Freier Eintritt, freie Fahrt! Wie Sie mit der ThüringenCard jetzt auch den Nahverkehr nutzen können Seite 6

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Freier Eintritt, freie Fahrt! Wie Sie mit der ThüringenCard jetzt auch den Nahverkehr nutzen können Seite 6"

Transkript

1 Mai / Juni 2015 Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh REGIOTAKTE Das Magazin rund um den Thüringer Schienenpersonennahverkehr Freier Eintritt, freie Fahrt! Wie Sie mit der ThüringenCard jetzt auch den Nahverkehr nutzen können Seite 6 Besuchen Sie die Saalfelder Feengrotten! Mit der neuen ThüringenCard mobil sind Eintritt und Anreise mit Bus oder Bahn frei. Ratgeber Es geht auch ohne Papier: das Handyticket Seite 4 Reiseziele Kahla, die Leuchtenburg und das Porzellan Seite 8

2 Anzeige Lola rennt von Ludger Vollmer Oper nach dem gleichnamigen Film von Tom Tykwer Libretto von Bettina Erasmy ab im Großen Haus /

3 Editorial 03 LIEBE LESERINNEN UND LESER, warum in die Ferne schweifen? In unserem schönen Thüringen gibt es so viel Sehenswertes, dass ein Urlaub vor der Haustür eine gute Alternative zu Mallorca oder der Türkei ist. Über 200 Ausflugsziele, darunter Schlösser und Burgen, Museen und Ausstellungen, Schaubergwerke, Parks, Zoos und Erlebnisbäder, können Sie mit der ThüringenCard kostenfrei besuchen. Ab 15. Juli gibt es neben dem freien Eintritt noch einen weiteren Bonus: Wer eine ThüringenCard für drei oder sechs Tage sein Eigen nennt, fährt einen Tag lang auch kostenlos mit dem Thüringer Nahverkehr. Bei welchen Verkehrsunternehmen diese neue ThüringenCard mobil gilt, lesen Sie auf den Seiten 6 und 7. Neben dem Schienenpersonennahverkehr ist in Thüringen aktuell vor allem der Fernverkehr in aller Munde. Ende 2015 geht bereits der Abschnitt Erfurt Leipzig/Halle der ICE-Neu- und Ausbaustrecke Berlin Nürnberg in Betrieb, 2017 folgt dann der südliche Abschnitt nach Franken. Erfurt wird damit zu einem wichtigen ICE-Knoten in Deutschland und wir, die Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen (NVS), setzen alles daran, auch die anderen Städte sowie den ländlichen Raum an die Fernverkehrszüge anzubinden. Das Projekt ICE-Knoten Erfurt-Thü ringen wurde daher um die Arbeitsgruppe Gunstraum erweitert: Mehr Städte, Kreise und Regionen sollen vom neuen Fernverkehrsangebot begünstigt werden. Doch wir nehmen natürlich wahr, dass es in einigen Regionen Vorbehalte gibt. Vor allem im Raum Jena, wo die ICE-Verbindung Berlin München ab Ende 2017 wegfallen wird. Freistaat Thüringen, NVS und DB haben sich daher beim Erfurter Bahngipfel am 4. Juni darauf verständigt, eine bessere Fernverkehrsanbindung von Jena und Ostthüringen zu prüfen. Basis ist das neue Fernverkehrskonzept der DB. Zu Projekten integrierter Planungen von Schienenpersonennah- und Fernverkehr und dem kleinen Bahngipfel in Jena erfahren Sie mehr auf Seite 5. Nutzen Sie die schöne Jahreszeit und erkunden Sie Thüringen, egal ob mit der ThüringenCard mobil oder dem Thüringen-Ticket! Ihr Arne Behrens Geschäftsführer cantus Verkehrsgesellschaft mbh Wilhelmshöher Allee Kassel Tel Fax Erfurter Bahn GmbH Am Rasenrain Erfurt Tel Fax Süd Thüringen Bahn GmbH Am Rasenrain Erfurt Tel Fax Vogtlandbahn-GmbH Ohmstraße Neumark Tel Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh DB Regio AG Regio Südost Verkehrsbetrieb Thüringen Am Wasserturm Erfurt Tel (pro Anruf 20 ct aus dem Festnetz und maximal 60 ct pro Anruf aus dem Mobilfunknetz) Harzer Schmalspurbahnen GmbH Friedrichstraße Wernigerode Tel Fax Oberweißbacher Bergund Schwarzatalbahn An der Bergbahn Mellenbach-Glasbach Tel Fax Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh Schmidtstedter Straße Erfurt Tel Fax REGIOTAKTE

4 mobil.handyticket.de 04 Ratgeber Ticket kaufen ganz einfach und smart Für mehr als die Hälfte der Deutschen ist das Smartphone ein täglicher Begleiter. Kommunizieren, informieren, navigieren die kleinen Technikwunder haben jede Menge zu bieten. Und das auch für Bahnreisende. Nicht nur Verbindungsauskünfte lassen sich einfach und schnell über das Handy abrufen, auch der Ticketkauf ist für viele Strecken in Thüringen möglich. VMT-HANDYTICKET EASY.GO IM MDV AKKU GELADEN? Im Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) kann man sein Ticket jederzeit und überall mit dem Handy kaufen. Die Nutzer von Smartphones können die App HandyTicket Deutschland kostenlos im Play Store oder itunes herunterladen. Eine weitere unkomplizierte Möglichkeit ist der Kauf über den Internetbrowser des Mobiltelefons unter: mobil.handyticket.de/evag_erfurt. Nach der einmaligen kostenlosen Anmeldung kann man direkt losfahren. Das Ticket ist entweder aus der Fahrplanauskunft heraus zu erwerben oder es wird direkt über die Auswahl der Start- und Zieltarifzone ge kauft. Mit der App kann man auch in an deren teilnehmenden Verbünden oder Regionen Tickets erwerben. Bezahlt werden kann das VMT-HandyTicket per Lastschrift, Kreditkarte oder Prepaid-Verfahren. Erhältlich ist das VMT-HandyTicket als Einzelfahrt, 4-Fahrten-, Tages- oder Gruppentageskarte. s Auch auf den Fernverkehrsstrecken der Deutschen Bahn ist der Ticketkauf per Handy möglich. Das Angebot um fasst zu - dem Länder-Tickets (außer Hessen-Ticket) und viele Verbindungen ins europäische Ausland. s 05/ Auch der Mitteldeutsche Verkehrsverbund (MDV) bietet seinen Kunden mit der App easy.go verschiedene Serviceleistungen rund um den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) an. Nutzer von iphone, Android-Handy oder Blackberry können die App kostenlos in ihrem jeweiligen Download-Shop runterladen. Auch mit dem Internetbrowser des Mobiltelefons ist die Nutzung über die Seite easygo.mdv.de möglich. Um die Informationsdienste der Anwendung zu nutzen, werden keine persönlichen Daten benötigt. Routenplaner, Navi gation per GPS, die Ansicht von Li nien netzplänen, Informationen zu Störungen diese und weitere Services sind sofort nutzbar. Auch der Ticketkauf ist ohne Registrierung möglich: Einfach mit Mobilfunknummer und Provider anmelden und das Ticket zur gewählten Fahrt sofort aufs Smartphone laden. Die Kosten werden später über die Handyrechnung bzw. sofort vom Prepaid- Guthaben abgebucht. Wer eine Quittung braucht, kann sich auch bei easy.go registrieren und über das Kundenportal die gekauften Tickets einsehen und ausdrucken. s Das sollten Sie bei der Nutzung von Handytickets beachten: Vor der Installation/Registrierung > Prüfen Sie, ob Ihr Handy die notwendigen Voraussetzungen erfüllt (Informationen auf den jeweiligen Internetseiten). > Achtung: Die Bezahlung per Handyvertrag wird nicht durch alle Provider unterstützt. > Die Nutzung der Anwendungen ist grundsätzlich kostenlos. Es fallen jedoch ggf. Verbindungskosten für den Download der Fahrkarte an. Beim Ticketkauf > Stellen Sie sicher, dass Sie beim Kauf eine Internetverbindung haben. > Kaufen Sie das Ticket VOR dem Zustieg in das Verkehrsmittel. > Zeigen Sie bei der Fahrscheinkontrolle das auf Ihrem Handy gespeicherte Ticket vor. Eine Internetverbindung ist nun nicht mehr notwendig. Jedoch muss der Akku geladen sein. Kann der Erwerb des Tickets nicht nachgewiesen werden, wird dies als Fahrt ohne gültiges Ticket geahndet. > Im VMT muss zusätzlich das bei der Registrierung gewählte Kontrollmedium (z. B. Ausweis) vorgelegt werden. > Handytickets sind sofort nach dem Kauf gültig. Vorverkauf und Stornierung sind nicht möglich.

5 Fernverkehr 05 Fernverkehr für (Ost-)Thüringen Mit der Inbetriebnahme der ICE-Neu-/Ausbaustrecke Erfurt Ebensfeld (VDE 8.1) entfällt ab dem Fahrplanwechsel Dezember 2017 der Fernverkehr auf der Saalbahn Beeinträchtigungen für die Städte Jena und Saalfeld wird es schon mit dem Fahrplan 2016 geben, da umfangreiche Bauarbeiten im Frankenwald durchgeführt werden müssen. ICEs können während der Baumaßnahmen vom bis somit nicht mehr über die Saalbahn verkehren. Um die Einschränkungen für die Fahrgäste möglichst gering zu halten, haben sich der Freistaat Thüringen, die Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen (NVS), DB Fernverkehr und DB Regio auf ein Fernverkehrsersatzkonzept während der geplanten 34-wöchigen Sperrung geeinigt: Es sieht die Verlängerung des in Jena endenden Franken-Thüringen-Express (FTX) bis nach Leipzig vor, so dass sich zusammen mit der SE Saalfeld Jena Leipzig ein stündliches Angebot ergibt. Hinsichtlich der Reisezeit steht der FTX von DB Regio dem Fernverkehr zwischen Jena und Leipzig in nichts nach, zudem kommen moderne Züge zum Einsatz. Auch Abellio setzt mit der Betriebsaufnahme des Netzes Saale-Thüringen-Südharz (STS) ab Dezember 2015 auf der Saalbahn Triebwagen vom Typ Talent 2 ein. Durch das in dieser Form deutschlandweit einmalige Zusammenspiel zwischen Nah- und Fernverkehr konnten weniger attraktive Busersatzverkehre vermieden werden, sagt NVS-Geschäftsführer Arne Behrens. Wichtige Voraussetzung: Die Strecke Weimar Gößnitz muss zuvor elektrifiziert werden. Beim Bahngipfel hat man sich daher darauf verständigt, dieses Thema mit höchster Priorität voranzutreiben. Darüber hinaus wurde vereinbart, im Vorfeld eines kleinen Bahngipfels in Ostthüringen die Einführung des oben aufgeführten Fernverkehrs zu prüfen. Hierbei sollen die bisher gemachten Anregungen der Region aufgegriffen werden. Ob bereits eine frühere Wiederaufnahme des Fernverkehrs möglich ist, hängt von verkehrsvertraglichen Rahmenbedingungen im Nahverkehr und der Fahrzeugverfügbarkeit bei DB Fernverkehr ab. Vertraglich heißt in diesem Zusammenhang auch, dass zwischen dem Freistaat Thüringen und dem DB Fernverkehr nicht die gleichen Vertragsformen wie zum Nahverkehr bestehen können. Anders als der Nahverkehr muss sich der Fernverkehr wirtschaftlich selbst tragen. Er bekommt keine vergleichbaren Zuschüsse wie der Nahverkehr, erläutert Arne Behrens. < ICE- und Abellio-Strecken ab Ende 2017 (Quelle: Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH) nach Berlin Gut vertaktet auf der Mitte-Deutschland-Verbindung Nach Fertigstellung der Baumaßnahmen auf der Mitte- Deutschland-Verbindung soll der Nahverkehr zwischen Erfurt und Jena stufenweise ab Ende 2016 zu einem halbstündlichen Fahrplanangebot entwickelt werden. Zwischen Erfurt und Weimar fährt perspektivisch sogar etwa alle 15 Minuten ein Zug. Das Konzept integrierter Fernverkehr verdichtet darüber hinaus den Fahrplan ab Dezember 2018 zwischen Gotha und Gera. Dadurch wird auch Ostthüringen in dichter Folge an den ICE-Knoten Erfurt angebunden, beispielsweise an die schnelle ICE- Linie 15 Berlin Halle Erfurt Frankfurt (Main). nach Frankfurt / Main Eisenach Erfurt Hbf Weimar Halle (Saale) Hbf Merseburg Jena Weißenfels Leipzig Hbf Naumburg (Saale) Hbf nach Berlin nach Dresden Fernverkehr auf der Saalbahn soll zurückkommen Am 4. Juni 2015 wurde auf dem Erfurter Bahngipfel zwischen Bahnvorstand und Landesregierung vereinbart, die Fortführung des Fernverkehrs im Saaletal zu prüfen, wodurch Jena und Saalfeld auch weiterhin Fernverkehrsbahnhöfe bleiben würden. Basis ist das neue Fernverkehrskonzept der DB, das die Wiederaufnahme des Fernverkehrs auf folgenden Relationen vorsieht: > Ende 2030: (Karlsruhe ) Nürnberg Saalfeld Jena Leipzig > Ende 2032: Düsseldorf Paderborn Erfurt Jena Gera Chem nitz Saalfeld (Saale) Kronach Lichtenfels Bamberg Nürnberg nach München Abellio-Express-Strecken (STS-Netz) Franken-Thüringen-Express (FTX) ICE-Strecken ab Ende 2017 Vergabe Jena Halle REGIOTAKTE

6 06 Thema des Monats Da steckt 100 Prozent Thüringen drin Unter dem Motto Freie Zeit. Freier Eintritt. können Touristen mit der ThüringenCard auf Entdeckungsreise gehen. Ab Juli 2015 bietet die neue ThüringenCard mobil zudem freie Fahrt mit den Thüringer Regionalzügen sowie mit vielen Bussen und Straßenbahnen. Ob Ausflug in den Zoo, Museumsbesuch oder Stadtführung mit der ThüringenCard, die für ein, drei und sechs Tage erhältlich ist, haben Touristen freien Eintritt in über 200 Ausflugszielen im Freistaat. Bei der Drei-Tages- und Sechs-Tages-Karte gab es bislang ein Hopper-Ticket gratis dazu, doch vom 15. Juli 2015 an erweitert sich der Radius für die Nutzung des Nahverkehrs: Dann ist in der ThüringenCard (drei und sechs Tage) die ThüringenCard mobil mit inbegriffen und somit die Möglichkeit, einen Tag lang thüringenweit mit den Regionalzügen sowie den Bussen und Straßenbahnen zahlreicher Verkehrsunternehmen zu fahren (siehe unten). Wir freuen uns, dass es der Thüringer Tourismus GmbH und dem Verkehrsverbund Mittelthüringen gelungen ist, so viele verschiedene Akteure ThüringenCard Freie Zeit. Freier Eintritt. Freie Fahrt. zusammenzubringen, so dass die ThüringenCard mobil nun starten kann. Das Tourismusland Thüringen wird damit noch attraktiver für seine Gäste, sagt Arne Behrens, Geschäftsführer der Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen (NVS). < ThüringenCard mobil im Überblick Zu einer ThüringenCard für drei oder sechs Tage gibt es ab 15. Juli 2015 zusätzlich eine ThüringenCard mobil zur Nutzung des Thüringer ÖPNV. Sie gilt für Erwachsene und Kinder von fünf bis einschließlich 14 Jahren (Kinder bis vier Jahre fahren kostenfrei). Preise: > drei Tage: Erwachsene 37 Euro, Kinder 24 Euro > sechs Tage: Erwachsene 57 Euro, Kinder 35 Euro > jeweils inklusive: Merian live! Reiseführer Gültigkeit: Die ThüringenCard mobil gilt an dem auf der Fahrkarte eingetragenen Tag: Mo Fr von 9.00 Uhr 3.00 Uhr des Folgetages sowie Sa/So und an Feiertagen von 0.00 Uhr 3.00 Uhr des Folgetages. Hinweis: Die Kombination der ThüringenCard mobil mit an deren Tarifangeboten ist ausgeschlossen. Fahrräder: Kostenlose Mitnahme von Rädern in den Regionalzügen im Rahmen der verfügbaren Platzkapazität; in Bussen und Straßenbahnen gilt der jeweilige Tarif des Verkehrsunternehmens Geltungsbereich: Die ThüringenCard mobil gilt nur im Freistaat Thüringen in den Zügen der Eisenbahnverkehrsunternehmen (2. Klasse): > Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH (ab ) > Cantus Bahn GmbH > DB Regio (Nahverkehr: Regional-Express, Regionalbahn, S-Bahn sowie Oberweißbacher Bergbahn) > Erfurter Bahn GmbH > Harzer Schmalspurbahnen GmbH > Süd Thüringen Bahn GmbH > Vogtlandbahn GmbH im Verkehrsverbund Mittelthüringen (VMT) in den Fahrzeugen folgender Verkehrsunternehmen: > Erfurter Verkehrsbetriebe AG > Geraer Verkehrsbetrieb GmbH i. IN > Jenaer Nahverkehr GmbH > JES Verkehrsgesellschaft mbh > Personenverkehrsgesellschaft mbh Weimarer Land > Regionalbus Arnstadt GmbH > Regionale Verkehrsgemeinschaft Gotha GmbH > Stadtwirtschaft Weimar GmbH > Thüringerwaldbahn und Straßenbahn Gotha GmbH > Verkehrsunternehmen Andreas Schröder sowie in den Bussen der KomBus GmbH 05./

7 Göttingen Hasselfelde / Quedlinburg Thema des Monats 07 Göttingen Kassel Nordhausen Leinefelde Mühlhausen Halle Sömmerda Magdeburg Halle / Leipzig / Berlin Halle / Leipzig Halle / Leipzig ICE-Neubaustrecke ab 12/2015 ICE-Neubaustrecke ab 12/2017 Schienenpersonennahverkehr VMT Verkehrsverbund Mittelthüringen KomBus Bad Langensalza Leipzig Bebra Eisenach Erfurt Weimar Altenburg Bad Salzungen Wernshausen Meiningen Schweinfurt / Würzburg Gotha Schmalkalden Zella- Mehlis Nürnberg / München Sonneberg Coburg Rudolstadt Nürnberg Jena Saalfeld Pößneck Zeulenroda Bad Lobenstein Hof Gera Plauen Glauchau Zwickau Unser Tag mit der ThüringenCard mobil 9.00 Uhr: Erfurt Wir starten mit Stadtcashing in den Tag und gehen per GPS auf Schatzsuche in Erfurt Mit dem Regional- Express nach Weimar Uhr: Weimar Zu Gast bei Goethe und Schiller Mit der Erfurter Bahn nach Kranichfeld Uhr: Kranichfeld Im Adler- und Falkenhof erleben wir Greifvögel in Aktion Mit Erfurter Bahn und Regionalbahn nach Bad Sulza Mit der Regionalbahn zurück nach Erfurt Uhr: Bad Sulza Abtauchen und relaxen in der Toskana Therme Uhr: im Hotel Wir fallen todmüde, aber glücklich ins Bett! Ein cooler Tag, und überall freier Eintritt!

8 08 Reiseziele Thema des Monats Oben links: Blick auf Kahla, oben rechts: Skywalk der Wünsche, Bilder links: Porzellanproduktion Wer Kahla sagt, muss Porzellan sagen Das Städtchen Kahla ist bekannt für sein weißes Gold. Und für die mittelalterliche Leuchtenburg, wo die Besucher in einer aufwendig gestalteten Ausstellung mehr über das Thüringer Porzellan erfahren. Seit April 2015 sind die Porzellanwelten komplett ein Grund mehr, Kahla einen Besuch abzustatten. Ob Omas Zwiebelmuster-Service, eine stylische Tasse mit samtweichem Henkel oder buntes Kindergeschirr die Porzellankreationen aus dem beschaulichen Saalestädtchen sprechen alle Generationen an und tragen den Namen Kahla seit über 170 Jahren in die Welt. KAHLA Porzellan ist heute Thüringens größter Porzellanhersteller. Was 1844 als kleiner Familienbetrieb mit 20 Mitarbeitern begann, entwickelte sich zum Zentrum der Porzellanindustrie in der DDR. Der Volkseigene Betrieb lieferte sein Geschirr nicht nur in die DDR aus, sondern exportierte es auch in über 30 ost- und westeuropäische Länder. Nach einer schwierigen Nachwendezeit wurde die KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH 1994 als ein Familienunternehmen neugegründet. Mit 300 Mitarbeitern und viel Liebe zum Detail führt nun Familie Raithel die Tradition der Porzellanherstellung fort und verbindet sie mit innovativem Design. Wir setzten von Anfang an nicht nur auf Qualität, sondern auch auf Werte wie Nachhaltigkeit, Fairplay und soziale Verantwortung all das also, was sich viele deutsche Konsumenten gerade heute von der Marke Made in Germany erhoffen, betont der geschäftsführende Gesellschafter Holger Raithel. Dabei stehe neben dem Design immer auch der Mehrwert für den Kunden im Mittelpunkt. Die können sich auch vor Ort umsehen, denn das Unternehmen bietet neben einem Werksverkauf informative Führungen an, bei denen die Besucher einen Einblick in die verschiedenen Stufen der Produktion bekommen. In die Welt des Porzellans eintauchen Wer noch mehr über das Thüringer Porzellan erfahren will, sollte von Kahla aus unbedingt einen Abstecher zur Leuchtenburg machen. Schon von weitem beeindruckt die Königin des Saaletals, die 400 Meter über dem Fluss thront. Es lohnt 05./

9 Reiseziele Thema des Monats 09 sich, die Leuchtenburg zu erwandern, führt der Weg doch vorbei am Dohlenstein, einem Muschelkalkhang, der aufgrund mehrerer Felsstürze in den vergangenen Jahrhunderten seine heutige Gestalt erhielt. Die Wanderung dauert nur etwa 45 Minuten, weshalb sie auch für Familien mit kleineren Kindern kein Problem darstellt. Oben angelangt wird man mit einem traumhaften Blick auf das Saaletal belohnt. Die um 1200 errichtete Burganlage mit doppelten Mauern, Wallgräben und Wehrtürmen versetzt die Besucher zurück ins Mittelalter und schlägt doch auch den Bogen in die Gegenwart. Seit letztem Jahr entstanden schrittweise die Porzellanwelten, nun ist die Ausstellung komplett. Sie zeigt auf multimediale und interaktive Weise die Ursprünge, Herstellung sowie Verwendung des weißen Goldes. Während des Rundgangs begeben sich die Besucher auf eine Zeitreise vom 18. bis ins 21. Jahrhundert. Dabei gibt es in sieben Erlebniswelten jede Menge zu entdecken. Die Besucher erwartet das Neue, das Andere, das Überraschende, erzählt Ilka Kunze, Verantwortliche für Marketing und Öffentlichkeitsarbeit. Wenn man an Porzellan denkt, erwartet man etwas ganz Klassisches. Die Leuchtenburg überrascht mit Welten, inszenierten Räumen, die Geschichten erzählen. Man wird zum Mitmachen angeregt. So wartet zum Beispiel der Skywalk der Wünsche ein 20 Meter langer Steg aus Glas und Stahl auf höhenbegeisterte Besucher. Wer sich bis nach ganz vorne traut, darf einen selbst beschrifteten Teller in die Tiefe werfen, in der Hoffnung, mit der einen oder anderen Scherbe das Glück auf seiner Seite zu haben. Atemberaubend ist auch die größte Vase der Welt: Mit acht Metern Höhe schuf der aus dem Kaukasus stammende Künstler Alim Pasht-Han die Vase ARURA. Zwischen Ar- (Erde) und Ra- (Sonne) stehend, zeigt sie einen faszinierenden Mikro- und Makrokosmos handbemalt in Gold und Kobalt. Hier ist Millimeterarbeit gefragt! Natürlich ist auch KAHLA Porzellan auf der Leuchtenburg vertreten: Die Besucher der Ausstellung dürfen sich auf diverse historische, aber auch gegenwärtige Artikel von KAHLA freuen. Die kleinste Kanne der Welt wurde nach dem Vorbild einer KAHLA Kanne aus der Kollektion Centuries gefertigt, sagt Stephanie Anders, PR-Referentin des Unternehmens. Obwohl nur stecknadelkopfgroß, wurde die Mini-Teekanne durchbohrt, so dass man sie theoretisch ausgießen könnte. Für alle, die dann aber doch lieber praktisch einen Kaffee oder Tee genießen wollen, gibt es die elegante weiße Porzellanlounge Panoramablick in die weite Landschaft inklusive. < KAHLA Porzellan Führungen: freitags Uhr Gruppenführungen: Mo Fr ab 9.00 Uhr nach Voranmeldung unter Tel oder (Führung in Gebärdensprache auf Anfrage) Kosten: 5 Euro pro Person (Kinder bis 12 Jahre frei) Leuchtenburg Öffnungszeiten: Apr Okt: Uhr Nov Mär: Uhr Preise: Erwachsene: 12 Euro Erwachsene ermäßigt: 11 Euro Kinder (6 bis 18 Jahre): 7 Euro Familie (2 Erw., Kinder bis 16 Jahre): 30 Euro Gruppen (ab 10 Pers.): 11 Euro pro Person Anreise: Der Bahnhof Kahla liegt an der Saalbahn und wird von der Regional-Express-Linie Jena Saalbahnhof Nürnberg sowie von den Linien Saalfeld Großheringen/Naumburg und Jena Saalbahnhof Pösneck unt Bf der Erfurter Bahn bedient. Zwischen Jena und Saalfeld besteht ein Stundentakt. Shuttle: Ein Shuttle-Bus vom Bahnhof Kahla direkt zur Leuchtenburg kann gegen Entgelt geordert werden. Schwups-Mobil: Taxi Silberpfeil: s Weitere Informationen: Die Porzellanwelten auf der Leuchtenburg REGIOTAKTE

10 10 Veranstaltungen Bild unten: Chris de Burgh ist Stargast auf dem Thüringentag 2015 in Pößneck Viele Seiten: Pößneck! Der 15. Thüringentag in der Stadt des Buchdrucks Mit Don t Pay the Ferryman oder Lady in Red sang sich Chris de Burgh in die Herzen von Millionen Fans. Am 27. Juni 2015 wird er beim Thüringentag im Lutschgenpark in Pößneck auf der Bühne stehen. Und auch das Vorprogramm kann sich sehen lassen: Der Sänger und Schauspieler Jan Josef Liefers kommt mit seiner Band Radio Doria eigens in die Stadt des Buchdrucks im Herzen Thüringens. Vielseitig und voller Überraschungen Bis zu Besucher werden zum Thüringentag vom 26. bis 28. Juni erwartet. Unter dem Motto Viele Seiten: Pößneck! bietet die Stadt ein buntes Programm auf verschiedenen Themenmeilen. Junge Leute können sich auf angesagte DJs und eine große Halfpipe zum Skatboarden freuen, während die Kleinen beim Kinderzirkus auf ihre Kosten kommen und gut Trainierte auf der Sportmeile zeigen können, was sie draufhaben. Viel zu sehen und zu kaufen gibt es zudem auf dem Flohmarkt und an den zahlreichen Handwerkerständen. Beim Bandcontest am Freitag kämpfen sechs Bands um eine professionelle Tonstudio-Aufnahme. Den abschließenden Höhepunkt bildet dann der große Festumzug am Sonntag, bei dem mehr als 150 Vereine mit ihren Kostümen das Pößnecker Gewerbe präsentieren. < Termin: Juni 2015 Ort: Pößneck Anreise: vom Pößneck unterer und oberer Bahnhof mit dem Shuttle-Bus zum Festgebiet Internet: Die Rhythmen fremder Länder Rudolstadt feiert 25-jähriges Jubiläum des TFF Mehr als Musikliebhaber werden vom 2. bis 5. Juli wieder nach Rudolstadt pilgern zum TFF, dem größten Folk- Roots-Festival Deutschlands. Menschen jeden Alters tauchen in fremde Kulturen ein, bewegen sich zu aufregenden Rhythmen, Künstler musizieren und es fühlt sich an wie eine große Familie. Norwegen bildet diesmal den Länderschwerpunkt des Tanz- und Folkfestivals. So werden u. a. die norwegische Folk-Rock-Band Valkyrien Allstars oder der Jazz-Trompeter Nils Peter Molvaer zu Gast sein. Insgesamt erwarten die Besucher mehr als 250 Auftritte von a cappella, Geigenmusik, Rock, Folk, Jazz bis zu Kirchengesang. Ergänzend gibt es Workshops, Ausstellungen, ein Kinderfest und auch der bayrische Kabarettist Gerhard Polt gibt sich die Ehre. < Termine: Juli 2015 Ort: Rudolstadt Anreise: vom Bahnhof Rudolstadt verkehren Shuttle-Busse Internet: tff-rudolstadt.de/de 05./

11 Veranstaltungen 11 Juni / Juli 2015 Greiz Ausstellung: 8. Triennale der Karikatur 6. Juni 4. Oktober 2015 Unter dem Motto Alles unter Kontrolle findet zum achten Mal die traditionsreiche Kari - katuren-triennale im Greizer Sommerpalais statt. Zu sehen sind über 250 witzige Arbeiten von 78 Karikaturisten aus ganz Deutschland. Öffnungszeiten: Di So: Uhr Ort: Sommerpalais Greiz Anreise: ab Bahnhof Greiz ca. 15 Min. Fußweg Saalfeld 8. Feenfest 27./28. Juni 2015 Auch in diesem Jahr entführen Feen, Kobolde und Trolle die Gäste in die zauberhafte Fan ta - siewelt der Feengrotten. Neben Märchenerzählern, Tanz - workshops und einem Kos tümwettstreit kann man die ge - heim nisvolle Tropfsteinhöhle erkunden. Zeit: Uhr Ort: Saalfelder Feengrotten Anreise: ab Bahnhof Saal - feld weiter mit Buslinie 8 Meiningen Hütesfest Juli 2015 Traditionell wird zum alljährlichen Hütesfest der Thüringer Kartoffelkloß gefeiert. Bei buntem Markttreiben, Shows, Livemusik und dem Hütesritual dem Höhepunkt des Volksfestes ist für jeden etwas dabei. Ort: Marktplatz, Innenstadt Anreise: ab Bahnhof Meiningen-Lindenallee weiter mit Buslinie H zur Haltestelle Sachsenstraße oder ca. 10 Min. Fußweg Gotha Ekhof-Festival 3. Juli 29. August 2015 Das Theater im Schloss Friedenstein bringt beim diesjährigen Ekhof-Festival die Komödie Der Impresario von Smyrna auf die barocke Bühne. Das Stück des italienischen Dramatikers Carlo Goldoni zeigt auf höchst amüsante Weise den alltäglichen Wahnsinn in einem Opernhaus. Zeit: Fr/Sa Uhr Ort: Schloss Friedenstein Gotha Anreise: ab Bahnhof Gotha ca. 10 Min. Fußweg durch den Schlosspark Erfurt DomStufen-Festspiele Juli 2015 Beim sommerlichen Open-Air- Spektakel vor der Kulisse des Mariendoms verwandelt das Theater Erfurt die 70 Stufen des Dombergs in eine einmalige Festspielbühne. Diesmal stehen die Oper Der Freischütz von Carl Maria von Weber und Das Dschungelbuch auf dem Programm. Ort: Domplatz Anreise: ab Erfurt Hbf mit Straßenbahnlinie 3, 4 oder 6 bis Domplatz oder 10 Min. zu Fuß Jena Kulturarena 9. Juli 23. August 2015 Die Mischung macht s bei die - sem Sommer-Open-Air-Festival: Theater- und Kinovorführungen wechseln sich mit insgesamt 31 Konzerten ab, darunter Lizz Wright (17.7.), Malky & KOVACS (24.7.), Roachford (31.7.), Yann Tiersen (6.8.) und Calexico (7.8.). Ort: Theatervorplatz Anreise: ab Bahnhof Jena Paradies ca. 5 Min. Fußweg Erfurt Farbgefühle The Color Festival 11. Juli 2015 Inspiriert vom indischen Frühlingsfest Holi bleibt bei diesem bunten Musikfestival kein T-Shirt weiß, denn die Besucher besprengen sich gegenseitig mit Farbpulver. Zeit: Uhr Ort: Erfurt, Messeplatz Anreise: ab Erfurt Hbf mit Straßenbahnlinie 1, 3, 4, 5 oder 6 zum Anger, dort weiter mit Linie 2 (Richtung P+R-Platz Messe) bis Messe Weimar Yiddish Summer Weimar 18. Juli 16. August 2015 Zum 15. Mal taucht Weimar in die jiddische Kultur ein: Während der Festivalwochen erwarten die Gäste Konzerte von Klez mer über Jazz bis Gypsy sowie Kurse zu Küche, Tänzen und Sprache der Juden Osteuropas. Ort: verschiedene Veranstaltungsorte in der Innenstadt Anreise: Hauptbahnhof Weimar REGIOTAKTE

12 12 Historie 60 Jahre und noch lange nicht in Rente Seit sechs Jahrzehnten prägen sie das Erscheinungsbild der Schmalspurbahnen im Harz: Die Brockenloks. Mitte der 1950er Jahre von der Deutschen Reichsbahn (DR) gebaut, zählen sie zu den letzten in Deutschland gefertigten Dampflokomotiven. Dass sie heute noch fahren, freut nicht nur die Harztouristen, sondern auch die Eisenbahnliebhaber. Bezeichnung: > DR-Baureihe (Vorbild war die Baureihe aus dem Jahr 1931) > 1970 Umbenennung: seitdem > Spitzname: Brockenloks Baujahr und Hersteller: > gebaut von > Hersteller: VEB Lokomotivbau Karl Marx Babelsberg Anzahl und Einsatz: > von dieser Baureihe wurden insgesamt 17 Loks gefertigt > Einsatz auf der Harzquerund Brockenbahn (ab 1956) sowie auf der Schmalspur - bahn Eisfeld Schönbrunn > seit der Stilllegung der Thüringer Strecke Eisfeld Schönbrunn 1974 befindet sich der gesamte Bestand im Harz Nach der Wiedervereinigung: > im Februar 1993 gingen alle Brockenloks in den Besitz der neu gegründeten Harzer Schmalspurbahnen GmbH (HSB) über > zwischen 2004 und 2012 wurden zehn Loks mit neuen Rahmen und Zylindern ausgerüstet > die Loks fahren bis heute im 140,4 km langen Streckennetz der HSB Leistung: > 700 Pferdestärken > Höchstgeschwindigkeit: 40 km/h Größe und Gewicht: > Höhe: 3,65 m > Breite: ca. 2,65 m > Länge: 12,5 m > Spurweite: 1000 mm (Meterspur) > Gewicht: 61 t (Dienstgewicht) Brennstoff: > Feuerung mit Kohle > Brennstoffvorrat: 4 t Kohle > Wasservorrat: 8 m 3 > ab 1976: Einbau einer Ölfeuerung, aber durch die Ölkrise sowie technische Probleme schon 1981/82 Rückbau auf Rostfeuerung Tipp: Die neue DVD Die Brockenlok zeigt die Geschichte der Baureihe Erhältlich ist sie u. a. im Online- Dampfshop der HSB: s shop.hsb-wr.de 05./ Die Brockenloks fahren bis heute im HSB-Netz im regulären Betrieb

13 Partner im ÖPNV 13 Mit dem Bus in die Vestestadt Coburg Nachdem die Omnibusverkehr Franken GmbH die Strecke Eisfeld Coburg im Dezember 2014 eingestellt hat, schließt WerraBus seit 1. Mai diese Lücke im Fahrtenangebot Um den Landkreis Hildburghausen und den angrenzenden oberfränkischen Landkreis Coburg wieder besser miteinander zu verbinden, wurde die bisherige Buslinie WerraBus 205 Schleusingen Eisfeld nun bis Coburg verlängert. Von Montag bis Freitag gibt es auf der Gesamtstrecke täglich sechs Fahrtenpaare, samstags sind es fünf und sonntags vier Fahrtenpaare im Zweistundentakt. In Schleusingen besteht Anschluss von und nach Suhl, in Eisfeld an die Süd Thüringen Bahn (STB) von/nach Meiningen Themar Hildburghausen. Am Bahnhof Coburg können die Fahrgäste in die Stadt- und Regionalbusse umsteigen oder mit längerem Aufenthalt in die Züge Richtung Lichtenfels. WerraBus Das WerraBus-Netz umfasst 54 Linien im Landkreis Hildburghausen. Betrieben wird es seit 2012 von der Transdev GmbH (vormals Veolia Verkehr), die mit vier im Landkreis tätigen Busunternehmen kooperiert. Diese vier haben sich ihrerseits zur SBG Südthüringer Busgesellschaft GbR zusammengeschlossen. Preisbeispiele (für Hin- und Rückfahrt): Süd Thüringen Bahn Meiningen Eisfeld und Bus 205 Eisfeld Coburg: 1 Person: Hopper-Ticket Hinund Rückfahrt (7,50 Euro) + WerraBus-Tageskarte (8,60 Euro) = 16,10 Euro 5 Personen: 5 x Hopper- Ticket Hin- und Rückfahrt (37,50 Euro) + WerraBus- Tageskarte Gruppe (21,50 Euro) = 59,00 Euro Die WerraBus-Tageskarte Gruppe gilt einen Tag lang für bis zu fünf gemeinsam reisende Personen auf allen WerraBus-Linien. WerraBus- Fahrkarten sind nur beim Busfahrer erhältlich. s Auf der gesamten Strecke bis Coburg gilt der reguläre Werra- Bus-Tarif. Dieser ermöglicht z. B. für eine Familie einen komfortablen und preiswerten Ausflug in die Vestestadt Coburg. Umgekehrt möchten wir natürlich auch Coburger ansprechen, Ausflüge in die Thüringer Landschaften zu unternehmen, sagt Mirko Peter, Nahverkehrsbeauftragter des Landkreises Hildburghausen. Bus und Bahn aufeinander abgestimmt Als Aufgabenträger für den regionalen Busverkehr hat der Landkreis auch daran gearbeitet, Bus und Bahn besser zu verknüpfen. So wurden zum 1. Mai folgende Zubringerlinien nach Eisfeld an den Zugfahrplan angepasst: > Buslinie 207 Gießübel Waldau Eisfeld > Buslinie 209 Masserberg Heubach/Schnett Eisfeld > Buslinie 210 Stelzen Sachenbrunn Eisfeld Diese Linien besitzen mindestens in der Hauptrichtung Anschluss an die Nahverkehrszüge der STB über Hildburghausen nach Meiningen. Am Wochenende stellt die geänderte Linie 209 in Masserberg den direkten Anschluss an die Rennsteigbuslinie 421 von/nach Oberhof her. Die Linie 209 hat in Eisfeld wiederum direkte Übergänge an die STB von/nach Sonneberg. < Ausflugstipp: Die Veste Coburg Die imposante Burg thront 160 Meter über dem Stadtzentrum. Seit ihrer Entstehung im 10. Jahrhundert konnte sie nie von Feinden erobert werden, dafür strömen heute die Touristen auf die Burg. Das Museum beherbergt u. a. die Kunstsammlung der Coburger Herzöge (darunter Werke von Lucas Cranach d. Ä. und Tilmann Riemenschneider), ein Münzkabinett sowie eine Rüstungs- und Waffensammlung. Zu sehen sind außerdem historische Prunkwagen wie zwei vergoldete Hochzeitskutschen aus der Renaissance. s REGIOTAKTE

14 14 Aktuelles VDE 8-Infozentrum neu gestaltet Mit der Bahn zu Luther und die Fürsten Das Bahn-Informationszentrum Goldisthal im Thüringer Landkreis Sonneberg zum Projekt Nürnberg Berlin (VDE 8) ist von Grund auf neu gestaltet worden. Seit Mitte Mai lädt es wieder von Mittwoch bis Sonntag, 12 bis 19 Uhr, zum Besuch ein. Multimedial sowie durch fachkundiges Personal wird hier das größte Infrastrukturprojekt Deutschlands erläutert. Die Ausstellungsräume, die modern und behindertengerecht hergerichtet wurden, bieten Tunnelmodelle sowie Informationen zu zahlreichen Themen wie Sicherungstechnik, Schallschutz u. v. m. < = Anfragen und Besucherwünsche (z. B. Gruppen auch außerhalb der Öffnungszeiten) unter dbi.karl-georg. Tel oder per Post: DB Informationszentrum Neubaustrecke VDE 8.1 Ebensfeld-Erfurt, Goldberg 1, Goldisthal Erfurter Bahn punktet mit Ausstattung Schüler-Ferienticket mit Sommer-Rallye Auch in diesem Jahr gibt es für Thüringens Schülerinnen und Schüler wieder das Schüler-Ferienticket. Für nur 24 Euro sind sie damit in den Sommerferien in ganz Thüringen mobil. Zusätzlich winken Vergünstigungen bei über 50 Bonuspartnern. Das Ticket kann beliebig oft in allen Bussen, Nahverkehrszügen (2. Klasse) und Straßenbahnen der beteiligten Verkehrsunternehmen genutzt werden. Wer in der Region nur mit dem Bus unterwegs ist, kann für 12 Euro beliebig oft mit dem Schüler-Ferienticket Mini fahren. Beide Tickets gelten für Kinder und Jugendliche bis zum 21. Geburtstag. Noch bis Ende Oktober lockt die 1. Nationale Sonderausstellung Luther und die Fürsten zahlreiche Menschen aus nah und fern nach Torgau. Für eine leichte und komfortable Anreise empfehlen sich die Züge von DB Regio und der S-Bahn-Mitteldeutschland. DB Regio ist eigens eine Kooperation mit den Staatlichen Kunstsammlungen Dresden (SKD) eingegangen, die die Ausstellung gemeinsam mit dem Landkreis Nordsachsen und der Stadt Torgau realisiert. Ausstellungsbesucher, die mit der Bahn anreisen, erhalten bei Vorlage ihres tagesgültigen Bahntickets oder ihrer MDV-Fahrkarte eine Eintrittsermäßigung von 10 Prozent. Eintrittskartengutscheine für die Ausstellung werden an den DB-Automaten in Sachsen, Sachsen- Anhalt und Thüringen sowie bundesweit in allen DB-Verkaufsstellen verkauft. Sie beinhalten ebenfalls den Preisvorteil von 10 Prozent für Bahnkunden und können an der Tageskasse zur Sonderausstellung eingelöst werden. Die Länder-Tickets für Sachsen, Sachsen-Anhalt und Thüringen gelten in Verbindung mit einer Eintrittskarte aus dem Vorverkauf bereits ab 7.00 Uhr. Gleichzeitig wird während der Sonderausstellung das Brandenburg-Berlin-Ticket über den Geltungsbereich hinaus auf der Strecke Falkenberg Rehefeld Torgau anerkannt. < Die Erfurter Bahn GmbH konnte mit dem UnterfrankenShuttle beim Qualitätsranking 2014 der Bayerischen Eisenbahn gesellschaft (BEG) den dritten Platz belegen. Die BEG, die den Regional- und S-Bahn-Verkehr in Bayern plant und finanziert, bewertete dabei unter anderem in den Kategorien Zugbegleitung, Service und Fahrgastinformationen. Die Funktionsfähigkeit der Ausstattung der Erfurter Bahn erzielte hierbei sehr gute Ergebnisse. Mit dem UnterfrankenShuttle ist die Erfurter Bahn im Netz Kissinger Stern unterwegs, das mit der Strecke Schweinfurt Meiningen auch einen kleineren Abschnitt in Thüringen umfasst. < 05./ Über Facebook können alle Inhaber eines Schüler-Ferientickets in der Zeit vom 11. Juli bis 23. August 2015 an der Sommer-Rallye der Erlebnisse teilnehmen und viele tolle Preise gewinnen einfach am Ausflugsziel ein Selfie mit dem Ticket machen und posten. Erhältlich ist das Schüler-Ferienticket in Reisezentren, Agenturen, Kunden- und Service centern der beteiligten Verkehrsunternehmen, an den stationären Fahrausweisautomaten der beteiligten Verkehrsunternehmen, in den Fahrzeugen (soweit dort ein Fahrausweisverkauf stattfindet, nicht in den Zügen der Cantus GmbH) sowie in den angeschlossenen Ticket-Shops und Touristinformationen in Thüringen. Das Ticket kann außerdem in allen Pressehäusern der TA/ OTZ/TLZ und in den Geschäftsstellen der Zeitung Freies Wort erworben werden. < Weitere Informationen: facebook.com/schueler.ferienticket. thueringen Die Züge von DB Regio sind als Botschafter für die Ausstellung unterwegs Aktuelle Baustelleninformationen und kurzfristige Fahrplanänderungen Tel (pro Anruf 20 ct aus dem Festnetz und max. 60 ct pro Anruf aus dem Mobilfunknetz)

15 Buntes 15 Vier Bilder, ein Wort Alle vier Bilder ergeben dasselbe Wort. Nutzen Sie gern die vorgeschlagenen Buchstaben als Unterstützung. Viel Spaß beim Raten! Auflösung: Probe (Weinprobe, Laborprobe, Sehprobe, Tanzprobe) Gewinnspiel Das heutige Deutsche Nationaltheater (DNT) ist eine wichtige kulturelle Begegnungsstätte der Stadt Weimar, in der bereits Berühmtheiten wie Goethe und Schiller ein und aus gingen. An welchem Platz liegt das DNT? A) Rathenauplatz B) Theaterplatz C) Goetheplatz Einsendeschluss ist der 30. Juli 2015 (Datum des Poststempels). Die richtige Antwort senden Sie bitte an: NVS Nahverkehrsservice - gesellschaft Thüringen mbh Kennwort: RegioTakte/Gewinnspiel Schmidtstedter Straße 34, Erfurt Oder per an: Auswertung und Gewinner der Ausgabe März/April 2015 Wir haben gefragt, warum die Stadt Kronach zu den Cranach-Städten gehört. Richtig war Antwort B, weil Lucas Cranach d. Ä. hier geboren wurde. Die Freikarten für das Open-Air-Theater der Faust-Festspiele in Kronach gingen an Horst Kessel aus Suhl und Christel Schröder aus Erfurt. Herzlichen Glückwunsch! Das können Sie diesmal gewinnen: Gewinnen Sie 1 x 2 Freikarten für das Stück Lola rennt am , um Uhr im Deutschen Nationaltheater Weimar Teilnahmebedingungen Mitarbeitende der NVS Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh sind nicht teilnahmeberechtigt. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Der Gewinner wird aus den eingegangenen richtigen Antworten ausgelost und persönlich benachrichtigt. Mehrfacheinsendungen werden nicht berücksichtigt. Impressum Herausgeber NVS Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh Schmidtstedter Straße Erfurt Tel Geschäftsführer Arne Behrens (V. i. S. d. P.) Redaktionsschluss für die nächste Ausgabe: Ausgabe: 106 Auflage: Druck: Druckhaus Gera GmbH Redaktion, Gestaltung, Anzeigenschaltung Heimrich & Hannot GmbH Nikolaistraße 36, Leipzig Tel Leserservice: Die RegioTakte ab Ausgabe 1 sind unter als PDF-Datei abrufbar. Stand 06/2015 Abonnement Das Jahresabonnement der Regio- Takte kostet 9,99 Euro (Verpackung + Versand) und ist unter Angabe Ihrer Postanschrift bei der NVS Thüringen zu beziehen: Rechtshinweise Nachdruck bzw. Nutzung in elektronischen und Print-Medien, auch auszugsweise, nur mit Genehmigung des Herausgebers. Weiterverkauf untersagt. Alle Informationen sind sorgfältig gemäß Pressekodex recherchiert. Dennoch sind alle Angaben ohne Gewähr. Bildnachweise: Saalfelder Feengrotten (Titelbild); NVS Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh (S. 3); Verkehrsverbund Mittelthüringen (S. 4, 1. Spalte); fotolia.com/ underdogstudios (S. 4 o.); Mitteldeutscher Ver kehrsverbund GmbH (S. 4, 2. Spalte); fotolia. com/tang90246 (S. 4, 3. Spalte); Abellio Rail Mitteldeutschland GmbH (S. 5, Grafik); Thüringer Tourismus GmbH (S. 6 o. und u.), Heimrich & Hannot GmbH (S. 7, Karte); Thüringer Tourismus GmbH (S. 7 u. Erfurt, Kranichfeld, Bad Sulza); fotolia.com/ilovemayorova, fotolia. com/ah_fotobox (S. 7 u. Weimar); fotolia.com/ sharpshutter22 (S. 7 u. Hotel); Saaleland/Hauspurg (S. 8 o. l.); KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH (S. 8 o. Logo); Stiftung Leuchtenburg (S. 8 o. r.); KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH (S. 8 Mitte Bildreihe Produktion); Stiftung Leuchtenburg (S. 9 o.); Stiftung Leuchtenburg (S. 9 u. l.); KAHLA/Thüringen Porzellan GmbH (S. 9 u. r.); Thomas Stephan (S. 10 o. l.); Ferryman Productions (S. 10 o. r.); Torgeir Vassvik Photo Agentur (S. 10 u.); Harm Bengen (S. 11, 1. Spalte); Lutz Ebhardt (S. 11, 2. Spalte); Lutz Edelhoff (S. 11, 3. Spalte); Helmut Like (S. 11, 4. Spalte o.); Felikss Livschits (S. 11, 4. Spalte u.); fotolia.com/jag_cz (S. 11 o. r., Farbpulver); fotolia.com/dmitriy Syechin (S. 12 Mitte, Kohle); Harzer Schmalspurbahnen/Heide Baumgärtner (S. 12 u. l.); Harzer Schmalspurbahnen/Christoph Oder (S. 12 u. r.); EK-Verlag GmbH (S. 12, DVD); Landratsamt Hildburghausen (S. 13 l.); Transdev GmbH (S. 13 r. o.); Wikimedia Commons/Stoerfix_b (S. 13 r. Mitte); Erfurter Bahn/dps-photography (S. 14 l.); NVS Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh (S. 14 Mitte); DB Mobility Logistics AG (S. 14 r.); fotolia.com/karelnoppe, istock/nicolas, fotolia.com/pixelot, fotolia.com/kzenon (S. 15 o.); fotolia.com/werbepapst (S. 15 Mitte r.); Deutsche Bahn AG/Frank Barteld (S. 16) REGIOTAKTE

16 Der Franken-Thüringen-Express, der zwischen Nürnberg und Jena verkehrt, passiert auf der Saalbahn den kleinen Ort Rothenstein im Saale-Holzland-Kreis. Nahverkehrsservicegesellschaft Thüringen mbh

Arbeitsloseninitiativen in Thüringen. Arbeitsagenturen in Thüringen

Arbeitsloseninitiativen in Thüringen. Arbeitsagenturen in Thüringen Arbeitsloseninitiativen in Thüringen Arbeitsloseninitiative Thüringen e.v. Juri-Gagarin-Ring 150 99084 Erfurt Tel: 0361 / 6 44 23 50, FAX: 0361 / 6 44 23 50 ALV Landesverband Thüringen Schwanseestr. 17

Mehr

Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung.

Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung. Neuer Bezahlweg. Neuer Komfort. Schnell: Ticket per App. Einfach: Zahlen per Handy-Rechnung. Ticket-Zahlung ohne Umwege! GruppenTicket Wenn Sie gerade unterwegs sind und schnell ein Ticket brauchen, müssen

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion (MetropolTagesTicket ) Gültig ab..0. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen für durch

Mehr

Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015

Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 Fahrplanheft 2015 14. Dezember 2014 bis 12. Dezember 2015 MVV-Companion und MVG-Fahrinfo München Die kostenlosen Fahrplanauskunft-Apps des MVV und MVG im App-Store und bei Google Play für München und die

Mehr

EgroNet: Ein integriertes ÖPNV-System an der deutsch-tschechischen Grenze

EgroNet: Ein integriertes ÖPNV-System an der deutsch-tschechischen Grenze 25. November 2010 EURO Institut Seminar ÖPNV: Die Mobilität der Personen im Alltag am Oberrhein fördern EgroNet: Ein integriertes ÖPNV-System an der deutsch-tschechischen Grenze Thorsten Müller Geschäftsführer

Mehr

Das HandyTicket. App herunterladen, anmelden und bequem Tickets kaufen.

Das HandyTicket. App herunterladen, anmelden und bequem Tickets kaufen. Das HandyTicket. App herunterladen, anmelden und bequem Tickets kaufen. Rabatt auf EinzelTickets beim Kauf per Handy! Im App Store und im Android Market VVS Mobil HandyTicket Das HandyTicket. Bequem und

Mehr

Paderborn / Hamm Düsseldorf. Fahrplanänderungen

Paderborn / Hamm Düsseldorf. Fahrplanänderungen Paderborn / Hamm Düsseldorf Fahrplanänderungen RE 3 28.08.2015 (22:05) 31.08.2015 (4:50) RE 1 RE 6 RE 11 Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund von Arbeiten am Bahnübergang kommt es von Freitag, 28.08.2015 (22:05)

Mehr

FAQ Probe BahnCard 100

FAQ Probe BahnCard 100 FAQ Probe BahnCard 100 1. Was sind die Vorteile einer Probe BahnCard 100? Wenn Sie privat oder beruflich viel unterwegs sind, dann heißt das perfekte Vielfahrer- Angebot für Sie: Probe BahnCard 100! Mit

Mehr

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal.

Mobil in Hellenthal. Unterwegs mit Bus & Bahn. Richtung Schleiden und Kall. Wildgehege. Blumenthal 879. Hellenthal. Mobil in Hellenthal Unterwegs mit Bus & Bahn Wildgehege Hellenthal 829 Richtung Schleiden und Kall Blumenthal 879 839 Reifferscheid Dickerscheid Hollerath 838 837 Ramscheid 838 Richtung Kall 835 Paulushof

Mehr

Tarife & Preise. gültig ab 1. Januar 2015

Tarife & Preise. gültig ab 1. Januar 2015 Tarife & Preise gültig ab 1. Januar 2015 Wir haben für Sie das passende Angebot. Sehr geehrte Fahrgäste, liebe Kunden der VBBr, mit unserem Tarife & Preise Informationsheft möchten wir Ihnen unsere Fahrausweis-Angebote

Mehr

Presse November 2014. Die wichtigsten Daten auf einen Blick

Presse November 2014. Die wichtigsten Daten auf einen Blick Presse November 2014 Internationale Messe der Technologien und Services für Veranstaltungen, Installation und Produktion Johannes Weber Tel. +49 69 75 75-6866 johannes.weber@messefrankfurt.com www.messefrankfurt.com

Mehr

KVV-Handy-Ticket Benutzeranleitung für die KVV iphone App

KVV-Handy-Ticket Benutzeranleitung für die KVV iphone App KVV-Handy-Ticket Benutzeranleitung für die KVV iphone App Stand: September 2014 (App Version 1.3.0) Inhaltsverzeichnis Installation... 3 Anmeldung... 4 Kontoverwaltung... 5 Fahrkartenkauf... 9 Ticketspeicher...14

Mehr

NRW Tarifinformationen. Gültig ab: 01.01.2015

NRW Tarifinformationen. Gültig ab: 01.01.2015 NRW Tarifinformationen Gültig ab: 01.01.2015 2015 Alle Tickets auf einen Blick DER NRW-TARIF Von Haus zu Haus mit dem NRW-Tarif Der NRW-Tarif ist der Nahverkehrstarif für Fahrten inner halb Nordrhein-Westfalens,

Mehr

Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG

Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG SENIORENINFOS Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG Öffnungszeiten: Mo - Mi 09:00-19:00 Uhr Do - Fr 09:00-20:00 Uhr Sa 09:00-18:00Uhr www.familien-senioreninfo.at

Mehr

Österreichischer Radgipfel 2012 28.03.2012

Österreichischer Radgipfel 2012 28.03.2012 Österreichischer Radgipfel 2012 nextbike- das Fahrradverleihsystem 2004: Gründung der nextbike GmbH durch Ralf Kalupner mit 20 Rädern in Leipzig 2008: Wall AG beteiligt sich mit 25,2 % an nextbike 2008:

Mehr

RB 42 RB 43. Braunschweig > Bad Harzburg/Goslar. Montag bis Freitag. Goslar 18:12 19:12 20:12 21:12 22:12. neu!

RB 42 RB 43. Braunschweig > Bad Harzburg/Goslar. Montag bis Freitag. Goslar 18:12 19:12 20:12 21:12 22:12. neu! RB 42 RB 43 Montag bis Freitag Braunschweig > Bad Harzburg/Goslar Diese Fahrten haben wir für Sie neu aufgenommen oder deutlich erweitert. Mo bis Fr [feiertags wie So] Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr

Mehr

Deutschland Takt und Deutschland Tarif: Relevant für die kommunale Ebene?

Deutschland Takt und Deutschland Tarif: Relevant für die kommunale Ebene? Deutschland Takt und Deutschland Tarif: Relevant für die kommunale Ebene? 21.05.2013 Konferenz Kommunales Infrastruktur Management Hans Leister Verkehrsverbund Berlin Brandenburg GmbH (VBB) Initiative

Mehr

Ihr Weg zur: 19. 25. APRIL MÜNCHEN. www.bauma.de 2

Ihr Weg zur: 19. 25. APRIL MÜNCHEN. www.bauma.de 2 Ihr Weg zur: 19. 25. ARIL ÜNCHEN www.bauma.de 2 Auf allen Wegen zur Weltleitmesse U-Bahn und S-Bahn: direkt, schnell und mit Ihrer Eintrittskarte kostenfrei zur bauma Ein umfassendes Verkehrskonzept sorgt

Mehr

INSA-Kolloquium 2012. Mobile Echtzeitinformation und (e)ticketing im Mitteldeutschen Verkehrsverbund. 5. Juli 2012 Halle/Saale Alexa Prätor

INSA-Kolloquium 2012. Mobile Echtzeitinformation und (e)ticketing im Mitteldeutschen Verkehrsverbund. 5. Juli 2012 Halle/Saale Alexa Prätor INSA-Kolloquium 2012 Mobile Echtzeitinformation und (e)ticketing im Mitteldeutschen Verkehrsverbund 5. Juli 2012 Halle/Saale Alexa Prätor 1 Zielkonzept Echtzeitdaten, Anschlusssicherung, Ticketing 2 Ticketing

Mehr

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!

» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen! Jetzt registrieren und 50, Startguthaben gewinnen!» Mitmacher gesucht! Die NVV-Mobilfalt startet. Nutzen Sie das vollkommen neue NVV-Angebot in Ihrer Region. Einfach anmelden unter www.mobilfalt.de und

Mehr

» Fünf Linien, ein System StadtBus Korbach. Mit aktuellen Fahrplänen! So erreichen Sie alle wichtigen Ziele für Schule, Beruf und Freizeit in Korbach!

» Fünf Linien, ein System StadtBus Korbach. Mit aktuellen Fahrplänen! So erreichen Sie alle wichtigen Ziele für Schule, Beruf und Freizeit in Korbach! » Fünf Linien, ein System StadtBus Korbach So erreichen Sie alle wichtigen Ziele für, Beruf und Freizeit in Korbach! Mit aktuellen Fahrplänen! Gemeinsam mehr bewegen. Mit dem StadtBus-System einfach unterwegs

Mehr

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign.

Datum Wochen Band DVD Band eingelegt Protokoll kontr. Recovery kontr. Tag Nr. RW Sign. Sign. Sign. Monat: Januar Anzahl Bänder: 9 01.01.2015 Donnerstag Do DO 02.01.2015 Freitag Fr FR 03.01.2015 Samstag 04.01.2015 Sonntag 05.01.2015 Montag Mo1 MO 06.01.2015 Dienstag Di DI 07.01.2015 Mittwoch Mi MI 08.01.2015

Mehr

Ihr Anreise- Planer. www.bauma.de/anreise

Ihr Anreise- Planer. www.bauma.de/anreise Ihr Anreise- laner www.bauma.de/anreise Ihr Weg zur Weltleitmesse Ein umfassendes Verkehrskonzept sorgt dafür, dass Sie, unsere Besucher, schnell und reibungslos auf die bauma 2013 kommen. Informieren

Mehr

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick

Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick Fahrplanwechsel am 14. Dezember 2014 Änderungen und Angebot im Überblick Stadt Brugg Am 14. Dezember 2014 ist Fahrplanwechsel. Die wichtigsten Änderungen im Fahrplanangebot von PostAuto in Ihrer Region

Mehr

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015

Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Programm für. Hamm. Veranstaltungen 2. Halbjahr 2015 Kunst-Dünger: Circo Pitanga JULI Hammer Summer 13 Top Act Juli Freitag, 3. Juli Ab 16:30 Uhr Kunst-Dünger Jeden Mittwoch ab 8. Juli 12. August und Kurhausgarten

Mehr

Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG

Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB. 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG SENIORENINFOS Ermäßigungen bei ÖBB, VVT und IVB 6020 Innsbruck Museumstraße 38-SILLPARK 2.OG Öffnungszeiten: Mo - Mi 09:00-19:00 Uhr Do - Fr 09:00-20:00 Uhr Sa 09:00-18:00Uhr www.familien-senioreninfo.at

Mehr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr

Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Programm Januar Mai 2011 Das Mercedes-Benz Museum im Frühjahr Vor 125 Jahren hat Carl Benz das erste Automobil der Welt erfunden. Ungebrochen ist seitdem die Faszination, die das Auto in immer neuen innovativen

Mehr

Liebe Fans und Freunde der Adler

Liebe Fans und Freunde der Adler Liebe Fans und Freunde der Adler mit knapp 6.500 Dauerkartenfans genießen die Adler die stärkste Unterstützung aller Clubs in der DEL. Dieser Zusammenhalt ist einmalig und die Basis unserer gemeinsamen

Mehr

An- und Abreise. Anreise mit dem Flugzeug. Anfahrt mit der Bahn

An- und Abreise. Anreise mit dem Flugzeug. Anfahrt mit der Bahn Anreise mit dem Flugzeug Der Flughafen Leipzig/Halle ist den Anforderungen des neuen Jahrtausends gewachsen. Mit exzellenten innerdeutschen Flugverbindungen von und nach Leipzig garantieren Ihnen zeitlich

Mehr

Osnabrück führt Ticketverkauf per Handy ein

Osnabrück führt Ticketverkauf per Handy ein Osnabrück führt Ticketverkauf per Handy ein Nach einem fünfmonatigen Test bieten die Stadtwerke Osnabrück D als erstes Verkehrsunternehmen in Deutschland den Ticketverkauf über Mobiltelefon als Vertriebsweg

Mehr

Taxi : Taxistand vor dem Hauptbahnhof: Einzelfahrt ca. 12 Euro, Dauer ca. 10 Min.

Taxi : Taxistand vor dem Hauptbahnhof: Einzelfahrt ca. 12 Euro, Dauer ca. 10 Min. Wegbeschreibungen: Hauptbahnhof Arabella Congress Hotel Öffentliche Verkehrsmittel: Straßenbahnhaltestelle vor dem Haupteingang: Mit Tram Linie 12 (Richtung Rheinlandstraße/Schwanheim) bis Haltestelle

Mehr

Praktische Informationen Projektmanagementseminar Beispiele guter Praxis in internationalen Kapazitätsaufbauprojekten

Praktische Informationen Projektmanagementseminar Beispiele guter Praxis in internationalen Kapazitätsaufbauprojekten Praktische Informationen Projektmanagementseminar Beispiele guter Praxis in internationalen Kapazitätsaufbauprojekten Hochschule Bonn-Rhein-Sieg, 9./10. Juli 2014, Sankt Augustin 1. Tagungsort Tagungsort

Mehr

Düsseldorf Mönchengladbach Schienenersatzverkehr 14.10.2015 (23:00) 19.10.2015 (4:00)

Düsseldorf Mönchengladbach Schienenersatzverkehr 14.10.2015 (23:00) 19.10.2015 (4:00) RE 4 Düsseldorf Mönchengladbach Schienenersatzverkehr 14.10.2015 (23:00) 19.10.2015 (4:00) S 8 S 11 Sehr geehrte Fahrgäste, aufgrund von Weichenerneuerungen im Raum Neuss kommt es zu umfangreichen Fahrplanänderungen

Mehr

RE 10. Hannover > Goslar > Bad Harzburg. Montag bis Freitag. neu! Groß Düngen 13:53. Anschluss erixx (RB42/43) Bad Harzburg ab Braunschweig an

RE 10. Hannover > Goslar > Bad Harzburg. Montag bis Freitag. neu! Groß Düngen 13:53. Anschluss erixx (RB42/43) Bad Harzburg ab Braunschweig an RE 10 Montag bis Freitag Hannover > Goslar > Bad Harzburg Diese Fahrten haben wir für Sie neu aufgenommen oder deutlich erweitert. Mo bis Fr [feiertags wie So] Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr Mo-Fr

Mehr

Preismaßnahmen der Deutschen Bahn zum 14.12.2014

Preismaßnahmen der Deutschen Bahn zum 14.12.2014 Preismaßnahmen der Deutschen Bahn zum 14.12.2014 DB Fernverkehr Rund 90 Prozent aller Fernverkehrskunden der Deutschen Bahn profitieren zum Fahrplanwechsel am 14.12.2014 von einer Nullrunde in der 2.Klasse

Mehr

Besondere Beförderungsbedingungen für Aktionsangebote der DB Regio AG

Besondere Beförderungsbedingungen für Aktionsangebote der DB Regio AG Nr. 601 des Tarifverzeichnisses Personenverkehr Besondere Beförderungsbedingungen für Aktionsangebote der DB Regio AG Gültig vom 15. Dezember 2013 an Neuausgabe vom 21. Februar 2014 Herausgeber: Zu beziehen

Mehr

Fachgespräch: Wettbewerb im Nahverkehr und seine Folgen. Bayerischer Landtag, 5.2.2013 Dietmar Knerr

Fachgespräch: Wettbewerb im Nahverkehr und seine Folgen. Bayerischer Landtag, 5.2.2013 Dietmar Knerr Fachgespräch: Wettbewerb im Nahverkehr und seine Folgen Bayerischer Landtag, 5.2.2013 Dietmar Knerr Tops o Vorstellung agilis o agilis Netz Mitte (E-Netz Regensburg inkl. Donautalbahn) o agilis Netz Nord

Mehr

FAQ für das VRN-Handy-Ticketing

FAQ für das VRN-Handy-Ticketing - Hier erhalten Sie Hilfe zum VRN-Handy-Ticketing - Stand 07.05.2014 Rhein-Neckar Verkehr GmbH Möhlstr. 27 68165 Mannheim Stand: 07.05.2014 Seite 1 von 7 Grundlagen... 3 Auf welcher Technik basiert das

Mehr

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002

Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Travemünde sinnlich erleben Mai bis September 2002 Die Eröffnung der Badesaison Das Ritual zur Eröffnung der (Haupt-)Badesaison ist gleichzeitig Highlight zum Festprogramm 200 Sommer - Seebad Travemünde.

Mehr

Drei plus eins: mobil in Osterode

Drei plus eins: mobil in Osterode Drei plus eins: mobil in Osterode tadtbus 401, 402, 403 und Regionalbus 460 Aktuelle Infos gültig ab 15.12.2013 www.vsninfo.de o funktioniert das tadtbus-ystem! Der Dielenplan ist der Dreh- und Angelpunkt

Mehr

Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015

Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015 Fakten und Informationen für Reiseveranstalter 2015 Daten und Fakten im Überblick Museumsadresse: THE STORY OF BERLIN Kurfürstendamm 207-208 10719 Berlin Firmensitz: STORY OF BERLIN GmbH & CO. Ausstellungs

Mehr

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015

S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 S6 Basel SBB-Zell i.w. S5 Weil a. R.-Steinen/ Zell i.w. Ihre besten Verbindungen. Gültig vom 14.12.2014 bis 12.12.2015 Kundencenter Lörrach SBB GmbH Bahnhofstraße 1 79539 Lörrach Tel. +49 7621 420 680

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT.

DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. DIE BMW BUSINESS CARD. IHR SCHLÜSSEL ZU EINER EXKLUSIVEN WELT. SIEBEN GUTE GRÜNDE. NUTZEN SIE DIE EXKLUSIVEN VORTEILE IHRER BMW BUSINESS CARD. 1 2 WWW.BMWBUSINESS CENTER.DE. Seite 4 BMW MOBILITÄTS- SERVICES.

Mehr

DAS HANDY ALS PORTEMONNAIE

DAS HANDY ALS PORTEMONNAIE DAS HANDY ALS PORTEMONNAIE Die Zeit, als man das Handy nur zum Telefonieren benutzt hat, ist schon lange vorbei. Bald soll auch das Bezahlen mit dem Handy überall möglich sein. Die dafür genutzte Technik

Mehr

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL

Willkommen. Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Willkommen Wegweiser zur Messe München International und zum ICM Internationales Congress Center München MESSE MÜNCHEN INTERNATIONAL Mit Blick auf ein Europa ohne Grenzen baut München kontinuierlich die

Mehr

KOnferenzund. Tagungszentrum IT SZ. der Deutschen Apotheker- und Ärztebank & der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen

KOnferenzund. Tagungszentrum IT SZ. der Deutschen Apotheker- und Ärztebank & der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen KOnferenzund Tagungszentrum I T - S c h u l u n g s z e n t r u m der Deutschen Apotheker- und Ärztebank & der Kassenärztlichen Vereinigung Thüringen Konferenz- und Tagungszentrum und I T - S c h u l u

Mehr

Was ist, wenn? Fragen und Antworten zum Ticketshop der Veranstaltungen der Leipziger Messe GmbH

Was ist, wenn? Fragen und Antworten zum Ticketshop der Veranstaltungen der Leipziger Messe GmbH Was ist, wenn? Fragen und Antworten zum Ticketshop der Veranstaltungen der Leipziger Messe GmbH Inhalt: 1. Welche technischen Voraussetzungen müssen gegeben sein, um ein Ticket zu kaufen? 2 2. Wie erhalte

Mehr

Handy-Ticketing für ios der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar GmbH (VRN)

Handy-Ticketing für ios der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar GmbH (VRN) Handy-Ticketing für ios der Rhein-Neckar-Verkehr GmbH (RNV) innerhalb des Verkehrsverbundes Rhein-Neckar GmbH (VRN) Benutzeranleitung VRN-Handy-Ticketing für ios 14. April 2014 (Version 1.2.1) VRN-Handy-Ticketing:

Mehr

Stadt Witten: Linienübersicht Entwicklungskonzept

Stadt Witten: Linienübersicht Entwicklungskonzept 1 Stadt Witten: nübersicht nnetzkonzept SPNV RE 4 Dortmund Witten Hagen Ennepetal Schwelm Wuppertal Düsseldorf Neuss Mönchengladbach Aachen RE 4 Dortmund Witten Wetter Hagen Ennepetal Schwelm Wuppertal

Mehr

Allgemeine Informationen Seite 3. Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse... Seite 4. Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5

Allgemeine Informationen Seite 3. Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse... Seite 4. Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5 Inhalt Allgemeine Informationen Seite 3 Das Angebot der Ulmer Bildungsmesse.... Seite 4 Der Besuch der Ulmer Bildungsmesse... Seite 5 Die Vorbereitung auf den Messebesuch. Seite 6 / 7 Tipps für den Messebesuch

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

VCD Service 2015. Wege zum Fahrschein für die Reise mit der Deutschen Bahn

VCD Service 2015. Wege zum Fahrschein für die Reise mit der Deutschen Bahn VCD Service 2015 Wege zum Fahrschein für die Reise mit der Deutschen Bahn 1. DB Reisezentren oder Fahrkartenschalter am Bahnhof In Reisezentren und an Fahrkartenschaltern der Deutschen Bahn AG (DB) sind

Mehr

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub,

Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, Sehr geehrter Gast, Es ist ein Vergnügen, Sie zu unserer Wohnung begrüßen zu dürfen. Was immer der Grund Ihres Aufenthaltes bei uns ist, Geschäftsreise oder Urlaub, das Apartment bietet moderne Ausstattung

Mehr

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Die 70 Gebäude, große und kleine Bauernhäuser, Scheunen, Mühlen und Keltern, Forsthaus, Kapelle und Schule aus fünf Jahrhunderten vermitteln mit

Mehr

Veranstaltungen, Wanderungen und Ausstellungen des Naturparks, der Naturführer und der regionalen Partner 2011

Veranstaltungen, Wanderungen und Ausstellungen des Naturparks, der Naturführer und der regionalen Partner 2011 Veranstaltungen, Wanderungen und Ausstellungen des Naturparks, der Naturführer und der regionalen Partner 2011 Natur erleben mit unseren Naturführern Der Naturpark Thüringer Schiefergebirge/Obere Saale

Mehr

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart)

Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Beförderungsbedingungen und Beförderungsentgelte des Aktionsangebotes MetropolTagesTicket der Metropolregion Stuttgart (MetropolTagesTicket Stuttgart) Gültig ab 01.01.2012 1. Grundsatz Es gelten die Beförderungsbedingungen

Mehr

Voraussetzungen um ein BVG-Handyticket erwerben zu können?

Voraussetzungen um ein BVG-Handyticket erwerben zu können? FAQ für BVG-App FahrInfo Plus Ab sofort können Sie für Berlin Einzelfahrscheine inklusive Kurzstrecke, Tageskarten sowie 4-Fahrten-Karten und touristische Fahrscheine bequem und bargeldlos mit Ihrem Smartphone

Mehr

Ihre Rechte als unser Fahrgast

Ihre Rechte als unser Fahrgast Ihre Rechte als unser Fahrgast Im Eisenbahnverkehr in Deutschland gelten einheitliche Fahrgastrechte. Sie räumen den Reisenden gleiche Rechte bei allen Eisenbahnunternehmen ein und gelten für alle Züge

Mehr

Leipzig Hbf. Zahlen und Fakten Knoten Leipzig / 1. Bauabschnitt Markkleeberg- Impressum

Leipzig Hbf. Zahlen und Fakten Knoten Leipzig / 1. Bauabschnitt Markkleeberg- Impressum Jesewitz Pönitz Borsdorf ßpösna Aus- und Neubaustrecke Nürnberg Erfurt Leipzig/Halle Berlin Einbindung in den Knoten Leipzig Verkehrsprojekt Deutsche Einheit (VDE) Nr. 8 Nürnberg Berlin Von der Europäischen

Mehr

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter:

Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Stand: Januar 2015 Angaben ohne Gewähr Haben Sie noch Fragen? Unsere Mi t arbeiter/-innen helfen Ihnen gern weiter: Schlaue Nummer 0 180 6/50 40 30 (Festnetzpreis 0,20 /Anruf; mobil max. 0,60 /Anruf) Online-Fahrplanauskunft

Mehr

Allgemeine Fragen zum Digitalabo

Allgemeine Fragen zum Digitalabo Allgemeine Fragen zum Digitalabo 1. Was ist das Digitalabo? Das Digitalabo vereint auf verschiedenen digitalen Wegen die Schwäbische Zeitung. Es unterteilt sich in 3 verschiedene Angebote, die wir speziell

Mehr

Agenda. Was ist Touch&Travel? Technische Funktionsweise. Ausblick

Agenda. Was ist Touch&Travel? Technische Funktionsweise. Ausblick Touch&Travel Agenda Was ist Touch&Travel? Technische Funktionsweise Ausblick 2 Touch&Travel - Mobiltelefon als Bahn- und Busfahrkarte Touch&Travel Der einfache und flexible Zugang zu öffentlichen Verkehrsmitteln

Mehr

»Meine Stadtwerke.« Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten

»Meine Stadtwerke.« Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten »Meine Stadtwerke.«Informationen, Kontaktdaten, Öffnungszeiten Die Stadtwerke Energie Jena-Pößneck sind Ihr Partner für die sichere Versorgung mit Strom, Gas, und Fernwärme in Jena, Pößneck, Hermsdorf

Mehr

Fragen und Antworten von und für Besucher unserer Veranstaltungen Eintrittskarten Online-Ticketing Einladungskarten

Fragen und Antworten von und für Besucher unserer Veranstaltungen Eintrittskarten Online-Ticketing Einladungskarten Guten Tag, Fragen und Antworten von und für Besucher unserer Veranstaltungen wir freuen uns, Sie als Besucher unserer Messeveranstaltungen in Hamburg zu begrüßen. Mit unseren Online-Ticketshops bieten

Mehr

2 50/53/54 Würzburg - Greußenheim - Uettingen - Remlingen - Wüstenzell. Würzburger Straßenbahn GmbH, Omnibusverkehr Franken GmbH, Grasmann-Reisen GmbH

2 50/53/54 Würzburg - Greußenheim - Uettingen - Remlingen - Wüstenzell. Würzburger Straßenbahn GmbH, Omnibusverkehr Franken GmbH, Grasmann-Reisen GmbH 2 50/53/54 Würzburg - Greußenheim - Uettingen - Remlingen - Wüstenzell Würzburger Straßenbahn GmbH, Omnibusverkehr Franken GmbH, Grasmann-Reisen GmbH Trotz sorgfältiger Bearbeitung sind Fehler nicht auszuschließen.

Mehr

Fahrplanauskünfte erhalten Sie über die Homepage der BVG (www.bvg.de).

Fahrplanauskünfte erhalten Sie über die Homepage der BVG (www.bvg.de). Informationen für Gastwissenschaftler Adressen Botanisches Museum Botanischer Garten und Botanisches Museum Berlin-Dahlem Königin-Luise-Str. 6-8 14195 Berlin Tel.: +49 (0)30-838 50100, Fax +49 (0)30-838

Mehr

Überblick zum Handy-Ticket in Deutschland? Werkstattgespräch ÖPNV goes mobile! Bremen 24. Mai 2012

Überblick zum Handy-Ticket in Deutschland? Werkstattgespräch ÖPNV goes mobile! Bremen 24. Mai 2012 Überblick zum Handy-Ticket in Deutschland? Werkstattgespräch ÖPNV goes mobile! Bremen 24. Mai 2012 Klaus Dechamps Smartphones die mobile Chance für den ÖPNV? Der persönliche Ticket- und Auskunftsautomat

Mehr

Impressum. DB Regio AG Regio Nordost. Babelsberger Straße 18 14473 Potsdam www.bahn.de/brandenburg

Impressum. DB Regio AG Regio Nordost. Babelsberger Straße 18 14473 Potsdam www.bahn.de/brandenburg Lüneburg Giebel der Heide Die Lüneburger Heide ist eine einmalige Naturlandschaft im Nordosten Niedersachsens genauso einmalig wie die Stadt, nach der sie benannt wurde. Lüneburg ist berühmt für seine

Mehr

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015

TICKETINFOS. Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: RELEGATIONSSPIELE 29. MAI & 2. JUNI 2015 Informationen für das Auswärtsspiel/Hinspiel in Kiel: Für das Auswärtsspiel am 29.05.2015 (Freitag, 20.30 Uhr) in Kiel stehen den Löwenfans 1.400 Tickets zur Verfügung (ausschließlich Stehplätze). Diese

Mehr

Neuer Busbahnhof Hüntwangen-Wil 21. November 2014. Alexander Häne, Leiter Angebot

Neuer Busbahnhof Hüntwangen-Wil 21. November 2014. Alexander Häne, Leiter Angebot Neuer Busbahnhof Hüntwangen-Wil 21. November 2014 Wenn Sie diesen Text lesen können, müssen Sie die Folie im Post-Menü mit der Funktion «Folie einfügen» erneut einfügen. Sonst kann kein Bild hinter die

Mehr

(((esim 2020 Einsteigen und losfahren: Das Forschungsprojekt zum Ticketingsystem der Zukunft

(((esim 2020 Einsteigen und losfahren: Das Forschungsprojekt zum Ticketingsystem der Zukunft Einsteigen und losfahren: Das Forschungsprojekt zum Ticketingsystem der Zukunft Einsteigen und losfahren Wer kennt das nicht: Am Ticketautomat fehlt das passende Kleingeld. Und welches Ticket ist überhaupt

Mehr

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.)

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) 1. Wie häufig nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV)? (Wenn weniger als 5-mal im Jahr

Mehr

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15 Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Ziele: Hamburg 18.10.-19.10.2014 Potsdam 06.12.2014 Leipzig 24.-25.01.2015

Mehr

SHOPPINGZEIT! 20 Monatsgutscheine für alle, die eine grosse Auswahl lieben. Gültig bis am 3. Oktober 2015.

SHOPPINGZEIT! 20 Monatsgutscheine für alle, die eine grosse Auswahl lieben. Gültig bis am 3. Oktober 2015. SHOPPINGZEIT! 20 Monatsgutscheine für alle, die eine grosse Auswahl lieben. Gültig bis am 3. Oktober 2015. Im Pfister-Center Suhr gibt es immer Spannendes zu entdecken! Liebe Besucherinnen und Besucher

Mehr

Komm, fahr mit MIA! Das neue ABO-Ticket im VBN Die bequemste Art Bus & Bahn zu fahren

Komm, fahr mit MIA! Das neue ABO-Ticket im VBN Die bequemste Art Bus & Bahn zu fahren 1 Gemeinsame Presseinformation 23. April 2013 (5 Seiten) Verkehrsverbund Bremen/Niedersachsen, Bremer Straßenbahn AG, BREMERHAVEN BUS, Verkehr und Wasser GmbH Komm, fahr mit MIA! Das neue ABO-Ticket im

Mehr

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und

Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag. in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und Vergangenheit erinnern - Zukunft gestalten: Museen machen mit! Internationaler Museumstag in den Museen und Sammlungen im Landkreis Unterallgäu und in der Stadt Memmingen Internationaler Museumstag in

Mehr

CONFERENCING IN DER MÜNCHNER CITY

CONFERENCING IN DER MÜNCHNER CITY CONFERENCING IN DER MÜNCHNER CITY Landshuter Allee 8-10 D-80637 München +49 89 54 55 80 +49 89 55 74 43 muenchen@ecos-office.com www.ecos-office.com\muenchen Meeting-, Konferenz-, Schulungs-, Vortrags-,

Mehr

FAQs. www.ifat.de. Save the date. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur IFAT. Registrierung / Ticketkauf

FAQs. www.ifat.de. Save the date. Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur IFAT. Registrierung / Ticketkauf www.ifat.de FAQs Hier finden Sie Antworten auf häufig gestellte Fragen zur IFAT. Save the date IFAT Datum: 30.5. - 3.6.2016 Registrierung / Ticketkauf Wo kann ich mein Besucherticket kaufen? Hier können

Mehr

Parken in der City. Mülheim an der Ruhr

Parken in der City. Mülheim an der Ruhr Parken in der City Mülheim an der Ruhr Ihr Ziel Ihr Parkplatz Innenstadt Mülheim an der Ruhr Altstadt...8 7 Bürgeragentur...1 Bürgeramt, Zulassungsstelle... 5 / 6 / 7 Fußgängerzone... 1 bis 6 1 Historisches

Mehr

Statement zur MONA GmbH

Statement zur MONA GmbH Neuer Verkehrsverbund im Allgäu wird den Nahverkehr attraktiver machen Mobilität - das Allgäu rückt zusammen Zehn regionale Verkehrsunternehmen machen auf Initiative von Landrat Anton Klotz und Oberbürgermeister

Mehr

Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung

Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung Matthias Gather Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung Berichte des Instituts Verkehr und Raum Band 1 (2007) Künftige Nachfragepotentiale auf der Mitte-Deutschland-Verbindung

Mehr

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf.

Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Bei Ihrem Studium haben Sie alles im Kopf. Als Geschenk: EUR 50, Thalia Geschenkkarte zu jedem StudentenKonto. 1) Bei diesem StudentenKonto haben Sie alles im Griff. 1) Die Aktion ist bis 31.3. 2015 für

Mehr

Aachen Düren ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB 20 die euregiobahn

Aachen Düren ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB 20 die euregiobahn 7 Aachen ( Köln) RE1 NRW Express / RE9 Rhein Sieg Express / RB die euregiobahn montags bis freitags Linie S13 RB RE1 RE9 RB RE1 RB RE9 RE1 RB RE1 RE1 RB RE9 RB ICE79 RE1 RB RE9 RB THA RE1 RB Bahnhöfe Aachen

Mehr

Die Jagd nach Mister. Das bekannte Brettspiel Scotland Yard live in Nürnberg nachspielen.

Die Jagd nach Mister. Das bekannte Brettspiel Scotland Yard live in Nürnberg nachspielen. Die Jagd nach Mister X Das bekannte Brettspiel Scotland Yard live in Nürnberg nachspielen. Scotland Yard in Nürnberg - Ein spannendes Spiel für Familien und Jugendgruppen ist die Jagd nach Mister X. Der

Mehr

Ihre Welt auf dem Handy Ihrer Kunden.

Ihre Welt auf dem Handy Ihrer Kunden. Ihre Welt auf dem Handy Ihrer Kunden. TOURIAS tips&deals Mobile Apps & Mobile Internet Solutions 1 1 Service im Taschenformat Handy-Reiseführer für Ihre Kunden zu mehr als 100 der meistgebuchten Reiseziele

Mehr

I N F O R M A T I O N

I N F O R M A T I O N I N F O R M A T I O N zur Pressekonferenz mit Landeshauptmann-Stellvertreter Reinhold Entholzer & OÖVG-Geschäftsführer Herbert Kubasta am Dienstag, den 07. Juli 2015 zum Thema Neue Kundenservices im OÖ

Mehr

Deutschland. Frankreich. Österreich. Liechtenstein Vaduz A13. Stuttgart. Strassburg. Ulm A81. A35 Freiburg i.b. Mulhouse. Schaffhausen.

Deutschland. Frankreich. Österreich. Liechtenstein Vaduz A13. Stuttgart. Strassburg. Ulm A81. A35 Freiburg i.b. Mulhouse. Schaffhausen. Parking Verreisen, einkaufen, entdecken: Im Flughafen Zürich. Ganz egal, aus welchen Gründen und wie lange Sie sich am Flughafen Zürich aufhalten, für alle Ihre Bedürfnisse stehen grosszügige Parkingmöglichkeiten

Mehr

IFAT München 07.05. 11.05.2012

IFAT München 07.05. 11.05.2012 Perfect Meeting GmbH Am Technologiepark 16 D 82229 Seefeld / Munich email:info@perfectmeeting.de IFAT München 07.05. 11.05.2012 Tel.:+49 8152 395 630 Fax:+49 8152 395 6311 Hotel Kategorie Preis / EZ/ Nacht

Mehr

EuroShop Trade Fairs. EuroCIS. The Leading Trade Fair for Retail Technology. 24 26 February 2015. Düsseldorf, Germany www.eurocis.com.

EuroShop Trade Fairs. EuroCIS. The Leading Trade Fair for Retail Technology. 24 26 February 2015. Düsseldorf, Germany www.eurocis.com. EuroShop Trade Fairs EuroCIS The Leading Trade Fair for Retail Technology 24 26 February 2015 Düsseldorf, Germany www.eurocis.com D Service-Kit Unser Service-Kit für Ihren Messebesuch. Wichtige Infos und

Mehr

Tourismusstandort Thüringen

Tourismusstandort Thüringen Chancen für den Tourismusstandort Thüringen ICE-Knoten Erfurt: Workshop zur Gebietsentwicklung am 20.06.2014 Bärbel Grönegres, Geschäftsführerin Thüringer Tourismus GmbH Agenda Ergebnisse Meeting- & EventBarometer

Mehr

CON belle artes edition http://belle-artes.tycon.info

CON belle artes edition http://belle-artes.tycon.info powered by Visionen und Vielfalt ins Netz bringen. Mit der Sonderedition der Internet-Software tycon 3.2 können Künstler ihre Informationen selbstständig im Internet präsentieren. Alles über die belle

Mehr

Beste Verbindungen in der Region Basel.

Beste Verbindungen in der Region Basel. Beste Verbindungen in der Region Basel. vernetzt 145 000 Fahrgäste täglich 53 Mio. Fahrgäste jährlich 3 Tramlinien 98 Trams 18 Buslinien 66 Linienbusse 430 Mitarbeitende CHF 97 Mio. Umsatz CHF 415 Mio.

Mehr

Herkunftsländer der Befragten

Herkunftsländer der Befragten Umfrageergebnisse Kundenumfrage Die Umfrage wurde sowohl mündlich auf dem Thüringer Wandertag 2014 in Saalfeld, als auch schriftlich in verschiedenen Institutionen eingereicht. Unter anderem wurden Thüringer

Mehr

Bewegt und verbindet

Bewegt und verbindet Bewegt und verbindet Eine Stadtbahn für das Limmattal Die Limmattalbahn holt diejenigen Gebiete ab, in denen die stärkste Entwicklung stattfindet. Gleichzeitig fördert sie gezielt die innere Verdichtung

Mehr

DEUTSCHKURSE. Programm. Anfänger - A1 - A2 - B1 - B2 - C1 - C2 monatlicher Kursbeginn aller Stufen

DEUTSCHKURSE. Programm. Anfänger - A1 - A2 - B1 - B2 - C1 - C2 monatlicher Kursbeginn aller Stufen DEUTSCHKURSE Programm 2015 Anfänger - A1 - A2 - B1 - B2 - C1 - C2 monatlicher Kursbeginn aller Stufen Deutsch Kompakt Plus 20 UE à 45 Minuten/Woche Diese Kurse sind Aufbaukurse, die Sie fortlaufend vom

Mehr

WORLD TRADE CENTER BREMEN

WORLD TRADE CENTER BREMEN VERANSTALTUNGSZENTRUM FÜR WIRTSCHAFT UND POLITIK WORLD TRADE CENTER BREMEN KONGRESSE TAGUNGEN MESSEN Kontakt: World Trade Center Bremen Bremer Investitions-Gesellschaft mbh Birkenstraße 15 28195 Bremen

Mehr

DAS GANZE JAHR GÜNSTIGER FAHREN! DAS MERIDIAN-ABONNEMENT

DAS GANZE JAHR GÜNSTIGER FAHREN! DAS MERIDIAN-ABONNEMENT DAS GANZE JAHR GÜNSTIGER! DAS MERIDIAN-ABONNEMENT! Bis zu 2 1 /2 Freimonate 2 STRECKENNETZ IHRE VORTEILE 3 UNSER ABO MACHT S MÖGLICH: WEITERFAHRT ÜBER DAS NETZ HINAUS Wohin Sie auch wollen: Das MERIDIAN-Abo

Mehr