Doppler- und Farbduplexsonographie der extra- und intrakraniellen Hirnarterien

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Doppler- und Farbduplexsonographie der extra- und intrakraniellen Hirnarterien"

Transkript

1 MTA und Arzthelferinnen für Ultraschalldiagnostik e.v. Ausbildungskonzept Doppler- und Farbduplexsonographie der extra- und intrakraniellen Hirnarterien Ausbildungsziel: Selbstständige Untersuchung und Befundung einschließlich Stenosegraduierung der extra- und intrakraniellen Hirnarterien. Verstehen der Hämodynamik, indirekte Hinweise erkennen und deuten, Kenntnisse in der Anatomie und deren möglichen Varianten. Zusammenhänge zwischen Klinik des Patienten und Zuordnung des betroffenen Gefäßabschnittes erkennen. 1

2 Grundkurs CW und PW Dopplersonographie Technische Grundlagen der cw und pw Dopplersonographie Spektrumanalyse von Dopplersignalen, Registrierung von Spektren. Anatomie der extra- und intrakraniellen hirnversorgenden Arterien. Hämodynamische Grundlagen, Stenosegraduierung, Befunderhebung. Pathologische Befunde der hirnversorgenden Arterien im vorderen und hinteren Kreislauf. Gegenseitige Untersuchung, extrakranieller vorderer Kreislauf. Gegenseitige Untersuchung extrakranieller hinterer Kreislauf. Gegenseitige Untersuchung intrakranieller vorderer Kreislauf. Gegenseitige Untersuchung intrakranieller hinterer Kreislauf. 2

3 Aufbaukurs I extrakranieller Doppler und Duplex Technische Grundlagen und Fallstricke der Doppler- und farbkodierten Duplexsonographie. Grundlagen und Einsatz der Farbkodierung, B-Flow und Spektrumanalyse, Befunderstellung, optimale Geräteeinstellung. Anatomie und Untersuchungstechnik des vorderen Kreislaufes, Normalbefunde. Anatomie und Untersuchungstechnik des hinteren Kreislaufes, Normalbefunde. Pathologische Befunde extrakraniell, inkl. Stealeffekte und Dissektionen. Welches Stromgebiet der Hirngefäße verursacht welche klinischen Symptome des Patienten? Praktische Übungen gegenseitige Untersuchungen vorderer Kreislauf. Praktische Übungen gegenseitige Untersuchungen hinterer Kreislauf. Untersuchungen von Patienten mit Pathologie. Kurvendiskussionen von mitgebrachten Fällen in kleinen Gruppen. 3

4 Aufbaukurs II intrakranieller Doppler und Duplex Transkranielle Doppler- und Duplexsonographie Untersuchungstechnik, Normalbefunde. Pathologische Befunde, Stenosen, Verschlüsse, arterio-venöse Missbildungen. Untersuchungstechnik des Hirnparenchyms. Emboliedetektionen, Monitoring, Applikationen von Kontrastmitteln. Fallseminar. Praktische Übungen, Untersuchung gegenseitig. Praktische Übungen mit Patienten mit Pathologie. 4

5 Abschlusskurs, Wiederholung von allen Techniken Wiederholung Grundlagen und Einsatz der Farbkodierung, B-Flow und Spektrumanalyse, optimale Geräteeinstellungen. Anatomie und Untersuchungstechnik des vorderen und hinteren Kreislaufes, Anlagevarianten. Funktionelle Anatomie der Kollateralsysteme. Stenosegraduierung, Plaquemorphologie, Artefakte, Dissektionen, Befunderstellung. Fallseminar. Praktische Übungen an Patienten mit Pathologie. Kurvendiskussion von mitgebrachten Fällen in kleinen Gruppen. 5

6 Nach kompletter Teilnahme und Nachweis aller Seminare laut Ausbildungskonzept besteht die Möglichkeit, ein freiwilliges Testat schriftlich und praktisch abzulegen. Praktisches Testat: Untersuchung eines Patienten mit einem pathologischen Befund innerhalb einer Stunde, mit Befunderhebung. Schriftliches Testat: 40 Fragen, wobei mindestens 70% der Fragen richtig beantwortet werden müssen. Hierbei werden Fragen über Anatomie, Haemodynamik, Grundlagen und Diagnoseerhebung gestellt. 6

Ärztlicher Verein Fortbildungsakademie Lerchenfeld 14, Hamburg (im Haus Hammonia-Bad)

Ärztlicher Verein Fortbildungsakademie Lerchenfeld 14, Hamburg (im Haus Hammonia-Bad) DEGUM Ärztlicher Verein Fortbildungsakademie Lerchenfeld 14, 22081 Hamburg (im Haus Hammonia-Bad) INTERDISZIPLINÄRER KURS FÜR GEFÄSSDIAGNOSTIK 20. - 22. September 2013 Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit

Mehr

Ärztlicher Verein Fortbildungsakademie Lerchenfeld 14, Hamburg (im Haus Hammonia-Bad)

Ärztlicher Verein Fortbildungsakademie Lerchenfeld 14, Hamburg (im Haus Hammonia-Bad) DEGUM Ärztlicher Verein Fortbildungsakademie Lerchenfeld 14, 22081 Hamburg (im Haus Hammonia-Bad) INTERDISZIPLINÄRER KURS FÜR GEFÄSSDIAGNOSTIK 07. - 09. September 2012 Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit

Mehr

Ärztlicher Verein Fortbildungsakademie Weidestraße 122 b, Hamburg (im Haus Alster-City)

Ärztlicher Verein Fortbildungsakademie Weidestraße 122 b, Hamburg (im Haus Alster-City) DEGUM Ärztlicher Verein Fortbildungsakademie Weidestraße 122 b, 22083 Hamburg (im Haus Alster-City) INTERDISZIPLINÄRER KURS FÜR GEFÄßDIAGNOSTIK 20. - 22. November 2015 Der Kurs wird in Zusammenarbeit mit

Mehr

Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Arterien

Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Arterien Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Arterien von Gerhard-Michael von Reutern, Manfred Kaps, Hans Joachim von Büdingen erweitert, überarbeitet Thieme 2000 Verlag C.H. Beck im Internet: www.beck.de

Mehr

r 1 Physikalische und technische Grundlagen

r 1 Physikalische und technische Grundlagen IX Inhaltsverzeichnis r 1 Physikalische und technische Grundlagen Ultraschall Definition und Anwendung Grundbegriffe Schallausbreitung Schallreflexion und Schallstreuung Ultraschallerzeugung und Ultraschallaussendung

Mehr

Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Arterien

Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Arterien Österreichische Post AG Info.Mail Entgelt bezahlt Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Arterien Kurse 2016/2017 Ort: Graz, Hotel Star Inn www.niederkorn.at Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden

Mehr

Antrag und Ausbildungsbuch für die DEGUM-Stufe I der Sektion Neurologie

Antrag und Ausbildungsbuch für die DEGUM-Stufe I der Sektion Neurologie Antrag und Ausbildungsbuch für die DEGUM-Stufe I der Sektion Neurologie DEGUM e.v. Geschäftsstelle Bonn Ermekeilstraße Bonn Anfragen zur Zertifizierung: Frau Karin Alef E-Mail: karin.alef@degum.de Telefon:

Mehr

W I C H T I G E H I N W E I S E Z U M A N T R A G

W I C H T I G E H I N W E I S E Z U M A N T R A G Bitte zurücksenden an: Kassenärztliche Vereinigung Bayerns CoC Qualitätssicherung Elsenheimerstr. 39 80687 München Arztadresse/-stempel Antrag eines Facharztes für Innere Medizin auf Genehmigung zur Ausführung

Mehr

Vorwort. 2 Epidemiologie Inzidenz Mortalität Prävalenz Prognose 7

Vorwort. 2 Epidemiologie Inzidenz Mortalität Prävalenz Prognose 7 Inhalt Vorwort V 1 Definition von Krankheitsbildern 1 1.1 Stadium I (asymptomatische Stenose) 1 1.2 Stadium II (TIA) 1 1.3 Stadium III (progredienter Schlaganfall) 2 1.4 Stadium IV (kompletter Schlaganfall)

Mehr

Doppler- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien

Doppler- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien Doppler- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien Bernhard Widder Michael Görtler Doppler- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien 6. Auflage 2004, Kartonierte Sonderausgabe 2015

Mehr

24. Ausbildungskurrikulum für die neurologische Ultraschalldiagnostik

24. Ausbildungskurrikulum für die neurologische Ultraschalldiagnostik 24. Ausbildungskurrikulum für die neurologische Ultraschalldiagnostik der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) - Sektion Neurologie - und der Deutschen Gesellschaft für Klinische

Mehr

22. Ausbildungskurrikulum für die neurologische Ultraschalldiagnostik

22. Ausbildungskurrikulum für die neurologische Ultraschalldiagnostik 22. Ausbildungskurrikulum für die neurologische Ultraschalldiagnostik der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) - Sektion Neurologie - und der Deutschen Gesellschaft für Klinische

Mehr

Antrag auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung von Leistungen der Ultraschalldiagnostik (Gefäßdiagnostik)

Antrag auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung von Leistungen der Ultraschalldiagnostik (Gefäßdiagnostik) Kassenärztliche Vereinigung Hamburg Qualitätssicherung / Abrechnungsgenehmigung Humboldtstraße 56 22083 Hamburg Arztstempel Antrag auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung von Leistungen der Ultraschalldiagnostik

Mehr

Die Bedeutung der Ultraschalldiagnostik in der Akutphase des Schlaganfalles

Die Bedeutung der Ultraschalldiagnostik in der Akutphase des Schlaganfalles Neurologische Universitätsklinik Albert-Ludwigs-Universität Freiburg i. Br. Ärztlicher Direktor: Prof. Dr. C. Weiller Die Bedeutung der Ultraschalldiagnostik in der Akutphase des Schlaganfalles PD Dr.

Mehr

W I C H T I G E H I N W E I S E Z U M A N T R A G

W I C H T I G E H I N W E I S E Z U M A N T R A G Bitte zurücksenden an: Kassenärztliche Vereinigung Bayerns CoC Qualitätssicherung Elsenheimerstr. 39 80687 München Arztadresse/-stempel Antrag eines Facharztes für Allgemeinmedizin auf Genehmigung zur

Mehr

DEGUM zertifizierter Sonographie Grundkurs. Abdomen und Retroperitoneum (einschließlich Nieren); Thoraxorgane (ohne Herz); Schilddrüse

DEGUM zertifizierter Sonographie Grundkurs. Abdomen und Retroperitoneum (einschließlich Nieren); Thoraxorgane (ohne Herz); Schilddrüse Sana Klinikum Berlin Lichtenberg Klinik für Innere Medizin I/ Gastroenterologie Chefarzt PD Dr. D. Hartmann Institut für Radiologie Chefarzt Prof. Dr. S. Mutze DEGUM zertifizierter Sonographie Grundkurs

Mehr

Kurssystem dopplersonographie der materno-fetalen gefäße. grundkurs in Leipzig vom bis

Kurssystem dopplersonographie der materno-fetalen gefäße. grundkurs in Leipzig vom bis Kurssystem dopplersonographie der materno-fetalen gefäße grundkurs in Leipzig vom 2. 3. bis 4. 3. 2012 Aufbaukurs 15. bis 17. 6. 2012 Abschlusskurs 9. bis 10. 11. 2012 Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen,

Mehr

Mehrstufenkonzept für die Ausbildung und Qualitätssicherung in der neurologischen Ultraschalldiagnostik

Mehrstufenkonzept für die Ausbildung und Qualitätssicherung in der neurologischen Ultraschalldiagnostik Mehrstufenkonzept für die Ausbildung und Qualitätssicherung in der neurologischen Ultraschalldiagnostik der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) - Sektion für Neurologie - und

Mehr

Sonografie in der Neurologie

Sonografie in der Neurologie Referenzreihe Neurologie Herausgegeben von G. Deuschl, H.C. Diener, H.C. Hopf, Sonografie in der Neurologie Bearbeitet von Manfred Kaps, Gerhard-Michael von Reutern, Erwin Stolz, Hans Joachim Büdingen

Mehr

Abschlusskurs. Duplexsonographie peripherer. Arterien und Venen April Programm. (Änderungen vorbehalten)

Abschlusskurs. Duplexsonographie peripherer. Arterien und Venen April Programm. (Änderungen vorbehalten) SCHWEIZERISCHEGESELLSCHAFT FÜR ULTRASCHALL IN DER MEDIZIN SGUM SEKTION GEFÄSSE SSUM Abschlusskurs Duplexsonographie peripherer Arterien und Venen 10. 11. April 2008 Programm (Änderungen vorbehalten) Grundkenntnisse

Mehr

Die Anzeige erfolgt für mich persönlich (nicht für Angestellte) Name, Vorname. Fachrichtung. Die Anzeige erfolgt für eine(n) Angestellte(n)

Die Anzeige erfolgt für mich persönlich (nicht für Angestellte) Name, Vorname. Fachrichtung. Die Anzeige erfolgt für eine(n) Angestellte(n) Erweiterter Landesausschuss der Ärzte, der Krankenhäuser und der Krankenkassen in der Freien und Hansestadt Hamburg Geschäftsstelle Heidenkampsweg 99 20097 Hamburg Arztstempel/Krankenhausstempel Nachweis

Mehr

Enzyklopädie elektrophysiologischer Untersuchungen Wehrli, Wilfried (Hrsg.); Loosli-Hermes, Joke

Enzyklopädie elektrophysiologischer Untersuchungen Wehrli, Wilfried (Hrsg.); Loosli-Hermes, Joke Enzyklopädie elektrophysiologischer Untersuchungen Wehrli, Wilfried (Hrsg.); Loosli-Hermes, Joke ISBN: 978-3-437-47470-5 2. Aufl. 2003 556 Seiten, ca. 322 Abbildungen, Kartoniert Buch 19,95 (D) / 20,60

Mehr

Jahresbilanz Verteilung der Doppler und duplexsonographische Untersuchungen der Gefäße 4 10% 1 51%

Jahresbilanz Verteilung der Doppler und duplexsonographische Untersuchungen der Gefäße 4 10% 1 51% Jahresbilanz 2014 Im Jahr 2014 haben wir 19.156 Patienten/-innen in unserer Praxis behandelt, dabei wurden von diesen 32% am arteriellen und 68% am venösen Gefäßsystem untersucht. Hierzu führten wir im

Mehr

Abrechnung von Komplexleistungen und zugehörige Sonographie-Genehmigungen

Abrechnung von Komplexleistungen und zugehörige Sonographie-Genehmigungen Abrechnung von Komplexleistungen und zugehörige Sonographie-Genehmigungen Hinweise: Die nachfolgenden Informationen ersetzen nicht den Wortlaut und Inhalt des EBM, sondern stellen Hinweise für die Abrechnung

Mehr

Abteilung Qualitätssicherung Bismarckallee Bad Segeberg 04551/883

Abteilung Qualitätssicherung Bismarckallee Bad Segeberg 04551/883 Abteilung Qualitätssicherung Bismarckallee 1-6 23795 Bad Segeberg 04551/883 374 @ sonographie@kvsh.de Antrag auf Erteilung einer Genehmigung zur Durchführung und Abrechnung genehmigungspflichtiger Leistungen

Mehr

P r o t o k o l l der Mitgliederversammlung des Arbeitskreises Vaskulärer Ultraschall Darmstadt,

P r o t o k o l l der Mitgliederversammlung des Arbeitskreises Vaskulärer Ultraschall Darmstadt, P r o t o k o l l der Mitgliederversammlung des Arbeitskreises Vaskulärer Ultraschall Darmstadt, 31.05.2002 Nachstehende Tagesordnung wurde vorgestellt und von den Teilnehmern der Mitgliederversammlung

Mehr

Angiologische Diagnostik beim diabetischen Fußsyndrom

Angiologische Diagnostik beim diabetischen Fußsyndrom Angiologische Diagnostik beim diabetischen Fußsyndrom Priv.-Doz. Dr. med. Christine Espinola-Klein II. Medizinische Klinik und Poliklinik Johannes Gutenberg-Universität Mainz Diabetische Makroangiopathie

Mehr

Doppler- Und Duplexsonographie Der Hirnversorgenden Arterien (German Edition) By Michael Görtler

Doppler- Und Duplexsonographie Der Hirnversorgenden Arterien (German Edition) By Michael Görtler Doppler- Und Duplexsonographie Der Hirnversorgenden Arterien (German Edition) By Michael Görtler If you are searching for the ebook Doppler- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien (German

Mehr

Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN)

Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN) Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2001 2 Begleittext zum Fähigkeitsprogramm Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN) Der Fähigkeitsausweis «Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN)»

Mehr

FA für: Praxisanschrift:

FA für: Praxisanschrift: Kassenärztliche Vereinigung Brandenburg Fachbereich Qualitätssicherung Postfach 60 08 61 14408 Potsdam Körperschaft des öffentlichen Rechts Unternehmensbereich Qualitätssicherung / Sicherstellung A N T

Mehr

Anlage. zum Antrag auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung von Ultraschalluntersuchungen. Nutzer des Gerätes: Standort des Gerätes:

Anlage. zum Antrag auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung von Ultraschalluntersuchungen. Nutzer des Gerätes: Standort des Gerätes: Kassenärztliche Vereinigung Baden-Württemberg Ihre Bezirksdirektion Geschäftsbereich Qualitätssicherung/Verordnungsmanagement Absender/Stempel Anlage zum Antrag auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung

Mehr

Neufassung des Ultraschall-Kurskonzeptes

Neufassung des Ultraschall-Kurskonzeptes Neufassung des Ultraschall-Kurskonzeptes Als Anlage zum Mehrstufenkonzept für die Ausbildung und Qualitätssicherung in der vaskulären Ultraschalldiagnostik Sektion Neurologie und Arbeitskreis vaskulärer

Mehr

Pathologische Anatomie, Pathophysiologie und Klinik, fundamentale, Farb-Doppler- und Kontrastmittel-Sonographie

Pathologische Anatomie, Pathophysiologie und Klinik, fundamentale, Farb-Doppler- und Kontrastmittel-Sonographie INTERAKTIVES US-SEMINAR Interaktives Sonographie-Seminar Anomalien und Pathologien des biliären Systems Pathologische Anatomie, Pathophysiologie und Klinik, fundamentale, Farb-Doppler- und Kontrastmittel-Sonographie

Mehr

Antrag eines Facharztes für Neurologie

Antrag eines Facharztes für Neurologie Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Qualitätssicherung Team Sonographie Elsenheimerstr. 39 80687 München Antrag eines Facharztes für Neurologie auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung von Ultraschall-Untersuchungen

Mehr

Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN)

Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN) SIWF ISFM Zerebrovaskuläre Krankheiten (SGKN) Fähigkeitsprogramm vom 1. Januar 2001 (letzte Revision: 11. Dezember 2008 SIWF Schweizerisches Institut für ärztliche Weiter- und Fortbildung ISFM Institut

Mehr

DEGUM zertifizierter Sonographie Grundkurs bis

DEGUM zertifizierter Sonographie Grundkurs bis Sana Klinikum Berlin Lichtenberg Klinik für Innere Medizin I/ Gastroenterologie Chefarzt PD Dr. D. Hartmann Institut für Radiologie Chefarzt Prof. Dr. S. DEGUM zertifizierter Sonographie Grundkurs 12.03.2014

Mehr

CME-Sonographie 47: Ungewöhnliches Steal-Phänomen

CME-Sonographie 47: Ungewöhnliches Steal-Phänomen Zurich Open Repository and Archive University of Zurich Main Library Strickhofstrasse 39 CH-8057 Zurich www.zora.uzh.ch Year: 2012 CME-Sonographie 47: Ungewöhnliches Steal-Phänomen Thalhammer, C Abstract:

Mehr

Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Arterien

Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Arterien Österreichische Post AG Info.Mail Entgelt bezahlt Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Arterien Kurse 2009/2010 Ort: Graz, Hotel Mercure www.niederkorn.at GE Healthcare Endlich ein System das so

Mehr

Integrierter Patientenpfad/Behandlungspfad Schlaganfall

Integrierter Patientenpfad/Behandlungspfad Schlaganfall Integrierter Patientenpfad/Behandlungspfad Schlaganfall SPONTANES INTRAZEREBRALES HÄMATOM (ICH) I61.x Normalstation 3414 4 < 8.7 > 13 Stroke Unit (AA040) 5465 3 < 9.8 > 15 I61.- Intrazerebrale Blutung

Mehr

Jahresbilanz % 1: Sonographische Untersuchung der extremitätenver- und entsorgenden Gefäße mittels CW-Doppler

Jahresbilanz % 1: Sonographische Untersuchung der extremitätenver- und entsorgenden Gefäße mittels CW-Doppler Jahresbilanz 2013 Im Jahr 2013 haben wir 20.353 Patienten in unserer Praxis behandelt. Dabei wurden von diesen 29,9% an den Arterien und 70,1% an den Venen untersucht. Untersuchung der Patienten 1 2 1

Mehr

Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt

Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt Programm TEE-Kurs mit AFS 4 1 Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt TEE-Grundkurs mit AFS Modul 4 09. bis 11.11. 2014 Sonntag, 09. November 2014 Ab 12:00 Uhr Registrierung und Imbiss B. Mittemeyer 12:30

Mehr

Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Arterien

Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Arterien Österreichische Post AG Info.Mail Entgelt bezahlt Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden Arterien Kurse 2015/2016 Ort: Graz, Hotel Star Inn www.niederkorn.at Ultraschalldiagnostik der hirnversorgenden

Mehr

Ein Kooperationsprojekt der Gesellschaft für Gesundheit und Leben mbh und des Krankenhauses Märkisch Oderland GmbH

Ein Kooperationsprojekt der Gesellschaft für Gesundheit und Leben mbh und des Krankenhauses Märkisch Oderland GmbH Interdisziplinärer Ultraschall-Grundkurs Sonographie von Abdomen, Retroperitoneum (einschließlich der Nieren), Thorax (ohne Herz) und Schilddrüse/ Halsweichteilen nach den Kriterien von DEGUM und KV Ein

Mehr

Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt

Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt Programm TEE-Kurs mit AFS 4 1 Herz- und Gefäß-Klinik Bad Neustadt TEE-Grundkurs mit AFS Modul 4 13. bis 15.11.2016 Sonntag, 13. November 2016 Ab 12:00 Uhr Registrierung und Imbiss B. Mittemeyer 12:30 13:00

Mehr

Mehrstufenkonzept für die Ausbildung und Qualitätssicherung in der neurologischen Ultraschalldiagnostik

Mehrstufenkonzept für die Ausbildung und Qualitätssicherung in der neurologischen Ultraschalldiagnostik Mehrstufenkonzept für die Ausbildung und Qualitätssicherung in der neurologischen Ultraschalldiagnostik der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) - Sektion für Neurologie - und

Mehr

Perioperative fokussierte Echokardiographie 2018

Perioperative fokussierte Echokardiographie 2018 Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Kurse Perioperative fokussierte Echokardiographie 2018 Grußwort Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, die Echokardiographie hat sich zu einem

Mehr

Perioperative fokussierte Echokardiographie 2018

Perioperative fokussierte Echokardiographie 2018 Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Kurse Perioperative fokussierte Echokardiographie 2018 Grußwort Sehr geehrte Kolleginnen und Kollegen, die Echokardiographie hat sich zu einem

Mehr

Syllabus: = Kurzgefasster Lernzielkatalog SGUM Sektion Gefässe

Syllabus: = Kurzgefasster Lernzielkatalog SGUM Sektion Gefässe Syllabus: = Kurzgefasster Lernzielkatalog SGUM Sektion Gefässe Sektion Gefässe 1 Allgemeiner Aufbaukurs Abdomen + 2 Kurse der Sektion Gefässe (Aufbaukurs Gefässe und Abschlusskurs Gefässe) der SGUM 1.

Mehr

Pos. 278d Transkranielle Dopplersonographie der intrakraniellen Arterien inkl. (Punktwert 0, = kfm. gerundet Euro 50,82)

Pos. 278d Transkranielle Dopplersonographie der intrakraniellen Arterien inkl. (Punktwert 0, = kfm. gerundet Euro 50,82) Anrede Name Fachrichtung Straße PZL, Ort RS Nr. 1285/2012 VP-I Juni 2012 1.) Neue Leistung Transkranielle Dopplersonographie ab 1. Juli 2012 2.) Öffnung der Positionen 410 und 411 Sehr geehrte Frau Doktorin,

Mehr

Grundkurs

Grundkurs 2018 Grundkurs 28.-31.1.2015 ultraschallkurse münchen Ultraschall-Grundkurs, 15. 17. Februar 2018 Ultraschall-Aufbaukurs, 19. 21. April 2018 Ultraschall-Grundkurs, 25. 27. Oktober 2018 Wissenschaftliche

Mehr

Antrag eines Facharztes für Chirurgie

Antrag eines Facharztes für Chirurgie Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Qualitätssicherung Team Sonographie Elsenheimerstr. 39 80687 München Antrag eines Facharztes für Chirurgie auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung von Ultraschall-Untersuchungen

Mehr

Grundkurs

Grundkurs 2017 Grundkurs 28.-31.1.2015 ultraschallkurse münchen Ultraschall-Grundkurs, 26. 28. Januar 2017 Ultraschall-Aufbaukurs, 4. 6. Mai 2017 Ultraschall-Grundkurs, 19. 21. Oktober 2017 Wissenschaftliche Leitung

Mehr

Kursbuch Dopplerund Duplexsonografie

Kursbuch Dopplerund Duplexsonografie Kursbuch Dopplerund Duplexsonografie Herausgegeben von Beatrice Amann-Vesti Christoph Thalhammer Kurt Huck Mit Beiträgen von M. Aschwanden B. Gassmann B. Huck K. Huck M. Husmann C.Jeanneret-Gris T. 0.

Mehr

Gewährleistungserklärung Ultraschalldiagnostik- (nur vom Hersteller/Vertreiber auszufüllen)

Gewährleistungserklärung Ultraschalldiagnostik- (nur vom Hersteller/Vertreiber auszufüllen) Ansprechpartner/innen: Bezirksstelle Düsseldorf, Abteilung Qualitätssicherung, Tersteegenstr. 9, 40474 Düsseldorf Kathleen Mohr-Müller 0211 / 59 70 8573 Kathleen.Mohr-Mueller@kvno.de Melanie Oster 0211

Mehr

Kurs Kardiosonographie und Thorakoabdominelle Sonographie

Kurs Kardiosonographie und Thorakoabdominelle Sonographie Universitätsklinik für Anästhesiologie und Intensivmedizin Kurs Kardiosonographie und Thorakoabdominelle Sonographie Anästhesie Fokussierte Sonographie Modul 4 und 5 DEGUM-Grundkurs Anästhesie II 17. 18.

Mehr

Inhaltsübersicht. Grauer Teil: Grundlagen. Grüner Teil: Fluss-Schemata und Fallstricke. Blauer Teil: Spezielle Gefäßregionen

Inhaltsübersicht. Grauer Teil: Grundlagen. Grüner Teil: Fluss-Schemata und Fallstricke. Blauer Teil: Spezielle Gefäßregionen Hochgradige Stenose der A. femoralis superficialis. Rechts: Frequenzspektrum mit Berechnung der Strömungsgeschwindigkeit. Links: Farbkodierte Darstellung mit Position von Sample volume und Winkelkorrekturbalken.

Mehr

Sonografie in der Orthopädie. Kursprogramm Ultraschalldiagnostik der Bewegungsorgane und der Säuglingshüfte

Sonografie in der Orthopädie. Kursprogramm Ultraschalldiagnostik der Bewegungsorgane und der Säuglingshüfte Sonografie in der Orthopädie Ultraschalldiagnostik der Bewegungsorgane und der Säuglingshüfte Kursprogramm 2016 www.ultraschallkurs.eu www.krankenhaus-eisenberg.de Grundkurs Säuglingshüfte Sonografie der

Mehr

Mehrstufenkonzept für die Ausbildung und Qualitätssicherung in der vaskulären Ultraschalldiagnostik

Mehrstufenkonzept für die Ausbildung und Qualitätssicherung in der vaskulären Ultraschalldiagnostik Mehrstufenkonzept für die Ausbildung und Qualitätssicherung in der vaskulären Ultraschalldiagnostik der Deutschen Gesellschaft für Ultraschall in der Medizin (DEGUM) - Arbeitskreis Vaskulärer Ultraschall

Mehr

Antrag eines Facharztes für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde

Antrag eines Facharztes für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Qualitätssicherung Team Sonographie Elsenheimerstr. 39 80687 München Antrag eines Facharztes für Hals-Nasen-Ohrenheilkunde auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung

Mehr

Thieme. Farbkodierte Duplexsonographie. Interdisziplinärer vaskulärer Ultraschall. Reinhard Kubale Hubert Stiegler

Thieme. Farbkodierte Duplexsonographie. Interdisziplinärer vaskulärer Ultraschall. Reinhard Kubale Hubert Stiegler Farbkodierte Duplexsonographie Interdisziplinärer vaskulärer Ultraschall Reinhard Kubale Hubert Stiegler mit einem Geleitwort von Kurt A.Jäger unter Mitarbeit von Christian Arning Peter Banholzer Georg

Mehr

B. Widder. Doppler- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien

B. Widder. Doppler- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien B. Widder Doppler- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien Springer Berlin Heidelberg New York Barcelona Budapest Hong Kong London Mailand Paris Tokyo B. Widder Doppler- und Duplexsonographie

Mehr

B.Widder. Doppler- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien

B.Widder. Doppler- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien B.Widder Doppler- und Duplexsonographie der hirnversorgenden Arterien Springer Berlin Heidelberg New York Barcelona Hongkong London Mailand Paris Singapur Tokio B.Widder Doppler- und Duplexsonographie

Mehr

Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin vom und Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung.

Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin vom und Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung. Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin vom 18.02.2004 und 16.06.2004 Richtlinien über den Inhalt der Weiterbildung. Allgemeine Bestimmungen der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Berlin vom 18.02.2004

Mehr

Diagnostik bei Shuntproblemen

Diagnostik bei Shuntproblemen Diagnostik bei Shuntproblemen Andrea Willfort Ehringer Abteilung Angiologie Klinik für Innere Medizin II Medizinische Universität Wien 1. ÖSTERREICHISCHES SYMPOSIUM ÜBER DIALYSEZUGÄNGE UND ZENTRALVENÖSE

Mehr

Angaben zum Ultraschalldiagnostikgerät

Angaben zum Ultraschalldiagnostikgerät Arztstempel Bitte zurücksenden an: Kassenärztliche Vereinigung Thüringen Abteilung Qualitätssicherung Zum Hospitalgraben 8 99425 Weimar ANLAGE 2 zum Antrag auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung

Mehr

3.1. Demographische Beschreibungen, Risikofaktoren der Atherosklerose und kardiale Erkrankungen

3.1. Demographische Beschreibungen, Risikofaktoren der Atherosklerose und kardiale Erkrankungen 25 3. Ergebnisse Im Zeitraum von Mai 1991 bis Oktober 1992 wurden 298 Patienten im zweiten Pilotprojekt zur Erstellung einer Berliner Schlaganfalldatenbank registriert. 242 (81%) Patienten hatten vollständige

Mehr

Genaue Bezeichnung des Gerätes :... Datum

Genaue Bezeichnung des Gerätes :... Datum Arztstempel Bitte zurücksenden an: Kassenärztliche Vereinigung Thüringen Abteilung Qualitätssicherung Zum Hospitalgraben 8 99425 Weimar ANLAGE 2 zum Antrag auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung

Mehr

Antrag eines Facharztes für Diagnostische Radiologie

Antrag eines Facharztes für Diagnostische Radiologie Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Qualitätssicherung Team Sonographie Elsenheimerstr. 39 80687 München Antrag eines Facharztes für Diagnostische Radiologie auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung

Mehr

Antragsversendung an: KVN Bezirksstelle, Geschäftsbereich Vertragsärztliche Versorgung

Antragsversendung an: KVN Bezirksstelle, Geschäftsbereich Vertragsärztliche Versorgung Antragsversendung an: KVN Bezirksstelle, Geschäftsbereich Vertragsärztliche Versorgung Antrag gemäß der Qualitätssicherungsvereinbarung nach 135 Abs. 2 SGB V Ultraschalldiagnostik Name und Kontaktdaten

Mehr

Grundlagen der Ultraschalltechnik: B-Mode Sonographie

Grundlagen der Ultraschalltechnik: B-Mode Sonographie Klinik für Angiologie Grundlagen der Ultraschalltechnik: B-Mode Sonographie GRUNDKURS DUPLEXSONOGRAPHIE GEFÄSSE DER SEKTION GEFÄSSE, SGUM Basel, 16. März 2017 Prof. Dr. med. Christoph Thalhammer Kursleiter

Mehr

Weiterbildungs-Curriculum

Weiterbildungs-Curriculum Weiterbildungs-Curriculum Klinik für Gefässchirurgie Klinikum Stuttgart T. Hupp Lern- und Weiterbildungsinhalte im Fach GEFÄSSCHIRURGIE in den 4 Jahren der Spezialausbildung zum/zur Gefäßchirurgen/-in

Mehr

Grundkurs und Aufbaukurs für Nervenund Muskelsonographie

Grundkurs und Aufbaukurs für Nervenund Muskelsonographie Grundkurs und Aufbaukurs für Nervenund Muskelsonographie Hörsaal / Neurologie www.nervensonographie.ch Sehr geschätzte Kolleginnen und Kollegen Ich lade Sie zum 6. Nervensonografie Kurs nach Münsterlingen

Mehr

1.5 Grundlagen einzelner Scannertypen und Untersuchungstechniken. Arbeitsweise von Signal- / Kontrastverstärkern

1.5 Grundlagen einzelner Scannertypen und Untersuchungstechniken. Arbeitsweise von Signal- / Kontrastverstärkern Grundkurs 1. Physikalische Grundlagen des Ultraschalls 1.1 Impuls und Echo 1.2 Akustische Impedanz 1.3 Reflexion und Streuung 1.4 Impulsgenerierung und Echoempfang Piezoelektrischer Effekt Axiale und laterale

Mehr

Grundkurs Duplexsonographie SGUM Basel Freitag

Grundkurs Duplexsonographie SGUM Basel Freitag Grundkurs Duplexsonographie SGUM Basel Freitag 17.3.2017 Hämodynamik Daniel Staub Angiologie Universitätsspital Basel daniel.staub@usb.ch Morphologie und Hämodynamik Zunehmende (atherosklerotische) Wandveränderungen

Mehr

Dokumentationsempfehlungen zur Qualitätssicherung in der Neurologischen Ultraschalldiagnostik gemäß dem gemeinsamen DEGUM/DGKN-Zertifikat

Dokumentationsempfehlungen zur Qualitätssicherung in der Neurologischen Ultraschalldiagnostik gemäß dem gemeinsamen DEGUM/DGKN-Zertifikat Dokumentationsempfehlungen zur Qualitätssicherung in der Neurologischen Ultraschalldiagnostik gemäß dem gemeinsamen DEGUM/DGKN-Zertifikat Die Dokumentation von Ultraschalluntersuchungen ist insbesondere

Mehr

Weiterbildungskonzept der Klinik für Angiologie Kantonsspital St. Gallen

Weiterbildungskonzept der Klinik für Angiologie Kantonsspital St. Gallen Kantonsspital St.Gallen CH-9007 St.Gallen Tel. 071 494 11 11 www.kssg.ch Departement Innere Medizin Klinik für Angiologie Dr. Ulf Benecke, Klinikleiter Dr. Alexander Poloczek, Oberarzt mbf Dr. Marianne

Mehr

Ultraschall in der Gefäßdiagnostik

Ultraschall in der Gefäßdiagnostik Ultraschall in der Gefäßdiagnostik Wilhelm Schäberle Ultraschall in der Gefäßdiagnostik Therapieorientiertes Lehrbuch und Atlas 3., vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage 1 C Dr. Wilhelm Schäberle

Mehr

4. bis 6. Juli Periphere Arterien I, Indikationsbereiche und Untersuchungstechnik T. Müller

4. bis 6. Juli Periphere Arterien I, Indikationsbereiche und Untersuchungstechnik T. Müller Donnerstag 4.Juli 2013 7.45 Aushändigung der Kursunterlagen 8.15 Begrüßung Prof. S. Kubicka (Chefarzt Medizin. Klinik I) Einführung W. Blank und K. Wild 8.20-9.00 Grundlagen der Duplex- und Farbdoppler-

Mehr

Curriculum Vitae. geboren 29. Februar 1972 in Vöcklabruck ledig, keine Kinder. Schulbildung

Curriculum Vitae. geboren 29. Februar 1972 in Vöcklabruck ledig, keine Kinder. Schulbildung Curriculum Vitae Persönliche Daten Dr. Sonja Brigitte Kinast geboren 29. Februar 1972 in Vöcklabruck ledig, keine Kinder Schulbildung 1978 1982 1982 1986 Öffentl. gem. Volksschule, Neukirchen a. d. Vöckla

Mehr

Fall x: - weiblich, 37 Jahre. Symptome: - Visusminderung, Gangunsicherheit. Neurologischer Befund: - rechtsbetonte spastische Tetraparese - Gangataxie

Fall x: - weiblich, 37 Jahre. Symptome: - Visusminderung, Gangunsicherheit. Neurologischer Befund: - rechtsbetonte spastische Tetraparese - Gangataxie Fall x: - weiblich, 37 Jahre Symptome: - Visusminderung, Gangunsicherheit Neurologischer Befund: - rechtsbetonte spastische Tetraparese - Gangataxie Fall x: Liquorbefund: unauffällig mit 2 Leukos, keine

Mehr

14. Münsteraner Ultraschall-Kurs

14. Münsteraner Ultraschall-Kurs Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie des UKM 14. Münsteraner Ultraschall-Kurs 04.04. - 08.04.2016 Ultraschall in Anästhesie und Intensivmedizin Zertifzierung gemäß:

Mehr

29.3 Schwerpunkt Neuroradiologie (Neuroradiologe / Neuroradiologin)

29.3 Schwerpunkt Neuroradiologie (Neuroradiologe / Neuroradiologin) Auszug aus der Weiterbildungsordnung der Ärztekammer Niedersachsen und Richtlinien vom 01.05.2005, geändert zum 01.02.2012 (siehe jeweilige Fußnoten) (Neuroradiologe / Neuroradiologin) Weiterbildungsziel:

Mehr

Dokumentationsempfehlungen zur Qualitätssicherung

Dokumentationsempfehlungen zur Qualitätssicherung Dokumentationsempfehlungen zur Qualitätssicherung Aktueller Stand vom 1.11.2000 Die Dokumentation von Ultraschalluntersuchungen ist insbesondere hinsichtlich neuerer Anwendungen einer dynamischen Entwicklung

Mehr

SONOGRAPHIE KURSE HANNOVER 2014

SONOGRAPHIE KURSE HANNOVER 2014 SONOGRAPHIE KURSE HANNOVER 2014 SONOGRAPHIEKURSE 2014 nach den Richtlinien der D E G U M und nach 6 KBV vom 01.04.2009 mit Fortbildungspunkten der Ärztekammer Niedersachsen Kursleitung: Prof. Dr. med.

Mehr

XII. SONOGRAPHISCHE UNTERSUCHUNGEN. Besondere Bestimmungen

XII. SONOGRAPHISCHE UNTERSUCHUNGEN. Besondere Bestimmungen XII. SONOGRAPHISCHE UNTERSUCHUNGEN Besondere Bestimmungen 1. Die im Leistungskatalog angeführten sonographischen Untersuchungen können gegenüber der KFA verrechnet werden, deren Sonderfach in entsprechender

Mehr

Anlage. Gewährleistungserklärung

Anlage. Gewährleistungserklärung Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Qualitätssicherung Vogelsgarten 6 90402 Nürnberg Anlage zur Teilnahmeerklärung Zusatzvereinbarung Frühdiagnostik Rheuma Gewährleistungserklärung Antragsteller (bei angestelltem

Mehr

Antrag auf Anerkennung als qualifizierter Ausbilder für Leistungen der Ultraschalldiagnostik

Antrag auf Anerkennung als qualifizierter Ausbilder für Leistungen der Ultraschalldiagnostik Bitte zurücksenden an: Stempel bzw. Datum der Zulassung KASSENÄRZTLICHE VEREINIGUNG BERLIN Abteilung Qualitätssicherung Masurenallee 6A 14057 Berlin Tel.: (030) 31003-394 Fax: (030) 31003-305 Antrag auf

Mehr

fachliche Voraussetzungen Vereinbarung von Qualifikationsvoraussetzungen gemäß 135 Abs. 2 zur Durchführung von Langzeitelektrokardiographischen

fachliche Voraussetzungen Vereinbarung von Qualifikationsvoraussetzungen gemäß 135 Abs. 2 zur Durchführung von Langzeitelektrokardiographischen Einzureichende Nachweise über die den Vorgaben nach 15 Abs. entsprechende Qualifikationsvoraussetzungen (Alternativ kann eine Qualifikationsgenehmigung nach 15 Abs. vorgelegt werden) Stand: 10.0 QS-Bereich

Mehr

Vereinbarung. von Qualitätssicherungsmaßnahmen nach 135 Abs. 2 SGB V zur Ultraschalldiagnostik. (Ultraschall-Vereinbarung)

Vereinbarung. von Qualitätssicherungsmaßnahmen nach 135 Abs. 2 SGB V zur Ultraschalldiagnostik. (Ultraschall-Vereinbarung) Vereinbarung von Qualitätssicherungsmaßnahmen nach 135 Abs. 2 SGB V zur Ultraschalldiagnostik (UltraschallVereinbarung) vom 31.10.2008 Inhaltsverzeichnis Abschnitt A Allgemeine Bestimmungen 1 Inhalt 2

Mehr

Formular vollständig ausgefüllt Formular unterschrieben Alle erforderlichen Unterlagen beigelegt (siehe Merkblatt)

Formular vollständig ausgefüllt Formular unterschrieben Alle erforderlichen Unterlagen beigelegt (siehe Merkblatt) Ärztekammer für Oberösterreich z.h. Fr. Hohenbruck Dinghoferstraße 4 4010 Linz Antragsformular für WahlfachärztInnen für Psychiatrie für Psychiatrie und Neurologie für Psychiatrie und psychotherapeutische

Mehr

Sonographie-Grundkurs

Sonographie-Grundkurs EINLADUNG und PROGRAMM zum Sonographie-Grundkurs von Mittwoch 11. März bis Samstag 14. März 2009 für Kinderchirurgie, Pädiatrie, Chirurgie und Allgemeinmedizin an der Klinik für Kinderchirurgie Hiermit

Mehr

Antrag eines Facharztes für Kinder- und Jugendmedizin

Antrag eines Facharztes für Kinder- und Jugendmedizin Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Qualitätssicherung Team Sonographie Elsenheimerstr. 39 80687 München Antrag eines Facharztes für Kinder- und Jugendmedizin auf Genehmigung zur Ausführung und Abrechnung

Mehr

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Curriculum für das Praktische Jahr

Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Curriculum für das Praktische Jahr Klinik für Gynäkologie und Geburtshilfe Curriculum für das Praktische Jahr Einführung Sehr geehrte Studierende im PJ-Tertial Gynäkologie und Geburtshilfe, die Mitarbeiter der Klinik für Gynäkologie und

Mehr

Münsteraner Ultraschall-Kurs 5 Tage

Münsteraner Ultraschall-Kurs 5 Tage Klinik für Anästhesiologie, operative Intensivmedizin und Schmerztherapie des UKM Münsteraner Ultraschall-Kurs 5 Tage Ultraschall in Anästhesie und Intensivmedizin CME Zertifizierung 1 Liebe Kolleginnen

Mehr

Gewährleistungserklärung in der Ultraschalldiagnostik. Wichtige Hinweise

Gewährleistungserklärung in der Ultraschalldiagnostik. Wichtige Hinweise Gewährleistungserklärung in der Ultraschalldiagnostik Wichtige Hinweise Jedes in der vertragsärztlichen Versorgung eingesetzte Ultraschallsystem muss der zuständigen Kassenärztlichen Vereinigung gemeldet

Mehr

32 Befunddokumentation und -beschreibung Ausbildungsrichtlinien 375

32 Befunddokumentation und -beschreibung Ausbildungsrichtlinien 375 Anhang 32 Befunddokumentation und -beschreibung 367 32.1 Allgemeine Grundsätze 367 32.2 Gerätespezifische Dokumentation 368 32.3 Basisdokumentation (Minimalforderung) 368 32.4 Befundbezogene Dokumentation

Mehr

Leitfaden dipl. Homöopath/in hfnh

Leitfaden dipl. Homöopath/in hfnh Leitfaden dipl. Homöopath/in hfnh Hinweis Die Nachweise der Aus- und Weiterbildung müssen das Diplom/Zertifikat sowie die Lernstundeninformationen enthalten. Zug, 10. März 2010 1/8 Dossier Übersicht 1.

Mehr

Klinik für Innere Medizin/Kardiologie (kardiol. Forschungslabor in der VBL) Augustenburger Platz 1, Berlin :00 Uhr, Montag

Klinik für Innere Medizin/Kardiologie (kardiol. Forschungslabor in der VBL) Augustenburger Platz 1, Berlin :00 Uhr, Montag CUB 1283 Seminar : Moderne kardiologische Diagnostik 18:00 19:00 Uhr, Dienstag Gebker / Götze / Gräfe / Kriatselis / Klein / Pieske / Stawowy / Wellnhofer Vermittelt wird ein Einblick in den aktuellen

Mehr

KLINISCHE RADIOLOGIE

KLINISCHE RADIOLOGIE RADIOLOGIE PRÜFUNGSTHEMEN SEMMELWEIS UNIVERSITÄT ABTEILUNG FÜR RADIOLOGIE 2017 KLINISCHE RADIOLOGIE Gegenstand des Fachs: Radiologie Fach setzt auf eine umfassende Kenntnis der Anatomie, Pathologie und

Mehr

Kurscurriculum der Sektion Kopf Hals

Kurscurriculum der Sektion Kopf Hals der Sektion Kopf Hals Grundkurs 1. Physikalische Grundlagen des Ultraschalls 1.1 Impuls und Echo 1.2 Akustische Impedanz 1.3 Reflexion und Streuung 1.4 Impulsgenerierung und Echoempfang Piezoelektrischer

Mehr