Integrated Engineering

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Integrated Engineering"

Transkript

1 Integrated Engineering Workshop 1 Herausfordungen und Lösungen zur Feldgeräteintegration in Planungs-/Wartungstools Christian Kleindienst, Produktmanager Prozessinstrumente, Siemens Karlsruhe Wartungstools Wolfgang Ens, Produktmanager Prozessinstrumente, Siemens Karlsruhe siemens.com/answers

2 Über mich Berufserfahrung 2004 Studium Technische Kommunikation, HTW Aalen 2005 Siemens AG - Technischer Redakteur (Pre-/Postsales) 2009 Siemens AG - Teamlead Postsales-Dokumentation 2012/11 Siemens AG - Produktmanager Technische Daten/TechPub Christian Kleindienst Produktmanager Siemens Prozessinstrumentierung Seite 2

3 Motivation Niedrigere Kosten Höhere Qualität Anlagenbauer und betreiber stellen sich die Frage Wie kommt eine neue Anlage schneller in den produktiven Betrieb um Produkte mit einer höheren Qualität und geringeren Kosten zu fertigen? Wie kann die Dauer der Anlagenplanung verkürzt werden, bei verbesserter Planungsqualität? Wie können sowohl Fehler vermieden als auch Arbeitsschritte und Abläufe vereinfacht werden, während die bereits genannten Aspekte berücksichtigt werden? Weniger Zeit Seite 3

4 Integriertes Anlagenmanagement durch Tool-Unterstützung Prozess Traditionelle Lösung Seriell, verkürzt durch Werkzeuge Prozess Mit COMOS Gleichzeitige Prozesse, Lebenszyklen voll integriert Design Design Engineering Commissioning Operations Maintenance Engineering Commissioning Operations Maintenance Zeitersparnis Weitere Optimierung von einzelnen Prozessen verursacht rückläufige Erträge Zeit Zeit Weitere Zeitersparnis von 50 % ist durch eine Integration der Prozesse möglich Seite 4

5 Objektorientiertes Datenmodell als Basis für den parallelisierten Planungsprozess Engineering Workflow auf Basis eines Engineering-Modells für alle Aspekte der Projektierung von Anlage, EMSR und Automatisierung Integriertes Engineering System Anlagen- und Prozessplanung: Rohrleitungen 3-D Design Dokumentenmanagement Gleichzeitige Prozesse, Gewerke voll integriert EMSR Design Funktionsorientiertes Engineeringmodell Montage Inbetriebnahme SOP Zeit Inbetriebnahmeplanung: R&I Instrumentierung PLS Konfiguration Seite 5

6 Klassischer Datenaustausch geprägt von manuellen Interpretationen und Eingaben Doppeleingabe von Daten Fehlinterpretationen sind Ursache für Falscheingaben Zeitaufwändiger Prozess mit vielen beteiligten Personen D Seite 6

7 Automatisierter Datenaustausch auf Basis harmonisierter technischer Daten als Basis zur Effizienzsteigerung Kunde Spezifikation PIA Life Cycle Portal Bestellnummer Technische Doppeleingabe von Daten Fehlinterpretationen sind Ursache für Falscheingaben Zeitaufwändiger Prozess mit vielen beteiligten Personen Quantität und Qualität steigt Standardisierung des Anfrage- und Angebot-Prozesses Bessere Vergleichbarkeit der technischen Daten D C Seite 7

8 Was sind harmonisierte technische Daten? ID Merkmalsname Format Merkmalswert 0,03 Einheit IEC-Code Definition Ursprungsmerkmal Grundmerkmal PMD_ABU087_001_000 Kleinste Messspanne Druck Numerisch bar K15 kleinstmöglich und nicht zu unterbieten Bereich der Messgröße als Differenz zwischen Messbereichsendwert und Messbereichsanfangswert, den ein Messgerät in ein Ausgangsignal abbilden kann Kraft pro Flächeneinheit senkrecht auf eine Bezugsfläche Mechanische Spannung Druck IEC-Sachgebiet K - Mechanik (ISO 31-3) Seite 8

9 Worin besteht die Herausforderung in der Kommunikation? Einheitliche Semantik Logik Merkmalswissen Span nung PIA Life Cycle Portal Anfrage Antwort IP 54 IP 54 P IP 65 IP 20 P O Spannung R I=U + - Seite 9

10 Siemens integrierte Lösung COMOS Anforderungsmerkmale Gerätemerkmale Internet Siemens Feldgeräte Anfrage Antwort Gerätevorschlag Auswahl Gerätekonfiguration Prozess Design Basis Engineering Detailed Engineering Inbetriebnahme Betrieb Hauptnutzen Basierend auf den COMOS- Planungsdaten ergeben sich die Anforderungsmerkmale Automatische Vorschläge passender Siemens-Feldgeräte pro Messstelle Komfortabler Vergleich von vorkonfigurierten Geräten Schnelle und einfache Konfiguration Bereitstellung der Gerätemerkmale zur weiteren Planung in COMOS Modernisierung Seite 10

11 Zukünftige Lösung CAx Anforderungsmerkmale Internet Anfrage Siemens Feldgeräte Gerätevorschlag Gerätemerkmale Zukünftiger Datenaustausch in standardisiertem Format Kommunikation: XML 2.0 Datenformat: 9.0 Advanced Offen für alle Systeme Auswahl Gerätekonfiguration Antwort Seite 11

12 Zukünftiger Datenaustausch auf Basis Seite 12

13 Zusammenfassung und Ausblick Weniger Zeit Niedrigere Kosten Höhere Qualität Siemens bietet heute diverse Möglichkeiten, die Prozesse zu optimieren. Harmonisierte Daten sind die Basis für die Vernetzung verschiedener CAx-Anwendungen (z. B. COMOS) die Erhöhung der Qualität durch die Wiederverwendung von Daten die Parallelisierung von Prozessen und dadurch für die Verkürzung von Entwicklungszeit und -aufwand 20% Zeit-/Kostenersparnis bei der Planung pro Messstelle PIA LCP unterstützt ab der Version 9.0 Advanced den standardisierten Datenaustausch Seite 13

14 Vielen Dank! Integrated Engineering Christian Kleindienst Product Manager Technical Data I IA SC PI PRM Tel.: / Siemens AG Industry Sector Karlsruhe und Nürnberg siemens.com/answers Seite 14

Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools

Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools Integrated Engineering Workshop 1 Challenges and solutions for field device integration in design and maintenance tools Christian Kleindienst, Productmanager Processinstrumentation, Siemens Karlsruhe Wartungstools

Mehr

Ganzheitliche funktionale Anlagenplanung

Ganzheitliche funktionale Anlagenplanung Integrated Engineering Workshop 2 Ganzheitliche funktionale Anlagenplanung Christina Haus, Produktmanagement COMOS Industry Solutions siemens.com/answers Workshop 2 - Ganzheitliche funktionale Anlagenplanung

Mehr

Mit Integrated Engineering die Wettbewerbsfähigkeit sichern

Mit Integrated Engineering die Wettbewerbsfähigkeit sichern Anlagenbetrieb Prozessautomatisierung mit SIMATIC PCS 7 Mit Integrated Engineering die Wettbewerbsfähigkeit sichern siemens.com/answers Anlagenbetrieb Seite 2 Anlagenbetrieb Seite 3 Früher: Planungsmodelle

Mehr

Axel Haller, Symposium 25-26 März 2010 Engineering Workflow: Potential und Praxis bei der Integration von Verfahrenstechnik und Automation

Axel Haller, Symposium 25-26 März 2010 Engineering Workflow: Potential und Praxis bei der Integration von Verfahrenstechnik und Automation Axel Haller, Symposium 25-26 März 2010 Engineering Workflow: Potential und Praxis bei der Integration von Verfahrenstechnik und Automation March 25, 2010 Slide 1 Agenda Die Problematik Das Lösungsmittel

Mehr

Gerätemanagement für digitale Feldgeräte

Gerätemanagement für digitale Feldgeräte Integrated Engineering Workshop 4 Gerätemanagement für digitale Feldgeräte Holger Rachut und Albert Justus Siemens Karlsruhe siemens.com/answers Workshop 4 - Gerätemanagement für digitale Feldgeräte Holger

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Der nächste Schritt: Integration von Produktentwicklungs- und sprozess Heute Modulare, ITgestützte

Mehr

Projektieren im Handumdrehen mehr Zeit für Innovationen

Projektieren im Handumdrehen mehr Zeit für Innovationen Projektieren im Handumdrehen mehr Zeit für Innovationen Sparen Sie bis zu 80% Zeit durch optimierten Einsatz von CAx-Daten siemens.de/applikationsberatung/cax Projektieren Sie noch wie vor 10 oder 15 Jahren?

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Eckard Eberle, CEO Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit siemens.com/answers Industrie 4.0 Was ist das? Der zeitliche Ablauf der industriellen Revolution

Mehr

Verbesserung der Instandhaltungsprozesse

Verbesserung der Instandhaltungsprozesse Integrated Engineering Workshop 3: Integrated Maintenance Management Verbesserung der Instandhaltungsprozesse Dr. Thomas Müller-Heinzerling, Manager Technological Concepts, Siemens Karlsruhe siemens.com/answers

Mehr

Einführung in Generatives Programmieren. Bastian Molkenthin

Einführung in Generatives Programmieren. Bastian Molkenthin Einführung in Generatives Programmieren Bastian Molkenthin Motivation Industrielle Entwicklung *!!*,(% % - #$% #!" + '( & )!* Softwareentwicklung Rückblick auf Objektorientierung Objektorientierte Softwareentwicklung

Mehr

COMOS. Die Softwarelösung für integriertes Anlagenmanagement. www.siemens.com/comos

COMOS. Die Softwarelösung für integriertes Anlagenmanagement. www.siemens.com/comos COMOS Die Softwarelösung für integriertes Anlagenmanagement www.siemens.com/comos COMOS From Integrated Engineering to Integrated Operations Globaler Wettbewerb macht es für Anlagenplaner und -betreiber

Mehr

Verbundprojekt MIKADO

Verbundprojekt MIKADO Verbundprojekt MIKADO Interdisziplinäre Funktionsprüfung am Beispiel einer PKW-Sitzentwicklung Ralf Franz / Tapani Hegewald INTEC Industrie-Technik GmbH & Co. KG / InMediasP GmbH Abschlussveranstaltung

Mehr

Diskussionsbeitrag zur Entwicklung und Anwendung von Software für die Prozessunterstützung im verfahrenstechnischen Anlagenbau

Diskussionsbeitrag zur Entwicklung und Anwendung von Software für die Prozessunterstützung im verfahrenstechnischen Anlagenbau 8. Symposium "Informationstechnologien für Entwicklung und Produktion in der Verfahrenstechnik 02-03 März 2011, Frankfurt am Main Diskussionsbeitrag zur Entwicklung und Anwendung von Software für die Prozessunterstützung

Mehr

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie

Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Products & Systems Processes & Software DI Werner Schöfberger, Leiter Business Unit Process Automation; Siemens AG Österreich Internet of Things wesentlicher Teil der Industrie 4.0 Strategie Inhalt Herausforderungen

Mehr

COMOS/SAP-Schnittstelle

COMOS/SAP-Schnittstelle COMOS/SAP-Schnittstelle White Paper Optimierter Datenaustausch zwischen COMOS und SAP Juni 2010 Zusammenfassung Ein konsistenter Datenaustausch zwischen Engineering-Anwendungen und ERP-Systemen ist heutzutage

Mehr

Revolution im Anlagenengineering:

Revolution im Anlagenengineering: Revolution im Anlagenengineering: Aktuelle Lösungen und Potentiale mit SIMATIC Automation Designer Steffen Weber Automation Systems Industry Automation Siemens AG, Nürnberg Agenda Digital Engineering im

Mehr

Digitalisierung mit innovativer und integrierter Technologie

Digitalisierung mit innovativer und integrierter Technologie Digitalisierung mit innovativer und integrierter Technologie Peter Herweck CEO Process Industries and Drives Division Siemens auf der Hannover Messe 2015: Produkt-Highlights und Innovationen für Kunden

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Dr. Kurt Hofstädter, Head of Sector Industry CEE Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit Siemens AG 2013. Alle Rechte vorbehalten. siemens.com/answers Zeitungsartikel Page Page 3 3 20XX-XX-XX

Mehr

Operational Excellence mit Bilfinger Advanced Services Anlagen sicher und wirtschaftlicher betreiben

Operational Excellence mit Bilfinger Advanced Services Anlagen sicher und wirtschaftlicher betreiben Bilfinger GreyLogix GmbH Operational Excellence mit Bilfinger Advanced Services Anlagen sicher und wirtschaftlicher betreiben Michael Kaiser, Lars Malter ACHEMA 2015 18.06.2015 Die Produktionsanlage der

Mehr

Siemens Industry treibt die nächste Generation der Produktion voran

Siemens Industry treibt die nächste Generation der Produktion voran Siemens Industry treibt die nächste Generation der Produktion voran CEO Industrial Automation Systems Nürnberg, Deutschland Integrierte Industrie Auf dem Weg zum digitalen Unternehmen Produktionsplanung

Mehr

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität

Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität Produkte & Systeme Prozesse & Software Tools Josef Schindler, Industrial Automation Systems Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Realität Herausforderungen: Wandel in der Produktion schneller als

Mehr

EPLAN Harness prod 3D/2D-Kabelbaum-Engineering

EPLAN Harness prod 3D/2D-Kabelbaum-Engineering EPLAN Harness prod 3D/2D-Kabelbaum-Engineering PROZESSBERATUNG ENGINEERING-SOFTWARE IMPLEMENTIERUNG GLOBAL SUPPORT Das Unternehmen EPLAN Software & Service entwickelt CAE-Lösungen und berät Unternehmen

Mehr

Paralleles Engineering in einem gemeinsamen Engineering-Repository

Paralleles Engineering in einem gemeinsamen Engineering-Repository Paralleles Engineering in einem gemeinsamen Engineering-Repository evosoft GmbH 2014 Paralleles Engineering in einem gemeinsamen Engineering-Repository unrestricted 1 Agenda evosoft GmbH Herausforderungen

Mehr

Unterstützung von Industriekunden durch CADENAS ecatalogsolutions inklusive ecl@ss 8.0 Informationen. Josef Schmelter

Unterstützung von Industriekunden durch CADENAS ecatalogsolutions inklusive ecl@ss 8.0 Informationen. Josef Schmelter Unterstützung von Industriekunden durch CADENAS ecatalogsolutions inklusive ecl@ss 8.0 Informationen Josef Schmelter Agenda Kurzvorstellung Projekt Elektronischen Produktkatalog Automatisierte PIM-Datenausleitung

Mehr

Organisationsbüro Herbert Bübel TOOL4SEARCH - Für Unternehmen der Branchen Werkzeug- und Formenbau, Kunststoff- und Druckguss-Industrie

Organisationsbüro Herbert Bübel TOOL4SEARCH - Für Unternehmen der Branchen Werkzeug- und Formenbau, Kunststoff- und Druckguss-Industrie Warum und wie? Aufwand je Anfrage Zeit ca. 2,5 Std. Kosten ca. 125 Die oben aufgeführten Werte dienen nur als Vorgabe für die folgende Prognose. jährliche - Anfragen - Kosten Gegenwart ca. 500 ca. 62.500

Mehr

Workshop 1 Wandlungsfähigkeit in der Produktion - Die Turbulenzen von morgen beherrschen -

Workshop 1 Wandlungsfähigkeit in der Produktion - Die Turbulenzen von morgen beherrschen - 2. Diskussionsforum: Wandlungsfähige Produktionssysteme Workshop 1 Wandlungsfähigkeit in der Produktion - Die Turbulenzen von morgen beherrschen - Prof. Dr.-Ing. Eberhard Abele München, 01.10.2008 Frage

Mehr

UA03 Interaktive Entscheidungsbäume

UA03 Interaktive Entscheidungsbäume UA03 Interaktive Entscheidungsbäume Stuttgart, tekom Jahresstagung 2015 Christian Mäder, Empolis Information Management GmbH Karsten Schrempp, PANTOPIX GmbH & Co. KG Workshop Ziele Wir zeigen, was interaktive

Mehr

Integration von Engineering Prozessen in die digitale Wertschöpfungskette. Josef Schmelter

Integration von Engineering Prozessen in die digitale Wertschöpfungskette. Josef Schmelter Integration von Engineering Prozessen in die digitale Wertschöpfungskette Josef Schmelter Agenda Kurzvorstellung Product Information Management ecl@ss 7.0 die neue Struktur Datenbereitstellung für CAE

Mehr

s y n t a c t i x s y n t a c t i x S o l u t i o n s B y K n o w l e d g e

s y n t a c t i x s y n t a c t i x S o l u t i o n s B y K n o w l e d g e s y n t a c t i x S o l u t i o n s B y K n o w l e d g e Baukastenbasierter Umstieg auf papierlose Instandhaltungsdokumentation in drei einfachen Schritten Andreas Fink Friedrichsdorf, 23.02.2011 Syntactix

Mehr

2015 Sage Schweiz AG

2015 Sage Schweiz AG Referent Fabian Lauener, Junior Product Manager Verantwortlich für Sage Start Langjährige Erfahrung im Bereich Business-Software für KMU 1/29/2016 2 Agenda Das neue Angebot Einleitung Version 2016 Die

Mehr

COMOS Enterprise Server

COMOS Enterprise Server COMOS Enterprise Server White Paper Weltweite Anwendungsvernetzung mit serviceorientierter Architektur August 2010 Zusammenfassung Interoperabilität ist heutzutage für die effiziente Planung und den Betrieb

Mehr

Achim Laubenstein (ABB), Michael Pelz (Clariant), NAMUR Hauptsitzung 2011 Feldgeräte-Integration FDI Werden die NAMUR Anforderungen erfüllt?

Achim Laubenstein (ABB), Michael Pelz (Clariant), NAMUR Hauptsitzung 2011 Feldgeräte-Integration FDI Werden die NAMUR Anforderungen erfüllt? Achim Laubenstein (ABB), Michael Pelz (Clariant), NAMUR Hauptsitzung 2011 Feldgeräte-Integration FDI Werden die NAMUR Anforderungen erfüllt? November 8, 2011 Slide 1 Inhalt Geräteintegration FDI Technologie

Mehr

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen

Tender Manager. Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Sparen Sie Zeit und Kosten durch eine optimierte Erstellung Ihrer individuellen IT-Ausschreibungen Tender Manager Der plixos Tender Manager reduziert drastisch den Aufwand bei der Durchführung

Mehr

Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe 2014

Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe 2014 18. Februar 2014 - Nürnberg, Le Méridien Grand Hotel Pressekonferenz im Vorfeld der Hannover Messe 2014 siemens.com/hannovermesse Anton S. Huber, CEO Industry Automation Siemens Industry Strategie Making

Mehr

«BIM und VDC» von der Theorie in die Praxis. Montag 2. November 2015 Peter Scherer

«BIM und VDC» von der Theorie in die Praxis. Montag 2. November 2015 Peter Scherer «BIM und VDC» von der Theorie in die Praxis Montag 2. November 2015 Peter Scherer Kurzvorstellung Referent Peter Scherer Partner Bereichsleiter Mitglied der Geschäftsleitung Beruf BIM VDCO Prozesse Automation

Mehr

Transfer von Prozessen des Software-Produktlinien Engineering in die Elektrik/Elektronik- Architekturentwicklung von Fahrzeugen

Transfer von Prozessen des Software-Produktlinien Engineering in die Elektrik/Elektronik- Architekturentwicklung von Fahrzeugen Transfer von Prozessen des Software-Produktlinien Engineering in die Elektrik/Elektronik- entwicklung von Fahrzeugen Martin Jaensch, Dr. Bernd Hedenetz, Markus Conrath Daimler AG Prof. Dr. Klaus D. Müller-Glaser

Mehr

Electronic Workflow wie fühlt sich das an?

Electronic Workflow wie fühlt sich das an? Electronic wie fühlt sich das an? Aktueller Stand der COMOS Einführung bei EC Hand out Lunch & Learn am 25.03.2011 - Gestern Heute Morgen Gestern Heute Morgen Prozess seriell seriell, verkürzt durch Werkzeuge

Mehr

Elektronischer Workflow im Anlagenengineering

Elektronischer Workflow im Anlagenengineering Elektronischer Workflow im Anlagenengineering Strategien und Umsetzung im Geschäftssegment Engineering & Consulting Elektronischer Workflow im Anlagenengineering Mission Wir bieten anlagen- und verfahrenstechnische

Mehr

BIM Anwendungen und Perspektiven für das Bauprojektmanagement. Dr.-Ing. Racha Chahrour Building Information Modelling Manager HOCHTIEF ViCon

BIM Anwendungen und Perspektiven für das Bauprojektmanagement. Dr.-Ing. Racha Chahrour Building Information Modelling Manager HOCHTIEF ViCon BIM Anwendungen und Perspektiven für das Bauprojektmanagement Dr.-Ing. Racha Chahrour Building Information Modelling Manager HOCHTIEF ViCon 1 BIM Anwendungen und Perspektiven für das Bauprojektmanagement

Mehr

Totally Integrated Automation Portal siemens.de/tia-portal

Totally Integrated Automation Portal siemens.de/tia-portal Your gateway to automation in the Digital Enterprise Totally Integrated Automation Portal siemens.de/tia-portal Digital Workflow Integra Engine 2 TIA Portal mehr als ein Engineering-Framework Das Totally

Mehr

Systemübergreifende Einführung und Pflege von ecl@ss im Konzern

Systemübergreifende Einführung und Pflege von ecl@ss im Konzern Systemübergreifende Einführung und Pflege von ecl@ss im Konzern reinhard.pohn@paradine.at Würzburg, 12. Oktober 2011 Paradine 2011 www.paradine.at Paradine das Unternehmen Paradine 2011 www.paradine.at

Mehr

Wie optimieren wir unsere Anlagenplanung ganzheitlich?

Wie optimieren wir unsere Anlagenplanung ganzheitlich? Wie optimieren wir unsere Anlagenplanung ganzheitlich? SIMATIC Automation Designer based on Comos hebt alle Potenziale im Digital Engineering, um Zeit und Kosten zu sparen. Answers for industry. Welten

Mehr

Optimierung des Engineering-Workflows durch Merkmalleisten-Technik der NE 100

Optimierung des Engineering-Workflows durch Merkmalleisten-Technik der NE 100 Engineering durch Standardisierung zum besseren Workflow? Engineering A better work flow through standardization? Optimierung des Engineering-Workflows durch Merkmalleisten-Technik der NE 100 -Geschäftsstellenleiter

Mehr

Workflowmanagement. Business Process Management

Workflowmanagement. Business Process Management Workflowmanagement Business Process Management Workflowmanagement Workflowmanagement Steigern Sie die Effizienz und Sicherheit Ihrer betrieblichen Abläufe Unternehmen mit gezielter Optimierung ihrer Geschäftsaktivitäten

Mehr

Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen

Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen Siemens PLM Software, Markus Prüfert & Ralf Nagel Die Digital-Enterprise-Platform bereitet den Weg zur Industrie von Morgen Answers for industry. Industrie 4.0 Eine Vision auf dem Weg zur Wirklichkeit

Mehr

25 Jahre Erfahrung. Sie kommunizieren multilingual? Wir haben die Prozesse.

25 Jahre Erfahrung. Sie kommunizieren multilingual? Wir haben die Prozesse. 25 Jahre Erfahrung Sie kommunizieren multilingual? Wir haben die Prozesse. Die Herausforderungen an technische Redakteure und an technische Fachübersetzer haben enorm zugenommen. Die Effizienz einzelner

Mehr

Tool PRONETA Migration Protool_Winccflexible-TIA V12

Tool PRONETA Migration Protool_Winccflexible-TIA V12 Migration von Protool über WinccFlexible nach WinCC TIA September Forum Tool PRONETA Migration Protool_Winccflexible-TIA V12 https://support.automation.siemens.com SIEMENS PRONETA (PROFINET Network Analyzer)

Mehr

Elektrische Automation. Engineering. Datenaustausch Mechanik Elektrik Software. Aktivitäten des VDMA

Elektrische Automation. Engineering. Datenaustausch Mechanik Elektrik Software. Aktivitäten des VDMA Engineering Datenaustausch Mechanik Elektrik Software Aktivitäten des VDMA Engineering Datenaustausch Mechanik Elektrik Software. VDMA EHB 66415 Seite 1 13.06.2013 Engineering Mechanik Elektrik Software

Mehr

DSAG. Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser. 2007 Endress+Hauser / Novell. Folie 1

DSAG. Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser. 2007 Endress+Hauser / Novell. Folie 1 Novell Identity Manager in SAP NetWeaver B2B Umgebung bei Endress+Hauser Folie 1 Agenda Endress+Hauser Unternehmenspräsentation IT Strategie B2B Identity Management Überblick Kundenportal Technologie /

Mehr

DevOps in der Praxis. Alexander Pacnik 24.11.2015

DevOps in der Praxis. Alexander Pacnik 24.11.2015 DevOps in der Praxis Alexander Pacnik 24.11.2015 Einführung... DevOps Versuch einer Definition Alexander Pacnik IT Engineering & Operations Project Management inovex GmbH 2 Einführung... DevOps Versuch

Mehr

SERVICE SUCHE ZUR UNTERSTÜTZUNG

SERVICE SUCHE ZUR UNTERSTÜTZUNG SERVICE SUCHE ZUR UNTERSTÜTZUNG VON ANFORDERUNGSERMITTLUNG IM ERP BEREICH MARKUS NÖBAUER NORBERT SEYFF ERP SYSTEME Begriffsbestimmung: Enterprise Resource Planning / Business Management Solution Integrierte

Mehr

Middleware in der Automatisierungstechnik

Middleware in der Automatisierungstechnik Fak. Elektrotechnik & Informationstechnik Institut für Automatisierungstechnik Professur für Prozessleittechnik Middleware in der Automatisierungstechnik Leon Urbas Sprecher GMA FA 5.16 Middleware in der

Mehr

Safety Integrated for Process Automation. Siemens AG 2012. All Rights Reserved.

Safety Integrated for Process Automation. Siemens AG 2012. All Rights Reserved. Safety Integrated for Process Automation Safety Integrated for Process Automation Aufteilung der Fehler Safety-Lifecycle Kompetenz Analyse Failure root causes + Safety- Management + Technische Anforderung

Mehr

Release-Wechsel V5R24

Release-Wechsel V5R24 CATIA V5 FTA Release-Wechsel V5R24 Die CEG (CAx Einsatz Gruppe) hat bekannt gegeben, dass bis auf Daimler alle Mitglieder den Umstieg auf CATIA V5-6R2014 (V5R24) für den November 2014 planen. Dies bedeutet:

Mehr

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten.

Industrie 4.0 Frei verwendbar / Siemens AG 2015. Alle Rechte vorbehalten. Mario Fürst, Siemens Schweiz AG Industrie 4.0 Das Internet revolutioniert die Geschäftswelt Seite 2 Industrie 4.0 ist eine Initiative der deutschen Industrie, die von der deutschen Bundesregierung unterstützt

Mehr

Kollaborative Engineering Communities. Communities. Agenda. MKWI Nürnberg 2002 Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau. Motivation

Kollaborative Engineering Communities. Communities. Agenda. MKWI Nürnberg 2002 Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau. Motivation Kollaborative Engineering MKWI Nürnberg 2002 Prof. Dr.-Ing. Norbert Gronau Agenda Motivation Eigenschaften von Der Produktlebenszyklus Begriff der Kollaborativen Engineering Community Anforderungen an

Mehr

Unser Portfolio im Product Life Cycle

Unser Portfolio im Product Life Cycle Unser Portfolio im Product Life Cycle The PLM Company Der Aphorismus free d graphics [frei dimensional] bezieht sich auf unser Ziel, unseren Kunden Spezialleistungen anzubieten, die weit über das Thema

Mehr

Automatisierung von Testmanagementaufgaben

Automatisierung von Testmanagementaufgaben Automatisierung von Testmanagementaufgaben Q-Event Luzern, 5.9.2013 «Effizienter Testen aber wie?» Heribert Neu Senior Testmanager www.bbv.ch Referent Heribert Neu, Senior Testmanager, bbv Software Services

Mehr

logi.guard Maintenance meets Automation Offene Condition Monitoring Plattform von logi.cals powered by Messfeld

logi.guard Maintenance meets Automation Offene Condition Monitoring Plattform von logi.cals powered by Messfeld logi.guard Maintenance meets Automation Offene Condition Monitoring Plattform von logi.cals powered by Messfeld EUR Ing. Dipl.Ing. Wolfgang Schähs Entwickler logi.guard Lib Projekt & Support logi.guard

Mehr

Standardisierung im Kontext von PLM- und ERP-Prozessen

Standardisierung im Kontext von PLM- und ERP-Prozessen Standardisierung im Kontext von PLM- und ERP-Prozessen Möglichkeiten und Erfahrungen Udo Buschbeck Direktor PLM Beratung udo.buschbeck@tesis.de TESIS PLMware GmbH Baierbrunner Str. 15 D-81379 München Tel:

Mehr

CIDEON Vault die einfache Lösung für Ihr PDM

CIDEON Vault die einfache Lösung für Ihr PDM CIDEON efficient engineering. die einfache Lösung für Ihr PDM PROZESSBERATUNG ENGINEERING-SOFTWARE IMPLEMENTIERUNG GLOBAL SUPPORT Mehr Ordnung. Mehr Produktivität. Mehr Sicherheit. Produktdatenmanagement

Mehr

Maschinen und Apparate im PROLIST-Engineering-Workflow. (Machines and apparatuses in the PROLIST engineering workflow)

Maschinen und Apparate im PROLIST-Engineering-Workflow. (Machines and apparatuses in the PROLIST engineering workflow) Automation 2012 Kurzfassung Maschinen und Apparate im PROLIST-Engineering-Workflow (Machines and apparatuses in the PROLIST engineering workflow) Dr.-Ing. Peter Zgorzelski, Bayer Technology Services GmbH,

Mehr

PEC Plant & Engineering Center

PEC Plant & Engineering Center PEC Plant & Engineering Center Norm IEC 60079 EX-Schutz Lifecycle IEC 61511 Funktionale Sicherheit Aufwand reduzieren IEC 61508 Betreiberpflichten erfüllen Know-How sichern VDE DGUV Betriebliche Sicherheit

Mehr

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz

Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz siemens.de/wincc Anlagenweites Informationssystem für höchste Transparenz Prozessvisualisierung mit SIMATIC WinCC V7.2 Answers for industry. SIMATIC WinCC: weltweit die erste Wahl in allen Branchen Mit

Mehr

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION. Die neue Freiheit in der Fördertechnik

Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION. Die neue Freiheit in der Fördertechnik Antriebstechnik \ Antriebsautomatisierung \ Systemintegration \ Services MOVIVISION Die neue Freiheit in der Fördertechnik 2 MOVIVISION MOVIVISION : Die neue Freiheit in der Fördertechnik Die Anlage läuft

Mehr

Datenmanagement und einfache Automatisierungen in Ingenieursanwendungen mit dem DataFinder Eike Hoffmann 5. April 2006 Frankfurt a.m.

Datenmanagement und einfache Automatisierungen in Ingenieursanwendungen mit dem DataFinder Eike Hoffmann 5. April 2006 Frankfurt a.m. Datenmanagement und einfache Automatisierungen in Ingenieursanwendungen mit dem DataFinder Eike Hoffmann 5. April 2006 Frankfurt a.m. Folie 1 > DataFinder Organize your data > Eike Hoffmann Datenmanagement

Mehr

Standardisierungsansätze in Leitlinienmanagement und Entscheidungsunterstützung

Standardisierungsansätze in Leitlinienmanagement und Entscheidungsunterstützung Standardisierungsansätze in Leitlinienmanagement und Entscheidungsunterstützung Dr. Martin Sedlmayr Lehrstuhl für Medizinische Informatik Universität Erlangen Agenda Motivation Leitlinienmanagement Einzelbetrachtung

Mehr

Stefan Engel-Flechsig Leiter FeRD

Stefan Engel-Flechsig Leiter FeRD ZUGFeRD Datenformat für elektronische Rechnungen 13. egovernment-wettbewerb Wettbewerb für die Transformation der Verwaltung Berlin 10. Juni 2014 Stefan Engel-Flechsig Leiter FeRD Überblick Forum für elektronische

Mehr

COMOS Making data work.

COMOS Making data work. COMOS Making data work. Better quality decision-making throughout the plant s entire lifecycle siemens.com/answers Highlights und Neuerungen COMOS Industrial Database (idb) 2 Neuer Taskmanager 13 Intelligenter

Mehr

Herzlich Willkommen im Siemens Industriepark Karlsruhe

Herzlich Willkommen im Siemens Industriepark Karlsruhe Herzlich Willkommen im Siemens Industriepark Karlsruhe Manufacturing Karlsruhe, I IA SC MF-K siemens.com/answers Business Unit Sensors and Communications F. Rethfeldt, B. Völker, F. Kellenberger siemens.com/answers

Mehr

Digitale Simulation im Kontext. des Produktlebenszyklus

Digitale Simulation im Kontext. des Produktlebenszyklus 7. LS-DYNA Anwenderforum, Bamberg 2008 Keynote-Vorträge I Digitale Simulation im Kontext des Produktlebenszyklus J. Philippeit A - I - 37 Keynote-Vorträge I 7. LS-DYNA Anwenderforum, Bamberg 2008 Siemens

Mehr

IT-Projekte effektiv steuern durch Integration von Modellierung und ALM bzw. Änderungsmanagement

IT-Projekte effektiv steuern durch Integration von Modellierung und ALM bzw. Änderungsmanagement IT-Projekte effektiv steuern durch Integration von Modellierung und ALM bzw. Änderungsmanagement Basierend auf einem zentralen SOA-Projekt wird die Integration von Änderungsmanagement aus dem ApplicationLifeCycle

Mehr

Verknüpfung von mechanischer und elektronischer Entwicklung mit innovativer Simulationstechnologie

Verknüpfung von mechanischer und elektronischer Entwicklung mit innovativer Simulationstechnologie i+e Messe Freiburg 2011 Differenzierung durch Standards Verknüpfung von mechanischer und elektronischer Entwicklung mit innovativer Simulationstechnologie Peter Metzner, BCT Technology AG BCT-Initiative

Mehr

Automotive Software Engineering

Automotive Software Engineering Jörg Schäuffele Thomas Zurawka Automotive Software Engineering Grundlagen, Prozesse, Methoden und Werkzeuge effizient einsetzen 4., überarbeitete und erweiterte Auflage Mit 276 Abbildungen PRAXIS ATZ/MTZ-Fachbuch

Mehr

Aus Augias ins Internet: Die Erstellung von Onlinefindbücher aus Augias-Datenbanken mit dem ELKO- Augias, MidosaXML und MEX

Aus Augias ins Internet: Die Erstellung von Onlinefindbücher aus Augias-Datenbanken mit dem ELKO- Augias, MidosaXML und MEX Aus Augias ins Internet: Die Erstellung von Onlinefindbücher aus Augias-Datenbanken mit dem ELKO- Augias, MidosaXML und MEX DFG-Projekt Ausbau des Netzwerkes SED-Archivgut zu einer Referenzanwendung für

Mehr

Die Rolle von Zeit in 3D Stadtmodellen

Die Rolle von Zeit in 3D Stadtmodellen Workshop 3D-Stadtmodelle Bonn 8. Und 9. November 2010 Die Rolle von Zeit in 3D Stadtmodellen Dr.-Ing. Tel.: +492241/2594-0 Mail: stueber@supportgis.de Grantham-Allee 2-8 D 53757 Sankt Augustin Workshop

Mehr

Standardisierung von Prozessen und Kommunikation bei Zulieferern

Standardisierung von Prozessen und Kommunikation bei Zulieferern Standardisierung von Prozessen und Kommunikation bei Zulieferern Udo Thienelt Manager Cross Functions Competence Center Corporate SAP R/3 Hella KGaA Hueck & Co. Agenda. Herausforderungen für Lieferanten.

Mehr

Verborgene (verlorengeglaubte) Werte für die Gegenwart nutzbar machen

Verborgene (verlorengeglaubte) Werte für die Gegenwart nutzbar machen Verborgene (verlorengeglaubte) Werte für die Gegenwart nutzbar machen Michael Brueckner, Dipl. Ing Technical Director Process Unternehmensstruktur 400 Mitarbeiter Engineering Dienstleister Chemieindustrie

Mehr

SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange

SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange SAP BUSINESS ONE Electronic Data Interchange SAP BUSINESS ONE VON DER KOSTENGÜNSTIGEN LÖSUNG DES BRANCHENFÜHRERS PROFITIEREN SAP Business One ist eine integrierte und kostenorientierte Unternehmenslösung,

Mehr

Qualifizierung effektiver managen Einführung eines softwaregestützten

Qualifizierung effektiver managen Einführung eines softwaregestützten Qualifizierung effektiver managen Einführung eines softwaregestützten Bildungsmanagements Sabine Lopp Ostdeutsche Sparkassenakademie Jens Klöcker e/t/s didactic media Zielstellung der Projektumsetzung

Mehr

Bei der Übertragung eines 3D-Modells zwischen zwei CAD-Anwendungen verlieren Sie Stunden oder sogar Tage beim Versuch, saubere Geometrie zu erhalten

Bei der Übertragung eines 3D-Modells zwischen zwei CAD-Anwendungen verlieren Sie Stunden oder sogar Tage beim Versuch, saubere Geometrie zu erhalten Bei der Übertragung eines 3D-Modells zwischen zwei CAD-Anwendungen verlieren Sie Stunden oder sogar Tage beim Versuch, saubere Geometrie zu erhalten und einfachste Änderungen vorzunehmen. An der Arbeit

Mehr

TIA Selection Tool. Tipps & Tricks Automatisierungsforum Dezember 2013 Peter Kretzer. TIA Selection Tool TIA Selection Tool Wozu?

TIA Selection Tool. Tipps & Tricks Automatisierungsforum Dezember 2013 Peter Kretzer. TIA Selection Tool TIA Selection Tool Wozu? Siemens AG Niederlassung Saarbrücken Tipps & Tricks Automatisierungsforum Dezember 2013 Peter Kretzer Seite 1 Wozu? Auswahl, Konfiguration und Bestellung von Geräten für Totally Integrated Automation Assistenten

Mehr

Durchgängige Anlagenplanung Integrated Plant Engineering

Durchgängige Anlagenplanung Integrated Plant Engineering Gesellschaft für Mess- und Automatisierungstechnik VDI-Bezirksverein Bayern Nordost e.v. / VDE-Bezirksverein Nordbayern e.v. Durchgängige Anlagenplanung Integrated Plant Engineering Dipl.-Ing. Matthias

Mehr

Für unseren Kunden in Graz suchen wir eine/n Entwicklungsingenieur/in Mechanik Messgeräte!

Für unseren Kunden in Graz suchen wir eine/n Entwicklungsingenieur/in Mechanik Messgeräte! Für unseren Kunden in Graz suchen wir eine/n Entwicklungsingenieur/in Mechanik Messgeräte! - Abgeschlossene TU oder FH Maschinenbau - Fundiertes Wissen in den Bereichen Pneumatik, Hydraulik, Druckgeräte

Mehr

SAP Business ByDesign als Plattform für die kaufmännische Prozessoptimierung

SAP Business ByDesign als Plattform für die kaufmännische Prozessoptimierung SAP Business ByDesign als Plattform für die kaufmännische Prozessoptimierung Clemens Dietl Vorstand m.a.x. it m.a.x. it Ihr IT-Partner seit 1989 IT-Dienstleistungen und -Angebote für den Mittelstand Gegründet

Mehr

Optimierung betrieblicher Prozesse durch Groupwareund Workflow-Systeme im Intra- und Internet

Optimierung betrieblicher Prozesse durch Groupwareund Workflow-Systeme im Intra- und Internet Optimierung betrieblicher Prozesse durch Groupwareund Workflow-Systeme im Intra- und Internet Dr. Wolfgang Buchholz eic-partner wbuchholz@eic-partner.de http://www.eic-partner.de wbuchholz_groupware_orkflow.ppt

Mehr

Workshop Was nicht passt, wird passend gemacht? tekom, Frühjahrstagung 2014 Augsburg, icms GmbH

Workshop Was nicht passt, wird passend gemacht? tekom, Frühjahrstagung 2014 Augsburg, icms GmbH Workshop Was nicht passt, wird passend gemacht? tekom, Frühjahrstagung 2014 Augsburg, icms GmbH Was nicht passt, wird passend gemacht? Workshop 4 Welche Gründe letztendlich den Ausschlag geben, irgendwann

Mehr

Nutzungsmöglichkeit des Daten-Web in einer ecommerce-lösung 6. SNML-Talk, 17.06.2013

Nutzungsmöglichkeit des Daten-Web in einer ecommerce-lösung 6. SNML-Talk, 17.06.2013 Nutzungsmöglichkeit des Daten-Web in einer ecommerce-lösung 6. SNML-Talk, 17.06.2013 2013 Netzmühle GmbH, DI (FH) Martin Mayrhofer-Reinhartshuber Überblick 1. Über uns 2. Warum eine Daten-Web ecommerce

Mehr

PLM ist kein Hexenwerk. Markus Frei

PLM ist kein Hexenwerk. Markus Frei PLM ist kein Hexenwerk Markus Frei Präsentator: Markus Frei Geschäftsführer avasis Geschichte avasis 1997 Gründung als drei de ag 2001 Aufnahme Tätigkeiten in PDM/PLM (Teamcenter) 2010 Umbenennung in «avasis

Mehr

SITRAIN. Training für SINUMERIK solution line und Safety Integrated

SITRAIN. Training für SINUMERIK solution line und Safety Integrated Ausführliche Informationen zu den Kursen SINUMERIK solution line und aktuelle Termine finden Sie im Internet: www.siemens.de/sitrain-sl Möchten Sie weitere Informationen zu den Kursen der SINUMERIK solution

Mehr

Symbio das effiziente & intuitive BPM System. Symbio for SAP

Symbio das effiziente & intuitive BPM System. Symbio for SAP Symbio das effiziente & intuitive BPM System Symbio for SAP Über uns Das Potenzial liegt in unseren Mitarbeitern, Kunden und Partnern Warum P+Z Unsere Ziele Portfolio Beratung Produkt Partner Das einfachste

Mehr

Bedeutung der Prozessintegration im Bauwesen Christof Sänger. Zentralbereichsleiter Zentrale Technik, Ed. Züblin AG

Bedeutung der Prozessintegration im Bauwesen Christof Sänger. Zentralbereichsleiter Zentrale Technik, Ed. Züblin AG Bedeutung der Prozessintegration im Bauwesen Christof Sänger Zentralbereichsleiter Zentrale Technik, Ed. Züblin AG Prozessintegration im Bauwesen? Die Anfänge der digitalen Prozessintegration liegen im

Mehr

Infrastruktur fit machen für Hochverfügbarkeit, Workload Management und Skalierbarkeit

Infrastruktur fit machen für Hochverfügbarkeit, Workload Management und Skalierbarkeit make connections share ideas be inspired Infrastruktur fit machen für Hochverfügbarkeit, Workload Management und Skalierbarkeit Artur Eigenseher, SAS Deutschland Herausforderungen SAS Umgebungen sind in

Mehr

Mobile ERP Business Suite

Mobile ERP Business Suite Greifen Sie mit Ihrem ipad oder iphone jederzeit und von überall auf Ihr SAP ERP System zu. Haben Sie Up-To-Date Informationen stets verfügbar. Beschleunigen Sie Abläufe und verkürzen Sie Reaktionszeiten

Mehr

Asset Lifecycle Management für die Industrie

Asset Lifecycle Management für die Industrie SAP OPRA Asset Lifecycle Management für die Industrie IT-Informatik Asset Lifecycle Management ERFOLGREICHE LÖSUNGSKONZEPTE FÜR DIE INDUSTRIE Die großen Herausforderungen für Hersteller und Betreiber von

Mehr

Automotive Software Engineering

Automotive Software Engineering Jorg Schauffele Thomas Zurawka Automotive Software Engineering Grundlagen, Prozesse, Methoden und Werkzeuge Mit 278 Abbildungen ATZ-MTZ-Fachbuch vieweg Inhaltsverzeichnis 1 Einfiihrung und Uberblick 1

Mehr

Design des Kabelbaums Das Potenzial der Zukunft. Ein innovativer Ansatz zur Prozessoptimierung für das Kabelstrangdesign

Design des Kabelbaums Das Potenzial der Zukunft. Ein innovativer Ansatz zur Prozessoptimierung für das Kabelstrangdesign Design des Kabelbaums Das Potenzial der Zukunft Ein innovativer Ansatz zur Prozessoptimierung für das Kabelstrangdesign Rahmenbedingungen Viele der heutigen Innovationen passieren im E/E-Umfeld Gleichzeitig

Mehr

Discover and leverage the potential of digitalization

Discover and leverage the potential of digitalization Discover and leverage the potential of digitalization Siemens Pressekonferenz mit Peter Herweck, CEO der Division Process Industries and Drives siemens.com Siemens bedient die Prozessindustrie mit einem

Mehr

4 FIRMEN FÜR IHRE AUFGABEN

4 FIRMEN FÜR IHRE AUFGABEN Tools4you 4 FIRMEN FÜR IHRE AUFGABEN Instrumente & Unterstützung FÜR SCHNELLE, EINFACHE UND SICHERE Engineering-Prozesse DAS TOP-LIEFERANTEN-TEAM FÜR PLANER Thema: Der normgerechte Schaltund Steuerungsanlagenbau

Mehr

Lohnt sich RFID? Optimierungs- und Einsparpotenziale im Mittelstand durch RFID-Einsatz. SBB-Tagung Potsdam, 29.09.2010

Lohnt sich RFID? Optimierungs- und Einsparpotenziale im Mittelstand durch RFID-Einsatz. SBB-Tagung Potsdam, 29.09.2010 Lohnt sich RFID? Optimierungs- und Einsparpotenziale im Mittelstand durch RFID-Einsatz SBB-Tagung Potsdam, 29.09.2010 RFID eine bewährte Technologie in Produktion und Logistik Seite 2 09/2010 M. Weinländer

Mehr