Jugenddelinquenz zwischen Fakten und Mythen

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Jugenddelinquenz zwischen Fakten und Mythen"

Transkript

1 Dr. Stefan Kersting Mettmann, 24. Februar 2010

2 Gliederung 1. Kriminalitäts- Wirklichkeiten 2. Dimensionen der Jugendkriminalität 3. Ursachen der Jugenddelinquenz 4. Thesen 5. Diskussion 2

3 Einleitung Die Jugend liebt heutzutage den Luxus. Sie hat schlechte Manieren, verachtet die Autorität, hat keinen Respekt vor den älteren Leuten und schwatzt, wo sie arbeiten sollte. Die jungen Leute stehen nicht mehr auf, wenn Ältere das Zimmer betreten. Sie widersprechen ihren Eltern, schwadronieren in der Gesellschaft, verschlingen bei Tisch die Süßspeisen, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer. 3

4 (Sokrates, v. Chr.)

5 Wirklichkeiten der Kriminalität Dunkelfeld Hellfeld, registrierte Straftaten Medien 5

6 Medien Spektakuläre Einzelfälle: Amoktaten U-Bahn-Schläger Intensivtäter ( Fall Mehmet ) Kriminalpolitische Forderungen Warnschussarrest Abschiebungen Verschärfung des JGG Medien berichten überproportional häufig über Gewaltstraftaten Konsequenz: Bevölkerung überschätzt die Entwicklung der Kriminalität den Anteil der Gewaltkriminalität an der gesamten Kriminalität 6

7 Dimensionen der Jugendkriminalität Jugendkriminalität ist einfache Kriminalität schwere Kriminalität ist Erwachsenenkriminalität! Jugendkriminalität ist normal harte Sanktionen sind die (nicht normale) Ausnahme! Jugendkriminalität ist episodenhaft etwa bis zu 5% der Straftäter sind chronische Täter! Entwicklung der Jugendkriminalität ist rückläufig die Anzeigebereitschaft hat sich erhöht! durchschnittliche Schwere der Jugendkriminalität sinkt schwere Taten sind Ausnahmefälle und rechtfertigen daher keine generelle Sanktionsverschärfungen! 7

8 Jugendkriminalität ist einfache Kriminalität - Hellfeld 30% Anteil tatverdächtiger Jugendlicher nach Deliktsbereichen (2005, BRD) 25% 20% 15% 10% 5% 0% Ladendiebstahl Sachbeschädigung einfacher Diebstahl einf. Körperverletzung gef. Körperverletzung schwerer Diebstahl Betrug BtM Raub Quelle: 2. PSB; eigene Berechnungen 8

9 Jugendkriminalität ist einfache Kriminalität - Dunkelfeld Delinquenz junger Schüler nach Delikten 1999 (13- bis 16-Jährige) Kfz gestohlen 2% Auto- Beschädigung 3% Erpressung 3% Raub 3% Geld gestohlen 5% Auto aufbrechen 1% Einbruch 1% Ladendiebstahl 22% Graffiti 7% Drogen verkauft 8% Körperverletzung 8% Drogen genommen 20% Sachbeschädigung 8% Quelle: Oberwittler et al. 2001; Referenzzeitraum 1 Jahr Fahrrad gestohlen 9% 9

10 Jugendkriminalität ist normal - Dunkelfeld Anteil delinquenter junger Schüler nach Alter und Geschlecht (1999) 100% 90% 80% 70% 60% 50% 40% 30% 20% 10% 0% männlich weiblich Quelle: Oberwittler et al. 2001; Referenzzeitraum jemals 10

11 Jugendkriminalität ist episodenhaft Hellfeld (Längsschnitt) Anteil polizeilich registrierter deutscher Männer, alle Delikte Registrierte pro EW Alter Quelle: Grundies et al. 2002; Delikte ohne AuslG und AsylVfG 11

12 Entwicklung der Jugendkriminalität ist rückläufig - Dunkelfeld 35% 30% 25% 20% 15% 10% 5% Anteil delinquenter Jugendlicher nach Delikt und Jahr 0% Raub Körperverletzung Ladendiebstahl Sachbeschädigung Fahrzeugdiebstahl Autoaufbruch Quelle: Baier et al. 2006; Referenzzeitraum 1 Jahr; Schwäbisch-Gmünd, Stuttgart, München 12

13 Schwere der Jugendkriminalität sinkt - Hellfeld Entwicklung der Raufunfälle an Schulen in Deutschland ,8 1,6 1,4 1,2 1 0,8 0,6 0,4 0,2 0 Raufunfälle je versicherte Schüler Frakturen Quelle: Bundesverband der Unfallkassen

14 Ursachen von Jugenddelinquenz (Auswahl) Familie Sozialisation, soziale Kontrolle Konflikte, Gewalterfahrungen Schule ungünstiges Schul-/Klassenklima Leistungsschwächen/-druck Selektion Freizeit Tatgelegenheiten, fehlende soziale Kontrolle soziales Lernen 14

15 Ursachen von Jugenddelinquenz - Familie Anteil delinquenter Jugendlicher nach Familienvariablen 50% 45% 40% 35% 30% 25% 20% 15% 10% 5% 0% Familie unvollständig Elterngewalt (Kindheit) Eltern arbeitslos/ SozH- Empfänger Eltern kennen Aufenthalte nein ja Quelle: Oberwittler et al. 2001; Referenzzeitraum 1 Jahr; Gewalt und schwerer Diebstahl 15

16 Ursachen von Jugenddelinquenz - Schule 45% 40% 35% 30% 25% 20% 15% 10% 5% Anteil delinquenter Jugendlicher nach Schulvariablen 0% Sonderschule Hauptschule Realschule Gymnasium Jahrgang nicht wiederholt Jahrgang wiederholt Quelle: Oberwittler et al. 2001; Referenzzeitraum 1 Jahr; Gewalt und schwerer Diebstahl 16

17 Ursachen von Jugenddelinquenz - Freizeit 60% Anteil delinquenter Jugendlicher nach Freizeitverhalten 50% 40% 30% 20% 10% 0% in der Gegend rumfahren andere auf Straßen/ Plätzen treffen nie manchmal oft Quelle: Oberwittler et al. 2001; Referenzzeitraum 1 Jahr; Gewalt und schwerer Diebstahl 17

18 Thesen Jugendkriminalität stellt insgesamt kein besonderes gesellschaftliches Problem dar: Verschärfungen des Jugendkriminalrechts sind daher nicht geboten Jugenddelinquenz entsteht vor dem Hintergrund individueller Mängellagen und sozialer Probleme in Familie, Schule/Beruf und Freizeit: Chancen zur sozialen Integration eröffnen Anreize zur sozialen Integration schaffen Jugenddelinquenz ist normal daraus folgt aber nicht, dass Straffälligkeit ohne Reaktion bleiben darf: gesellschaftliche Ablehnung der Straffälligkeit (soziale Kontrolle) Maßnahmen, die auf eine Verhinderung dieses Verhaltens in der Zukunft zielen (Prävention) 18

19 Vielen Dank für Ihre Aufmerksamkeit! Dr. Stefan Kersting

Handout. Pressekonferenz Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2008 für das Land Brandenburg

Handout. Pressekonferenz Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2008 für das Land Brandenburg Ministerium des Innern Ministerium des Innern des Landes Brandenburg Postfach 601165 14411 Potsdam Handout Pressekonferenz Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2008 für

Mehr

Jugendkriminalität und Jugendgefährdung im Land Sachsen-Anhalt. -Jahresbericht 2012-

Jugendkriminalität und Jugendgefährdung im Land Sachsen-Anhalt. -Jahresbericht 2012- Jugendkriminalität und Jugendgefährdung im Land Sachsen-Anhalt -Jahresbericht 2012- Impressum: Landeskriminalamt Sachsen-Anhalt Lübecker Str. 53 63 39124 Magdeburg Polizeiliche Kriminalprävention Tel.:

Mehr

Zahlen, Daten, Fakten zu Jugendgewalt

Zahlen, Daten, Fakten zu Jugendgewalt Juni 2015 Zahlen, Daten, Fakten zu Jugendgewalt Im Folgenden werden aktuelle Daten zur Anzahl jugendlicher Tatverdächtiger insgesamt, zur Entwicklung von Jugendkriminalität im Allgemeinen und Jugendgewalt

Mehr

DIE WELFEN- SPIELREGELN

DIE WELFEN- SPIELREGELN DIE WELFEN- SPIELREGELN WAS SIND DIE WELFEN-SPIELREGELN?.Weiß gar nicht mehr, wie die heißen Das geht wohl vielen so. Deshalb ist es mal wieder an der Zeit, diese in Erinnerung zu rufen. Schließlich haben

Mehr

PKS 2014 des Landes Bremen

PKS 2014 des Landes Bremen PKS 214 des Landes Bremen Pressekonferenz 11. März 215 1 Land, Gesamtkriminalität und Aufklärungsquote 12. Land Bremen, 25 Jahre Entwicklung der Fallzahlen und Aufklärungsquote 1, 1. 116.531 8, 8. 6. 94.13

Mehr

Verhaltensökonomische Experimente zu Unehrlichkeit (Dishonesty)

Verhaltensökonomische Experimente zu Unehrlichkeit (Dishonesty) Verhaltensökonomische Experimente zu Unehrlichkeit (Dishonesty) Experiment: Teilnehmer lösen multiple choice Fragen, für jede richtige Frage gibt es Geld (Situationen: Kontrolle und drei Situationen mit

Mehr

Chancen und Risiken im Lebensverlauf

Chancen und Risiken im Lebensverlauf Chancen und Risiken im Lebensverlauf Julia Meinert & Deborah Schepers 14.06.013, NKG SFB 88 Von Heterogenitäten zu Ungleichheiten http://www.sfb88.uni-bielefeld.de/ Gefördert durch die Deutsche Forschungsgemeinschaft

Mehr

Kriminalstatistik Medienkonferenz vom 6. März 2007

Kriminalstatistik Medienkonferenz vom 6. März 2007 Kriminalstatistik Medienkonferenz vom 6. März 2007 Kriminalstatistik 2006 Das Wichtigste in Kürze Einführung der neuen Polizeikriminalstatistik Grundlage für künftige schweizweite Vergleiche kein Vergleich

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Polizeiinspektion Lüneburg /Lüchow-Dannenberg / Uelzen Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 (ohne Fallzahlen politisch motivierte Kriminalität) Vorstellung am 19. Februar 2016 Polizeiinspektion Lüneburg

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012 Polizeiliche Kriminalstatistik 212 für das Oldenburger Münsterland Gesamtergebnis 212 Fallzahlen geklärte Fälle 2. 16.894 Straftaten 18. 16. 15.672 16.894 1.222 Taten mehr + 7,8 % 14. Niedersachsen: +,9

Mehr

Sicherheitslage 2014 Landkreis Leipzig

Sicherheitslage 2014 Landkreis Leipzig Sicherheitslage 2014 Polizeidirektion Leipzig Stadt Leipzig Landkreis Leipzig Landkreis Nordsachsen Einwohner Stand 31.12.2013 531.562 257.596 197.346 Ausländeranteil: 6,1% 1,3% 1,8% Fläche: 297,3 km²

Mehr

3.12 Jugendkriminalität 1

3.12 Jugendkriminalität 1 3.12 Jugendkriminalität 1 Die Delinquenz von Kindern und Jugendlichen ist zum überwiegenden Teil entwicklungsbedingt und verliert sich im Zuge der geistigen und sozialen Reifung von selbst. Lediglich eine

Mehr

Kriminalitätsentwicklung im Rhein-Erft-Kreis

Kriminalitätsentwicklung im Rhein-Erft-Kreis bürgerorientiert professionell rechtsstaatlich Kriminalitätsentwicklung im Rhein-Erft-Kreis Auswertung der Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 Gesamtkriminalität Fallzahlen der letzten 10

Mehr

Sicherheitslage 2014 Kreisfreie Stadt Leipzig

Sicherheitslage 2014 Kreisfreie Stadt Leipzig Sicherheitslage 2014 Polizeidirektion Leipzig Stadt Leipzig Landkreis Leipzig Landkreis Nordsachsen Einwohner Stand 31.12.2013 531.562 257.596 197.346 Ausländeranteil: 6,1% 1,3% 1,8% Fläche: 297,3 km²

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Polizeiinspektion Lüneburg /Lüchow-Dannenberg / Uelzen Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 (ohne Fallzahlen politisch motivierte Kriminalität) Vorstellung am 19. Februar 2016 Polizeiinspektion Lüneburg

Mehr

Zahlen, Daten, Fakten zu Jugendgewalt

Zahlen, Daten, Fakten zu Jugendgewalt Juni 2016 Zahlen, Daten, Fakten zu Jugendgewalt Im Folgenden werden aktuelle Daten zur Anzahl jugendlicher Tatverdächtiger insgesamt, zur Entwicklung von Jugendkriminalität im Allgemeinen und Jugendgewalt

Mehr

DER LANGE WEG VOM KIND ZUM MANN (ZUR FRAU)

DER LANGE WEG VOM KIND ZUM MANN (ZUR FRAU) DER LANGE WEG VOM KIND ZUM MANN (ZUR FRAU) Vorstellung ca.1985 bis 1991 intensives Studium der Pubertät Studium Psychologie und Mathematik in München Praxisklassen an der HSH Schulpsychologe und Lehrer

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2013 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2013 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 213 Bereich: Polizei für Bochum Herne Witten Polizeipräsidium Bochum Polizeiliche Kriminalstatistik 213 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität...3 II.

Mehr

Die Aussagekraft der Polizeilichen Kriminalstatistik

Die Aussagekraft der Polizeilichen Kriminalstatistik Die Aussagekraft der Polizeilichen Kriminalstatistik Was wird durch Polizeiliche Kriminalstatistiken gemessen? Kriminologie I SS 2014 Page 2 Was wird durch Polizeiliche Kriminalstatistiken gemessen? Anzeigebereitschaft

Mehr

Früher war alles anders

Früher war alles anders Singen-Bewegen-Sprechen, Heidenheim 12.03.2011 Früher war alles anders Kindheit heute Perspektiven und Schlussfolgerungen für die pädagogische Praxis Dipl.-Päd. Moritz Meurer Dip.-Päd. Moritz Meurer Inhalt

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Stadt Witten. Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Witten. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Stadt Witten Kriminalstatistik 2015 Bereich: Stadt Witten Polizei für Bochum Herne Witten Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3 II. Straftaten gegen das Leben...

Mehr

1: Kriminalität in ihren gesellschaftlichen Bezügen

1: Kriminalität in ihren gesellschaftlichen Bezügen Vorlesung Kriminologie II (SoS 27) Juristische Fakultät der Universität Freiburg Institut für Kriminologie und Wirtschaftsstrafrecht Prof. Dr. Roland Hefendehl & wiss. Mit. Dr. Jens Puschke 1: Kriminalität

Mehr

Im Namen Gottes? Zusammenhänge zwischen Religiosität, delinquenzbezogenen Normorientierungen, riskanten Freizeitstilen und Jugenddelinquenz

Im Namen Gottes? Zusammenhänge zwischen Religiosität, delinquenzbezogenen Normorientierungen, riskanten Freizeitstilen und Jugenddelinquenz Norddeutscher Kriminologischer Gesprächskreis Bielefeld, 9. Mai 2014 Im Namen Gottes? Zusammenhänge zwischen giosität, delinquenzbezogenen Normorientierungen, riskanten Freizeitstilen und Jugenddelinquenz

Mehr

Handout. Pressekonferenz am Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 im Land Brandenburg

Handout. Pressekonferenz am Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 im Land Brandenburg Handout Pressekonferenz am 21.03.2016 Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik für das Jahr 2015 im Land Brandenburg I Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 des Landes Brandenburg

Mehr

Früher, als ich in deinem Alter war...

Früher, als ich in deinem Alter war... präsentiert Früher, als ich in deinem Alter war... Sketch von Peter Futterschneider zur kostenfreien Aufführung 2009 www.grollundschmoll.de Seite 1 von 5 zu Beginn der Szenen geht Nummern-Girl oder Nummern-Boy

Mehr

Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2009 des Landes Brandenburg

Eckdaten der Polizeilichen Kriminalstatistik 2009 des Landes Brandenburg Pressekonferenz am 3. März 2010 Vorstellung der Daten zur Polizeilichen Kriminalstatistik und zur Entwicklung der Politisch motivierten Kriminalität für das Jahr 2009 Land Brandenburg I Eckdaten der Polizeilichen

Mehr

Kriminologische Fragen und Antworten

Kriminologische Fragen und Antworten 1. Wie groß ist das Hellfeld (polizeilich registrierte von Kriminalität) im Vergleich zum Dunkelfeld (nicht registrierte )? - Kann nicht konkret festgestellt werden. Unterliegt der Wandlung und ist für

Mehr

Gewalt und Delinquenz junger Menschen in Bremen

Gewalt und Delinquenz junger Menschen in Bremen Gewalt und Delinquenz junger Menschen in 008 00 Zwischenbericht über Ziele, Methoden und erste deskriptive Ergebnisse Prof. Dr. Peter Wetzels und Dr. Katrin Brettfeld Zielsetzungen des Gesamtvorhabens

Mehr

Wenn Kinder und Jugendliche gewalttätig werden Mag. (FH) Manfred Tauchner Fachhochschulstudiengang & Verein Soziale Arbeit

Wenn Kinder und Jugendliche gewalttätig werden Mag. (FH) Manfred Tauchner Fachhochschulstudiengang & Verein Soziale Arbeit Wenn Kinder und Jugendliche gewalttätig werden Mag. (FH) Manfred Tauchner Fachhochschulstudiengang & Verein Soziale Arbeit Wenn Kinder und Jugendliche gewalttätig werden Wenn Kinder und Jugendliche gewalttätig

Mehr

Gewalt in engen sozialen Beziehungen - Fallzahlen und Entwicklung nach der Polizeilichen Kriminalstatistik in Rheinland-Pfalz für das Jahr 2013

Gewalt in engen sozialen Beziehungen - Fallzahlen und Entwicklung nach der Polizeilichen Kriminalstatistik in Rheinland-Pfalz für das Jahr 2013 Ministerium für Integration, Familie, Kinder, Jugend und Frauen z. Hd. Frau Dr. Heine-Wiedenmann 55116 Mainz Schillerplatz 3-5 55116 Mainz Telefon 06131 16-0 Telefax 06131 16-3595 Poststelle@isim.rlp.de

Mehr

Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2009

Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2009 Polizeipräsidium Münster - Direktion Kriminalität - Polizeipräsidium Münster Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 29 Erstellt vom Polizeipräsidium Münster - Direktion Kriminalität

Mehr

Jugendgewalt Mythen, Muster, Maßnahmen

Jugendgewalt Mythen, Muster, Maßnahmen 1 von 5 28.02.2013 09:26 Forschung über Kinder, Jugendliche und Familien an der Schnittstelle zwischen Wissenschaft, Politik und Praxis Thema 2013/02 Jugendgewalt Mythen, Muster, Maßnahmen Auf einen Blick

Mehr

Intensivtäterbekämpfung in Köln. Köln,

Intensivtäterbekämpfung in Köln. Köln, Intensivtäterbekämpfung in Köln Köln, 27.03.2009 Keilschrift in Chaldäa (etwa 2000 v. Chr.): Unsere Jugend ist heruntergekommen und zuchtlos. Die jungen Leute hören nicht mehr auf ihre Eltern. Das Ende

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Dezernat 11.5 / RASt 2014 Polizeidirektion Hannover

Polizeiliche Kriminalstatistik Dezernat 11.5 / RASt 2014 Polizeidirektion Hannover Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 Zuständigkeitsgrenzen EWZ: Region Hannover 1.112.675 EWZ: - LHH 514.137 und - Umland 598.538 (davon Laatzen: 39.328) Einwohnerzahlen LSKN auf Basis ZENSUS 2011, Stand

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Polizeiliche Kriminalstatistik 215 für das Oldenburger Münsterland PKS 215 Gesamtergebnis 215 Fallzahlen geklärte Fälle 2 15.1 Straftaten 18 16249 1.248 Taten weniger - 7,69 % Niedersachsen: + 2,85 % PD

Mehr

Amt für die Gleichstellung von Frau und Mann

Amt für die Gleichstellung von Frau und Mann 1 Gewalthandlungen und Gewaltbetroffenheit von Frauen und Männern in Heidelberg Herausgeberin: Recherche: Redaktion: Stadt Heidelberg, Amt für die Gleichstellung von Frau und Mann Alice Guyot Eva Maierl

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik PD Braunschweig Dez.11/RASt

Polizeiliche Kriminalstatistik PD Braunschweig Dez.11/RASt Polizeiliche Kriminalstatistik 2013 PD Braunschweig Dez.11/RASt Datengrundlage der PKS Die polizeiliche Kriminalstatistik kann kein vollständiges Bild der Kriminalität wiedergeben. In ihr wird nur die

Mehr

Junge Menschen als Tatverdächtige und Opfer von Straftaten. Auswertungen der. für den Freistaat Bayern - Berichtsjahr

Junge Menschen als Tatverdächtige und Opfer von Straftaten. Auswertungen der. für den Freistaat Bayern - Berichtsjahr Junge Menschen als Tatverdächtige und Opfer von Straftaten Auswertungen der Polizeilichen Kriminalstatistik für den Freistaat Bayern - Berichtsjahr 2014 - Herausgeber: Bayerisches Landeskriminalamt, Maillingerstraße

Mehr

Die neue Generation Jugendlicher Die neue Generation Azubis

Die neue Generation Jugendlicher Die neue Generation Azubis Die neue Generation Jugendlicher Die neue Generation Azubis Carsten Bleckmann Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen

Mehr

Ortspolizeibehörde Bremerhaven

Ortspolizeibehörde Bremerhaven Ortspolizeibehörde Bremerhaven www.polizei.bremerhaven.de www.twitter.com/polizeibhv www.facebook.com/polizeibremerhaven Veröffentlichung der Polizeilichen Kriminalstatistik 2015 Fallzahlen und Aufklärungsquoten

Mehr

PP Bochum Direktion Kriminalität. Polizeipräsidium Bochum. Kriminalstatistik 2014 Bereich: PP Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten

PP Bochum Direktion Kriminalität. Polizeipräsidium Bochum. Kriminalstatistik 2014 Bereich: PP Bochum. Polizei für Bochum Herne Witten PP Bochum Direktion Kriminalität Kriminalstatistik 214 Bereich: PP Bochum Polizei für Bochum Herne Witten Polizeiliche Kriminalstatistik 214 Inhaltsverzeichnis I. Gesamtkriminalität... 3 II. Straftaten

Mehr

Auswertungsbericht Kriminalität 2012

Auswertungsbericht Kriminalität 2012 Auswertungsbericht Kriminalität 2012 ROTMARKIERTE Schrift muß noch korrigiert werden. Landrat des Märkischen Kreises als Kreispolizeibehörde, Direktion Kriminalität / Führungsstelle / Stand: 12.02.2013

Mehr

Zusammenhänge nge zwischen Freizeit und Kriminalität bei Jugendlichen

Zusammenhänge nge zwischen Freizeit und Kriminalität bei Jugendlichen Zusammenhänge nge zwischen Freizeit und Kriminalität bei Jugendlichen Ruhr-Universit Universität t Bochum, Lehrstuhl für f r Kriminologie 1 Gliederung Allgemeine Einführung Freizeit und Kriminalität t

Mehr

Kriminalstatistik Straftat Tatverdächtige

Kriminalstatistik Straftat Tatverdächtige Kriminalstatistik Straftat In der Polizeilichen Kriminalstatistik werden die von der Polizei bearbeiteten Verbrechen und Vergehen einschließlich der mit Strafe bedrohten Versuche gemäß katalog erfasst.

Mehr

Eine verbesserte Auflösung beim Blick auf Jugenddelinquenz

Eine verbesserte Auflösung beim Blick auf Jugenddelinquenz Eine verbesserte Auflösung beim Blick auf Jugenddelinquenz Eine Auswertung der Statistik/Dokumentation der Jugendgerichtshilfe des Jugendamtes der Stadt Kassel zum Zusammenhang von Erziehungshilfen und

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik

Polizeiliche Kriminalstatistik Polizeiliche Kriminalstatistik 2015 Zuständigkeitsgrenzen EWZ: Region Hannover 1.128.037 EWZ: - LHH 523.642 und - Umland 604.395 (davon Laatzen: 39.922) Einwohnerzahlen LSN, Stand: 31.12.2014-2- Allgemeine

Mehr

Statistik 2015 der Kantonspolizei Wallis. Medienkonferenz vom Kommandant Christian Varone

Statistik 2015 der Kantonspolizei Wallis. Medienkonferenz vom Kommandant Christian Varone der Kantonspolizei Wallis Medienkonferenz vom 21.3.2016 Kommandant Christian Varone INHALT I. ALLGEMEIN II. KAMPF GEGEN DIE KRIMINALITÄT III. VERKEHRSSICHERHEIT IV. AUSSERGEWÖHNLICHE TODESFÄLLE V. SCHLUSSFOLGERUNG

Mehr

Kinderarche Sachsen 6. Juni 2012 Fachtag Jugendgewalt. EVANGELISCHER ERZIEHUNGSVERBAND E.V. Dr. Björn Hagen

Kinderarche Sachsen 6. Juni 2012 Fachtag Jugendgewalt. EVANGELISCHER ERZIEHUNGSVERBAND E.V. Dr. Björn Hagen Kinderarche Sachsen 6. Juni 2012 Fachtag Jugendgewalt Symposium der Kinderarche Sachsen am 11. Juli 2007 Kinder hinter Schloss und Riegel Ende der Pädagogik oder Beginn einer neuen Fachlichkeit? Gliederung

Mehr

ISSN X Jugendkriminalität und Jugendgefährdung in Baden-Württemberg - Jahresbericht 2002 LKA BW

ISSN X Jugendkriminalität und Jugendgefährdung in Baden-Württemberg - Jahresbericht 2002 LKA BW Jugendkriminalität und Jugendgefährdung in BadenWürttemberg Jahresbericht 2002 Herausgeber Landeskriminalamt BadenWürttemberg Taubenheimstraße 85 70372 Stuttgart Telefon 0711/54010 Fax 0711/54013355 Email

Mehr

Lagebild Kriminalität 2013

Lagebild Kriminalität 2013 Lagebild Kriminalität 213 Meerbusch Kaarst Korschenbroich Neuss Jüchen Rhein-Kreis Neuss Dormagen Grevenbroich Rommerskirchen Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Der Landrat des Rhein-Kreises

Mehr

Kriminalstatistik Straftat Tatverdächtige

Kriminalstatistik Straftat Tatverdächtige Kriminalstatistik Straftat In der Polizeilichen Kriminalstatistik werden die von der Polizei bearbeiteten Verbrechen und Vergehen einschließlich der mit Strafe bedrohten Versuche gemäß Straftatenkatalog

Mehr

Jugendkriminalität in Augsburg Ein Positionspapier des Kriminalpräventiven Rates Augsburg, Arbeitskreis Jugendkriminalität und Jugendschutz

Jugendkriminalität in Augsburg Ein Positionspapier des Kriminalpräventiven Rates Augsburg, Arbeitskreis Jugendkriminalität und Jugendschutz Jugendkriminalität in Augsburg Ein Positionspapier des Kriminalpräventiven Rates Augsburg, Arbeitskreis Jugendkriminalität und Jugendschutz Stand: Oktober 2012 Allgemeine Situation Jugendkriminalität ist

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012

Polizeiliche Kriminalstatistik 2012 Polizeiliche Kriminalstatistik 212 für die Polizeiinspektion Braunschweig Schlagzeilen Straftaten in der Stadt Braunschweig gehen um 252 Delikte zurück; die Aufklärungsquote mit 58,49% liegt leicht über

Mehr

Immer jünger immer brutaler? Kriminalstatistische und kriminologische Befunde zur Entwicklung der Jugend- und Gewaltkriminalität in Deutschland

Immer jünger immer brutaler? Kriminalstatistische und kriminologische Befunde zur Entwicklung der Jugend- und Gewaltkriminalität in Deutschland 1 1 Universität Konstanz Immer jünger immer brutaler? Kriminalstatistische und kriminologische Befunde zur Entwicklung der Jugend- und Gewaltkriminalität in Deutschland Folien zu dem anlässlich der 2.

Mehr

Entwicklung der Jugendkriminalität Auszüge der Wiesbadener Erklärung aus 2007, 12. DPT

Entwicklung der Jugendkriminalität Auszüge der Wiesbadener Erklärung aus 2007, 12. DPT 1 Entwicklung der Jugendkriminalität Auszüge der Wiesbadener Erklärung aus 2007, 12. DPT Im Hellfeld der PKS geht die Jugendkriminalität als Gesamtphänomen in jüngerer Zeit wieder zurück (nach deutlichem

Mehr

Gelbe Karte Bis hierhin und nicht weiter!

Gelbe Karte Bis hierhin und nicht weiter! Gelbe Karte Bis hierhin und nicht weiter! www.justiz.nrw.de Maßnahmen zur Abwehr und Vorbeugung von Jugendkriminalität sind ein besonderes Anliegen der Landesregierung. Immer wieder erschüttern gerade

Mehr

P r e s s e m i t t e i l u n g

P r e s s e m i t t e i l u n g P r e s s e m i t t e i l u n g Polizeipräsident Wolfgang Sprogies und Kriminaloberrat Sascha Mader stellen die Polizeiliche Kriminalstatistik für das Jahr 2015 vor: Kriminalität ist 2015 angestiegen Aufklärungsquote

Mehr

Lagebild Kriminalität 2011

Lagebild Kriminalität 2011 Lagebild Kriminalität 211 Meerbusch Kaarst Korschenbroich Neuss Jüchen Rhein-Kreis Neuss Dormagen Grevenbroich Rommerskirchen Lagebild Kriminalität für den Rhein-Kreis Neuss Der Landrat des Rhein-Kreises

Mehr

Mädchen im Jugendstrafvollzug

Mädchen im Jugendstrafvollzug Pädagogik Nicole Budzinski Studienarbeit -1- Inhaltsverzeichnis 1. Einleitung...2 2. Allgemeines/Ausgangslage...2 3. Klientel und Laufbahn...4 4. Jugendhaft in einer Frauenstrafanstalt am Beispiel Vechta...6

Mehr

Fekter: Kriminalität in Österreich weiter rückläufig

Fekter: Kriminalität in Österreich weiter rückläufig Fekter: Kriminalität in Österreich weiter rückläufig Utl.: Monatliche Kriminalstatistik für den Zeitraum Jänner bis September 2008 (OTS) Die Anzahl der angezeigten Straftaten ist auch in den Monaten Jänner

Mehr

Mobbing in der Schulklasse

Mobbing in der Schulklasse Mobbing in der Schulklasse 13.03.07, Freyung Inhalt: Einführung Was ist Mobbing? Gruppendynamik und Rollen Mobbing ein Teufelskreis Möglichkeiten des Lehrers Diskussion Clemens Wagner, Dipl. Päd. (univ.)

Mehr

JUGENDARREST. Theorie, Praxis, Kritik und Alternativen

JUGENDARREST. Theorie, Praxis, Kritik und Alternativen Theorie, Praxis, Kritik und Alternativen Jugendarrest Feiheitsentzug kurzfristig erzieherischer Charakter Warnschuss/ Denkzettel Normierung 13 I, II u. 16 I-IV Jugendgerichtsgesetz (JGG) 90 JGG Verordnung

Mehr

KONSTANZER INVENTAR KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG

KONSTANZER INVENTAR KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG SB-213-G.Spiess-Jugendkriminalitaet-212.pdf Konstanz, 8.2.213 KONSTANZER INVENTAR KRIMINALITÄTSENTWICKLUNG Aktualisierung der Schaubilder zu Gerhard Spiess, Universität Konstanz Jugendkriminalität in Deutschland

Mehr

Gewalt an Kinder und Jugendlichen

Gewalt an Kinder und Jugendlichen Österreichisches Institut für Familienforschung Austrian Institute for Family Studies Olaf Kapella Gewalt an Kinder und Jugendlichen Daten über Gewalt Dunkelfeld Kriminalstatistik 2011: 540.007 polizeilich

Mehr

7. Wie empfindest du am ehesten das Klima in deiner Klasse? (max. 1 Antwort) sehr gut / gut okay schlecht / sehr schlecht

7. Wie empfindest du am ehesten das Klima in deiner Klasse? (max. 1 Antwort) sehr gut / gut okay schlecht / sehr schlecht Persönliche Daten 1. Alter: 2. Geschlecht: 3. Wohnort: 74405 Gaildorf anderer Ort 4. Nationalität: 5. Nationalität der Eltern: Mutter: Vater: 6. Auf welche Schule gehst du? Förderschule Hauptschule Werkrealschule

Mehr

Überhaupt schon einmal Schulden gehabt. Anlass der Schulden

Überhaupt schon einmal Schulden gehabt. Anlass der Schulden 7. Verschuldung: Verbreitung und Anlässe Jeder Fünfte hatte schon einmal Schulden. Ursachen dafür waren am häufigsten der Kauf technischer Geräte oder eines Autos. Überhaupt schon einmal Schulden gehabt

Mehr

Referat von Burhan Gündüz, Klasse 10 d, am Jugendkriminalität. JUGENDKRIMINALITÄT 1. Einleitung. 2. Was ist Jugendkriminalität?

Referat von Burhan Gündüz, Klasse 10 d, am Jugendkriminalität. JUGENDKRIMINALITÄT 1. Einleitung. 2. Was ist Jugendkriminalität? 1 Referat von Burhan Gündüz, Klasse 10 d, am 10.12.97 Jugendkriminalität JUGENDKRIMINALITÄT 1. Einleitung 2. Was ist Jugendkriminalität? 3. Gibt es wirklich einen Anstieg der Jugendkriminalität? 4. Welche

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik des Landes Bremen. Stand

Polizeiliche Kriminalstatistik des Landes Bremen. Stand Polizeiliche Kriminalstatistik des Landes Bremen 2010 Stand 29.06.2011 1 2 Inhaltsverzeichnis: VORBEMERKUNGEN ZUR POLIZEILICHEN KRIMINALSTATISTIK... 7 GESAMTKRIMINALITÄT... 9 ANTEIL DER STRAFTATEN... 10

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... V Abkürzungsverzeichnis... XIII

Inhaltsverzeichnis. Vorwort... V Abkürzungsverzeichnis... XIII Inhaltsverzeichnis Vorwort... V Abkürzungsverzeichnis... XIII A. EINLEITUNG... 1 I. Problemaufriss der Untersuchung... 1 II. Fragestellung der Untersuchung... 2 III. Methoden und Aufbau der Untersuchung...

Mehr

Jugendkriminalität gestern, heute, morgen?

Jugendkriminalität gestern, heute, morgen? Jugendkriminalität gestern, heute, morgen? Vortrag auf dem Fachtag der Bundesarbeitsgemeinschaft Polizei in der DVJJ in Dortmund am 14.04.2016 Dipl.-Soz. Anabel Taefi Deutsche Hochschule der Polizei (Münster)

Mehr

Kriminalstatistik 1. Halbjahr 2011 Vorarlberg

Kriminalstatistik 1. Halbjahr 2011 Vorarlberg Kriminalstatistik 1. Halbjahr Vorarlberg Kriminalstatistik Vorarlberg für das 1. Halbjahr Highlights: Aufklärungsquote erneut gesteigert 58,6 % (+ 1,9 %) Rückläufig: Straftaten gegen fremdes Vermögen -

Mehr

Jugendkriminalität von morgen

Jugendkriminalität von morgen Jugendkriminalität von morgen Beschlussvorlage zum Landesausschuss der Schüler Union Niedersachsen am 14./15. Mai 2011 in Osnabrück Verfasser: Oliver Oswald (Leitung, KV Cuxhaven), Lukas Voß (KV Rotenburg),

Mehr

Der Einfluss der Schullaufbahn auf die Jugendkriminalität

Der Einfluss der Schullaufbahn auf die Jugendkriminalität ESC UNIL 1015 Lausanne Nummer 31 April 2006 Der Einfluss der Schullaufbahn auf die Jugendkriminalität Das Wichtigste in Kürze Es gibt keine einfache Erklärung der Jugendkriminalität, da die Entstehung

Mehr

Kriminalstatistik 2014

Kriminalstatistik 2014 Kriminalstatistik 2014 Pressekonferenz am 11.03.2015 Kreispolizeibehörde Euskirchen Direktion Kriminalität Deliktzahlen -gesamt- Straftaten: 11.161 (11.382) (-221 Delikte bzw. -1,94% im Vergleich zum Vorjahr)

Mehr

Anhang zur Pressemitteilung vom 7. Januar Geschlossene Unterbringung erfolgreich in Hamburg (wieder) eingeführt

Anhang zur Pressemitteilung vom 7. Januar Geschlossene Unterbringung erfolgreich in Hamburg (wieder) eingeführt Anhang zur Pressemitteilung vom 7. Januar 2004 erfolgreich in Hamburg (wieder) eingeführt Anlage 1: Zahlen und Daten zur n Stand Dez. 2003 Alter 1. 15 2. 14 3. 16 4. 16 5. 14 6. 14 7. 13 Erstmals Polizei

Mehr

Jugendlagebild Jugendkriminalität und Jugendgefährdung in Hamburg

Jugendlagebild Jugendkriminalität und Jugendgefährdung in Hamburg Jugendlagebild 2014 Jugendkriminalität und Jugendgefährdung in Hamburg 1. Einführung... 5 2. Polizeiliche Kriminalstatistik... 9 2.1 Jugendkriminalität im polizeilichen Hellfeld... 9 2.2. Kinder, Jugendliche

Mehr

Jugendkriminalität im Südwesten 2012 stark zurückgegangen

Jugendkriminalität im Südwesten 2012 stark zurückgegangen Jugendkriminalität im Südwesten 12 stark zurückgegangen Monika Kaiser, Ulrike Stoll Die Sicherheit der Bürgerinnen und Bürger zu gewährleisten, ist eine Kernaufgabe des Staates. Prävention und Bekämpfung

Mehr

Die NRW-Initiative Kurve kriegen

Die NRW-Initiative Kurve kriegen :::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Die NRW-Initiative Kurve kriegen 2011 Dem Leben eine neue Richtung geben Ausgangssituation

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik für die. Polizeidirektion Ratzeburg. und die beiden Landkreise. Herzogtum Lauenburg. und.

Polizeiliche Kriminalstatistik für die. Polizeidirektion Ratzeburg. und die beiden Landkreise. Herzogtum Lauenburg. und. Polizeiliche Kriminalstatistik 2014 für die Polizeidirektion Ratzeburg und die beiden Landkreise Herzogtum Lauenburg und Stormarn 1 Inhaltsverzeichnis Seite 1. Allgemeine Hinweise 3-7 2. Darstellung der

Mehr

III. Statistiken zur Jugendkriminalität Eine Auswahl F. Czerner/H. Lerchenmüller-Hilse

III. Statistiken zur Jugendkriminalität Eine Auswahl F. Czerner/H. Lerchenmüller-Hilse III. Statistiken zur Jugendkriminalität Eine Auswahl F. Czerner/H. Lerchenmüller-Hilse Vorbemerkung Die hier zusammengestellten Statistiken sollen die Informationsteile I und II ergänzen und das Ausmaß

Mehr

Duales System der Berufsausbildung Exportschlager oder Reformbaustelle?

Duales System der Berufsausbildung Exportschlager oder Reformbaustelle? Duales System der Berufsausbildung Exportschlager oder Reformbaustelle? Prof. Dr. Dieter Euler EXPORTSCHLAGER? DUALES SYSTEM REFORMBAUSTELLE? Euler /2 1 Duales System ein Exportschlager? Berufsausbildung

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik des Landes Bremen. Stand

Polizeiliche Kriminalstatistik des Landes Bremen. Stand Polizeiliche Kriminalstatistik des Landes Bremen 2015 Stand 15.08.2016 1 2 Inhaltsverzeichnis: VORBEMERKUNGEN ZUR POLIZEILICHEN KRIMINALSTATISTIK... 7 GESAMTKRIMINALITÄT... 11 ANTEIL DER STRAFTATEN...

Mehr

3.5 Gewaltkriminalität 1

3.5 Gewaltkriminalität 1 3.5 Gewaltkriminalität 1 2009 erfasste die Polizei im Freistaat Sachsen insgesamt 7 255 Gewaltstraftaten. Die Fallzahl nahm gegenüber 2008 um 125 Fälle bzw. 1,7 Prozent ab. Verglichen mit dem Bundesdurchschnitt

Mehr

23. Februar Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik

23. Februar Polizeiinspektion Emsland / Grafschaft Bentheim. Kriminalstatistik Kriminalstatistik 1 Vergleich (Zahlen des Vorjahres in Klammern) Straftaten gesamt Aufklärungsquote geklärte Straftaten Niedersachsen 582.547 (590.233) 62,91 % (59,37 %) 366.494 (353.936) PD Osnabrück

Mehr

Landtag von Baden-Württemberg Drucksache 14 / Kleine Anfrage. Antwort. 14. Wahlperiode des Abg. Dr. Hans-Peter Wetzel FDP/DVP.

Landtag von Baden-Württemberg Drucksache 14 / Kleine Anfrage. Antwort. 14. Wahlperiode des Abg. Dr. Hans-Peter Wetzel FDP/DVP. 14. Wahlperiode 30. 03. 2010 Kleine Anfrage des Abg. Dr. Hans-Peter Wetzel FDP/DVP und Antwort des Innenministeriums Entwicklung von religiös motivierter Gewalt in Baden-Württemberg Kleine Anfrage Ich

Mehr

Formen der Jugendkriminalität. Ursachen und Präventionsmaßnahmen

Formen der Jugendkriminalität. Ursachen und Präventionsmaßnahmen Pädagogik Mirka Fuchs Formen der Jugendkriminalität. Ursachen und Präventionsmaßnahmen Studienarbeit Inhaltsverzeichnis Seite 1. Einleitung... 1 2. Begriffsdefinitionen... 2 2.1. Kriminalität, Devianz,

Mehr

Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2010

Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 2010 Polizeipräsidium Münster - Direktion Kriminalität Polizeipräsidium Münster Kriminalitätsentwicklung Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) 21-1 Inhaltsverzeichnis 1 Bekannt gewordene Straftaten und Aufklärungsquoten

Mehr

Zehn Jahre Polizeiliche Kriminalstatistik nach der Wiedervereinigung

Zehn Jahre Polizeiliche Kriminalstatistik nach der Wiedervereinigung Zehn Jahre Polizeiliche Kriminalstatistik nach der Wiedervereinigung Robert Weihmann Veröffentlicht in Kriminalistik 2005, Seite 14 Die gesamtdeutsche Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) soll wegen der

Mehr

Trends der Kriminalität in NRW. Eine Zeitreihenanalyse unter Berücksichtigung demographischer und ökonomischer Entwicklungen. 2006

Trends der Kriminalität in NRW. Eine Zeitreihenanalyse unter Berücksichtigung demographischer und ökonomischer Entwicklungen. 2006 Trends der Kriminalität in NRW. Eine Zeitreihenanalyse unter Berücksichtigung demographischer und ökonomischer Entwicklungen. 2006 Kriminalistisch-Kriminologische Forschungsstelle Forschungsberichte Nr.

Mehr

Kriminalitätsbelastung in Augsburg Nutzen und Grenzen der Kriminalstatistik

Kriminalitätsbelastung in Augsburg Nutzen und Grenzen der Kriminalstatistik 115 110 105 100 95 90 85 80 75 70 1 2 3 4 5 6 7 8 9 10 11 12 90 80 70 60 50 40 30 20 10 0 Kriminalitätsbelastung in Augsburg Nutzen und Grenzen der Kriminalstatistik Lehrstuhl für Strafrecht, Strafprozessrecht,

Mehr

Handout. Entwicklung der Grenzkriminalität 2010

Handout. Entwicklung der Grenzkriminalität 2010 Handout Entwicklung der Grenzkriminalität 2010 Pressekonferenz am 9. März 2011 Gesamtüberblick zur Kriminalitätslage Rückgang der Gesamtkriminalität Die Kriminalität in den 24 Grenzgemeinden lag mit 22.373

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Pressetermin 14. Februar 2O13. Erstellt von: KHK Mathias Müller-Sonnenberg KOK Andreas Kotschy

Polizeiliche Kriminalstatistik Pressetermin 14. Februar 2O13. Erstellt von: KHK Mathias Müller-Sonnenberg KOK Andreas Kotschy Polizeiliche Kriminalstatistik 2012 Pressetermin 14. Februar 2O13 Erstellt von: KHK Mathias Müller-Sonnenberg KOK Andreas Kotschy Das Wichtigste in Kürze 76.596 Straftaten in der Region Braunschweig Rückgang

Mehr

Jugendgewalt: Immer früher, immer schlimmer? Zwischen medialer Dramatisierung und engagierter Prävention

Jugendgewalt: Immer früher, immer schlimmer? Zwischen medialer Dramatisierung und engagierter Prävention Jugendgewalt: Immer früher, immer schlimmer? Zwischen medialer Dramatisierung und engagierter Prävention Bernd Holthusen Nockherstraße 2 81541 München holthusen@dji.de www.dji.de/jugendkriminalitaet Jugendgewalt:

Mehr

MEDIENKONFERENZ VOM

MEDIENKONFERENZ VOM MEDIENKONFERENZ VOM 24.3.2014 Herr Staatsrat Oskar Freysinger Vorsteher DBS Der Kommandant der Kantonspolizei Christian Varone Herr Staatsrat Oskar Freysinger Vorsteher DBS INHALT GERICHTSPOLIZEI Strategie

Mehr

Zusammenstellung von Daten aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2008 (herausgegeben vom Bundeskriminalamt Wiesbaden)

Zusammenstellung von Daten aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2008 (herausgegeben vom Bundeskriminalamt Wiesbaden) Gewalt Gegen Kinder in Deutschland Zusammenstellung von Daten aus der Polizeilichen Kriminalstatistik 2008 (herausgegeben vom Bundeskriminalamt Wiesbaden) 1 Vorbemerkungen Mit der jährlichen Veröffentlichung

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik Für das Jahr 2015

Polizeiliche Kriminalstatistik Für das Jahr 2015 Polizeiliche Kriminalstatistik Für das Jahr 215-1 - Gliederung 1. Der Schutzbereich der LPI (Folie 3) 2. Vergleich Bund Thüringen LPI (Folien 4 bis 6) 3. Territorialvergleich Darstellung nach Landkreisen

Mehr

Polizeiliche Kriminalstatistik 2011 Präsidialbereich Wuppertal

Polizeiliche Kriminalstatistik 2011 Präsidialbereich Wuppertal Polizeiliche Kriminalstatistik 211 Wuppertal 1.Vorbemerkungen 1.1 Die Polizeiliche Kriminalstatistik (PKS) Die Polizeiliche Kriminalstatistik erfasst alle der Polizei bekannt gewordenen strafrechtlichen

Mehr

KANTON BASEL-LANDSCHAFT

KANTON BASEL-LANDSCHAFT KANTON BASEL-LANDSCHAFT - 2 - / 21 VORWORT Die von der Polizei Basel-Landschaft registrierten Straftaten sind 27 um 7 % zurückgegangen. Dieser dritte Rückgang in Folge erstreckt sich erfreulicherweise

Mehr