Poesie und Bekenntnis Robert Schumann und die Kammermusik (5)

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Poesie und Bekenntnis Robert Schumann und die Kammermusik (5)"

Transkript

1 SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Poesie und Bekenntnis und die Kammermusik (5) Von Christian Schruff Sendung: Freitag, 24. April Uhr Redaktion: Ulla Zierau Bitte beachten Sie: Das Manuskript ist ausschließlich zum persönlichen, privaten Gebrauch bestimmt. Jede weitere Vervielfältigung und Verbreitung bedarf der ausdrücklichen Genehmigung des Urhebers bzw. des SWR. Mitschnitte auf CD von allen Sendungen der Redaktion SWR2 Musik sind beim SWR Mitschnittdienst in Baden-Baden für 12,50 erhältlich. Bestellungen über Telefon: 07221/ Kennen Sie schon das Serviceangebot des Kulturradios SWR2? Mit der kostenlosen SWR2 Kulturkarte können Sie zu ermäßigten Eintrittspreisen Veranstaltungen des SWR2 und seiner vielen Kulturpartner im Sendegebiet besuchen. Mit dem Infoheft SWR2 Kulturservice sind Sie stets über SWR2 und die zahlreichen Veranstaltungen im SWR2-Kulturpartner-Netz informiert. Jetzt anmelden unter 07221/ oder swr2.de

2 2 SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff Freitag, Poesie und Bekenntnis und die Kammermusik (5) Signet: SWR 2 Musikstunde Zum letzen Mal heißt es heute: Poesie und Bekenntnis. und die Kammermusik. Willkommen zu Folge 5 über Violinsonaten und Märchenstücke. Ich bin Christian Schruff. Titelmusik Mit 40 Jahren scheint endlich erreicht zu haben, wonach er so lange gesucht hatte: ein großes musikalisches Amt. In Düsseldorf wird er zum Leiter des Musikvereins-Orchesters und des großen Gesangsvereins berufen. Erleichtert lassen die Schumanns das musikalisch konservative Dresden hinter sich und ziehen von der Elbe an den Rhein, wo man den künftigen Musikdirektor im September 1850 gebührend empfängt. Schumann tritt in große Fußstapfen: Vorgänger waren sein musikalischer Leitstern Felix Mendelssohn Bartholdy und Ferdinand Hiller, ein guter Freund aus Dresdner Tagen. Der Umzug von Sachsen ins Rheinland schlägt sich augenblicklich in einem Schaffensschub nieder. Schon zwei Monate nach der Ankunft ist eine neue Sinfonie vollendet, Die Rheinische. Musik 1 CD Track 2 5:35 Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 97 Rheinische 2. Satz: Scherzo. Sehr mäßig Deutsche Kammerphilharmonie Bremen Ltg.: Paavo Järvi SONY, EAN , LC00316 Nein, da habe ich nicht die falsche CD gegriffen für eine SWR 2 Musikstunde über Schumanns Kammermusik! Diese Sinfonie, dieser Satz hallt wieder im Finale von Schumanns erster Violinsonate a-moll. Wie Katz und Maus jagen sich da zu Beginn Klavier und Geige, und zwar mit dem Seitengedanken aus dem gerade gehörten Scherzo der Rheinischen Sinfonie.

3 3 Musik 2 CD Track 3 00:00 bis 00:27 00:27 Sonate für Pianoforte und Violine Nr. 1 a-moll op Satz: Lebhaft Unwirsch und störrisch, so wollte Schumann dieses Finale gespielt wissen. Jedenfalls hat er das zum Geiger Wilhelm von Wasiliewski gesagt. Der hatte die Sonate gemeinsam mit Clara Schumann im privaten Rahmen durchgespielt. Robert war noch nicht zufrieden und hat den Satz umgearbeitet. Erst zwei Jahre später als Joseph Joachim denselben Satz spielte, klang er nach Schumanns Worten so, dass es einem an die innersten Saiten des Herzens schlug. Vielleicht würden manche Geiger lieber etwas Brillanteres, Gefälligeres spielen als diesen extrem verdichteten Satz mit drei Themen, die noch dazu alle miteinander verwandt sind, die alle auf eine Kernidee zurückzuführen sind. Das kann man allerdings nicht hören, dazu muss man die Noten schon analysieren. ging es hier ganz offenbar nicht um Leichtigkeit, sondern um Dramatik und um darum, Virtuosität und Kontrapunkt zu einer poetischen Einheit zu verschmelzen. Musik 3 CD Track 3 5:34 Sonate für Pianoforte und Violine Nr. 1 a-moll op Satz: Lebhaft Diese Sonate wird auch im Rahmen der Schwetzinger SWR Festspiele erklingen. Dénes Várjon spielt am 2. Mai mit der Geigerin Antje Weithaas. Am 1. Mai-Wochenende wird Schumanns gesamte Klavierkammermusik in Schwetzingen aufgeführt und wir übertragen die Konzerte auch live hier in unserem Programm. Einzelheiten finden Sie im Internet unter SWR2.de. Und dort können Sie auch Tickets für die Konzerte kaufen.

4 4 Schumanns rheinische Jahre sind seine letzte Schaffensphase. Sie währte keine vier Jahre bis zu jenem Selbstmordversuch zu Karneval 1854, nach dem er dann in die Nervenheilanstalt in Endenich bei Bonn eingeliefert wurde. Manche Autoren sehen Schumanns letzte Jahre und Werke unter dem Schatten seiner Erkrankung. Die Werke der Spätzeit seien vom geistigen Verfall geprägt. Ich glaube das Gegenteil ist der Fall. Schumanns Spätstil ist hoch komplex und konzentriert. Die jüngere Musikwissenschaft hat inzwischen auch einen weniger voreingenommen Blick und vor allem: Sie hat ein neues Vokabular entwickelt für Schumanns Kompositionsweise. Etwa den Begriff der Kaleidoskoptechnik. Damit ist gemeint, dass in diesen Sätzen alles mit allem verbunden ist und fortwährend verändert wird. Im ersten Satz der 1. Violinsonate können Sie das hören. Schumann entwickelt den Satz aus einem Gedanken. Den hat er sofort verändert, fortgesponnen und aus den Veränderungen neue Bausteine gewonnen. Und die stellt er dann harmonisch in ein immer neues Licht. Das verändert Stimmungen und Klangfarben. Wie ein Kaleidoskop... Musik 4 CD Track 1 8:03 Sonate für Pianoforte und Violine Nr. 1 a-moll op Satz: Mit leidenschaftlichem Ausdruck Ganze fünf Tage hatte Schumann an seiner ersten Violinsonate komponiert. Auf die Idee zu einer Violinsonate hatte ihn Ferdinand David gebracht, der Konzertmeister des Leipziger Gewandhausorchesters. David schrieb: Deine Fantasiestücke für Piano u. Clarinette gefallen mir ungemein; warum machst Du nichts für Geige und Clavier. Es fehlt so sehr an Gescheidtem Neuen und ich wüßte Niemand der es besser könnte als Du. David lieferte also den Anstoß zur späten und intensiven Beschäftigung mit der Geige: In seinen letzten Lebensjahren schrieb Schumann drei Sonaten und das Violinkonzert in d-moll.

5 5 Die erste Sonate war kaum fertig, da arbeitete Schumann bereits an einer zweiten. Das war bei ihm häufig so, wenn er eine neue Gattung einmal bewältigt hatte, schrieb er gleich eine Reihe solcher Werke. Auch die zweite Sonate entstand innerhalb weniger Tage zwischen Ende Oktober und Anfang November Hatte Schumann die erste Sonate noch für Pianoforte und Violine betitelt, so ist die Reihenfolge der Instrumente im Titel der 2. Sonate in d-moll umgekehrt. Vielleicht, weil er sie dem Geiger Ferdinand David gewidmet hat... Wie Schumann es gerne machte, so hat er auch in der d-moll-sonate das Thema der langsamen Einleitung aus dem Namen des Widmungstägers entwickelt: Aus dem Namen David hat er die Tonfolge D A F D abgeleitet. D A F D diese Formel ist im ersten Satz immer wieder zu finden. Gleich zu Anfang sind es die Spitzentöne der vier Akkorde, mit denen die Geige die Sonate eröffnet. Wieder einmal wächst Schumanns Musik aus dem Privaten: Kunst und Leben sind eins... Musik 5 Track 8 13:42 Ab Anfang spielen - PUFFER ausblenden auf Zeit! Sonate Nr. 2 für Violine und Pianoforte d-moll, op Satz: Ziemlich langsam lebhaft (Anfang des fast 15minütigen Satzes!) In dieser SWR2 Musikstunde gekürzt, beim Konzert in Schwetzingen wird Antje Weithaas diese Sonate am 2. Mai im ersten Konzert des Schumann- Klavierkammermusik-Schwerpunkts spielen mit Dénes Várjon am Klavier Im ersten Satz hatte Schumann versteckt auf den Widmungsträger Ferdinand David angespielt. Im dritten Satz, einem Variationensatz, gibt es ebenfalls eine unterschwellige Botschaft, weniger versteckt als die Ton- Buchstaben D A F D.

6 6 Schumann hat hier Variationen komponiert über den Choral Aus tiefer Not schrei ich zu Dir. In der ersten Variation spielt die Geige das Thema, das sie vorher nur gezupft, pizzicato angedeutet hat... Musik 6 Track 10 5:27 (freistehend ab 1:03 vorher unterlegen) Sonate Nr. 2 für Violine und Pianoforte d-moll, op Satz: Leise, einfach Wenn Schumann hier Ende 1851 den Choral variiert Aus tiefer Not schrei ich zu Dir, ist das schon ein Zeichen seiner seelischen Not, die ihn zweieinhalb Jahre später in den Rhein springen ließ? Ich glaube das nicht! Denn Schumann hatte Erfolg, jedenfalls als Komponist. Seine Rheinische Sinfonie wurde viel gespielt, auch das a-moll- Klavierkonzert. Er schrieb große Werke für Chor und Orchester etwa das Märchen Der Rose Pilgerfahrt. Und diese Werke hat er auch dirigiert bei großen Musikfesten. Als Dirigent ist der Düsseldorfer Musikdirektor allerdings schnell entzaubert. Die Musiker haben bald gemerkt, dass kein guter Dirigent war. Dazu kam, dass er das Gegenteil einer rheinischen Frohnatur gewesen ist: Schumann war schweigsam. Wenn er sprach, dann sprach er leise. Bald schon überließ Schumann das Dirigieren anderen. Er komponierte und leitete nur noch die Aufführungen seiner eigenen Werke. Die öffentliche Aufmerksamkeit, die Schumann so lange gesucht hatte, hat er schon bald gemieden, denn: Schumann quälten nun Ängste vor dem Versagen.

7 7 Komponieren, kreativ sein war wieder einmal Schumanns Mittel, seine Ängste zu beherrschen. Die Düsseldorfer Jahre sind eine seiner fruchtbarsten Phasen. Die Familie wurde immer wichtiger für Schumann. Und sie wuchs noch einmal: Eugenie, das sechste Kind, kam 1851 auf die Welt. Im Kleinen erlebten die Schumanns, was ganz Deutschland um 1850 erlebte, nach dem Scheitern der Revolution: die Wendung nach Innen zur Familie. Im Frühjahr 1851 erhielt einen Brief aus Berlin mit den vier Strophen einer Dichtung mit der Überschrift Märchenbilder. Geschrieben hatte sie ein junger Mann hugenottischer Abstammung. Er hieß Louis du Rieux. Von Claras Halbbruder, Woldemar Bargiel, erfuhr Schumann bald mehr über du Rieux: Der Mann ist Naturforscher, Poet, Schriftsteller und Musikästhetiker in einer Person. Er schreibt viel, veröffentlicht aber nichts. Kennt Schumanns sämtliche Sachen und interessiert sich überhaupt für alles Bedeutende in Kunst und Wissenschaft. Aus den vier Strophen Märchenbilder könne Schumann doch Musik machen, schlug du Rieux vor, keine Lieder, sondern vielleicht eine Sonate in vier Sätzen. Strophe 3 lautet: Doch er faßt sie mit Erbeben, Reißt sie in den Tanz des Lebens; Ängstlich greift sie nach dem Kranze Auf dem Haupte; doch vergebens Flatternd fallen seine Blüthen Und wie in den alten Märchen, Steigt die wilde Lust der Tänzer Selber sind sie sich ein Märchen Musik 7 RADIOMAX M W :29 Märchenbilder für Viola und Klavier op Satz: Rasch Tabea Zimmermann, Viola

8 8 Alle vier Märchenbilder werden beim kleinen Schumannfest im Rahmen der Schwetzinger SWR Festspiele aufgeführt am Sonntag, dem 3. Mai im Nachmittagskonzert. Und am Abend gibt es dann auch die Märchenerzählungen zu hören für die Triobesetzung: Bratsche, Klarinette und Klavier mit Jörg Widmann, Yura Lee und Lars Vogt. Die Märchenerzählungen op. 132 sind die letzte Kammermusik, an der gearbeitet hat. Von nachlassender Geisteskraft des Komponisten als Folge von Schumanns Neuro-Syphilis kann wohl kaum sprechen angesichts deren kraftvolle Erfindung. Diese Kraft, diese Phantasie, diese Kreativität hat Schumann gerade in seinen Krisenzeiten immer weiter entwickelt. Sie haben ihn immer wieder gerettet! Das ist die beeindruckende Lebensleistung des. Er war ein Hochbegabter mit hohen Idealen. Immer wieder ist er gerade an denen und auch an sich selbst gescheitert. Schumann steckte voller Komplexe, ihm fehlten geschliffene Umgangsformen, er war unbeholfen im Gespräch. Aber in seiner Musik hat er sich umso poetischer, einfühlsamer und kraftvoller geäußert. Musik 8 RADIOMAX M W :57 Märchenerzählungen für Klarinette, Viola und Klavier op Satz: Lebhaft, sehr markiert etwas ruhiges Tempo Jörg Widmann, Klarinette Tabea Zimmermann, Viola Bei den 64. Schwetzinger SWR Festspielen sind Schumanns Märchenerzählungen im letzten Konzert des Schumann-Wochenendes am 3. Mai um 20 Uhr zu erleben. Auch dort spielt Jörg Widmann die Klarinette. Das komplette Programm & Karten swr2.de. Im internet können Sie auch diese SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff Poesie und Bekenntnis. und die Kammermusik eine Woche lang nachhören. Wenn Sie Musiktitel genauer recherchieren möchten oder das Manuskript

9 9 der Musikstunde nachlesen, dann besuchen Sie doch unsere Internetseiten unter swr2.de/musikstunde. Und falls Sie an einem CD-Mitschnitt einer der Musikstunden interessiert sind, wenden Sie sich bitte telefonisch an die SWR Media GmbH unter der Service-Nummer: 07221/ Ich danke fürs Zuhören und wünsche Ihnen noch einen schönen Tag.

Poesie und Bekenntnis Robert Schumann und die Kammermusik (3)

Poesie und Bekenntnis Robert Schumann und die Kammermusik (3) SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Poesie und Bekenntnis und die Kammermusik (3) Von Christian Schruff Sendung: Mittwoch, 22. April 2015 9.05 10.00 Uhr Redaktion: Ulla

Mehr

Christoph Kucklick: Die granulare Gesellschaft-Wie das Digitale unsere

Christoph Kucklick: Die granulare Gesellschaft-Wie das Digitale unsere SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Die Buchkritik Christoph Kucklick: Die granulare Gesellschaft-Wie das Digitale unsere Wirklichkeit auflöst" Ullstein Verlag 272 Seiten 18,--Euro

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK. Annette Pehnt: Das "Lexikon der Angst" Piper Verlag. 175 Seiten. 19,99.- Euro. Rezension von Ursula März

SWR2 DIE BUCHKRITIK. Annette Pehnt: Das Lexikon der Angst Piper Verlag. 175 Seiten. 19,99.- Euro. Rezension von Ursula März ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 DIE BUCHKRITIK Annette Pehnt: Das "Lexikon der Angst" Piper Verlag 175 Seiten 19,99.- Euro Rezension von Ursula März Montag, 20. Januar 2014 (14:55 15.00 Uhr) Das

Mehr

Thomas de Padova: "Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit" Piper Verlag. 347 Seiten. 22,99 Euro. Rezension von Eva Marburg

Thomas de Padova: Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit Piper Verlag. 347 Seiten. 22,99 Euro. Rezension von Eva Marburg ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 DIE BUCHKRITIK Thomas de Padova: "Leibniz, Newton und die Erfindung der Zeit" Piper Verlag 347 Seiten 22,99 Euro Rezension von Eva Marburg Dienstag, 07. Januar

Mehr

SWR2 Die Buchkritik. Konrad Paul Liessmann: Geisterstunde die Praxis der Unbildung. Eine Streitschrift Paul Zsolnay Verlag 191 Seiten 17,90 Euro

SWR2 Die Buchkritik. Konrad Paul Liessmann: Geisterstunde die Praxis der Unbildung. Eine Streitschrift Paul Zsolnay Verlag 191 Seiten 17,90 Euro SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Die Buchkritik Konrad Paul Liessmann: Geisterstunde die Praxis der Unbildung. Eine Streitschrift Paul Zsolnay Verlag 191 Seiten 17,90 Euro Rezension

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Ismail Kadare: Die Pyramide. Aus dem Albanischen von Joachim Röhm. Verlag S. Fischer, Frankfurt am Main 2014

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Ismail Kadare: Die Pyramide. Aus dem Albanischen von Joachim Röhm. Verlag S. Fischer, Frankfurt am Main 2014 ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Ismail Kadare: Die Pyramide Aus dem Albanischen von Joachim Röhm Verlag S. Fischer, Frankfurt am Main 2014 160 Seiten 19,99 Euro Rezension von Dina

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Alice Goffman: On the Run. Die Kriminalisierung der Armen in Amerika. Verlag Antje Kunstmann.

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Alice Goffman: On the Run. Die Kriminalisierung der Armen in Amerika. Verlag Antje Kunstmann. ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Alice Goffman: On the Run Die Kriminalisierung der Armen in Amerika Verlag Antje Kunstmann hat 368 Seiten 22,95 Euro Rezension von Martina Groß

Mehr

Pressetext. Robert Schumann ein Leben für Musik und Familie

Pressetext. Robert Schumann ein Leben für Musik und Familie Pressetext Robert Schumann ein Leben für Musik und Familie Robert Schumann wurde 1810 in Zwickau geboren. Sein Klavierstudium bei Friedrich Wieck musste er wegen einer Fingerverletzung abbrechen. Er wurde

Mehr

Konzert: Konzerthaus Berlin. Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin. Konzert: Konzerthaus Berlin. Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin

Konzert: Konzerthaus Berlin. Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin. Konzert: Konzerthaus Berlin. Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin Termine vom 01012015 bis 3172015; Stand 11112014 Schedule Fr 16 Jän 2015 20:00-22:30 Konzert: Konzerthaus Berlin Konzerthausorchester Berlin Michael Gielen, Dirigent Veranstaltungsort: Konzerthaus Berlin

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Antonio Tabucchi: Reisen und andere Reisen. Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl.

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Antonio Tabucchi: Reisen und andere Reisen. Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl. ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Antonio Tabucchi: Reisen und andere Reisen Aus dem Italienischen von Karin Fleischanderl Hanser Verlag 19,90 Euro Rezension von Stefan Berkholz

Mehr

SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff Mittwoch, Same, same, but different! - dasselbe in Grün - Bearbeitungen (3)

SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff Mittwoch, Same, same, but different! - dasselbe in Grün - Bearbeitungen (3) 2 SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff Mittwoch, 08.05.2013 Same, same, but different! - dasselbe in Grün - Bearbeitungen (3) Noch ganz ohne Radio, Schallplatte oder CD, ohne Musik-Streaming im Internet

Mehr

SWR2 Tandem Zufallsgespräche in der Allee

SWR2 Tandem Zufallsgespräche in der Allee SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Tandem Zufallsgespräche in der Allee Über Liebe und Sexualität zwischen Älteren Von Von Alexandra Leininger-Fischer Sendung: Donnerstag, 19. Januar

Mehr

Neithard Bethke. Größere Orchesterwerke und instrumentale Solokonzerte, seit 1969 im Ratzeburger Dom unter der Leitung von Neithard Bethke aufgeführt.

Neithard Bethke. Größere Orchesterwerke und instrumentale Solokonzerte, seit 1969 im Ratzeburger Dom unter der Leitung von Neithard Bethke aufgeführt. Orchesterwerke Größere Orchesterwerke und instrumentale Solokonzerte, seit 1969 im Ratzeburger Dom unter der Leitung von Neithard Bethke aufgeführt. 1969 Ludwig van Beethoven: Symphonie Nr. 1 C-Dur Georg

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Entdecke... Joseph Haydn - Kreatives Stationenlernen über den berühmten Komponisten und seine Werke Das komplette Material finden

Mehr

SILVER-GARBURG Klavierduo. Repertoire. Konzerte für zwei Klaviere und Orchester: C. P. E. Bach. - Konzert Es-Dur für zwei Klaviere und Kammerorchester

SILVER-GARBURG Klavierduo. Repertoire. Konzerte für zwei Klaviere und Orchester: C. P. E. Bach. - Konzert Es-Dur für zwei Klaviere und Kammerorchester SILVER-GARBURG Klavierduo Repertoire Konzerte für zwei Klaviere und Orchester: C. P. E. Bach - Konzert Es-Dur für zwei Klaviere und Kammerorchester - Konzert c-moll für zwei Klaviere und Streichorchester,

Mehr

Wolfgang Kaleck und Miriam Saage-Maaß: Unternehmen vor Gericht

Wolfgang Kaleck und Miriam Saage-Maaß: Unternehmen vor Gericht ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Wolfgang Kaleck und Miriam Saage-Maaß: Unternehmen vor Gericht Globale Kämpfe für Menschenrechte Verlag Klaus Wagenbach 128 Seiten 9,90 Euro Rezension

Mehr

Sehr brillant, angenehm in die Ohren Mozarts Klavierkonzerte (1) Sendung: Montag, 12. September 2016 9.05 10.00 Uhr

Sehr brillant, angenehm in die Ohren Mozarts Klavierkonzerte (1) Sendung: Montag, 12. September 2016 9.05 10.00 Uhr SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Sehr brillant, angenehm in die Ohren Mozarts Klavierkonzerte (1) Von Christian Schruff Sendung: Montag, 12. September 2016 9.05 10.00

Mehr

SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff Montag, Jeder Satz ein Schatz Die Sinfonien von Wolfgang Amadeus Mozart (1)

SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff Montag, Jeder Satz ein Schatz Die Sinfonien von Wolfgang Amadeus Mozart (1) 2 SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff Montag, 13.08.2012 Jeder Satz ein Schatz Die Sinfonien von Wolfgang Amadeus Mozart (1) Wolfgang Amadeus Mozart war gerade neun Jahre alt geworden, da wurde zum

Mehr

Orpheus von Amsterdam und Hamburgischer Organistenmacher Jan Pieterszoon Sweelinck und seine Schüler (3)

Orpheus von Amsterdam und Hamburgischer Organistenmacher Jan Pieterszoon Sweelinck und seine Schüler (3) SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Orpheus von Amsterdam und Hamburgischer Organistenmacher und seine Schüler (3) Von Christian Schruff Sendung: Donnerstag, 08. Januar

Mehr

Medien-Informationen 21. Singwochenende

Medien-Informationen 21. Singwochenende 1 Medien-Informationen 21. Singwochenende 21 Jahre Singwochenende S. 2 Termine, Mitsingen, Aufführung im Gottesdienst Fotos vom letzten Singwochenende S. 4 Leitung Mario Schwarz S. 5 Porträt 2 21 Jahre

Mehr

Die Sonatenform bei Mozart und Beethoven

Die Sonatenform bei Mozart und Beethoven KLASSIKKENNENLERNEN 2 Die Sonatenform bei Mozart und Beethoven KLASSIKKENNENLERNEN 8.520040 Dr. Stefan Schaub In der Reihe KLASSIKKENNENLERNEN sind bereits folgende Titel erschienen: NX 8.520039: Faszination

Mehr

Wie junge Solisten Karriere machen (5)

Wie junge Solisten Karriere machen (5) SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Kein Platz für Cellisten? Wie junge Solisten Karriere machen (5) Von Christian Schruff Sendung: Freitag, 12. Februar 2016 9.05 10.00

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Felix zu Löwenstein: Es ist genug da. Für alle Wenn wir den Hunger bekämpfen, nicht die Natur

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Felix zu Löwenstein: Es ist genug da. Für alle Wenn wir den Hunger bekämpfen, nicht die Natur ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Felix zu : Es ist genug da Für alle Wenn wir den Hunger bekämpfen, nicht die Natur Knaur Verlag München 2015 144 Seiten 12,99 Euro Rezension von

Mehr

SWR2 Die Buchkritik. Philipp Staab: Macht und Herrschaft in der Servicewelt Hamburger Edition 390 Seiten 32,-- Euro

SWR2 Die Buchkritik. Philipp Staab: Macht und Herrschaft in der Servicewelt Hamburger Edition 390 Seiten 32,-- Euro SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Die Buchkritik Philipp Staab: Macht und Herrschaft in der Servicewelt Hamburger Edition 390 Seiten 32,-- Euro Rezension von Rolf Wiggershaus Sendedatum:

Mehr

BERLINER SCHLOSSKONZERTE HALBJAHR

BERLINER SCHLOSSKONZERTE HALBJAHR BERLINER SCHLOSSKONZERTE 2017 1. HALBJAHR BODE-MUSEUM Gobelinsaal Sonntag, 1. Januar 2017 16:00 Uhr NEUJAHRSKONZERT Wolfgang Amadeus Mozart / Johann Nepomuk Hummel: Klavierkonzert Es-Dur KV 382 Wolfgang

Mehr

SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff

SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff 11.10.2010 " Montag, Peter Tschaikowsky ist kein Komponist für den Montag-Vormittag könnten man meinen. Pathetisch, überspannt, wuchtig wer mag das schon um diese

Mehr

SWR2 Musikstunde. 300 Jahre Karlsruhe. Musik einer Stadt (4) SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE. Von Thomas Rübenacker

SWR2 Musikstunde. 300 Jahre Karlsruhe. Musik einer Stadt (4) SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE. Von Thomas Rübenacker SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde 300 Jahre Karlsruhe Musik einer Stadt (4) Von Thomas Rübenacker Sendung: Donnerstag, 18. Juni 2015 9.05 10.00 Uhr Redaktion: Bettina

Mehr

2. Sinfonietta op Partitur. Reproduktion des Autographs. 53 gez. S Partitur. Ms. auf Transparentpapier (Druckvorlage). 62 gez. Bl.

2. Sinfonietta op Partitur. Reproduktion des Autographs. 53 gez. S Partitur. Ms. auf Transparentpapier (Druckvorlage). 62 gez. Bl. Mus.N. 94 Nachlaß Walter Abendroth Verzeichnis in Listenform Eigene Werke von Walter Abendroth, geordnet nach der Opuszahl (Werke ohne Opuszahl jeweils am Schluß). A. Musikhandschriften und Reproduktionen

Mehr

Welche Musik hört Ihr eigentlich gerne? Welche Musik tut Euch gut? Welche Musik erhebt Euch über Euren Alltag hinaus und beflügelt Euch?

Welche Musik hört Ihr eigentlich gerne? Welche Musik tut Euch gut? Welche Musik erhebt Euch über Euren Alltag hinaus und beflügelt Euch? 1 Predigt zum Schuljahresbeginn 2014/2015 des Marienberggymnasiums am 22.08.2013 in St. Marien, Neuss (Gedenktag Maria Königin: Les.: 1 Kor 13,4-7.13 ; Ev.: Mt 22,34-40) Den richtigen Ton treffen Liebe

Mehr

Max Bruch - mehr als nur ein Violinkonzert (1)

Max Bruch - mehr als nur ein Violinkonzert (1) SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Max Bruch - mehr als nur ein Violinkonzert (1) Von Ulla Zierau Sendung: Montag, 15. Februar 2016 9.05 10.00 Uhr Neuauflage, Ursendung

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Wolfgang Bauer: Die geraubten Mädchen. Mit Portraitfotos von Andy Spyra. Suhrkamp-Verlag. 189 Seiten.

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Wolfgang Bauer: Die geraubten Mädchen. Mit Portraitfotos von Andy Spyra. Suhrkamp-Verlag. 189 Seiten. ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Wolfgang Bauer: Die geraubten Mädchen Mit Portraitfotos von Andy Spyra. Suhrkamp-Verlag 189 Seiten 19,95 Euro Rezension von Michael Weisfeld Freitag,

Mehr

SWR2 Musikstunde mit Christian Schruff

SWR2 Musikstunde mit Christian Schruff SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Musikstunde mit Christian Schruff Aller guten Dinge sind drei Eine Zahl und ihre Musik (3) Trios und Triosonaten Sendung: Mittwoch, 15. Juli 2009, 9.05 10.00 Uhr Redaktion: Martin

Mehr

LERNSEQUENZ 6: MIT STAIRPLAY KOMPONIEREN

LERNSEQUENZ 6: MIT STAIRPLAY KOMPONIEREN LERNSEQUENZ 6: MIT STAIRPLAY KOMPONIEREN VON HUBERT GRUBER HERAUSGEGEBEN VON: HAUS DER MUSIK WIEN IN KOOPERATION MIT DER LANG LANG INTERNATIONAL MUSIC FOUNDATION Lerne, wie du mit den Karten von STAIRPLAY

Mehr

LEGACY: Inhaltsverzeichnis

LEGACY: Inhaltsverzeichnis LEGACY: Inhaltsverzeichnis live 1 13 studio 14 34 talk 35 film 36 40 live 1 Valse a-moll op.34 Nr.2 1945 Johann Sebastian Bach Konzert für Klavier und Streicher Nr.5 f-moll BWV 1056 1949 Sergei Rachmaninow

Mehr

Sehr brillant, angenehm in die Ohren Mozarts Klavierkonzerte (3) Sendung: Mittwoch, 14. September Uhr

Sehr brillant, angenehm in die Ohren Mozarts Klavierkonzerte (3) Sendung: Mittwoch, 14. September Uhr SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Sehr brillant, angenehm in die Ohren Mozarts Klavierkonzerte (3) Von Christian Schruff Sendung: Mittwoch, 14. September 2016 9.05 10.00

Mehr

Sommerfäden. Herzlichst, Helena Dearing, künstlerische Leiterin

Sommerfäden. Herzlichst, Helena Dearing, künstlerische Leiterin Sommerfäden - das 23. Kammermusikfest der Österreichischen Johannes Brahms Gesellschaft - beleuchtet im wesentlichen die Jahre 1853-1873, von der schicksalshaften Begegnung mit Robert und Clara Schumann

Mehr

Schumann, Klavier. Dieter Kühn. Ein Lebensbuch. S. Fischer

Schumann, Klavier. Dieter Kühn. Ein Lebensbuch. S. Fischer 2008 AGI-Information Management Consultants May be used for personal purporses only or by libraries associated to dandelon.com network. Dieter Kühn Schumann, Klavier Ein Lebensbuch S. Fischer Inhalt 7

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Entdecke Ludwig van Beethoven! Kreatives Stationenlernen über den berühmten Komponisten und seine Werke Das komplette Material finden

Mehr

Szymon Goldberg und seine Geige (2)

Szymon Goldberg und seine Geige (2) SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Szymon Goldberg und seine Geige (2) Von Karl-Dietrich Gräwe Sendung: Dienstag, 2. September 2014 9.05 10.00 Uhr Redaktion: Bettina Winkler

Mehr

PETER UND DER WOLF. Ein musikalisches Märchen von SERGEJ PROKOFJEW. Entstehungsgeschichte

PETER UND DER WOLF. Ein musikalisches Märchen von SERGEJ PROKOFJEW. Entstehungsgeschichte PETER UND DER WOLF Ein musikalisches Märchen von SERGEJ PROKOFJEW Ingrid Lorenz Entstehungsgeschichte Sergej Prokofjew war ein russischer Komponist. 1936 bekam er den Auftrag vom Moskauer Kindertheater

Mehr

Veranstalter Verein zur Förderung sinfonischer Musik Bad Nauheim e.v. in Kooperation mit der Stadt Bad Nauheim - Fachdienst Kultur und Sport

Veranstalter Verein zur Förderung sinfonischer Musik Bad Nauheim e.v. in Kooperation mit der Stadt Bad Nauheim - Fachdienst Kultur und Sport Konzerte 05.03.2017 16:30-18:30 Uhr 1. Sinfoniekonzert (Kammerphilharmonie Bad Nauheim) Leitung: Uwe Krause Maurice Ravel: Le Tombeau de Couperin Françis Poulenc: Sinfonietta Charles François Gounod: Sinfonie

Mehr

Dieses Manuskript enthält Textpassagen in [Klammern], die aus Zeitgründen in der ausgestrahlten Sendung gekürzt wurden.

Dieses Manuskript enthält Textpassagen in [Klammern], die aus Zeitgründen in der ausgestrahlten Sendung gekürzt wurden. SÜDWESTRUNDFUNK SWR2 Wissen Manuskriptdienst SWR2 Archivradiogespräch 50 Jahre deutsch-französische Freundschaft Autoren: Miriam Mörtl und Gábor Paál Redaktion: Detlef Clas Autorenproduktion Sendung: Freitag,

Mehr

SWR2 Tandem - Manuskriptdienst. Neuland Ankommen in Deutschland. Freitag, um Uhr in SWR2

SWR2 Tandem - Manuskriptdienst. Neuland Ankommen in Deutschland. Freitag, um Uhr in SWR2 2 SWR2 Tandem - Manuskriptdienst Neuland Ankommen in Deutschland AutorIn: Redaktion: Regie: Mandy Fox Ellinor Krogmann Mandy Fox Sendung: Freitag, 27.05.16 um 10.05 Uhr in SWR2 Bitte beachten Sie: Das

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Entdecke Johann Sebastian Bach! Kreatives Stationenlernen über den berühmten Komponisten und seine Werke Das komplette Material finden

Mehr

Nach Prof. Dr. Magnus Gaul, Rostock, bearbeitet von Katrin Bückmann, Stuttgart

Nach Prof. Dr. Magnus Gaul, Rostock, bearbeitet von Katrin Bückmann, Stuttgart S 1 Der Dirigent Nach Prof. Dr. Magnus Gaul, Rostock, bearbeitet von Katrin Bückmann, Stuttgart Basisinformationen Themenaspekte: Ziele: Arbeitsfeld eines Dirigenten, Schlagfiguren, Schlagtechniken (Taktstock

Mehr

SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE. SWR2 Musikstunde. Sehnsucht des Glücklichen: Felix Mendelssohn (3) Von Wolfgang Sandberger

SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE. SWR2 Musikstunde. Sehnsucht des Glücklichen: Felix Mendelssohn (3) Von Wolfgang Sandberger 1 SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Sehnsucht des Glücklichen: Felix Mendelssohn (3) Von Wolfgang Sandberger Sendung: Mittwoch, 21.05.2014 9.05 10.00 Uhr Redaktion: Dr.

Mehr

Mein Gehör ist seit drei Jahren immer schwächer geworden Beethovens Taubheit und seine Konversationshefte (1)

Mein Gehör ist seit drei Jahren immer schwächer geworden Beethovens Taubheit und seine Konversationshefte (1) SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Mein Gehör ist seit drei Jahren immer schwächer geworden Beethovens Taubheit und seine Konversationshefte (1) Von Susanne Herzog Sendung:

Mehr

Als das Wünschen noch geholfen hat...

Als das Wünschen noch geholfen hat... SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikpassagen Als das Wünschen noch geholfen hat... Von Monika Gratz Sendung: Sonntag, 8. Januar 2017, 23.03 Uhr Redaktion: Anette Sidhu-Ingenhoff

Mehr

Lichtes Dur und melancholisches Moll (4) Die Sängerin Kathleen Ferrier und der Dirigent Bruno Walter

Lichtes Dur und melancholisches Moll (4) Die Sängerin Kathleen Ferrier und der Dirigent Bruno Walter SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Lichtes Dur und melancholisches Moll (4) Die Sängerin Kathleen Ferrier und der Dirigent Bruno Walter Von Wolfgang Sandberger Sendung:

Mehr

CARL MARIA VON WEBER IN MÜNCHEN. Webers Klarinettenwerke und ihr historisches Umfeld

CARL MARIA VON WEBER IN MÜNCHEN. Webers Klarinettenwerke und ihr historisches Umfeld CARL MARIA VON WEBER IN MÜNCHEN Webers Klarinettenwerke und ihr historisches Umfeld Internationale Gesellschaft Gesellschaft für Bayerische Musikgeschichte Freitag, 31. Oktober 2008 Symposium Carl Maria

Mehr

30 Szene 1: Bei Beethoven zu Hause 31 Szene 2: Ein Spaziergang 32 Szene 3: Beethovens Testament Texte der Hörszenen: S. 136/137

30 Szene 1: Bei Beethoven zu Hause 31 Szene 2: Ein Spaziergang 32 Szene 3: Beethovens Testament Texte der Hörszenen: S. 136/137 In den letzten Folgen recherchierten Paula und Philipp einen mysteriösen Vorfall im Beethoven-Haus in Bonn. Dabei stießen sie auf die traurige Geschichte eines deprimierten Studenten mit dem Spitznamen

Mehr

5. Semester: 27 Jahre (zu Beginn des Studiums)

5. Semester: 27 Jahre (zu Beginn des Studiums) HOCHSCHULE FÜR MUSIK UND THEATER Dirigieren Studienangebote: Bachelorstudium Regelstudienzeit: Abschluss: Berufsfeld: Höchstalter: 8 Semester Bachelor of Music Orchesterdirigent (Musiktheater/Konzert)

Mehr

Arbeitsblatt: Fragen zur Sendung

Arbeitsblatt: Fragen zur Sendung Arbeitsblatt: Fragen zur Sendung Fragen zur Sendung A Woher haben die Streichinstrumente ihren Namen? B Aus was ist der Bogen der Geige gemacht? C Seit wann gibt es Geigen? D Wer hat die erste Violin-Schule

Mehr

Schumannhaus Musikbibliothek Bonn

Schumannhaus Musikbibliothek Bonn Schumannhaus Musikbibliothek Bonn Das Schumannhaus für Kinder Stadtbibliothek Hallo und herzlich willkommen, ich heiße Eusebius und bin der Hund im Schumannhaus. Ich möchte Dir beim Erkunden des Hauses

Mehr

"2 kleine technische Tricks, die deine Zuhörer in Erstaunen versetzen..."

2 kleine technische Tricks, die deine Zuhörer in Erstaunen versetzen... "2 kleine technische Tricks, die deine Zuhörer in Erstaunen versetzen..." In dieser Gastlektion lernst du 2 kleine technische Tricks und eine besondere harmonische Wendung: den Quartvorhalt. Das hier ist

Mehr

Beethoven, Ludwig van Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica" -2. Satz: Marcia funebre, 3. Satz: Scherzo-

Beethoven, Ludwig van Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 Eroica -2. Satz: Marcia funebre, 3. Satz: Scherzo- Bartók, Béla Konzert für Orchester Sz 116-2. Satz- Sinfonie Nr. 3 Es-Dur op. 55 "Eroica" -2. Satz: Marcia funebre, 3. Satz: Scherzo- Sinfonie Nr. 6 F-Dur op. 68 "Pastorale" -3. Satz: Lustiges Zusammensein

Mehr

POLNISCHE MUSIK CHOPIN, SZYMANOWSKI, WIENIAWSKI, KILAR UND ANDERE.

POLNISCHE MUSIK CHOPIN, SZYMANOWSKI, WIENIAWSKI, KILAR UND ANDERE. POLNISCHE MUSIK CHOPIN, SZYMANOWSKI, WIENIAWSKI, KILAR UND ANDERE www.pwm.com.pl FRYDERYK CHOPIN (1810 1849) Hut ab, meine Herren, ein Genie (Robert Schumann, Neue Zeitschrift für Musik, 1831). Frederic

Mehr

Noch einmal bitte aber diesmal langsam

Noch einmal bitte aber diesmal langsam 18 Miniklassik THEMA Tempo, Tempo Noch einmal bitte aber diesmal langsam Das Thema des Cancan von Offenbach wird in verschiedenen Tempi auf Instrumenten gespielt und mit Saint-Saëns Schildkröten aus dem

Mehr

Antje Weithaas Termine Saison 2015/2016

Antje Weithaas Termine Saison 2015/2016 Antje Weithaas Termine Saison 2015/2016 12. September 2015 11.30 Uhr Bern Domicil Elfenau Ann Puig Viola Thomas Kaufmann Cello Martin Merker Cello W. A. Mozart: Divertimento D-Dur KV 136 Paul Hindemith:

Mehr

SWR2 Musikstunde

SWR2 Musikstunde 2 SWR2 Musikstunde 8. 12. 10. 2012 Mit Stephan Hoffmann Junge Hure alte Betschwester Die unterschiedlichen Seiten des Paul Hindemith Folge 4: Hindemith, der Musikpraktiker Der Arbeitsausschuss der ersten

Mehr

Sehnsucht nach Sehnsucht: Die romantische Unendlichkeit (2)

Sehnsucht nach Sehnsucht: Die romantische Unendlichkeit (2) SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Sehnsucht nach Sehnsucht: Die romantische Unendlichkeit (2) Von Wolfgang Sandberger Sendung: Dienstag, 23. September 2014 9.05 10.00

Mehr

ELPHI_Logo_Bild- NACHTS FUNKELKONZERT L 23. OKTOBER 2016 LAEISZHALLE KLEINER SAAL

ELPHI_Logo_Bild- NACHTS FUNKELKONZERT L 23. OKTOBER 2016 LAEISZHALLE KLEINER SAAL ELPHI_Logo_Bild- NACHTS FUNKELKONZERT L 23. OKTOBER 2016 LAEISZHALLE KLEINER SAAL Elbphilharmonie Funkelkonzert L Sonntag, 23. Oktober 2016 11 Uhr Laeiszhalle Hamburg Kleiner Saal NACHTS Eva Maria Schieffer

Mehr

Musikstunde mit Christian Schruff Montag, SWR 2 Robert Schumanns Kammermusik (1) 1842 Das Kammermusikjahr I

Musikstunde mit Christian Schruff Montag, SWR 2 Robert Schumanns Kammermusik (1) 1842 Das Kammermusikjahr I 2 Musikstunde mit Christian Schruff Montag, 29.07.2013 SWR 2 Robert Schumanns Kammermusik (1) 1842 Das Kammermusikjahr I Liederjahr, Sinfoniejahr, Kammermusikjahr Robert Schumann hat sein Schaffen ganz

Mehr

Lucas Maria Valentin, Kassetten Inventar

Lucas Maria Valentin, Kassetten Inventar 1. Kammermusik Val10 Val11 Val12 Komponist: Das Gempener Werk (Triade), für Klarinette, Violine, Bratsche, Violoncello und Klavier: Serenade, no. 1, in A; Konzertantes Quintett; Serenade, no. 2, in D (1968).

Mehr

SWR2 Musik der Welt. New-Orleans Schmelztiegel der Kulturen Von Marlene Küster SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE

SWR2 Musik der Welt. New-Orleans Schmelztiegel der Kulturen Von Marlene Küster SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musik der Welt New-Orleans Schmelztiegel der Kulturen Von Marlene Küster Sendung: Dienstag, 12. Januar 2016, 23.03 Uhr Redaktion: Anette Sidhu-Ingenhoff

Mehr

Streichinstrumente im Tanzmeistersaal des Mozart Wohnhauses

Streichinstrumente im Tanzmeistersaal des Mozart Wohnhauses Jubiläumsjahr 2016 20 Jahre Mozart-Wohnhaus 25 Jahre Mozart Ton- und Filmsammlung FEBRUAR Museumswoche Streichinstrumente Streichinstrumente im Tanzmeistersaal des Mozart Wohnhauses Montag, 22. Februar

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Friedrich Schmidt-Bleek: Grüne Lügen. Ludwig Verlag München 2014. 302 Seiten. 19,99 Euro

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Friedrich Schmidt-Bleek: Grüne Lügen. Ludwig Verlag München 2014. 302 Seiten. 19,99 Euro ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Friedrich Schmidt-Bleek: Grüne Lügen Ludwig Verlag München 2014 302 Seiten 19,99 Euro Rezension von Johannes Kaiser Montag, 18.08.2014 (14:55 15:00

Mehr

SWR2 Musikstunde mit Wolfgang Sandberger

SWR2 Musikstunde mit Wolfgang Sandberger SWR2 Musikstunde mit Wolfgang Sandberger Frei aber einsam (2) Sendung: Redaktion: 24.09. 2013, 9.05 10.00 Uhr Ulla Zierau M a n u s k r i p t Bitte beachten Sie: Das Manuskript ist ausschließlich zum persönlichen,

Mehr

Wie junge Solisten Karriere machen (2) Sendung: Dienstag, 09. Februar Uhr Redaktion: Ulla Zierau

Wie junge Solisten Karriere machen (2) Sendung: Dienstag, 09. Februar Uhr Redaktion: Ulla Zierau SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Kein Platz für Cellisten? Wie junge Solisten Karriere machen (2) Von Christian Schruff Sendung: Dienstag, 09. Februar 2016 9.05 10.00

Mehr

Romantik. Die Musik des 19. Jahrhunderts

Romantik. Die Musik des 19. Jahrhunderts Romantik Die Musik des 19. Jahrhunderts Inhalt 1. Historische Hintergründe 2. Motive 3. Epocheneinteilung - Frühromantik - Hochromantik - Spätromantik 4. Musikalische Merkmale 5. Das Kunstlied - Die drei

Mehr

Klavier Deckel. Boden. Saiten. Dämpfer. Rahmen. Tastatur. Pedale. by er

Klavier Deckel. Boden. Saiten. Dämpfer. Rahmen. Tastatur. Pedale. by er Das Klavier ist ein Instrument mit einer Tastatur, die vom Cembalo und vom Clavichord stammt. Das Klavier unterscheidet sich aber von seinen Vorgängern grundsätzlich durch seine Hammermechanik. Schlägt

Mehr

Musik aus Deutschland. Silbermond Irgendwas bleibt. Didaktisierung: Christoph Meurer (Bonn)/ Joachim Jost (GI Bonn)

Musik aus Deutschland. Silbermond Irgendwas bleibt. Didaktisierung: Christoph Meurer (Bonn)/ Joachim Jost (GI Bonn) Didaktisierung: Christoph Meurer (Bonn)/ Joachim Jost (GI Bonn) I. Vor dem Hören 1. Über die Band Bevor du dir das Lied Irgendwas bleibt anhörst, solltest du dich ein wenig über die Band Silbermond informieren.

Mehr

Jeder Satz ein Schatz Die Sinfonien von Wolfgang Amadeus Mozart (4)

Jeder Satz ein Schatz Die Sinfonien von Wolfgang Amadeus Mozart (4) 2 SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff Donnerstag, 16.08.2012 Jeder Satz ein Schatz Die Sinfonien von Wolfgang Amadeus Mozart (4) Keine Lust auf Sinfonie so muss wohl die Diagnose lauten ab etwa 1775

Mehr

Der musikalische Vereinsmeier - von Sänger- und Musikfesten im 19. Jahrhundert (3)

Der musikalische Vereinsmeier - von Sänger- und Musikfesten im 19. Jahrhundert (3) SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Der musikalische Vereinsmeier - von Sänger- und Musikfesten im 19. Jahrhundert (3) Von Wolfgang Sandberger Sendung: Mittwoch, 20. Januar

Mehr

ANALYSE 1. Satz aus der Klaviersonate op.2, Nr.1, f-moll von Ludwig van Beethoven

ANALYSE 1. Satz aus der Klaviersonate op.2, Nr.1, f-moll von Ludwig van Beethoven ANALYSE 1. Satz aus der Klaviersonate op.2, Nr.1, f-moll von Ludwig van Beethoven Der erste Satz der Klaviersonate op.2, Nr.1, f-moll von Ludwig van Beethoven (1770-1827) ist, ganz dem Schema der klassischen

Mehr

Laudatio zur Brahms Preisverleihung an das Fauré Quartett. gehalten in der St. Bartholomäus Kirche zu Wesselburen

Laudatio zur Brahms Preisverleihung an das Fauré Quartett. gehalten in der St. Bartholomäus Kirche zu Wesselburen Laudatio zur Brahms Preisverleihung an das Fauré Quartett gehalten in der St. Bartholomäus Kirche zu Wesselburen von Prof. Matthias Janz am 20. Mai 2012 Sehr geehrter Herr Minister, sehr verehrter, lieber

Mehr

SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff Freitag, Same, same, but different! - dasselbe in Grün - Bearbeitungen (4)

SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff Freitag, Same, same, but different! - dasselbe in Grün - Bearbeitungen (4) 2 SWR 2 Musikstunde mit Christian Schruff Freitag, 10.05.2013 Same, same, but different! - dasselbe in Grün - Bearbeitungen (4) Die Klassikszene ist auf der Suche nach neuen Zielgruppen. Wie lassen sich

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Kyung-wha Choi-ahoi: Lieber Geld. Textem Verlag. 71 Seiten, 23 Abbildungen. 18 Euro. Rezension von Anna Brenken

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Kyung-wha Choi-ahoi: Lieber Geld. Textem Verlag. 71 Seiten, 23 Abbildungen. 18 Euro. Rezension von Anna Brenken ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Kyung-wha Choi-ahoi: Lieber Geld Textem Verlag 71 Seiten, 23 Abbildungen 18 Euro Rezension von Anna Brenken Mittwoch, 04. März 2015 (14:55 15:00

Mehr

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Jonathan Riley-Smith: Die Kreuzzüge. Aus dem Englischen von Tobias Gabel und Hannes Möhring

SWR2 DIE BUCHKRITIK SWR2 MANUSKRIPT. Jonathan Riley-Smith: Die Kreuzzüge. Aus dem Englischen von Tobias Gabel und Hannes Möhring ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Jonathan Riley-Smith: Die Kreuzzüge Aus dem Englischen von Tobias Gabel und Hannes Möhring Verlag Philipp von Zabern 484 Seiten 49,95 Euro Rezension

Mehr

Über Ästhetik, Kulturmanagement und die Rolle von Festspielen Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Ruzicka

Über Ästhetik, Kulturmanagement und die Rolle von Festspielen Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Ruzicka Über Ästhetik, Kulturmanagement und die Rolle von Festspielen Prof. Dr. Dr. h.c. Peter Ruzicka 1.-3. Dezember 2010 KunstQuartier Bergstr. 12, 5020 Salzburg Abb. Johann Weyringer, Rom 2009 Schwerpunkt Wissenschaft

Mehr

Liebe Freunde der Musik,

Liebe Freunde der Musik, OBER TÖNE 24/25 Mai Musikfest im Oberhafen 2 Liebe Freunde der Musik, OBERTöNE das ist Kammermusik ohne Schlips und Abendkleid. Mit Bier und Gegrilltem statt Austern und Champagner. Rund um die Konzerte

Mehr

Russisches Fingerspitzengefühl (4) Zum 100. Geburtstag des Pianisten Sviatoslav Richter

Russisches Fingerspitzengefühl (4) Zum 100. Geburtstag des Pianisten Sviatoslav Richter SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Russisches Fingerspitzengefühl (4) Zum 100. Geburtstag des Pianisten Sviatoslav Richter Von Wolfgang Sandberger Sendung: Donnerstag,

Mehr

Pressetext. Mit Mozart unterwegs

Pressetext. Mit Mozart unterwegs Pressetext Mit Mozart unterwegs Die beiden Pianistinnen Konstanze John und Helga Teßmann sind Mit Mozart unterwegs. Nun werden sie auch bei uns Station machen, und zwar am im Wer viel unterwegs ist, schreibt

Mehr

BACHS ORCHESTER- UND KAMMERMUSIK

BACHS ORCHESTER- UND KAMMERMUSIK BACHS ORCHESTER- UND KAMMERMUSIK DAS HANDBUCH Herausgegeben von Siegbert Rampe Teilband 1: Bachs Orchestermusik Von Siegbert Rampe Mit 24 Abbildungen und 14 Notenbeispielen sowie einem Werkverzeichnis

Mehr

Musiker auf Reisen (4) In die Neue Welt: Mit Antonín Dvořák nach New York

Musiker auf Reisen (4) In die Neue Welt: Mit Antonín Dvořák nach New York SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Musiker auf Reisen (4) In die Neue Welt: Mit nach New York Von Susanne Herzog Sendung: Donnerstag, 21. Mai 2015 9.05 10.00 Uhr (Wiederholung

Mehr

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 51: LIVE MIT ORCHESTER

Das Bandtagebuch mit EINSHOCH6 Folge 51: LIVE MIT ORCHESTER Übung 1: Konzert in Reutlingen Bearbeite diese Aufgabe, bevor du dir das Video ansiehst. Welche Erklärung passt zu den Begriffen, die? Ordne richtig zu. 1. die Generalprobe 2. der Soundcheck 3. die Philharmonie

Mehr

Man fühlt sich gebraucht für diese Musik Elena Denisova und Alexei Kornienko über Regers Violinkonzert

Man fühlt sich gebraucht für diese Musik Elena Denisova und Alexei Kornienko über Regers Violinkonzert Man fühlt sich gebraucht für diese Musik Elena Denisova und Alexei Kornienko über Regers Violinkonzert 11 Am 24 Oktober 2015 spielte Elena Denisova Max Regers Violinkonzert A-Dur op. 101 in einem Konzert

Mehr

Juli Dieses Leben. Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Universal Music

Juli Dieses Leben. Niveau: Untere Mittelstufe (B1)  Universal Music Juli Dieses Leben Niveau: Untere Mittelstufe (B1) Copyright Goethe-Institut San Francisco Alle Rechte vorbehalten www.goethe.de/stepintogerman www.juli.tv Juli Dieses Leben Mir ist kalt mein Weg ist leer

Mehr

Marko Simsa. Doris Eisenburger. Eine Geschichte zur Musik von Camille Saint-Saëns. Das musikalische Bilderbuch

Marko Simsa. Doris Eisenburger. Eine Geschichte zur Musik von Camille Saint-Saëns. Das musikalische Bilderbuch Marko Simsa. Doris Eisenburger Der Karneval der Tiere Eine Geschichte zur Musik von Camille Saint-Saëns Das musikalische Bilderbuch & Mit Begleit-CD Das gesamte Musikstück von Sprecher: Marko Simsa Camille

Mehr

Seite 1 von 6 Titel: Interpret: Sprachniveau: Lass den Kopf nicht hängen Clueso A2 1A. Arbeitet in einer kleinen Gruppe zusammen. - Lest die Strophe und die Fragen zuerst allein. - Sprecht nun miteinander

Mehr

Auf den Spuren meiner Wurzeln. Cellistin Ashia Bison Rouge und Violinistin Maarja Nuut

Auf den Spuren meiner Wurzeln. Cellistin Ashia Bison Rouge und Violinistin Maarja Nuut SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikpassagen Auf den Spuren meiner Wurzeln Cellistin Ashia Bison Rouge und Violinistin Maarja Nuut Von Marlene Küster Sendung: Sonntag, 11. Dezember

Mehr

Beethoven. Seine Musik Sein Leben. Bearbeitet von Lockwood, Lewis Lockwood, Lewis, Hiemke, Sven Hiemke, Sven

Beethoven. Seine Musik Sein Leben. Bearbeitet von Lockwood, Lewis Lockwood, Lewis, Hiemke, Sven Hiemke, Sven Beethoven Seine Musik Sein Leben Bearbeitet von Lockwood, Lewis Lockwood, Lewis, Hiemke, Sven Hiemke, Sven 1. Auflage 2009. Buch. XII, 456 S. ISBN 978 3 476 02231 8 Format (B x L): 17 x 24 cm Gewicht:

Mehr

ERARD-Festival Auf der Suche nach dem authentischen Klang

ERARD-Festival Auf der Suche nach dem authentischen Klang ERARD-Festival 2016 Auf der Suche nach dem authentischen Klang Ein Hamburger Klavierfestival vom 1.10.- 2.10.2016 Im Museum für Kunst und Gewerbe Steintorplatz, 20099 Hamburg Wie ein klingendes Symbol

Mehr

Hinweise für den Schüler. 30 Minuten. 1 Analyse und Interpretation 1.1 Analyse und Interpretation 1.2 Musizieren mit achtwöchiger Vorbereitung

Hinweise für den Schüler. 30 Minuten. 1 Analyse und Interpretation 1.1 Analyse und Interpretation 1.2 Musizieren mit achtwöchiger Vorbereitung Abitur 2007 Musik Gk Seite 1 Hinweise für den Schüler Aufgabenwahl: Einlesezeit: Ihnen werden zwei Aufgabenarten vorgelegt. Wählen Sie eine Aufgabenart und lösen Sie diese vollständig. 30 Minuten Bearbeitungszeiten:

Mehr

PROBESPIELE. Winter 2015 JONATHAN NOTT. Georg Stucke, Trompete ERSTER DIRIGENT UND KÜNSTLERISCHER BERATER

PROBESPIELE. Winter 2015 JONATHAN NOTT. Georg Stucke, Trompete ERSTER DIRIGENT UND KÜNSTLERISCHER BERATER PROBESPIELE Winter 2015 JONATHAN NOTT ERSTER DIRIGENT UND KÜNSTLERISCHER BERATER Georg Stucke, Trompete WIR SUCHEN DICH...... als Mitglied bei uns in der Jungen Deutschen Philhar mo nie! Hast du Lust mit

Mehr

Brahms in Baden-Baden (1)

Brahms in Baden-Baden (1) SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Brahms in Baden-Baden (1) Von Wolfgang Sandberger Sendung: Montag, 07. März 2016 9.05 10.00 Uhr Redaktion: Ulla Zierau Bitte beachten

Mehr

Wie skandalös und komisch sich die Deutschen beim Entnazifizieren reinwaschen

Wie skandalös und komisch sich die Deutschen beim Entnazifizieren reinwaschen ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE, SWR2 DIE BUCHKRITIK Niklas Frank: Dunkle Seele, Feiges Maul Wie skandalös und komisch sich die Deutschen beim Entnazifizieren reinwaschen Dietz Verlag, Bonn 584 Seiten

Mehr

Mein Gehör ist seit drei Jahren immer schwächer geworden Beethovens Taubheit und seine Konversationshefte (3)

Mein Gehör ist seit drei Jahren immer schwächer geworden Beethovens Taubheit und seine Konversationshefte (3) SWR2 MANUSKRIPT ESSAYS FEATURES KOMMENTARE VORTRÄGE SWR2 Musikstunde Mein Gehör ist seit drei Jahren immer schwächer geworden Beethovens Taubheit und seine Konversationshefte (3) Von Susanne Herzog Sendung:

Mehr

von Rudi Hoffmann Spieler: 2 4 Personen Alter: ab 7 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten Spielmaterial

von Rudi Hoffmann Spieler: 2 4 Personen Alter: ab 7 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten Spielmaterial von Rudi Hoffmann Spieler: 2 4 Personen Alter: ab 7 Jahren Dauer: ca. 45 Minuten Spielmaterial Felder der Punkteskala Musikstück mit 4 Instrumenten 4 Agenturen 1 Spielplan Startfeld mit vier Figuren Ablagefelder

Mehr

Die junge Mädchenband aus Düsseldorf

Die junge Mädchenband aus Düsseldorf Die junge Mädchenband aus Düsseldorf Starke Mädchen toller Sound Düsseldorf, Januar 2014. Anna, Carolina, Leona, Julia, Malou, Maria, Neele und Vera das sind die Mädchen, mit denen die Düsseldorfer Musikerin

Mehr