Hans Scheffel Hatem Alkadhi Andreas Boss Elmar M. Merkle (Hrsg.) Praxisbuch MRT Abdomen und Becken

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hans Scheffel Hatem Alkadhi Andreas Boss Elmar M. Merkle (Hrsg.) Praxisbuch MRT Abdomen und Becken"

Transkript

1

2 Hans Scheffel Hatem Alkadhi Andreas Boss Elmar M. Merkle (Hrsg.) Praxisbuch MRT Abdomen und Becken

3 Hans Scheffel Hatem Alkadhi Andreas Boss Elmar M. Merkle (Hrsg.) Praxisbuch MRT Abdomen und Becken Mit 130 Abbildungen in 378 Einzeldarstellungen 123

4 PD Dr. med. Hans Scheffel Radiologische Praxis am Diakoniekrankenhaus Speyerer Straße Mannheim Prof. Dr. med. Hatem Alkadhi Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie Universitätsspital Zürich Rämistrasse Zürich, Schweiz PD Dr. med. Dr. sc. hum. Andreas Boss Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie Universitätsspital Zürich Rämistrasse Zürich, Schweiz Prof. Dr. med. Elmar M. Merkle Klinik für Radiologie und Nuklearmedizin Universitätsspital Basel Petersgraben Basel, Schweiz ISBN Springer-Verlag Berlin Heidelberg New York Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind im Internet über abrufbar. Dieses Werk ist urheberrechtlich geschützt. Die dadurch begründeten Rechte, insbesondere die der Übersetzung, des Nachdrucks, des Vortrags, der Entnahme von Abbildungen und Tabellen, der Funksendung, der Mikroverfilmung oder der Vervielfältigung auf anderen Wegen und der Speicherung in Datenverarbeitungsanlagen, bleiben, auch bei nur auszugsweiser Verwertung, vorbehalten. Eine Vervielfältigung dieses Werkes oder von Teilen dieses Werkes ist auch im Einzelfall nur in den Grenzen der gesetzlichen Bestimmungen des Urheberrechtsgesetzes der Bundesrepublik Deutschland vom 9. September 1965 in der jeweils geltenden Fassung zulässig. Sie ist grundsätzlich vergütungspflichtig. Zuwiderhandlungen unterliegen den Strafbestimmungen des Urheberrechtsgesetzes. Springer Medizin Springer-Verlag GmbH ein Unternehmen von Springer Science+Business Media springer.com Springer-Verlag Berlin Heidelberg 2012 Die Wiedergabe von Gebrauchsnamen, Warenbezeichnungen usw. in diesem Werk berechtigt auch ohne besondere Kennzeichnung nicht zu der Annahme, dass solche Namen im Sinne der Warenzeichen- und Markenschutzgesetzgebung als frei zu betrachten wären und daher von jedermann benutzt werden dürften. Produkthaftung: Für Angaben über Dosierungsanweisungen und Applikationsformen kann vom Verlag keine Gewähr übernommen werden. Derartige Angaben müssen vom jeweiligen Anwender im Einzelfall anhand anderer Literaturstellen auf ihre Richtigkeit überprüft werden. Planung: Peter Bergmann, Dr. Sabine Ehlenbeck, Heidelberg Projektmanagement: Christiane Beisel, Heidelberg Lektorat: Sabine Thürk, Berlin Zeichnungen: Ingrid Schobel, München Layout und Umschlaggestaltung: deblik Berlin Coverbild links: Dr. med. Karin Post, Radiologische Praxis am Diakoniekrankenhaus Mannheim; Coverbild rechts: Arteria Photography Satz und digitale Bearbeitung der Abbildungen: Fotosatz-Service Köhler GmbH Reinhold Schöberl, Würzburg SPIN: Gedruckt auf säurefreiem Papier

5 V Vorwort Die Magnetresonanztomographie des Abdomens und des Beckens hat sich über das letzte Jahrzehnt zu einer festen Größe in der diagnostischen Abklärung der inneren Organe entwickelt. Zusammen mit neuen MRT Kontrastmitteln ist sie aus der Beurteilung und Einteilung vieler gastrointestinaler und onkologischer Erkrankungen nicht mehr wegzudenken. Dies verlangt oftmals die Anpassung alter Untersuchungsstrategien an neue Entwicklungen sowie die Integration völlig neuer Methoden. Das»Praxisbuch MRT Abdomen und Becken«möchte sowohl das Basiswissen auf dem Gebiet der MRT des Abdomens und Beckens vermitteln als auch neue Untersuchungstechniken und strategien im Detail erläutern. Der Schwerpunkt wurde auf die Darstellung der Pathologie in der MRT sowie deren bildgebende Differentialdiagnose gelegt. Das Buch hat seinen Ursprung im Praxiskurs MRT Abdomen und Becken, der seit vielen Jahren am Universitätsspital Zürich von der dortigen Radiologie ausgerichtet wird. Eine große Zahl der Autoren dieses Buches war oder ist als Dozent oder Organisator am Praxiskurs beteiligt. Ziel war es komprimiertes Expertenwissen in einem praktisch orientierten Lehrbuch zu verpacken, das während der klinischen Routine neben den Befundungsmonitoren als hilfreiches Nachschlagewerk zur Verfügung steht. Da es schwierig ist dies alles zeitnah zu produzieren, möchten wir uns im Voraus entschuldigen, falls der im Buch dargestellte Stand des Wissens bereits bei der Veröffentlichung des Buches durch neue Erkenntnisse der Forschung überholt ist. An dieser Stelle möchte wir auch allen unseren Autoren und Koautoren danken, die uns mit ihren Beiträgen bei der Entstehung des Buches geholfen haben. Besonderer Dank gilt auch den Mitarbeitern des Springer Verlages, die uns jederzeit tatkräftig unterstützt haben, allen voran Frau Christiane Beisel und Herr Peter Bergmann. Wir hoffen, dass wir unseren Zielen gerecht werden konnten und alle Kolleginnen und Kollegen in dem vorliegenden Buch einen hilfreichen und interessanten Begleiter in der täglichen Praxis finden werden. Hans Scheffel, Mannheim Hatem Alkadhi, Zürich Andreas Boss, Zürich Elmar M. Merkle, Basel im Januar 2012

6 Inhaltsverzeichnis 1 Physikalisch-technische Grundlagen Paul Stolzmann und Andreas Boss 1.1 Einleitung Physikalische Grundlagen Prinzip der Magnetresonanz Bildkontrast Ortskodierung Technische Aspekte Sequenzen Artefaktreduktion Kontrastmittel und Kontraindikationen Konklusion und Ausblick Weiterführende Literatur MR-Diffusionsbildgebung im Abdomen und Becken Natalie C. Chuck und Andreas Boss 2.1 Einleitung Technik Pitfalls T2-shine-through-Effekt Langsam fließendes Blut Eisenüberladung Diffusionsbildgebung der Leber Fokale Leberläsionen Diffuse Leberparenchymveränderungen Diffusionsbildgebung der Prostata Detektion/Lokalisation Charakterisierung Diffusionsbildgebung abdominaler und pelviner Lymphknoten Lymphknotenmetastasen Lymphom Diffusionsbildgebung der übrigen parenchymatösen Abdominalorgane Pankreas Nieren Nebennieren Diffusionsbildgebung des GI-Trakts Diffusionsbildgebung des inneren weiblichen Genitale Uterus Ovarien Zusammenfassung Literatur

7 Inhaltsverzeichnis VII 3 Leber Michael A. Fischer, Tobias Heye, Elmar M. Merkle und Hans Scheffel 3.1 Diffuse Lebererkrankungen Einleitung Diagnostische Wertigkeit der MRT Chemical-shift-Imaging Kaskade von Leberparenchymveränderungen Spezielle diffuse Lebererkrankungen Zusammenfassung Fokale Lebererkrankungen Benigne Solide Läsionen Zystische Läsionen Pseudoläsionen Zusammenfassung Fokale Leberkrankungen Maligne Indikation Patientenvorbereitung und -lagerung Protokolle Malignome Zusammenfassung Literatur Weiterführende Literatur Gallenwege Tobias Heye und Elmar M. Merkle 4.1 Indikation Patientenvorbereitung und -lagerung Protokolle Gallengänge Anatomie Normvarianten und Anomalien Gallensteine (Cholelithiasis) Entzündung Tumoren der Gallenwege Diagnostische Problemfälle: Gallengänge Zusammenfassung Literatur Pankreas Sebastian Leschka und Christian Fretz 5.1 Einleitung Indikationen Patientenvorbereitung und -lagerung Protokolle Spulenwahl Sequenzen Standardprotokoll

8 VIII Inhaltsverzeichnis 5.5 Diagnostische Aspekte Anomalien Zystische Pankreasläsionen Solide Pankreastumoren Entzündliche Pankreasveränderungen Diffuse Pankreasveränderungen Postoperative Veränderungen Spezielle Untersuchungstechniken Weiterführende Literatur Milz Hans Scheffel und Christoph Karlo 6.1 Einführung Indikation Technik Spulenwahl, Sequenzen und Kontrastmittel Standardprotokoll Normalbefunde und Anomalien Überblick MRT Vaskuläre Erkrankungen Überblick MRT Diffuse Milzerkrankungen Diffuse Vergrößerung (Splenomegalie) Entzündliche Erkrankungen Hämatologische Erkrankungen Fokale Milzerkrankungen Entzündliche Erkrankungen Abszess Benigne Neoplasien und Zysten Maligne Neoplasien Zusammenfassung Weiterführende Literatur Darm Karin Herrmann 7.1 Einleitung Technik der MRT des Dünn- und Dickdarms Vorbereitung des Patienten Spulen, Sequenzen, Kontrastmittel Indikation MRE des Dünndarms MRC des Dickdarms MRT des Beckens/Rektums Erkrankungen des Dünndarms Chronisch-entzündliche Darmerkrankung (CED) Andere entzündliche Darmerkrankungen: Zöliakie

9 Inhaltsverzeichnis IX Ischämische Veränderungen des Dünndarms: Dünndarmtumoren Erkrankungen des Dickdarms Neoplasien: Polypen und Kolonkarzinom Entzündliche Erkrankungen des Dickdarms Erkrankungen des Rektums Patientenvorbereitung und Untersuchungsprotokoll Sequenzen und Protokoll Evaluation Differenzialdiagnosen Zusammenfassung Literatur Beckenboden Cäcilia S. Reiner 8.1 Einleitung Indikationen Technische Aspekte Patientenvorbereitung Patientenlagerung Untersuchungsprotokoll Diagnostische Aspekte Bildanalyse Normalbefunde Befunde bei Beckenbodendysfunktion Rektozele Enterozele Intussuszeption und Rektumprolaps Beckenorganprolaps Beckenbodendeszensus Dyssynergische Defäkation Literatur Niere und obere ableitende Harnwege Henrik J. Michaely 9.1 Einleitung Indikationen Patientenvorbereitung und -lagerung Protokolle Diagnostische Aspekte Normale Anatomie und Normvarianten Pathologien Literatur Nebennieren Natalie C. Chuck und Andreas Boss 10.1 Einleitung Indikation

10 X Inhaltsverzeichnis 10.3 Patientenvorbereitung und -lagerung Protokoll Diagnostische Aspekte Benigne Nebennierenveränderungen Nebennierenadenome Myelolipome Hämangiom Ganglioneurom Nebennierenzysten Nebenniereneinblutung Erkrankungen der Nebenniere Phäochromozytom Maligne Veränderungen der Nebenniere Adrenokortikales Karzinom (ACC) Nebennierenmetastasen Lymphom Neuroblastom und Ganglioneuroblastom Zusammenfassung Literatur Prostata und Samenblasen Ullrich G. Mueller-Lisse, Michael K. Scherr, Michael A. Seitz und Ulrike L. Mueller-Lisse 11.1 Einleitung Epidemiologischer Hintergrund Urologische Diagnostik Technischer Hintergrund von MR-Untersuchungen MR-Spektroskopie (MRS) Dynamische, kontrastmittelverstärkte MRT (DCE-MRI) Diffusionsgewichtete MRT (DW-MRT oder DWI) Diagnostische MRT Prätherapeutische MRT T-Kategorie N- Kategorie M-Kategorie Bildgebende Untersuchungen bei biochemischem Rezidiv Schlussfolgerungen Literatur MR Vagina, Uterus und Adnexe Sonja Kirchhoff 12.1 Einleitung Anatomie Indikation Technik Spulenwahl, Sequenzwahl und Kontrastmittel Standardprotokoll Normalbefunde Vagina Fokale Läsionen Vagina

11 Inhaltsverzeichnis XI Entzündliche Veränderungen Benigne Neoplasien und Zysten Maligne Neoplasien Normalbefunde und Anomalien Uterus Fokale Läsionen Uterus Entzündliche Veränderungen/Abszess Benigne Neoplasien und Zysten Maligne Neoplasien Normalbefunde und Anomalien Adnexe Fokale Läsionen Adnexe Entzündliche Veränderungen/Abszess Benigne Neoplasien und Zysten Maligne Neoplasien Zusammenfassung Weiterführende Literatur Beckenmessung Cäcilia S. Reiner 13.1 Einleitung Indikationen Untersuchungstechnik Beckenmessungen Diagnostische Aspekte Literatur Pädiatrisches Abdomen David Bonekamp und Thierry A.G.M. Huisman 14.1 Technik Grundlagen Bewegungsartefakte, Sedierung und Anästhesie MRT-Untersuchung Hepatobiliäres System Hepatoblastom Hepatozelluläres Karzinom (HCC) Lebermetastasen Undifferenziertes embryonales Sarkom Kavernöses Hemangiom Infantiles Hämangioendotheliom Mesenchymales Hamartom Fokal noduläre Hyperplasie (FNH) Hepatozelluläres Adenom Biliäre Atresie Alagille-Syndrom Choledochuszyste Kongenitale Leberfibrose Leberzyste Pankreas Pankreas divisum

12 XII Inhaltsverzeichnis Annuläres Pankreas Shwachman-Diamond-Syndrom (SDS) Pankreasektopie Pankreasagenesie und -hypoplasie Solid and Papillary Epithelial Neoplasm (SPEN) Milz Akzessorische Milz Asplenie und Polysplenie Gastrointestinaltrakt Appendizitis Morbus Crohn und Colitis ulcerosa Primäre und sekundäre intestinale Lymphangiektasie Niere, Nebenniere Neuroblastom Wilms-Tumor Mesoblastisches Nephrom Weitere pädiatrische Nierenerkrankungen Becken Sakrokokzygeales Teratom Verschiedenes Literatur Abdominale Notfälle Hatem Alkadhi und Johannes T. Heverhagen 15.1 Einleitung Vor- und Nachteile der MRT Schwangerschaft MRT und Schwangerschaft Kontrastmittel und Schwangerschaft Protokolle Kontrastmittelgabe Klinische Anwendungen Akute Appendizitis Adnextorsion Myomdegeneration Zusammenfassung Literatur Stichwortverzeichnis

13 XIII Herausgeber Hans Scheffel studierte Pharmazie und Medizin in Berlin, Heidelberg und München. Seine Promotion erfolgte an der Medizinischen Fakultät der Universität Heidelberg im Fach Psychiatrie. Im Jahre 2002 ging er in die Schweiz nach Zürich und begann seine medizinische Weiterbildung am Institut für Neuroradiologie sowie der Klink für Neurochirurgie des Universitätsspitals Zürich. Im Anschluss wechselte er an das Institut für Diagnostische Radiologie des Universitätsspitals Zürich wo er seinen Facharzt für Diagnostische Radiologie und für Diagnostische Neuroradiologie ablegte. In der Folge war er Leiter des MRI Zentrums für den Bereich Diagnostische Radiologie und erhielt 2009 die Venia legendi im Fach Radiologie durch die Universität Zürich. Er absolvierte einen Forschungsaufenthalt in Boston, USA, am Department of Radiology des Massachusetts General Hospital. Hans Scheffel ist Autor zahlreicher wissenschaftlicher Publikationen und Herausgeber von 2 Büchern. Seine wissenschaftlichen Interessensgebiete sind neben der abdominalen MRT-Bildgebung, die MRT-Ganzkörperbildgebung, die diffusionsgewichtete MRT-Bildgebung und die Kardiovaskuläre Radiologie. Seit 2011 arbeitet er als niedergelassener Radiologe in der Radiologischen Praxis am Diakoniekrankenhaus Mannheim. Hatem Alkadhi ist Leitender Arzt am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des Universitätsspitals Zürich, Schweiz. Er absolvierte sein Studium der Humanmedizin an der Ludwig- Maximilians-Universität Zürich. Seine Dissertation verfasste er am Institut für Neuroradiologie, Klinikum Großhadern. Anschließend begann seine Weiterbildung am Institut für Neuroradiologie, an der Klinik für Neurochirurgie, sowie am Institut für Radiologie des Universitätsspitals Zürich. Dort erlangte er den Facharzt für Radiologie sowie den Facharzt für Diagnostische Neuroradiologie. Seine Venia Legendi erhielt er In den Jahren 2009 bis 2010 folgte ein Studium an der Harvard School of Public Health in Boston, MA mit dem Abschluss Master of Public Health (MPH), sowie ein Forschungsaufenthalt am Department of Radiology des Massachusetts General Hospital Boston, MA. Hatem Alkadhi ist Autor und Koautor von mehr als 240 wissenschaftlichen Publikationen und ist Herausgeber von 3 Büchern.

14 XIV Herausgeber Andreas Boss ist seit 2010 Oberarzt am Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie des Universitätsspitals Zürich, Schweiz. Nach einem Studium der Physik absolvierte er ein Studium der Humanmedizin an der Universität Tübingen, Deutschland. An der Universitätsklinik Tübingen erfolgte die Weiterbildung im Fach Radiologie. Den Facharzt für Radiologie erlangte er im Jahr Im Jahr 2005 promovierte er in der Humanmedizin, eine zweite Promotion erfolgte auf der Basis des Physik-Diploms im Jahr Im Jahr 2010 erhielt er die Venia legendi von der Universität Tübingen. Andreas Boss ist Autor und Koautor von 56 wissenschaftlichen Publikationen und 9 Übersichtsarbeiten. Elmar Merkle ist seit 2012 Chefarzt für Radiologie und Nuklearmedizin am Universitätsspital Basel, Schweiz. Er absolvierte sein Studium der Humanmedizin an der Universität Ulm, wo er im Jahr 1991 in der Abteilung Radiologie promovierte. Anschließend begann er seine Weiterbildung in der Inneren Medizin am Universitätsklinikum in Heidelberg, sowie in der Abteilung Radiologie am Universitätsklinikum in Ulm. Dort erlangte er im Jahr 1997 den Facharzt für Radiologie. Nach zweijährigem USA Aufenthalt erhielt er im Jahr 2000 die Venia legendi von der Universität Ulm. In den Jahren 2001 bis 2003 war er als Oberarzt an der Case Western Reserve University in Cleveland tätig, und von 2003 bis 2011 als Leitender Arzt an der Duke University. Elmar Merkle ist Autor und Koautor von mehr als 150 wissenschaftlichen Publikationen und Herausgeber von 5 Büchern.

15 XV Autorenverzeichnis Prof. Dr. med. Hatem Alkadhi, MPH Universitätsspital Zürich Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie C AUFN Rämistrasse Zürich, Schweiz Dr. David Bonekamp, MD Ph.D Diagnostic Radiology 601 North Caroline Street Baltimore, MD 21287, USA PD Dr. med. Dr. sc. hum. Andreas Boss Universitätsspital Zürich Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie C AUFN Rämistrasse Zürich, Schweiz Dr. med. Natalie C. Chuck Universitätsspital Zürich Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie C AUFN Rämistrasse 100 CH-8091 Zürich, Schweiz Dr. med. Michael A. Fischer Universitätsspital Zürich Institut für Diagnostische und Interventionelle Radiologie C AUFN Rämistrasse Zürich, Schweiz Dr. med. Christian Fretz Institut für Radiologie Kantonsspital St. Gallen Rorschacher Strasse St. Gallen, Schweiz PD Dr. med. Karin Herrmann Institut für Klinische Radiologie Ludwig-Maximilians-Universtität München Campus Großhadern Marchioninistraße München Prof. Dr. med. Dr. rer. physiol. Johannes T. Heverhagen Stellvertretender Direktor Klinik für Strahlendiagnostik Baldingerstraße D Marburg Dr. med. Tobias Heye, MD Center for Advanced MR Development Department of Radiology Duke University Medical Center Box 3808 Durham, NC 27710, USA Prof. Dr. med. Thierry A.G.M. Huisman, MD Division of Pediatric Radiology The Johns Hopkins Hospital 600 N Wolfe Street B-173 A Nelson Building Baltimore, MD , USA

Grundkurs Thoraxröntgen

Grundkurs Thoraxröntgen Grundkurs Thoraxröntgen Okka Hamer Niels Zorger Stefan Feuerbach René Müller-Wille Grundkurs Thoraxröntgen Tipps und Tricks für die systematische Bildanalyse Mit 597 Abbildungen 123 Prof. Dr. med. Okka

Mehr

1 1 der chirurgischen Instrumente

1 1 der chirurgischen Instrumente 1 1 der chirurgischen Instrumente 1 1 der chirurgischen Instrumente Benennen, Erkennen, Instrumentieren 2., aktualisierte Auflage Mit 203 Abbildungen 123 Asklepios Klinik Altona Hamburg Wallenhorst ISBN-13

Mehr

1 Leber. 3 Pankreas. Inhaltsverzeichnis

1 Leber. 3 Pankreas. Inhaltsverzeichnis X 1 Leber Fokale Leberläsionen... 1 M. Taupitz und B. Hamm Einleitung... 1 Indikationen... 1 Untersuchungstechnik... 1 Bildgebung der normalen Anatomie... 11 Bildgebung pathologischer Befunde... 12 Anwendung

Mehr

Ralf-Stefan Lossack Wissenschaftstheoretische Grundlagen für die rechnerunterstützte Konstruktion

Ralf-Stefan Lossack Wissenschaftstheoretische Grundlagen für die rechnerunterstützte Konstruktion Ralf-Stefan Lossack Wissenschaftstheoretische Grundlagen für die rechnerunterstützte Konstruktion Ralf-Stefan Lossack Wissenschaftstheoretische Grundlagen für die rechnerunterstützte Konstruktion Mit 106

Mehr

Rauchfrei in 5 Wochen

Rauchfrei in 5 Wochen Rauchfrei in 5 Wochen Ernest Groman Astrid Tröstl Rauchfrei in 5 Wochen Das Erfolgsprogramm seit über 15 Jahren: Selbsthilfe zum Nichtrauchen Mit 17 Abbildungen 2123 Dr. Ernest Groman Medizinische Universität

Mehr

G. Mödder Erkrankungen der Schilddrüse

G. Mödder Erkrankungen der Schilddrüse G. Mödder Erkrankungen der Schilddrüse 3 Berlin Heidelberg New York Barcelona Budapest Hongkong London Mailand Paris Santa Clara Singapur Tokio Gynter Mödder Erkrankungen der Schilddrüse Ein Ratgeber für

Mehr

Das Geheimnis des kürzesten Weges

Das Geheimnis des kürzesten Weges Das Geheimnis des kürzesten Weges Das Internet wächst mit rasanter Geschwindigkeit. Schätzungen besagen, dass die Zahl der Internet-Benutzer zur Zeit bei etwa einer halben Milliarde Menschen liegt. Viele

Mehr

Depressionen verstehen und bewältigen. Vierte Auflage

Depressionen verstehen und bewältigen. Vierte Auflage Depressionen verstehen und bewältigen Vierte Auflage Manfred Wolfersdorf Depressionen verstehen und bewältigen Vierte, neu bearbeitete Auflage 1 3 Prof. Dr. Manfred Wolfersdorf Bezirkskrankenhaus Bayreuth

Mehr

Yoga - die Kunst, Körper, Geist und Seele zu formen

Yoga - die Kunst, Körper, Geist und Seele zu formen Sport Carla Vieira Yoga - die Kunst, Körper, Geist und Seele zu formen Diplomarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Mehr

Sexuelle Orientierung

Sexuelle Orientierung Sexuelle Orientierung Margret Göth Ralph Kohn Sexuelle Orientierung in Psychotherapie und Beratung Mit 19 Abbildungen und 3 Tabellen 2123 Margret Göth Mannheim Ralph Kohn Berlin ISBN 978-3-642-37307-7

Mehr

Niels Klußmann Arnim Malik Lexikon der Luftfahrt

Niels Klußmann Arnim Malik Lexikon der Luftfahrt Niels Klußmann Arnim Malik Lexikon der Luftfahrt Niels Klußmann Arnim Malik Lexikon der Luftfahrt 2., aktualisierte und erweiterte Auflage Mit 34 Abbildungen und 28 Tabellen 123 Niels Klußmann Düsseldorf

Mehr

Picking the winners - Dienstleistungsorientierte Bestandspflegeund Ansiedlungspolitik

Picking the winners - Dienstleistungsorientierte Bestandspflegeund Ansiedlungspolitik Geographie Bernd Steinbrecher Picking the winners - Dienstleistungsorientierte Bestandspflegeund Ansiedlungspolitik Dienstleistungsunternehmen in der Regionalentwicklung am Beispiel der Region Aachen Diplomarbeit

Mehr

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie;

Mehr

Praxisleitlinien in Psychiatrie und Psychotherapie Band 7. Behandlungsleitlinie Psychosoziale Therapien

Praxisleitlinien in Psychiatrie und Psychotherapie Band 7. Behandlungsleitlinie Psychosoziale Therapien Praxisleitlinien in Psychiatrie und Psychotherapie Band 7 Behandlungsleitlinie Psychosoziale Therapien Herausgeber Deutsche Gesellschaft fçr Psychiatrie, Psychotherapie und Nervenheilkunde (DGPPN) Redaktionelle

Mehr

Frost- bzw. Frost-Taumittel-Widerstand von Beton

Frost- bzw. Frost-Taumittel-Widerstand von Beton Technik Carsten Flohr Frost- bzw. Frost-Taumittel-Widerstand von Beton Diplomarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Mehr

Das Internet als Instrument der Unternehmenskommunikation unter besonderer Berücksichtigung der Investor Relations

Das Internet als Instrument der Unternehmenskommunikation unter besonderer Berücksichtigung der Investor Relations Wirtschaft Jörn Krüger Das Internet als Instrument der Unternehmenskommunikation unter besonderer Berücksichtigung der Investor Relations Eine theoretische und empirische Analyse Diplomarbeit Bibliografische

Mehr

Informatik. Christian Kuhn. Web 2.0. Auswirkungen auf internetbasierte Geschäftsmodelle. Diplomarbeit

Informatik. Christian Kuhn. Web 2.0. Auswirkungen auf internetbasierte Geschäftsmodelle. Diplomarbeit Informatik Christian Kuhn Web 2.0 Auswirkungen auf internetbasierte Geschäftsmodelle Diplomarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen

Mehr

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie;

Mehr

Vortrage Reden Erinnerungen

Vortrage Reden Erinnerungen Vortrage Reden Erinnerungen Springer-Verlag Berlin Heidelberg GmbH MaxPlanck Vorträge Reden Erinnerungen Herausgegeben von Hans Roos und Armin Hermann.~. T Springer Dr. Dr. Hans Roos Professor Dr. Max

Mehr

1 3Walter Fischer Digitale Fernsehtechnik in Theorie und Praxis

1 3Walter Fischer Digitale Fernsehtechnik in Theorie und Praxis 1 3Walter Fischer Digitale Fernsehtechnik in Theorie und Praxis 1 3Walter Fischer Digitale Fernsehtechnik in Theorie und Praxis MPEG-Basiscodierung DVB-, DAB-, ATSC- 0 5bertragungstechnik Messtechnik Mit

Mehr

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie;

Mehr

Weiterbildung Schmerzmedizin

Weiterbildung Schmerzmedizin Weiterbildung Schmerzmedizin H. Göbel R. Sabatowski Weiterbildung Schmerzmedizin CME-Beiträge aus: Der Schmerz 2013 2014 Mit 49 größtenteils farbigen Abbildungen und 33 Tabellen 123 Prof. Dr. H. Göbel

Mehr

K.-H. Bichler Das urologische Gutachten

K.-H. Bichler Das urologische Gutachten K.-H. Bichler Das urologische Gutachten Springer-Verlag Berlin Heidelberg GmbH K.-H. Bichler Das urologische Gutachten 2., neu bearbeitete und erweiterte Auflage Unter Mitarbeit von B.-R. Kern, W. L Strohmaier,

Mehr

Klientenzentrierte Gesprächsführung in der Physiotherapie:

Klientenzentrierte Gesprächsführung in der Physiotherapie: Medizin Heike Hoos-Leistner Klientenzentrierte Gesprächsführung in der Physiotherapie: Entwicklung einer Unterrichtskonzeption zum Klientenzentrierten Ansatz nach Carl Rogers Diplomarbeit Bibliografische

Mehr

Übergewichtige Kinder und Jugendliche in Deutschland

Übergewichtige Kinder und Jugendliche in Deutschland Geisteswissenschaft Axel Jäckel Übergewichtige Kinder und Jugendliche in Deutschland Ein Fall für die soziale Arbeit?! Diplomarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische

Mehr

Der Vertrag von Lissabon

Der Vertrag von Lissabon Der Vertrag von Lissabon Vanessa Hellmann Der Vertrag von Lissabon Vom Verfassungsvertrag zur Änderung der bestehenden Verträge Einführung mit Synopse und Übersichten ABC Vanessa Hellmann Universität Bielefeld

Mehr

Monika Specht-Tomann Biografiearbeit in der Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege

Monika Specht-Tomann Biografiearbeit in der Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege Monika Specht-Tomann Biografiearbeit in der Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege Monika Specht-Tomann Biografiearbeit in der Gesundheits-, Kranken- und Altenpflege Mit 46 Abbildungen K Monika Specht-Tomann

Mehr

Innovative Preismodelle für hybride Produkte

Innovative Preismodelle für hybride Produkte Wirtschaft Christoph Da-Cruz Innovative Preismodelle für hybride Produkte Diplomarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Mehr

Volkskrankheit Depression

Volkskrankheit Depression Natalia Schütz Volkskrankheit Depression Selbsthilfegruppen als Unterstützung in der Krankheitsbewältigung Diplomica Verlag Natalia Schütz Volkskrankheit Depression: Selbsthilfegruppen als Unterstützung

Mehr

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Die Deutsche Bibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie;

Mehr

X.systems.press ist eine praxisorientierte Reihe zur Entwicklung und Administration von Betriebssystemen, Netzwerken und Datenbanken.

X.systems.press ist eine praxisorientierte Reihe zur Entwicklung und Administration von Betriebssystemen, Netzwerken und Datenbanken. X. systems.press X.systems.press ist eine praxisorientierte Reihe zur Entwicklung und Administration von Betriebssystemen, Netzwerken und Datenbanken. Martin Grotegut Windows Vista Service Pack 1 123 Martin

Mehr

Weiterbildung Intensivmedizin und Notfallmedizin

Weiterbildung Intensivmedizin und Notfallmedizin Weiterbildung Intensivmedizin und Notfallmedizin U. Janssens M. Joannidis K. Mayer ) S T H Weiterbildung Intensivmedizin und Notfallmedizin CME-Beiträge aus: Medizinische Klinik Intensivmedizin und Notfallmedizin

Mehr

Elke Wild Jens Möller Hrsg. Pädagogische Psychologie 2. Auflage

Elke Wild Jens Möller Hrsg. Pädagogische Psychologie 2. Auflage Elke Wild Jens Möller Hrsg. Pädagogische Psychologie 2. Auflage Springer-Lehrbuch Elke Wild Jens Möller (Hrsg.) Pädagogische Psychologie 2., vollständig überarbeitete und aktualisierte Auflage Mit 80 Abbildungen

Mehr

Anforderungen von Crossmedia-Kampagnen

Anforderungen von Crossmedia-Kampagnen Medien Christian Regner Anforderungen von Crossmedia-Kampagnen Eine Untersuchung am Beispiel einer Casting-Show Diplomarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische

Mehr

Die Bedeutung der Geburtenregistrierung. für die Verwirklichung der UN-Kinderrechte

Die Bedeutung der Geburtenregistrierung. für die Verwirklichung der UN-Kinderrechte Mareen Schöndube Die Bedeutung der Geburtenregistrierung für die Verwirklichung der UN-Kinderrechte Der Artikel Sieben: Recht auf Geburtsregister, Name und Staatszugehörigkeit Diplomica Verlag Mareen Schöndube

Mehr

Gudrun Höhne. Unternehmensführung in Europa. Ein Vergleich zwischen Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Diplomica Verlag

Gudrun Höhne. Unternehmensführung in Europa. Ein Vergleich zwischen Deutschland, Großbritannien und Frankreich. Diplomica Verlag Gudrun Höhne Unternehmensführung in Europa Ein Vergleich zwischen Deutschland, Großbritannien und Frankreich Diplomica Verlag Gudrun Höhne Unternehmensführung in Europa: Ein Vergleich zwischen Deutschland,

Mehr

Mobbing am Arbeitsplatz

Mobbing am Arbeitsplatz Wirtschaft Nicole Busch Mobbing am Arbeitsplatz Das Leiden der Opfer im Kontext von Führungsstilen und Konfliktmanagement Diplomarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische

Mehr

Together is better? Die Magie der Teamarbeit entschlüsseln

Together is better? Die Magie der Teamarbeit entschlüsseln Together is better? Daniela Eberhardt (Hrsg.) Together is better? Die Magie der Teamarbeit entschlüsseln Mit 17 Abbildungen 1 23 Herausgeber Prof. Dr. Daniela Eberhardt Leiterin IAP Institut für Angewandte

Mehr

Ambulant erworbene Pneumonie

Ambulant erworbene Pneumonie Ambulant erworbene Pneumonie Herausgeber Ambulant erworbene Pneumonie mit 96 Abbildungen und 95 Tabellen Herausgeber Bochum, Deutschland ISBN 978-3-662-47311-5 DOI 10.1007/978-3-662-47312-2 ISBN 978-3-662-47312-2

Mehr

Management im Gesundheitswesen

Management im Gesundheitswesen Management im Gesundheitswesen Reinhard Busse Jonas Schreyögg Tom Stargardt (Hrsg.) Management im Gesundheitswesen Das Lehrbuch für Studium und Praxis 3., vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage

Mehr

MedR. Schriftenreihe Medizinrecht

MedR. Schriftenreihe Medizinrecht MedR Schriftenreihe Medizinrecht Springer-Verlag Berlin Heidelberg GmbH Arbeitsgemeinschaft Rechtsanwälte im Medizinrecht e.y. (Hrsg.) Medizinische Notwendigkeit und Ethik Gesundheitschancen in Zeiten

Mehr

Wertorientierte Kennzahlen

Wertorientierte Kennzahlen Lars Voigt Wertorientierte Kennzahlen in der externen Berichterstattung von DAX-Unternehmen Eine analytische Betrachtung von EVA, CFROI, CVA und ROCE Diplomica Verlag Lars Voigt Wertorientierte Kennzahlen

Mehr

Kommentar zum Arzneimittelgesetz (AMG)

Kommentar zum Arzneimittelgesetz (AMG) Kommentar zum Arzneimittelgesetz (AMG) Erwin Deutsch Hans-Dieter Lippert Herausgeber Kommentar zum Arzneimittelgesetz (AMG) Dritte Auflage Unter Mitarbeit von Rudolf Ratzel, Kerstin Anker, Brigitte Tag

Mehr

Relationship Marketing

Relationship Marketing Relationship Marketing Springer-Verlag Berlin Heidelberg GmbH Mario Rese Albrecht Söllner B. Peter Utzig (Hrsg.) Relationship Marketing Standortbestimmung und Perspektiven Mit 45 Abbildungen und 13 Tabellen

Mehr

Chirurgie IN 5 TAGEN. R. Autschbach M. Jacobs U. P. Neumann

Chirurgie IN 5 TAGEN. R. Autschbach M. Jacobs U. P. Neumann Springer-Lehrbuch R. Autschbach M. Jacobs U. P. Neumann Chirurgie IN 5 TAGEN Band 1 Allgemeine Chirurgie Thorax, Lunge und Mediastinum Herzchirurgie Gefäßchirurgie Viszeralchirurgie Unter Mitarbeit von

Mehr

Konzeption eines Sportmagazins für Randsportarten

Konzeption eines Sportmagazins für Randsportarten Medien Claudio Cosentino Konzeption eines Sportmagazins für Randsportarten Sport und Lifestylemagazin für Frauen Diplomarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische

Mehr

Grundlagen der doppelten Buchführung

Grundlagen der doppelten Buchführung Grundlagen der doppelten Buchführung Michael Reichhardt Grundlagen der doppelten Buchführung Schritt für Schritt einfach erklärt 2., aktualisierte Auflage Prof. Dr. Michael Reichhardt Hochschule Karlsruhe

Mehr

Klinische Untersuchung der Stütz- und Bewegungsorgane

Klinische Untersuchung der Stütz- und Bewegungsorgane Klinische Untersuchung der Stütz- und Bewegungsorgane Georg Freiherr von Salis-Soglio Klinische Untersuchung der Stütz- und Bewegungsorgane Mit über 200 Abbildungen 123 Prof. Dr. med. Georg Freiherr von

Mehr

Reihe Nachhaltigkeit. Energiepolitik: Rahmenbedingungen für die Entwicklung von fossilen Brennstoffen zu erneuerbaren Energien.

Reihe Nachhaltigkeit. Energiepolitik: Rahmenbedingungen für die Entwicklung von fossilen Brennstoffen zu erneuerbaren Energien. Simon Reimer Energiepolitik: Rahmenbedingungen für die Entwicklung von fossilen Brennstoffen zu erneuerbaren Energien Ökonomische Realität im Konflikt zu energiepolitischen Ambitionen? Reihe Nachhaltigkeit

Mehr

Fortbildung 19. MR Abdomen und Becken Kurs praxisbezogen und interaktiv

Fortbildung 19. MR Abdomen und Becken Kurs praxisbezogen und interaktiv Fortbildung 19. MR Abdomen und Becken Kurs praxisbezogen und interaktiv Freitag, 6. und Samstag, 7. November 2015 UniversitätsSpital Zürich, Kleiner Hörsaal Ost Leitung Hatem Alkadhi und Andreas Boss Titelbild

Mehr

Fehldiagnosen und Patientensicherheit

Fehldiagnosen und Patientensicherheit Fehldiagnosen und Patientensicherheit Wilhelm Kirch (Hrsg.) Fehldiagnosen und Patientensicherheit Mit 49 Abbildungen und 10 Tabellen 123 Kirch, W., Prof. Dr. Dr. Institut für Klinische Pharmakologie Medizinische

Mehr

Die Entwicklung der Rechtsprechung hinsichtlich der Rechtsstellung der Gesellschaft bürgerlichen Rechts und ihrer Gesellschafter im Rechtsverkehr

Die Entwicklung der Rechtsprechung hinsichtlich der Rechtsstellung der Gesellschaft bürgerlichen Rechts und ihrer Gesellschafter im Rechtsverkehr Wirtschaft Gordon Matthes Die Entwicklung der Rechtsprechung hinsichtlich der Rechtsstellung der Gesellschaft bürgerlichen Rechts und ihrer Gesellschafter im Rechtsverkehr Diplomarbeit Bibliografische

Mehr

Corporate Volunteering als Instrument der Personalarbeit

Corporate Volunteering als Instrument der Personalarbeit Judith Pietsch Corporate Volunteering als Instrument der Personalarbeit Nutzenermittlung am Praxisbeispiel eines etablierten Corporate Volunteering-Programms Diplomica Verlag Judith Pietsch Corporate Volunteering

Mehr

Christoph Thiemann. Die Reaktivierung von Herpesviren in der Mundhöhle. Subklinische Reaktivierungen von HSV-1 und EBV.

Christoph Thiemann. Die Reaktivierung von Herpesviren in der Mundhöhle. Subklinische Reaktivierungen von HSV-1 und EBV. Christoph Thiemann Die Reaktivierung von Herpesviren in der Mundhöhle Subklinische Reaktivierungen von HSV-1 und EBV disserta Verlag Christoph Thiemann Die Reaktivierung von Herpesviren in der Mundhöhle

Mehr

Therapielexikon Gastroenterologie und Hepatologie

Therapielexikon Gastroenterologie und Hepatologie Therapielexikon Gastroenterologie und Hepatologie Heinz Florian Hammer (Hrsg.) Therapielexikon Gastroenterologie und Hepatologie Mit 57 Abbildungen und 46 Tabellen Prof. Dr. Heinz Florian Hammer 3-540-00865-9

Mehr

Innovationscontrolling

Innovationscontrolling J. Peter Innovationscontrolling Der Einsatz von Kennzahlen und Kennzahlensystemen Diplomica Verlag J. Peter Innovationscontrolling: Der Einsatz von Kennzahlen und Kennzahlensystemen ISBN: 978-3-8428-0569-9

Mehr

Immobilien als Mittel der privaten Altersvorsorge

Immobilien als Mittel der privaten Altersvorsorge Wirtschaft Andreas Vorbauer Immobilien als Mittel der privaten Altersvorsorge Diplomarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Mehr

Praxis der Brustoperationen

Praxis der Brustoperationen Praxis der Brustoperationen Springer Berlin Heidelberg New York Barcelona Budapest Hongkong London Mailand Paris Santa Clara Singapur Tokio U. Herrmann W. Audretsch Praxis der Brustoperationen Tumorchirurgie

Mehr

Guerilla Marketing in der Automobilindustrie

Guerilla Marketing in der Automobilindustrie Sven Pischke Guerilla Marketing in der Automobilindustrie Möglichkeiten und Grenzen Diplomica Verlag Sven Pischke Guerilla Marketing in der Automobilindustrie - Möglichkeiten und Grenzen ISBN: 978-3-8428-0561-3

Mehr

> RUNDER TISCH MEDIZINTECHNIK

> RUNDER TISCH MEDIZINTECHNIK acatech DISKUTIERT RUNDER TISCH MEDIZINTECHNIK WEGE ZUR BESCHLEUNIGTEN ZULASSUNG UND ERSTATTUNG INNOVATIVER MEDIZINPRODUKTE THOMAS SCHMITZ-RODE (Hrsg.) Prof. Dr. Thomas Schmitz-Rode RWTH Aachen Lehrstuhl

Mehr

Cyber-Mobbing. Der virtuelle Raum als Schauplatz für Mobbing unter Kindern und Jugendlichen. Problemlagen und Handlungsmöglichkeiten.

Cyber-Mobbing. Der virtuelle Raum als Schauplatz für Mobbing unter Kindern und Jugendlichen. Problemlagen und Handlungsmöglichkeiten. Imène Belkacem Cyber-Mobbing Der virtuelle Raum als Schauplatz für Mobbing unter Kindern und Jugendlichen Problemlagen und Handlungsmöglichkeiten Diplomica Verlag Imène Belkacem Cyber-Mobbing: Der virtuelle

Mehr

Probleme und Perspektiven bei Autismus im beruflichen Alltag

Probleme und Perspektiven bei Autismus im beruflichen Alltag Magisterarbeit Stefan Uekermann Probleme und Perspektiven bei Autismus im beruflichen Alltag Bachelor + Master Publishing Stefan Uekermann Probleme und Perspektiven bei Autismus im beruflichen Alltag Originaltitel

Mehr

Die strukturelle Einbindung der Sozialen Arbeit in Palliative Care Teams

Die strukturelle Einbindung der Sozialen Arbeit in Palliative Care Teams Julia Bartkowski Die strukturelle Einbindung der Sozialen Arbeit in Palliative Care Teams Diplomica Verlag Julia Bartkowski Die strukturelle Einbindung der Sozialen Arbeit in Palliative Care Teams ISBN:

Mehr

Parallelimporte von Arzneimitteln

Parallelimporte von Arzneimitteln Parallelimporte von Arzneimitteln Erfahrungen aus Skandinavien und Lehren für die Schweiz Zusammenfassung und Übersetzung der Dissertation: Parallel Trade of Pharmaceuticals Evidence from Scandinavia and

Mehr

Principal-Agent-Problematik im E-Recruitment

Principal-Agent-Problematik im E-Recruitment Lennart Piske Principal-Agent-Problematik im E-Recruitment Methoden und Instrumente zur Minimierung der Informationsasymmetrie für die Personalauswahl Diplomica Verlag Lennart Piske Principal-Agent-Problematik

Mehr

Kundenbeziehungsmanagement

Kundenbeziehungsmanagement Martina Makosch Kundenbeziehungsmanagement Chancen und Prozesse der Kundenrückgewinnung Diplomica Verlag Martina Makosch Kundenbeziehungsmanagement: Chancen und Prozesse der Kundenrückgewinnung ISBN: 978-3-8428-0862-1

Mehr

Roland Thomas Nöbauer. Genossenschaften. als Chancen für Kommunen. Potentialanalyse genossenschaftlicher Infrastrukturbetriebe.

Roland Thomas Nöbauer. Genossenschaften. als Chancen für Kommunen. Potentialanalyse genossenschaftlicher Infrastrukturbetriebe. Roland Thomas Nöbauer Genossenschaften als Chancen für Kommunen Potentialanalyse genossenschaftlicher Infrastrukturbetriebe Diplomica Verlag Roland Thomas Nöbauer Genossenschaften als Chancen für Kommunen:

Mehr

Psychische Schwierigkeiten im Studium

Psychische Schwierigkeiten im Studium Stefanie Janecek Psychische Schwierigkeiten im Studium Ursachen und psychosoziale Beratungsmöglichkeiten Diplomica Verlag Stefanie Janecek Psychische Schwierigkeiten im Studium: Ursachen und psychosoziale

Mehr

Deutsch für Ärztinnen und Ärzte

Deutsch für Ärztinnen und Ärzte Deutsch für Ärztinnen und Ärzte Ulrike Schrimpf Markus Bahnemann Deutsch für Ärztinnen und Ärzte Trainingsbuch für die Fachsprachprüfung und den klinischen Alltag 4., aktualisierte und erweiterte Auflage

Mehr

Der optimale Webshop

Der optimale Webshop Bachelorarbeit Martin Fleischer Der optimale Webshop Webusability und rechtliche Aspekte im e-commerce Martin Fleischer Der optimale Webshop: Webusability und rechtliche Aspekte im e-commerce ISBN: 978-3-8386-0481-7

Mehr

Jan Sommerer. Personalwirtschaft bei der Bundeswehr. Personalbeschaffung, -entwicklung und -freisetzung. Diplomica Verlag

Jan Sommerer. Personalwirtschaft bei der Bundeswehr. Personalbeschaffung, -entwicklung und -freisetzung. Diplomica Verlag Jan Sommerer Personalwirtschaft bei der Bundeswehr Personalbeschaffung, -entwicklung und -freisetzung Diplomica Verlag Jan Sommerer Personalwirtschaft bei der Bundeswehr: Personalbeschaffung, -entwicklung

Mehr

Erfolgsfaktor Inplacement

Erfolgsfaktor Inplacement Nicole Blum Erfolgsfaktor Inplacement Neue Mitarbeiter systematisch und zielgerichtet integrieren Dargestellt am Beispiel der ITK-Branche Diplomica Verlag Nicole Blum Erfolgsfaktor Inplacement: Neue Mitarbeiter

Mehr

Versorgungskonzepte für Menschen mit Demenz

Versorgungskonzepte für Menschen mit Demenz Versorgungskonzepte für Menschen mit Demenz Katja Sonntag Dr. Christine von Reibnitz Versorgungskonzepte für Menschen mit Demenz Praxishandbuch und Entscheidungshilfe Mit 15 Abbildungen 1 C Katja Sonntag

Mehr

Bettina Heberer. Grüne Gentechnik. Hintergründe, Chancen und Risiken

Bettina Heberer. Grüne Gentechnik. Hintergründe, Chancen und Risiken essentials Essentials liefern aktuelles Wissen in konzentrierter Form. Die Essenz dessen, worauf es als State-of-the-Art in der gegenwärtigen Fachdiskussion oder in der Praxis ankommt. Essentials informieren

Mehr

H. Forst T. Fuchs-Buder A. R. Heller M. Weigand Hrsg. Weiterbildung Anästhesiologie

H. Forst T. Fuchs-Buder A. R. Heller M. Weigand Hrsg. Weiterbildung Anästhesiologie H. Forst T. Fuchs-Buder A. R. Heller M. Weigand Hrsg. Weiterbildung Anästhesiologie CME-Beiträge aus: Der Anaesthesist 2015 Weiterbildung Anästhesiologie H. Forst T. Fuchs-Buder A. R. Heller M. Weigand

Mehr

Diplomarbeit. Strategisches Controlling in Dienstleistungsunternehmen. Sicherung und Ausbau des Erfolgspotenzials. Sebastian Kusnierz

Diplomarbeit. Strategisches Controlling in Dienstleistungsunternehmen. Sicherung und Ausbau des Erfolgspotenzials. Sebastian Kusnierz Diplomarbeit Sebastian Kusnierz Strategisches Controlling in Dienstleistungsunternehmen Sicherung und Ausbau des Erfolgspotenzials Bachelor + Master Publishing Sebastian Kusnierz Strategisches Controlling

Mehr

Nicole Cvitkovich. Väterkarenz. Der Weg zu gleichen Löhnen? Eine Möglichkeit zur Reduktion der Lohndiskriminierung.

Nicole Cvitkovich. Väterkarenz. Der Weg zu gleichen Löhnen? Eine Möglichkeit zur Reduktion der Lohndiskriminierung. Nicole Cvitkovich Väterkarenz Der Weg zu gleichen Löhnen? Eine Möglichkeit zur Reduktion der Lohndiskriminierung Diplomica Verlag Nicole Cvitkovich Väterkarenz: Der Weg zu gleichen Löhnen? Eine Möglichkeit

Mehr

Operationslehre der Endoskopischen Chirurgie Band 2

Operationslehre der Endoskopischen Chirurgie Band 2 Operationslehre der Endoskopischen Chirurgie Band 2 Springer Berlin Heidelberg New York Barcelona Budapest HongKong London Mailand Paris Tokyo G. B ueß. A. Cuschieri 1. Perissat (Hrsg.) Operationslehre

Mehr

Bachelorarbeit. Grundeinkommen. Vier Modelle im Vergleich. Hauke Meyerrose. Bachelor + Master Publishing

Bachelorarbeit. Grundeinkommen. Vier Modelle im Vergleich. Hauke Meyerrose. Bachelor + Master Publishing Bachelorarbeit Hauke Meyerrose Grundeinkommen Vier Modelle im Vergleich Bachelor + Master Publishing Hauke Meyerrose Grundeinkommen Vier Modelle im Vergleich ISBN: 978-3-86341-501-3 Druck Diplomica Verlag

Mehr

Führung und Mikropolitik in Projekten

Führung und Mikropolitik in Projekten essentials Essentials liefern aktuelles Wissen in konzentrierter Form. Die Essenz dessen, worauf es als State-of-the-Art in der gegenwärtigen Fachdiskussion oder in der Praxis ankommt. Essentials informieren

Mehr

Janina Spieß. Die Beziehung zu Kindern in der Krippe gestalten. Gebärden und Gesten als pädagogische Hilfsmittel. Diplomica Verlag

Janina Spieß. Die Beziehung zu Kindern in der Krippe gestalten. Gebärden und Gesten als pädagogische Hilfsmittel. Diplomica Verlag Janina Spieß Die Beziehung zu Kindern in der Krippe gestalten Gebärden und Gesten als pädagogische Hilfsmittel Diplomica Verlag Janina Spieß Die Beziehung zu Kindern in der Krippe gestalten: Gebärden und

Mehr

Alfred Böge I Walter Schlemmer. Lösungen zuraufgabensammlung Technische Mechanik

Alfred Böge I Walter Schlemmer. Lösungen zuraufgabensammlung Technische Mechanik Alfred Böge I Walter Schlemmer Lösungen zuraufgabensammlung Technische Mechanik Lehr- und Lernsystem Technische Mechanik Technische Mechanik (Lehrbuch) von A. Böge Aufgabensammlung Technische Mechanik

Mehr

Berufswege von Alumni einer Filmhochschule

Berufswege von Alumni einer Filmhochschule Berufswege von Alumni einer Filmhochschule Marion Jenke Berufswege von Alumni einer Filmhochschule Arbeitsmarktsituation und Spezifika des Studiums Marion Jenke Potsdam, Deutschland Zgl. Dissertation an

Mehr

Bachelorarbeit. Herzschmerz im deutschen Fernsehprogramm. Analyse der Telenovela Alisa Folge deinem Herzen (ZDF) Carina Schmidt

Bachelorarbeit. Herzschmerz im deutschen Fernsehprogramm. Analyse der Telenovela Alisa Folge deinem Herzen (ZDF) Carina Schmidt Bachelorarbeit Carina Schmidt Herzschmerz im deutschen Fernsehprogramm Analyse der Telenovela Alisa Folge deinem Herzen (ZDF) Bachelor + Master Publishing Carina Schmidt Herzschmerz im deutschen Fernsehprogramm

Mehr

Marina Bährle-Rapp. Springer Lexikon Kosmetik und Körperpflege 4. Auflage

Marina Bährle-Rapp. Springer Lexikon Kosmetik und Körperpflege 4. Auflage Marina Bährle-Rapp Springer Lexikon Kosmetik und Körperpflege 4. Auflage Marina Bährle-Rapp Springer Lexikon Kosmetik und Körperpflege 4. überarbeitete und erweiterte Auflage Mit 92 Abbildungen und einer

Mehr

Delegation ärztlicher Leistungen

Delegation ärztlicher Leistungen Bachelorarbeit Nils Pöhler Delegation ärztlicher Leistungen Auszubildende und Assistenten in der Gesundheits- und Krankenpflege im Blickpunkt Bachelor + Master Publishing Nils Pöhler Delegation ärztlicher

Mehr

Leasingbilanzierung im Vergleich IFRS, US-GAAP und HGB

Leasingbilanzierung im Vergleich IFRS, US-GAAP und HGB Wirtschaft Andrea Zemann Leasingbilanzierung im Vergleich IFRS, US-GAAP und HGB Diplomarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Mehr

Lebensqualität und Wohlstand auf dem Prüfstand

Lebensqualität und Wohlstand auf dem Prüfstand Michael Effenberger Lebensqualität und Wohlstand auf dem Prüfstand Warum die Deutschen so reich und dennoch so arm sind Diplomica Verlag Michael Effenberger Lebensqualität und Wohlstand auf dem Prüfstand:

Mehr

Entwicklung eines Marknagels für den Humerus

Entwicklung eines Marknagels für den Humerus Medizin Eric Bartsch Entwicklung eines Marknagels für den Humerus Diplomarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek:

Mehr

Islam Säkularismus Religionsrecht

Islam Säkularismus Religionsrecht Islam Säkularismus Religionsrecht Lothar Häberle Johannes Hattler Herausgeber Islam Säkularismus Religionsrecht Aspekte und Gefährdungen der Religionsfreiheit 2123 Herausgeber Lothar Häberle Lindenthal-Institut

Mehr

Konzepte der wertorientierten Unternehmensführung: die DAX 30 Unternehmen

Konzepte der wertorientierten Unternehmensführung: die DAX 30 Unternehmen Steve Pilzecker Konzepte der wertorientierten Unternehmensführung: die DAX 30 Unternehmen Eine vergleichende Auswertung Diplomica Verlag Steve Pilzecker Konzepte der wertorientierten Unternehmensführung:

Mehr

Konzept zur Einführung jährlicher Mitarbeitergespräche im Krankenhaus

Konzept zur Einführung jährlicher Mitarbeitergespräche im Krankenhaus Medizin Katrin Wukasch Konzept zur Einführung jährlicher Mitarbeitergespräche im Krankenhaus Diplomarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische Information der Deutschen

Mehr

Gemeinsam einsam fernsehen

Gemeinsam einsam fernsehen Alexander Blicker-Dielmann Gemeinsam einsam fernsehen Eine Untersuchung zum Einfluss sozialer Hinweisreize auf die Filmrezeption Diplomica Verlag Alexander Blicker-Dielmann Gemeinsam einsam fernsehen:

Mehr

Nadine Berling-Aumann. Tibetische Medizin. Regionale Entwicklung, Anwendung und Wirkung von Heilpflanzen. Diplomica Verlag

Nadine Berling-Aumann. Tibetische Medizin. Regionale Entwicklung, Anwendung und Wirkung von Heilpflanzen. Diplomica Verlag Nadine Berling-Aumann Tibetische Medizin Regionale Entwicklung, Anwendung und Wirkung von Heilpflanzen Diplomica Verlag Nadine Berling-Aumann Tibetische Medizin: Regionale Entwicklung, Anwendung und Wirkung

Mehr

MehrWERT(e) im Employer Branding

MehrWERT(e) im Employer Branding Uwe Link MehrWERT(e) im Employer Branding Bedeutung von Werten bei der Perzeption von Stellenausschreibungen Diplomica Verlag Uwe Link MehrWERT(e) im Employer Branding: Bedeutung von Werten bei der Perzeption

Mehr

Vom Morphin zur Substitution

Vom Morphin zur Substitution Diplomica Verlag Gerhard Haller Vom Morphin zur Substitution Die historische und gesellschaftliche Kontroverse zur Substitution Opiatabhängiger Gerhard Haller Vom Morphin zur Substitution Die historische

Mehr

Zentrale Benutzerverwaltung für heterogene Netzwerkumgebungen mit LDAP und Samba

Zentrale Benutzerverwaltung für heterogene Netzwerkumgebungen mit LDAP und Samba Informatik Markus Wischnewski Zentrale Benutzerverwaltung für heterogene Netzwerkumgebungen mit LDAP und Samba Diplomarbeit Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek: Bibliografische

Mehr

Handbuch Kundenmanagement

Handbuch Kundenmanagement Handbuch Kundenmanagement Armin Töpfer (Herausgeber) Handbuch Kundenmanagement Anforderungen, Prozesse, Zufriedenheit, Bindung und Wert von Kunden Dritte, vollständig überarbeitete und erweiterte Auflage

Mehr

Springer-Lehrbuch. Weitere Bände in dieser Reihe

Springer-Lehrbuch. Weitere Bände in dieser Reihe Springer-Lehrbuch Weitere Bände in dieser Reihe http://www.springer.com/series/1183 Zur Person Brigitte Klose hat nach einem Praktikum am Aerologischen Observatorium Lindenberg an der Humboldt- Universität

Mehr

Technik. Matthias Treptow

Technik. Matthias Treptow Technik Matthias Treptow Der Faktor Umwelt in der Praxis britischer und deutscher Banken und mögliche Implikationen für die Ausweitung des EG Umwelt Audits (EMAS) auf Finanzdienstleister Diplomarbeit Bibliografische

Mehr