßenahn 4 die S-Bahn 5 der Zug 6 das Boot 7 das Shiff 8 das Flugzeug 9 das Motorrad 10 das Fahrrad 11 das Mountainike Lösungsvorshlag: Zur Shule fahre ih mit dem Fahrrad. Wenn ih meine Verwandten esuhe, nehme ih den Zug. In den Urlau fliege ih mit dem Flugzeug. In die Stadt fahre ih mit der Straßenahn. In die Berge fahre ih mit dem Mountainike. Wenn ih meine Freundin esuhe, nehme ih den Bus. 2 1 gestartet 2 Veranstaltung 3 Stationen 4 Streke 5 Ziel 6 Stau-Alarm 7 warnt 8 Unfälle 9 Autoahn 3 1 Bundesländer 2 Fußgänger 3 der Eintritt 4 1 illiges/günstiges 2 wahrsheinlih/ziemlih siher 3 ausreihend/genug 5a 6a 1 Musikalisher 2 nötig 3 voll Hi Jule, wie geht s? Du, ih hae gestern Patrik getroffen. Er hat mir erzählt, dass das Max-Plank-Gymnasium am Samstag wieder ein Shulfest maht. Wir wollen da gern hingehen. Kommst du mit? Patrik meint, dass man sih wahrsheinlih niht anmelden muss. Aer er warnt uns, dass wir niht zu spät kommen dürfen, weil es siher sehr voll wird. Ih hae vorgeshlagen, dass wir uns um 17 Uhr am Eingang der Shule treffen. LG, Sven A Valentina joggt zum Spaß. B Andreas rauht Ruhe zum Lernen. C Emil enutzt ein GPS-Gerät zur Orientierung. Wozu? zum Spaß, zum Lernen, zur Orientierung 7 1 zum Skypen 2 zur Orientierung 3 zum Spaß 4 zum Shutz 5 zum Trinken 8 2 Ferien rauht man zur Erholung. Ferien rauht man, um die Shule zu vergessen. 3 Hausaufgaen rauht man zum Üen. Hausaufgaen rauht man, um essere Noten zu ekommen. 4 Sport maht man zum Shutz der Gesundheit. Sport maht man, um niht dik zu werden. 5 Einen Helm trägt man zur Siherheit. Einen Helm trägt man, um sih den Kopf niht zu verletzen. 9 1 historishen 2 Fahrzeuge 3 Besitzer 10a 3 mit dem/einem/meinem oolen Autoskooter mit dem/einem/meinem komishen E-Bike mit der/einer/meiner tollen Limousine mit den/ - /meinen neuen Shlittshuhen Regel: -en 11 1 tollen 2 neuen 3 oolen 4 ganzen 5 esonderen 12 Lösungsvorshlag: 1 toller 2 oolen 3 gutem 13 die Bremse, der/die Reifen, die Batterie, der Sitz, die Klimaanlage, das Benzin 14a 1 2 a 3 d 4 ih wäre, du wärest, er/es/sie wäre, wir wären, ihr wäret, sie/sie wären Wenn ih niht so müde wäre, würde ih in die EISdiso mitkommen. 2

3 Lösungen Areitsuh 15 1 wärst 2 wären 3 wärt 4 wäre 5 wären 16 1 würden 2 hätten 3 würdest 4 würden 5 wäre 6 hätte 17 1 Wenn wir niht so viele Leute wären, würden wir alle ins Auto passen. 2 Wenn ih niht shon veraredet wäre, würde ih mit zum Rollenden Museum gehen. 3 Wenn du skaten könntest, würden wir ei der Skate-Night mitmahen. 18 Lösungsvorshlag: Wenn ih allein wohnen würde, hätte ih keinen Putzplan. Wenn ih mehr Freizeit hätte, würde ih mehr Sport mahen. Wenn ih meinen Stundenplan wählen könnte, hätte ih freitags immer frei. Wenn ih zwei Monate Ferien hätte, würde ih d 3 a 4 20 A: Was ist dein Hoy? 21a B: Ih hae mehrere Hoys, aer mein Lielingshoy ist Reiten. A: Warum ist das dein Lielingshoy? B: Es git viele Gründe: Ih liee Tiere, esonders Pferden und in gern draußen. Außerdem kann man in der Reitshule oder im Verein sehr nette Leute kennenlernen. Dazu kommt noh, dass man auh Turniere reiten kann. Ih hae shon ei mehreren Turnieren teilgenommen. Das war immer eine tolle Erfahrung. A: Vielen Dank! Das war sehr interessant. 1 spielt 2 Herst 3 Text 4 verrauhst 5 shenkt 6 reihst 7 manhmal 8 nahts 22 Lektion das Fahrzeug 2 das Wetter 3 die Sportart 2 1 Höhe 2 Kälte 3 Geshwindigkeit 4 das Risiko 3 2 hoh 3 stark 4 lang 5 warm 6 groß 4 Glük Peh, Anfang Ende, Misserfolg Erfolg, Gesundheit Krankheit, Angst Mut 5 1 a 2 3 a 6 1 steigen 2 entwikeln 3 konzentrieren 4 erreihen 7a 8a 1 2 a 3 a hoh, höher, am höhsten gern, lieer, am liesten shwierig, shwieriger, am shwierigsten A kälteste B kleinste C größte D gefährlihsten Regel: eine, kein 9 2 größte 3 meisten 4 shwierigste 5 hellste 10a Lösungsvorshlag: 1 Meine shönsten Ferien waren, als ih mit meinen Eltern nah Kanada geflogen in. 2 Mein tollstes Geurtstagsgeshenk war ein Haustier: mein Hund. 3 Mein ester Freund ist Peter. 4 Meine strengste Lehrerin war isher Frau Lindner, unsere Mathematiklehrerin. estimmter Artikel: der kälteste Planet, das kleinste Land, die größte Stadt, die gefährlihsten Tiere Possessivartikel: mein ester Freund, mein tollstes Geurtstagsgeshenk, meine strengste Lehrerin, meine shönsten Ferien 11 1 este, shlehteste, este, este 2 engsten, ältesten, netteste, neugierigste 12 13a 1 2 a 3 4 e 5 d 1 auf die Welt gekommen 2 sind gewandert, haen die shöne Aussiht genossen 3 Hast den Vortrag gehört 4 sind Ski gefahren 14 Der Berg, das Geirge, der Gipfel, die Felswand, die Berghütte 3

4 Lösungen Areitsuh a 16 oen 17a links a in der Mitte rehts unten öfter in der Vergangenheit und Gegenwart: wenn einmal in der Vergangenheit: als 18 1 als 2 wenn 19 1 wenn 2 Als 3 Wenn 4 Als, wenn 20a 1 die Gesundheit: gesund 2 die Krankheit: krank 3 die Siherheit: siher 4 die Shwierigkeit: shwierig 1 sparsam 2 sauer 3 unsiher 4 wahr 5 möglih 21 A der Helm B die Kurve C der Führershein D der Ausweis E die Runde 22a 1 x 2 x 3 4 x 1! 2! 3 x 4! Lösungsvorshlag: Es ist veroten, andere Fahrer auf der Straße zu ehindern. Es ist erlaut, andere Autos zu üerholen. Es ist veroten, die maximale Geshwindigkeit zu üershreiten. Es ist Pfliht, einen Helm zu tragen. Es ist Pfliht, einen Führershein zu haen. Es ist veroten, zu shnell zu fahren. Es ist Pfliht, an einer roten Ampel zu remsen a 1 x 2! 3! 4 x Regel: muss 25 A Hier hat man einen Helm zu tragen. B Hier darf man das Handy niht einshalten. C Hier hat man leise zu sein. D Hier darf man niht Fußall spielen. E Hier hat man die Tür zu shließen. F Hier darf man niht rauhen is Sonntag 2 im Moment 3 genug Geld 4 Glük gehat 5 aktiv werden 6 a Paris 7 und du 8 English sprehen 9 elf Videos 10 mein Name 28 Individuelle Lösung Modul Laura, Training: Lesen, Hören, Sprehen 1 Lösungsvorshlag: Fahrradfahren ist esser für die Umwelt als Autofahren. Es ist gesund. Man maht Sport. Fahrradfahren entspannt. Es maht Spaß. 2 1 rihtig 2 rihtig 3 falsh 4 falsh 5 rihtig 3a 4a a 5 6 a Das kannst du jetzt Lösungen siehe AB, S

5 Lösungen Areitsuh Lektion planen 2 teilnehmen 3 verringen 4 verdienen 5 üernahten 6 itten 7 sammeln 2 1 Landwirtshaft 2 Aufenthalt 3 Visum 4 Voraussetzung 5 Versiherung 6 Unterkunft 7 Flug 8 Kosten 3 1 verdienen 2 finanzieren 3 unterstützen 4 itten 5 umgehen 6 unterrihten d 3 a die Information 2 die Organisation 3 die Präsentation 4 die Kommunikation 5 die Reaktion 6 der Flug 7 die Fahrt 8 die Teilnahme 9 das Angeot 10 die Hilfe 6 1 Gast 2 Gastgeer 3 Shlafplatz 4 Unterkunft 5 Kontakt 7 1 außerhal 2 innerhal 8 1 innerhal eines Jahres, innerhal Afrikas 2 außerhal des Stadtzentrums, innerhal der nähsten 3 innerhal eines 9a Monats 1 B 2 A Dativ: ih => mir, du => dir Wenn das reflexive Ver eine Akkusativ-Ergänzung hat, steht das Reflexivpronomen im Dativ mir 2 euh, uns 3 sih, dir 4 dir, mir 11 1 mir 2 mih 3 mih 4 mir 5 mir 6 mih 7 mih 8 mir 9 mih 12 1 mih 2 mir 3 uns, uns 4 dir, dih 13 1 uns eeilen 2 mir kaufen 3 freuen uns 4 Wünsht sih 5 interessiert sih 14 1 ein Hotel können wir uns doh gar niht leisten 2 Und wie wäre es mit ampen 3 was hältst du davon 4 Wie stellst du dir das vor 5 Das würde ih mir gut üerlegen 15 1 Gästezimmer 2 Shlafouh 3 Hitze 4 Klima 16a 1 E 2 C 3 A 4 D 5 B vom Flughafen, vom Training, von der Areit, von den Großeltern, von Lisa 17 1 vom, zu meinen 2 zum, vom 3 vom, zum 4 von, zu unseren 5 vom, zum 6 von der, zu meinem 18 A der Neel/ Es ist nelig. B die Wolken/ Es ist ewölkt. C der Regen/ Es regnet. D die Sonne/ Es ist sonnig./ Die Sonne sheint. E der Shnee/ Es shneit. F Es hagelt G der Wind/ Es ist windig. H Es ist kalt. I das Gewitter J der Sturm 19 kalt warm, Sonne Regen, Norden Süden, feuht troken, nahmittags vormittags 20 Lösungsvorshlag: Heute ist es ewölkt und kalt. Später git es Regen a 22 1 Das ist doh klar! 2 Das kann doh niht stimmen. 3 Du ist doh noh jung. 4 Das ist doh total langweilig. 5 Was sollen wir denn mahen? 6. Wohin möhtest du denn fahren? 7 Wo sollen wir denn üernahten? 8 Wer soll das denn ezahlen? Lektion 50 1a 1 die Augenraue 2 das Auge 3 die Zähne 4 der Arm 5 das Ohr 6 die Lippen 7 der Fingernagel das Piering, das Tattoo, der Ring, das Armand, der Ohrring, die Uhr d 3 a künstlihen 2 spitzen 3 ungewöhnlih 4 farige 5 traditionellen 4 1 die Kleidung 2 der Körper 3 der Shmuk 4 der Stein 5 1 auffallen 2 rasiert 3 tätowieren, entfernen 4 zugenommen 6a A B C D Je älter M. wird, desto verrükter ist ihr Aussehen. 5

6 Lösungen Areitsuh Regel: Neensatz und Hauptsatz, Komparativ 7 1 Je komplizierter die Hausaufgaen sind, desto mehr Zeit rauhe ih dafür. 2 Je später ih ins Bett gehe, desto müder in ih am nähsten Tag. 3 Je interessanter das Buh ist, desto shneller lese ih es. 4 Je länger Lisa und ih uns kennen, desto esser verstehen wir uns. 5 Je öfter Sven die neuen Vokaeln wiederholt, desto esser kann er sie sih merken. 6 Je mehr Sport Ben treit, desto fitter ist er. 8 Lösungsvorshlag: 1 Je ungewöhnliher die Tattoos einer Person sind, desto interessanter sind sie. 2 Je moderner die Kleidung einer Person ist, desto mehr interessiert sie sih für Mode. 3 Je mehr Süßigkeiten jemand isst, desto shneller nimmt man zu. 4 Je länger die Fingernägel sind, desto unequemer sind sie. 9 shön hässlih, in unmodern, shlank dik, künstlih natürlih, auffallend gewöhnlih 10a Thema: Pierings und Tattoos. Hey Leute! Mein Bruder hat sih drei Pierings mahen lassen: an der Augenraue, an der Nase und an der Unterlippe. Er hat shon ein großes Tattoo am rehten Arm. Nun möhte er sih noh den Rüken und den anderen Arm tätowieren lassen. Ih finde das hässlih. Mein Bruder sagt aer nur: Das ist total in. Mir gefällt es. Was meint ihr denn dazu? Kennt ihr so etwas? Was sind eure Erfahrungen? Muss man denn wirklih jeden Mode-Trend mitmahen? was du/deine Freunde erlet hast/haen: ih kenne jemanden, der /Zum Beispiel Vorteile: Positiv ist, dass /Ein Vorteil ist, dass Nahteile: Ein Nahteil ist, dass /Aer es git auh Nahteile, zum Beispiel, dass deine Meinung: Ih in üerzeugt, dass Lösungsvorshlag: Ih kenne jemanden, der sehr viele Tattoos und Pierings trägt und sehr glüklih damit ist. Für ihn hat jedes Tattoo und jedes Piering eine esondere Bedeutung. Ein Vorteil von Pierings ist, dass man sie niht ein Leen lang tragen muss. Bei Tattoos ist das anders. Ein Nahteil ei Tattoos ist, dass es sehr shwierig ist, sie zu entfernen. Ih in aer der Meinung, dass jeder Mensh selst entsheiden sollte, was ihm/ihr gefällt. Ih in auh davon üerzeugt, dass Tattoos und Pierings niht nur ein Mode-Trend sind Termin 2 Zahnshmerzen 3 Sprehstunde 12 1 Herr Dr. Thomas Sheuer hat täglih Sprehstunde außer am Montag. 2 Frau Dr. med. Bettina Buher hat täglih Sprehstunde außer am Freitag. 3 Dr. med. Harald Neuner hat täglih Sprehstunde außer am Dienstag. 13 A ein Druker, ein Jahresaonnement für eine Computerzeitshrift B Shokoladenkekse, eine Shahtel Pralinen C Shmuk, ein Brillantring D Hanteln 14 Sport: Fitness-Gerät, Muskeln, Hanteln Ernährung: Fett, Proteine, Diät, Praline 15a 1 2 a 3 d 4 e 5 1 eine große Rolle 2 trainiert Fitness-Geräten 3 Geld zusammenlegen 4 zwei Kilo agenommen 5 treit Sport 16 1 rund 2 fast 3 rund 17a 1 C 2 A 3 B Die Frau sieht super aus, ohne dass sie teure Kleidung trägt. 18a 3, 4, 5 2 Julian repariert sein Fahrrad, ohne dass ihm daei jemand hilft. 3 Marie möhte Geld für farige Kontaktlinsen sparen, ohne auf teure Kleidung zu verzihten. 4 Manuel möhte Muskeln aufauen, ohne täglih zu trainieren. 5 Luise möhte nah Spanien fahren, ohne ihre Eltern um Erlaunis zu itten Du kannst siher anehmen, ohne esonders auf deine Ernährung zu ahten. 2 Du kannst gut aussehen, ohne ungewöhnlihe Tattoos zu haen. 3 Du kannst an dem Fitness-Gerät trainieren, ohne dass der Trainer neen dir steht. 4 Du kannst niht fit sein, ohne Sport zu treien. 5 Du kannst niht jeden Tag Süßigkeiten essen, ohne zuzunehmen. 6 Du kannst dir kein Piering mahen, ohne dass sih deine Eltern aufregen. 20 Lösungsvorshlag: Du solltest niht zu viel Fett essen. Ahte darauf, niht zu große Portionen zu essen. Du solltest viel Gemüse essen. Ahte darauf, mit Süßigkeiten niht zu üertreien. 6

7 Lösungen Areitsuh Lektion 51 1 A die Medikamente B die Kleidung C die Leensmittel D das Werkzeug 2 1 startete 2 Expedition 3 Rükkehr 4 Erde 5 Team 6 Astronauten 7 unekannten 3 1 eweren 2 aufgeen 3 herstellen 4 1 Hoffnung 2 Kindheit 3 Zukunft 5a 1 2 a 3 d 4 1 erfüllen, Konflike lösen 2 halten fit 3 Tehnik weiterentwikelt hat 6a A 3 B 1 C 2 werden gehen, werden heiraten, werdet wohnen, wirst ekommen ih werde, du wirst, er/es/sie wird, wir werden, ihr werdet, sie/sie werden Urlau mahen Regel: werden, Infinitiv 7 1 wird mahen 2 werden vorereiten 3 werden starten 4 wird aholen, wirst erkennen 5 werdet ekommen 8 Lösungsvorshlag: Hi Patriia, ih hae shon einen tollen Plan. Ih werde neun Monate durh Südamerika reisen. Ih möhte Spanish lernen und vielleiht auh ein isshen areiten. Was ih studiere, werde ih mir danah üerlegen 9 1 Medien-Ereignis 2 Herausforderung 3 Notfälle 10 1 Vermutlih werden wir Rooter in der Kühe haen, die kohen und putzen. 2 Wahrsheinlih werden die Autos in der Zukunft alleine fahren. 3 In der Zukunft werden wir wohl 150. Geurtstage feiern a 3 12 links, von oen nah unten: Kapitän, Astronaut, Raumshiff, starten, landen rehts, von oen nah unten: Meteorit, Mond, Planet, Erde, Stern, Mars, Sonne a 3 d getroffen 2 den Shaden 3 erledigt 4 geshafft 15a A 3 B 1 C 2 als o es ein Shaf wäre..als o die Suppe Mario shmeken würde. als o sie nie Geld hätte. Regel: Konjunktiv II, Neensätze 16 1 als o hättest 2 als o wäre 3 als o shaffen würde 4 als o kennen würdet 5 als o könnte 17 1 Verena tut so, als o sie niht tanzen könnte, aer in Wirklihkeit maht sie sogar ei Wetteweren mit. 2 Es sheint so, als o der Computer niht funktionieren würde, aer in Wirklihkeit hast du ihn gar niht angemaht. 3 Es sheint so, als o Claudia und Meike Freundinnen wären, aer in Wirklihkeit mögen sie sih niht esonders. 4 Du tust so, als o du viel Zeit für deine Präsentation hättest, aer in Wirklihkeit ist die Zeit total knapp. 5 Ih tue so, als o ih niht googeln könnte, aer in Wirklihkeit will ih die Aufgae niht mahen. 6 Es sheint so, als o wir niht genug trainieren würden, aer in Wirklihkeit laufen wir jeden Tag 10 Kilometer. 7 Ihr tut so, als o ihr keinen Platz hättet, aer in Wirklihkeit ist das Zimmer groß genug verkleidest 2 Bewohner 3 Original 19 1 von einem Roman. 2 von einem Shloss. 3 von dem Raumshiff Apollo von der Expedition Terra Nova. 5 von den Asterix-Comis a Lösungsvorshlag: Du tust immer so, als o du allein auf der Welt wärst! Du siehst so aus, als o du täglih trainieren würdest. Jetzt tu niht so, als o du niht genug zu essen ekommen würdest! Du tust immer so, als o du mih Modul Jonas, Training: Hören, Shreien, Lesen 1a A, C 1 falsh 2 falsh 3 rihtig 4 rihtig 5 falsh 6 rihtig 7 falsh 8 falsh 7

8 Lösungen Areitsuh 2 Lösungsvorshlag: 3a Sehr geehrter/lieer Herr Lehmann, vielen Dank für Ihre Nahriht. Es tut mir sehr leid, aer kann ih an dem Termin niht zur Proestunde kommen. Ih hae keine Zeit, da meine kleine Shwester an diesem Tag ihren 13. Geurtstag feiert. Könnten wir uns an einem anderen Tag zu einer Proestunde treffen? Mit freundlihen Grüßen Anja Meier shöner Körpershmuk, ein Symol, modish und shik, sehr persönlih, Kunst/Bodyart niht mehr shön, wenn es zu sehr weh tut, allergishe Reaktion der Haut, Entzündungen, Tattoo sieht shreklih aus, wenn man älter wird, Tattoos mahen sühtig Das kannst du jetzt Lösungen siehe AB, S. 109 Lektion führen 2 trennen, erzählen lassen, eruhigen 3 lösen 2 1 Gewalt 2 shlagen 3 kritisieren 4 untershreien 3a Die Gruppe sitzt im Kreis, sodass sih alle anshauen können. Der Unterriht ist so spannend, dass alle ganz egeistert zuhören. Regel: Neensätze, vor 4 1 Auf dem Shulhof git es heute immer wieder Streit, sodass die Konfliktlotsen viel Areit haen. 2 Die Konfliktlotsen tragen gele Mützen, sodass man sie gut sehen kann. 3 Seastian hat sih ei Felix entshuldigt, sodass sie jetzt wieder Freunde sind. 4 Niole git nie etwas zurük, sodass ihr niemand etwas leihen will. 5 1 Lena ist heute Morgen so spät aufgestanden, dass sie keine Zeit zum Frühstüken hatte. 2 Ih hae so viel gegessen, dass ih Bauhshmerzen ekomme. 3 Die Prüfung war so leiht, dass ih in einer halen Stunde fertig war. 4 Marta ist so eliet in der Klasse, dass alle neen ihr sitzen möhten. 6 Lösungsvorshlag: 1 Daniel unterriht immer alle Leute, sodass sih niemand mit ihm unterhalten möhte. 2 Lina maht im Kino nie das Handy aus, sodass sih alle Kinoesuher ärgern. 3 Ben spriht oft so undeutlih, dass ih ihn gar niht verstehe. 4 Das Buh ist so spannend, dass ih is 4 Uhr morgens gelesen hae. 7 1 konzentrieren 2 veressern 3 empfiehlst 4 klingeln 5 ashreist 8 1 eleidigen 2 ausshließen 3 moen 4 wegnehmen 5 per 9a 10a 1 B 2 C 3 A Viele Fotos werden nah Hause geshikt. Regel: Aktion, Person werden, Partizip Perfekt 1 werden geshrieen 2 werden gerufen 3 wirst mitgenommen 4 wird geraht 5 werden fotografiert 1 Viele SMS werden von den Shülern geshrieen. 2 Die Shüler werden von der Lehrerin gerufen, denn 3 Du wirst von meinen Eltern im Auto mitgenommen. 4 Er wird von seinen Freunden nah Hause geraht. 5 Wir werden gerade von Lena fotografiert werde gefragt 2 werden gewashen 3 werden geshält 4 wird geshnitten 5 wird vermisht 6 wird gegeen Liter Wasser wird mit etwas Salz zum Kohen geraht g Nudeln werden in das Wasser gegeen. 3 Die Nudeln werden 10 Minuten gekoht. 4 Die Nudeln werden aus dem Wasser genommen und mit der Tomatensaue vermisht. 13a wurde, wird 8

9 Lösungen Areitsuh Regel: Vergangenheit, wurde wurden vorgestellt 2 wurden erklärt 3 wurde gewählt 15 1 erreihen 2 euh wenden 3 getreten 4 laht aus 5 eshädigen d 3 4 a 17a 1 kämpfen 2 helfen 3 denkt 4 zerstören 5 steren 6 klagen Wir sollten anderen Menshen helfen, (an)statt dass jeder nur an sih denkt. (An)statt immer nur zu klagen, sollte man lieer etwas tun Lara sollte das Geld sparen, (an)statt dass sie teure Kleidung kauft. 2 Ihr könntet Couhsurfing mahen, (an)statt dass ihr im Hotel üernahtet. 3 Du könntest mih mal anrufen, (an)statt dass du immer nur Nahrihten shreist. 4 Ihr solltet euh mal gesund ernähren, anstatt dass ihr so viel Pizza und Pommes esst. 5 Tim sollte für den Englishtest lernen, anstatt dass er stundenlang im Netz surft Lara sollte das Geld sparen, anstatt teure Kleidung zu kaufen. 2 Ihr könntet Couhsurfing mahen, anstatt im Hotel zu üernahten. 3 Du könntest mih mal anrufen, statt immer nur Nahrihten zu shreien. 4 Ihr solltet euh mal gesund ernähren, (an)statt so viel Pizza und Pommes zu essen. 5 Tim sollte für den Englishtest lernen, (an)statt stundenlang im Netz zu surfen Warum unterreht ihr mih immer, (an)statt mir mal zuzuhören? 2 Ih möhte zu Weihnahten lieer ein shönes Geshenk haen, (an)statt dass meine Eltern mir Geld shenken. 3 Ist Lea sauer? Sie ist ins Bett gegangen, ohne Gute Naht zu sagen. 4 Willst du niht lieer ein anderes Instrument spielen, (an)statt Shlagzeug zu lernen? Wir ekommen estimmt Ärger mit den Naharn! 5 Ohne dass mir jemand hilft, kann ih den shweren Tish niht ewegen. 21 Lösungsvorshlag: 2 Wir haen jede Wohe einen anderen Stundenplan, anstatt ein Jahr lang jede Wohe dassele zu mahen. 3 Anstatt Prüfungen zu shreien, üen wir alle zusammen a 1 Aer es hat angefangen zu regnen, sodass ih dann doh lieer zu Hause gelieen in. 2 Es war so kalt, dass ih einfah keine Lust mehr hatte. 3 Ih stehe immer so früh auf, dass ih in Ruhe frühstüken kann. Individuelle Lösung Lektion 53 1a 2a 1 das Auto 2 das Spiel 3 den Treffpunkt 4 das Sofa Lösungsvorshlag: Ih hae shon einmal mein Zimmer renoviert. Ih hae die Wände gestrihen. Mein neues Zimmer hae ih dann dekoriert. 1 gedrukt 2 estellt 3 geshrieen 4 dekoriert 5 eingeladen 2 müssen werden 3 müssen werden 4 soll dekoriert 5 eingeladen werden Das Programm soll heute noh gedrukt werden. Regel: 2, werden 3 1 Die Heizung sollte ausgemaht werden, evor man aus dem Haus geht. 2 Die Washmashine sollte immer vollgemaht werden. 3 Leere Glasflashen sollten niht in den Hausmüll geworfen werden. 4 Die Fenster sollten im Winter nur kurz aufgemaht werden. 4 1 Haustiere dürfen niht mitgeraht werden. 2 Die Betten dürfen nur mit Bettwäshe enutzt werden. 3 Der Müll muss jeden Tag weggeworfen werden. 4 Gäste dürfen niht aufs Zimmer mitgenommen werden. 5 Die Zimmer sollen regelmäßig aufgeräumt werden. 6 Musik darf nur leise gehört werden. 7 Das Liht soll eim Verlassen des Zimmers ausgemaht werden. 8 Essen vom Frühstüksuffet darf niht mitgenommen werden. 5a der Druker, Herd, Grill, Kühlshrank, Toaster das Kael, Kissen die Kanne, Shüssel, Vase 6 1 die Shraue 2 die Werkstatt 3 das Werkzeug 4 der Nagel 5 der Hammer 6 der Handwerker 7 1 verdienen 2 einrihten 3 fahren 4 gee 5 melden 6 enötigen, zuverlässig 7 gegen 9

10 Lösungen Areitsuh 8 1 Vorereitung 2 Reparatur 3 Betreuung 9 1 Anshluss 2 Bedienungsanleitung 3 Zustand 4 Nahhilfe 5 Liegeflähe 6 Garantie 10 1 einzelne 2 Anfänger 3 Gut erhaltene 4 original 5 kostenlos ageen 6 elektronishe 11 1 dankar 2 enttäusht 3 wütend 4 egeistert 5 ängstlih 6 üerrasht a 3 a a A sih B uns, uns, uns C euh, euh euh sih 16 1 euh 2 euh 3 uns 4 euh 5 sih 6 uns 17 1 uns 2 dih 3 uns 4 uns 5 sih 6 euh 7 euh 8 sih 9 sih 10 mih 18a Lektion 54 1 Unterkunft Bett, Bühne Theater, Mädhen Jugend, Bürgermeister Stadt, Fußall-Clu Verein, Hohshule Student 2 1 aufnehmen, etreuen 2 eröffnen 3 auftreten 4 erwartest 3 1 Hohshule 2 Konzerte 3 Vorstellungen 4 Kunstaktionen 5 Bühne 6 Veranstaltungen 4 Bürgerin Einwohnerin einer Stadt, Innenstadt Zentrum, Bürgermeister Politiker der Stadt, Bevölkerung alle Einwohner, Hohshule Universität 5 1 Partnerstädte 2 d Gäste 3 a Ausland 4 Programm 6 1 Unsere Shule ietet eine Ausildung für Konfliktlosten an, da Shüler immer wieder gemot werden. 2 An anderen Shulen git es sehr gute Erfahrungen mit den Konfliktlotsen, da sie ei Konflikten wirklih helfen konnten. 3 In der Ausildung trainieren die Konfliktlotsen das Mediationsgespräh, da sie in so einem Gespräh ruhig leien müssen. 4 Viele Shüler möhten die Ausildung mahen, da sie etwas gegen Gewalt tun wollen. 5 Die Ausildung dauert drei Monate, da die Shüler das rihtige Verhalten in vershiedenen Konfliktsituationen trainieren. 7 einen Shlafsak, ein Zelt, einen Ruksak 8a A 3 B 2 C 2 dein neues Zelt, sie, ihr Regel: niht immer, Akkusativojekt 9 1 Shenkst du mir das tolle Armand zum Geurtstag? 2 Ih hae sie dir vorhin gegeen. 3 Leihst du meinem Bruder dein Zelt? 4 Mario hat sie meiner Freundin geshenkt. 5 Herr Lampert, können Sie uns die Aufgae noh einmal erklären? 6 Die Reiseleiterin möhte den ausländishen Touristen die Sehenswürdigkeiten zeigen. 7 Hast du es ihnen gezeigt? 8 Erklär ihr itte das Projekt Ja, ih gee sie ihr. 2 Nein, ih hae ihn ihr niht gezeigt. 3 Ja, ih shenke es ihr. 4 Natürlih, wir kaufen sie ihr. 5 Doh, ih gee es ihr. 6 Doh, ih hae sie ihr erklärt. 7 Nein, ih zeige sie ihr niht die Hanteln? Ih shenke sie meinem Bruder. 2 den USB-Stik? Ih shenke ihn meinem Informatik-Lehrer. 3 die Shahtel Pralinen? Ih shenke sie meiner Oma. 4 die Bluse? Ih shenke sie meiner Mutter. 5 das Buh? Ih shenke es meinem Vater. 6 den Ruksak? Ih shenke ihn meinem Freund. 12 wenn 13 Falls Sarah kein Deutsh spriht, müssen wir English mit ihr sprehen. Mama koht italienish für Sarah, falls ihr deutshes Essen niht shmekt. Ih gehe mit Sarah ins Kaufhaus, falls sie Geshenke für ihre Familie kaufen möhte. Falls Sarah die Stadt kennenlernen möhte, gehe ih mit ihr zusammen zum Kölner Dom. 10

11 Lösungen Areitsuh 14 1 Aprikose 2 Birne 3 Pflaume 4 Apfel 5 Orange 6 Ananas 7 Erdeere 8 Banane 9 Zitrone Lösungswort: Ost d 3 f 4 e 5 g 6 7 a Stok, 2. Stok, 1. Stok, Erdgeshoss, Untergeshoss 17a 1 erwahsen 2 deutsh 3 krank 4 verliet Nomen, Adjektive 18 1 Kleinen 2 Erwahsenen 3 Erwahsene, Jugendlihe 4 Verletzten 5 Verliete 19 1 e 2 en 3 en 4 e 5 e 20 1 Blonden, Deutshen 2 Deutsher 3 Erwahsenen 4 Jugendlihen 21 A Das Plakat informiert üer ein Sonderangeot. B Das Plakat informiert üer ein Reiseziel. C Das Plakat informiert üer einen Wettkampf findet statt 2 klingt 3 mahen 4 hae 5 einigen Modul Anna, Training: Lesen, Hören, Sprehen 1 a 1 falsh 2 rihtig 3 falsh 4 falsh 5 rihtig 6 rihtig 2 1 Moderatorin 2 Fanny 3 Fanny 4 Herr Meierhoff 5 Herr Meierhoff 6 Fanny 7 Fanny 8 Fanny 9 Moderatorin 10 Herr Meierhoff 3 Das kannst du jetzt Lösungen siehe AB, S

Leider haben wir uns viel gestritten. Ich will mich nicht mehr streiten. Hast du dich mit Freunden treffen? Wann treffen wir uns wieder?

Leider haben wir uns viel gestritten. Ich will mich nicht mehr streiten. Hast du dich mit Freunden treffen? Wann treffen wir uns wieder? Lösungen Areitsuh Lektion 19 1a 2 jung 3 streng 4 eigentlih wihtig 5 anders 6 fertig 7 fehlt 2 1 B 2 C 3 A 3a 2 3 a 4 d 5 Nominativ: wir: unser unsere ihr: euer eure Akkusativ: wir: unser unsere ihr: euer

Mehr

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen

auf stehen aus aus sehen backen bald beginnen bei beide bekannt bekommen benutzen besonders besser best bestellen besuchen der Abend auf stehen aber der August acht aus ähnlich das Ausland allein aus sehen alle das Auto als das Bad alt backen an der Bahnhof andere bald ändern der Baum der Anfang beginnen an fangen bei an kommen

Mehr

Laura klettert gern. Schülerzeitung Der Spickzettel LAU RA IST DI E NUMM ER 1

Laura klettert gern. Schülerzeitung Der Spickzettel LAU RA IST DI E NUMM ER 1 klettert gern. L 2 E K T I O N LAU RA IST DI E NUMM ER 1 Shülerzeitung Der Spikzettel Koell, Platz 1 (Mädhen) Max Berger, Platz 3 (Jungen) Hipp hipp hurra! Das Max-Plank-Gymnasium gewinnt ei»münhen klettert«:

Mehr

Wortkarten zum PRD-Zielvokabular-Poster für LoGoFoXX 60

Wortkarten zum PRD-Zielvokabular-Poster für LoGoFoXX 60 Wortkarten zum PRD-Zielvokabular-Poster für LoGoFoXX 60 Inhaltsverzeichnis Leute S. 02-05 Floskeln S. 06-07 Verben S. 08-17 Adjektive S. 18-25 Adverbien S. 26-29 Präpositionen S. 30-32 Konjunktionen S.

Mehr

12 2 schreiben 3 machen 4 schicken 5 fotografieren. 6 schicken. 13a. du -st frag! 3 zeichne! 4 kauf ein! 5 mach mit! 6 dusch!

12 2 schreiben 3 machen 4 schicken 5 fotografieren. 6 schicken. 13a. du -st frag! 3 zeichne! 4 kauf ein! 5 mach mit! 6 dusch! Lösungen Areitsuh Lektion 10 1 2 einen Handy-Anhänger 3 CDs 4 nein 2 der: Ring Ohrring Handy-Anhänger Fan-Artikel das: Computerspiel Poster Shiff die: CD DVD (Pl.) die: CDs Ringe Computerspiele DVDs Ohrringe

Mehr

Laura klettert gern. klettern, ist. Musik. zu Sport? Ergänze. Sport. 2. Jonas Foto : Foto : 1. Maria Foto A : Sie spielt Foto :

Laura klettert gern. klettern, ist. Musik. zu Sport? Ergänze. Sport. 2. Jonas Foto : Foto : 1. Maria Foto A : Sie spielt Foto : klettert gern. NACH AUFGABE 2 1 Passt das zu Musik oder zu Sport? Ergänze. Musik L 2 E K T I O N klettern singen Fußall spielen Tennis spielen Gitarre spielen Basketall spielen Saxofon spielen Sport klettern,

Mehr

Level 5 Überprüfung (Test A)

Level 5 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 5 Überprüfung (Test A) 1. Setze den richtigen Artikel zu dieser Präposition ein: Beispiel: Der Ball liegt unter dem Tisch. Der Teller steht auf Tisch. Ich

Mehr

Super! Einstufungstest 5 (Modul 11 12) Aufgabenblatt

Super! Einstufungstest 5 (Modul 11 12) Aufgabenblatt Super! Einstufungstest 5 (Modul 11 12) Aufgabenblatt Markier deine Lösungen bitte auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 101 Was du nach dem Abitur machen? Ich gern eine Weltreise machen,

Mehr

1 Wie heißt du? Wer bist du? 2 Wer ist der Junge?

1 Wie heißt du? Wer bist du? 2 Wer ist der Junge? Lösungen Areitsuh Start 1 Wie heißt du? Wer ist du? 2 Wer ist der Junge? ih in und das ist wie itte Ih in und das ist Wie itte 2 Lilly? Wie shreit man das? L i l l y. Vielen Dank. 2 Dienstag 3 Mittwoh

Mehr

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest

MOTIVE A1 Einstufungstest. Teil 1. Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. MOTIVE A1 Einstufungstest MOTIVE A1 Einstufungstest Teil 1 Ordnen Sie das fehlende Wort / die fehlenden Wörter zu. Es gibt nur eine richtige Lösung. Beispiel: 0 _c_ heißen Sie? Ich Otto Müller. a Was / heiße b Wie / heißen c Wie

Mehr

Lösung Arbeitsbuch ob 2 aus welchem 3 was 4 ob 5 wann

Lösung Arbeitsbuch ob 2 aus welchem 3 was 4 ob 5 wann Lösung Areitsuh Lektion 1 1 1 Name 2 Adresse 3 Eltern 4 Klasse 5 Geurtstag 6 Freunde 7 Verein 8 Hoys 2 1 mahen 2 lesen 3 gehen 4 spielen 5 mahen 6 fahren 7 gehen 8 fahren 3 1 die Kindheit 2 die Vergangenheit

Mehr

Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. a heißt b heißen c bist d heiße

Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. a heißt b heißen c bist d heiße Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? # Davide Mondini. a heißt b heißen c bist d heiße 2 Was du? #

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. ( Section I Listening) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. ( Section I Listening) Transcript 2017 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Beginners ( Section I Listening) Transcript Familiarisation Text Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans am Wochenende kommt. Er muss in deinem Zimmer schlafen

Mehr

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule.

Siegener Lesetest. Klasse 2-4 Form A. Kürzel: Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Anlage 6 Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Siegener Lesetest Kürzel: Beispiele Ich kann gut Name lesen. Ist deine schön Hose neu? Ich gehe Tor zur Schule. Siegener Lesetest Klasse 2-4 Form A Aufgabe

Mehr

Answer Key Sample Question Paper, German Class XII. Section- A 1. Lies den folgenden Text und beantworte die Fragen! 10

Answer Key Sample Question Paper, German Class XII. Section- A 1. Lies den folgenden Text und beantworte die Fragen! 10 Time allotted: 3 hours Maximum marks: 100 Section- A 1. Lies den folgenden Text und beantworte die Fragen! 10 1. c- Immer mehr Menschen haben ihr Büro zu Hause. 2. c- Das Homeoffice funktioniert nur, wenn

Mehr

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus

Bruder. Ferien. Eltern. Woche. Welt. Schule. Kind. Buch. Haus Bruder Bruder Bruder Bruder Ferien Ferien Ferien Ferien Eltern Eltern Eltern Eltern Schwester Schwester Schwester Schwester Woche Woche Woche Woche Welt Welt Welt Welt Schule Schule Schule Schule Kind

Mehr

Ja, aber du kriegst das sofort zurück, wenn ich meinen Lohn kriege.

Ja, aber du kriegst das sofort zurück, wenn ich meinen Lohn kriege. 11 Freizeit 25 Euro, 140 Euro, 210 Euro Nee! sitzt am Tisch in der Küche und schaut sich noch einmal einige Rechnungen an, die vor Ende September bezahlt werden müssen. Im Wohnzimmer sitzt und liest ein

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS EVALUATIONSSYSTEM DER SPRACHKENNTNISSE December MAI 2002 2010 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2016

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations JUNI 2014 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations JUNI 2014 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS EVALUATIONSSYSTEM DER SPRACHKENNTNISSE December MAI 2002 2010 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE JUNI 2014

Mehr

Futur I mit werden. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_1063G_DE Deutsch

Futur I mit werden. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_1063G_DE Deutsch Futur I mit werden GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_1063G_DE Deutsch Lernziele Futur I mit werden kennenlernen Futur I anwenden 2 Im Jahr 2089 werden wir bestimmt nicht mehr auf der Erde leben.

Mehr

Entschuldigung, wie ist die Telefonnummer von Frau Klug? Margit, wie ist die Telefonnummer von Michael und Anna? Margit: 0644 /

Entschuldigung, wie ist die Telefonnummer von Frau Klug? Margit, wie ist die Telefonnummer von Michael und Anna? Margit: 0644 / Trak 01 Hallo! Aufgae 4 Kursleiter: Guten Tag und willkommen im Kurs. Mein Name ist Groß, Lukas Groß. L U K A S und G R O ß. Und wie heißen Sie? Jan Graowski: Jan Graowski. Kursleiter: Bitte uhstaieren

Mehr

ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009

ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009 ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΚΑΙ ΠΟΛΙΤΙΣΜΟΥ ΔΙΕΥΘΥΝΣΗ ΜΕΣΗΣ ΕΚΠΑΙΔΕΥΣΗΣ ΚΡΑΤΙΚΑ ΙΝΣΤΙΤΟΥΤΑ ΕΠΙΜΟΡΦΩΣΗΣ ΤΕΛΙΚΕΣ ΕΝΙΑΙΕΣ ΓΡΑΠΤΕΣ ΕΞΕΤΑΣΕΙΣ ΣΧΟΛΙΚΗ ΧΡΟΝΙΑ: 2008-2009 Μάθημα: ΓΕΡΜΑΝΙΚΑ Επίπεδο: 3 Διάρκεια: 2 ώρες Ημερομηνία:

Mehr

Übungen zum Thema Perfekt 1.Kurs Deutsch

Übungen zum Thema Perfekt 1.Kurs Deutsch Übungen zum Thema Perfekt 1.Kurs Deutsch 1. Ergänzen Sie. ich habe geduscht ich bin gelaufen du hast geduscht du bist gelaufen er/sie/es hat geduscht er/sie/es ist gelaufen wir haben geduscht wir sind

Mehr

Deutschkurs. Level 2 Übungsheft.

Deutschkurs. Level 2 Übungsheft. Deutschkurs Level 2 Übungsheft www.deutsch.fit haben und sein haben Wir ein neues Auto. Ich jetzt keine Zeit. Mariam zwei Kinder. Ihr jeden Vormittag Deutschkurs. Meine Frau eine gute Idee. Wie viele Geschwister

Mehr

Lektion 1 8. Bemerkungen. Bitte markieren Sie Ihre Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort! TANGRAM aktuell 1 (Lektion 5 8)

Lektion 1 8. Bemerkungen. Bitte markieren Sie Ihre Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort! TANGRAM aktuell 1 (Lektion 5 8) Lektion 1 8 Antwortblatt Name Datum Punkte Einstufung Bemerkungen Bitte markieren Sie Ihre Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort! Beispiel: Ich bin 24 Jahre alt. Und wie alt du?

Mehr

Schritte. Schritte plus. 1 Nomen und Artikel. 1.1 Artikel. 1.1.1 bestimmter Artikel: Deklination. 1.1.2 unbestimmter Artikel: Deklination

Schritte. Schritte plus. 1 Nomen und Artikel. 1.1 Artikel. 1.1.1 bestimmter Artikel: Deklination. 1.1.2 unbestimmter Artikel: Deklination 1 Nomen und Artikel 1.1 Artikel 1.1.1 bestimmter Artikel: Deklination Singular maskulin der Balkon den Balkon dem Balkon neutral das Bad das Bad dem Bad feminin die Küche die Küche der Küche Plural die

Mehr

3. Was kann man sagen? die Hälfte zwei Drittel ein Viertel ein Drittel drei Viertel 33 % = 66 % = 50 % = 25 % = 75 % =

3. Was kann man sagen? die Hälfte zwei Drittel ein Viertel ein Drittel drei Viertel 33 % = 66 % = 50 % = 25 % = 75 % = A 1 1. Die Familie die Verwandten Welches Wort passt? Ergänze. a) Oma und Opa = b) Mutter und Vater = c) und = Kinder d) Bruder und Schwester = e) Tante, Onkel, Cousine, Oma = A 2 2. Von der Großfamilie

Mehr

Lösungen Arbeitsbuch. c 8a. c 9a. 10a. 11a. Beste Freunde Hueber Verlag 2014, Autorin: Aliki Balser, Bearbeiterin: Katharina Meiszter-Györi 1/19

Lösungen Arbeitsbuch. c 8a. c 9a. 10a. 11a. Beste Freunde Hueber Verlag 2014, Autorin: Aliki Balser, Bearbeiterin: Katharina Meiszter-Györi 1/19 Lösungen Areitsuh Start 1a ih in und das ist wie itte Ih in und das ist Wie itte? 2 Lilly? Wie shreit man das? L i l l y. Vielen Dank. 3a 1 Montag 2 Dienstag 3 Mittwoh 4 Donnerstag 5 Freitag 6 Samstag

Mehr

So bleibe ich gesund!

So bleibe ich gesund! So bleibe ich gesund! 1. Kapitel: Ich fühle mich wohl in meinem Körper Marie kuschelt gerne mit ihrem Stofftier oder mit ihrer Mama. Marie fühlt sich wohl, wenn sie sich auf dem Sofa zu Hause in eine warme

Mehr

1. Verbinde mit weil oder wenn! Name:---------------------------------------- 4. Allgemeine Wiederholung 1- Wir werden nach Deutschland fliegen. Mein Vater wird mir Geld geben. -----------------------------------------------------------------------------------------.

Mehr

Level 4 Überprüfung (Test A)

Level 4 Überprüfung (Test A) Name des Schülers/der Schülerin: Datum: A Level 4 Überprüfung (Test A) 1. Setze die Verben in der richtigen Form im Präsens (Gegenwart) ein: Ich 23 Jahre alt. Mein Bruder 19 Jahre alt. Wir in Salzburg

Mehr

Lösung Kursbuch. Moduleinstiegsseite Laura B, A, C

Lösung Kursbuch. Moduleinstiegsseite Laura B, A, C Lösung Kursuh Mouleinstiegsseite Laura B, A, C Am Wohenene esuht sie Daniel in Leipzig. Am Dienstagaen geht sie mit Simon zum Rollenen Museum. Am nähsten Samstag geht sie zu einem Vortrag von Ines Papert.

Mehr

Einführung des Konjunktiv II. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_2043G_DE Deutsch

Einführung des Konjunktiv II. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_2043G_DE Deutsch Einführung des Konjunktiv II GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_2043G_DE Deutsch Lernziele Lerne die Formen des Konjunktivs II Lerne, Wünsche, Bedingungen und Ratschläge zu formulieren 2 Wäre

Mehr

Lektion 7. Ich helfe gern

Lektion 7. Ich helfe gern Ich helfe gern 111 Viele brauchen unsere Hilfe! Daniel: Ein Nachbar hat zurzeit Probleme, weil er arbeitslos und seine Frau krank ist. Sie haben auch zwei Kinder. Die Nachbarschaft hilft ihnen sehr. Der

Mehr

GERMAN SPECIFICATION A. Topics for Conversation. Personal Relationships

GERMAN SPECIFICATION A. Topics for Conversation. Personal Relationships GERMAN SPECIFICATION A Topics for Conversation Personal Relationships 1. Wie kommst du mit deinen Eltern aus? 2. Hättest du gern einen Bruder / eine Schwester? 3. Warum ist es besser Einzelkind zu sein

Mehr

1. Wo wohnst du? Gefällt dir die Stadt? Was gefällt dir an deiner Stadt? 2. Wohnen Sie schon immer in dieser Stadt? Wo haben Sie früher gewohnt?

1. Wo wohnst du? Gefällt dir die Stadt? Was gefällt dir an deiner Stadt? 2. Wohnen Sie schon immer in dieser Stadt? Wo haben Sie früher gewohnt? Niveau A2 Fragen Lektion 1 Eine Stadt 1. Wo wohnst du? Gefällt dir die Stadt? Was gefällt dir an deiner Stadt? 2. Wohnen Sie schon immer in dieser Stadt? Wo haben Sie früher gewohnt? 3. Welche Besonderheiten

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. ( Section I Listening and Responding) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Continuers. ( Section I Listening and Responding) Transcript 2017 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Continuers ( Section I Listening and Responding) Transcript Familiarisation Text Hallo, Andrea! Sag mal, wie kommst du heute Abend zum Fußballspiel? Vielleicht

Mehr

3.Vorbereitungsschule Wiederholung Name: Klasse: Wählen Sie die

3.Vorbereitungsschule Wiederholung Name: Klasse: Wählen Sie die 3.Vorbereitungsschule Wiederholung Name: ------------------------------------------------------- Klasse: ---------------------- 1-Wählen Sie die richtige Antwort aus! 1. Er kann nicht kommen, ( weil dass

Mehr

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. (Section I Listening) Transcript

HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. (Section I Listening) Transcript 2014 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text FEMALE: MALE: FEMALE: Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans am Wochenende kommt. Er muss

Mehr

T R A N S K R I P T I T E K S T O V A

T R A N S K R I P T I T E K S T O V A T R A N S K R I P T I T E K S T O V A Guten Tag! Jetzt beginnt die Prüfung zum Hörverstehen. Dieser Prüfungsteil besteht aus vier Höraufgaben. Jede Aufgabe beginnt und endet mit einem Ton. Vor jedem Hörtext

Mehr

In München finden wir die Straßenkünstler in der Fußgängerzöne. Sie machen Musik, zeichnn oder sind lebende Statuen.

In München finden wir die Straßenkünstler in der Fußgängerzöne. Sie machen Musik, zeichnn oder sind lebende Statuen. Lies den Text! In München finden wir die Straßenkünstler in der Fußgängerzöne. Sie machen Musik, zeichnn oder sind lebende Statuen. Wer sind diese Künstler, woher kommen sie, und wie leben sie? Frau Engel

Mehr

Sprachtreff Frankfurt Alte Gasse 27-29, Frankfurt am Main. B2-Einstufungstest Deutsch

Sprachtreff Frankfurt Alte Gasse 27-29, Frankfurt am Main. B2-Einstufungstest Deutsch Sprachtreff Frankfurt Alte Gasse 27-29, 60313 Frankfurt am Main B2-Einstufungstest Deutsch Name: Vorname: Adresse: Datum: Gesamtpunktzahl: /68 Sprachniveau: A Setzen Sie ein: kein/keine, nicht 1. Ich mag

Mehr

Answer Key Sample Question Paper, German Class X

Answer Key Sample Question Paper, German Class X Time allotted: 3 hours Maximum marks: 80 Section- A 1. Lies den folgenden Text und beantworte die Fragen! 10 A. Wähle die richtige Lösung a, b oder c 1. b -Mädchen sagen oft, dass sie ein Problem haben.

Mehr

Meine Lernwörter. Unterschrift: Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag. kann. nicht. mein. mit. mir. spielen. der Freund. meine.

Meine Lernwörter. Unterschrift: Montag Dienstag Mittwoch Donnerstag Freitag. kann. nicht. mein. mit. mir. spielen. der Freund. meine. 2. Woche kann nicht mein mit mir spielen der Freund meine spielt die Freundin 3. Woche ich bin ich habe er hat sie haben wir sind ich muss ich wünsche der Geburtstag das Baby das Auto 4. Woche wir mir

Mehr

IM BERUF Arbeitsbuch Lösungen

IM BERUF Arbeitsbuch Lösungen IM BERUF Areitsuh Lösungen Lektion 1 A 1 1. AG, 2. GmH, 3. Co., Co, 4. KG, 5. Ltd. 2 a waagereht: eintreffen, uhen, Fahrt, Heimreise, Anreise; senkreht: Flug 1. eintreffen, 2. Flug, 3. Fahrt, 4. Anreise,

Mehr

In München finden wir die Straßenkünstler in der Fußgängerzöne. Sie machen Musik, zeichnn oder sind lebende Statuen.

In München finden wir die Straßenkünstler in der Fußgängerzöne. Sie machen Musik, zeichnn oder sind lebende Statuen. Lies den Text! In München finden wir die Straßenkünstler in der Fußgängerzöne. Sie machen Musik, zeichnn oder sind lebende Statuen. Wer sind diese Künstler, woher kommen sie, und wie leben sie? Frau Engel

Mehr

Zunächst ein paar Fragen zu Ihrer Person:

Zunächst ein paar Fragen zu Ihrer Person: Zunähst ein paar Fragen zu Ihrer Person: Sehr geehrte Damen un Herren! Wir laen Sie herzlih zu ieser Gesunheitsefragung ein, a uns Ihre Gesunheit wihtig ist. Darum führen wir ei itworks as Projekt (f)itworks

Mehr

2011 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. (Section I Listening) Transcript

2011 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION. German Beginners. (Section I Listening) Transcript 2011 HIGHER SCHOOL CERTIFICATE EXAMINATION German Beginners (Section I Listening) Transcript Familiarisation Text Peter, du weißt doch, dass Onkel Hans am Wochenende kommt. Er muss in deinem Zimmer schlafen

Mehr

1. Was wünscht das Hotel seinen Gästen? Lös das Rätsel und finde das Lösungswort.

1. Was wünscht das Hotel seinen Gästen? Lös das Rätsel und finde das Lösungswort. Test zu den Lektionen 16, 17 und 18 Name: 2. Kurs Deutsch 1. Was wünscht das Hotel seinen Gästen? Lös das Rätsel und finde das Lösungswort. a b c d N e H f g h a) Im... können Sie Sport machen und trainieren.

Mehr

UMWELT- TIPPS IN LEICHTER SPRACHE

UMWELT- TIPPS IN LEICHTER SPRACHE LVR-HPH-Netze Heilpädagogische Hilfen UMWELT- TIPPS IN LEICHTER SPRACHE Einleitung Der LVR macht sich für den Umweltschutz stark. Ziel ist, dass die Umwelt gesund bleibt. Damit die Menschen auch in Zukunft

Mehr

Přepisy poslechových nahrávek v PS

Přepisy poslechových nahrávek v PS 2 Lekce, 4 Lampe, Fahrrad, Gitarre, bald, da oder, kommen, Foto, toll, Monopoly und, du, Fußball, Rucksack, Junge 3 Lekce, 5 Wie heißt du? Ich bin Laura. Und wer bist du? Ich heiße Nico. Woher kommst du?

Mehr

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC

LAAS STUFE PRE A1. PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations MAI SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH. Zertifikat anerkannt durch ICC NAME PRÜFUNG English DEUTSCH Language Examinations LAAS EVALUATIONSSYSTEM DER SPRACHKENNTNISSE December MAI 2010 2002 SPRACHPRÜFUNG DEUTSCH STUFE PRE A1 Zertifikat anerkannt durch ICC HINWEISE MAI 2013

Mehr

Lektion a b c d. TANGRAM aktuell 2 (Lektion 1 4) TANGRAM aktuell 2 (Lektion 5 8) 59 a b c d. 91 a b c d. 82 a b c d. 88 a b c d.

Lektion a b c d. TANGRAM aktuell 2 (Lektion 1 4) TANGRAM aktuell 2 (Lektion 5 8) 59 a b c d. 91 a b c d. 82 a b c d. 88 a b c d. Lektion 1 8 Antwortblatt Name Datum Punkte Einstufung Bemerkungen Bitte markieren Sie Ihre Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort! Beispiel: Ich bin 24 Jahre alt. Und wie alt du?

Mehr

Mein Beruf ist meine Leidenschaft.

Mein Beruf ist meine Leidenschaft. Mein Beruf ist meine Leidenshaft. KB 3 1 Lösen Sie das Rätsel. a b Wörter d e O K M a V O b H M f d e f g g M Lösung: KB 4 Lesen 2 Anzeigen aus dem Immobilienteil der Zeitung a Ordnen Sie die Abkürzungen

Mehr

Einführung des Konjunktiv II

Einführung des Konjunktiv II Einführung des Konjunktiv II GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_2043G_DE Deutsch Lernziele Lerne die Formen des Konjunktivs II Lerne, Wünsche, Bedingungen und Ratschläge zu formulieren 2 Wäre

Mehr

Exit slip ( 1 ) Hausaufgabe (1 )

Exit slip ( 1 ) Hausaufgabe (1 ) Wähle die richtige Antwort aus! Exit slip ( 1 ) 1. Die Mutter ( tragt trägst trägt ) das Baby. 2. Wann ( habt hast haben ) ihr Deutsch? Am Sonntag. 3. Der Lehrer ( gibst gibt geben ) dem Schüler das Buch.

Mehr

Zertifikat B1. Zertifikat B1 Modelltest 1 2013 HUEBER Verlag

Zertifikat B1. Zertifikat B1 Modelltest 1 2013 HUEBER Verlag Zertifikat B1 ein Gemeinshaftsprodukt von: Goethe-Institut Österreihishes Sprahdiplom Deutsh (ÖSD) Universität Freiurg/Shweiz Modelltest 1 Lesen Teil 1 Areitszeit: 10 Minuten Lesen Sie den Text und die

Mehr

Hausaufgabe Dativ. Wählen Sie die richtige Antwort aus! Ergänzen Sie!

Hausaufgabe Dativ. Wählen Sie die richtige Antwort aus! Ergänzen Sie! Hausaufgabe Dativ 1. Jeden Morgen gehen wir (zu zum zur) Schule. 2. Im Sommer bleiben wir (in zu bei) unserer Tante. 3. (Womit Mit wem Bei wem) fährst du? Mit dem Wagen. 4. Wohin fliegen Sie in den Ferien?

Mehr

Straf-Taten sind kriminelle Handlungen und Gewalt-Taten.

Straf-Taten sind kriminelle Handlungen und Gewalt-Taten. Liebe Düsseldorfer und Düsseldorferinnen. Die Stadt-Verwaltung Düsseldorf bittet alle Düsseldorfer Bürger um ihre Mithilfe. Bitte füllen Sie den Fragebogen aus. Shiken Sie den ausgefüllten Fragebogen an

Mehr

mit Freunden ausgehen? Wann gehst du abends mit Freunden aus? Wohin gehst du abends mit Freunden?

mit Freunden ausgehen? Wann gehst du abends mit Freunden aus? Wohin gehst du abends mit Freunden? Teil SPRECHEN - Teil 2 - Arena A2 Test 1 (S. 33) Aufgabenblatt A: Was machst du oft abends? Abendessen? Um wie viel Uhr isst du zu Abend? Was isst du zu Abend am liebsten? fernsehen, diskutieren? Was siehst

Mehr

NOMINATIV AKKUSATIV DATIV ich mich mir du dich dir er ihn ihm sie sie ihr es es ihm wir uns uns ihr euch euch sie sie ihnen Sie Sie Ihnen

NOMINATIV AKKUSATIV DATIV ich mich mir du dich dir er ihn ihm sie sie ihr es es ihm wir uns uns ihr euch euch sie sie ihnen Sie Sie Ihnen DIE PERSONALPRONOMEN NOMINATIV AKKUSATIV DATIV ich mich mir du dich dir er ihn ihm sie sie ihr es es ihm wir uns uns ihr euch euch sie sie ihnen Sie Sie Ihnen Ergänzen Sie die fehlenden Personalpronomen:

Mehr

Tagesablauf Arbeit Freizeit

Tagesablauf Arbeit Freizeit Tgesluf Areit Freizeit Am Morgen Ü 1 Lesen Sie A 1. Ordnen Sie Frgen und Antworten zu. 1. Steht Sr B. gern uf? A 5 oder 6 Minuten. 2. Wnn fährt die U-Bhn? B Nein, sie leit gerne noh einen Moment liegen.

Mehr

Grundverben 10 sein haben werden 10 ich bin, ich habe, ich werde können dürfen müssen 12 ich kann, ich muss, ich darf,

Grundverben 10 sein haben werden 10 ich bin, ich habe, ich werde können dürfen müssen 12 ich kann, ich muss, ich darf, Verb 1.1 1.2 1.3 1.4 1.5 1.6 Grundverben 10 sein haben werden 10 ich bin, ich habe, ich werde können dürfen müssen 12 ich kann, ich muss, ich darf, sollen wollen mögen ich will, ich soll, ich mag/möchte

Mehr

Übungssatz 01 FIT IN DEUTSCH 1. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: FIT1_ÜS01_Kandidaten-/Prueferblaetter_Oktober_2005

Übungssatz 01 FIT IN DEUTSCH 1. Kandidatenblätter/Prüferblätter ISBN: FIT1_ÜS01_Kandidaten-/Prueferblaetter_Oktober_2005 FIT IN DEUTSCH 1 Üungsstz 01 Kndidtenlätter/Prüferlätter KASTNER AG ds medienhus FIT1_ÜS01_Kndidten-/Prueferletter_Oktoer_2005 ISBN: 3-938744-76-6 Fit in Deutsh.1 Üungsstz 01 Teil 1 Du hörst drei Nhrihten

Mehr

Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU A1 & A2 PHASE 4: Mündlicher Ausdruck Aufgabenstellung M A I

Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU A1 & A2 PHASE 4: Mündlicher Ausdruck Aufgabenstellung M A I ΥΠΟΥΡΓΕΙΟ ΕΘΝΙΚΗΣ ΠΑΙ ΕΙΑΣ ΚΑΙ ΘΡΗΣΚΕΥΜΑΤΩΝ ΚΡΑΤΙΚΟ ΠΙΣΤΟΠΟΙΗΤΙΚΟ ΓΛΩΣΣΟΜΑΘΕΙΑΣ Griechisches Staatszertifikat Deutsch NIVEAU & PHASE 4: Mündlicher Ausdruck Aufgabenstellung M A I 2 0 0 9 Hallo! Wie geht

Mehr

Manche Menschen reagieren schlecht... die Kritik.

Manche Menschen reagieren schlecht... die Kritik. 1. Markieren Sie die richtige Antwort Bald hat meine Tante Geburtstag. Ich schenke... ein Bild. ა) ihr ბ) ihm გ) sie დ) ihnen 2. Markieren Sie die richtige Antwort Ich habe... Tag gearbeitet. ა) der ganze

Mehr

Schritte 4. international. Diktat. Wünsche, Wünsche. 1 Ich wäre jetzt gern im Fitnessstudio. 2 Ich würde gern fernsehen.

Schritte 4. international. Diktat. Wünsche, Wünsche. 1 Ich wäre jetzt gern im Fitnessstudio. 2 Ich würde gern fernsehen. 8 Diktat Hinweise für die Kursleiterin / den Kursleiter: Teilen Sie die Kopiervorlage an die Teilnehmer/innen aus. Diktieren Sie die Sätze. Die Teilnehmer/innen ordnen anschließend die Bilder den Sätzen

Mehr

Schritte plus Alpha 1: Transkriptionen der Hörtexte. Lektion: Guten Tag. Track 2 Lektion 1 A/a, Ananas, Apfel, Ampel

Schritte plus Alpha 1: Transkriptionen der Hörtexte. Lektion: Guten Tag. Track 2 Lektion 1 A/a, Ananas, Apfel, Ampel Schritte plus Alpha : Transkriptionen der Hörtexte Lektion: Guten Tag Track Lektion A/a, Ananas, Apfel, Ampel Track Lektion N/n, Nase, Nudeln, Nuss Track Lektion E/e, Ente, Erdbeere, Essen Track 5 Lektion

Mehr

6.Meine Schwester macht eine Ausbildung (bei- als- siet) Bankkauffrau. 7.Adam und Akmal (arbeiten- habt- machen) ein Praktikum als Journalisten.

6.Meine Schwester macht eine Ausbildung (bei- als- siet) Bankkauffrau. 7.Adam und Akmal (arbeiten- habt- machen) ein Praktikum als Journalisten. Deutsche abteilung 11.Klasse Wählen Sie aus! 1.Omar (arbeitet- hat- macht) als Lehrer. 2.Als (Lehrer- arbeitet- macht) hat man keine Zeit. 3.Papa arbaitet (bei- als- bis) Siemens. 4.Ich habe einen Job

Mehr

VORSCHAU. zur Vollversion. Inhalt. Teil 1: Verben 7. A. Konjugation Vorwort 6. A.1. Konjugation im Präsens A.3. Modalverben & Co...

VORSCHAU. zur Vollversion. Inhalt. Teil 1: Verben 7. A. Konjugation Vorwort 6. A.1. Konjugation im Präsens A.3. Modalverben & Co... Inhalt Vorwort 6 Teil 1: Verben 7 A. Konjugation... 8 A.1. Konjugation im Präsens... 8 A.1.a Verbendungen regulär... 8 Ü1 Small Talk auf einer Party... 8 Ü2 Das Ende muss passen!...10 Ü3 Das Kennenlernen...

Mehr

6.Meine Schwester macht eine Ausbildung (bei- als- siet) Bankkauffrau. 7.Adam und Akmal (arbeiten- habt- machen) ein Praktikum als Journalisten.

6.Meine Schwester macht eine Ausbildung (bei- als- siet) Bankkauffrau. 7.Adam und Akmal (arbeiten- habt- machen) ein Praktikum als Journalisten. Deutsche abteilung 11.Klasse (model answer) Wählen Sie aus! 1.Omar (arbeitet- hat- macht) als Lehrer. 2.Als (Lehrer- arbeitet- macht) hat man keine Zeit. 3.Papa arbaitet (bei- als- bis) Siemens. 4.Ich

Mehr

Die meisten Verben bilden den Konjunktiv II mit den Formen von würde + Infinitiv.

Die meisten Verben bilden den Konjunktiv II mit den Formen von würde + Infinitiv. Grammatik 1.10 DER KONJUNKTIV II Man braucht den Konjunktiv II für irreale Dinge in der Nichtwirklichkeit. Man verwendet den Konjunktiv für höfliche Bitten, irreale Ereignisse, (irreale) Wünsche, Ratschläge

Mehr

Vokabelliste Deutschkurs A1

Vokabelliste Deutschkurs A1 Vokabelliste Deutschkurs A1 Kursbuch: studio 21 A1 Start auf Deutsch Thema: Im Deutschkurs sein der Name/die Namen der Deutschlehrer/ die Deutschlehrerin kommen wohnen heißen hören schreiben haben Lektion

Mehr

Treffpunkt: Spiegelstraße 12

Treffpunkt: Spiegelstraße 12 Treffpunkt: Spiegelstraße 12 12 L E K T I O N Musik machen NACH AUFGABE 4 1 Passt das zu Musik machen oder zu wohnen? Ergänze mit Artikel wohnen Band Straße Platz Schlagzeug Gitarre 2 Wo wohnen Paul, Tom

Mehr

Optimal A2/Kapitel 3 Unterwegs Wortschatzarbeit

Optimal A2/Kapitel 3 Unterwegs Wortschatzarbeit Wortschatzarbeit Finden Sie zu jedem Buchstaben ein Nomen / eine Aktivität zum Thema Reisen und Verkehr. F a h r e n B A h n h o f S Z I N A T I O N R E I S E N V E H R K E H R Erfinden Sie mit diesen

Mehr

Gehst du mit mir zum Abschlussball?, sagt plötzlich eine Stimme über ihr. Marie sieht hoch. Sie fällt fast vom Stuhl. Die Stimme gehört Chris! Ja!

Gehst du mit mir zum Abschlussball?, sagt plötzlich eine Stimme über ihr. Marie sieht hoch. Sie fällt fast vom Stuhl. Die Stimme gehört Chris! Ja! 50 55 60 Gehst du mit mir zum Abschlussball?, sagt plötzlich eine Stimme über ihr. Marie sieht hoch. Sie fällt fast vom Stuhl. Die Stimme gehört Chris! Ja! Gern!, antwortet sie automatisch. Okay, dann

Mehr

Themen neu 1/Lektion 9 Kaufen & Schenken Komparation

Themen neu 1/Lektion 9 Kaufen & Schenken Komparation Komparation Sie sind in Österreich, und möchten in einem Hotel bleiben. Sie lesen die Prospekte. Vergleichen Sie bitte die Hotels. SCHLOSSHOTEL WALTER Das neue Luxushotel liegt direkt im Zentrum. Es hat

Mehr

Thema 4 Die Schule. 4.1 Ich besuche. Zweiter Teil. Transcripts. References. Thema. Student Book, page 35, exercise 3 Audio-CD 1, track 19

Thema 4 Die Schule. 4.1 Ich besuche. Zweiter Teil. Transcripts. References. Thema. Student Book, page 35, exercise 3 Audio-CD 1, track 19 Die Schule.1 Ich besuche Student Book, page 35, exercise 3 Audio-CD 1, track 19 Christoph Lara Lukas Ich besuche eine Hauptschule für Jungen. Die Schule ist eigentlich ganz alt und klein, es gibt nur 300

Mehr

KLEINES ZEITENTRAINING

KLEINES ZEITENTRAINING Zeiten DEUTSCH KLEINES ZEITENTRAINING Mit den folgenden Übungen können Sie überprüfen, ob Sie mit Ihrem Wissen über Zeiten und Zeitformen richtig liegen. Neben jeder Übung steht ein Verweis auf die entsprechende

Mehr

TANGRAM. Umfang Der Einstufungstest besteht aus 150 Multiple-Choice-Aufgaben und ist in sechs Niveaustufen eingeteilt:

TANGRAM. Umfang Der Einstufungstest besteht aus 150 Multiple-Choice-Aufgaben und ist in sechs Niveaustufen eingeteilt: Schriftlicher zu TANGRAM aktuell A1 Umfang Der besteht aus 150 Multiple-Choice-Aufgaben und ist in sechs Niveaustufen eingeteilt: Fragen 1 25 TANGRAM aktuell 1, Lektion 1 4 Fragen 26 50 TANGRAM aktuell

Mehr

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer

Aufgabe 2 Σχημάτιςε τον ενικό die Tasche - die Taschen. 1. die Schulen 2. die Schüler 3. die Zimmer 4. die Länder 5. die Männer Aufgabe 1 Πωσ λζγεται η γλώςςα 1. Man kommt aus Korea und spricht 2. Man kommt aus Bulgarien und spricht 3. Man kommt aus Albanien und spricht 4. Man kommt aus China und spricht 5. Man kommt aus Norwegen

Mehr

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.

In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster. In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl Programm der GRÜNEN in leichter Sprache. MEHR GRÜN FÜR MÜNSTER. 1 grüne-münster.de In diesem Heft stehen die wichtigsten Informationen vom Wahl

Mehr

eine gefährliche Situation; Jemand braucht schnell Hilfe, z.b. von einem Arzt. 33 der Notfall, -.. e

eine gefährliche Situation; Jemand braucht schnell Hilfe, z.b. von einem Arzt. 33 der Notfall, -.. e 9 5 10 15 20 25 30 Das letzte Stück nach Garmisch laufen Andreas und die Familie fast. Gleich am ersten Haus klingeln sie. Eine alte Dame öffnet vorsichtig die Tür. Entschuldigung, sagt Andreas. Es ist

Mehr

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner

EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH. Autor: Dieter Maenner EINSTUFUNGSTEST PLUSPUNKT DEUTSCH Name: Datum: Bitte markieren Sie die Lösung auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Antwort. 1 Guten Tag, mein Name Christine Schmidt. a) ist b) sein c) heiße

Mehr

Das Bild hängt... Wand. Wir haben viel... Schularbeit gelernt. Er geht... Park, von einem Ende zum anderen. Sie kommt... Spiel müde heim.

Das Bild hängt... Wand. Wir haben viel... Schularbeit gelernt. Er geht... Park, von einem Ende zum anderen. Sie kommt... Spiel müde heim. 1. Setze die richtigen Präpositionen und Artikel bzw. Possessivpronomina ein und verwende dabei: an, auf, hinter, durch, für, gegen, mit, unter, ohne, nach Das Bild hängt...... Wand. Wir haben viel......

Mehr

Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu?

Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu? Meine vier Wände 1 Julians Zimmer Sieh das Foto an. Welche Gegenstände und Möbelstücke kennst du schon auf Deutsch? Was ist neu? das Bett die Kommode der Stuhl das Fenster die Matratze die Schublade der

Mehr

Schriftliche Prűfung in Deutsch. Niveau B1

Schriftliche Prűfung in Deutsch. Niveau B1 Schriftliche Prűfung in Deutsch Niveau B1... 1 I. Lesen Sie bitte den Brief und kreuzen Sie an, ob die Sätze richtig oder falsch sind. Studium Języków Obcych Lieber Tom, Berlin, den 198.07.2009 wie geht

Mehr

Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. a Denn b Dann c Weil d Aber

Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. a Denn b Dann c Weil d Aber Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 51 Warum willst du eigentlich Deutsch lernen? # ich in Deutschland arbeiten möchte. a Denn b Dann c Weil d Aber

Mehr

Mischa sitzt im Boot und weint. Es tut mir so leid, fängt Daniel an, Ich hab ja nicht gewusst

Mischa sitzt im Boot und weint. Es tut mir so leid, fängt Daniel an, Ich hab ja nicht gewusst 7 Mischa sitzt im Boot und weint. Es tut mir so leid, fängt Daniel an, Ich hab ja nicht gewusst 5 Du kannst nichts dafür, sagt Mischa schnell. Es war mein Fehler. Mama wollte nicht, dass ich die Brille

Mehr

Nebensätze Fehler finden. Übungen

Nebensätze Fehler finden. Übungen Nebensätze Fehler finden Übungen Entscheide, ob a) oder b) richtig ist und korrigiere dann den falschen Satz Decide whether a) or b) is correct and then correct the incorrect sentence 1) Ich wusste nicht,

Mehr

Infinitivsätze mit zu

Infinitivsätze mit zu Infinitivsätze mit zu Learning Unit: Relax and wellbeing Grammar & Structure Level B1 www.lingoda.com 1 Infinitivsätze mit zu Leitfaden Inhalt Infinitivsätze mit zu kann man nach bestimmten Verben, mit

Mehr

Alle alten Autos fahren auch bei uns nur am Abend. Auf dem Ausflug hat Anna acht Aufgaben. Auf einmal hat August Angst um sein Auge.

Alle alten Autos fahren auch bei uns nur am Abend. Auf dem Ausflug hat Anna acht Aufgaben. Auf einmal hat August Angst um sein Auge. 1 Alle alten Autos fahren auch bei uns nur am Abend. Auf dem Ausflug hat Anna acht Aufgaben. Auf einmal hat August Angst um sein Auge. Bitte bleibe bei uns, braver Bub. Ich bin bald besser beim Bücher

Mehr

Alle alten Autos fahren auch bei uns nur am Abend. Auf dem Ausflug hat Anna acht Aufgaben. Auf einmal hat August Angst um sein Auge.

Alle alten Autos fahren auch bei uns nur am Abend. Auf dem Ausflug hat Anna acht Aufgaben. Auf einmal hat August Angst um sein Auge. 1 Alle alten Autos fahren auch bei uns nur am Abend. Auf dem Ausflug hat Anna acht Aufgaben. Auf einmal hat August Angst um sein Auge. Bitte bleibe bei uns, braver Bub. Ich bin bald besser beim Bücher

Mehr

Sehr geehrte Damen und Herren!

Sehr geehrte Damen und Herren! Sehr geehrte Damen un Herren! Wir laen Sie herzlih zu ieser Gesunheitsefragung ein, a uns Ihre Gesunheit wihtig ist. Aus iesem Grun itten wir Sie, iesen Frageogen auszufüllen un uns amit wertvolle Informationen

Mehr

Der- vs. ein- Wörter. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_1053G_DE Deutsch

Der- vs. ein- Wörter. NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_1053G_DE Deutsch Der- vs. ein- Wörter GRAMMATIK NIVEAU NUMMER SPRACHE Anfänger A2_1053G_DE Deutsch Lernziele Der- und ein-wörter wiederholen und kennenlernen Der- und ein-wörter anwenden 2 Nicht alle Fußballteams sind

Mehr

Nominativ welch er welch e welch es welch e. Akkusativ welch en welch e welch es welch e

Nominativ welch er welch e welch es welch e. Akkusativ welch en welch e welch es welch e 1.Welche/ er/ es? der die das die-plural Nominativ welch er welch e welch es welch e Akkusativ welch en welch e welch es welch e Ergänze! 1. Welche Lehrerin zieht heute einen roten Pullover an? 2. Welcher

Mehr

SEMESTER 1 EXAM REVIEW:

SEMESTER 1 EXAM REVIEW: SEMESTER 1 EXAM REVIEW: Komparativ und Superlativ: Übung 1 - Komparativ Widersprechen Sie. Ergänzen Sie den Komparativ wie im Beispiel. Beispiel: + Heute ist es kälter als gestern. Das stimmt nicht. Heute

Mehr

Deutsch Übungen und Grammatik für Anfänger A1

Deutsch Übungen und Grammatik für Anfänger A1 Deutsch Übungen und Grammatik für Anfänger A1 1. Bestimmter Arktikel Setze der, die oder das ein! 1. Hobby 2. Mann 3. Küche 4. Computer 5. Fahrrad 6. Telefon 7. Milch 8. Restaurant 9. Arzt 10. Banane 11.

Mehr

Einstufungstest Teil 1 (Schritte plus 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung.

Einstufungstest Teil 1 (Schritte plus 1 und 2) Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. Bitte markieren Sie Ihre Lösungen auf dem Antwortblatt. Es gibt nur eine richtige Lösung. 1 Guten Tag, ich bin Andreas Meier. Und wie Sie? Davide Mondini. a) heißt b) heißen c) bist d) heiße 2 Was du?

Mehr

ELS Schule Schuljahr (2016/2017)/ 1. Semester 8.Klasse. Modelltest (2)

ELS Schule Schuljahr (2016/2017)/ 1. Semester 8.Klasse. Modelltest (2) ELS Schule Schuljahr (2016/2017)/ 1. Semester 8.Klasse Modelltest (2) Name: Klasse:.. 1)Texterfassung: Datum: Hallo, mein Name ist Robert und komme aus Italien und ich wohne in Rom. Ich bin Schüler und

Mehr