Doppelwandige Rohrleitung Typ DRK 32

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Doppelwandige Rohrleitung Typ DRK 32"

Transkript

1 Inhalt: Rückblick auf DRK 30 DRK 32 - Einsatzbereich - Konstruktionsmerkmale Anforderungen an den Hersteller Fragen aus den Zulassungsunterlagen / Praxis Diskussion Richard Moser ASF Leckanzeiger Gardner Denver Thomas GmbH BBS Präsentation

2 Rückblick auf die doppelwandige Rohrleitung DRK 30 Seit dem 1. Juli 2003 keine Zulassung mehr für diese Rohrleitung, da 12 der VbF ersatzlos gestrichen wurde. Eine Neuzulassung der DRK30 nach neuesten baurechtlichen Bestimmungen war nicht möglich. Um eine allgemeine bauaufsichtliche Zulassung zu bekommen, musste eine Rohrleitung entworfen werden, die folgende Vorschriften erfüllt: - Bau- / und Prüfgrundsätze des DIBT -TRbF50 - Druckgeräterichtlinie - Anforderungen an Fachbetriebe - Betriebssicherheitsverordnung usw. - Prüfbare rechnerische Nachweise DRK 32 BBS Präsentation

3 Einsatzbereich: Unterirdische Verlegung Nennweiten Kombinationen von DN32/15 bis DN250/200 Druckstufen PN 10 (PS<7 bar) und PN 25 (PS<18 bar) Wenn Verhältnis Wanddicke zu Außendurchmesser >0,02 und Erddeckung 80cm, ist Rohrleitung mit SLW60 überfahrbar Temperaturbereich der zu befördernden Flüssigkeit -10/+35 C Temperaturdifferenz Innenrohr zu Aussenrohr max. 20 C (begrenzt durch max. zul. Spannungen im Rohr) Nicht CE kennzeichnungspflichtige Rohrsysteme entsprechend Artikel 3, Absatz 3 der Druckgeräterichtlinie, Einsatz Überdruckleckanzeiger bis: PÜ * Ø Aussenrohr < 1000 Einsatz Unterdruckleckanzeiger bis: PS * Ø Aussenrohr < 2000 Wenn PS (PÜ) * Ø Aussenrohr >= 2000 ausserhalb des Zulassungsbereiches DRK32 Einbau in erdbebengefährdeten Gebieten nicht über Zulassung abgedeckt Bilder: GÖHLER Anlagentechnik BBS Präsentation

4 Konstruktion max. 20 Meter Grundabschnitte Baulängen über 20 Meter sind nur mit einem Knotenpunkt möglich. Er dient als Festlager und Verlängerung des Überwachungsraumes. T Abzweig muss als Knotenpunkt ausgeführt sein In unlegierter- / oder Edelstahlausführung möglich BBS Präsentation

5 Anforderungen an den Hersteller: Muss Fachbetrieb sein und nachweislich über die erforderlichen Kenntnisse und Fähigkeiten der Schweiß- und Verfahrensprüfungen verfügen (Anerkennung nach AD- Merkblättern der Reihe HP) Der Fachbetrieb muss materielle und personelle Voraussetzungen zum Verlegen von Rohrleitungen und für die Montage von Leckanzeigern besitzen Hersteller muss Hauptlizenznehmer von GDT sein oder über eine projektbezogene Unterlizenz verfügen. Übersicht der Hauptlizenznehmer: Herstellung nach Vorgaben der technischen Beschreibung sowie Zeichnungs- und Tabellenangaben BBS Präsentation

6 Offene Fragen aus den Zulassungsunterlagen / aus der Praxis Lizenzablauf Vertrag mit Hauptlizenznehmer Kosten pro Lizenz max. 500 Erdbebengebiete Neuere Zulassungen besagen: zusätzlich zu der ABZ sind die örtlichen Besonderheiten zu beachten Mustergutachten demnächst verfügbar Doppelwandige Rohrleitung Typ DRK 32 Prüfung der Schweißnähte Nach TRbF 50 bzw. AD- Merkblatt HP100R Ihre Fragen? Einbautiefe Wenn Einbau oberhalb -80cm, ist Lastverteilung nachzuweisen Mustergutachten demnächst verfügbar Bei FP <55 nur ex-geschützte Leckanzeiger TÜV Gutachten: Unterdruck LAG muss ex geschützt sein, Überdruck LAG muss Eignung beinhalten und nur bei Montage im Ex Bereich ex-geschützt ausgeführt sein Übereinstimmungsnachweis / Erstprüfung Stellungnahme vom DIBt steht noch aus Schlussprüfung durch SV Vorschlag zur einheitlichen Vorgehensweise wird derzeit vom TÜV erarbeitet, Danach Information an SV Organisationen BBS Präsentation

7 Nächste Schritte: Antworten / Erläuterungen zu offenen Themen werden erarbeitet und in einem Anhang zu den bestehenden Unterlagen zusammengefasst Informationen unter Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit Richard Moser Produkt Manager ASF Leckanzeiger Gardner Denver Thomas GmbH Tel. 089 / BBS Präsentation

DRK32 GmbH Wilhelm-Walker-Str Illertissen. Tel.: /

DRK32 GmbH Wilhelm-Walker-Str Illertissen. Tel.: / DRK32 GmbH Wilhelm-Walker-Str. 20 89257 Illertissen Tel.: 07303 / 95 24 700 E-Mail: info@drk32.de www.drk32.de Ihr Referent Hermann Niedermayer Geschäftsführer der DRK32 GmbH Tel.: +49 7303 / 95 24 700

Mehr

Montagebausätze zum Anschluss an Doppelwandige Rohrleitungen

Montagebausätze zum Anschluss an Doppelwandige Rohrleitungen Tel +49 (0) 89 80900-1170 wwwasf-leckanzeigerde info@asf-leakanzeigerde Artikelnr PartNo 42001160 Montagebausatz für D25, D26, D29 zum Anschluß an - doppelwandigen Rohrleitungen, Anschlüsse 1/4", - Verschraubung

Mehr

Allgemeines zu Normen, Vorschriften und notwendigen Qualifikationen zur Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Leckanzeigersystemen

Allgemeines zu Normen, Vorschriften und notwendigen Qualifikationen zur Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Leckanzeigersystemen Allgemeines zu Normen, Vorschriften und notwendigen Qualifikationen zur Installation, Inbetriebnahme und Wartung von Leckanzeigersystemen Der Regelungen zum Einsatz von Leckanzeigersystemen basieren im

Mehr

TECHNISCHE PRODUKT- INFORMATION

TECHNISCHE PRODUKT- INFORMATION TECHNISCHE PRODUKT- INFORMATION Maximaler Innendruck für Rohre aus nichtrostendem Stahl nach DIN und ANSI Maximum Pressure for Tube 72172 Sulz a. Neckar 7.1 Europäischer Standard (DIN) In den nachfolgenden

Mehr

ORIGINAL. SCHUCK ÜBERSCHIEBER SMU Selbstdichtendes Verbindungselement für unter Gas stehende Rohrleitungen. Sicher. Hochwertig. Zuverlässig.

ORIGINAL. SCHUCK ÜBERSCHIEBER SMU Selbstdichtendes Verbindungselement für unter Gas stehende Rohrleitungen. Sicher. Hochwertig. Zuverlässig. SCHUCK ÜBERSCHIEBER SMU Selbstdichtendes Verbindungselement für unter Gas stehende Rohrleitungen. Sicher. Hochwertig. Zuverlässig. ORIGINAL 09.2011 DE DK 004 1 WWW.SCHUCK-DISTRIBUTION.COM SCHUCK ÜBERSCHIEBER

Mehr

aufgrund von Zulassungsbescheiden

aufgrund von Zulassungsbescheiden Fachbetriebspflicht aufgrund von Zulassungsbescheiden Aufgaben, Kompetenzen, Qualifikationen und Überwachung von Fachbetrieben Ulrich Lößner Gütegemeinschaft Tankschutz e.v. BBS + GT Seite 1 Fachbetriebe

Mehr

FLEXWELL - Sicherheitsrohr

FLEXWELL - Sicherheitsrohr Rohrleitung mit Schutzmantel Seite: SM1 FLEXWELL-Sicherheitsrohr mit Montageschutzmantel Arb. Blatt M- 3.211 mit einem äußeren LD-PE Schutzmantel zum Entfernen nach der Rohrverlegung, entsprechend den

Mehr

NORM für Druckrohrnetze November Stahlrohrabzweige 90 WN 130-1

NORM für Druckrohrnetze November Stahlrohrabzweige 90 WN 130-1 NORM für Druckrohrnetze November 2015 Stahlrohrabzweige 90 WN 130-1 Klassifikation: Abzweige Schlagwörter: Rohr, Stahlrohr, Abzweig, T-Stück 1 Anwendungsbereich Diese Werknorm gilt für den Neubau bzw.

Mehr

Allgemeines, Aufbau und Anwendung der TRbF (Hinweise des BMA)

Allgemeines, Aufbau und Anwendung der TRbF (Hinweise des BMA) Technische Regeln für brennbare Flüssigkeiten Allgemeines, Aufbau und Anwendung der TRbF (Hinweise des BMA) Vom 01. Juli 2002 (BArbBl. 7-8/2002 S. 143) TRbF 01 Die Technische Regel für brennbare Flüssigkeiten

Mehr

Kunststoff-Behälter und Wannen für wassergefährdende Stoffe

Kunststoff-Behälter und Wannen für wassergefährdende Stoffe Kunststoff-Behälter und Wannen für wassergefährdende Stoffe Fachtagung Netinforum 2004 Wolfgang Dehoust Kunststoff-Behälter und Wannen für wassergefährdende Stoffe Bau- und wasserrechtliche Grundlagen

Mehr

Zubehör für Druckmittler Blockflansch und Sattelflansch Typen , ,

Zubehör für Druckmittler Blockflansch und Sattelflansch Typen , , Zubehör Zubehör für Druckmittler Blockflansch und Sattelflansch Typen 910.19, 910.20, 910.23 WIKA Datenblatt AC 91.01 Anwendungen Zum Einschweißen in die Produkt- bzw. Heizleitung für die Herstellung eines

Mehr

Auswirkungen des EuGH-Urteils zur Bauprodukten-Richtlinie vom (C-100/13) bzgl. Kleinkläranlagen

Auswirkungen des EuGH-Urteils zur Bauprodukten-Richtlinie vom (C-100/13) bzgl. Kleinkläranlagen Auswirkungen des EuGH-Urteils zur Bauprodukten-Richtlinie vom 16.10.2014 (C-100/13) bzgl. Kleinkläranlagen Landeskonferenz 2016 kommunale Abwasserbeseitigung im Freistaat Sachsen am 19.10.2016 in Dresden

Mehr

BRUGG-STAMANT -Sicherheitsrohr

BRUGG-STAMANT -Sicherheitsrohr BRUGG-STAMANT -Sicherheitsrohr Systembeschreibung Allgemeine bauaufsichtliche Zulassung Z-38.4-207 Inhaltsverzeichnis 5.0 5.0 Inhaltsverzeichnis 5.1 Systembeschreibung 5.101 Systembeschreibung überwachbares

Mehr

SCHUCK ISOLIERSTÜCK TYP SHD Isolierstück mit Ringfunkenstrecke zur Unterbrechung der elektrischen Leitfähigkeit von metallenen Rohrleitungen.

SCHUCK ISOLIERSTÜCK TYP SHD Isolierstück mit Ringfunkenstrecke zur Unterbrechung der elektrischen Leitfähigkeit von metallenen Rohrleitungen. SCHUCK ISOLIERSTÜCK TYP SHD Isolierstück mit Ringfunkenstrecke zur Unterbrechung der elektrischen Leitfähigkeit von metallenen Rohrleitungen. 01.2016 DE MAR00194 1 WWW.SCHUCK-GROUP.COM SCHUCK ISOLIERSTÜCK

Mehr

SVF03. Bauart / Type: SICHERHEITSVENTIL, FLANSCHAUSFÜHRUNG. Einsatzbereich: Beschreibung:

SVF03. Bauart / Type: SICHERHEITSVENTIL, FLANSCHAUSFÜHRUNG. Einsatzbereich: Beschreibung: Bauart / Type: Beschreibung: Normal-Sicherheitsventil Eckform metallisch dichtend federbelastet Flansche nach EN1092-1 oder ANSI Eintritt: PN16-PN63 Austritt: PN16-PN40 Kegel anlüftbar mit gasdichter Kappe

Mehr

BBS-Jahreshauptversammlung 2015

BBS-Jahreshauptversammlung 2015 GOK-Informationen zur gemeinsamen Gruppenversammlung A + B im BBS Tankrevision, Tankschutz und Tanktechnik anlässlich der BBS-Jahreshauptversammlung 2015 in Berlin Grenzwertgeber-Prüfgerät F-Stop PG-1

Mehr

Leistungsbeschreibung / Mustertexte SIMONA PE 100 FM-Line Formteile für erdverlegte Feuerlöschleitungen

Leistungsbeschreibung / Mustertexte SIMONA PE 100 FM-Line Formteile für erdverlegte Feuerlöschleitungen Leistungsbeschreibung / Mustertexte SIMONA PE 100 FM-Line Formteile für erdverlegte Feuerlöschleitungen Übersicht der Textbausteine mit Anwendungshinweisen Erdverlegte Feuerlöschleitungen: PE 100 FM-Line

Mehr

Vorschriften und Anforderungen. für den Transport und die Lagerung von IBC

Vorschriften und Anforderungen. für den Transport und die Lagerung von IBC Vorschriften und Anforderungen für den Transport und die Lagerung von IBC 1. Zielstellung 2. Vorschriften für die Lagerung Die in der Fachgruppe IBC-K der IK Industrievereinigung Kunststoffverpackungen

Mehr

Merkblatt Eignungsfeststellungsverfahren für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen

Merkblatt Eignungsfeststellungsverfahren für Anlagen zum Umgang mit wassergefährdenden Stoffen Kreis Lippe. Der Landrat Fachgebiet 4.3 Wasser-, Abfallwirtschaft, Immissions- u. Bodenschutz Herr Ahlborn fon 05231 626580 fax 05231 630118320 e-mail P.Ahlborn@Lippe.de Merkblatt Eignungsfeststellungsverfahren

Mehr

Herstellerzertifizierung im Anlagen-, Metallund Komponentenbau

Herstellerzertifizierung im Anlagen-, Metallund Komponentenbau Herstellerzertifizierung im Anlagen-, Metallund Komponentenbau Damit Sie höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. TÜV SÜD Industrie Service GmbH Seien Sie bereit für den Weltmarkt Im Zuge der Globalisierung

Mehr

Inhaltsverzeichnis NIROFLEX. 2.0 Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis NIROFLEX. 2.0 Inhaltsverzeichnis 2.0 Inhaltsverzeichnis 2.0 Inhaltsverzeichnis 2.100 Systembeschreibung 2.101 Produktbeschreibungen / ieferprogramm, Typ: 2.103 Produktbeschreibungen / ieferprogramm, Typ: 2.200 Systembeschreibung Anschlussverbindung,

Mehr

NIROFLEX. Rohrsystem

NIROFLEX. Rohrsystem NIROFLEX Rohrsystem NIROFLEX das Rohrsystem 97/23/EC i e D r u c k g e r ä t e ri c h tli n Die NIROFLEX - Familie NIROFLEX ist ein flexibles Wellrohrsystems aus nichtrostendem Stahl. Bei dieser werkseitig

Mehr

Vollverschweisste Kugelhähne

Vollverschweisste Kugelhähne Vollverschweisste Kugelhähne Unternehmensprofil Gegründet:...............1956, Familienunternehmen Geschäftsführer:.........Dr. Ing. Thomas Böhmer Mitarbeiter:...............250 Jahresumsatz:...........60

Mehr

Lecküberwachungssysteme nach DIN EN (Klasse I) Höchster Überwachungsstandard für doppelwandige Tanks und Rohrleitungen

Lecküberwachungssysteme nach DIN EN (Klasse I) Höchster Überwachungsstandard für doppelwandige Tanks und Rohrleitungen Lecküberwachungssysteme nach DIN EN 13160-2 (Klasse I) Höchster Überwachungsstandard für doppelwandige Tanks und Rohrleitungen Allgemeines, Vorteile Aufbau, Funktion Produktübersicht www.asf-leckanzeiger.de

Mehr

Behälterbau VA. Behälterbau Stahl. Anlagenbau. Schweißen. Wärmetauscher

Behälterbau VA. Behälterbau Stahl. Anlagenbau. Schweißen. Wärmetauscher Behälterbau VA Behälterbau Stahl Anlagenbau Schweißen Wärmetauscher Zertifiziert nach AD 2000 HP-0- und DIN EN ISO 3834-3, Fachbetrieb nach 19 l WHG, Behälterbau Die Produktion von Behältern wird von uns

Mehr

Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt

Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Freie und Hansestadt Hamburg Behörde für Stadtentwicklung und Umwelt Amt für Immissionsschutz und Betriebe MERKBLATT für die Außerbetriebnahme von Anlagen zum Lagern und Abfüllen wassergefährdender, brennbarer

Mehr

Seite 4-8. Seite 9, 10. Seite Seite 14, 15. Seite Seite 22-28

Seite 4-8. Seite 9, 10. Seite Seite 14, 15. Seite Seite 22-28 Plattierte Flansche und Stutzen DN 25 600, PN 6 0 ANSI (ASA) 1" 2" 150 lbs u. 300 lbs Seite - 8 Plattierte Blockflansche DN 25 500 PN 10 0 Seite 9, 10 Plattierte Flansche und Stutzen DN 300 2000 DIN 28031

Mehr

Hersteller-Zertifizierung im Anlagen-, Metall-, Schienenfahrzeugbau

Hersteller-Zertifizierung im Anlagen-, Metall-, Schienenfahrzeugbau Hersteller-Zertifizierung im Anlagen-, Metall-, Schienenfahrzeugbau Damit Sie höchsten Qualitätsansprüchen gerecht werden. TÜV SÜD Industrie Service GmbH Seien Sie bereit für den Weltmarkt Im Zuge der

Mehr

Schweißfittings. RO-FI Ihr starker Partner in Sachen Edelstahl. Zuverlässig durch Qualitätsmanagement - ISO 9001 STAINLESS STEEL

Schweißfittings. RO-FI Ihr starker Partner in Sachen Edelstahl. Zuverlässig durch Qualitätsmanagement - ISO 9001 STAINLESS STEEL STAINLESS STEEL Schweißfittings Zuverlässigkeit durch Qualitätsmanagement Reliability by quality management Zuverlässig durch Qualitätsmanagement - ISO 9001 Konzentrische Reduzierstücke DIN 2616 Maße in

Mehr

Konz Baustoffe GmbH + Co. KG

Konz Baustoffe GmbH + Co. KG Meter, Rohre unter 1000mm Baulänge und Formstücke per Stück zuzüglich MwSt. Lieferungen erfolgen ausschließlich Lieferungs- und Zahlungsbedingungen. Kurzbezeichnung DN 110 DN 160 DN 200 DN 250 DN 315 DN

Mehr

Vertriebsinfo Druckgeräterichtlinie DRGL 97/23/EG

Vertriebsinfo Druckgeräterichtlinie DRGL 97/23/EG 2004-06-05 Flow-Division Vertriebsinfo Druckgeräterichtlinie DRGL 97/23/EG Europäische Druckgeräterichtlinie Pressure Equipment Directive PED Richtlinie 97/23/EC Flow-Division Werrastr.:1 26919 Brake /

Mehr

Armaturenwerk Hötensleben GmbH. AWH-Connect

Armaturenwerk Hötensleben GmbH. AWH-Connect Armaturenwerk Hötensleben GmbH AWH-Connect AWH - Armaturenwerk Hötensleben GmbH Die AWH-Connect konform der Druckgeräterichtlinie wurden durch den TÜV Nord einer Entwurfsprüfung gemäß EN 13445 sowie AD2000-Merkblatt

Mehr

INSERTION Adapter/Fitting für Analyse-Messgeräte

INSERTION Adapter/Fitting für Analyse-Messgeräte INSERTION / für Analyse-Messgeräte Universeller / für Typ 8202 und 8222 Messgeräte in neutralen, aggressiven oder verschmutzten Flüssigkeiten Anpassung in Standardrohrleitungssysteme oder Umbau eines Bürkert

Mehr

Konformitätserklärung und Produkteinformation

Konformitätserklärung und Produkteinformation Konformitätserklärung und Produkteinformation Systemabgasanlagen mit Kunststoffinnenrohren Anforderungen und Prüfungen Herstelleridentifikation: Linke GmbH Gewerbegebiet 7 09306 Königshain- Wiederau verkauf@linkegmbh.net

Mehr

Behälterbau VA. Behälterbau Stahl. Anlagenbau. Schweißen. Wärmetauscher

Behälterbau VA. Behälterbau Stahl. Anlagenbau. Schweißen. Wärmetauscher Behälterbau VA Behälterbau Stahl Anlagenbau Schweißen Wärmetauscher Zertifiziert nach AD 2000 HP-0- und DIN EN ISO 3834-3, Fachbetrieb nach 19 l WHG, Behälterbau Die Produktion von Behältern wird von uns

Mehr

CE-Kennzeichnung von Ausrüstungsteilen mit Sicherungsfunktion und druckhaltenden Ausrüstungsteilen

CE-Kennzeichnung von Ausrüstungsteilen mit Sicherungsfunktion und druckhaltenden Ausrüstungsteilen Positionspapier Druckgeräterichtlinie 2014/68/EU CE-Kennzeichnung von Ausrüstungsteilen mit Sicherungsfunktion und druckhaltenden Ausrüstungsteilen Stand: 30.05.2017 Verband Deutscher Maschinenund Anlagenbau

Mehr

Schutzrohr Für die sterile Verfahrenstechnik Typ TW61, zum Orbital-Einschweißen

Schutzrohr Für die sterile Verfahrenstechnik Typ TW61, zum Orbital-Einschweißen Schutzrohre Schutzrohr Für die sterile Verfahrenstechnik Typ TW61, zum Orbital-Einschweißen WIKA Datenblatt TW 95.61 weitere Zulassungen siehe Seite 5 Anwendungen Sterile Verfahrenstechnik Nahrungsmittel-

Mehr

Stand: November Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen

Stand: November Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen Ministerium für Umwelt und Naturschutz, Landwirtschaft und Verbraucherschutz des Landes Nordrhein-Westfalen Handlungshilfe für die Eignungsfeststellung von Tankstellen zur Betankung von Fahrzeugen mit

Mehr

FLEXWELL. Sicherheitsrohr

FLEXWELL. Sicherheitsrohr FLEXWELL Sicherheitsrohr FLEXWELL-Sicherheitsrohr Harte Vorgaben saubere Lösungen... Gefahrenstoffe sind eine zwangsläufige Begleiterscheinung hocheffizienter Produktionsprozesse in Industrieunternehmen,

Mehr

Konformitätserklärung und Produkteinformation V2/13

Konformitätserklärung und Produkteinformation V2/13 Konformitätserklärung und Produkteinformation V2/13 Systemabgasanlagen mit Kunststoffinnenrohren Anforderungen und Prüfungen Herstelleridentifikation: Produktbezeichnung: Name, Funktion des Verantwortlichen:

Mehr

Montagebausätze zum Anschluss der Leckanzeiger vom Typ V80Ex H:

Montagebausätze zum Anschluss der Leckanzeiger vom Typ V80Ex H: 42001024 MBS-ANSCHLUSSARMATUR mit DS20 IIA zum -Mediumberührte Teile in 42001025 MBS- DS20 IIA MS zum Böden von Flachbodentanks, Tankanschlüsse 1", Saug- und Meßleitung, bestehend aus: -2 Detonationssicherungen

Mehr

Prozessautomation. Sensoren und Systeme: Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren

Prozessautomation. Sensoren und Systeme:  Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren Prozessautomation Prozessautomation Genauigkeit Füllstandsensoren Grenzstandsensoren Überfüllsicherungen Drucksensoren Temperatursensoren Flexibilität Sensoren und Systeme: www.fafnir.de Zuverlässigkeit

Mehr

Sicherheitsventile. Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder. (Sergeij P.

Sicherheitsventile. Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder. (Sergeij P. Sicherheitsventile Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder. (Sergeij P. Koroljow) Typ SM152 Membran-Sicherheitsventil, direktwirkend Messing... 300 Typ

Mehr

Schweiß- und Druckgastechnik. Autogentechnik universell, flexibel. und immer modern

Schweiß- und Druckgastechnik. Autogentechnik universell, flexibel. und immer modern Schweiß- und Druckgastechnik Autogentechnik universell, flexibel und immer modern Inhalt Die Autogentechnik und ihre Verfahren Technisches Regelwerk Autogentechnik Die Betriebssicherheitsverordnung (BSV)

Mehr

RÜCKSCHLAGKLAPPEN SERIE TSK-SYNCHRO SCHNELL SCHLIEßENDE RÜCKSCHLAGKLAPPEN

RÜCKSCHLAGKLAPPEN SERIE TSK-SYNCHRO SCHNELL SCHLIEßENDE RÜCKSCHLAGKLAPPEN RÜCKSCHLAGKLAPPEN SERIE TSK-SYNCHRO SCHNELL SCHLIEßENDE RÜCKSCHLAGKLAPPEN DAS SYSTEM ZUR VERMEIDUNG VON KLAPPENSCHLÄGEN TSK-SYNCHRO KLAPPEN Die Arveon TSK-Synchro Rückschlagklappen werden schon seit über

Mehr

Der sichere Betrieb. von Luftstoßgeräten

Der sichere Betrieb. von Luftstoßgeräten Der sichere Betrieb von Luftstoßgeräten 1 Vorwort Der Betreiber einer Anlage ist für die Einhaltung der gesetzlichen und normativen Bestimmungen, die für einen sicheren Betrieb notwendig sind, verantwortlich.

Mehr

Erstprüfung, Schlusskontrolle und Nachweis der Sicherheit von Installationsarbeiten nach NIV

Erstprüfung, Schlusskontrolle und Nachweis der Sicherheit von Installationsarbeiten nach NIV Juli 2004 Erstprüfung, Schlusskontrolle und Nachweis der Sicherheit von Installationsarbeiten nach NIV 734.27 Die Verordnung über elektrische Niederspannungsinstallationen (NIV) vom 7. November 2001 verlangt,

Mehr

Zellenfilter HON 906, HON 906a, HON 907

Zellenfilter HON 906, HON 906a, HON 907 Produktinformation serving the gas industry worldwide Anwendung, Merkmal, Technische Daten Anwendung Filter für gewerbliche und industrielle Gasanlagen Einsetzbar für Gase nach DVGW Arbeitsblatt G 260

Mehr

DATENBLATT. D-2014/03/ Stand: 05/2014. Typ TSF4 H 2. WEH Filter. -Fahrzeuge und -Tankstellen. zum Einbau in H 2. WEH - We Engineer Hightech

DATENBLATT. D-2014/03/ Stand: 05/2014. Typ TSF4 H 2. WEH Filter. -Fahrzeuge und -Tankstellen. zum Einbau in H 2. WEH - We Engineer Hightech D-2014/03/00016-0-2 Stand: 05/2014 Typ TSF4 H 2 WEH zum Einbau in H 2 WEH - We Engineer Hightech Allgemeines BESCHREIBUNG Merkmale Für sauber gefilterten Wasserstoff einsatz kann gereinigt werden Zum Einbau

Mehr

Mechanischer Durchfluss-Schalter für zwei-punkt-regelung

Mechanischer Durchfluss-Schalter für zwei-punkt-regelung Mechanischer Durchfluss-Schalter für zwei-punkt-regelung Kostengünstige Integration in Rohrsysteme ohne zusätzliche Verrohrung Magnetische Messprinzip Einfache Einstellung der Schaltpunkte durch Stellschraube

Mehr

Type 485. Fakten. Sicherheitsventile. The-Safety-Valve.com. Metrische + US Einheiten

Type 485. Fakten. Sicherheitsventile. The-Safety-Valve.com. Metrische + US Einheiten Type 485 Sicherheitsventile Metrische + US Einheiten Fakten The-Safety-Valve.com HyTight Assembly 40 8 Kappe H2 Druckschraube mit Buchse 9 Gegenmutter 6 Federteller 9 Federhaube 54 Feder 2 Spindel 4 Schwerspannhülse

Mehr

Konformitätserklärung und Produktinformation

Konformitätserklärung und Produktinformation Konformitätserklärung und Produktinformation Anforderungen an Metall - Abgasanlagen Teil 2 Innenrohre und Verbindungsstücke aus Metall für Abgasanlagen DIN EN 1856-2 Herstelleridentifikation Firma Bühler

Mehr

Begehbare Verglasungen im Rahmen einer Zustimmung im Einzelfall

Begehbare Verglasungen im Rahmen einer Zustimmung im Einzelfall Merkblatt der Landesstelle für Bautechnik Begehbare Verglasungen im Rahmen einer Zustimmung im Einzelfall (Merkblatt G4 - Fassung 01.01.2015) REGIERUNGSPRÄSIDIUM TÜBINGEN LANDESSTELLE FÜR BAUTECHNIK -

Mehr

AWADUKT FLEX-CONNECT. Die universelle Rohrkupplung AWADUKT FLEX-CONNECT

AWADUKT FLEX-CONNECT. Die universelle Rohrkupplung AWADUKT FLEX-CONNECT Die universelle Rohrkupplung DIE ROHRKUPPLUNG VON REHAU Eine Rohrkupplung, die verbindet Die Einsatzmöglichkeiten umfassen biegesteife und biegeelastische Rohre. Es können glatte, gerippte oder gewellte

Mehr

Pressfitting-Rohrsysteme aus Metall

Pressfitting-Rohrsysteme aus Metall VdS-Richtlinien für Wasserlöschanlagen VdS 2100-26-4 Anforderungen und Prüfmethoden Teil 4: Ergänzende Festlegungen für Rohrsysteme aus Kupfer VdS 2100-26-4 : 2012-04 (01) Herausgeber und Verlag: VdS Schadenverhütung

Mehr

Werkstoffe [nach DIN EN (DIN)] Dichtungen:

Werkstoffe [nach DIN EN (DIN)] Dichtungen: Typenblatt 80.1/1 TOPI 10 wartungsfreie weichdichtende Kugelhähne mit schwimmender Kugel Flanschanschluß PN 10 DN 15 150 Die Stopfbuchsabdichtungen erfüllen die Anforderungen der TA-Luft 00 Typ VFD Einsatzgebiete

Mehr

- WÄRMEDEHNUNG - WÄRMEDEHNUNG

- WÄRMEDEHNUNG - WÄRMEDEHNUNG - WÄRMEDEHNUNG - WÄRMEDEHNUNG Wie allgemein bekannt, ist es eine Eigenschaft von Metall, sich bei Erwärmung auszudehnen. Abhängig von der Temperatur des durchströmenden Dampfes oder Kondensats ändert sich

Mehr

Teil III der Liste der Technischen Baubestimmungen *) Vorbemerkungen

Teil III der Liste der Technischen Baubestimmungen *) Vorbemerkungen Teil III der Liste der Technischen Baubestimmungen *) Anwendungsregelungen für Bauprodukte und Bausätze nach europäischen technischen Zulassungen und harmonisierten Normen nach der Bauproduktenrichtlinie

Mehr

1 NAME 100 ARGUMENTE.

1 NAME 100 ARGUMENTE. 1 NAME 100 ARGUMENTE www.theisen-gmbh.de HEIMAT UND IDEENSCHMIEDE Wir über uns Die Firma Theisen Versorgungstechnik wurde von Dipl.-Ing. Erich Theisen gegründet, der das Unternehmen seitdem als Geschäftsführer

Mehr

9. Würzburger Kunststoffrohr-Tagung Dipl.-Ing. Andreas Reidt Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin

9. Würzburger Kunststoffrohr-Tagung Dipl.-Ing. Andreas Reidt Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin 9. Würzburger Kunststoffrohr-Tagung 2011 Stand der allgemeinen bauaufsichtlichen Zulassungen von Kunststoffrohrsystemen Dipl.-Ing. Andreas Reidt Deutsches Institut für Bautechnik, Berlin 1 Übersicht 1.

Mehr

GHR Hochdruck- Reduziertechnik GmbH

GHR Hochdruck- Reduziertechnik GmbH GHR Hochdruck- Reduziertechnik GmbH Plattformsitzung des NBW NRW am 13.11.13 in Düsseldorf Zulassung einer mobilen H2-Tankstelle GHR Siemensstrasse 2-4 61239 Ober-Mörlen Phone: +49 (0)6002 9119-0 www.ghr-vatec.de

Mehr

Volumenstrom- und Differenzdruckregler AFPQ / VFQ 2(21) - Einbau im Rücklauf AFPQ 4 / VFQ 2(21) - Einbau im Vorlauf

Volumenstrom- und Differenzdruckregler AFPQ / VFQ 2(21) - Einbau im Rücklauf AFPQ 4 / VFQ 2(21) - Einbau im Vorlauf Volumenstrom- und Differenzdruckregler AFPQ / VFQ 2(2) - Einbau im Rücklauf AFPQ 4 / VFQ 2(2) - Einbau im Vorlauf Beschreibung / Anwendung Daten: - DN 5-250 - PN 6, 25, 40 - Medium: Kreislaufwasser, Glykolgemische

Mehr

Durchflussmessgeräte SITRANS F

Durchflussmessgeräte SITRANS F Übersicht 2-Pfad Aufnehmer mit Flanschen und integrierten Transducern Die Gerätekombination aus dem Messaufnehmer SONO Typ 3300 und Messumformer SONO 3000 ist ideal für Anwendungen in der allgemeinen Industrie.

Mehr

DEF: Dichtschliessende Drosselklappe, PN 16

DEF: Dichtschliessende Drosselklappe, PN 16 Prouktatenblatt 54.008 DEF: Dichtschliessene Drosselklappe, PN 16 Ihr Vorteil für mehr Energieeffizienz Intelligentes Manschettenesign für Arbeiten ohne eckverluste Eigenschaften Zum Absperren un Regeln

Mehr

Übereinstimmungserklärung

Übereinstimmungserklärung Übereinstimmungserklärung für den Steptec-Systemschacht mit integrierten Leitungsanlagen und Anforderungen an die Feuerwiderstandsdauer Name und Anschrift des ausführenden Unternehmens: Bauvorhaben / Bauabschnitt:

Mehr

Dr. Berthold Schäfer Bundesverband Baustoffe Steine und Erden e.v.

Dr. Berthold Schäfer Bundesverband Baustoffe Steine und Erden e.v. Dr. Berthold Schäfer Bundesverband Baustoffe Steine und Erden e.v. Bundesverband Baustoffe Steine und Erden e.v. Informationsbereitstellung der Produkthersteller Dr.-Ing. Berthold Schäfer EuGH-Urteil C-100/13

Mehr

Die Zertifizierungsstelle für Druckgeräte. der TÜV NORD Systems GmbH & Co. KG. bescheinigt, dass das Unternehmen. Schwelm Anlagentechnik GmbH

Die Zertifizierungsstelle für Druckgeräte. der TÜV NORD Systems GmbH & Co. KG. bescheinigt, dass das Unternehmen. Schwelm Anlagentechnik GmbH TÜV NORD ZERTIFIKAT Die Zertifizierungsstelle für Druckgeräte der TÜV NORD GmbH & Co. KG bescheinigt, dass das Unternehmen Schwelm Anlagentechnik GmbH Loher Str. 1 58332 Schwelm als Hersteller von Rohrleitungen

Mehr

Stellventile (PN 16) VRG 2 Durchgangsventil mit Außengewinde VRG 3 3-Wegeventil mit Außengewinde

Stellventile (PN 16) VRG 2 Durchgangsventil mit Außengewinde VRG 3 3-Wegeventil mit Außengewinde Datenblatt Stellventile (PN 16) Durchgangsventil mit ußengewinde 3-Wegeventil mit ußengewinde Beschreibung Eigenschaften/Merkmale: Blasendichte Konstruktion Mechanischer Schnappverschluss für ntrieb MV(E)

Mehr

Informationsveranstaltung. Fernwärmegemeinschaft

Informationsveranstaltung. Fernwärmegemeinschaft Informationsveranstaltung Fernwärmegemeinschaft 22. 03.2004 Die Betriebssicherheitsverordnung Umsetzung in den Betrieben Referent : DI Günter Hammer TÜV Nord Anlagentechnik Bereich : Ost Region : Halle

Mehr

Merkblatt der Landesstelle für Bautechnik. Typenprüfung. (Merkblatt Fassung ) REGIERUNGSPRÄSIDIUM TÜBINGEN LANDESSTELLE FÜR BAUTECHNIK

Merkblatt der Landesstelle für Bautechnik. Typenprüfung. (Merkblatt Fassung ) REGIERUNGSPRÄSIDIUM TÜBINGEN LANDESSTELLE FÜR BAUTECHNIK Merkblatt der Landesstelle für Bautechnik Typenprüfung (Merkblatt Fassung 01.01.2015) REGIERUNGSPRÄSIDIUM TÜBINGEN LANDESSTELLE FÜR BAUTECHNIK - 2 - Inhaltsverzeichnis Typenprüfung... 1 1 Allgemeines...

Mehr

Erläuterung zum Zulassungsverfahren und Zulassungsvoraussetzungen

Erläuterung zum Zulassungsverfahren und Zulassungsvoraussetzungen Seite 1 von 5 Zulassung als Fachbetrieb Erläuterung zum Zulassungsverfahren und Zulassungsvoraussetzungen Stand 02.02.2014 Übersicht 1. Allgemeines zur Antragsstellung und Zulassung 2. Zulassungsvoraussetzungen

Mehr

Erdverlegter Rohrleitungsbau

Erdverlegter Rohrleitungsbau Erdverlegter Rohrleitungsbau Erdverlegter Rohrleitungsbau Komplette Netze aus einer Hand Die lokale und umweltverträgliche Energieversorgung, zum Beispiel über Geothermie und Fernwärme, wird immer weiter

Mehr

NOPHADRAIN NUTZBARE DACHFLÄCHEN

NOPHADRAIN NUTZBARE DACHFLÄCHEN Das Umkehrdach als nutzbare Dachfläche Bauphysikalisch die sicherste Lösung! NOPHADRAIN NUTZBARE DACHFLÄCHEN DACHBEGRÜNUNGEN BALKONE/DACHTERRASSEN BEFAHRBARE DACHFLÄCHEN 1 DAS UMKEHRDACH ALS NUTZBARE DACHFLÄCHE

Mehr

Auffangwannen WHW. BETRIEBSANLEITUNG 06/2006 Mat.-Nr DE BA Auffangwanne WHW WAS-Nr. T A_DE_DE_BA_100

Auffangwannen WHW. BETRIEBSANLEITUNG 06/2006 Mat.-Nr DE BA Auffangwanne WHW WAS-Nr. T A_DE_DE_BA_100 Auffangwannen WHW BETRIEBSANLEITUNG 06/2006 Mat.-Nr. 162 115 DE BA Auffangwanne WHW WAS-Nr. T10010030A_DE_DE_BA_100 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeine Hinweise... 2 1.1 Legende... 2 2. Grundlegende Sicherheitshinweise...

Mehr

immer eine intelligente Lösung Das komplette Produktprogramm Messing-Klemmverbinder mit Außengewinde für Stahl- und Kupferrohr:

immer eine intelligente Lösung Das komplette Produktprogramm Messing-Klemmverbinder mit Außengewinde für Stahl- und Kupferrohr: Katalog 2015 Das komplette Produktprogramm Messing-Klemmverbinder mit Außengewinde für Stahl- und Kupferrohr: Unsere Messing-Klemmverbinder sind in den Größen von DN 15 bis DN 50 erhältlich und eignen

Mehr

Kanalrohre. Kanalrohre. Preisliste

Kanalrohre. Kanalrohre. Preisliste Kanalrohre Kanalrohre Preisliste 04-2012 Außendurchmesser, Wanddicken, Gewichte DN/OD - auf den Außendurchmesser bezogene Nennweite Nennweite Wanddicke DN/OD SN 2/ e min SN 4/ e min 110-4,2 125-4,8 160-6,2

Mehr

Vorschlag für eine. VERORDNUNG (EG) Nr.../.. DER KOMMISSION

Vorschlag für eine. VERORDNUNG (EG) Nr.../.. DER KOMMISSION Vorschlag für eine VERORDNUNG (EG) Nr..../.. DER KOMMISSION vom [ ] zur Änderung der Verordnung (EG) Nr. 1702/2003 der Kommission zur Festlegung der Durchführungsbestimmungen für die Erteilung von Lufttüchtigkeits-

Mehr

Rohrleitungen an Kaltvergasern gemäß EN und EN / AD2000 Merkblatt

Rohrleitungen an Kaltvergasern gemäß EN und EN / AD2000 Merkblatt Rohrleitungen an Kaltvergasern gemäß EN 13458 und EN 13480 / AD2000 Merkblatt IGV Positionspapier 01.09.2016 Ind Industriegaseverband e.v. Französische Str. 8 10117 Berlin Telefon: 030 206 458-800 Telefax:

Mehr

91N Sonderentnahmen wie z.b. Vena Contracta oder andere sind möglich und werden speziell berechnet.

91N Sonderentnahmen wie z.b. Vena Contracta oder andere sind möglich und werden speziell berechnet. 91N - 2016 1 BLS 100 Steckblenden Anwendung Als Differenzdruckgeber zur Durchflussmessung von einphasigen aggressiven und nicht aggressiven Gasen, Dämpfen und Flüssigkeiten. Ausführung Steckscheibe mit

Mehr

SIMA - Steckverbinder >G<

SIMA - Steckverbinder >G< SIMA - Steckverbinder >G< Steckverbinder für muffenlose Abflußrohre und Formstücke aus Gusseisen nach DIN EN 877 und DIN 19522 Abb. 1: SIMA >G< Steckverbinder Hohe Sicherheit durch 4 Dichtlippen in der

Mehr

Technische Regeln Ölanlagen (TRÖl) Alles was man braucht

Technische Regeln Ölanlagen (TRÖl) Alles was man braucht Technische Regeln Ölanlagen (TRÖl) Alles was man braucht Rainer Stangl und Heinz-W. Hilberg IWO e.v. Hamburg 10. Ölfachtag Thüringen, 11. Mai 2007 Status Quo für das Fachhandwerk Der Auftrag ist erteilt!

Mehr

GEMÜ 202 Elektrisch betätigtes Magnetventil

GEMÜ 202 Elektrisch betätigtes Magnetventil Elektrisch betätigtes Magnetventil Merkmale Gute Reinigbarkeit Magnetantrieb auswechselbar ohne Ausbau des Ventilkörpers aus der Rohrleitung Hermetische Trennung zwischen Medium und Antrieb Beschreibung

Mehr

GEMÜ 52 Elektrisch betätigtes Magnetventil

GEMÜ 52 Elektrisch betätigtes Magnetventil Elektrisch betätigtes Magnetventil Merkmale Gute Reinigbarkeit Hermetische Trennung zwischen Medium und Antrieb Magnetantrieb auswechselbar ohne Ausbau des Ventilkörpers aus der Rohrleitung Beschreibung

Mehr

Si Sicherheitsventile zur Druckentlastung nach DGRL, DIN/EN und ASME. Engineering GREAT Solutions

Si Sicherheitsventile zur Druckentlastung nach DGRL, DIN/EN und ASME. Engineering GREAT Solutions Sicherheitsventile zur Druckentlastung nach DGRL, DIN/EN und ASME Engineering GREAT Solutions Eigenschaften Das Normal-Sicherheitsventil für niedrige Drücke: > Preisgünstige Gehäuseausführung mit Sitzbuchse

Mehr

Leistungserklärung. Oude Veerseweg 23 Middelburg - Niederlande MPA NRW

Leistungserklärung. Oude Veerseweg 23 Middelburg - Niederlande MPA NRW Leistungserklärung Seite 1 / 6 0432 Erstellt gemäß EG-Bauproduktenrichtlinie 89/106/EWG Bauprodukt: Schornsteinbauelemente aus nichtrostendem Stahl mit Dämmstoffschicht System Hersteller: Produktionsstätte:

Mehr

Be- und Entlüfter. Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder. (Sergeij P.

Be- und Entlüfter. Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder. (Sergeij P. Be- und Entlüfter Die Genialität einer Konstruktion liegt in ihrer Einfachheit. Kompliziert bauen kann jeder. (Sergeij P. Koroljow) Typ 620 Schwimmergesteuerter Be- / Entlüfter Rotguss... 50 Typ EA 122

Mehr

Temperaturfühler Datenblatt

Temperaturfühler Datenblatt Temperaturfühler Datenblatt TS210 TSF085/120H PLC TSF085/120C30 CST DS Gepaarte Temperaturfühler für Wärme- oder Kältemessungen mit Messwiderstand Pt100 oder Pt500 für kleinere, mittlere und große Anlagen.

Mehr

Leistungsbeschreibung / Mustertexte SIMONA PE-HD Rohre in der Abwassertechnik

Leistungsbeschreibung / Mustertexte SIMONA PE-HD Rohre in der Abwassertechnik Leistungsbeschreibung / Mustertexte SIMONA PE-HD Rohre in der Abwassertechnik Übersicht der Textbausteine mit Anwendungshinweisen Abwasserdruckrohre: PE 80 Abwasserdruckrohr Rohr für Neuverlegung im Sandbett

Mehr

MEFA-Rohrverbinder für SML-Rohre und Zubehör

MEFA-Rohrverbinder für SML-Rohre und Zubehör MEFA-Rohrverbinder für SML-Rohre und Zubehör DN 50-100 DN 125-150 DN 200 DN 50-125 Seite /2 Seite /2 SIMA >CV< Seite /2 Seite /3 DN 150-250 DN 80-200 DN 50-125 Seite /3 Fallrohrstützenbefestigung Seite

Mehr

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 574/2014. DoP-001DE

LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 574/2014. DoP-001DE LEISTUNGSERKLÄRUNG gemäß Anhang der Delegierten Verordnung (EU) Nr. 574/2014 DoP-001DE 1. Eindeutiger Kenncode des Produkttyps: P001A (SAINT-GOBAIN PAM - Rohrsystem aus Gusseisen für die Gebäudeentwässerung,

Mehr

Gutachterliche Stellungnahme

Gutachterliche Stellungnahme Gutachterliche Stellungnahme Rohr- und Kabelabschottung der Feuerwiderstandsklassen R30 - R90 / S30 - S90 Einbau in Decken und Wände besonderer Bauart GA-2016/059a-Nau Übereinstimmungserklärung

Mehr

1. Begrüßung und Einführung Moderator: Edmund P. A. Brück Geschäftsführer FORUM Tankstellen Beratung GmbH, Salzgitter

1. Begrüßung und Einführung Moderator: Edmund P. A. Brück Geschäftsführer FORUM Tankstellen Beratung GmbH, Salzgitter 09.00-09.15 Eintreffen der Teilnehmer/innen Check-In am UNITI-Infostand Ausgabe der Tagungsunterlagen Begrüßungskaffee und Snacks Besuch der Infostände für Dichtflächen 1. Begrüßung und Einführung Moderator:

Mehr

Hochtemperaturschläuche

Hochtemperaturschläuche Hochtemperaturschläuche Der Begriff "Hochtemperaturschlauch" läßt viele Interpretationen zu. In dieser Rubrik werden Gummischläuche für allgemeine Anwendungen bis 100 C ** und mehr aufgeführt! max.dauertemp.**

Mehr

PED in der Messtechnik Druckgeräterichtlinie 97/23/EG. Kurzvorstellung. Sicherheitskonformität von Anlagen CH-Druckgeräteverordnung 819.

PED in der Messtechnik Druckgeräterichtlinie 97/23/EG. Kurzvorstellung. Sicherheitskonformität von Anlagen CH-Druckgeräteverordnung 819. Products Solutions Services PED in der Messtechnik Druckgeräterichtlinie 97/23/EG Sicherheitskonformität von Anlagen CH-Druckgeräteverordnung 819.121 Folie 1 PED in der Messtechnik Kurzvorstellung Regina

Mehr

APPARATEBAU UND BEHÄLTERBAU.

APPARATEBAU UND BEHÄLTERBAU. APPARATEBAU UND BEHÄLTERBAU. Leistungsüberblick. Beim Apparatebau und Behälterbau, Anlagenbau und Rohrleitungsbau sowie bei unseren kundenspezifischen Sonderkonstruktionen bieten wir Ihnen eigene Vorfertigung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Leckanzeigesysteme. 8.0 Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Leckanzeigesysteme. 8.0 Inhaltsverzeichnis 8.0 Inhaltsverzeichnis 8.0 Inhaltsverzeichnis 8.1 Lecküberwachung Systembeschreibung 8.100 Lecküberwachung, Systembeschreibung 8.105 Lecküberwachung, Systembeschreibung 8.110 Leckanzeiger für doppelwandige

Mehr

Maximale Effizienz durch Qualitätsmediumrohre von Flender

Maximale Effizienz durch Qualitätsmediumrohre von Flender Fernwärme Maximale Effizienz durch Qualitätsmediumrohre von Flender Fernwärme- und Fernkühlungsleitungen unterirdisch auf Distanzen von hunderten oder gar tausenden von Kilometern zu verlegen, ist eine

Mehr

Anforderungen an eine Überfüllsicherung. Welchen unterschiedlichen Anforderungen muss eine solche MSR- Sicherheitseinrichtung genügen?

Anforderungen an eine Überfüllsicherung. Welchen unterschiedlichen Anforderungen muss eine solche MSR- Sicherheitseinrichtung genügen? Anforderungen an eine Überfüllsicherung Welchen unterschiedlichen Anforderungen muss eine solche MSR- Sicherheitseinrichtung genügen? Folie 1 Allgemeine Anforderungen: Inverkehrbringen (CE-Konformität

Mehr

Rohrsysteme für Tankstellen. flexibel wirtschaftlich sicher

Rohrsysteme für Tankstellen. flexibel wirtschaftlich sicher Rohrsysteme für Tankstellen flexibel wirtschaftlich sicher SECON -X DN 25 DN 100, PN 10 Doppelwandiges, flexibles, metallisches Rohrsystem für unterirdische Kraftstoffleitungen im Tankstellenbau Systemvorteile

Mehr