Liebe Leute, SIE WIR. Duden: Pronomen Stage: Wir, das Team von Stage Academy mit allen Trainern, Coaches und Moderatoren

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Liebe Leute, SIE WIR. Duden: Pronomen Stage: Wir, das Team von Stage Academy mit allen Trainern, Coaches und Moderatoren"

Transkript

1

2

3

4 Liebe Leute, unsere Idee ist, dass SIE und WIR partnerschaftlich zusammenarbeiten, um Ihre Soft Skills mit nachhaltiger Wirkung zu entwickeln. Nutzen Sie zur Orientierung bitte diesen Katalog. Und jetzt wünschen wir Ihnen viel Freude bei Definition und Botschaft. SIE WIR PART NER SOFT SKILLS ENT WICK LUNG WIR KUNG NACH HAL TIG KEIT TE LE FON Duden: Höflichkeitsanrede an eine Person oder mehrere Personen gleich welchen Geschlechts Stage: Sie, die geschätzten Leser unseres Katalogs, unsere langjährigen und potentiellen Geschäftspartner und Kunden Duden: Pronomen Stage: Wir, das Team von Stage Academy mit allen Trainern, Coaches und Moderatoren Duden: Jemand, der mit anderen etwas gemeinsam (zu einem bestimmten Zweck) unternimmt, sich mit anderen zusammentut Stage: SIE und WIR partnerschaftlich auf Augenhöhe Duden: Kompetenz im zwischenmenschlichen Bereich, Fähigkeit im Umgang mit anderen Menschen Stage: WIR DENKEN in Soft Skills und lassen dadurch Menschen souverän und sicher agieren, WIR stärken Stärken Duden: Ausbau, Entfaltung, Fortentwicklung, Herausbildung, Weiterentwicklung Stage: Entwickeln Sie sich, sonst werden Sie entwickelt Duden: Durch eine verursachende Kraft bewirkte Veränderung, Beeinflussung, bewirktes Ereignis Stage: Nach unseren Trainings und Coachings bleibt nichts wie es vorher war spüren Sie die positive Wirkung Duden: Längere Zeit anhaltende Wirkung Stage: Effektive Verinnerlichung der Lerninhalte durch innovative und eigens entwickelte Methoden Duden: Apparat (mit Handapparat und Wählscheibe oder Drucktasten), der über eine Drahtleitung oder über eine Funkverbindung Gespräche über beliebig große Entfernungen möglich macht. Stage: wählen und Konzept anfordern Auf geht s, greifen Sie zum Telefon Ihr Team von Stage Academy NEU IG KEIT (!!!!) Duden: Begebenheit, die noch nicht [allgemein] bekannt ist, neue Nachricht Stage: Eintritt in die digitale Welt mit der Entwicklung unserer Coaching-App Stage me skill app your life. Wiederholungen und nachhaltige Veränderungsbegleitung mit dem Coach aus der Cloud lassen Ihre Skill-Entwicklung durch die Decke gehen

5 Arnes Story 01 Stage Academy Philosophie 02 Training 03 Auftritt, Wirkung & Präsenz 04 Erfolgreich verkaufen und verhandeln 05 Modern Leadership 06 Souveränität in Medien und PR 07 Zielgerichtete Kommunikation 08 Gesundheit durch Achtsamkeit 09 Business Notes 10 Coaching 11 Karriere- und Entwicklungsbegleitung 12 Coaching bei Veränderungen 13 Business Drop-In 14 Konzepte 15 Der Weg zum Modernen Manager 16 Personalentwicklung Vom Vertriebsmitarbeiter zum Beziehungsmanager 21 Coach-the-Coach und Train-the-Trainer 22 Friendly Faces Beständige Servicekompetenz 23 Fit 4 Future 24 Change Academy 25 IBW - Interactive Brand World 26 Entwicklungstage 27 Moderation 28 Fit on Stage 29 Veranstaltungsmoderation 30 Strategische Workshop-Moderation 31 Speeches 32 Motivation für alle woher kommt sie und wie bleibt sie? 33 Verkaufen, aber richtig! Die Psychologie des Verkaufens 34 Die ideale Welt der Kommunikation 35 Anführer oder Freund? Führung im Wandel 36 Methoden Trainerausbildung Stage App Skillpool 45

6 ARNES STORY So fing alles an... Schon in der Schule habe ich mich immer gefragt: Wozu das Ganze? Für wen? Wann habe ICH Lust zu lernen? Welchen Nutzen kann ich daraus ziehen? Ich wollte Dinge immer wissen, verstehen und nachvollziehen. Und es kam die Frage nach dem: Was ist ECHT? - Echt feiern, echt lachen, echt traurig sein... Wenn es den Menschen gut geht... Irgendwann hatte ich genug von dieser Art der Unterhaltung und der großen weiten Welt. Jedoch war ich angezündet von der Idee, Menschen zu begeistern, sie zu involvieren und ich wollte eine gute Zeit verbringen. Ich habe gemerkt: Wenn es den Menschen gut geht, läuft alles. Geht es ihnen schlecht, läuft alles zäh und sie sind gehemmt. Ich wollte genau diese echten Gefühle immer spüren. Mein Einstieg in die Unterhaltungsbranche Zu Zeiten der Oberstufe habe ich mich in der Gastronomie probiert. Da waren viele Menschen, viel Leben, echte Stories in unterhaltsamer, erlebnisreicher Umgebung. Nach der Schulzeit wurde ich Betriebsleiter einer Diskothek mit 60 Mitarbeitern und Kollegen, habe mir Showprogramme ausgedacht, Gäste betreut und Mitarbeiter gebrieft. Danach machte ich eine eigene Gastronomie auf und das Gefühl kam auf: Jetzt möchte ich die Welt sehen! Ich habe Unterhaltungskonzepte in großen Ferienclubs (Robinson) in Europa (Schweiz, Türkei, Spanien) und Afrika entwickelt, selbst in Clubs animiert und dort Animationskonzepte implementiert. Meine Zeit beim Fernsehen und das Entstehen von Stage Academy Ich ging nach München zu Pro7 zu einer Talkshow (Arabella Kiesbauer). Acht Jahre lang blieb ich dort, machte Publikumsunterhaltung, Produktion und Moderation und war für das Casting zuständig. Aus dieser TV-Geschichte heraus gründete ich im Jahr 2000 Stage Academy, zunächst als Casting-Agentur und vermittelte in der ersten Zeit Menschen fürs Fernsehen. Immer häufiger unterstützte und coachte ich Freunde, Bekannte auf ihrem Karriereweg und kam so zu dem Entschluss, Stage Academy zu einer Trainings- und Coaching-Academy zu machen. Seitdem liegt der Fokus auf Business-Trainings und Coachings. Seite 01 Arnes Story

7 STAGE ACADEMY PHILOSOPHIE Im Jahr 2000 wurde Stage Academy zunächst als Casting Agentur gegründet. Parallel dazu coachte und trainierte der Gründer - Arne Stoermer bereits Freunde und Bekannte in Auftritt, Wirkung und Präsenz (auch vor der Kamera), sowie in Kommunikation und Führungskompetenz. Ausgehend davon, dass Gedanken und Verhalten die Erfolge im Bereich der Soft Skills beeinflussen, entwickelte Arne Stoermer eigene Methoden, um dieses Wissen in seine Trainings zu integrieren. Der Weg zur Gründung von Stage Academy als Trainings- und Coaching Academy war geebnet. Überzeugung von Stage Academy Die Erlangung von innerer Sicherheit und intrinsischer Motivation steht bei allen Trainings und Coachings von Stage Academy im Vordergrund. Diese wird erreicht durch Motivation, positives Feedback und Stärkung persönlicher Soft Skills. Die Erkenntnis, dass Lernen Freude macht und aus einer guten Stimmung heraus entsteht, war maßgeblich für die Entwicklung der Methoden Learntainment und Learnrotation verantwortlich. Leadership, Change, Kommunikation, Vertrieb mit Begeisterung Die aktuellen Themen in der Stage Academy sind: Leadership, Change Management, Kommunikation und Vertrieb. Wir sagen nicht, wie etwas geht, sondern unterstützen, innere Sicherheit zu erlangen und daraus resultierend Sicherheit nach außen auszustrahlen. Übersetzen Sie mit uns Ihr Wissen in Können und Sie werden Ihre Aufgaben im Job und im täglichen Leben mit Freude und Kreativität meistern. Emotionen als Schlüssel zum Erfolg Emotionen sind entscheidend. Was fühlen wir? Was spüren wir? Was macht Sinn? Wenn diese Fragen beantwortet sind, können wir jeden Menschen im Bereich der Soft Skills stark machen. Soziale Kompetenz und emotionale Intelligenz bilden die Basis für jegliche Hard Facts: z.b. Strukturen, Prozesse, Zahlen, Ergebnisse. Erfolg durch Professionals Aus einem großen Portfolio an Trainern und Coaches kann Stage Academy immer die passende Persönlichkeit für Ihre verschiedenen Anforderungen generieren. Die Trainer haben unterschiedliche Schwerpunkte und Weiterbildungen, sodass sie jeweils auf ihrem Gebiet Profi sind und als Garant für nachhaltige Trainings und Coachings stehen bundesweit, weltweit und mehrsprachig! Stage Academy Philosophie Seite 02

8 TRAINING Unsere Trainings verstehen sich als interaktive Programme, gefüllt mit umfassendem Wissen, schnell und leicht umsetzbaren Erkenntnissen und praxisnahen Übungen. Effektiv und wirksam kommt das Erlernte in Ihrem Alltag überraschend einfach zur Anwendung. Der kurze theoretische Teil am Anfang des Trainings gehört ebenso dazu wie die dann folgende Praxis. Hier werden die zum Thema vermittelten Lerninhalte mittels verschiedener Methoden (z.b. Learntainment ) in möglichst real nachgestellte Arbeitssituationen transferiert. Das Ziel ist es, langfristig stabile Anpassungserscheinungen zu erhalten und Ihnen Werkzeuge an die Hand zu geben, mit denen Sie selbst sich immer wieder überprüfen und sicher fühlen können. REFERENZ: Stage Academy hat im Rahmen einer Roadshow deutschlandweit unsere Fuh rungskräfte im Bezug auf Präsenz und Wirkung trainiert und gecoacht. Von unseren Teilnehmern haben wir durchgehend positives Feedback zu dieser Maßnahme erhalten. Die Trainer haben es verstanden, mit ihrer offenen und verbindlichen Art zu fesseln und zu motivieren. Durch die vielfältigen praxisnahen Übungen war der Transfer des Gelernten in den Arbeitsalltag effektvoll übertragbar. Sowohl persönliche Performance als auch die Dramaturgie von Auftrittsformaten wurden beruc ksichtigt. Wir freuen uns auf weitere Projekte mit dieser professionellen Agentur. Alexandra Hahn Marketing Bosch Security Systems GmbH, Grasbrunn

9 AUFTRITT, WIRKUNG & PRÄSENZ Hatten Sie schon einmal weiche Knie vor einem Auftritt? Oder haben Sie während eines Vortrags bemerkt, dass Ihre Zuhörer Ihnen nicht mehr folgen? Das passiert Ihnen nach einem Training in Sachen Auftritt, Wirkung & Präsenz bei uns nicht mehr! Mit unserer umfassenden Vorbereitung wird Ihnen Ihr neues souveränes und selbstsicheres Auftreten zu aufmerksamen und gebannten Zuhörern verhelfen. Was darf im Training nicht fehlen? Der Feinschliff des eigenen Ausdrucks, das Bewusstsein für Körpersprache und nonverbale Kommunikation, ein realistisches Gefühl für die Selbst- und Fremdwahrnehmung und die Stärkung des Selbstbewusstseins. Unsere Trainer verstehen es bravourös, Ihre eigenen Bedürfnisse und Ihre individuelle Persönlichkeit in das Training einzubeziehen und Ihre Stärken explizit für Ihren Erfolg zu nutzen. Auch der Umgang mit Stress und Nervosität wird in alltagsnahen Umgebungen betrachtet, sodass Sie sich verschiedenen Situationen später gelassener stellen können. Während des gesamten Trainings werden Sie unterstützt durch den Einsatz von Medien, wie beispielsweise einer Kamera, die es Ihnen ermöglicht, sich selbst durch die Augen eines Zuschauers zu sehen und somit die Selbstund Fremdwahrnehmung in Einklang zu bringen. Ein weiterer Gewinn für Sie ist die Unterstützung beim dramaturgischen Aufbau Ihrer Präsentationsinhalte. So geben Sie Ihren Zuschauern einen spannungsgeladenen roten Faden an die Hand. ZIELE Selbstsicherer und stressfreier Auftritt vor Publikum Vermittlung von Selbst- und Fremdwahrnehmung Fokussierte Aufbereitung Ihrer Präsentationsinhalte Training > Auftritt, Wirkung & Präsenz Seite 04

10 ERFOLGREICH VERKAUFEN UND VERHANDELN ZIELE Kundenwelten verstehen und nutzen Klare Kaufentscheidung herbeiführen Langfristige Steigerung der Verkaufszahlen Kennen Sie schon die Antwort auf die Frage, warum Ihr Kunde Ihr Produkt kaufen sollte? Weil Sie ihm durch unser Training perspektivisch vermitteln, wie er es in seiner Welt gewinnbringend verwenden kann. Gleichermaßen bringen wir Ihnen das Verhandeln auf Augenhöhe näher. Ihr Kunde wird zu Ihrem geschätzten Partner. Emotionen spielen eine große Rolle. Nur wer seinen Kunden versteht, und ihn emotional zu berühren weiß, wird langfristig seinen Erfolg steigern. Erlernen Sie mit uns die Fähigkeiten, Kundenbedürfnisse zu erkennen, fehlende zu schaffen und durch die Anwendung spezieller Kommunikationstechniken diese gezielt zu lenken. Auch die Herausforderungen gehören natürlich zu den Trainingsinhalten eines Verkaufs-und Verhandlungstrainings. Sie werden Situationen außerhalb der eigenen Komfortzone gezielt behandeln. Sehr viel Wert wird auf den Praxisbezug gelegt. Eigene Beispiele aus dem Alltag gehen wir aktiv an. So wird der größtmögliche Lerneffekt erzielt und Sie fühlen sich gewappnet für Begegnungen jeder Art mit Ihrem Kunden. Fühlen Sie sich sicher und gestärkt und steigern Sie Ihren Verkaufserfolg. Seien Sie sicher, dass wir die neuesten Erkenntnisse im Gepäck haben, auch wenn Sie bereits über viel Vertriebserfahrung verfügen. Seite 05 Training > Erfolgreich verkaufen und verhandeln

11 MODERN LEADERSHIP Sie sind Führungskraft oder werden es bald in Ihrem Unternehmen sein? Dank unserer Stage Academy Trainer und unseres innovativen Trainingsmoduls kann jeder eine gute Führungskraft werden. Um Unternehmen voranzubringen, müssen Führungskräfte nicht mehr nur Anführer sein, sondern Aktivator, Motivator und Begleiter. Ziel ist es, seine Mitarbeiter zu inspirieren und intrinsische Motivation zu wecken. Dazu trägt maßgeblich ein wertschätzender und nachhaltiger Führungsstil bei. Die Basis für unser Training bilden die Unternehmenswerte und die benötigten Fähigkeiten. Im Folgenden geht es darum, dass diese Fähigkeiten im Alltag zum Tragen kommen und von der Führungskraft an die Mitarbeiter weitergegeben werden. Inhalte des Trainings sind beispielsweise Moderne Mitarbeitermotivation, Führen auf Augenhöhe, Kompetenzen erkennen und fördern und Feedback geben und nehmen. In interaktiven Sessions wird sowohl die Theorie vermittelt, als auch Raum für praktische Übungen gegeben. Die ausgebauten Kompetenzen können aufgrund des hohen Alltagsbezugs sofort in die tägliche Arbeit eingebunden werden. Sie werden feststellen, dass Sie Ihre Mitarbeiter wirkungsvoller erreichen und sich die Leistungsbereitschaft steigert. ZIELE Führungskraft = Aktivator, Motivator, Begleiter Wertschätzendes Führen auf Augenhöhe Leistungsbereitschaftssteigerung der Mitarbeiter Training > Modern Leadership Seite 06

12 SOUVERÄNITÄT IN MEDIEN UND PR ZIELE Souveränität vor Medien und der Öffentlichkeit Überzeugender und authentischer Auftritt Gezielte Steuerung der Außenwirkung Ihres Unternehmens Medien und PR ganz ohne Lampenfieber! Mit uns schaffen Sie das spielend! Das Medientraining gibt Anleitungen zum Verhalten vor der Kamera und für den Umgang mit dem Mikrofon. Unsere Trainer von Stage Academy bereiten Sie auf einen souveränen Auftritt in der Öffentlichkeit vor und vermitteln effiziente Kommunikationstechniken, mit deren Unterstützung verschiedene Medien bewusst gesteuert werden können. Natürlich lassen unsere Trainer Sie auch teilhaben an ihrer langjährigen Erfahrung zur Steigerung der Präsenz. Sie profitieren von den Tipps und Tricks der Profis. Anschließend wird das Gelernte unter Zuhilfenahme möglicher realer Situationen vor der Kamera und dem Mikrofon geübt und über Kamerafeedbacks gemeinsam reflektiert. So haben Sie die Gelegenheit, das Medium Kamera körpersprachlich optimal für Ihre Zwecke zu nutzen, einen gewinnenden und überzeugenden Eindruck auf Ihre Zuhörer zu machen, der Öffentlichkeit souverän und authentisch entgegenzutreten und Interviews nach Ihren Vorstellungen zu lenken oder Pressekonferenzen zu steuern. Abgestimmt ist das Training auf Mitarbeiter von Presseund PR-Abteilungen in Firmen, als auch auf Personen des öffentlichen Lebens, sowie Vorstände und hohe Führungskräfte, die sich in der Öffentlichkeit präsentieren. Seite 07 Training > Souveränität in Medien und PR

13 ZIELGERICHTETE KOMMUNIKATION Sie haben ein Ziel vor Augen? Wir geben Ihnen das individuelle Rüstzeug, dieses gekonnt und geschickt im offenen Dialog zu erreichen. Erfahren Sie in einem unserer Trainings, wie Sie Mimik, Gestik und Körpersprache stimmig mit dem gesprochenen Wort in Einklang bringen, um Ihre Zuhörer einzufangen, sie zu fesseln und Ihre Message mit richtungsweisendem Erfolg zu übermitteln. Zu Beginn wird unser Trainer Ihnen die verschiedenen Kommunikationsebenen erläutern, und Ihnen anhand Ihrer eigenen Praxisbeispiele deren Wirkungsweise verdeutlichen. Kommunikation verursacht zwar schnell Konflikte und Missverständnisse, diese können aber ebenso schnell wieder aus der Welt geschaffen werden dafür braucht es wieder Kommunikation. Erfahren Sie in dem Training, was Konflikte auslöst, wie man diese auflöst und zukünftig vermeidet. Eine entscheidende Rolle in der zielgerichteten Kommunikation spielt die Sensibilisierung für das Sender-Empfänger-Modell der Kommunikation. Sie werden aufmerksamer und lernen zu erkennen, was eine bestimmte Art von Konversation, ein Tonfall, aktives Zuhören und eine auf den Punkt gebrachte Gesprächsführung bei unserem Gegenüber auslöst. ZIELE Worte gekonnt in Szene setzen Gezielte Gesprächsführung Konfliktvermeidung und -auflösung Training > Zielgerichtete Kommunikation Seite 08

14 GESUNDHEIT DURCH ACHTSAMKEIT ZIELE Methoden zur Entlastung von Verhalten und Gedanken Resilienz im täglichen Arbeitsleben Zufriedene und für einander engagierte Mitarbeiter und Arbeitskräfte Haben Sie sich schon einmal überlegt, an welcher Stelle bei Ihnen die Gesundheit steht? Sollte sie nicht einen übergeordneten Stellenwert in unserem Privat- und Arbeitsleben haben? Wer seine Gesundheit vernachlässigt, mindert seine Lebensqualität und Arbeitskraft. Im schlimmsten Falle droht sogar Arbeitsunfähigkeit. Dieses branchenübergreifende Training für Führungskräfte und Mitarbeiter schafft ein Bewusstsein für Stressauswirkungen auf den Körper. Werden Ihnen diese Auswirkungen erst einmal vor Augen geführt, wird es Ihnen zu einem persönlichen Anliegen werden, in praxisnahen Übungen Alltagssituationen mit großem Anspannungslevel zu betrachten. Denn an dieser Stelle heißt es: Umdenken! Erkennen Sie Faktoren, die Ihnen den Arbeitsalltag erschweren, gehen Sie bewusst mit ihnen um. Sie werden gestärkter an die Arbeit gehen, da Sie sich sicher fühlen im Umgang mit dem persönlichen Stresslevel. Sie kennen Ihre Auslöser und können so frühzeitig auf sie reagieren. Achtsamkeit bedeutet auch, die Kultur für ein respektund rücksichtsvolles Miteinander zu stärken. Gehen Sie achtsam mit sich, Ihren Kollegen und Mitarbeitern um. Sie werden merken, wie gut sich beide Seiten dabei fühlen und wie die Leistungsfähigkeit durch diese Form der Anerkennung steigt. Seite 09 Training > Gesundheit durch Achtsamkeit

15 BUSINESS NOTES Ein Bild sagt mehr als 1000 Worte. Begeistern Sie in einem Meeting oder einer Präsentation nicht nur mit Ihren Worten. Sprechen Sie neben dem Sinnesorgan Ohr auch noch das Auge an, um Ihren Teilnehmern die zu übermittelnde Botschaft einprägsamer zu präsentieren. Die Intensität der Informationsaufnahme wird sich deutlich erhöhen. Bei unserem Training Business Notes geht es darum, Ihren Inhalt in einfachen aber enorm wirksamen Bildern zu Papier zu bringen, also Ihre Themen zusammenfassend zu illustrieren. Das einfache aber kraftvolle Medium Stift wird Ihr Kommunikationsinstrument zur nachhaltigen Stärkung der Aufnahmefähigkeit Ihres Publikums. Unser Trainer wird Ihnen zeigen, wie Sie ein Meeting oder eine Präsentation unkompliziert inhaltlich gestalten, strukturieren und durchführen. Schon bei der ersten Anwendung werden Sie feststellen, dass Ihre Zuschauer Ihre Bilder fotografisch festhalten werden, um die Kerninhalte gebündelt griffbereit zu haben. Ihre Themen durchdringen das Publikum langfristig und Sie können sich mit dieser Methode wirksam von anderen Präsentatoren und Rednern absetzen. ZIELE Digitaler und analoger Einsatz des Mediums Stift Verdeutlichung der zu vermittelnden Botschaft Präsentationsvorteil durch bildliche Struktur Training > Business Notes Seite 10

16 COACHING Talentbegleitung, Performanceunterstützung, Formtief? Wir haben die passende Lösung! Unsere Coachings finden in Einzel- oder Kleingruppen statt. Der Coach unterstützt Sie bei der Selbstreflektion und steht Ihnen auf dem Weg zur selbständigen Weiterentwicklung zur Seite. Er ist Ihr persönlicher Begleiter für Ihre berufliche Karriere und Ihr Privatleben. Nehmen Sie doch gemeinsam mit unserem Stage Academy-Coach mal eine neue Sicht- und Denkweise ein. Sie werden sofort die positive Wirkung des Perspektivenwechsels spüren. Aus unseren Coachings gehen Sie beflügelt hinaus. Ein freierer Blick baut Ihre Fähigkeiten weiter aus und Sie packen neue Herausforderungen und Chancen mit Freude an. Alles findet bei Ihnen im Unternehmen - direkt an Ihrem Arbeitsplatz - statt. Die Wiederholungsrate der Coachings ist individuell bestimmbar und abhängig vom Bedarf. REFERENZ: Das Coaching mit Stage Academy hat unser ganzes Team inspiriert und ihm dadurch ermöglicht, andere Perspektiven einzunehmen und wieder offener zu sein für Neues. Dabei wurde das Programm sehr individuell auf Persönlichkeit, Fähigkeiten und Entwicklungswünsche abgestimmt. Dies hat die Akzeptanz extrem erhöht, so dass ich in voller Überzeugung sagen kann, dass das Coaching ausnahmslos positiv bewertet wurde. Wir nehmen Stage Academy als sehr wertvolle Ergänzung zu den internen Weiterbildungsprogrammen wahr. Die nachhaltige Entwicklung aller Teilnehmer, die positive Rückmeldung zu den gemeinsamen durchgeführten Maßnahmen sowie die dadurch gewonnene Neugier an persönlichen und strukturellen Veränderungen begeistern mich persönlich. Unser Dank gilt dem ganzen Team von Stage Academy, insbesondere Arne Stoermer. Wir freuen uns auf weitere Projekte mit Euch! Andrea Eberhardt Daimler AG - Global Communications Mercedes-Benz Cars Senior Manager Events & International Activities, Daimler AG

17 KARRIERE- UND ENTWICKLUNGSBEGLEITUNG Sie möchten die Karriereleiter einen weiteren Schritt emporsteigen? Sie stellen sich die Frage, wo genau es hingehen soll und wie Sie am besten Ihre persönlichen Ziele erreichen? Unsere Coaches filtern zunächst Ihre Wünsche und Erwartungen an die eigene Karriere und leiten zur Selbstreflektion an, um Ihre bisher erreichten beruflichen wie privaten Meilensteine hervorzuheben. Im Gespräch wird Ihr Selbstbewusstsein gestärkt und die Selbstwahrnehmung verbessert. So werden Ihnen Ihre Entwicklungspotentiale vor Augen geführt und der Weg zur Erreichung der persönlichen Ziele wird geebnet. Dabei gibt der Coach keine genauen Handlungsanweisungen, sondern unterstützt und begleitet Sie bei der Verwirklichung Ihrer Ziele. Dieses Coaching ist so wirksam, weil Sie allein Ihre neuen Herausforderungen festlegen und mit dem Coach zusammen erarbeiten, wie Sie diese erreichen können. Wege und Ziele sind absolut individuell auf Ihre Persönlichkeit, Fähigkeiten und Erfahrungen zugeschnitten. Die Dauer und Anzahl der Coachings wird ebenso ganz individuell mit Ihnen vereinbart. Wir sind so lange für Sie da, wie Sie uns brauchen. ZIELE Wertvolle, übergreifende Zukunftsplanung Gedanken und Verhalten zielorientiert ausrichten Ich-Sicherheit durch Reflektion Coaching > Karriere- und Entwicklungsbegleitung Seite 12

18 COACHING BEI VERÄNDERUNGEN ZIELE Veränderungen als stetigen Prozess positiv leben Persönliche Methoden zur Veränderungsgestaltung finden Selbst- oder Mitarbeitermotivation Nichts ist so beständig wie die Veränderung, trifft das auch auf Sie zu? Wer kurz vor einer beruflichen Neuerung steht oder sich gerade mitten im Veränderungsprozess befindet, fragt sich oft, ob er den neuen Herausforderungen gewachsen ist, wie er am Besten und Schnellsten den neuen Anforderungen gerecht wird und welche Entscheidungen er zukünftig zu treffen hat. Eine berufliche und inhaltliche Veränderung bedarf großer Ich-Sicherheit. Sind Sie gerade beruflich aufgestiegen oder hat sich die Anforderung an Sie gewandelt und Ihre Arbeitsweise muss sich ändern? Ein Umdenken in Sachen Kommunikation und persönlicher Haltung ist unumgänglich. Unser Coach steht Ihnen unterstützend zur Seite. Offener Umgang mit der neuen Situation, die Bereitschaft, Sichtweisen und Denkmuster zu überdenken und gegebenenfalls zu ändern stärkt die Selbstreflektion. Diese hilft Ihnen dabei, sich Ihre eigenen Fähigkeiten wieder vor Augen zu führen und das Vertrauen in sich selbst zu intensivieren. Mit dem Verlassen der eigenen Komfortzone in einem schutzbietenden Umfeld und einer bewussten Weiterentwicklung steuern Sie zielsicher in Richtung Zufriedenheit und Freude an der neuen Aufgabe. Seite 13 Coaching > Coaching bei Veränderungen

19 BUSINESS DROP-IN Individuell, individueller, am Individuellsten sind unsere Einzelcoachings. Oftmals sind Ihre Coachingbedürfnisse so speziell, dass es nicht möglich ist, sie gemeinsam mit Ihren Kollegen zu teilen. Damit Sie die Aufmerksamkeit und den Fokus bekommen, der für Ihre individuelle Entwicklung wichtig ist, machen wir mit Ihnen ein ein- bis zweistündiges Coaching. Hier zählen nur Sie und Ihre Weiterentwicklung! Sie haben unser ungeteiltes Interesse. Wir legen unser Augenmerk auf den Ausbau Ihrer bereits bestehenden Fähigkeiten und übersetzen mit Ihnen gemeinsam ein vorangegangenes Feedback. In diesem Coaching ist unser Credo: kompakt, flexibel, intensiv! Unser Coach bietet hierbei keine vorformulierten allgemeingültigen Lösungen an, sondern begleitet Sie auf Ihrem eigenen Weg zum nächsten Entwicklungsschritt. Ein Business Drop-In ist eine zeitsparende und wiederholbare Möglichkeit, um Sie in besonderer Weise zu unterstützen und zu fördern. Drop-Ins finden vor Ort bei Ihnen im Unternehmen statt. Machen Sie sich keine Gedanken um Anfahrtswege oder Reiseplanungen, öffnen Sie uns einfach nur die Tür. ZIELE Fokussierte Persönlichkeitsstärkung Keine lange Unterbrechung der Arbeitsprozesse durch kurze Sessions vor Ort Effizienz und Wertschätzung des Unternehmens gegenüber dem Teilnehmer Coaching > Business Drop-In Seite 14

20 KONZEPTE Unsere Stage Academy-Konzepte sind längerfristig angelegte und intensiv vorbereitete Entwicklungsmaßnahmen zu einem Themenschwerpunkt. Wir entwickeln Konzepte, die zu unserer Zeit, zu Ihrem Unternehmen und zu den Menschen in Ihrem Unternehmen passen. Profitieren Sie von unseren erprobten und bereits mehrfach erfolgreich umgesetzten adaptierfähigen Programmen. Oder lassen Sie uns individuell an Ihre Bedürfnisse und Wünsche angepasste Personalentwicklungs-Maßnahmen für Sie zusammenstellen, denn darin sind wir Profis. Diese Konzepte entstehen in partnerschaftlicher Zusammenarbeit gemeinsam mit Ihnen. Wir werden sie Ihnen am Schluss übergeben und Sie werden sie eigenständig weiterführen können. REFERENZ: Bereits in der Konzeptionsphase der Sonepar-Markenakademie hat Arne Stoermer uns mit seinem umfangreichen Kenntnissen zur Markenfindung und didaktischen Umsetzung von Workshops optimal unterstützt. Vor Ort haben er und sein Trainer-Team die individuelle Gästegruppe professionell und mit viel Engagement geleitet, um bei den Gästen ein positives Markenbewusstsein zu verankern. Man spürt, dass Arne Stoermer und sein Team Spaß an Ihrer Aufgabe haben. Wir freuen uns darauf, weitere Projekte gemeinsam zu gestalten und umzusetzen. Dirk Feller Leiter Unternehmenskommunikation Sonepar Deutschland GmbH

21 DER WEG ZUM MODERNEN MANAGER Die Anforderungen an Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter unterliegen einem stetigen Wandel. Das neue Verständnis von Führungsqualität basiert auf den Schlagworten Begeistern, Befähigen und Begleiten der Mitarbeiter. Die intrinsische Motivation wird so auf ein neues Level gehoben und Sie schaffen es, Ihre Mitarbeiter durch Ihren Führungsstil immer wieder neu zu inspirieren. Wir haben das Programm Der Weg zum Modernen Manager entwickelt, um Sie auf Ihrem Richtungswechsel unterstützend zu begleiten. Es richtet sich vor allem an angehende, wenig erfahrene Führungskräfte, aber auch an gestandene Führungspersönlichkeiten, die ihren Führungsstil dem Wandel anpassen wollen. Der moderne Manager führt wertschätzend auf Augenhöhe und weiß unterschiedliche Führungsstile und Methoden einzusetzen, um im Umgang mit diversen Mitarbeiter-Typen differenziert agieren zu können. Wir zeigen Ihnen den Weg, wie Sie Ihr Wissen auch im Alltag erfolgreich einsetzen. Das Fundament bilden die einzelnen Skills der Teilnehmer und die Anforderungen, die an das Unternehmen gestellt werden. An diese beiden tragenden Säulen werden die Inhalte und Methoden ausgerichtet. So wird die für den Erfolg unabdingbare Individualität gewährleistet. Aufrichtiges und motivierendes Feedback gibt richtungsweisende Empfehlungen zum weiteren Vorgehen. ZIELE Entwicklung zur Orientierungsperson auf Augenhöhe Sicherheit in der neu formulierten Rolle Toolbox für modernes Managen Konzepte > Der Weg zum Modernen Manager Seite 16

22 PERSONALENTWICKLUNG Personalentwicklung gewinnt immer mehr an Bedeutung, daher hier für Sie: unser 4-seitiges Special zu diesem Thema! Wo setzen Sie bei Ihrer Personalentwicklung an? Auswahlprozess, Weiterbildung, Mitarbeiterförderung, Talent-Management, Motivation, Erreichung der Unternehmensziele...? Wir sehen Personalentwicklung als einen umfangreichen konzeptionellen Prozess, bei dem Betrachtung, Analyse und Veränderung vom großen Ganzen bis ins kleinste Detail reichen. Warum ist Personalentwicklung so wichtig? Nicht nur der technische und organisatorische Wandel heutzutage stellt eine Herausforderung für Unternehmen und Mitarbeiter dar. Ebenso die beidseitigen Erwartungen an das Arbeitsumfeld, die persönlichen und beruflichen Bedürfnisse, aber auch Veränderungen des Arbeitsmarktes, der Fachkräftemangel und veränderte Anforderungen verlangen nach Berücksichtigung. Personalentwicklungsmaßnahmen gestalten und begleiten jedweden Wandel... beziehen Mitarbeiter aktiv ein und steigern ihre Qualifikationen... fördern die Mitarbeiter-Zufriedenheit und sorgen für die Erreichung der Unternehmensziele und für Bindung an das Unternehmen... entwickeln verschiedene Anspruchsgruppen (Teams, Abteilungen, High-Potentials, Fachkräfte etc.) Seite 17 Konzepte > Personalentwicklung

23 ZIELE DER PERSONALENTWICKLUNG Aus Sicht der Mitarbeiter Steigerung der fachlichen und persönlichen Qualifikation Ausbau der Aufstiegs- und Karrierechancen Verantwortungssteigerung durch neue Aufgaben Imagesteigerung Potenziale und Fähigkeiten werden mitarbeiterbezogen effektiv eingesetzt Risiko des Arbeitsplatzverlustes wird gemindert Gesteigerte Selbstverwirklichungsmöglichkeiten Einkommenssteigerung durch Qualifikationszuwachs Aus Sicht des Unternehmens Verringerung von Fach- und Führungskräftefluktuation Einsparungen bei der Personalbeschaffung durch Sicherung des Personalbestands Sicherung von Schlüsselpositionen durch Vermittlung entsprechender Qualifikation Potentialanalyse und Nachfolgeplanung zukünftiger Führungskräfte Sicherstellung der Qualität und Kompetenz gegenüber Kunden und Vertragspartnern Gesteigerte Mitarbeiterzufriedenheit und Erhöhung der Veränderungsbereitschaft Motivationssteigerung der Mitarbeiter durch Wertschätzung Gewährleistung der Wettbewerbsfähigkeit Stärkere Mitarbeiterbindung und somit größere Unabhängigkeit vom externen Arbeitsmarkt Führung ist Orientierung durch adäquate Anleitung, Coaching und Befähigung. Nur wer das Gefühl von Sicherheit kennt, kann über sich hinauswachsen und zufrieden arbeiten. Arne Stoermer Konzepte > Personalentwicklung Seite 18

24 Seite 19 Konzepte > Personalentwicklung

25 WIE KANN STAGE ACADEMY SIE DABEI UNTERSTÜTZEN? Ganz einfach: indem wir Sie bei den einzelnen Prozessabschnitten begleiten! Wir bieten Ihnen: Mitarbeiter-Entwicklung: Wir erstellen mit Ihnen gemeinsam Mitarbeiter-SOLL- Profile für spezielle Anforderungsbereiche Wir gleichen das SOLL-Profil mit der personellen IST-Situation ab (Skills werden durch den Spirit Index sichtbar und messbar gemacht s. S. 39) und erstellen daraus Ableitungen wie Entwicklungsmaßnahmen und -programme für ganze Arbeitsbereiche oder Einzelpersonen Mitarbeiter-Auswahl: Entwicklung interaktiver Assessment-Center, in denen die Teilnehmer alle Facetten ihrer Skills zeigen können Mitarbeiter-Förderung: Unterstützung bei der Auswahl von potentiellen Führungskräften zwecks Nachfolgeplanung Erkennen von Talenten und Begleitung ihrer Karriereentwicklung Übergreifende Unternehmens-Entwicklung: Change Academy: wir begleiten Sie aktiv bei Veränderungsprozessen, ob bei Umstrukturierungen, Fusionen, neuen Wachstumsstrategien oder kulturellem Wandel Wir begleiten aktiv Ihre Assessment-Center und unterstützen Sie dabei, die potentiellen Mitarbeiter genau nach dem von Ihnen und uns gemeinsam kreierten Mitarbeiter-SOLL-Profil auszuwählen Konzepte > Personalentwicklung Seite 20

26 VOM VERTRIEBSMITARBEITER ZUM BEZIEHUNGSMANAGER ZIELE Neue Welten erobern und selbstbewusst managen Beziehungen intensivieren und Verkaufserfolg steigern Strategisches Denken und Handeln Tauchen Sie ein in die neue Welt des Vertriebs. Im Anschluss an das Training werden Sie und Ihre Mitarbeiter auf Augenhöhe in der Welt des Kunden agieren. Für uns bedeutet Managen: Beziehungen zu planen, vorausschauend, kreativ und proaktiv zu handeln. Die Art und Weise auf ihre Kunden zuzugehen verändert sich, denn Sie werden Ihre Kunden nun als Beziehungspartner wahrnehmen und von den Kunden ebenso als ein solcher wahrgenommen. Unsere Trainer machen die Entwicklung der Teilnehmer von Anbeginn bis Ende der Maßnahmen sichtbar. Jede Entwicklungsstufe bedeutet einen Erfolg für Teilnehmer und Unternehmen. Besonderes Augenmerk wird auf die Fähigkeiten Gesprächsführung, Perspektivenwechsel, kreative Unterhaltung und Präsenz gelegt. Aufeinander aufbauende Module ermöglichen es, mit Praxistransfer in die neue Welt des Managen einzutreten. Effektive Business Drop-Ins am Arbeitsplatz lassen Sie die neuen Erkenntnisse direkt am Kunden anwenden. So erhalten Sie Bestätigung und verbuchen erste Erfolge, was zu einer deutlichen Motivationssteigerung führt. Unser Anliegen ist es, die Teilnehmer aktiv im Wandel zu begleiteten. Seite 21 Konzepte > Vom Vertriebsmitarbeiter zum Beziehungsmanager

27 COACH-THE-COACH UND TRAIN-THE-TRAINER Der Bedarf an Coaches und Trainern in Unternehmen wird immer größer. Heutzutage impliziert die Rolle der Führungskraft auch das Coachen von Mitarbeitern. Wir stellen Ihnen ein mehrmoduliges Entwicklungsprogramm zusammen, dessen Kernelemente Didaktik und Methodik, Beziehungsarbeit und Gruppenarbeit, Auftritt und Wirkung als Coach und Trainer, Kommunikation und Feedback, Motivation und Ich-Sicherheit, Konzepte und Abläufe sind. Um das Lernziel zu erreichen und Ihnen ein reales Umfeld zu suggerieren, werden die Inhalte betont praxisnah aufbereitet. Wachsen Sie mit uns in Ihre neue Rolle hinein! Durch direktes konstruktives Feedback unserer Trainer erhalten Sie jederzeit Rückmeldung auf die derzeitige Trainingssituation und können diese noch im selben Moment weiterentwickeln. Es werden kreative Prozesse angeregt, die Inhalte durch positive Verstärkung leichter zugänglich machen. Schauspielerische Elemente helfen Ihnen, Verhaltensweisen überspitzt darzustellen und so deren Wirkung gezielt herauszuarbeiten. Unser Motto ist: von der Kontrolle zur Unterstützung. In dieser Rolle benötigen Sie neue Skills, wir machen Sie zum Beflügeler. In einer Probetrainingsstunde können Sie Ihr neu erarbeitetes Wissen mit den anderen Teilnehmern unter Beweis stellen. ZIELE Gezielter und motivierter Know-How-Transfer Förderung und Weiterbildung langjähriger Mitarbeiter und Führungskräfte Bereicherung durch zusätzliche Skills im Rahmen der Unternehmens-Kultur Konzepte > Coach-the-Coach und Train-the-Trainer Seite 22

28 FRIENDLY FACES BESTÄNDIGE SERVICEKOMPETENZ ZIELE Sales und Service im Direktkontakt oder am Telefon positiv leiten Kundenbegeisterung durch neues Serviceverständnis schaffen Zusatzleistungen und verkäufe generieren Wir möchten, dass sich bei Ihnen sowohl Ihre Mitarbeiter als auch Ihre Kunden wohlfühlen! Für Ihren Mitarbeiter ist es unumgänglich, sich als Herr der Lage zu fühlen, er braucht Sicherheit und Souveränität, um mit dem Kunden in einen offenen Dialog (auch am Telefon) zu treten. Nach vorangegangener Bedarfsanalyse setzen wir den Fokus auf Körpersprache und Auftreten, Kommunikation und Dialog, innere Einstellung gegenüber Kunden und Situationen und auf erfolgsorientiertes Verkaufen. In den Lernerlebnisräumen gehen die Trainer nach der Learntainment -Methode vor, um die Teilnehmer zu motivieren, zu inspirieren und diese mit einzubeziehen. Service macht Freude und bringt einen Mehrwert ist unsere Devise. Ihre Kunden und auch die Mitarbeiter werden die neu erarbeiteten Kommunikationsskills und die daraus generierte Servicekompetenz zu schätzen wissen. Die Teilnehmer werden in der Lage sein, in komplizierten Situationen lösungsorientiert auf den Kunden zuzugehen und komplexe Verhältnisse mit Ideenreichtum und Gelassenheit aufzulösen. Es handelt sich hierbei um ein sehr dynamisches Konzept, das gern auch in einem Shadowing (siehe Methoden auf S. 38) in den beruflichen Alltag transferiert wird. Der große Vorteil ist das direkte Feedback, das aus einer realen Situation heraus entsteht. Seite 23 Konzepte > Friendly Faces Beständige Servicekompetenz

29 FIT 4 FUTURE Fühlen Sie sich gerüstet für eine gesunde, ausgeglichene und glückliche Zukunft? Unser ganzheitliches Programm Fit 4 Future richtet sich an Mitarbeiter und Führungskräfte aller Branchen zum Selbst- und Stressmanagement. Dabei liegt der Fokus nicht nur auf dem beruflichen Alltag, sondern auf der Betrachtung aller lebensumfassenden Faktoren. Hierzu zählen Leistung, Ernährung, Bewegung und Erholung. Sie zeigen uns, wie die derzeitige Gewichtung Ihres Lebenskreises aussieht. Stellen Sie selbst ein Ungleichgewicht fest? Vergessen Sie, sich gesund und ausgewogen zu ernähren? Oder hapert es an der Bewegung? Diese Visualisierung und unsere individuellen Maßnahmen unterstützen Sie darin, Ihren Lebenskreis wieder in ein ausgewogenes Verhältnis zu bringen. Ausgeglichene Mitarbeiter und Führungskräfte erreichen ihre Ziele sehr viel müheloser und sorgen somit für Nachhaltigkeit. Zum Abschluss sind Ihre Wünsche und Bedürfnisse gefragt. Sie füllen Ihren Lebenskreis nach Ihrer ganz persönlichen Wunschvorstellung. Das wird Ihnen im Alltag als Gedächtnisstütze und Leitfaden dienen, um den Start in eine gesunde, ausbalancierte und fröhliche Zukunft zu schaffen. Fit 4 Future eignet sich auch besonders für ein wertschätzendes Teamevent oder eine Incentive-Maßnahme, wenn Sie Ihren Mitarbeitern etwas Gutes tun möchten. Sie werden es Ihnen danken! ZIELE Entwicklungsfelder identifizieren Sich seiner selbst bewusst sein und reflektiert handeln Leistungsfähigere und zufriedenere Mitarbeiter Konzepte > Fit 4 Future Seite 24

30 CHANGE ACADEMY ZIELE Mut und positive Haltung gegenüber Veränderungen Energie für den erfolgreichen Roll-Out Gemeinschaftlicher Change-Prozess durch Bottom-Up-Partizipation Die wenigsten Menschen freuen sich über Veränderungen. Mit uns ist das anders. Das Programm Change Academy wurde entwickelt, um Change-Prozesse schon im Vorhinein zu begleiten. Bei großen Veränderungen geht es um Wahrnehmung und Spiegelung. Wie werden ihre Inhalte an alle Beteiligten gesendet und von ihnen empfangen? Wie wird mit der Neuerung umgegangen? Wie sind die Rollen verteilt? Welche Aufgaben kommen auf Ihr Unternehmen zu und wer ist verantwortlich? Wenn Sie alle mit ins Boot holen wird sich eine positive innere Haltung einstellen. Ziel ist es, Lust auf Veränderung zu schaffen, Energien freizusetzen und ein Gemeinschaftsgefühl zu erzeugen. Lassen Sie alle teilhaben, die Change Academy unterstützt Sie dabei: Ob Bühne, Moderation und ein begeistertes Plenum oder Workshops und Trainings in speziell für Sie gestalteten Lernerlebnisräumen, es geht nicht nur darum, allen Beteiligten zusätzliche Skills für die Neuerungen, sondern auch gute Laune, Power und Freude auf die Veränderungen mitzugeben. Auch die Wahl einer exzentrischen Eventlocation kann das Umdenken der Teilnehmer positiv beeinflussen, denn oftmals schafft schon der Überraschungseffekt des außergewöhnlichen Umfeldes eine Änderung des Blickwinkels und bringt die Offenheit für Neues mit sich. Seite 25 Konzepte > Change Academy

31 IBW - INTERACTIVE BRAND WORLD Die beste Möglichkeit, eine Marke zu entdecken, ist es, sie zu erleben. Dieses Konzept richtet sich an alle Mitarbeiter und Partner, die mit Marken arbeiten, ob im Vertrieb, im Marketing, als Promoter oder im Produktmanagement. In einer Interactive Brand World hören Sie nicht nur die theoretischen Kernelemente, Sie erleben die Welt der Marke mit allen Sinnen und interagieren mit ihr. Verschiedene Lernerlebnisräume sorgen nach dem Learnrotation - Konzept für Abwechslung, Sie erfahren Interessantes über die Geschichte, Kampagnen und Inhalte und entdecken selbst, warum die Marke begeistert. Informationen nehmen Sie spielerisch auf, dadurch werden Inhalte leicht und nachhaltig verinnerlicht. Wenn Sie etwas selbst erleben, nehmen Sie Fakten deutlich effektiver auf als würden Sie einen Vortrag hören oder ein Informationsblatt lesen. Dadurch ändert sich die Einstellung und innere Haltung zu Ihrer Marke und Kunden gegenüber können Sie sie überzeugender und mit fundiertem Know-How erklären. Wer selbst für etwas brennt, kann auch in seinem Gesprächspartner ein Feuer entfachen. Ihre Mitarbeiter und Partner werden zu Markenbotschaftern, sie stehen hinter der Marke und werden so souverän und überzeugend wie nie zuvor in Kundengesprächen auftreten. ZIELE Begeisterung für die Marke schaffen und Markenbotschafter entwickeln Nachhaltige Vermittlung von Know- How durch Interaktion mit der Marke Überzeugender und souveräner Umgang mit Kunden Konzepte > IBW - Interactive Brand World Seite 26

32 ENTWICKLUNGSTAGE ZIELE Wenig Zeit- und Arbeitsverlust Hohe Motivation durch Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse Direkter Transfer in den Arbeitsalltag durch Maßnahmen vor Ort Entwickeln Sie sich, sonst werden Sie entwickelt... Unsere Entwicklungstage sind maximal individuell auf Ihr Unternehmen, Ihre Mitarbeiter und Führungskräfte abgestimmte Trainings- und Coachingmaßnahmen. Der große Vorteil ist die extrem komprimierte, aber effektvolle Durchführung. Für jeden Teilnehmer wird ein maßgeschneiderter, eigener Stundenplan mit kurzen Sequenzen zusammengestellt. Da das Training oder Coaching am Arbeitsplatz stattfindet, werden die Mitarbeiter und Führungskräfte nur kurzzeitig aus dem Arbeitsprozess herausgeholt und können die erlernten Kenntnisse anschließend sofort transferieren und anwenden. Durch die Individualität der einzelnen Maßnahmen ist es möglich, innerhalb kurzer Zeit verschiedene Mitarbeitergruppen, Abteilungen oder Einzelpersonen zu unterstützen. Auch ist eine abteilungsübergreifende Aufteilung in Skill- Gruppen möglich. Alle Teilnehmer erfahren eine hohe Wertschätzung, denn sie erhalten genau in den Themen Entwicklungsförderung, in denen sie es benötigen so kann keine Langeweile aufkommen. Eine Verbindung mit dem Spirit-Index zur Bedarfsanalyse und Abbildung einer Entwicklungskurve ist möglich, mehr Informationen finden Sie auf S. 39. Seite 27 Konzepte > Entwicklungstage

33 MODERATION Moderation ist nichts für die Theorie. Moderation ist Praxis, Informationsvermittlung, Leitung und Lenkung. Aber vor allem ist Moderation Emotion, Leidenschaft, Begeisterung, Charme, Geist und Spontaneität. Wir zeigen Ihnen, wie Sie Ihr Publikum fesseln können, wie Sie Freude auf ein Programm vermitteln, ungeteilte Aufmerksamkeit erhalten und authentisch Ihre Persönlichkeit einbringen denn das ist unserer Meinung nach der Schlüssel zum Erfolg, um Ihre Zuhörer zu begeistern. Auch die Workshopmoderation ist ein Bestandteil unseres Portfolios. Wir sind Profis im Umgang mit Gruppen, Methodik und Didaktik und begleiten die Teilnehmer ergebnisorientiert. REFERENZ: Auch auf diesem Wege ein kurzes Dankeschön für die professionelle und dennoch lockere Moderation und das Training von Stage Academy bei unserer dreitägigen Veranstaltung. Sowohl das Publikum als auch der Kunde selbst wurden mit Charme, Inspiration und Praxisnähe durch die Veranstaltung geführt. Ihr habt erheblich zu einem guten Gelingen der Veranstaltungen beigetragen. Wir freuen uns auf eine erneute, baldige Zusammenarbeit! Saskia Conrad Senior Project Manager Avantgarde Gesellschaft für Kommunikation mbh

34 FIT ON STAGE ZIELE Sicherheit für den Moderator Überzeugender und authentischer Auftritt Strukturierte und erfolgreiche Veranstaltung Sie stehen kurz vor einem Auftritt vor Kunden, Kollegen, Mitarbeitern oder der Presse? Sie halten demnächst bedeutsame und entscheidungsträchtige Präsentationen? Mit Fit on Stage bereiten wir Sie in einem Power- Coaching auf Ihren erfolgreichen und überzeugenden Auftritt vor. Um Ihre Moderation im Training möglichst realitätsnah zu simulieren, coachen wir Sie direkt in der Veranstaltungslocation oder kommen auch gern zu Ihnen. Wir geben Ihnen das nötige Know-How an die Hand, Ihre Inhalte ausdrucksstark vorzubringen, Einzelpersonen oder Gruppen fokussiert anzusprechen und zu motivieren. Spüren Sie die Sicherheit, die Ihnen die neu erlernten Skills geben. Optimal vorbereitet führen Sie Ihre Zuhörer kompetent und authentisch durch das Programm und tragen so maßgeblich zum Erfolg der Veranstaltung bei. Seite 29 Moderation > Fit on Stage

35 VERANSTALTUNGSMODERATION Sie planen ein spannendes und vielseitiges Event? Wir lassen Ihre Veranstaltung mit einem unserer Moderatoren unvergesslich werden. Für Ihre (Groß-) Veranstaltung suchen Sie einen professionellen und mitreißenden Moderator? Sie werden begeistert sein von dem enormen Erfahrungsschatz, der elementar wichtigen Praxisnähe und der modernen Kreativität unserer Profis. Sie sind auf der Bühne zuhause, können sich mühelos auf ihre Zuschauer einstellen, sind spontan und unterhaltsam. Sie werden Ihrem Fachpublikum seriös und zuverlässig einen roten Faden an die Hand geben, Interviewpartnern auf der Bühne Raum und Präsenz geben und Informationen umfassend übermitteln. Ob im Inland oder Ausland, Sie und Ihre Gäste werden mit Hilfe einer fesselnden Moderation durch das Event begleitet. Charme, Esprit und Spontaneität sorgen für eine inspirierende und erfrischende Atmosphäre und den strukturierten Ablauf Ihrer Tagung, Messe oder Gala. Legen Sie Ihre Veranstaltung in die Hände unseres Moderators, er leitet kompetent und sicher durch das Programm und wird Ihre Veranstaltung exakt nach Ihren Wünschen und Vorstellungen gestalten. ZIELE Ihre Botschaft wird sicher und charmant auf den Punkt gebracht Ihre Gäste werden professionell durch eine unterhaltsame Veranstaltung geleitet Durchgängiger roter Faden und inhaltliche Begleitung Moderation > Veranstaltungsmoderation Seite 30

36 STRATEGISCHE WORKSHOP-MODERATION ZIELE Erfolgreiche Workshops mit gezielten Ableitungen Weniger Befindlichkeiten durch Begleitung eines externen Profis Neue Herangehensweise mit effektivem Ausgang In Ihrem Unternehmen steht ein Workshop an? Wir haben den professionellen Moderator für Sie, der den Tag nach Ihren Wünschen und Vorstellungen optimal strukturiert, sodass alle Teilnehmer mit größtmöglichem Erfolg am Workshop partizipieren. Er leitet den Workshop und motiviert die Teilnehmer, sich bestmöglich einzubringen. Auf dem produktiven Voranschreiten des Prozesses und der gemeinsamen Zielerreichung liegt das Hauptaugenmerk. Er erkennt unterschiedliche Stimmungen und Abweichungen von der Zielgeraden. Nur wenn sich herauskristallisiert, dass seine Unterstützung von den Teilnehmern benötigt wird, übernimmt er die leitende Rolle, im Regelfall nimmt er sich aber zurück und lässt die Teilnehmer eigenständig Lösungen finden. Zu Beginn weckt er die Aufmerksamkeit seiner Zuhörer mit einem Ausblick auf den Verlauf des Workshops, seine Ziele und Inhalte. Am Ende trägt der Moderator die wichtigsten Erkenntnisse zusammen, sodass ein zusätzlicher Fokus auf die Vertiefung der Ableitungen gelegt wird. Dank der Vielzahl an unterschiedlich spezialisierten Moderatoren verfügen wir über ein breit gefächertes Expertenwissen, an dem wir Sie gern teilhaben lassen. Seite 31 Moderation > Strategische Workshop-Moderation

37 SPEECHES Lassen Sie sich von unseren Speeches fesseln. Unsere Redner lieben die Bühne und nehmen Sie alle mit auf eine packende Reise durch die Wirtschaftswelt. Die Themen sind interessant und anspruchsvoll, unsere Redner sprühen vor Energie und überraschen mit modernen und innovativen Denkansätzen. Ihre motivierende Sprechweise regt zum Nachdenken und Umdenken an. REFERENZ: Inspirierend. Motivierend. Persönlich. Dies sind für mich die Kernstärken von Stage Academy. Und deshalb macht die Zusammenarbeit großen Spaß und trägt Früchte. Jörg Zangen Senior Manager Philip Morris GmbH, Gräfelfing

38 MOTIVATION FÜR ALLE WOHER KOMMT SIE UND WIE BLEIBT SIE? ZIELE Faktoren für beständige Motivation erkennen Fähigkeit, Motivation im Alltag einzusetzen Motivationspsychologie kennenlernen Motivation beeinflusst uns alle, aber können wir alle auch die Motivation beeinflussen? Die Antwort lautet ja! Motivation kann direkt beeinflusst werden, sowohl positiv als auch negativ. Unser Redner lässt Sie zunächst an seinem fundierten Expertenwissen teilhaben und bringt Ihnen theoretische Inhalte zu der Frage, woher Motivation eigentlich kommt, näher. Er stellt Ihnen sowohl die intrinsische als auch die extrinsische Motivation vor. Kontroverse Thesen werden aufgestellt und im Verlauf aufgegriffen und vertieft. Ist der Vorgesetzte wirklich verantwortlich für einen Motivationsabfall seines Teams? Wenn ja, wird beleuchtet, was es für kurz- und langfristige Handlungsansätze gibt, um eine erneute Steigerung zu erreichen. Wie viel Anteil trägt der Mitarbeiter selbst an der eigenen Motivation? Anhand der lockeren und fundierten Vortragsweise auf Augenhöhe wird das Publikum einbezogen und profitiert von dem weitreichenden Erfahrungsschatz unseres Redners. Er bringt Argumente für und gegen die jeweiligen Thesen, regt damit zum Nachdenken an und fasst zum Ende alle Ergebnisse übersichtlich zusammen. So nimmt jeder aus dem Publikum neue Ideen und Herangehensweisen mit. Seite 33 Speeches > Motivation für alle woher kommt sie und wie bleibt sie?

39 VERKAUFEN, ABER RICHTIG! DIE PSYCHOLOGIE DES VERKAUFENS In diesem Speech geht es darum, einen zu vollziehen. Perspektivenwechsel Der Verkäufer entwickelt sich zum Prosulter und der Konsument zum Prosumer. Als guter Prosulter erkennen Sie schnell und sicher die Bedürfnisse Ihrer Kunden. Sollten sie sich einmal nicht klar herauskristallisieren, versetzen wir Sie in die Lage, die Bedürfnisse indirekt zu erfragen. Das Hauptaugenmerk liegt darauf, Mehrwert und Nutzen für den Kunden in den Vordergrund zu stellen. Auf diese unkomplizierte Weise können Sie den Kunden beeinflussen und führen ihn auf direktem Weg zur Kaufentscheidung, ohne das Produkt direkt zu bewerben. Sie werden in der Zukunft bemerken, dass der Kunde sich kaum gegen den Verkauf entscheiden kann. Innovativ und inspirierend: so vermittelt Ihnen unser Redner Methoden und Vorgehensweisen von der Verkaufsplanung bis zum Verkaufsgespräch. Hier wird auch die Wichtigkeit des Beziehungsaufbaus zwischen Ihnen und Ihrem Kunden explizit herausgestellt. Probieren Sie es selbst im Alltag und Sie werden feststellen, dass es funktioniert und Ihre Verkaufszahlen in die Höhe schnellen werden. Eine Möglichkeit zur Vertiefung dieses existentiell wichtigen Themas finden Sie in unserem Konzept Vom Vertriebsmitarbeiter zum Beziehungsmanager auf S. 21. ZIELE Verkaufsprozesse proaktiv gestalten Echten Perspektivenwechsel wagen Neue Impulse für erfolgreichen Umgang mit dem Kunden Speeches > Verkaufen, aber richtig! Die Psychologie des Verkaufens Seite 34

40 DIE IDEALE WELT DER KOMMUNIKATION ZIELE Schnellere Zielerreichung Wertschätzender Umgang für ein gesundes Teamgefüge Negative Energien in positive umkehren Wir sind häufig geneigt, andere Menschen oder deren Ideen zu berichtigen oder sie auf ihre Fehler hinzuweisen. Dieses Verhalten stoppt Gedankenflüsse und kreative Prozesse und wirkt demotivierend. Die Kommunikation wird blockiert, sie kann sich nicht entwickeln und es entstehen keine Impulse mehr. Sie führt direkt in eine Sackgasse. Stage Academy zeigt mit dem Speech Die ideale Welt der Kommunikation wie Dafür-Kommunikation funktioniert und welche Vorteile diese im Umgang mit Kollegen, Mitarbeitern und Vorgesetzten birgt. Die Dafür-Kommunikation zielt darauf ab, den Kommunikationspartner zu bestärken und ihn mit dem eigenen Verhalten auf den richtigen bzw. passenden Weg zu führen, ohne bevormundend oder blockierend zu agieren. Dies beinhaltet nicht die Aufgabe eigener Standpunkte, sondern vor allem die partnerschaftliche Entwicklung gemeinsamer Ansichten und Handlungsweisen. Eine harmonische Basis für künftige Zusammenarbeit wird geschaffen. Diese wird von Wertschätzung und Gesprächen auf Augenhöhe geprägt sein. Seite 35 Speeches > Die ideale Welt der Kommunikation

41 ANFÜHRER ODER FREUND? FÜHRUNG IM WANDEL Im Laufe des Speeches beleuchtet der Redner die neuen Anforderungen an Unternehmen, Führungskräfte und Mitarbeiter. Das Bild vom Chef als Anführer wird von allen Seiten betrachtet. Im Verlauf werden die neuen und innovativen Kompetenzen einer Führungskraft als Aktivator, Motivator, Begleiter und Coach besonders hervorgehoben. Intrinsische Motivation bei den Mitarbeitern zu wecken und diese zu inspirieren, ist eine der wichtigsten Aufgaben einer modernen Führungskraft. Ein wertschätzender und nachhaltiger Führungsstil unterstützt Sie dabei, Ihre Mitarbeiter wirkungsvoller zu erreichen und deren Leistungsbereitschaft zu steigern. Unerlässlich dabei ist die ausgeglichene Balance zwischen partnerschaftlichem Umgang und Ihrer Rolle als Vorgesetzter. Langjährige Führungskräfte eines Unternehmens erfahren in dem Speech von Stage Academy neue Sichtweisen und Denkanstöße für die eigene Rolle als Führungskraft. Mit Leichtigkeit und Charme vermittelt der Redner die aktivierenden Inhalte und bezieht das Publikum in seine Ausführungen ein. Führen auf Augenhöhe wird für Sie nach diesem Speech zur Selbstverständlichkeit werden. ZIELE Vom Kontrolleur zum Unterstützer Innovationskraft im Unternehmen wecken Vertrauen und Verantwortungsbewusstsein durch Führen auf Augenhöhe Speeches > Anführer oder Freund? Führung im Wandel Seite 36

42 METHODEN GEWUSST WIE! Methoden mit denen Trainer und Coaches von Stage Academy arbeiten: Der Schuster spannt das Leder über den Leisten, Programmierer bedienen sich ihrer Sprachen, ein Philosoph denkt nach. Jeder hat seine Methoden, wir auch. Mit großer Sorgfalt und Expertenwissen haben wir die verwendeten Methoden ausgewählt und eigene selbst entwickelt. Die Erfahrung und die Erfolge geben uns Recht. Unsere Trainer haben alle Methoden so verinnerlicht, dass die Ergebnisse Mitarbeiter, Führungskräfte und Personalabteilungen überzeugen.

43 METHODEN Triple A Auftakt, Angebot, Abschluss Eine Gesprächs- und Verkaufsdramaturgie, die Gespräche strukturiert und zu einem erfolgreichen Gesprächs- oder Verkaufsabschluss führt. 3xB Begeistern, Befähigen, Beteiligen Motivationsinstrument für Führungskräfte und Teamleitungen. VAU Verstehen, Annehmen, Umsetzen Vorgehensweise in unseren Trainings und Coachings. Zunächst werden die Inhalte verständlich aufbereitet, sodass die Teilnehmer sie sehr leicht annehmen können. Im weiteren Verlauf werden sie mit Hilfe kreativer Methoden umgesetzt. AVE Aufbereiten, Verknüpfen, Entwickeln Gelernte Inhalte werden aufbereitet und mit neuen verknüpft, sodass anschließend neue Ideen, Handlungsmuster und Sichtweisen entwickelt werden können. Learntainment Freude statt Frontalunterricht Learntainment ist interaktives, positives Lernen, bei dem die Lerninhalte nicht erzählt, sondern entdeckt werden und somit Neugierde und Interesse entstehen. Learntainment ist unterhaltsam und wirksam zugleich, arbeitet mit Bezug zum Alltag. Learnrotation Damit Lernen interessant bleibt Mittels der Lernrotation -Methode rotieren Gruppen durch unterschiedliche Lernerlebnisräume. Themen können sein: Aktives Zuhören, Kommunikationstechniken, Verkaufstechniken, Kundentypen u.a.m. Viele Menschen bearbeiten in kürzester Zeit eine Vielzahl von Themen und bleiben dabei aufnahmefähig. Direct Feedback / Shadowing So spricht ein Freund Teilnehmer werden von einem Trainer oder Coach in Alltagssituationen begleitet. Anschließend erhalten sie ein direktes Feedback auf ihr Verhalten, um Selbst- und Fremdwahrnehmung in Einklang zu bringen. Methoden Seite 38

44 METHODEN Stopp Trick Kernspin für unser Verhalten Bei dieser Methode geht es um die Unterbrechung einer Situation oder eines Rollenspiels für Sofort-Korrekturen und Verhaltensanalyse im selben Augenblick. Das Anhalten der Situation hat einen enormen Lerneffekt zur Folge, da neue Ideen sofort gewinnbringend umgesetzt werden und keine Zeitverzögerung bis zum Feedback eintritt. Acting Transfer Sich mit Freude entwickeln Diese Methode zur spielerischen Entwicklung kommt aus dem Schauspiel. Auf angenehme Art baut sie Fähigkeiten von Menschen aus. Gezielt werden bei dieser Methode Emotionen und Verhalten übertrieben ausgedrückt, um Energie freizusetzen und sich aus seiner Komfortzone herauszubegeben. Anschließend wird die übertriebene Handlung analysiert und in ein dem beruflichen Alltag angemessenes Verhalten transferiert. Rollen in Perspektiven Durch die Augen von anderen blicken Wir verlassen in unseren Seminaren und Programmen mit dieser Methode die subjektive Sichtweise eines jeden Teilnehmers. Es entstehen so neue Ansichten und Blickwinkel. Aus diesen Blickwinkeln heraus betrachten wir unsere eigene Rolle mit Hilfe verschiedener Fragen: Welche Rolle habe ich? Welche Rolle will ich? Welche Rolle nehme ich tatsächlich ein? Was ist mein Auftrag? Spirit Index Soft Skills gezielt abbilden Mit dem Spirit-Index bilden wir die vorhandenen Soft Skills von Mitarbeitern ab, wir evaluieren sie und machen einen Entwicklungsverlauf sichtbar. Dazu findet eine Befragung des Mitarbeiters und seiner Führungskraft statt, anhand derer der Spirit-Index erstellt wird. Abbildbare Fähigkeiten sind beispielsweise: Teamfähigkeit, Führungsstil, Verhandlungsgeschick und Kommunikationsstärke. Seite 39 Methoden

45 TRAINERAUSBILDUNG An unserer Academy bilden wir die Teilnehmer nach der Learntainment -Methode aus. Diese von uns entwickelte Methode trägt neben den individuellen Stärken unserer Trainer bei der Weitergabe von Wissen und Know-How einen hohen Anteil am Trainingserfolg. Wir legen höchsten Wert auf eine qualitativ hochwertige und stark praxisorientierte Ausbildung. Ein Stage Academy Learntainment -Kompetenztrainer kann nach erfolgreich abgeschlossener Teilnahme in den Bereichen Kommunikation, Verkauf und Präsenz trainieren. Die Ausbildung kann berufsbegleitend oder in Vollzeit absolviert werden. Dementsprechend werden die Präsenztermine angepasst. Berufsbegleitend finden diese an Wochenenden statt. In Vollzeit findet die Ausbildung in Wochenblöcken (Mo-Fr) statt. Supervisionseinheiten sind jeweils am Ende jeden Moduls eingeplant. Qualifizieren können sich die Teilnehmer bei Stage Academy auf zwei Ebenen: Academy Trainer und Academy Pro Trainer.

46 ACADEMY TRAINER ZERTIFIZIERUNG ACADEMY PRO ZERTIFIZIERUNG Fordern Sie gern Informationsmaterial bei uns an! Die Ausbildung zum Academy Trainer im Modulsystem beansprucht 180 Stunden, aufgeteilt in 4 Module. In diesen wird die Learntainment -Methode vermittelt und in praktischen Übungen angewendet, sodass sofort ein Transfer in den Arbeitsalltag hergestellt werden kann. Außerdem werden verschiedene Lebens- und Berufsthemen, sowie alle speziellen Trainingsaspekte vermittelt. Dabei erweitern die Teilnehmer ihr Spektrum und lernen zudem neue Facetten an sich selbst kennen. Themen Academy-Trainer-Ausbildung Basics Trainertätigkeit und Rolle als Trainer Learntainment -Basics Zwischenmenschliche Kommunikation Den Gesprächspartner lesen Gesprächsführung Feedback als Motivationsinstrument Schauspielerische Übertreibung Teamführung Trainingsmethoden Gruppendynamik Praktische Abschlussübungen In einem zweiten Schritt kann die Academy Pro Trainer Zertifizierung erlangt werden. Hierbei werden die Schwerpunkte aus der vorherigen Ausbildung vertieft und durch zusätzliche Inhalte ergänzt. In regelmäßigen Supervisionseinheiten haben die Teilnehmer die Möglichkeit, sich selbst und das Gelernte zu reflektieren. Neben der Weiterentwicklung der Themen aus der Academy Trainer Zertifizierung ist auch die Erschließung neuer Zielgruppen ein wichtiger Baustein, sodass am Ende auch Führungskräftetrainings mit auf der Kompetenzliste der Trainer stehen. Themen der Academy Pro Trainer Ausbildung Vertiefung der Themen der Academy-Trainer-Ausbildung Learntainment für Professionals Inszenierung und Umsetzung von Planspielen Erarbeitung von eigenen Seminarkonzepten Tipps und Tricks für einen erfolgreichen Markteintritt Erweiterung der Lernfelder Methodik und Didaktik Neue Zielgruppe im Teilnehmer-Bereich Seite 41 Trainerausbildung

47

48 STAGE ME Es ist psychologisch belegt: Stetige Wiederholungen bringen den langfristig sicheren Erfolg. Keine Entwicklungsbegleitung ist effektiver, präsenter und freundlicher als "Stage me skill app your life"!

49 Unser Einzug in das digitale Zeitalter mobil... innovativ... modern... personalisiert... nachhaltig Catch the App, denn sie ist Begleiter in Alltag und Beruf... sie ist einfach aber effektiv zu bedienen... sie steigert Skills nachhaltig... sie passt sich dem Nutzer an... sie motiviert und animiert App Store und iphone sind eingetragene Marken der Apple Inc. Google Play und Android sind eingetragene Marken der Google Inc.

50

Speed up your brain. Geniale Lese-, Lern- und Merktechniken

Speed up your brain. Geniale Lese-, Lern- und Merktechniken Speed up your brain Geniale Lese-, Lern- und Merktechniken Memory Training & Speed Reading (Dt., Engl.) mit Tanja Nekola und Gerald Hütter Die Diplom-Psychologin Mag. Tanja Nekola und der Wirtschaftsinformatiker

Mehr

move-in-nature bewegt.

move-in-nature bewegt. move-in-nature bewegt. Durch Beratung, Training, Workshops und Coaching. Durch Aktivsein in & mit der Natur. Mit ungewohnten Perspektiven auf dem Weg zu neuen Zielen. move-in-nature bewegt Ihr Unternehmen:

Mehr

Workshop Verkauf Dich besser Selbstbewusstsein und Überzeugungsstärke durch achtsame Kommunikation

Workshop Verkauf Dich besser Selbstbewusstsein und Überzeugungsstärke durch achtsame Kommunikation Workshop Verkauf Dich besser Selbstbewusstsein und Überzeugungsstärke durch achtsame Kommunikation Bergstr. 35, 61118 Bad Vilbel Tel: 06101 502 93 74 E-Mail: info@sandralorenz.de Sie möchten Ihre Leistung

Mehr

Neue Wege, die begeistern frische Impulse für Ihren Employer Brand!

Neue Wege, die begeistern frische Impulse für Ihren Employer Brand! Neue Wege, die begeistern frische Impulse für Ihren Employer Brand! Mit Talenteheimat auf neuen Pfaden wandeln entdecken und nutzen Sie den individuellen Attraktivitätscode Ihres Unternehmens. Talenteheimat

Mehr

ihre Mitarbeiter machen den unterschied. Moove den Erfolg. BGM 4.0

ihre Mitarbeiter machen den unterschied. Moove den Erfolg. BGM 4.0 ihre Mitarbeiter machen den unterschied. Moove den Erfolg. BGM 4.0 wir AuCH! DANN MÜSSEN WIR NUR NOCH IHRE MITARBEITER ÜBERZEUGEN. Sie möchten die Gesundheit ihrer Mitarbeiter verbessern? Für Ihren Unternehmenserfolg

Mehr

Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg

Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg NÜRNBERGER Versicherung AG Österreich Schutz und Sicherheit im Zeichen der Burg Ein Versprechen, dem Millionen zufriedener Kunden vertrauen. Denn Unternehmen werden genau wie Menschen nach ihrem Handeln

Mehr

Oliver Hinz - Executive Sparring

Oliver Hinz - Executive Sparring Oliver Hinz - Executive Sparring Business Coach / Trainer / Berater geb. am 28.09.1976 in Celle Meine Philosophie: "ERFOLG und ERFÜLLUNG sind nicht das Ziel; sie sind das ERGEBNIS." BEIDES zu erreichen,

Mehr

4CP. Neue Geschäftsmodelle Neue Vertriebskanäle. Österreichisches Sales Forum Neue Maßstäbe im Bereich Marketing und Personal

4CP. Neue Geschäftsmodelle Neue Vertriebskanäle. Österreichisches Sales Forum Neue Maßstäbe im Bereich Marketing und Personal Österreichisches Sales Forum 2014 Neue Geschäftsmodelle Neue Vertriebskanäle 4CP Neue Maßstäbe im Bereich Marketing und Personal people & skills GmbH, Wien Ing. Stefan Quirchmayr Innovative Mitarbeiter-Förderung

Mehr

LESENSWERTES. Die «6 Hüte des Denkens»

LESENSWERTES. Die «6 Hüte des Denkens» LESENSWERTES Die «6 Hüte des Denkens» Die «6 Hüte des Denkens» Flexibel umdenken durch den Wechsel der Wahrnehmungsperspektiven von Violeta Nikolic Die Methode der 6 Denkhüte ist eine Kreativitätstechnik,

Mehr

Bilanz ziehen Fragen zur beruflichen Standortbestimmung

Bilanz ziehen Fragen zur beruflichen Standortbestimmung Prof. Dr. Kornelia Rappe-Giesecke 1 Bilanz ziehen Fragen zur beruflichen Standortbestimmung Anleitung: Diese Fragen stammen aus dem Interviewleitfaden, mit dessen Hilfe ich am Beginn von Karriereberatungen

Mehr

CHANGE FACILITATOR. Wir machen Sie fit für den Umgang mit Veränderungen. Ausbildung zum Change Facilitator. Mit der

CHANGE FACILITATOR. Wir machen Sie fit für den Umgang mit Veränderungen. Ausbildung zum Change Facilitator. Mit der CHANGE FACILITATOR Wir machen Sie fit für den Umgang mit Veränderungen. Mit der Ausbildung zum Change Facilitator erhalten Sie umfassendes Know-how und Tools zum Durchstarten im Change Management. equal

Mehr

Der Fitnesstrainer im Wandel der Zeit Welche Kompetenzen sind heute wichtig? Referentin: Prof. Dr. Larissa Kettenis

Der Fitnesstrainer im Wandel der Zeit Welche Kompetenzen sind heute wichtig? Referentin: Prof. Dr. Larissa Kettenis Die Veranstalter: Der Fitnesstrainer im Wandel der Zeit Welche Kompetenzen sind heute wichtig? Referentin: Prof. Dr. Larissa Kettenis 1 Agenda Der Fitnesstrainer im Wandel der Zeit eine retrospektive Betrachtung

Mehr

Mensch - Natur. Leitbild

Mensch - Natur. Leitbild Mensch - Natur Leitbild Unser Auftrag Die berufliche und soziale Integration verstehen wir als gesellschaftspolitischen Auftrag. Wir fördern versicherte Personen in ihrem individuellen Lern- und Entwicklungsprozess.

Mehr

Systemisch Kompakt. Systemischer Practitioner

Systemisch Kompakt. Systemischer Practitioner ist eine einjährige Weiterbildung für Führungskräfte und Mitarbeiter aus Wirtschaft und öffentlicher Hand zum systemischen Denken und Handeln. Wir haben eine Weiterbildung konzipiert, die sich insbesondere

Mehr

Entdecken Sie eines der stärksten Werkzeuge für Ihren Erfolg: Die Erfolgsgruppe

Entdecken Sie eines der stärksten Werkzeuge für Ihren Erfolg: Die Erfolgsgruppe Entdecken Sie eines der stärksten Werkzeuge für Ihren Erfolg: Die Erfolgsgruppe Wer Erfolg haben möchte, braucht andere Menschen. Gleichgesinnte und Mitstreiter, Vorbilder und Vertraute, die ihn auf diesem

Mehr

LeitbiLd ZieLe Werte

LeitbiLd ZieLe Werte Leitbild Ziele Werte Visionen werden Wir klich keit. Liebe Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, sehr geehrte Leserinnen und Leser, Visionen werden Wirklichkeit dieser Leitsatz unseres Unternehmens ist ein

Mehr

Ausbildung zum Dipl. Mentalcoach/Mentaltrainer Konzeption und Curriculum

Ausbildung zum Dipl. Mentalcoach/Mentaltrainer Konzeption und Curriculum Ausbildung zum Dipl. Mentalcoach/Mentaltrainer Konzeption und Curriculum Mentalcoaching/Mentaltraining wozu? Hektik und Stress beherrschen unsere Gesellschaft, in der das Individuum immer weniger Bedeutung

Mehr

FACHQUALIFIKATION. Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Eltern

FACHQUALIFIKATION. Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Eltern FACHQUALIFIKATION Für eine erfolgreiche Zusammenarbeit mit Eltern WEITERBILDUNG. FÜR EIN STARKES TEAM UND EINE STARKE KITA BERATUNG UND WEITERBILDUNG NACH IHREN WÜNSCHEN UND BEDÜRFNISSEN Kita-Seminare-Hamburg

Mehr

Trainerprofil & Vita

Trainerprofil & Vita Meine Leidenschaft Trainerprofil & Vita Wer bin ich? Teams & Organisationen, Führungskräfte Menschen zu unterstützen, Impulse zu geben, Veränderungen anzustoßen und zu begleiten, ihre Talente & Stärken

Mehr

Ganzheitliches Führen Patrick Zwicky

Ganzheitliches Führen Patrick Zwicky Ganzheitliches Führen Patrick Zwicky 0 Überblick Mitarbeitende, die mit Führungsaufgaben zu tun haben, erhalten eine gezielte Unterstützung in den Bereichen Methodik Didaktik Rhetorik Psychologie/Pädagogik

Mehr

Druckversion der Webseite wir-consult GmbH Deutschland

Druckversion der Webseite  wir-consult GmbH Deutschland Druckversion der Webseite www.wir-.de wir- GmbH Deutschland Wir freuen uns, dass Sie da sind. wir- steht für den Glauben an Synergie und daran, dass es Aufgabe von Führung ist, WIR zu erzeugen. Ein WIR

Mehr

LEITLINIEN ZUR GELUNGENEN DURCHFÜHRUNG DER PRAXISPHASEN.

LEITLINIEN ZUR GELUNGENEN DURCHFÜHRUNG DER PRAXISPHASEN. LEITLINIEN ZUR GELUNGENEN DURCHFÜHRUNG DER PRAXISPHASEN www.dhbw-mannheim.de Leitlinien zur gelungenen Durchführung der Praxisphasen 1 / Bewusste Planung der Praxiseinsätze 4 / Gegenüber den Studierenden

Mehr

Leitbild Pflege Uniklinik Balgrist Forchstrasse Zürich Tel Fax

Leitbild Pflege Uniklinik Balgrist Forchstrasse Zürich Tel Fax Leitbild Pflege Leitbild Pflege In Bewegung auf dem Weg. Der Pflegedienst der Uniklinik Balgrist orientiert sich an der Unternehmensstrategie der Gesamtklinik. Wir verstehen uns als gleichwertigen Partner

Mehr

Einladung zu Infoveranstaltungen. Vortragsreihe 2014 BIZ & DONNA

Einladung zu Infoveranstaltungen. Vortragsreihe 2014 BIZ & DONNA Einladung zu Infoveranstaltungen Vortragsreihe 2014 BIZ & DONNA Für Frauen, die es wissen wollen... Die Vortragsreihe BIZ & DONNA richtet sich an Frauen aller Alters- und Berufsgruppen, die erwerbstätig

Mehr

UNTERNEHMENS- LEITBILD

UNTERNEHMENS- LEITBILD UNTERNEHMENS- LEITBILD Genossenschaftlich erfolgreich handeln Unsere Bank wurde im Jahr 1858 von Bürgern, Handwerkern und Kaufleuten gegründet. Seither ist sie kontinuierlich, auch durch Fusionen, zu einer

Mehr

Solution Focused Feedback: Feedback und Feedforward

Solution Focused Feedback: Feedback und Feedforward Solution Focused Feedback: Feedback und Feedforward Der schnellste Weg von der Anerkennung zur Verhaltensänderung Workshop A, 14.30 Uhr bis 15.45 4. Symposium der systemischen Peergroup München 12. Januar

Mehr

Der Weg ist das Ziel. Konfuzius. Dafür steht co.cept

Der Weg ist das Ziel. Konfuzius. Dafür steht co.cept Der Weg ist das Ziel. Konfuzius richard walz geschäftsführer. gerente tele. +49 911 47821057 mobil. +49 174 2375475 email. richard@cocept.de www. cocept.de philip bornewasser geschäftsführer. gerente tele.

Mehr

Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung.

Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung. Es gibt nur eins, was auf Dauer teurer ist als Bildung: keine Bildung. -John F. Kennedy- Eine qualifizierte Ausbildung für junge und engagierte Menschen im Beruf ist die Zukunft unserer Wirtschaft, darüber

Mehr

Wettbewerbsfaktor Personal. Konzepte, die weiterhelfen

Wettbewerbsfaktor Personal. Konzepte, die weiterhelfen Wettbewerbsfaktor Personal Konzepte, die weiterhelfen Nutzenorientiertes Personalmanagement In Zeiten des Wandels brauchen Mitarbeitende zuverlässige Führung und Begleitung Zuverlässiges Verhalten Mitarbeitergespräche

Mehr

Unter Druck arbeiten

Unter Druck arbeiten Unter Druck arbeiten Tagung der Evangelischen Akademie Tutzing am 24./25. Juni 2013 Mignon von Scanzoni Was ist Achtsamkeit? Artikel zum Workshop Achtsamkeit im Unternehmen Selbstverantwortung und Führungsaufgabe

Mehr

Unternehmensphilosophie = Leistungsversprechen

Unternehmensphilosophie = Leistungsversprechen Unternehmensphilosophie = Leistungsversprechen Unser Leistungsversprechen Unsere Patientinnen und Patienten kommen mit hohen Erwartungen und Anforderungen zu uns diesen stellen wir uns. Wir haben ein Leitbild

Mehr

UNTERNEHMENSLEITBILD

UNTERNEHMENSLEITBILD UNTERNEHMENSLEITBILD Unternehmensleitbild Vorwort Ein ausformuliertes Leitbild zu haben, ist sicher nicht zwingend erforderlich für den Erfolg eines Unternehmens. Unsere Überlegungen dazu haben aber zu

Mehr

Mein zweites Standbein ist LebensWandel, das ich selber ins Leben gerufen habe und seit 2009 als PR-Expertin und Koordinatorin betreue.

Mein zweites Standbein ist LebensWandel, das ich selber ins Leben gerufen habe und seit 2009 als PR-Expertin und Koordinatorin betreue. Mein Weg, den Blick auf die Wirtschaftlichkeit meines Unternehmens zu behalten. Auf einem Bein kann man nicht stehen?! Ja, ich finde das stimmt auch wenn es noch so abgedroschen klingt. Denn, wenn Sie

Mehr

Kollegiale Beratung für Pflegeberufe

Kollegiale Beratung für Pflegeberufe Ratlos? Überlastet? Gestresst? Kollegiale Beratung für Pflegeberufe 10 Phasen zur Selbsthilfe Vorstellung einer Methode Inhalte Erster Teil: Merkmale der Methode der Mögliche Themen der Methode Was heißt

Mehr

Newsletter, Juni 2009 von Losenegger Consult. Seminare, Seminare von der Wiege bis zur Bare. Seminare Referate Coaching Bücher.

Newsletter, Juni 2009 von Losenegger Consult. Seminare, Seminare von der Wiege bis zur Bare. Seminare Referate Coaching Bücher. Seminare Referate Coaching Bücher Zu den Themen: Erfolg und Zufriedenheit - Selbstverwirklichung - Mentale Stärke - Lebensmanagement - Selbstmanagement - Stressmanagement - Burnout Vermeidung - Work Life

Mehr

Arbeitsvorlage Einstellungsgespräch planen und durchführen

Arbeitsvorlage Einstellungsgespräch planen und durchführen Arbeitsvorlage Einstellungsgespräch planen und durchführen Das Einstellungsgespräch oder Einstellinterview ist das wichtigste und am häufigsten genutzte Auswahlverfahren bei der und der Besetzung einer

Mehr

Unternehmensleitbild Die GEWOBA stellt ihre Wertvorstellungen und Ziele dar.

Unternehmensleitbild Die GEWOBA stellt ihre Wertvorstellungen und Ziele dar. Unternehmensleitbild Die GEWOBA stellt ihre Wertvorstellungen und Ziele dar. Unternehmensleitbild der GEWOBA Seit der Gründung 1924 ist es unser Ziel, breite Bevölkerungsgruppen im Land Bremen mit ausreichendem

Mehr

Fotografie. Portfolio. Fotografie Daniel Osterkamp Business - Hochzeit - Shooting - Workshops

Fotografie. Portfolio. Fotografie Daniel Osterkamp Business - Hochzeit - Shooting - Workshops Fotografie Portfolio A Fotografie Daniel Osterkamp Business - Hochzeit - Shooting - Workshops Fotografie Daniel Osterkamp... Ihre erste Wahl für aussagekräftige Bilder, die eine Botschaft vermitteln und

Mehr

Anmerkungen zum Leitfaden für Personalentwicklungsgespräche

Anmerkungen zum Leitfaden für Personalentwicklungsgespräche Anmerkungen zum Leitfaden für Personalentwicklungsgespräche BMBF-Projekt GENIA 1. Einführung: - Atmosphäre schaffen, ungezwungenen Einstieg finden Persönliche Wertschätzung für den Mitarbeiter beginnt

Mehr

Mein erstes Ausbildungsjahr. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung!

Mein erstes Ausbildungsjahr. Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung! 15410 1.2016 Druck: 6.2016 Mein erstes Ausbildungsjahr Wir freuen uns auf Ihre Online-Bewerbung! Bewerben Sie sich am besten noch heute bei uns. Alles, was Sie für Ihre erfolgreiche Bewerbung wissen müssen

Mehr

& Freunde. Seminare Unternehmensentwicklung Projektbegleitung Coaching Wir für Sie im 1. Halbjahr für die Führungskräfte

& Freunde. Seminare Unternehmensentwicklung Projektbegleitung Coaching Wir für Sie im 1. Halbjahr für die Führungskräfte ... für die Führungskräfte Führungskräfte Seminar 4-Teiler Modul 1: Das Fundament der Führung Modul 2: Gesprächsführung Modul 3: Die Führungskraft als Konfliktmanager Modul 4: Vertiefung und Reflexion

Mehr

Mit guten Ideen gewinnen! Die Leitbilder der Pfalzwerke

Mit guten Ideen gewinnen! Die Leitbilder der Pfalzwerke Mit guten Ideen gewinnen! Die Leitbilder der Pfalzwerke Liebe Mitarbeiterin, lieber Mitarbeiter! Zunehmend liberalisierte Energiemärkte, wachsender Wettbewerb innerhalb Europas, neue Technologien und steigende

Mehr

Sportmotivation Spezial

Sportmotivation Spezial Sportmotivation Spezial Wachse über dich hinaus! Motivation ist das, was Dich starten lässt. Muskelhypnose ist das, was Dich verändert! 2013-2016 Muskelhypnose.de All rights reserved Einleitung Wir arbeiten

Mehr

Burnout Prophylaxe: Wie entgehe ich der Burnout-Falle?

Burnout Prophylaxe: Wie entgehe ich der Burnout-Falle? Burnout Prophylaxe: Wie entgehe ich der Burnout-Falle? Workshop am 15. September 2011 Dr. Mada Mevissen Sozial- und Konfliktberatung an der TU Darmstadt 15. September 2011 Dr. Mada Mevissen Sozial- und

Mehr

Einleitung. Das Resilienz-Training

Einleitung. Das Resilienz-Training Einleitung Das Resilienz-Training Unsere Arbeit ist ein wichtiger Mosaikstein unseres Lebensglücks. Aber wann macht Arbeit glücklich und zufrieden? Fast die Hälfte der arbeitenden Bevölkerung zählt sich

Mehr

Wie steht es um Ihre Work-Life-Balance?

Wie steht es um Ihre Work-Life-Balance? Aus: www.akademie.de Wie steht es um Ihre Work-Life-Balance? Von Ursula Vormwald (08.02.2007) Am liebsten wollen wir alles zugleich: Erfolg im Beruf, viele Freunde, einen tollen Körper, eine glückliche

Mehr

Leitfaden zur Vorbereitung auf Ihre Coaching Sitzung

Leitfaden zur Vorbereitung auf Ihre Coaching Sitzung Leitfaden zur Vorbereitung auf Ihre Coaching Sitzung Nehmen Sie sich so viel Zeit wie Sie brauchen, schauen Sie sich die verschiedenen Themen und Fragen in Ruhe an und beantworten Sie die Fragen für sich.

Mehr

Stärke Dein Leben die Business Partnerschaft der EWTO

Stärke Dein Leben die Business Partnerschaft der EWTO Stärke Dein Leben die Business Partnerschaft der EWTO Vorteile für das Unternehmen: Unsere Mitarbeiter sind die Energie des Unternehmens unser Team kennzeichnet sich durch gestärktes Selbstbewusstsein

Mehr

Kreative Impulse für den effektiven Umgang mit Unterrichtsstörungen. Frank Jäger

Kreative Impulse für den effektiven Umgang mit Unterrichtsstörungen. Frank Jäger Persönliche Unterrichtsgestaltung: Störungen minimieren Kreative Impulse für den effektiven Umgang mit Unterrichtsstörungen Frank Jäger Was sind Unterrichtsstörungen? Gordon (1994) Unterrichtsstörungen

Mehr

Neuroleadership - die Module. Dr Markus Ramming

Neuroleadership - die Module. Dr Markus Ramming Neuroleadership - die Module Vorteile und Nutzen Neuroleadership hat gegenüber anderen Führungstrainings entscheidende Vorteile. 1. Es beruht es auf wissenschaftlich fundierten Theorien 2. Es befriedigt

Mehr

Die Grundbedürfnisse des Kindes

Die Grundbedürfnisse des Kindes Die Grundbedürfnisse des Kindes Kinder streben nach Selbständigkeit und Autonomie Eigenständigkeit und Unabhängigkeit Anerkennung, Zuwendung und Zärtlichkeit vermitteln dem Kind Sicherheit und Zufriedenheit

Mehr

Leistungskultur & Wohlbefinden am Arbeitsplatz es beginnt bei der Führung

Leistungskultur & Wohlbefinden am Arbeitsplatz es beginnt bei der Führung Leistungskultur & Wohlbefinden am Arbeitsplatz es beginnt bei der Führung Nationale Tagung für betriebliches Gesundheitsmanagement Christine Novakovic Leiterin Corporate & Institutional Clients und Investment

Mehr

Manual. der Weiterbildung und Beratung

Manual. der Weiterbildung und Beratung Manual der Weiterbildung und Beratung Im Mittelpunkt des Begleitmaterials für die Weiterbildung steht eine Kartensammlung im DIN-A6-Format. Auf den über 400 Karten finden sich Impulse (praktische Übungen),

Mehr

Edenred-Ipsos Barometer 2016 Wohlbefinden am Arbeitsplatz messen und fördern. Mai 2016

Edenred-Ipsos Barometer 2016 Wohlbefinden am Arbeitsplatz messen und fördern. Mai 2016 Edenred-Ipsos Barometer 2016 Wohlbefinden am Arbeitsplatz messen und fördern Mai 2016 Fakten und Hintergrund Unternehmen, die mit unsicheren Märkten kämpfen, sind immer mehr auf die Bereitschaft ihrer

Mehr

Zu jedem Bereich gibt es maßgeschneiderte Programme, die wiederum an die jeweilige Zielgruppe angepasst werden.

Zu jedem Bereich gibt es maßgeschneiderte Programme, die wiederum an die jeweilige Zielgruppe angepasst werden. Betriebliche Gesundheitsförderung Gesunde und motivierte Mitarbeiter sind das wichtigste Kapital eines leistungsstarken Unternehmens. Die gesundheitlichen Belastungen am Arbeitsplatz nehmen immer mehr

Mehr

Leitbild. der Verwaltung der Universität zu Köln

Leitbild. der Verwaltung der Universität zu Köln 2 Leitbild der Verwaltung der Universität zu Köln Präambel Dieses Leitbild ist das Ergebnis von gründlichen Beratungen und lebendigen Diskussionen in der Dezernentenrunde unserer Verwaltung. Es bildet

Mehr

Nach jedem Satz fühlen Sie sich in den Sinn des Satzes hinein und beobachten welche Reaktionen Ihr Körper zeigt.

Nach jedem Satz fühlen Sie sich in den Sinn des Satzes hinein und beobachten welche Reaktionen Ihr Körper zeigt. Glaubenssätze überprüfen/ erspüren: Setzten Sie sich bitte ganz entspannt auf einen Stuhl oder legen sich hin, atmen Sie ein paar Mal ganz tief durch und dann sprechen sie einen Glaubenssatz nach dem anderen

Mehr

Wir Erleben Großartiges!

Wir Erleben Großartiges! Das Leitbild der Kindergruppen Wir Erleben Großartiges! Wir sind bedacht, jedem Kind die bestmögliche Erfahrung beim ersten Schritt in die außerhäusliche Betreuung zu ermöglichen. (Eingewöhnung) Durch

Mehr

DIE FÜHRUNGSWERKSTATT

DIE FÜHRUNGSWERKSTATT DIE FÜHRUNGSWERKSTATT 12 wirkungsvolle Werkstatt-Termine für ihren Unternehmenserfolg! Ein Trainingsprogramm für Inhaber, Geschäftsführer und Abteilungsleiter kleiner und mittelständischer Unternehmen

Mehr

STÄRKEN STÄRKEN UND ENTWICKELN

STÄRKEN STÄRKEN UND ENTWICKELN STÄRKEN STÄRKEN UND ENTWICKELN INDIVIDUELLE LEISTUNGSSTEIGERUNG IN ALLEN LEBENSPHASEN Anke Pfeifer, GALLUP 25. Oktober 2014 1 NUR 38% DER DEUTSCHEN NUTZEN IHR POTENTIAL Ich habe bei der Arbeit jeden Tag

Mehr

löst Emotion aus ressourcenvoll (re)agieren Umgang mit Beziehungen Kommunikative Kompetenz

löst Emotion aus ressourcenvoll (re)agieren Umgang mit Beziehungen Kommunikative Kompetenz Einführung: Emotionale Intelligenz und Mimikresonanz 19 ressourcenvoll mit den eigenen Gefühlen umgehen Emotionsmanagement löst Emotion aus ressourcenvoll (re)agieren Gefühle anderer wahrnehmen Empathie

Mehr

UMSATZ, GEWINN, WACHSTUM

UMSATZ, GEWINN, WACHSTUM Imagebroschüre WIR BELEBEN MARKT UND KUNDEN. UMSATZ, GEWINN, WACHSTUM NEUE IMPULSE SETZEN RIEBERGER STRATEGIE + MARKETING GMBH STRATEGIE + MARKETING WIR STEIGERN IHREN GESCHÄFTSERFOLG. Inhalt DAS UNTERNEHMEN

Mehr

Herzlich willkommen zum Vortrag Dreibrücken Impulse zur Führung in Zeiten der Veränderung

Herzlich willkommen zum Vortrag Dreibrücken Impulse zur Führung in Zeiten der Veränderung Herzlich willkommen zum Vortrag Dreibrücken 2016 Impulse zur Führung in Zeiten der Veränderung 2V2A-Technik nach Napoleon Hill V V A A Verstehen Wissen, Psychologie, richtig einordnen Verbindungen herstellen

Mehr

Auswertungen. Indikatoren für guten Unterricht bzw. wirkungsvolle Klassenführung

Auswertungen. Indikatoren für guten Unterricht bzw. wirkungsvolle Klassenführung : 1a Hinweistext: Erläuterungen: Webseite mit Hinweisen zur Auswertung und Interpretation Berechnungsgrundlage: Fragebogen ausgefüllt: 1 - Fragebogen (vollständig) ausgefüllt: Individualfeedback zur Unterichts-

Mehr

Wir sorgen für Gesundheit. Leitbild 2.0 / Pocket Guide

Wir sorgen für Gesundheit. Leitbild 2.0 / Pocket Guide Wir sorgen für Gesundheit Leitbild 2.0 / Pocket Guide Leben bedeutet Veränderung und verändern heißt entwickeln Mit dem neuen Leitbild 2.0 wollen wir uns gekonnt weiterentwickeln, orientieren, Bewährtes

Mehr

Das Leitbild der Salzgitter AG

Das Leitbild der Salzgitter AG Leitbild der Salzgitter AG Wir, die Salzgitter AG, sind ein langfristig erfolgreicher europäischer Stahl- und Technologiekonzern. Wir arbeiten in Märkten, die sich durch Dynamik, Wettbewerbsintensität

Mehr

Es gilt das gesprochene Wort.

Es gilt das gesprochene Wort. Grußwort der Ministerin für Schule und Weiterbildung des Landes Nordrhein-Westfalen, Sylvia Löhrmann Festakt zur Einweihung des neuen Schulgebäudes der Michaeli Schule Köln Freie Waldorfschule mit inklusivem

Mehr

Das Akquise- und Beratungsgespräch. Dr. Hans Schiefer - TTR

Das Akquise- und Beratungsgespräch. Dr. Hans Schiefer - TTR Das Akquise- und Beratungsgespräch Dr. Hans Schiefer - TTR Was zeichnet einen guten ersten Besuch aus? 1 Aus der Sicht der Kunden 1. Der Verkäufer ist gut auf das Gespräch vorbereitet. 2. Der Kunde fühlt

Mehr

BESCHWERDEMANAGEMENT

BESCHWERDEMANAGEMENT Elisabeth Sperk MSc. BESCHWERDEMANAGEMENT Vortrag für die Wiener HoteldirektorINNEN am 21. Jänner 2010 Elisabeth Sperk MSc. Gründe für professionelles Beschwerdemanagement Gästeorientiertes Beschwerdemanagement

Mehr

Außergewöhnliche Persönlichkeiten gefragt. Werden Sie selbstständiger Primus Health Handelsvertreter.

Außergewöhnliche Persönlichkeiten gefragt. Werden Sie selbstständiger Primus Health Handelsvertreter. Außergewöhnliche Persönlichkeiten gefragt. Werden Sie selbstständiger Primus Health Handelsvertreter. Starten Sie durch. Über Primus Health. Primus Health ist eine Vertriebsgesellschaft, für Produkte im

Mehr

Pädagogisches Konzept

Pädagogisches Konzept Pädagogisches Konzept Pädagogisches Konzept KiBiZ Kitas Die Kinder im Mittelpunkt Das pädagogische Konzept der KiBiZ Kitas beruht auf den aktuellen wissenschaftlichen Erkenntnissen. Es wurde mit dem Leitungsteam

Mehr

COACHING FÜR JUGENDLICHE

COACHING FÜR JUGENDLICHE COACHING FÜR JUGENDLICHE Georg Bernhard Shaw Irischer Schriftsteller»Man gibt immer den Verhältnissen die Schuld für das, was man ist. Ich glaube nicht an die Verhältnisse. Diejenigen, die in der Welt

Mehr

Reflexionsworkshop am Teilnehmergewinnung für betriebliche Weiterbildung. Berlin Beatrix Weber

Reflexionsworkshop am Teilnehmergewinnung für betriebliche Weiterbildung. Berlin Beatrix Weber Reflexionsworkshop am 10.02.2011 Teilnehmergewinnung für betriebliche Weiterbildung Berlin 10.02.2011 Beatrix Weber Übersicht Voraussetzung für einen erfolgreichen Projektverlauf personenbezogene Weiterbildungsbarrieren

Mehr

Helfen Sie einem. anderen Kind, obenauf zu sein bewerben Sie sich für eine. Erziehungsstelle!

Helfen Sie einem. anderen Kind, obenauf zu sein bewerben Sie sich für eine. Erziehungsstelle! Helfen Sie einem anderen Kind, obenauf zu sein bewerben Sie sich für eine Erziehungsstelle! Warum manche Kinder NEUE PERSPEKTIVEN brauchen Es gibt Kinder und Jugendliche, die aus den unterschiedlichsten

Mehr

Das Coaching-System für soziale Kompetenz. Ein Auszug unserer Kunden

Das Coaching-System für soziale Kompetenz. Ein Auszug unserer Kunden Das Coaching-System für soziale Kompetenz. Ein Auszug unserer Kunden Pilotprojekt Ein gemeinsames Projekt zur Evaluierung der Wirkungsweise dieser einzigartigen Methode zur Persönlichkeitsentwicklung von

Mehr

Mit der Deutschen unesco-kommission und kulturweit. Mehrwert für Unternehmen. Corporate Volunteering

Mit der Deutschen unesco-kommission und kulturweit. Mehrwert für Unternehmen. Corporate Volunteering Mit der Deutschen unesco-kommission und kulturweit. Mehrwert für Unternehmen. Corporate Volunteering 1 Grußwort Prof. Dr. Verena Metze-Mangold, Präsidentin der Deutschen UNESCO- Kommission Dass Unternehmen

Mehr

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus:

Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form. Auszug aus: Unterrichtsmaterialien in digitaler und in gedruckter Form Auszug aus: Kreative Methoden in Politik/Sozialwissenschaften: 22 echte Praxis-Ideen für produktiveren Unterricht Das komplette Material finden

Mehr

für Mentorinnen Mentoren

für Mentorinnen Mentoren für Mentorinnen Mentoren Wissenschaft & Wirtschaft KarriereWegeMentoring Liebe Mentorinnen und Mentoren, herzlich willkommen zu unseren landesweiten Mentoring-Programmen in Mecklenburg-Vorpommern. Sie

Mehr

Souveränität und Selbstwirksamkeit im Lehrberuf: Szenisches Verstehen und kreative Begegnung mit Wirklichkeit

Souveränität und Selbstwirksamkeit im Lehrberuf: Szenisches Verstehen und kreative Begegnung mit Wirklichkeit Prof. Dr. Wilfried Schley Schulen unterwegs: Pädagogischer Kongress Aarau Schachenhalle, 20. November 2014 Souveränität und Selbstwirksamkeit im Lehrberuf: Szenisches Verstehen und kreative Begegnung mit

Mehr

Psychotherapie Beratung Supervision. Mag. Christoph Schmitz

Psychotherapie Beratung Supervision. Mag. Christoph Schmitz Psychotherapie Beratung Supervision Persönlich wachsen im Leben verankert sein Mag. Christoph Schmitz Mein Angebot für Kinder & Jugendliche Wenn Kinder und Jugendliche Probleme und Schwierigkeiten haben,

Mehr

Leistungsmodul 2 AKQUISE und VORBEREITUNG

Leistungsmodul 2 AKQUISE und VORBEREITUNG Leistungsmodul 2 AKQUISE und VORBEREITUNG Akquise ist die Suche nach einem für Sie geeigneten betrieblichen Qualifizierungsplatz. Anschließend wird die betriebliche Qualifizierung mit allen Beteiligten

Mehr

Wurzeln geben Kindern Kraft

Wurzeln geben Kindern Kraft Wurzeln geben Kindern Kraft Ein märchenhaftes Wochenende für Väter und Kinder. 23. bis 25. Januar 2009 in der Oase Stentrop Vater-Kind-Seminar in Zusammenarbeit mit dem Referat für Männerarbeit und Erwachsenenbildung

Mehr

Ausbildungsprogramm

Ausbildungsprogramm Ausbildungsprogramm 2009-2010 Die FAPEL bietet seit 3 Jahren den Eltern einerseits und den Elternvertretern andererseits verschiedene Seminare zur Auswahl an. Die Seminare für die Eltern sind schwerpunktmässig

Mehr

www.jugendhilfe-koeln.de Präambel Jugendhilfe Köln e.v. Köln 2008 Geschäftsführerin und verantwortlich für den Inhalt: Unser Leitbild gibt es auch in Kurzfassung als Postkarte, die wir auf Wunsch gern

Mehr

Die Entstehung eines Gesundheitsspiels. Powered by Geiger Evolution GmbH

Die Entstehung eines Gesundheitsspiels. Powered by Geiger Evolution GmbH Die Entstehung eines Gesundheitsspiels Powered by Geiger Evolution GmbH Inhalt Um was geht es? Welche Ziele verfolgen wir? Wen sprechen wir damit an? Wie kommen wir ins Spiel? Effekte / Wirkung? Wer hat

Mehr

Empfehlungen für Präsentationen

Empfehlungen für Präsentationen Empfehlungen für Präsentationen Prof. Dr. Holger 1./2./3 Funktionen, Zwischenziele, Vorbereitung 4./5./6. Aufbau/ Abfassung/Abbildungen 7./8. Präsentation/ Gefahren und Tipps 9./10. Beurteilungsbogen/

Mehr

Workshop Fachtagung Basale Stimulation. Didaktik und Methodik

Workshop Fachtagung Basale Stimulation. Didaktik und Methodik Workshop Fachtagung Basale Stimulation Didaktik und Methodik die Dozentin/ der Dozent Trainerzustand Die Sprache als Medium Die Sprache der Motivation Vorbereitung eines Seminars (Seminardesign) Abschluss

Mehr

Konflikt - oder Dialog? Literatur... zum Einstieg Gens, Klaus-Dieter. 2009. Mit dem Herzen hört man besser: Einladung zur Gewaltfreien Kommunikation. 2. Aufl. Junfermann, 95 Seiten. Kompakter klar strukturierter

Mehr

die ausbildung mit mehrwert Tourismusschulen Salzburg bramberg

die ausbildung mit mehrwert Tourismusschulen Salzburg bramberg aufbaulehrgang für Tourismus die ausbildung mit mehrwert Tourismusschulen Salzburg bramberg vorwort Die Tourismusschulen Salzburg zählen zu den besten Ausbildungseinrichtungen des Landes. Das liegt zum

Mehr

Sicher und selbstbestimmt! mit dem Team Betreutes Wohnen gut durchs Leben. Betreutes Wohnen in Wuppertal

Sicher und selbstbestimmt! mit dem Team Betreutes Wohnen gut durchs Leben. Betreutes Wohnen in Wuppertal Sicher und selbstbestimmt! mit dem Team gut durchs Leben Angstfrei durch den Alltag Herzlich willkommen! wir vom Team sind echte Lebens-Helfer. Das Team steht als Partner an der Seite psychisch erkrankter

Mehr

Leitbild der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück. Leitbild

Leitbild der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück. Leitbild Leitbild der Heilpädagogischen Hilfe Osnabrück Leitbild 2 Was ist ein Leitbild? Ein Leitbild ist ein Text, in dem beschrieben wird, wie gehandelt werden soll. In einem sozialen Dienstleistungs-Unternehmen

Mehr

Eine gute Präsentation ist die halbe Miete. Wir haben Ihnen ein paar Tipps aus unserer Erfahrung zusammengestellt.

Eine gute Präsentation ist die halbe Miete. Wir haben Ihnen ein paar Tipps aus unserer Erfahrung zusammengestellt. 03 Projektpräsentation Focus Eine gute Präsentation ist die halbe Miete. Wir haben Ihnen ein paar Tipps aus unserer Erfahrung zusammengestellt. meta 01 Medien GmbH office@meta.at meta 01 Medien GmbH Mariahilferstrasse

Mehr

Was ist eigentlich dein Job, Chef?

Was ist eigentlich dein Job, Chef? Was ist eigentlich dein Job, Chef? Keyfacts - Immer mehr Chefs schaffen Hierarchien ab - Führungskräfte verstehen sich als Mentor und Coach - Kommunikation ist das Kerngeschäft des Führens 27. Juli 2015

Mehr

WERTE. Unser Leitbild weist uns die Richtung auf dem Weg in die Zukunft. Es umfasst die ideellen und materiellen Werte, an die wir uns halten.

WERTE. Unser Leitbild weist uns die Richtung auf dem Weg in die Zukunft. Es umfasst die ideellen und materiellen Werte, an die wir uns halten. LEITBILD WERTE die wir bewusst leben Unser Leitbild weist uns die Richtung auf dem Weg in die Zukunft. Es umfasst die ideellen und materiellen Werte, an die wir uns halten. 2_ GRUNDSÄTZE EINE HALTUNG die

Mehr

Soziales Kompetenztraining

Soziales Kompetenztraining Soziales Kompetenztraining Liebe Eltern und liebe Jugendliche, ab dem 11. November 2016 beginnt das Soziale Kompetenztraining in meiner Praxis. Die Aufgabe des Trainings besteht darin die soziale Kompetenz

Mehr

UN Behindertenrechtskonvention & Organisationsentwicklung

UN Behindertenrechtskonvention & Organisationsentwicklung UN Behindertenrechtskonvention & Organisationsentwicklung Thomas Schweinschwaller Die UN Behindertenrechtskonvention ist richtungsweisend, mutig und visionär. Nicht nur für die Gesellschaft. Nicht nur

Mehr

Insider-Tipps für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch: So präsentieren Sie sich im besten Licht.

Insider-Tipps für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch: So präsentieren Sie sich im besten Licht. 1 INTERVIEW Insider-Tipps für ein erfolgreiches Vorstellungsgespräch: So präsentieren Sie sich im besten Licht. Die richtige Vorbereitung entscheidet über Erfolg oder Misserfolg eines Kandidaten im Vorstellungs

Mehr

Menschen, Perspektiven, Spaß am Bauen. Information für Hochschulabsolventen.

Menschen, Perspektiven, Spaß am Bauen. Information für Hochschulabsolventen. Menschen, Perspektiven, Spaß am Bauen. Information für Hochschulabsolventen. Willkommen bei der Baresel GmbH: Schön, dass Sie mit uns etwas bewegen wollen. Die Baresel GmbH steht für mehr als 130 Jahre

Mehr

Vorwort. Leitbild. Mai 2009

Vorwort. Leitbild. Mai 2009 Vorwort Vorwort Sie halten das neue Leitbild von Swiss Tennis in den Händen. Darin ist beschrieben, welche übergeordneten Werte für Swiss Tennis gelten, welche Zielsetzungen verfolgt und welche Positionierung

Mehr

Lehrplan üfk überfachliche Kompetenzen. B- und E-Profil

Lehrplan üfk überfachliche Kompetenzen. B- und E-Profil Lehrplan üfk überfachliche Kompetenzen B- und E-Profil B- und E-Profil Methoden-, Sozial- und Selbstkompetenzen / ÜfK Rahmen Beschreibung Bildungsplan An der Berufsfachschule besteht ein Lerngefäss Überfachliche

Mehr