GEMEINDE HUBERSDORF 15/2014

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "GEMEINDE HUBERSDORF 15/2014"

Transkript

1 GEMEINDE HUBERSDORF 15/2014 Protokoll der Gemeinderatssitzung von Donnerstag, 6. November 2014, Uhr im Gemeinderatszimmer Anwesend A. Rüegger AR Gemeindepräsident J. Biberstein JB D. Feier B. Flück BF Vizegemeindepräsident R. Meister RM F. Hess FH Finanzverwalterin B. Schluep BS Protokollführerin Traktanden I. Protokoll 01 GR Sitzung vom 23. Oktober 2014 II. Verabschiedungen 02 Budget 2015 Zweite Lesung - Laufende Rechnung - Investitionsrechnung 03 Leistungsvereinbarung INVA-Mobil 04 Solothurn-Moutier-Bahn Petition VCS III. Orientierungen 05 Gesamtüberprüfung Kantonaler Richtplan - Anhörung Siedlungsstrategie 06 Arbeitsplanung Gemeinderat - Stand der Pendenzen und Verantwortlichkeiten IV. Rechnungen V. Kommissionen und Verwaltung Die Traktandenliste wird in dieser Form genehmigt. Der Vizegemeindepräsident Die Protokollführerin Benedikt Flück Beatrice Schluep

2 I. Protokoll Wer Termin 01 GRS Das Protokoll wird einstimmig genehmigt Jahresschlussessen AR bedankt sich für das Organisieren des Jahresschlussessens. Alles hat gut funktioniert und AR hat ausschliesslich gute Rückmeldungen erhalten. 02 Budget 2015 Zweite Lesung II. Verabschiedungen BF und FH erläutern das Budget Am 27. Oktober 2014 ist vom Amt für Verkehr und Tiefbau eine Anmeldung für Gemeindebeiträge eingetroffen. Die Finanzplanung des Kantons sieht Planungsbeitrage für ein Lärmsanierungsprojekt und Langsamverkehrsmassnahmen von Total Fr vor. Der GR hält fest, dass beim Bauen entlang der Günsbergstrasse Lärmschutzmassnahmen vorgenommen wurden. Weitere Massnahmen erachtet er zum heutigen Zeitpunkt als nicht notwendig. Dem Kantonsingenieur, Peter Heiniger, wird per Mail mitgeteilt, dass allfällige Projekt vorgängig mit dem GR besprochen werden sollten und dass die Massnahmen nicht ins Budget 2015 genommen werden. Nachdem die geänderten Beträge in der Laufenden- und in der Investitionsrechnung nochmals besprochen wurden, stellt BF folgende Anträge: Laufende Rechnung Das Budget 2015 sei mit einem Aufwandüberschuss von Fr zu genehmigen. Investitionsrechnung Das Budget 2015 sei mit einer Nettoinvestition von Fr zu genehmigen. Beschluss: Beide Anträge werden einstimmig genehmigt. BF stellt die Finanzplanung vor, welche er an der Budgetgemeindeversammlung präsentieren möchte. Die Zahlen sehen gut aus und der Steuerfuss von 119% sollte beibehalten werden können. Das Budget und die Finanzplanung werden Walter Bohner zur Durchsicht zugestellt. FH Pensionskasse Ausfinanzierung Gestützt auf den Anschlussvertrag zwischen der Gemeinde Hubersdorf und der PKSO wird der Gemeinde Hubersdorf der Fehlbetrag von Fr zugeordnet. Es stehen folgende drei Ausfinanzierungsvarianten zur Wahl: Einmalzahlung per Fr Zahlung über 10 Jahre (Annuität) Fr Zahlung über 5 Jahre (Annuität) Fr Nach eingehenden Diskussionen stellt BF folgenden Antrag: Der Fehlbetrag von Fr sei der Laufenden Rechnung 2014 zu belasten und per zu überweisen. Beschluss: Der Antrag wird einstimmig genehmigt. Dies wird der PKSO mit dem zugestellten Fragebogen mitgeteilt. AR/BS GR_Protokoll_ Seite 2 von 5

3 03 Leistungs- Vereinbarung INVA-Mobil Der Verband der Einwohnergemeinden VSEG hat im Rahmen einer Grundsatzdebatte in Sachen Aufgabenteilung Kanton / Gemeinden beschlossen, den bisherigen INVA mobil Gemeindebeitrag von Fr pro Einwohner ab dem 1. Januar 2015 nicht mehr zu leisten. Aus diesem Grund hat die INVA mobil den Gemeinden eine Leistungsvereinbarung für die Jahre zugestellt. Mit dieser Vereinbarung soll der Behinderten- und Betagtenfahrdienst im gesamten Kanton Solothurn finanziert und gewährleistet werden. Der Sinn dieser Institution wird von niemandem bestritten. Da davon ausgegangen wird, dass der Kanton Solothurn in absehbarer Zeit die Finanzierung übernehmen wird, beschliesst der GR einstimmig: Die Gemeinde erklärt sich mit der Leistungsvereinbarung für ein Jahr (nicht wie vorgeschlagen für 4 Jahre) einverstanden und bezahlt im 2015 den Solidaritätsbeitrag von Fr.0.90 pro Einwohner. 04 Solothurn- Moutier-Bahn Der VCS lanciert eine Petition gegen die Schliessung der Solothurn-Moutier-Bahn und hat der Gemeinde einen Unterschriftenbogen und eine Arbeit zu den Auswirkungen bei einer allfälligen Schliessung der Bahn zugestellt. Der Gemeinderat ist der Meinung, dass die Bahn weiterhin fahren sollte. Zum jetzigen Zeitpunkt sieht er aber keinen Handlungsbedarf für besondere Massnahmen. Die Petition wird nicht unterschrieben. 05 Gesamtüber- Prüfung Kantonaler Richtplan III. Orientierungen AR war am 28. Oktober 2014 an der GPK Solothurn Lebern. Bernard Staub, Chef vom Amt für Raumplanung, referierte über die Siedlungsstrategie im Kanton Solothurn. Bei der Zonenplanung geht es nicht nur darum, Bauland zu generieren sondern auch um die Verdichtung. Über den ganzen Kanton gesehen, gibt es genügend Bauland. D.h. Neues Bauland kann nur eingezont werden, wenn anderswo Bauland ausgezont wird. Ein wichtiges Thema ist die Abgeltung für das Aus- resp. Einzonen von Bauland. Solange diese Abgeltung nicht geregelt ist, wird voraussichtlich kein neues Bauland eingezont. Bei der neuen Überarbeitung des Zonenplans ging es Hubersdorf hauptsächlich darum, neues Bauland zu generieren. Nach den vorliegenden Studien hat es in Hubersdorf genügend Wohnfläche für die prognostizierte Einwohnerzahl. Das Problem ist, dass die Wohnfläche pro Einwohner zu gross ist. (z.b. Ein alleinstehender Einwohner in einem Einfamilienhaus) Der GR diskutiert darüber, ob eine Stellungnahme zum neuen Richtplan abgegeben werden soll. Bevor abschliessend darüber befunden wird, beauftragt der GR mit Martin Meister, dieses Thema zu besprechen. Im Besonderen ist mit Martin Meister zu klären, ob die Zonenplanung überarbeitet und eine Stellungnahme zum Richtplan gemacht werden soll. Sollte eine Stellungnahme eingereicht werden, muss darauf hingewiesen werden, dass die Abgeltungen in der Gemeinde bleiben sollten. 06 Arbeitsplanung Gemeinderat AR hat die Pendenzen in den Raum gestellt, weil personelle Veränderungen im GR anstehen. BF hat den GR schon länger in Kenntnis darüber gesetzt, dass es sein Amt per Juni 2015 abgeben werde. AR stellt sich per 1. Januar 2015 einer neuen beruflichen Herausforderung und kann aus zeitlichen Gründen das Amt als GR_Protokoll_ Seite 3 von 5

4 Gemeindepräsident nicht mehr weiterführen. AR wird seine Funktion noch bis längstens am 30. Juni 2015 weiterführen. Sollte vorher eine Nachfolgeregelung gefunden werden, würde er auch früher aufhören. BF orientiert, dass er das Gemeindepräsidium nur im Notfall und nur für eine Übergangszeit übernehmen würde. Der GR muss sich Gedanken darüber machen, wie der neue Gemeindepräsident / Gemeindepräsidentin das Amt in Zukunft ausüben soll. Im Moment sieht er folgende zwei Möglichkeiten: 1. Leiter der Gemeindeverwaltung mit einem Teilzeitpensum und Gemeindepräsidium im Nebenamt (Leitung der GR-Sitzungen und repräsentative Aufgaben) 2. Gemeindepräsidium mit einem 20-40% Pensum inkl. Leitung der Gemeindeverwaltung AR bittet die Anwesenden, mögliche Kandidaten auf die Vakanzen anzusprechen. Die Einwohner werden offiziell an der Budgetgemeindeversammlung über diese Änderung informiert Neuer Finanzausgleich IV. Rechnungen Es liegen keine Rechnungen zur Genehmigung vor. V. Verschiedenes Ein Nein zum neuen Finanzausgleich würde für Hubersdorf im 2015 eine Verschlechterung von Fr bedeuten. Der GR beschliesst, den Flyer, welcher das Komitee für den Finanzausgleich der Gemeinde zugestellt hat, allen Haushaltungen zu verteilen. FH wird den Flyer ergänzen und dafür besorgt sein, dass dieser sofort verteilt wird. Anfang Woche Gratulationen Erhard Kaufmann feiert am 13. November 2014 seinen 93. Geburtstag. Er ist der älteste Einwohner von Hubersdorf. Wegen Terminkollisionen (Jungbürgerfeier) können FH und AR den Jubilar nicht beehren. JB und Helga Börner werden Erhard Kaufmann besuchen. JB H. Börner Hoch- und Tiefbau orientiert: Wasserversorgung Am 6. November 2014 hat das Amt für Umwelt an einer Informationsveranstaltung über die Wiederbeschaffungswerte der Wasserversorgung orientiert. Der Wiederbeschaffungswert der Anlagen wurde für Hubersdorf mit 5,9 Millionen berechnet. Ab 2016 muss eine jährliche Rückstellung von mindestens Fr gemacht werden. Auf welcher rechtlichen Grundlage diese Mindesteinlage basiert, ist den Anwesenden nicht bekannt. Rainer Hug, Präsident GWUL, hat mitgeteilt, dass der neue GWP keine Probleme geben sollte. Grundsätzlich ist der Kanton daran interessiert, dass es in Zukunft weniger kleine, dafür aber grössere Wasserversorgungen gibt Umwelt Forst und Sicherheit Feuerungskontrollen JB orientiert: Am 10. November 2014 wird der Forstbetrieb Leberberg das Problem mit der MWST besprechen. FH möchte wissen, wie es weiter geht mit den beanstandenden Feuerungsanlagen. Ihres Wissens wurde bis heute nichts unternommen und in absehbarer Zeit sind die Feuerungskontrollen wieder fällig. orientiert, dass er Abklärungen über das weitere Vorgehen beim Kanton gemacht hat. Eine Rückmeldung wird erwartet. GR_Protokoll_ Seite 4 von 5

5 07.06 GRS vom Aus terminlichen Gründen entschuldigt sich AR für die nächste GR Sitzung. BF wird an seiner Stelle den Vorsitz übernehmen. AR wird die Traktandenliste verschicken. Es ist die letzte Sitzung vor der Budgetgemeindeversammlung. BF/AR BS orientiert: Lottomatch Das Arbeitsinspektorat hat dem Metzgereipersonal-Verband vom November 2014 einen Lottomatch bewilligt. Einbürgerungen Das Bundesamt für Migration hat folgende Personen erleichtert eingebürgert: - Martin Karl Hammele, Bundesrepublik Deutschland, geboren am , wohnhaft in Olten - Elizabeth Marlene Wyss, Vereinigte Staaten von Amerika, geboren am , wohnhaft in Kestenholz. GR_Protokoll_ Seite 5 von 5

GEMEINDE HUBERSDORF 02/2015

GEMEINDE HUBERSDORF 02/2015 GEMEINDE HUBERSDORF 02/2015 Protokoll der Gemeinderatssitzung von Donnerstag, 29. Januar 2015, 20.00 23.05 Uhr im Gemeinderatszimmer Anwesend A. Rüegger AR Gemeindepräsident J. Biberstein JB D. Feier DF

Mehr

Gemeinde Hubersdorf. Protokoll der Gemeinderatssitzung Nr. 05 /2017 vom Donnerstag 30. März 2017, h im Gemeinderatszimmer

Gemeinde Hubersdorf. Protokoll der Gemeinderatssitzung Nr. 05 /2017 vom Donnerstag 30. März 2017, h im Gemeinderatszimmer Gemeinde Hubersdorf Protokoll der Gemeinderatssitzung Nr. 05 /2017 vom Donnerstag 30. März 2017, 20.00 23.15 h im Gemeinderatszimmer Anwesend G. Schneiter Vorsitz J. Biberstein JB M. Brudermann MB D. Feier

Mehr

3. Sitzung des Gemeinderates Lüterswil-Gächliwil Montag, 21. März 2016, Uhr Gemeinderatszimmer Schulhaus Lüterswil

3. Sitzung des Gemeinderates Lüterswil-Gächliwil Montag, 21. März 2016, Uhr Gemeinderatszimmer Schulhaus Lüterswil Protokoll 3. Sitzung des Gemeinderates Lüterswil-Gächliwil Montag, 21. März 2016, 19.30 21.50 Uhr Gemeinderatszimmer Schulhaus Lüterswil Vorsitz: Mitglieder: Protokoll: Kurt Burkhalter Nadia Mollet, Daniela

Mehr

2. Sitzung des Gemeinderates Lüterswil-Gächliwil Montag, 22. Februar 2016, Uhr Gemeinderatszimmer Schulhaus Lüterswil

2. Sitzung des Gemeinderates Lüterswil-Gächliwil Montag, 22. Februar 2016, Uhr Gemeinderatszimmer Schulhaus Lüterswil Protokoll 2. Sitzung des Gemeinderates Lüterswil-Gächliwil Montag, 22. Februar 2016, 19.30 21.40 Uhr Gemeinderatszimmer Schulhaus Lüterswil Vorsitz: Mitglieder: Protokoll: Kurt Burkhalter Nadia Mollet,

Mehr

Gemeinde Hubersdorf. Protokoll der Gemeinderatssitzung Nr. 04/2017 vom Donnerstag 9. März 2017, h im Gemeinderatszimmer

Gemeinde Hubersdorf. Protokoll der Gemeinderatssitzung Nr. 04/2017 vom Donnerstag 9. März 2017, h im Gemeinderatszimmer Gemeinde Hubersdorf Protokoll der Gemeinderatssitzung Nr. 04/2017 vom Donnerstag 9. März 2017, 20.00 23.15 h im Gemeinderatszimmer Anwesend G. Schneiter GS Vorsitz J. Biberstein JB D. Feier DF M. Kurth

Mehr

13/2016 GEMEINDE HUBERSDORF. der Gemeinderatssitzung von Donnerstag, 20. Oktober 2016, h im Gemeinderatszimmer

13/2016 GEMEINDE HUBERSDORF. der Gemeinderatssitzung von Donnerstag, 20. Oktober 2016, h im Gemeinderatszimmer GEMEINDE HUBERSDORF 13/2016 Protokoll der Gemeinderatssitzung von Donnerstag, 20. Oktober 2016, 20.00 01.00 h im Gemeinderatszimmer Anwesend G. Schneiter GS Gemeindepräsident J. Biberstein JB D. Feier

Mehr

Datum: Donnerstag, 15. Juni Mehrzweckgebäude Stampfi, Knonau. 20:10 Uhr, im Anschluss an die Versammlung der Sekundarschulgemeinde Sek-Mättmi

Datum: Donnerstag, 15. Juni Mehrzweckgebäude Stampfi, Knonau. 20:10 Uhr, im Anschluss an die Versammlung der Sekundarschulgemeinde Sek-Mättmi P r o t o k o l l Datum: Donnerstag, 15. Juni 2017 Ort: Zeit: Vorsitz: Protokoll: Stimmenzähler: Anwesend: Mehrzweckgebäude Stampfi, Knonau 20:10 Uhr, im Anschluss an die Versammlung der Sekundarschulgemeinde

Mehr

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 01 vom 15. Januar Stefan Schneider, Gemeindepräsident

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 01 vom 15. Januar Stefan Schneider, Gemeindepräsident Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr Sitzung No 01 vom 15. Januar 2018 Vorsitz: Protokoll: Ort: Entschuldigt: Stefan Schneider, Gemeindepräsident Beatrice Fink Gemeinderatszimmer

Mehr

EINLADUNG zur ordentlichen Rechnungs-Gemeindeversammlung

EINLADUNG zur ordentlichen Rechnungs-Gemeindeversammlung Bürgergemeinde Starrkirch-Wil Kanton Solothurn www.buergergemeinde.ch EINLADUNG zur ordentlichen Rechnungs-Gemeindeversammlung Datum: Montag, 30. Mai 2016 Zeit: Ort: 20.00 Uhr Dorfchäller (Kindergarten),

Mehr

PROTOKOLL der Gemeinderatssitzung Nr. 16

PROTOKOLL der Gemeinderatssitzung Nr. 16 Einwohnergemeinde 4557 Horriwil Gemeindeverwaltung, Hauptstrasse 35, 4557 Horriwil PROTOKOLL der Gemeinderatssitzung Nr. 16 Datum / Zeit Mittwoch, 19. November 2014 / 19.30 Uhr Ort Sitzungszimmer Gemeindeverwaltung,

Mehr

Datum: Dienstag, 9. Dezember 2014. Mehrzweckgebäude Stampfi. Gemeindepräsident Walter von Siebenthal. Gemeindeschreiber Matthias Ebnöther

Datum: Dienstag, 9. Dezember 2014. Mehrzweckgebäude Stampfi. Gemeindepräsident Walter von Siebenthal. Gemeindeschreiber Matthias Ebnöther P r o t o k o l l Datum: Dienstag, 9. Dezember 2014 Ort: Zeit: Vorsitz: Protokoll: Stimmenzähler: Mehrzweckgebäude Stampfi 19:30 Uhr Gemeindepräsident Walter von Siebenthal Gemeindeschreiber Matthias Ebnöther

Mehr

Beschluss: Die Traktandenliste und der Antrag von R.P. Hänggi werden vom Gemeinderat einstimmig angenommen.

Beschluss: Die Traktandenliste und der Antrag von R.P. Hänggi werden vom Gemeinderat einstimmig angenommen. Protokoll Nr. 22/2017 Besprechung vom: 13. November 2017 Ort: Sitzungszimmer Katzenflühli Zullwil Zeit: 19:35 23:45 Uhr Vorsitz: Roger P. Hänggi Protokoll: Tanja Hügli Anwesend: Sandra Christ, Silver Hänggi,

Mehr

Rolf Gerber, Hans Hofer, Marianne Stettler, Andreas Winistörfer, Christoph Kaufmann. Frau Gundi Klemm (AZ-Medien Solothurner Zeitung)

Rolf Gerber, Hans Hofer, Marianne Stettler, Andreas Winistörfer, Christoph Kaufmann. Frau Gundi Klemm (AZ-Medien Solothurner Zeitung) PROTOKOLL BUDGETGEMEINDEVERSAMMLUNG Donnerstag, 11. Dezember 2014, 20.00 Uhr, Gemeindehaus Vorsitz: Thomas Fischer Rolf Gerber, Hans Hofer, Marianne Stettler, Andreas Winistörfer, Christoph Kaufmann Entschuldigt:

Mehr

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 01 vom 16. Januar Stefan Schneider, Gemeindepräsident

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 01 vom 16. Januar Stefan Schneider, Gemeindepräsident Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr Sitzung No 01 vom 16. Januar 2017 Vorsitz: Protokoll: Ort: Entschuldigt: Stefan Schneider, Gemeindepräsident Beatrice Fink Gemeinderatszimmer

Mehr

Organisationsbeschrieb der Werke Rüthi

Organisationsbeschrieb der Werke Rüthi Politische Gemeinde Rüthi Gemeindeverwaltung, Staatsstrasse 78, 9464 Rüthi SG Telefon 071 767 77 77 Telefax 071 767 77 88 Gemeindamt Direktwahl 071 767 77 75 Organisationsbeschrieb der Werke Rüthi der

Mehr

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 14 vom 25. August Stefan Allemann, Vize-Gemeindepräsident

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 14 vom 25. August Stefan Allemann, Vize-Gemeindepräsident Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr Sitzung No 14 vom 25. August 2014 Vorsitz: Protokoll: Ort: Entschuldigt: Stefan Allemann, Vize-Gemeindepräsident Beatrice Fink Gemeinderatszimmer

Mehr

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 04 vom 26. Februar Stefan Schneider, Gemeindepräsident

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 04 vom 26. Februar Stefan Schneider, Gemeindepräsident Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr Sitzung No 04 vom 26. Februar 2018 Vorsitz: Protokoll: Ort: Entschuldigt: Stefan Schneider, Gemeindepräsident Beatrice Fink Gemeinderatszimmer

Mehr

GEMEINDE HUBERSDORF 07/2014

GEMEINDE HUBERSDORF 07/2014 GEMEINDE HUBERSDORF 07/2014 P R O T O K O L L der Gemeinderatssitzung von Mittwoch, 30. April 2014, 20.00 Uhr, Gemeinderatszimmer Ende: 22.58 Uhr Anwesend: A. Rüegger, Gemeindepräsident B. Flück D. Feier

Mehr

Urversammlung der Munizipalgemeinde Leukerbad

Urversammlung der Munizipalgemeinde Leukerbad Urversammlung der Munizipalgemeinde Leukerbad Datum: Donnerstag, 19.12.2013 Zeit: 20.00 Uhr Ort: Theatersaal Gemeinde- und Schulzentrum Leukerbad Anzahl anwesenden Personen: 53 Personen Anwesende Vollzugsorgane:

Mehr

Protokoll Einwohnergemeinderat Deitingen

Protokoll Einwohnergemeinderat Deitingen Protokoll Einwohnergemeinderat Deitingen 46. Sitzung Mittwoch, 6. Mai 2009, 19.00 Uhr, Gemeinderatszimmer T r a k t a n d e n Geschäfts-Nr. 1. Pflichtenhefte Gemeinderat und Kommissionen 505 2. Sanierung

Mehr

GP Eichenberger, VP Staub, GR Frank, GR Gujer, GR Hasler, GR Kälin. Gäste: Herr A. Meier, Präs. Planungskommission zu Trak.

GP Eichenberger, VP Staub, GR Frank, GR Gujer, GR Hasler, GR Kälin. Gäste: Herr A. Meier, Präs. Planungskommission zu Trak. Gemeinderatssitzung vom 13. Januar 2011 Nr. 1 Vorsitz Protokoll anwesend: entschuldigt: GP Eichenberger Gem.schreib. Crevoisier GP Eichenberger, VP Staub, GR Frank, GR Gujer, GR Hasler, GR Kälin GR Meier

Mehr

Entschädigungsreglement

Entschädigungsreglement GEMEINDE METTAUERTAL KANTON AARGAU Entschädigungsreglement Entschädigungsreglement Seite 1 Inhaltsverzeichnis Paragraph Text Seite Inhaltsverzeichnis 1 1. Geltungsbereich 2 1 Geltungsbereich 2 2. Besoldung,

Mehr

PROTOKOLL Nr. 783 Gemeinderatssitzung vom Montag, 23. Februar Uhr bis Uhr im Gemeinderatszimmer

PROTOKOLL Nr. 783 Gemeinderatssitzung vom Montag, 23. Februar Uhr bis Uhr im Gemeinderatszimmer PROTOKOLL Nr. 783 Gemeinderatssitzung vom Montag, 23. Februar 2015 19.30 Uhr bis 21.50 Uhr im Gemeinderatszimmer Vorsitz Protokoll Anwesend Entschuldigt Gemeindepräsident Marcel Allemann Gemeindeschreiber

Mehr

3. Protokoll der letzten ordentlichen Urversammlung der Einwohnergemeinde vom

3. Protokoll der letzten ordentlichen Urversammlung der Einwohnergemeinde vom Traktanden 1. Begrüssung 2. Wahl der Stimmenzähler 3. Protokoll der letzten ordentlichen Urversammlung der Einwohnergemeinde vom 22.06.2017 4. Informationen Besteuerungsbeschlüsse 2018 und Genehmigung

Mehr

PROTOKOLL der Gemeinderatssitzung Nr. 06

PROTOKOLL der Gemeinderatssitzung Nr. 06 PROTOKOLL der Gemeinderatssitzung Nr. 06 Datum: 07.06.2017 Zeit 19:30 Uhr Ort: Sitzungszimmer Gemeindeverwaltung, Hauptstrasse 35 Name Vorname Kürzel Funktion Teilnehmer: Rüfenacht Martin Präsident Kissling

Mehr

Voranschlag 2016 - Aufwandüberschuss von 58,2 Mio. Franken

Voranschlag 2016 - Aufwandüberschuss von 58,2 Mio. Franken Staatskanzlei Information Rathaus / Barfüssergasse 24 4509 Solothurn Telefon 032 627 20 70 Telefax 032 627 21 26 kanzlei@sk.so.ch www.so.ch Medienmitteilung Voranschlag 2016 - Aufwandüberschuss von 58,2

Mehr

VERORDNUNG ZUR PERSONAL- UND BESOLDUNGSORDNUNG

VERORDNUNG ZUR PERSONAL- UND BESOLDUNGSORDNUNG VERORDNUNG ZUR PERSONAL- UND BESOLDUNGSORDNUNG der Einwohnergemeinde Hildisrieden vom 16. August 2000 / 15. Oktober 2001 Verordnung zur Personal- und Besoldungsordnung Seite 2 INHALT... Seite I BESOLDUNG

Mehr

Traktanden Gemeindeversammlung vom

Traktanden Gemeindeversammlung vom Traktanden Gemeindeversammlung vom 26.06.2012 Bürgergemeinde Traktandum 1: Traktandum 2: Traktandum 3: Traktandum 4: Begrüssung, Wahl der Stimmenzähler, Genehmigung der Traktandenliste Jahresrechnung 2011

Mehr

Publikation der Beschlüsse der Einwohnergemeinde-Versammlung vom Donnerstag, 21. Juni 2016 um Uhr im Gemeindezentrum Seltisberg

Publikation der Beschlüsse der Einwohnergemeinde-Versammlung vom Donnerstag, 21. Juni 2016 um Uhr im Gemeindezentrum Seltisberg Publikation der Beschlüsse der Einwohnergemeinde-Versammlung vom Donnerstag, 21. Juni 2016 um 19.30 Uhr im Gemeindezentrum Seltisberg Anlässlich der Einwohnergemeinde-Versammlung vom 21. Juni 2016 wurden

Mehr

P R O T O K O L L. der. ordentlichen ORTSBÜRGERGEMEINDEVERSAMMLUNG 2 vom. 23. Juni 2016, Uhr Theorielokal, Mehrzweckhalle Hausen

P R O T O K O L L. der. ordentlichen ORTSBÜRGERGEMEINDEVERSAMMLUNG 2 vom. 23. Juni 2016, Uhr Theorielokal, Mehrzweckhalle Hausen P R O T O K O L L der ordentlichen ORTSBÜRGERGEMEINDEVERSAMMLUNG 2 vom 23. Juni 2016, 19.00 Uhr Theorielokal, Mehrzweckhalle Hausen Vorsitz: Protokoll: Stimmenzähler: Gemeindeammann Eugen Bless Gemeindeschreiber

Mehr

Gemeinde Feldbrunnen-St. Niklaus

Gemeinde Feldbrunnen-St. Niklaus Sitzung des Gemeinderates von Montag, 25.September 2017, 19.30 Uhr, Gemeinderatszimmer, Baselstrasse 16, Feldbrunnen. Anwesend Gemeindepräsidentin Anita Panzer (GP oder apa) Vizegemeindepräsident Hansjürg

Mehr

Protokoll der Kreisschulkommission HOEK 02/09

Protokoll der Kreisschulkommission HOEK 02/09 Protokoll der Kreisschulkommission HOEK 02/09 TeilnehmerInnen: Entschuldigt: Ort, Datum, Zeit: Traktanden: Sollberger Claudia, Vorsitz (), Lüthi Manuela, Aktuarin (ml), Baumgartner Jakob (jb), Gasche Christoph

Mehr

Steuerreglement der Gemeinde Oberwil

Steuerreglement der Gemeinde Oberwil Steuerreglement der Gemeinde Oberwil Steuerreglement der Gemeinde Oberwil.5 Die Einwohnergemeinde erlässt, gestützt auf das Gemeindegesetz sowie auf das Gesetz über die Staats- und Gemeindesteuern und

Mehr

GP Kälin, VP Matthes, GR Hasler, GR Hauser, GR Meier, E-GR Gujer

GP Kälin, VP Matthes, GR Hasler, GR Hauser, GR Meier, E-GR Gujer Gemeinderatssitzung vom 3. September 2015 Nr. 12 Vorsitz Protokoll anwesend: entschuldigt: GP Kälin GS Crevoisier GP Kälin, VP Matthes, GR Hasler, GR Hauser, GR Meier, E-GR Gujer GR Frank, GR Grundschober

Mehr

Der Kanton Basel-Landschaft und der Kanton Basel-Stadt vereinbaren 1) :

Der Kanton Basel-Landschaft und der Kanton Basel-Stadt vereinbaren 1) : 649. Vereinbarung zwischen den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt über die Trennung der bikantonalen Verantwortung für die Rentnerinnen und Rentner der ehemaligen Fachhochschule beider Basel (FHBB)

Mehr

Katholisches Kirchgemeindehaus, Äussere Auenstrasse, Bassersdorf

Katholisches Kirchgemeindehaus, Äussere Auenstrasse, Bassersdorf Protokoll der Politischen Gemeindeversammlung Datum Dienstag, 24. Juni 2014 Ort Katholisches Kirchgemeindehaus, Äussere Auenstrasse, Bassersdorf Dauer 19:30 bis 21:00 Vorsitz Protokoll Gemeindepräsidentin

Mehr

OrtsbürgergemeindeVersammlung. Einladung zur Ortsbürgergemeinde-Versammlung. Samstag, 18. Juni 2011, Uhr Holzlagerschopf Brandeggli

OrtsbürgergemeindeVersammlung. Einladung zur Ortsbürgergemeinde-Versammlung. Samstag, 18. Juni 2011, Uhr Holzlagerschopf Brandeggli OrtsbürgergemeindeVersammlung Einladung zur Ortsbürgergemeinde-Versammlung Samstag, 18. Juni 2011, 13.30 Uhr Holzlagerschopf Brandeggli Ortsbürgergemeinde-Versammlung Samstag, 18. Juni 2011, 1.30 Uhr,

Mehr

Genehmigung der Traktandenliste Roger P. Hänggi begrüsst alle zur heutigen Gemeinderatssitzung und eröffnet

Genehmigung der Traktandenliste Roger P. Hänggi begrüsst alle zur heutigen Gemeinderatssitzung und eröffnet Protokoll Nr. 03/2018 Besprechung vom: 19. Februar 2018 Ort: Sitzungszimmer Katzenflühli Zullwil Zeit: 19:30 22:05 Uhr (Es wird festgehalten, dass diese Sitzung nicht als Doppelsitzung verrechnet wird

Mehr

PROTOKOLL der konstituierenden (1.) Sitzung des Gemeinderates

PROTOKOLL der konstituierenden (1.) Sitzung des Gemeinderates Der Gemeinderat Kaltenbach, am 24.03.2016 PROTOKOLL der konstituierenden (1.) Sitzung des Gemeinderates 2016-2022 am Mittwoch, den 23. März 2016 um 19.00 Uhr im Gemeindeamt Kaltenbach unter Vorsitz von

Mehr

der Einwohnergemeinde Münchenstein

der Einwohnergemeinde Münchenstein Rechtssammlung Geschäftsordnung der Gemeindekommission Genehmigung Gemeindekommission vom. Juni 007 in Kraft seit. Januar 008 Stand 6. Juni 0 Geschäftsordnung der Gemeindekommission der Einwohnergemeinde

Mehr

Ausserordentliche Generalversammlung des Gemeinnützigen Frauenvereins Bülach

Ausserordentliche Generalversammlung des Gemeinnützigen Frauenvereins Bülach Ausserordentliche Generalversammlung des Gemeinnützigen Frauenvereins Bülach Beschlussprotokoll Mittwoch, 7.3.2012, 19.30 22.00 Uhr Sitzungsort: Vorsitz: Protokoll: Forum Primarschulhaus Schwerzgrueb Beatrice

Mehr

Gemeinde Büttenhardt. Verfassung der Einwohnergemeinde Büttenhardt

Gemeinde Büttenhardt. Verfassung der Einwohnergemeinde Büttenhardt Gemeinde Büttenhardt Verfassung der Einwohnergemeinde Büttenhardt Systematische Gliederung der Verfassung Inhaltsverzeichnis Artikel Seite I Allgemeines 4 II Organe der Gemeinde Kommissionen mit besonderen

Mehr

Einwohnergemeinde Kappel

Einwohnergemeinde Kappel - Seite 71 - Einwohnergemeinde Kappel Protokoll über die Sitzung des Gemeinderates Nr. 4/2015 Datum Mittwoch, 29. April 2015 Sitzungsort Gemeindehaus / Sitzungszimmer 1. Stock Zeit 19:00 21:15 Uhr Vorsitz

Mehr

Einwohnerrat Pratteln

Einwohnerrat Pratteln - 191 - Einwohnerrat Pratteln Beschlussprotokoll Nr. 416 Einwohnerratssitzung vom Montag, 25. Juni 2012, 19.00 Uhr in der alten Dorfturnhalle Anwesend 36 Personen des Einwohnerrates 7 Personen des Gemeinderates

Mehr

An das Finanzdepartement Departementssekretariat Rechtsdienst Barfüssergasse Solothurn. Olten, 24. Januar 2013

An das Finanzdepartement Departementssekretariat Rechtsdienst Barfüssergasse Solothurn. Olten, 24. Januar 2013 lic.iur. Michel Meier Rechtsanwalt Dornacherstrasse 26. Postfach. 4603 Olten Telefon +41 62 212 10 30 Fax +41 62 212 76 30 E-Mail m.meier@bbpartners.ch An das Finanzdepartement Departementssekretariat

Mehr

Verfassung der Gemeinde Lohn SH

Verfassung der Gemeinde Lohn SH Verfassung der Gemeinde Lohn SH vom. Juni 00 Die Gemeindeversammlung der Gemeinde Lohn SH erlässt, gestützt auf Art. des Gemeindegesetzes vom 7. August 998, als Gemeindeverfassung: I. Allgemeines Art.

Mehr

Reglement für die Umweltschutz- und Energiekommission vom 5. September 1994 (in Kraft ab 1. April 1995) 6.1 R

Reglement für die Umweltschutz- und Energiekommission vom 5. September 1994 (in Kraft ab 1. April 1995) 6.1 R Reglement für die Umweltschutz- und Energiekommission vom 5. September 994 (in Kraft ab. April 995) G:\Verordnungen-Reglemente\Reglemente\6 R_Umweltschutz_Energiekommission.doc Version: 8. Juli 005 Inhaltsverzeichnis

Mehr

05. Leistungsvertrag Kultur Kreuz Nidau

05. Leistungsvertrag Kultur Kreuz Nidau STADTRAT Aktennummer Sitzung vom 18. Juni 2015 Ressort Bildung, Kultur und Sport 05. Leistungsvertrag Kultur Kreuz Nidau 2016-2019 Mit der Einführung des Kulturförderungsgesetzes beteiligen sich alle Gemeinden

Mehr

Protokoll. Ordentliche Kirchgemeindeversammlung. Dienstag, 27. Juni 2017 um Uhr im Kirchgemeindehaus

Protokoll. Ordentliche Kirchgemeindeversammlung. Dienstag, 27. Juni 2017 um Uhr im Kirchgemeindehaus Protokoll Ordentliche Kirchgemeindeversammlung Dienstag, 27. Juni 2017 um 20.00 Uhr im Kirchgemeindehaus Vorsitz: Anwesend: Entschuldigt: Stimmenzähler: Präsident Peter Dilger 16 Personen, 15 stimmberechtigt

Mehr

P R O T O K O L L Gründungsversammlung Trägerverein Lebensraum Landschaft Cham

P R O T O K O L L Gründungsversammlung Trägerverein Lebensraum Landschaft Cham P R O T O K O L L Gründungsversammlung Trägerverein Lebensraum Landschaft Cham Gründungsversammlung vom Dienstag, 7. November 2006, 20.00-21.15 Uhr Ort Lorzensaal Anwesend Entschuldigt Eingeladen wurden

Mehr

Gemeinderat. GR Seite 32. Protokoll der 8. Sitzung Montag, 25. August 2008 GR-Saal, Gemeindehaus

Gemeinderat. GR Seite 32. Protokoll der 8. Sitzung Montag, 25. August 2008 GR-Saal, Gemeindehaus GR Seite 32 Gemeinderat Protokoll der 8. Sitzung Montag, 25. August 2008 GR-Saal, Gemeindehaus Beginn: Schluss: Vorsitz: Protokoll: Anwesende: ferner zu Trakt. 2: Entschuldigungen: 20.00 Uhr 22.00 Uhr

Mehr

- 1 - I Annahme und ausgedehnte Revision von Gesetzen. Die nachfolgenden Gesetze werden angenommen oder total revidiert:

- 1 - I Annahme und ausgedehnte Revision von Gesetzen. Die nachfolgenden Gesetze werden angenommen oder total revidiert: - 1-111.011 Gesetz über die zweite Etappe der Neugestaltung des Finanzausgleichs und der Aufgabenteilung zwischen Bund, Kanton und Gemeinden vom 15. September 2011 Der Grosse Rat des Kantons Wallis eingesehen

Mehr

EINWOHNERGEMEINDE UETENDORF

EINWOHNERGEMEINDE UETENDORF EINWOHNERGEMEINDE UETENDORF Gebührenreglement für die Kontrolle der Feuerungsanlagen I n h a l t s v e r z e i c h n i s Artikel Seite Personelle Befähigung 1 3 Periodische Kontrollen 2 3 Nachkontrollen

Mehr

STEUERREGLEMENT DER GEMEINDE OBERWIL

STEUERREGLEMENT DER GEMEINDE OBERWIL STEUERREGLEMENT DER GEMEINDE OBERWIL 1 INHALTSVERZEICHNIS Seite 1 Gegenstand... 3 2 Steuerfuss und Steuersätze... 3 3 Steuerveranlagungen... 3 4 Verbindlichkeit der Veranlagung... 3 5 Gemeindesteuerrechnung...

Mehr

Der Gemeindeverband ÜMS ist eine aus verschiedenen Einwohnergemeinden bestehende Körperschaft des öffentlichen Rechts mit dem Zweck:

Der Gemeindeverband ÜMS ist eine aus verschiedenen Einwohnergemeinden bestehende Körperschaft des öffentlichen Rechts mit dem Zweck: SATZUNGEN 1. ALLGEMEIN 1.1 Name und Sitz Unter dem Namen Überregionale Musikschule Surbtal, nachfolgend ÜMS genannt, besteht mit Sitz in Lengnau ein Gemeindeverband im Sinne der 74 bis 82 des Gemeindegesetzes.

Mehr

Statuten Stiftung Alterssiedlung Grenchen

Statuten Stiftung Alterssiedlung Grenchen Statuten Stiftung Alterssiedlung Grenchen 1. Name, Sitz, Dauer und Zweck Art. 1 Unter dem Namen Alterssiedlung Grenchen besteht auf unbestimmte Zeit eine Stiftung im Sinne von Art. 80 ff. des Schweizerischen

Mehr

Mittwoch, 8. Dezember 2010 Vormittag

Mittwoch, 8. Dezember 2010 Vormittag 8. Dezember 2010 335 Mittwoch, 8. Dezember 2010 Vormittag Vorsitz: Protokollführer: Präsenz: Sitzungsbeginn: Standespräsidentin Christina Bucher-Brini / Standesvizepräsident Ueli Bleiker Patrick Barandun

Mehr

Gemeindeverfassung Neunkirch

Gemeindeverfassung Neunkirch Gemeindeverfassung Neunkirch vom 28. Juni 2002 Inhaltsverzeichnis Seite I. Allgemeines Art. 1 Einwohnergemeinde... 1 Art. 2 Amtliche Veröffentlichungen... 1 II. III. Gemeindeorganisation Organe, Wahlen

Mehr

PROTOKOLL der Gemeinderatssitzung Nr. 6

PROTOKOLL der Gemeinderatssitzung Nr. 6 Einwohnergemeinde 4557 Horriwil Gemeindeverwaltung, Hauptstrasse 35, 4557 Horriwil PROTOKOLL der Gemeinderatssitzung Nr. 6 Datum / Zeit Mittwoch, 24. April 2013 / 19.00 Uhr Ort Sitzungszimmer Gemeindeverwaltung,

Mehr

Botschaft des Regierungsrates an den Grossen Rat B 164

Botschaft des Regierungsrates an den Grossen Rat B 164 Botschaft des Regierungsrates an den Grossen Rat B 164 zum Entwurf eines Dekrets über einen Sonderkredit für den Ausbau der linksufrigen Zuflüsse zur Kleinen Emme entlang der K 10 in den Gemeinden Malters

Mehr

Gebührenreglement (Tarif) für die Feuerungskontrolle in der Gemeinde Beatenberg

Gebührenreglement (Tarif) für die Feuerungskontrolle in der Gemeinde Beatenberg Gebührenreglement (Tarif) für die Feuerungskontrolle in der Gemeinde Beatenberg vom 5. Dezember 2003 Gebührentarif für die Feuerungskontrolle in der Einwohnergemeinde Beatenberg Gestützt auf Artikel 7

Mehr

REGLEMENT ÜBER DIE BAUGEBIETSETAPPIERUNG UND ÜBER DIE ERSCHLIESSUNGSZONEN

REGLEMENT ÜBER DIE BAUGEBIETSETAPPIERUNG UND ÜBER DIE ERSCHLIESSUNGSZONEN EINWOHNERGEMEINDE GELTERKINDEN REGLEMENT ÜBER DIE BAUGEBIETSETAPPIERUNG UND ÜBER DIE ERSCHLIESSUNGSZONEN (IN KRAFT SEIT 5. MAI 99) Reglement über die Baugebietsetappierung und über die Erschliessungszonen

Mehr

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 05 vom 25. März 2013. Stefan Schneider, Gemeindepräsident

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 05 vom 25. März 2013. Stefan Schneider, Gemeindepräsident Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr Sitzung No 05 vom 25. März 2013 Vorsitz: Protokoll: Ort: Entschuldigt: Stefan Schneider, Gemeindepräsident Beatrice Fink Gemeinderatszimmer

Mehr

Stadtgemeinde Pöchlarn www.poechlarn.at

Stadtgemeinde Pöchlarn www.poechlarn.at Stadtgemeinde Pöchlarn www.poechlarn.at Sitzungsprotokoll Gemeinderat 31.03.2011 Uhrzeit: 19.00 Uhr 22.00 Uhr Ort: Rathaus Regensburgerstr. 11 Beschlussfähig: Ja Einladung zugestellt am: 21.03.2011 Nachname

Mehr

Protokoll der Gemeinderatssitzung

Protokoll der Gemeinderatssitzung GR Seite 18 Protokoll der Gemeinderatssitzung 4. Sitzung 2013 Montag, 25. März, 20.00 Uhr Gemeinderatszimmer, Gemeindehaus Beginn: Schluss: Vorsitz: Protokoll: Anwesende: 20.00 Uhr 22.30 Uhr Hans-Peter

Mehr

GEMEINDE OBERKULM. vom Freitag, 12. Juni 2015, 20:15 Uhr bis 20:55 Uhr, Aula Wynenschulanlage. Egli Sabine, Hunziker Marianne, Hunziker Therese

GEMEINDE OBERKULM. vom Freitag, 12. Juni 2015, 20:15 Uhr bis 20:55 Uhr, Aula Wynenschulanlage. Egli Sabine, Hunziker Marianne, Hunziker Therese PROTOKOLL DER EINWOHNERGEMEINDEVERSAMMLUNG vom Freitag, 12. Juni 2015, 20:15 Uhr bis 20:55 Uhr, Aula Wynenschulanlage Vorsitzender: Stellvertreter: Gemeinderäte: Protokollführerin: Stimmenzähler: Studiger

Mehr

1. PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE

1. PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE 1 1. PROTOKOLL DER ORDENTLICHEN VERSAMMLUNG DER EINWOHNERGEMEINDE ARNI BE um 20.00 Uhr im Restaurant Rössli, Arnisäge Vorsitz Gemeindeversammlungsleiter Kurt Rothenbühler, Arni Sekretärin Gemeindeschreiberin

Mehr

8. Sitzung vom Protokoll: 8. (17-21) Gemeinderatssitzung des Einwohnergemeinderates Flumenthal

8. Sitzung vom Protokoll: 8. (17-21) Gemeinderatssitzung des Einwohnergemeinderates Flumenthal Protokoll 8. (17-21) Gemeinderatssitzung des Einwohnergemeinderates Flumenthal vom Montag, 22.01.2018 im Gemeinderatszimmer Flumenthal Kurzfassung zur Veröffentlichung im Internet (P.8 kurzfass) Vorsitz:

Mehr

Pflichtenheft Umweltkommission der Gemeinde Malters

Pflichtenheft Umweltkommission der Gemeinde Malters Pflichtenheft Umweltkommission der Gemeinde Malters vom 2. Juni 2001 Pflichtenheft Umweltkommission 2 Inhaltsverzeichnis 1. Allgemeines 3 1.1 Ziel und Zweck der Kommission 3 1.2 Struktur 3 1.3 Amtsverschwiegenheit

Mehr

Einwohnergemeindeversammlung

Einwohnergemeindeversammlung 03/1 Ratschlag für die Einwohnergemeindeversammlung Donnerstag, 27. Februar 2003, 20.00 Uhr, im Kuspo Bruckfeld, Loogstrasse 2 2 Traktanden 1. Protokoll der Gemeindeversammlung vom 2. Dezember 2002 2.

Mehr

DORFVEREIN ANGLIKON. Protokoll der ordentlichen ( General -)Versammlung. vom 6. März 2014 im Restaurant Hirschen, Anglikon

DORFVEREIN ANGLIKON. Protokoll der ordentlichen ( General -)Versammlung. vom 6. März 2014 im Restaurant Hirschen, Anglikon DORFVEREIN ANGLIKON Protokoll der ordentlichen ( General -)Versammlung vom 6. März 2014 im Restaurant Hirschen, Anglikon Vorsitz: Protokoll: Daniel Seiler Daniel Seiler / Werner Schärer Die anwesenden

Mehr

Protokoll: 2. Gemeindeversammlung Beggingen. Abgehalten am 4. Dezember 2015 Um 2015 Uhr Im Gemeindesaal Trudihuus

Protokoll: 2. Gemeindeversammlung Beggingen. Abgehalten am 4. Dezember 2015 Um 2015 Uhr Im Gemeindesaal Trudihuus Protokoll 2. Gemeindeversammlung Beggingen Abgehalten am 4. Dezember 2015 Um 2015 Uhr Im Gemeindesaal Trudihuus Vorsitz: Mike Schneider, Gemeindepräsident Protokoll: Jolanda Mengel-Wanner, Gemeindeschreiberin

Mehr

Gemeinde Feldbrunnen-St. Niklaus

Gemeinde Feldbrunnen-St. Niklaus Sitzung des Gemeinderates von Montag, 11. August 2014, 19:30 Uhr, Gemeinderatszimmer, Baselstrasse 16, Feldbrunnen Anwesend Gemeindepräsidentin Anita Panzer () Gemeinderäte (TS) René Deck (RD) Alfred Hug

Mehr

Reglement über Grundeigentümerbeiträge und gebühren (S 133)

Reglement über Grundeigentümerbeiträge und gebühren (S 133) Seite von 5 Schänzlistrasse, 545 Selzach Tel. 0 64 4 4, Fax 0 64 9 0 ewselzach@datacomm.ch, www.selzach.ch Reglement über Grundeigentümerbeiträge und gebühren (S ) Gestützt auf 8 des Planungs- und Baugesetzes

Mehr

Die männliche Form gilt auch für weibliche Personen. Stiftungsstatuten. Stiftung Alters- und Pflegeheim Stäglen

Die männliche Form gilt auch für weibliche Personen. Stiftungsstatuten. Stiftung Alters- und Pflegeheim Stäglen Die männliche Form gilt auch für weibliche Personen Stiftungsstatuten Stiftung Alters- und Pflegeheim Stäglen Art. 1 Name und Sitz Gemäss Stiftungsurkunde vom 15.10.1987/10.10.2003 besteht unter dem Namen

Mehr

G E S C H Ä F T S O R D N U N G

G E S C H Ä F T S O R D N U N G Nr. 0.00 G E S C H Ä F T S O R D N U N G DES GEMEINDERATES vom 4. Juni 000 (Fassung: 9. Februar 04) Geschäftsordnung des Gemeinderates Nr. 0.00 Seite INHALTSVERZEICHNIS A. Organisation und Kompetenzen

Mehr

Gemeindeverfassung Buchberg. ab

Gemeindeverfassung Buchberg. ab 1 Gemeindeverfassung Buchberg vom 15. Dezember 2004 ab 1.1.2012 Gemeindeverfassung Buchberg vom 15. Dezember 2004 Zugunsten der guten Lesbarkeit gilt die männliche Form auch für die weibliche Form Die

Mehr

Alters- und Pflegeheim Bettlach-Selzach Baumgarten 2544 Bettlach. S t a t u t e n

Alters- und Pflegeheim Bettlach-Selzach Baumgarten 2544 Bettlach. S t a t u t e n Alters- und Pflegeheim Bettlach-Selzach Baumgarten 2544 Bettlach S t a t u t e n Art. 1 Unter dem Namen ZWECKVERBAND ALTERS- UND PFLEGEHEIM BAUMGARTEN besteht eine Körperschaft des öffentlichen Rechts

Mehr

Gemeinde Hart im Zillertal Kirchplatz 1, 6265 Hart im Zillertal Tel /62331 Fax

Gemeinde Hart im Zillertal Kirchplatz 1, 6265 Hart im Zillertal Tel /62331 Fax Gemeinde Hart im Zillertal Kirchplatz 1, 6265 Hart im Zillertal Tel. 05288/62331 Fax 62331-9 Zahl: 004-01-03/2016 Protokoll über die Konstituierende Sitzung des Gemeinderates am: Donnerstag, 17.03.2016

Mehr

Gemeinde Feldbrunnen-St. Niklaus

Gemeinde Feldbrunnen-St. Niklaus Sitzung des Gemeinderates Montag, 03. Juli 2017, 18.45 Uhr, Gemeinderatszimmer, Baselstrasse 16, Feldbrunnen. Anwesend Gemeindepräsidentin Anita Panzer (GP oder apa) Vizegemeindepräsident Thomas Schluep

Mehr

Gemeindeversammlung Dachsen 30. November Daniel Meister, Gemeindepräsident. Susan Müller, Gemeindeschreiberin. Heinrich Leu

Gemeindeversammlung Dachsen 30. November Daniel Meister, Gemeindepräsident. Susan Müller, Gemeindeschreiberin. Heinrich Leu Protokoll der Gemeindeversammlung vom Mittwoch, 30. November 2016, 20.00 Uhr Aula Primarschulhaus Dachsen Vorsitz: Protokoll: Stimmenzähler: Ort: Zahl der anwesenden Stimmberechtigten: Daniel Meister,

Mehr

Pressemitteilung. Einwohnergemeinderat. Aus dem Einwohnergemeinderat Sarnen

Pressemitteilung. Einwohnergemeinderat. Aus dem Einwohnergemeinderat Sarnen Einwohnergemeinderat Pressemitteilung Aus dem Einwohnergemeinderat Sarnen Gemeindeverwaltung: Projekt Überprüfung der Organisationsstruktur mit der Einrichtung einer Geschäftsleitung Es ist das Ziel des

Mehr

GR Bruno Affolter, Daniel Furer, Aleksandar Nesebik, Fritz Zaugg

GR Bruno Affolter, Daniel Furer, Aleksandar Nesebik, Fritz Zaugg Protokoll Nr. 1/2018 Gemeinderatssitzung vom 15. Januar 2018 im GR-Zimmer Anwesend: Vorsitz: Entschuldigt: Gäste: Protokoll: Jeannette Baumgartner, Gemeindepräsidentin GR Bruno Affolter, Daniel Furer,

Mehr

Protokoll der Gründungsversammlung Spitex Region Solothurn vom 23. Juni 2017, Uhr im Alten Spital in Solothurn, Saal 1.

Protokoll der Gründungsversammlung Spitex Region Solothurn vom 23. Juni 2017, Uhr im Alten Spital in Solothurn, Saal 1. Protokoll der Gründungsversammlung Spitex Region Solothurn vom 23. Juni 2017, 18.00 19.00 Uhr im Alten Spital in Solothurn, Saal 1. Stock Vorsitz: Traktanden: Barbara Probst Bernath 1. Begrüssung durch

Mehr

Gemeindeordnung der Gemeinde Frick Seite 2 von 5. Inhaltsverzeichnis

Gemeindeordnung der Gemeinde Frick Seite 2 von 5. Inhaltsverzeichnis Gemeindeordnung Gemeindeordnung der Gemeinde Frick Seite 2 von 5 Inhaltsverzeichnis Seite Gemeindeordnung 1 Protokoll der Gemeindeversammlung 3 2 Stimmenzähler 3 3 Publikationsorgan 3 4 Gesetzliche Organe

Mehr

Protokoll der Kreisschulkommission HOEK 05/2013

Protokoll der Kreisschulkommission HOEK 05/2013 Protokoll der Kreisschulkommission HOEK 05/2013 TeilnehmerInnen: Ort, Datum, Zeit: Traktanden: Siegenthaler Remo, Vorsitz (rs), Lüthi Manuela, Aktuarin (ml), Baumgartner Jakob (jb), Binggeli Denise (db),

Mehr

Richtlinien für die Entrichtung von Entschädigungen, Sitzungsgeldern und Spesen für Behörden, Kommissionen und Funktionäre

Richtlinien für die Entrichtung von Entschädigungen, Sitzungsgeldern und Spesen für Behörden, Kommissionen und Funktionäre GEMEINDE NUGLAR-ST. PANTALEON 441 NUGLAR Anhang zum Stellenplan und Gehaltsregulativ Richtlinien für die Entrichtung von Entschädigungen, n und Spesen für Behörden, Kommissionen und Funktionäre Genehmigt

Mehr

Gemeinde Emmen 6020 Emmenbrücke. Verordnung über das Jugendparlament

Gemeinde Emmen 6020 Emmenbrücke. Verordnung über das Jugendparlament Gemeinde Emmen 6020 Emmenbrücke Verordnung über das Jugendparlament Ausgabe 2005 2 Gestützt auf Art. 43 der Gemeindeordnung von Emmen erlässt der Gemeinderat folgende Verordnung über das Jugendparlament:

Mehr

Bericht und Antrag des Kirchenrates an die Synode der Römisch-Katholischen. betreffend

Bericht und Antrag des Kirchenrates an die Synode der Römisch-Katholischen. betreffend Römisch- Synode vom 5. März 06 Trakt. 6 Nr. 570 Bericht Antrag des nrates an die Synode der Römisch-n Genehmigung des neuen Vertrages mit dem St. Claraspital vom..06 Aufhebung des Vertrages mit dem St.

Mehr

E I N W O H N E R G E M E I N D E D E I T I N G E N

E I N W O H N E R G E M E I N D E D E I T I N G E N E I N W O H N E R G E M E I N D E D E I T I N G E N Protokoll der 17. Sitzung des Gemeinderates Mittwoch, 3. September 2014, ab 19:00 Uhr, Gemeinderatszimmer T R A K T A N D E N L I S T E Beschluss-Nr.

Mehr

KANTON ZUG VORLAGE NR (Laufnummer 11100) KANTONSRATSBESCHLUSS ÜBER DIE GENEHMIGUNG EINER ERHÖHUNG DES AKTIENKAPITALS DER ZUGER KANTONALBANK

KANTON ZUG VORLAGE NR (Laufnummer 11100) KANTONSRATSBESCHLUSS ÜBER DIE GENEHMIGUNG EINER ERHÖHUNG DES AKTIENKAPITALS DER ZUGER KANTONALBANK KANTON ZUG VORLAGE NR. 1098.1 (Laufnummer 11100) KANTONSRATSBESCHLUSS ÜBER DIE GENEHMIGUNG EINER ERHÖHUNG DES AKTIENKAPITALS DER ZUGER KANTONALBANK BERICHT UND ANTRAG DES REGIERUNGSRATES VOM 4. MÄRZ 2003

Mehr

Beat Giauque, Präsident Regionalkonferenz Bern-Mittelland. Lisa Stalder, Der Bund

Beat Giauque, Präsident Regionalkonferenz Bern-Mittelland. Lisa Stalder, Der Bund Holzikofenweg 22 Postfach 8623 3001 Bern Beschlüsse Telefon +41 (0)31 370 40 70 Fax +41 (0)31 370 40 79 info@bernmittelland.ch www.bernmittelland.ch 3. Regionalversammlung Donnerstag, 1. Juli 2010, 14.30-16.45

Mehr

I. Allgemeines. II. Ergänzungsleistungen und Beihilfen. Vom 22. Januar 2016 (Stand 1. Januar 2016) 1. Zweck

I. Allgemeines. II. Ergänzungsleistungen und Beihilfen. Vom 22. Januar 2016 (Stand 1. Januar 2016) 1. Zweck Ergänzungsleistungen, Beihilfen: Vertrag mit Riehen BeE 8.680 Vertrag zwischen der Einwohnergemeinde Riehen und der Einwohnergemeinde Bettingen betreffend Leistungserbringungen im Bereich Ergänzungsleistungen

Mehr

MITGLIEDERVERSAMMLUNG SCHWELLENKORPORATION 2014

MITGLIEDERVERSAMMLUNG SCHWELLENKORPORATION 2014 Schwellenkorporation Lenk 3775 Lenk BE MITGLIEDERVERSAMMLUNG SCHWELLENKORPORATION 2014 Protokoll der Sitzung Nr. 1 Datum Donnerstag, 19. Juni 2014 Uhrzeit Ort Vorsitz Protokoll 20:15 20.45 Uhr Hotel Simmenhof

Mehr

Verordnung über die Entschädigungen der Behörden, Kommissionen und Funktionäre im Nebenamt (EVO) vom

Verordnung über die Entschädigungen der Behörden, Kommissionen und Funktionäre im Nebenamt (EVO) vom Verordnung über die Entschädigungen der Behörden, Kommissionen und Funktionäre im Nebenamt (EVO) vom 12.12.2016 Inkraftsetzung 01.01.2017 Entschädigungsverordnung 2 Verordnung über die Entschädigung der

Mehr

Thomas Fischer, Hans Hofer, Ruth Freudiger Infantino, Marianne Stettler, Rolf Gerber

Thomas Fischer, Hans Hofer, Ruth Freudiger Infantino, Marianne Stettler, Rolf Gerber PROTOKOLL NR. 09 Sitzung des Gemeinderates Montag, 28.10.2013, 19.30 Uhr, Gemeindehaus Mösli Anwesend: Thomas Fischer, Hans Hofer, Ruth Freudiger Infantino, Marianne Stettler, Rolf Gerber Finanzverwalter:

Mehr

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 17 vom 19. Oktober 2015. Stefan Schneider, Gemeindepräsident

Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr. Sitzung No 17 vom 19. Oktober 2015. Stefan Schneider, Gemeindepräsident Protokoll des Gemeinderates der Einwohnergemeinde Welschenrohr Sitzung No 17 vom 19. Oktober 2015 Vorsitz: Protokoll: Ort: Entschuldigt: Stefan Schneider, Gemeindepräsident Beatrice Fink Gemeinderatszimmer

Mehr

Arbeitsgruppe zur Überarbeitung der Wegleitung zum Rechnungswesen der Thurgauer Gemeinden, 56. Sitzung vom

Arbeitsgruppe zur Überarbeitung der Wegleitung zum Rechnungswesen der Thurgauer Gemeinden, 56. Sitzung vom Staatskanzlei Dienststelle für Statistik 052 724 23 96, ulrike.baldenweg@tg.ch Frauenfeld, 23. Dezember 2011 Protokoll Arbeitsgruppe zur Überarbeitung der Wegleitung zum Rechnungswesen der Thurgauer Gemeinden,

Mehr

Protokoll der Generalversammlung des TVM Volleyball

Protokoll der Generalversammlung des TVM Volleyball Protokoll der Generalversammlung des TVM Volleyball Saison 2009/2010 Datum : Montag, 7. Juni 2010 Zeit : Ort : 19.00 21.00 Uhr Muttenz, Robinson Spielplatz Anwesende Mitglieder: 41 ( inkl. Vorstand) Präsenzliste

Mehr

VOLKSAPOTHEKE SCHAFFHAUSEN

VOLKSAPOTHEKE SCHAFFHAUSEN VOLKSAPOTHEKE SCHAFFHAUSEN Protokoll der ordentlichen Delegiertenversammlung Donnerstag, 22. April 2010, 19.00 Uhr Park-Casino, Schaffhausen Traktanden 1. Appell, Begrüssung und Wahl der Stimmenzähler

Mehr