Cisco Unified Data Center: Die Basis der Private Cloud

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Cisco Unified Data Center: Die Basis der Private Cloud"

Transkript

1 Whitepaper Cisco Unified Data Center: Die Basis der Private Cloud Nachhaltige Wettbewerbsvorteile durch flexible und effiziente Servicebereitstellung Inhalt Unternehmen werden häufig durch eine unflexible und komplexe IT-Infrastruktur, die mit neuen Anwendungs- und Serviceanforderungen zunehmend mobiler Mitarbeiter nicht Schritt halten kann, ausgebremst. Diese Einschränkungen führen zu einer verlangsamten Einführung von Anwendungen und Services, zu begrenzten Ressourcen, mangelnder Transparenz und Kontrolle der betrieblichen Abläufe und unvorhersehbaren Systemintegration. Für viele IT-Abteilungen bietet die Cloud-Computing-Technologie eine potenzielle Lösung für diese Herausforderungen. Die Cisco Unified Data Center-Plattform wurde eigens dafür entwickelt, die aktuellen Beschränkungen der Rechenzentren zu überwinden und ein flexibles, vereinfachtes, effizientes IT-Serviceangebot und Cloud Computing bereitzustellen. Die innovative Plattform erleichtert die Virtualisierung, Vereinfachung, Automatisierung und beschleunigte Bereitstellung von Cloud-Anwendungen und -Services, und schafft so nachhaltige Wettbewerbsvorteile. Vor allem bietet das Cisco Unified Data Center eine offene, standardbasierte Netzwerkarchitektur für das Rechenzentrum und ein Partnernetzwerk, das dem Kunden Wahlmöglichkeiten lässt und den Geschäftswert bei gleichzeitiger Verringerung der Gesamtbetriebskosten steigert. Der Umstieg auf die Private Cloud CIOs und IT-Manager sind angesichts der Vielzahl an Cloud Computing-Lösungen möglicherweise überfordert. Unternehmen stehen beim Erwerb, bei der Einrichtung und Nutzung von IT-Services etliche Möglichkeiten zur Verfügung. Als eine zentrale Funktion von Cisco CloudVerse bietet das Cisco Unified Data Center für die Bereitstellung der Cloud Computing-Technologie eine Fabric-basierte Infrastruktur, bei der Private Cloud- (über eine eigene interne Infrastruktur), Public Cloud- (über einen Cloud-Anbieter) und Hybrid Cloud-Services (eine Kombination aus beiden) aktiviert werden und alle über ein intelligentes Netzwerk miteinander verbunden werden, das Performance, Sicherheit und Verfügbarkeit für die meisten unternehmenskritischen Anwendungen bietet. Das Konzept des Cloud Computing entstand aus dem Bedürfnis der größten Web-Serviceanbieter, mehr Skalierbarkeit für Tausende von Servern mit hochautomatisierten Managementsystemen zu ermöglichen. Auch andere Web-Unternehmen mit geringerem Bedarf übernahmen sofort das neue Service-Angebot, da sich ihnen dadurch neue und beschleunigte Geschäftschancen boten. Schließlich waren es auch Faktoren wie die Kosteneffizienz und IT-Flexibilität, welche die Aufmerksamkeit der CIOs und IT-Manager auf sich zogen. Zukunftsorientierte CIOs, die sich in der Vergangenheit möglicherweise hauptsächlich mit ihren Fachkollegen verglichen haben, vergleichen nun ihre Kosten mit denen von Service Providern, die Ihre Services für den breiteren Cloud-Markt anbieten. In vielen Fällen stellen sie fest, dass ihre eigenen internen Kosten um einiges höher liegen als die Kosten für Services, die von Cloud-Serviceanbietern bereitgestellt werden. Genau diese Diskrepanz ist der Grund, warum ein so großes Interesse von Unternehmen an Private Clouds und standortbasierten Clouds besteht Cisco und/oder seine Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 1 von 7

2 Private Clouds werden heute bereits erfolgreich eingesetzt. In vielen Unternehmen kommen Betriebsmodelle zum Einsatz, die für große und skalierbare Cloud-Services entwickelt wurden. Für die IT bedeutet das, dass sie zu einem internen Service Provider wird und nach dem IT-as-a-Service-Modell (ITaaS) arbeitet. Sie muss darüber hinaus dazu in der Lage sein, die Ressourcen funktionsübergreifend in einem Pool zusammenzufassen, um die Effizienz zu steigern, und Teile der IT umzustrukturieren, um die Ressourcen Projekten für geschäftliche Innovationen zuzuordnen. Herausforderungen Viele Unternehmen stehen vor der Herausforderung, die bestehenden Systeme zu pflegen und gleichzeitig nach neuen technologischen Innovationen Ausschau zu halten. Dabei stellt der Umstieg auf ein vollautomatisiertes Rechenzentrum mit dynamisch zugewiesenen Ressourcen, einer Bereitstellung per Self-Service und einem Servicelevel-Ausgleich immer noch eine Zukunftsvision dar. Obwohl der IT bekannt ist, dass 70 bis 80 % ihrer Ressourcen durch Wartungsaktivitäten gebunden werden, suchen sie ständig nach neuen Wegen, Ressourcen für die Umsetzung von Innovationen für das Unternehmen freizusetzen. Diese Aufgabe kann sich unter Verwendung alter Technologien und Architekturen zu einer großen Herausforderung entwickeln. Mit dem Cisco Unified Data Center können diese Herausforderungen dank der integrierten Netzwerk-, Computing-, Speicher- und Management-Lösungen bewältigt werden. Eine der größten Bedenken der IT stellt dabei die langsame Reaktionszeit auf Geschäftsanforderungen dar. Heute kann die Bereitstellung einer Anwendung Wochen oder gar Monate dauern. Oftmals muss die Infrastruktur physisch und bei jeder Veränderung erneut bereitgestellt werden. Die separaten Infrastrukturen, zahlreiche Entscheidungsträger und Prozesse erschweren die Servicebereitstellung zusätzlich. Diese Verzögerungen können zu einer Unzufriedenheit bezüglich der internen IT-Services führen und Geschäftseinheiten dazu veranlassen, sich nach alternativen Quellen zu erkundigen. Zukunftsorientierte IT-Abteilungen versuchen daher nicht nur, effizienter auf Geschäftsanforderungen zu reagieren, sie beginnen auch, nach Lösungen zu suchen, mit denen Self-Service- Funktionen auch von der Endanwender-Community genutzt werden können. Mit diesem Betriebsmodell ist die IT in der Lage, ihren Nutzern Servicelevels bereitzustellen, die denen von Public Cloud-Services entsprechen. Gleichzeitig kann aber eine sichere und kontrollierte Umgebung gewährleistet werden. In vielen IT-Abteilungen wurden bereits funktionsübergreifende Projekte zur Virtualisierung der x86-serverplattformen und Anwendungen gestartet, was zu beträchtlichen Einsparungen beim Stromverbrauch, bei der Kühlung sowie beim Platzbedarf in den Rechenzentren führte. Im Zuge der Virtualisierung entstanden natürlich auch neue Herausforderungen, speziell angesichts der Orchestrierung und Verwaltung der virtuellen Systeme im Rechenzentrum und zwischen mehreren Rechenzentren. So müssen das Netzwerk, die Sicherheitsrichtlinien und Betriebsabläufe häufig umgestaltet werden, damit diese dem neuen Rechenzentrumsmodell angepasst sind. Die IT darf durch die Virtualisierung nicht an Kontrolle auf Netzwerk-, Sicherheits- und Richtlinienebene einbüßen. Sie benötigt Transparenz, um die Anwendungsbewegungen zwischen den Servern und rund um das Rechenzentrum nachvollziehen zu können und die Compliance-, Governance- und Auditanforderungen durchzusetzen. Gleichzeitig sucht sie nach Lösungen, die den Einsatz der dynamischen neuen Funktionen ermöglichen sollen, damit ein flexibles und effektives Geschäftsmodell für Ausfallsicherheit und Notfallwiederherstellung geschaffen werden kann. Aber auch die Kosten und eingeschränkten IT-Ressourcen sind wichtige Aspekte im Rechenzentrum. Die meisten IT-Abteilungen haben mit stagnierenden oder sinkenden Budgets zu kämpfen. Dabei sind sie aber nicht nur für die Pflege der aktuellen IT-Umgebung verantwortlich, sondern müssen auch neue Initiativen, beispielsweise zur Umsatzsteigerung und Erfüllung gesetzlicher Vorgaben, unterstützen. Wenn dann 70 bis 80 % der IT-Ressourcen durch die Systemwartung eingebunden sind, bleiben für mögliche neue Investitionen nicht mehr viele Ressourcen 2012 Cisco und/oder seine Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 2 von 7

3 übrig. Das Cloud-Computing stellt eine hervorragende Möglichkeit dar, die gesamte Infrastruktur zu vereinfachen, nicht nur durch den verringerten Bedarf an Ausrüstung, sondern auch durch eine Optimierung von Prozessen und Unternehmensstrukturen. Dies spiegelt sich in einem erhöhten IT-Budget und einem größeren Ressourcenbestand zur Durchführung neuer Initiativen wider. Die Systemintegration stellt für viele Unternehmen ein weiteres Problem dar. Diese Hürden können durch technologische oder organisatorische Einschränkungen hervorgerufen werden. Sie führen zu Problemen bei der Integration von Server-, Speicher-, Netzwerk- und Managementressourcen und schränken meist die Fähigkeit des Unternehmens zum Umstieg auf die Cloud ein. Aus diesem Grund muss eine mögliche Lösung für eine einfache Bereitstellung und Integration in andere branchenführende Technologien sorgen können. Cisco Unified Data Center für die Private Cloud Das Cisco Unified Data Center (Abbildung 1) vereint Netzwerk-, Computing-, Speicher-, Management- und Sicherheitsressourcen in einer einheitlichen Plattform, welche die Kerninfrastruktur für die Cloud liefert. Im Gegensatz zu anderen Lösungen, bei denen verschiedene Ebenen von Managementsoftware verwendet und zu einer herkömmlichen Infrastruktur zusammengesetzt werden, ist diese Plattform eigens darauf ausgelegt, die Cloud-Bereitstellung aus einem gemeinsam genutzten Pool an Infrastrukturressourcen über die physischen, virtuellen und Cloud-Umgebungen hinweg zu ermöglichen. Dieser Ansatz unterstützt die Integration von Private Cloud-Services in die gesamte Rechenzentrumsstrategie und stellt damit ein wesentlich einfacheres und effizienteres Modell für den Rechenzentrumsbetrieb dar. Abbildung 1. Cisco Unified Data Center-Plattform Das Cisco Unified Data Center beruht auf drei grundlegenden innovativen Komponenten: Cisco Unified Fabric, Cisco Unified Computing und Cisco Unified Management Cisco und/oder seine Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 3 von 7

4 Cisco Unified Fabric Ciscos Fabric-basierter Ansatz einer Rechenzentrumsinfrastruktur beseitigt isolierte Umgebungen und Ineffizienzen unterschiedlicher Netzwerkdomänen und bietet stattdessen eine flachere, einheitliche Struktur, die die Zusammenlegung von LAN, SAN und NAS (Network-Attached Storage) über ein leistungsstarkes und fehlertolerantes Netzwerk ermöglicht. Cisco Unified Fabric schafft einen großen Pool virtualisierter Netzwerkressourcen, die leicht verschoben und bereitgestellt werden können, und sorgt somit für erhöhte Skalierbarkeit und Ausfallsicherheit im Rechenzentrum. Dieser Ansatz verringert die Komplexität und ermöglicht die automatisierte Bereitstellung neuer virtueller Systeme und Anwendungen in der Zukunft. Die Integration zwischen der Architektur des Servers und des Netzwerks ermöglicht die geräteunabhängige Bereitstellung von sicheren IT-Services an Benutzer, und zwar innerhalb des Rechenzentrums, zwischen Rechenzentren und darüber hinaus. Cisco Unified Fabric basiert auf den Cisco Switches der Serie MDS 9000 und den Cisco Nexus -Switches sowie den integrierten Netzwerkservices, die Hochgeschwindigkeitsverbindungen, Hochverfügbarkeit, Sicherheit und ein durchgehend hochwertiges Benutzererlebnis für Rechenzentrumsanwendungen bieten. Alle Switching-Produkte von Cisco für LAN, SAN und konvergente Netzwerke laufen auf einem gemeinsamen Betriebssystem, der Cisco NX-OS-Software, die Konsistenz und eine beträchtliche Vereinfachung der betrieblichen Abläufe ermöglicht. Nur Cisco Unified Fabric bietet im Vergleich zu Mitbewerbersystemen eine durchgängige Netzwerkstruktur zur Hälfte der Kosten und mit doppelter Skalierbarkeit. Cisco Unified Computing Die größten Fortschritte hinsichtlich der Rechenzentrums-Effizienz sind auf die Infrastruktur des Cisco Unified Data Center zurückzuführen. Das innovative Cisco Unified Computing System (Cisco UCS ) ist das Ergebnis echter Innovationen und technischer Entwicklung und nicht einfach nur die Einbindung bestehender Technologien. Das Cisco UCS integriert auf Branchenstandards und einer x86-architektur basierende Server, Zugriffs- und Speichernetzwerke sowie Managementanwendungen der Enterprise-Klasse in einem einzigen System und sorgt damit für eine höhere Geschwindigkeit, Einfachheit und Skalierbarkeit. Mit dem Cisco UCS erübrigt sich der Einsatz zahlreicher redundanter Geräte, die auf herkömmlichen Blade-Servern zu finden sind und diesen weitere komplexe Managementfunktionen hinzufügen. Wird das Cisco UCS innerhalb von Cisco Unified Fabric mit hoher Bandbreite und geringer Latenz genutzt, erhalten IT-Manager eine einmalig verkabelte Plattform für die Bereitstellung eines flexiblen Pools an virtualisierten Ressourcen. Das Cisco UCS ist extrem skalierbar auf Hunderte von Blades und Tausende von virtuellen Systemen, wobei alle über einen zentralen Verbindungs- und Managementpunkt verfügen. Jeder Bereich der Systemkonfiguration ist über eine intuitive grafische Benutzeroberfläche programmierbar, die automatisierte Regeln und Richtlinien anwendet und über physische und virtualisierte Umgebungen sowie Cloud Computing-Umgebungen hinweg läuft. Offene, standardbasierte APIs bieten eine außergewöhnliche Flexibilität bei der Integration verschiedener Anwendungs-, Virtualisierungs-, Speicher- und Systemmanagementlösungen. Das Cisco UCS wurde bereits in Unternehmen der unterschiedlichsten Branchen eingesetzt und hat dort für eine Reduzierung der Investitions- und Betriebskosten gesorgt, das IT-Personal entlastet und die Bereitstellungszeit der neuen Infrastruktur drastisch verkürzt Cisco und/oder seine Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 4 von 7

5 Cisco Unified Management Cisco Unified Management ermöglicht die schnelle, flexible und kostengünstige Bereitstellung einer Infrastruktur zur Unterstützung von Private Cloud-Services. Die meisten Unternehmen verfügen über Dutzende unterschiedliche Lösungen mit zahlreichen Managementfunktionen, die nicht unbedingt miteinander kompatibel sind. Aufgrund dieser Komplexität sind Änderungen an der Infrastruktur teuer und schwierig und daher nicht für die Bereitstellung von Cloud-Services geeignet. Cisco bietet eine branchenweit einzigartige offene Self-Service-Plattform, über die alle Rechenzentrumsressourcen der physischen, virtuellen und Cloud-Umgebungen verwaltet werden können. Die flexible Automatisierung der Unified Management-Lösungen verringert Zeit und Kosten für den Aufbau und die Bereitstellung der Infrastruktur. Die rollen- und richtlinienbasierte Bereitstellung unter Verwendung von Service-Profilen und -Vorlagen vereinfacht die betrieblichen Abläufe. Durch das Lebenszyklusmanagement und die Prozessautomatisierung ermöglichen die Cisco Unified Management-Lösungen mehr Flexibilität und Skalierbarkeit im Rechenzentrum bei gleichzeitiger Minimierung der Komplexität und Risiken. Bestandteile der Cisco Unified Management-Lösungen: Cisco Intelligent Automation for Cloud: Automatisierung, Orchestrierung, Service-Katalog und eine Self- Service-Benutzeroberfläche für Cloud-Services Cisco Network Services Manager: Dynamische, richtlinienbasierte Bereitstellung von Netzwerkservices für schnelle Implementierung, Zuverlässigkeit, Sicherheit und Performance bei der Bereitstellung von ITaaS Cisco UCS Manager: Zentralisiertes und integriertes Management aller Hardware- und Softwarekomponenten Im Gegensatz zu konvergenten Infrastruktursystemen müssen Sie Ihre bestehenden Managementtools nicht entfernen oder ersetzen. Cisco Unified Management-Lösungen basieren auf einer offenen Architektur und können daher leicht in bestehende Managementsysteme und -tools eingebunden werden. In Verbindung mit Cisco Unified Fabric und Cisco Unified Computing kann die IT die für eine stabile, leicht zu verwaltende und skalierbare Private Cloud-Lösung notwendigen grundlegenden Infrastrukturkomponenten implementieren. Die Cisco Unified Data Center-Plattform bietet drei wesentliche Vorteile, um Unternehmen beim Umstieg auf die Private Cloud und einen besseren IT-Service zu unterstützen: Unternehmensflexibilität: Der Hauptvorteil des Cloud Computing liegt darin, dass Services innerhalb von Stunden oder Minuten anstelle von Wochen oder Monaten bereitgestellt werden können. Um dieses Ziel zu erreichen, benötigt das Rechenzentrum Beständigkeit hinsichtlich Infrastruktur, Management und Betrieb. Das Cisco Unified Data Center liefert eine standardisierte Plattform an vernetzten Computing-Ressourcen und -Services mit programmierbaren APIs, die eine Integration in ein bestehendes Managementsystem ermöglichen. Wird das Cisco Unified Data Center mit Cisco UCS Manager und Cisco Intelligent Automation for Cloud genutzt, verringern sich die Bereitstellungszeiten um bis zu 90 %, wobei sie sich auf eine Stunde oder weniger belaufen. Vereinfachung der IT: Die Standardisierung von Architekturen und Komponenten sowie die Integration von Anwendungen unterschiedlicher Hersteller vereinfachen die Bereitstellung und ermöglichen eine schnellere Reaktion auf neue Anforderungen und Anfragen. Das Cisco Unified Data Center vereinfacht das Rechenzentrum durch Zusammenlegung von Netzwerk- und Computing-Ressourcen in eine Fabric-basierte Infrastruktur ein einzelnes Netzwerk-Betriebssystem vom virtuellen System hin zum Netzwerk-Core und durch Sicherheit, Lastenausgleich und Managementservices Cisco und/oder seine Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 5 von 7

6 Finanzielle Effizienz: Eine Fabric-basierte Infrastruktur ermöglicht eine Steigerung der Effizienz in der Rechenzentrumsinfrastruktur sowie einen optimierten Energieverbrauch, eine verbesserte Kühlung und Verkabelung und zentrale Management- und Kontrollfunktionen. Diese gesteigerte Effizienz führt zu erheblichen Einsparungen bei Investitions- und Betriebskosten (um bis zu 30 %) bei gleichzeitiger Verdopplung der Effizienz des IT-Personals. Cisco als optimaler Anbieter für die Einführung der Private Cloud Der Markt befindet sich zwar noch immer in einer Entwicklungsphase, aber vergessen Sie nicht, dass es sich beim Cloud Computing um ein Konzept handelt, das durch den Einsatz neuer Technologien für eine Verbesserung der geschäftlichen Flexibilität und eine Erhöhung des Innovationspotenzials sorgt. Cisco ist der einzige Anbieter, der mit seinen Lösungen folgende Funktionen und Merkmale bereitstellen kann: Kostengünstiges Design: Durch die Steigerung der Effizienz und Vereinfachungen im Rechenzentrum kann das Cisco Unified Data Center die Gesamtkosten für Geräte (durch eine höhere Dichte und weniger Verkabelungsaufwand) und das für die Wartung des Gesamtsystems benötigte Personal beträchtlich senken. Vereinheitlichte Managementfunktionen vereinfachen die Implementierung, Änderung und Skalierbarkeit der Serverplattform und ermöglichen gleichzeitig die Erstellung von Services und deren Bereitstellung. Dieses Design macht es möglich, dass die IT-Ressourcen nicht größtenteils mit der Wartung des Systems beschäftigt sind, sondern auch für innovative neue Projekte eingesetzt werden können. Vereinheitlichte Architektur: Die Cisco Unified Data Center-Plattform basiert auf der Virtualisierungs- und Cloud Computing-Technologie. Durch seinen innovativen Ansatz, was die virtuelle Bereitstellung von Infrastruktur und Anwendungen betrifft, ermöglicht Cisco eine völlig neue Art des Rechenzentrumsbetriebs. Diese Innovationen erstrecken sich auch auf die Bereitstellung vereinheitlichter Unified Fabric- und Unified Network-Services, einer sicheren Cloud-Umgebung für Collaboration-, Mobilitäts- und Videoanwendungen und weitere Anwendung zur Erfüllung Ihrer geschäftlichen Anforderungen. Umfassendes Partnernetzwerk: Die Offenheit des Cisco Unified Data Center erstreckt sich sowohl auf Standards als auch auf das Partnernetzwerk. Cisco nimmt eine führende Rolle bei der Entwicklung geeigneter Branchenstandards für die Cloud-Infrastruktur ein und verfügt über ein starkes Partnernetzwerk, das dem Kunden eine große Auswahl und ein hohes Maß an Flexibilität hinsichtlich der Bereitstellung innovativer und integrierter Lösungen bietet. Im Gegensatz zu anderen Lösungen, die Kunden an vertikal integrierte Lösungspakete binden oder ihnen die Kontrolle und das Eigentum durch Outsourcing entziehen, ermöglicht das Cisco Unified Data Center seinen Kunden, ihr Vertrauen in ihre bestehenden Daten-, Betriebsrichtlinien- und Governance-Modelle aufrechtzuerhalten. Die Zukunft der Cloud Bei der Bereitstellung einer internen Cloud geht es weniger darum, Technologie zu verändern, sondern vielmehr um die Optimierung der Unternehmenskultur und die Veränderung hinsichtlich der Art und Weise, wie die IT arbeitet. Cisco geht davon aus, dass interne Private Clouds lediglich eine Übergangsphase darstellen und wir uns auf dem Weg zu einer ganzen Vielfalt von Clouds befinden: innerhalb des Rechenzentrums, zwischen Rechenzentren und rechenzentrumsübergreifend für eine Vielzahl von Geräten und Anwendern. Die Cisco Unified Data Center-Plattform unterstützt die IT beim Umstieg von isolierten Technologien auf eine vereinheitlichte Plattform mit mehr Flexibilität, Effizienz und Einfachheit. Ziel ist die Gewährleistung eines herausragenden Anwendererlebnisses für die Nutzung von Cloud-Anwendungen und ITaaS Cisco und/oder seine Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 6 von 7

7 Über Cisco CloudVerse Cisco CloudVerse bietet eine leistungsstarke Zusammenstellung von Funktionen, die Kunden beim Aufbau von Public, Private und Hybrid Clouds sowie der dynamischen On-Demand-Bereitstellung neuer Cloud-Services und - Anwendungen unterstützt. Cisco CloudVerse verbindet auf einzigartige Weise die drei Schlüsselkomponenten der Cloud: innovative Cloud-Anwendungen und -Services, das Cisco Unified Data Center und das Cisco Cloud Intelligent Network. Daraus entsteht eine integrierte Architektur, die Kunden dabei unterstützt, die Erwartungen an die Vielfalt der Cloud zu erfüllen. Nur Cisco CloudVerse ermöglicht auf einzigartige Weise die Vielfalt der Cloud und verbindet Menschen und Unternehmen in einer gesicherten Umgebung. Weitere Informationen Weitere Informationen erhalten Sie unter: und Gedruckt in den USA C / Cisco und/oder seine Partnerunternehmen. Alle Rechte vorbehalten. Dieses Dokument enthält öffentliche Informationen von Cisco. Seite 7 von 7

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft

Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Lösungsüberblick Umstellung der Windows Server 2003-Infrastruktur auf eine moderne Lösung von Cisco und Microsoft Am 14. Juli 2015 stellt Microsoft den Support für alle Versionen von Windows Server 2003

Mehr

Cisco in Ihrem Rechenzentrum. Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen

Cisco in Ihrem Rechenzentrum. Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen Cisco in Ihrem Rechenzentrum Die optimale Infrastruktur für Microsoft-Umgebungen und -Anwendungen Vereinfachte IT und optimierte Geschäftsprozesse RECHENZENTRUM Herausforderungen Effizienz des IT- Personals

Mehr

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation

Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Lösungsüberblick Das Open Network Environment neue Impulse für Innovation Überblick Technologien wie Cloud Computing, Mobilität, Social Media und Video haben in der IT-Branche bereits eine zentrale Rolle

Mehr

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur!

AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! AKTIVIEREN Sie die versteckten Potenziale Ihrer IT-Infrastruktur! 1 Die IT-Infrastrukturen der meisten Rechenzentren sind Budgetfresser Probleme Nur 30% der IT-Budgets stehen für Innovationen zur Verfügung.

Mehr

Rackmount-Server der Cisco UCS C-Serie und Cisco Nexus- Produkte: Das Rechenzentrum von morgen schon heute Wirklichkeit werden lassen

Rackmount-Server der Cisco UCS C-Serie und Cisco Nexus- Produkte: Das Rechenzentrum von morgen schon heute Wirklichkeit werden lassen Rackmount-Server der Cisco UCS C-Serie und Cisco Nexus- Produkte: Das Rechenzentrum von morgen schon heute Wirklichkeit werden lassen Die Themen CIOs, IT-Manager und CFOs verfolgen alle das Ziel, mithilfe

Mehr

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter

Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Wege in die private Cloud: Die Lösung von INNEO auf Basis von FlexPod Datacenter Agenda Herausforderungen im Rechenzentrum FlexPod Datacenter Varianten & Komponenten Management & Orchestrierung Joint Support

Mehr

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod

Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Der Weg zur modernen IT-Infrastruktur mit FlexPod Das Herzstück eines Unternehmens ist heutzutage nicht selten die IT-Abteilung. Immer mehr Anwendungen

Mehr

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD

CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD Ihr starker IT-Partner. Heute und morgen CLOUDLÖSUNGEN FÜR DEN MITTELSTAND BUILD YOUR OWN CLOUD In 5 Stufen von der Planung bis zum Betrieb KUNDENNÄHE. Flächendeckung der IT-Systemhäuser IT-Systemhaus

Mehr

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland

Besser aufgestellt: Wettbewerbsvorsprung durch verstärkte Cloud-Nutzung Ergebnisse für Deutschland Besser aufgestellt: Ergebnisse für Deutschland Landesspezifischer August 2015 Zusammenfassung Die Cloud ist im Aufwind, doch nur wenige Unternehmen verfügen über fortschrittliche Cloud-Strategien Eine

Mehr

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn

Der Weg in das dynamische Rechenzentrum. Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Der Weg in das dynamische Rechenzentrum Jürgen Bilowsky 26.9.2011 Bonn Computacenter 2010 Agenda Der Weg der IT in die private Cloud Aufbau einer dynamischen RZ Infrastruktur (DDIS) Aufbau der DDIS mit

Mehr

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters

Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Next Generation Datacenter Automation und Modularisierung sind die Zukunft des Datacenters Frank Spamer accelerate your ambition Sind Ihre Applikationen wichtiger als die Infrastruktur auf der sie laufen?

Mehr

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache:

Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: EIN SERVERSYSTEM, DAS NEUE WEGE BESCHREITET Wir haben den Markt durch Innovationen grundlegend verändert. Über 11.000 zufriedene Kunden sprechen eine deutliche Sprache: 80 % verbesserte Produktivität von

Mehr

Data Center Fabric: Zentrale Voraussetzung für Rechenzentren der nächsten Generation

Data Center Fabric: Zentrale Voraussetzung für Rechenzentren der nächsten Generation Data Center Fabric: Zentrale Voraussetzung für Rechenzentren der nächsten Generation Januar 2014 Erstellt von: Zeus Kerravala Data Center Fabric: Zentrale Voraussetzung für Rechenzentren der nächsten Generation

Mehr

Cisco UCS der nächste große Schritt

Cisco UCS der nächste große Schritt Cisco UCS der nächste große Schritt Vereinfachte Infrastruktur, intelligente Server Das Cisco Unified Computing System und die UCS-Server vereinen Computing, Ihre Vorteile Netzwerk, Verwaltung, Virtualisierung

Mehr

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater.

Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Vernetztes Vernetztes Leben Leben und und Arbeiten Arbeiten Telekom Deutschland GmbH. Erleben, was verbindet. kontaktieren Sie uns hier am Stand oder Ihren Kundenberater. Das virtuelle Rechenzentrum Heiko

Mehr

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung.

Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Die clevere Server- und Storage- Lösung mit voll integrierter Servervirtualisierung. Entscheidende Vorteile. Schaffen Sie sich jetzt preiswert Ihre Virtualisierungslösung an. Und gewinnen Sie gleichzeitig

Mehr

CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen

CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen PRODUKTBLATT: CA AppLogic CA AppLogic : Die Cloud- Plattform für Unternehmensanwendungen agility made possible CA AppLogic ist eine sofort einsatzfähige Cloud Computing-Plattform, mit der Kunden in Unternehmen

Mehr

virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015

virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015 virtualization and clustering made simple OSL AKTUELL 2015 Schöneiche bei Berlin, 22. April 2015 Über OSL Entwicklung von Infrastruktursoftware (vom Treiber bis zur Oberfläche) im Umfeld von Rechenzentren

Mehr

Cisco Intelligent Automation for Cloud

Cisco Intelligent Automation for Cloud Produktdatenblatt Cisco Intelligent Automation for Cloud Unternehmen, die bereits frühzeitig auf Cloud-basierte Modelle zur Servicebereitstellung gesetzt haben, konnten durch Servervirtualisierung und

Mehr

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde.

Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Die Cloud, die für Ihr Unternehmen geschaffen wurde. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes Unternehmen ist einzigartig. Ganz gleich, ob im Gesundheitssektor oder im Einzelhandel, in der Fertigung oder im

Mehr

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1

TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 TELEKOM CLOUD COMPUTING. NEUE PERSPEKTIVEN. Dietrich Canel Telekom Deutschland GmbH 03/2013 1 DIE TELEKOM-STRATEGIE: TELCO PLUS. 2 AKTUELLE BEISPIELE FÜR CLOUD SERVICES. Benutzer Profile Musik, Fotos,

Mehr

VMware und Cloud Computing eine neue Ära in der Info-Technologie?

VMware und Cloud Computing eine neue Ära in der Info-Technologie? VMware und Cloud Computing eine neue Ära in der Info-Technologie? Effiziente IT-Infrastrukturen mit dynamischer Nachhaltigkeit und langfristigem Investschutz Paul-H. Mathes Business Development Manager

Mehr

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken

Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Die nächsten Schritte auf dem Weg zu 10- GbE-Top-of-Rack-Netzwerken Wichtige Überlegungen zur Auswahl von Top-of-Rack-Switches Mithilfe von 10-GbE-Top-of-Rack-Switches können Sie Virtualisierungslösungen

Mehr

Cloud Executive Perspective Januar 2015 CLOUD EXECUTIVE PERSPECTIVE. Cloud Computing. Die neue Rolle der IT. Januar 2015

Cloud Executive Perspective Januar 2015 CLOUD EXECUTIVE PERSPECTIVE. Cloud Computing. Die neue Rolle der IT. Januar 2015 Cloud Executive Perspective Januar 2015 CLOUD EXECUTIVE PERSPECTIVE Cloud Computing Die neue Rolle der IT Januar 2015 1 Mit der IT aktuelle Herausforderungen bewältigen Das Internet of Everything ist überall.

Mehr

Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt

Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt Unser differenzierter Ansatz für den Intelligent Workload Management-Markt DER MARKT 1 Die IT-Landschaft unterliegt einem starken Wandel. Die Risiken und Herausforderungen, die sich aus dem Einsatz mehrerer

Mehr

CA Automation Suite für hybride Clouds

CA Automation Suite für hybride Clouds PRODUKTBLATT: für hybride Clouds für hybride Clouds für hybride Clouds verbessert die Flexibilität und Effizienz und bietet Ihnen folgende Vorteile: Kostenwirksame Unterstützung von Kapazitätsausweitungen

Mehr

IT-Dienstleistungszentrum Berlin

IT-Dienstleistungszentrum Berlin IT-Dienstleistungszentrum Berlin»Private Cloud für das Land Berlin«25.11.2010, Kai Osterhage IT-Sicherheitsbeauftragter des ITDZ Berlin Moderne n für die Verwaltung. Private Cloud Computing Private Cloud

Mehr

PUBLIC, PRIVATE ODER HYBRID CLOUD: WELCHE CLOUD IST FÜR IHRE ANWENDUNGEN AM BESTEN GEEIGNET?

PUBLIC, PRIVATE ODER HYBRID CLOUD: WELCHE CLOUD IST FÜR IHRE ANWENDUNGEN AM BESTEN GEEIGNET? PUBLIC, PRIVATE ODER HYBRID CLOUD: WELCHE CLOUD IST FÜR IHRE ANWENDUNGEN AM BESTEN GEEIGNET? Public-Cloud-Angebote verzeichnen einen starken Zuwachs und die Private Cloud ist Alltag geworden. Es stellt

Mehr

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation

Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria. Cloud Computing. Heiter statt wolkig. 2011 IBM Corporation Peter Garlock Manager Cloud Computing Austria Cloud Computing Heiter statt wolkig 1 Was passiert in Europa in 2011? Eine Markteinschätzung Quelle: IDC European Cloud Top 10 predictions, January 2011 2

Mehr

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014

HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014 Fallstudie: NetApp IDC Multi-Client-Projekt HYBRID CLOUD IN DEUTSCHLAND 2014 netapp Fallstudie: SOCURA GmbH Informationen zum Kunden www.netapp.de Die Malteser haben 700 Standorte in Deutschland, 22.000

Mehr

Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen

Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen Sicherheit ohne Kompromisse für alle virtuellen Umgebungen SECURITY FOR VIRTUAL AND CLOUD ENVIRONMENTS Schutz oder Performance? Die Anzahl virtueller Computer übersteigt mittlerweile die Anzahl physischer

Mehr

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort.

Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Optimierte Verwaltung von Rechenzentren mit vshape. Sofort. Ich finde es immer wieder faszinierend, dass wir jeden Ort auf der Welt innerhalb von 24 Stunden erreichen können. In der IT müssen wir erst

Mehr

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien

vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien vcloud Hybrid Service Architektur und Anwendungsprinzipien Jürgen Wohseng Service Provider Specialist Central & Eastern EMEA 2014 VMware Inc. All rights reserved. Themenübersicht Gründe für die Hybrid

Mehr

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option

Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Hybrid ITSM Because Having Only One Option Isn t An Option Seit über 20 Jahren spezialisiert sich FrontRange Solutions auf die Entwicklung von Software zur Steigerung von IT-Effizienz und Wertschöpfung.

Mehr

Infrastruktur als Basis für die private Cloud

Infrastruktur als Basis für die private Cloud Click to edit Master title style Infrastruktur als Basis für die private Cloud Peter Dümig Field Product Manager Enterprise Solutions PLE Dell Halle GmbH Click Agenda to edit Master title style Einleitung

Mehr

Virtualisierung im Rechenzentrum

Virtualisierung im Rechenzentrum in wenigen Minuten geht es los Virtualisierung im Rechenzentrum Der erste Schritt auf dem Weg in die Cloud KEIN VOIP, nur Tel: 030 / 7261 76245 Sitzungsnr.: *6385* Virtualisierung im Rechenzentrum Der

Mehr

Ethernet Fabrics: Die Basis für Automatisierung im Rechenzentrum-Netzwerk und Agilität der Unternehmen

Ethernet Fabrics: Die Basis für Automatisierung im Rechenzentrum-Netzwerk und Agilität der Unternehmen I D C M A R K E T S P O T L I G H T Ethernet Fabrics: Die Basis für Automatisierung im Rechenzentrum-Netzwerk und Agilität der Unternehmen Januar 2014 Bearbeiteter Auszug aus Worldwide Datacenter Network

Mehr

Im Folgenden stellen wir Ihnen die überarbeiteten Leistungsmerkmale von Windows Server 2012 R2 vor.

Im Folgenden stellen wir Ihnen die überarbeiteten Leistungsmerkmale von Windows Server 2012 R2 vor. Microsoft Windows Server 2012 R2 Kapitel 1 Windows Server 2012 R2 Die erprobte Serverplattform Windows Server 2012 baut auf umfangreichen Erfahrungen mit dem Aufbau und dem Betrieb der weltgrößten Cloud-basierten

Mehr

Fujitsu Siemens Computers Unsere Vision, Mission und Strategie. Corporate Presentation Fujitsu Siemens Computers 2007 All rights reserved

Fujitsu Siemens Computers Unsere Vision, Mission und Strategie. Corporate Presentation Fujitsu Siemens Computers 2007 All rights reserved Fujitsu Siemens Computers Unsere Vision, Mission und Strategie 1 Corporate Presentation Fujitsu Siemens Computers 2007 All rights reserved Unsere Vision zu erfüllen, bedeutet für uns Understanding you

Mehr

Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services

Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services CUSTOMER CASE STUDY Mit CA AppLogic realisiert Novatrend kosteneffiziente und maßgeschneiderte Cloud Services KUNDENPROFIL Branche: IT Services Unternehmen: Novatrend Mitarbeiter: Sieben UNTERNEHMEN Novatrend

Mehr

Ein strategischer Ansatz zur Erfüllung der steigenden Cloud-Nachfrage

Ein strategischer Ansatz zur Erfüllung der steigenden Cloud-Nachfrage Whitepaper Für Cloud-Anbieter Ein strategischer Ansatz zur Erfüllung der steigenden Cloud-Nachfrage Einführung: Neue Kundenherausforderungen treiben Cloud-Einführung an In einer dynamischen Unternehmenslandschaft

Mehr

Die Ergebnisse der IT- Prioritäten-Umfrage für 2015. DACH-Bericht

Die Ergebnisse der IT- Prioritäten-Umfrage für 2015. DACH-Bericht Die Ergebnisse der IT- Prioritäten-Umfrage für 2015 DACH-Bericht Arbeitsfokus Auf welche dieser Bereiche verwenden Sie die meiste Zeit? Server-Management Betrieb von Rechenzentrum/Infrastruktur Netzwerke

Mehr

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen

SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen im Überblick SAP HANA Enterprise Cloud Herausforderungen SAP HANA Enterprise Cloud die Cloud für agile Echtzeit- Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen In Echtzeit zum Echtzeit-Unternehmen Möchten

Mehr

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Ihre IT ist unser Business Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Thomas Reichenberger Manager Business Unit Cloud Services, VCDX, CISA ACP IT Solutions AG ACP Gruppe I www.acp.de I www.acp.at

Mehr

Cloud Computing der Nebel lichtet sich

Cloud Computing der Nebel lichtet sich Cloud Computing der Nebel lichtet sich EIN ZUVERLÄSSIGER INTEGRATIONSPARTNER FÜR IHR CLOUD-ÖKOSYSTEM 46 % der CIOs geben an, dass im Jahr 2015 über die Hälfte ihrer Infrastruktur und ihrer Applikationen

Mehr

Cloud Computing für die öffentliche Hand

Cloud Computing für die öffentliche Hand Hintergrundinformationen Cloud Computing für die öffentliche Hand Die IT-Verantwortlichen in allen Bereichen der öffentlichen Verwaltung Bund, Länder und Kommunen sehen sich den gleichen drei Herausforderungen

Mehr

Die Microsoft Cloud OS-Vision

Die Microsoft Cloud OS-Vision Die Microsoft Cloud OS-Vision 29-01-2014, itnetx/marcel Zehner Seit Oktober 2013 steht Microsoft mit dem neuen Betriebssystem Microsoft Windows Server 2012 R2 am Start. Aus Sicht von vielen Unternehmen

Mehr

Siemens IT Solutions and Services presents

Siemens IT Solutions and Services presents Siemens IT Solutions and Services presents Cloud Computing Kann Cloud Computing mein Geschäft positiv beeinflussen? Ist Cloud Computing nicht nur eine Marketing-Idee? Unsere Antwort: Mit Cloud Computing

Mehr

Flexible & programmierbare Netze durch SDN & NFV

Flexible & programmierbare Netze durch SDN & NFV 8. Business Brunch 2015 Flexible & programmierbare Netze durch SDN & NFV Referent: Uwe Wagner Senior System Engineer Cyan Inc. Agenda Die Notwendigkeit flexibler Netzwerkinfrastrukturen Zentrale Orchestrierung

Mehr

CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter.

CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter. CLOUD 2.0 Wir denken IHRE CLOUD weiter. Die Basis macht das Wolkenklima: Neue konvergente Systeme für Cloud-Architekturen CloudMACHER 2013 Ellen Bauer Sandro Cambruzzi VMware www.comparex.de IT Architektur

Mehr

Die Public Cloud als Königsweg

Die Public Cloud als Königsweg Die Public Cloud als Königsweg Die Public Cloud als Königsweg 2 Die Public Cloud erscheint auf dem Radarschirm aller CIOs, die künftige Computerstrategien für Ihr Unternehmen planen. Obwohl die Public

Mehr

Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco

Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco Whitepaper Migration zum 40-Gbit/s-Rechenzentrum mit QSFP-BiDi-Technologie von Cisco Übersicht Als Folge der Konsolidierung von Rechenzentren, fortlaufender Servervirtualisierung und Anwendungen, die schnellerer

Mehr

SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung

SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung SQL Server 2012 Datenblatt zur Lizenzierung Veröffentlicht am 3. November 2011 Produktüberblick SQL Server 2012 ist ein bedeutendes Produkt- Release mit vielen Neuerungen: Zuverlässigkeit für geschäftskritische

Mehr

Business Whitepaper. Mehr Agilität und Kostensenkung bei privatem und hybridem Cloud Computing

Business Whitepaper. Mehr Agilität und Kostensenkung bei privatem und hybridem Cloud Computing Business Whitepaper Mehr Agilität und Kostensenkung bei privatem und hybridem Cloud Computing Inhaltsverzeichnis 3 Einführung 4 IT-Trends von heute 4 Zusätzliche Herausforderungen an die IT 4 Cloud Computing

Mehr

Automatisierung des Software-Defined Datacenter mit vcloud Automation Center

Automatisierung des Software-Defined Datacenter mit vcloud Automation Center Automatisierung des Software-Defined Datacenter mit vcloud Automation Center Alexander Walden Sr. Solutions Architect 2014 VMware Inc. Alle Rechte vorbehalten. Auswirkungen schneller Veränderungen des

Mehr

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon

PROFI WEBCAST. End User Computing VMware Horizon PROFI WEBCAST End User Computing VMware Horizon AGENDA 01 Überblick Horizon Suite 02 Use Cases 03 Benefits 04 Live Demo 05 Projekte mit PROFI 2 TECHNOLOGISCHE ENTWICKLUNG 3 INTEGRATION NEUER SYSTEME 4

Mehr

Virtualisierung im IT-Betrieb der BA

Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Virtualisierung, essenzielles Werkzeug in der IT-Fabrik Martin Deeg, Anwendungsszenarien Cloud Computing, 31. August 2010 Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Virtualisierung im IT-Betrieb der BA Effizienzsteigerung

Mehr

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory

Clouds bauen, bereitstellen und managen. Die visionapp CloudFactory Clouds bauen, bereitstellen und managen Die visionapp CloudFactory 2 Lösungen im Überblick Kernmodule CloudCockpit Das Frontend Der moderne IT-Arbeitsplatz, gestaltet nach aktuellen Usability-Anforderungen,

Mehr

Ersetzen Sie Cisco INVICTA

Ersetzen Sie Cisco INVICTA Ersetzen Sie Cisco INVICTA globits Virtual Fast Storage (VFS) Eine Lösung von globits Hat es Sie auch eiskalt erwischt!? Hat es Sie auch eiskalt erwischt!? Wir haben eine echte Alternative für Sie! globits

Mehr

Umstellung auf die Cloud. Vice President Cloud Architectures & Cloud Technologies, T-Systems Cloud Leadership Team, Deutsche Telekom

Umstellung auf die Cloud. Vice President Cloud Architectures & Cloud Technologies, T-Systems Cloud Leadership Team, Deutsche Telekom CTO-Perspektive für eine umfangreiche Umstellung auf die Cloud. Jürgen Urbanski Jürgen Urbanski Vice President Cloud Architectures & Cloud Technologies, T-Systems Cloud Leadership Team, Deutsche Telekom

Mehr

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing

Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Ihre IT ist unser Business Notfallmanagement in Zeiten des Cloud Computing Thomas Reichenberger Manager Business Unit Cloud Services, VCDX, CISA ACP IT Solutions AG ACP Gruppe I www.acp.de I www.acp.at

Mehr

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte

I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G. Wir schützen Ihre Unternehmenswerte I N F O R M A T I O N V I R T U A L I S I E R U N G Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Wir schützen Ihre Unternehmenswerte Ausfallsicherheit durch Virtualisierung Die heutigen Anforderungen an IT-Infrastrukturen

Mehr

Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten

Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten Cloud Computing bei schweizerischen Unternehmen Offene Fragen und Antworten Prof. Dr. Stella Gatziu Grivas, Wirtschaftsforum FHNW 04 09 13 Olten Cloud Computing: die Verschmelzung von zwei Trends Quelle:

Mehr

Colt VoIP Access. Kundenpräsentation. Name des Vortragenden. 2010 Colt Technology Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten.

Colt VoIP Access. Kundenpräsentation. Name des Vortragenden. 2010 Colt Technology Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Colt VoIP Access Kundenpräsentation Name des Vortragenden 2010 Colt Technology Services GmbH. Alle Rechte vorbehalten. Geschäftsanforderungen Sie suchen nach Möglichkeiten, das Management nationaler oder

Mehr

Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen.

Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Cloud Infrastructure Launch Neuerungen Ihre Cloud. Intelligente virtuelle Infrastruktur. Ganz nach Ihren Bedürfnissen. Erwin Breneis, Lead Systems Engineer Vertraulich 2009-2011 VMware Inc. Alle Rechte

Mehr

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience

BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience BROSCHÜRE: POLYCOM LÖSUNG Polycom Open Telepresence Experience Verwenden Sie den H.264 High Profile-Videokomprimierungsstandard und profitieren Sie von atemberaubender HD-Qualität und niedrigeren Gesamtbetriebskosten

Mehr

AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität

AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität CUSTOMER SUCCESS STORY März 2014 AT&S Erhöht mit Verbessertem IT-Management die Effizienz und die Geschäftsflexibilität KUNDENPROFIL Branche: Fertigung Unternehmen: AT&S Mitarbeiter: 7.500 Umsatz: 542

Mehr

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell

Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell Dell Data Protection Solutions Datensicherungslösungen von Dell André Plagemann SME DACH Region SME Data Protection DACH Region Dell Softwarelösungen Vereinfachung der IT. Minimierung von Risiken. Schnellere

Mehr

CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN. So meistern Sie die Herausforderungen. Whitepaper

CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN. So meistern Sie die Herausforderungen. Whitepaper CLOUD APPS IM UNTERNEHMEN VERWALTEN So meistern Sie die Herausforderungen Whitepaper 2 Die Herausforderungen bei der Verwaltung mehrerer Cloud Identitäten In den letzten zehn Jahren haben cloudbasierte

Mehr

Datacenter Services. Das optimierte Rechenzentrum Lösungen von Microsoft Services

Datacenter Services. Das optimierte Rechenzentrum Lösungen von Microsoft Services 1 Datacenter Services Das optimierte Rechenzentrum Lösungen von Microsoft Services 1 Holt, Adam et al. Morgan Stanley Research. (2011). Cloud Computing Takes Off: Market Set to Boom as Migration Accelerates.

Mehr

Interoperabilität im Service-orientierten Rechenzentrum der neuen Generation. Michael Jores Director Data Center, Novell Central Europe

Interoperabilität im Service-orientierten Rechenzentrum der neuen Generation. Michael Jores Director Data Center, Novell Central Europe Interoperabilität im Service-orientierten Rechenzentrum der neuen Generation Michael Jores Director Data Center, Novell Central Europe Die Themen: 2 1 Trends und Herausforderungen im Rechenzentrum 2 Attribute

Mehr

OpenScape Contact Center Erweiterte Mandantenfähigkeit

OpenScape Contact Center Erweiterte Mandantenfähigkeit Contact Center Erweiterte Mandantenfähigkeit Detaillierte Präsentation Seite 1 Wer profitiert vom Leistungsmerkmal Mandantenfähigkeit? Zielmarkt: Lösungskomponenten: Geografische Abdeckung: Mittelgroße

Mehr

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud

OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center aus der Cloud OASIS on-call Contact Center Die perfekte ACD für Ihr Geschäft Medienübergreifend und leistungsstark Medienübergreifend, schnell im Einsatz und direkt aus der

Mehr

IT Plattformen der Zukunft

IT Plattformen der Zukunft Better running IT with Flexpod IT Plattformen der Zukunft Herbert Bild Solutions Marketing Manager Net herbert.bild@netapp.com So fahren Sie Ihr Auto So fahren Sie Ihre IT Steigende Kosten und Druck auf

Mehr

CA Server Automation. Übersicht. Nutzen. agility made possible

CA Server Automation. Übersicht. Nutzen. agility made possible PRODUKTBLATT: CA Server Automation agility made possible CA Server Automation CA Server Automation ist eine integrierte Automatisierungslösung für Provisionierung, Patching und Konfiguration von Betriebssystem-,

Mehr

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen

Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Cloud Computing PaaS-, IaaS-, SaaS-Konzepte als Cloud Service für Flexibilität und Ökonomie in Unternehmen Name: Manoj Patel Funktion/Bereich: Director Global Marketing Organisation: Nimsoft Liebe Leserinnen

Mehr

Infrastruktur modernisieren

Infrastruktur modernisieren Verkaufschance: Infrastruktur modernisieren Support-Ende (EOS) für Windows Server 2003 Partnerüberblick Heike Krannich Product Marketing Manager ModernBiz ModernBiz Bereitstellung von KMU-Lösungen mit

Mehr

Klicken. Microsoft. Ganz einfach.

Klicken. Microsoft. Ganz einfach. EMC UNIFIED STORAGE FÜR VIRTUALISIERTE MICROSOFT- ANWENDUNGEN Klicken. Microsoft. Ganz einfach. Microsoft SQL Server Microsoft SQL Server-Datenbanken bilden die Basis für die geschäftskritischen Anwendungen

Mehr

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider

Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider - IBM Cloud Computing März, 2011 Überblick IBM Offerings für Cloud-Provider Juerg P. Stoll Channel Development Executive for Cloud IMT ALPS juerg.stoll@ch.ibm.com +41 79 414 3554 1 2010 IBM

Mehr

Datacenter in einem Schrank

Datacenter in einem Schrank Datacenter in einem Schrank Torsten Schädler Cisco Berlin 33.000 Kunden weltweit 1.500 Kunden in Deutschland Marktzahlen 43.4% USA 1 27.4% weltweit 2 15.5% Deutschland 2 UCS Wachstum bladeserver IDC server

Mehr

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de

Data Center. Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle. arrowecs.de Data Center Oracle FS1 Flash-Speichersystem All-Flash Storage Array von Oracle arrowecs.de Kunden sehen sich heutzutage hauptsächlich drei Herausforderungen gegenüber, die eine höhere Leistung ihrer Speichersysteme

Mehr

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT

Reche. jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Reche jede Art von Daten Mitarbeiterorientierte IT Quelle: http://www.cio.de/bring-your-own-device/2892483/ Sicherheit und Isolation für multimandantenfähige

Mehr

Bacher Integrated Management

Bacher Integrated Management Ihre IT-Verantwortung wir tragen sie mit. Bacher Integrated Management Das zentrale IT-Infrastruktur Management-Portal BIM gibt den EINBLICK. Das zentrale IT-Infrastruktur Management-Portal von Bacher

Mehr

Klein Computer System AG. Portrait

Klein Computer System AG. Portrait Klein Computer System AG Portrait Die Klein Computer System AG wurde 1986 durch Wolfgang Klein mit Sitz in Dübendorf gegründet. Die Geschäftstätigkeiten haben sich über die Jahre stark verändert und wurden

Mehr

New IP : Die Basis für die Automatisierung des Rechenzentrums

New IP : Die Basis für die Automatisierung des Rechenzentrums I D C M A R K E T S P O T L I G H T New IP : Die Basis für die Automatisierung des Rechenzentrums März 2015 Adaptierte Fassung aus Worldwide Enterprise Communications and Datacenter Network Infrastructure

Mehr

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio

Cisco erweitert Gigabit-Ethernet-Portfolio Seite 1/6 Kleine und mittelständische Unternehmen Neue 1000BaseT-Produkte erleichtern die Migration zur Gigabit-Ethernet- Technologie WIEN. Cisco Systems stellt eine Lösung vor, die mittelständischen Unternehmen

Mehr

erfüllen? agility made possible

erfüllen? agility made possible LÖSUNG IM ÜBERBLICK Flexibilität und Auswahlmöglichkeiten beim Infrastructure Management Kann die IT die Erwartungen des Unternehmens trotz massiv gestiegener Infrastrukturkomplexität und empfindlicher

Mehr

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen

Die Cloud und ihre Möglichkeiten. Ihre Cloud- Optionen. Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Die Cloud und ihre Möglichkeiten Ihre Cloud- Optionen Erleben Sie die Zukunft schon jetzt ganz nach Ihren Vorstellungen Eine Lösung, die zu Ihnen passt Bei HP glauben wir nicht an einen für alle passenden,

Mehr

Cisco Unified Data Center: Der geschäftliche Nutzen der Optimierung Ihrer Rechenzentrumsinfrastruktur

Cisco Unified Data Center: Der geschäftliche Nutzen der Optimierung Ihrer Rechenzentrumsinfrastruktur Whitepaper Cisco Unified Data Center: Der geschäftliche Nutzen der Optimierung Ihrer Rechenzentrumsinfrastruktur Übersicht Durch die Implementierung von Cisco Unified Data Center-Technologien (UDC-Technologien)

Mehr

Cloud Computing Chancen für KMU

Cloud Computing Chancen für KMU Cloud Computing Chancen für KMU Sascha A. Peters Cluster Manager IT FOR WORK 31. Oktober 2012 Cloud Computing Worüber reden alle? Fragen zum Thema Cloud Was ist Cloud Computing und wofür wird es genutzt?

Mehr

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen.

Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Die richtige Cloud für Ihr Unternehmen. Das ist die Microsoft Cloud. Jedes einzelne Unternehmen ist einzigartig. Ob Gesundheitswesen oder Einzelhandel, Produktion oder Finanzwesen keine zwei Unternehmen

Mehr

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE

Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE Heterogenes Speichermanagement mit V:DRIVE V:DRIVE - Grundlage eines effizienten Speichermanagements Die Datenexplosion verlangt nach innovativem Speichermanagement Moderne Businessprozesse verlangen auf

Mehr

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN

WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN WINDOWS AZURE IM ÜBERBLICK GANZ NEUE MÖGLICHKEITEN Dr. Bernd Kiupel Azure Lead Microsoft Schweiz GmbH NEUE MÖGLICHKEITEN DURCH UNABHÄNGIGKEIT VON INFRASTRUKTUR BISHER: IT-Infrastruktur begrenzt Anwendungen

Mehr

Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen

Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen Cloud Services - Innovationspotential für Unternehmen Oliver Möcklin Geschäftsführer ORGATEAM GmbH Beratung auf Augenhöhe Was macht ORGATEAM BSI Compliance IT Strategie Rechenzentrumsplanung Chancen- und

Mehr

Cloud Computing interessant und aktuell auch für Hochschulen?

Cloud Computing interessant und aktuell auch für Hochschulen? Veranstaltung am 11./12.01.2011 in Bonn mit etwa 80 Teilnehmern Hype oder müssen wir uns ernsthaft mit dem Thema beschäftigen? Werden die Technologien und Angebote unsere Aufgaben grundlegend verändern?

Mehr

Die fünf wichtigsten Gründe für den Einsatz von Software-Defined Networks und Network Functions Virtualization

Die fünf wichtigsten Gründe für den Einsatz von Software-Defined Networks und Network Functions Virtualization Die fünf wichtigsten Gründe für den Einsatz von Software-Defined Networks und Network Functions Virtualization Erstellt von: Zeus Kerravala Die fünf wichtigsten Gründe für den Einsatz von Software- Defined

Mehr

Einheitliche Überwachung

Einheitliche Überwachung WHITE PAPER Einheitliche Überwachung Eine geschäftliche Perspektive agility made possible Inhaltsverzeichnis Kurzdarstellung 3 Einführung 3 Abschnitt 1: Die neuen Rechenumgebungen 4 Abschnitt 2: Herausforderungen

Mehr

Peter Scheurer. Mitglied der Geschäftsleitung SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH. Schwerpunkte: Hosting, Technologien, Softwareentwicklung

Peter Scheurer. Mitglied der Geschäftsleitung SOPRA EDV-Informationssysteme GmbH. Schwerpunkte: Hosting, Technologien, Softwareentwicklung Zukunftsfabrik Cloud Computing Was ist das? Modernes Reporting mit OLAP, SQL Server und Powerpivot Rechnungswesen / Controlling Sneak Preview: EVS 3.0 Abschluß Peter Scheurer Mitglied der Geschäftsleitung

Mehr