Die Richtlinien für den IJFD findet ihr unter > Freiwilliges Engagement > Internationaler Jugendfreiwilligendienst.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Die Richtlinien für den IJFD findet ihr unter > Freiwilliges Engagement > Internationaler Jugendfreiwilligendienst."

Transkript

1 T Jugendmobilität > Wege ins Ausland > Freiwilligendienst im Ausland > kulturweit FREIWILLIGENDIENSTE Bei einem Freiwilligendienst engagiert ihr euch für eine bestimmte Zeit in einer Einrichtung, Organisation oder in einem Projekt im Ausland und macht dabei erste Erfahrungen in der Berufswelt. Kurzzeitfreiwilligendienste dauern nur wenige Wochen und bieten eine gute Gelegenheit, für wenig Geld Land und Leute kennen zu lernen. In Workcamps oder bei der Mitarbeit auf einer Farm bekommt ihr die Unterkunft und die Verpflegung gestellt und müsst lediglich eine kleine Vermittlungsgebühr bezahlen. Langzeitfreiwilligendienste dauern bis zu 24 Monate. Sie sind oft eine sinnvolle Überbrückung zwischen der Schulzeit und der Berufsausbildung bzw. dem Studium und bieten die Möglichkeit, umfassende Erfahrungen in einem Gastland zu sammeln. Man unterscheidet zwischen geförderten und nicht geförderten Freiwilligendiensten. Die Vorlaufzeit von geförderten Freiwilligendiensten ist relativ lang, d.h. ihr solltet euch mindestens 6-9 Monate im Voraus um einen Platz bemühen. Internationaler Jugendfreiwilligendienst Seit 2011 fördert das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) den Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD) für junge Leute ab Erfüllung der Vollzeitschulpflicht (i.d.r Jahre) bis 26 Jahre im Ausland (weltweit). Leider gibt es derzeit kaum Organisationen, die unter 18-Jährige entsenden. Eine Liste mit Entsendeorganisationen, die auch minderjährige Freiwillige entsenden, haben wir in unserem U18-Themenspecial > Freiwilligendienste zusammengestellt. Die Einsatzdauer im Ausland beträgt 6 bis 18 Monate. Beim IJFD arbeitet ihr in einem gemeinnützigen Projekt im sozialen, ökologischen, kulturellen, sportlichen oder im Bildungsbereich sowie in der Denkmalpflege. Ihr benötigt keine besonderen Vorkenntnisse. Ihr bekommt ein angemessenes Taschengeld, Begleitseminare zur Weiterbildung, Versicherungen und je nach Einsatzstelle Unterkunft, Verpflegung und eine Erstattung der Reisekosten. Während eures Einsatzes nehmt ihr an 25 Seminartagen (bei einem 12-monatigen Aufenthalt) teil, für das euch die Kosten auch erstattet werden. Zur Deckung der Restkosten werdet ihr häufig gebeten einen Unterstützerkreis aufzubauen. Wenn ihr einen IJFD machen wollt, müsst ihr euch bei einer anerkannten Entsendeorganisation in Deutschland bewerben und werdet dann vermittelt. Es gibt keine einheitlichen Bewerbungsfristen. Auf der Liste des Bundesfamilienministerium (BMFSFJ) findet ihr die Adressen der Anlaufstellen für den Internationalen Jugendfreiwilligendienst. Außerdem gibt es eine Tabelle, aus der ihr entnehmen könnt, in welche Länder die jeweiligen Organisationen entsenden. Die Richtlinien für den IJFD findet ihr unter > Freiwilliges Engagement > Internationaler Jugendfreiwilligendienst. Weitere Informationen zum IJFD und Adressen von Entsendeorganisationen findet ihr unter

2 info.de. Welche Erfahrungen andere Jugendliche mit dem IJFD gemacht haben, seht ihr in diesem Video: Beim Abspielen werden Daten an YouTube gesendet. Weitere Anlaufstellen bei Fragen: Die Servicestelle Jugendfreiwilligendienste beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) beantwortet Fragen zum IJFD: Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben Sibille-Hartmann-Straße 2-8, Köln Tel: Website: Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.v. (AKLHÜ): Der Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.v. ist eine zentrale Servicestelle für Akteure der Entwicklungszusammenarbeit. Mitglieder des Vereins sind staatlich anerkannte Entwicklungsdienste, internationale Freiwilligendienste und Organisationen aus dem Bereich der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit. Wer sich eine Zeit lang in einem Entwicklungsland sozial engagieren möchte, kann in dem Stellenmarkt für Freiwillige (www.entwicklungsdienst.de/stellenmarkt_freiwillige.html?&no_cache=1) fündig werden. Hier werden offene Stellen für Freiwilligendienste ausgeschrieben und regelmäßig aktualisiert. Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.v. Thomas-Mann-Straße Bonn Tel.: +49 (0)228 / Fax: +49 (0)228 / Internet: FSJ im Ausland

3 Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) und Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) Das FSJ bzw. das FÖJ ist ein vom Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) geförderter Freiwilligendienst, den ihr sowohl in Deutschland als auch im Ausland (weltweit) machen könnt, und zwar ab der Erfüllung eurer Vollzeitschulpflicht (in der Regel mit 15 oder 16 Jahren) bis zu eurem 27. Geburtstag. Das FSJ / FÖJ ist für 6-18 Monate möglich. In Ausnahmefällen kann man auch einen Dienst von bis zu 24 Monate ableisten. Für einen Einsatz im Ausland solltet ihr 18 Jahre alt sein. Während des FSJ/FÖJ bekommt ihr ein Taschengeld und - je nach Einsatzstelle - Unterkunft und Verpflegung. Zudem nehmt ihr an Begleitseminaren zur Vor- und Nachbereitung eures Auslandseinsatzes teil. Wenn ihr in Deutschland noch anspruchsberechtigt seid, bekommen eure Eltern auch während des FSJ/FÖJ weiterhin Kindergeld. Da der Bund ausschließlich die Begleitseminare finanziert und die übrigen Kosten von der Trägerorganisation übernommen werden müssen, werdet ihr bei einem Einsatz im Ausland oftmals gebeten, einen Unterstützerkreises zur Deckung der Restkosten aufzubauen. Was ein Unterstützerkreis ist, und wie ihr ihn aufbauen könnt, erfahrt ihr in der Rubrik Finanzierung > Unterstützerkreise. Adressen von anerkannten Organisationen, die das FSJ/FÖJ im Ausland durchführen, findet ihr in der Übersicht "FSJ/FÖJ - Adressen und Anlaufstellen" (PDF 554KB), die das BMFSFJ zusammengestellt hat. Bitte beachtet dabei: Auch wenn ihr schon Kontakt zu einer ausländischer Aufnahmeorganisation habt, braucht ihr noch eine anerkannte deutsche Organisation, die euch dorthin entsendet. Wichtig zu wissen: Die Bedeutung des FSJ/FÖJ im Ausland sinkt, da stattdessen Einsatzstellen im Internationalen Jugendfreiwilligendienst (IJFD) geschaffen wurden. Fragt am besten direkt, ob die Entsendeorganisation Plätze für das FSJ/FÖJ oder den IJFD anbieten. Eine Übersicht mit Einrichtungen für das FÖJ im Ausland (mit Angaben über Zielländer) findet ihr unter: Einen guten Überblick über die verschiedenen Einsatzmöglichkeiten im FSJ/FÖJ bietet die Broschüre "Zeit, das Richtige zu tun" (PDF 4,2 MB), die ihr auf der Webseite des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend (BMFSFJ) auch kostenlos bestellen könnt. Wer hilft weiter? Die Servicestelle Jugendfreiwilligendienste beim Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben (BAFzA) beantwortet Fragen zum FSJ/FÖJ und auch zum IJFD: Bundesamt für Familie und zivilgesellschaftliche Aufgaben Besucheranschrift: Sibille-Hartmann-Straße 2-8, Köln Tel: Website: Europäischer Freiwilligendienst (EFD) Der Europäische Freiwilligendienst (engl.: European Voluntary Service, EVS) ist ein Programm der Europäischen Union, das es jungen Menschen zwischen 17 und 30 Jahren ermöglicht, für 2-12 Monate in einem gemeinnützigen Projekt im europäischen Ausland mitzuarbeiten. Das Projekt und das Land, in dem ihr euren Europäischen Freiwilligendienst machen wollt, könnt ihr euch aussuchen. Projekte gibt es im sozialen, ökologischen, kulturellen und sportlichen Bereich. Der EFD wird durch das EU-Programm Erasmus+ JUGEND IN AKTION gefördert und ist für die

4 Freiwilligen kostenlos. Im Programm enthalten sind Unterkunft, Verpflegung, ein Sprachkurs, Seminare zur Weiterbildung (u.a. zur Vor- und Nachbereitung eures Auslandsaufenthaltes), Taschengeld, Versicherung und ein/e Mentor/in als persönliche Ansprechperson vor Ort. Die Reisekosten werden bezuschusst. Ggf. müsst ihr einen geringen Teil der Reisekosten selber tragen. Für den EFD braucht ihr keine besonderen Vorkenntnisse. Wenn ihr ein EFD absolviert, nehmt ihr an einem Begleitprogramm zur Weiterbildung teil und bekommt am Ende den Youth Pass zur Zertifizierung eures Auslandsaufenthalts ausgestellt. Da ihr den Förderantrag für den Europäischen Freiwilligendienst nicht als Privatperson stellen könnt, braucht ihr dazu eine anerkannte Entsendeorganisation in Deutschland. Diese solltet ihr euch zuerst suchen. Eine Datenbank mit Adressen von allen anerkannten Entsendeorganisationen und Aufnahmeprojekten findet ihr auf dem Europäischen Jugendportal unter europa.eu/youth/evs_database Nach Entsendeorganisationen sucht ihr, indem ihr unter "Organisation Country">"Germany" und unter "EVS accreditation type" >"Sending Organisation" eingebt. Erst wenn ihr eine Entsendeorganisation (am besten in eurer Nähe) gefunden habt, macht ihr euch auf die Suche nach einem Aufnahmeprojekt. Dieses findet ihr, indem ihr unter "Country" euer Wunschzielland und unter "Type of accreditation">"receiving" Organisation" eingebt. Eure Entsendeorganisation kann euch auch Zugang zum Netzwerk auf verschaffen, in dem ihr nach freien EFD-Plätzen suchen könnt. Wenn ihr wissen wollt, wie es anderen jungen Leuten beim EFD ergangen ist, könnt ihr unter viele interessante Erfahrungsberichte nachlesen. Die Broschüre "Tapetenwechsel" bietet noch weitere Infos über den Europäischen Freiwilligendienst. Auf dieser Seite in der Rubrik "Bestellungen" könnt ihr sie kostenlos bestellen oder herunterladen. Alle wichtigen Informationen findet ihr auf Was Mark aus Aachen bei seinem EFD in Irland erlebt hat, erzählt er euch hier: Beim Abspielen werden Daten an YouTube gesendet.

5 Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst "weltwärts" "weltwärts" ist ein aus öffentlichen Mitteln geförderter Freiwilligendienst für junge Leute zwischen 18 und 28 Jahren, der in den sogenannten Entwicklungsländern, hauptsächlich in Afrika, stattfindet. Das Bundesministerium für wirtschaftliche Zusammenarbeit und Entwicklung (BMZ) führt seit 2008 den Freiwilligendienst durch. Bei einem "weltwärts-dienst" arbeitet ihr 6-24 Monate (meistens jedoch 12 Monate) in Projekten der Entwickungszuammenarbeit mit und werdet dabei fachlich und pädagogisch begleitet. Wenn ihr an "weltwärts" teilnehmen wollt, braucht ihr Grundkenntnisse in der Sprache des Gastlandes sowie ein Hauptschul- oder Realschulabschluss mit abgeschlossener Berufsschulausbildung, die Fachhochschulreife, die allgemeine Hochschulreife oder eine vergleichbare Qualifikation. Bewerben müsst ihr euch bei einer anerkannten Entsendeorganisation in Deutschland, die euch dann in ein Projekt ins Ausland entsendet. Im Rahmen von "weltwärts" werden alle wesentlichen Kosten des Freiwilligendienstes finanziert. Neue Suchfunktion bei der weltwärts-einsatzplatzbörse Es gibt nun auch die Möglichkeit nach spezifischen berufsbezogenen Einsatzplätzen aus den Berufsfeldern 1) Handwerk, 2) Verwaltung, 3) Industrie und Handel, 4) Gesundheit sowie 5) Landwirtschaft und Umwelt zu suchen. Weitere Informationen zum entwicklungspolitischen Freiwilligendienst sowie Adressen von Entsendeorganisationen findet ihr unter "Ausbildung im Gepäck" - Anhand der Geschichten von drei jungen Freiwilligen mit abgeschlossener Berufsausbildung zeigt In Via Köln in ihrem neuen Film, dass ein Freiwilligendienst nicht nur etwas für Abiturienten ist. Mit einer abgeschlossenen Berufsausbildung bringen die Freiwilligen praktische Erfahrung mit, die sowohl sie selbst als auch ihre Projekte sehr bereichern kann. Wer hilft weiter? Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.v. (AKLHÜ):

6 Der Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.v. ist eine zentrale Informations- und Servicestelle für Akteure der Entwicklungszusammenarbeit. Mitglieder des Vereins sind staatlich anerkannte Entwicklungsdienste, internationale Freiwilligendienste und Organisationen aus dem Bereich der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit. In der Rubrik "Infothek" findet ihr Publikationen des Arbeitskreises und anderen Organisationen zu verschiedenen Aspekten der Entwicklungszusammenarbeit. Außerdem findet ihr einen Stellenmarkt für Fachkräfte sowie einen Stellenmarkt für Freiwillige. Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.v. Meckenheimer Allee Bonn Tel.: +49 (0)228 / Internet: Internationaler kultureller Freiwilligendienst "kulturweit" Seit 2009 gibt es den internationalen kulturellen Freiwilligendienst»kulturweit«für junge Menschen im Alter von 18 bis 26 Jahren, der vom Auswärtigen Amt organisiert wird. Er wird von der Deutschen UNESCO- Kommission als Träger durchgeführt. Die Einsatzdauer beträgt 6 oder 12 Monate. Der Auslandseinsatz wird im Rahmen eines Vor- und Nachbereitungsseminars pädagogisch begleitet. Durch die jeweilige Einsatzstelle wird eine individuelle fachliche Anleitung und Betreuung während des Auslandseinsatzes gewährleistet. Dieser Freiwilligendienst basiert auf dem Freiwilligen Sozialen Jahr im Sinne des Jugendfreiwilligendienstgesetzes. Für die Freiwilligen werden Versicherungen abgeschlossen und Sozialversicherungsbeiträge abgeführt.»kulturweit«bietet Gelegenheit, sich in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik zu engagieren. Eine Tätigkeit an Goethe-Instituten im Ausland, an deutschen Auslandsschulen und anderen Einsatzstellen schafft Begegnung mit neuen Kulturen und Menschen. Die Freiwilligen erhalten dadurch internationale und interkulturelle Perspektiven, Erfahrungen und Kompetenzen, die sie nach ihrer Rückkehr nach Deutschland einbringen. Mit ihrer Arbeit unterstützen und stärken die Freiwilligen die Partnerinstitutionen der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik.»kulturweit«trägt dazu bei, neue Partner für eine verlässliche und verantwortungsvolle Zusammenarbeit in der Auswärtigen Kultur- und Bildungspolitik zu gewinnen. Mehr Infos zu»kulturweit«findet ihr auf der Webseite Die Ausreisen sind zweimal jährlich. Der Bewerbungszeitraum für die Ausreise im Februar ist im April/Mai des Vorjahres, für die Ausreise im September könnt ihr euch im November des Vorjahres online bewerben. Deutsch-Französischer Freiwilligendienst Der deutsch-französische Freiwilligendienst ist ein Programm, dass seit 2006 durch das Deutsch- Französische Jugendwerk (www.dfjw.org) koordiniert wird. Finanziert und unterstützt wird das Programm durch die Agentur des Service Civique, dem Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend, dem DFJW und von französischen und deutschen Vereinen.

7 Wichtiges Merkmal des Freiwilligendienstes ist Gegenseitigkeit. Das heißt ein deutscher und ein französischer Verein entsenden und empfangen gleichzeitig eine/n Freiwillige/-n. Teilnehmen können junge Menschen zwischen 18 und 25 Jahren, die Interesse daran haben, ein Jahr lang gemeinnützige Arbeit in Frankreich zu leisten. In französischen Vereinen werden Einsatzmöglichkeiten in den Bereichen Kultur, Umwelt, Soziales oder Sport angeboten. In der Regel dauert der Freiwilligendienst 12 Monate. Vor Beginn des Dienstes nehmen die Freiwilligen an einem 2-wöchigen Seminarzyklus teil, in dem sie mit ihren zukünftigen Aufgaben und der französischen Kultur vertraut gemacht werden. Teilnehmer/-innen arbeiten 35 Stunde pro Woche und haben während des Dienstes Anspruch auf 2 Urlaubstage im Monat. Außerdem wird eine pädagogische binationale Betreuung in Form von Seminaren gewährleistet. Ziel des Programms sind die Stärkung des interkulturellen Austausches sowie das Sammeln erster beruflicher Erfahrungen und Sprachkenntnisse. Während des Aufenthaltes in Frankreich bekommen die Freiwilligen ein Taschengeld sowie Geld für Unterkunft und Verpflegung. Es besteht zudem die Möglichkeit ein Sprachkursstipendium für einen Intensivsprachkurs von 4-6 Wochen über das DFJW zu beantragen. Wie man sich bewerben kann, erfahrt ihr unter freiwilligendienst.dfjw.org > "Freiwilliger werden". Auf der Seite findet ihr außerdem Erfahrungsberichte von ehemaligen Teilnehmer(inne)n. Übrigens: Während dieses Freiwilligendienstes wird das Kindergeld weiterhin gezahlt, sofern ein Anspruch besteht. Alle wichtigen Informationen findet ihr unter freiwilligendienst.dfjw.org Nicht geförderte Freiwilligendienste Neben den geförderten und gesetzlich geregelten Freiwilligendiensten, bei denen es leider nur eine begrenzte Anzahl von Plätzen gibt, könnt ihr auch einen nicht geförderten Freiwilligendienst machen. Nicht geförderte Freiwilligendienste könnt ihr im ökologischen, sozialen oder kulturellen Bereich machen. Es gibt aber auch Friedens- und Entwicklungsdienste. Beachtet, dass viele Organisationen umgangssprachlich von "einem" freiwilligen sozialen Jahr sprechen, und damit aber nicht das Freiwillige Soziale Jahr (FSJ) meinen, sondern einen nicht geförderten Freiwilligendienst im sozialen Bereich. Bei nicht geförderten Freiwilligendiensten tragt ihr die Kosten für euren Auslandsaufenthalt. Diese sind verschieden hoch, je nachdem mit welcher Organisation ihr euch ins Ausland vermitteln lasst, wie lange ihr bleibt, wohin es geht usw. Manchmal habt ihr die Möglichkeit, die Kosten für euren Auslandseinsatz über eine Teilförderung der Entsendeorganisation oder durch den Aufbau eines Unterstützerkreises zumindest teilweise zu decken. Die Chancen, einen Platz in einem nicht geförderten Freiwilligendienst zu bekommen, sind wesentlich höher als in einem geförderten Dienst. Daher gehen die meisten jungen Leute auch mit nicht geförderten Freiwilligendiensten ins Ausland. Das Bewerbungsprozedere bei nicht geförderten Freiwilligendiensten ist weniger aufwendig als bei geförderten Diensten. Zudem sind nicht geförderte Freiwilligendienste wesentlich flexibler, d.h. sie können z.b. auch nur 3 Monate dauern und weltweit stattfinden. Bewerben müsst ihr euch bei einer Entsendeorganisation in Deutschland, die euch dann in einen nicht geförderten Freiwilligendienst ins Ausland vermittelt. Adressen von Entsendeorganisationen findet ihr in der Programmdatenbank. Tipps zur Auswahl einer Organisation findet ihr unter Die Anforderungen sind je nach Organisation und Einsatzprojekt sehr verschieden. Auf jeden Fall solltet ihr 18 Jahre alt sein. Einige Organisattionen bieten auch Plätze für Minderjährige an. Achtet genau darauf, dass in diesem Fall das Projekt auch geeignet ist. Beachtet, dass bei einem nicht geförderten Freiwilligendienst das Kindergeld nicht unbedingt weiter gezahlt wird, da der Bildungsanspruch, den gesetzlich geregelte und geförderte Freiwilligendienste haben, nicht unbedingt immer erfüllt ist.

8 Wenn ihr nachweisen könnt, dass euer sozialer Dienst im Ausland ähnliche Rahmenbedingungen (regelmäßige soziale Mitarbeit, pädagogische Begleitung und Seminarangebote) wie die gesetzlich geregelten Dienste anbietet, besteht weiterhin ein Anspruch auf Kindergeld. Ihr solltet euch daher diesbezüglich vorher mit eurer Kindergeldkasse in Verbindung setzen, da das Kindergeld häufig nicht weiter bezahlt wird. Alternativen Wer kurzfristig sucht und offen für Land und Projekt ist, kann auch im Last Minute Markt noch einen Platz in einem geförderten Freiwilligendienst finden. Wenn ihr euch nur für kurze Zeit Engagieren und Reisen wollen, könnte auch ein Workcamp das Richtige für euch sein Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.v. (AKLHÜ): Der Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.v. ist eine zentrale Servicestelle für Akteure der Entwicklungszusammenarbeit. Mitglieder des Vereins sind staatlich anerkannte Entwicklungsdienste, internationale Freiwilligendienste und Organisationen aus dem Bereich der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit. Wer sich eine Zeit lang in einem Entwicklungsland sozial engagieren möchte, kann in dem Stellenmarkt für Freiwillige (www.entwicklungsdienst.de/stellenmarkt_freiwillige.html?&no_cache=1) fündig werden. Hier werden offene Stellen für Freiwilligendienste ausgeschrieben und regelmäßig aktualisiert. Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.v. Thomas-Mann-Straße Bonn Tel.: +49 (0)228 / Fax: +49 (0)228 / Internet: Voluntourismus Voluntourismus Der Begriff Voluntourismus setzt sich aus den Worten Volunteering (Freiwilligenarbeit) und Tourismus zusammen. Darunter versteht man eine Kombination aus Freiwilligentätigkeit und Sightseeing/Urlaub, welche nach individuellem Interesse der Teilnehmenden von kommerziellen Vermittlungs- und Reiseagenturen zusammengestellt wird. Meist arbeiten die Teilnehmenden in sozialen Projekten oder in Projekten des Umweltschutzes. Auf dem Vermittlungsmarkt werden die Bezeichnungen Voluntourismus und Volunteering teilweise synonym verwendet. Dadurch findet man Angebote, die aus einem Teil Freiwilligentätigkeit und einem Teil Urlaub bestehen, durchaus unter beiden Begriffen. Vorsicht gilt besonders bei kurzfristigen (z. B. vierwöchigen) sozialen Projekten für individuelle Freiwillige im Ausland: Eurodesk rät generell von kurzfristigen sozialen Projekten (speziell von der Arbeit mit Kindern) für individuelle Freiwillige in den sogenannten Entwicklungsländern ab. Viele Kinder können sich auf die ständig wechselnden Freiwilligendienstler nicht einlassen oder sie bauen Beziehungen zu ständig wechselnden Bezugspersonen auf, von denen sie sich in kurzen Abständen- oft schmerzvoll- wieder trennen müssen. Die Freiwilligen werden mit ihren, zwar positiven, aber oft unrealistischen Erwartungen, z. B. das Leben der Kinder zu verbessern, enttäuscht. In der Regel wird die Hilfe der Freiwilligen in diesen Projekten vor Ort eigentlich gar nicht gebraucht, zumal die Freiwilligen meist keinerlei Ausbildung haben, um gezielt eingesetzt zu werden.

9 Zudem ist der Aufenthalt meist viel zu kurz. In solchen Projekten geht es häufig eigentlich nur um Geld, das größenteils die deutsche Entsendeorganisation bekommt. Es empfiehlt sich daher nachzufragen, wie viel Geld die Organisation vor Ort für die Aufnahme eines Freiwilligen bzw. für das Projekt selber bekommt (z. B. ein Waisenhaus). Jugendliche, die sich für kurzfristige soziale Projekte in den sogenannten Entwicklungsländern interessieren, sollten sich zumindest darüber im Klaren sein, dass die Freiwilligen sich eher selber "helfen", z. B. durch die Aufbesserung des eigenen Lebenslaufes, die Verbesserung der eigenen Fremdsprachenkenntnisse, durch interkulturelle Kompetenzen etc. Für die Kinder und Jugendlichen vor Ort bestehen dagegegen Risiken von Entwicklungs- und Bindungsstörungen. Hintergründe und Risiken des Voluntourismus sowie Empfehlungen für Reisende finden sich in der Broschüre "Vom Freiwilligendienst zum Voluntourismus". Einen guten Einblick in diese Problematik bietet auch der Film "Abiturienten als Entwicklungshelfer: sinnlose Kurztrips ins Elend". Charakteristika von Voluntourismus-Angeboten Alter: Für die Teilnahme an Voluntourismus existiert keine genaue Altersbeschränkung, wenngleich sich eine Ausreise für Jugendliche ab 18 wesentlich einfacher gestaltet als die einer minderjährigen Person. Voraussetzungen: Keine einheitlichen Voraussetzungen. Bei manchen Angeboten werden Sprachkenntnisse erwartet. Vorbereitungszeit: Es bedarf einer Vorbereitungszeit von wenigen Wochen bis mehreren Monaten. Dies ist u.a. abhängig vom Zielland, für das eventuell ein Visum beantragt werden muss oder Impfungen vorgenommen werden müssen. Dauer: Die Dauer eines Voluntourismus-Aufenthaltes variiert, üblich ist eine Projektdauer von wenigen Wochen bis hin zu einem ganzen Jahr. Vorsicht insbesondere vor kurzfristigen sozialen Angeboten, siehe oben. Einsatzländer: Weltweit. Bewerbung: Eine Bewerbung im eigentlichen Sinne ist nicht notwendig. In der Regel reicht eine Buchung beim Veranstalter aus. Kosten: Die Kosten variieren je nach gewünschtem Einsatzland, Einsatzstelle sowie Aufenthaltsdauer. Da gerade für Fernreisen ein großer Teil der Kosten auf Flug, Visa, Versicherungen und ggf. den einführenden Sprachkurs entfällt, sind kürzere Aufenthalte verhältnismäßig teurer. Die meisten Angebote beginnen bei ca für vier Wochen Aufenthalt. Kontaktstellen: Inzwischen bieten sehr viele kommerzielle Reiseanbieter Kombinationen aus Freiwilligentätigkeiten und Urlaub an. Einige davon sind in der Programmdatenbank auf dieser Seite zu finden.

10 Achtet bei der Auswahl des Veranstalters auf sein Nachhaltigkeitsengagement und fragt nach, wie viel vom Reisepreis der lokalen Organisation vor Ort zugute kommt. Alternativen Wenn ihr euch nur für kurze Zeit Engagieren und Reisen wollen, könnte auch ein Workcamp das Richtige für euch sein. Anmelden könnt ihr euch langfristig - aber auch sehr kurzfristig. Wer kurzfristig länger ins Ausland möchte und offen für Land und Projekt ist, kann auch im Last Minute Markt noch einen Platz in einem geförderten Freiwilligendienst finden. Qualität in Freiwilligendiensten Qualität in Freiwilligendiensten Die Agentur Quifd - Qualität in Freiwilligendiensten hat Qualitätsgrundsätze für den Freiwilligendienst entwickelt und vergibt das Quifd-Gütezeichen an Organisationen, die nach diesen Grundsätzen arbeiten. Die zertifizierten Organisationen findest du auf Die Gütegemeinschaft Internationaler Freiwilligendienst e.v. hat das 'Gütezeichen Internationaler Freiwilligendienst Outgoing' an Organisationen verliehen, die eine gütegesicherte Dienstleistung gewährleisten. Die zertifizierten Organisationen findest du auf ralfreiwilligendienst.de/home/guetezeichenbenutzerliste/. Auf der Seite haben ehemalige Freiwillige die Möglichkeit, ihre Entsendeorganisation zu bewerten. Damit bieten sie zukünftigen Freiwilligen eine wichtige Orientierungshilfe auf der Suche nach der richtigen Entsendeorganisation für ihren Freiwilligendienst im Ausland. Nach dem Motto "Von Freiwilligen - Für Freiwillige" setzt MeinFreiwilligendienst sich für mehr Qualität und Transparenz in internationalen Freiwilligendiensten ein. Anlaufstellen für diverse Freiwilligendienste im Ausland Informationen und Anlaufstellen für diverse Freiwilligendienste im Ausland Alle Eurodesk Stellen in Deutschland beraten auch zu Freiwilligendiensten. Eurodesk Stellen in eurer Nähe findet ihr in der Rubrik Beratung vor Ort. Länderspezifische Informationen zu Freiwilligendiensten findet ihr auf dem Europäischen Jugendportal (europa.eu/youth/de) und hier auf der Seite in den Länderinfos. Internationale Freiwilligenprogramme für Menschen ab 30 finden sich unter Auf der Internetseite der Aktionsgemeinschaft Dienst für den Frieden e.v. (AGDF) findet ihr Informationen zum Friedensdienst weltweit und Adressen der Mitgliedsorganisationen, die diese Dienste anbieten. Das Diakonische Jahr im Ausland wird vom Diakonischen Werk der Evangelischen Kirche in Deutschland e.v. angeboten und kann im europäischen Ausland sowie in Argentinien, Costa Rica, Indien und Kamerun geleistet werden. Weitere Infos unter: Der Andere Dienst im Ausland (ADiA) ist ein gemeinwohlorientierter Dienst im Gedanken der Völkerverständigung und Völkerversöhnung. Der Anspruch auf Kindergeld bleibt während des ADiAs bestehen. Die Freiwilligen erhalten keine Vergütung oder Förderung, die Zahlung eines Taschengeldes durch den Träger ist allerdings möglich. Mehr Infos gibt es auf der Seite des BMFSFJ zum Bundesfreiwilligendienst.

11 Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.v. (AKLHÜ): Der Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.v. ist eine zentrale Informations- und Servicestelle für Akteure der Entwicklungszusammenarbeit. Mitglieder des Vereins sind staatlich anerkannte Entwicklungsdienste, internationale Freiwilligendienste und Organisationen aus dem Bereich der entwicklungspolitischen Bildungsarbeit. In der Rubrik "Infothek" findet ihr Publikationen des Arbeitskreises und anderen Organisationen zu verschiedenen Aspekten der Entwicklungszusammenarbeit. Außerdem findet ihr einen Stellenmarkt für Fachkräfte sowie einen Stellenmarkt für Freiwillige. Arbeitskreis "Lernen und Helfen in Übersee" e.v. Meckenheimer Allee Bonn Tel.: +49 (0)228 / Internet: Workcamps: Auf der Website findet ihr Links zu Workcamp-Organisationen, die Workcamps im In- und Ausland anbieten. Bei Workcamps ist zu beachten, dass die Anreise in der Regel selber finanziert werden muss. Workcamps in Übersee sind dementsprechend teurer als Camps in Europa. Beim Abspielen werden Daten an YouTube gesendet. WWOOF: World Wide Opportunities on Organic Farms (WWOOF) bietet Interessierten jeden Alters in vielen Ländern die Möglichkeit, für freie Kost und Logis auf Biohöfen mitzuarbeiten. Zunächst müsst ihr gegen einen geringen Betrag Mitglied bei der WWOOF-Organisation in eurem Zieland werden. Dafür bekommt ihr eine Liste mit Kontaktadressen möglicher Biohöfe zugeschickt. Mit diesen Höfen nehmt ihr dann Kontakt auf und vereinbart den Zeitpunkt und die Dauer eures Aufenthaltes bzw. eurer Mithilfe auf dem Hof. In manchen Ländern gibt es keine eigene WWOOF-Organisation, dafür aber eine Liste von unabhängigen WWOOF-Höfen, an die ihr euch wenden könnt. Alle Informationen und Adressen findet ihr auf der internationalen Website von WWOOF unter WWOOFen könnt ihr auch in Deutschland. Weitere Informationen findet ihr unter

12 Beim Abspielen werden Daten an YouTube gesendet. Linksammlung Freiwilligendienste Weitere nützliche Internetadressen Bildungsserver: Infos rund um das Thema Freiwilligendienste im Ausland Camphill: Die Camphill-Communities bieten in vielen Ländern die Möglichkeit, im sozialen Bereich mitzuhelfen, insbesondere in der Arbeit mit behinderten Menschen. Die Ausreißer: Private Internetseite, auf der Caroline Waack viele Informationen zu Freiwilligendiensten, vor allem zum Europäischen Freiwilligendienst (EFD) und zum Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) im Ausland, zusammengestellt hat. Europäisches Jugendportal: europa.eu/youth/de_de Auf dem Europäischen Jugendportal findet ihr Informationen zu verschiedenen Freiwilligentätigkeiten (> Freiwilligentätigkeit > Möglichkeiten). Freiwilligenkolleg: Wenn ihr schon einen Freiwilligendienst absolviert habt, könnt ihr euch für das Theodor-Heuss-Kolleg, ein Trainingsprogramm der Robert Bosch Stiftung, bewerben. RückkehrerInnenfibel: grenzenlos.org/files/fibel.pdf Wenn ihr euch informieren möchtet über Engagement-Möglichkeiten, Weiterbildungsangebote und den Berufseinstieg in die Entwicklungszusammenarbeit, dann lohnt ein Blick in die "RückkehrerInnenfibel". Idealist: Website der gemeinnützigen Organisation "Action Without Borders" mit unzähligen Adressen von Organisationen weltweit, die im Bereich der Freiwilligenarbeit tätig sind. "Israel für Einsteiger": Informationen über Möglichkeiten zu Freiwilligendiensten im Kibbutz in Israel. MissionarInnen auf Zeit: Freiwilligeneinsätze für junge Christ/-innen für 1 bis 3 Jahre. Volunteer South America:

13 Wenn ihr euren Freiwilligendienst selbst organisieren möchtet, könnt ihr hier nach Projekten in Mittel- und Südamerika suchen. editiert am:

WEGE INS AUSLAND AU-PAIR BERUFLICHE AUS- UND WEITERBILDUNG

WEGE INS AUSLAND AU-PAIR BERUFLICHE AUS- UND WEITERBILDUNG Toggle rausvonzuhaus by STARTSEITE JUGENDMOBILITÄT Chat eurodeskde@eurodesk.eu offline Beratung vor Ort Infoveranstaltungen Forum WEGE INS AUSLAND AU-PAIR FREIWILLIGENDIENSTE BERUFLICHE AUS- UND WEITERBILDUNG

Mehr

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ) T rausvonzuhaus by Beratung > Häufig gestellte Fragen > Fragen zu Freiwilligendiensten HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ) Wenn ihr noch überhaupt nicht wisst, was ihr für Möglichkeiten im Ausland habt, sondern

Mehr

Internationale Freiwilligendienste. Auszeit nach dem Abitur im In- und Ausland. Agentur für Arbeit Meschede-Soest 16. Juni 2015

Internationale Freiwilligendienste. Auszeit nach dem Abitur im In- und Ausland. Agentur für Arbeit Meschede-Soest 16. Juni 2015 Internationale Freiwilligendienste Auszeit nach dem Abitur im In- und Ausland Agentur für Arbeit Meschede-Soest 16. Juni 2015 Eurodesk - Grundprinzipien arbeitet mit qualifizierten und gut ausgebildeten

Mehr

Überbrückung. Stephan Puls Agentur für Arbeit Düsseldorf SPOTLIGHT. Übergangsgestaltung

Überbrückung. Stephan Puls Agentur für Arbeit Düsseldorf SPOTLIGHT. Übergangsgestaltung Überbrückung Stephan Puls Agentur für Arbeit Düsseldorf SPOTLIGHT Übergangsgestaltung Zwischen Schule und Beruf Nicht immer gelingt es, direkt im Anschluss an die Schule eine Ausbildung oder ein Studium

Mehr

Aufenthalt deines italienischen Austauschpartners in Baden-Württemberg: Anfang September-Anfang Dezember

Aufenthalt deines italienischen Austauschpartners in Baden-Württemberg: Anfang September-Anfang Dezember Längere Aufenthalte in Italien: Schulaufenthalte Au pair Freiwilligendienst Jobben im Ausland Praktika Schulaufenthalt Über den AFS Interkulturelle Begegnungen e.v. in Zusammenarbeit mit dem Ministerium

Mehr

Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst

Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst 1 Ziele Kooperation und Vernetzung des entwicklungspolitischen Freiwilligendienstes in Übersee und im Inland Integration von Freiwilligen in die evangelische

Mehr

i Gut für f r mich - wertvoll für f r andere.

i Gut für f r mich - wertvoll für f r andere. frei i willig i Gut für f r mich - wertvoll für f r andere. Die freiwilligen Dienste der Malteser Freiwilliges Soziales Jahr (FSJ) Bundesfreiwilligendienst (BFD) (ein Angebot nicht nur für Schulabgänger

Mehr

Zurück in Deutschland - und dann?

Zurück in Deutschland - und dann? Toggle Jugendmobilität > Reisetipps > Rückkehrerarbeit Zurück in Deutschland - und dann? Ihr habt einen Freiwilligendienst absolviert und möchtet das Projekt auch danach weiter unterstützen? Während eures

Mehr

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten Informationsveranstaltung Abi was dann? Eurodesk Servicestelle Hamm im Jugendzentrum Casino Auslandsaufenthalte für Jugendliche 1.

Mehr

Wege ins Ausland. Erst mal was Anderes sehen Überbrückungsmöglichkeiten nach der Schule

Wege ins Ausland. Erst mal was Anderes sehen Überbrückungsmöglichkeiten nach der Schule Erst mal was Anderes sehen Überbrückungsmöglichkeiten nach der Schule Wege ins Ausland Bernhard Nink Team akademische Berufe - Agentur für Arbeit Köln Seite 1 Motivation klären: Warum Überbrückung im Ausland?

Mehr

Schulaufenthalte weltweit

Schulaufenthalte weltweit Schulaufenthalte weltweit Die beliebtesten Gastländer Quelle der folgenden Statistiken: www.weltweiser.de Die beliebtesten Gastländer Verteilung von Austauschhülern auf die einzelnen Bundesländer Schulaufenthalt

Mehr

»kulturweit« Was ist»kulturweit«?

»kulturweit« Was ist»kulturweit«? Was ist»kulturweit«? ein internationaler Freiwilligendienst im Bereich der Kultur- und Bildungspolitik»kulturweit«richtet sich an Personen, die ihr Abitur oder eine Ausbildung abgeschlossen haben und an

Mehr

Hannover, es. März Verteiler der betreffenden Schulen. Freiwilligendienste - Engagement für die Gemeinschaft. Sehr geehrte Damen und Herren,

Hannover, es. März Verteiler der betreffenden Schulen. Freiwilligendienste - Engagement für die Gemeinschaft. Sehr geehrte Damen und Herren, Aygül Özkan NiedersächsischeMinisterin für Soziales, Frauen, Familie, Gesundheit und Integration Dr. Bernd Althusmann Minister Niedersächsisches Kultusministerium Hannover, es. März 2011 Verteiler der

Mehr

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten. Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013)

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten. Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013) Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten Hier den Namen der Veranstaltung eingeben (Stand März 2013) Auslandsaufenthalte für Jugendliche 1. Arbeiten im Ausland Au Pair WWOOFing

Mehr

Freiwilligendienste innerhalb der Landschaft des Freiwilligen Engagements

Freiwilligendienste innerhalb der Landschaft des Freiwilligen Engagements Freiwilligendienste aller Generationen in Hessen Freiwilligendienste innerhalb der Landschaft des Freiwilligen Engagements Freiwilliges Engagement fördert eine demokratische und zukunftsfähige Gesellschaft

Mehr

Die Fraktion der SPD hat folgende Kleine Anfrage an den Senat gerichtet:

Die Fraktion der SPD hat folgende Kleine Anfrage an den Senat gerichtet: Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der SPD vom 19. Januar 2010 Europäischer Freiwilligendienst im Land Bremen Die Fraktion der SPD hat folgende Kleine Anfrage an den Senat gerichtet:

Mehr

Freiwilligendienste im Deutschen Roten Kreuz - ein starkes Potential? Freiwilligendienste deine Entscheidung, dein Weg, deine Erfahrung

Freiwilligendienste im Deutschen Roten Kreuz - ein starkes Potential? Freiwilligendienste deine Entscheidung, dein Weg, deine Erfahrung Freiwilligendienste im Deutschen Roten Kreuz - ein starkes Potential? Freiwilligendienste deine Entscheidung, dein Weg, deine Erfahrung Freiwilligendienste im Deutschen Roten Kreuz Viele Menschen, darunter

Mehr

Last Minute Angebote für Spätentschlossene

Last Minute Angebote für Spätentschlossene Toggle Jugendmobilität > Reisetipps > Last Minute Möglichkeiten Last Minute Angebote für Spätentschlossene Die Ferien stehen vor der Tür und noch immer keine Idee wohin es im Sommer gehen kann? Wir haben

Mehr

schön, dass du dich für unser Langzeitprogramm im SCI interessierst!

schön, dass du dich für unser Langzeitprogramm im SCI interessierst! LiebeR Interessent/in, schön, dass du dich für unser Langzeitprogramm im SCI interessierst! Wir möchten dir hier einige erste Informationen zu unseren längerfristigen Diensten geben, damit du dir ein besseres

Mehr

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten. Treffen der Kooperationsplattform EU-Service-Agentur Sachsen-Anhalt

Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten. Treffen der Kooperationsplattform EU-Service-Agentur Sachsen-Anhalt Überblick über die verschiedenen Möglichkeiten von Auslandsaufenthalten Treffen der Kooperationsplattform EU-Service-Agentur Sachsen-Anhalt Burg/ JL, 19.11.2015 Christian Scharf, Direktor GOEUROPE Sachsen-Anhalt

Mehr

Donnerstags im BiZ. Neugierig auf die Welt? Auslandsmesse im BiZ der Agentur für Arbeit Hanau. 6. Oktober 2016, Uhr

Donnerstags im BiZ. Neugierig auf die Welt? Auslandsmesse im BiZ der Agentur für Arbeit Hanau. 6. Oktober 2016, Uhr Neugierig auf die Welt? Auslandsmesse im BiZ der Agentur für Arbeit Hanau 6. Oktober 2016, 14-18 Uhr Neugierig auf die Welt? Warum es sich lohnt, als junger Mensch insauslandzugehen,erfahrtihraufder Auslandsmesse"Neugierig

Mehr

Der Bundesfreiwilligendienst

Der Bundesfreiwilligendienst Der Bundesfreiwilligendienst Paritätischer Wohlfahrtsverband Gesamtverband e.v. Juliane Meinhold Referentin für Freiwilligen- und Lerndienste DEUTSCHER PARITÄTISCHER WOHLFAHRTSVERBAND GESAMTVERBAND e.

Mehr

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ)

HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ) T Beratung > Häufig gestellte Fragen > Fragen zu Schulaufenthalten im Ausland HÄUFIG GESTELLTE FRAGEN (FAQ) Wenn ihr noch überhaupt nicht wisst, was ihr für Möglichkeiten im Ausland habt, sondern euch

Mehr

Welche Möglichkeiten gibt es um längerfristig ins Ausland zu gehen?

Welche Möglichkeiten gibt es um längerfristig ins Ausland zu gehen? LiebeR InteressentIn, schön, dass du dich für unser Langzeitprogramm im SCI interessierst! Wir möchten dir hier einige erste Informationen zu unseren längerfristigen Diensten geben, so dass du dir ein

Mehr

PRESSEMAPPE. Der Deutsch-Französische Freiwilligendienst

PRESSEMAPPE. Der Deutsch-Französische Freiwilligendienst PRESSEMAPPE Der Deutsch-Französische Freiwilligendienst Inhaltsverzeichnis 1. Der deutsch-französische Freiwilligendienst auf einen Blick... 1 2. Das DFJW und der deutsch-französische Freiwilligendienst...

Mehr

Freiwilligendienste im Bereich Kultur und Bildung für geflüchtete Menschen

Freiwilligendienste im Bereich Kultur und Bildung für geflüchtete Menschen Freiwilligendienste im Bereich Kultur und Bildung für geflüchtete Menschen DIE WICHTIGSTEN INFOS Es gibt zwei Arten von Freiwilligendiensten in Deutschland: den BFD das FSJ. BFD ist die Abkürzung für Bundes-Freiwilligen-Dienst.

Mehr

Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr DRK-Kreisverband Aalen e.v. Freiwilliges Soziales Jahr DRK-KV Aalen e.v. Freiwilliges Soziales Jahr Das FSJ ist ein soziales Bildungs- und Orientierungsjahr eine praktische, ganztägige Hilfstätigkeit in

Mehr

Informationen und Argumente

Informationen und Argumente Informationen und Argumente Warum ein Freiwilligendienst nach dem Zivildienst? Die Aussetzung des Wehrdienstes und damit auch des Zivildienstes zum 01. Juli 2011 ist eine große gesellschaftliche Herausforderung.

Mehr

Internationale Freiwilligendienste

Internationale Freiwilligendienste Internationale Freiwilligendienste ARBEITSKREIS LERNEN UND HELFEN IN ÜBERSEE E.V. 2 Internationale Freiwilligendienste Inhalt Was sind internationale Freiwilligendienste? 3 Die Dienstarten 4 Anderer Dienst

Mehr

Internationale Freiwilligendienste

Internationale Freiwilligendienste Internationale Freiwilligendienste ARBEITSKREIS LERNEN UND HELFEN IN ÜBERSEE E.V. 2 Internationale Freiwilligendienste Internationale Freiwilligendienste 3 Inhalt Was sind internationale Freiwilligendienste?

Mehr

ASA-Programm. Wie das funktioniert?

ASA-Programm. Wie das funktioniert? ASA-Programm Das ASA-Programm unterstützt junge Menschen in ihrem Engagement, etwas zu bewegen! Das ASA-Programm ist ein dynamisches Lernprogramm zur Ausbildung von gesellschafts- und entwicklungspolitisch

Mehr

schön, dass du dich für unser Medium Term Volunteering - Programm (MTV) im SCI interessierst!

schön, dass du dich für unser Medium Term Volunteering - Programm (MTV) im SCI interessierst! LiebeR InteressentIn, schön, dass du dich für unser Medium Term Volunteering - Programm (MTV) im SCI interessierst! Wir möchten dir hier einige Informationen zu unseren mittelfristigen Diensten geben,

Mehr

AUF IN DIE... TÜRKEI!

AUF IN DIE... TÜRKEI! T rausvonzuhaus by STARTSEITE JUGENDMOBILITÄT Chat eurodeskde@eurodesk.eu offline Beratung vor Ort Infoveranstaltungen Forum WEGE INS AUSLAND REISETIPPS AUF IN DIE... TÜRKEI! LÄNDERINFOS Atatürk, Istanbul,

Mehr

Leichlingen. Rheinische. Gesellschaft. Verantwortung übernehmen! Freiwilliges Soziales Jahr/Bundesfreiwilligendienst. Nächstenliebe leben

Leichlingen. Rheinische. Gesellschaft. Verantwortung übernehmen! Freiwilliges Soziales Jahr/Bundesfreiwilligendienst. Nächstenliebe leben Leichlingen Rheinische Gesellschaft Verantwortung übernehmen! Freiwilliges Soziales Jahr/Bundesfreiwilligendienst Nächstenliebe leben Das Freiwillige Soziale Jahr oder der Bundesfreiwilligendienst Wollen

Mehr

Schulaufenthalte im Ausland

Schulaufenthalte im Ausland Toggle Jugendmobilität > Wege ins Ausland > Schulaufenthalt im Ausland Schulaufenthalte im Ausland Als Schüler/-in einige Zeit im Ausland bei einer Gastfamilie zu verbringen ist eine Chance und eine Herausforderung

Mehr

FREIWILLIGES SOZIALES FREIWILLIGEN FREIWILLIGEN DIENST. mit BDKJ & Caritas

FREIWILLIGES SOZIALES FREIWILLIGEN FREIWILLIGEN DIENST. mit BDKJ & Caritas Frei(wil)lich! FREIWILLIGES SOZIALES JAHR BUNDES WELT mit BDKJ & Caritas Frei(wil)lich! FSJ Ich bin dann mal sozial! Das FSJ war für mich eine Zeit, in der ich nicht nur viele tolle Menschen kennenlernen

Mehr

Herzlich willkommen Info zu den Freiwilligendiensten für BewerberInnen

Herzlich willkommen Info zu den Freiwilligendiensten für BewerberInnen freiwilliges soziales jahr bundesfreiwilligendienst Herzlich willkommen Info zu den Freiwilligendiensten für BewerberInnen bis zu 365 Tage für sich und andere Motivation Warum will ich einen Freiwilligendienst

Mehr

Internationale Freiwilligendienste

Internationale Freiwilligendienste Internationale Freiwilligendienste A R B E I T S K R E I S L E R N E N U N D H E L F E N I N Ü B E R S E E E.V. 2 Internationale Freiwilligendienste Inhalt Was sind internationale Freiwilligendienste?

Mehr

Informationsmappe. Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts (ww)

Informationsmappe. Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts (ww) Informationsmappe Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst weltwärts (ww) Inhalt: Ansprechpartner/Seminare Eigenbeitrag/Spenden Reise/Impfung Visum/Versicherung Kommunikation/Öffentlichkeitsarbeit Organisation

Mehr

Der Incoming-Freiwilligendienst der Arbeitsgemeinschaft Freiwilligendienste im BFP in Kooperation mit dem Bundesfreiwilligendienst (BFD) des

Der Incoming-Freiwilligendienst der Arbeitsgemeinschaft Freiwilligendienste im BFP in Kooperation mit dem Bundesfreiwilligendienst (BFD) des Der Incoming-Freiwilligendienst der Arbeitsgemeinschaft Freiwilligendienste im BFP in Kooperation mit dem Bundesfreiwilligendienst (BFD) des Bundesministeriums für Familie, Senioren, Frauen und Jugend

Mehr

Kurzkonzept für Interessenten am weltwärts-programm beim Arbeiter- Samariter-Bund (ASB)

Kurzkonzept für Interessenten am weltwärts-programm beim Arbeiter- Samariter-Bund (ASB) Kurzkonzept für Interessenten am weltwärts-programm beim Arbeiter- Samariter-Bund (ASB) Profil des ASB Der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.v. ist als Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation mit 16 Landesverbänden

Mehr

Leben, Studieren, Arbeiten in der EU

Leben, Studieren, Arbeiten in der EU Europawoche 2010 Leben, Studieren, Arbeiten in der EU Uwe Eiteljörge Gustav-Heinemann-Schule Hofgeismar, 10. Mai 2010 Übersicht Au pair Ferienfreizeiten Schulaufenthalte Freiwilligendienste Sprachkurse

Mehr

Freiwilligendienste. Quellen:

Freiwilligendienste. Quellen: Quellen: 18 Abs. 3, 39 AufenthG 14 Abs. 1 Nr. 1 BeschV Gesetz zur Förderung von Jugendfreiwilligendiensten Gesetz über den Bundesfreiwilligendienst Kurzgefasst: Alter: FSJ/FÖJ bis Vollendung des 27. Lebensjahres,

Mehr

Empfehlungen zur Zulassung von Trägern der Jugendfreiwilligendienste FSJ und FÖJ im Inland

Empfehlungen zur Zulassung von Trägern der Jugendfreiwilligendienste FSJ und FÖJ im Inland Stand: 11.06.2009 Empfehlungen zur Zulassung von Trägern der Jugendfreiwilligendienste FSJ und FÖJ im Inland Eine Zulassung als Träger des Freiwilligen Sozialen Jahres (FSJ) oder Freiwilligen Ökologischen

Mehr

Information zum IJFD bei der APCM

Information zum IJFD bei der APCM Information zum IJFD bei der Stand: September 2013 Der Kerngedanke vom IJFD: Der Internationale Jugendfreiwilligendienst ist ein Lern- und Bildungsdienst mit hohen Qualitätsanforderungen. Sein Schwerpunkt

Mehr

Geh weltwärts! Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst

Geh weltwärts! Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst Geh weltwärts! Der entwicklungspolitische Freiwilligendienst Das erwartet dich! Begegne Menschen anderer Kulturen und Lebens welten, lerne von ihnen und arbeite gemeinsam mit ihnen im Team. Erfahrungsaustausch

Mehr

Verlauf Material Klausuren Glossar Literatur. Ich bin dabei! Ehrenamt und soziales Engagement für eine starke Gesellschaft.

Verlauf Material Klausuren Glossar Literatur. Ich bin dabei! Ehrenamt und soziales Engagement für eine starke Gesellschaft. Reihe 24 S 1 Verlauf Material Ich bin dabei! Ehrenamt und soziales Engagement für eine starke Gesellschaft Von Sascha Hergenhan, Hamburg Hand in Hand mit der Unterstützung von Ehrenamtlichen geht vieles

Mehr

Schule - und dann? Ideen für die Zeit zwischen Schule und Studium bzw. Ausbildung und während der Ferien. Herzlich Willkommen!

Schule - und dann? Ideen für die Zeit zwischen Schule und Studium bzw. Ausbildung und während der Ferien. Herzlich Willkommen! Schule - und dann? Ideen für die Zeit zwischen Schule und Studium bzw. Ausbildung und während der Ferien Herzlich Willkommen! europabüro münchen Beratung zu Bildungsmöglichkeiten für junge Menschen im

Mehr

Mindeststandards. der Freiwilligendienste für Jugendliche und Junge Erwachsene in Hessen. in der Landesarbeitsgemeinschaft Freiwilligendienste Hessen

Mindeststandards. der Freiwilligendienste für Jugendliche und Junge Erwachsene in Hessen. in der Landesarbeitsgemeinschaft Freiwilligendienste Hessen Mindeststandards der Freiwilligendienste für Jugendliche und Junge Erwachsene in Hessen in der Landesarbeitsgemeinschaft Freiwilligendienste Hessen März 2016 Grundverständnis Die Landesarbeitsgemeinschaft

Mehr

WEGE INS AUSLAND REISETIPPS LÄNDERINFOS

WEGE INS AUSLAND REISETIPPS LÄNDERINFOS T rausvonzuhaus by STARTSEITE JUGENDMOBILITÄT Chat eurodeskde@eurodesk.eu +49 228 9506 250 Beratung vor Ort Infoveranstaltungen Forum WEGE INS AUSLAND REISETIPPS AUF NACH... ÄGYPTEN! LÄNDERINFOS Jahrtausende

Mehr

Freiwillige in internationalen Freiwilligendiensten

Freiwillige in internationalen Freiwilligendiensten Freiwillige in internationalen Freiwilligendiensten 2013 Statistische Übersicht 2013 Erstellt vom Arbeitskreis»Lernen und Helfen in Übersee«e.V. Bonn, August 2014 Die Erhebung wurde gefördert vom: Impressum:

Mehr

Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) im Sport in Baden-Württemberg. Stand

Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) im Sport in Baden-Württemberg. Stand Informationen zum Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) im Sport in Baden-Württemberg Stand 24.11.2008 Die Entstehung des Freiwilligen Sozialen Jahres - das allgemeine Freiwillige Soziale Jahr gibt es seit

Mehr

Freiwillige in internationalen Freiwilligendiensten

Freiwillige in internationalen Freiwilligendiensten Statistische Übersicht 2014 Erstellt vom» Arbeitskreis Lernen und Helfen in Übersee «e.v. 2014 Freiwillige in internationalen Freiwilligendiensten 1 Quellenangabe 2 Quellenangabe 2 Freiwillige in internationalen

Mehr

Mindeststandards im Freiwilligen Sozialen Jahr (Inland) der Landesarbeitsgemeinschaft der FSJ-Träger in Rheinland-Pfalz

Mindeststandards im Freiwilligen Sozialen Jahr (Inland) der Landesarbeitsgemeinschaft der FSJ-Träger in Rheinland-Pfalz FSJ Mindeststandards im Freiwilligen Sozialen Jahr (Inland) der Landesarbeitsgemeinschaft der FSJ-Träger in Rheinland-Pfalz Stand: März 2009 Seite 1 von 7 Grundverständnis Mindeststandards sollen über

Mehr

Alles international?! Wege ins Ausland

Alles international?! Wege ins Ausland Alles international?! Wege ins Ausland Auslandsaufenthalte für junge Leute 1. Minireisen 2. Kurzzeitaufenthalte 3. Langzeitaufenthalte 4. Ausbildung 1. Minireisen Sprachkurse Internationale Jugendbegegnungen

Mehr

Alles international?! Wege ins Ausland

Alles international?! Wege ins Ausland Alles international?! Wege ins Ausland Was ist Eurodesk? Eurodesk ist ein europäisches Jugendinformationsnetzwerk mit Nationalagenturen in 29 Ländern und über 900 regionalen Servicestellen. Eurodesk informiert

Mehr

HDL-Mitgliederversammlung 20. Mai 2011 GB III Jugend

HDL-Mitgliederversammlung 20. Mai 2011 GB III Jugend HDL-Mitgliederversammlung 20. Mai 2011 GB III Jugend GB III - Internationales Jugendaustausch-Programm Jugendlager in den Distrikten Internationale Jugendcamps Jugendforum Längerfristiger Schüleraustausch

Mehr

Sprachkurse. Sprachkurse in Deutschland. Anlaufstellen zu Sprachkursen im Ausland

Sprachkurse. Sprachkurse in Deutschland. Anlaufstellen zu Sprachkursen im Ausland Toggle Jugendmobilität > Wege ins Ausland > Sprachkurse Sprachkurse Um sich in der heutigen Welt verständigen zu können, muss man Fremdsprachen beherrschen. Die lernt man u.a. in Sprachkursen, die ihr

Mehr

Last Minute Markt - Manual

Last Minute Markt - Manual Last Minute Markt - Manual www.rausvonzuhaus.de 1. Hintergründe Die Internetseite www.rausvonzuhaus.de wird von Eurodesk Deutschland betrieben. Eurodesk Deutschland ist Teil des europäischen Jugendinformationsnetzwerks

Mehr

Bundesfreiwilligendienst (BFD) in Deutschland

Bundesfreiwilligendienst (BFD) in Deutschland VIA e. V. Auf dem Meere 1-2 Verein für internationalen D-21335 Lüneburg und interkulturellen Austausch Tel. + 49 / 4131 / 70 97 98 0 Fax + 49 / 4131 / 70 97 98 50 incoming@via-ev.org http://www.via-ev.org

Mehr

Förderbetrag im FSJ und FÖJ... 2 Förderbeträge im BFD Förderbetrag für pädagogische Begleitung im BFD... 2

Förderbetrag im FSJ und FÖJ... 2 Förderbeträge im BFD Förderbetrag für pädagogische Begleitung im BFD... 2 Freunde-Infobrief 05 Freunde der Erziehungskunst Tel.: +49 (0)721 354806-130 Freiwilliges Soziales Jahr FSJ Bundesfreiwilligendienst BFD Inhaltsverzeichnis Förderbetrag im FSJ und FÖJ... 2 Förderbeträge

Mehr

Volunteering in Nordamerika

Volunteering in Nordamerika FAST FACTS WAS WER DAUER FINAN- ZIERUNG VISUM Engagement in Projekten in den Bereichen Umwelt, Soziales oder Restauration überwiegend für 18- bis 30-Jährige, vereinzelt auch für jüngere bzw. ältere Personen

Mehr

Joe geht Weltwärts. Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst im Sport in East London (Südafrika)

Joe geht Weltwärts. Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst im Sport in East London (Südafrika) Joe geht Weltwärts Entwicklungspolitischer Freiwilligendienst im Sport in East London (Südafrika) SPENDENMAPPE FÜR MEIN PROJEKT AN DER PARKSIDE PRIMARY SCHOOL, EAST LONDON Sport has the power to change

Mehr

Fernweh und wie man sich auf den Weg macht

Fernweh und wie man sich auf den Weg macht Fernweh und wie man sich auf den Weg macht Unschätzbare Erfahrungen, Eindrücke und Herausforderungen warten auf diejenigen, die die Initiative ergreifen und für kurze oder für längere Zeit ins Ausland

Mehr

EINSTIEG. Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit. Der Einstieg in das Berufsfeld ist schwierig:

EINSTIEG. Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit. Der Einstieg in das Berufsfeld ist schwierig: 1 Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit EINSTIEG Fachkräfte in der Entwicklungszusammenarbeit Der Einstieg in das Berufsfeld ist schwierig: Die Anforderungen seitens der Projektpartner in den Entwicklungsländern

Mehr

Kurzkonzept für Interessenten am weltwärts-programm beim ArbeiterSamariter-Bund (ASB)

Kurzkonzept für Interessenten am weltwärts-programm beim ArbeiterSamariter-Bund (ASB) Kurzkonzept für Interessenten am weltwärts-programm beim ArbeiterSamariter-Bund (ASB) Profil des ASB Der Arbeiter-Samariter-Bund Deutschland e.v. ist als Hilfs- und Wohlfahrtsorganisation mit 16 Landesverbänden

Mehr

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine , wir helfen Ihnen gerne weiter!

Rufen Sie uns an oder schreiben Sie uns eine  , wir helfen Ihnen gerne weiter! T Informationen für Fachkräfte > Presseportal > Pressemitteilungen PRESSEPORTAL Sie sind Journalist/-in und interessieren sich für die Arbeit von Eurodesk und möchten Jugendliche auf Ihre Chancen und Möglichkeiten

Mehr

Jobben im Tourismus. Möglichkeiten, Chancen und Voraussetzungen

Jobben im Tourismus. Möglichkeiten, Chancen und Voraussetzungen Toggle Jugendmobilität > Wege ins Ausland > Jobben im Tourismus Jobben im Tourismus Jobs in der Tourismusbranche sind eine gute Möglichkeit während eines Auslandsaufenthalts ein wenig Geld zu verdienen.

Mehr

Akkreditierung und Monitoring von Projekten im Rahmen des EU- Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION ( )

Akkreditierung und Monitoring von Projekten im Rahmen des EU- Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION ( ) Akkreditierung und Monitoring von Projekten im Rahmen des EU- Programms Erasmus+ JUGEND IN AKTION (2014 2020) Ausschreibung für 2 freie Mitarbeiter/-innen in einem Pool von externen Akkreditor/-innen und

Mehr

Freiwilligendienste beim Kreisjugendring Esslingen e.v.

Freiwilligendienste beim Kreisjugendring Esslingen e.v. Freiwilligendienste beim Kreisjugendring Esslingen e.v. Der Kreisjugendring Esslingen e.v. (KJR) ist die Arbeitsgemeinschaft der Jugendverbände und Jugendringe, Träger der offenen Jugendarbeit und Schulsozialarbeit

Mehr

AKTION BILDUNGSINFORMATION

AKTION BILDUNGSINFORMATION AKTION BILDUNGSINFORMATION Lernen und Arbeiten im Ausland Freiwilligendienste - Praktika Sprachkurse Au-Pair - Freiwilligenarbeit - Work & Travel Farmstays Tel. 0711 220 21 30 Fax 0711 220 21 40 Mail info@abi-ev.de

Mehr

Seitenwechsel Das Freiwilligenprogramm des Ev.- luth. Missionswerkes in Niedersachsen, Hermannsburg

Seitenwechsel Das Freiwilligenprogramm des Ev.- luth. Missionswerkes in Niedersachsen, Hermannsburg Das Freiwilligenprogramm des Ev.- luth. Missionswerkes in Niedersachsen, Hermannsburg Präsentation im Rahmen der Fachtagung der KK Beauftragten zum Thema Ev. Freiwilligendienste am 23.05.2012 Seitenwechsel

Mehr

Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr Freiwilliges Soziales Jahr im Sport Infos für junge Leute von 16 bis 26 Jahren www.freiwilligendienste-im-sport.de Wir suchen......junge Leute zwischen 16 und 26... die sich die sportliche Arbeit mit Kindern

Mehr

Das FSJ-Tandem Gemeinsames Freiwilliges Soziales Jahr für Menschen mit und ohne Behinderung. Gemeinsam Zusammen Stark

Das FSJ-Tandem Gemeinsames Freiwilliges Soziales Jahr für Menschen mit und ohne Behinderung. Gemeinsam Zusammen Stark www.lebenshilfe-nrw.de www.facebook.com/lebenshilfenrw Das FSJ-Tandem Gemeinsames Freiwilliges Soziales Jahr für Menschen mit und ohne Behinderung Fotos: badurina.de 2 Das FSJ-Tandem Das Projekt: Ein Freiwilliges

Mehr

Unsere Serviceleistungen

Unsere Serviceleistungen in Deutschland Was ist eurodesk? eurodesk ist ein europäisches Informationsnetzwerk mit Koordinierungsstellen in 33 Ländern und über 1.200 lokalen Servicestellen. eurodesk Deutschland in Bonn arbeitet

Mehr

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 5/ Wahlperiode

LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 5/ Wahlperiode LANDTAG MECKLENBURG-VORPOMMERN Drucksache 5/4023 5. Wahlperiode 18.01.2011 KLEINE ANFRAGE der Abgeordneten Dr. Marianne Linke, Fraktion DIE LINKE Freiwilliges Soziales Jahr und andere Freiwilligendienste

Mehr

Celine goes Africa mein weltwärts-dienst in East London, Südafrika

Celine goes Africa mein weltwärts-dienst in East London, Südafrika Celine goes Africa mein weltwärts-dienst in East London, Südafrika Spendenmappe Drei Dinge muss der Mensch wissen, um gut zu leben: Was für ihn zu viel, was für ihn zu wenig, und was für ihn genau richtig

Mehr

OLS ONLINE LINGUISTIC SUPPORT

OLS ONLINE LINGUISTIC SUPPORT 13.07.2016 OLS ONLINE LINGUISTIC SUPPORT Sind Sie bereit etwas Neues auszuprobieren? Sprachtests und Online Sprachkurse auf http://erasmusplusols.eu/de Was ist OLS? Die Erasmus+ online Sprachunterstützung

Mehr

INTERNATIONALE FREIWILLIGE IN FREIWILLIGENDIENSTEN IN DEUTSCHLAND. 2012 und 2013. Statistische Übersicht 2012 und 2013

INTERNATIONALE FREIWILLIGE IN FREIWILLIGENDIENSTEN IN DEUTSCHLAND. 2012 und 2013. Statistische Übersicht 2012 und 2013 INTERNATIONALE FREIWILLIGE IN FREIWILLIGENDIENSTEN IN DEUTSCHLAND 2012 und 2013 Statistische Übersicht 2012 und 2013 Erstellt vom Arbeitskreis»Lernen und Helfen in Übersee«e.V. Bonn, Februar 2014 Die Erhebung

Mehr

FAIRE FREIWILLIGENARBEIT IM AUSLAND Kinderschutz im Reisegepäck?

FAIRE FREIWILLIGENARBEIT IM AUSLAND Kinderschutz im Reisegepäck? FAIRE FREIWILLIGENARBEIT IM AUSLAND Kinderschutz im Reisegepäck? Reisen und Helfen - Gutes tun unterwegs? Die Nachfrage nach Auslandsaufenthalten mit Freiwilligeneinsätzen steigt. Projekte mit Kindern

Mehr

Information zu weltwärts bei der APCM

Information zu weltwärts bei der APCM Information zu weltwärts bei der Stand: Januar 014 Der Kerngedanke von weltwärts: weltwärts ist ein entwicklungspolitischer Freiwilligendienst für junge Erwachsene im Alter von 18 bis 8 Jahre in den Ländern

Mehr

Ein Praktikum. für junge Leute, die interessiert sind an anderen Kulturen, Lebensweisen und Religionen.

Ein Praktikum. für junge Leute, die interessiert sind an anderen Kulturen, Lebensweisen und Religionen. Ein Praktikum für junge Leute, die interessiert sind an anderen Kulturen, Lebensweisen und Religionen. Teilnehmen, beobachten, unterstützen Zweimal jährlich reisen mehrere 20-30jährige Frauen für ein dreimonatiges

Mehr

Deutscher Bundestag Drucksache 17/ 17. Wahlperiode

Deutscher Bundestag Drucksache 17/ 17. Wahlperiode Deutscher Bundestag Drucksache 17/ 17. Wahlperiode Kleine Anfrage der Abgeordneten Ulrich Schneider, Sven-Christian Kindler, Ute Koczy, Ekin Deligöz, Katja Dörner, Monika Lazar und der Fraktion Bündnis

Mehr

Flüchtlinge und Asylbewerber im Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Flüchtlinge und Asylbewerber im Bundesfreiwilligendienst (BFD) BREMISCHE BÜRGERSCHAFT Drucksache 19/624 Landtag 19. Wahlperiode 31.05.2016 Antwort des Senats auf die Kleine Anfrage der Fraktion der FDP Flüchtlinge und Asylbewerber im Bundesfreiwilligendienst (BFD)

Mehr

WEGE INS AUSLAND REISETIPPS LÄNDERINFOS

WEGE INS AUSLAND REISETIPPS LÄNDERINFOS Toggle rausvonzuhaus by STARTSEITE JUGENDMOBILITÄT Chat eurodeskde@eurodesk.eu +49 228 9506-250 Beratung vor Ort Infoveranstaltungen Forum WEGE INS AUSLAND REISETIPPS AUF NACH FINNLAND! LÄNDERINFOS Im

Mehr

Freiwilligendienste in der Diakonie. Das Freiwillige Soziale Jahr und der Bundesfreiwilligendienst

Freiwilligendienste in der Diakonie. Das Freiwillige Soziale Jahr und der Bundesfreiwilligendienst Freiwilligendienste in der Diakonie Das Freiwillige Soziale Jahr und der Bundesfreiwilligendienst Freiwilligendienste in der Arbeitsfelder beim Diakonischen Werk Bahnhofs- und Seemannsmission Krankenhaus

Mehr

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS.

INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. INFOS FÜR MENSCHEN AUS DEM AUSLAND WENN SIE FÜR EINEN FREIWILLIGEN-DIENST NACH DEUTSCHLAND KOMMEN WOLLEN: IN DIESEM TEXT SIND ALLE WICHTIGEN INFOS. Stand: 29. Mai 2015 Genaue Infos zu den Freiwilligen-Diensten

Mehr

Das Mentorenprogramm des Ehemaligenvereins

Das Mentorenprogramm des Ehemaligenvereins Das Mentorenprogramm des Ehemaligenvereins Der Weg zum erfolgreichen Mentoring Leitfaden für MENTEES Ehemaligenverein der Universität Passau e.v., Gottfried-Schäffer-Str. 20, 94032 Passau, Tel: 0851/509-1434,

Mehr

im Freiwilligen Sozialen Jahr ( FSJ )

im Freiwilligen Sozialen Jahr ( FSJ ) Mindeststandards im Freiwilligen Sozialen Jahr ( FSJ ) der Landesarbeitsgemeinschaft der FSJ-Träger in Hessen November 2011 Grundverständnis Mindeststandards sollen über die gesetzlichen Rahmenbedingungen

Mehr

Der größte Vorteil: Das Netzwerk!

Der größte Vorteil: Das Netzwerk! Wege in die Weitstirnigkeit. In 7 Schritten in die Ferne kulturweit Deutsche UNESCO- Kommission Hasenheide 54 10967 Berlin M kontakt@ kuturweit.de T +49 30 80 20 20-300 F +49 30 80 20 20-329 #SuchdasWeite.

Mehr

Fernweh Und wie man sich auf den Weg macht

Fernweh Und wie man sich auf den Weg macht Fernweh Und wie man sich auf den Weg macht Unschätzbare Erfahrungen, Eindrücke und Herausforderungen warten auf diejenigen, die die Initiative ergreifen und für kurze oder für längere Zeit ins Ausland

Mehr

schön, dass du dich für ein Workcamp in Afrika, Asien, Lateinamerika oder im Nahen Osten interessierst.

schön, dass du dich für ein Workcamp in Afrika, Asien, Lateinamerika oder im Nahen Osten interessierst. Liebe/r Interessierte/r, schön, dass du dich für ein Workcamp in Afrika, Asien, Lateinamerika oder im Nahen Osten interessierst. Mit dieser Erstinfo wollen wir die wichtigsten Informationen zu Workcamps

Mehr

Freiwilliges Soziales Jahr

Freiwilliges Soziales Jahr Freiwilliges Soziales Jahr im Sport Infos für junge Leute von 16 bis 26 Jahren www.freiwilligendienste-im-sport.de Wir suchen......junge Leute zwischen 16 und 26... die sich die sportliche Arbeit mit Kindern

Mehr

Europäische Mobilität für Berufseinsteiger

Europäische Mobilität für Berufseinsteiger Europäische Mobilität für Berufseinsteiger 2013-1-DE2-LEO02-16513 1 Projektinformation Titel: Projektnummer: Projekttyp: Bewerbung Einzelpersonen: Status: Jahr: 2013 Marketing Text: Europäische Mobilität

Mehr

Ausland-Praktikum Linkliste

Ausland-Praktikum Linkliste Hilfreiche Internetadressen für ein Praktikum im Ausland: DAAD https://www.daad.de/ausland/praktikum/vermittlu ng/de/262-praktikumsboersen-weltweit/ http://www.go-out.de Informationen zu Studium und Praktika

Mehr

GASTFAMILIEN- UND FARMAUFENTHALTE

GASTFAMILIEN- UND FARMAUFENTHALTE T Jugendmobilität > Wege ins Ausland > Gastfamilien- und Farmaufenthalte > Gastfamilie werden GASTFAMILIEN- UND FARMAUFENTHALTE Gastfamilien- und Farmaufenthalte werden immer beliebter. Bei einem solchen

Mehr

Infos der Trägertagung im Bundesministerium zu ADiA und IJFD am 06.02.2012

Infos der Trägertagung im Bundesministerium zu ADiA und IJFD am 06.02.2012 Infos der Trägertagung im Bundesministerium zu ADiA und IJFD am 06.02.2012 Podium: Dr. Jens Kreuter (BMFSFJ), Ariane Krieg (BMFSFJ), Dr. Tobias Viering (BMFSFJ) Die MitarbeiterInnen vom BAFzA nahmen an

Mehr

AUSBILDUNG ZUM/ZUR ERZIEHER/-IN

AUSBILDUNG ZUM/ZUR ERZIEHER/-IN AUSBILDUNG ZUM/ZUR ERZIEHER/-IN Sozialakademie USS impuls ggmbh www.sozialakademie-uss.de ERZIEHER/-IN ein Beruf mit Zukunft! Sicher in die Zukunft Erzieherinnen und Erzieher gehören zu den gefragtesten

Mehr