Inhalt. (1) Absprachen / Normen. Skizze und technische Zeichnung Linienarten Zeichengeräte Bemaßung Maßstab...

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhalt. (1) Absprachen / Normen. Skizze und technische Zeichnung Linienarten Zeichengeräte Bemaßung Maßstab..."

Transkript

1

2 Inhalt (1) Absprachen / Normen Skizze und technische Zeichnung... 2 Linienarten... 3 Zeichengeräte... 5 Bemaßung... 6 Maßstab (2) Darstellungsformen Räumliche Darstellung von Körpern Die Dreitafelprojektion Seite 1

3 1. Absprachen / Normen Skizze und technische Zeichnung aus: umwelt: technik 7, S. 111 Seite 2

4 Linienarten Um einfache technische Zeichnungen lesen und anfertigen zu können, solltest du die wichtigsten der vereinbarten (genormten) Linienarten und deren Bedeutung kennen. Jeweils drei Linienbreiten sind einer Liniengruppe zugeordnet. Für Zeichnungen auf dem Format DIN A4 und DIN A3 empfiehlt sich die Liniengruppe 0,7. Beim Arbeiten mit dieser Liniengruppe wählt man als Schrifthöhe 5mm (Kleinbuchstaben 3,5mm - Normschrift) Linienart Benennung Verwendung Linienbreiten (Liniengruppe 0,7) Volllinie, breit Volllinie, schmal Freihandlinie Strichpunktlinie, schmal Strichlinie Strichpunktlinie, breit für sichtbare Kanten und Umrisse für Maßlinien, Maßhilfslinien, Schraffurlinien Bruchlinien für Mittellinien, Lochkreise für unsichtbare Kanten für die Kennzeichnung des Schnittverlaufs 0,7 0,3 0,5 0,7 Seite 3

5 Übungen aus: interdidact, S. 2 Seite 4

6 Zeichengeräte Zeichenbrett mit Zeichenschiene Mit ihm können exakte rechtwinklige und parallele Linien über die gesamte Zeichenfläche gezogen werden. Zum Einspannen des Zeichenblatts befindet sich die Klemmschiene links. Rechtshänder legen die Zeichenschiene (Lineal) links an, Linkshänder rechts! Minenbleistifte Für reine Bleistiftzeichnungen sind drei Linienbreiten erforderlich: 0,7 / 0,5 / 0,3 mm! ( Minen mit mittlerem Härtegrad HB verwenden) Radiergummi Transparente bzw. weiße und besonders weiche Radiergummis eignen sich sehr gut. Billige farbige Radiergummis färben (schmieren) oftmals beim Radieren. Zirkel mit Spindelführung Zirkelnadel und Zirkelmine müssen immer auf gleicher Höhe liegen. Zum Zeichnen kleiner Kreise empfiehlt sich das Abknicken der Zirkelschenkel. Die Zirkelmine wird mit feinem Sandpapier einseitig schräg angespitzt. Die schräge Minenfläche zeigt dann nach außen, damit auch bei großen Radien dünne Kreislinien entstehen. Seite 5

7 Bemaßung Mit Hilfe der Bemaßung werden die Form und die Abmessungen eines Werkstücks eindeutig festgelegt. Seine Herstellung muss ohne Umrechnung der Maße möglich sein. Jedes Maß (z.b. für Länge, Höhe,...) ist in der Zeichnung nur einmal einzutragen. Maßhilfslinie Entsteht durch Verlängern der Umrisslinie. Sollte etwa 2mm über die Maßlinie hinausragen. Maßzahl Steht über der Maßlinie und gibt das tatsächliche Maß in mm an. Die Maßeinheit entfällt. Maßpfeil In der Liniengruppe 0,7 ist er 3 bis 5mm lang. Maßlinie Liegt parallel zur Werkstückkante und zwischen Maßhilfslinien. Ihr Abstand zur Kante sollte etwa 10mm betragen, zur nächsten Maßlinie etwa 7mm. Seite 6

8 aus: interdidact, S.5 Seite 7

9 aus: interdidact, S.8 Seite 8

10 aus: interdidact, S.10 Seite 9

11 Übungen Trage die Maße normgerecht in die Zeichnung ein. aus: interdidact, S.11 Seite 10

12 Bemaße die Zeichnung normgerecht. Die schräge Körperkante ergibt sich aus den einzelnen Maßen. aus: interdidact, S.16/17 Seite 11

13 aus: interdidact, S.22 Seite 12

14 Bohrung aus: interdidact, S.23 Seite 13

15 Übung Bemaße die Zeichnung normgerecht. aus: interdidact, S.24 Seite 14

16 Maßstab Zehneuroschein Streichhölzer Briefmarke Verkleinert Natürlich Vergrößert verkleinert natürlichen vergrößert 2 : 1 10 : 1 20 : 1 1 : 2 1 : 10 1 : 20 1 : 1 Zehneuroschein muss 1/2 muss 2 aus: interdidact, S.3 Seite 15

17 Übungen : 1,5 aus: interdidact, S.4 Seite 16

18 2. Darstellungsformen Räumliche Darstellung von Körpern aus: umwelt: technik 8, S.120 Seite 17

19 Übungen aus: interdidact, S.32 Seite 18

20 Zeichne zu den gegebenen Grundflächen die entsprechenden Körper mit einer Höhe von 30 mm. aus: interdidact, S.33 Seite 19

21 Die Dreitafelprojektion aus: umwelt: technik 8, S.122 Seite 20

22 Suche die zu diesen Körpern gehörenden Ansichten. Schreibe die Zahlen in die Kästchen aus: unbekannt Seite 21

23 Übungen aus: interdidact, S.40 Seite 22

24 aus: interdidact, S.41 Seite 23

R. Brinkmann Seite

R. Brinkmann  Seite 90 0 R. Brinkmann http://brinkmann-du.de Seite 1 26.11.2013 I. Technisches Zeichnen. 1. Grundlagen 1.1 Technische Kommunikation. Wozu wird eine technische Zeichnung benötigt? Soll ein Werkstück gefertigt

Mehr

2.3 Linienarten und Linienbreiten nach DIN 15 T1

2.3 Linienarten und Linienbreiten nach DIN 15 T1 Angebots- Zeichnung Fundament- Zeichnung Zeichnung zur Erläuterung einer Ausschreibung oder zur Abgabe eines Angebotes Enthält Angaben über die Fertigung des Fundamentes für die Aufstellung der Maschine

Mehr

Normgerechtes technisches Zeichnen

Normgerechtes technisches Zeichnen Grundlagen Hilfsmittel zum Maschinenzeichnen, Linien, Normen, Normschrift u. a. Maßtoleranzen und Passungen Grundlagen, ISO-Toleranzsystem, Passungen, Toleranzketten, Allgemeintoleranzen Darstellen und

Mehr

Einführung in das Fachzeichnen. Blattgrößen (nach DIN 823) Die in der Tabelle angegebenen Maße gelten für fertig beschnittene Zeichnungen der Reihe A.

Einführung in das Fachzeichnen. Blattgrößen (nach DIN 823) Die in der Tabelle angegebenen Maße gelten für fertig beschnittene Zeichnungen der Reihe A. Einführung in das Fachzeichnen Zeichengeräte Gute Zeichnungen erfordern gute Zeichengeräte: Blattgrößen (nach DN 8) Die in der Tabelle angegebenen Maße gelten für fertig beschnittene Zeichnungen der Reihe

Mehr

Technisches Zeichnen

Technisches Zeichnen Technisches Zeichnen Längsschnitt Spitzboden M 1:50 M i ü : : - i;-';^. -= :..j,i-- : " ;- ::- :: - 3 : J.: - -.;=: r; : - ^5 ; : - Mademob "- : = : : ; = : -- rv.-:; :-,= = :- ;: ; ::- :_- \- :: :. ;

Mehr

Die Technische Zeichnung Blatt 1. Grundlagen

Die Technische Zeichnung Blatt 1. Grundlagen Die Technische Zeichnung Blatt 1 Grundlagen Die technische Zeichnung ist eine universelle Weltsprache. Sie ist überall auf der Welt ohne Übersetzung verständlich. Diese Verständlichkeit beruht auf international

Mehr

Technisches Zeichnen / Grundlagen

Technisches Zeichnen / Grundlagen Technisches Zeichnen / Grundlagen Technische Zeichnung Eine technische Zeichnung ist eine Zeichnung in der für technische Zwecke erforderlichen Art und Vollständigkeit. Anmerkung: Im Unterschied zur technischen

Mehr

Grundlagen Technisches Zeichnen

Grundlagen Technisches Zeichnen Grundlagen Technisches Zeichnen Bedeutung des Technischen Zeichnen - Die technische Zeichnung dient: der Verständigung zwischen Entwicklung, Konstruktion, Fertigung, Instandhaltung usw. und dem Kunden.

Mehr

Technisches Zeichnen und CAD Prof. Dr. Kristina Shea

Technisches Zeichnen und CAD Prof. Dr. Kristina Shea Name: Gruppe: Technisches Zeichnen und CAD Prof. Dr. Kristina Shea Übung 2, Projektionsmethoden und Schnitte Abbildung 1: Die beiden Orthogonalprojektionen 1 (europäisch) links und 3 (amerikanisch) rechts,

Mehr

Bemaßung. Grundlagen des Technischen Zeichnens

Bemaßung. Grundlagen des Technischen Zeichnens 15 15 14 23 46 18 12 Die Bemaßung legt die Form und Abmessungen eines Werkstücks fest. Sichtbare Körperkanten und Umrisse eines Werkstücks werden in breiter Volllinie gezeichnet. t = 4 36 Maßpfeil Maßhilfslinie

Mehr

Technisches Zeichnen / Grundlagen

Technisches Zeichnen / Grundlagen Technisches Zeichnen / Grundlagen Vorkenntnisse: Ingenieure kommunizieren mit Bildern, Skizzen, mit Entwürfen und Konstruktionen. Damit das gut funktioniert, haben sich bindende Vereinbarungen herauskristallisiert.

Mehr

1 Deutsch Kommunikation

1 Deutsch Kommunikation 1 Deutsch Kommunikation 1.1 Vorgangsbeschreibung: eine neue Standbohrmaschine in Betrieb nehmen! Um eine neue Standbohrmaschine in Betrieb zu nehmen, muss man bestimmte Arbeitsschritte in einer festgelegten

Mehr

E3 Normgerechtes Konstruieren

E3 Normgerechtes Konstruieren 04 Von der Skizze zur normgerechten Konstruktion AUFGABEN Als Angabe dienen bemaßte Freihandzeichnungen. Fertige aus diesen Vorlagen normgerechte und maßstabsgetreue Konstruktionen. Die verwendeten Maßstäbe

Mehr

Bernd Künne. Maschinenelemente kompakt Band 1: Technisches Zeichnen

Bernd Künne. Maschinenelemente kompakt Band 1: Technisches Zeichnen Bernd Künne Maschinenelemente kompakt Band 1: Technisches Zeichnen Maschinenelemente kompakt Band 1: Technisches Zeichnen Von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Künne 3. Auflage Maschinenelemente-Verlag Soest

Mehr

Maschinenelemente kompakt Band 1: Technisches Zeichnen

Maschinenelemente kompakt Band 1: Technisches Zeichnen Maschinenelemente kompakt Band 1: Technisches Zeichnen Von Univ.-Prof. Dr.-Ing. Bernd Künne 2. Auflage Maschinenelemente-Verlag Soest www.maschinenelemente-verlag.de www.maschinenelemente-verlag.info Herausgegeben

Mehr

Vorwort. Januar 2016, Swissmem Berufsbildung

Vorwort. Januar 2016, Swissmem Berufsbildung 1 Vorwort Das Lesen von Fertigungsunterlagen und Tabellen sowie die Umsetzung der relevanten Informationen in die Fertigung und Montage gehören zum täglichen Handwerk von Berufsleuten der Metallverarbeitung.

Mehr

Funktion der technischen Zeichnung

Funktion der technischen Zeichnung 3 Funktion der technischen Zeichnung Form, Größe, Oberflächenbeschaffenheit, Aufbau und Funktion von Werkstücken, Vorrichtungen oder gar Maschinen sind mit Worten nur schwer und meist unvollständig zu

Mehr

Lösungen. Christian Haas. Technische Dokumente. Ausbildungseinheit für Anlagen- und Apparatebauer/innen M 1:50. Reform 2013.

Lösungen. Christian Haas. Technische Dokumente. Ausbildungseinheit für Anlagen- und Apparatebauer/innen M 1:50. Reform 2013. Technische Dokumente Ausbildungseinheit für Anlagen- und Apparatebauer/innen EFZ Reform 2013 1 Lösungen Lernziele: Technische Dokumente unterscheiden Informationsinhalt in den Grundzügen wiedergeben Sinn

Mehr

1) ie Linien der abgebildeten Bauteile entsprechen den Linienarten nach DIN EN ISO

1) ie Linien der abgebildeten Bauteile entsprechen den Linienarten nach DIN EN ISO 1) ie Linien der abgebildeten Bauteile entsprechen den Linienarten nach DIN EN ISO 128-24. Ordnen Sie den gekennzeichneten Linien die korrekten Linienarten zu! A B C D F G J K Verwenden Sie dazu die in

Mehr

5.2 Funktions-, fertigungs- und prüfgerechte Bemassung

5.2 Funktions-, fertigungs- und prüfgerechte Bemassung 72 5. Bemassung 5.1 Einführung Eine normgerechte Bemassung ist notwendig, um die Geometrie der Bauteile exakt, eindeutig und verbindlich zu beschreiben. Masse sind mit der Masseinheit mm anzugeben. Ist

Mehr

Einführung in die Maschinenkonstruktion Praxis (EMK) Arbeitsunterlage. Hinweise zu den Praxisübungen

Einführung in die Maschinenkonstruktion Praxis (EMK) Arbeitsunterlage. Hinweise zu den Praxisübungen Einführung in die Maschinenkonstruktion Praxis (EMK) Arbeitsunterlage Dipl.-Ing. Martina Wadehn Dipl.-Ing. Garby Warmbier-Petong Prof. Dr.-Ing. Jan Henrik Weychardt Hinweise zu den Praxisübungen Zu den

Mehr

Merkblatt zum Anfertigen von Zeichnungen für allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen und Bauartgenehmigungen

Merkblatt zum Anfertigen von Zeichnungen für allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen und Bauartgenehmigungen Mitteilung des DIBt Merkblatt Merkblatt zum Anfertigen von Zeichnungen für allgemeine bauaufsichtliche Zulassungen und Bauartgenehmigungen Stand: Juli 2017 Die Kommunikation unter Technikern wird durch

Mehr

Verbindende Vorhaben in IT 8: CAD und Textverarbeitung

Verbindende Vorhaben in IT 8: CAD und Textverarbeitung 1. Lehrplanbezug Verbindende Vorhaben in IT 8: CAD und Textverarbeitung Im Lehrplan IT 8 I ist für den Teilbereich Textverarbeitung etwa eine Wochenstunde vorgesehen. Dabei steht das Erstellen und Gestalten

Mehr

Institut für Antriebs- und Fahrzeugtechnik Klausur CAD SS 2015 Dr.-Ing. S. Umbach

Institut für Antriebs- und Fahrzeugtechnik Klausur CAD SS 2015 Dr.-Ing. S. Umbach Name, Vorname: Unterschrift: Matrikel- Nr.: Klausurbedingungen: Zugelassene Hilfsmittel sind dokumentenechtes Schreibzeug, Lineal, Geodreieck, Zirkel, Radienschablone und Taschenrechner. Die Bearbeitungszeit

Mehr

Methoden der Darstellung

Methoden der Darstellung Methoden der Darstellung Bauzeichnungen Dipl.-Ing. B. Gätje Lehr- und Forschungsbereich Bauphysik und Werkstoffe im Bauwesen Prof. Dr.-Ing. L. Franke Inhalt Bauzeichnen Grundlagen Baukonstruktionszeichnen

Mehr

Termine. Vorlesung: jeden Dienstag 12:15-13:45 Alle. Laboreinführung: Mittwoch, den :15-15:30 Alle

Termine. Vorlesung: jeden Dienstag 12:15-13:45 Alle. Laboreinführung: Mittwoch, den :15-15:30 Alle Termine Vorlesung: jeden Dienstag 12:15-13:45 Alle Laboreinführung: Mittwoch, den 23.3.11 12:15-15:30 Alle TZ-Labor Mittwoch, KW 13 12:15-13:45 A+B Mittwoch, KW 16 12:15-13:45 A+B Mittwoch, KW 19 12:15-13:45

Mehr

Arbeitshilfe Konstruktionszeichnungen

Arbeitshilfe Konstruktionszeichnungen Arbeitshilfe Konstruktionszeichnungen Allgemeines Prinzipiell ist zwischen Konstruktionszeichnungen und Ausführungszeichnungen zu unterscheiden. Konstruktionszeichnungen sind Bestandteil der statischen

Mehr

Institut für CAD- Technologien Prof. Dipl.-Ing. Karl-Heinz Wurst Seite 1. CAD- Labor. Technisches Zeichnen

Institut für CAD- Technologien Prof. Dipl.-Ing. Karl-Heinz Wurst Seite 1. CAD- Labor. Technisches Zeichnen Institut für CAD- Technologien Prof. Dipl.-Ing. Karl-Heinz Wurst Seite 1 CAD- Labor Teil 1 Technisches Zeichnen Semester: MT1 Die Lehrveranstaltung CAD-Labor besteht aus einem Vorlesungsteil (2SWS) und

Mehr

18.7 Übungen Übungen 341

18.7 Übungen Übungen 341 18.7 Übungen 341 18.7 Übungen 18.1 Skizzieren Sie die dargestellten Körper (freihand) in Vorder-, Seiten- und Draufsicht. Wenn Sie Schwierigkeiten mit der räumlichen Vorstellung haben, bauen Sie die Körper

Mehr

Einführung in die Maschinenkonstruktion (EMK) Laborübungen. 1. Aufgabe

Einführung in die Maschinenkonstruktion (EMK) Laborübungen. 1. Aufgabe Einführung in die Maschinenkonstruktion (EMK) Laborübungen Dipl.-Ing. Martina Wadehn, Dipl.-Ing. Garby Warmbier-Petong und Prof. Dr.-Ing. Jan Henrik Weychardt 1. Aufgabe 1.1. Ausfüllen eines karierten

Mehr

Wahlpflichtfach. echnische. rundlagen. Name

Wahlpflichtfach. echnische. rundlagen. Name T Wahlpflichtfach G echnische rundlagen Name CAD Computer Aided Design 1) Arbeitsweise eines CAD Programms - vektororientiert 2) CAD Programme - industrielle Programme (Unigraphics, AUTOCAD, auf jeweiliges

Mehr

Technisches Zeichnen Grundlagen

Technisches Zeichnen Grundlagen Inhaltsverzeichnis: 1.1 Allgemeines zu Technischen Zeichnungen 1.2 Zeichnungsbegriffe 1.3 Zeichentechnische Grundlagen 1.3.1 Papierendformate 1.3.2 Maßstäbe 1.3.3 Schriftfeld 1.3.4 Linienarten 1.3.5 Ausführung

Mehr

Horst-W. Grollius. für Maschinenbauer. Technisches Zeichnen. 2., aktualisierte Auflage

Horst-W. Grollius. für Maschinenbauer. Technisches Zeichnen. 2., aktualisierte Auflage Horst-W. Grollius Technisches Zeichnen für Maschinenbauer 2., aktualisierte Auflage 4.2 Darstellung mittels Schnitten 19 4.2 Darstellung mittels Schnitten 4.2.1 Allgemeines Mithilfe von Schnitten ist es

Mehr

Name: Klasse: Datum: m = V r. Zur Berechnung der Masse benötigt man also das Volumen V und die Dichte r.

Name: Klasse: Datum: m = V r. Zur Berechnung der Masse benötigt man also das Volumen V und die Dichte r. Formeln un Tabellen Umgang mit Formeln Beispielaufgabe 1 Gegeben ist ein Zyliner aus Aluminium mit einem Durchmesser = 20 mm un er Höhe h = 50 mm. Berechnen Sie ie Masse m in kg es Bauteils. h Schritt

Mehr

Konstruktionsgrundlagen

Konstruktionsgrundlagen Konstruktionsgrundlagen Kapitel 2: Technische Kommunikation Prof. Dr.-Ing. Paul Diersen Konstruktion und Produktentwicklung Fachhochschule Hannover, Fakultät II, Abt. Maschinenbau Ricklinger Stadtweg 120,

Mehr

Schalter für Zeichnungshilfen Statuszeile

Schalter für Zeichnungshilfen Statuszeile Das Programmfenster Zeichnungsname Werkzeugkästen Menüleiste Zeichenbereich Bildschirmmenü Befehlszeilenfenster Schalter für Zeichnungshilfen Statuszeile Während der Arbeit mit AutoCAD kann über eine Online-Hilfe

Mehr

Handbuch Technisches Zeichnen und Entwurfszeichnen - Holz

Handbuch Technisches Zeichnen und Entwurfszeichnen - Holz Wolfgang Nutsch Handbuch Technisches Zeichnen und Entwurfszeichnen - Holz Deutsche Verlags-Anstalt Inhaltsverzeichnis Einleitung.. 11 1 Zeichnungsträger, Zeichenhilfen und-gerate 13 1.1 Zeichnungsträger

Mehr

Technisches Zeichnen Metall Grundstufe (BGJ/k)

Technisches Zeichnen Metall Grundstufe (BGJ/k) H. Kutka, J. Marku, H. Rieß Technisches Zeichnen Metall Grundstufe (BGJ/k) Lehrbuch 4. Auflage Bestellnummer 0458A Inhaltsverzeichnis Funktion der technischen Zeichnung........... 3 Bedeutung der Normen.....................

Mehr

Baustein III: Grundwissen Technisches Zeichnen

Baustein III: Grundwissen Technisches Zeichnen Baustein III: Grundwissen Technisches Zeichnen Zu den Grundlagen des Technischen Zeichnens gehören nach wie vor die manuelle Konstruktion der drei nsichten eines Körpers, wahre Größen und bwicklungen.

Mehr

Zeichnungssatz. Der Zeichnungssatz eines Produktes / Baugruppe besteht aus:

Zeichnungssatz. Der Zeichnungssatz eines Produktes / Baugruppe besteht aus: Zeichnungssatz Der Zeichnungssatz eines Produktes / Baugruppe besteht aus: Haupt- oder Gesamtzeichnung (ZZ) ist für Gesamtübersicht sowie Montage dringend erforderlich stellt die Lage aller vorhandenen

Mehr

Probeklausur Konstruktion VS 1

Probeklausur Konstruktion VS 1 GS-HN Fakultät MB/VS Probeklausur Konstruktion VS 1 Punkte Note Name: Vorname: Matrikel-Nr.: nterschrift: Prüfer: Prof. Dr. Stoll Termin/Beginn:, 08:00 hr 14:00 hr Arbeitszeit: 60 min Zahl der Arbeitsblätter:

Mehr

Einführung in das rechnergestützte Konstruieren Computer Aided Design (CAD)

Einführung in das rechnergestützte Konstruieren Computer Aided Design (CAD) Einführung in das rechnergestützte Konstruieren Computer Aided Design (CAD) Fachgebiet Datenverarbeitung in der Konstruktion Fachbereich Maschinenbau Technische Universität Darmstadt Leitung: Prof. Dr.-Ing.

Mehr

Einführung in das rechnergestützte Konstruieren Computer Aided Design (CAD) Sommersemester 2009

Einführung in das rechnergestützte Konstruieren Computer Aided Design (CAD) Sommersemester 2009 Einführung in das rechnergestützte Konstruieren Computer Aided Design (CAD) Sommersemester 2009 CAD MM Folie 1 Auf der Suche nach neuen PST-Tutoren Wir suchen jedes Jahr neue PST-Tutoren Haben Sie Lust?

Mehr

Methoden der Darstellung

Methoden der Darstellung Methoden der Darstellung Bauzeichnungen Dipl.-Ing. J. Kiekbusch Lehr- und Forschungsbereich Bauphysik und Werkstoffe im Bauwesen Prof. Dr.-Ing. L. Franke Grundlagen des Bauzeichnens Arten von Bauzeichnungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 4 Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. 4 Inhaltsverzeichnis 4 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Allgemeine Grundlagen 7 1.1 Zeichnungsarten 7 1.2 Zeichengeräte 7 Zeichenstifte 7 Tuschefüller 7 Zirkel 7 Zeichenplatten 8 Zeichenanlage, -maschine 8 Zeichendreiecke

Mehr

Bernd Megger

Bernd Megger Technik und Computer Klasse 5 Arbeitsplanung Schreibtischgarnitur - 1 - Fertigungsaufgabe: Fertigungsauftrag Wir wollen eine Schreibtischgarnitur herstellen. Sie soll folgende Komponenten enthalten: Grundplatte

Mehr

Einführung in die Maschinenkonstruktion (EMK) Laborübungen. 1. Aufgabe

Einführung in die Maschinenkonstruktion (EMK) Laborübungen. 1. Aufgabe Einführung in die Maschinenkonstruktion (EMK) Laborübungen Dipl.-Ing. Martina Wadehn, Dipl.-Ing. Garby Warmbier-Petong und Prof. Dr.-Ing. Jan Henrik Weychardt 1. Aufgabe 1.1. Ausfüllen eines karierten

Mehr

Technisches Zeichnen für Wirtschaftsingenieure

Technisches Zeichnen für Wirtschaftsingenieure für Wirtschaftsingenieure Prof. Dr.-Ing. M. Anzinger Dieses Skriptum enthält die Folien, die während der Vorlesung gezeigt werden. Es enthält zahlreiche Beispiele, aber keine ausführlichen Erklärungen

Mehr

Institut für Antriebs- und Fahrzeugtechnik Klausur CAD WS 2013/14 Dr.-Ing. S. Umbach

Institut für Antriebs- und Fahrzeugtechnik Klausur CAD WS 2013/14 Dr.-Ing. S. Umbach Name, Vorname: Unterschrift: Matrikel- Nr.: Klausurbedingungen: Zugelassene Hilfsmittel sind dokumentenechtes Schreibzeug, Lineal, Geodreieck, Zirkel, Radienschablone und Taschenrechner. Die Bearbeitungszeit

Mehr

Böttcher/Forberg Technisches Zeichnen

Böttcher/Forberg Technisches Zeichnen Ulrich Kurz Herbert Wittel Böttcher/Forberg Technisches Zeichnen Grundlagen, Normung, Darstellende Geometrie und Übungen Mit 1.173 Abbildungen, 98 Tabellen, zahlreichen Beispielen und Projektaufgaben 25.,

Mehr

Die Welt der Winkel Eine Anleitung zur Arbeit. Seite 1. Eine Anleitung zur Arbeit

Die Welt der Winkel Eine Anleitung zur Arbeit. Seite 1. Eine Anleitung zur Arbeit Seite 1 40 Seite 2 Seite 2 Seite 3 Seite 4 Seite 5 Seite 6 9 Seite 10 13 Seite 14 17 Seite 18 21 Seite 22 25 Seite 26 29 Seite 30 33 Seite 34 36 Seite 37 40 Seite 41 44 Seite 45 48 Seite 49 52 Seite 53

Mehr

Inventor. C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\COMENIUS_Juni2005\Inventor01_D.doc Seite 1

Inventor. C:\Dokumente und Einstellungen\Administrator\Desktop\COMENIUS_Juni2005\Inventor01_D.doc Seite 1 EINZELTEILMODELLIERUNG MIT DEM INVENTOR... 3 DIE BENUTZEROBERFLÄCHE...4 BAUTEILKONSTRUKTION FÜR EINE BOHRVORRICHTUNG MIT HILFE VON SKIZZENABHÄNGIGKEITEN... 22 Editieren von Skizzen mit Abhängigkeiten...

Mehr

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS

Illustrierende Aufgaben zum LehrplanPLUS Vergrößern ebener Figuren Jahrgangsstufen 3/4 Fächer Benötigtes Material Mathematik Geobretter, Gummis, Karopapier, Einheitsquadrate, Karten mit gezeichneten Vorlagen Kompetenzerwartungen M 3/4 2 M 3/4

Mehr

Zeichengeräte für das Technische Zeichnen

Zeichengeräte für das Technische Zeichnen Zeichengeräte für das Technische Zeichnen Inhaltsverzeichnis Vorbemerkung... 1 Zeichnungsträger... 1 Papierformate der A-Reihe... 2 Zeichenplatte... 3 Zeichendreiecke - Winkel... 3 Winkelmesser-Geo(metrie)-Dreieck...

Mehr

Böttcher/Forberg Technisches Zeichnen

Böttcher/Forberg Technisches Zeichnen Ulrich Kurz. Herbert Wittel Böttcher/Forberg Technisches Zeichnen Grundlagen, Normung, Übungen und Projektaufgaben 26., überarbeitete und erweiterte Auflage Mit 1.176 Abbildungen, 98 Tabellen, zahlreichen

Mehr

Einführung in die Maschinenkonstruktion (EMK) Laborübungen. 1. Aufgabe

Einführung in die Maschinenkonstruktion (EMK) Laborübungen. 1. Aufgabe Einführung in die Maschinenkonstruktion (EMK) Laborübungen (Dipl.-Ing. Martina Wadehn, Dipl.-Ing. Garby Warmbier-Petong und Prof. Dr.-Ing. Jan Henrik Weychardt) 1. Aufgabe 1.1. Zur Bearbeitung wird allen

Mehr

Modul 1: Grundlagen und Zeichnungsarten. Nennen Sie 5 Zeichnungsarten!

Modul 1: Grundlagen und Zeichnungsarten. Nennen Sie 5 Zeichnungsarten! Modul 1: Grundlagen und Zeichnungsarten Nennen Sie 5 Zeichnungsarten! Lösung Werkstatt-Zeichnung Zusammenbau-Zeichnung Konstruktions-Zeichnung Fertigungs-Zeichnung Einzelteil-Zeichnung Gruppen-Zeichnung

Mehr

Aufgabe 1. Erstellung eines Blechteiles von der Abwicklung aus.

Aufgabe 1. Erstellung eines Blechteiles von der Abwicklung aus. Aufgabe 1 Erstellung eines Blechteiles von der Abwicklung aus. Vorgehensweise: 1. Erstellen Sie ein Part in Solid Works mit den Abmessungen, wie sie aus dem nebenstehenden Bild ersichtlich sind, und speichern

Mehr

Arbeitsmittel zum Zeichnen 1.1 Zeichenarbeitsplätze

Arbeitsmittel zum Zeichnen 1.1 Zeichenarbeitsplätze Arbeitsmittel zum Zeichnen. Zeichenarbeitsplätze Zeichenarbeitsplatz in der Schule Zeichenplatte DIN A oder DIN A4 6 7 8 4 Zeichenschiene Zeichenmaßstab Zeichendreiecke 5 4 5 6 Zeichenstifte Spitzgerät

Mehr

Mittlerer. Schulentwicklung. Stuttgart

Mittlerer. Schulentwicklung. Stuttgart Bildungsplan 2012 Werkrealschule Hauptschulabschluss Mittlerer Schulabschluss Planungshilfen Naturr und Technik Lernmodule zu den Standards Klasse 10 Technisches Zeichnenn Landesinstitut für Schulentwicklung

Mehr

Technisches Zeichnen

Technisches Zeichnen Alfred Findeisen, Wolfgang Weyrather Technisches Zeichnen zur Vorbereitung auf den Beruf Berufsfelder Metall-, Holzund Elektrotechnik Lehr- und Aufgabenbuch 55. Auflage Bestellnummer 6300 www.bildungsverlag1.de

Mehr

Workshop Grundlagen der Technischen Illustration

Workshop Grundlagen der Technischen Illustration Workshop Grundlagen der Technischen Illustration Übersicht Illustrationen Perspektiven Strichstärken Graustufen Illustrationsarten: 2D, Parallelperspektiven (2,5D) und 3D Piktogramm, Skizze, Diagramm,

Mehr

Einführung in die Maschinenkonstruktion (EMK) Laborübungen. 1. Aufgabe

Einführung in die Maschinenkonstruktion (EMK) Laborübungen. 1. Aufgabe Einführung in die Maschinenkonstruktion (EMK) Laborübungen (Dipl.-Ing. Martina Wadehn, Dipl.-Ing. Garby Warmbier-Petong und Prof. Dr.-Ing. Jan Henrik Weychardt) 1. Aufgabe 1.1. Zur Bearbeitung wird allen

Mehr

Projektionen:

Projektionen: Projektionen: Die darstellende Geometrie beschäftigt sich damit, räumliche Objekte in die Ebene abzubilden. Dies geschieht mit Hilfe von Projektionen. Eine Projektion, die uns die Natur vormacht, und die

Mehr

1.6 Drei mal drei Klicks bis zum 3D-Modell

1.6 Drei mal drei Klicks bis zum 3D-Modell Erste Schritte 16 1.6 Drei mal drei Klicks bis zum 3D-Modell 1.6.1 Erster Schritt: Mit drei Klicks eine Skizze zeichnen Achte auf das Cursor-Feedback und beginne die Skizze mit einem Klick auf den Ursprung.

Mehr

Nach Lage der Winkel im Achsenkreuz wird unterschieden zwischen:

Nach Lage der Winkel im Achsenkreuz wird unterschieden zwischen: Darstellung In der Zeichnung gibt es verschiedene Möglichkeiten einen Körper darzustellen. Die echte perspektivische Darstellung ist gekennzeichnet, durch einen Fluchtpunkt in dem alle Linien, die in der

Mehr

Lösungen zu Kapitel 5

Lösungen zu Kapitel 5 1 Lösungen zu Kapitel 5 5.1 Normgerechtes Verkleinern oder Vergrößern skaliert nicht nur die Schriftgröße, sondern auch die die Strichstärke auf das durch die Norm vorgegebene Maß. 5.2 In Einzelteilzeichnungen

Mehr

ERARBEITUNG VON LERNBAUSTEINEN

ERARBEITUNG VON LERNBAUSTEINEN ERARBEITUNG VON LERNBAUSTEINEN im ESF-Projekt OPTI-QUA für die Berufsfachschule für Technik MODUL TECHNISCHE KOMMUNIKATION Technisches Bildungszentrum Mitte Dirk Jacobs An der Weserbahn 4 28195 Bremen

Mehr

Übungen Einordnung innerhalb der Konstruktionsgrundlagen

Übungen Einordnung innerhalb der Konstruktionsgrundlagen Übungen Einordnung innerhalb der Konstruktionsgrundlagen Kapitel Inhalte 1 Einführung - Definitionen u. Einführung in den Konstruktionsprozess - Ausblick auf moderne Hilfsmittel der Produktentwicklung

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Wichtiges für den ersten Start Download des erforderlichen Zusatzmaterials... 1

Inhaltsverzeichnis. Wichtiges für den ersten Start Download des erforderlichen Zusatzmaterials... 1 1 2 3 Wichtiges für den ersten Start... 1 1.1 Download des erforderlichen Zusatzmaterials... 1 1.2 Starten von Creo Parametric 3.0... 2 1.3 Benutzeroberflächen... 2 1.4 Maussteuerung... 4 1.5 Tastenkürzel...

Mehr

Informationsquellen, Zeichnungsarten, Stückliste. Prüfvorrichtung. Prüfvorrichtung. Blatt 3

Informationsquellen, Zeichnungsarten, Stückliste. Prüfvorrichtung. Prüfvorrichtung. Blatt 3 Ihre berufliche Tätigkeit erfordert ständige Kommunikation über Arbeitsabläufe. Das bezieht sich z. B. bei der Produktionsplanung auf die Auswahl von Werkzeugen Produktionssteuerung auf die Montage technischer

Mehr

BV Gelsenkirchen Die neue DIN EN ISO 2553 Symbolische Darstellung von Schweißverbindungen

BV Gelsenkirchen Die neue DIN EN ISO 2553 Symbolische Darstellung von Schweißverbindungen BV Gelsenkirchen 09.02.2017 Die neue DIN EN ISO 2553 Symbolische Darstellung von Schweißverbindungen Inhaltsübersicht Allgemeine Vorbemerkungen Begriffe Schweißsymbol Bemaßung der Nähte Maße und Geometrie

Mehr

Schnittdarstellungen an Hohlkörpern

Schnittdarstellungen an Hohlkörpern Schnittdarstellungen an Hohlkörpern ISB-Arbeitskreis: http://www.rs1kronach.de/cad/aufgaben/it-9-i-lehrplan-9_2.pdf Die wichtigsten Regeln zur genormten Schnittdarstellung an Hohlkörpern Lückentextentwurf:

Mehr

Dimensionierung Festigkeitsberechnung. Kenntnisse und Fähigkeiten des Produktentwicklers

Dimensionierung Festigkeitsberechnung. Kenntnisse und Fähigkeiten des Produktentwicklers Werkstofftechnik Fertigungsverfahren Dimensionierung Festigkeitsberechnung Konstruktion Planung/Dokumentation Technisches Zeichnen CAD/Simulation Konstruktionstechnik Problemlösung Kenntnisse und Fähigkeiten

Mehr

Fachzeichnen. für kraftfahrzeugtechnische Berufe. Bearbeitet von Richard Fischer, Tobias Gscheidle, Bernd Schlögl, Bernhard Steidle, Alois Wimmer

Fachzeichnen. für kraftfahrzeugtechnische Berufe. Bearbeitet von Richard Fischer, Tobias Gscheidle, Bernd Schlögl, Bernhard Steidle, Alois Wimmer Fachzeichnen für kraftfahrzeugtechnische Berufe Bearbeitet von Richard Fischer, Tobias Gscheidle, Bernd Schlögl, Bernhard Steidle, Alois Wimmer 1. Auflage 214. Broschüren im Ordner. 4 S. ISBN 978 3 885

Mehr

Technisches Zeichnen für Dummies

Technisches Zeichnen für Dummies ...für Dummies Technisches Zeichnen für Dummies Bearbeitet von Sven Renckly 1. Auflage 2017. Buch. 346 S. Softcover ISBN 978 3 527 70966 3 Format (B x L): 17,6 x 24 cm Weitere Fachgebiete > Technik > Technik

Mehr

Das Lineal (Lernposter)

Das Lineal (Lernposter) Das Lineal (Lernposter) Das Lineal ist ein Zeichengerät. Es ist ein Hilfsmittel zum Zeichnen von geraden Linien und Strecken. Mithilfe der Skala kannst du Längen von Linien und Strecken messen. Der erste

Mehr

1 Einführung in das CAD-Programm Vectorworks interiorcad Grundeinstellungen Tastenkürzel Auswahl für den Anfang...

1 Einführung in das CAD-Programm Vectorworks interiorcad Grundeinstellungen Tastenkürzel Auswahl für den Anfang... Inhalt 1 Einführung in das CAD-Programm Vectorworks interiorcad 2014..... 7 1.1 Grundeinstellungen.................................. 7 1.2 Tastenkürzel Auswahl für den Anfang.................... 13 2 2D-Zeichenaufgaben.......................................

Mehr

Vereinfachte Darstellungen in Zeichnungen

Vereinfachte Darstellungen in Zeichnungen Vereinfachte Darstellungen in Zeichnungen Benennung Beispielzeichnung Anwendung/Bemerkung Geringe Neigungen an Werkstücken Auf die Darstellung geringer Neigungen, z. B. an Schrägen, Kegeln, darf verzichtet

Mehr

Grundlagen TZ Lehrbeauftragter G. Jennemann 1

Grundlagen TZ Lehrbeauftragter G. Jennemann 1 Einführung Technisches Zeichnen G. Jennemann 1 Wiederholung / Selbsttest Was versteht man unter: DIN Deutsches Institut für Normung ISO EN Internationale Organisation for Standardisation Europäische Norm

Mehr

Termine. Vorlesung: jeden Dienstag 8:15-9:45 Alle. Laboreinführung: Mittwoch, den :15-15:30 Alle

Termine. Vorlesung: jeden Dienstag 8:15-9:45 Alle. Laboreinführung: Mittwoch, den :15-15:30 Alle Termine Vorlesung: jeden Dienstag 8:15-9:45 Alle Laboreinführung: Mittwoch, den 29.9.10 12:15-15:30 Alle TZ-Labor Mittwoch, KW 40 12:15-13:45 B+C Mittwoch, KW 43 12:15-13:45 B+C Mittwoch, KW 46 12:15-13:45

Mehr

Technisches Zeichnen

Technisches Zeichnen Technisches Zeichnen Herausgegeben vom DIN Deutsches Institut für Normung e.v. Bearbeitet von Oberingenieur Paul Böttcher, Ing. Hans Werner Geschke, Dipl.-Ing. Wedo Heller und Studiendirektor Wolfgang

Mehr

Professur Konstruktionslehre

Professur Konstruktionslehre Professur Konstruktionslehre Prof. Dr. -Ing. E. Leidich Praktikumsanleitung Creo Elements/Pro Wildfire 5 Erstellen von Explosionsansichten 1 Inhaltsverzeichnis 1. Erstellen einer Explosionsdarstellung...

Mehr

Künstlerisches und technisches Zeichnen. Genius MINT Modul. Mobilität der Zukunft

Künstlerisches und technisches Zeichnen. Genius MINT Modul. Mobilität der Zukunft Mobilität der Zukunft Künstlerisches und technisches Zeichnen Genius MINT Modul Vorschläge für einen fächerübergreifenden Technikunterricht in der Sekundarstufe I mit den Schwerpunkten Gestalten und Zeichnen

Mehr

K u g e l l a b y r i n t h Inhalt:

K u g e l l a b y r i n t h Inhalt: K u g e l l a b y r i n t h Inhalt: 1. 2. 3. 4. 5. 6. 7. 8. Konstruktionsaufgabe Labyrinth Symbole für Leisten und Bohrungen Overheadfolie mit Aufgabenstellung TZ Zeichenblatt mit Stückliste Zusatzaufgabe

Mehr

Im Original veränderbare Word-Dateien

Im Original veränderbare Word-Dateien Freihandskizze Im Original veränderbare Word-Dateien Grundlagen des geometrischen Zeichnens Bevor ein Ingenieur / Konstrukteur sich daran macht, ein Produkt zu konstruieren, bringt er seine Gedanken zu

Mehr

Technische Skizzen von einfachen Gegenständen aus dem Bereich der Technik lesen und anfertigen

Technische Skizzen von einfachen Gegenständen aus dem Bereich der Technik lesen und anfertigen Bausteinbeschreibung M7.1 [M. Oppel R. Haberberger] 1. Bezeichnung Technik/TZ 2. Zeitlicher Umfang 8 Unterrichtsstunden Technische Skizzen von einfachen Gegenständen aus dem Bereich der Technik lesen und

Mehr

Drachen. Station 7. Aufgabe. Name: Untersuche die Eigenschaften eines Drachenvierecks. a) Welche Seiten sind gleich lang? b) Gibt es parallele Seiten?

Drachen. Station 7. Aufgabe. Name: Untersuche die Eigenschaften eines Drachenvierecks. a) Welche Seiten sind gleich lang? b) Gibt es parallele Seiten? Eigenschaften von Figuren Station 7 Aufgabe Drachen Untersuche die Eigenschaften eines Drachenvierecks. D f A E e C B a) Welche Seiten sind gleich lang? b) Gibt es parallele Seiten? c) Sind die Diagonalen

Mehr

Projekt Stirnrädergetriebe

Projekt Stirnrädergetriebe Stirnrädergetriebe -1- Projekt Stirnrädergetriebe Stirnrädergetriebe -2- Stirnrädergetriebe -3- Pos. Menge Einheit Benennung Sachnummer / Norm- Bemerkung Kurzbezeichnung 1 1 Stck. Gehäuse 022.01.01 2 1

Mehr

Schulung der Figur-Grund-Diskriminierung, der exakten Wahrnehmung, der visuomotorischen Koordination und der Feinmotorik

Schulung der Figur-Grund-Diskriminierung, der exakten Wahrnehmung, der visuomotorischen Koordination und der Feinmotorik Ziele Schulung der Figur-Grund-Diskriminierung, der exakten Wahrnehmung, der visuomotorischen Koordination und der Feinmotorik Gewinnung/Vertiefung geometrischer Erkenntnisse Festigung der Begriffsbildung

Mehr

2 Erstellung einer Technischen Zeichnung

2 Erstellung einer Technischen Zeichnung 4 2 Erstellung einer Technischen Zeichnung Das Produkt Technische Zeichnung ist die bildliche Darstellung eines (vorhandenen oder geplanten) Gegenstandes in der für technische Zwecke erforderlichen Art

Mehr

Mitschriebe, Skripten, Bücher, einfacher Taschenrechner

Mitschriebe, Skripten, Bücher, einfacher Taschenrechner Prüfungsfach: Termin: 14. September 2012 Prüfungsbeginn: Prüfungsende: zugel. Hilfsmittel: Hinweis: 13.00 Uhr 14.00 Uhr Mitschriebe, Skripten, Bücher, einfacher Taschenrechner Wir bitten vor Beginn der

Mehr

Basteln und Zeichnen

Basteln und Zeichnen Titel des Arbeitsblatts Seite Inhalt 1 Falte eine Hexentreppe 2 Falte eine Ziehharmonika 3 Die Schatzinsel 4 Das Quadrat und seine Winkel 5 Senkrechte und parallele Linien 6 Ein Scherenschnitt 7 Bastle

Mehr

Mitschriebe, Skripten, Bücher, einfacher Taschenrechner

Mitschriebe, Skripten, Bücher, einfacher Taschenrechner Prüfungsfach: Darstellende Geometrie Termin: 20. März 2014 Prüfungsbeginn: Prüfungsende: zugel. Hilfsmittel: Hinweis: 13.00 Uhr 14.00 Uhr Mitschriebe, Skripten, Bücher, einfacher Taschenrechner Wir bitten

Mehr

Darstellung dreidimensionaler Figuren in der Ebene. Schrägbild

Darstellung dreidimensionaler Figuren in der Ebene. Schrägbild Mathematik Bl Darstellung dreidimensionaler Figuren in der Ebene Schrägbild Das Bild bei einer schrägen Parallelprojektion heisst Schrägbild und wird durch folgende Merkmale bestimmt: - Zur Zeichenebene

Mehr

Umsetzung eins 2D Werkplanes in ein 3D Bauteil mit TurboCAD V10.1 Pro

Umsetzung eins 2D Werkplanes in ein 3D Bauteil mit TurboCAD V10.1 Pro Anhand einer 2D-Zeichnung eines Lagerbocks soll das Arbeiten mit den verschiedenen Zeichenebenen dargestellt werden. Grundplatte: Die Grundplatte wird mittels Extrusion einer Polylinie erstellt. Natürlich

Mehr

Technisches Zeichnen

Technisches Zeichnen Technisches Zeichnen Herausgegeben vom DIN Deutsches Institut für Normung e.v. Bearbeitet von Dipl.-Ing. Hans Werner Geschke, Michael Helmetag und Wolfgang Wehr, Berlin 23., neubearbeitete und erweiterte

Mehr

Flex und Flo. Name: l Parallelen zeichnen mit dem Geodreieck 1

Flex und Flo. Name: l Parallelen zeichnen mit dem Geodreieck 1 l Parallelen zeichnen mit dem Geodreieck 1 Schraffiere jede Fläche mit parallelen Geraden in gleichem Abstand. Wähle für jede Fläche eine andere Farbe, einen anderen Abstand und eine andere Richtung. Mehrere

Mehr

Technische Kommunikation

Technische Kommunikation Bild: Microsoft Tutorium Lesen und Prüfen von technischen Zeichnungen 1 Anforderungen Vollständigkeit, Übersichtlichkeit, Fehlerfreiheit, Einsparung überflüssiger Schnitte und Ansichten, keine Doppelangaben

Mehr

Bewegungsspiel mit Würfeln

Bewegungsspiel mit Würfeln Bewegungsspiel mit Würfeln Bereich: Spielen und soziales Lernen/Erfahrungen mit der Umwelt Altersstufe: ab 4 Jahren Arbeits zeit: ca. 3x 20 Min. Gruppenarbeit möglich Einführung Das Bewegungsspiel mit

Mehr