Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13"

Transkript

1

2 Inhaltsverzeichnis Vorwort Ordner, Dateien und Datenträger Tools zur Überwachung von Berechtigungen Berechtigungen von Ordnern und der Registry überwachen AccessChk Berechtigung mit grafischer Oberfläche auslesen AccessEnum Datenträger überwachen und überprüfen Datenträger in der Befehlszeile auslesen DiskExt Festplattengeschwindigkeit messen, auch für SSD-Platten Optimale Datenspeicherung TRIM, Garbage Collection und Windows Festplattenaktivität überwachen DiskMon Defekte Festplatten mit SeaTools und anderen Tools testen Große Dateien finden und Festplatte analysieren DiskView Speicherverbrauch in der Befehlszeile anzeigen Disk Usage Verbindungspunkte (Junction Points) erstellen mklink.exe Dateien und Ordner optimieren Einzelne Dateien und Ordner defragmentieren Contig Dateien per Skript ersetzen und löschen MoveFile und PendMoves Festplattenverwaltung in der Befehlszeile Diskpart Mit Diskpart virtuelle Festplatten erstellen und booten Cache ins Dateisystem schreiben Sync Geöffnete Dateien in der Befehlszeile anzeigen Openfiles Weitere Befehlszeilentools für die Datenträgerverwaltung Dateiserver-Migrationstoolkit Die Möglichkeiten des Dateiserver-Migrationstoolkits im Überblick Migration starten und erste Einstellungen vornehmen Migration durchführen Der DFS-Konsolidierungsstamm-Assistent Daten zwischen Windows 7 und Linux austauschen Linux-Partitionen in Windows lesen Linux-Reader Linux-Partitionen als feste Laufwerke in den Windows-Explorer einbinden Ext2IFS und Ext2Fsd Ubuntu-Linux schnell und einfach online installieren Wubi

3 6 Inhaltsverzeichnis 2 Netzwerke Netzwerküberwachung und -Fehlerbehebung Geöffnete Ports überwachen TCPView, CurrPorts und Netstat Systeminformationen in der Eingabeaufforderung PsInfo Einfache Netzwerkanalyse SmartSniff Netzwerkverkehr überwachen Microsoft Network Monitor Netzwerkverkehr analysieren Wireshark Geschwindigkeit der Netzwerkverbindung anzeigen NetSpeedMonitor WLANs überwachen und Bericht in der Eingabeaufforderung anzeigen WirelessNetConsole Verfügbare WLANs und Daten anzeigen WirelessNetView und inssider Mehrere Ping-Anfragen dauerhaft durchführen und überwachen Kostenlose Inventarisierung LOGINventory Echtzeitüberwachung der Ereignisprotokolle EventSentry Informationen über Rechner im Netzwerk sammeln AdvancedRemoteInfo Die Netzwerkübersicht The Dude Ausführliche Informationen zu Netzwerkkarten anzeigen AdapterWatch Über das Netzwerk geöffnete Dateien anzeigen PsFile Ressourcen im Netzwerk anzeigen ShareEnum und NetResView MAC-Adressen im Netzwerk mit Freeware und Bordmitteln auslesen Nslookup zur Fehlerdiagnose einsetzen Informationen über Server im Internet abrufen Whois Netzwerktools zum Steuern von Computern Remoteverwaltung über das Internet, auch mit Smartphones TeamViewer & Co Automatisierung in Netzwerken AutoIt Herunterfahren über das Netzwerk Shutdown und PsShutdown Programme über das Netzwerk starten PsExec Benutzerprofile löschen Delprof Ereignisanzeigen sammeln PsLoglist Kennwörter im Netzwerk über Befehlszeile ändern PsPasswd Wichtige Optionen von Ipconfig Browserverlauf auch nach dem Löschen noch anzeigen Windows 7 als WLAN-Access-Point betreiben Ad-hoc-Modus und Virtual WiFi DHCP über die Befehlszeile verwalten Netsh Active Directory Active Directory überwachen und testen AdExplorer (Active Directory Explorer) AdInsight (Insight for Active Directory) Probleme bei der Replikation durch fehlerhafte DNS-Konfiguration anzeigen DNSLint SecurityID von Domänencomputern anzeigen PsGetSid Domänencontrollerdiagnose verwenden Dcdiag

4 Inhaltsverzeichnis 7 Active Directory-Replikation anzeigen Repadmin Domänencontrollerliste überprüfen Nltest MAC-Filterung für DHCP in Windows Server 2008 R2 nutzen Anmeldungen in der Domäne überwachen LogonSessions DHCP-Datenbank verwalten und optimieren Jetpack Gruppenrichtlinien im Unternehmenseinsatz und Profinetzwerken testen Das Group Policy Health-Cmdlet HTML-Bericht erstellen Gpresult GPOs aktualisieren Specops Gpupdate ADM-Vorlagen erstellen und migrieren ADMX Migrator PowerShell und Wiederherstellung Free PowerShell Commands for Active Directory Objekte aus Active Directory wiederherstellen AdRestore Gelöschte Objekte wiederherstellen Object Restore For Active Directory Active Directory-Datenbank in der Eingabeaufforderung bearbeiten, testen und reparieren Ntdsutil Betriebsmaster verwalten und verteilen Active Directory-Datenbank reparieren Domänencontroller mit Installationsmedium installieren Kennwort für den Wiederherstellungsmodus in Active Directory zurücksetzen Metadaten von Active Directory bereinigen Active Directory-Datenbank verschieben Active Directory-Datenbank offline defragmentieren Momentaufnahmen der Active Directory-Datenbank erstellen Das NTP-Protokoll und Befehle zur Zeitsynchronisierung Migration mit dem Active Directory Migration Tool (ADMT) 3.0 und Fotos in den Kontakten hinterlegen AD Photo Edit Remotedesktop, Exchange, SharePoint & Co Tools für Remotedesktopserver Remotedesktopverbindungen effizient verwalten Royal TS Remote Desktop Load Simulation Tools Anmeldungen aktivieren oder deaktivieren Change Logon Prozessinformationen auf Remotedesktopservern abrufen Query Terminalsitzungen zurücksetzen Reset Terminalsitzungen ab- und anmelden TSCON und TSDISCON Prozesse auf Remotedesktopservern beenden TSKILL Tools für Exchange Exchange-Datenbanken reparieren Eseutil Unbekannte s mit Exchange Server 2007 an öffentliche Ordner oder einzelne -Adresse umleiten CatchAllAgent Microsoft Exchange Server SMTP-Diagnose-Tool Exchange Pre-Deployment Analyzer und Exchange Deployment Assistant Exchange Remote Connectivity Analyzer Dateien aus Exchange-Datenbanken in.pst-dateien exportieren Jetstress für Exchange Server

5 8 Inhaltsverzeichnis Tools für SharePoint Pre-Upgrade-Checker, WssAnalyzeFeature und Co SharePoint Designer Daten über Dateifreigaben zu SharePoint übernehmen FciSharePointUpload.ps SharePoint Manager Lasttests und Server-Hardening SharePoint 2010 Administration Toolkit Windows Server Solutions Best Practices Analyzer Zusatztools für das Forefront Threat Management Gateway Microsoft Forefront Threat Management Gateway (TMG) 2010 Tools & Software Development Kit Microsoft Forefront Threat Management Gateway Best Practices Analyzer Tool Sicherheit Sicherheit testen Sicherheit von Windows-Firewalls testen Autostartprogramm entdecken und entfernen Autoruns Lokale Anmeldungen überwachen PsLoggedOn Sigcheck Suchen nach Schädlingen Stream Microsoft Attack Surface Analyzer Microsoft Baseline Security Analyzer WSUS-Tools Kostenlose Kaspersky Rettungs-CD 10.0 über USB-Stick verwenden Scannen mit BitDefender Live-CD F-Secure Live-CD Systemrettung über CD oder USB-Stick mit SystemRescueCD Ultimate Boot CD Linux mit OpenSource-Tools auf USB-Stick bereitstellen oder über DVD booten Live-CD für Einsteiger Linux Mint Microsoft Live CD Standalone System Sweeper Spyware-Reinigung ohne Installation Dr.Web CureIt! Rootkits erkennen Rootkit Revealer Sicherheit erhöhen Microsoft Safety Scanner zur Virenentfernung nutzen Server absichern Security Configuration Wizard Virenupdate von Microsoft Security Essentials per Aufgabe oder Skript Tool für selbstsigniertes Zertifikat für Testumgebungen installieren und Zertifikat ausstellen Sandboxie als Alternative zu virtuellen Computern Kennwörter und Produktschlüssel auslesen Lokale Kennwörter zurücksetzen mit Live-Linux Dateien und Internetseiten online auf Viren durchsuchen Produktschlüssel auslesen und weiter verwenden

6 Inhaltsverzeichnis 9 Kennwörter von Windows Live, ICQ, Trillian & Co. auslesen Kennwörter im Netzwerk auslesen SniffPass Automatische Anmeldung mit Autologon Sicherer Umgang mit Dateien und Ordnern Daten endgültig und sicher löschen Cipher und Secure Eraser SDelete Dateien mit Restoration wiederherstellen Dateien mit PhotoRec wiederherstellen Optimierung und Datensicherung Computer reparieren oder wiederherstellen Windows-Abstürze analysieren und beheben Informationen zu Bluescreens abrufen BlueScreenView Dateien und Ordner replizieren Robocopy Probleme bei Service Pack-Installation beheben System Update Readiness Tool AU Check-Tool und Windows Update Restore Probleme mit.net Framework beheben Windows-Firewall online reparieren Fehler in Windows dokumentieren Problemaufzeichnung Fehlerbehebung mit Protokolldateien ULSViewer Tools zur Verwaltung der Registry Eigene Rettungs-CD als Basis von Windows 7 erstellen Windows Preinstallation Environment (Windows PE) Erstellen einer eigenen Windows PE-CD Windows PE über einen USB-Stick starten USB-Stick erweitern und Treiber hinzufügen Prozesse und Dienste überwachen Dateisystem, Registry und Prozesse überwachen Sysinternals Process Monitor Laufende Prozesse analysieren Process Explorer Geladene DLL-Dateien anzeigen ListDLLs Systemtreiber anzeigen LoadOrder Absturzanalysen für Prozesse erstellen ProcDump Debuginformationen von Anwendungen und Treibern auslesen DebugView und LiveKd Prozesse anzeigen und killen PsList und PsKill Systemdienste im Griff PsService Daten des Task-Mangers in Excel einlesen TaskManager.xls Wichtige Informationen immer im Blick BgInfo Systeminformationen in der Eingabeaufforderung anzeigen PsInfo Karte des Arbeitsspeichers anzeigen RAMMap und VMMap Informationen zu CPU-Kernen anzeigen Coreinfo Multiboot-USB-Stick mit Freeware erstellen SARDU Schweizer Taschenmesser System Nucleus

7 10 Inhaltsverzeichnis Mit Freeware den Systemstart beschleunigen Soluto Anschlüsse im Griff Portmon für Windows Akkuzustand in der Superbar anzeigen SuperbarMonitor.Battery CPU-, RAM- und Festplattenauslastung mit Aero in der Taskleiste anzeigen Taskbar Meters Leistungsmessung für Profis: Windows Performance Toolkit und Windows System State Analyzer Windows Performance Toolkit und.net Framework 4 installieren Xperf, Xperfview und Xbootmgr Erweiterte Analysen mit Xperf durchführen Windows System State Analyzer Treiber und Software aktualisieren Windows- und Office-Updates offline verfügbar machen Secunia Personal Software Inspector (PSI) Treiber kostenlos aktualisieren mit DriverEasy Treiber halbautomatisiert aktualisieren SlimDrivers Veraltete Treiber mit DriverScanner 2011 anzeigen Treiber anzeigen, sichern und aktualisieren DriverView und DoubleDriver Hyper-V und Virtualisierung Hyper-V-Sicherung durch PowerShell-Export Hyper-V-Manager auf Windows 7 installieren Remoteserver-Verwaltungstools installieren Benutzerkonto, Firewalleinstellungen und Namensauflösung konfigurieren Komponentendienste bearbeiten WMI-Steuerung konfigurieren Hyper-V-Rechte im Autorisierungs-Manager setzen Clientcomputer für den Remotezugriff auf Hyper-V konfigurieren Tools zur besseren Hyper-V-Verwaltung Offline Virtual Machine Servicing Tool (OVSMT) Hyper-V-Testtools Hyper-V-Minianwendung für Windows Hyper-V Manager und VHDCopy Leistungsmessung für Hyper-V HyperV_Mon Microsoft Assessment and Planning (MAP) Toolkit for Hyper-V StarWind V2V Converter Citrix Essentials for Hyper-V Express Edition Hyper-V Network Command Line Tool für Core-Server Physische Festplatten in VHDs exportieren Disk2vhd Virtuelle Server aktivieren Key Management Service (KMS) Zusatztools für Webentwickler von Windows Azure-Anwendungen Windows Virtual PC Virtuelle Maschinen erstellen Erste Schritte mit Virtual PC Windows 7 SP1-DVD testen virtuellen Computer erstellen Windows XP Mode installieren, verteilen und einsetzen

8 Inhaltsverzeichnis 11 8 Sonstige Tools für Administratoren Tools für die Verwaltung von Servern und Computern Eine weitere grafische Oberfläche für die Windows PowerShell PowerGUI Core Configurator und Sconfig Wichtige Systemprogramme direkt starten Gesperrte Dateien mit Zusatztool freigeben LockHunter Systemkomponenten identifizieren CPU-Z Informationen zur Hardware abrufen HWInfo Portable Automatisch -Benachrichtigung beim PC-Start versenden Historie der angeschlossenen USB-Sticks anzeigen USBDeview Installation professionell verhindern Blockierungstoolkit für Windows Service Packs Internet Explorer 9 automatisiert installieren Favoriten zwischen IE und Google Chrome, Safari oder Firefox synchronisieren Windows Live Mesh und Xmarks Internet Explorer 9 Installation verhindern mit dem Toolkit to Disable Automatic Delivery of Internet Explorer Entwicklungstools im Internet Explorer aufrufen oder Fiddler verwenden Aus.iso-Dateien Installations-DVD brennen Windows 7 USB/DVD Download Tool Kontextmenü von Dateien anpassen ShellMenuView Einträge des Menüs Neu im Kontextmenü des Desktops bearbeiten Kompatibilität von Anwendungen testen Application Compatibility Toolkit Windows 7-Setup-DVD mit integriertem SP1 erstellen Integration von SP1 vorbereiten WIM Integrator und Windows Automated Installation Kit Integration von SP1 in Installationsdateien von Windows 7 durchführen Microsoft Deployment Toolkit 2010 und Windows Automated Installation Kit Microsoft Deployment Toolkit 2010 einsetzen Antwortdatei zur automatisierten Installation von Windows 7 erstellen Windows Automated Installation Kit Internet Explorer Administration Kit (IEAK) Installationspaket erstellen Assistent zum Anpassen von Internet Explorer IEAK 9-Profil-Manager Webentwicklung einfach und kostenlos Microsoft WebMatrix Internetinformationsdienste 7.5 Express und Webplattform-Installer Sites, Dateien, Datenbanken und Berichte Seiten veröffentlichen Tools für Microsoft Office Office 2010 mit Service Pack 1 automatisiert installieren AutoVervollständigen-Liste übernehmen (.nk2) Nirsoft NK2View und NK2Edit Windows Mobile Gerätecenter 6 & Co Datendateien mit Freeware-Tool von Microsoft sichern PFbackup

9 12 Inhaltsverzeichnis Outlook-Datensicherung mit Freeware Spamschutz für Outlook Spamihilator Datendateien reparieren Scanpst OpenSource-Tool für die Konvertierung OpenXML/ODF Translator Netzwerk für zu konvertierende Dokumente analysieren Konvertierungstools nutzen Zamzar, Freefileconvert & Co Excel-Jahresplaner 2011, 2012 und Formeln besser bearbeiten Formeleditor2.XLA Excel 2010 Add-in: Calendar Analytics Tool und PowerPivot Excel-Währungsrechner Windows Azure Marketplace DataMarket Add-in for Excel Microsoft Desktop Optimization Pack 2010/ Microsoft Enterprise Desktop Virtualization (MED-V) Grundlagen zu MED-V Enterprise-Desktop vs. Windows XP Mode MED-V installieren und testen Einstellungen für die Verbindung auf dem MED-V-Server Virtuellen Computer für MED-V erstellen Microsoft System Center Desktop Error Monitoring Microsoft Diagnostic and Recovery Toolset Bluescreens verstehen Assistent für die Absturzanalyse Rettungs-CD für Windows Server 2008 erstellen Rettungs-CD mit ERD-Commander verwenden Advanced Group Policy Management Change-Mangement und Offlinebearbeitung von Gruppenrichtlinien AGPM installieren und testen Gruppenrichtlinien überprüfen und Fehler beheben Inventarisierung und Fehleranalyse Asset Inventory Service Microsoft Desktop Optimization Package (MDOP) 2011 R Microsoft BitLocker Administration and Monitoring (MBAM) Diagnostic and Recovery Toolset (DaRT) Microsoft Enterprise Desktop-Virtualization (MED-V) Application Virtualization (APP-V) 4.6 SP Stichwortverzeichnis Der Autor Thomas Joos

10 Kapitel 2 Netzwerke In diesem Kapitel: Netzwerküberwachung und -Fehlerbehebung 70 Netzwerktools zum Steuern von Computern

11 70 Kapitel 2: Netzwerke In diesem Kapitel zeigen wir Ihnen verschiedene Netzwerktools und Anwendungen, mit denen Sie Diagnosen oder Änderungen am Netzwerk vornehmen können. Außerdem erfahren Sie, wie sich das Netzwerk überwachen lässt oder wie einzelne Computer im Netzwerk gesteuert werden können. Netzwerküberwachung und -Fehlerbehebung Im folgenden Abschnitt geben wir Ihnen Hinweise auf Tools, mit denen Sie den Netzwerkverkehr auch außerhalb von Active Directory überwachen können. Geöffnete Ports überwachen TCPView, CurrPorts und Netstat Zur Analyse der Netzwerkverbindungen auf einem Server ist es unerlässlich, sich die geöffneten Ports anzeigen zu lassen. Auch hierzu liefert Sysinternals ein passendes Werkzeug, welches einfach zu bedienen ist und Administratoren bei der Informationsbeschaffung hilft. Mit TCPView von der Seite können Sie sich in einer grafischen Oberfläche alle TCP- und UDP-Endpunkte eines Computers anzeigen lassen. Zusätzlich sehen Sie, welche Prozesse auf die Endpunkte und Ports zugreifen. Sie sehen also nicht nur geöffnete Ports wie bei anderen Programmen, sondern detaillierte Informationen über den Prozess, dessen ID, das Protokoll, die Remoteadresse und den Port. Das Tool enthält noch das Programm Tcpvcon, welches die gleichen Informationen wie TCP- View in der Befehlszeile anzeigt, zum Beispiel zur Verwendung in Skripts. Lässt sich der Name des zugreifenden Computers aufrufen, zeigt TCPView auch diesen an. Neben der reinen Anzeige können Sie im Tool auch direkt Verbindungen trennen. Klicken Sie diese dazu mit der rechten Maustaste an. Weitere Möglichkeiten des Kontextmenüs sind ausführlichere Informationen sowie das Beenden des Prozesses, der die Verbindung aufbaut. Sie können Informationen auch in die Zwischenablage kopieren und Spezialisten zusenden, welche die Verbindung analysieren können. Das Tool baut auf Informationen auf, die das Windows-Tool Netstat liefert, bietet aber mehr Informationen und ist leichter zu bedienen.

12 Netzwerküberwachung und -Fehlerbehebung 71 Abbildung 2.1 Anzeigen von geöffneten Ports und den beteiligten Computern und Prozessen TCPView aktualisiert die Verbindungen jede Sekunde, Sie können über Options/Refresh Rate die Abtastrate ändern. Verbindungen, die den Status innerhalb der Abtastrate ändern, sind gelb markiert. Gelöschte Endpunkte zeigt das Tool rot an, neue Endpunkte in grün. Den aktuellen Verbindungsstatus können Sie über das Menü auch abspeichern. Wollen Sie die Ausgabe über ein Skript steuern, verwenden Sie am besten das Befehlszeilentool Tcpvcon. Die Ausgabe ist ähnlich zu Netstat, enthält aber mehr Informationen. Die Syntax des Tools lautet: tcpvcon [-a] [-c] [-n] [Prozessname oder PID] a Zeigt die Endpunkte an c Ausgabe als.csv-datei n Keine Namensauflösung CurrPorts von NirSoft (http://www.nirsoft.net/utils/cports.html) zeigt in der einer grafischen Oberfläche ebenfalls die geöffneten Ports an sowie die Anwendungen inklusive Symbole, welche die Ports geöffnet halten. Über das Kontextmenü der einzelnen Verbindungen können Sie die

13 72 Kapitel 2: Netzwerke entsprechenden Prozesse beenden und weitere Informationen aufrufen. Zur Analyse von geöffneten Netzwerkverbindungen ist die Verwendung beider Tools durchaus sinnvoll. Abbildung 2.2 Anzeigen geöffneter Ports mit CurrPorts Neben den Zusatztools können Sie geöffnete Ports natürlich auch mit Bordmitteln in Windows 7 anzeigen: 1. Starten Sie eine Eingabeaufforderung über das Kontextmenü mit Administratorrechten. 2. Geben Sie den Befehl netstat an ein. Windows zeigt die geöffneten Ports an. 3. Ausführlichere Informationen erhalten Sie mit netstat banvo. 4. Die Routingtabelle des Computers sehen Sie mit netstat r, Statistiken zu TCP/IP zeigt das Tool mit netstat s an.

14 Netzwerküberwachung und -Fehlerbehebung 73 Abbildung 2.3 Anzeigen geöffneter Ports in der Eingabeaufforderung mit netstat banvo Systeminformationen in der Eingabeaufforderung PsInfo Wollen Sie über einen bestimmten Computer Informationen in der Eingabeaufforderung anzeigen, zum Beispiel zur eingebauten Hardware oder installierten Service Packs und Betriebssystemständen, können Sie das kostenlose Sysinternals-Tool PsInfo aus der PsTool-Sammlung nutzen (http://technet.microsoft.com/de-de/sysinternals/bb897550). PsInfo kann nicht nur Daten des lokalen Computers abfragen, dazu können Sie zum Beispiel auch msinfo32.exe nutzen oder systeminfo in der Eingabeaufforderung, sondern auch Daten von Netzwerkcomputern. Um Daten des lokalen Systems abzufragen, geben Sie einfach psinfo in der Eingabeaufforderung ein. PsInfo benötigt für die Abfrage von Remoteinformationen auch Remotezugriff auf die Registrierung des entsprechenden Computers, um Daten anzuzeigen. Das heißt, auf dem Computer muss der Systemdienst Remoteregistrierung gestartet sein. Außerdem muss das Benutzerkonto, mit dem Sie PsInfo ausführen, Zugriff auf den Remotecomputer haben.

15 Stichwortverzeichnis.dll-Datei 319.dmp-Datei 493.iso-Datei 248, 273, 299.msc-Datei 410.msp-Datei 461.msu-Datei 388.NET Framework 290.NET Framework Setup Verification Tool 290.nk2-Datei 463.pst-Datei 207.vhd-Datei 41, 360, 376, 379, vmcx-Datei 390, 392.vmdk-Datei 380 A Absturzanalyse 498 Access Control List siehe Zugriffssteuerungsliste AccessEnum 20 ACL siehe Zugriffssteuerungsliste Active Directory 130 Datenbank 162 Test 141 Active Directory Diagnostics 136 Active Directory Explorer 130 Active Directory-Zertifikatdienste 267 ADAM Sites Tool for Forefront TMG Enterprise Edition 231 AdapterWatch 94 AD-Explorer siehe Active Directory Explorer Ad-hoc-Netzwerk 124 AdInsight 133 ADMT (Active Directory- Migrationsprogramm) 174 ADM-Vorlagen 156 ADMX Migrator 156 ADPhotoEdit 181 AdRestore 157 ADS siehe Alternate Data Streams ADSI-Edit 130 Advanced Group Policy Management 499, 511 Advanced Port Scanner 236 AdvancedRemoteInfo 90 AEM siehe Agentless Exception Monitoring Affinity 310 Agentless Exception Monitoring 488 AGPM siehe Advanced Group Policy Management AIS siehe Asset Inventory Service Akkus 344 Alternate Data Streams 245 AMD Hyper-V Compatibility Check Utility 374 Änderungssteuerung 503 Android 109 AnnounceFlags 172 Anpingen 86 Antispam 199 Filter 198 Anzeigeeigenschaften 410 AppFabric 387 Application Compatibility Toolkit Application Virtualization Sequencer 521 AppLocker 521 App-V 478, 520 Appwiz.cpl siehe Programmverwaltung Arbeitsspeicher 410 AS SSD Benchmark 22 ASP.NET 453 Asset Inventory Service 510 Atelier Web Firewalltester 236 Attack Surface Analyzer 245 AU Check-Tool 290 Authentifizierung 84 Optionen 83 Auto Discovery Configuration Tool for Forefront TMG 231 Autocomplete 464 AutoIt 109 Autologon 275 Automatisierung 109 Autorisierungsmanager 372 autorun.inf 430 Autoruns 239 Autorunsc 241 Autostartprogramme 240 Auto-Updates 354 AutoVervollständigen 463 AvailableNewMailBoxSpace 196 AVG Rescue CD 338

16 524 Stichwortverzeichnis Avira AntiVir 338 Azman.msc 372 Azure 386 B BackTrack 337 Backup 284 Bamboo SharePoint Analyzer 220 Batchdatei 382 Bcdedit Benutzer abmelden 410 Benutzerkontensteuerung 63, 410 Benutzerprofile 119 Benutzerprofilreplikations-Modul 228 Benutzerverwaltung 410 Berechtigungen 16 Berechtigungsstruktur 18 Best Practices Analyzer 232 Betriebsmaster 160 Betriebssystemimages 482 BgInfo 328 Bildschirmlupe 411 Bildschirmtastatur 411 BitDefender Live-CD 252 BitLocker 511 BITS-Datenübertragung 483 Blackberry 465 Blat 415 Blockierungstool 420 Bluescreen 280 BlueScreenView 282 Bluetooth 410 Boot.wim 300 Boot-Manager 45 Bootmgr 430 Botnetz 237 BPA2Visio 232 Broadcast 76 C Cache Directory Tool for Forefront TMG 231 Calendar Analytics Tool 475 Capture 76 CatchAllAgent 199 Center für erleichterte Bedienung 411 CertTool for TMG 231 Change-Management 500 Change-Requests 500 Chkdsk 28 Cipher 276 Citrix Essentials for Hyper-V Express 378 Clientüberwachung 491 Clonezilla 337 Cmdlets 404, 508 CMIS-Connector 228 CNAME 138 Colorcpl siehe Farbverwaltung Comodo Internet Security 239 compmgmt.msc 369 Compmgmt.msc siehe Programmverwaltung Computerdefaults 410 Computerschutz 411 Computerverwaltung 410, 499 COM-Sicherheit 369 Config.xml 461 Content Management Interoperability Services 228 ContentFilter 210 Contig 35 Control 411 Conversations 80 Convert 48 Convertfiles 474 Copype.cmd 296 Core Configurator 407 Coreinfo 336 CPU-Z 413 Cpuz.exe 413 CreateVirtualMachine.wsf 399 Credwiz siehe Windows-Tresor CrystalDiskInfo 27 Cscript 399 CurrPorts 71 D DaRT 492, 516 DaRT Recovery Image Wizard 516 DaRT Remote Connection Viewer 517 Data Lifeguard 29 DatabaseSize 196 DataMarket 476 Dateifreigaben 223 Dateiservermigration 48 Dateiverwaltungsaufgaben 226 Datenausführungsverhinderung 411 Datensicherung 411 Datenträger 30 Datenträger-Commander 498 Datenträgerverwaltung 22

17 Stichwortverzeichnis 525 Dcomcnfg 368 DebugView 323 Defrag 48 Defragmentierung 35 Delegierung 504 Delprof2 119 DEMSetup 490 Deployment Workbench 435, 460 Desk.cpl siehe Anzeigeeigenschaften Desktopdarstellung 224 Desktopsharing 106 Devmgmt.msc siehe Geräte-Manager DFS (verteiltes Dateisystem) 48 DFS-Konsolidierungsstamm-Assistent 55 DFS-Stämme 49 DFS-Stammserver 60 DHCP 123 DHCP-Datenbank 151 Diagnose 102 Diagnostics and Recovery Toolset (DaRT) Dir 33 Disk Usage 31 DiskExt 22 Diskmgmt.msc siehe Festplattenverwaltung Diskmon 27 DiskPart 37, 42 Diskpart 299, 382, 384 Diskraid 48 DiskView 30 Dism DisMount-Database 195 Displayswitch 410 Distribution-Share 460 DNS Cache Tool for Forefront TMG 231 DNS-Cache 123 Dnslint 139 DNS-Zone 103 Domäneninhaber 105 DoubleDriver 357 Dpiscaling 410 Dr.Web CureIt! 259 Drive Controller Info 26 Drive Fitness Tools 29 DriverEasy 355 DriverScanner 356 DriverView 357 Drupal 452 Drvload 300 Dsamain.exe 169 DSL-Router 236 Dsquery 143 Dude 91 E Echtzeitüberwachung 90 Edge-Transport-Server 198 EESingleServerConversion.exe 231 efi 430 Ei.cfg 430 s 415 Enabl PublicFolder 202 Energieoptionen 410 Enterprise Desktop Virtualization Workspace Packager 519 Entwicklungstools 425 ERD-Registrierungs-Editor 497 Ereignisanzeigen 119 Eseutil 195 EventSentry 90 Eventvwr 194 Eventvwr.msc 417 Excel-Jahresplaner 474 Exchange Deployment Assistant 203 Pre-Deployment Analyzer 203 Remote Connectivity Analyzer 205 Verwaltungskonsole 199 ExMerge 207, 213 Exploits 236 Export-Mailbox 207 EXT2FSD 62 EXT2IFS 62 F Farbverwaltung 410 Favoriten 421 FciSharePointUpload.ps1 225 Fehler 508 Fehlerdiagnose 101 Fernwartungssoftware 106 Festplattenverwaltung 410 Fiddler 425 Firehole 236 Firewall 367 Firewall.cpl siehe Firewalleinstellungen Firewalleinstellungen 410 Firewallverwaltung 410 Forefront Threat Management Gateway 2010 Capacity Planning Tool 230 Formeleditor2.XLA 475 Forward-DNS-Zone 58 Fotos 179 Freefileconvert 474

18 526 Stichwortverzeichnis FreePowerShell Commands for Active Directory 404 Freigabe 97 Frequenz 83 Frssysvol 144 F-Secure Live-CD 252 Fsmgmt.msc 410 FSMO 142 FSMO-Rollen 160 Fsquirt siehe Bluetooth Fsutil 25, 48 FTP-Zugang 274 G Garbage Collection 25 Geräte-Manager 410 Geschwindigkeit 23 Get WSUS Content 247 Get-Command 361 Get-ExecutionPolicy 225 Getmac.bat 100 Get-Mailbox 207 Get-MailboxDatabase 207 Get-MailboxExportRequest 210 Get-MailboxExportRequestStatistics 210 Get-MailboxImportRequest 209 Get-MailboxImportRequestStatistics 209 Get-Process 321 Get-QADUser 157 Get-SDMGPHealth 155 Get-Service 327 Get-TransportAgent 201 Gparted 337 Gpresult 155 Gpupdate 152 Group Policy Health-Cmdlet 153 Gruppenrichtlinie 490 Gruppenrichtlinien 512 Gruppenrichtlinieneinstellungen 514 Gruppenrichtlinienobjekte 504 Gruppenrichtlinienverwaltung 502 GUID 138 H Handles 319 HealthCheck 232 Hotfix-Deinstallation 499 HP USB Disk Storage Format Tool 339 HWInfo Hyper-V 360 Hyper-V Manager.exe.config 376 Hyper-V Monitor 375 Hyper-V Remote Management Configuration Utility 364 HyperV_M 377 HyperV-Backup.ps1 361 Hyper-V-Manager 376 Hyper-V-Minianwendung 375 I Icacls 48 ICQ 274 IE90Blocker.cmd 424 IE9-Windows7-x64-deu 421 IEAK (Internet Explorer Administration Kit) 442 IEAK 9-Profil-Manager 450 IEAK Profil-Manager 442 Import-Mailbox 207 INACCESSIBLE_BOOT_DEVICE 280 Inetcpl.cpl 410 Infrastrukturmaster (Betriebsmasterfunktion) 160 Inode 62 INS-Dateien 443 inssider 85 InstallAndCreateWindowsXPMode.wsf 399 Install-AntispamAgents 198 Installationsmedium 164 Installutil 154 InstallWindowsVirtualPC.wsf 399 Integrationsfeatures 396 Intel Processor Identification Utility 374 Internet Explorer 9 automatisiert installieren 421 Offlineinstallationsprogramm 421 Internet Explorer Administration Kit 441 Internetinformationsdienste 452 Inventarisierung 87 Ipconfig 99, 101, 123 iphone 108 IPv6 144 IRQ_NOT_LESS_OR_EQUAL 280 Isinteg ISO-Datei 434 itap 109

19 Stichwortverzeichnis 527 J Jetpack 151 Jetstress 215 Joomla 452 JScript 453 Junction Points 32 K Kanalnummer 83 Kaspersky Rescue CD 248 Kennwort auslesen 271, 274 Kennwörter 122 Key Management Service (KMS) 384 KnowsOfRoleHolders 144 Komponentendienste 369 Konfigurationspaket 444 Kontakte 180 L LAN-Einstellungen 449 Lasttests 227 LDAP 134 Lesezugriffe 135 LeakTest Leistungsmessung 377 Leistungsoptionen 411 Leistungsüberwachung 135, 347 Leserechte 16 Linux 62, 66, 89 auf USB-Stick bereitstellen 254 Linux Mint 255 Linux-Partitionen 62, 65 ListDLLs 320 LiveKd 324 Lizenzkosten 87 Load Testing Kit 228 LoadOrder 321 LockHunter 412 Log Parser 137 LOGINventory 87 Logoff 410 Logonsessions 151 LTI 435 Lusrmgr.msc 367 siehe Benutzerverwaltung M MAC Filter Import Tool 149 MAC-Adresse 88, , 384 MAC-Filterung 148 Magnify siehe Bildschirmlupe Mailexchanger 105 MailStore 467 Main.cpl siehe Mauskonfiguration MAK-Schlüssel 385 Master Boot Record (MBR) 498 Mauskonfiguration 410 MBAM siehe Microsoft BitLocker Administration and Monitoring Mblctr siehe Mobilitätscenter MBR siehe Master Boot Record MBSA (Microsoft Baseline Security Analyzer) 246 MDOP siehe Microsoft Desktop Optimization Pack Mdres siehe Speicherdiagnose Mdsched siehe Arbeitsspeicher MDT (Microsoft Deployment Toolkit) 459 MED-V 398, 479, 518 MED-V-Server 483 Memdisk 340 Memory.dmp 283 MessenPass 274 Metadata Cleanup 166 Metadaten 166 Microsoft Assessment and Planning Toolkit for Hyper-V 377 Microsoft Baseline Security Analyzer (MBSA) 246 Microsoft BitLocker Administration and Monitoring Microsoft Deployment Toolkit 434, 459 Microsoft Desktop Optimization Pack 478 Microsoft Diagnostic and Recovery Toolset 492 Microsoft Enterprise Desktop Virtualization 398, 479 Microsoft Forefront Threat Management Gateway (TMG) 2010 Tools & Software Development Kit 231 Microsoft Network Monitor 76 Microsoft Safety Scanner 260 Microsoft Security Essentials 265 Migration 174, 204 Minianwendung 375 Mklink 32 Mobilitätscenter 410 Momentaufnahme 131, 351, 381 Motorola 465 MoveFile 37

20 528 Stichwortverzeichnis MpCmdRun.exe 265 Mrt 410 Msahci.sys 25 MSDEToText Tool for Forefront TMG 231 MSExchange ADAccess-Prozesse 136 MSExchangeIS Mailbox Store 194 Msra siehe Remoteunterstützung Mstsc siehe Remotedesktopclient Multiboot-USB-Stick 336 Multicast 76 MX-Einträge 105 MySQL 88 N Namensauflösung 71 Namespaces 58 Ncpa.cpl siehe Netzwerkverbindungen Net File 96 Net Stop 201 Net Time 171 NetBIOS 175 Netdom 160 Netplwiz 411 NetResView Netsh 51, , 150, 367 NetSpeedMonitor 82 Netstat 70, 73 Network Maps 94 Netzwerk Adapter 125 Geschwindigkeit 82 Übersicht 90 Überwachung 70, 75 Verbindung 82 Verkehr 75 Netzwerkverbindungen 410 New-MailboxExportRequest 210 New-MailboxImportRequest 209 New-MailboximportRequest 209 New-MailboxRepairRequest 194 New-ManagementRoleAssignment 208 New-PublicFolderDatabaseRepairRequest 194 New-QADUser 157 NirSoft 71 NK2Edit 464 NK2View 464 Nltest 148 Nokia 465 Notizzettel 411 Nslookup 101, 152 NT5DS 173 Ntdsutil 131, 162, 164, NTFS 48 Ntpasswd 271 NTP-Protokoll 170 NtpServer 173 Nucelus 340 NVSPBIND 379 NVSPSCRUB 379 O Object Restore for Active Directory 159 ObjectsReplicated 144 OCT 457 Office Office Customization Tool 457 Office Migration Planning Manager 472 Office-Anpassungstool 457 Offlinedatendateien 471 Offlinedefragmentierung 195 Offscan 472 OMPM 472 Openfiles 47 OpenID 387 OpenSource-Framework 452 OpenXML/ODF Translator 472 OptionalFeatures 411 Oracle 88 Ordnerfreigabe 411 Oscdimg 299 Osk siehe Bildschirmtastatur Outlook 179 Outlook-Datendateien 471 P PC Tools Firewall Plus 239 PCFlank Browser Test 236 PDC-Emulator (Betriebsmasterfunktion) 160 PendMoves 37 Perfmon /rel siehe Zuverlässigkeitsüberwachung Performance Analysis of Logs 137 Personal Software Inspector 354 Phishing- 237 PhotoRec 278, 340 Ping 86 PingInfoView 86 Portmon 343 PostgreSQL 88

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort.................................... 13 1 Ordner, Dateien und Datenträger... 15 Tools zur Überwachung von Berechtigungen.......................................... 16 Berechtigungen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15 Vorwort............................................................................. 15 1 Neuerungen und Einstieg...................................................... 17 Grundlagen und Voraussetzungen.......................................................

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................ 13 1 Service Pack 1 für Windows 7 installieren und Fehler beheben................. 15 SP1 für

Mehr

Thomas Joos. Microsoft-Tools für die effiziente Systemverwaltung

Thomas Joos. Microsoft-Tools für die effiziente Systemverwaltung Thomas Joos Microsoft-Tools für die effiziente Systemverwaltung Thomas Joos: Microsoft-Tools für die effiziente Systemverwaltung Microsoft Press Deutschland, Konrad-Zuse-Str. 1, 85716 Unterschleißheim

Mehr

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick

Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Thomas Joos Microsoft Windows Server 2008 Die.Neuerungen im Überblick Microsoft i Einführung 11 Editionen 12 Neue Oberfläche in Windows Server 2008 13 Der neue Windows-Explorer in Windows Server 2008 13

Mehr

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43

Inhaltsverzeichnis. 1 Einführung... 11. 2 Installation, Aktivierung und erste Schritte... 43 Inhaltsverzeichnis 1 Einführung............................................................................ 11 Editionen............................................................................... 12

Mehr

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm

http://www.video2brain.com/de/products-799.htm Thomas Joos zeigt in diesem Video-Training live alle Windows 7-Funktionen für den Einsatz zu Hause genauso wie im Unternehmen angefangen bei der Benutzeroberfläche und Installation bis hin zu vielen Tricks

Mehr

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen.

Kurzporträt des Autors. Alle Videos im Überblick. Editionen und Neuerungen in Windows 7. Interessante Tastenkombinationen. Kurzporträt des Autors Alle Videos im Überblick Editionen und Neuerungen in Windows 7 Interessante Tastenkombinationen Nützliche Links Windows 7 Startoptionen Support videozbrain Markt+Technik bonuslmagazin

Mehr

Betriebssystem Windows Vista Profiwissen

Betriebssystem Windows Vista Profiwissen Betriebssystem Windows Vista Profiwissen Übersicht der Schulungsinhalte Teamarbeit Teamarbeit einrichten Ein Meeting anlegen Ein Meeting betreten Ein Meeting abhalten Handzettel verwenden Richtlinien Einführung

Mehr

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen

Alexander Schmidt/Andreas Lehr. Windows 7. richtig administrieren. 152 Abbildungen Alexander Schmidt/Andreas Lehr Windows 7 richtig administrieren 152 Abbildungen Inhaltsverzeichnis 1 Grundlagen, Installation & Rollout 11 1.1 Grundlagen 12 1.1.1 Versionen und Editionen 12 1.1.2 Prüfung

Mehr

Microsoft Windows 7-Expertentipps

Microsoft Windows 7-Expertentipps Microsoft Windows 7-Expertentipps 2. Auflage mit Ausblick auf Windows 8 von Thomas Joos 1. Auflage Microsoft Windows 7-Expertentipps Joos schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG

Mehr

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk

Inhaltsverzeichnis Vorwort Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk Vorwort 11 1 Workshop: Testumgebung Microsoft-Netzwerk 17 1.1 Vorbereitungen für die Testumgebung 18 1.2 Microsoft Virtual Server 2005 R2 20 1.2.1 Installation Microsoft Virtual Server 2005 R2 21 1.2.2

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................ 13 1 Service Pack 1 für Windows 7 installieren und Fehler beheben................. 15 SP1 für

Mehr

Georg Binder WINDOWS VISTA & OFFICE 2007 FH STEYR 06.12.2007

Georg Binder WINDOWS VISTA & OFFICE 2007 FH STEYR 06.12.2007 Georg Binder WINDOWS VISTA & OFFICE 2007 FH STEYR 06.12.2007 Anwender Geschäftsführung / Business- Entscheidungsträger Technischer Entscheidungsträger Desktop Management Sicherheit Mobilität Produktivität

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................... 13 1 Active Directory-Grundlagen und -Neuerungen......................................... 15

Mehr

Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680

Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680 Konfigurieren von Windows 7 - Original Microsoft Training für Examen 70-680 Microsoft III Inhaltsverzeichnis Danksagungen Einführung Einrichten der Testumgebung Hardwarevöraussetzungen Softwarevoraussetzungen

Mehr

Modern Windows OS Deployment

Modern Windows OS Deployment Modern Windows OS Deployment System Center 2012 Configuration Manager SP1 und Microsoft Deployment Toolkit MDT 2012 Update 1 User Driven Installation UDI 02.05.2013 trueit TechEvent 2013 1 Agenda Übersicht

Mehr

MCITP für Windows Server 2008

MCITP für Windows Server 2008 Thomas Joos MCITP für Windows Server 2008 Die komplette Prüfungsvorbereitung ^ ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico

Mehr

1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks

1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks 1. PC: Windows und Office 1.2 Windows 8.1 Troubleshooting, Tipps und Tricks Mal eben ein Image des eigenen Systems anlegen oder den Dateiversionsverlauf nutzen, wenn man aus Versehen eine Datei überschrieben

Mehr

Windows 8.1 Image Engineering. Die Basis für Deployments (DISM, MDT, Tipps für die Praxis)

Windows 8.1 Image Engineering. Die Basis für Deployments (DISM, MDT, Tipps für die Praxis) Windows 8.1 Image Engineering Die Basis für Deployments (DISM, MDT, Tipps für die Praxis) Deployment Herausforderungen configuration settings content management compliance standards configuration standards

Mehr

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren?

3. Was müssen Sie tun, um von einem Windows 7 Client die Benutzereinstellungen und die Einstellungen einer bestimmten Anwendung zu exportieren? Arbeitsblätter Der Windows 7 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 680 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie möchten auf einem Computer, auf dem Windows Vista installiert ist, Windows 7 zusätzlich installieren,

Mehr

Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680)

Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680) Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680) Praktisches Selbststudium und Prüfungsvorbereitung von Ian McLean, Orin Thomas 1. Auflage Konfigurieren von Windows 7 MCTS (70-680) McLean / Thomas schnell und

Mehr

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL

Core CAL Suite. Windows Server CAL. Exchange Server Standard CAL. System Center Configuration Manager CAL. SharePoint Server Standard CAL Core CAL Suite Die CAL Suiten fassen mehrere Zugriffslizenzen, Client-Managementlizenzen und Onlinedienste in einer Lizenz zusammen und werden pro Gerät und pro Nutzer angeboten. Core CAL Suite beinhaltet

Mehr

Admin-Tools für Windows-Netzwerke Das Praxisbuch

Admin-Tools für Windows-Netzwerke Das Praxisbuch Thomas Joos Admin-Tools für Windows-Netzwerke Das Praxisbuch Microsoft Vorwort 15 1 Tools für Windows Server 2003 17 Standard-Tools und Bordmittel 18 Bordmittel - Standard-Tools 18 Windows Support-Tools

Mehr

Thomas Joos: Microsoft Windows Server 2012 Das Handbuch Copyright 2013 O`Reilly Verlag GmbH & Co. KG

Thomas Joos: Microsoft Windows Server 2012 Das Handbuch Copyright 2013 O`Reilly Verlag GmbH & Co. KG Thomas Joos: Microsoft Windows Server 2012 Das Handbuch Copyright 2013 O`Reilly Verlag GmbH & Co. KG Das in diesem Buch enthaltene Programmmaterial ist mit keiner Verpflichtung oder Garantie irgendeiner

Mehr

1.2 Virtualisierung: der kostenlose Microsoft

1.2 Virtualisierung: der kostenlose Microsoft 1. Server-Virtualisierung 1.2 Virtualisierung: der kostenlose Microsoft Hyper-V-Server 2012 R2 in der Praxis Der kostenlose Hyper-V-Server 2012 R2 ist vor allem für Unternehmen geeignet, die nicht auf

Mehr

Vorwort 15. Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17

Vorwort 15. Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17 Vorwort 15 Der Autor 16 Die Icons in diesem Buch 16 Die Buch-CD 17 1 Einführung in Windows Server 2008 R2 19 1.1 Verfügbare Editionen 19 1.2 Microsoft Hyper-V Server 2008 R2 21 1.3 Unterstützte Serverrollen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15 Inhaltsverzeichnis Vorwort............................................................................. 15 1 Neuerungen und Einstieg...................................................... 17 Grundlagen

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 15 Vorwort............................................................................. 15 1 Neuerungen und Grundlagen................................................ 17 SBS 2011 Standard Windows Server 2008

Mehr

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Installation, Aktualisierung und Bereitstellung von Windows Server 2008 R2

Inhaltsverzeichnis Einführung Kapitel 1: Installation, Aktualisierung und Bereitstellung von Windows Server 2008 R2 7 Inhaltsverzeichnis Einführung... 17 Systemvoraussetzungen... 19 Hardwarevoraussetzungen... 19 Softwarevoraussetzungen... 19 Vorbereiten des Windows Server 2008 R2 Enterprise-Computers... 19 Einrichten

Mehr

Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch

Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch Thomas Joos Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch Microsoft Press Vorwort 15 Neuerungen und Grundlagen 17 SBS 2011 Standard - Windows Server 2008 R2 und Exchange Server 2010 18 SharePoint

Mehr

Microsoft Windows Server 2008 R2

Microsoft Windows Server 2008 R2 Microsoft Windows Server 2008 R2 Installation, Konfiguration, Verwaltung & Wartung Student Pack Microsoft Windows Server 2008 R2 Installation, Konfiguration, Verwaltung und Wartung Seminarunterlage Artikelnr.

Mehr

Microsoft Windows 7 Expertentipps

Microsoft Windows 7 Expertentipps Thomas Joos Microsoft Windows 7 Expertentipps 2., erweiterte Auflage Thomas Joos: Microsoft Windows 7-Expertentipps, 2., erweiterte Auflage Microsoft Press Deutschland, Konrad-Zuse-Str. 1, 85716 Unterschleißheim

Mehr

RemoteApp für Terminaldienste

RemoteApp für Terminaldienste RemoteApp für Terminaldienste Mithilfe der Terminaldienste können Organisationen nahezu jeden Computer von nahezu jedem Standort aus bedienen. Die Terminaldienste unter Windows Server 2008 umfassen RemoteApp

Mehr

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator

Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator AUSBILDUNG Com Career Track: MCITP Windows Server 2008 R2 Enterprise Administrator Standardvariante: 28 Tage ITPEA inkl. Prüfungen Offizieller Preis 12.950,00 zzgl. MwSt. 15.410,50 inkl. MwSt. Unser Com

Mehr

Windows Server 2012 R2

Windows Server 2012 R2 Windows Server 2012 R2 Eine Übersicht Raúl B. Heiduk (rh@pobox.com) www.digicomp.ch 1 Inhalt der Präsentation Die wichtigsten Neuerungen Active Directory PowerShell 4.0 Hyper-V Demos Fragen und Antworten

Mehr

Top-Themen. Windows Server: Befehle, die ein Admin kennen sollte... 2. Seite 1 von 17

Top-Themen. Windows Server: Befehle, die ein Admin kennen sollte... 2. Seite 1 von 17 Top-Themen Windows Server: Befehle, die ein Admin kennen sollte... 2 Seite 1 von 17 Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2012 Windows Server: Befehle, die ein Admin kennen sollte von Thomas Joos Seite

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Danksagungen... XV Einführung... XVII. Kapitel 1: Beseitigen von Hardwarefehlern... 1 III

Inhaltsverzeichnis. Danksagungen... XV Einführung... XVII. Kapitel 1: Beseitigen von Hardwarefehlern... 1 III III Danksagungen.... XV Einführung... XVII Hardwarevoraussetzungen... XVIII Einrichten des Testnetzwerks für die Übungen... XIX Verwenden der CD... XIX So installieren Sie die Übungstests... XX So benutzen

Mehr

Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp

Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp John Kelbley, Mike Sterling Hyper-V Windows Server 2008 R2 mitp Danksagungen 13 Über die Autoren 14 Einführung 15 i 1 Einführung in Hyper-V 21 1.1 Hyper-V-Szenarien 21 1.1.1 Serverkonsolidierung 22 1.1.2

Mehr

Microsoft Windows Server 2012 - Das Handbuch Joos

Microsoft Windows Server 2012 - Das Handbuch Joos Microsoft Windows Server 2012 - Das Handbuch von Thomas Joos 1. Auflage Microsoft Windows Server 2012 - Das Handbuch Joos schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische

Mehr

reditiotlrfs Inhaltsverzeichnis Mag. Christian Zahler, August 2011 1 Windows Server 2008 R2: Active Directory

reditiotlrfs Inhaltsverzeichnis Mag. Christian Zahler, August 2011 1 Windows Server 2008 R2: Active Directory Tree Domain reditiotlrfs Inhaltsverzeichnis 1 Das Active Directory-Domänenkonzept von Windows Server 2008 R2 13 1.1 Bestandteile der Active Directory Domain Services 13 1.2 Forest - - 14 1.3 Entstehung

Mehr

Thomas Joos. Microsoft Windows Server 2012 R2 Das Handbuch

Thomas Joos. Microsoft Windows Server 2012 R2 Das Handbuch Thomas Joos Microsoft Windows Server 2012 R2 Das Handbuch Thomas Joos: Microsoft Windows Server 2012 R2 Das Handbuch Copyright 2014 O`Reilly Verlag GmbH & Co. KG Das in diesem Buch enthaltene Programmmaterial

Mehr

1 Ratgeber und Praxis

1 Ratgeber und Praxis 1 Ratgeber und Praxis Nicht nur große, sondern zunehmend auch mittlere und kleine Unternehmen sind Zielscheibe von Cyberkriminellen. Dieses Kapitel gibt IT-Verantwortlichen und Administratoren einen praxisrelevanten

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Herabstufung 96. Inhaltsverzeichnis. 1.3 Entstehung des Active Directory-Konzepts 17

Inhaltsverzeichnis. Herabstufung 96. Inhaltsverzeichnis. 1.3 Entstehung des Active Directory-Konzepts 17 & ''(> Q edmondfs Tree Domain Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis 1 Das Active DirectoryDomänenkonzept von Windows Server 2012 13 1.1 Bestandteile der Active Directory Domain Services 13 1.2 Forest

Mehr

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote

System Center 2012 R2 und Microsoft Azure. Marc Grote System Center 2012 R2 und Microsoft Azure Marc Grote Agenda Ueberblick Microsoft System Center 2012 R2 Ueberblick Microsoft Azure Windows Backup - Azure Integration DPM 2012 R2 - Azure Integration App

Mehr

Tools are a IT-Pro's Best Friend Diverse Tools, die Ihnen helfen zu verstehen, was auf dem System passiert oder das Leben sonst erleichtern.

Tools are a IT-Pro's Best Friend Diverse Tools, die Ihnen helfen zu verstehen, was auf dem System passiert oder das Leben sonst erleichtern. Tools are a IT-Pro's Best Friend Diverse Tools, die Ihnen helfen zu verstehen, was auf dem System passiert oder das Leben sonst erleichtern. 22.05.2014 trueit TechEvent 2014 1 Agenda Sysinternals allgemeine

Mehr

ln haltsverzeich n is

ln haltsverzeich n is 5 ln haltsverzeich n is Einführung............................................................... 13 Systemvoraussetzungen................................................... 14 Einrichten der Testumgebung

Mehr

Microsoft Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch Joos

Microsoft Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch Joos Microsoft Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch Das ganze Softwarewissen von Thomas Joos 1. Auflage Microsoft Windows Small Business Server 2011 Standard - Das Handbuch Joos schnell

Mehr

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it

Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn. 2006 Egon Pramstrahler - egon@pramstrahler.it Neuigkeiten in Microsoft Windows Codename Longhorn Windows Server - Next Generation Derzeit noch Beta Version (aktuelles Build 5308) Weder definitiver Name und Erscheinungstermin sind festgelegt Direkter

Mehr

http://www.video2brain.com/de/products-610.htm

http://www.video2brain.com/de/products-610.htm Erleben Sie live Installation, Einrichtung und Betrieb einer Exchange Server 2010-Umgebung. Beginnend bei der Vorbereitung der Server über den Aufbau einer Testumgebung bis zur Beschreibung von Migrationsszenarien

Mehr

Inhalt. Teil I Tipps für die tägliche Arbeit. 1 Windows besser im Griff... 12. 2 Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten... 34

Inhalt. Teil I Tipps für die tägliche Arbeit. 1 Windows besser im Griff... 12. 2 Schneller mit Dateien und Ordnern arbeiten... 34 Teil I Tipps für die tägliche Arbeit 1 Windows besser im Griff... 12 Windows aktivieren... 14 Nützliche Tastaturkürzel... 16 Die Tastatur auf Ihre Bedürfnisse einstellen... 18 Das Mausverhalten individuell

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis

Inhaltsverzeichnis. Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis Vorwort 11 Schreiben Sie uns! 12 Arbeiten mit der Schnellübersicht Windows 2000 13 1 Einführung und Installation 15 1.1 Versionsüberblick 15 1.2 Windows 2000 für Umsteiger 16 1.3 Im

Mehr

Server 2012 R2 - Active Directory. Installation und Grundkonfiguration. Manual 20

Server 2012 R2 - Active Directory. Installation und Grundkonfiguration. Manual 20 Server 2012 R2 - Active Directory Installation und Grundkonfiguration Manual 20 Manual 20 Server 2012 R2 - Active Directory Installation und Grundkonfiguration Ziel In diesem Manual beschreiben wir die

Mehr

Übersicht. Vorwort... 31

Übersicht. Vorwort... 31 Übersicht Vorwort............................................................................... 31 Teil A Einstieg und erste Schritte........................................................ 33 1 Neuerungen

Mehr

Server, Netzwerk & mehr Schulungskatalog

Server, Netzwerk & mehr Schulungskatalog Die nachfolgenden Kurse sind alle Standards und lassen sich je nach Anspruch auch ändern, ergänzen und kombinieren. Sollten Sie Interesse an einem speziellen Angebot haben, dann kontaktieren Sie mich.

Mehr

STUDENT Pack. Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012. Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung

STUDENT Pack. Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012. Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter Windows Server 2012 Planung, Implementierung, Konfiguration & Verwaltung STUDENT Pack Professional Courseware Netzwerkverwaltung mit Gruppenrichtlinien unter

Mehr

Migration auf Windows 7 und Windows Server 2008 R2

Migration auf Windows 7 und Windows Server 2008 R2 We secure your business. (tm) Migration auf Windows 7 und Windows Server 2008 R2 BSI 2.IT-Grundschutz-Tag 29.3.2012 Andreas Salm Managing Consultant HiSolutions AG, Berlin Agenda Migration auf Windows

Mehr

Virtual Desktop Infrastructure

Virtual Desktop Infrastructure Virtual Desktop Infrastructure Herausforderungen und Lösungsmöglichkeiten bei der Desktop-Bereitstellung Ralf M. Schnell, Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/ralfschnell http://blogs.technet.com/windowsservergermany

Mehr

Prüfungsnummer: 70-414-deutsch. Prüfungsname: Implementing an. Version: Demo. Advanced Server Infrastructure. http://www.it-pruefungen.

Prüfungsnummer: 70-414-deutsch. Prüfungsname: Implementing an. Version: Demo. Advanced Server Infrastructure. http://www.it-pruefungen. Prüfungsnummer: 70-414-deutsch Prüfungsname: Implementing an Advanced Server Infrastructure Version: Demo http://www.it-pruefungen.de/ 1. Ihr Firmennetzwerk umfasst eine Active Directory-Domänendienste

Mehr

Aus alt mach neu: Deployment von Windows 7 und Office 2010

Aus alt mach neu: Deployment von Windows 7 und Office 2010 Aus alt mach neu: Deployment von Windows 7 und Office 2010 Michael Korp Infrastructure Architect Microsoft Deutschland GmbH blogs.technet.com/mkorp Motivation Warum Windows 7? Laut Gartner Market Clock

Mehr

FESTPLATTEN MANAGER 12 / ALLE FUNKTIONEN. FM 12 Professional. Funktionen. FM 12 Server + Virtualisierungs- Add-on. Partitionierung

FESTPLATTEN MANAGER 12 / ALLE FUNKTIONEN. FM 12 Professional. Funktionen. FM 12 Server + Virtualisierungs- Add-on. Partitionierung Funktionen FM 12 Professional FM 12 Server FM 12 Server + Virtualisierungs- Add-on Partitionierung Partition erstellen Partition erstellen (Expressmodus) Partition formatieren Partition löschen Partition

Mehr

Top-Themen. Windows 8 - Remotezugriff mit DirectAccess und VPN... 2. Seite 1 von 19

Top-Themen. Windows 8 - Remotezugriff mit DirectAccess und VPN... 2. Seite 1 von 19 Top-Themen Windows 8 - Remotezugriff mit DirectAccess und VPN... 2 Seite 1 von 19 Installation und Konfiguration Windows 8 - Remotezugriff mit DirectAccess und VPN von Thomas Joos Seite 2 von 19 Inhalt

Mehr

1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung

1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung 1.4 Windows 10 Datensicherung und Wiederherstellung Bei Windows 10 baut Microsoft die Wiederherstellungsmöglichkeiten der Vorgängerversionen Windows 7 und Windows 8.1 weiter aus. Dieser Beitrag beschäftigt

Mehr

Virtualisierung 360 Einführung in die Virtualisierung Server- und Desktopvirtualisierung mit Hyper-V

Virtualisierung 360 Einführung in die Virtualisierung Server- und Desktopvirtualisierung mit Hyper-V Virtualisierung 360 Einführung in die Virtualisierung Server- und Desktopvirtualisierung mit Hyper-V ITK-Forum Mittelstand IT TRENDS & TECHNOLOGIEN 2010 Frank Seiwerth Technologieberater Microsoft Deutschland

Mehr

Hyper-V. Windows Server 2008 R2. von John Kelbley, Mike Sterling. 1. Auflage

Hyper-V. Windows Server 2008 R2. von John Kelbley, Mike Sterling. 1. Auflage Hyper-V Windows Server 2008 R2 von John Kelbley, Mike Sterling 1. Auflage Hyper-V Kelbley / Sterling schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Systemverwaltung

Mehr

Microsoft Windows 8.1 für Experten

Microsoft Windows 8.1 für Experten Thomas Joos Microsoft Windows 8.1 für Experten Microsoft Press Vorwort 17 1 Installation und Aktualisierung für Experten 19 Windows 8.1-Installationsmedien 20 USB-Stick für Windows 8.1 erstellen 20 Bootfähigen

Mehr

Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620

Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620 Konfigurieren von Microsoft Windows Vista - Original Microsoft Training für Examen 70-620 Microsoft Press V Inhaltsverzeichnis Einführung Hardwarevoraussetzungen Softwarevoraussetzungen Verwenden der CD

Mehr

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X

magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X magnum Windows XP Professional ISBN 3-8272-6233-X Inhaltsverzeichnis Einführung 13 Das Buch 14 Die AutorInnen 16 Teil 1 Grundlagen 17 1 Installation 20 1.1 Vorbereitende Schritte 20 1.2 Installation 21

Mehr

Top-Themen. Windows Server: Befehle, die ein Admin kennen sollte... 2. Seite 1 von 21

Top-Themen. Windows Server: Befehle, die ein Admin kennen sollte... 2. Seite 1 von 21 Top-Themen Windows Server: Befehle, die ein Admin kennen sollte... 2 Seite 1 von 21 Windows Server 2008 R2 und Windows Server 2012 Windows Server: Befehle, die ein Admin kennen sollte von Thomas Joos Seite

Mehr

Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client

Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client Kursübersicht MOC 6292 Installieren und Konfigurieren von Windows 7 Client Modul 1: Windows 7: Installation, Upgrade und MigrationIn dieser Unterrichtseinheit wird die Installation von, das Upgrade auf

Mehr

besser vernetzt Windows Server 2008 R2 Windows Server SQL Server Windows Scripting SharePoint Hyper-V Li [The Sign of Excellence]

besser vernetzt Windows Server 2008 R2 Windows Server SQL Server Windows Scripting SharePoint Hyper-V Li [The Sign of Excellence] besser vernetzt Windows Server SQL Server Windows Scripting SharePoint Hyper-V Li Windows Server 2008 R2 Eric Tierling ISBN 978-3-8273-2907-3 1680 Seiten, 1 DVD 69,80 [D] / 71,80 [A] / sfr 115,00* Mit

Mehr

» Windows 7 und Windows Server 2008 R2

» Windows 7 und Windows Server 2008 R2 » Windows 7 und Windows Server 2008 R2 Reif fürs Unternehmen? Webcast am 20. Oktober 2009» Nils Kaczenski Leiter Consulting & Support, WITstor Ich will die AD ist zu Ein Sieben! ganz normaler kompliziert!

Mehr

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek

Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Bibliografische Information der Deutschen Nationalbibliothek Die Deutsche Nationalbibliothek verzeichnet diese Publikation in der Deutschen Nationalbibliografie; detaillierte bibliografische Daten sind

Mehr

Windows 7-Expertentipps

Windows 7-Expertentipps Windows 7-Expertentipps von Thomas Joos 1. Auflage Windows 7-Expertentipps Joos schnell und portofrei erhältlich bei beck-shop.de DIE FACHBUCHHANDLUNG Thematische Gliederung: Systemverwaltung & Management

Mehr

Lothar Zeitler. Softwarebereitstellung. Microsoft Deployment. Microsoft

Lothar Zeitler. Softwarebereitstellung. Microsoft Deployment. Microsoft Lothar Zeitler Softwarebereitstellung mit Microsoft Deployment Microsoft Vorwort 11 1 Microsoft Deployment Toolkit - Einführung 13 Automatisierte'Installation die Anfänge 14 Was ist Microsoft Deployment?

Mehr

Windows 7 a Server 2008 R2 Windows 7: Die neuen Funktionen für Unternehmen Active Directory mit Windows Server 2008 R2 Softwareverteilung mit dem ESB

Windows 7 a Server 2008 R2 Windows 7: Die neuen Funktionen für Unternehmen Active Directory mit Windows Server 2008 R2 Softwareverteilung mit dem ESB 14,90 Osterreich 16,40 www.tecchannel.de Benelux 17,15- Schweiz SFR 29,80 ^^^ ГЕС C H A N N E L COMPACT Windows 7 a Server 2008 R2 Windows 7: Die neuen Funktionen für Unternehmen Active Directory mit Windows

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11 Zur Benutzung dieses Buches... 13

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... 11 Zur Benutzung dieses Buches... 13 Inhaltsverzeichnis Vorwort................................................................................ 11 Zur Benutzung dieses Buches.......................................................... 13 1

Mehr

Top-Themen. Windows 8 - Rettungsdatenträger und Installations-DVD anfertigen... 2. Seite 1 von 12

Top-Themen. Windows 8 - Rettungsdatenträger und Installations-DVD anfertigen... 2. Seite 1 von 12 Top-Themen Windows 8 - Rettungsdatenträger und Installations-DVD anfertigen... 2 Seite 1 von 12 Schritt-für-Schritt-Anleitungen und Tools Windows 8 - Rettungsdatenträger und Installations-DVD anfertigen

Mehr

Neptun: Dual Boot-Installationen

Neptun: Dual Boot-Installationen Neptun: Dual Boot-Installationen Diese Seite enthält folgende Themen: 1. Dual Boot-Installation Windows 7/Ubuntu Desktop 10.4.1 vornehmen 2. Dual Boot-Installation Windows Vista/Fedora vornehmen 3. Dual

Mehr

Remotedesktop, Exchange, SharePoint & Co.

Remotedesktop, Exchange, SharePoint & Co. Kapitel 4 Remotedesktop, Exchange, SharePoint & Co. In diesem Kapitel: Tools für Remotedesktopserver 184 Tools für Exchange 192 Tools für SharePoint 215 Windows Server Solutions Best Practices Analyzer

Mehr

ArcGIS for Server: Administration und Neuerungen in 10.2

ArcGIS for Server: Administration und Neuerungen in 10.2 2013 Europe, Middle East, and Africa User Conference October 23-25 Munich, Germany ArcGIS for Server: Administration und Neuerungen in 10.2 Matthias Schenker, Marcel Frehner Map Cache Status Windows and

Mehr

http://www.microsoft.com/technet Wojciech Micka Microsoft PSC

http://www.microsoft.com/technet Wojciech Micka Microsoft PSC Diagnose, Problembehandlung und Wiederherstellung in Windows Server 2003 Active Wojciech Micka Microsoft PSC Agenda Überprüfen der Funktionalität von Active Problembehandlung bei der Replikation Active

Mehr

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB)

Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Berufsbegleitender MCSE Windows Server Infrastructure Am Abend und samstags zum MCSE - neben dem Job - inkl. Prüfungen (MCSE-WSI-BB) Über einen Zeitraum von 4 Monaten verteilen sich die Inhalte der fünf

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 17

Inhaltsverzeichnis. Einleitung 17 I Inhaltsverzeichnis Einleitung 17 E.1 Wie Ihnen dieses Buch hilft... 18 E.2 Was die Prüfung 70-290 behandelt... 20 E.2.1 Physikalische und logische Geräte verwalten und warten... 20 E.2.2 Benutzer, Computer

Mehr

2. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt.

2. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt. Arbeitsblätter Der Windows Small Business Server 2011 MCTS Trainer Vorbereitung zur MCTS Prüfung 70 169 Aufgaben Kapitel 1 1. Sie sind der Administrator Ihres Netzwerks, das den SBS 2011 Standard ausführt.

Mehr

Inhaltsverzeichnis Allgemeine Tipps und Tricks der Master

Inhaltsverzeichnis Allgemeine Tipps und Tricks der Master 1 Allgemeine Tipps und Tricks der Master 19 1.1 Wo beginnen? 19 1.2 Das Begrüßungscenter 19 1.2.1 Das Begrüßungscenter anpassen 21 1.2.2 Das Begrüßungscenter deaktivieren 21 1.3 Tastenkombinationen 22

Mehr

Jörg Schanko Technologieberater Forschung & Lehre Microsoft Deutschland GmbH joergsc@microsoft.com

Jörg Schanko Technologieberater Forschung & Lehre Microsoft Deutschland GmbH joergsc@microsoft.com Jörg Schanko Technologieberater Forschung & Lehre Microsoft Deutschland GmbH joergsc@microsoft.com Funktionsüberblick Sharepoint Technologien Erweiterungen Integration Architektur Betrieb Fragen 1 Collaboration

Mehr

Windows XP. Windows.Net-Server NUBit 2002. experience the new Windows. Andreas Kopp Consultant, Microsoft Services Hamburg

Windows XP. Windows.Net-Server NUBit 2002. experience the new Windows. Andreas Kopp Consultant, Microsoft Services Hamburg XP Windows XP experience the new Windows Windows.Net-Server NUBit 2002 Andreas Kopp Consultant, Microsoft Services Hamburg Agenda.Net-Serverversionen Wichtigste Neuerungen Active Directory heute.net Server:

Mehr

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0)

Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) Tapps mit XP-Mode unter Windows 7 64 bit (V2.0) 1 Einleitung... 2 2 Download und Installation... 3 2.1 Installation von WindowsXPMode_de-de.exe... 4 2.2 Installation von Windows6.1-KB958559-x64.msu...

Mehr

Erstellen eines Standardabbilds von Windows 7(in meinem Fall Enterprise-Edition

Erstellen eines Standardabbilds von Windows 7(in meinem Fall Enterprise-Edition Erstellen eines Standardabbilds von Windows 7(in meinem Fall Enterprise-Edition Ich möchte zeigen, wie man erstellt ein Standartabbild von Windows 7 Enterprise. Eigentlich spielt es keine Rolle, ob es

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Einstieg und erste Schritte 29. Übergang der Lizenzierung für Migrationen 61 Private Cloud-Infrastrukturen lizenzieren 62.

Inhaltsverzeichnis. Einstieg und erste Schritte 29. Übergang der Lizenzierung für Migrationen 61 Private Cloud-Infrastrukturen lizenzieren 62. Inhaltsverzeichnis Vorwort 27 Teil A Einstieg und erste Schritte 29 1 Neuerungen und Lizenzierung 31 Windows Server 2012 Die Neuerungen im Überblick 32 Bessere Verwaltung im ServerManager 32 Neue Funktionen

Mehr

Windows-Testumgebung

Windows-Testumgebung Thomas Joos Windows-Testumgebung Für Ausbildung und Beruf ADDISON-WESLEY An imprint of Pearson Education München Boston San Francisco Harlow, England Don Mills, Ontario Sydney Mexico City Madrid Amsterdam

Mehr

Windows XP. Thorsten Müller. COC AG Partner für Informationstechnologie. Berlin Burghausen Hamburg

Windows XP. Thorsten Müller. COC AG Partner für Informationstechnologie. Berlin Burghausen Hamburg Berlin Burghausen Hamburg COC AG Partner für Informationstechnologie Hannover Neuerungen in Windows 7 München im Vergleich zu Vista und Salzburg (A) Stuttgart Windows XP Thorsten Müller Marktler Straße

Mehr

Windows 7 auf UEFI-PCs installieren

Windows 7 auf UEFI-PCs installieren Windows 7 auf UEFI-PCs installieren Wer Windows auf herkömmliche Weise auf einem UEFI-PC installiert, verschenkt wertvolle Vorteile von UEFI. Hier steht, wie s richtig geht und wie Sie einen Setup-Stick

Mehr

Windows Server 2008 (& Vista ) Setup Die Werkzeuge: WDS, WinPE, ImageX, Microsoft Deployment und mehr Arbeiten mit Installations Images

Windows Server 2008 (& Vista ) Setup Die Werkzeuge: WDS, WinPE, ImageX, Microsoft Deployment und mehr Arbeiten mit Installations Images 2D06 Windows Server 2008 automatisiert installieren: die aktualisierten "Bordmittel" Michael Korp Technical Evangelist Microsoft Deutschland GmbH http://blogs.technet.com/mkorp/ Themen Windows Server 2008

Mehr

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2

disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 disk2vhd Wie sichere ich meine Daten von Windows XP? Inhalt Thema Seite Vorwort 1 Sichern der Festplatte 2 Einbinden der Sicherung als Laufwerk für Windows Vista & Windows 7 3 Einbinden der Sicherung als

Mehr

Prüfungsnummer: 70-686. Prüfungsname: Pro: Windows 7, Version: Enterprise Desktop Administrator. Demo. http://zertifizierung-portal.

Prüfungsnummer: 70-686. Prüfungsname: Pro: Windows 7, Version: Enterprise Desktop Administrator. Demo. http://zertifizierung-portal. Prüfungsnummer: 70-686 Prüfungsname: Pro: Windows 7, Enterprise Desktop Administrator Version: Demo http://zertifizierung-portal.de/ Achtung: Aktuelle englische Version zu 70-686 bei uns ist auch verfügbar!!

Mehr

Thomas Joos. Microsoft Windows 8.1 für Experten

Thomas Joos. Microsoft Windows 8.1 für Experten für Experten Thomas Joos Microsoft Windows 8.1 für Experten Thomas Joos: Microsoft Windows 8.1 für Experten Microsoft Press Deutschland, Konrad-Zuse-Str. 1, 85716 Unterschleißheim 2014 O Reilly Verlag

Mehr