Kochtreff Schaafheim Festliches Weihnachtsmenue

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Kochtreff Schaafheim Festliches Weihnachtsmenue"

Transkript

1 Kochtreff Schaafheim Festliches Weihnachtsmenue Wir bereiten zu: Orangen-Sahne-Cocktail Sesam-Baguette Lachstatar Jakobsmuscheln mit Porree Salatplatte mit 2 verschiedenen Dressing Apfelcurrysuppe Rotkohl mit Feigen Hirschragout mit frischen Pfifferlingen Creme brulee, Fondant au Chocolat, Mandeleis und Preiselbeersahne Guten Appetit und viel Spaß beim Nachkochen Ihre Thermomix-Repräsentant/innen: Design by ThiFleSystems für Maria Jakob

2 Orangen Sahne Cocktail 600 g Orangensaft, 50 g Zucker, 100 g weißer Rum oder Wodka, 200 g Sahne, Mark einer Vanilleschote, (oder Vanille, pulverisiert) in den Mixtopf geben. 20 Sek./St.7 vermischen. (Anstelle von Rum oder Wodka kann auch Cointreau oder Grand Manier verwendet werden, dann aber nur 60 g Zucker dazugeben!) Sesam-Baguette Sansibar-Kochbuch 180 g Wasser 75 g Sesamöl 75 g Weißwein ½ Würfel Hefe 1 Prise Zucker in den Mixtopf geben und 3 Min./37 /Stufe 2 erwärmen. 500 g Mehl ½ TL Salz zugeben und 3 Min./Knetteigstufe kneten und 10 Minuten im Mixtopf ruhen lassen. Teig weitere 3 Min./Knetteigstufe kneten. Aus dem Teig 3 Baguettes oder 8 Baguette Brötchen formen, auf ein mit Backpapier belegtes Backblech (oder eine Baguette Backform) legen. Teiglinge mit Joghurt bestreichen, mit Sesamkörnern bestreuen und im nicht vorgeheizten Backofen, 200 einstellen, ca. 25 Minuten backen.

3 Lachstatar Finessen 6/ Bund Dill, ohne Stiele, 5 Sek./Stufe 7 zerkleinern umfüllen 150g Senf 120g Honig 2 Spritzer Tabasco 20g Öl 50g Zitronensaft ½ TL Pfeffer, zugeben vermischen umfüllen 5 Sek./Stufe 3 zu einer Sauce 4 rote Zwiebeln 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern 400g Lachs, geräuchert, in Scheiben, zugeben 2 Sek./Stufe 5 zerkleinern 6 hartgekochte Eier Sauce, Dill, Eier, zugeben 20 Sek./Linkslauf/Stufe 3 mischen. Baguette oder Buttertoast dazu reichen.

4 Jakobsmuscheln mit Porree (so koche ich gern) 3 Schalotten in den Mixtopfgeben, 5 Sek./St. 5 zerkleinern 20 g Butter zugeben und 2 Min/Varoma/St. 1 dünsten 400g Porree, in dünnen Ringen in den Varoma geben 250 g trockener Weißwein 20 g Wasser 1 TL. Salz oder 1 TL Fisch Paste 1 Prise Pfeffer in den Mixtopf geben, Varoma aufsetzen und 14 Min./Varoma/St. 1 garen 12 Jakobsmuscheln (O 4 cm) während der Garzeit auf dem Varoma-Einlegeboden verteilen und in den Varoma einsetzen und 7 Min./ Varoma/St. 1 garen. Varoma zur Seite stellen 100 g Sahne, mind. 30 % Fett 2 TL Speisestärke in den Mixtopf geben, 5 Min./100 /St. 3 mit eingesetztem Messbecher garen und 30 Sek./St. 8 pürieren.

5 Salatsauce auf Vorrat 2-3 Knoblauchzehen ½ Bund Petersilie, ohne Stiele 3 Sek./Stufe 6 zerkleinern 2 TL Salz 40 g Zucker 20 g Senf 240 g Wasser 120 g Essig 10 Sek./Stufe 8 vermischen. 120 g Öl, nach Wahl (z. B. Olivenöl), 15 Sek./Stufe 8 emulgieren (Thermomix-Deckel schließen, Messbecher aufsetzen, Öl auf Deckel gießen und einfließen lassen.) in ein Schraubglas füllen und im Kühlschrank aufbewahren. Bemerkungen: - Die Salatsauce hält im Kühlschrank 1-2 Wochen. Vor Gebrauch schütteln. - Diese Vorrats-Salatsauce lässt sich so nur ohne die Zugabe von Zwiebeln aufbewahren. Wünschen Sie Zwiebeln in Ihrer Salatsauce, diese immer frisch zugeben. Varianten: - Die Petersilie können Sie auch durch andere saisonale Kräuter ersetzen. - Durch die Verwendung unterschiedlicher Öl- und Essigsorten, lässt sich diese Vinaigrette vielfältig verändern. - Geben Sie bei der Öl Zugabe kleinere Menge von geschmacksintensiven Ölsorten wie Walnuss oder Kürbiskern Öl zu. - Statt 240 g Wasser und 120 g Essig können Sie auch 300 g Brottrunk und 60 g Essig nehmen. - Je nach Geschmack können Sie die Mischungsverhältnisse auch ändern oder frisch gemahlenen Pfeffer dazugeben Festliches Dressing auf gemischtem Salat 50 gr. Olivenöl 40 gr. Balsamicoessig 1 kl. Zwiebel halbiert 2 Tomaten 1 TL Honig, 1 TL Kräutersalz 2Min./St.8

6 Apfel-Curry-Suppe 1 Zwiebel, halbiert 1 Knoblauchzehe in den Mixtopf geben und 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern 40 g Butter zugeben und 2 Min./Varoma/Stufe 1 dünsten 300 g Äpfel, geschält, geviertelt zugeben und 5 Sek./Stufe 6 zerkleinern 500 g Wasser 1 Würfel Gemüsebrühe 150 g Schmelzkäse 40 g Tomatenmark 1-1 1/2 EL Curry 1/4 TL Pfeffer zugeben, 10 Min. 100 / Stufe 2 garen und 20 Sek./Stufe 10 pürieren. Vor dem Servieren mit Salz, Pfeffer und Curry abschmecken.

7 Rotkohl mit Feigen (Finessen 5/2008) 200g Feigen, getrocknet, geviertelt, in 80g Portwein, rot, über Nacht quellen lassen. 1000g Rotkohl, in Stücken, ohne Strunk in 2 Portionen nacheinander 4 Sek./Stufe 5 m. H. d. Spatels zerkleinern und umfüllen. 200g Zwiebeln und 1 Apfel, geviertelt, in dem Mixtopf geben, 5 Sek./Stufe 5 zerkleinern. 50g Gänseschmalz zugeben, 3 Min./Varoma/Stufe 3 dünsten. Rotkohl zugeben, 4 Min./Varoma/Stufe 3 dünsten. 350g Rotwein 150g Wasser 1 Würfel Gemüsebrühe 2 Nelken 2 Lorbeerblätter ½ Zimtstange 1 TL Salz zugebe. Mit dem Spatel unterrühren und 40 Min./100 /Linkslauf/Stufe 2 garen. Feigen und Portwein zugeben, 20 Min./100 /Linkslauf/Stufe 2 garen. Mit 50g Johannisbeergelee und Portwein abschmecken. Tipp: Lässt sich gut aufwärmen. Spätzle 550g Mehl 1 TL Salz 5 Eier 200g Wasser, in den Mixtopf geben und 2 ½ Min./Teigknetstufe vermischen, bis er Blasen wirft. Spätzleteig wie gewohnt in kochendes Salzwasser oder kochende Brühe schaben oder pressen. Spätzle sind gut, wenn sie an der Wasseroberfläche schwimmen.

8 Hirschragout mit frischen Pfifferlingen(Finessen 5/2008) 350g Zwiebel, halbiert, 3 Sek./Stufe 5 zerkleinern und umfüllen 30g Rapsöl, 2 Min./100/Stufe 1 erhitzen. 350g Hirschgulasch, zugeben 5 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 dünsten Weitere 400g Hirschgulasch zugeben und 5 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 dünsten. Zwiebeln zugeben, 3 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 dünsten. 250g Tomaten, in Achteln 200g Rotwein 1 EL Paprika 1 TL Salz ½ TL schwarzer Pfeffer 2 Lorbeerblätter 6 Wacholderbeeren und 3 Prisen Nelkenpulver zugeben 20 Min./100 /Linkslauf/Stufe 1 garen. 200g Wasser 1 Würfel Gemüsebrühe zugeben und weitere 30 Min./100 /Linkslauf/Stufe 1 garen. 150g Pfifferlinge, frisch, evtl. halbiert 150g Johannisbeergelee zugeben und 15 Min./100 /Linkslauf/Stufe 1 garen. 40g Mehl, mit Wasser angerührt zugeben und ca. 5 Min./100 /Linkslauf/Stufe 1 andicken. Evtl. nachwürzen.

9 Bemerkungen: >Evtl. mit Sauerrahm oder Creme fraiche und frischen Johannisbeeren anrichten. >Als Beilage sind Knöpfli, Spätzle, Semmelknödel, Kartoffeln oder Schupfnudeln und Apfelkompott geeignet. >Semmelknödel gleichzeitig über dem Ragout garen: Dazu Varoma mit Knödeln auf den Mixtopf stellen, Wasser und Brühwürfel zugeben und 30 Min./100 /Stufe 1 erwärmen. Dann beim nächsten Schritt, wenn Pilze und Gelee im Mixtopf sind, 15 Min./Varoma/Linkslauf/Stufe 1 die Knödel mit garen. Variante: Statt Pfifferlingen können Sie auch Champignons, Austernpilze, Steinpilze oder gemischte Waldpilze verwenden. Preiselbeersahne Rühraufsatz einsetzen (Sansibar) 400g Sahne 2 Pck. Sahnesteif 2 TL Vanillezucker, selbst gemacht in den Mixtopf geben. Stufe 3 steif schlagen. Rühraufsatz entfernen 180g Preiselbeeren zugeben, vorsichtig 10 Sek./Stufe 2 unterheben. Sahne soll nicht rosa werden, sondern die Preiselbeeren sollen als schlieren in der Sahne sichtbar bleiben. Preiselbeersahne in eine kleine Schüssel füllen und servieren. (z. B. zum Kaiserschmarrn oder zum Milchrahmstrudel.)

10 Mandeleis (Sansibar) 6 Portionen 100g geschälte Mandeln, in den Mixtopf geben 5 Sek./Stufe 6 grob zerkleinern. 500g Milch 250g Sahne 100g Zucker zugeben, 8 Min./100 /Stufe 2 aufkochen und 1 Stunde ziehen lassen. Durch ein Sieb - ausgelegt mit einem Seihtuch - in ein Schüssel umfüllen. Den Rest im Seihtuch gut ausdrücken. Rühraufsatz einsetzen. 50g Zucker 5 Eigelb in den Mixtopf geben, 30 Sek./Stufe 3-4 schaumig rühren. Lauwarme Mandelmilch-Mischung zugeben und 6 Min./80 /Stufe 4 cremig aufschlagen. Masse in Eiswürfelbereiter oder flache Schale füllen, vor dem Einfrieren auf Zimmertemperatur abkühlen lassen und mit Folie abdecken. Ca. 4 Std. am besten über Nacht gefrieren lassen. Gefrorene Eismasse in Würfel oder Stücken in den Mixtopf geben, ca. 10 Sek./Stufe 7 m. H. d. Spatels cremig aufschlagen. Mit einem Eisportionierer Kugeln formen und servieren.

11 Crème brûlée Rühraufsatz einsetzen 400 g Sahne 200 g Milch 90 g Zucker 4 Eigelbe 1 Vanilleschote in den Mixtopf geben und 8 Min./70 /Stufe 3 verrühren. Die Eiersahne in Förmchen gießen und diese in die Fettpfanne des Backofens setzten. In den auf ca. 150 Grad (Umluft) vorgeheizten Backofen schieben, in die Fettpfanne kochend heißes Wasser gießen, so dass die Förmchen gut zur Hälfte im Wasser stehen. Wenn die Creme Blasen wirft, Temperatur ggf. etwas herunterschalten. Nach ca Min. sollte die Creme fest sein (in der Mitte ist sie dann gerade nicht mehr flüssig). Die Creme erkalten lassen und kurz vor dem Servieren dünn mit brauner Rohrzucker überstreuen und mit einem Bunsenbrenner karamellisieren lassen.

12 Fondant au Chocolat (Buch "Feste feiern") 180 g Zartbitter-Schokolade, in Stücken in den Mixtopf geben 5 Sek./ Stufe 8 zerkleinern. 180 g Butter, in Stücken zugeben, 2-3 Min./ 60 / Stufe 2 schmelzen und umfüllen 2 Eigelbe 2 Eier 75 g Zucker in den Mixtopf geben und 1 Min./ Stufe 4 verrühren 40 g Mehl zugeben und 10 Sek./ Stufe 3 vermischen. Schokoladen-Butter Mischung zugeben und 20 Sek./ Stufe 3verrühren. In sechs gefettete Soufflé-Förmchen oder in sechs Vertiefungen eines gefetteten Muffin Blechs füllen und im vorgeheizten Backofen 10 Min./ 230 backen. Auf Teller stürzen und sofort servieren. Das Innere der Fondants sollte noch leicht flüssig sein Tipps nach den 10 Minuten Backofen ausschalten und weitere 3-5 Minuten stehen lassen, der Kern bleibt flüssig, die "Törtchen" gehen aber noch mehr auf. Dazu nach Geschmack je eine Eis Kugel oder Vanillesause servieren.

Kochtreff Schaafheim Osterbrunch 2014

Kochtreff Schaafheim Osterbrunch 2014 Kochtreff Schaafheim Osterbrunch 2014 Wir bereiten zu: Eierlikör Frühstücks-Smoothie Ciabatta Brötchen Osterzopf Toffitella Frühlingsquark Eiersalat für`s Brot Porree-Mais-Salat Französische Käsesuppe

Mehr

Kochtreff Schaafheim Januar 2015

Kochtreff Schaafheim Januar 2015 Kochtreff Schaafheim Januar 2015 Wir bereiten zu: Schnelles Joghurtbrot Apfel-Kiwi-Smoothie Wirsing-Birnen-Salat Frischkäse Vital-Gemüse-Aufstrich Tomatensuppe Seelachs mit Kartoffeln, Paprika und Senfsoße

Mehr

Hafer-Ingwer-Plätzchen 120 g Butter 2 Min./100 /St.1 schmelzen. 100 g Zucker 110g Karamellsirup 3 EL Wasser zugeben,10sek/st. 3 verrühren.

Hafer-Ingwer-Plätzchen 120 g Butter 2 Min./100 /St.1 schmelzen. 100 g Zucker 110g Karamellsirup 3 EL Wasser zugeben,10sek/st. 3 verrühren. Grüner Smoothie (ergibt 2 Gläser) 180g Gurke, entkernt 100g Apfel, entkernt 40g Eisbergsalat 1 TL Honig alle Zutaten 1 Min./St.10 mixen (Nach Belieben Mineralwasser zugeben und kurz verrühren.) Hafer-Ingwer-Plätzchen

Mehr

Kochtreff Schaafheim Varoma

Kochtreff Schaafheim Varoma Kochtreff Schaafheim Varoma Wir bereiten zu: Varoma-Brot Nusskuchen aus dem Varoma Tomatensuppe mit Hühnchen und Gemüse Cannelloni mit Hackfleisch und Gemüsesauce Gulaschtopf Palermo mit Gnocchi Omelette

Mehr

Lachstatar mit Crème fraîche auf Schwarzwurzelrösti

Lachstatar mit Crème fraîche auf Schwarzwurzelrösti Lachstatar mit Crème fraîche auf Schwarzwurzelrösti Rezept für 4 Personen 150 g Lachs, geräuchert 150 g frischer Lachs, ohne Haut und Gräten 2 EL Dill, gehackt 1 Schalotte, fein gewürfelt 3 EL Limonenöl

Mehr

Lachs-Rezepte Im November 2015

Lachs-Rezepte Im November 2015 Räucherlachs Rolle 100 gr Mehl 4 Eier 100 ml Milch Salz und Pfeffer 5 EL Mineralwasser 150 gr Schnittlauch 50 gr Meerrettich 300 gr Crème fraîche 300 gr Räucherlachs in Scheiben Den Backofen auf 175 Grad

Mehr

Heute ohne Fleisch. mit Gabi Wolpensinger. Kochbuch für das Modell Thermomix TM31

Heute ohne Fleisch. mit Gabi Wolpensinger. Kochbuch für das Modell Thermomix TM31 Heute ohne Fleisch mit Gabi Wolpensinger Kochbuch für das Modell Thermomix TM31 D i n k e l m ü s l i Zum Frühstück Am Tag vorher: 120 g Dinkel in den gesäuberten Mixtopf geben. 30 Sekunden / Stufe 8 zerkleinern.

Mehr

Waldorfsalat. Zubereitung

Waldorfsalat. Zubereitung Salate und Dressings Waldorfsalat Zutaten für 5 6 Portionen 350 g Sellerieknolle (geputzt) 2 EL Zitronensaft 2 Äpfel (säuerlich) 50 g Walnusskerne 200 g Ananas, in Stücken (frisch oder abgetropft aus der

Mehr

Apfelkuchen mit Streusel vom Blech

Apfelkuchen mit Streusel vom Blech Apfelkuchen mit Streusel vom Blech 6 Elstar Äpfel 200 g Margarine oder Butter 100 g Zucker 1 Ei, 1 Pck. Vanillinzucker 350 g Apfelmus Für die Streusel: 200 g Margarine oder Butter 275 g Mehl 125 g Zucker,

Mehr

REZEPT VON MARCEL Sendung vom

REZEPT VON MARCEL Sendung vom REZEPT VON MARCEL Sendung vom 03.10.2015 Gemischter Blattsalat in Parmesanhippen mit Tomaten Vinaigrette und gebratenem Jakobsmuscheln-Spiess * * * Stroganoff mit hausgemachten Spätzle * * * Kaiserschmarrn

Mehr

BOUILLABAISSE ZUBEREITUNG: GENUSSVOLLEN APPETIT WÜNSCHT IHNEN KÜCHE AKTIV STARKE

BOUILLABAISSE ZUBEREITUNG: GENUSSVOLLEN APPETIT WÜNSCHT IHNEN KÜCHE AKTIV STARKE BOUILLABAISSE 240 G KABELJAU, BARSCH, STEINBUTT 50 G KRABBEN 1 ZITRONE 200 G KARTOFFELN 120 G KAROTTEN 1 ZWIEBEL 12 TOMATEN 2 STANGEN STAUDENSELLERIE 1 KNOBLAUCHZEHE 1 BD PETERSILIE 6 EL OLIVENÖL 1 LORBEERBLATT

Mehr

Kochtreff Schaafheim Brot backen

Kochtreff Schaafheim Brot backen Kochtreff Schaafheim Brot backen Wir bereiten zu: Laugenbrezel Winzerbrötchen Kaiserbrötchen Hamburgerbrötchen Baguette Magique Sauerteigbrot Balsamico-Körner-Brot Plunderteig Osterzopf Guten Appetit und

Mehr

Bei 175 200 Grad, 10 12 Min. backen. In einer Blechdose aufbewahren.

Bei 175 200 Grad, 10 12 Min. backen. In einer Blechdose aufbewahren. Schneeflöckchen 250 g Butter 100 g Puderzucker 2 P. Vanillezucker schaumig schlagen danach 250 g Stärkemehl z.b. Maizena 100 g Mehl sieben und löffelweise darüber geben und verrühren kleine Kugeln formen

Mehr

Workshop am 21. Februar 2013

Workshop am 21. Februar 2013 Workshop am 21. Februar 2013 1. Gemüse-Brot-Spieße 2. Tomaten-Möhren Aufstrich 3. Möhren-Muffins 4. Zuchinifrikadellen 5. Kräuterquark 6. Couscous-Salat 7. Blumenkohl-Rohkost 1. Gemüse-Brot-Spieße Für

Mehr

Menu d amour nach Nicolas Barreau. Ein anregendes Menu für alle Liebenden und solche, die es werden wollen!

Menu d amour nach Nicolas Barreau. Ein anregendes Menu für alle Liebenden und solche, die es werden wollen! Menu d amour nach Nicolas Barreau Ein anregendes Menu für alle Liebenden und solche, die es werden wollen! Feldsalat mit Avocados, Champignons und Macadamianüssen in der Kartoffelvinaigrette Lammragout

Mehr

Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen und mit dem Wein ablöschen. Anschließend einkochen lassen.

Mit Salz, Pfeffer und frisch geriebenem Muskat würzen und mit dem Wein ablöschen. Anschließend einkochen lassen. Maronensuppe für 8 10 Portionen 300 g Maronen, geschält und gegart (gibt es fertig zu kaufen) 1 Möhre 1 Stange Lauch 40 g Butter 2 g Puderzucker 125 ml Weißwein 500 ml Fleischbrühe 200 ml Schlagsahne ½

Mehr

Brot und Brötchen. Wir bereiten zu:

Brot und Brötchen. Wir bereiten zu: Brot und Brötchen Wir bereiten zu: Toastbrot Vollkornbrot SL Roggenbrot Kartoffelbrot Baguette Laugenbrötchen Schnelle Joghurtbrötchen Fluffige Vollkornbrötchen Speckfladen Herzhafter Brotkranz Fußball-Party-Sonne

Mehr

SRH Berufliche Rehabilitation GmbH

SRH Berufliche Rehabilitation GmbH Kochkurs vom 22. September 2015 Kursleitung: Eric Bulling Michael Noel Guy Bastian Lara Frenzel SRH Berufliche Rehabilitation GmbH Menü Herbstlicher Salat mit gebratenen Gambas, Walnüssen und Dijonsenf-Vinaigrette

Mehr

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! zum IN FORM Bundeskongress Schulverpflegung 2014

Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! zum IN FORM Bundeskongress Schulverpflegung 2014 Schülerfirmenworkshop Wertschätzung regionaler Lebensmittel Pausensnacks saisonal, regional und bio! zum IN FORM Bundeskongress Schulverpflegung 2014 Rote-Linsen-Aufstrich Rote-Bete-Dill-Aufstrich Möhren-Tomaten-Aufstrich

Mehr

REZEPT VON MONICA Sendung vom

REZEPT VON MONICA Sendung vom REZEPT VON MONICA Sendung vom 18.2.2017 Zartes Lachsmousse mit Toast auf grünem Salatbeet * * * Kalbs-Involtini gefüllt mit Rohschinken und Babykarotten dazu hausgemachter Semmelknödel * * * Ananas-Tarte

Mehr

Rezepte von Barbara Hillejan. Vorspeise: Wildstrudel mit Pfifferlingen, Zwiebel- Rotweinsoße an Feldsalat

Rezepte von Barbara Hillejan. Vorspeise: Wildstrudel mit Pfifferlingen, Zwiebel- Rotweinsoße an Feldsalat Folge 2: Wo gehobelt und gekocht wird in Westfalen Rezepte von Barbara Hillejan Alle Mengenangaben für sechs Personen, oder wie angegeben Vorspeise: Wildstrudel mit Pfifferlingen, Zwiebel- Rotweinsoße

Mehr

Rezeptsammlung. Vom Informationstag Im Landratsamt Altenburger Land. Inhaltsverzeichnis: Alle Rezepte sind für 4 Personen berechnet.

Rezeptsammlung. Vom Informationstag Im Landratsamt Altenburger Land. Inhaltsverzeichnis: Alle Rezepte sind für 4 Personen berechnet. Rezeptsammlung Vom Informationstag 18.09.13 Im Landratsamt Altenburger Land Inhaltsverzeichnis: Alle Rezepte sind für 4 Personen berechnet. Obstsalat Salatplatte mit Marinade Zwiebelbrot Tomatenbutter

Mehr

Vegetarisch genießen Rezepte

Vegetarisch genießen Rezepte Auftaktveranstaltung, 29.03.2014 Vegetarisch genießen Rezepte Paprika-Nuss-Aufstrich Zutaten: 1 rote Paprikaschoten 1 EL Öl 1 TL Paprikapulver (edelsüß) etwas Cayennepfeffer, Salz 1 Knoblauchzehe (durchgepresst)

Mehr

Kochstudio

Kochstudio Kochstudio 24.11.2016 Kochen mit Kokos Unsere Rezeptideen für Sie: Kürbissuppe mit Kokos Schnelles Thai-Gemüse Süßkartoffel-Curry mit Kokos und Erdnüssen Linguine mit Kokossoße und Spinat Kokosmilchreis

Mehr

8. Januar 2009 S A U C E N, die man braucht!

8. Januar 2009 S A U C E N, die man braucht! 8. Januar 2009 S A U C E N, die man braucht! Gorgonzola Pilzsauce mit Sherry 300 g Gorgonzola 2 Zwiebeln in Würfel 250 g Champignon in Scheiben oder 30 g getr. Steinpilze (eingeweicht) 4 El Öl 1 El Mehl

Mehr

Pro Portion: 220 Kcal 8g Eiweiß 11g Fett 25g Kohlenhydrate

Pro Portion: 220 Kcal 8g Eiweiß 11g Fett 25g Kohlenhydrate 400g Möhren ½ TL Zucker 1 EL Olivenöl 700 ml Gemüsebrühe 4 EL Saure Sahne Pfeffer, Salz, Chili Pesto: 20g Sonnenblumenkerne 50g Rucola 1 Knoblauchzehe 2 EL Olivenöl Karottensuppe mit Rucola Pesto 1. die

Mehr

Einkaufsliste Kochquatsch 2014:

Einkaufsliste Kochquatsch 2014: Einkaufsliste Kochquatsch 2014: 2x Paprikaschoten 2x Knochblauchzehen 2 rote Zwiebel 3 weiße Zwiebeln 1 Packung Kirschtomaten 1 Glas Gewürzgurken 1 Zitrone 1 kleine Dose Mais 1 kg Buchweizenmehl 1,2 kg

Mehr

Vanillekipferl. Zutaten:

Vanillekipferl. Zutaten: Lebkuchen 350 g Mehl 300 g Zucker 150 g Früchte, gehackte, kandierte (nach Geschmack) kann man auch weglassen 100 g Haselnüsse, gemahlene 3 TL Lebkuchengewürz 1 TL Nelke(n), gemahlen 1 EL Vanillezucker

Mehr

Kochstudio

Kochstudio Kochstudio 04.12.2014 Festtagsmenü gut geplant zum kleinen Preis Unsere Rezeptideen für Sie: Maronen-Creme-Suppe mit Sahnehäubchen Schweinefilet im Schinkenmantel Pfannkuchengitter mit Kardamomparfait

Mehr

Rezepte für figurbewusste Feinschmecker

Rezepte für figurbewusste Feinschmecker Rezepte für figurbewusste Feinschmecker Rucola-Tomaten-Platte Drei-Minuten-Brot Rolldinkelrisotto mit Paprikarauten Dorschgratin Erdbeertürmchen Früchtekuchen mit Topfenguss 1 Rucola-Tomaten-Platte 1 Knoblauchzehe

Mehr

BRÖTCHEN. Startrampe ZUBEREITUNG

BRÖTCHEN. Startrampe ZUBEREITUNG BRÖTCHEN ZUBEREITUNG 600g Halbweissmehl 400g Vollkornmehl 2 TL Zucker 1 Packung Trockenhefe 520g lauwarmes Wasser 80g Olivenöl 20g Salz 2 Eier (verquirlt) Das Mehl in eine Schüssel geben und in die Mitte

Mehr

Hier kommt Berlin Rezepte

Hier kommt Berlin Rezepte Hier kommt Berlin Rezepte Gefüllte Schweinerückensteaks 4 Schweinerückensteaks ca. 3 cm dick 100 g geriebener Manchego Käse 4 Salbei Blätter BBQ Rub ca. 4 Teelöffel Sonnenblumenöl zum bestreichen in die

Mehr

Gans oder Ente nach altem Familienrezept mit allerlei Beilagen

Gans oder Ente nach altem Familienrezept mit allerlei Beilagen Gans oder Ente nach altem Familienrezept mit allerlei Beilagen Zutaten Gans oder Ente 1 küchenfertige Gans oder Ente Salz, Pfeffer, Paprikapulver Salzwasser 1 Kanten altes Brot(in grobe Stücke brechen)

Mehr

Festliches Ostern Rezepte von Nelson Müller

Festliches Ostern Rezepte von Nelson Müller Festliches Ostern Rezepte von Nelson Müller Vorspeise: Churros vom Vieja (Papageienfisch) mit Tomaten Spinat Salat Für den Teig: 150 g Mehl 1/4 L Bier (Export) nicht zu bitter 2 Eigelb 2 Eiweiß 600g Fischfilet

Mehr

Kochabend 17. November 2016

Kochabend 17. November 2016 Kochabend 17. November 2016 Menü Kürbis-Flammkuchen *** Kürbis-Kokos-Suppe mit Garnelen *** Medaillons mit Kürbis und Zitronenrahm *** Kürbis-Cup-Cakes Kürbis-Flammkuchen Zutaten: für 4 Personen ½ Hokkaido-Kürbis

Mehr

Low Carb Rezepte LECKER UND LEICHT

Low Carb Rezepte LECKER UND LEICHT Low Carb Rezepte LECKER UND LEICHT Zucchini-Spaghetti alla Carbonara (Für 2 Personen) Mit einem Schneebesen 100 g Mandelmus und 240 ml Wasser vermengen. 1/2 Bund Petersilie waschen, trockenschütteln und

Mehr

GEBÄCK. Cranberry-Muffins. Cranberry-Muffins mit Honig (ca. 8-12 Stück)

GEBÄCK. Cranberry-Muffins. Cranberry-Muffins mit Honig (ca. 8-12 Stück) GEBÄCK Cranberry-Muffins Cranberry-Muffins mit Honig (ca. 8-12 Stück) 200 g Mehl 1 Päckchen Backpulver 50 g weiche Butter (Zimmertemperatur) 2 Eier 50 ml Milch 1 Prise Salz 6 TL BIHOPHAR Waldhonig aus

Mehr

Kochevent Johann Lafer bei Delta Möbel 19. November 2016

Kochevent Johann Lafer bei Delta Möbel 19. November 2016 Kochevent Johann Lafer bei Delta Möbel 19. November 2016 Focaccia mit Birne, Taleggio Käse und Speckkrusteln Hefeteig 1 Würfel Hefe 100ml Olivenöl 3El Honig 3Tl Salz 900g Mehl Typ 550 500ml lauwarmes Wasser

Mehr

HIMBEER TIRAMISU. Für 10 Portionen 2 EL Zucker 600 g Himbeeren 80 g Puderzucker 200 g Sahne 200 ml Eierlikör 250 g Löffelbiskuits 500 g Mascarpone

HIMBEER TIRAMISU. Für 10 Portionen 2 EL Zucker 600 g Himbeeren 80 g Puderzucker 200 g Sahne 200 ml Eierlikör 250 g Löffelbiskuits 500 g Mascarpone HIMBEER TIRAMISU Für 10 Portionen 2 EL Zucker 600 g Himbeeren 80 g Puderzucker 200 g Sahne 200 ml Eierlikör 250 g Löffelbiskuits 500 g Mascarpone Die Sahne steif schlagen. Mascarpone mit Puderzucker und

Mehr

Kochtreff Schaafheim Plätzchenbacken 2014

Kochtreff Schaafheim Plätzchenbacken 2014 Kochtreff Schaafheim Plätzchenbacken 2014 Wir bereiten zu: Quarkstollen Schwedische Weihnachtskekse Nervenkekse Zimtsterne Bienenstichtaler Orangenstäbchen Kokosmakronen Omas Vanillekipferl Nusstaler mit

Mehr

Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis

Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis, Kürbis Kürbisbaquette 100 g Dinkelkörner 30 Sek./Stufe 10 schroten 400 g Mehl 50 g Kürbis, in Stücken 5 Sek./Stufe 8 raspeln 1 Tl. Salz 1 Prise Zucker 40 g Kürbiskernöl 240 g lauwarmes Wasser 1 Würfel Hefe in

Mehr

KOCHSCHULE 3. Maria Weiß. mit. Kochbuch für das Modell Thermomix TM31

KOCHSCHULE 3. Maria Weiß. mit. Kochbuch für das Modell Thermomix TM31 KOCHSCHULE 3 mit Maria Weiß Kochbuch für das Modell Thermomix TM31 Nudeln kochen: 1 Liter Wasser mit 1 TL Salz in den Mixtopf geben und in 10 Minuten / Garstufe / Stufe 1 zum Kochen bringen. 500 g Hartweizennudeln

Mehr

Raffinierte Plätzchen-Rezepte. für eine märchenhafte Weihnachtszeit

Raffinierte Plätzchen-Rezepte. für eine märchenhafte Weihnachtszeit Raffinierte Plätzchen-Rezepte für eine märchenhafte Weihnachtszeit Feines Landrahm-Spritzgebäck 100 g Butter 100 g Rotkäppchen Frischer Landrahm Natur 70 g Zucker 200 g Mehl 1 Prise Salz Abrieb von 2 ungespritzten

Mehr

Kürbis-Pfannkuchen (für 4 Personen)

Kürbis-Pfannkuchen (für 4 Personen) Kürbis-Pfannkuchen (für 4 Personen) Für den Teig 100 g Mehl 1 / 8 l Milch Mehl, Milch, Eier und Salz zum glatten Teig verrühren und 10 Minuten quelle n- lassen. 2 Eier ¼ TL Salz Für die Füllung 250 g frisches

Mehr

Kochen mit Männern im Pfarrheim Spay

Kochen mit Männern im Pfarrheim Spay Kochen mit Männern im Pfarrheim Spay Pfeffersuppe 1 Zwiebel pellen und fein hacken. 500 g Rindfleisch in mundgerechte Würfel Eintöpfe 2 grüne Paprikaschoten säubern, entkernen und in Würfel 50 g Butterschmalz

Mehr

Frühlings Menü. Forellentatar auf Pumpernickel-Taler. Ziegen-Frischkäse-Bällchen mit grünem Spargel. Lammkarree mit Olivenkruste und Kartoffel-Gratin

Frühlings Menü. Forellentatar auf Pumpernickel-Taler. Ziegen-Frischkäse-Bällchen mit grünem Spargel. Lammkarree mit Olivenkruste und Kartoffel-Gratin Frühlings Menü Forellentatar auf Pumpernickel-Taler Champagner Möhren-Suppe Ziegen-Frischkäse-Bällchen mit grünem Spargel Lammkarree mit Olivenkruste und Kartoffel-Gratin Eierlikör-Creme Forellentatar

Mehr

Mädchenkochen Gulasch mit Spätzle und gemischten Salat Dessert: Pistazieneis mit Birnenkompott

Mädchenkochen Gulasch mit Spätzle und gemischten Salat Dessert: Pistazieneis mit Birnenkompott Mädchenkochen 29.09.2012 Gulasch mit Spätzle und gemischten Salat Dessert: Pistazieneis mit Birnenkompott Gulasch 2,5 kg Rindergulasch 1,5 kg Zwiebeln 3 Knoblauchzehen 3 EL Tomatenmark 6 Gläser Gemüsefond

Mehr

Gebratene Entenbrust mit RomanesccoröSSchen-/Karottengemüse und Serviettenknödel Festtagsrezept Nr. 1 von 4

Gebratene Entenbrust mit RomanesccoröSSchen-/Karottengemüse und Serviettenknödel Festtagsrezept Nr. 1 von 4 Gebratene Entenbrust mit RomanesccoröSSchen-/Karottengemüse und Serviettenknödel Festtagsrezept Nr. 1 von 4 Jetzt mitmachen und gewinnen! www.bautzner.de Gebratene entenbrust mit RomanesccoRösschen-/KaRottengemüse

Mehr

Gedünstete Birnen. Zutaten: 20 Birnen 500g Zucker 3 Zimtstangen. Zubereitung (15 min):

Gedünstete Birnen. Zutaten: 20 Birnen 500g Zucker 3 Zimtstangen. Zubereitung (15 min): Gedünstete Birnen 20 Birnen 500g Zucker 3 Zimtstangen Zubereitung (15 min): Birnen im Ganzen schälen, den Stiel daran lassen Birnen in einen flachen Topf geben Zucker und Zimtstangen hinzufügen, Birnen

Mehr

Lachs in Calvados-Sahnesoße

Lachs in Calvados-Sahnesoße Lachs in Calvados-Sahnesoße Vorspeise: Fruchtige Kürbissuppe mit gerösteten Mandelblättern Zutaten: ca. 1 kg Kürbisfleisch (Hokkaido kann mit Schale verkocht werden) in 30 g Butter andünsten, dazu 20 g

Mehr

Zutaten: 120 g weiche Butter. 1 Orange. 120g brauner Zucker 2 Eier. 175g Grieß. 100g gemahlene Mandeln. 1,5 TL Backpulver Puderzucker zum Bestäuben

Zutaten: 120 g weiche Butter. 1 Orange. 120g brauner Zucker 2 Eier. 175g Grieß. 100g gemahlene Mandeln. 1,5 TL Backpulver Puderzucker zum Bestäuben 120 g weiche Butter 1 Orange 120g brauner Zucker 2 Eier 175g Grieß 100g gemahlene Mandeln 1,5 TL Backpulver Puderzucker zum Bestäuben Sirup 350ml Orangensaft 130g Zucker 6 Messerspitzen Kardamon Zubereitung

Mehr

Lachstatar mit Frischkäse. Zutaten für 4 Personen:

Lachstatar mit Frischkäse. Zutaten für 4 Personen: Lachstatar mit Frischkäse Zutaten für 4 Personen: 120g Lachsfilet 1 TL Zitronenschale 1 TL Zitronensaft 60 g Creme Fraiche 1 TL Zitronensaft 2 TL Sahnemeerrettich ¼ EL Dill Pfeffer, 1. Lachstatar ist eine

Mehr

Rezeptbüchlein. Gesunde Ernährung für Genießer 18.07.12 20.07.12

Rezeptbüchlein. Gesunde Ernährung für Genießer 18.07.12 20.07.12 Rezeptbüchlein Projektteam: Fiona, Jasmin, Julia, Jana, Linda, Monika, Caroline, Lorena, Alana, Josy, Christina, Frau Schmietainski, Frau Wustmann 1 Inhaltsverzeichnis: Mahlzeiten Speisen Seite : Schlau

Mehr

Kochen mit Männern im Pfarrheim Spay

Kochen mit Männern im Pfarrheim Spay Kochen mit Männern im Pfarrheim Spay Rheinische Küche Schnippelbohnen mit Kartoffeln 500 g saure Schnippelbohnen aus der Dose / Beutel auf ein Sieb schütten, abbrausen und abtropfen lassen. 300 g Kartoffeln

Mehr

Männer, es geht wieder los, 4-Gänge, ganz famos!! 29. Februar Blätterteig-Tartes. Speck-Lachs mit Kartoffel-Erbsen-Stampf

Männer, es geht wieder los, 4-Gänge, ganz famos!! 29. Februar Blätterteig-Tartes. Speck-Lachs mit Kartoffel-Erbsen-Stampf Volkshochschule Ellerau Kochen für Männer 29. Februar 14. März 2016 www.kochen-mit-klaus.de Männer, es geht wieder los, 4-Gänge, ganz famos!! 29. Februar 2016 Blätterteig-Tartes Speck-Lachs mit Kartoffel-Erbsen-Stampf

Mehr

Smørebrød Kochsession 21. Juni 2012

Smørebrød Kochsession 21. Juni 2012 Smørebrød Kochsession 21. Juni 2012 Gazpacho Tagliatelle mit Lachs und Paprikasauce Jakobsmuscheln auf Orangen-Ingwer-Schaum und Gemüseperlen Erdbeeren mit Mascarpone Creme Mengen für 8 Personen Gazpacho

Mehr

Rezepte von Christian Kolb vom Restaurant Wiesenlust in Frankfurt

Rezepte von Christian Kolb vom Restaurant Wiesenlust in Frankfurt ALTE GEMÜSESORTEN NEU ENTDECKT Rezepte von Christian Kolb vom Restaurant Wiesenlust in Frankfurt Rote-Bete-Carpaccio mit Topinambur-Salat, Aufstrich Hüttenkäse-Kräuter, Süßkartoffel aus dem Ofen mit Hähnchenbrust,

Mehr

Mousse und Tatar von der gerauchten Forelle mit süß-sauer eingelegtem Gemüse und Pumpernickel-Erde

Mousse und Tatar von der gerauchten Forelle mit süß-sauer eingelegtem Gemüse und Pumpernickel-Erde Mousse und Tatar von der gerauchten Forelle mit süß-sauer eingelegtem Gemüse und Pumpernickel-Erde Für die Mousse und Tatar 1 200g 1 1/8 1 Zweig 5g 2 Blatt ½ TL Haut, Kopf & Abschnitte der Forelle Sahne

Mehr

REZEPTEREZEPTE MIT JOACHIM KRESS. Aaltartar auf Kartoffelrösti. Zutaten:

REZEPTEREZEPTE MIT JOACHIM KRESS. Aaltartar auf Kartoffelrösti. Zutaten: Aaltartar auf Kartoffelrösti 500 g festkochende Kartoffeln 1 EL Mehl 1 Ei 200 g Räucheraal 1/4 Stange Rettich 1 EL Dijonsenf 1 EL Crème fraîche Weißwein 1 Bund Dill Röstimasse herstellen, kleine, flache

Mehr

Zubereitung. Zubereitung. Zubereitung

Zubereitung. Zubereitung. Zubereitung 30 g gekeimte Körner 20 g grobe Haferflocken (wichtig) 25 g geraspelte Äpfel mit Schale 1 EL Sonnenblumenkerne 1 EL Leinsamen 1 Tasse Milch (ca. 150 ml) 2 Tassen Dickmilch (ca. 300 ml) 1 Tasse Orangensaft

Mehr

Rezepte zur Sendung Öl, Butter oder Margarine

Rezepte zur Sendung Öl, Butter oder Margarine Rezepte zur Sendung Öl, Butter oder Margarine Rezepte von service:trends - Koch Volker J. Hintz, Der Löwe das Lokal, Frankfurt- Zeilsheim Orangenöl 500 ml kaltgepresstes Sonnenblumenöl 1 Orange 1 TL schwarzer

Mehr

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel

Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel (alle Rezepte für 4 Personen) Feldsalat mit Datteln und Feta im Speckmantel mit Rotweinkonfit und Sesamwaffel Salat Speckröllchen 150 g Feldsalat 4Stk. Scheiben Bauchspeck 50 g Möhren 4Stk. Datteln o.

Mehr

und so deckt man den Tisch wie ein Profi!

und so deckt man den Tisch wie ein Profi! und so deckt man den Tisch wie ein Profi! Name: Apfelmus mit Sahne und gebrannten Mandeln Apfelmus Zutaten für 6 Portionen 1 kg Äpfel 6 EL Wasser 75 g Zucker 1 Stange Zimt ½ Vanilleschote(n) Die Äpfel

Mehr

Rezeptideen für ein Klassen-/Schulfrühstück

Rezeptideen für ein Klassen-/Schulfrühstück Rezeptideen für ein Klassen-/Schulfrühstück Quarktaler mit Zimt (für 2 Personen) 180 g Kartoffeln (mehligkochend) 1 Eigelb 15 g Zucker ½ Pck. Vanillezucker ½ Tl fein abgeriebene Schale einer Zitrone (unbehandelt)

Mehr

Die Küchenschlacht Vorspeisen vom 9. April 2013

Die Küchenschlacht Vorspeisen vom 9. April 2013 Die Küchenschlacht Vorspeisen vom 9. April 2013 Vorspeise: Ente mit Lauch-Pasta und Orangensauce von Rolf Flückiger 2 Entenbrustfilets, à 200 g, mit Haut 150 g Fusilli 150 g Lauch 20 g Butter 20 g Haselnüsse

Mehr

Rote-Linsen-Aufstrich. Zutaten für ca Portionen

Rote-Linsen-Aufstrich. Zutaten für ca Portionen Rote-Linsen-Aufstrich Zutaten für ca. 15-20 Portionen 500 ml Tomatensaft 200 g rote Linsen 2 kleine rote Paprika Frischer Basilikum Etwas Salz, Pfeffer 1. Tomatensaft in einem Topf aufkochen lassen 2.

Mehr

Kochabend 17.Oktober

Kochabend 17.Oktober 2011 Kräuter Leberknödel Suppe Zutaten (4 Personen): 1 trockenes Brötchen 1 Zwiebel klein 70g Leber 70g gemischtes Hackfleisch 25g Butter 1 Ei 2EL Semmelbrösel Pfeffer Salz 1TL Majoran 1TL Thymian 1Msp.

Mehr

Zum Apéro Focaccia al formaggio. Tomaten-Mozzarella Salat. Polenta Kaninchen Voressen Tessiner Art. Mandarinen-Cantucci-Trifle

Zum Apéro Focaccia al formaggio. Tomaten-Mozzarella Salat. Polenta Kaninchen Voressen Tessiner Art. Mandarinen-Cantucci-Trifle 20.November 2015 Zum Apéro Focaccia al formaggio Tomaten-Mozzarella Salat Polenta Kaninchen Voressen Tessiner Art Mandarinen-Cantucci-Trifle En Guete wünschd Antonio und René Tomaten-Mozzarella Salat Zutaten:

Mehr

Rezepte (für jeweils 4 Personen)

Rezepte (für jeweils 4 Personen) Rezepte (für jeweils 4 Personen) Hauptspeise: Indisches Curryfleisch 400 g Putenfleisch ½ Ananas, in Würfel geschnitten 1 Apfel, süß 250 ml Brühe 1 EL Currypulver 1 TL Cayennepfeffer 1 Dose Kokosmilch

Mehr

Rezepte von Nadine Mertens. Vorspeise: Riesengarnelen in Kartoffelmantel mit roten Linsen und Gurkenschaum

Rezepte von Nadine Mertens. Vorspeise: Riesengarnelen in Kartoffelmantel mit roten Linsen und Gurkenschaum Rezepte von Nadine Mertens Vorspeise: Riesengarnelen in Kartoffelmantel mit roten Linsen und Gurkenschaum 300 g rote Linsen 1 Zweig Rosmarin 200 g Dosentomaten ½ Salatgurke 3 Schalotten 100 ml Obstessig

Mehr

Mon robot gourmand HKM1028

Mon robot gourmand HKM1028 Mon robot gourmand HKM1028 Rindfleischsuppe Kochzeit: 60 Minuten Portionen: 6 Zubehör: Schüssel, geschützte Klingen, Rührstab Zutaten - 10 dünne Scheiben Ingwer - 100 g geviertelte Zwiebeln - 10 g Knoblauch

Mehr

Erdbeerecreme mit Erdbeerragout für 6 Portionen

Erdbeerecreme mit Erdbeerragout für 6 Portionen Erdbeerecreme mit Erdbeerragout für 6 Portionen 2 Blätter Gelatine 200 g Erdbeeren 60 g Staubzucker Saft von ½ Zitrone 300 ml Sahne, cremig geschlagen Erdbeerragout 250 g Erdbeeren Etwas etwas Zitronensaft

Mehr

gesundleben - leckeressen!

gesundleben - leckeressen! gesundleben - leckeressen! Gesund leben, lecker essen! 1 Rezepte für Sportler Wer viel trainiert und Höchstleistungen bringen will, muss auch das Essen richtig planen. Die folgenden Rezepte sind speziell

Mehr

Tabouleh ZUTATEN: ZUBEREITUNG:

Tabouleh ZUTATEN: ZUBEREITUNG: Rezepte aus dem Kurs «Leichte Sommerküche» von Franck Gacia Tabouleh Für 6 Portionen 500 g Couscous 700 g Kochendes Wasser, Gemüsebrühe oder Hühnerbrühe 30 g Zitronensaft (Saft von einer Zitrone) Olivenöl,

Mehr

Weihnachtliches Plätzchenbacken

Weihnachtliches Plätzchenbacken 30. November 2013 Weihnachtliches Plätzchenbacken Feine Butterplätzchen Zimtsterne Vanillekipferl Kokosmakronen Weiße Bärentatzen Haselnuss-Spekulatius Bratapfel-Cookies Feine Butterplätzchen Zutaten für

Mehr

Rote Beete Suppe mit Kräuterschmand und gerösteten Pinienkernen

Rote Beete Suppe mit Kräuterschmand und gerösteten Pinienkernen Rote Beete Suppe mit Kräuterschmand und gerösteten Pinienkernen 500 g vorgekochte Rote Beete 200 g Kartoffeln 4 Schalotten Ca. 6 EL Olivenöl 500 ml Rote Beete Saft 500 ml Brühe oder Gemüsebrühe Schale

Mehr

Türkische Küche Teigtaschen, Salate und mehr

Türkische Küche Teigtaschen, Salate und mehr 29. September 2005 Türkische Küche Teigtaschen, Salate und mehr Auberginen-Hack-Auflauf Zucchinipuffer mit Zitronenjoghurt Kisir (Bulgur Salat) Börek (gefüllte Teigrolle) Weitere Rezepte finden Sie unter

Mehr

Kochstudio

Kochstudio Kochstudio 29.01.2015 Wärmende Suppen Eintöpfe Unsere Rezeptideen für Sie: Apfel - Ingwer - Suppe Schnelle Lauchsuppe Tomaten Zwiebel Suppe Feuriger Chorizo - Eintopf Linsen - Curry Pikanter Reiseintopf

Mehr

Rheinischer Sauerbraten

Rheinischer Sauerbraten Rheinischer Sauerbraten 1. Das Fleisch waschen. Karotten, Sellerie und Zwiebeln putzen, in grobe Stücke schneiden und mit dem Fleisch in eine Schüssel geben. Kräuteressig, Rotweinessig, Rotwein, Wacholderbeeren,

Mehr

Autunno. Rezepte für 6 Pers. - Jörg Bärtschi - roschtige Schnitzer am

Autunno. Rezepte für 6 Pers. - Jörg Bärtschi - roschtige Schnitzer am Autunno Crema di Porcini Cicoria e Radicchio con Rucola Funghi misti in Umido Fegato alla Veneziana con riso Pere cotte al Forno - Ristretto con Grappa Rezepte für 6 Pers. - Jörg Bärtschi - roschtige Schnitzer

Mehr

kochkurs Thermomix meets Grill (Team Winkens)

kochkurs Thermomix meets Grill (Team Winkens) kochkurs Thermomix meets Grill (Team Winkens) Rezepte: Ginger Beer: 180g brauner Zucker 2 Zitronen, geschält (ohne weiße Hautanteile), entkernt 70g Ingwer 1000g Mineralwasser (gekühlt) - Alle Zutaten,

Mehr

Bandnudeln in Lachssahnesoße

Bandnudeln in Lachssahnesoße Bandnudeln in Lachssahnesoße Schnell, fein und lecker. Zutaten für 4 Portionen: Zubereitung: 300g Bandnudeln 200g geräucherter Lachs 2 Knoblauchzehen 3 Frühlingszwiebeln 30g geriebenen Parmesan Olivenöl

Mehr

Die Grundidee war Süsskartoffeln mit Käse und Kaninchenleber als feines und leichtes Herbstrezept zu kochen.

Die Grundidee war Süsskartoffeln mit Käse und Kaninchenleber als feines und leichtes Herbstrezept zu kochen. Anmerkungen zum gewählten Menü Die Grundidee war Süsskartoffeln mit Käse und Kaninchenleber als feines und leichtes Herbstrezept zu kochen. Als Erstes soll bei der Vorspeise die Süsskartoffelmousse hergestellt

Mehr

Weihnachtsmenü Mariage von Kürbis- und Tomatensuppe *** Zanderfilet in der Folie ***

Weihnachtsmenü Mariage von Kürbis- und Tomatensuppe *** Zanderfilet in der Folie *** Weihnachtsmenü 2012 Mariage von Kürbis- und Tomatensuppe Zanderfilet in der Folie Kalbshaxe am Stück geschmort an Weissweinjus Safranpizzoccheri Exotischer Früchtegratin Zusammengestellt von Klaus Riedl

Mehr

Rezepte zur Sendung vom 03. Juli 2013 Obstkuchen vom Blech

Rezepte zur Sendung vom 03. Juli 2013 Obstkuchen vom Blech Rezepte zur Sendung vom 03. Juli 2013 Obstkuchen vom Blech Aprikosenblechkuchen Für den Mürbeteig: 200 g Butter 120 g Zucker 1 Ei 1 Msp. abgeriebene Schale einer unbehandelten Zitrone 320 g Weizenmehl

Mehr

Osterbrunch

Osterbrunch Für jeweils 8 Personen 1. Möhren-Pesto 2 Knoblauchzehen und 1 Zwiebel schälen, von der Wurzel befreien und in feine Würfel schneiden In einen kleinen Topf geben und mit 1 EL Rapsöl anschwitzen 300 g Möhren

Mehr

Erlebniskochen. Kürbiskernbrötchen. Salat von Alblinsen und Kürbis Forellenfilet. Gebratene Entenbrust Petersilienwurzelpüree

Erlebniskochen. Kürbiskernbrötchen. Salat von Alblinsen und Kürbis Forellenfilet. Gebratene Entenbrust Petersilienwurzelpüree Erlebniskochen November 2013 Kürbiskernbrötchen Salat von Alblinsen und Kürbis Forellenfilet Gebratene Entenbrust Petersilienwurzelpüree Lauwarmer Apfelkuchen im Glas Kürbiskernbrötchen Zutaten : 500 g

Mehr

Datum Warme Mahlzeit Zeit Vorbereitung für nächsten eigene Notizen

Datum Warme Mahlzeit Zeit Vorbereitung für nächsten eigene Notizen Wochenplan, Rezepte sowie Einkaufsliste für Bringmirbio Mi 11.01.2012 - Di 17.01.2012 Datum Warme Mahlzeit Zeit Vorbereitung für nächsten eigene Notizen Tag Mi 11.01 TK* Die ganze Suppe Do 12.01 Selleriecremesuppe

Mehr

Amuse Gueule: Kürbiscremesuppe

Amuse Gueule: Kürbiscremesuppe Amuse Gueule: Kürbiscremesuppe 2 Kürbisse (Hokaido) 2 Zwiebeln 2 kleine Chilischoten 4 Zehen Knoblauch 500ml Sahne (Becher) 3 l Gemüsebrühe 100g Butter 6 Scheiben Brot In einem Topf Butter erhitzen und

Mehr

ARBEITSKREIS GESUNDHEIT OFFICE COOKING. einfach, schnell, regional, saisonal & gut. Cornelia Schreder

ARBEITSKREIS GESUNDHEIT OFFICE COOKING. einfach, schnell, regional, saisonal & gut. Cornelia Schreder ARBEITSKREIS GESUNDHEIT OFFICE COOKING einfach, schnell, regional, saisonal & gut Cornelia Schreder 19.06.2015 Orange-Buttermilch Shake Grüner Smoothie Ruck-zuck Weckerl mit Forellenaufstrich und/oder

Mehr

4. Das Öl aus der Pfanne in einen großen Suppentopf

4. Das Öl aus der Pfanne in einen großen Suppentopf 4. Das Öl aus der Pfanne in einen großen Suppentopf geben und erhitzen. Das Gemüse in den Topf geben und scharf anbraten (ca. 5 Min.). 5. Knoblauch schälen, fein hacken. Chilischote waschen, entkernen

Mehr

Je eine Toastscheibe mit einer Scheibe Salami und Käse belegen und mit der zweiten

Je eine Toastscheibe mit einer Scheibe Salami und Käse belegen und mit der zweiten Rezepte Sandwiches Sandwichtoast 4 Toastscheiben, 2 Scheiben Salami, 2 Scheiben Käse Je eine Toastscheibe mit einer Scheibe Salami und Käse belegen und mit der zweiten Toastscheibe bedecken. Toasten Sie

Mehr

KÜCHENMASCHINE Chef Rezepte

KÜCHENMASCHINE Chef Rezepte KÜCHENMASCHINE Chef Rezepte Rezepte mit dem Schneebesen Kokosmakronen mit Quark 4 Eiweiß 150 g Puderzucker 65 g Magerquark 1 TL Zitronensaft 250 g Kokosraspeln Schlagen Sie das Eiweiß mit dem Schneebesen

Mehr

REZEPT VON OLIVIA Sendung vom

REZEPT VON OLIVIA Sendung vom REZEPT VON OLIVIA Sendung vom 11.2.2017 Knollensellerie-Lauch-Suppe mit Birnen und lauwarmer Pilzsalat * * * Geschmortes Kaninchenragout mit Wintergemüse und Steinpilz-Risotto * * * Gefüllter Biber mit

Mehr

Die Küchenschlacht - Menü am 27. Februar 2014 Hauptgänge & Desserts Nelson Müller

Die Küchenschlacht - Menü am 27. Februar 2014 Hauptgänge & Desserts Nelson Müller Die Küchenschlacht - Menü am 27. Februar 2014 Hauptgänge & Desserts Nelson Müller Hauptgang: Spinatknödel mit Gorgonzolasauce von Andreas Baumgartner 300 g Knödelbrot 100 g Semmelbrösel 500 g Spinat 4

Mehr

Kartoffelauflauf mit Blattspinat und Hähnchenbrust

Kartoffelauflauf mit Blattspinat und Hähnchenbrust Kartoffelauflauf mit Blattspinat und Hähnchenbrust 1. Kartoffeln schälen und in Scheiben schneiden 2. Hähnchenbrustfilet in Stücke schneiden und in Öl anbraten und mit Salz und Pfeffer würzen 3. Die Zwiebeln

Mehr

Vorspeise. Cremsuppe mit Karotten, Orangen & Rote Beete

Vorspeise. Cremsuppe mit Karotten, Orangen & Rote Beete Vorspeise Cremsuppe mit Karotten, Orangen & Rote Beete 7 Möhren 1 große Rote Bete 1 Zwiebel 60 g Margarine (vegan) 1 Orange 1 daumengroßes Stück Ingwer 1 Knoblauchzehe 1 Liter Gemüsebrühe, eventuell etwas

Mehr

Was kochen Sie heute im September? Woche 1: (Zu Ausgabe 09/2015, S. 56) 1. Brokkolisuppe mit Frischkäse

Was kochen Sie heute im September? Woche 1: (Zu Ausgabe 09/2015, S. 56) 1. Brokkolisuppe mit Frischkäse 1. Brokkolisuppe mit Frischkäse 800 g Brokkoli 600 ml Gemüsebrühe 250 ml Milch 100 g Frischkäse 2 EL Zitronensaft 30 g Mandelblättchen Salz Muskat, gerieben Zubereitung (Arbeitszeit ca. 25 Minuten) Den

Mehr

Herzlich willkommen zum Themenkochen Winterliche Genüsse Voll Schwung und Elan ins neue Jahr mit herzhaften Speisen für kalte Wintertage.

Herzlich willkommen zum Themenkochen Winterliche Genüsse Voll Schwung und Elan ins neue Jahr mit herzhaften Speisen für kalte Wintertage. Herzlich willkommen zum Themenkochen Winterliche Genüsse Voll Schwung und Elan ins neue Jahr mit herzhaften Speisen für kalte Wintertage." WINTERSUPPE Zutaten für 4 Portionen: ½ kg Rote Rüben, gekocht

Mehr

Lehrküche. 1. Vitamindrink. 2. Sauerkrautsalat mit Ananas. 3. Waldorfsalat mit Sonnenblumenkernen. 4. Tomatensuppe mit Joghurthaube. 5.

Lehrküche. 1. Vitamindrink. 2. Sauerkrautsalat mit Ananas. 3. Waldorfsalat mit Sonnenblumenkernen. 4. Tomatensuppe mit Joghurthaube. 5. Lehrküche 1. Vitamindrink 2. Sauerkrautsalat mit Ananas 3. Waldorfsalat mit Sonnenblumenkernen 4. Tomatensuppe mit Joghurthaube 5. Gemüserisotto 6. Hähnchencurry 7. Möhrenmuffins 8. Sesamvollkornbrötchen

Mehr