vom 26. Oktober 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 29. November 2010) und Antwort

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "vom 26. Oktober 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 29. November 2010) und Antwort"

Transkript

1 Drucksache 16 / Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage der Abgeordneten Birgit Monteiro (SPD) vom 26. Oktober 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 29. November 2010) und Antwort Berliner Gymnasien und die 7. Klassen Im Namen des Senats von Berlin beantworte ich Ihre Kleine Anfrage wie folgt: 1. Wie viele Schüler lernen jeweils in den 7. Klassen an den Berliner Gymnasien (bitte nach Bezirken, Schulen, und Klassen differenziert darstellen)? Zu 1.: Die Anzahl der Schülerinnen und Schüler in der Jahrgangsstufe 7 an öffentlichen Gymnasien im Schuljahr 2010/11 entnehmen Sie bitte der Anlage Wie viele der Schüler hatten keine Gymnasialempfehlung ihrer Grundschule? Zu 2.: Im Schuljahr 2009/10 hatten 14 % der Schülerinnen und Schüler, die erstmalig die 7. Jahrgangsstufe an einem öffentlichen Gymnasium besuchten, keine Gymnasialempfehlung. Die Daten für das Schuljahr 2010/11 liegen im März 2011 vor. 3. Konnten alle Kinder, die ohne Gymnasialempfehlung ein Gymnasium besuchen wollten, auch einen Gymnasialplatz erhalten? Wenn nein, wie viele wurden abgelehnt? Zu 3.: Es ist üblich, dass allen Kindern, die sich an einem Gymnasium anmelden, ein Platz an einem solchen zugewiesen wird. Manche Eltern folgen aber durchaus der Beratung der Schulleitung, wenn die Wunschschule keinen Platz vergeben konnte und melden ihr Kind an einer Integrierten Sekundarschule an. Zu 4. und 5.: Es liegen keine statistischen Daten vor, da hier die Schulämter der Bezirke als Schulträger eigenverantwortlich tätig werden und keine Datenübermittlung an die Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung erfolgt. Das neue Auswahlverfahren, nach dem die Schulen ihre Plätze nach Kriterien vergeben, findet mit dem neuen Schuljahr 2011/12 zum ersten Mal Anwendung. 6. Wie gestalten sich die Einzugsgebiete der Gymnasien, das heißt, aus welchen Bezirken kommen die Schülerinnen und Schüler? (bitte nach Schulen differenziert darstellen) Zu 6.: Der Anlage 2 ist zu entnehmen, aus welchen Bezirken die Schülerinnen und Schüler an den öffentlichen Gymnasien im laufenden Schuljahr am Stichtag stammen. Dabei wird deutlich, dass es bei vielen Standorten kein Einzugsgebiet im engeren Sinne gibt, sondern die Schülerinnen und Schüler ihren Wohnsitz nicht in dem Bezirk, in dem die Schule liegt, haben, sondern aus anderen Bezirken kommen. 7. Wie verhält sich die Gesamtschülerzahl der Gymnasiasten der aktuellen 7. Klassen zu denen der jetzigen 8. und 9. Klassen? Zu 7.: Die Anzahl der Schülerinnen und Schüler der 7. Jahrgangsstufe an öffentlichen Gymnasien im Vergleich zur 8. und 9. Jahrgangsstufe ist der folgenden Tabelle zu entnehmen: 4. Wie oft konnte Erst-, Zweit- und Drittwünschen entsprochen werden? 5. Wie viele Elternklagen gegen Schulzuweisungen hat es gegeben? Die Drucksachen des Abgeordnetenhauses sind bei der Kulturbuch-Verlag GmbH zu beziehen. Hausanschrift: Sprosserweg 3, Berlin-Buckow Postanschrift: Postfach , Berlin, Telefon: ; Telefax:

2 Abgeordnetenhaus Berlin 16. Wahlperiode Drucksache 16 / Schülerinnen und Schüler an öffentlichen Gymnasien Jahrgangsstufe Anzahl der Schülerinnen und Schüler Vergleich zur Jahrgangsstufe % ,8% ,8% 8. Wie ist die Lehrerausstattung an den Gymnasien? (bitte nach Schulen und Fächern differenzieren) Zu 8.: Die Bedarfsfeststellungsergebnisse zum Schuljahr 2010/11 liegen ab Mitte Dezember 2010 vor. Eine Diffe-renzierung der Unterrichtsversorgung nach Fächern liegt nicht vor. Berlin, den 20. Dezember 2010 In Vertretung Claudia Zinke Senatsverwaltung für Bildung, Wissenschaft und Forschung (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 03. Januar 2011) 2

3 Schülerinnen und Schüler in Jahrgangsstufe 7 an öffentlichen Gymnasien Anlage 1 Bezirk Schul. Anzahl Klassen Schülerinnen und Schüler Mitte 01Y02 John-Lennon-Schule (Gymnasium) Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Schule 01Y04 (Gymnasium) Y05 Menzel-Oberschule Y06 Heinrich-von-Kleist-Schule (Gymnasium) Y07 Französisches Gymnasium Y08 Lessing-Schule (Gymnasium) Y09 Diesterweg-Schule (Gymnasium) Y11 Max-Planck-Schule (Gymnasium) Friedrichshain- 02Y01 Andreas-Oberschule Kreuzberg 02Y03 Heinrich-Hertz-Oberschule Y04 Georg-Friedrich-Händel-Oberschule Y05 Dathe-Oberschule Y06 Leibniz-Oberschule Y07 Robert-Koch-Oberschule Y08 Hermann-Hesse-Oberschule Pankow 03Y03 Käthe-Kollwitz-Oberschule Y04 Heinrich-Schliemann-Oberschule Coubertin-Gymnasium (Schul- und 03Y05 Leistungssportzentrum Berlin) Y08 Carl-von-Ossietzky-Gymnasium Y10 Rosa-Luxemburg-Oberschule 3 88 Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Schule 03Y13 (Gymnasium) Y14 Primo-Levi-Schule (Gymnasium) Y15 Max-Delbrück-Schule (Gymnasium) Y Schule (Gymnasium) Charlottenburg- 04Y01 Schiller-Oberschule Wilmersdorf 04Y02 Wald-Oberschule Y03 Sophie-Charlotte-Oberschule Y04 Gottfried-Keller-Oberschule Y05 Herder-Oberschule Y06 Heinz-Berggruen-Schule (Gymnasium) Y07 Friedrich-Ebert-Oberschule Y08 Hildegard-Wegscheider-Oberschule Y09 Walther-Rathenau-Schule (Gymnasium) Y10 Marie-Curie-Oberschule Y11 Goethe-Gymnasium Spandau 05Y01 Freiherr-vom-Stein-Oberschule Y02 Kant-Gymnasium Y03 Hans-Carossa-Oberschule Y04 Carl-Friedrich-von-Siemens-Oberschule Y05 Lily-Braun-Oberschule Steglitz-Zehlendorf 06Y01 Schadow-Gymnasium Y02 Droste-Hülshoff-Oberschule Y03 Arndt-Gymnasium Dahlem Y04 Dreilinden-Gymnasium Y05 Werner-von-Siemens-Oberschule Y06 Beethoven-Oberschule Seite 1 von 5

4 Anlage 1 Schülerinnen und Schüler in Jahrgangsstufe 7 an öffentlichen Gymnasien 06Y07 Paulsen-Gymnasium Y08 Hermann-Ehlers-Oberschule Y09 Fichtenberg-Oberschule Y10 Lilienthal-Gymnasium Y11 Goethe-Oberschule Y12 Willi-Graf-Gymnasium Y13 Gymnasium Steglitz Tempelhof- 07Y01 Robert-Blum-Oberschule Schöneberg 07Y02 Rückert-Oberschule Y03 Rheingau-Oberschule Y04 Paul-Natorp-Oberschule Y05 Luise-Henriette-Oberschule Y06 Askanische Oberschule Y07 Eckener-Oberschule Y08 Ulrich-von-Hutten-Oberschule Y09 Georg-Büchner-Oberschule Neukölln 08Y01 Albrecht-Dürer-Schule (Gymnasium) Y02 Albert-Schweitzer-Schule (Gymnasium) Y03 Albert-Einstein-Schule (Gymnasium) Y04 Ernst-Abbe-Schule (Gymnasium) Y05 Leonardo-da-Vinci-Schule (Gymnasium) Y06 Hannah-Arendt-Schule (Gymnasium) Treptow-Köpenick 09Y03 Archenhold-Schule (Gymnasium) Y04 Anne-Frank-Schule (Gymnasium) Y05 Alexander-von-Humboldt-Schule (Gymnasium) Y06 Gerhart-Hauptmann-Schule (Gymnasium) Flatow-Oberschule (Schul- und 09Y09 Leistungssportzentrum Berlin) Y10 Gebrüder-Montgolfier-Schule (Gymnasium) Y11 Emmy-Noether-Schule (Gymnasium) Marzahn-Hellersdorf 10Y01 Tagore-Schule (Gymnasium) Y02 Otto-Nagel-Gymnasium Y03 Wilhelm-von-Siemens-Oberschule Y08 Sartre-Oberschule Y11 Melanchthon-Schule (Gymnasium) Lichtenberg 11Y02 Johann-Gottfried-Herder-Oberschule Y05 Hans-und-Hilde-Coppi-Oberschule Y09 Barnim-Oberschule Y10 Manfred-von-Ardenne-Schule (Gymnasium) Y11 Immanuel-Kant-Schule (Gymnasium) Reinickendorf 12Y01 Friedrich-Engels-Oberschule Y02 Bertha-von-Suttner-Oberschule Y03 Humboldt-Oberschule Y04 Gabriele-von-Bülow-Oberschule Y05 Georg-Herwegh-Oberschule Y06 Schulfarm Insel Scharfenberg Y07 Romain-Rolland-Oberschule Y08 Thomas-Mann-Schule Insgesamt Seite 2 von 5

5 Schülerinnen und Schüler an öffentlichen Gymnasien nach dem Wohnsitz Schul- Schülerinnen und Schüler nach dem Wohnsitz in Bezirk... Land Brandenburg; Anlage 2 übrige Bundesländer; Insgesamt Ausland 01Y02 John-Lennon-Schule (Gymnasium) Y04 Carl-Philipp-Emanuel-Bach-Schule (Gymnasium) Y05 Menzel-Oberschule Y06 Heinrich-von-Kleist-Schule (Gymnasium) Y07 Französisches Gymnasium Y08 Lessing-Schule (Gymnasium) Y09 Diesterweg-Schule (Gymnasium) Y10 Theodor-Heuss-Oberschule Y11 Max-Planck-Schule (Gymnasium) Y01 Andreas-Oberschule Y03 Heinrich-Hertz-Oberschule Y04 Georg-Friedrich-Händel-Oberschule Y05 Dathe-Oberschule Y06 Leibniz-Oberschule Y07 Robert-Koch-Oberschule Y08 Hermann-Hesse-Oberschule Y03 Käthe-Kollwitz-Oberschule Y04 Heinrich-Schliemann-Oberschule Coubertin-Gymnasium (Schul- und Leistungssportzentrum 03Y05 Berlin) Y08 Carl-von-Ossietzky-Gymnasium Y10 Rosa-Luxemburg-Oberschule Y13 Felix-Mendelssohn-Bartholdy-Schule (Gymnasium) Y14 Primo-Levi-Schule (Gymnasium) Y15 Max-Delbrück-Schule (Gymnasium) Y Schule (Gymnasium) Y01 Schiller-Oberschule Y02 Wald-Oberschule Y03 Sophie-Charlotte-Oberschule Y04 Gottfried-Keller-Oberschule Y05 Herder-Oberschule Y06 Heinz-Berggruen-Schule (Gymnasium) Seite 3 von 5

6 Schülerinnen und Schüler an öffentlichen Gymnasien nach dem Wohnsitz Anlage 2 Schülerinnen und Schüler nach dem Wohnsitz Schul- in Bezirk... Land Brandenburg; übrige Bundesländer; Insgesamt Ausland 04Y07 Friedrich-Ebert-Oberschule Y08 Hildegard-Wegscheider-Oberschule Y09 Walther-Rathenau-Schule (Gymnasium) Y10 Marie-Curie-Oberschule Y11 Goethe-Gymnasium Y01 Freiherr-vom-Stein-Oberschule Y02 Kant-Gymnasium Y03 Hans-Carossa-Oberschule Y04 Carl-Friedrich-von-Siemens-Oberschule Y05 Lily-Braun-Oberschule Y01 Schadow-Gymnasium Y02 Droste-Hülshoff-Oberschule Y03 Arndt-Gymnasium Dahlem Y04 Dreilinden-Gymnasium Y05 Werner-von-Siemens-Oberschule Y06 Beethoven-Oberschule Y07 Paulsen-Gymnasium Y08 Hermann-Ehlers-Oberschule Y09 Fichtenberg-Oberschule Y10 Lilienthal-Gymnasium Y11 Goethe-Oberschule Y12 Willi-Graf-Gymnasium Y13 Gymnasium Steglitz Y01 Robert-Blum-Oberschule Y02 Rückert-Oberschule Y03 Rheingau-Oberschule Y04 Paul-Natorp-Oberschule Y05 Luise-Henriette-Oberschule Y06 Askanische Oberschule Y07 Eckener-Oberschule Y08 Ulrich-von-Hutten-Oberschule Y09 Georg-Büchner-Oberschule Seite 4 von 5

7 Schülerinnen und Schüler an öffentlichen Gymnasien nach dem Wohnsitz Anlage 2 Schülerinnen und Schüler nach dem Wohnsitz Schul- in Bezirk... Land Brandenburg; übrige Bundesländer; Insgesamt Ausland 08Y01 Albrecht-Dürer-Schule (Gymnasium) Y02 Albert-Schweitzer-Schule (Gymnasium) Y03 Albert-Einstein-Schule (Gymnasium) Y04 Ernst-Abbe-Schule (Gymnasium) Y05 Leonardo-da-Vinci-Schule (Gymnasium) Y06 Hannah-Arendt-Schule (Gymnasium) Y03 Archenhold-Schule (Gymnasium) Y04 Anne-Frank-Schule (Gymnasium) Y05 Alexander-von-Humboldt-Schule (Gymnasium) Y06 Gerhart-Hauptmann-Schule (Gymnasium) Flatow-Oberschule (Schul- und Leistungssportzentrum Berlin) Y09 09Y10 Gebrüder-Montgolfier-Schule (Gymnasium) Y11 Emmy-Noether-Schule (Gymnasium) Y01 Tagore-Schule (Gymnasium) Y02 Otto-Nagel-Gymnasium Y03 Wilhelm-von-Siemens-Oberschule Y08 Sartre-Oberschule Y11 Melanchthon-Schule (Gymnasium) Y02 Johann-Gottfried-Herder-Oberschule Y05 Hans-und-Hilde-Coppi-Oberschule Y09 Barnim-Oberschule Y10 Manfred-von-Ardenne-Schule (Gymnasium) Y11 Immanuel-Kant-Schule (Gymnasium) Y01 Friedrich-Engels-Oberschule Y02 Bertha-von-Suttner-Oberschule Y03 Humboldt-Oberschule Y04 Gabriele-von-Bülow-Oberschule Y05 Georg-Herwegh-Oberschule Y06 Schulfarm Insel Scharfenberg Y07 Romain-Rolland-Oberschule Y08 Thomas-Mann-Schule Seite 5 von 5

11. Berliner Tag der Mathematik

11. Berliner Tag der Mathematik 1 126 59 12*,1 Heinrich-Hertz-Oberschule 2 10 58 Standardabweichung Hermann-von-Helmholtz-Gymnasium 3 180 57 GS 1 4 81 56 11/1,2,3 4 124 56 Die Komplexen Herder-Oberschule (Gymnasium) 4 125 56 Die Abel'sche

Mehr

Berliner Landesprogramm für vertiefte Berufsorientierung (BVBO) wie weiter im Schuljahr 2014/15?

Berliner Landesprogramm für vertiefte Berufsorientierung (BVBO) wie weiter im Schuljahr 2014/15? Drucksache 17 / 14 007 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Katrin Möller (LINKE) vom 16. Juni 2014 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 18. Juni 2014) und Antwort Berliner

Mehr

Religions- bzw. Weltanschauungsunterricht gemäß 13 Schulgesetz an Berliner Schulen

Religions- bzw. Weltanschauungsunterricht gemäß 13 Schulgesetz an Berliner Schulen Drucksache 17 / 11 401 Kleine Anfrage 17. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Hakan Taş (LINKE) vom 08. Januar 2013 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 09. Januar 2013) und Antwort Religions- bzw.

Mehr

Staffeltag der Berliner Grundschulen 2012

Staffeltag der Berliner Grundschulen 2012 Staffeltag der Berliner Grundschulen 2012 Ergebnisse Berlin, 20. September 2012 Senator für Bildung, Jugend und Wissenschaft Pendelstaffel der Grundschulen - 20 x 50 m Wettkampf V (2002 u.jü.) 1. V o r

Mehr

Entwicklung der Schülerzahlen 1) Modellrechnung für öffentliche allgemein bildende Schulen in Berlin

Entwicklung der Schülerzahlen 1) Modellrechnung für öffentliche allgemein bildende Schulen in Berlin Tabelle 1: Entwicklung der Schülerzahlen 1) Jahrgangsstufe 1-6 2011/12 2012/13 2013/14 2014/15 2015/16 2016/17 2017/18 2018/19 2019/20 2020/21 2021/22 2022/23 2023/24 2024/25 Grundschule und Grundstufe

Mehr

Wahlkreisergebnisse der Berliner Abgeordnetenhauswahl 2011 (L11)

Wahlkreisergebnisse der Berliner Abgeordnetenhauswahl 2011 (L11) Wahlkreisergebnisse der Berliner Abgeordnetenhauswahl 2011 (L11) AH-Wahlkreis Seite AH-Wahlkreis Seite Mitte 1 2 Neukölln 1 41 Mitte 2 3 Neukölln 2 42 Mitte 3 4 Neukölln 3 43 Mitte 4 5 Neukölln 4 44 Mitte

Mehr

Schriftliche Anfrage. Drucksache 17 / Wahlperiode. der Abgeordneten Dr. Gabriele Hiller (LINKE)

Schriftliche Anfrage. Drucksache 17 / Wahlperiode. der Abgeordneten Dr. Gabriele Hiller (LINKE) Drucksache 17 / 18 888 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Gabriele Hiller (LINKE) vom 18. Juli 2016 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 19. Juli 2016) und Antwort

Mehr

Friedrichshain.Kreuzberg!setzt!dieses!Fachstellenkonzept!aus!Personalmangel!gegenwärtig!nicht!mehr!um.!

Friedrichshain.Kreuzberg!setzt!dieses!Fachstellenkonzept!aus!Personalmangel!gegenwärtig!nicht!mehr!um.! Synopse(zu(den(Berichten(der(Bezirke(auf(die(Berichtswünsche(der(PIRATEN(in(der(42.(Sitzung( des(hauptausschusses(vom(27.09.2013(zur(sitzung(des(ua(bezirke(am(25.11.2013( Bericht(der(Bezirke( Charlottenburg.Wilmersdorf:http://www.parlament.berlin.de/ados/17/Haupt/vorgang/h17.1000.I.3.v.pdf

Mehr

Karte 3.1.1: Bevölkerungsdichte 2014

Karte 3.1.1: Bevölkerungsdichte 2014 Hauptstadtregion - Karte 3.1.1: Bevölkerungsdichte 2014 Freienwalde () Einwohner je km² 300 und mehr 80 bis unter 300 40 bis unter 80 20 bis unter 40 unter 20 er Bezirk er Umland Land Karte 3.1.2: Bevölkerungsdichte

Mehr

Schriftliche Anfrage. Drucksache 17 / Wahlperiode. der Abgeordneten Stefanie Remlinger (GRÜNE) Verdichtung an den Berliner Schulen?

Schriftliche Anfrage. Drucksache 17 / Wahlperiode. der Abgeordneten Stefanie Remlinger (GRÜNE) Verdichtung an den Berliner Schulen? Drucksache 17 / 18 838 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Stefanie Remlinger (GRÜNE) vom 04. Juli 2016 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 06. Juli 2016) und Antwort

Mehr

10 DM 1972 D Sportler 403 prf 10,00 F prf 10,00 G prf 10,00 J prf 10,00

10 DM 1972 D Sportler 403 prf 10,00 F prf 10,00 G prf 10,00 J prf 10,00 BRD Gedenkprägungen Jaeger Nr. 5 DM 1952 D Germanisches Museum 388 vz 395,00 1955 F Friedrich von Schiller 389 vz+ 335,00 von PP oder Erstabschlag 1955 G Markgraf von Baden 390 vz 265,00 1957 J Freiherr

Mehr

Drucksache 17 / Wahlperiode. des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) Gymnasiale Oberstufen in Integrierten Sekundarschulen

Drucksache 17 / Wahlperiode. des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) Gymnasiale Oberstufen in Integrierten Sekundarschulen Drucksache 17 / 14 387 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) vom 19. August 2014 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 20. August 2014) und Antwort

Mehr

vom 08. April 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 18. April 2011) und Antwort

vom 08. April 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 18. April 2011) und Antwort Drucksache 16 / 15 371 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen) vom 08. April 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 18. April 2011) und Antwort

Mehr

vom 27. September 2012 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 28. September 2012) und Antwort Tempelhof- Schöneberg Treptow- Köpenick

vom 27. September 2012 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 28. September 2012) und Antwort Tempelhof- Schöneberg Treptow- Köpenick Drucksache 17 / 11 037 Kleine Anfrage 17. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Martin Delius (PIRATEN) vom 27. September 2012 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 28. September 2012) und Antwort JüL

Mehr

Freie Universität Berlin

Freie Universität Berlin Projekt Schriftspracherwerb von Grundschulkindern nichtdeutscher Ein Forschungsprojekt des Interdisziplinären Zentrums für Lehr-Lern-Forschung (IZLL) der Freien Universität Berlin unter Leitung von Prof.

Mehr

Lagerliste Münzen der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) November 2011

Lagerliste Münzen der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) November 2011 Lagerliste Münzen der Deutschen Demokratischen Republik (DDR) November 2011 Gültig ab 11.11.2011 Verwendete Abkürzungen: ST Stempelglanz PP Polierte Platte VZ Vorzüglich SS Sehr schön Si Silber-Kupfer

Mehr

Internetveröffentlichung von Erfahrungsberichten der Patientenfürsprecher*innen nach

Internetveröffentlichung von Erfahrungsberichten der Patientenfürsprecher*innen nach Drucksache 17 / 12 475 Kleine Anfrage 17. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Dr. Simon Weiß (PIRATEN) vom 29. Juli 2013 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 31. Juli 2013) und Antwort Internetveröffentlichung

Mehr

vom 15. März 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 18. März 2010) und Antwort

vom 15. März 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 18. März 2010) und Antwort Drucksache 16 / 14 271 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen) vom 15. März 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 18. März 2010) und Antwort

Mehr

Pressemitteilung Redaktion: Beate Stoffers Thema: Bildung 15. Juli 2016

Pressemitteilung Redaktion: Beate Stoffers Thema: Bildung 15. Juli 2016 Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft Presse- und Öffentlichkeitsarbeit Pressemitteilung Redaktion: Beate Stoffers Thema: Bildung 15. Juli 2016 Abiturdurchschnitt 2016: 2,4 Senatorin Scheeres

Mehr

Vattenfall Schul-Cup Cross-Lauf Endergebnis Finale

Vattenfall Schul-Cup Cross-Lauf Endergebnis Finale Vattenfall Schul-Cup Cross-Lauf Endergebnis 18.04.2015 Finale Platz Laufzeit Name Vorname Geschlecht Schule Bezirk WK Strecke 1 13:53,4 Alber Michael Jungen John-F.-Kennedy-Schule Steglitz-Zehlendorf 1

Mehr

vom 07. Oktober 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 11. Oktober 2010) und Antwort

vom 07. Oktober 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 11. Oktober 2010) und Antwort Drucksache 16 / 14 822 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen) vom 07. Oktober 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 11. Oktober 2010) und Antwort

Mehr

[ANALYSE BERLINER WAHLEN 2011] Mit den Ergebnissen aus dem Bezirk Berlin-Pankow

[ANALYSE BERLINER WAHLEN 2011] Mit den Ergebnissen aus dem Bezirk Berlin-Pankow [ANALYSE BERLINER WAHLEN 2011] Mit den Ergebnissen aus dem Bezirk Berlin-Pankow GLIEDERUNG 1. Ergebnis Berlin gesamt... 3 2. Ergebnis Bezirke Berlin... 4 3. Ergebnis Berlin-Pankow... 5 4. Ergebnis Prenzlauer

Mehr

vom 17. November 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 22. November 2010) und Antwort

vom 17. November 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 22. November 2010) und Antwort Drucksache 16 / 14 929 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Matthias Brauner (CDU) vom 17. November 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 22. November 2010) und Antwort Berlins

Mehr

Karte 2.1.1: Beschäftigtenentwicklung 06/2009 bis 06/2014

Karte 2.1.1: Beschäftigtenentwicklung 06/2009 bis 06/2014 Hauptstadtregion - Karte 2.1.1: Beschäftigtenentwicklung 06/2009 bis 06/2014 Freienwalde () Entwicklung sozialversicherungspflichtig Beschäftigte am Artsort in Prozent 30 und mehr 20 bis unter 30 10 bis

Mehr

ABCDEEF B AB CDEAD F F AF D EFB CB D EAA D E

ABCDEEF B AB CDEAD F F AF D EFB CB D EAA D E ABCDEEF B AB CDEAD F F AF D EFB CB D EAA DD CB D EAA D E MÜNZEN DER DDR GEDENKMÜNZEN 6031 J.1546 5 Mark 1973 Cu-Ni Lilienthal st 30,- 6032 J.1547 20 Mark 1973 Ag Bebel st 50,- 6033 J.1548 20 Mark 1973

Mehr

! # %! # & ( ( ) ( + ,,,+ ( +

! # %! # & ( ( ) ( + ,,,+ ( + ! # %! # & ( ( ) ( +,,,+ ( + DDR GEDENKMÜNZEN 6020 J.1536 5 Mark 1987 Cu-Ni Brandenburger Tor PP 48,- 6021 J.1536 5 Mark 1987 Cu-Ni Brandenburger Tor st 23,- 6022 J.1537 20 Mark 1972 Cu-Ni von Schiller

Mehr

vom 16. Juni 2009 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 23. Juni 2009) und Antwort

vom 16. Juni 2009 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 23. Juni 2009) und Antwort Drucksache 16 / 13 475 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen) vom 16. Juni 2009 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 23. Juni 2009) und Antwort

Mehr

Auswirkungen des Zensus 2011

Auswirkungen des Zensus 2011 Auswirkungen des Zensus 2011 R. Scheufele Dr. H. Wilsdorf-Köhler R. Stabenow der Länder Berlin, Brandenburg, Mecklenburg-Vorpommern, Sachsen- Anhalt und der Freistaaten Sachsen und Thüringen Hintergrund

Mehr

Allgemeine Strukturdaten

Allgemeine Strukturdaten Mobilität der Stadt Allgemeine Strukturdaten Verkehr wird von uns allen verursacht, entweder direkt, wenn wir einkaufen gehen, zur Arbeit fahren oder Freunde besuchen, oder auch indirekt, wenn wir mit

Mehr

Meine DDR Gedenkmünzensammlung in Tabellenübersicht mit Wertentwicklung

Meine DDR Gedenkmünzensammlung in Tabellenübersicht mit Wertentwicklung Meine DDR Gedenkmünzensammlung in Tabellenübersicht mit Wertentwicklung 1 200. Geburtstag Wilhelm von Humboldt Katalognummer 1982 (2,4783 /DM)* Katalogwerte 2002 2012 1967 20 Mark st Jäger 1520 20,00 179,00

Mehr

! # %! # & ( ( ) ( + ,,,+ ( +

! # %! # & ( ( ) ( + ,,,+ ( + ! # %! # & ( ( ) ( +,,,+ ( + MÜNZEN DER DDR GEDENKMÜNZEN J.1517 6000 10 Mark 1966 Ag Schinkel st 320,-- J.1518 6001 20 Mark 1966 Ag Leibniz st 180,-- J.1519 6002 10 Mark 1967 Ag Kollwitz st 70,-- J.1528

Mehr

Ausschuss für den Schulsport

Ausschuss für den Schulsport Ausschuss für den Schulsport Stadtmeister und Pokalsieger der Schulen Stand: 27.10.2016 - Fußball, Jungen, WK I - IV u. Grundschulen - Jahr WK I WK II WK III WK IV Grundschulen 1975/76 Aufbau-Gymn. Gesamtschule

Mehr

Zuordnung Multiplikatorinnen und Multiplikatoren/ Schulen

Zuordnung Multiplikatorinnen und Multiplikatoren/ Schulen Zuordnung Multiplikatorinnen und Multiplikatoren/ Schulen Schul-Nr. Schule Mulitiplikator 01K01 Willy-Brandt-Schule Christine Gautsch 01K02 Ernst-Schering-Schule Christine Gautsch 01K03 Ernst-Reuter-Schule

Mehr

Berlin Strukturindikatoren im Überblick. 29. April 2010

Berlin Strukturindikatoren im Überblick. 29. April 2010 Strukturindikatoren im Überblick 9. April 1 /1 /1 Inhalt Bruttoinlandsprodukt Bruttowertschöpfung Investitionstätigkeit Erwerbstätige Arbeitnehmerentgelte 1 Produktivität 1 Bevölkerung 1 /1 Bruttoinlandsprodukt

Mehr

Berlin Strukturindikatoren im Überblick. 25. Februar 2010

Berlin Strukturindikatoren im Überblick. 25. Februar 2010 Strukturindikatoren im Überblick. Februar 1 /1 /1 Inhalt Bruttoinlandsprodukt Bruttowertschöpfung Investitionstätigkeit Erwerbstätige Arbeitnehmerentgelte 1 Produktivität 1 Bevölkerung 1 /1 Bruttoinlandsprodukt

Mehr

Schuljahr 2016/2017: Bedarf der Schulen aus Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis an Praktikumsplätzen pro Kalenderwoche (KW) *

Schuljahr 2016/2017: Bedarf der Schulen aus Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis an Praktikumsplätzen pro Kalenderwoche (KW) * Betriebspraktika_216-217.xls Sek I + Sek II Stand: 12.7.216 25 Schuljahr 216/217: Bedarf der Schulen aus Wiesbaden und dem Rheingau-Taunus-Kreis an Praktikumsplätzen pro Kalenderwoche (KW) * 2 15 1 5 KW

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht B VII 2-2.3 5j / 11 Wahl zum Abgeordnetenhaus von Berlin am 18. September 2011 statistik Berlin Brandenburg Vorläufiges Ergebnis nach Bezirken Bezirk Pankow 12 03 05 04 01 02 11 10

Mehr

! # % &! # % ( ) +,. ///.,.

! # % &! # % ( ) +,. ///.,. ! # % &! # % ( ) +,. ///.,. 4158 J.539 2008 A Himmelsscheibe von Nebra nach Erscheinen, PP 20,- Ausgabe Oktober 2008 4159 2008 Original Blister-Set aller 10 Euro - Ausgaben aus Deutschland des Jahres 2008

Mehr

Verbesserung der personellen Ausstattung der Bezirke im Jahr Sitzung des Haupausschusses vom 6. November 2015

Verbesserung der personellen Ausstattung der Bezirke im Jahr Sitzung des Haupausschusses vom 6. November 2015 Senatsverwaltung für Finanzen IV A HB 5100 /016 Berlin, den 0. Juni 016 Tel.: 00-15 Juergen.Schlegel@senfin.berlin.de 00 An den Vorsitzenden des Hauptausschusses über den Präsidenten des Abgeordnetenhauses

Mehr

Anzahl der Einwohner im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Stand 12/2013)

Anzahl der Einwohner im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg (Stand 12/2013) Anzahl der Einwohner im Bezirk Friedrichshain-Kreuzberg Einwohner gesamt: 273.517 100,00 % davon Einwohner nichtdeutscher Staatsangehörigkeit 63.644 23,27 % davon Einwohner deutsch mit 42.174 15,42 % Deutsche

Mehr

Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf. Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg

Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf. Bezirksamt Friedrichshain-Kreuzberg Anschriften der er Bezirks-und Sportämter Senatsverwaltung für Inneres und Sport Abt. IV Sport Sachbearbeiterin für Statistik, Vereinsaktenführung Klosterstr. 47, 10179 Angelika Stolz Telefon: 9027-2972

Mehr

Antwort zu 1: a) Buchberger Straße 4-19 b) Dorfstraße Malchow. a) Waßmannsdorfer Chaussee von Eichenauer Weg bis Rhodeländer Weg

Antwort zu 1: a) Buchberger Straße 4-19 b) Dorfstraße Malchow. a) Waßmannsdorfer Chaussee von Eichenauer Weg bis Rhodeländer Weg Drucksache 17 / 17 478 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Jörn Jakob Schultze-Berndt (CDU) vom 30. November 2015 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 30. November 2015)

Mehr

DDR. Die Gedenkmünzen zu 5, 10 und 20 Mark. Wilhelm l von Humboldt. unc 125, unc 115, günstig! Albrecht Dürer. Ernst Thälmann. 20 Mark Cu/Ni 1971

DDR. Die Gedenkmünzen zu 5, 10 und 20 Mark. Wilhelm l von Humboldt. unc 125, unc 115, günstig! Albrecht Dürer. Ernst Thälmann. 20 Mark Cu/Ni 1971 Karl Friedrich Schinkel 10 Mark Silber 1966 vz 245, Gottfried Wilhelm l Leibniz i 20 Mark Silber 1966 vz 125, Käthe Kollwitz 10 Mark Silber1967 55, Wilhelm l von Humboldt Robert Koch 20 Mark Silber 1967

Mehr

Bevölkerungsprognose für Berlin und die Bezirke

Bevölkerungsprognose für Berlin und die Bezirke Bevölkerungsprognose für Berlin und die Bezirke 2011 2030 Altersaufbau der Bevölkerung in Berlin am 31.12.2011 und 31.12.2030...2 Bevölkerungsentwicklung in Berlin 1991-2030 Realentwicklung bis 2011; Prognose

Mehr

zusätzlicher Abschluss Schule Ort Schulart Gotthold-Ephraim-Lessing- Gymnasium Kamenz Gotthold-Ephraim-Lessing- Gymnasium Kamenz

zusätzlicher Abschluss Schule Ort Schulart Gotthold-Ephraim-Lessing- Gymnasium Kamenz Gotthold-Ephraim-Lessing- Gymnasium Kamenz Absolventen der Gymnasien, Beruflichen Gymnasien, Fachoberschulen und Fachschulen (Schulen in öffentlicher und freier Trägerschaft), die ihren Abschluss mit 1,0 bestanden haben Schule Ort Schulart zusätzlicher

Mehr

Vattenfall Schul-Cup Cross-Lauf Endergebnis Finale

Vattenfall Schul-Cup Cross-Lauf Endergebnis Finale Vattenfall Schul-Cup Cross-Lauf Endergebnis 16.04.2016 Finale Platz Laufzeit Name Vorname Jahrgang Geschlecht Schule Bezirk WK Strecke 1 14:57,9 Alber Michael 1999 und älter Jungen John-F.-Kennedy-Schule

Mehr

Entwicklung der Schülerzahlen Modellrechnung Stand Februar 2016

Entwicklung der Schülerzahlen Modellrechnung Stand Februar 2016 Anlage 2 Entwicklung der Schülerzahlen Modellrechnung Stand Februar 2016 Referat I C Methode Bildungsstatistik und Prognose Die Senatsverwaltung für Bildung, Jugend und Wissenschaft aktualisiert und veröffentlicht

Mehr

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage. der Abg. Habermann (SPD) vom betreffend Rückkehr zu G9 und Antwort. der Kultusministerin

HESSISCHER LANDTAG. Kleine Anfrage. der Abg. Habermann (SPD) vom betreffend Rückkehr zu G9 und Antwort. der Kultusministerin 18. Wahlperiode Drucksache 18/2024 HESSISCHER LANDTAG 04. 05. 2010 Kleine Anfrage der Abg. Habermann (SPD) vom 04.03 2010 betreffend Rückkehr zu G9 und Antwort der Kultusministerin Die Kleine Anfrage beantworte

Mehr

Protokoll. Abschnitt 1 ( )

Protokoll. Abschnitt 1 ( ) Schwimmwettkampf der Berliner Oberschulen (Sek II) Abschnitt 1 (18.12.2013) Veranstalter: Senatsverwaltung für Schule, Bildung und Wissenschaft Ausrichter: Senatsverwaltung für Schule, Bildung und Wissenschaft

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 2 / 16 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 31. Dezember 2016 statistik Berlin Brandenburg Grunddaten Anteil Einwohner aus islamischen Ländern an allen Einwohnern

Mehr

! # %! # & ( ( ) ( + ,,,+ ( +

! # %! # & ( ( ) ( + ,,,+ ( + ! # %! # & ( ( ) ( +,,,+ ( + MÜNZEN DER DDR GEDENKMÜNZEN J.1517 6000 10 Mark 1966 Ag Schinkel st 320,-- J.1518 6001 20 Mark 1966 Ag Leibniz st 180,-- J.1519 6002 10 Mark 1967 Ag Kollwitz st 70,-- J.1528

Mehr

Mitteilung zur Kenntnisnahme

Mitteilung zur Kenntnisnahme 18. Wahlperiode Drucksache 18/0417 16.06.2017 Mitteilung zur Kenntnisnahme Schaffung von Wohnraum Drucksache 17/2600 (II.A.29) Abgeordnetenhaus von Berlin 18. Wahlperiode Seite 2 Drucksache 18/0417 Der

Mehr

Das Abgeordnetenhaus hat in seiner oben bezeichneten Sitzung Folgendes beschlossen:

Das Abgeordnetenhaus hat in seiner oben bezeichneten Sitzung Folgendes beschlossen: Senatsverwaltung für Bildung, Berlin, den 23. Januar 2017 Jugend und Familie Tel.: 90227 (9227) - 5269 - III B 11 - E-Mail: jens.winter@senbjf.berlin.de An den Vorsitzenden des Hauptausschusses über den

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 2 / 15 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 31. Dezember 2015 statistik Berlin Brandenburg Grunddaten Anteil Einwohner aus islamischen Ländern an allen Einwohnern

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A I 5 hj 1 / 16 Einwohnerinnen und Einwohner im Land Berlin am 30. Juni 2016 statistik Berlin Brandenburg Grunddaten Anteil Einwohner aus islamischen Ländern an allen Einwohnern in

Mehr

Betriebsbereiche nach 3 Abs. 5 a BImSchG

Betriebsbereiche nach 3 Abs. 5 a BImSchG Stand: 09.04.15 Betriebsbereiche nach 3 Abs. 5 a BImSch Name und Anschrift des 1. TB Tanklager Westhafenstr. 1 13353 Berlin inzelhandel usw.) Mitte 2. Brenntag mbh Tempelhofer Weg 36 inzelhandel usw.)

Mehr

Gesundheitsberichterstattung Berlin

Gesundheitsberichterstattung Berlin Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz Gesundheitsberichterstattung Berlin Statistische Kurzinformation 2002-1 Neueste Lebenserwartungsberechnungen für die Berliner Bezirke - Deutliche

Mehr

ALBA Oberschulliga 2015/16. Endturnier Mittwoch, 25.5.2016 9:00-16:00 Uhr Max-Schmeling-Halle A WK III Jungen Allstar

ALBA Oberschulliga 2015/16. Endturnier Mittwoch, 25.5.2016 9:00-16:00 Uhr Max-Schmeling-Halle A WK III Jungen Allstar Max-Schmeling-Halle A WK III Jungen Allstar Gottfried-Keller-Gym. John-F.-Kennedy-Schule Friedensburg Oberschule H.-Schliemann-Gym. 09:30 1 Gottfried-Keller-Gym. John-F.-Kennedy-Schule Friedensburg Oberschule

Mehr

TISCHTENNIS WK II JUNGEN VORRUNDE

TISCHTENNIS WK II JUNGEN VORRUNDE TISCHTENNIS WK II JUNGEN VORRUNDE Gruppe A 1 433 Leibniz-Gymnasium Östringen Baden-Württemberg 2 441 Gesamtschule Schinkel Osnabrück Niedersachsen 3 435 Sportschule im Olympiapark Poelchau-Schule 4 446

Mehr

Danzig 1 Gulden D7 Kogge, Wappen 1923 vz Ag 44,99. Danzig 1/2 Gulden D6 Schiff 1923 vz Ag 39,99. Danzig 1/2 Gulden D14 Wappen 1932 f.

Danzig 1 Gulden D7 Kogge, Wappen 1923 vz Ag 44,99. Danzig 1/2 Gulden D6 Schiff 1923 vz Ag 39,99. Danzig 1/2 Gulden D14 Wappen 1932 f. Danzig 1 Gulden D7 Kogge, Wappen 1923 vz Ag 44,99 Danzig 1/2 Gulden D6 Schiff 1923 vz Ag 39,99 Danzig 1/2 Gulden D14 Wappen 1932 f.vz Cu-Ni 44,00 Danzig 1 Pfennig D2 Wappen 1923 ss+ Mess 4,99 Danzig 1

Mehr

Kleine Anfrage. Drucksache 17 / Wahlperiode. des Abgeordneten Dennis Buchner (SPD) Auslastung Berliner Bäderbetriebe.

Kleine Anfrage. Drucksache 17 / Wahlperiode. des Abgeordneten Dennis Buchner (SPD) Auslastung Berliner Bäderbetriebe. Drucksache 17 / 12 594 Kleine Anfrage 17. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Dennis Buchner (SPD) vom 28. August 2013 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 30. August 2013) und Antwort Auslastung

Mehr

vom 14. März 2012 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. März 2012) und Antwort

vom 14. März 2012 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. März 2012) und Antwort Drucksache 17 / 10 322 Kleine Anfrage 17. Wahlperiode Kleine Anfrage Abgeordneten Katrin Lompscher (LINKE) vom 14. März 2012 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. März 2012) und Antwort Geplante Abgabe

Mehr

Standesamtsbestände im Landesarchiv Berlin

Standesamtsbestände im Landesarchiv Berlin P Rep. 100 Tegel 1874 1948 Tegel Reinickendorf 1874-1948 1874-1932* 1874-1902* P Rep. 101 Tegel Schloss und Forst 1915 1921 Tegel Schloss und Forst Reinickendorf 1915-1921 1915-1921 P Rep. 102 Heiligensee

Mehr

vom 29. April 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 04. Mai 2010) und Antwort

vom 29. April 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 04. Mai 2010) und Antwort Drucksache 16 / 14 380 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage der Abgeordneten Dr. Margrit Barth (Die Linke) vom 29. April 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 04. Mai 2010) und Antwort Kinderarmut

Mehr

Spielhallen-Flut zerstört Kieze und Menschen VI: Kriminalität durch legales und illegales Glücksspiel Ergebnisse der Schwerpunkt-Razzien 2012

Spielhallen-Flut zerstört Kieze und Menschen VI: Kriminalität durch legales und illegales Glücksspiel Ergebnisse der Schwerpunkt-Razzien 2012 Drucksache 17 / 11 118 Kleine Anfrage 17. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Daniel Buchholz (SPD) vom 24. Oktober 2012 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 24. Oktober 2012) und Antwort Spielhallen-Flut

Mehr

Liste Pflegedienste ( ) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/5

Liste Pflegedienste ( ) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/5 Liste Pflegedienste (09.03.2017) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/5 Schwester Martina Stüdemann Dietzgenstraße 107, 10365 Berlin Lichtenberg, Friedrichshain, Marzahn, Prenzlauer Berg,

Mehr

Kleine Anfrage. Drucksache 16 / Wahlperiode. des Abgeordneten Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen)

Kleine Anfrage. Drucksache 16 / Wahlperiode. des Abgeordneten Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen) Drucksache 6 / 0 792 Kleine Anfrage 6. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Özcan Mutlu (Bündnis 90/Die Grünen) vom 5. Mai 2007 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 6. Mai 2007) und Antwort Sozialarbeiter

Mehr

vom 13. Dezember 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. Dezember 2010) und Antwort

vom 13. Dezember 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. Dezember 2010) und Antwort Drucksache 16 / 15 014 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Özcan Mutlu (Bündnis 90 / Die Grünen) vom 13. Dezember 2010 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 14. Dezember 2010) und

Mehr

Drucksache 17 / Kleine Anfrage. 17. Wahlperiode. der Abgeordneten Katrin Möller (LINKE) Versorgungsgrad in Kita und Tagespflege 2012

Drucksache 17 / Kleine Anfrage. 17. Wahlperiode. der Abgeordneten Katrin Möller (LINKE) Versorgungsgrad in Kita und Tagespflege 2012 Drucksache 17 / 11 510 Kleine Anfrage 17. Wahlperiode Kleine Anfrage der Abgeordneten Katrin Möller (LINKE) vom 31. Januar 2013 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 04. Februar 2013) und Antwort Versorgungsgrad

Mehr

Ansprechpartner/Ansprechpartnerinnen. Marion Kruck Tel Christine Reuter Tel

Ansprechpartner/Ansprechpartnerinnen. Marion Kruck Tel Christine Reuter Tel Ansprechpartner/Ansprechpartnerinnen Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf Marion Kruck Tel. 8866-5382 Christine Reuter Tel. 90291-2129 Sabine Krämer Tel. 8866-5356 Michael Bleiß Tel. 90291-7129 Bezirksamt

Mehr

TISCHTENNIS WK II JUNGEN VORRUNDE

TISCHTENNIS WK II JUNGEN VORRUNDE TISCHTENNIS WK II JUNGEN VORRUNDE Gruppe A 1 439 Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt am Main Hessen 2 435 Hannah-Arendt-Gymnasium Berlin Berlin 3 440 Friedrich-Franz-Gymnasium Parchim Mecklenburg-Vorpommern

Mehr

Der Senat von Berlin Berlin, den StadtWohn IV A - Telefon

Der Senat von Berlin Berlin, den StadtWohn IV A - Telefon Der Senat von Berlin Berlin, den 13.06.2017 - StadtWohn IV A - Telefon 90139-4810 An den Vorsitzenden des Hauptausschusses über den Präsidenten des Abgeordnetenhauses von Berlin über Senatskanzlei - G

Mehr

Gesundheitsberichterstattung Berlin

Gesundheitsberichterstattung Berlin Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz Gesundheitsberichterstattung Berlin Statistische Kurzinformation 2002-2 Die Diagnosedaten der Berliner Krankenhauspatienten 1994-1999 Herausgegeben

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht F II 1 - m 03/16 Baugenehmigungen in Berlin März 2016 statistik Berlin Brandenburg Genehmigte Bauvorhaben in Berlin seit 2006 4000 3000 2000 1000 0 2006 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht F II 1 - m 02/17 Baugenehmigungen in Berlin Februar 2017 statistik Berlin Brandenburg Genehmigte Bauvorhaben in Berlin seit 2007 4000 3000 2000 1000 0 2007 2008 2009 2010 2011 2012

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht F II 1 - m 03/17 Baugenehmigungen in Berlin März 2017 statistik Berlin Brandenburg Genehmigte Bauvorhaben in Berlin seit 2007 4000 3000 2000 1000 0 2007 2008 2009 2010 2011 2012 2013

Mehr

Was tut der Senat für am Ausbildungsmarkt benachteiligte Jugendliche?

Was tut der Senat für am Ausbildungsmarkt benachteiligte Jugendliche? Drucksache 17 / 14 594 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Elke Breitenbach (LINKE) vom 22. September 2014 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 23. September 2014) und

Mehr

TISCHTENNIS WK II JUNGEN VORRUNDE

TISCHTENNIS WK II JUNGEN VORRUNDE TISCHTENNIS WK II JUNGEN VORRUNDE Gruppe A 1 439 Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt am Main Hessen 2 443 Gymnasium auf der Karthause Koblenz Rheinland-Pfalz 3 436 Theodor-Fontane-Gymnasium Strausberg Brandenburg

Mehr

Berliner Statistik. Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen. Tempelhof-Schöneberg. am 17.

Berliner Statistik. Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen. Tempelhof-Schöneberg. am 17. 1 Statistisches Landesamt Berliner Statistik Wahlen zum Abgeordnetenhaus von Berlin und zu den Bezirksverordnetenversammlungen am 17. September 2006 Demographische und politische Strukturen in den Stimmbezirken

Mehr

Liste Pflegedienste ( ) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/6

Liste Pflegedienste ( ) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/6 Liste Pflegedienste (20.02.2017) - Home Care Berlin e.v. (Sortiert nach PLZ) Seite 1/6 Schwester Martina Stüdemann Dietzgenstraße 107, 10365 Berlin Lichtenberg SAPV Team im Seniorenzentrum Haus am Loeperplatz

Mehr

Anzahl der Fälle bzw. Personen mit unbarer Zahlung

Anzahl der Fälle bzw. Personen mit unbarer Zahlung Drucksache 17 / 18 370 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Elke Breitenbach und Hakan Taş (LINKE) vom 11. April 2016 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 12. April 2016)

Mehr

Energieeinsparprojekt an Schulen Projektjahr 2012/13 Auswertung Ergebnisse Teiln. Nr. Schule Schulform Schülerzahl Punkte Rang Wärme/Schüler [kwh/a]

Energieeinsparprojekt an Schulen Projektjahr 2012/13 Auswertung Ergebnisse Teiln. Nr. Schule Schulform Schülerzahl Punkte Rang Wärme/Schüler [kwh/a] Teiln. Nr. Schule Schulform Schülerzahl Punkte Rang Wärme/Schüler Elektro/Schüler Wasser/Schüler [m³/a] Energie gesamt/ Schüler 1 1 Humboldt Gymnasium Gymnasium 667 44832 3 73,03 9,93 0,10 82,95 1 4 Hermann

Mehr

Übersicht Wahltermine und Anschriften der Wahlvorstände 2016

Übersicht Wahltermine und Anschriften der Wahlvorstände 2016 Übersicht Wahltermine und Anschriften der Wahlvorstände 2016 Schulbereich Charlottenburg- Wilmersdorf Friedrichshain- Kreuzberg 22.11.2016 Wahlvorstand für die Personalratswahl bei SenBJW, Region Charlottenburg-

Mehr

Vattenfall Schul-Cup Cross-Lauf

Vattenfall Schul-Cup Cross-Lauf 276 1 14:13,0 Granz Caterina 1995 und älter Mädchen Evangelische Schule Frohnau Reinickendorf 2 ca. 3900 m 307 2 15:19,1 Schulz Birte 1995 und älter Mädchen Droste-Hülshoff-Oberschule Steglitz-Zehlendorf

Mehr

Pressemitteilung Nr. 31 vom 22. Februar 2017 Seite 1 von 5

Pressemitteilung Nr. 31 vom 22. Februar 2017 Seite 1 von 5 Pressemitteilung Nr. 31 vom 22. Februar 217 Seite 1 von 5 Zahl der in Berlin in den letzten zehn Jahren nahezu verdoppelt Der Tourismus im Land Berlin erreichte im Jahr 216 einen neuen Übernachtungsrekord.

Mehr

1 von :09. Bundesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2014

1 von :09. Bundesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2014 1 von 10 08.05.2014 18:09 Bundesfinale JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA 2014 2 von 10 08.05.2014 18:09 3 von 10 08.05.2014 18:09 TISCHTENNIS WK II JUNGEN VORRUNDE Gruppe A 1 439 Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht A V 3 j / 15 nerhebung nach Art der tatsächlichen Nutzung in Berlin 2015 statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht A V 3 j / 15 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen

Mehr

BASKETBALL WK II JUNGEN VORRUNDE

BASKETBALL WK II JUNGEN VORRUNDE BASKETBALL WK II JUNGEN VORRUNDE Gruppe A 1 139 Carl-von-Weinberg-Schule Frankfurt am Main Hessen 2 135 Schul- und Leistungssportzentrum Berlin Berlin 3 137 SZ Carl von Ossietzky Oberschule Bremerhaven

Mehr

Beratungsstellen der Berliner Wohlfahrtsverbände Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE)

Beratungsstellen der Berliner Wohlfahrtsverbände Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) Beratungsstellen der Berliner Wohlfahrtsverbände Migrationsberatung für erwachsene Zuwanderer (MBE) Charlottenburg-Wilmersdorf Arbeiterwohlfahrt Landesverband Berlin e.v. Fachstelle für Integration & Migration

Mehr

Statistischer Bericht

Statistischer Bericht Statistischer Bericht D II 1 j / 14 und im Land Berlin (Stand: sregister 29.2.2016) statistik Berlin Brandenburg Impressum Statistischer Bericht D II 1 j / 14 Erscheinungsfolge: jährlich Erschienen im

Mehr

Zusammenhang von Sozialstruktur und ihrer. Veränderung 2,5 1,5 0,5 -0,5 -1,5 III Sozialindex I. Sozialindex ( t)r

Zusammenhang von Sozialstruktur und ihrer. Veränderung 2,5 1,5 0,5 -0,5 -1,5 III Sozialindex I. Sozialindex ( t)r Zusammenhang von Sozialstruktur und ihrer 2,5 2 2,0 1,5 II Veränderung Durchschni tt Steglitz- Zehlendorf sozialstrukturelle Entwicklung I Sozialindex I 1 1,0 0,5 0 0-0,5-0,5 Marzahn- Hellersdorf Reinickendorf

Mehr

vom 18. April 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 18. April 2011) und Antwort

vom 18. April 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 18. April 2011) und Antwort Drucksache 16 / 15 378 Kleine Anfrage 16. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Giyasettin Sayan (Die Linke) vom 18. April 2011 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 18. April 2011) und Antwort Entwicklung

Mehr

Akzeptanz des Tourismus in Berlin

Akzeptanz des Tourismus in Berlin Akzeptanz des Tourismus in Berlin Ergebnisse einer repräsentativen Meinungsumfrage 01 visitberlin.de Wie gern leben Berliner in Berlin? 9 % der Berliner leben gern in der Hauptstadt. 6 % (eher) gern (eher)

Mehr

Drucksache 17 / 11 332 Kleine Anfrage. 17. Wahlperiode. des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD)

Drucksache 17 / 11 332 Kleine Anfrage. 17. Wahlperiode. des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) Drucksache 17 / 11 332 Kleine Anfrage 17. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Joschka Langenbrinck (SPD) vom 06. Dezember 2012 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 12. Dezember 2012) und Antwort Entwicklung

Mehr

der Abgeordneten Dr. Susanna Kahlefeld und Katrin Schmidberger (GRÜNE)

der Abgeordneten Dr. Susanna Kahlefeld und Katrin Schmidberger (GRÜNE) Drucksache 17 / 14 504 Schriftliche Anfrage 17. Wahlperiode Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Dr. Susanna Kahlefeld und Katrin Schmidberger (GRÜNE) vom 04. September 2014 (Eingang beim Abgeordnetenhaus

Mehr

Gesamtsieger 1. Platz: Alexander Dietsch Emil-von Behring-Gymnasium Erlangen. 3. Platz: Juliane Baldus Archigymnasium Soest

Gesamtsieger 1. Platz: Alexander Dietsch Emil-von Behring-Gymnasium Erlangen. 3. Platz: Juliane Baldus Archigymnasium Soest TeilnehmerInnen Oberstufenkalender Insgesamt: 12.696 Davon Mädchen 4.434 Erwachsene 3.663 Ausländer 504 Alle 24 Aufgaben richtig: 110 Gewinner: Gesamtsieger 1. Platz: Alexander Dietsch Emil-von Behring-Gymnasium

Mehr

Drucksache 17 / 11 411 Kleine Anfrage. 17. Wahlperiode. des Abgeordneten Alexander Spies (PIRATEN) Kooperationsvereinbarungen der Berliner Jobcenter

Drucksache 17 / 11 411 Kleine Anfrage. 17. Wahlperiode. des Abgeordneten Alexander Spies (PIRATEN) Kooperationsvereinbarungen der Berliner Jobcenter Drucksache 17 / 11 411 Kleine Anfrage 17. Wahlperiode Kleine Anfrage des Abgeordneten Alexander Spies (PIRATEN) vom 09. Januar 2013 (Eingang beim Abgeordnetenhaus am 11. Januar 2013) und Antwort Kooperationsvereinbarungen

Mehr

Gesundheitsberichterstattung Berlin

Gesundheitsberichterstattung Berlin Senatsverwaltung für Gesundheit, Soziales und Verbraucherschutz Gesundheitsberichterstattung Berlin Statistische Kurzinformation 2002-4 Stationäre Behandlung von Erkrankungen des rheumatischen Formenkreises

Mehr

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Bundesfinale Rudern Wettkampfergebnisse vom

JUGEND TRAINIERT FÜR OLYMPIA Bundesfinale Rudern Wettkampfergebnisse vom Rennen 1 Jahrgang 1997 1999 Doppelvierer mit Steuermann Jungen WK III 1 14 BB Sportschule Potsdam 2 9 NW Besselgymnasium Minden 3 11 NI Grotefend Gymnasium Münden 4 2 BE Flatow Oberschule Berlin 5 4 HH

Mehr

Der Hauptstadt was beibringen Berlin sucht Lehrerinnen und Lehrer. Foto: Peter Groth

Der Hauptstadt was beibringen Berlin sucht Lehrerinnen und Lehrer. Foto: Peter Groth Der Hauptstadt was beibringen Berlin sucht Lehrerinnen und Lehrer Foto: Peter Groth Möchten Sie Lehrerin oder Lehrer in Berlin werden? Dann freuen wir uns auf Ihre Bewerbung! Denn in diesem und den kommenden

Mehr