kvasy - Softwarelösung für die Versorgungswirtschaft im Kontext der Begleitung von Transformationsprozessen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "kvasy - Softwarelösung für die Versorgungswirtschaft im Kontext der Begleitung von Transformationsprozessen"

Transkript

1 SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft kvasy - Softwarelösung für die Versorgungswirtschaft im Kontext der Begleitung von Transformationsprozessen Manfred Drewlow Internationales Projektmanagement der SIV.AG Managing Director der SIV.BG Sofia, 24. Februar

2 SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft Sitz: Roggentin, Deutschland Mitarbeiter: ca. 180 Leistungsbereiche: Softwareherstellung kvasy Implementierung Customizíng, Support Schulung Vertrieb Datenmigration Sitz: Varna, Bulgarien Mitarbeiter: ca. 20 Leistungsbereiche: Implementierung Customizing, Support Schulung Vertrieb Sitz: Roggentin, Deutschland Mitarbeiter: ca. 25 Leistungsbereiche: Rechenzentrenbetrieb, ASP Business Process Outsourcing Hardware-Vertrieb Sitz: Roggentin, Deutschland Mitarbeiter: ca. 25 Leistungsbereiche: ORACLE -Technologie Entwicklungstechnologie

3 SIV.AG & SIV.BG - Kompetenz am internationalen Markt Klarer Fokus auf Versorgungswirtschaft seit über 15 Jahren Spartenneutral Elektroenergie, Gas, Wasser, Abwasser und beliebig weitere Multi Utility Mehr als 270 internationale Anwender Deutschland, Bulgarien, Russland, Ukraine, Algerien etc. 3

4 Referenzen I - SIV.BG & kvasy Billing 1,1 Mio Zähler Elektroenergie in monatlicher Ablesung und Abrechnung Businesskunden Kleingewerbekunden 1,05 Mio Kleinkunden kvasy Finance Ø Cashpoint Zahlungen pro Tag Forderungsmanagement (inkl. Post und Provider) Finanz- und Sozialamtskommunikation kvasy Service Grundlage für sämtliche Zählerwechsel durch externen Dienstleister 4

5 Referenzen II - SIV.BG & kvasy Billing 1,6 Mio Zähler Elektroenergie in monatlicher Ablesung und Abrechnung Wärmekunden Businesskunden Kleingewerbekunden 1,5 Mio Kleinkunden kvasy Finance Ø Cashpoint Zahlungen pro Tag Forderungsmanagement (inkl. Post und Provider) Finanz- und Sozialamtskommunikation monatl. Dienstleistungsrechnungen (Hausanschlusswesen) 5

6 Referenzen II - SIV.BG & kvasy CRM Kundenkontaktmanagement Vorgangsmanagement 65 Geschäftsprozesse abgebildet kvasy Service Unterstützung der Ablesung Ablesung erfolgt durch EVN 6

7 Referenzen IV - SIV.AG & kvasy Billing Zähler Wasser und Abwasser in monatlicher Ablesung und Abrechnung kvasy Finance Gesamte Finanzbuchhaltung inkl. aller Nebenbücher wie: Anlagenbuchhaltung Rechnungseingang/Kreditorbuchhaltung Materialwirtschaft Controlling Auftragsmanagement inkl. Hausanschlusswesen 7 kvasy Service Technisches Zählermanagement Ablesesteuerung inkl. mobile Datenerfassung

8 SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft kvasy Produktportfolio Universelles Billing-System für die Abrechnung aller zähler-, mengen- und parameter-bezogenen Produkte. Leistungsfähiges ERP- System für Unternehmen aller Größenordnungen, Unternehmens- und Beteiligungsstrukturen. Unternehmensweites Kundenbetreuungs- und Informationssystem. System zur technischen und kaufmännischen Verwaltung von Anlagen und Geräten. 8

9 SIV.AG & ORACLE bewährte Partnerschaft Strategische Technologiepartnerschaft seit 1992 Homogene Basistechnologie Ganzheitliche Datenhaltung Webfähige Mehrebenenarchitektur und Plattformunabhängigkeit Innovationsstärke des Weltmarktführers Umsetzung einer Service-orientierten Architektur

10 Aufbau marktwirtschaftlicher Versorgungsindustrie Gewährleistung der Versorgungssicherheit Anpassung an die EU-Richtlinien und nationalen Regularien Rentabilität zur Kapitalbeschaffung

11 Aufbau marktwirtschaftlicher Versorgungsindustrie Gewährleistung der Versorgungssicherheit Anpassung an die EU-Richtlinien und nationalen Regularien Rentabilität zur Kapitalbeschaffung Investitionen in die Infrastruktur Aufnahme und Bewertung der aktuellen Infrastruktur kvasy - Technisches Anlagenmanagement in Verbindung mit GIS-System Budgetierung von Investitionsmaßnahmen kvasy -Controlling in Verbindung mit kvasy -Instandhaltungsmanagement Planung und Durchführung der Erneuerung- und Instandhaltungsmaßnahmen kvasy -Technisches Anlagenmanagement, kvasy -Instandhaltungsmanagement mit mobilen Workforcemanagement, kvasy -Materialwirtschaft und Auftragswesen, kvasy -Controlling

12 Aufbau marktwirtschaftlicher Versorgungsindustrie Gewährleistung der Versorgungssicherheit Anpassung an die EU-Richtlinien und nationalen Regularien Rentabilität zur Kapitalbeschaffung Investitionen in die Infrastruktur Kostenreduktion in den einzelnen Geschäftsprozessen Verlängerung der Fakturierungszyklen (inkl. Rollierung) Kostenreduktion bei Ablesung und Rechnungserstellung kvasy -Billing inkl. Abschlagsverwaltung und Ablesesteuerung Automatisierung von Geschäftsprozessen kvasy -Workflow-Engine in Verbindung mit kvasy -CRM und kvasy -ebilling (Customer Self Service) Reduktion der Schnittstellen und Applikationsvielfalt kvasy deckt alle kaufmännischen und technischen Prozesse eines Wasserver- und Entsorger auf Basis einer einheitlichen, schnittstellenfreien Datenbasis ab Reduktion der Betriebskosten für die Unternehmensapplikation Administration der Applikation durch UTIPS oder kompletter Betrieb der Applikation im UTIPS- Rechenzentrum

13 Aufbau marktwirtschaftlicher Versorgungsindustrie Gewährleistung der Versorgungssicherheit Anpassung an die EU-Richtlinien und nationalen Regularien Rentabilität zur Kapitalbeschaffung Investitionen in die Infrastruktur Kostenreduktion in den einzelnen Geschäftsprozessen Verursachungsgerechtere Aufteilung der Kosten Erhöhung der Preise für Wasser und Abwasser Sensibilität der Kunden wächst, Ungenauigkeiten werden weniger toleriert Umstellung der Abrechnung von Mengen-/Kostenverteilung auf direkte Abrechnung der Mengen Mittels kvasy -Billing inklusive Verteilrechnung kann ein individueller und sukzessiver Übergang von der Verteilung zur direkten Abrechnung erfolgen Einbau von Zähler für jede Abnahmestelle kvasy -Zählermanagement unterstützt den Prozess des Zählereinbaus und wechsel ganzheitlich bis hin zur mobilen Datenerfassung

14 Aufbau marktwirtschaftlicher Versorgungsindustrie Gewährleistung der Versorgungssicherheit Anpassung an die EU-Richtlinien und nationalen Regularien Rentabilität zur Kapitalbeschaffung Investitionen in die Infrastruktur Kostenreduktion in den einzelnen Geschäftsprozessen Verursachungsgerechtere Aufteilung der Kosten Erhöhung des Kundenservices und der Transparenz Auskunftsfähigkeit gegenüber dem Kunden Dokumentation aller Vorgänge im kvasy - CRM inklusiver der kvasy -Workflow-Engine und der Dokumenten-Management-System- Anbindung Qualitätsmanagement Über das Vorgangsmanagement im kvasy -CRM wird die Vorgangsbearbeitung gesteuert, durchgeführt und controlled Kunde wünscht höhere Verfügbarkeit und einfachere Bearbeitung seiner Anfragen Das Web-Portal kvasy -ebilling ermöglicht dem Kunden rund um die Uhr Standardprozesse selbst durchzuführen. Mittels kvasy -CRM inklusiver kvasy -Workflow-Engine können dir Kundenaktivitäten automatisch dokumentiert werden.

15 kvasy Produktportfolio SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft 15

16 kvasy - Grundlage der Abrechnung Beziehung: Kunde-Verbrauchsstellen-Abrechnung SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft Wasser 16

17 SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft kvasy - Abrechnungsvarianten einfacher Wasserzähler (Logische Zähler) - Direktabrechnung Abzugszähler Gartenzähler Mengenverteilung Spreizrunden Pro Kopf Abrechnung 17

18 Abrechnungsvariante A. einfacher Wasserzähler SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft Kunde A 120 m³ 80 m³ Kunde B Direkter Anschluss an Hauptwasserleitung Direkte Abrechnung der gezählten Menge Rechnungerstellung gegen den Abnehmer A 120 m³ B 80 m³ Hauptwasserleitung 18

19 Abrechnungsvariante B. einfache Abzugszähler SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft 80 m³ 250 m³ - 80 m³ m³ = 70 m³ 100 m³ Kunde B Kunde A Kunde C 80 m³ 100 m³ Direkter Anschluss eines Abnehmers an Hauptwasserleitung Weitere Abnehmer B und C hinter der ersten Hauptzählermessung A Abzugszähler B Abzugszähler C 250 m³ Hauptzähler A Hauptwasserleitung 19

20 Abrechnungsvariante C. Mengenverteilung mit Differenzausgleich SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft gemessen + Differenz = Abrechnung Direkter Anschluss eines Zählers O ohne Abnehmer an Hauptwasserleitung 25 m³ + 5 m³ = 30 m³ 20 m³ + 4 m³ = 24 m³ 25 m³ + 5 m³ = 30 m³ 30 m³ + 6 m³ = 36 m³ 25 m³ 20 m³ 25 m³ 30 m³ Weitere Abnehmer A, B und C hinter der ersten Hauptzählermessung O Es erfolgt eine proportionale Verteilung anhand der Verbräuche der einzelnen Abnehmer 120 m³ Hauptzähler O Hauptwasserleitung 20

21 Abrechnungsvariante D. - Spreizrunden SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft gemessen + Differenz = Abrechnung Direkter Anschluss eines Zählers O ohne Abnehmer an Hauptwasserleitung 25 m³ + 15 m³ = 40 m³ 20 m³ + 12 m³ = 32 m³ 25 m³ + 15 m³ = 40 m³ 30 m³ + 18 m³ = 48 m³ 25 m³ 20 m³ 25 m³ 30 m³ Weitere Abnehmer A, B und C hinter der ersten Hauptzählermessung O Es erfolgt eine proportionale Verteilung anhand der Verbräuche der einzelnen Abnehmer 120 m³ Hauptzähler O-1 40 m³ Hauptzähler O-2 Hauptwasserleitung 21

22 SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft Abrechnungsvariante E. Gartenzähler (ohne Abwasser) Kunde A Trinkwasser 120 m³ Abwasser 120 m³ -8m³ 112m³ Direkter Anschluss an Hauptwasserleitung Untergeordneter Wasserzähler als Gartenzähler Abzug der Menge Gartenzählers von der Menge des Abwassers 120 m³ 8 m³ Hauptwasserleitung 22

23 kvasy Zählermanagement SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft Messstellenbetrieb Zählerstandseinzelerfassung Massenerfassung Ableselisten Ablesekarten Zählerstandsschnittstelle Individuell konfigurierbar Mobile Datenerfassung (MDE) Zählerstände und Verbrauchsdaten über Handhelds Ablesung über Infrarot-Schnittstelle Zählerfernauslesung (ZFA) Schnittstellen zu externer ZFA - Software Mobile Eichauswechslung/ Turnustausch (MEA) papierloser Messgerätewechsel 23

24 kvasy Mobiles Zählermanagement SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft 24

25 kvasy Mobiles Zählermanagement SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft 25

26 Customer Relationship Management - Ziele SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft Ertragswert von Kundenbeziehungen (Customer Lifetime Value) maximieren Kundenzufriedenheit erhöhen, wobei die Kundenzufriedenheit die zentrale Zielgröße darstellt

27 SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft Aufgaben des Customer Relationship Management Kontaktmanagement Optimierung der Interaktion mit den Kunden Wissensmanagement Anforderungen und Bedürfnisse der Kunden erfassen und realisieren Automatisierung schnellere und effektivere Reaktion auf Kundenanfragen Vertriebsplanung- und Steuerung zielgenaue Vertriebstätigkeit orientiert am Kunden

28 Customer Relationship Management SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft Auftragsmanagement Debitoren Verbrauchsabrechnung K V A S Y CRM

29 Customer Relationship Management SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft kvasy kvasy -CRM Verbrauchsabrechnung : Debitoren : Auftragsmanagement : Bescheidwesen : : : : Einheitliche Stammdatenpflege Kundenhistorie/Datenhistorie Ausführliche Informationen zum Kunden Kundensegmentierung Workflows Aktivitätenmanagement Archivanbindung über kvasy-crm

30 SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft

31 SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft

32 SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft

33 SIV.AG - Kompetenz für die Versorgungswirtschaft

34 SIV.AG & SIV.BG Kompetenz für die Versorgungswirtschaft Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit

Verbrauchsabhängige Abrechnungssysteme in internationalen Wasserprojekten. Heiner Sprunk SIV.AG Hamburg, 11.3.2010

Verbrauchsabhängige Abrechnungssysteme in internationalen Wasserprojekten. Heiner Sprunk SIV.AG Hamburg, 11.3.2010 Verbrauchsabhängige Abrechnungssysteme in internationalen Wasserprojekten Heiner Sprunk SIV.AG Hamburg, 11.3.2010 1. Wasserversorgung in Deutschland 2. Wasserversorgung in EMA-Ländern 3. Vorteile und Folgen

Mehr

kvasy Portfolio Software und Services für die Energie- und Wasserwirtschaft

kvasy Portfolio Software und Services für die Energie- und Wasserwirtschaft kvasy Portfolio Software und Services für die Energie- und Wasserwirtschaft Produktfamilie kvasy kvasy kvasy kvasy kvasy kvasy Software und Services für die Energie- und Wasserwirtschaft Verbrauchsabrechnung

Mehr

Praktisches Beispiel 02.03.2008

Praktisches Beispiel 02.03.2008 Agenda CRM-Philosophie Warum CRM? Chancen und Nutzen einer CRM Lösung Das CRMCoach 4 Phasen Modell CRM Teilbereiche und Architektur Einführung einer CRM Lösung CRM-Lösungen und der Markt Zusammenfassung

Mehr

DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen

DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen DynamiCare die Softwarelösung für soziale Unternehmen DynamiCare intelligente Lösungen Erfolg in der Sozialwirtschaft stellt sich ein, wenn Menschen zufrieden sind. In Zeiten knapper finanzieller Mittel

Mehr

_Beratung _Technologie _Outsourcing

_Beratung _Technologie _Outsourcing _Beratung _Technologie _Outsourcing Das Unternehmen Unternehmensdaten n gegründet 1999 als GmbH n seit 2002 Aktiengesellschaft n 2007 Zusammenschluss mit Canaletto Internet GmbH n mehr als 2000 Kunden

Mehr

proalpha Die aktive ERP-Komplettlösung für den Mittelstand

proalpha Die aktive ERP-Komplettlösung für den Mittelstand proalpha Die aktive ERP-Komplettlösung für den Mittelstand 1 Wir entwickeln eine exzellente integrierte Gesamtlösung, welche die Wettbewerbsfähigkeit unserer mittelständischen Industrieund Handelskunden

Mehr

ERM GmbH. Ihr Beratungs, Produkt und Integrationsspezialist für Enterprise Relationship Management

ERM GmbH. Ihr Beratungs, Produkt und Integrationsspezialist für Enterprise Relationship Management ERM GmbH Ihr Beratungs, Produkt und Integrationsspezialist für Enterprise Relationship Management Customer Relationship Management IT Service Management Tele Support HelpDesk Angebotsmanagement Service

Mehr

FIS/crm Highlights Release-Informationen 2016

FIS/crm Highlights Release-Informationen 2016 Sehr geehrte FIS/crm Kunden und Interessenten, hiermit erhalten Sie einen kurzen Überblick über das neue FIS/crm Release 2016. Für weitere Informationen wenden Sie sich bitte direkt an: Jasmin Kiesel:

Mehr

Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen

Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen Lösungen Ihres comteam-erp Partners Verstehen. Planen. Umsetzen www.comteam-erp.de Ihr comteam ERP Partner So profitieren Sie von der comteam ERP GmbH Die comteam ERP GmbH ist der größte Verbund für den

Mehr

Das SAP-Systemhaus für die Sozialwirtschaft, Kirche und kirchliche Institutionen

Das SAP-Systemhaus für die Sozialwirtschaft, Kirche und kirchliche Institutionen Das SAP-Systemhaus für die Sozialwirtschaft, Kirche und kirchliche Institutionen UNTERNEHMEN Die LBU Systemhaus AG widmet sich aus voller Überzeugung dem Ziel, SAP-Kompetenz allen sozialen Unternehmen

Mehr

workom e-billing im Griff

workom e-billing im Griff workom e-billing im Griff 1 Was ist ebilling? Die elektronische (papierlose) Verarbeitung von Rechnungen. Häufig auch unter dem Stichwort EBPP zu finden (Electronic Bill Payment and Presentment) Ausgangsformate

Mehr

Wenn Sie Zug um Zug den künftigen Anforderungen gerecht werden wollen

Wenn Sie Zug um Zug den künftigen Anforderungen gerecht werden wollen Wenn Sie Zug um Zug den künftigen Anforderungen gerecht werden wollen Schleupen.CS 3.0 die neue prozessorientierte Business Plattform Geschäftsprozesse automatisiert und individuell Branchenfokus: CRM,

Mehr

Dieser Handlungsbedarf wird organisatorisch durch das Aufsetzen konkreter (Teil-)Projekte wahrgenommen

Dieser Handlungsbedarf wird organisatorisch durch das Aufsetzen konkreter (Teil-)Projekte wahrgenommen Vorlesung vom 13.06.2005 - Geschäftsprozessmangement / Standardsoftware 08.30 Begrüßung durch Dr. Wolfram Jost, Vorstand der IDS Scheer AG 08.35 Prozessmanagement (Fortsetzung des Vorlesunginhalts vom

Mehr

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren

Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office. weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Microsoft Dynamics CRM Perfekte Integration mit Outlook und Office weburi.com CRM Experten seit über 10 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie

Mehr

Lagerplätze. Labor. Fahrzeugwaagen. Qualitäten. Analyse- Zellenverwaltung. werte. tacoss.escale - SOFTWARE FÜR WAAGENPROGRAMME

Lagerplätze. Labor. Fahrzeugwaagen. Qualitäten. Analyse- Zellenverwaltung. werte. tacoss.escale - SOFTWARE FÜR WAAGENPROGRAMME Lagerplätze Offline Qualitäten Labor werte Zellenverwaltung Fahrzeugwaagen Analyse- tacoss.escale - SOFTWARE FÜR WAAGENPROGRAMME Inhalt Inhalt 2 Überblick 4 Funktionalität 6 Datenaustausch 7 Waagentypen

Mehr

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM

Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Professionelle Kundenbetreuung im Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM Mit Microsoft Dynamics CRM zum perfekten Kundenservice CRM Contact Center mit Microsoft Dynamics CRM DYNAMICS ENGAGE KUNDENSERVICE

Mehr

IT-BERATUNG UND SOFTWARELÖSUNGEN. DSC kompetent aus Erfahrung. Seit mehr als 20 Jahren Ihr Dienstleister für die Versorgungswirtschaft

IT-BERATUNG UND SOFTWARELÖSUNGEN. DSC kompetent aus Erfahrung. Seit mehr als 20 Jahren Ihr Dienstleister für die Versorgungswirtschaft IT-BERATUNG UND SOFTWARELÖSUNGEN SAP FOR UTILITIES DSC kompetent aus Erfahrung Seit mehr als 20 Jahren Ihr Dienstleister für die Versorgungswirtschaft SAP CRM SAP ERP Copyright 2015 DSC GmbH WER IST DSC?

Mehr

Wilken Prozessmanagement

Wilken Prozessmanagement Wilken Prozessmanagement Dienstleistungen für die Energiewirtschaft Ein wirtschaftlicher Weg aus dem Labyrinth Die Unternehmen der Energiewirtschaft stehen vor der Herausforderung, den Spagat zwischen

Mehr

PHARMA IT-LÖSUNGEN AUS EINER HAND

PHARMA IT-LÖSUNGEN AUS EINER HAND PHARMA IT-LÖSUNGEN AUS EINER HAND PPS ERP DMS LIMS BI scarabaeustec Pharmalösungen für den Mittelstand. Seit über 15 Jahren. Von PPS über Labor-Informations- Management-Systeme, ERP-Systeme, Dokumenten-

Mehr

WER IST WILKEN Im Jahr 2016?

WER IST WILKEN Im Jahr 2016? WER IST WILKEN Im Jahr 2016? Der WILKEN NEUBAU ulmerflieger Die Eventlocation von Wilken über den Dächern Ulms Investitionsvolumen Mehr als 15 Millionen Euro in drei Jahren Wilken Akademie Schulungsräume

Mehr

Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand

Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand Die aktuellen Top 10 IT Herausforderungen im Mittelstand Ronald Boldt, SPI GmbH Über mich Ronald Boldt Leiter Business Solutions SPI GmbH Lehrbeauftragter für Geschäftsprozess orientiertes IT Management

Mehr

Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android)

Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android) Prozessorientiertes Asset Management und Mobile Workforce (unter Android) Themen Herausforderungen für einen effizienten Netzbetrieb Zentrales Objektmanagement: Funktionsumfang und Aufbau Mobile Bearbeitung

Mehr

HMP Beratungs GmbH Firmenpräsentation

HMP Beratungs GmbH Firmenpräsentation HMP Beratungs GmbH Firmenpräsentation Ing. Martin Bayer Wien, Sept 2013 HMP Beratungs GmbH Wer wir sind Gründung: 1993 Eigentümer: Zu 100 % in österreichischem Besitz und partnerschaftlich geführt Geschäftsführer:

Mehr

Kataster Ressourcen Prozesse GIS-gestützte Fachinformationssysteme in einer Anwendung. Andreas Malec, IP SYSCON GmbH

Kataster Ressourcen Prozesse GIS-gestützte Fachinformationssysteme in einer Anwendung. Andreas Malec, IP SYSCON GmbH Kataster Ressourcen Prozesse GIS-gestützte Fachinformationssysteme in einer Anwendung Andreas Malec, IP SYSCON GmbH EMEAUC München, 25.10.2013 Agenda 1 2 3 4 5 Firmenvorstellung IP SYSCON GmbH GIS-Philosophie:

Mehr

Wege aufzeigen. Geschäftsreiseprozesse erfolgreich umsetzen. Eine Studie zu Performance-Indikatoren bei Dienstreisen. Sponsored by

Wege aufzeigen. Geschäftsreiseprozesse erfolgreich umsetzen. Eine Studie zu Performance-Indikatoren bei Dienstreisen. Sponsored by Wege aufzeigen Geschäftsreiseprozesse erfolgreich umsetzen Eine Studie zu Performance-Indikatoren bei Dienstreisen Sponsored by Projektrahmen 2014 techconsult GmbH Tel.: +49 (0) 561/8109-0 www.techconsult.de

Mehr

Effiziente Zählerprozesse mit CS.MW_Mobile Workforce

Effiziente Zählerprozesse mit CS.MW_Mobile Workforce Effiziente Zählerprozesse mit CS.MW_Mobile Workforce Themen Abbildung der Montageprozesse inkl. der Massenablesung Arbeitsvorbereitung: Optimale Ressourcenplanung Mobile Unterstützung der Mitarbeiter im

Mehr

Make your day a sales day

Make your day a sales day Make your day a sales day Axivas Group Axivas IT Solutions I C T M a n a g e m e n t S a l e s P o r t a l S o f t w a r e Ihr Technologiepartner für Marketing- und Vertrieb. S y s t e m I n t e g r a

Mehr

Full Speed Systems. Kompetent, Zuverlässig und Professionell. Ihr Partner für optimierte integrierte Business Prozesse und IT-Systeme

Full Speed Systems. Kompetent, Zuverlässig und Professionell. Ihr Partner für optimierte integrierte Business Prozesse und IT-Systeme Full Speed Systems Kompetent, Zuverlässig und Professionell Ihr Partner für optimierte integrierte Business Prozesse und IT-Systeme by Full Speed Systems AG 2010 Dafür stehen wir Transparenz, Effizienz

Mehr

webplications - just need a browser NAC-Baukasten Praktischer Nutzen des NAC Stuttgart Workshop 23.1.2003 IBM, Stuttgart

webplications - just need a browser NAC-Baukasten Praktischer Nutzen des NAC Stuttgart Workshop 23.1.2003 IBM, Stuttgart webplications - just need a browser Praktischer Nutzen des NAC Stuttgart Workshop 23.1.2003 IBM, Stuttgart Gliederung!Idee!Vorgehen!Baukasten!Beispiel!Ziele 1 Idee: NAC Baukasten! Idee Modular aufgebautes

Mehr

Einsatz SAP hybris Billing / Invoicing für konvergentes abrechnen

Einsatz SAP hybris Billing / Invoicing für konvergentes abrechnen POC BILLING BEI DER DB ENERGIE GMBH Einsatz SAP hybris Billing / Invoicing für konvergentes abrechnen SAP-Forum für die Versorgungswirtschaft 11.11.15 1 Einsatz SAP hybris Billing / Invoicing für konvergentes

Mehr

SAP Supplier Relationship Management

SAP Supplier Relationship Management SAP Supplier Relationship Management IT-Lösung nach Maß www.ba-gmbh.com SAP Supplier Relationship Management Optimierung der Einkaufsprozesse Auch in Ihrem Unternehmen ruhen in Einkauf und Beschaffung

Mehr

BUSINESS SOFTWARE. www. sage.at

BUSINESS SOFTWARE. www. sage.at Unbegrenzt tiefe Explosionszeichnungen Internationale Features ITc Shop Der neue Webshop mit brillanter Anbindung an die Sage Office Line und enormem Leistungsumfang. Integriertes CMS Online-Payment Schnittstellen

Mehr

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse

Der Wert Ihrer Daten... ist Ihr VALyou. VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Der Wert Ihrer Daten...... ist Ihr VALyou VALyou Software GmbH Ihr Partner bei der Optimierung datenbankgestützter Geschäftsprozesse Zeit und Wert 1996 Am Anfang stehen zwei große Namen: Professor Siegfried

Mehr

tract Vertragsmanagement. Consulting. Software.

tract Vertragsmanagement. Consulting. Software. Vertragsmanagement. Consulting. Software. Vertragsmanagement tract managen Lizenzverträge verlängern Zahlungsströme nondisclosure kontrollieren Compliance Prozesse Rollen&Rechte tract contractmanagement

Mehr

Outsourcing kaufmännischer Aufgaben

Outsourcing kaufmännischer Aufgaben Outsourcing kaufmännischer Aufgaben speziell für Existenzgründer und kleine Unternehmen 7-it Forum am 1.12.2003 Outsourcing Fragen Was ist eigentlich Outsourcing? Für welche betrieblichen Aufgaben ist

Mehr

Thema. Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme. Handout zum Beitrag

Thema. Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme. Handout zum Beitrag Thema Customer Relationship Managementsysteme für KMU Verbesserung des Kundenservice durch IT-Systeme Handout zum Beitrag Schnittstellen zu anderen Systemen Sinnvolle Integrationsmöglichkeiten zur Optimierung

Mehr

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor!

TEUTODATA. Managed IT-Services. Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen. Ein IT- Systemhaus. stellt sich vor! TEUTODATA Managed IT-Services Beratung Lösungen Technologien Dienstleistungen Ein IT- Systemhaus stellt sich vor! 2 Willkommen Mit dieser kleinen Broschüre möchten wir uns bei Ihnen vorstellen und Ihnen

Mehr

Microsoft Dynamics CRM IT PRO

Microsoft Dynamics CRM IT PRO Microsoft Dynamics Mit Flexibilität und Leichtigkeit zum jeweiligen Ziel UNTERNEHMEN Gründung Oktober 1999 Geschäftsführer DI Johannes Leitner Oliver Zauner Team 14 Mitarbeiter Standorte Linz Schärding

Mehr

Robert-Bosch-Straße 7 D-64293 Darmstadt

Robert-Bosch-Straße 7 D-64293 Darmstadt Martin Bald Dipl.Ing.(FH) Klaus Krug Dipl.Ing.(FH) adnovo GmbH Robert-Bosch-Straße 7 D-64293 Darmstadt 03.03.2015 copyright adnovo GmbH Dienstleistungen und Services Managed Services / Outsourcing Partner

Mehr

wagner management consulting

wagner management consulting Customer Relationship Management Unser Verständnis Customer Relationship Management sind alle Interaktionen entlang der gesamten Kommunikation mit internen und externen Kunden. Effektive Prozesse unterstützt

Mehr

Unternehmensführung plus

Unternehmensführung plus plus Unternehmensführung In der freien Marktwirtschaft ist es wie auf der Straße: Die Schnelleren überholen die Langsamen. Auf die Überholspur kommt aber nur, wer dafür sorgt, dass sich seine Mitarbeiter

Mehr

AT SOLUTION PARTNER GMBH

AT SOLUTION PARTNER GMBH AT SOLUTION PARTNER GMBH HCM SERVICES @ AT SOLUTION PARTNER Christian Senfter AT Solution Partner GmbH 2013 ATSP All rights reserved. Folie 1 AT SOLUTION PARTNER Starke Partner finden sich zusammen und

Mehr

Belinda Dunklau Adelheidstraße 12 D-65185 Wiesbaden. fon: +49 (0) 611 341 93 93 fax: +49 (0) 611 341 93 95. info@fmc-dunklau.com www.fmc-dunklau.

Belinda Dunklau Adelheidstraße 12 D-65185 Wiesbaden. fon: +49 (0) 611 341 93 93 fax: +49 (0) 611 341 93 95. info@fmc-dunklau.com www.fmc-dunklau. FMC Finance Management Consultants Belinda Dunklau Adelheidstraße 12 D-65185 Wiesbaden fon: +49 (0) 611 341 93 93 fax: +49 (0) 611 341 93 95 info@fmc-dunklau.com www.fmc-dunklau.com FMC wurde im April

Mehr

Request W17. PLANTA Request

Request W17. PLANTA Request PLANTA Request 2/8 Unternehmensprofil PLANTA Projektmanagement-Systeme GmbH ist einer der führenden Anbieter von Enterprise Project Management-Software auf dem europäischen Markt. PLANTA bietet seit 35

Mehr

Kompetenz für die Energie- und Wasserwirtschaft. Prozesse einfach machen! Vollautomatisiert. Integriert. Kosteneffizient.

Kompetenz für die Energie- und Wasserwirtschaft. Prozesse einfach machen! Vollautomatisiert. Integriert. Kosteneffizient. Kompetenz für die Energie- und Wasserwirtschaft Prozesse einfach machen! Vollautomatisiert. Integriert. Kosteneffizient. Seit nahezu 20 Jahren steht die SIV.AG für ausgewiesene Branchenkompetenz, solides

Mehr

Thema: Entwicklungen und Anwendungen im Bereich von ERP- Systemen Christopher Keppler, Kathrin Günther Michael Schenk und Sebastian Viehl

Thema: Entwicklungen und Anwendungen im Bereich von ERP- Systemen Christopher Keppler, Kathrin Günther Michael Schenk und Sebastian Viehl Thema: Entwicklungen und Anwendungen im Bereich von ERP- Systemen Christopher Keppler, Kathrin Günther Michael Schenk und Sebastian Viehl 07.06. 13 1 Gliederung 1. Einleitung 2. Beispiele 1. SAP 2. Dynamics

Mehr

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08

Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 Oliver Lehrbach Vertriebsleiter Mobil: 0172-511 18 08 S.O.L. Office Bürotechnik Industriestrasse 1 50259 Pulheim Tel. 02238-968 40 40 Fax 02238-968 40 60 oliverlehrbach@soloffice.de info@soloffice.de www.soloffice.de

Mehr

Infografik Business Intelligence

Infografik Business Intelligence Infografik Business Intelligence Top 5 Ziele 1 Top 5 Probleme 3 Im Geschäft bleiben 77% Komplexität 28,6% Vertrauen in Zahlen sicherstellen 76% Anforderungsdefinitionen 24,9% Wirtschaflicher Ressourceneinsatz

Mehr

Erhöhte Wertschöpfung mit Groupware-basiertem CRM

Erhöhte Wertschöpfung mit Groupware-basiertem CRM Erhöhte Wertschöpfung mit Groupware-basiertem CRM 1. Veränderungen im CRM Markt Die Qualität des Kundenmanagements wird primär durch Kundenzufriedenheit, Kundenloyalität und Kundenbindung bestimmt. Customer

Mehr

Herzlich Willkommen zum Fachgespräch

Herzlich Willkommen zum Fachgespräch Herzlich Willkommen zum Fachgespräch Projekt: IT-Projektleiter: Holger Geiger 16. Dezember 08 1. Vorstellung des 2. 3. der 4.

Mehr

Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist

Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist Dipl.-Inf. (fh) Kim Sancken Prokurist Kundenbeziehungsmanagement CRM Zentrale Kundendatenbank Customer Relationship Management (CRM) bedeutet wörtlich Kundenbeziehungsmanagement. Doch der CRM Gedanke geht

Mehr

CRM-WERKE Modulare Softwaresuite für Versorgungsunternehmen

CRM-WERKE Modulare Softwaresuite für Versorgungsunternehmen CRM-WERKE Modulare Softwaresuite für Versorgungsunternehmen Stammdaten Abnahmestellen Kunden Workflowmanagement (Mitte 2014) Zählerablesung Onlineablesung Tourenplan Vorgänge Onlineanfragen Schriftverkehr

Mehr

OSC SmartShop Das Komplettpaket für Ihren Erfolg im Online-Handel in Zusammenarbeit mit H nd n l d ersho h p o Be B rga g mo m n o t n Gm G b m H

OSC SmartShop Das Komplettpaket für Ihren Erfolg im Online-Handel in Zusammenarbeit mit H nd n l d ersho h p o Be B rga g mo m n o t n Gm G b m H OSC SmartShop Das Komplettpaket für Ihren Erfolg im Online-Handel in Zusammenarbeit mit Händlershop Bergamont GmbH Dipl. Ing. Frank Hörning OSC Stammtisch, Dortmund 11.09.2012 Agenda Begrüßung nubizz gmbh

Mehr

MHP Audit Process Optimization Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung!

MHP Audit Process Optimization Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung! MHP Audit Process Optimization Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung! 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Agenda Motivation

Mehr

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS

Energieverbrauch bremsen. Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Energieverbrauch bremsen Energiebremse mit Transparenz: narz EMS Das Problem... Energieversorgung wird zur großen Herausforderung für die mittelständische Industrie... und seine Lösung Rechtssicher Energiekosten

Mehr

Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung

Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung Customer Relationship Management - Ihre optimale Lösung Werner Gottschlich Vertriebssystem der Zukunft? - Was bedeutet CRM? Kunden finden - Kunden gewinnen - Kunden binden Basis: Kundenbedürfnisse, -wünsche

Mehr

crm[go]service für die energiewirtschaft: Effiziente Einführung von SAP CRM im Kundenservice crm [ GO service

crm[go]service für die energiewirtschaft: Effiziente Einführung von SAP CRM im Kundenservice crm [ GO service [ crm[go]service für die energiewirtschaft: Effiziente Einführung von SAP CRM im Kundenservice crm [ GO service crm[go] Die führende templatelösung für energieversorger Service und Dienstleistung entscheiden

Mehr

Alle Kanäle Eine Plattform

Alle Kanäle Eine Plattform E-Mail Brief Fax Web Twitter Facebook Alle Kanäle Eine Plattform Geschäftsprozesse im Enterprise Content Management (ECM) und Customer Experience Management (CEM) erfolgreich automatisieren ITyX Gruppe

Mehr

Ich verstehe mein Handwerk

Ich verstehe mein Handwerk Stefan Zink Ich verstehe mein Handwerk Komplizierte Zettelwirtschaft hat mich schon immer geärgert In unserem Handwerks betrieb, in dem ich als Glasermeister in leitender Funktion beschäftigt war, suchte

Mehr

lösungsgeschäft Kontakt Tel.: 06032 / 8091-0. E-Mail: wir@etimark.de www.etimark.de

lösungsgeschäft Kontakt Tel.: 06032 / 8091-0. E-Mail: wir@etimark.de www.etimark.de lösungsgeschäft Kontakt Tel.: 06032 / 8091-0. E-Mail: wir@etimark.de inhalt 03 Lösungsgeschäft 04 Etikettengestaltungssoftware 05 Betriebliche Anwendungssysteme 06 Beratung/Projektabwicklung 07 Technischer

Mehr

Mobile Instandhaltung & RFID

Mobile Instandhaltung & RFID Mobile Instandhaltung & RFID Vom Prozess zur mobilen Lösung Präsentation Autor Version Data One GmbH Final Datum 13-10-2009 Agenda Data One Mobile Was bedeutet eigentlich Mobile Business??? Mobile Lösung

Mehr

IT-Beratung für Entsorger. >go ahead

IT-Beratung für Entsorger. >go ahead IT-Beratung für Entsorger >go ahead Seien Sie neugierig! Ihr Erfolg ist unsere Mission Implico bietet Ihnen als SAP -Experte für die Abfallwirtschaft spezielle, für die Beratung und Implementierung von

Mehr

Netz Asset-Management zwischen Theorie und Umsetzbarkeit

Netz Asset-Management zwischen Theorie und Umsetzbarkeit Netz Asset- zwischen Theorie und Umsetzbarkeit EVU Lunch 2012 Au Premier Zürich, 2. November 2012 Dominique Hartmann, Senior Consultant Agenda Entwicklung der Branche im Netz Asset- Prozesse des Netz Asset-s

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum

HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum HINTcare Kostengünstige Heimverwaltung aus dem Rechenzentrum Cloud Computing Infrastruktur als Service (IaaS) HINT-Rechenzentren Software als Service (SaaS) Desktop als Service (DaaS) Ein kompletter Büroarbeitsplatz:

Mehr

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement

Jump Project. Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Softwarelösungen für professionelles Projektmanagement Jump Project Office Übersichtliche Dokumentenstruktur und schneller Zugriff auf alle wichtigen Funktionen. Steuern Sie Ihre Projekte

Mehr

Firmenpräsentation. Wollerau, 28. Oktober 2008

Firmenpräsentation. Wollerau, 28. Oktober 2008 Firmenpräsentation Wollerau, 28. Oktober 2008 ACIM das Unternehmen ACIM ist eine unabhängige und international tätige Beratung für CRM- (Customer Relationship Management), CIM- (Customer Interaction Management)

Mehr

Abbildung der mobilen Kernprozesse im Netzbetrieb mit CS.MW_Mobile Workforce

Abbildung der mobilen Kernprozesse im Netzbetrieb mit CS.MW_Mobile Workforce Abbildung der mobilen Kernprozesse im Netzbetrieb mit CS.MW_Mobile Workforce Themen Optimale Unterstützung von mobilen Prozessen im Netzbetrieb Mobiles Zählerwechsel und Massenablesung Wartung und Instandhaltung

Mehr

Managed Print Services

Managed Print Services Managed Print Services Agenda Die heimlichen Kostentreiber Die aktuelle Situation Wissen Sie, was die Erstellung und Verteilung von Dokumenten in Ihrem Unternehmen kostet? Unser Vorschlag Das können Sie

Mehr

enventa Dienstleister

enventa Dienstleister enventa Dienstleister Die Branchenlösung für Dienstleister Erleichterte Leistungsverwaltung, Vertrags- und Projektmanagement Integrierte ERP-Lösung von Loginex Sind Sie auf dem richtigen Kurs? m enventa

Mehr

Unsere Software zur Verwaltung von Kunden, Verträgen, Vertriebspartnern und Produkten ermöglicht effiziente Abläufe.

Unsere Software zur Verwaltung von Kunden, Verträgen, Vertriebspartnern und Produkten ermöglicht effiziente Abläufe. Willkommen bei xpecto. Unsere Software zur Verwaltung von Kunden, Verträgen, Vertriebspartnern und Produkten ermöglicht effiziente Abläufe. Über xpecto Gegründet 2001 Sitz in Landshut/Bayern 10 technische

Mehr

Software und Service für die Prozessindustrie

Software und Service für die Prozessindustrie Software und Service für die Prozessindustrie // GUS GROUP Software und Service für die Prozessindustrie»Weltweit teilen Unternehmen der Prozessindustrie eine gemeinsame Vorstellung von Qualität und Sorgfalt.

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung!

MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung! MHP Auditmanagement Ihre Lösung für Ihr Mobile Device- Management zur Performancesteigerung! 2015 Mieschke Hofmann und Partner Gesellschaft für Management- und IT-Beratung mbh Agenda Motivation MHP Lösung

Mehr

Willkommen zum Webinar

Willkommen zum Webinar www.comarch.de/erp Willkommen zum Webinar START: 09:30 Uhr Sprecher: Online erfolgreich handeln mit Comarch ERP Thomas Böing Business Consultant/ Leiter Comarch ERP Enterprise Akademie Comarch Zahlen und

Mehr

für die kirchlichen Tagungshäuser

für die kirchlichen Tagungshäuser für die kirchlichen Tagungshäuser ZEUS Zeitmanagement und Dienstplan für eine einheitliche Lösung Vorgestellt von: Karsten Neher Nils Multhaup Oliver Kappe Technischer Leiter NL Frankfurt Systemberatung

Mehr

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren

Sugar innovatives und flexibles CRM. weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Sugar innovatives und flexibles CRM weburi.com CRM Experten seit über 15 Jahren Wie können wir Ihnen im CRM Projekt helfen? Think big - start small - scale fast Denken Sie an die umfassende Lösung, fangen

Mehr

enventa ERP ist einzigartig

enventa ERP ist einzigartig enventa ERP ist einzigartig Grenzenlos anpassungsfähig Für viele Firmen stellen die Besonderheiten ihrer Organisationsstruktur einen Wettbewerbsvorteil am Markt dar. Die Unternehmenssoftware enventa ERP

Mehr

IBM FileNet die Plattform für die Umsetzung von Prozessen & Fachanforderungen. Hamburg, 27.09.2011

IBM FileNet die Plattform für die Umsetzung von Prozessen & Fachanforderungen. Hamburg, 27.09.2011 IBM FileNet die Plattform für die Umsetzung von Prozessen & Fachanforderungen Hamburg, REFERENTEN Dieke Meyer Senior Project Manager ECM nextevolution AG Rolf Hamel General Manager & VP ECM nextevolution

Mehr

FOXIN STRATEGIE- UND MARKETINGBERATUNG IHR BUSINESS-PARTNER FÜR STRATEGIE, MARKETING UND DIGITALE TRANSFORMATION.

FOXIN STRATEGIE- UND MARKETINGBERATUNG IHR BUSINESS-PARTNER FÜR STRATEGIE, MARKETING UND DIGITALE TRANSFORMATION. STRATEGIE- UND MARKETINGBERATUNG IHR BUSINESS-PARTNER FÜR STRATEGIE, MARKETING UND DIGITALE TRANSFORMATION. IHR WETTBEWERBSVORTEIL FÜR STRATEGIE UND MARKETING. FELIX FRANKEN DIPL. REGIONALWISSENSCHAFTLER

Mehr

Smart Advisory Emotionale Kundenberatung auf das Wesentliche fokussiert

Smart Advisory Emotionale Kundenberatung auf das Wesentliche fokussiert Smart Advisory Emotionale Kundenberatung auf das Wesentliche fokussiert SWISS CRM FORUM 2013 Christian Palm Swisscom (Schweiz) AG Next Generation Customer Dialogue Solutions 2 Smart Interaction Simple

Mehr

Anbieter: Microsoft Dynamics NAV von knk Systemlösungen, Dortmund

Anbieter: Microsoft Dynamics NAV von knk Systemlösungen, Dortmund Checkliste ERP-Software Anbieter: Microsoft Dynamics NAV von knk Systemlösungen, Dortmund 1. Welche Bereiche sollen abgedeckt werden? Verkauf Einkauf Lagerwirtschaft CRM (Customer Relationship Management)

Mehr

where IT drives business

where IT drives business where IT drives business Herzlich willkommen bei clavis IT Seit 2001 macht clavis IT einzigartige Unternehmen mit innovativer Technologie, Know-how und Kreativität noch erfolgreicher. Als leidenschaftliche

Mehr

Firmenpräsentation. LEW Service & Consulting GmbH Augsburg, Februar 2013. LEW Service & Consulting GmbH 06.06.2013 Seite 1

Firmenpräsentation. LEW Service & Consulting GmbH Augsburg, Februar 2013. LEW Service & Consulting GmbH 06.06.2013 Seite 1 Firmenpräsentation LEW Service & Consulting GmbH Augsburg, Februar 2013 LEW Service & Consulting GmbH 06.06.2013 Seite 1 Das Unternehmen Wie die Mutter, so die Tochter - kompetent, innovativ, zuverlässig

Mehr

Smart Meter Gateway Administrator

Smart Meter Gateway Administrator unternehmensberatung und software gmbh Smart Metering Smart Meter Gateway Administrator Strategie Integration Rollout Zähl- und Messwesen im digitalen Zeitalter Herausforderungen Im zweiten Quartal 2014

Mehr

implexis GmbH: Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen www.implexis-solutions.com

implexis GmbH: Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen www.implexis-solutions.com implexis GmbH: Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen www.implexis-solutions.com Kompetente Lösungen für smarte Anforderungen Wir integrieren ERP Systeme in Multi Channel Handelsunternehmen und sorgen

Mehr

Rundum prozesseffizient

Rundum prozesseffizient Rundum prozesseffizient www.siv.de Rundum prozesseffizient Die Intelligenz liegt im System. Wo traditionelle Softwareanbieter noch unterschiedliche Lösungen miteinander verbinden müssen, setzt die SIV-Gruppe

Mehr

IT mit klarer Linie. C R M - M i g r a t i o n. informatik ag. www.ilume.de. ilum:e informatik ag. Customer Relationship Management Migration

IT mit klarer Linie. C R M - M i g r a t i o n. informatik ag. www.ilume.de. ilum:e informatik ag. Customer Relationship Management Migration informatik ag IT mit klarer Linie C R M - M i g r a t i o n www.ilume.de ilum:e informatik ag Customer Relationship Management Migration Vertrieb & Vertriebssteuerung Business Intelligence Siebel Beratung

Mehr

plus.epc (Enterprise Projekt Control) Navigate GmbH Systeme und Consulting TECHNO SUMMIT am 3. Juli 2014

plus.epc (Enterprise Projekt Control) Navigate GmbH Systeme und Consulting TECHNO SUMMIT am 3. Juli 2014 plus.epc (Enterprise Projekt Control) Navigate GmbH Systeme und Consulting TECHNO SUMMIT am 3. Juli 2014 Navigate GmbH Systeme und Consulting www.navigate-online.de 1 Navigate GmbH Systeme und Consulting

Mehr

4Com Cloud- Solutions

4Com Cloud- Solutions 4Com Cloud- Solutions Creating Service Excellence Das Unternehmen ... Nur wer Geschwindigkeit beherrscht, kann ein Pionier sein... Zukunftsweisende Lösungen. Von Anfang an. 4Com ist Hersteller und Provider

Mehr

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP

BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT. Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP BESSERELÖSUNG BESSERDIREKT Purchase-to-Pay Prozesse in und um SAP Prüfung / Genehmigung Einkaufsbestellung Bedarf @ Rechnungseingang Wareneingang Auftragsbestätigung Prüfung / Freigabe Rechnungsbuchung

Mehr

Das Versicherungskernsystem OPUS Machen Sie Ihr Business vom Back-End bis zum Front-End erfolgreich

Das Versicherungskernsystem OPUS Machen Sie Ihr Business vom Back-End bis zum Front-End erfolgreich Das Versicherungskernsystem OPUS Machen Sie Ihr Business vom Back-End bis zum Front-End erfolgreich OPUS ein bewährtes Kernsystem, das Versicherungen ermöglicht, ihr Business erfolgreich zu gestalten in

Mehr

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management

The Intelligent Way of Project and Planning Data Management The Intelligent Way of Project and Planning Data Management EN4M Multi-Projekt- und Planungsdaten-Management System (PPDM) Mit der Software EN4M können Unternehmen Projekte und Prozesse planen, steuern

Mehr

Intelligentes Workforce Management für intelligente Messsysteme

Intelligentes Workforce Management für intelligente Messsysteme Intelligentes Workforce Management für intelligente Messsysteme Argos Connector 10.1 ist zertifiziert für SAP NetWeaver BICCtalk Smart Meter Garching, 22. Juli 2015 Horand Krull Messstellenbetrieb: Kernkompetenzen

Mehr

PLANTA. Professional Services Automation PPSA

PLANTA. Professional Services Automation PPSA PLANTA Professional Services Automation PPSA 3/16 Professional Services Automation Potenzielle Anwender von PLANTA Professional Services Automation (PPSA) sind wissensbasierte, projektgetriebene, kleine

Mehr

E-Insurance. Creating a Competitive Advantage

E-Insurance. Creating a Competitive Advantage E-Insurance Creating a Competitive Advantage Agenda Studie e-insurance Studie e-insurance Darstellung der wichtigsten Ergebnisse Implikationen für die Versicherungsbranche 2 The Economic Intelligence Unit

Mehr

CRM Customer Relationship Management Resul Taner Saim Sert s0502924 s0502583 14.11.2003 Rechnernetzmanagement und Bürokommunikation I : CRM - [Taner Sert] 1/33 Inhalt 1. Einleitung 2. Begriffserklärung

Mehr

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen.

Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Wir schaffen Freiraum für Ihre Ideen. Software für Macher. Die Welt dreht sich durch jene, die sich die Freiheit nehmen, neue Wege zu gehen. Unsere Vision Wir sind, was wir wissen. Dabei ist das Teilen

Mehr

Synergita Software as a Service

Synergita Software as a Service Synergita Software as a Service Synergita Synergita ist eine HR Software zur konstanten Personal-Leistungs-Bewertung. Sie unterstützt bei der Schaffung einer erstklassigen Unternehmenskultur getragen von

Mehr