HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg"

Transkript

1 HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg Wichtige Mitteilung an unsere Anleger Änderung der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen für die Sondervermögen Active DSC Opportunity und Active DSC Return Aufgrund geänderter rechtlicher Rahmenbedingungen hat die HANSAINVEST die Allgemeinen Vertragsbedingungen sowie die Besonderen Vertragsbedingungen für die oben genannten Sondervermögen angepasst. Insbesondere ändern sich in den Allgemeinen Vertragsbedingungen die Regelungen bezüglich der Verschmelzung von Sondervermögen, der Änderung von Vertragsbedingungen und des Erwerbs von Derivaten. Zudem werden die Anleger in bestimmten Fällen per dauerhaften Datenträger informiert. In den Besonderen Vertragsbedingungen werden jeweils die in 2 Abs. 3 aufgeführten Anlagegrenzen für Geldmarktinstrumente und Bankguthaben nunmehr in zwei getrennten Absätzen aufgeführt. Zu diesem Zweck wurde ein neuer Absatz 4 in 2 eingefügt mit der Folge, dass sich die Nummerierung der nachfolgenden Absätze geändert hat. Darüber hinaus wurden redaktionelle Änderungen vorgenommen. Die Änderungen der Vertragsbedingungen für die Sondervermögen Active DSC Opportunity und Active DSC Return wurden mit Schreiben vom 13. März bzw. 22. März 2012 von der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht genehmigt und treten für beide Sondervermögen mit Wirkung zum 5. April 2012 in Kraft. Nachstehend finden Sie die geänderten Abschnitte der Besonderen Vertragsbedingungen für die vorliegenden Sondervermögen abgedruckt. Neue Passagen sind durch Kursivdruck kenntlich gemacht, gelöschte Passagen werden in eckigen Klammern aufgeführt. Die neue Fassung der Allgemeinen Vertragsbedingungen entnehmen Sie bitte der mit gleichem Datum wie die heutige Bekanntmachung im elektronischen Bundesanzeiger sowie heute auf unserer Website unter veröffentlichten Bekanntmachung für das Sondervermögen Aktiv Constant Profit Global. Hamburg, den 30. März 2012 Die Geschäftsleitung Besondere Vertragsbedingungen zur Regelung des Rechtsverhältnisses zwischen den Anlegern und der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg, (nachstehend Gesellschaft genannt) für das von der Gesellschaft [aufgelegte]verwaltete Sonstige Sondervermögen Active DSC Opportunity, die nur in Verbindung mit den für das jeweilige Sondervermögen von der Gesellschaft aufgestellten Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten. 2 Anlagegrenzen 3. Die Gesellschaft darf bis zu 100 % des Wertes des Sondervermögens in Geldmarktinstrumenten gemäß 1 Nr. 3 und nach Maßgabe des 6 der Allgemeinen Vertragsbedingungen [und in

2 Bankguthaben gemäß 1 Nr. 4 und nach Maßgabe des 7 Satz 1 der Allgemeinen Vertragsbedingungen ] anlegen. 4. Die Gesellschaft darf bis zu 100 % des Wertes des Sondervermögens in Bankguthaben gemäß 1 Nr. 4 und nach Maßgabe des 7 Satz 1 der Allgemeinen Vertragsbedingungen anlegen. 5. Eine Mindestliquidität gemäß 90[]j Abs. 3 Nr. 3 InvG ist nicht vorgesehen. 9. die Gesellschaft darf bis zu 100 % des Wertes des Sondervermögens in Anteilen an [einem oder mehreren] Immobilien-Sondervermögen gemäß 1 Nr. 5 und nach Maßgabe des 8 der Allgemeinen Vertragsbedingungen anlegen. Nach deren Vertragsbedingungen können folgende Immobilien-Investitionen vorgesehen sein: - Mietwohngrundstücke, Geschäftsgrundstücke, gemischt genutzte Grundstücke, Grundstücke im Zustand der Bebauung, unbebaute Grundstücke, Erbbaurechte, Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften, Rechte in der Form des Wohnungseigentums, Teileigentums, Wohnungserbbaurechts und Teilerbbaurechts Arten der Single-Hedgefonds Die Gesellschaft wird für Rechnung des Sondervermögens nur solche Anteile an Fonds erwerben, die c) ihr Fondsvermögen von einer Depotbank oder einem Prime Broker verwahr[t werden]en lassen oder die Funktionen der Depotbank von einer anderen vergleichbaren Einrichtung wahr [genommen werden]nehmen lassen, Anlagestrategien der Single-Hedgefonds Die Gesellschaft beabsichtigt, in Zielfonds anzulegen, deren Anlagestrategien auf die Erwirtschaftung von positiven Renditen ausgerichtet sind. Als mögliche Anlagestrategien der Zielfonds kommen insbesondere die nachfolgend beschriebenen[,] und eine Mischung hieraus [und sonstige Anlagestrategien] in Betracht (die Bezeichnung der hier dargestellten Strategien kann von der in anderen Veröffentlichungen oder Dokumentationen abweichen; maßgeblich ist der Inhalt der hier beschriebenen Strategien): Die Gewichtung und Berücksichtigung der Anlagestrategien kann variieren und zur vollständigen Nicht-Beachtung oder zur deutlichen Überbewertung einzelner oder mehrerer Anlagestrategien führen. [Die vorgenannten Anlagestrategien sind weder abschließend noch vollzählig, so dass ergänzend andere, hier nicht erwähnte Anlagestrategien verwendet werden können, um insbesondere auch zukünftigen Entwicklungen Rechnung zu tragen.] Auswahlprozess für Single-Hedgefonds Die Gewichtung und Berücksichtigung der Kriterien kann variieren und zur vollständigen Nichtbeachtung oder zur deutlichen Überbewertung einzelner oder mehrerer Kriterien führen. Dies gilt insbesondere für neu aufgelegte Zielfonds, bei denen eine quantitative Analyse nur sehr eingeschränkt oder gar nicht möglich ist. [Die vorgenannten Kriterien sind weder abschließend noch vollzählig, so dass ergänzend andere, hier nicht genannte Kriterien verwendet werden können, um insbesondere auch zukünftigen Entwicklungen Rechnung zu tragen.] 15. Die Gesellschaft darf als Unternehmensbeteiligungen gemäß Nummer 1[3]4 alle Arten von Unternehmensbeteiligungen i.s.d. 90h Abs. 1 Nr. 3 InvG erwerben.

3 3 Anteilklassen 5. Die bestehenden Anteilklassen werden sowohl im [ausführlichen] Verkaufsprospekt als auch im Jahres- und Halbjahresbericht einzeln aufgezählt. Die die Anteilklassen kennzeichnenden Ausgestaltungsmerkmale (Ertragsverwendung, Ausgabeaufschlag, Währung des Anteilwertes, Verwaltungsvergütung, Mindestanlagesumme oder Kombination dieser Merkmale) werden im [ausführlichen] Verkaufsprospekt und im Jahres- und Halbjahresbericht im Einzelnen beschrieben. 5 Ausgabe- und Rücknahmepreis 1. Die Gesellschaft gibt für jede Anteilklasse im [ausführlichen] Verkaufsprospekt, im Jahres- und Halbjahresbericht die erhobenen Ausgabeaufschläge und Rücknahmeabschläge an. 6 Kosten 1. Die Gesellschaft erhält für die Verwaltung des Sondervermögens für jede Anteilklasse eine jährliche Verwaltungsvergütung in Höhe von bis zu 1,825 % des Wertes des Sondervermögens der jeweiligen Anteilklasse, bezogen auf den Durchschnitt der börsentäglich errechneten Inventarwerte des betreffenden Jahres. Sie ist berechtigt, hierauf monatlich anteilige Vorschüsse zu erheben. Die Gesellschaft gibt für jede Anteilklasse im [ausführlichen] Verkaufsprospekt, im Halbjahres- und im Jahresbericht die Verwaltungsvergütung an. 2. Zusätzlich zu der in Absatz 1 aufgeführten Verwaltungsvergütung erhält die Vertriebsgesellschaft aus dem Sondervermögen für jede Anteilklasse eine jährliche Vertriebsvergütung in Höhe von bis zu 1 % des Wertes der jeweiligen Anteilklasse bezogen auf den Durchschnitt der börsentäglich errechneten Inventarwerte des betreffenden Monats. Sie ist berechtigt, hierauf monatlich anteilige Vorschüsse zu erheben. Die Gesellschaft gibt für jede Anteilklasse im [ausführlichen] Verkaufsprospekt die Vertriebsvergütung an. 3. Die Erfolgsvergütung wird vierteljährlich entnommen (Abgrenzungsstichtag). Abgrenzungsstichtag ist das Quartalsende. Die Gesellschaft gibt im [ausführlichen] Verkaufsprospekt die Erfolgsvergütung an. 8 Thesaurierung [der Erträge] Besondere Vertragsbedingungen zur Regelung des Rechtsverhältnisses zwischen den Anlegern und der HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg, (nachstehend Gesellschaft genannt) für das von der Gesellschaft [aufgelegte]verwaltete Sonstige Sondervermögen Active DSC Return, die nur in Verbindung mit den für das jeweilige Sondervermögen von der Gesellschaft aufgestellten Allgemeinen Vertragsbedingungen gelten. 2 Anlagegrenzen 3. Die Gesellschaft darf bis zu 100 % des Wertes des Sondervermögens in Geldmarktinstrumenten gemäß 1 Nr. 3 und nach Maßgabe des 6 der Allgemeinen Vertragsbedingungen [und in Bankguthaben gemäß 1 Nr. 4 und nach Maßgabe des 7 Satz 1 der Allgemeinen Vertragsbedingungen ] anlegen.

4 4. Die Gesellschaft darf bis zu 100 % des Wertes des Sondervermögens in Bankguthaben gemäß 1 Nr. 4 und nach Maßgabe des 7 Satz 1 der Allgemeinen Vertragsbedingungen anlegen. 5. Eine Mindestliquidität gemäß 90[]j Abs. 3 Nr. 3 InvG ist nicht vorgesehen. 9. Die Gesellschaft darf bis zu 100 % des Wertes des Sondervermögens in Anteilen an [einem oder mehreren] Immobilien-Sondervermögen gemäß 1 Nr. 5 und nach Maßgabe des 8 der Allgemeinen Vertragsbedingungen anlegen. Nach deren Vertragsbedingungen können folgende Immobilien-Investitionen vorgesehen sein: - Mietwohngrundstücke, Geschäftsgrundstücke, gemischt genutzte Grundstücke, Grundstücke im Zustand der Bebauung, unbebaute Grundstücke, Erbbaurechte, Beteiligungen an Immobilien-Gesellschaften, Rechte in der Form des Wohnungseigentums, Teileigentums, Wohnungserbbaurechts und Teilerbbaurechts Arten der Single-Hedgefonds Die Gesellschaft wird für Rechnung des Sondervermögens nur solche Anteile an Fonds erwerben, die a) ihr Fondsvermögen von einer Depotbank oder einem Prime Broker verwahr[t werden]en lassen oder die Funktionen der Depotbank von einer anderen vergleichbaren Einrichtung wahr- [genommen werden]nehmen lassen, Anlagestrategien der Single-Hedgefonds Die Gesellschaft beabsichtigt, in Zielfonds anzulegen, deren Anlagestrategien auf die Erwirtschaftung von positiven Renditen ausgerichtet sind. Als mögliche Anlagestrategien der Zielfonds kommen insbesondere die nachfolgend beschriebenen[,] und eine Mischung hieraus [und sonstige Anlagestrategien] in Betracht (die Bezeichnung der hier dargestellten Strategien kann von der in anderen Veröffentlichungen oder Dokumentationen abweichen; maßgeblich ist der Inhalt der hier beschriebenen Strategien): Die Gewichtung und Berücksichtigung der Anlagestrategien kann variieren und zur vollständigen Nicht-Beachtung oder zur deutlichen Überbewertung einzelner oder mehrerer Anlagestrategien führen. [Die vorgenannten Anlagestrategien sind weder abschließend noch vollzählig, so dass ergänzend andere, hier nicht erwähnte Anlagestrategien verwendet werden können, um insbesondere auch zukünftigen Entwicklungen Rechnung zu tragen.] Auswahlprozess für Single-Hedgefonds Die Gewichtung und Berücksichtigung der Kriterien kann variieren und zur vollständigen Nichtbeachtung oder zur deutlichen Überbewertung einzelner oder mehrerer Kriterien führen. Dies gilt insbesondere für neu aufgelegte Zielfonds, bei denen eine quantitative Analyse nur sehr eingeschränkt oder gar nicht möglich ist. [Die vorgenannten Kriterien sind weder abschließend noch vollzählig, so dass ergänzend andere, hier nicht genannte Kriterien verwendet werden können, um insbesonder auch zukünftigen Entwicklungen Rechnung zu tragen.] 15. Die Gesellschaft darf als Unternehmensbeteiligungen gemäß Nummer 1[3]4 alle Arten von Unternehmensbeteiligungen i.s.d. 90h Abs. 1 Nr. 3 InvG erwerben.

5 3 Anteilklassen 5. Die bestehenden Anteilklassen werden sowohl im [ausführlichen] Verkaufsprospekt als auch im Jahres- und Halbjahresbericht einzeln aufgezählt. Die die Anteilklassen kennzeichnenden Ausgestaltungsmerkmale (Ertragsverwendung, Ausgabeaufschlag, Währung des Anteilwertes, Verwaltungsvergütung, Mindestanlagesumme oder Kombination dieser Merkmale) werden im [ausführlichen] Verkaufsprospekt und im Jahres- und Halbjahresbericht im Einzelnen beschrieben. 5 Ausgabe- und Rücknahmepreis 2. Die Gesellschaft gibt für jede Anteilklasse im [ausführlichen] Verkaufsprospekt, im Jahres- und Halbjahresbericht die erhobenen Ausgabeaufschläge und Rücknahmeabschläge an. 6 Kosten 1. Die Gesellschaft erhält für die Verwaltung des Sondervermögens für jede Anteilklasse eine jährliche Verwaltungsvergütung in Höhe von bis zu 1,825 % des Wertes des Sondervermögens der jeweiligen Anteilklasse, bezogen auf den Durchschnitt der börsentäglich errechneten Inventarwerte des betreffenden Jahres. Sie ist berechtigt, hierauf monatlich anteilige Vorschüsse zu erheben. Die Gesellschaft gibt für jede Anteilklasse im [ausführlichen] Verkaufsprospekt, im Halbjahres- und im Jahresbericht die Verwaltungsvergütung an. 2. Zusätzlich zu der in Absatz 1 aufgeführten Verwaltungsvergütung erhält die Vertriebsgesellschaft aus dem Sondervermögen für jede Anteilklasse eine jährliche Vertriebsvergütung in Höhe von bis zu 1 % des Wertes der jeweiligen Anteilklasse bezogen auf den Durchschnitt der börsentäglich errechneten Inventarwerte des betreffenden Monats. Sie ist berechtigt, hierauf monatlich anteilige Vorschüsse zu erheben. Die Gesellschaft gibt für jede Anteilklasse im [ausführlichen] Verkaufsprospekt die Vertriebsvergütung an. 3. Die Erfolgsvergütung wird vierteljährlich entnommen (Abgrenzungsstichtag). Abgrenzungsstichtag ist das Quartalsende. Die Gesellschaft gibt im [ausführlichen] Verkaufsprospekt die Erfolgsvergütung an. 8 Thesaurierung [der Erträge].

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG FairReturn (ISIN Anteilklasse A: DE000A0RFJ25 ISIN Anteilklasse I: DE000A0RFJW6)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG FairReturn (ISIN Anteilklasse A: DE000A0RFJ25 ISIN Anteilklasse I: DE000A0RFJW6) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG FairReturn (ISIN Anteilklasse A: DE000A0RFJ25 ISIN Anteilklasse I: DE000A0RFJW6) Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen Alle nachfolgend

Mehr

SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711)

SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens VILICO Global

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG RealReturn (ISIN: DE000A0HMMW7)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG RealReturn (ISIN: DE000A0HMMW7) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG RealReturn (ISIN: DE000A0HMMW7) Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen Alle nachfolgend aufgeführten Änderungen wurden von der Bundesanstalt

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997 ISIN Anteilklasse I: DE000A0HF491)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997 ISIN Anteilklasse I: DE000A0HF491) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997 ISIN Anteilklasse I: DE000A0HF491) Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen Alle nachfolgend

Mehr

Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens VILICO Global Select (WKN: A0MKRD / ISIN: DE000A0MKRD0)

Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens VILICO Global Select (WKN: A0MKRD / ISIN: DE000A0MKRD0) SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens VILICO Global

Mehr

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH, Hamburg Wichtige Mitteilung an unsere Anleger Änderungen der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen des Altersvorsorge - Sondervermögens HippokratAS (DE0009792283)

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens MPF Orthos, ISIN DE000A0M8G91 Bekanntmachung der Änderung Besonderen Vertragsbedingungen Das Sondervermögen

Mehr

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg Wichtige Mitteilung an unsere Anleger Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen (künftig Besondere Anlagebedingungen ) für das Gemischten Sondervermögen

Mehr

Die Gesellschaft darf für das Sondervermögen folgende Vermögensgegenstände erwerben:

Die Gesellschaft darf für das Sondervermögen folgende Vermögensgegenstände erwerben: Besondere Vertragsbedingungen zur Regelung des Rechtsverhältnisses zwischen den Anlegern und der Landesbank Berlin Investment GmbH, Berlin, (nachstehend "Gesellschaft" genannt) für das von der Gesellschaft

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG Nachhaltigkeit (ISIN Anteilklasse A: DE0001619997) Bekanntmachung der Änderung der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen Mit Wirkung

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Invesco Global Dynamik Fonds, ISIN DE0008470469 Bekanntmachung der Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Aktienfonds

Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Aktienfonds SEB Investment GmbH Frankfurt am Main Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Aktienfonds Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen sowie Durchführung

Mehr

Die vorgenannte Änderung tritt mit Wirkung zum 1. April 2012 in Kraft. Die Änderung wird außerdem im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht.

Die vorgenannte Änderung tritt mit Wirkung zum 1. April 2012 in Kraft. Die Änderung wird außerdem im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens Credit Suisse

Mehr

Durch die Änderung der Bezeichnung ergibt sich eine Anpassung in

Durch die Änderung der Bezeichnung ergibt sich eine Anpassung in An die Anleger des Sondervermögens Veri ETF-Dachfonds Sehr geehrte Anteilinhaberin, sehr geehrter Anteilinhaber, hiermit informieren wir Sie darüber, dass die Besonderen Anlagebedingungen (BAB) des richtlinienkonformen

Mehr

ALTE LEIPZIGER Trust Investment-Gesellschaft mbh Alte Leipziger-Platz 1, 61440 Oberursel

ALTE LEIPZIGER Trust Investment-Gesellschaft mbh Alte Leipziger-Platz 1, 61440 Oberursel ALTE LEIPZIGER Trust Investment-Gesellschaft mbh Alte Leipziger-Platz 1, 61440 Oberursel Veröffentlichung der Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Sondervermögens AL Trust Aktien Deutschland

Mehr

Wichtige Information für unsere Anleger

Wichtige Information für unsere Anleger UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH Jahres- und Halbjahresbericht sowie Vereinfachter- und Ausführlicher Verkaufsprospekt können bei UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH, Frankfurt

Mehr

Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Real Estate Equity Global (künftig SEB Europe REIT Fund)

Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Real Estate Equity Global (künftig SEB Europe REIT Fund) SEB Investment GmbH Frankfurt am Main Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung SEB Real Estate Equity Global (künftig SEB Europe REIT Fund) Namensänderung, Änderung

Mehr

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG MM-Fonds 100 (ISIN: DE0009782722)

MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München. MEAG MM-Fonds 100 (ISIN: DE0009782722) MEAG MUNICH ERGO Kapitalanlagegesellschaft mbh München MEAG MM-Fonds 100 (ISIN: DE0009782722) Bekanntmachung der Änderung der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen Mit Wirkung zum 22. Juli 2013

Mehr

apo Vario Zins Plus (ISIN: DE0005324222 / WKN: 532422) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)

apo Vario Zins Plus (ISIN: DE0005324222 / WKN: 532422) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) apo Vario Zins Plus (ISIN: DE0005324222 / WKN: 532422) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) ist am 22. Juli 2013 in Kraft getreten

Mehr

WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg

WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg Änderung der Besonderen Anlagebedingungen für das Gemischte Sondervermögen RP Global Real Estate (künftig: RP Immobilienanlagen & Infrastruktur) RP

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Invesco Umwelt und Nachhaltigkeits Fonds, ISIN DE0008470477 Bekanntmachung der Änderung der Besonderen

Mehr

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Frankfurt am Main Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Metzler Geldmarkt (ISIN DE0009761684) Mit Genehmigung der Bundesanstalt für Finanzdienstleistungsaufsicht

Mehr

Bekanntmachung von Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen First Private Euro Dividenden STAUFER B

Bekanntmachung von Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen First Private Euro Dividenden STAUFER B Wichtige Informationen für unsere Anleger Bekanntmachung von Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen des First Private Euro Dividenden STAUFER First Private Euro Dividenden STAUFER A First Private

Mehr

Wichtige Information für unsere Anleger

Wichtige Information für unsere Anleger UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH Jahres- und Halbjahresbericht sowie Vereinfachter- und Ausführlicher Verkaufsprospekt können bei UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH, Frankfurt

Mehr

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens

Frankfurt am Main. Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Frankfurt am Main Bekanntmachung zur Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des Richtlinienkonformen Sondervermögens Metzler Aktien Deutschland (Anteilklasse AR: ISIN DE0009752238) (Anteilklasse AI:

Mehr

Die vorgenannte Änderung tritt mit Wirkung zum 1. April 2012 in Kraft. Die Änderung wird außerdem im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht.

Die vorgenannte Änderung tritt mit Wirkung zum 1. April 2012 in Kraft. Die Änderung wird außerdem im elektronischen Bundesanzeiger veröffentlicht. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des Gemischten Sondervermögens CS PortfolioReal

Mehr

Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft München

Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft München 1 Catella Real Estate AG Kapitalanlagegesellschaft München Bekanntmachung zu dem Immobilien-Sondervermögen Bouwfonds European Residential (WKN A0M98N) Änderung der Besonderungen Vertragsbedingungen (BVB)

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

Wichtige Hinweise für die Anteilinhaber des Sondervermögens. Antecedo Euro Equity. (i) Kündigung der Verwaltung des Wertpapier-Sondervermögens

Wichtige Hinweise für die Anteilinhaber des Sondervermögens. Antecedo Euro Equity. (i) Kündigung der Verwaltung des Wertpapier-Sondervermögens Wichtige Hinweise für die Anteilinhaber des Sondervermögens Antecedo Euro Equity (ISIN: DE000A1C0TW5 / WKN: A1C0TW) (i) Kündigung der Verwaltung des Wertpapier-Sondervermögens (ii) Umstellung der Vertragsbedingungen

Mehr

Immobilien-Sondervermögen KanAm grundinvest Fonds

Immobilien-Sondervermögen KanAm grundinvest Fonds Immobilien-Sondervermögen KanAm grundinvest Fonds Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen zum 01. Juli 2011 Es wird 11 Abs. 5 in den Besonderen Vertragsbedingungen des von der KanAm Grund Kapitalanlagegesellschaft

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens MONDEOR Capital Bond Fund, ISIN DE000A1CXUW6 Bekanntmachung der Änderung Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens Vermögensverwaltung Global Dynamic, ISIN DE000A0RKY78 Bekanntmachung der Änderung Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

des Sondervermögens mit der Bezeichnung UniInstitutional Residential Real Estate

des Sondervermögens mit der Bezeichnung UniInstitutional Residential Real Estate Union Investment Real Estate GmbH Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Sondervermögens mit der Bezeichnung UniInstitutional Residential Real Estate Umstellung der Allgemeinen Vertragsbedingungen

Mehr

Die Gesellschaft darf für das OGAW-Sondervermögen folgende Vermögensgegenstände erwerben:

Die Gesellschaft darf für das OGAW-Sondervermögen folgende Vermögensgegenstände erwerben: Besondere Anlagebedingungen zur Regelung des Rechtsverhältnisses zwischen den Anlegern und der Landesbank Berlin Investment GmbH, Berlin, (nachstehend "Gesellschaft" genannt) für das von der Gesellschaft

Mehr

Wichtige Informationen für die Anteilinhaber. Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen.

Wichtige Informationen für die Anteilinhaber. Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen. 22. Oktober 2014 Wichtige Informationen für die Anteilinhaber Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen GWP-Fonds FT WKN: 847819 / ISIN: DE0008478199 Sehr

Mehr

Die übrigen Bestimmungen der Besonderen Vertragsbedingungen bleiben unberührt.

Die übrigen Bestimmungen der Besonderen Vertragsbedingungen bleiben unberührt. SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des richtlinienkonformen Sondervermögens Stadtsparkasse

Mehr

Wichtige Informationen für unsere Anleger

Wichtige Informationen für unsere Anleger UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH Jahres- und Halbjahresbericht sowie Vereinfachter- und Ausführlicher Verkaufsprospekt können bei UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH, Frankfurt

Mehr

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg Wichtige Mitteilung an unsere Anleger Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen des HI Volksbank Global Trend Der Name des Dach-Sonderververmögens mit

Mehr

WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg

WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg Änderung der Besonderen Anlagebedingungen für das Investmentvermögen gemäß der OGAW-Richtlinie AES Strategie Defensiv (ISIN DE000A111ZD6 // WKN A111ZD)

Mehr

WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg

WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg WARBURG INVEST KAPITALANLAGEGESELLSCHAFT MBH Hamburg Änderung der Besonderen Anlagebedingungen für das Investmentvermögen gemäß der OGAW-Richtlinie Warburg - Corporate Bonds Social Responsibility - Fund

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt

Vereinfachter Verkaufsprospekt Vereinfachter Verkaufsprospekt Mischfonds 07/2010 Ein Unternehmen der Talanx Vereinfachter Verkaufsprospekt 07/2010 Vereinfachter Verkaufsprospekt (DE000A0MY1C5) Mischfonds 07/2010 Kurzdarstellung des

Mehr

UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH

UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH Jahres- und Halbjahresbericht sowie wesentliche Anlegerinformationen können bei UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH, Frankfurt am Main, kostenlos

Mehr

Investmentänderungsgesetzes 2007: Richtlinienkonforme Sondervermögen

Investmentänderungsgesetzes 2007: Richtlinienkonforme Sondervermögen Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh, Unterföhring Wichtiger Hinweis für die Anleger 1) Anpassung an das Investmentgesetz (InvG) in der Fassung des Investmentänderungsgesetzes 2007: Richtlinienkonforme

Mehr

2.5 Fondsarten LF 14. 2.5.1 Offene Investmentvermögen und Anteilklassen für unterschiedliche LF 11. u Situation

2.5 Fondsarten LF 14. 2.5.1 Offene Investmentvermögen und Anteilklassen für unterschiedliche LF 11. u Situation 2.5 Fondsarten 241 2.5 Fondsarten 2.5.1 Offene und Anteilklassen für unterschiedliche Anlegerkreise u Situation Herr Neumann vermittelt zukünftig offene einer neuen Kapitalverwaltungsgesellschaft. Vor

Mehr

Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung BfS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag - SEB Invest

Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung BfS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag - SEB Invest SEB Investment GmbH Frankfurt am Main Wichtige Mitteilung an unsere Anlegerinnen und Anleger des Fonds mit der Bezeichnung BfS Nachhaltigkeitsfonds Ertrag - SEB Invest Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main

BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh Frankfurt am Main An die Anleger des Sondervermögens ETF-Strategie Global Control II, ISIN DE000A1CXUY2 zukünftig: SMS Ars multiplex Bekanntmachung der

Mehr

Anteilklasse A ISIN: DE000A1XADA2 / WKN: A1XADA Anteilklasse E ISIN: DE000A1XADB0 / WKN: A1XADB

Anteilklasse A ISIN: DE000A1XADA2 / WKN: A1XADA Anteilklasse E ISIN: DE000A1XADB0 / WKN: A1XADB Commerz Funds Solutions S.A. 25, rue Edward Steichen L-2540 Luxemburg Änderung der Besonderen Anlagebedingungen für das Investmentvermögen gemäß der OGAW-Richtlinie Commerzbank Stiftungsfonds Anteilklasse

Mehr

Name Bereich Information V.-Datum. der BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh, Frankfurt am Main, An die Anleger des Sondervermögens

Name Bereich Information V.-Datum. der BNY Mellon Service Kapitalanlage-Gesellschaft mbh, Frankfurt am Main, An die Anleger des Sondervermögens Page 1 of 13 Suchen Name Bereich Information V.-Datum BNY Mellon Service Kapitalanlage- Gesellschaft mbh Frankfurt am Main Kapitalmarkt Bekanntmachung der Änderung der Besonderen Anlagebedingungen Änderung

Mehr

Carat Vermögensverwaltung FT_. Stand: 12 / 2005 VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT. FRANKFURT-TRUST Investment-Gesellschaft mbh

Carat Vermögensverwaltung FT_. Stand: 12 / 2005 VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT. FRANKFURT-TRUST Investment-Gesellschaft mbh Carat Vermögensverwaltung FT_ Stand: 12 / 2005 VEREINFACHTER VERKAUFSPROSPEKT FRANKFURT-TRUST Investment-Gesellschaft mbh Vertriebsgesellschaft / Initiator des Sondervermögens Carat Fonds-Service AG Stievestraße

Mehr

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg Wichtige Mitteilung an unsere Anleger Änderung der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen für das Dach-Sondervermögen mit zusätzlichen Risiken HI

Mehr

Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen mit Änderung der Anlagegrundsätze

Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen mit Änderung der Anlagegrundsätze Wichtiger Hinweis für die Anleger des Richtlinienkonformen Sondervermögens NordConcept WKN: 701270 Änderung der Besonderen Vertragsbedingungen mit Änderung der Anlagegrundsätze 1) Namensänderung in: Pioneer

Mehr

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg Wichtige Mitteilung an unsere Anleger Änderungen der Besonderen Vertragsbedingungen (künftig Besondere Anlagebedingungen ) für das Gemischten Sondervermögen

Mehr

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg Wichtige Mitteilung an unsere Anleger Änderung der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen für das Sondervermögen HANSAimmobilia Beabsichtigte Kündigung

Mehr

1. Die Präambel der Besonderen Vertragsbedingungen des Fonds erhält folgende neue Fassung:

1. Die Präambel der Besonderen Vertragsbedingungen des Fonds erhält folgende neue Fassung: SGSS Deutschland Kapitalanlagegesellschaft mbh Apianstraße 5, 85774 Unterföhring (Amtsgericht München, HRB 169 711) Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des richtlinienkonformen Sondervermögens Stiftungsfonds

Mehr

22. Oktober 2014. Wichtige Informationen für die Anteilinhaber

22. Oktober 2014. Wichtige Informationen für die Anteilinhaber 22. Oktober 2014 Wichtige Informationen für die Anteilinhaber Bekanntmachung der Änderungen der Besonderen Anlagebedingungen für das OGAW-Sondervermögen Castell Euro ZinsErtrag K WKN: A1CUGS / ISIN: DE000A1CUGS9

Mehr

Baustein [ ] Kosten. Stand 20.12.2011

Baustein [ ] Kosten. Stand 20.12.2011 Hinweis: Bei dem nachfolgenden Baustein für die Kostenregelung handelt es sich um ein Muster, dessen Inhalt den aufsichtsrechtlichen Anforderungen genügt. Weitere Prüfungen, wie z.b. im Hinblick auf die

Mehr

Investmentfonds. Christina Merres

Investmentfonds. Christina Merres Investmentfonds Christina Merres 1 Gliederung: 1. Was sind Investmentfonds? 1.1 Definition Investmentfonds 2. Unterscheidung von Investmentgesellschaften 2.1 Deutsche Investmentgesellschaften 2.2 Ausländische

Mehr

HSBC Trinkaus Global Hedge Fonds (ISIN: DE000A0Q7S65 / WKN: A0Q7S6) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)

HSBC Trinkaus Global Hedge Fonds (ISIN: DE000A0Q7S65 / WKN: A0Q7S6) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) HSBC Trinkaus Global Hedge Fonds (ISIN: DE000A0Q7S65 / WKN: A0Q7S6) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) ist am 22. Juli 2013 in

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030

Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030 Vereinfachter Verkaufsprospekt mit Vertragsbedingungen. Deka-Zielfonds 2015 Deka-Zielfonds 2020 Deka-Zielfonds 2025 Deka-Zielfonds 2030 je ein gemischtes Sondervermögen. Ausgabe Juli 2005. Deka Investment

Mehr

Die Besonderen Vertragsbedingungen erhalten ab dem 01. Juli 2013 folgenden Wortlaut: BESONDERE VERTRAGSBEDINGUNGEN

Die Besonderen Vertragsbedingungen erhalten ab dem 01. Juli 2013 folgenden Wortlaut: BESONDERE VERTRAGSBEDINGUNGEN Wichtige Infrmatin für unsere Anteilinhaber Änderung der Besnderen Vertragsbedingungen des Credit Suisse (D) Optima Knservativ BI (WKN A0RC17, ISIN DE000A0RC174) Durch das OGAW IV-Umsetzungsgesetz sind

Mehr

UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH

UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH Jahres- und Halbjahresbericht sowie wesentliche Anlegerinformationen können bei UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH, Frankfurt am Main, kostenlos

Mehr

Baustein [ ] Kosten. Stand 04.09.2012

Baustein [ ] Kosten. Stand 04.09.2012 Hinweis: Bei dem nachfolgenden Baustein für die Kostenregelung handelt es sich um ein Muster, dessen Inhalt den aufsichtsrechtlichen Anforderungen genügt. Weitere Prüfungen, wie z.b. im Hinblick auf die

Mehr

WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbh. Düsseldorf. Immobilien-Sondervermögen WestInvest InterSelect

WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbh. Düsseldorf. Immobilien-Sondervermögen WestInvest InterSelect WestInvest Gesellschaft für Investmentfonds mbh Düsseldorf Immobilien-Sondervermögen WestInvest InterSelect Änderung der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen Mit Zustimmung des Aufsichtsrates

Mehr

Internationales Immobilien-Institut GmbH, Kapitalanlagegesellschaft (iii-investments) München. INTER ImmoProfil (WKN: 982006)

Internationales Immobilien-Institut GmbH, Kapitalanlagegesellschaft (iii-investments) München. INTER ImmoProfil (WKN: 982006) Internationales Immobilien-Institut GmbH, Kapitalanlagegesellschaft (iii-investments) München INTER ImmoProfil (WKN: 982006) Bekanntmachung über die Änderung der Allgemeinen und der Besonderen Vertragsbedingungen

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt Januar 2009

Vereinfachter Verkaufsprospekt Januar 2009 Einlegeblatt zum Vereinfachten Verkaufsprospekt der Sondervermögen MuP Vermögensverwaltung Horizont 5 und MuP Vermögensverwaltung Horizont 10 vom Januar 2009 Aufgrund der Verabschiedung des Anlegerschutz-

Mehr

BlackRock Asset Management Deutschland AG München

BlackRock Asset Management Deutschland AG München BlackRock Asset Management Deutschland AG München Änderung der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen des folgenden richtlinienkonformen Sondervermögens: Fondsnamen ishares Markit iboxx Liquid

Mehr

LUMA Tactical Funds (ISIN: DE000A0Q7S73 / WKN: A0Q7S7) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)

LUMA Tactical Funds (ISIN: DE000A0Q7S73 / WKN: A0Q7S7) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) LUMA Tactical Funds (ISIN: DE000A0Q7S73 / WKN: A0Q7S7) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) ist am 22. Juli 2013 in Kraft getreten

Mehr

Für die gemischten Publikums-Sondervermögen

Für die gemischten Publikums-Sondervermögen Unabhängig seit 1674 Vereinfachter Verkaufsprospekt Für die gemischten Publikums-Sondervermögen Metzler Target 2015 Metzler Target 2025 Metzler Target 2035 Metzler Target 2045 Metzler Target 2055 Stand:

Mehr

Vereinfachter Verkaufsprospekt Januar 2009

Vereinfachter Verkaufsprospekt Januar 2009 Vereinfachter Verkaufsprospekt Januar 2009 Primus Inter Pares Strategie Ertrag Primus Inter Pares Strategie Wachstum Primus Inter Pares Strategie Chance (Sondervermögen nach deutschem Recht) Seite 1 von

Mehr

Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh, Arnulfstraße 124 126, 80636 München

Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh, Arnulfstraße 124 126, 80636 München Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh, Arnulfstraße 124 126, 80636 München Wichtiger Hinweis für die Anleger Fondsverschmelzungen der Sondervermögen Private Banking Vermögensportfolio Klassik

Mehr

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner:

Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de. Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Werbemitteilung. Unsere Produktpartner: Jetzt mehr erfahren auf easyfolio.de Was mein Leben leichter macht: Geldanlage mit easyfolio. Unsere Produktpartner: Werbemitteilung easyfolio: Einfach anlegen, ein gutes Gefühl. Wir bieten mit easyfolio

Mehr

ZBI Fondsmanagement AG. Erlangen. Bekanntmachung. Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber. des folgenden inländischen geschlossenen Publikums-AIFs

ZBI Fondsmanagement AG. Erlangen. Bekanntmachung. Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber. des folgenden inländischen geschlossenen Publikums-AIFs ZBI Fondsmanagement AG Erlangen Bekanntmachung Wichtige Mitteilung für die Anteilinhaber des folgenden inländischen geschlossenen Publikums-AIFs ZBI Zentral Boden Immobilien GmbH & Co. Achte Professional

Mehr

Immobilien-Sondervermögen Wertgrund WohnSelect D Änderungen der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen

Immobilien-Sondervermögen Wertgrund WohnSelect D Änderungen der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen Immobilien-Sondervermögen Wertgrund WohnSelect D Änderungen der Allgemeinen und Besonderen Vertragsbedingungen Zum 22. Juli 2013 ist das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) in Kraft getreten. Das KAGB hat das

Mehr

Dabei sollen sämtliche Vermögenswerte und Verbindlichkeiten des inländischen Richtlinienkonformen Sondervermögens

Dabei sollen sämtliche Vermögenswerte und Verbindlichkeiten des inländischen Richtlinienkonformen Sondervermögens Verschmelzungsinformation für Anleger des PB Active Strategy DE II (übertragendes Sondervermögen) und des (aufnehmendes Sondervermögen) Sehr geehrte Damen und Herren, hiermit werden Sie darüber informiert,

Mehr

Über die Hintergründe dieser Anpassung sowie die Auswirkungen für die Anleger möchten wir Sie im Folgenden informieren.

Über die Hintergründe dieser Anpassung sowie die Auswirkungen für die Anleger möchten wir Sie im Folgenden informieren. Wichtiger Hinweis für österreichische Anleger am Ende dieser Mitteilung 19. Juli 2013 Umwandlung des "Allianz Adifonds" in einen "Feeder"-Fonds Sehr geehrte Damen und Herren, in Ihrem Investmentfondsdepot

Mehr

Morgan Stanley Capital International Europe Total Return (Net) Regionale Ausrichtung Europa (Einschließlich Russlands und der Türkei)

Morgan Stanley Capital International Europe Total Return (Net) Regionale Ausrichtung Europa (Einschließlich Russlands und der Türkei) ,, Fondsverschmelzung auf den Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr geehrter Anteilinhaber, Sie halten Anteile an dem Investmentfonds ( ) in Ihrem Wertpapierdepot. Die Verwaltungsgesellschaft des,, hat beschlossen,

Mehr

HSBC Trinkaus Global Alpha Strategies Hedge Fund (ISIN: DE000A0MMTU6 / WKN: A0MMTU)

HSBC Trinkaus Global Alpha Strategies Hedge Fund (ISIN: DE000A0MMTU6 / WKN: A0MMTU) HSBC Trinkaus Global Alpha Strategies Hedge Fund (ISIN: DE000A0MMTU6 / WKN: A0MMTU) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) ist am 22.

Mehr

Wichtiger Hinweis für die Anleger von NORDINVEST-Fonds

Wichtiger Hinweis für die Anleger von NORDINVEST-Fonds Wichtiger Hinweis für die Anleger von NORDINVEST-Fonds Verschmelzung der NORDINVEST Norddeutsche Investment-Gesellschaft mbh (NORDINVEST), Hamburg, auf die Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft

Mehr

Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh, Arnulfstraße 124 126, 80636 München (Amtsgericht München, HRB 91 483)

Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh, Arnulfstraße 124 126, 80636 München (Amtsgericht München, HRB 91 483) Pioneer Investments Kapitalanlagegesellschaft mbh, Arnulfstraße 124 126, 80636 München (Amtsgericht München, HRB 91 483) Wichtiger Hinweis für die Anleger Anpassung an das Investmentgesetz (InvG) in der

Mehr

R&M Vermögensverwaltung GmbH. Verkaufsprospekt (einschließlich Vertragsbedingungen) Dezember 2012

R&M Vermögensverwaltung GmbH. Verkaufsprospekt (einschließlich Vertragsbedingungen) Dezember 2012 Verkaufsprospekt (einschließlich Vertragsbedingungen) Dezember 2012 RM Select Invest Global (Gemischtes Sondervermögen nach deutschem Recht) R&M Vermögensverwaltung GmbH Seite 1 von 70 Verkaufsprospekt

Mehr

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz

Bundesanzeiger Herausgegeben vom Bundesministerium der Justiz und für Verbraucherschutz Die auf den folgenden Seiten gedruckte Bekanntmachung entspricht der Veröffentlichung im Bundesanzeiger. Daten zur Veröffentlichung: Veröffentlichungsmedium: Internet Internet-Adresse: www.bundesanzeiger.de

Mehr

Halbjahresbericht. HSSB Vermögensbildungsfonds II AMI Gemischtes Sondervermögen deutschen Rechts. 1. April 2012 bis 30.

Halbjahresbericht. HSSB Vermögensbildungsfonds II AMI Gemischtes Sondervermögen deutschen Rechts. 1. April 2012 bis 30. Halbjahresbericht 1. April 2012 bis 30. September 2012 HSSB Vermögensbildungsfonds II AMI Gemischtes Sondervermögen deutschen Rechts Ein Unternehmen der Talanx Halbjahresbericht 01.04.2012 bis 30.09.2012

Mehr

HSBC Trinkaus Multi Strategy Hedge Fund (ISIN: DE000A0HGMQ1 / WKN: A0HGMQ) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB)

HSBC Trinkaus Multi Strategy Hedge Fund (ISIN: DE000A0HGMQ1 / WKN: A0HGMQ) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) HSBC Trinkaus Multi Strategy Hedge Fund (ISIN: DE000A0HGMQ1 / WKN: A0HGMQ) Umstellung der Vertragsbedingungen auf das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) Das Kapitalanlagegesetzbuch (KAGB) ist am 22. Juli 2013

Mehr

Verschmelzungsinformationen gemäß 186 Kapitalanlagegesetzbuch. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH. antea Strategie II. antea Strategie II

Verschmelzungsinformationen gemäß 186 Kapitalanlagegesetzbuch. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH. antea Strategie II. antea Strategie II Verschmelzungsinformationen gemäß 186 Kapitalanlagegesetzbuch HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Kapstadtring 8 22297 Hamburg betreffend die Verschmelzung des Sonstigen Investmentvermögens antea

Mehr

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 WORLD-TOP-DEFENSIV - FONDS

HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 WORLD-TOP-DEFENSIV - FONDS HALBJAHRESBERICHT vom 1. Januar 2015 bis 30. Juni 2015 WORLD-TOP-DEFENSIV - FONDS INHALTSVERZEICHNIS Management und Verwaltung 2 Vermögensübersicht zum 30. Juni 2015 3 Vermögensaufstellung im Detail 4

Mehr

Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz High Dividend Asia Pacific Equity

Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz High Dividend Asia Pacific Equity RP Rendite Plus RP Rendite Plus Allianz High Dividend Asia Pacific Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Investors Fund Allianz High Dividend Asia Pacific Equity Sehr geehrte Anteilinhaberin, Sehr

Mehr

SEB Asset Management S.A. Gesellschaftssitz: 4, rue Peternelchen L-2370 Howald

SEB Asset Management S.A. Gesellschaftssitz: 4, rue Peternelchen L-2370 Howald SEB Asset Management S.A. Gesellschaftssitz: 4, rue Peternelchen L-2370 Howald R.C.S. Luxembourg B 28.468 Mitteilung an die Anteilinhaber des SEB Optimix I. SEB Optimix Substanz (ISIN LU0151339883) und

Mehr

FT New Generation. Vereinfachter Verkaufsprospekt 8/2006

FT New Generation. Vereinfachter Verkaufsprospekt 8/2006 FT New Generation Vereinfachter Verkaufsprospekt 8/2006 FRANKFURT-TRUST Investment-Gesellschaft mbh Postanschrift: Postfach 11 07 61 60042 Frankfurt am Main Telefon (0 69) 9 20 50-200 Telefax (0 69) 9

Mehr

Einlegeblatt zum Verkaufsprospekt des Sondervermögens All Asset Allocation Fund - HI

Einlegeblatt zum Verkaufsprospekt des Sondervermögens All Asset Allocation Fund - HI Einlegeblatt zum Verkaufsprospekt des Sondervermögens All Asset Allocation Fund - HI Wichtiger Hinweis: Laut Verkaufsprospekt darf die Gesellschaft für Rechnung der Sondervermögen Anteile an Immobilien-Sondervermögen

Mehr

Verschmelzungsinformationen gemäß 186 Kapitalanlagegesetzbuch. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH. antea. antea

Verschmelzungsinformationen gemäß 186 Kapitalanlagegesetzbuch. HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH. antea. antea Verschmelzungsinformationen gemäß 186 Kapitalanlagegesetzbuch HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Kapstadtring 8 22297 Hamburg betreffend die Verschmelzung des Sonstigen Investmentvermögens antea

Mehr

FIDELITY DEMOGRAFIEFONDS AUSGEWOGEN FIDELITY DEMOGRAFIEFONDS KONSERVATIV

FIDELITY DEMOGRAFIEFONDS AUSGEWOGEN FIDELITY DEMOGRAFIEFONDS KONSERVATIV Bekanntmachung der FIL Investment Management GmbH betreffend der richtlinienkonformen Sondervermögen FIDELITY DEMOGRAFIEFONDS AUSGEWOGEN FIDELITY DEMOGRAFIEFONDS KONSERVATIV In Folge des Inkrafttretens

Mehr

Allianz Global Investors GmbH

Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH Allianz Global Investors GmbH, Bockenheimer Landstraße 42-44, 60323 Frankfurt am Main Fondsverschmelzung auf den Allianz Global Equity Dividend Umwandlung des "Allianz Global

Mehr

FT Global Dynamik Fonds

FT Global Dynamik Fonds FT Global Dynamik Fonds Vereinfachter Verkaufsprospekt 2/2009 FRANKFURT-TRUST Investment-Gesellschaft mbh Neue Mainzer Straße 80 60311 Frankfurt am Main Postanschrift: Postfach 11 07 61 60042 Frankfurt

Mehr

Wichtige Information für unsere Anleger

Wichtige Information für unsere Anleger UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH Jahres- und Halbjahresberichte sowie Verkaufsprospekte und wesentliche Anlegerinformationen können bei UBS Global Asset Management (Deutschland) GmbH, Frankfurt

Mehr

Verschmelzungsinformationen nach 186 KAGB

Verschmelzungsinformationen nach 186 KAGB Verschmelzungsinformationen nach 186 KAGB Monega Kapitalanlagegesellschaft mbh, Köln Deutsche Asset Management Investment GmbH, Frankfurt a.m. FRANKFURT-TRUST Investment-Gesellschaft mbh, Frankfurt a.m.

Mehr

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg

HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg HANSAINVEST Hanseatische Investment-GmbH Hamburg Verschmelzungsinformationen zur Verschmelzung des Sondervermögens ALPHA TOP SELECT defensiv auf das Sondervermögen efv-perspektive- Fonds II Die HANSAINVEST

Mehr

stars (zuübertragendessondervermögen)und RRAnalysisTopSelectUniversal VerschmelzungsinformationenzudenbeidenOGAW (übernehmendessondervermögen) Sondervermögen ficonglobal stellebeidersondervermögenistdieubsdeutschlandag,frankfurtammain(nachfolgend

Mehr

Meriten Investment Management GmbH. Änderung der Allgemeinen und Besonderen Anlagebedingungen der OGAW-Sondervermögen

Meriten Investment Management GmbH. Änderung der Allgemeinen und Besonderen Anlagebedingungen der OGAW-Sondervermögen Meriten Investment Management GmbH Düsseldorf Änderung der Allgemeinen und Besonderen Anlagebedingungen der OGAW-Sondervermögen BNY Mellon Sustainability Fund Mundo I Invest CSR Bond Extra-Fonds BNY Mellon

Mehr

Wichtige Informationen für die Anteilinhaber

Wichtige Informationen für die Anteilinhaber 24. Oktober 2014 Wichtige Informationen für die Anteilinhaber Bekanntmachung der Änderungen der Allgemeinen und Besonderen Anlagebedingungen für das Gemischte Sondervermögen BHF Total Return FT WKN: A0D95Q

Mehr

I. Hintergrund und Beweggründe der Verschmelzung. II. Potentielle Auswirkungen der Verschmelzung auf die Anleger

I. Hintergrund und Beweggründe der Verschmelzung. II. Potentielle Auswirkungen der Verschmelzung auf die Anleger Verschmelzungsinformationen zur Verschmelzung des Sondervermögens SIGMA II Real Multi Asset Strategy HI auf das Sondervermögen All Asset Allocation Fund HI Die HANSAINVEST hat beschlossen, die beiden Gemischten

Mehr