Warum du dich nicht mit anderen HundehalterInnen vergleichen darfst

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Warum du dich nicht mit anderen HundehalterInnen vergleichen darfst"

Transkript

1 Warum du dich nicht mit anderen HundehalterInnen vergleichen darfst Bei Facebook und generell im Internet läuft immer alles perfekt. Die anderen Hunde können super an der lockeren Leine laufen, lesen jedes Signal von den Lippen ihrer Menschen ab und kommen mit allen Dingen in der Welt perfekt zurecht. Zumindest sieht das oft so aus. Oder wie oft rutscht dir der Satz über die Lippen Schau mal, wie schön der das macht!, wenn du mit deinem Hund andere Hunde und ihre Menschen beobachtest? Manchmal motiviert dich das vielleicht weiter mit deinem Hund zu trainieren, meist fühlst du dich aber schlecht. Auf die Hunde von anderen zu schielen und zu vergleichen, was der eigene Hund davon schon kann oder was du selbst kannst, hilft dir oft nicht weiter. Warum das so ist und wie du dir das Leben leichter machen kannst, erfährst du heute von mir. Warum Vergleiche dich nicht weiter bringen Du solltest dich nicht mit anderen HundehalterInnen und auch nicht deinen Hund mit anderen Hunden vergleichen. Natürlich darfst du dich an anderen orientieren und sollst nicht mit Scheuklappen durch die Gegend laufen, aber Konkurrenz und nur die eigenen Schwächen zu sehen, bringen dich nicht weiter. Es spielt dabei keine Rolle, ob du dich selbst mit anderen, deinen Hund mit anderen Hunden, deine PartnerIn mit anderen PartnerInnen oder deine Kinder mit anderen Kindern vergleichst. Dich selbst mit anderen zu vergleichen oder deinen Hund zu vergleichen, sorgt schnell für Neid und Unzufriedenheit. Es wird immer

2 jemanden geben, der besser ist als du und es wird auch immer einen Hund geben, der besser ist als dein Hund. Wenn du anfängst zu vergleichen, steuerst du dich automatisch ins Aus und Unzufriedenheit ist vorprogrammiert. Niemand zwingt dich dazu dich oder deinen Hund mit anderen zu vergleichen, deshalb stoppe diese Gedanken. Um solche Gedanken zu stoppen, musst du lernen, sie bewusst wahrzunehmen. Meist passiert so ein Vergleich mit anderen ganz unbewusst. Wenn du merkst, dass du deinen Hund oder dich selbst mit jemandem vergleichst, dann halte kurz inne und beobachte dich selbst und deine Reaktion. Zu Beginn wird es dir nicht leicht fallen, es zu erkennen und auch das Innehalten ist am Anfang schwer. Je mehr du es praktizierst, desto leichter wird es dir fallen deshalb gib nicht auf und verpflichte dich heute dazu, 7 Tage lang auf dich zu achten und zu beobachten, ob du deinen Hund oder dich mit jemandem vergleichst. Menschen und auch Hunde sind Individuen und auch die gemeinsame Entwicklung, die ein Mensch mit seinem Hund macht, ist individuell. Jeder Hund bringt ein anderes Gepäck mit und manch ein Hund hat daran schwerer zu tragen als ein anderer. Und auch wie du als Mensch damit umgehen kannst, ist verschieden. Objektive Vergleiche sind deshalb gar nicht möglich! Bewerte nicht ständig andere! Es gibt immer Menschen, die besser sind als du und auch mehr Talent im Umgang mit Hunden haben. Und es gibt Hunde, die besser an der Leine gehen als dein Hund, schneller laufen oder süßer gucken können aber es gibt auch eine Menge Hunde, die nicht so viel können wie dein Hund und eine Menge Menschen, die weniger von Hunden verstehen als du. Bitte stoppe auch diese Gedanken, denn andere zu bewerten und abzuwerten, ist der direkte Weg in den Vergleich. An der Schwäche anderer sollst du dich nicht erfreuen, sondern bei dir und deinem Hund

3 bleiben. Wenn du es schaffst, dich zu stoppen beim Vergleichen, dann frage dich Warum musstest du deinen Hund oder dich mit jemand vergleichen? Und denke immer daran, dass du selbst entscheiden darfst, wie du mit deinem Hund zusammenlebst und das solltest du anderen auch zugestehen. Lesetipp: Ziele im Hundetraining Bitte tu mir den Gefallen und ärgere dich nie über dich selbst, wenn du dich beim Vergleichen erwischt hast. Es ist großartig, wenn du erkennst, dass du deinen Hund oder dich selbst gerade vergleichst! Denn schon allein das bewusste Wahrnehmen ändert alles, da du es nur so stoppen kannst. Ändere deine Reaktion auf andere und Probleme in der Umwelt Bei dir selbst zu bleiben und weiter an deinem Hund und dir zu arbeiten, bringt dich schneller zum Ziel als immer nach links und rechts zu schauen und abzugleichen, was deinem Hund und dir fehlt. Über andere HundehalterInnen, JoggerInnen, RadfahrerInnen, FußgängerInnen oder andere Hunde zu jammern hilft dir nicht. Über das Regenwetter zu jammern hat bisher auch nicht zu Sonnenschein geführt. Oft hast du mehr Einfluss auf deine Gedanken als auf deinen eigenen Hund, deshalb nutze diesen Einfluss und sorge dafür, dass du Chancen und Erfolge siehst. Chancen und Erfolge wahrzunehmen, wird dir mehr Zufriedenheit schenken, weil dann auch neue Erfolge gar nicht auf sich warten lassen.

4 Wir sind, was wir denken. Alles, was wir sind, entsteht aus unseren Gedanken. Mit unseren Gedanken formen wir die Welt. Buddha Konzentriere dich auf das, was du schon geschafft hast und nicht auf das, was noch fehlt Je nachdem wie lange dein Hund bei dir lebt, werdet ihr einige Hürden gemeistert haben. Schreibe dir jetzt sofort eine Liste, was dein Hund gelernt und was du mit ihm erreichst hast. Notiere jede Kleinigkeit, die sich seit dem ersten Tag mit deinem Hund zum Positiven entwickelt hat. Und notiere dir auch, was du seitdem dazu gelernt hast. Diese Erfolgs-Liste kannst du jeden Tag um kleine Erfolge erweitern und dir gut sichtbar aufhängen. Schau jeden Tag auf diese Liste und sei dankbar dafür, was dein Hund und du schon erreicht habt. Pflege diese Liste und kümmere dich um deine Gedanken. Wenn du deine negativen Gedanken jeden Tag mit mehr Sorgen und Unzufriedenheit fütterst, werden sie sich erst richtig breit in deinem Gehirn machen. Ich füttere deshalb lieber meine positiven Gedanken und konzentriere mich auf die Stärken meines Hundes und meine eigenen Stärken, damit die sich in meinem Gehirn breit machen können. So kann ich Zeiten gut überstehen, in denen das Training stockt oder der Alltag nicht so leicht ist.

5 Fazit Wenn du deinen Hund und dich selbst immer mit anderen vergleichst, wird Unzufriedenheit nicht lange auf sich warten lassen, denn es wird immer jemand besser sein als dein Hund oder du. Konzentriere dich auf das, was du schon mit deinem Hund erreicht hast und bleibe bei dem, was du noch erreichen willst. Führe deshalb eine Erfolgs-Liste und trage alles ein, was du seit dem ersten Tag mit deinem Hund erreicht hast.

Vier Zutaten, die dein Hundetraining erfolgreich machen statt dich auszubremsen

Vier Zutaten, die dein Hundetraining erfolgreich machen statt dich auszubremsen Vier Zutaten, die dein Hundetraining erfolgreich machen statt dich auszubremsen Der Hund soll dies, der Hund soll das. Schön und gut, aber wie lange arbeitest du schon daran? Und sei ganz ehrlich zu dir

Mehr

Er meldet sich nicht... was jetzt?

Er meldet sich nicht... was jetzt? Er meldet sich nicht... was jetzt? Vor kurzem erst hast du einen unheimlich netten, charmanten, aufmerksamen und gutaussehenden Mann kennen gelernt. Du hattest bereits ein tolles erstes Date mit ihm, wo

Mehr

French Bullys brauchen und mögen klare Regeln

French Bullys brauchen und mögen klare Regeln Die französische Bulldogge ist ein idealer Familienhund, freundlich, verspielt und pflegeleicht. Er ist wissbegierig und möchte seiner Mama (auch Frauchen genannt) bzw. seinem Papa (oftmals auch Herrchen

Mehr

3 Gründe Warum du Theorieseminare besuchen solltest

3 Gründe Warum du Theorieseminare besuchen solltest 3 Gründe Warum du Theorieseminare besuchen solltest und auch Praxisseminare ohne Hund Vielleicht lehne ich mich heute zu weit aus dem Fenster, aber du weißt, dass ich niemanden etwas vorschreiben möchte.

Mehr

folgt eine Belohnung Hund soll mir Aufmerksamkeit schenken

folgt eine Belohnung Hund soll mir Aufmerksamkeit schenken Signalkontrolle für Frauchen & Herrchen Hiermit bekommst Du eine Hilfestellung von uns über angedachte und bereits trainierte Signale, welche Du für Deinen Hund verwendest bzw. verwenden willst. Bei mehreren

Mehr

Ein Stein fällt ins Wasser...

Ein Stein fällt ins Wasser... Ein Stein fällt ins Wasser......und zieht dann Kreise. Ein kleiner Stein, der ins Wasser fällt, beeinflusst und steuert automatisch die sich ausbreitenden Kreise. Diese Kreise, ob nun positiv oder negativ,

Mehr

4 Großartige Motivationstricks

4 Großartige Motivationstricks 4 Großartige Motivationstricks 1. Führe ein Erfolgstagebuch 2. Gestalte Dein eigenes Vision-Board 3. Melde Dich jetzt zu einem Kurs an 4. Bringe einen Menschen Deiner Wahl zum Lachen und lache mit 1. Führe

Mehr

In 4 Schritten zu mehr Klienten

In 4 Schritten zu mehr Klienten In 4 Schritten zu mehr Klienten In 4 Schritten zu mehr Klienten Wenn wir in unserem Business erfolgreich sein wollen, braucht es ein paar Voraussetzungen. Heute möchte ich mit euch, den Bereich eurer Klienten

Mehr

Darf mein Hund mal Hallo sagen?

Darf mein Hund mal Hallo sagen? Darf mein Hund mal Hallo sagen? Äh, nö! wer kennt es nicht, die typische Frage unter Hundehalter_innen? Obwohl irgendwie kommt diese Frage meist erst, wenn es eh schon passiert ist. Zumindest geht das

Mehr

Auf der Suche nach dem großen Glück

Auf der Suche nach dem großen Glück Auf der Suche nach dem großen Glück Unsere Glaubenssätze bestimmen, wie wir das Glück erleben Fast jeder von uns hat im Laufe des Lebens erfahren, dass das Glück nicht lange anhält. Ebenso, dass Wunder

Mehr

Antigiftködertraining 3 Fehler, die ich gemacht habe und wie du sie vermeiden kannst

Antigiftködertraining 3 Fehler, die ich gemacht habe und wie du sie vermeiden kannst Antigiftködertraining 3 Fehler, die ich gemacht habe und wie du sie vermeiden kannst Ich habe es tatsächlich geschafft, dass ein kooperativer Hund wie Paco lieber vor mir wegrennt als zu mir zu kommen.

Mehr

Einfach glücklich er s ein! 4 erstaunlich einfache Tipps, wie Sie glücklicher und zufriedener werden!

Einfach glücklich er s ein! 4 erstaunlich einfache Tipps, wie Sie glücklicher und zufriedener werden! Einfach glücklich er s ein! 4 erstaunlich einfache Tipps, wie Sie glücklicher und zufriedener werden! Die reinste Form des Wahnsinns ist es, alles beim Alten zu belassen und gleichzeitig zu hoffen, dass

Mehr

Warum dein Hund noch bei Hundebegegnungen an der Leine ausflippt

Warum dein Hund noch bei Hundebegegnungen an der Leine ausflippt Warum dein Hund noch bei Hundebegegnungen an der Leine ausflippt Die meisten meiner Kund_innen kommen zu mir, weil der Hund ein Problem mit Hundebegegnungen an der Leine hat. Auf große Distanz steigt das

Mehr

Weißt Du, warum es uns Menschen so schwer fällt milde mit uns zu sein?

Weißt Du, warum es uns Menschen so schwer fällt milde mit uns zu sein? Weißt Du, warum es uns Menschen so schwer fällt milde mit uns zu sein? In uns ist ein emotionaler Raum, in dem wir alles speichern, was wir aus unserer Sicht nicht gut gemacht haben. Auch all das, was

Mehr

1. Welche Sprache willst du lernen? 2. Anfangen. Und zwar heute. 3. Die fünf Lernstufen 4. Wie lernst du eine Sprache? 4.1 Setze dir Ziele 4.

1. Welche Sprache willst du lernen? 2. Anfangen. Und zwar heute. 3. Die fünf Lernstufen 4. Wie lernst du eine Sprache? 4.1 Setze dir Ziele 4. 1. Welche Sprache willst du lernen? 2. Anfangen. Und zwar heute. 3. Die fünf Lernstufen 4. Wie lernst du eine Sprache? 4.1 Setze dir Ziele 4.2 Organisiere dein Lernen und schaffe dir eine passende Lernatmosphäre

Mehr

Lerne Deine Gedanken und die Kraft dahinter kennen. Melanie Jochem Trainings Trainings. Copyright: Melanie Jochem

Lerne Deine Gedanken und die Kraft dahinter kennen. Melanie Jochem Trainings Trainings. Copyright: Melanie Jochem Lerne Deine Gedanken und die Kraft dahinter kennen. 1 Ausbildung und Weiterentwicklung mit Herz und Gehirn MJ Akademie Melanie Jochem Hagenstr. 1 42653 Solingen kontakt@melanie-jochem.de www.melanie-jochem.de

Mehr

Energetisches Einkommenslevel

Energetisches Einkommenslevel Jetzt wird es spannend. Du setzt dir ganz konkrete Geldziele, aber vorher lernst du deinen finanziellen Setpoint oder schöner gesagt, dein energetisches Einkommenslevel kennen. Zuerst aber noch ein paar

Mehr

KUNSTTHERAPIE Was ist das? Eine Information in leichter Sprache

KUNSTTHERAPIE Was ist das? Eine Information in leichter Sprache KUNSTTHERAPIE Was ist das? Eine Information in leichter Sprache KUNSTTHERAPIE - Was ist das? Diese Informationen habe ich in LEICHTER SPRACHE geschrieben. Sie sollen für alle leicht verständlich sein.

Mehr

Meta-Kognitions-Fragebogen

Meta-Kognitions-Fragebogen Meta-Kognitions-Fragebogen Im folgenden Fragebogen geht es um Überzeugungen, die Menschen über ihr Denken haben. Untenstehend findet sich eine Liste derartiger Überzeugungen. Lesen Sie bitte jede einzelne

Mehr

Die Kindesanhörung. Es geht um dich deine Meinung ist gefragt. Für Kinder ab 5 Jahren

Die Kindesanhörung. Es geht um dich deine Meinung ist gefragt. Für Kinder ab 5 Jahren Die Kindesanhörung Es geht um dich deine Meinung ist gefragt Für Kinder ab 5 Jahren Liebe Mutter, lieber Vater Diese Broschüre gehört zwar Ihrem Kind, Sie können sie aber gut Impressum Herausgabe Marie

Mehr

Hallo, Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren. Herzlichst, Ihre. Anja Riemer-Grobe

Hallo, Ich wünsche Ihnen viel Spaß beim Ausprobieren. Herzlichst, Ihre. Anja Riemer-Grobe Hallo, Sie möchten also Ihre Beziehung auffrischen und suchen Anregungen, wie Sie sich Ihrem Partner wieder ein wenig annähern können? Dann wird Ihnen dieses kleine PDF auf dem Weg dahin helfen. Mit den

Mehr

3 Dinge, an denen du Stress bei deinem Hund erkennst

3 Dinge, an denen du Stress bei deinem Hund erkennst 3 Dinge, an denen du Stress bei deinem Hund erkennst Zu viel Stress belastet unsere Hunde und führt dazu, dass Verhaltensprobleme verstärkt auftreten. Vor allem Angst- und Aggressionsverhalten verschlimmern

Mehr

KONFLIKTE AUS DER PERSPEKTIVE DEINES KINDES BETRACHTEN

KONFLIKTE AUS DER PERSPEKTIVE DEINES KINDES BETRACHTEN KONFLIKTE AUS DER PERSPEKTIVE DEINES KINDES BETRACHTEN 1-tägiges Seminar mit Pascale Grimm Möchtest du mal in die Haut deines Kindes schlüpfen und Konflikte aus seiner Perspektive betrachten? Du wirst

Mehr

6 einfache Schritte um dein Leben zu verändern

6 einfache Schritte um dein Leben zu verändern 6 einfache Schritte um dein Leben zu verändern 6 einfache Schritte um dein Leben zu verändern Hast du dir schon mal Gedanken gemacht, dass unser Atem die Grundlage unseres Lebens ist? Der Atem ist es,

Mehr

Entscheide dich für das Licht

Entscheide dich für das Licht Entscheide dich für das Licht Wir Menschen haben einen freien Willen und können jederzeit selbst entscheiden, ob wir Licht oder Schatten in unser Leben und in das Leben der anderen bringen. Ein Sprichwort

Mehr

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks

KALENDER 2016 LERNCOACHING. Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! ile - ich lern einfach! Iris Komarek. Die 40 besten Lerntricks Iris Komarek Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen! Die 40 besten Lerntricks Illustration Birgit Österle ile - ich lern einfach! LERNCOACHING KALENDER 2016 Coache Dich selbst - werde fit fürs Lernen!

Mehr

Warum Marketing allein nicht ausreicht, um erfolgreich zu sein

Warum Marketing allein nicht ausreicht, um erfolgreich zu sein Warum Marketing allein nicht ausreicht, um erfolgreich zu sein Warum Marketing allein nicht ausreicht, um erfolgreich zu sein Viele Menschen wünschen sich ein Business, in das sie ihre Fähigkeiten und

Mehr

Workbook Zur Video Serie Alles ist möglich, aber wie? von Petra Krause

Workbook Zur Video Serie Alles ist möglich, aber wie? von Petra Krause Workbook Zur Video Serie Alles ist möglich, aber wie? von Petra Krause Alles ist möglich. Alles startet in Deinen Gedanken. Glaube an Dich. Ich freue mich sehr, dass Du an meiner Video-Serie teilnimmst!

Mehr

Wie gewinnst du mehr Freude und Harmonie

Wie gewinnst du mehr Freude und Harmonie Wie gewinnst du mehr Freude und Harmonie Wie gewinnst du mehr Freude und Harmonie in deinen zwischenmenschlichen Beziehungen? Der große und starke Elefant Ein junger Elefant wird gleich nach der Geburt

Mehr

Markersignal. Aufbau eines Clickers oder Markerworts. Susanne Bretschneider. Trainingsanleitung - Schritt für Schritt erklärt

Markersignal. Aufbau eines Clickers oder Markerworts. Susanne Bretschneider. Trainingsanleitung - Schritt für Schritt erklärt Susanne Bretschneider Aufbau eines Clickers oder Markerworts Trainingsanleitung - Schritt für Schritt erklärt Partner for Paws Susanne Bretschneider www.partner4paws.de info@parter4paws.de 0151 55765259

Mehr

Das Gesetz der Anziehung zum Thema Geld

Das Gesetz der Anziehung zum Thema Geld Das Gesetz der Anziehung zum Thema Geld Du ziehst magnetisch an, was Deine Gedanken und Gefühle aussenden. Werde Dir klar über den genauen Geld-Betrag, den Du empfangen möchtest. Setze ihn fest und beabsichtige,

Mehr

Dein Mama-Wohlfühl-Workbook

Dein Mama-Wohlfühl-Workbook für mehr Gelassenheit & Wohlbefinden Übungen für das Erleben schöner Momente als Mama mit Kind und für das Erleben von erholsamen und energie- und kraftspendenden Momenten für Dich alleine Herzlich willkommen

Mehr

RAUCHFREI WERDEN - SO SCHAFFST DU ES! SCHRITT 1: VORABKLÄRUNG. Gründe. Erfolgschancen. Sucht. Du überlegst, mit dem Rauchen aufzuhören. Super!

RAUCHFREI WERDEN - SO SCHAFFST DU ES! SCHRITT 1: VORABKLÄRUNG. Gründe. Erfolgschancen. Sucht. Du überlegst, mit dem Rauchen aufzuhören. Super! Arbeitsblatt RAUCHFREI WERDEN - SO SCHAFFST DU ES! Du überlegst, mit dem Rauchen aufzuhören. Super! Im ersten Schritt klärst du für dich, was für und was gegen das Rauchen spricht und testest deinen Konsum.

Mehr

Tu, was du liebst - Planer

Tu, was du liebst - Planer Tu, was du liebst - Planer Dein Tages- und Wochenplaner zum Umsetzen deiner Herzensprojekte. Ein effektives Konzept für mehr Freude und Kreativität. für Unternehmer, Kreative und Macher für Menschen, die

Mehr

Ziele im Hundetraining

Ziele im Hundetraining Ziele im Hundetraining Jedes Team ist anders Jeder Hundehalter hat andere Ansprüche an das Leben mit seinem Hund. Aus diesen Vorstellungen und Ansprüchen ergeben sich Anforderungen an den Hund was sollte

Mehr

Das Geheimnis der Dankbarkeit

Das Geheimnis der Dankbarkeit Das Geheimnis der Dankbarkeit Das Geheimnis der Dankbarkeit In unserer heutigen Welt, bekommt Dankbarkeit wieder eine bedeutendere Stellung. Wenn wir einige Jahre zurückblicken, waren viele Menschen sehr

Mehr

Übung 11.1: Deine Kompetenz-Checkliste

Übung 11.1: Deine Kompetenz-Checkliste Übung 11.1: Deine Kompetenz-Checkliste Schauen wir uns nun also an, welche Fähigkeiten, Talente und persönlichen Stärken Du bereits besitzt. Dazu gehe am besten noch einmal zurück in die Vergangenheit,

Mehr

Lektion 1 Konflikte sind wie ein glitschiger Hügel. Lektion 2 Konflikte beginnen im Herzen. Lektion 4 Kluges Verhalten ist besser als Selbstsucht

Lektion 1 Konflikte sind wie ein glitschiger Hügel. Lektion 2 Konflikte beginnen im Herzen. Lektion 4 Kluges Verhalten ist besser als Selbstsucht Lernziele Nahziel: Mit Gottes Hilfe sollen die Schüler lernen, wie sie persönliche Konflikte auf eine Weise lösen können, die der Bibel entspricht, und wie sie dazu beitragen können, dass Beziehungen wieder

Mehr

Teil 5. Mein Verhalten.

Teil 5. Mein Verhalten. Teil 5. Mein Verhalten. 52 Mein Verhalten. Verhalten bedeutet einfach die Sachen die ich mache. Die Sachen die du machst können gut sein oder Probleme für dich, und andere verursachen Mache eine Liste

Mehr

Warum Schimpfen nur kurzfristig hilft und keinen langfristigen Erfolg bringt

Warum Schimpfen nur kurzfristig hilft und keinen langfristigen Erfolg bringt Warum Schimpfen nur kurzfristig hilft und keinen langfristigen Erfolg bringt Dem Hund einfach mal sagen, was ich doof finde das sollte doch erlaubt sein, oder? Da Hund und Mensch aber nicht dieselbe Sprache

Mehr

Hier siehst du ein nützliches Schema, um deine Gefühle und emotionalen Reaktionen richtig zu verstehen:

Hier siehst du ein nützliches Schema, um deine Gefühle und emotionalen Reaktionen richtig zu verstehen: 6 Die ABC-Methode Hier siehst du ein nützliches Schema, um deine Gefühle und emotionalen Reaktionen richtig zu verstehen: Ereignis Gedanken Emotion bewirkt in deinem Kopf ruft hervor A B C In erster Linie

Mehr

Bewusstsein entwickeln für das ALL-EINS!

Bewusstsein entwickeln für das ALL-EINS! Spezial-Report 08 Bewusstsein entwickeln für das ALL-EINS! Einleitung Willkommen zum Spezial-Report Bewusstsein entwickeln für das ALL-EINS!... Ich habe bewusst den Titel dieses Reports so ausgesucht...

Mehr

Inhalt Warum wir das Buch zusammen geschrieben haben

Inhalt Warum wir das Buch zusammen geschrieben haben Inhalt Warum wir das Buch zusammen geschrieben haben 1. Herr, hilf mir, dich zu suchen 2. Die Angst der Ablehnung ablehnen 3. Ich will schön sein 4. Gott bei Verlusten vertrauen 5. Ich brauche immer einen

Mehr

Meta-Kognitions-Fragebogen

Meta-Kognitions-Fragebogen Meta-Kognitions-Fragebogen Im folgenden Fragebogen geht es um Überzeugungen, die Menschen über ihr Denken haben. Untenstehend findet sich eine Liste derartiger Überzeugungen. Lesen Sie bitte jede einzelne

Mehr

Sprich nie Böses von einem Menschen, wenn du es nicht gewiß weißt, und wenn du es gewiß weißt, so frage dich: Warum erzähle ich es?

Sprich nie Böses von einem Menschen, wenn du es nicht gewiß weißt, und wenn du es gewiß weißt, so frage dich: Warum erzähle ich es? Sprich nie Böses von einem Menschen, wenn du es nicht gewiß weißt, und wenn du es gewiß weißt, so frage dich: Warum erzähle ich es? Johann Caspar Lavater 1741-1801 schweizer Schriftsteller und Theologe

Mehr

Mein Buch der sozialen Geschichten

Mein Buch der sozialen Geschichten Mein Buch der sozialen Geschichten Wie verhalte ich mich in der Gruppe? Regeln in der Gruppe Mach das! Lass das! zuhören sich melden miteinander reden leise sein sich beißen Finger im Mund sich schlagen

Mehr

Sixpack Part Two. Optimiere dein Sixpack 2! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert!

Sixpack Part Two. Optimiere dein Sixpack 2! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert! Sixpack Part Two Optimiere dein Sixpack 2! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert! 2013-2016 Muskelhypnose.de All rights reserved Einleitung Wir arbeiten

Mehr

Wie du dein Leben glücklicher gestaltest

Wie du dein Leben glücklicher gestaltest Wie du dein Leben glücklicher gestaltest Wie du dein Leben glücklicher gestaltest Wie viele Gedanken schwirren uns jeden Tag im Kopf herum? Laut vielen Forschungsergebnissen denken wir im Schnitt ca 60.000

Mehr

JÜRGEN ZWICKEL. Potenzialsätze. Inspiration für Herz und Kopf

JÜRGEN ZWICKEL. Potenzialsätze. Inspiration für Herz und Kopf Potenzialsätze Inspiration für Herz und Kopf Mache ich das aus meinen Potenziale, was mir wirklich möglich ist? Bin ich der Mensch, der ich sein könnte? Ich glaube, diese Fragen stellt sich jeder Mensch,

Mehr

3 Dinge, die Hundebegegnungen unnötig schwer machen

3 Dinge, die Hundebegegnungen unnötig schwer machen 3 Dinge, die Hundebegegnungen unnötig schwer machen Die meisten Menschen melden sich bei mir, weil ihr Hund Probleme hat, wenn er auf andere Hunde trifft. Sie wollen wissen, wie sie sich verhalten sollen,

Mehr

HORSEMAN SHIP. Thorsten Gabriel. Körpersprache von Pferden

HORSEMAN SHIP. Thorsten Gabriel. Körpersprache von Pferden HORSEMAN SHIP Thorsten Gabriel 2018 Körpersprache von Pferden SPRACHE DER PFERDE 2 Um die Körpersprache des Pferdes zu verstehen und sich im Umgang mit Pferden richtig zu verhalten, musst Du Dir erst einmal

Mehr

Du brauchst nur eine Frage um eine gute Entscheidung zu treffen

Du brauchst nur eine Frage um eine gute Entscheidung zu treffen Du brauchst nur eine Frage um eine gute www.ichbindasbesteich.com - Alexandra Kossowski Gerade in schwierigen Situationen sehen wir uns oft überfordert mit einer 'richtigen' Entscheidung. Bleiben oder

Mehr

1. Für was brauchst du deine Essstörung? -> Bezogen auf die Familie, deinen Partner, dein Leben, dein soziales Umfeld? Zum abreagieren, zum verstecken, um getröstet zu werden, ich selbst sein zu können,

Mehr

Wenn du diese Tricks kennst, wirst du überrascht sein, was ein Hund alles für dich macht. Nr. 20 brachte mich zum Weinen.

Wenn du diese Tricks kennst, wirst du überrascht sein, was ein Hund alles für dich macht. Nr. 20 brachte mich zum Weinen. Wenn du diese Tricks kennst, wirst du überrascht sein, was ein Hund alles für dich macht. Nr. 20 brachte mich zum Weinen. Hunde sind so loyale Tiere, dass sie uns lieben, egal, was wir auch tun. Aber wenn

Mehr

Katharina Wieland Müller / pixelio.de

Katharina Wieland Müller / pixelio.de INSIGHTVOICE Einzelarbeit? Katharina Wieland Müller / pixelio.de Insight - Was ist in mir, wie funktioniere ich? Voice - Was will ich ausdrücken, wie mache ich das? Johanna Schuh Insightvoice Einzelarbeit?

Mehr

Glücklich Sein. von Marie Stern

Glücklich Sein. von Marie Stern Glücklich Sein von Marie Stern 1 Text: Copyright 2016 by Marie Stern Impressum und Verlag: Marie Stern c/o Papyrus Autoren-Club, R.O.M. Logicware GmbH Pettenkoferstr. 16-18, 10247 Berlin Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Online-Seminar Die Macht Deiner Gedanken. Dipl.-Finanzwirtin, Business-Coach, Personal-Coach und Heilerin Claudia Hofmann

Online-Seminar Die Macht Deiner Gedanken. Dipl.-Finanzwirtin, Business-Coach, Personal-Coach und Heilerin Claudia Hofmann Online-Seminar Die Macht Deiner Gedanken Dipl.-Finanzwirtin, Business-Coach, Personal-Coach und Heilerin Claudia Hofmann Um was geht es? Bedeutung Gedanke Wiki: Ein Gedanke ist, was gedacht worden ist

Mehr

Ceus Institut. Beruf Kinder Karriere erfolgreich leben. Gesundheit beginnt im Kopf Augsburg Düsseldorf München. von Hedwig Kinzer

Ceus Institut. Beruf Kinder Karriere erfolgreich leben. Gesundheit beginnt im Kopf Augsburg Düsseldorf München. von Hedwig Kinzer Coaching Ceus Institut Gesundheit beginnt im Kopf Augsburg Düsseldorf München Beruf Kinder Karriere erfolgreich leben von Hedwig Kinzer Mütter unter Druck Viele Mütter zerreißen sich zwischen den Anforderungen

Mehr

Seite 1

Seite 1 www.natalie-muehlen.de Seite 1 Du bist du voller Hoffnung, dass dein Wunsch einer rundum erfüllten und lebendigen Beziehung wahr wird? Yeah! Gib das niemals auf. Denn das ist möglich. Immer. Egal wie schwierig

Mehr

LEGACYTEAM BEREITE DICH VOR SCHRITT 1: - Ziel setzen / Warum? / Aktivitätenplan - ACTION PLAN.

LEGACYTEAM BEREITE DICH VOR SCHRITT 1: - Ziel setzen / Warum? / Aktivitätenplan - ACTION PLAN. ACTION PLAN SCHRITT 1: BEREITE DICH VOR - Ziel setzen / Warum? / Aktivitätenplan - www.legacyteam.de Dein Warum ist das Wichtigste an Deiner Zukunft! Das gibt Dir Kraft & Motivation! Der Unterschied zwischen

Mehr

Zeit zum Gehen - Sich weiter zu ent-wickeln...

Zeit zum Gehen - Sich weiter zu ent-wickeln... Elvira Cunow Zeit zum Gehen - Sich weiter zu ent-wickeln... Probleme??? Was ist ein Problem wirklich? Welche Probleme haben Sie? Was fehlt Ihnen? Läuft Ihr Leben nicht mehr rund? Fühlen Sie sich noch wohl?

Mehr

Erklärung unseres Ansatzes in der Arbeit mit dementen Menschen Aus unserer Sicht ist die Würde eines Menschen dann erhalten, wenn er seine

Erklärung unseres Ansatzes in der Arbeit mit dementen Menschen Aus unserer Sicht ist die Würde eines Menschen dann erhalten, wenn er seine 1 2 3 Erklärung unseres Ansatzes in der Arbeit mit dementen Menschen Aus unserer Sicht ist die Würde eines Menschen dann erhalten, wenn er seine Grundbedürfnisse weitgehend selbst erfüllen kann. Ist er

Mehr

Gerd Kulhavy, Christoph Winkler. Danke... und werde glücklich! Rezepte für die Seele! Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Lothar Seiwert GABAL

Gerd Kulhavy, Christoph Winkler. Danke... und werde glücklich! Rezepte für die Seele! Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Lothar Seiwert GABAL Gerd Kulhavy, Christoph Winkler Danke... und werde glücklich! Rezepte für die Seele! Mit einem Geleitwort von Prof. Dr. Lothar Seiwert GABAL Kapitel i Grundgesetze für ein erfolgreiches und glückliches

Mehr

Einführung in die Checklisten-Arbeit

Einführung in die Checklisten-Arbeit Einführung in die Checklisten-Arbeit Das ist Nick. Er lebt in Österreich, seine Muttersprache ist Deutsch. Das ist Lena. Ihre Eltern kommen aus Zimbabwe. Lena ist in Österreich geboren und geht hier zur

Mehr

Deutsch³ Küssen verboten!? Neue Wörter Niveau 1

Deutsch³ Küssen verboten!? Neue Wörter Niveau 1 Deutsch³ Küssen verboten!? Neue Wörter Niveau 1 Seite / Zeile Z. 1 Wort Erklärung Bild vorbei = durch; Ich will bitte vorbei. = Ich möchte hier langgehen. Du bist in meinem Weg. Kannst du bitte zur Seite

Mehr

Berufsorientierung für Schüler und Eltern: Wie entscheide ich mich für einen Beruf? Andrea Schröder Career Service Universität Münster

Berufsorientierung für Schüler und Eltern: Wie entscheide ich mich für einen Beruf? Andrea Schröder Career Service Universität Münster Berufsorientierung für Schüler und Eltern: Wie entscheide ich mich für einen Beruf? Andrea Schröder Career Service Universität Münster Wie finde ich einen Beruf? Ein paar Fallen, in die man tappen kann...

Mehr

Darum geht es in diesem Heft

Darum geht es in diesem Heft Die Hilfe für Menschen mit Demenz von der Allianz für Menschen mit Demenz in Leichter Sprache Darum geht es in diesem Heft Viele Menschen in Deutschland haben Demenz. Das ist eine Krankheit vom Gehirn.

Mehr

Der Schlüssel. davon sind zurzeit verschlossen.

Der Schlüssel. davon sind zurzeit verschlossen. Der Schlüssel Der Schlüssel Du hast einen geliebten Menschen verloren. Der Schmerz darüber sitzt noch tief. Stell dir vor, all die Erinnerungen, die dich mit dem verstorbenen Menschen verbinden, befänden

Mehr

Das sind Simon und Ella, vielleicht kennt Ihr die beiden schon aus anderen Videos. Die zwei sind gute Freunde und haben gemeinsam mit Professor

Das sind Simon und Ella, vielleicht kennt Ihr die beiden schon aus anderen Videos. Die zwei sind gute Freunde und haben gemeinsam mit Professor Das sind Simon und Ella, vielleicht kennt Ihr die beiden schon aus anderen Videos. Die zwei sind gute Freunde und haben gemeinsam mit Professor Doktor Vogel schon viele verschiedene Erkrankungen des Gehirns

Mehr

SEL 5+6. Trainingsprogramm zum sozial-emotionalen Lernen für die Klassen 5 und 6. Arbeitsblätter für Schülerinnen und Schüler

SEL 5+6. Trainingsprogramm zum sozial-emotionalen Lernen für die Klassen 5 und 6. Arbeitsblätter für Schülerinnen und Schüler SEL 5+6 Trainingsprogramm zum sozial-emotionalen Lernen für die Klassen 5 und 6 Arbeitsblätter für Schülerinnen und Schüler Autoren Dr. Michael Bleicher Dr. Andreas Rapp Regierungspräsidium Tübingen Abteilung

Mehr

Versager oder Guru oder Der Grund, warum ich kein Fan von Mehrhundehaltung bin

Versager oder Guru oder Der Grund, warum ich kein Fan von Mehrhundehaltung bin Versager oder Guru oder Der Grund, warum ich kein Fan von Mehrhundehaltung bin Diese Zeilen werden sehr persönlich und ich hoffe, dass sie mir keine*r übel nimmt. Ich habe Angst davor diesen Text zu veröffentlichen

Mehr

21 GRAMM SONGTEXTE: ZEIT ZERBRICHT ALT F4 DER WAHNSINN DIE REISE SCHWERELOS

21 GRAMM SONGTEXTE: ZEIT ZERBRICHT ALT F4 DER WAHNSINN DIE REISE SCHWERELOS 21 GRAMM SONGTEXTE: ZEIT ZERBRICHT ALT F4 DER WAHNSINN DIE REISE SCHWERELOS SONGTEXT: ZEIT ZERBRICHT Zeit zerbricht (ein Lied für Helden) Das sind die Helden, die aus Gold geschmiedet sind. Aus Minuten

Mehr

48 schwächende und stärkende Glaubenssätze über das Alter(n)

48 schwächende und stärkende Glaubenssätze über das Alter(n) 48 schwächende und stärkende Glaubenssätze über das Alter(n) Schwächende Glaubenssätze Wie wahr? 0-10 Stärkende Glaubenssätze Wie wahr? 0-10 1. 2. 3. 4. 5. 6. Ich bin geistig nicht mehr so flexibel. Nur

Mehr

3 Dinge, die du über Impulskontrolle beim Hund wissen solltest

3 Dinge, die du über Impulskontrolle beim Hund wissen solltest 3 Dinge, die du über Impulskontrolle beim Hund wissen solltest Leckerlies auf der Nase balancieren, vor dem Hundenapf warten und immer schön Bleib üben. Oft werden solche Dinge als Impulskontrollübungen

Mehr

1.1 Ziele des metakognitiven Trainings Hinweise zur Arbeit mit dem metakognitiven Training Theoretischer Hintergrund 6

1.1 Ziele des metakognitiven Trainings Hinweise zur Arbeit mit dem metakognitiven Training Theoretischer Hintergrund 6 XIII I Theoretische Ausführungen Metakognition und Zwang 3 1.1 Ziele des metakognitiven Trainings 4 1.2 Hinweise zur Arbeit mit dem metakognitiven Training 4 1.3 Theoretischer Hintergrund 6 1.3.1 Was ist

Mehr

!!! Stress bewältigen

!!! Stress bewältigen Wenn Sie Bluthochdruck haben, dann können häufige Blutdruckanstiege durch zu viel Stress dazu beitragen, dass Sie Ihren Blutdruck schlechter unter Kontrolle bekommen. Zu viel Stress hat aber auch fast

Mehr

Lebe im hier und jetzt Achtsamkeit im Alltag

Lebe im hier und jetzt Achtsamkeit im Alltag Lebe im hier und jetzt Achtsamkeit im Alltag Hängst du mit deinen Gedanken zu oft in der Vergangenheit herum oder machst dir Sorgen über deine Zukunft? Das ist eine Verhaltensweise die uns allen innewohnt,

Mehr

Ich glaube, also bin ich

Ich glaube, also bin ich Ich glaube, also bin ich Glaube und Vertrauen in uns selber und in andere Menschen; Glaube und Vertrauen in die Kräfte, die wir fühlen, aber nicht sehen; Glaube und Vertrauen ins Leben und auf das Gute

Mehr

Meine Hobbys - Fährten suchen - Geschenke auspacken - Wandern - Lange Schnupperspaziergänge - Pfote geben

Meine Hobbys - Fährten suchen - Geschenke auspacken - Wandern - Lange Schnupperspaziergänge - Pfote geben Wie doch die Zeit vergeht. Ein ganzes Jahr bin ich nun schon in meiner neuen Familie in München. Und ich glaube nein, ich weiß es - mir hätte nichts besseres passieren können. Ein ganzes Jahr voller neuer

Mehr

Wissen, Können und Wollen warum reicht das allein nicht? Seite 10. Warum müssen wir lieben, was wir tun? Seite 13

Wissen, Können und Wollen warum reicht das allein nicht? Seite 10. Warum müssen wir lieben, was wir tun? Seite 13 Wissen, Können und Wollen warum reicht das allein nicht? Seite 10 Warum müssen wir lieben, was wir tun? Seite 13 Kann man auch zu viel wissen? Seite 16 1. Die 4 Elemente das Abschlussrad Warum sind Sie

Mehr

Strafen und ihre Wirkung auf den Strafenden

Strafen und ihre Wirkung auf den Strafenden Strafen und ihre Wirkung auf den Strafenden Was passiert eigentlich mit dem Menschen, der seinen Hund straft? Regensburg Sommer 2016 STRAFEN ANDREAS CANIS!1 Strafen und ihre Wirkung auf den Strafenden

Mehr

Probleme lösen - auf einfache Art und Weise

Probleme lösen - auf einfache Art und Weise Probleme lösen - auf einfache Art und Weise Probleme lösen - auf einfache Art und Weise Jeder Mensch lebt in seiner eigenen Wahrnehmung. Diese Wahrnehmung entsteht aus den eigenen Bildern und Gedanken.

Mehr

Ihre 3. Lektion Achtsamkeit im Alltag

Ihre 3. Lektion Achtsamkeit im Alltag Ihre 3. Lektion Achtsamkeit im Alltag Sich besser fühlen sich in 3 Wochen Die MP3-Datei finden Sie unter: http://goo.gl/pka6q Zum Speichern auf die Datei im Browser einen Rechtsklick machen, dann Audio

Mehr

Hacking Yourself Teil 1. Ein Neuro-Crashkurs

Hacking Yourself Teil 1. Ein Neuro-Crashkurs Hacking Yourself Teil 1 Ein Neuro-Crashkurs Warum? große Probleme mit Aggression Schmerzsymptomatiken Beschäftigung mit Psychologie oft eine sehr softe Wissenschaft Überblick grober Crashkurs in Neurophysiologie

Mehr

- Sechster Transformationstropfen

- Sechster Transformationstropfen - Sechster Transformationstropfen ~ Mindtalk ~ Vielleicht kennst du die fotografierten Wasserkristalle von Emoto Masaru, einem japanischen Autor, der nachgewiesen hat, dass das menschliche Bewusstsein

Mehr

Willst du wissen, wie du mehr Geld in dein Leben holst?

Willst du wissen, wie du mehr Geld in dein Leben holst? Willst du wissen, wie du mehr Geld in dein Leben holst? Willst du wissen, wie du mehr Geld in dein Leben holst Die Geschichte des Geldes reicht weit in unsere menschliche Vergangenheit zurück und ist seitdem

Mehr

Willst du wissen, wie du mehr Geld in dein Leben holst?

Willst du wissen, wie du mehr Geld in dein Leben holst? Willst du wissen, wie du mehr Geld in dein Leben holst? Willst du wissen, wie du mehr Geld in dein Leben holst Die Geschichte des Geldes reicht weit in unsere menschliche Vergangenheit zurück und ist seitdem

Mehr

Ego-State: Ressourcenübung und Aktivierung innerer Anteile nach Woltemade Hartman

Ego-State: Ressourcenübung und Aktivierung innerer Anteile nach Woltemade Hartman Ego-State: Ressourcenübung und Aktivierung innerer Anteile nach Woltemade Hartman Klärung: Stoppsignal vereinbaren, ob Treppe hinauf oder runter klären!!! Setzen Sie sich bitte bequem in den Stuhl, schließen

Mehr

10 Tipps für ein Leben in Wohlstand

10 Tipps für ein Leben in Wohlstand Tipp: Hier klicken: http://andes-erfolgstipps.de/blog/rg-angebot-video/ Inhaltsverzeichnis Grundsätzlich hat jeder von uns die gleichen Möglichkeiten... 4 1. Alles beginnt mit einem ZIEL... 5 2. Tue das,

Mehr

Karmische-Liebe.de. Dualseeelen & die Liebe. 5 Powertipps für mehr Selbstliebe. 5 Powertipps für mehr Selbstliebe - Teil 1

Karmische-Liebe.de. Dualseeelen & die Liebe. 5 Powertipps für mehr Selbstliebe. 5 Powertipps für mehr Selbstliebe - Teil 1 5 Powertipps für mehr Selbstliebe 5 Powertipps für mehr Selbstliebe - Teil 1 willkommen zu unserer kleinen Mailserie "5 Powertipps für mehr Selbstliebe". In den nächsten 5 Tagen bekommst Du von uns - beginnend

Mehr

Wie du Gestalter deines Lebens wirst

Wie du Gestalter deines Lebens wirst Wie du Gestalter deines Lebens wirst Du möchtest dein Leben bewusst und erfüllend gestalten? Dann darf ich dir ganz herzlich gratulieren. Dieses kostenfreie Mini-eBook enthält die ersten sechs Schritte.

Mehr

Checkliste für einen glücklichen Hund

Checkliste für einen glücklichen Hund Checkliste für einen glücklichen Hund Dein Hund ist dein bester Freund und natürlich möchtest du, dass dein bester Freund glücklich und zufrieden ist. Glück ist keine Glückssache, durch viele keine Zahnrädchen

Mehr

b) Stärken und Schwächen

b) Stärken und Schwächen Hinführung Nachdem ich erfahren habe, wie wichtig besondere Fähigkeiten für meine Zukunft sind, überlege ich mir, welche Stärken ich habe und welche Schwächen. Für die Partner-, Gruppenarbeit oder einen

Mehr

LEINE AN LOCKERER. easy Dog. Der leichte Weg zum leinenführigen Hund JEANETTE PRZYGODA. einfach und schnell M E H R E N T D E C K E N K O S M O S

LEINE AN LOCKERER. easy Dog. Der leichte Weg zum leinenführigen Hund JEANETTE PRZYGODA. einfach und schnell M E H R E N T D E C K E N K O S M O S JEANETTE PRZYGODA AN LOCKERER LEINE Der leichte Weg zum leinenführigen Hund I T M K O S M O S M E H R E N T D E C K E N easy Dog einfach und schnell S E I T 1 8 2 2 K Inhalt 4 Zu diesem Buch 6 Training

Mehr

Starke Haltung, guter Schutz. Körpersprache und Kommunikation in schwierigen /extremen Situationen; z.b. Mobbing BILD

Starke Haltung, guter Schutz. Körpersprache und Kommunikation in schwierigen /extremen Situationen; z.b. Mobbing BILD Starke Haltung, guter Schutz Körpersprache und Kommunikation in schwierigen /extremen Situationen; z.b. Mobbing Wer bin ich und was mache ich eigentlich?! Jürgen Künstner, Dipl. Verw. Erster Polizeihauptkommissar

Mehr

Hallo du liebe Seele,

Hallo du liebe Seele, Seelen Impulse Hallo du liebe Seele, diese 61 wundervollen Impulse / Zitate habe ich von meiner großartigen Seele empfangen. Teilweise kamen sie einzeln und manchmal in Verbindung mit meinen längeren Seelen-Botschaften.

Mehr

Gewaltfreie Kommunikation nachhaltig und wertschätzend

Gewaltfreie Kommunikation nachhaltig und wertschätzend Gewaltfreie Kommunikation nachhaltig und wertschätzend Was ist das Ziel gewaltfreier Kommunikation?!1 Was bedeutet gewaltfrei? Welche kommunikativen Hilfsmittel gibt es? Wie wird Beobachtung und Interpretation

Mehr

Selbstvertrauen erreichen

Selbstvertrauen erreichen Wie Sie mehr Selbstvertrauen erreichen 3 wertvolle Tipps zur täglichen Anwendung für mehr Selbstvertrauen Selbstvertrauen ist eine Tugend, die nicht vom Himmel fällt. Sind sie auch eher von schüchterner

Mehr

Deine Daten. Am Markt Bremen Telefon: Fax: Adresse:

Deine Daten. Am Markt Bremen Telefon: Fax: Adresse: Deine Daten Du hast Geld, das wir für dich aufbewahren oder ein Konto bei uns, um ohne Bargeld bezahlen zu können. Darum wissen wir Einiges über dich. Dieses Wissen nennt man auch Daten. Auf den nächsten

Mehr

Die 15-Zauberschritte im Überblick

Die 15-Zauberschritte im Überblick Die 15-Zauberschritte im Überblick 1. Was will ich nicht mehr in meinem Leben? Was will ich stattdessen? Zunächst finde ich heraus, welche Wunsch-Fähigkeit ich lernen will, damit ich mir einen bestimmten

Mehr