igz-mittelstandsbarometer

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "igz-mittelstandsbarometer"

Transkript

1 igz-mittelstandsbarometer Ergebnisse der 13. Befragungswelle, 3. Quartal 2014 Durchgeführt von: Soziale Innovation GmbH Deutsche Str Dortmund Dr. Cordula Sczesny Catherine Tiedemann

2 Anmerkungen des Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz) Im Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz) sind überwiegend mittelständische Zeitarbeitsunternehmen organisiert. Die mittelständische Zeitarbeit ist geprägt von zumeist inhabergeführten Unternehmen sowie einer sozialen Verantwortung gegenüber den Mitarbeiter/innen. Gesamtstatistiken der Bundesagentur für Arbeit beschreiben die mittelständische Zeitarbeit daher nicht korrekt. Zudem liegen sie nur zweimal im Jahr und stets mit großem zeitlichen Abstand zum Erhebungszeitpunkt vor. Der igz hat daher das igz-mittelstandsbarometer ins Leben gerufen, das quartalsweise durch Si Soziale Innovation GmbH erhoben wird. Das igz-mittelstandsbarometer liegt in der nunmehr dreizehnten Welle vor und lässt entsprechend auch Vergleiche im Zeitverlauf zu. Die Ergebnisse aller bisherigen Umfragewellen finden Sie hier: Ihr Ansprechpartner bei weiteren Fragen: igz-pressesprecher Wolfram Linke, Tel , Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

3 %-Verteilung der Unternehmen, die sich an der Befragung beteiligt haben, nach Bundesland (Stichtag ) Das igz-mittelstandsbarometer ist repräsentativ im Hinblick auf die regionale Verteilung der igz-mitglieder. 2,0% 2,0% 4,0% 11,9% 1,3% 22,5% 2,0% 1,3% 2,0% 7,3% 3,3% 4,6% 5,3% 1,3% 14,6% 14,6% Bei mehreren Standorten: Hauptverwaltung Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

4 %-Verteilung der Unternehmen, die sich an der Befragung beteiligt haben, nach Region (Stichtag ) Region: Nord 19,9% Region: Ost 14,6% 36,4% Region: West Region: Süd 29,1% Bei mehreren Standorten: Hauptverwaltung Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

5 Rekrutierungswege, um Zeitarbeitskräfte zu gewinnen Anzeigen in der Internet-Stellenbörse der BA Anzeigen auf der eigenen Homepage 80,8% 88,7% Aktionen Mitarbeiter gewinnen Mitarbeiter Anzeigen in Printmedien Kooperationen mit Bildungsträgern 52,3% 49,7% 58,3% Direktansprache Zeitarbeitsmessen bei der AA / bei JC Präsenz in Social Media Plattformen Anzeigen in kommerziellen Internet-Stellenbörsen Bewerbertage im eigenen Haus Sprechstunden bei der AA / bei JC Teilnahme an Messen Präsenz auf Stadtfesten, in Einkaufszentren usw. Sonstige 36,4% 33,8% 33,8% 27,8% 21,9% 21,9% 13,9% 6,0% 9,9% (Mehrfachnennung möglich) 0% 20% 40% 60% 80% 100% Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

6 Betreuungsschlüssel 2014 (Anzahl der Zeitarbeitskräfte pro Disponent/in) Betreuungsschlüssel ,36 ZAN Betreuungsschlüssel 2014 nach Unternehmensgröße In Unternehmen mit 250 und mehr ZAN 1 Disp.: 35,2 ZAN In Unternehmen mit ZAN 1 Disp.: 48,6 ZAN In Unternehmen mit ZAN 1 Disp.: 29,8 ZAN In Unternehmen mit unter 50 ZAN 1 Disp.: 16,9 ZAN Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

7 Betreuungsschlüssel 2014 (Anzahl der Zeitarbeitskräfte pro Disponent/in) nach Unternehmensgröße In Unternehmen mit 500 und mehr ZAN In Unternehmen mit ZAN 1 Disp.: 1 Disp.: 35,4 ZAN 35,0 ZAN In Unternehmen mit ZAN 1 Disp.: 48,6 ZAN In Unternehmen mit ZAN In Unternehmen mit ZAN In Unternehmen mit ZAN 1 Disp.: 1 Disp.: 1 Disp.: 14,1 ZAN 22,6 ZAN 29,8 ZAN In Unternehmen mit 1-9 ZAN 1 Disp.: 6,8 ZAN Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

8 Umsatz im 1. Halbjahr % 40% 36,4% 30% 20% 10% 12,1% 9,1% 15,2% 15,2% 7,6% 2,3% 1,5% 0,8% 0% unter bis unter bis unter bis unter 1 Mio. 1 Mio. bis unter 5 Mio. 5 Mio. bis unter 20 Mio. 20 Mio. bis unter 50 Mio. 50 Mio. bis unter 100 Mio. 100 Mio. und mehr Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

9 Durchschnittlicher %-Anteil der Nachfrage von Seiten der Kundenunternehmen im 3. Quartal 2014 nach Tätigkeitsbereichen Akademischer Bereich 11,0% Facharbeiterbereich 55,2% Helferbereich 33,8% 0% 20% 40% 60% Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

10 TOP 7 Qualifikationen, die Kunden im 3. Quartal 2014 in den Tätigkeitsbereichen besonders häufig nachfragten Helferbereich Facharbeiterbereich Akademischer Bereich Lagerhelfer / Logistik 35,2% (Industrie-)Elektriker, Elektrotechniker / Elektroniker 34,7% Ingenieure / Ingenieurtechnisches Personal 28,9% Produktion 29,7% (MAG/WIG) Schweißer 22,9% Konstrukteure 11,1% Staplerfahrer / Staplerschein 16,5% Schlosser 18,6% Maschinenbauingenieur 11,1% Maschinenbedienung / Anlagenbedienung 16,5% Industriemechaniker / Hydrauliker 14,4% Projektmanager 8,9% Metallbereich (Metallbau, Metallbearbeiter) 11,0% Maler / Lackierer / Tapezierer 12,7% HR / Personalsachbearbeiter / Disponenten 6,7% Kommissionierer 7,7% Med. Bereich / Gesund.- u. Krankenbzw. Altenpfleger 11,0% Techniker 6,7% Pflegehelfer/- assistent / Alten- bzw. Krankenpflege 6,6% Mechatroniker 9,3% Ingenieur Elektrotechnik / Elektrotechniker 6,7% 0% 20% 40% 0% 20% 40% 0% 20% 40% (Mehrfachnennung möglich) Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

11 Qualifikationsbereich mit dem größten wirtschaftlichen Potential für die Zukunft des eigenen Unternehmens Akademischer Bereich 11,6% Facharbeiterbereich 71,9% Helferbereich 16,4% 0% 20% 40% 60% 80% 100% Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

12 Unternehmensgröße nach Anzahl der Zeitarbeitskräfte (Stichtag ) 40% 30% 25,0% 20% 19,1% 19,1% 11,8% 10% 2,9% 5,9% 8,1% 2,9% 5,1% 0% 1-3 ZAN 4-9 ZAN ZAN ZAN ZAN ZAN ZAN ZAN ZAN Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

13 Durchschnittlicher %-Anteil männlicher und weiblicher Zeitarbeitskräfte (Stichtag ) 100% 80% 76,3% 60% 40% 20% 23,7% 0% Männer Frauen Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

14 Durchschnittlicher %-Anteil der Zeitarbeitskräfte in Teilzeit und Vollzeit (Stichtag ) 100% 87,4% 80% 60% 40% 20% 12,6% 0% Teilzeit Vollzeit Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

15 Durchschnittlicher %-Anteil der Zeitarbeitskräfte mit befristeten und unbefristeten Arbeitsverträgen (Stichtag ) 100% 80% 84,7% 60% 40% 20% 15,3% 0% befristet unbefristet Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

16 %-Anteil befristeter Beschäftigter pro Unternehmen (gruppiert) (Stichtag ) 60% 55,5% 40% 20% 13,3% 18,0% 13,3% 0% keine befristeten Beschäftigten 1%-10% 11%-50% >50% Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

17 Zeitarbeitsunternehmen mit und ohne Einsatzschwerpunkt in einem Berufsbereich/-abschnitt (Stichtag ) 100% 80% 60% 49,7% 50,3% 40% 20% 0% mit Einsatzschwerpunkt ohne Einsatzschwerpunkt Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

18 Zeitarbeitsunternehmen mit und ohne Einsatzschwerpunkt in einem Tätigkeitsbereich (Stichtag ) 100% 88,2% 80% 60% 40% 20% 11,8% 0% mit Einsatzschwerpunkt ohne Einsatzschwerpunkt Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

19 Zeitarbeitsunternehmen mit einem Einsatzschwerpunkt in einem Tätigkeitsbereich (Stichtag ) im Helferbereich 43,5% im Facharbeiterbereich 49,1% im akademischen Bereich 7,4% 0% 20% 40% 60% Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

20 Durchschnittlicher %-Anteil der Zeitarbeitskräfte in den Zuständigkeitsbereichen der Gewerkschaften (Stichtag ) IG Bau IG BCE GEW 0,1% 3,9% 6,3% IGM 50,6% NGG GdP EVG 0,0% 0,1% 2,9% ver.di Sonstiges (keine Angabe/ andere Gewerkschaften) 10,5% 25,6% 0% 20% 40% 60% Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

21 Beschäftigtenentwicklung im 3. Quartal % 30% 30,9% 33,0% 20% 16,5% 12,4% 10% 5,2% 2,1% 0% Abbau +/-0% Aufbau (bis +10%) Aufbau (bis +25%) Aufbau (bis +50%) Aufbau (über +50%) Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

22 Durchschnittlicher %-Anteil von Zeitarbeitskräften, die vom Kunden übernommen wurden* (Klebeeffekt) 80% 60% 63,1% 40% 36,9% 20% 0% übernommen nicht übernommen * Anteil der Zeitarbeitskräfte, die während/nach einem Einsatz vom Einsatzunternehmen übernommen wurden, an allen Zeitarbeitskräften, die im Zeitraum das Zeitarbeitsunternehmen verlassen haben. Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

23 Einschätzung der Unternehmensentwicklung in den nächsten 6 Monaten 50% 40% 41,7% 30% 25,2% 20% 18,9% 10% 11,0% 3,1% 0% positiv eher positiv etwa gleichbleibend eher negativ negativ Ergebnisse 13. Welle, 3. Quartal

igz-mittelstandsbarometer

igz-mittelstandsbarometer igz-mittelstandsbarometer Ergebnisse der 12. Befragungswelle, 2. Quartal 2014 Durchgeführt von: Soziale Innovation GmbH Deutsche Str. 10 44339 Dortmund Dr. Cordula Sczesny Catherine Tiedemann Anmerkungen

Mehr

Ergebnisse 5. Welle, 2. Quartal

Ergebnisse 5. Welle, 2. Quartal Ergebnisse 5. Welle, 2. Quartal 2012 1 Anmerkungen des Interessenverbandes Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz) Im Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz) sind ca. 2.700 überwiegend

Mehr

Das ist Gute Zeitarbeit

Das ist Gute Zeitarbeit Das ist Gute Zeitarbeit Wie funktioniert die Zeitarbeit? Das Dreiecksverhältnis 2 Zeitarbeit: Ein Job wie (fast) jeder andere! Die große Gemeinsamkeit Zeitarbeit ist rechtlich betrachtet ein Arbeitsverhältnis,

Mehr

Entgelt- tarifvertrag

Entgelt- tarifvertrag 15 tarifvertrag Entgelt- Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e. V.) PortAL 10, Albersloher Weg 10, 48155 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB

Mehr

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) Erphostraße 56, 48145 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie,

Mehr

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) Erphostraße 56, 48145 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB Industriegewerkschaft

Mehr

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) PortAL 10, Albersloher Weg 10, 48155 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB Industriegewerkschaft Bergbau,

Mehr

Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit

Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) Erphostraße 56, 48145 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie,

Mehr

Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung in der Zeitarbeit

Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung in der Zeitarbeit Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung igz Stand: 29.05.2003 Tarifvertrag zur Beschäftigungssicherung in der Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) Hüfferstrasse

Mehr

Verhandlungsergebnis. igz Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.v. (igz), Portal 10, Albersloher Weg 10, 48155 Münster,

Verhandlungsergebnis. igz Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.v. (igz), Portal 10, Albersloher Weg 10, 48155 Münster, Verhandlungsergebnis Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.v. (BAP), Universitätsstraße 2-3a, 10117 Berlin, und igz Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.v. (igz), Portal

Mehr

Tarifvertrag zur Regelung von Mindeststundenentgelten in der Zeitarbeit

Tarifvertrag zur Regelung von Mindeststundenentgelten in der Zeitarbeit Tarifvertrag zur Regelung von Mindeststundenentgelten in der Zeitarbeit Zwischen Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e. V. (BAP), Universitätsstraße 2-3a, 10117 Berlin und igz Interessenverband

Mehr

BZA DGB Tarifgemeinschaft

BZA DGB Tarifgemeinschaft Tarifbereich/Branche Zeitarbeit BZA DGB Tarifgemeinschaft Tarifvertragsparteien/Ansprechpartner Bundesverband Zeitarbeit Personal-Dienstleistungen e.v. (BZA) Mitgliedsgewerkschaften des DGB: Industriegewerkschaft

Mehr

gemeinsam. erfolgreich.

gemeinsam. erfolgreich. gemeinsam. erfolgreich. unsere tägliche arbeit. Als Experten im Recruiting besetzen wir Positionen mit qualifizierten Mitarbeitern & ausgewählten Spezialisten aus unterschiedlichen Branchen. Die Ansprache,

Mehr

Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit

Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit Die Tarifvertragsparteien igz und die DGB-Tarifgemeinschaft Zeitarbeit schlossen am 30. April 2010 folgenden Tarifvertrag ab: Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit Zwischen

Mehr

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) Hüfferstrasse 9-10, 48149 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB Industriegewerkschaft

Mehr

Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit

Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit Die Tarifvertragsparteien BZA, igz und die DGB-Tarifgemeinschaft Zeitarbeit schlossen am 09. März 2010 (BZA/DGB) / 30. April 2010 (igz/dgb) folgenden Tarifvertrag ab: Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen

Mehr

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Bundesverband Zeitarbeit Personal-Dienstleistungen e.v. (BZA), Prinz Albert Straße 73, 53113 Bonn und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB Industriegewerkschaft

Mehr

Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit

Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit Die Tarifvertragsparteien BZA, igz und die DGB-Tarifgemeinschaft Zeitarbeit schlossen am 30. Mai 2006 folgenden Tarifvertrag ab: Tarifvertrag zur Regelung von Mindestarbeitsbedingungen in der Zeitarbeit

Mehr

Index der Gewerbeflächenvermarktung

Index der Gewerbeflächenvermarktung Achim Georg / Philip Dierschke März 2015 Bildquelle: Achim Georg Bundesweite Quartalsbefragung von über 300 Wirtschaftsförderern zur Vermarktung von Gewerbeflächen (hohe Rücklaufquote von 25 %). Der Index

Mehr

Tarifvertrag zur Regelung von Mindeststundenentgelten in der Zeitarbeit

Tarifvertrag zur Regelung von Mindeststundenentgelten in der Zeitarbeit Tarifvertrag zur Regelung von Mindeststundenentgelten in der Zeitarbeit Zwischen Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e. V. (BAP), Universitätsstraße 2-3a, 10117 Berlin und igz Interessenverband

Mehr

Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit

Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) Erphostraße 56, 48145 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB Industriegewerkschaft Bergbau, Chemie,

Mehr

Karriere im Unternehmen statt Jobhopping!

Karriere im Unternehmen statt Jobhopping! Hofmann Zeitarbeitsstudie 2007: Karriere im Unternehmen statt Jobhopping! Starkes Ost-West-Gefälle bei Jobsicherheit Jeder 3. nützt Jobangebote von Zeitarbeitsunternehmen 400 offene Jobs bei Hofmann Jobhopping

Mehr

Änderungstarifvertrag vom 22. Dezember 2004 zum Manteltarifvertrag und Entgelttarifvertrag Zeitarbeit BZA-DGB vom 22. Juli 2003

Änderungstarifvertrag vom 22. Dezember 2004 zum Manteltarifvertrag und Entgelttarifvertrag Zeitarbeit BZA-DGB vom 22. Juli 2003 Änderungstarifvertrag vom 22. Dezember 2004 zum Manteltarifvertrag und Entgelttarifvertrag Zeitarbeit -DGB vom 22. Juli 2003 Zwischen dem Bundesverband Zeitarbeit Personal-Dienstleistungen e.v. (), Prinz-Albert-Str.

Mehr

Zeitarbeit eine Brücke in den Arbeitsmarkt?

Zeitarbeit eine Brücke in den Arbeitsmarkt? Zeitarbeit eine Brücke in den Arbeitsmarkt? Abschlussveranstaltung Signal Iduna Park 23.10.2014 Eine gemeinsame Veranstaltung von: Ansatzpunkte zur Erhöhung des Klebeeffekts in der Zeitarbeit Ergebnisse

Mehr

Änderungstarifvertrag vom 09. März 2010 zum Manteltarifvertrag, Zeitarbeit BZA-DGB vom 22. Juli 2003

Änderungstarifvertrag vom 09. März 2010 zum Manteltarifvertrag, Zeitarbeit BZA-DGB vom 22. Juli 2003 Änderungstarifvertrag vom 09. März 2010 zum Manteltarifvertrag, Entgeltrahmentarifvertrag und Entgelttarifvertrag Zeitarbeit BZA-DGB vom 22. Juli 2003 Zwischen dem Bundesverband Zeitarbeit Personal-Dienstleistungen

Mehr

WiFö-Index Gewerbe Index der Gewerbeflächenvermarktung in Deutschland

WiFö-Index Gewerbe Index der Gewerbeflächenvermarktung in Deutschland Achim Georg Georg Achim Georg Bundesweite Befragung zur Gewerbeflächenvermarktung Veränderung Bruttoinlandsprodukt gegenüber dem Vorjahresquartal Achim Georg Statistisches Bundesamt, Wiesbaden 2012 Achim

Mehr

DIE REGELN DER ZEITARBEIT 148x105_10_Regeln_Brosch.indd 2 07.11.13 10:57

DIE REGELN DER ZEITARBEIT 148x105_10_Regeln_Brosch.indd 2 07.11.13 10:57 DIE REGELN DER ZEITARBEIT ZEITARBEIT IST SOZIALVERSICHERUNGSPFLICHTIG Auf dem Gesamtarbeitsmarkt sind circa 80 Prozent der Stellen sozialversicherungspflichtig. In der Zeitarbeitsbranche sind es jedoch

Mehr

STAX Zusammenfassende Übersicht: Markante Geschlechterunterschiede

STAX Zusammenfassende Übersicht: Markante Geschlechterunterschiede 11 Zusammenfassende Übersicht: Markante Geschlechterunterschiede 11.1 Verteilung der befragten Steuerberater nach Wochenarbeitszeit 2011 insgesamt sowie nach Geschlecht (in %) Gesamt (4.641 Fälle) Männer

Mehr

K hsi personaldienste gmbh & co. kg ist Anwender der BZA/DGB Tarifverträge Bundesarbeitgeberverband,.. BAP der Personaldienstleister ~.., Berlin, Mai 2011 Initiative Qualitätssiegel Zeitarbeit GmbH ZERTIFIKAT

Mehr

Leichter Beschäftigungsaufbau in der Zeitarbeit

Leichter Beschäftigungsaufbau in der Zeitarbeit BAP-Umfrage Mai 2011 (Welle 44) IW-Fortschreibung Leichter Beschäftigungsaufbau in der Zeitarbeit Die Beschäftigung in der Zeitarbeitsbranche in Deutschland ist im April 2011 im Vergleich zum Vormonat

Mehr

Ergebnisse 3. Quartal Randstad ifo-personalleiterbefragung

Ergebnisse 3. Quartal Randstad ifo-personalleiterbefragung Ergebnisse 3. Quartal Randstad ifo-personalleiterbefragung ifo-personalleiterbefragung Flexibilität im Personaleinsatz Das ifo Institut befragt im Auftrag und in Kooperation mit Randstad Deutschland vierteljährlich

Mehr

Gemeinsame Bildungszielplanung Seite 1

Gemeinsame Bildungszielplanung Seite 1 Gemeinsame Bildungszielplanung 2015 Seite 1 Berufliche Weiterbildung Maßnahmen der Beruflichen Weiterbildung und Qualifizierung sind unverzichtbar, um den sich wandelnden Anforderungen in den Berufen adäquat

Mehr

WEIL PERSONAL VERTRAUENSSACHE IST!

WEIL PERSONAL VERTRAUENSSACHE IST! WEIL PERSONAL VERTRAUENSSACHE IST! FIRMENVERBUND MH Unternehmensberatung 5 Sterne Personalservice ebusiness Consulting ecommerce Lösungen Arbeitnehmer- Überlassung Personalvermittlung Content Management

Mehr

Zentrale Ergebnisse der Studie Zeitarbeit in NRW

Zentrale Ergebnisse der Studie Zeitarbeit in NRW Zentrale Ergebnisse der Studie Zeitarbeit in NRW Dr. Cordula Sczesny Soziale Innovation GmbH, Dortmund Hagen, 1. September 2009 Im Auftrag von: Ministerium für Arbeit, Gesundheit und Soziales des Landes

Mehr

Herzlich willkommen bei ZPN

Herzlich willkommen bei ZPN Herzlich willkommen bei ZPN Agenda vom 27. Mai 2014 Begrüßung der Gäste Informationen über Zeitarbeit Tarifverträge in der Zeitarbeit Gute Zeitarbeit zahlt nach (Branchen-)Tarif Zahlen und Fakten Gute

Mehr

Was sind uns Erzieherinnen und Erzieher wert? Fachkräftemangel: Herausforderungen für Politik und Praxis

Was sind uns Erzieherinnen und Erzieher wert? Fachkräftemangel: Herausforderungen für Politik und Praxis Was sind uns Erzieherinnen und Erzieher wert? Fachkräftemangel: Herausforderungen für Politik und Praxis Anja Kettner Vom Wert der Kita Landeskongress des Evangelischen Kita-Verbandes Bayern Fürth, 3.

Mehr

PRESSEINFORMATION

PRESSEINFORMATION PRESSEINFORMATION 29-10-12 Klare Aufgabenverteilung spricht für hohe Attraktivität eines Arbeitsplatzes Aktuelle Sonderauswertung des JOB AG Arbeitsklima-Index Was macht den Arbeitsplatz besonders attraktiv?

Mehr

BAP-Umfrage Oktober 2011 (Welle 47) IW-Fortschreibung. Beschäftigung in der Zeitarbeit nahezu konstant

BAP-Umfrage Oktober 2011 (Welle 47) IW-Fortschreibung. Beschäftigung in der Zeitarbeit nahezu konstant BAP-Umfrage Oktober 2011 (Welle 47) IW-Fortschreibung Beschäftigung in der Zeitarbeit nahezu konstant Im September 2011 blieb die Beschäftigung in der deutschen Zeitarbeitsbranche annähernd gleich und

Mehr

Änderungen im AÜG 2017

Änderungen im AÜG 2017 Änderungen im AÜG 2017 April 2017 Stefan Sudmann, Leiter Arbeits- und Tarifrecht Der igz: aktuell mehr als 3.400 Mitgliedsunternehmen (mittelständisch geprägt, regional aufgestellt und zumeist inhabergeführt)

Mehr

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit

Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Entgelttarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Bundesverband Zeitarbeit Personal-Dienstleistungen e.v. (BZA), Prinz Albert Straße 73, 53113 Bonn und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB Industriegewerkschaft

Mehr

Entgelt- Tarifvertrag

Entgelt- Tarifvertrag Tarifliches Regelwerk zur Zeitarbeit Um die Förderung der Leiharbeit besonders verdient gemacht, hat sich der Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.v., der es offenbar vermochte, die Herren

Mehr

gemeinsam. erfolgreich.

gemeinsam. erfolgreich. gemeinsam. erfolgreich. unsere tägliche arbeit. Als Experten im Recruiting besetzen wir Positionen mit qualifizierten Mitarbeitern & ausgewählten Spezialisten aus unterschiedlichen Branchen. Wir sind ein

Mehr

WENN ZEITARBEIT, DANN HÄNSEL ZEITARBEIT FIRMENVORSTELLUNG

WENN ZEITARBEIT, DANN HÄNSEL ZEITARBEIT FIRMENVORSTELLUNG WENN ZEITARBEIT, DANN HÄNSEL ZEITARBEIT FIRMENVORSTELLUNG Hänsel Zeitarbeit ist sowohl in Berlin als auch im Umland und überregional tätig. Als mittelständisches Zeitarbeitsunternehmen mit über 250 Beschäftigten

Mehr

Willkommen bei Wisskirchen.

Willkommen bei Wisskirchen. We know how. Willkommen bei Wisskirchen. Schneller. Besser. Noch flexibler. Erfolg durch ein ständiges Streben nach Perfektion. Die Luftfracht ist eine rasant wachsende und zugleich äußerst komplexe Branche

Mehr

ERFAHREN FLEXIBEL ZUVERLÄSSIG. Das Ziel ist der Weg. Gehen wir ihn gemeinsam?

ERFAHREN FLEXIBEL ZUVERLÄSSIG. Das Ziel ist der Weg. Gehen wir ihn gemeinsam? ERFAHREN FLEXIBEL ZUVERLÄSSIG Das Ziel ist der Weg. Gehen wir ihn gemeinsam? Bei uns steht der Mensch im Mittelpunkt Mit dieser Maxime heben wir uns seit über 15 Jahren aus dem Markt der Personaldienstleister

Mehr

Angebot und Nachfrage auf dem Ausbildungsmarkt

Angebot und Nachfrage auf dem Ausbildungsmarkt In absoluten Zahlen und Anteile in Prozent, 30.9.2012 In ab Nachfrage nach Ausbildungsplätzen * 627.279 (100%) 183 (0,03%) 2.763 (0,4%) 43.014 (6,9%) 13.260 (2,1%) 12.102 (1,9%) Seeschifffahrt Hauswirtschaft

Mehr

Durchschnittliche Vakanzzeit von sozialversicherungspflichtigen Arbeitsstellen (ohne Helferstellen) bei Abgang in Tagen

Durchschnittliche Vakanzzeit von sozialversicherungspflichtigen Arbeitsstellen (ohne Helferstellen) bei Abgang in Tagen Durchschnittliche Vakanzzeit von sozialversicherungspflichtigen Arbeitsstellen (ohne Helferstellen) bei Abgang in Tagen Deutschland, 2014, 2015 (gleitender Jahresdurchschnitt, jeweils Mai des Vorjahres

Mehr

Verhandlungsergebnis vom 30. April 2010

Verhandlungsergebnis vom 30. April 2010 Verhandlungsergebnis vom 30. April 2010 zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen e.v. (igz) und den DGB-Mitgliedsgewerkschaften der DGB-Tarifgemeinschaft Zeitarbeit 1. Es gelten

Mehr

Reformen und Änderungen im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung Datum des Inkrafttretens

Reformen und Änderungen im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung Datum des Inkrafttretens Reformen und Änderungen im Bereich der Arbeitnehmerüberlassung Datum des Inkrafttretens 1. Januar 1982 Verbot der Arbeitnehmerüberlassung im Bauhauptgewerbe 1. Januar 1985 1. Januar 1994 1. Januar 1997

Mehr

rasant personal-leasing Der Personaldienstleister für den Norden

rasant personal-leasing Der Personaldienstleister für den Norden rasant personal-leasing Der Personaldienstleister für den Norden Der Personaldienstleister für den Norden rasant personal-leasing Bremen 3 Bremen 3 Bremerhaven 3 Dissen Warum Zeitarbeit? die rasant-philosophie

Mehr

Deutschland-Check Nr. 37

Deutschland-Check Nr. 37 Wirtschaftsfreundlichkeit des regionalen Umfelds Ergebnisse des IW-Unternehmervotums Bericht der IW Consult GmbH Köln, 11. April 2013 Institut der deutschen Wirtschaft Köln Consult GmbH Konrad-Adenauer-Ufer

Mehr

PRESSEINFORMATION

PRESSEINFORMATION PRESSEINFORMATION 16-04-13 Sonderauswertung des JOB AG Arbeitsklima-Index, 1. Quartal 2013 Angemessene Bezahlung und Wertschätzung machen Arbeitsplätze attraktiv Welche Faktoren machen einen Arbeitsplatz

Mehr

gemeinsame Bildungszielplanung 2016 Seite 1

gemeinsame Bildungszielplanung 2016 Seite 1 gemeinsame Bildungszielplanung 2016 Seite 1 Berufliche Weiterbildung - grundlegende Förderausrichtung (1/2) Die Agentur für Arbeit Bergisch Gladbach und die Jobcenter Rhein-Berg, Oberberg und Arbeit und

Mehr

Gesprächsreihe Kirche-Gewerkschaft 2015/2016

Gesprächsreihe Kirche-Gewerkschaft 2015/2016 Fulda, Bonifatiushaus Gesprächsreihe Kirche-Gewerkschaft 2015/2016 Niedriglohn und prekäre Beschäftigungsverhältnisse: Ursachen, Probleme und Auswirkungen Referent: Waldennar Dombrowski Vorsitzender der

Mehr

personal technik agrar Werden Sie ein Abianter...

personal technik agrar Werden Sie ein Abianter... personal technik agrar Werden Sie ein Abianter... ... WEIL Sie sich AUF UNS VERLASSEN können wir den PASSENDEN JOB für Sie finden es sich EINFACH LOHNT Die treibende Kraft eines Unternehmens sind die guten

Mehr

einfach gute Zeitarbeit für Unternehmen einfach gute Zeitarbeit

einfach gute Zeitarbeit für Unternehmen einfach gute Zeitarbeit einfach gute Zeitarbeit für Unternehmen einfach gute Zeitarbeit Gute Zeitarbeit zahlt sich für Sie aus! ZPN bietet Dienstleistungen in den Bereichen Zeitarbeit und Arbeitnehmerüberlassung an. Mit der Inanspruchnahme

Mehr

... immer die richtige Richtung

... immer die richtige Richtung ... immer die richtige Richtung w w w. n o r d - z e i t. d e 1 NORD-ZEIT PERSONALMANAGEMENT GmbH -IHR PROFI BEI PERSONALENGPÄSSEN!- Bereits seit 2001 bieten wir einem kontinuierlich wachsenden Kundenkreis

Mehr

Änderungen im AÜG 2017

Änderungen im AÜG 2017 Änderungen im AÜG 2017 IHK-Saarbrücken, 07.02.2017 Dr. Martin Dreyer, igz Agenda: Die Neuregelungen im Arbeitnehmerüberlassungsgesetz Überlassungshöchstdauer Vergütung der Zeitarbeitskräfte Kennzeichnungs-,

Mehr

Workshop: 1. September 2009 in Hagen

Workshop: 1. September 2009 in Hagen Workshop: 1. September 2009 in Hagen Vom Vorurteil: Leiharbeit als Jobvernichter über Diskriminierung: moderner Sklavenhandel Zeitarbeit ist eine parasitäre Unternehmensform ähnlich wie die Tätigkeit von

Mehr

Projekt: Umwandlung von Minijobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Auswirkungen auf die betriebliche Beschäftigungspolitik?

Projekt: Umwandlung von Minijobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Auswirkungen auf die betriebliche Beschäftigungspolitik? Projekt: Umwandlung von Minijobs in sozialversicherungspflichtige Beschäftigung Auswirkungen auf die betriebliche Beschäftigungspolitik? Ergebnisse der Telefonbefragung 880 Unternehmen in Dortmund und

Mehr

Index der Gewerbeflächenvermarktung

Index der Gewerbeflächenvermarktung Achim Georg / Marco Gaffrey Februar 2016 Bildquelle: Logistik Heute (2016). Achim Georg Bundesweite Quartalsbefragung von über 300 Wirtschaftsförderern zur Vermarktung von Gewerbeflächen (hohe Rücklaufquote

Mehr

Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit

Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit Entgeltrahmentarifvertrag BAP Stand: 17.09.2013 Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Bundesarbeitgeberverband der Personaldienstleister e.v. (BAP), Universitätsstrasse 2-3a, 10117 Berlin und

Mehr

Prekäre Beschäftigung in Bundesministerien, nachgelagerten Ämtern und Behörden

Prekäre Beschäftigung in Bundesministerien, nachgelagerten Ämtern und Behörden Deutscher Bundestag Drucksache 17/12248 17. Wahlperiode 01. 02. 2013 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Sabine Zimmermann, Jutta Krellmann, Karin Binder, weiterer Abgeordneter

Mehr

PRESSEINFORMATION

PRESSEINFORMATION PRESSEINFORMATION 14-03-13 Trotz guter Wirtschaftslage etwas weniger Zufriedenheit bei den Berufstätigen JOB AG legt 21. repräsentativen Arbeitsklima-Index vor: Ergebnisse für das erste Quartal 2013 Zufriedenheitsindex

Mehr

Familienfreundliche Arbeitszeiten. in der Zeitarbeit. Eine Handlungshilfe. für Zeitarbeitsunternehmen

Familienfreundliche Arbeitszeiten. in der Zeitarbeit. Eine Handlungshilfe. für Zeitarbeitsunternehmen Familienfreundliche Arbeitszeiten in der Zeitarbeit Eine Handlungshilfe für Zeitarbeitsunternehmen Die Handlungshilfe ist entstanden im Rahmen des Transferprojekts Familienfreundliche Arbeitszeiten in

Mehr

5. HBS - Gleichstellungstagung

5. HBS - Gleichstellungstagung 5. HBS - Gleichstellungstagung 1. Oktober 2009 Einfluss des Arbeitsvertrages und der Arbeitszeiten auf ungleiche Entlohnung? Peter Störling - Hauptverwaltung GEWERKSCHAFT NAHRUNG-GENUSS-GASTSTÄTTEN 1 Backgewerbe

Mehr

wir möchten uns für Ihr Interesse an unserer Handreichung Aktiv gegen Rassismus bedanken. Wir hoffen, dass die Informationen für Sie hilfreich sind.

wir möchten uns für Ihr Interesse an unserer Handreichung Aktiv gegen Rassismus bedanken. Wir hoffen, dass die Informationen für Sie hilfreich sind. DGB BILDUNGSWERK PSTFACH 10 30 55 D-40021 DÜSSELDRF Nutzerinnen und Nutzer der Handreichung Aktiv gegen Rassismus GEMEINNÜTZIGES BILDUNGSWERK DES DEUTSCHEN GEWERKSCHAFTSBUNDES E.V. HANS-BÖCKLER-STR. 39

Mehr

Logistikflexibilität. durch Zeitarbeit

Logistikflexibilität. durch Zeitarbeit Logistikflexibilität durch Zeitarbeit Themenfelder : Randstad Marktführer in Deutschland Einsatzbereiche von Zeitarbeit Branche : Logistik und Zeitarbeit Produkte und Anwendungsfelder Randstad international

Mehr

Beschäftigungstrends

Beschäftigungstrends Beschäftigungstrends Ergebnisse der jährlichen Arbeitgeberbefragung IAB Betriebspanel Bremen Befragungswelle 2013 Auswertung im Auftrag des Senators für Wirtschaft, Arbeit und Häfen der Freien Hansestadt

Mehr

Zeitarbeit Personaldienstleister im Arbeitsmarkt

Zeitarbeit Personaldienstleister im Arbeitsmarkt Zeitarbeit Personaldienstleister im Arbeitsmarkt 1 Randstad Deutschland, Mai 2003 Marktführer Randstad Daten und Fakten 2002 Tochter der niederländischen Randstad-Gruppe 1968 Start der Aktivitäten in Deutschland

Mehr

Zeitarbeit RA Stefan Sudmann igz-rechtsreferat. 16. April 2010

Zeitarbeit RA Stefan Sudmann igz-rechtsreferat. 16. April 2010 Zeitarbeit 2010 RA Stefan Sudmann igz-rechtsreferat 16. April 2010 Verbandsporträt Der igz wurde 1998 gegründet und vertritt die Interessen von rund 1.600 Zeitarbeitsunternehmen mit etwa 3.200 Niederlassungen.

Mehr

randstad-ifo-flexindex Ergebnisse 1. Quartal 2014

randstad-ifo-flexindex Ergebnisse 1. Quartal 2014 randstad-ifo-flexindex Ergebnisse 1. Quartal 214 ifo Personalleiterbefragung Flexibilität im Personaleinsatz Ergebnisse im 1. Quartal 214 Das ifo Institut befragt im Auftrag der Randstad Deutschland GmbH

Mehr

WSI. Leiharbeit ist männlich dominiert aber der Frauenanteil wächst GENDERDATENPORTAL. Erwerbstätigkeit

WSI. Leiharbeit ist männlich dominiert aber der Frauenanteil wächst GENDERDATENPORTAL. Erwerbstätigkeit Erwerbstätigkeit LEIHARBEIT 1991-2015 Bearbeitung: Dietmar Hobler, Svenja Pfahl, Sandra Horvath Leiharbeit ist männlich dominiert aber der Frauenanteil wächst Grafik ET 11.1 Leiharbeitnehmer/innen in Deutschland

Mehr

Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit

Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit Entgeltrahmentarifvertrag Zeitarbeit Zwischen dem Interessenverband Deutscher Zeitarbeitsunternehmen (igz e.v.) Hüfferstrasse 9-10, 48149 Münster und den unterzeichnenden Mitgliedsgewerkschaften des DGB

Mehr

MUSTER. 1.1 Geschlecht männlich weiblich möchte ich nicht angeben 1.2 Alter (in Jahren) bis

MUSTER. 1.1 Geschlecht männlich weiblich möchte ich nicht angeben 1.2 Alter (in Jahren) bis Zertifikatsmodule BMBF-Projekt PuG SS16 Klientenorientierte und interprofessionelle Kommunikation Bitte so markieren: Korrektur: Bitte verwenden Sie einen Kugelschreiber oder nicht zu starken Filzstift.

Mehr

Aktuelle und grundsätzliche Entwicklungen in der Leiharbeitsbranche

Aktuelle und grundsätzliche Entwicklungen in der Leiharbeitsbranche Prof. Dr. Stefan Sell Hochschule Koblenz Institut für Bildungs- und Sozialpolitik (ibus) Aktuelle und grundsätzliche Entwicklungen in der Leiharbeitsbranche Pressegespräch der IG Metall Bezirk Mitte 18.12.2012

Mehr

Zeitarbeit im Fokus Zurück in die Champions League? RA Werner Stolz igz - Hauptgeschäftsführer

Zeitarbeit im Fokus Zurück in die Champions League? RA Werner Stolz igz - Hauptgeschäftsführer Zeitarbeit im Fokus Zurück in die Champions League? RA Werner Stolz igz - Hauptgeschäftsführer NRW Landeskongress 19.11.2009 Erst kam der Abstieg Zeitarbeit in der Krise (NRW) etwa 25% Oktober 2008: 167.000

Mehr

WIR MACHEN JOBS! Anders als Andere NICHT MEHR, ABER AUCH NICHT WENIGER!

WIR MACHEN JOBS! Anders als Andere NICHT MEHR, ABER AUCH NICHT WENIGER! Anders als Andere NICHT MEHR, ABER AUCH NICHT WENIGER! Wenn es wieder einmal brennt und Sie ganz dringend zusätzliche Mitarbeiter auf Zeit brauchen... Wir bieten Ihnen Unterstützung bei folgenden personellen

Mehr

Fragen und Antworten zur Tarifangleichung in der Zeitarbeit durch Branchenzuschläge

Fragen und Antworten zur Tarifangleichung in der Zeitarbeit durch Branchenzuschläge Fragen und Antworten zur Tarifangleichung in der Zeitarbeit durch Branchenzuschläge gültig für die Branchen Metall- und Elektro, Bergbau, Chemie und Energie sowie Kautschuk und Kunststoff Inhaltsverzeichnis

Mehr

"Aktuelle Änderungen in der Zeitarbeit und ein Ausblick auf die Zukunft - für Kunden und Anbieter" Peter Auth Hamburg, 8.

Aktuelle Änderungen in der Zeitarbeit und ein Ausblick auf die Zukunft - für Kunden und Anbieter Peter Auth Hamburg, 8. "Aktuelle Änderungen in der Zeitarbeit und ein Ausblick auf die Zukunft - für Kunden und Anbieter" Peter Auth Hamburg, 8. September 2014 Das Modell Zeitarbeit Seite 2 Instrumente flexibler Beschäftigung

Mehr

Pressemitteilung 30. September 2015

Pressemitteilung 30. September 2015 Agentur für Arbeit Bayreuth-Hof Pressestelle Äußere Bayreuther Str. 2, 95032 Hof Pressemitteilung 30. September 2015 Viel Dynamik auf dem regionalen Arbeitsmarkt Zahl der Arbeitslosen sinkt auf 10.989

Mehr

mussfestgestelltwerden,dassdiebranchenzuschlägenichtfüralleleiharbeitskräftegleichermaßengelten.sohabenrelevantebranchennochkeine

mussfestgestelltwerden,dassdiebranchenzuschlägenichtfüralleleiharbeitskräftegleichermaßengelten.sohabenrelevantebranchennochkeine Deutscher Bundestag Drucksache 17/11738 17. Wahlperiode 29. 11. 2012 Antwort der Bundesregierung auf die Kleine Anfrage der Abgeordneten Beate Müller-Gemmeke, Brigitte Pothmer, Markus Kurth, weiterer Abgeordneter

Mehr

Atypische Beschäftigung

Atypische Beschäftigung Atypische Beschäftigung Deutlich weniger Arbeitnehmer als früher verdienen heutzutage ihr Geld in einem klassischen Vollzeitjob. Die Zahl der normalen Arbeitsverhältnisse ist in den vergangenen Jahren

Mehr

Blogger Relations Studie Zusammenarbeit von BloggerInnen und Unternehmen

Blogger Relations Studie Zusammenarbeit von BloggerInnen und Unternehmen Blogger Relations Studie Zusammenarbeit von BloggerInnen und Unternehmen Eine quantitative Studie im Auftrag von Januar 2014 Projekt: 13021 comrecon Quantitative Online-Befragung Methode. Ziele. Inhalte

Mehr

Inklusionsbarometer Arbeit 2016 Arbeitsmarktsituation von Menschen mit Behinderung

Inklusionsbarometer Arbeit 2016 Arbeitsmarktsituation von Menschen mit Behinderung Fakten Inklusionsbarometer Arbeit 2016 Arbeitsmarktsituation von Menschen mit Behinderung 1. Datenbasis des Inklusionsbarometers Arbeit Das Inklusionsbarometer Arbeit (Gesamtwert) errechnet sich aus folgenden

Mehr

Weiterbildungsfonds Zeitarbeit Agenda

Weiterbildungsfonds Zeitarbeit Agenda Weiterbildungsfonds Zeitarbeit Agenda Vision Zielsetzung Konzeption Modell Entwicklung des Fonds Der Weiterbildungsfonds Zeitarbeit ist ein Pilotprojekt und in dieser Form bislang in Deutschland einmalig

Mehr

Personaldienstleister im Profil

Personaldienstleister im Profil Personaldienstleister im Profil Der Markt für Arbeitnehmerüberlassung ist groß. In unserer aktuellen Übersicht stellen wir vor allem die überregional agierenden Zeitarbeitsfirmen vor, darunter auch die

Mehr

RA Werner Stolz (igz-hauptgeschäftsführer), Branchentreff Zeitarbeit, 10. März 2016, Duisburg

RA Werner Stolz (igz-hauptgeschäftsführer), Branchentreff Zeitarbeit, 10. März 2016, Duisburg RA Werner Stolz (igz-hauptgeschäftsführer), Branchentreff Zeitarbeit, 10. März 2016, Duisburg Der beste Weg, die Zukunft vorauszusagen, ist, sie zu gestalten. (Willy Brandt) Grundlegende Veränderungen

Mehr

Weiterentwicklung oder Rolle rückwärts?

Weiterentwicklung oder Rolle rückwärts? Die Ausgestaltung eines Fremdpersonaleinsatzgesetzes Hier: Zeitarbeit (Arbeitnehmerüberlassungsgesetz) Weiterentwicklung oder Rolle rückwärts? RA Werner Stolz (igz-hauptgeschäftsführer) 29./30. Mai 2015

Mehr

Frauen in MINT-Berufen Weibliche Fachkräfte im Spannungsfeld Familie, Beruf und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten in Deutschland

Frauen in MINT-Berufen Weibliche Fachkräfte im Spannungsfeld Familie, Beruf und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten in Deutschland Frauen in MINT-Berufen Weibliche Fachkräfte im Spannungsfeld Familie, Beruf und beruflichen Entwicklungsmöglichkeiten in Deutschland Über die Studie Wachsende Nachfrage nach akademischen Fachkräften, speziell

Mehr

Menschen helfen ist Ihre Berufung!

Menschen helfen ist Ihre Berufung! für Bewerber Die Zukunft beginnt heute! heute! Medizin Pflege Erziehung Menschen helfen ist Ihre Berufung! childcare medicare 1 Gabriele P.: Die Firma zeitconcept ist sehr hilfsbereit und freundlich und

Mehr

Erwerbsbeteiligung von Frauen Chancen und Risiken auf dem Arbeitsmarkt

Erwerbsbeteiligung von Frauen Chancen und Risiken auf dem Arbeitsmarkt Erwerbsbeteiligung von Frauen Chancen und Risiken auf dem Arbeitsmarkt Veranstaltung der Bundesagentur für Arbeit, Regionaldirektion Nord und der Vereinigung der Unternehmensverbände in Hamburg und Schleswig-Holstein

Mehr

Wir über uns. www.personaservice.com

Wir über uns. www.personaservice.com Wir über uns Eine gute Geschäftspartnerschaft basiert vor allem auf Vertrauen. Vertrauen wiederum entsteht auf der Grundlage dessen, was beide Partner voneinander wissen. Auf den folgenden Seiten haben

Mehr

randstad-ifo-flexindex Ergebnisse 2. Quartal 2013

randstad-ifo-flexindex Ergebnisse 2. Quartal 2013 randstad-ifo-flexindex Ergebnisse 2. Quartal 213 ifo Personalleiterbefragung Flexibilität im Personaleinsatz Ergebnisse im 2. Quartal 213 Das ifo Institut befragt im Auftrag der Randstad Deutschland GmbH

Mehr

Astrid Berger-Fels, RD NRW, Stab Chancengleichheit am Arbeitsmarkt. Aktionstag am Forum 3 Fachkräfte sichern durch Familienfreundlichkeit

Astrid Berger-Fels, RD NRW, Stab Chancengleichheit am Arbeitsmarkt. Aktionstag am Forum 3 Fachkräfte sichern durch Familienfreundlichkeit Astrid Berger-Fels, RD NRW, Stab Chancengleichheit am Arbeitsmarkt Aktionstag am 17.10.2011 Forum 3 Fachkräfte sichern durch Familienfreundlichkeit Gliederung Was hat Fachkräftesicherung mit Familienfreundlichkeit

Mehr

Struktur- und Gehaltsanalyse unter den angestellten Mitgliedern (einschließlich AiP / SiP) der Architektenkammer Baden-Württemberg

Struktur- und Gehaltsanalyse unter den angestellten Mitgliedern (einschließlich AiP / SiP) der Architektenkammer Baden-Württemberg HommerichForschung 1/72 Struktur- und Gehaltsanalyse unter den angestellten Mitgliedern (einschließlich AiP / SiP) der Architektenkammer Baden-Württemberg Ergebnisse einer Repräsentativbefragung 2013 für

Mehr

Zeitarbeit in Deutschland

Zeitarbeit in Deutschland Zeitarbeit in Deutschland Zeitarbeit - eine prekäre Beschäftigungsform?!?!!! Branchenseminar Milchwirtschaft 24. - 29.Juni 2007 Bildungszentrum Oberjosbach Menschen erleben Unsicherheiten: 49 % der Deutsche

Mehr

Organisationales Commitment und Gesundheit im Kontext der Zeitarbeit

Organisationales Commitment und Gesundheit im Kontext der Zeitarbeit Organisationales Commitment und Gesundheit im Kontext der Zeitarbeit Nathalie Galais, Cynthia Sende & Klaus Moser Ungünstige Bedingungen für organisationales Commitment in der Zeitarbeit Trianguläre Konstellation

Mehr

KONJUNKTUR. Schwache Nachfrage im dritten Quartal ZAHNTECHNIKER-HANDWERK. Erste neun Monate unter Vorjahresniveau. 33. Quartal

KONJUNKTUR. Schwache Nachfrage im dritten Quartal ZAHNTECHNIKER-HANDWERK. Erste neun Monate unter Vorjahresniveau. 33. Quartal ZAHNTECHNIKER-HANDWERK KONJUNKTUR B A R O M E T E R A u s g a b e B u n d e s g e b i e t 33. Quartal 2012 Erste neun Monate unter Vorjahresniveau Schwache Nachfrage im dritten Quartal Das VDZI Konjunktur

Mehr