Lieber ohne Förderung

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Lieber ohne Förderung"

Transkript

1 Libr ohn Fördrung Pflgtaggld. Gut Pflgtaggldvrsichrungn könnn di Finanzlück im Pflgfall schlißn. Di staatlich gfördrt Vorsorg taugt abr wnig. Di gstzlich Pflgvrsichrung wird auch künftig nur inn Til dr Kostn im Pflgfall tragn. Dswgn solln di Dutschn privat vorsorgn. Sit Januar zahlt dr Staat 5 Euro Zulag im Monat, wnn mand in privat Pflgtaggldvrsichrung abschlißt, di dn staatlichn Vorgabn gnügt. Pflg-Bahr wird di nu Vorsorg nach Bundsgsundhits - ministr Danil Bahr auch gnannt. Di staatlich gfördrtn Vrsichrungn richn doch bi witm nicht, um dn Gldbdarf im Pflgfall zu dckn. Außrdm sind ihr Vrtragsbdingungn oft schlchtr als di von ungfördrtn Tarifn. Das zigt sich in unsrm Tst, in dm wir nicht nur di nun gfördrtn Tarif, sondrn auch Pflg taggldpolicn ohn Fördrung untrsucht habn. Damit in Vrsichrung di Lück zwischn Pflgkostn und Listungn dr Pflgkass schlißt, muss si vil listn: Monatlichr Finanzbdarf im Pflgfall Häuslich Pflg: Pflgstuf I 5 Euro Pflgstuf II Pflgstuf III Stationär Pflg: Pflgstuf I Pflgstuf II Pflgstuf III 7 Euro Euro 7 Euro 96 Euro 6 Euro Wir habn dn Finanzbdarf für in profssionll Pflg aufgrund hutigr Wrt gschätzt und als Msslatt für unsrn Tst angstzt. Dr Gldbdarf für di häuslich Pflg ist hoch, wnn mand durch Pflgkräft gut vrsorgt wrdn will. Für in Vrsorgung im Pflghim habn wir di Kostn für di Pflg angstzt, nicht doch dn Antil, dr auf Untrkunft und Essn ntfällt. Dnn dis Kostn falln zuhaus bnfalls an. Tstsigr schlißt di Lück Di bstn privatn Angbot schlißn di von uns brchnt Lück in alln Pflg - stufn so gut wi möglich und bitn auch Listungn für Dmnzkrank ohn körprlich Pflgbdürftigkit und das zu inm von uns vorggbnn Bitrag. Unsr Modllkundn sind bim Abschluss ds Vrtrags ntwdr 5 Jahr alt und bzahln twa 55 Euro Bitrag im Monat odr si sind 55 Jahr alt und bzahln rund 85 Euro im Monat. Für bid Modllfäll hat dr Tarif PA dr HansMrkur das Qualitätsurtil shr gut rhaltn, dr Tarif PZV dr Dutschn Familinvrsich rung (DFV) schnidt für 5-ährig Modllkundn bnfalls shr gut ab, tlich witr sind gut. Unsrn Tstsigr aus dm Jahr, das Angbot dr DKV, habn wir in disn Tst FOTOS: UTE GRABOWSKY / PHOTOTHEK 7 Gsundhit und Vrsichrungn Finanztst 5/

2 Pflgtaggldvrsichrung icht für dn: Wohlhabnd könnn mit inr Pflgtaggldvrsichrung vorsorgn und ihr Vrmögn für di Erbn schonn. Für wnigr Vrmögnd dürftn di Biträg auf Daur zu hoch sin. nicht aufgnommn, wil Dmnzkrank ohn körprlich Einschrän kungn damit kin Listungn bkommn. Auch inig andr Tarif fhln aus dmslbn Grund im Tst. Einig Vrsichrr arbitn noch an nun Ang botn. Wir ghn davon aus, dass di Vrsorgung in dr sognanntn Pflgstuf zumin - dst so vil kostn kann wi in Pflgstuf I. Dnn Mnschn mit Dmnz könnn oft nicht allin glassn wrdn, auch wnn si körprlich noch fit sind. Bitrag nagt an dr Listung Schlißt in Kund bim Tstsigr Hans- Mrkur mit 55 Jahrn inn Vrtrag ab und zahlt 85 Euro Bitrag, rhält r in dn Pflgstufn und I monatlich 7 Euro. Er muss allrdings di Biträg witr zahln. Dshalb habn wir für di Bwr tung ds Listungsnivaus dn hutign Bitrag von dr Listung abgzogn. Bi tlichn andrn Tarifn in unsrm Tst ntfällt dr Bitrag, sobald mand in Pflgstuf odr I ingstuft ist. Das ist bssr für di Kundn, dnn di Biträg könnn stign und lassn im ungünstigstn Fall nicht gnug Listung übrig. Di Listungn im Tarif PA dr HansMrkur sind doch im Vrglich zu andrn Tarifn so hoch, dass si disn achtil aufwign und inn großn Puffr für stignd Biträg bitn. Einkommn muss sichr sin Billig ist in Pflgtaggldvrsichrung schon hut nicht, wnn si di von uns brchnt Pflglück schlißn soll. Das bdutt: Ein solch Vrsichrung hat nur Sinn, wnn mand so wohlhabnd ist, dass r di Biträg auf Daur zahln kann. Di Vrsichrr dürfn di Biträg rhöhn, wnn si in Schwirigkitn gratn und in dn nächstn Jahrzhntn shr vil mhr für Pflgfäll ausgbn, als si ursprünglich kalkulirt hattn. Wgn dr hohn, kaum zu übrschaun - dn Biträg mpfhln wir di Policn hr Di Pflgtag - gldvrsichrung ist für Kundn untr Jahrn kaum gignt. nicht für Lut untr Jahrn auch wnn von Jahr zu Jahr das Risiko stigt, zu rkrankn und dshalb kinn Vrtrag mhr zu bkommn. Mnschn am Anfang ihrr bruflichn Laufbahn könnn normalrwis nicht abshn, was si in dn nächstn, Jahrn vrdinn wrdn. Und andr Vrsichrungn sind wichtigr, zum Bispil in Brufsunfähigkitsvrsichrung. Einig Vrsichrr bitn zwar an, dass Kundn für in bgrnzt Zit dn Vrtrag ruhn lassn könnn odr sich mit inr Anwartschaft dn spätrn Widrinstig sichrn könnn. Doch di Paus ist an strng Vorausstzungn gknüpft, zum Bispil inn längrn Auslandsaufnthalt. Di nun, gfördrtn Tarifn könnn bis zu dri Jahr ruhn allrdings nur dann, wnn Vrsichrt hilfbdürftig im Sinn dr Hartz-IV-Gstz wrdn. Gfördrt Tarif allin bringn nichts Di staatlich gfördrtn Tarif habn inn großn Vortil: Di Vrsichrr dürfn kin Kundn wgn Krankhit ablhnn und kin Risikozuschläg odr Listungsausschlüss vrhängn. ur wr brits pflgbdürftig ist, bkommt kinn Vrtrag mhr. In Pflgstuf III muss abr nur in Listung von mindstns 6 Euro im Monat vrinbart sin, das ist vil zu wnig. Di Listungn in dn Pflgstufn bis II dürfn nicht wnigr btragn als, odr Proznt ds Btrags für Stuf III. Di Kundn müssn in disn Tarifn immr auch bi Pflgbdürftigkit witr Bitrag zahln. Das ist in großr achtil, dn di monatlich Zulag von 5 Euro oft nicht wttmachn kann. Di Bdingungn im Fall inr Dmnzrkrankung sind bnfalls mist schlchtr als in viln ungfördrtn Tarifn. Oft frisst schon bi Vrtragsschluss dr Bitrag di Listung fast auf. Jmand, dr mit 55 Jahrn dn gfördrtn Tarif dr DFV abschlißt (sih Tabll S. 7), zahlt 5 Euro Monatsbitrag. Bi Dmnz in Pflgstuf Unsr Rat Bdarf. Wnn Si s sich listn könnn, für dn Pflgfall vorzusorgn, ist in Pflgtaggldvrsichrung ohn staatlich Zulag in gut Möglichkit. Achtn Si darauf, in alln Pflgstufn ausrichnd hoh Listungn zu rhaltn auch für di häuslich Pflg. Di gfördrtn Tarif bitn oft bi Dmnz zu wnig. Kostn. Schlißn Si inn Vrtrag nur dann ab, wnn Si sichr sind, dass Si di Biträg übr Jahrzhnt aufbringn könnn. Falls Si kündign müssn, vrlirn Si dn Schutz und das gzahlt Gld. Um di von uns gschätztn Pflgkostn gut abzusichrn, müssn 55-ährig ukundn hut rund 85 Euro im Monat aufbringn, dr Bitrag kann in Zukunft stign. Tstsigr. Di Pflgtaggldvrsichrung PA dr HansMrkur hat als inzig das Qualitätsurtil shr gut sowohl für 5-ährig als auch für 55-ährig ukundn rhaltn. Für 55-ährig ukundn hat auch dr Tarif PZV dr DFV shr gut abgschnittn (Tablln S. 7 77). Di staatlich Zulag von 5 Euro im Monat gibt s für dis Tarif nicht. Zulagntarif. Di staatlich gfördrt privat Pflgvorsorg lohnt sich sltn. Si bitt kin ausrichnd Absichrung und ihr Vrtragsbdingungn sind in dr Rgl schlchtr (sih S. 7). Allnfalls wnn Si wgn Ihrs Altrs odr inr Erkrankung kin ungfördrt Vrsichrung bkommn, kommt in solchr Vrtrag infrag. Kombiprodukt. Auch di Kombination inr ungfördrtn Pflgtaggldpolic mit inm gfördrtn Angbot ist oft nicht zu mpfhln. Wnn Si sich dnnoch dafür intrssirn, wähln Si inn shr gutn odr gutn ungfördrtn Tarif und lassn Si sich vom Vrsichrr ausrchnn, ob di Kombination für Si Vortil bringt odr ob Si nicht bssr dn gsamtn Bitrag in di ungfördrt Vrsichrung stckn. 5/ Finanztst Gsundhit und Vrsichrungn 7

3 blibn ihm von dr Listung noch 5 Euro im Monat das richt noch nicht inmal für inn achmittag Btruung. Wnn di Biträg übr di Jahr stign, könnt s passirn, dass dr Vrsichrt draufzahlt. Einn solchn Vrtrag schon mit Jahrn abzuschlißn, löst das Problm auch nicht. Zwar ist das Vrhältnis von Bitrag und Listung dann günstigr. Wr zum Bispil bi dr Huk-Coburg mit Jahrn instigt, rhält für Euro Monatsbitrag rund 85 Euro Listung in Pflgstuf III. Doch di mistn Mnschn wrdn rst mit übr 8 Jahrn pflgbdürftig. Bis zur rstn Listung vrghn möglichrwis mhr als 5 Jahr. Was sich in Dutschland bis dahin politisch und wirtschaftlich vrändrt, kann hut nimand wissn. Ein gfördrtr Tarif kommt am hstn für ung Lut mit inr schwrn Krankhit infrag, di zum Pflgfall wrdn könnn. Si bkommn kinn rgulä rn Tarif und könnn sich so zumindst in wnig privat absichrn. Allrdings gibt s in Wartzit von fünf Jahrn. Kombinationstarif nicht immr bssr Di Vrsichrr bfürchtn möglichrwis inn starkn Zulauf krankr ukundn. Si bitn ungfördrt Tarif in Vrbin - dung mit gfördrtn an. Offnbar soll di staatlich Zulag auch Gsund in di gfördrtn Tarif lockn, um dort di Risikomischung zu vrbssrn. Bi dr Dbka, inm dr größtn privatn Kranknvrsichrr, rhaltn Kundn gar kin ungfördrt Vrsichrung, wnn si nicht auch dn staatlich gfördrtn Tarif abschlißn. Aus dr Sicht dr Vrsichrr ist das vrständlich. Doch für di Kundn wigt di staatlich Fördrung di achtil dr Zulagntarif oft nicht auf. Wir habn di Kombinationn gprüft, konntn abr aufgrund dr untrschidlichn Vrtragsbdingungn kin Qualitätsurtil bildn. Bim Listungsnivau in dn Pflgstufn I bis III schnidn di Kombinationstarif oft twas bssr ab, wil di staatlich Zulag dn Bitrag subvntio - nirt. Di Listungn bi Dmnz sind hir daggn hr schlchtr als in inm vollständig ungfördrtn Tarif. Unsr 55-ährigr Modllkund bzahlt für di Kombination aus gfördrtm und ungfördrtm Tarif bim Tstsigr HansMrkur sogar mhr, als wnn r sich vrglichbar Pflggldzahlungn übr dn ungfördrtn Tarif PA sichrn würd. Für Kundn, di bi Vrtragsschluss üngr sind, wird dr Bitrag in dr Tarifkom - bination durch di staatlich Subvntion daggn günstigr. Doch auch si kaufn sich inn Vrtragstil mit schlchtrn Bdingungn in. Es kann sin, dass langfristig di staatlich Zulag di achtil dr gfördrtn Tarif nicht aufwigt. Kaum zu mpfhln: di staatlich gfördrtn Pflgtaggldtarif Für dis Vrsichrungn zahlt dr Staat 5 Euro Zulag im Monat. Si sind zur Pflgvorsorg abr kaum gignt. Höhr Listungn Anbitr (Adrssn S. 96) Allianz Tarif PZTG Eignbitrag 6) (Euro pro Monat) Eintrittsaltr 5 Jahr Listung abzüglich Eignbitrag (Euro pro Monat) Dmnz/ Pflgstuf 6 Pflg - stuf I 66 Pflg - stuf II 6 Pflg - stuf III Eignbitrag 6) (Euro pro Monat) Eintrittsaltr 55 Jahr Listung abzüglich Eignbitrag (Euro pro Monat) Dmnz/ Pflgstuf 6 Pflgstuf I 56 Pflgstuf II 6 Pflgstuf III 576 Eignbitrag 6) (Euro pro Monat) Eintrittsaltr 65 Jahr Axa Barmnia Bayrisch Bamtn-KK Cntral Dbka Dutschr Ring GEPV DFPV FördrPflg CntralPflg ) EPG PflgBahr DFV DKV GEPV ) KFP ) 6 6/ 6 ) 66 6/ 66 ) 6 66/ 6 ) / 66 ) 5 5 6/96 ) /56 ) 56/ 96 ) / 66 ) HansMrkur Huk-Coburg LVM Münchnr Vrin PB PTS ) PTG Tarif Pax-Familinfürsorg PTS ) SDK PZ Signal Iduna PflgBahr UKV FördrPflg = Ja. = in. = Eingschränkt. Biträg und Listungn kaufmännisch grundt. Erläutrungn sih So habn wir gtstt, Sit 7. ) Höhrs Taggld für ds Eintrittsaltr abschlißbar. Huk-Coburg und Pax-Familinfürsorg: maximal Euro, Cntral: maximal 89 Euro monatlich. ) Bi inr Einstufung in di Pflgstuf III als Härtfall listt dr Tarif 65 Euro zusätzlich. 7 Gsundhit und Vrsichrungn Finanztst 5/

4 Pflgtaggldvrsichrung Zulag vom Staat Moglpackung Sit Anfang rhält dr in staatlich Zulag von 5 Euro im Monat, wnn r in privat Pflgtaggldvrsichrung nach staatlichn Vorgabn abschlißt und mindstns Euro monatlich slbst zahlt. Di Zulag gibt s nicht für brits bsthnd Vrträg und auch nicht für unsr Tstsigr aus dn Tablln ab Sit 7. Di Kundn müssn inn gfördrtn Tarif abschlißn. Doch dis Tarif taugn nicht vil slbst für chronisch Krank. als hir dargstllt könnn unsr Modllkundn in dr Rgl nicht abschlißn. Listung abzüglich Eignbitrag (Euro pro Monat) Dmnz/ Pflgstuf /77 ) Pflgstuf I Pflgstuf II /7 ) 7/ 77 ) Pflgstuf III / 67 ) ) ach Ablauf von 5 Vrsichrungsahrn rhöht Listung bi Pflgbdürftigkit (Pflgbonus). ) Ergänzungstarif PZTPlus ab Mai rhältlich. Witr Vrtragsbdingungn Dynamik Bitrag ntfällt im Pflgfall Vrzicht auf Wartzit Kombinirbar mit ungfördrtm Tarif aus unsrm Tst (sih S. 7 77) ) Flx-U, Flx-U, Flx-U EPM PflgPrmium Plus CntralPflgPlus EPC PflgTop 5) PZV Zum Stichtag kin Tarif, dr dn Modllbdingungn ntspricht PA PT Prmium PZT Komfort Tarif,,,, B 5) PT Prmium PS, PS, PS, PS PflgTop 5) PflgPrmium Plus 5) Witrr Ergänzungstarif mit bgrnztm Umfang rhältlich. 6) Di staatlich Zulag ght dirkt an dn Vrsichrr. Stand: März Ein Vortil dr gfördrtn Tarif ist zwar, dass dr Kund ab 8 Jahrn inn Vrtrag rhält, wnn r noch nicht pflgbdürftig ist. Di Vrsichrr dürfn nimandn wgn Krankhit ablhnn odr ihm Risikozuschläg odr Listungsausschlüss aufrlgn. Wnn doch vil Krank dis Vrträg abschlißn, hat dis zur Folg, dass di Biträg in Zukunft stärkr stign dürftn als in ungfördrtn Tarifn. achtil dr Zulagntarif: Di Listungn richn bi witm nicht, um di Vrsorgungslück im Pflgfall zu schlißn. Di Vrträg lassn s in dr Rgl nicht zu, sich durch höhr Biträg in ausrichnd Absichrung zu rkaufn. Insbsondr di Listungn bi Dmnz (Pflgstuf ) sind bi glichm Bitrag oft dutlich nidrigr als in Tarifn ohn Zulag. Kundn müssn auch im Pflgfall witr Bitrag zahln das frisst inn Til dr Listung auf. Durch di Inflation stigt dr von uns brchnt Gldbdarf im Pflgfall. Einig gfördrt Tarif shn zwar in dynamisch Erhöhung dr Listung vor. Doch auch mit disn Tarifn ist in Jahrn dr inflationsbdingt Anstig dr Pflgkostn kaum abgdckt. Di Wartzit, bis mand rstmals Listungn rhält, bträgt mist fünf Jahr in ungfördrtn Tarifn sind s maximal dri Jahr, di mistn Vrsichrr vrzichtn sogar darauf. 5/ Finanztst Gsundhit und Vrsichrungn 7

5 Pflgtaggldtarif ohn Fördrung unsr Urtil für 5-ährig Modllkundn Unsr Modllkund ist bi Vrtragsschluss 5 Jahr alt und gsund und zahlt im Monat 55 Euro. Wir bwrtn, wlch Listungn Anbitr (Adrssn S. 96) Tarif QUALITÄTSURTEIL Listungs - nivau (7 %) Listungsnivau Pflgstuf I III Häuslich Pflg Pflg - stuf I Pflg - stuf II Pflgstuf III HansMrkur PA ) DFV PZV ) Mcklnburgisch ProME Pflgplus LVM PZT Komfort 6) Bayrisch Bamtn-KK PflgPrmium Plus Huk-Coburg PT Prmium UKV PflgPrmium Plus Dbka EPC, EPG 8) Dutschr Ring Pflg Top 9) Pax-Familinfürsorg PT Prmium SDK PS, PS, PS, PS ) Signal Iduna Pflg Top 9) Vigo PT ) R+V PKU Allianz PZTB Concordia PT,PT,PT,PT ) Axa Flx-U, Flx-U, Flx-U ) Münchnr Vrin Tarif,,,, B ) Cntral CntralPflgPlus DEVK PT, PTPlus, PA Alt Oldnburgr Pflg Flx, Pflg Flx, Pflg Flx, Pflg Flx ) Provinzial Hannovr PflgFlx, PflgFlx, PflgFlx, PflgFlx ) E Barmnia EPM Hallsch Olga Extra Bwrtungn: = Shr gut (,5,5). = Gut (,6,5). = Bfridignd (,6,5). = Ausrichnd (,6,5). 5 = Manglhaft (,6 5,5). = Ja. = in. = Eingschränkt. E = Angbot rgional ingschränkt. *) Führt zur Abwrtung. ) Das sonst monatlich gzahlt Pflgtaggld für di rstn zwölf Monat kann auch als Einmalzahlung in Anspruch gnommn wrdn. SEHR GUT (,) SEHR GUT (,5) GUT (,7) GUT (,8) GUT (,9) GUT (,9) GUT (,9) GUT (,) GUT (,) GUT (,) GUT (,) GUT (,) GUT (,) GUT (,) GUT (,5) GUT (,5) BEFRIEDIGED (,6) BEFRIEDIGED (,7) BEFRIEDIGED (,9) BEFRIEDIGED (,9) BEFRIEDIGED (,) BEFRIEDIGED (,) BEFRIEDIGED (,) AUSREICHED (,7) shr gut (,) shr gut (,5) shr gut (,) gut (,6) gut (,9) gut (,8) gut (,9) gut (,8) gut (,7) gut (,) gut (,) gut (,7) gut (,) gut (,) bfridignd (,6) gut (,) shr gut (,5) gut (,) bfridignd (,) bfridignd (,) bfridignd (,9) bfridignd (,9) bfridignd (,8) ausrichnd (,8) ) Flxiblr Tarif, dr Kund lgt di Höh dr Listung in dn inzlnn Pflgstufn slbst fst. ) Di dynamisch Stigrung von Bitrag und Listung kann nur übr das 6. Lbnsahr fortgführt wrdn, wnn unmittlbar zuvor dri Anpassungn stattfandn. Erwitrt Dynamik ggn Aufpris vrinbar. ) Ein Sondrzahlung ist ggn Aufpris vrinbar. 5) Bi Eintritt von Pflgbdürftigkit in Stuf II und III ntfällt di Wartzit. 6) Bi Pflg im Him wird brits in Pflgstuf / Dmnz das maximal So habn wir gtstt Im Tst Finanztst hat Pflgtaggldtarif ohn staatlich Fördrung sowi dn Tarif dr Dbka untrsucht, dr nur in Kombination mit inm gfördrtn Tarif abschlißbar ist. Außrdm habn wir 7 Pflg taggldtarif mit staatlichr Fördrung untrsucht, auch Pflg-Bahr gnannt. Ebnfalls untrsucht, abr nicht in Tablln dargstllt habn wir 7 Tarif, di inn gfördrtn mit inm ungfördrtn Tarif kombinirn. Wir habn di zum Stichtag angbotnn Tarif privatr Kranknvrsichrr ausgwählt und bwrtt, aus dnn Pflgbdürftig sowohl bi ambulantr als auch bi stationärr Pflg in alln Pflgstufn und bi fstgstlltr ingschränktr Alltagskomptnz (Dmnz, sognannt Pflgstuf ) in Taggld rhaltn. Di ürnbrgr Vrsichrung hat in Tilnahm an dr Untrsuchung abglhnt. 6 Angbot shn in fstglgt Vrtilung dr Listung auf di inzlnn Pflgstufn vor und zahln für in vollstationär Pflg in Pflgstuf III Proznt ds vrinbartn Tagglds. Acht Anbitr lassn dn Kundn daggn di Wahl, wi vil Taggld si in dr inzlnn Pflgstuf vrsichrn wolln (flxibl Tarif). Allrdings darf auch bi disn Produktn in höhr Pflgstuf nicht nidrigr vrsichrt wrdn als di daruntrlignd und für di häuslich Pflg kann kin höhr Listung vrinbart wrdn als für in Vrsorgung im Him. Bitt in Vrsichrr mhrr Tarifartn an, so habn wir di von uns bssr bwrtt dargstllt. 7 Gsundhit und Vrsichrungn Finanztst 5/

6 Pflgtaggldvrsichrung r dafür bkommt. Biträg und Listungn sind für Männr und Fraun glich. Stationär Pflg Pflg - stuf I Pflg - stuf II Pflg - stuf III Listungsnivau bi Dmnz/ Pflgstuf (5 %) Witr Vrtrags - bdingungn (5 %) Witr Vrtragsbdingungn Bitrag ntfällt ab Pflgstuf odr I Dynamik Sondrzahlung Vrzicht auf Wartzit Einfachr achwis dr Pflgbdürftigkit Hilflistungn ohn Aufpris Listungn auch nach Suchtrkrankung Listungn auch währnd Kranknhausaufnthalt 5 shr gut (,5) shr gut (,6) shr gut (,) shr gut (,8) gut (,7) gut (,) gut (,7) bfridignd (,) ausrichnd (,) gut (,) gut (,) ausrichnd (,) gut (,) gut (,) gut (,) ausrichnd (,) manglhaft (5,) *) ausrichnd (,6) bfridignd (,9) bfridignd (,) gut (,) gut (,) manglhaft (,9) ausrichnd (,) gut (,5) gut (,) ausrichnd (,) bfridignd (,5) gut (,8) gut (,) gut (,8) bfridignd (,) bfridignd (,) gut (,) bfridignd (,) bfridignd (,) gut (,) bfridignd (,7) gut (,) bfridignd (,8) bfridignd (,7) bfridignd (,5) gut (,5) gut (,8) ausrichnd (,7) ausrichnd (,7) bfridignd (,) gut (,5) vrinbart Taggld ( %) glistt. 7) Vollständigr Vrzicht auf di Wartzit, solang mand noch nicht 6 Jahr alt ist. 8) Tarif ist nur in Kombination mit inm gfördrtn Tarif abschlißbar (sih S. 7). 9) Tarif bitt rwitrt Listungn, wnn mand in Pflgstuf I bis III pflgbdürftig und zusätzlich dmnt ist. ) Erwitrt Dynamik ggn Aufpris vrinbar. ) Di dynamisch Stigrung von Listung und Bitrag ist nicht bi Pflgbdürftigkit in Pflgstuf I möglich, in dn Stufn II und III all zwölf Monat. ) ) ) ) 5) 5) ) ) ) 5) 7) ) ) ) Flxiblr Tarif, dr Kund lgt di Höh dr Listung in dn inzlnn Pflgstufn slbst fst. Tarif bitt rwitrt Listungn, wnn mand in Pflgstuf I bis III pflgbdürftig und zusätzlich dmnt ist. ) Vrkürzt Wartzit von inm Jahr. ) Wnn in Vrsichrtr vor Errichn ds 66. Lbnsahrs pflgbdürftig wird, ist noch in inmalig Erhöhung von Listung und Bitrag möglich. 5) Dynamisch Stigrung bis zu inm Taggld von höchstns 5 Euro möglich. Stand:. Fbruar Abwrtungn Wnn das Gruppnurtil Listungsnivau bi Dmnz/Pflgstuf manglhaft ist, kann das Qualitätsurtil nicht bssr als bfridignd sin. Gfördrt Tarif (S. 7) Modllkundn. Gmäß dn gstzlichn Vorgabn bitn gfördrt Tarif in Absichrung in Höh von mindstns 6 Euro in Pflgstuf III. Wir habn in dr Tabll auf Sit 7 für dn Vrtragsabschluss mit 5, 55 und 65 Jahrn dargstllt, wlchn Eignantil di Vrsichrtn monatlich zahln müssn und wlch Listungn abzüglich ds hutign Bitrags in dn Pflgstufn ausgzahlt wrdn. Einig Tarif bitn in Dynamisirung dr Listung bis zur Höh dr Inflationsrat an. Das bdutt, dass Vrsichrt in inign Jahrn, wnn si pflgbdürftig wrdn, höhr Listungn rhaltn könnn als von uns dargstllt. Allrdings stign dmntsprchnd auch di Biträg. Ungfördrt Tarif (S. 7 78) Modllkundn. Wir habn Tarifangbot für 5- und 55-Jährig bwrtt, di bi Vrtragsabschluss gsund sind. Di 5-Jährign zahln inn von uns vorggbnn Monatsbitrag von rund 55 Euro. Damit lässt sich in Listung rziln, di dn von uns brchntn Finanzbdarf (sih S. 7) in dn inzlnn Pflgstufn witghnd dckt. Bi Vrtragsschluss mit 55 Jahrn zahln Kundn für dis Absichrung brits rund 85 Euro monatlich. Für dn Vrglich habn wir rrchnt, wlchs Listungsnivau di Tarif bi dm von uns standardisirtn Bitrag bitn. Kundn könnn di Vrsichrung in dr Rgl nicht xakt zu disn Biträgn abschlißn. Um di flxibln Tarif (gknnzichnt mit inr Fußnot) in dr Untrsuchung vrglichbar zu machn, habn wir in fst Vrtilung dr Listung auf di 5/ Finanztst Gsundhit und Vrsichrungn 75

7 Pflgtaggldtarif ohn Fördrung unsr Urtil für 55-ährig Modllkundn Unsr Modllkund ist bi Vrtragsschluss 55 Jahr alt und gsund und zahlt 85 Euro Bitrag im Monat. Wir bwrtn, wlch Anbitr (Adrssn S. 96) Tarif QUALITÄTSURTEIL Listungs - nivau (7 %) Listungsnivau Pflgstuf I III Häuslich Pflg Pflg - stuf I Pflg - stuf II Pflgstuf III HansMrkur PA ) DFV PZV ) LVM PZT Komfort 5) Bayrisch Bamtn-KK PflgPrmium Plus Huk-Coburg PT Prmium UKV PflgPrmium Plus Mcklnburgisch ProME Pflgplus Pax-Familinfürsorg PT Prmium Dbka EPC, EPG 8) SDK PS, PS, PS, PS ) Vigo PT ) Axa Flx-U, Flx-U, Flx-U ) Dutschr Ring Pflg Top ) Münchnr Vrin Tarif,,,, B ) Signal Iduna Grupp Pflg Top ) Allianz PZTB Concordia PT, PT, PT, PT ) R+V PKU DEVK PT, PTPlus, PA Alt Oldnburgr Pflg Flx, Pflg Flx, Pflg Flx, Pflg Flx ) Provinzial Hannovr PflgFlx, PflgFlx, PflgFlx, PflgFlx ) E Cntral CntralPflgPlus Barmnia EPM Hallsch Olga Extra Bwrtungn: = Shr gut (,5,5). = Gut (,6,5). = Bfridignd (,6,5). = Ausrichnd (,6,5). 5 = Manglhaft (,6 5,5). = Ja. = in. = Eingschränkt. E = Angbot rgional ingschränkt. *) Führt zur Abwrtung. ) Das sonst monatlich gzahlt Pflgtaggld für di rstn zwölf Monat kann auch als Einmalzahlung in Anspruch gnommn wrdn. SEHR GUT (,5) GUT (,8) GUT (,9) GUT (,) GUT (,) GUT (,) GUT (,) GUT (,) GUT (,) GUT (,) GUT (,5) BEFRIEDIGED (,6) BEFRIEDIGED (,6) BEFRIEDIGED (,6) BEFRIEDIGED (,6) BEFRIEDIGED (,8) BEFRIEDIGED (,8) BEFRIEDIGED (,8) BEFRIEDIGED (,9) BEFRIEDIGED (,) BEFRIEDIGED (,) BEFRIEDIGED (,) BEFRIEDIGED (,5) AUSREICHED (,9) shr gut (,) gut (,9) gut (,7) gut (,) gut (,8) gut (,) gut (,9) gut (,) gut (,9) gut (,) bfridignd (,6) shr gut (,5) gut (,) gut (,) gut (,) bfridignd (,8) gut (,5) bfridignd (,9) bfridignd (,) bfridignd (,) bfridignd (,) bfridignd (,) bfridignd (,) ausrichnd (,) ) Flxiblr Tarif, dr Kund lgt di Höh dr Listung in dn inzlnn Pflgstufn slbst fst. ) Di dynamisch Stigrung von Bitrag und Listung kann nur übr das 6. Lbnsahr fortgführt wrdn, wnn unmittlbar zuvor dri Anpassungn stattfandn. Erwitrt Dynamik ggn Aufpris vrinbar. ) Ein Sondrzahlung ist ggn Aufpris vrinbar. 5) Bi Pflg im Him wird brits in Pflgstuf /Dmnz das maximal vrinbart Taggld ( %) glistt. Pflgstufn vorggbn. Dis ntspricht annährnd dr Vrtilung ds Gldbdarfs, dn wir für di inzlnn Pflgstufn rrchnt habn. Listungsnivau (7 %) Wir habn di Listungn, di Vrsichrt für inn standardisirtn Bitrag von 55 odr 85 Euro im Pflgfall rhaltn würdn, dm rwarttn Finanzbdarf (sih S. 7) ggnübrgstllt. Wir bwrtn, wi gut disr Bdarf gdckt wird. Müssn Kundn auch im Pflgfall witr Biträg zahln, so habn wir in dr Brchnung dn aktulln Bitrag von dr Listung abgzogn. Bi dr Vrgab ds Urtils habn wir di Listungn in dn inzlnn Pflgstufn nach dr Häufigkit ihrs Auftrtns gwichtt. Di mistn Pflgbdürftign sind hut in di Stufn I und II ingstuft und wrdn zuhaus vrsorgt. Listung bi Dmnz/Pflgstuf (5 %) Für Mnschn ohn körprlich Pflgbdürftigkit, abr mit inr fstgstlltn Einschränkung dr Alltagskomptnz, zum Bispil durch Dmnz, gibt s di Pflgstuf. Wir stzn hir dn glichn Gldbdarf an, dn wir für di Pflg in Pflgstuf I zuhaus fstglgt habn. Wir habn bwrtt, wi gut di Listung disn Bdarf dckt. Witr Vrtragsbdingungn (5 %) Dynamik. Wir habn positiv bwrtt, wnn dr Vrsichrr in bstimmtn Zitabständn ohn rnut Gsundhitsprüfung in Erhöhung ds Tagglds zum Ausglich von Kostnstigrungn anbitt (). Dr Bitrag stigt bi inr Erhöhung dr Listung ntsprchnd. Einig Anbitr bschränkn di Dynamik bi Pflgbdürftigkit odr ab inm bstimmtn Altr (). Sondrzahlung. Wird in Vrsichrtr rstmals pflgbdürftig odr rricht r in bstimmt Pflgstuf, listn inig Vrsichrr in Einmalzahlung, bispilswis zum Umbau dr Wohnung. Bi inign Anbitrn flxiblr Tarif kön- 76 Gsundhit und Vrsichrungn Finanztst 5/

8 Pflgtaggldvrsichrung Listungn r dafür bkommt. Biträg und Listungn sind für Männr und Fraun glich. Stationär Pflg Pflg - stuf I Pflg - stuf II Pflg - stuf III Listungsnivau bi Dmnz/ Pflgstuf (5 %) Witr Vrtrags - bdingungn (5 %) Witr Vrtragsbdingungn Bitrag ntfällt ab Pflgstuf odr I Dynamik Sondrzahlung Vrzicht auf Wartzit Einfachr achwis dr Pflg - bdürftigkit Hilflistungn ohn Aufpris Listungn auch nach Suchtrkrankung Listungn auch währnd Kranknhausaufnthalt 5 shr gut (,8) shr gut (,) shr gut (,) gut (,8) gut (,) gut (,8) gut (,9) gut (,5) bfridignd (,) bfridignd (,7) gut (,5) manglhaft (5,) *) ausrichnd (,) bfridignd (,5) ausrichnd (,) bfridignd (,7) ausrichnd (,) gut (,5) bfridignd (,) bfridignd (,7) bfridignd (,7) bfridignd (,) manglhaft (5,) manglhaft (,6) gut (,5) gut (,) bfridignd (,5) gut (,8) gut (,) gut (,8) ausrichnd (,) gut (,) bfridignd (,) bfridignd (,) gut (,) bfridignd (,7) bfridignd (,) bfridignd (,5) bfridignd (,) gut (,) bfridignd (,8) bfridignd (,7) gut (,8) ausrichnd (,7) ausrichnd (,7) gut (,5) bfridignd (,) gut (,5) 6) Vollständigr Vrzicht auf di Wartzit, solang mand noch nicht 6 Jahr alt ist. 7) Bi Eintritt von Pflgbdürftigkit in Stuf II und III ntfällt di Wartzit. 8) Tarif ist nur in Kombination mit inm gfördrtn Tarif abschlißbar (sih S. 7). 9) Erwitrt Dynamik ggn Aufpris vrinbar. ) Di dynamisch Stigrung von Listung und Bitrag ist nicht bi Pflgbdürftigkit in Pflgstuf I möglich, in dn Stufn II und III all zwölf Monat. ) Wnn in Vrsichrtr vor Errichn ds 66. Lbnsahrs pflgbdürftig wird, ist noch in inmalig Erhöhung von Listung und Bitrag möglich. ) 9) ) ) 5) 5) ) ) ) 6) 7) ) ) ) Tarif bitt rwitrt Listungn, wnn mand in Pflgstuf I bis III pflgbdürftig und zusätzlich dmnt ist. ) Flxiblr Tarif, dr Kund lgt di Höh dr Listung in dn inzlnn Pflgstufn slbst fst. Tarif bitt rwitrt Listungn, wnn mand in Pflgstuf I bis III pflgbdürftig und zusätzlich dmnt ist. ) Vrkürzt Wartzit von inm Jahr. 5) Dynamisch Stigrung bis zu inm Taggld von höchstns 5 Euro möglich. Stand:. Fbruar nn Kundn in Sondrzahlung ggn Aufpris vrinbarn. Ein habn wir vrgbn, wnn dr Tarif für unsrn Modllfall mhr als Euro bitt. Wird wnigr gzahlt, gibt s in. Vrzicht auf Wartzit. In dn rstn dri Vrtragsahrn (bi dn gfördrtn Tarifn in dn rstn fünf Vrtragsahrn) habn Vrsichrt kinn Anspruch auf Listungn. Einig Anbitr vrzichtn ganz auf dis Wartzit () odr listn zumindst dann, wnn dr Vrsichrungsnhmr aufgrund ins Unfalls pflgbdürftig wird (). Einfachr achwis dr Pflgbdürftigkit. Oft richt s, di Untrlagn dr gstzlichn Pflgvrsichrung odr dr privatn Pflgpflichtvrsichrung vorzulgn, um di Listungn zu rhaltn (). Einig Vrsichrr bhaltn sich di Möglichkit vor, dn Pflgbdürftign durch ign odr bauftragt Ärzt untrsuchn zu lassn () odr sogar immr widr nu achwis dr fortdaurndn Pflgbdürftigkit in halbährlichn odr kürzrn Abständn zu fordrn (h). Hilflistung ohn Aufpris. Vil Untrnhmn bitn bispilswis Tlfonhotlins an, um di Vrsichrtn bi dr Such nach inm Pflghimplatz zu untrstützn (). Listungn auch nach Suchtrkrankung. In dn mistn Tarifn zahln di Vrsichrr im Pflgfall nichts, wnn mand infolg inr Suchtrkrankung wi Alkoholismus pflgbdürftig gwordn ist (h). Ein Angbot im Tst bitt zumindst inn Til ds Tagglds (). Andr zahln das voll Taggld (). Listungn auch währnd Kranknhausaufnthalt. Di gstzlich Pflgvrsichrung zahlt für di häuslich Pflg bis zu vir Wochn witr, wnn dr Vrsichrt in inm Kranknhaus bhandlt wird. Einig Tarif im Tst tun dis auch, odr dr Vrsichrr zahlt di Listung sogar für mhr als vir Wochn witr (). 5/ Finanztst Gsundhit und Vrsichrungn 77

Mehr Leistung bei Demenz

Mehr Leistung bei Demenz Sondrdruck aus Finanztst 3/2011 Mhr Listung bi Dmnz Sondrdruck Pflgrntnvrsichrungn. Si sind vil turr als andr Policn für dn Pflgfall. Dafür bitn si mhr Flxibilität und mhr Gld bi Dmnz. Dr Uhrntst wird

Mehr

gab es nicht. Immer wenn die 24-Jäh-

gab es nicht. Immer wenn die 24-Jäh- Gld für di Pflg Pflg nach Gstz Gstzlich Pflgvrsichrung. Jdr Vrsichrt bkommt im Pflgfall gstzlich Listungn. Doch r muss si sich zu holn wissn. Sit acht Jahrn schon pflgt Ant Richtr ihr 83-ährig Schwigrmuttr.

Mehr

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall:

Übersicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ. Leistungsbestandteile im Überblick. Hinweise im Schadenfall: Übrsicht EUROWINGS VERSICHERUNGSSCHUTZ Si intrssirn sich für in HansMrkur Risvrsichrung in gut Wahl! Listungsbstandtil im Übrblick BasicPaktschutz Bstandtil Ihrr Risvrsichrung: BasicSmartRücktrittsschutz

Mehr

Erste Hilfe im Ausland

Erste Hilfe im Ausland Erst Hilf im Ausland Ambulant ärztlich Bhandlungn, Röntgndiagnostik und Oprationn Auslandsris-Kranknvrsichrung. Vil Vrsichrr habn ihr Tarif vrbssrt. ur Tstsigr ist di Allianz. Di Auslandsris- Kranknvrsichrung

Mehr

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c.

Bürger-Energie für Schwalm-Eder. Bürger-Energie für Schwalm-Eder! Die FAIR-Merkmale der kbg! Leben. Sparen. Dabeisein. Einfach fair. h c. Di FAIR-Mrkmal dr kbg! Bürgr-Enrgi für Schwalm-Edr! Unsr Stromtarif transparnt, günstig, fair! Di kbg ist in in dr Rgion sit 1920 vrwurzlt Gnossnschaft mit übr 1.400 Mitglidrn und in ihrm Wirkn fri von

Mehr

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015

Finanzierung eines bedingungslosen Grundeinkommens (BGE) aus Einkommensteuern. Studium Generale der VHS München am 11. 6. 2015 Finanzirung ins bdingungslosn Grundinkommns (BGE) aus Einkommnsturn Vortrag bim BGE-Kurs im Studium Gnral dr VHS Münchn am 11. 6. 2015 Aufgzigt wurd di Finanzirbarkit ins bdingungslosn Grundinkommns in

Mehr

Berufs - unfähigkeit. Steuervorteile mit Handy und PC 53. Sehr gute Versicherungen

Berufs - unfähigkeit. Steuervorteile mit Handy und PC 53. Sehr gute Versicherungen Titl Sondrdruck aus Finanztst 7/2013 7/2013 Sturvortil mit Handy und PC 53 Sparrfall Postbank 22 Bank vrschlchtrt Angbot laufnd Praxistst Baufinanzirung 38 Angbot und Bratung gut? Sltn, abr möglich! Krankntaggld

Mehr

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag Makroökonomi I/Grundlagn dr Makroökonomi Kapitl 5 Finanzmärkt und Erwartungn Güntr W. Bck Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 2 2 Übrblick Kurs und Rnditn

Mehr

Gutes aus der Provinz

Gutes aus der Provinz Sondrdruck aus Finanztst 11/1 ngbot ngbot gbit b Sondrdruck Guts aus dr Provinz ngbot bundswit ngbot auf das Gschäftsgbit bgrnzt Ristr-Banksparplän. Di aktulln Minizinsn solltn Sparr nicht schrckn. Mit

Mehr

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Seite 1 von 5. Erläuterung der Tabellenspalten in den Heizlast-Tabellen nach DIN EN 12831 Hizlastbrchnung Sit 1 von 5 Erläutrung dr Tabllnspaltn in dn Hizlast-Tablln nach DIN EN 12831 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 13 14 15 16 3x4x5 6-7 12 + 13 8 x 11 x 14 15 x Θ Orintirung Bautil Anzahl Brit Läng

Mehr

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt

gesunde ernährung Ballaststoffe arbeitsblatt gsund rnährung Ballaststoff Ballaststoff sind unvrdaulich Nahrungsbstandtil, das hißt si könnn wdr im Dünndarm noch im Dickdarm abgbaut odr aufgnommn wrdn, sondrn wrdn ausgschidn. Aufgrund disr Unvrdaulichkit

Mehr

Geldpolitik und Finanzmärkte

Geldpolitik und Finanzmärkte Gldpolitik und Finanzmärkt Di Wchslwirkung zwischn Gldpolitik und Finanzmärktn hat zwi Richtungn: Di Zntralbank binflusst Wrtpapirpris übr dn Zinssatz und übr Informationn, di si dn Finanzmärktn zur Vrfügung

Mehr

Rente Deutsch Deutsch Rente. Jetzt Klartext reden und bedarfsgerecht beraten

Rente Deutsch Deutsch Rente. Jetzt Klartext reden und bedarfsgerecht beraten B 510070.qxp_Layout 1 09.09.14 14:34 Sit 1 Nur zu r intrn Vrw n ndung! Rnt Dutsch Dutsch Rnt Jtzt Klartxt rdn und bdarfsgrcht bratn Kurz Aktionsübrsicht Gsprächsauslösr: Sit 4 Rntnpakt di vir rlvantn Punkt

Mehr

Versicherten, 14 Millionen. Zahnversiche- rung. Die Zahl hat. 14 Millionen. Zahnzusatzversi- cherung.die Zahl dieser. 540 Euro. Die.

Versicherten, 14 Millionen. Zahnversiche- rung. Die Zahl hat. 14 Millionen. Zahnzusatzversi- cherung.die Zahl dieser. 540 Euro. Die. Rund Proznt Nahzu dr Millionn Vrsichrtn, di im Jahr gstzlich Vrsichrt 0 Zahnrsatz bkommn habn, habn in privat hattn Zahnvrsich- ihr Bonushft rung. Di Zahl hat mhr als zhn Jahr lücknlos sich sit 00 - gführt.

Mehr

Was versichert ist und was nicht.

Was versichert ist und was nicht. Ärgr rund um Risvrträg odr Strit um ntschädigung bi Flugvrspätungn. Was vrsichrt ist und was nicht. Vrsichrt icht vrsichrt Vrsichrt als Fahrr und Mitfahrr ins. Durchstzung von Schadnrsatz- und Schmrznsgldansprüchn

Mehr

Viva o Brasil! Reiseabbruchversicherung

Viva o Brasil! Reiseabbruchversicherung Risabbruchvrsichrung Viva o Brasil! Risvrsichrung. Für shr tur Urlaubsrisn ist in Schutz bi Risrücktritt und -abbruch sinnvoll. Di bstn Tarif bitn und Würzburgr. So schützt in gut Polic Fußballtrip zum

Mehr

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen

Kapitel 2: Finanzmärkte und Erwartungen. Makroökonomik I -Finanzmärkte und Erwartungen Kapitl 2: Finanzmärkt und 1 /Finanzmärkt -Ausblick Anlihn Aktinmarkt 2 2.1 Anlihn I Anlih Ausfallrisiko Laufzit Staatsanlihn Untrnhmnsanlihn Risikoprämi: Zinsdiffrnz zwischn inr blibign Anlih und dr Anlih

Mehr

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33.

Controlling im Real Estate Management. Working Paper - Nummer: 6. von Dr. Stefan J. Illmer; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Seite 33. Controlling im Ral Estat Managmnt Working Papr - Nummr: 6 2000 von Dr. Stfan J. Illmr; in: Finanz und Wirtschaft; 2000; 5. Juli; Sit 33. Invstmnt Prformanc IIPCIllmr Consulting AG Kontaktadrss Illmr Invstmnt

Mehr

Viele neue gute Angebote

Viele neue gute Angebote Rchtsschutzvrsichrung Vil nu gut Angbot Rchtsschutzvrsichrung. Di Vrsichrr bitn widr mhr gut Rchtsschutztarif. Doch slbst di bstn Angbot im Tst hlfn nicht bi dm Strit. ILLUSTRATIOE: MARTI HAAKE Rchtsrat

Mehr

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28).

Kostenlosen Zugriff auf den Downloadbereich für ELOoffice bekommen Sie, wenn Sie Ihre Lizenz registrieren (Siehe Kapitel 5.2, Seite 28). 21 Si solltn nach Möglichkit immr di aktullstn Vrsionn intzn, bvor Si dn ELO-Support kontaktirn. Oft sind Prlm bi inm nun Updat schon bhn. 21.1 ELOoffic Downloads und Programmaktualisirungn Kostnlon Zugriff

Mehr

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011

Vorbereitung. Geometrische Optik. Stefan Schierle. Versuchsdatum: 22. November 2011 Vorbritung Gomtrisch Optik Stfan Schirl Vrsuchsdatum: 22. Novmbr 20 Inhaltsvrzichnis Einführung 2. Wllnnatur ds Lichts................................. 2.2 Vrschidn Linsn..................................

Mehr

Sehr gut bei Berufsunfähigkeit

Sehr gut bei Berufsunfähigkeit Shr gut bi Brufsunfähigkit Brufsunfähigkitsvrsichrung. Di privat Absichrung dr Arbitskraft ist für dn wichtig. Wir zign, wo shr gutr Schutz günstig ist. Unsr Rat Wichtig. Si müssn von hrr Arbitskraft lbn?

Mehr

[Arbeitsblatt Trainingszonen]

[Arbeitsblatt Trainingszonen] [Arbitsblatt Trainingszonn] H r z f r q u n z 220 210 200 190 180 170 160 150 140 130 120 110 100 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 RHF spazirn walkn lockrs zügigs MHF Jogging Jogging Gsundhits -brich Rohdatn

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 1/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Interpneu Komplettradlogistik

Interpneu Komplettradlogistik Zwi Highlights in Pris Montag kostnlos! ab S Informationn Tchnisch Hintrgründ und Lösungn PLAT P 54 Transparnts Priskonzpt: PLAT P 64 Rifnpris + Flgnpris = omplttradpris PLAT P 69 All Rädr fix und frtig

Mehr

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen

Der Konjunktiv I 1. er/sie habe gelesen Zukunft: er/sie wird lesen er/sie werde lesen Frum Wirtschaftsdutsch Dr Knjunktiv I 1 Gbrauch Dr Knjunktiv I wird u.a. vrwndt 1.) in dr indirktn Rd: Das Untrnhmn gab bkannt, dass sich sit März dr Auftragsingang shr psitiv ntwicklt hab. Witr btribsbdingt

Mehr

Rechtsanwalt Michael Fischer, 47, liegt ein Angebot für eine Berufsunfähigkeitsversicherung

Rechtsanwalt Michael Fischer, 47, liegt ein Angebot für eine Berufsunfähigkeitsversicherung Sondrdruck aus Finanztst 7/2011 Sondrdruck Für di schlchtn Zitn Rchtsanwalt Michal Fischr, 47, ligt in Angbot für in Brufsunfähigkitsvrsichrung ohn Gsundhitsprüfung vor. Das gibt s sltn. Dr Anwalt profitirt

Mehr

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 1/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 013 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 1/ Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE UND

Mehr

Die Feuerprobe. Es ist ein Samstagnachmittag vor einigen

Die Feuerprobe. Es ist ein Samstagnachmittag vor einigen i Furprob Privat Haftpflichtvrsichrung. in altr Vrtrag kann zum Problm wrdn. Shr gut nu Privathaftpflichttarif gibt s ab 49 uro. s ist in Samstagnachmittag vor inign Jahrn. r nunährig Justin ist zu Bsuch

Mehr

Heizstrom für Nachtspeicher

Heizstrom für Nachtspeicher Zusatzinformation Hizstrom für achtspichr Dis Firmn bitn für n an Kundn mit gminsamr Mssung von Haushalt- und Hizstrom sowi Zwitarifzählr könnn prüfn, ob sich in Wchsl zu disn Firmn lohnt. / ntrntadrss

Mehr

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel

LHG - ein starker Partner für den Lebensmitteleinzelhandel ng Ausbildu adt... bi dr iblst E n i G LH tion in flich Z din bru vsti n I t u g Ein ukunft! LHG - in starkr Partnr für dn Lbnsmittlinzlhandl Di Lbnsmittlhandlsgsllschaft (LHG) ist di größt inhabrgführt

Mehr

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN!

HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! BIER VON HIER info 1/10 Brauri Unsr Bir Laufnstrass 16, 4053 Basl Tlfon 061 338 83 83 info@unsr-bir.ch www.unsr-bir.ch HELFEN SIE UNS, IHRE NEUE BRAUEREI ZU FINANZIEREN! Dr Countdown läuft, bis End Fbruar

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

Tarif EVS a.ns classic-15 Gültig ab 1. Januar 2015

Tarif EVS a.ns classic-15 Gültig ab 1. Januar 2015 Strom für Privat- und Firmnkundn Anschlusswrt maximal 80 Ampèr 5040 Schöftland Einhitstarif Tarif EVS a.ns classic-15 Das Produkt EVS a.ns classic-15 gilt für Privat- und Firmnkundn in dr Grundvrsorgung

Mehr

Quick-Guide für das Aktienregister

Quick-Guide für das Aktienregister Quick-Guid für das Aktinrgistr pord by i ag, spritnbach sitzrland.i.ch/aktinrgistr Quick-Guid Sit 2 von 7 So stign Si in Nach dm Si auf dr Hompag von.aktinrgistr.li auf das Flash-Intro gklickt habn, rschint

Mehr

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016

Durchführungsbestimmungen zum Großen Wiener Faschingsumzug 2016 An l äs s l i c h 2 5 0J a h r Wi n rpr a t r! Großr Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr Lib Frund ds Großn Faschingsumzugs 2016 im Winr Pratr! Es ist mir in bsondr Frud, Euch di Ausschribungsuntrlagn zum

Mehr

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen

INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individuelle Produkte und Dienstleistungen INTERNET- UND IT-LÖSUNGEN FÜR GESCHÄFTSKUNDEN Individull Produkt und Dinstlistunn NICHT THEORIE, SONDERN PRAXIS ntclusiv ist IT mit IQ und Srvic. Unsr Hrzn schlan für Innovation. Unsr Köpf stckn vollr

Mehr

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens

Kontaktlinsen Sehminare Visualtraining. Die neue Dimension des Sehens Kontaktlinsn Shminar Visualtraining Di nu Dimnsion ds Shns Willkommn in dn Shräumn Erlbn Si in nu Dimnsion ds Shns. Mit dn Shräumn rwitrn wir unsr Angbot rund um das Aug bträchtlich. Wir bitn anspruchsvolln

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Onlin-Banking Mit Sichrhit! Vrtraun und Sichrhitsbwusstsin bi Bankgschäftn im Intrnt mit frundlichr Untrstützung von

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts und Wrtpapir

Mehr

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen

Die günstige Alternative zur Kartenzahlung. Sicheres Mobile Payment. Informationen für kesh-partner. k sh. smart bezahlen Di günstig Altrnativ zur Kartnzahlung Sichrs Mobil Paymnt Informationn für ksh-partnr k sh smart bzahln Bargldlos. Schnll. Sichr. Was ist ksh? ksh ist in Smartphon-basirts Bzahlsystm dr biw Bank für Invstmnts

Mehr

Richte. Deine Zukunft Mit Kohler. Peak Performance Levelling Machines

Richte. Deine Zukunft Mit Kohler. Peak Performance Levelling Machines Richt Din Zukunft Mit Kohlr Pak Prformanc Lvlling Machins 2 Chck in ins Komptnzcntr Richttchnik Wlchn Wg man im Lbn ght, hängt von dn Entschidungn ab, di in wichtign Momntn gtroffn wrdn. Grad jtzt ist

Mehr

Das Preisgespräch erfordert mehr psychologische als mathematische Kenntnisse Kunden sind keine Roboter

Das Preisgespräch erfordert mehr psychologische als mathematische Kenntnisse Kunden sind keine Roboter Lothar Kit Markting and Managmnt. Das Prisgspräch rfordrt mhr psychologisch als mathmatisch Knntniss Kundn sind kin Robotr Knnn Si inn solchn Vrhandlungsvrlauf: s war ins dr umfassndstn Projkt, das wir

Mehr

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker

Auswertung P2-60 Transistor- und Operationsverstärker Auswrtung P2-60 Trnsistor- und Oprtionsrstärkr Michl Prim & Tobis Volknndt 26. Juni 2006 Aufgb 1.1 Einstufigr Trnsistorrstärkr Wir butn di Schltung gmäß Bild 1 uf, wobi wir dn 4,7µ F Kondnstor, sttt ds

Mehr

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I

Auf Werte setzen Rupperti Höfe I Auf Wrt stzn Rupprti Höf I Eigntumswohnungn in Münchn-Untrschlißhim Bst Prspktivn im Münchnr Nordn wohnn in dn rupprti höfn I, Mistralstrass, Robrt-SCHUMAN-straSS 1A Hoch im Kurs bi Mitrn und Anlgrn Das

Mehr

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete

EInE FüR AllES Die VISA oder MasterCard Gold von card complete EInE FüR AllES Di VISA odr MastrCard Gold von card complt IhRE KARTE FüR den AllTäGlIChEn EInSATz VORTEIlE der KREdITKARTEn VOn CARd COMPlETE AUF EInEn BlICK Bstlln Si jtzt Ihr VISA odr MastrCard Gold

Mehr

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit

Fasten stillt den Hunger unserer Zeit W i r k u n g s b r i c h t 2 0 1 4 Fastn stillt dn Hungr unsrr Zit 1 Dr Gsundhitsfördrr östrrichisch gsllschaft ggf für gsundhitsfördrung Hilfastn. Und Si fühln sich wi nugborn. Wi alls bgann Alls bgann

Mehr

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis

k s Ev. Kirchenkreises Halle-Saalkreis 3 1 20 n i d m tpris s n u k s Ev. Kirchnkriss s d i r k l a a S l l Ha Exposés zu dn Wttbwrbsbiträgn dr Prämirtn und Nominirtn ds Mdins ds Evanglischn Kirchnkriss Mdium : Fotografi Thma : PROZESS Lioba

Mehr

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften

Finanzierung und Förderung von energetischen Maßnahmen für Wohnungseigentümergemeinschaften Finanzirung und Fördrung von nrgtischn Maßnahmn für Wohnungsigntümrgminschaftn Rainr Hörl Litr Vrtribsmanagmnt Aktivgschäft Anton Kasak Firmnkundn Zntral Sondrfinanzirungn Sit 1 Finanzirung und Fördrung

Mehr

Eine Sonderstudie im Rahmen des

Eine Sonderstudie im Rahmen des Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und Staat. Bzihung gstört? mit frundlichr Untrstützung von Govrnmnt Monitor 2010 Bürgr und

Mehr

Für die schlechten Zeiten

Für die schlechten Zeiten Für di schlchtn Zitn Brufsunfähigkitsvrsichrung. Wnn dr Staat so wnig hilft, muss s privat ghn. Wir habn di bstn und günstigstn Tarif dr Vrsichrr rmittlt. Ein tolls Angbot bkam dr Brlinr Rchtsanwalt Michal

Mehr

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT

EBA SERIE 2/2 INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHLUSSPRÜFUNG 2012 BÜROASSISTENTIN UND BÜROASSISTENT SCHULISCHES QUALIFIKATIONSVERFAHREN 1 EBA INFORMATION KOMMUNIKATION IKA ADMINISTRATION SERIE 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung PUNKTE

Mehr

Kryptologie am Voyage 200

Kryptologie am Voyage 200 Mag. Michal Schnidr, Krypologi am Voyag200 Khvnhüllrgymn. Linz Krypologi am Voyag 200 Sinn dr Vrschlüsslung is s, inn Tx (Klarx) so zu vrändrn, dass nur in auorisirr Empfängr in dr Lag is, dn Klarx zu

Mehr

Immobilien Kompass 2014

Immobilien Kompass 2014 Karrir & Trnds Immobilin-Kompass 2014 Immobilin Kompass 2014 Di Zinsn sind tif, di Pris falln: Soll man jtzt Immobilin kaufn? BILANZ zigt, wo s Angbot gibt und was si kostn in Zürich, Brn und Basl. HARRY

Mehr

POLITIK GLAUBE UND. GLAUBE UND POLITIK Mai 2012 EDU BS. Informationsorgan der EDU Basel - Stadt

POLITIK GLAUBE UND. GLAUBE UND POLITIK Mai 2012 EDU BS. Informationsorgan der EDU Basel - Stadt GLAUBE POLITIK UND Informationsorgan dr EDU Basl - Stadt Grossratskandidatn gsucht Lib Lsrin, libr Lsr n k n s n r u St für tz! ä l p s t i b Ar Untrnhmnsstursnkung JA NEIN zur Managd Car Vorlag NEIN zur

Mehr

Auslegeschrift 23 20 751

Auslegeschrift 23 20 751 Int. CI.2: 09) BUNDESREPUBLIK DEUTSCHLAND DEUTSCHES PATENTAMT G 0 1 K 7 / 0 0 G 01 K 7/30 G 01 K 7/02 f fi \ 1 c r Auslgschrift 23 20 751 Aktnzichn: P23 20 751.4-52 Anmldtag: 25. 4.73 Offnlgungstag: 14.

Mehr

Honorarberatung wird salonfähig.

Honorarberatung wird salonfähig. Honorarbratung wird salonfähig. Wir sind Zukunft. Durch provisionsfri Nttoprodukt und lbnsbglitnd Tarifmodll lgn wir brits hut dn Grundstin für di Altrsvorsorg von morgn. www.mylif-lbn.d Honorarbratung:

Mehr

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie

Makroökonomie I/Grundlagen der Makroökonomie Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 1 1 Makroökonomi I/Grundlagn dr Makroökonomi Kapitl 14 Erwartungn: Di Grundlagn Güntr W. Bck 1 Makroökonomi I/Grundzüg dr Makroökonomi Pag 2 2 Übrblick Nominal-

Mehr

Ein Ratgeber für den Landkreis Saarlouis

Ein Ratgeber für den Landkreis Saarlouis d mnz Ein Ratgbr für dn Landkris Saarlouis Lbn mit dmnz Hrausgbr: Villa Barbara Ludwigstraß 5 66740 Saarlouis Tl.: 06831/ 488 18-0 Fax: 06831/ 488 18-23 info@dmnz-saarlouis.d www.dmnz-saarlouis.d Gsamthrstllung

Mehr

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking

Erfolgsfaktoren der Online-Vermarktung von Zeitungsangeboten. Einladung zur Teilnahme am Benchmarking März 2010: Start ds Rglbtribs! Bis 31. März 2010 anmldn und zwi BDZV-Studin gratis sichrn! Erfolgsfaktorn dr Onlin-Vrmarktung von Zitungsangbotn Einladung zur Tilnahm am Bnchmarking Erlös durch Displaywrbung

Mehr

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2011

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2011 Nam: Stur-Nr.: Anlag-Nr.: Aufwndungn für das häuslich Arbitszimmr 2011 in dr Mitwohnung im gmittn Haus Gilt für alt und nu Bundsländr I. Voll abzugsfähig Kostn ds Arbitszimmrs 1. Arbitsmittl im Arbitszimmr

Mehr

Die indialogum GmbH stellt sich vor

Die indialogum GmbH stellt sich vor r ä w n i t s n i E v i t a l r h c u a n n i s n h o, n s w g. r r h l h t a M Di indialogum GmbH stllt sich vor Übr indialogum Prsonal, Bratung, Entwicklung Grn bitn wir Ihnn in dn dri Thmnfldrn Prsonal,

Mehr

(3) Sie haben 120 Minuten Zeit und können eine Maximalpunktzahl von 120 erreichen.

(3) Sie haben 120 Minuten Zeit und können eine Maximalpunktzahl von 120 erreichen. Klausur Makroökonomik B Prof. Dr. Klaus Adam 21.12.2009 (Hrbssmsr 2009) Wichig: (1) Erlaub Hilfsmil: Nichprogrammirbarr Taschnrchnr, ausländisch Sudirnd zusäzlich in Wörrbuch nach vorhrigr Übrprüfung durch

Mehr

Energieleitlinie für Kall

Energieleitlinie für Kall Enrgilitlini für Kall Global dnkn, lokal handln! nrgitam kall Arbitsgrupp Bluchtung Umstzung dr Projkt aus dr Enrgilitlini dr Gmind Kall Donnrstag, 12. Mai 2011 17.00 Uhr Rathaus Kall Enrgilitlini Kall

Mehr

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE

Voller Pumpwerkskontrolle volle Kostenkontrolle FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE /Monat, 1 Ab oftwar tzs Zusa Ohn rnt t übr Int k rk ir D n Pumpw ig g n ä g Für all Vollr Pumpwrkskontroll voll Kostnkontroll FLYGT WEB-SERVICE DIE FLATRATE FÜR PUMPWERKE Flygt is a tradmark of Xylm Inc.

Mehr

schulschriften www.schulschriften.de Inhalt

schulschriften www.schulschriften.de Inhalt Schriftn Spzial 2010 schulschriftn i S n l Erstl n i d m s t h c i r r t n U i g n n t f i r h c S n d mit! n h c i z k i f a und Gr Inhalt Druckschriftn Schribschriftn Mathmatik - Fonts Pädagogisch -

Mehr

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2012

Aufwendungen für das häusliche Arbeitszimmer 2012 Nam: Stur-Nr.: Anlag-Nr.: Aufwndungn für das häuslich Arbitszimmr 2012 in dr Mitwohnung im gmittn Haus Gilt für alt und nu Bundsländr I. Voll abzugsfähig Kostn ds Arbitszimmrs 1. Arbitsmittl im Arbitszimmr

Mehr

Theorie der Feuchte Dalton sches Gesetz

Theorie der Feuchte Dalton sches Gesetz Thori dr Fucht Dalton schs Gstz Luft ist in Mischung aus vrschidnn Gasn mit dn Hauptbstandtiln: Gaskomponnt Volumsantil [%] Gwichtsantil [%] Stickstoff N 2 78,03 75,47 Saurstoff O 2 20,99 23,20 Argon Ar

Mehr

karriere > TITEL > HOCHSCHULRANKING06/07

karriere > TITEL > HOCHSCHULRANKING06/07 karrir > TITEL > HOCHSCHULRANKING06/07 Erst Adrssn Nu Fächr, zusätzlich Kritrin: Das karrir-hochschulranking 06/07 lifrt mhr Informationn dnn j übr s, Studinbdingungn und Jobchancn. Was in dr akadmischn

Mehr

Erwartungsbildung, Konsum und Investitionen

Erwartungsbildung, Konsum und Investitionen K A P I T E L 7 Erwarungsbildung, Konsum und Invsiionn Prof. Dr. Ansgar Blk Makroökonomik II Winrsmsr 2009/0 Foli Kapil 7: Erwarungsbildung, Konsum, und Invsiionn Erwarungsbildung, Konsum und Invsiionn

Mehr

MetaBridge. Die intelligente Software für vernetzte Kommunikation. Qualität ist messbar.

MetaBridge. Die intelligente Software für vernetzte Kommunikation. Qualität ist messbar. MtaBridg Di intllignt Softwar für vrntzt Kommunikation Qualität ist mssbar. GlutoPak DIE SOFTWARE, DIE VERNETZT MT-CA Als inhitlich Softwarlösung vrntzt di MtaBridg Ihr Brabndr -Grät sowohl mit dn Bnutzrn

Mehr

Ist Ihr Vertrag noch gut?

Ist Ihr Vertrag noch gut? Ist Ihr Vrtrag noch gut? Hausratvrsichrung. Vil Familin sitzn auf altn Hausratpolicn. Höchst Zit, in paar Punkt zu prüfn. Richt di Vrsichrungssumm noch? Ist alls ötig nthaltn? Zahlt di Vrsichrung auch

Mehr

Bahnfahren ist meine Leidenschaft. Wenn dazu noch Eintritt für fast alle besonderen Sehenswürdigkeiten in der Schweiz dazu kommt und das ganze für

Bahnfahren ist meine Leidenschaft. Wenn dazu noch Eintritt für fast alle besonderen Sehenswürdigkeiten in der Schweiz dazu kommt und das ganze für T s r Bahnfahrn ist mn Ldnschaft. Wnn dazu noch Einitt für fast all bsorn Shnswürdigktn in dr Schwz dazu kommt u das ganz für nn Pauschalprs zu nutzn ist dann macht mich das nugirig. U so kam s, das ich

Mehr

Auerswald Box. Internet-Telefonie-Adapter. Index. Inbetriebnahme und Bedienung

Auerswald Box. Internet-Telefonie-Adapter. Index. Inbetriebnahme und Bedienung Inbtribnahm und Bdinung Intrnt-Tlfoni-Adaptr Aurswald Box Indx A H M 884261 02 02/05 Allgmin Hinwis...10 Anschluss Call Through... 7 Intrnt-Tlfoni... 3 Kopplung n...9 Auslifrzustand...11 B Bohrschablon...12

Mehr

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum.

EBA. Schlussprüfung 2010. Punkte. Kandidatennummer. Name. Vorname. Datum der Prüfung. Punkte und Bewertung Erreichte Punkte / Maximum. Schlussprüfung 2010 büroassistntin und büroassistnt Schulischs Qualifikationsvrfahrn 1 EBA information kommunikation IKA administration Sri 2/2 Kandidatnnummr Nam Vornam Datum dr Prüfung und Bwrtung Erricht

Mehr

Körper und gesunde Ernährung 1/

Körper und gesunde Ernährung 1/ t i z r h c Fo r s rnährung E d n u s g d n u r rp Kö 1/2 931.931 Auszug Inhalt Einführung Das bin ich 3 KV 1 KV 2 Jdr ist bsondrs 4 KV 3 1 Unsr Körpr Unsr Körpr 5 6 Unsr Körprtil 7 KV 4 Unsr Skltt 8 9

Mehr

BENCHMARKING STUDIE 2016

BENCHMARKING STUDIE 2016 g Studi 2016 STUDIE 2016 Laufzit: 10. uli 2015 bis 5. Fbruar 2016 g-sznarin im btriblichn Einsatz Projktträgr: sipmann mdia g Projktdurchführung: O U R N A L Kooprationspartnr: g Studi 2016 ditorial g

Mehr

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon

Entry Voice Mail für HiPath-Systeme. Bedienungsanleitung für Ihr Telefon Entry Voic Mail für HiPath-Systm Bdinunsanlitun für Ihr Tlfon Zur vorlindn Bdinunsanlitun Zur vorlindn Bdinunsanlitun Dis Bdinunsanlitun richtt sich an di Bnutzr von Entry Voic Mail und an das Fachprsonal,

Mehr

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex

Optimale Absicherung. für gesetzlich Versicherte. Betriebliche Krankenversicherung. f ü r M it. Je tz t ex Optimal Absichung fü gstzlich Vsicht Btiblich Kanknvsichung o t il g ba V U n s c h l a a b it!! f ü M it s ic h n k lu s iv J tz t x io K o n d it n n Btiblich Kanknvsichung Kanknzusatzvsichungn fü gstzlich

Mehr

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule

Bildungsstudie: Digitale Medien in der Schule Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst Ein Sondrstudi im Rahmn ds Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul mit frundlichr Untrstützung von Bildungsstudi: Digital Mdin in dr Schul Dr

Mehr

Liebe Leserinnen und Leser,

Liebe Leserinnen und Leser, 3/2013 Khrsit Stglitz-Zhlndorf Editorial Lib Lsrinnn und Lsr, Politik für di Mnschn! Jd Rgirung vrkündt das mphatisch! Da in wnign Wochn gwählt wird, darf man di Frag stlln: War s das? Hat das in dn ltztn

Mehr

Turbo-Zertifikate: Darstellung, Bewertung und Analyse

Turbo-Zertifikate: Darstellung, Bewertung und Analyse urbo-zrtifikat: Darstllung, wrtung und Anals Edwin O. Fischr Ptr Gristorfr Margit ommrsgutr-richmann r. 3/ Institut für Industri und Frtigungswirtschaft Karl-Franzns-Univrsität Graz Univrsitätsstraß 5/G

Mehr

Sonderdruck für BAD NEWS PROZESS IN DE. www.codecentric.de ARCHITEKTURE. Der Mensch ist ice asynchroner S

Sonderdruck für BAD NEWS PROZESS IN DE. www.codecentric.de ARCHITEKTURE. Der Mensch ist ice asynchroner S 3.2010 xprtnwissn für it-architktn, projktlitr und bratr Wintr: ht Di Wlt st nicht still. E S S E Z PRO? n wnigr sin h c s is b in s Darf ssgschäftsproz rnzn von Nutzn und G managmnt S, W E N D O O G :

Mehr

auf Ihren Einkauf! * Verrechnung mit dem Bon. Gilt nicht in Verbindung mit anderen Preisaktionen.

auf Ihren Einkauf! * Verrechnung mit dem Bon. Gilt nicht in Verbindung mit anderen Preisaktionen. mlonia.com mlonia.com Wir schnkn Ihnn10 auf Ihrn Einkauf! mlonia.com mlonia.com Gültig ab inm Einkaufswrt von 15,-. Einzulösn bis zum 30.04.2012 im Rhinpark Cntr und in dr Nidrstr. 73 in Nuss. Nur in pro

Mehr

Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland

Eine Topographie des digitalen Grabens durch Deutschland Ein Studi dr Initiativ D21, durchgführt von TNS Infratst und untrstützt von zahlrichn Sponsorn Ein Topographi ds digitaln Grabns durch Dutschland Nutzung und Nichtnutzung ds Intrnts, Strukturn und rgional

Mehr

Arbeitsrecht und Kirche

Arbeitsrecht und Kirche Arbitsrcht und Kirch Z i t s c h r i f t f ü r M i t a r b i t r v r t r t u n g n 1 2 0 1 2 A u K Foto: Ditr Schütz, pixlio Kirch Arbitsrcht und aus dm Inhalt 2 4 7 9 Schwigpflicht am Frauntag Rosig Zitn

Mehr

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der "Digitalen Kompetenzen" am Ende der Grundstufe II

Vorschlag des Pädagogischen Beirats für IKT Angelegenheiten im SSR für Wien zur Umsetzung der Digitalen Kompetenzen am Ende der Grundstufe II Vorschlag ds Pädagogischn Birats für IKT Anglgnhitn im SSR für Win zur Umstzung dr "Digitaln Komptnzn" am End dr Grundstuf II Dis Komptnzlist ntstand untr Vrwndung dr "Digitaln Komptnzn für di 8. Schulstuf"

Mehr

Arbeitsrecht und Kirche

Arbeitsrecht und Kirche Arbitsrcht und Kirch Z i t s c h r i f t f ü r M i t a r b i t r v r t r t u n g n 4 2 0 09 A u K Kirch Arbitsrcht und aus dm Inhalt 104 112 114 118 120 Arm trotz Arbit Prkär Bschäftigungsvrhältniss Gtiltr

Mehr

Adlershof und Energieeffizienz : Hat das etwas miteinander zu tun?

Adlershof und Energieeffizienz : Hat das etwas miteinander zu tun? und Enrgiffizinz : Hat das twas mitinandr zu tun? Wlch Roll spilt Enrgiffizinz in Ihrm Untrnhmn? Wo lign Effizinzpotnzial? Wr kann was tun, um vorhandn Knackpunkt zu bwältign? Wi ist Ihr Vision für in

Mehr

SD1+ Sprachwählgerät

SD1+ Sprachwählgerät EDIENUNGSANLEITUNG SD1+ Sprachwählgrät EDIENUNGSANLEITUNG Prfkt Sichrhit für Wohnung, Haus und Gwrb Dis dinungsanlitung ghört zu dism Produkt. Si nthält wichtig Hinwis zur Inbtribnahm und Handhabung. Achtn

Mehr

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security

Wir sind Ihr kompetenter Partner für Netzwerke IT-Dienstleistungen und IT-Security ...and your n works Wir sind Ihr kompnr Parnr für Nzwrk IT-Dinslisungn und IT-Scuriy Profil Als profssionllr Sysmhaus-Parnr für IT-Sysm vrwirklichn wir abgsimm Lösungn aus dn Brichn Nzwrk, IT-Srvics und

Mehr

Beispiel: Ich benutze die folgenden zwei Karten um meine Welt nach FT zu importieren:

Beispiel: Ich benutze die folgenden zwei Karten um meine Welt nach FT zu importieren: Tutorial Importirn inr CC2-Kart nach Fractal Trrains Von Ralf Schmmann (ralf.schmmann@citywb.d) mit dr Hilf von Jo Slayton und John A. Tomkins Übrstzung von Gordon Gurray (druzzil@t-onlin.d) in Zusammnarbit

Mehr

VORWORT. Menschen finden ihr neues Zuhause, und das hat mit mehr als nur nackten Zahlen zu tun.

VORWORT. Menschen finden ihr neues Zuhause, und das hat mit mehr als nur nackten Zahlen zu tun. LEBENS [ T ] RÄUME VORWORT DÜRFEN WIR UNS IHNEN KURZ VORSTELLEN? Es schint so infach, in Immobili zu vrkaufn. Si habn das Objkt, dr Andr das Gld, in Grundbuchvrwaltr macht dn Vrtrag. Frtig. Es gibt nur

Mehr

Übungsaufgaben zu Exponentialfunktionen. Übungsaufgaben zu Exponentialfunktionen. Aufgabe 1:

Übungsaufgaben zu Exponentialfunktionen. Übungsaufgaben zu Exponentialfunktionen. Aufgabe 1: Bruskollg Marinschul Lippstadt Schul dr Skundarstu II mit gymnasialr Obrstu - staatlich anrkannt - Übungsaugabn zu Eponntialunktionn Schuljahr /7 Kurs: Mathmatik AHR. Kurslhrr: Gödd / Langnbach Bruskollg

Mehr

Ausstellerinformation

Ausstellerinformation LEARNTEC 2014 Lrnn mit IT 22. Intrnational Fachmss und Kongrss NEU: Paralll zur LEARNTEC www.cloudzon-karlsruh.d Ausstllrinformation www.larntc.d 4. 6. Fbruar 2014 Mss Karlsruh Idllr Trägr Schirmhrrschaft:

Mehr

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar

Tagesaufgabe: Fallbeispiel MOBE GmbH, Wetzlar Tagsaufgab PPS / ERP Sit 1 Prof. Richard Kuttnrich Praxisbglitnd Lhrvranstaltung: Projkt- und Btribsmanagmnt Lhrmodul 3: 25.07.2012 Produktionsplanung und Sturung - PPS / ERP Tagsaufgab: Fallbispil MOBE

Mehr

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen!

WEGEN Umbau. Renovierung des letzten Teilstücks der Herbesthaler Straße. Auch mit Baustelle ohne Probleme in die Eupener Innenstadt! Wir für Eupen! Wir für Eupn! WEGEN Umbau... göffnt! Wir für Eupn! Wir für Eupn! Auch mit Baustll ohn Problm in di Eupnr Innnstadt! Rnovirung ds ltztn Tilstücks dr Lib Bürgrinnn und Bürgr, wir möchtn Si informirn, dass

Mehr

Telephones JACOB JENSEN

Telephones JACOB JENSEN Tlphons JACOB JENSEN Mhr als nur in Tlfon... Das Jacob Jnsn Tlfon 80 kann wand- odr tischmontirt wrdn. Es ist in drahtloss, digitals DECT Phon mit inr Vilzahl übrragndr Funktionn wi digital Klangschärf,

Mehr

MUFFEN IN WARMSCHRUMPFTECHNIK. ZIEGLER ENGINEERING GmbH 07121-9494-0 07121-9494-94. Stützpunkthändler. Heubergstr. 3 D-72766 Reutlingen

MUFFEN IN WARMSCHRUMPFTECHNIK. ZIEGLER ENGINEERING GmbH 07121-9494-0 07121-9494-94. Stützpunkthändler. Heubergstr. 3 D-72766 Reutlingen IN WARMSCHRUMPFTECHNIK MUFFEN Stützpunkthändlr ZIEGLER ENGINEERING GmbH Hubrgstr. 3 D-72766 Rutlingn 07121-9494-0 07121-9494-94 www.z-gmbh.d info@z-gmbh.d muffn in warmschrumpftchnik Vrbindungsmuffn für

Mehr

Kondensator an Gleichspannung

Kondensator an Gleichspannung Musrlösung Übungsbla Elkrochnisch Grundlagn, WS / Musrlösung Übungsbla 2 Prof. aiingr / ammr sprchung: 6..2 ufgab Spul an Glichspannung Ggbn is di Schalung nach bb. -. Di Spannung bräg V. Di Spul ha di

Mehr