The Blair Witch Project - Eine Filmanalyse

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "The Blair Witch Project - Eine Filmanalyse"

Transkript

1 Medien Anina Müller The Blair Witch Project - Eine Filmanalyse Studienarbeit

2

3 Gliederung Einleitung... S Der klassische Dokumentarfilm... S Die Mockumentary... S Viral Marketing bei The Blair Witch Project... S Analyse: The Blair Witch Project... S. 8 Fazit... S. 15 Literaturverzeichnis... S. 17 Internetverzeichnis... S. 17 Filmverzeichnis... S. 18 1

4 Einleitung Gegenstand der Filmanalyse ist der 1999 erschienene Film The Blair Witch Project von Dan Myrick und Ed Sanchez. In dem Film geht es um drei Studenten, die in einem Wald, in dem laut einer Legende die Hexe von Blair leben soll, verschwinden. Dies geschah, weil sie versuchten im Wald eine Dokumentation über die Hexe zu drehen. Ein Jahr später werden die Filmrollen der Studenten gefunden. Diese enthalten stundenlanges Material, das dokumentiert, was in den vermutlich letzten Lebenstagen mit den Studenten geschehen sein soll. Da es sich bei diesem Film um eine vermeintliche Dokumentation handeln soll, wird zu Beginn der Arbeit ein kurzer Überblick über die Entwicklung des klassischen Dokumentarfilms gegeben. Wie bereits erwähnt, ist The Blair Witch Project nur eine vermeintliche Dokumentation und kann dem Genre der Mockumentary zugeordnet werden. Was genau Mockumentary s sind und inwiefern The Blair Witch Project dazu gehört wird in einem gesonderten Punkt geklärt. Bemerkenswert ist die bereits zwei Jahre vor Kinostart beginnende Marketingkampagne zum Film. Als Viral Marketing wird die speziell für diesen Film verwendete Marketingstrategie bezeichnet und ist im Grunde nichts anderes als Mundpropaganda, allerdings angewendet im modernen Medienzeitalter. Wie dies genau zu verstehen ist, wird in Punkt 1.2. näher erläutert. Im zweiten Teil der Arbeit werden die konkreten Gestaltungsmittel analysiert, mit welchen die Regisseure versuchen The Blair Witch Project als real beziehungsweise dokumentarisch wirken zu lassen. Desweiteren soll beobachtet werden, inwiefern sie die Authentizität des Filmes beeinflussen. 2

5 1. Der klassische Dokumentarfilm Dokumentarfilme gibt es schon seit Anbeginn der Filmtradition. Die ersten Filme, die der Dokumentarfilmtradition zugordnet werden, sind die Kurzfilme der Brüder Lumiere, welche zugleich die ersten Filme überhaupt waren. Gemeinsam filmten die Brüder das alltägliche Leben. Bekannte Beispiele sind L arriveé d un train en gare (1895) oder Repas de bébé (1895). Doch schnell wurden diese anfänglichen Filme für das Publikum zu einfach und sie wollten mehr sehen. So entstanden die ersten, kleineren Filme mit gespielter Handlung. Ein Beispiel hierfür stellt der Kurzfilm Der begossene Gärtner aus dem Jahre 1895 dar. Es wurde nicht von Anfang an zwischen fiktiven und non-fiktiven Filmen unterschieden, jedoch entwickelten sich schnell Tendenzen dementsprechend. Zum Beispiel sind große Unterschiede in den Filmen der Brüder Lumiere und denen George Méliés erkennbar. Méliés war von Anbeginn am Fantastischen im Film interessiert und arbeitete verschiedene Filmtricks in seine Filme ein, während die Brüder Lumiere von Anfang an eher realistische Filme gedreht haben und somit schon dem heutigen Dokumentarfilmgenre zugeordnet werden können. Als erster, langer amerikanischer Dokumentarfilm wird Nanook of the North angesehen, der 1922 von Robert Flaherty produziert wurde. Der Film stellt einen Meilenstein in der Entwicklung des Dokumentarfilmes dar, da er der erste Dokumentarfilm in Spielfilmlänge war. Der Film Moana, ebenfalls von Flaherty, wurde als erster Film als dokumentarisch bezeichnet. Grierson schrieb dies in der New York Sun : Of course, Moana, being a visual account of events in the daily life of a Polynesian youth and his family, has documentary value. John Grierson und Dziga Vertov veröffentlichten erste Begriffsbestimmungen zum Dokumentarfilm. Für Vertov ist der Dokumentarfilm eine revolutionäre, faktographische Filmkunst, die in die revolutionäre Gegenwart eingreift und diese motiviert, organisiert und ihr ein Bild von sich selbst liefert. 2 Hierbei soll auf narrative Elemente verzichtet werden und einzig die Montage soll zur Gestaltung erlaubt sein. Grierson hingegen definiert den Dokumentarfilm als kreative Behandlung, der kreative Umgang mit der aktuellen Wirklichkeit 3. 1 Heller, Heinz-B., Zimmermann, Peter: Bilderwelten, Weltilder: Dokumentarfilm und Fernsehen, Dr. Wolfram Hitzeroth Verlag, Marburg 1990, S Hohenberger, Eva: Texte zum Dokumentarfilm 3, Vorwerk 8, Berlin 1998, S Hohenberger, Eva: Texte zum Dokumentarfilm 3, Vorwerk 8, Berlin 1998, S

Gliederung. Geschichte Arten und Formen Authentizität. Anja, Yvonne, Marek Dokumentarfilm 3/44

Gliederung. Geschichte Arten und Formen Authentizität. Anja, Yvonne, Marek Dokumentarfilm 3/44 Der Dokumentarfilm. Gliederung Geschichte Arten und Formen Authentizität Anja, Yvonne, Marek Dokumentarfilm 3/44 Geschichte 1895: Erste Dokumentarfilme von Gebrüder Lumiére in Paris Dokumente alltäglicher

Mehr

Das Leben ist schön von Roberto Benigni als Beispiel der Medialisierung des Holocaust im Bereich der Komödie

Das Leben ist schön von Roberto Benigni als Beispiel der Medialisierung des Holocaust im Bereich der Komödie Geschichte Anke Schulz Das Leben ist schön von Roberto Benigni als Beispiel der Medialisierung des Holocaust im Bereich der Komödie Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Der Film im Geschichtsunterricht.

Mehr

Spielarten des Dokumentarischen

Spielarten des Dokumentarischen Pflichtlektüre für das Proseminar Spielarten des Dokumentarischen Theorie: Grundlagen der Semiotik Grundlagen der Filmästhetik Geschichte und Genres des nonfiktionalen Films Theorie des nonfiktionalen

Mehr

Authentizitätsverlust? Neupositionierung eines Künstlers und damit einhergehende Reaktionen der Rezipienten - am Beispiel Atreyu

Authentizitätsverlust? Neupositionierung eines Künstlers und damit einhergehende Reaktionen der Rezipienten - am Beispiel Atreyu Medien Ariane Petschow Authentizitätsverlust? Neupositionierung eines Künstlers und damit einhergehende Reaktionen der Rezipienten - am Beispiel Atreyu Studienarbeit Authentizitätsverlust? Neupositionierung

Mehr

Sascha Langner. Viral Marketing. Wie Sie Mundpropaganda gezielt auslosen und Gewinn bringend nutzen. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage GABIER

Sascha Langner. Viral Marketing. Wie Sie Mundpropaganda gezielt auslosen und Gewinn bringend nutzen. 2., aktualisierte und erweiterte Auflage GABIER Sascha Langner Viral Marketing Wie Sie Mundpropaganda gezielt auslosen und Gewinn bringend nutzen 2., aktualisierte und erweiterte Auflage GABIER Inhaltsverzeichnis Wie Sie von diesem Buch am besten profitieren

Mehr

Auf der Suche nach dem Praktischen im Urteilen.

Auf der Suche nach dem Praktischen im Urteilen. Geisteswissenschaft Thomas Grunewald Auf der Suche nach dem Praktischen im Urteilen. Hannah Arendt und Kants Politische Philosophie. Studienarbeit Gliederung Seite 1. Einleitung 2 2. Eine politische Theorie

Mehr

Auge - Der Einsatz von Musik im Spielfilm. Der Soundtrack Bilder erzählen Musik Sparsamkeit und Überfluss. Anmerkungen von Martin Ostermann

Auge - Der Einsatz von Musik im Spielfilm. Der Soundtrack Bilder erzählen Musik Sparsamkeit und Überfluss. Anmerkungen von Martin Ostermann Töne fürs Auge - Der Einsatz von Musik im Spielfilm Der Soundtrack Bilder erzählen Musik Sparsamkeit und Überfluss Anmerkungen von Martin Ostermann Gliederung 1. Musik, die man sieht 2. Musik im Film historisch

Mehr

Anglizismen. Einfluss des Englischen auf die deutsche Muttersprache

Anglizismen. Einfluss des Englischen auf die deutsche Muttersprache Medien Dagmar Roscher Anglizismen. Einfluss des Englischen auf die deutsche Muttersprache Studienarbeit 2 Inhaltsverzeichnis Einleitung 3 1. Begriffserklärungen: Anglizismus, Fremdwort, Lehnwort 4 1.1

Mehr

Filmpädagogisches. Begleitmaterial. Einleitung

Filmpädagogisches. Begleitmaterial. Einleitung Filmpädagogisches Begleitmaterial Einleitung Mit den filmpädagogischen Begleitmaterialien möchten wir Räume eröffnen, in denen über Filme gesprochen und mit ihnen gearbeitet werden kann. Kinder sollen

Mehr

Das Verhältniss von Dokumentarfilm und Authentizität in dem Kinofilm 'Black Box BRD' und dem Fernsehfilm 'Das Todesspiel'

Das Verhältniss von Dokumentarfilm und Authentizität in dem Kinofilm 'Black Box BRD' und dem Fernsehfilm 'Das Todesspiel' Medien Ulrich Schulte Das Verhältniss von Dokumentarfilm und Authentizität in dem Kinofilm 'Black Box BRD' und dem Fernsehfilm 'Das Todesspiel' Diplomarbeit Universität Paderborn Diplomarbeit im Rahmen

Mehr

Insitutionalisierung - Eine Kulturtheorie am Beispiel des jagdlichen Brauchtums

Insitutionalisierung - Eine Kulturtheorie am Beispiel des jagdlichen Brauchtums Geisteswissenschaft Deborah Falk Insitutionalisierung - Eine Kulturtheorie am Beispiel des jagdlichen Brauchtums Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung..3 2. Begriffsklärungen....4 2.1. Institution..4

Mehr

Eine Analyse zum Film 'Halbe Treppe'

Eine Analyse zum Film 'Halbe Treppe' Medien Jennifer Ahl Eine Analyse zum Film 'Halbe Treppe' Studienarbeit Eine Analyse zu dem Film Halbe Treppe von dem Regisseur Andreas Dresen Verfasserin: Jennifer Ahl Im Rahmen des Seminars: Einführung

Mehr

"Der blonde Eckbert": Die Wiederverzauberung der Welt in der Literatur der Romantik

Der blonde Eckbert: Die Wiederverzauberung der Welt in der Literatur der Romantik Germanistik Jasmin Ludolf "Der blonde Eckbert": Die Wiederverzauberung der Welt in der Literatur der Romantik Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Das Kunstmärchen...3 2.1 Charakteristika

Mehr

Zu Theodor Storms Novelle "Ein Doppelgänger" - Eine Analyse

Zu Theodor Storms Novelle Ein Doppelgänger - Eine Analyse Germanistik Jennifer Plath Zu Theodor Storms Novelle "Ein Doppelgänger" - Eine Analyse Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Handlung... 4 2.1 Erste Komplikationshandlung... 4 2.2 Zweite

Mehr

INHALT. Vorwort 12. Einleitung 14 WARUM EINEN UNTERNEHMENSFILM DREHEN? 19

INHALT. Vorwort 12. Einleitung 14 WARUM EINEN UNTERNEHMENSFILM DREHEN? 19 INHALT Vorwort 12 Einleitung 14 A WARUM EINEN UNTERNEHMENSFILM DREHEN? 19 A1 15 Gründe für einen Unternehmensfilm 22 Das Big Picture eines Unternehmens 25 A2 Der Unter nehmensfilm als Visitenkarte des

Mehr

Der Tigerenten Mitmach-Club Kinder - Machen - Fernsehen. Zukunft Action!

Der Tigerenten Mitmach-Club Kinder - Machen - Fernsehen. Zukunft Action! Der Tigerenten Mitmach-Club Kinder - Machen - Fernsehen Die interaktive Jahresaktion 2010 im Tigerenten Club: Zukunft Action! September 2010 Tigerenten Club Mehr als Fernsehen Seit vierzehn Jahren macht

Mehr

Parole Emil! Pony, Emil und die Detektive

Parole Emil! Pony, Emil und die Detektive Bernadette Maria Kaufmann Kästners Kinder schreiben Filmgeschichte Band 1 Parole Emil! Pony, Emil und die Detektive Studienarbeit Bernadette Maria Kaufmann Parole Emil! Pony, Emil und die Detektive Für

Mehr

Der kleine Bruder des Kriegs passt nicht ins Konzept - Eine komparative Studie zwischen Baggataway und Lacrosse

Der kleine Bruder des Kriegs passt nicht ins Konzept - Eine komparative Studie zwischen Baggataway und Lacrosse Geisteswissenschaft Paul Vierkant Der kleine Bruder des Kriegs passt nicht ins Konzept - Eine komparative Studie zwischen Baggataway und Lacrosse Studienarbeit Paul Vierkant Freie Universität Berlin Latein-Amerika-Institut

Mehr

DIPLOMARBEIT. Titel der Diplomarbeit. Louis Theroux: Eine Reise durch die Subkulturen Amerikas anhand seiner Dokumentarfilme.

DIPLOMARBEIT. Titel der Diplomarbeit. Louis Theroux: Eine Reise durch die Subkulturen Amerikas anhand seiner Dokumentarfilme. DIPLOMARBEIT Titel der Diplomarbeit Louis Theroux: Eine Reise durch die Subkulturen Amerikas anhand seiner Dokumentarfilme Verfasserin Lisanne Margarete Hesse angestrebter akademischer Grad Magistra der

Mehr

Die Geschäftsfelder des professionellen Sports

Die Geschäftsfelder des professionellen Sports Die Geschäftsfelder des professionellen Sports Ein Überblick der aktuellen und relevanten Geschäftsfelder im Rahmen meiner Diplomarbeit im Oktober 2004 bei Herrn Prof. Dr. Venker an der Georg-Simon-Ohm

Mehr

Die Bedeutung des Anderen - Identitätskonstruktion zur Zeit des Kolonialismus und im Zeitalter der Globalisierung im Vergleich

Die Bedeutung des Anderen - Identitätskonstruktion zur Zeit des Kolonialismus und im Zeitalter der Globalisierung im Vergleich Germanistik Jasmin Ludolf Die Bedeutung des Anderen - Identitätskonstruktion zur Zeit des Kolonialismus und im Zeitalter der Globalisierung im Vergleich Studienarbeit Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis...

Mehr

VR-Inhalte erstellen Erfahrungen aus erster Hand

VR-Inhalte erstellen Erfahrungen aus erster Hand VR-Inhalte erstellen Erfahrungen aus erster Hand Veröffentlicht April 2017 Themen Video, Werbung, mobile Werbung Die virtuelle Realität (VR) eröffnet unendliche Möglichkeiten für das Storytelling. Aber

Mehr

Erziehung oder Strafe vor dem Hintergrund der Devianztheorien. Erziehungsmaßregeln, Zuchtmittel und Jugendstrafe

Erziehung oder Strafe vor dem Hintergrund der Devianztheorien. Erziehungsmaßregeln, Zuchtmittel und Jugendstrafe Pädagogik Kathrin Mütze / Jana Poborsky Erziehung oder Strafe vor dem Hintergrund der Devianztheorien. Erziehungsmaßregeln, Zuchtmittel und Jugendstrafe Studienarbeit Philipps-Universität Marburg Fachbereich

Mehr

Alumni Erfahrungsaustausch am 22. Oktober 2014 im German House, New York

Alumni Erfahrungsaustausch am 22. Oktober 2014 im German House, New York Alumni Erfahrungsaustausch am 22. Oktober 2014 im German House, New York Am Mittwoch, den 22. Oktober 2014 wurden alle Teilnehmer des Study Abroad Programms zum ersten Erfahrungsaustausch mit Alumni in

Mehr

Textverständlichkeit. Der Prozess des Verstehens am Beispiel des Wissenschaftsjournalismus

Textverständlichkeit. Der Prozess des Verstehens am Beispiel des Wissenschaftsjournalismus Medien Ariane Bartfeld Textverständlichkeit. Der Prozess des Verstehens am Beispiel des Wissenschaftsjournalismus Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 2 2. Die Vielfalt des Journalismus 3

Mehr

Zwischen Tradition und Erfindung

Zwischen Tradition und Erfindung Zwischen Tradition und Erfindung Visuelle Filmkonzepte in Barton Fink (1991) von Joel und Ethan Coen Bearbeitet von Tatiana Rosenstein 1. Auflage 2012. Buch. 330 S. Hardcover ISBN 978 3 8382 0332 4 Format

Mehr

Kaffeehaus versus Coffee House

Kaffeehaus versus Coffee House Geisteswissenschaft Milena Wälder Kaffeehaus versus Coffee House Ein Vergleich zwischen dem Wiener Kaffeehaus und der Coffee House Kette Starbucks Studienarbeit Kaffeehaus versus Coffee House EIN VERGLEICH

Mehr

Die Verfälschung der Aussage Max Frischs Werk "Homo Faber" durch die filmische Adaption Volker Schlöndorffs

Die Verfälschung der Aussage Max Frischs Werk Homo Faber durch die filmische Adaption Volker Schlöndorffs Germanistik Martin Zerrle Die Verfälschung der Aussage Max Frischs Werk "Homo Faber" durch die filmische Adaption Volker Schlöndorffs Facharbeit (Schule) Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 1 2 Zum Roman

Mehr

Handlungs- und produktionsorientierter Literaturunterricht

Handlungs- und produktionsorientierter Literaturunterricht Germanistik Katja Schiemann Handlungs- und produktionsorientierter Literaturunterricht Studienarbeit Name: Katja Schiemann Studiengang: LA Sonderpädagogik/Germanistik 8. Semester Universität Rostock Institut

Mehr

Erzählungen in Literatur und Medien und ihre Didaktik

Erzählungen in Literatur und Medien und ihre Didaktik Erzählungen in Literatur und Medien und ihre Didaktik von Martin Leubner, Anja Saupe bearbeitet Erzählungen in Literatur und Medien und ihre Didaktik Leubner / Saupe schnell und portofrei erhältlich bei

Mehr

Geschichte des Kinder- und Jugendfilms Die Anfänge des Kinder- und Jugendfilms reichen bis in die Stummfilmära zurück.

Geschichte des Kinder- und Jugendfilms Die Anfänge des Kinder- und Jugendfilms reichen bis in die Stummfilmära zurück. Geschichte des Kinder- und Jugendfilms Die Anfänge des Kinder- und Jugendfilms reichen bis in die Stummfilmära zurück. Bereits um die Jahrhundertwende wurden in England, Italien und den USA Stummfilme

Mehr

Metropolis Halle. Caligari Halle. EVENTS INCENTIVES ACTION Made in Babelsberg! 1. Platz Kategorie Special- Themenlocations

Metropolis Halle. Caligari Halle. EVENTS INCENTIVES ACTION Made in Babelsberg! 1. Platz Kategorie Special- Themenlocations Metropolis Halle 1. Platz Kategorie Special- Themenlocations Caligari Halle EVENTS INCENTIVES ACTION Made in Babelsberg! Medienstadt Babelsberg Willkommen in der Medienstadt Babelsberg! Seit 100 Jahren

Mehr

Berlinale Projekt Auswertung

Berlinale Projekt Auswertung Berlinale Projekt- 2010 Auswertung 1 Zwischen Traum und Realität Klasse 10 a Albrecht-Dürer-Oberschule Betreuende Lehrer: Herr Köhler / Frau Schönwetter 1 Alle Fotos sind der Berlinale-Pressemappe des

Mehr

Branchenspezifisches Social Media Marketing auf Instagram

Branchenspezifisches Social Media Marketing auf Instagram Medien Isabelle Meuth Branchenspezifisches Social Media Marketing auf Instagram Masterarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation

Mehr

Siegfried Kracauer Theorie des Films

Siegfried Kracauer Theorie des Films Siegfried Kracauer Theorie des Films Die Errettung der äußeren Wirklichkeit Vom Verfasser revidierte Übersetzung von Friedridi Walter und Ruth Zellsdian Herausgegeben von Karsten Witte Suhrkamp Inhalt

Mehr

Zu: Niklas Luhmann Kritisches Essay über Die Realität der Massenmedien"

Zu: Niklas Luhmann Kritisches Essay über Die Realität der Massenmedien Medien Anina Müller Zu: Niklas Luhmann Kritisches Essay über Die Realität der Massenmedien" Rezension / Literaturbericht Niklas Luhmann Kritisches Essay über Die Realität der Massenmedien Außer Zweifel

Mehr

Theorien der Sozialen Arbeit. Das Konzept der Lebensweltorientierung

Theorien der Sozialen Arbeit. Das Konzept der Lebensweltorientierung Geisteswissenschaft Daniela Hammerschmidt Theorien der Sozialen Arbeit. Das Konzept der Lebensweltorientierung Studienarbeit 1 Johannes Gutenberg- Universität Mainz Fachbereich 02- Pädagogisches Institut

Mehr

Lehramt BA Prim / BA Sek 1. Bachelorarbeit

Lehramt BA Prim / BA Sek 1. Bachelorarbeit 11.10.2017 1 Ziel Nachweis der Fähigkeit, eine wissenschaftliche Fragestellung in einem begrenzten Umfang bearbeiten zu können Thema fachwissenschaftlich (literatur- bzw. sprachwissenschaftlich) fachdidaktisch

Mehr

Dali und der Surrealismus. Seine Werke und das Drehbuch zu "Ein andalusischer Hund"

Dali und der Surrealismus. Seine Werke und das Drehbuch zu Ein andalusischer Hund Medien Diane Schmidt Dali und der Surrealismus. Seine Werke und das Drehbuch zu "Ein andalusischer Hund" Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung 2. Der Surrealismus 3. Salvador Dalí 3.1 Lebenslauf

Mehr

Die Dreigroschenoper im Theater an der Ruhr

Die Dreigroschenoper im Theater an der Ruhr Geisteswissenschaft Annika Hoffmann Die Dreigroschenoper im Theater an der Ruhr Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung... 2 2 Die Dreigroschenoper... 3 2.1 Die Funktion der Beggar s Opera für Brecht...

Mehr

Leni Riefenstahl: Olympia 1936

Leni Riefenstahl: Olympia 1936 Geschichte Sandra Johann Leni Riefenstahl: Olympia 1936 Paradigma des dokumentarischen Sportfilms oder propagandistischer Dokumentarfilm? Studienarbeit UNIVERSITÄT DES SAARLANDES FACHRICHTUNG 3.4 GESCHICHTE

Mehr

Das Gesicht Das Gesicht

Das Gesicht Das Gesicht I N F O M A P P E Das Gesicht Das Gesicht Ein Kurzfilm von Stefan Elsenbruch & Raphael Wallner mit Thomas Loibl und Lena Scholle I n f o m a p p e Synopsis S.3 Besetzung & Team S.4 Die Regisseure S.5 Thomas

Mehr

Liebe und Sexualität als soziale Konstruktion

Liebe und Sexualität als soziale Konstruktion S Eva Flkker Liebe und Sexualität als soziale Konstruktion Spielfilmromanzen aus Hollywood Mit einem Geleitwort von Univ.-Prof. Dr. Jürgen M. Pelikan ^ y DeutscherUniversitätsVerlag L A _ A i GABLER VIEWEG

Mehr

Strafen in der Heimerziehung und ihre Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche

Strafen in der Heimerziehung und ihre Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche Pädagogik Antje Urbank Strafen in der Heimerziehung und ihre Auswirkungen auf Kinder und Jugendliche Studienarbeit Die Bedeutung von Strafen in der Heimerziehung und deren Auswirkungen auf die Kinder

Mehr

Informations- und Dokumentarsendungen

Informations- und Dokumentarsendungen Geschichte des Fernsehens in der Bundesrepublik Deutschland Band 3 Informations- und Dokumentarsendungen Herausgegeben von Peter Ludes, Heidemarie Schumacher und Peter Zimmermann Wilhelm Fink Verlag München

Mehr

Erzähltechniken in Literatur und Film Medienspezifische Möglichkeiten und Grenzen

Erzähltechniken in Literatur und Film Medienspezifische Möglichkeiten und Grenzen Charlotte Feldmann Erzähltechniken in Literatur und Film Medienspezifische Möglichkeiten und Grenzen Das Parfum. Die Geschichte eines Mörders (Patrick Süskind/Tom Tykwer) Tectum Verlag Charlotte Feldmann

Mehr

Häufigkeit und Formen von Product Placement in verschiedenen Genres des deutschen Fernsehens

Häufigkeit und Formen von Product Placement in verschiedenen Genres des deutschen Fernsehens Medien Theresa Farrack Häufigkeit und Formen von Product Placement in verschiedenen Genres des deutschen Fernsehens Bachelorarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche

Mehr

Film. Unsere Leistungen im Überblick. Spiele eine königliche Rolle. Vorhang auf für triumphale Bilder

Film. Unsere Leistungen im Überblick. Spiele eine königliche Rolle. Vorhang auf für triumphale Bilder Film Unsere Leistungen im Überblick 1. Image- und Werbefilme, Seminar- oder Eventfilme, Produktvideos, Dokumentationen, Interviews, Kurzfilme, Porträtfilme, Musikvideos, Aufnahmen aus der Luft 2. Komplette

Mehr

Microsoft Xbox bricht Umsatzrekorde mit YouTube zur Veröffentlichung von Halo 5: Guardians

Microsoft Xbox bricht Umsatzrekorde mit YouTube zur Veröffentlichung von Halo 5: Guardians Microsoft Xbox bricht Umsatzrekorde mit YouTube zur Veröffentlichung von Halo 5: Guardians Veröffentlicht April 2016 Themen Video Werbung Die Veröffentlichung von Halo 5: Guardians stand kurz bevor. Und

Mehr

F. H. Degenring Der Herzmuskel

F. H. Degenring Der Herzmuskel F. H. Degenring Der Herzmuskel F. H. Degenring Der Herzmuskel Dynamik, Koronarkreislauf und Behandlungsmoglichkeiten Mit 13 Abbildungen Springer -Verlag Berlin Heidelberg New York 1976 Dr. F. H. Degenring,

Mehr

Erzähltechniken in Literatur und Film - Medienspezifische Möglichkeiten und Grenzen

Erzähltechniken in Literatur und Film - Medienspezifische Möglichkeiten und Grenzen Erzähltechniken in Literatur und Film - Medienspezifische Möglichkeiten und Grenzen Das Parfum. Die Geschichte eines Mörders (Patrick Süskind/Tom Tykwer) von Charlotte Feldmann 1. Auflage Erzähltechniken

Mehr

Ergebnisprotokoll. Kurs: Modernisierungstendenzen in der Kinderliteratur nach Themen der Stunde : Astrid Lindgren : Karlsson vom Dach

Ergebnisprotokoll. Kurs: Modernisierungstendenzen in der Kinderliteratur nach Themen der Stunde : Astrid Lindgren : Karlsson vom Dach Ergebnisprotokoll Kurs: Modernisierungstendenzen in der Kinderliteratur nach 1945 Dozentin : Frau Müller Protokollant : Lukas Kinnel Matrikelnummer : 4648484 Semesterzahl: 2 E-Mail: lukas_kinnel@gmx.de

Mehr

Die Bedeutung des Temperaments in der Resilienzforschung

Die Bedeutung des Temperaments in der Resilienzforschung Pädagogik Verena Kilian Die Bedeutung des Temperaments in der Resilienzforschung Studienarbeit Gliederung 1. Einleitung Seite 2 2. Was ist Temperament? Seite 3 2.1 Definition Temperament Seite 3 2.2 Geschichtlicher

Mehr

Formen der Jugendkriminalität. Ursachen und Präventionsmaßnahmen

Formen der Jugendkriminalität. Ursachen und Präventionsmaßnahmen Pädagogik Mirka Fuchs Formen der Jugendkriminalität. Ursachen und Präventionsmaßnahmen Studienarbeit Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einleitung... 1 2. Begriffsdefinitionen... 2 2.1. Kriminalität, Devianz,

Mehr

., :14; "3<=14,

., :14; 3<=14, «..».. 2010 2 :,.. ;,.. -, : / :, 2010.. ISBN - - XIX XX,, -,, -,. - -.,.,.,...,..,,, -,. ISBN.., 2010 3 1 I. : 8 1.1.. : 9 1.2. :.. 12 1.3. :.19 1.4. :. 27 1.5. :. 33 1.6. : - 41 II. :. 48 2.1. : 48 2.2.

Mehr

ICF Anwenderkonferenz am ICF basierte Förderplanung bei einem Träger der Eingliederungshilfe für psychisch kranke Menschen

ICF Anwenderkonferenz am ICF basierte Förderplanung bei einem Träger der Eingliederungshilfe für psychisch kranke Menschen ICF Anwenderkonferenz am 18.3.2015 ICF basierte Förderplanung bei einem Träger der Eingliederungshilfe für psychisch kranke Menschen Verlauf der Implementierung Buchveröffentlichung Hintergrund In Ergänzung

Mehr

Ausstellung fremd / vertraut LVR-Freilichtmuseum Kommern Schillergymnasium Köln, Hauptschule Blankenheim, Realschule Mechernich, Hauptschule

Ausstellung fremd / vertraut LVR-Freilichtmuseum Kommern Schillergymnasium Köln, Hauptschule Blankenheim, Realschule Mechernich, Hauptschule Titel Ausstellung fremd / vertraut Museum LVR-Freilichtmuseum Kommern Schule Schillergymnasium Köln, Hauptschule Blankenheim, Realschule Mechernich, Hauptschule Mechernich Schulform Hauptschule, Realschule,

Mehr

Metropolis Halle. Caligari Halle. EVENTS INCENTIVES ACTION Made in Babelsberg!

Metropolis Halle. Caligari Halle. EVENTS INCENTIVES ACTION Made in Babelsberg! Metropolis Halle Caligari Halle EVENTS INCENTIVES ACTION Made in Babelsberg! Medienstadt Babelsberg Willkommen in der Medienstadt Babelsberg! Seit fast 100 Jahren spielen Träume in Babelsberg die Hauptrolle.

Mehr

"Moralische Wochenschriften" als typische Periodika des 18. Jahrhundert

Moralische Wochenschriften als typische Periodika des 18. Jahrhundert Medien Deborah Heinen "Moralische Wochenschriften" als typische Periodika des 18. Jahrhundert Studienarbeit Rheinische Friedrich-Wilhelms-Universität Bonn Institut für Geschichtswissenschaft Veranstaltung:

Mehr

Brechts Lehrstücke - Entstehung eines neuen Spieltypus unter besonderer Berücksichtigung der 'Maßnahme'

Brechts Lehrstücke - Entstehung eines neuen Spieltypus unter besonderer Berücksichtigung der 'Maßnahme' Germanistik Markus Bulgrin Brechts Lehrstücke - Entstehung eines neuen Spieltypus unter besonderer Berücksichtigung der 'Maßnahme' Studienarbeit Universität Karlsruhe Institut für Literaturwissenschaft

Mehr

Imitation und Aggression. Soziales Lernen und Gewaltdarstellungen in den Medien

Imitation und Aggression. Soziales Lernen und Gewaltdarstellungen in den Medien Geisteswissenschaft Tina Pulver Imitation und Aggression. Soziales Lernen und Gewaltdarstellungen in den Medien Studienarbeit Technische Universität Dresden Fakultät Mathematik und Naturwissenschaften

Mehr

NACHKRIEGSZEIT IN DEUTSCHLAND NEUE ENTWICKLUNGEN WELTWEIT

NACHKRIEGSZEIT IN DEUTSCHLAND NEUE ENTWICKLUNGEN WELTWEIT Filmgeschichte Epoche 3 1945-1960 NACHKRIEGSZEIT IN DEUTSCHLAND NEUE ENTWICKLUNGEN WELTWEIT Nachkriegszeit Situation in Deutschland Nach der deutschen Kapitulation im Mai 1945 wurde Deutschland durch fremde

Mehr

Auge - Filmmusik. 1. Musik, die man sieht 2. Musik im Film historisch betrachtet 3. Formen von Musik im Spielfilm. 4.

Auge - Filmmusik. 1. Musik, die man sieht 2. Musik im Film historisch betrachtet 3. Formen von Musik im Spielfilm. 4. Auge - Faszination Filmmusik und deren religiöse Bezüge Der Soundtrack Bilder erzählen Musik interpretiert Sparsamkeit und Überfluss Anmerkungen von Martin Ostermann 1 Gliederung 1. Musik, die man sieht

Mehr

Der 11. September und die Angst

Der 11. September und die Angst Anne Winkel Der 11. September und die Angst Perspektiven in Medien, Literatur und Film Tectum Verlag Erstgutachter: Prof. Dr. Helmut Peitsch Zweitgutachter: Prof. Dr. em. Peter Drexler Anne Winkel Der

Mehr

Lean Management. Unterschiede zu anderen Unternehmensführungskonzepten

Lean Management. Unterschiede zu anderen Unternehmensführungskonzepten Wirtschaft Turhan Yazici Lean Management. Unterschiede zu anderen Unternehmensführungskonzepten Studienarbeit Hochschule für Wirtschaft Hausarbeit im Fach Sozialwissenschaften Thema : Lean Management

Mehr

Kreatives Schreiben in der Grundschule

Kreatives Schreiben in der Grundschule Germanistik Siena Jahn Kreatives Schreiben in der Grundschule Examensarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen

Mehr

let, have, make Arbeitsblätter zum Ausdrucken von sofatutor.com

let, have, make Arbeitsblätter zum Ausdrucken von sofatutor.com Arbeitsblätter zum Ausdrucken von sofatutor.com let, have, make 2 Vervollständige die Sätze mit let, have oder make. 3 Bestimme, in welchen Sätzen let, have und make richtig angewendet wurden. 4 Erläutere,

Mehr

Moscheebau im Nachbarort

Moscheebau im Nachbarort Moscheebau im Nachbarort Impulse zur Förderung von Medienkompetenz am Beispiel einer Videoreportage zum Beitrag im Pelikan 3/2011 Von Silke Leonhard und Christiane Sommer-Becker 1 M 1a: Was ist eine Videoreportage?

Mehr

Funktionaler Analphabetismus in der Bundesrepublik Deutschland

Funktionaler Analphabetismus in der Bundesrepublik Deutschland Medien Andrea Harings Funktionaler Analphabetismus in der Bundesrepublik Deutschland Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 1 2. Analphabetismus... 2 2.1 Begriffsbestimmung... 2 2.2 Ausmaß...

Mehr

Quelle: Was ist was / Nr 112 / S / Tessloff Verlag SERIEN, SOAPS UND SITCOMS

Quelle: Was ist was / Nr 112 / S / Tessloff Verlag SERIEN, SOAPS UND SITCOMS Quelle: Was ist was / Nr 112 / S. 25 27 / Tessloff Verlag SERIEN, SOAPS UND SITCOMS 1 Wohl jeder Fernsehzuschauer wird zustimmen, wenn es heißt: für das TV- Publikum ist das Programm das Wichtigste. Aber

Mehr

Bewerbungsformblatt für das Filmstudium der Hamburg Media School 2016

Bewerbungsformblatt für das Filmstudium der Hamburg Media School 2016 Bewerbungsformblatt für das Filmstudium der Hamburg Media School 2016 Fachrichtung (Regie, Kamera, Produktion oder Drehbuch): Anrede: Name: Vorname: Adresse: Foto PLZ, Ort: Geburtsdatum: Telefon (mobil):

Mehr

Die Forderungen der Handwerker und deren Umsetzung in der Revolution von 1848/49

Die Forderungen der Handwerker und deren Umsetzung in der Revolution von 1848/49 Geschichte Antje Urbank Die Forderungen der Handwerker und deren Umsetzung in der Revolution von 1848/49 Studienarbeit - Die Handwerkerbewegung im 19. Jahrhundert - Die Forderungen der Handwerker und

Mehr

BACCALAURÉAT TECHNOLOGIQUE

BACCALAURÉAT TECHNOLOGIQUE SESSION 2012 BACCALAURÉAT TECHNOLOGIQUE ALLEMAND LANGUE VIVANTE 1 Séries ST2S STG (Gestion des systèmes d'information) coefficient 2 Série STG (Communication et gestion des ressources humaines, comptabilité

Mehr

WENN ALLE DA SIND. ein film von michael krummenacher

WENN ALLE DA SIND. ein film von michael krummenacher WENN ALLE DA SIND ein film von michael krummenacher Ein Tag im Sommer. Die junge Lehrerin Julia Hofer unternimmt einen Ausflug mit ihren elfjährigen Schülern. Andrea will während der Wanderung herausfinden,

Mehr

"Der Name der Rose" als Beispiel des Filmeinsatzes historischer Spielfilme im Geschichtsunterricht

Der Name der Rose als Beispiel des Filmeinsatzes historischer Spielfilme im Geschichtsunterricht Geschichte Sebastian Schneemelcher "Der Name der Rose" als Beispiel des Filmeinsatzes historischer Spielfilme im Geschichtsunterricht Studienarbeit Der Name der Rose als Beispiel des Einsatzes von historischen

Mehr

Das Frauenbild der 20er Jahre. Literarische Positionen von Irmgard Keun, Marieluise Fleißer und Mela Hartwig

Das Frauenbild der 20er Jahre. Literarische Positionen von Irmgard Keun, Marieluise Fleißer und Mela Hartwig Germanistik Evelyn Fast Das Frauenbild der 20er Jahre. Literarische Positionen von Irmgard Keun, Marieluise Fleißer und Mela Hartwig Magisterarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Mehr

Untitled, 2012 / Pigment print

Untitled, 2012 / Pigment print HEIKE VAN BENTUM Untitled, 2012 / Pigment print Untitled, 2012 / Pigment print Untitled, 2012 / Pigment print Untitled, 2012 / Pigment print Aargh, 2012 / Pigment print Untitled, 2011 / Pigment print Untitled,

Mehr

Das Böse bei Harry Potter und Kant

Das Böse bei Harry Potter und Kant Geisteswissenschaft Britta W. Das Böse bei Harry Potter und Kant Unterrichtsanregungen für Jahrgang 9 Studienarbeit Fakultät IV Human- und Gesellschaftswissenschaften Institut für Philosophie SoSe 2012

Mehr

Zukunft von On-Demand-Portalen am Beispiel von Youtube

Zukunft von On-Demand-Portalen am Beispiel von Youtube Medien Stephan Jung Zukunft von On-Demand-Portalen am Beispiel von Youtube Projektarbeit Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 1. Einleitung... 2 2. Forschungsfrage/ Theorien... 3 3. Stichprobe/

Mehr

Arbeitsblatt: Youtuber Julien hat seine Talente zum Beruf gemacht

Arbeitsblatt: Youtuber Julien hat seine Talente zum Beruf gemacht Aufgabe a) Puzzle Schneide die Puzzleteile aus. Setze sie richtig zusammen. Klebe sie dann auf ein Papier. Wer ist auf dem Foto zu sehen? Foto: Julien Bam Seite 1 von 5 Aufgabe b) Fotobeschreibung Auf

Mehr

Hassindustrie und Killerspiele Gewalt in Computerspielen

Hassindustrie und Killerspiele Gewalt in Computerspielen Hassindustrie und Killerspiele Gewalt in Computerspielen 1. Der aktuelle Anlass Einleitung 2. Die Frage nach der Ursache 3. Ego-shooter ein umstrittenes Genre 4. Theorien zur Wirkung medialer Gewalt 5.

Mehr

Musik-Kultur als Kommunikationsmedium für Gesellschaftskritik. Das Beispiel "Deutscher HipHop"

Musik-Kultur als Kommunikationsmedium für Gesellschaftskritik. Das Beispiel Deutscher HipHop Medien Artur Kasper Musik-Kultur als Kommunikationsmedium für Gesellschaftskritik. Das Beispiel "Deutscher HipHop" Bachelorarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche

Mehr

Das inklusive Konzept der Montessori-Pädagogik und das Menschenrecht auf Bildung für Behinderte

Das inklusive Konzept der Montessori-Pädagogik und das Menschenrecht auf Bildung für Behinderte Pädagogik Eva Herrmann Das inklusive Konzept der Montessori-Pädagogik und das Menschenrecht auf Bildung für Behinderte Ein mögliches Vorbild für ein deutsches inklusives Bildungssystem Studienarbeit Inhalt

Mehr

Patrick Spinner. Virales Marketing. Paradigmenwechsel oder weiterer Trend im Marketing? Eine kritische Analyse. Diplomica Verlag

Patrick Spinner. Virales Marketing. Paradigmenwechsel oder weiterer Trend im Marketing? Eine kritische Analyse. Diplomica Verlag Patrick Spinner Virales Marketing Paradigmenwechsel oder weiterer Trend im Marketing? Eine kritische Analyse Diplomica Verlag Patrick Spinner Virales Marketing: Paradigmenwechsel oder weiterer Trend im

Mehr

DOKUMENTARFILM. Dr. Uroš Zavodnik

DOKUMENTARFILM. Dr. Uroš Zavodnik DOKUMENTARFILM Dr. Uroš Zavodnik I. Filmkunst / Kinematographie und Dokumentarfilm Die Filmkunst (Kinematographie) gilt als die jüngste Kunst, da sie erst am Ende des 19.Jahrhundert entstanden ist. Man

Mehr

Der Malmedy Prozess Inwiefern waren die Geständnisse der Beschuldigten forciert?

Der Malmedy Prozess Inwiefern waren die Geständnisse der Beschuldigten forciert? Geschichte Sindy Jantsch Der Malmedy Prozess Inwiefern waren die Geständnisse der Beschuldigten forciert? Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1) Einleitung.. Seite 1 2) Der Malmedy Prozess...Seite 2 3) Die

Mehr

Das ägyptische Brüdermärchen und die Josefsnovelle. Gattungsanalyse und chronologische Einordnung

Das ägyptische Brüdermärchen und die Josefsnovelle. Gattungsanalyse und chronologische Einordnung Geisteswissenschaft Anonym Das ägyptische Brüdermärchen und die Josefsnovelle. Gattungsanalyse und chronologische Einordnung Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung... 1 2. Chronologische Einordnung...

Mehr

Die neuesten Trends und die Technologie im Schaufenster und im Retail.

Die neuesten Trends und die Technologie im Schaufenster und im Retail. Schaufenster- und Retailtrends Die neuesten Trends und die Technologie im Schaufenster und im Retail. Es kann nicht schräg genug sein Klaus Lach, Geschäftsführender Gesellschafter OWD GMBH und Vizepräsident

Mehr

LEBENSLAUF PERSÖNLICHE ANGABEN PETER SCHÜTTEMEYER BERUF AUSBILDUNG. Landsbergstr. 17a 50678 Köln

LEBENSLAUF PERSÖNLICHE ANGABEN PETER SCHÜTTEMEYER BERUF AUSBILDUNG. Landsbergstr. 17a 50678 Köln LEBENSLAUF PERSÖNLICHE ANGABEN PETER SCHÜTTEMEYER Landsbergstr. 17a 50678 Köln Mobil: +49 (0) 163 2491064 E-Mail: peter.schuettemeyer@gmx.de www.peterschuettemeyer.de Geburtsdatum: 04.01.1979 Geburtsort:

Mehr

DIE DARSTELLUNG VON ANGST UND FURCHT IM KINDERFILM

DIE DARSTELLUNG VON ANGST UND FURCHT IM KINDERFILM Präsentation im Seminar Media Studies im WS 2007/08 bei Prof. Dr. Winfried Marotzki Otto von Guericke - Universität, Magdeburg Gehalten von: Wolfgang Ruge Student der Medienbildung, 5. Fachsemester. Mail[at]wolfgang-ruge.name

Mehr

BEHIND THE SCREEN Das Leben meines Computers

BEHIND THE SCREEN Das Leben meines Computers BEHIND THE SCREEN Das Leben meines Computers Dokumentarfilm Ghana Tschechische Republik Österreich Deutschland Länge: 60 Minuten Ein Film von,, Sandra Heberling Kontakt: Sandra Heberling tel.: +43/676

Mehr

Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen

Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen Medien Sabine Kessel Nachrichtensendungen im deutschen Fernsehen Ein Vergleich von öffentlich-rechtlichen und privaten Formaten Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung:... 2 2 Allgemeines zu deutschen

Mehr

Die Expeditionen der Familie Marshall

Die Expeditionen der Familie Marshall Sonja Speeter-Blaudszun Die Expeditionen der Familie Marshall Eine Untersuchung zur ethnographischen Erforschung der Nyae Nyae!Kung LIT VI Inhalt Abbildungs- und Kartenverzeichnis Anmerkung zur Orthographie

Mehr

Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Herrschaft und Knechtschaft

Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Herrschaft und Knechtschaft Geisteswissenschaft Maximilian Reisch Georg Wilhelm Friedrich Hegel. Herrschaft und Knechtschaft Studienarbeit Inhaltsverzeichnis 1 Einleitung 2 2 Vorbereitung zur Dialektik von Herrschaft und Knechtschaft

Mehr

Bildregisseure bei Fußball-Übertragungen: Wenn sie wollen, dass der Zuschauer die Spielzüge erfasst, ist der Ball zu klein. Soll der Ball groß im

Bildregisseure bei Fußball-Übertragungen: Wenn sie wollen, dass der Zuschauer die Spielzüge erfasst, ist der Ball zu klein. Soll der Ball groß im Bildregisseure bei Fußball-Übertragungen: Wenn sie wollen, dass der Zuschauer die Spielzüge erfasst, ist der Ball zu klein. Soll der Ball groß im Bild sein, dann ist zu wenig vom Umfeld zu sehen und man

Mehr

Das Schweizer Filmpublikum

Das Schweizer Filmpublikum Observatoire Science, Politique et Société Visions du réel Nyon, Das Schweizer Filmpublikum Olivier Moeschler Erste Resultate Informationen zur Studie Im Auftrag der Sektion Film (BAK) Durchgeführt durch

Mehr

Die beste Bude der Welt. Portfolio

Die beste Bude der Welt. Portfolio Die beste Bude der Welt. Portfolio 09.2017 Zwupp Zwupp Wien Margaretenstraße 150/12 A 1050 Wien www.zwupp.at office@zwupp.at +43 (0)664 41 76 90 7 Zwupp Graz Wielandgasse 56 A-8010 Graz Zwupp Salzburg

Mehr

PENN A DU Die Pennsylvania Deutschen. Aus einem Interview für eine lokale Radiostation im Pennsylvania Dutch County

PENN A DU Die Pennsylvania Deutschen. Aus einem Interview für eine lokale Radiostation im Pennsylvania Dutch County PENN A DU Die Pennsylvania Deutschen Aus einem Interview für eine lokale Radiostation im Pennsylvania Dutch County - Herr Brintrup, Sie sind hier in Philadelphia nicht nur zu Besuch, sondern Sie haben

Mehr

Der Wandel von Parteien in der Mediendemokratie

Der Wandel von Parteien in der Mediendemokratie Uwe Jim Der Wandel von Parteien in der Mediendemokratie SPD und Labour Party im Vergleich Campus Verlag Frankfurt/New York INHALT Verzeichnis der Abbildungen und Tabellen 10 Vorwort 12 1. Einleitung: Fragestellung,

Mehr

EINFÜHRUNG IN DIE SPIELPÄDAGOGIK. Eine Orientierungshilfe für sozial-, schul- und heilpädagogische Arbeitsfelder

EINFÜHRUNG IN DIE SPIELPÄDAGOGIK. Eine Orientierungshilfe für sozial-, schul- und heilpädagogische Arbeitsfelder EINFÜHRUNG IN DIE SPIELPÄDAGOGIK Eine Orientierungshilfe für sozial-, schul- und heilpädagogische Arbeitsfelder von Ulrich Heimlich 2., überarbeitete und erweiterte Auflage 2001 VERLAG JULIUS KLINKHARDT

Mehr