Marktbericht. Böltau Immobilien Liebermannstr Vechelde Tel

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Marktbericht. Böltau Immobilien Liebermannstr Vechelde Tel"

Transkript

1 Böltau Immobilien Liebermannstr Vechelde Tel Rudolf Eimer Immobilien Bodemannstr Gifhorn Tel Kellner Immobilien GmbH Saarstraße Wolfsburg Tel Nonn Immobilien GmbH Wendentorwall Braunschweig Tel das immobilienhaus Katrin Oberenzer GmbH & Co.KG Ölschlägern Braunschweig Tel Marktbericht Rühland Immobilien GmbH Bohlweg Braunschweig Tel Gerald Soest Immobilien Mühlenstraße Wolfenbüttel Tel Karsten Stöcker Immobilien Im kalten Tale Wolfenbüttel Tel Teckentrup Immobilien Viewegstraße Braunschweig Tel oder Jo. Wolter Immobilien GmbH Petritorwall Braunschweig Tel

2 Marktbericht der Grundstücksbörse Braunschweig e.v. in Verbindung mit dem Immobilienverband Deutschland ivd für 2010 Immobiliennachfrage gestiegen. Im zweiten Halbjahr 2010 ist die Nachfrage nach Immobilien deutlich gestiegen. Dies gilt sowohl für das selbst genutzte Haus als auch für Wohn und Geschäftshäuser mit Renditeerwartung. Der Nachfrage nach Einfamilienhäusern stand ein großes Angebot gegenüber. Renditeobjekte waren hingegen nur sehr wenige am Markt, und die wurden schnell verkauft. Sogar Gewerbeimmobilien waren als Kapitalanlage wieder gefragt. Die angekündigte Grunderwerbsteuererhöhung auf 4,5% ab hat die Kaufentscheidungen zum Jahresende wider Erwarten nicht beschleunigt. Auch die Nachfrage nach Mietwohnungen hat sich belebt. Wohnungen mit zeitgemäßer Ausstattung in akzeptabler Lage fanden kurzfristig wieder einen Mieter. In diesem Segment gab es kaum Leerstand. Bei Neuvermietung wurden oft bis zu 10% mehr Miete erzielt. Der Geschosswohnungsbau stagnierte in den letzten Jahren. Die Makler sehen hierin den Grund für diese Entwicklung. Die Teilmärkte stellten sich wie folgt dar: 1. Baugrundstücke einschließlich Erschließung Nach wie vor bestand bei vielen Menschen der Traum vom neuen Haus. An Baulandangeboten hat es im Stadtgebiet Braunschweig und Umland nicht gefehlt. Der potentielle Bauherr hatte abhängig vom Preis die Wahl. Baugrundstücke einschließlich Erschließung Braunschweig Stadt a. für 1 bis 2 Familien Häuser bis 100, /m² mittlere Wohnlage 100, /m² bis 160, /m² gute Wohnlage 160, /m² bis 250, /m² b. Geschosswohnungsbau im Stadtgebiet einschließlich bei einer GFZ von ca. 1,0 bis 150, /m² mittlere Wohnlage 150, /m² bis 250, /m² gute Wohnlage 230, /m² bis 500, /m²

3 2 Wolfenbüttel a. für 1 bis 2 Familien Häuser 65, /m² bis 95, /m² mittlere Wohnlage 90, /m² bis 150, /m² gute Wohnlage 145, /m² bis 195, /m² b. Geschosswohnungsbau im Stadtgebiet einschließlich bei einer GFZ von ca. 1,0 mittlere Wohnlage bis 135, /m² gute Wohnlage bis 185, /m² Salzgitter a. für 1 bis 2 Familien Häuser bis 45, /m² mittlere Wohnlage bis 75, /m² gute Wohnlage bis 115, /m² b. Geschosswohnungsbau im Stadtgebiet einschließlich bei einer GFZ von ca. 1,0 bis 65, /m² mittlere Wohnlage bis 90, /m² gute Wohnlage bis 135, /m² Peine Stadt a. für 1 bis 2 Familien Häuser bis 60, /m² mittlere Wohnlage bis 90, /m² gute Wohnlage bis 130, /m² b. Geschosswohnungsbau im Stadtgebiet einschließlich bei einer GFZ von ca. 1,0 bis 60, /m² mittlere Wohnlage bis 100, /m² gute Wohnlage bis 150, /m²

4 3 Peine Landkreis a. für 1 bis 2 Familien Häuser bis 60, /m² mittlere Wohnlage bis 80, /m² gute Wohnlage bis 105, /m² Gifhorn Stadt a. für 1 bis 2 Familien Häuser mittlere Wohnlage 90, /m² bis 120, /m² gute Wohnlage 120, /m² bis 140, /m² b. Geschosswohnungsbau im Stadtgebiet einschließlich bei einer GFZ von ca. 1,0 mittlere Wohnlage 110, /m² bis 140, /m² gute Wohnlage 140, /m² bis 150, /m² Wolfsburg a. für 1 bis 2 Familien Häuser mittlere Wohnlage 100, /m² bis 120, /m² gute Wohnlage 120, /m² bis 150, /m² b. Geschosswohnungsbau im Stadtgebiet einschließlich bei einer GFZ von ca. 1,0 mittlere Wohnlage 110, /m² bis 130, /m² gute Wohnlage 120, /m² bis 200, /m² Bad Harzburg a. für 1 bis 2 Familien Häuser 27, /m² bis 45, /m² mittlere Wohnlage 45, /m² bis 70, /m² gute Wohnlage 70, /m² bis 100, /m²

5 4 Goslar Stadt a. für 1 bis 2 Familien Häuser bis 50, /m² mittlere Wohnlage 50, /m² bis 90, /m² gute Wohnlage 90, /m² bis 130, /m² 2. Rendite Objekte Das äußerst knappe Angebot hatte zur Folge, dass die Preise leicht anstiegen. Erwartet wurde ein höherer Preisanstieg. Braunschweig Stadt unsanierter sanierter Baujahr ab 1990 Fußgängerzone einfache Lage 7, mittlere Lage gute Lage Wolfenbüttel unsanierter sanierter Baujahr ab 1990 Fußgängerzone einfache Lage 5 6 8,5 7,5 mittlere Lage 6 7,5 9 9 gute Lage 7, ,5 Salzgitter unsanierter sanierter Baujahr ab 1990 Fußgängerzone einfache Lage 6 7 8,5 mittlere Lage gute Lage 8 9 9,5 10

6 5 Peine Stadt unsanierter sanierter Baujahr ab 1980 Fußgängerzone einfache Lage mittlere Lage gute Lage Peine Landkreis unsanierter sanierter Baujahr ab 1980 Fußgängerzone einfache Lage mittlere Lage gute Lage Gifhorn Stadt unsanierter sanierter Baujahr ab 1990 Fußgängerzone einfache Lage mittlere Lage gute Lage 14 Wolfsburg unsanierter sanierter Baujahr ab 1990 Fußgängerzone einfache Lage mittlere Lage 7, ,5 9,5 10, gute Lage 8, ,5 12 Bad Harzburg unsanierter sanierter Baujahr ab 1980 Fußgängerzone einfache Lage mittlere Lage gute Lage

7 6 Goslar Stadt unsanierter sanierter Baujahr ab 1980 Fußgängerzone einfache Lage mittlere Lage gute Lage Eigentumswohnungen aus Bestand Nachgefragt wurden mehr große Wohnungen. Neubauwohnungen im Luxussegment wurden in begehrten Lagen zu hohen Preisen angeboten und verkauft. Die Preise für den gehobenen Standard sind merklich gestiegen, während einfache Wohnungen nur mit Preisnachlässen verkauft werden konnten. Vermietete Eigentumswohnungen wurden mit einer Rendite von 5 bis 6% verkauft. Liebhaberobjekte sind hiervon ausgenommen. Braunschweig Stadt Eigentumswohnungen a. aus Bestand frei bis 500, /m² mittlere Wohnlage bis 900, /m² gute Wohnlage bis 1.650, /m² 1a Lage Luxus bis 2.150, /m² b. Neubau Erstbezug je nach Lage bis 3.000, /m² c. aus Bestand vermietet bis 400, /m² mittlere Wohnlage bis 650, /m² gute Wohnlage bis 1.000, /m² Wolfenbüttel Eigentumswohnungen a. aus Bestand frei 325, /m² bis 490, /m² mittlere Wohnlage 475, /m² bis 700, /m² gute Wohnlage 650, /m² bis 950, /m²

8 7 b. Neubau Erstbezug je nach Lage 1.450, /m² bis 2.150, /m² c. aus Bestand vermietet 275, /m² bis 415, /m² mittlere Wohnlage 400, /m² bis 505, /m² gute Wohnlage 550, /m² bis 800, /m² Salzgitter Eigentumswohnungen a. aus Bestand frei bis 500, /m² mittlere Wohnlage bis 700, /m² gute Wohnlage bis 1.100, /m² b. Neubau Erstbezug je nach Lage keine Angaben c. aus Bestand vermietet mittlere Wohnlage gute Wohnlage keine Angaben Peine Stadt Eigentumswohnungen a. aus Bestand frei bis 500, /m² mittlere Wohnlage bis 800, /m² gute Wohnlage bis 1.200, /m² b. Neubau Erstbezug je nach Lage bis 1.700, /m²

9 8 c. aus Bestand vermietet bis 400, /m² mittlere Wohnlage bis 550, /m² gute Wohnlage bis 800, /m² Peine Landkreis Eigentumswohnungen a. aus Bestand frei bis 500, /m² mittlere Wohnlage bis 750, /m² gute Wohnlage bis 950, /m² b. Neubau Erstbezug je nach Lage bis 1.500, /m² c. aus Bestand vermietet bis 400, /m² mittlere Wohnlage bis 600, /m² gute Wohnlage bis 750, /m² Gifhorn Stadt Eigentumswohnungen a. aus Bestand frei bis 700, /m² mittlere Wohnlage bis 1.000, /m² gute Wohnlage bis 1.300, /m² b. Neubau Erstbezug je nach Lage bis 2.300, /m² c. aus Bestand vermietet bis 600, /m² mittlere Wohnlage bis 800, /m² gute Wohnlage bis 900, /m²

10 9 Wolfsburg Eigentumswohnungen a. aus Bestand frei 500, /m² bis 600, /m² mittlere Wohnlage 600, /m² bis 850, /m² gute Wohnlage 850, /m² bis 1.200, /m² b. Neubau Erstbezug je nach Lage 1.800, /m² bis 2.500, /m² c. aus Bestand vermietet 500, /m² bis 650, /m² mittlere Wohnlage 650, /m² bis 850, /m² gute Wohnlage 850, /m² bis 1.100, /m² Bad Harzburg Eigentumswohnungen a. aus Bestand frei 200, /m² bis 300, /m² mittlere Wohnlage 300, /m² bis 500, /m² gute Wohnlage 600, /m² bis 1.500, /m² b. Neubau Erstbezug je nach Lage keine Angaben c. aus Bestand vermietet mittlere Wohnlage gute Wohnlage keine Angaben

11 10 Goslar Stadt Eigentumswohnungen a. aus Bestand frei 300, /m² bis 400, /m² mittlere Wohnlage 550, /m² bis 650, /m² gute Wohnlage 800, /m² bis 1.500, /m² 1a Lage Luxus 1.800, /m² bis 2.200, /m² b. Neubau Erstbezug je nach Lage bis 2.337, /m² c. aus Bestand vermietet mittlere Wohnlage gute Wohnlage keine Angaben 4. Einfamilienhäuser Die Nachfrage nach freistehenden Einfamilienhäusern blieb ungebrochen. Dies gilt insbesondere für Häuser bis ,. Eine fehlende energetische Ausstattung drückt die Preise für ältere Immobilien. Neben der alten Villa sind Häuser neuerer Baujahre mehr gefragt. Braunschweig Stadt a. freistehende Eigenheime (150 m²) bis , /m² mittlere Wohnlage , bis , /m² gute Wohnlage , bis , /m² Villen in Spitzenlagen auch mehr b. Reihenhäuser (100 m²) bis , /m² mittlere Wohnlage , bis , /m² gute Wohnlage , bis , /m²

12 11 Wolfenbüttel a. freistehende Eigenheime (150 m²) bis , /m² mittlere Wohnlage , bis , /m² gute Wohnlage , bis , /m² Villen in Spitzenlagen auch mehr b. Reihenhäuser (100 m²) bis , /m² mittlere Wohnlage , bis , /m² gute Wohnlage , bis , /m² Salzgitter a. freistehende Eigenheime (150 m²) bis , /m² mittlere Wohnlage bis , /m² gute Wohnlage bis , /m² Villen in Spitzenlagen auch mehr b. Reihenhäuser (100 m²) bis , /m² mittlere Wohnlage bis , /m² gute Wohnlage bis , /m² Peine Stadt a. freistehende Eigenheime (150 m²) bis , /m² mittlere Wohnlage bis , /m² gute Wohnlage bis , /m² Villen in Spitzenlagen auch mehr b. Reihenhäuser (100 m²) bis , /m² mittlere Wohnlage bis , /m² gute Wohnlage bis , /m²

13 12 Peine Landkreis a. freistehende Eigenheime (150 m²) bis , /m² mittlere Wohnlage bis , /m² gute Wohnlage bis , /m² Villen in Spitzenlagen auch mehr b. Reihenhäuser (100 m²) bis , /m² mittlere Wohnlage bis , /m² gute Wohnlage bis , /m² Gifhorn Stadt a. freistehende Eigenheime (150 m²) , bis , /m² mittlere Wohnlage , bis , /m² gute Wohnlage , bis , /m² Villen in Spitzenlagen auch mehr b. Reihenhäuser (100 m²) , bis , /m² mittlere Wohnlage , bis , /m² gute Wohnlage , bis , /m² Wolfsburg a. freistehende Eigenheime (150 m²) , bis , /m² mittlere Wohnlage , bis , /m² gute Wohnlage , bis , /m² Villen in Spitzenlagen auch mehr b. Reihenhäuser/Doppelhäuser (100 m²) , bis , /m² mittlere Wohnlage , bis , /m² gute Wohnlage , bis , /m²

14 13 Bad Harzburg a. freistehende Eigenheime (150 m²) , bis , /m² mittlere Wohnlage , bis , /m² gute Wohnlage , bis , /m² Villen in Spitzenlagen auch mehr b. Reihenhäuser (100 m²) , bis , /m² mittlere Wohnlage , bis , /m² gute Wohnlage , bis , /m² Goslar Stadt a. freistehende Eigenheime (150 m²) , bis , /m² mittlere Wohnlage , bis , /m² gute Wohnlage , bis , /m² Villen in Spitzenlagen auch mehr b. Reihenhäuser (100 m²) , bis , /m² mittlere Wohnlage , bis , /m² gute Wohnlage , bis , /m² 5. Gewerbe Objekte (Baugrundstücke) Der Nachfrage standen über den Bedarf hinaus Angebote gegenüber. Die Stadt Braunschweig hat ausreichend Bauland vorgehalten. Gleiches gilt für die Kommunen im Umland. Braunschweig Stadt Peripherielagen größere Flächen in Gewerbegebieten kleinere Flächen in Gewerbegebieten 35,00 /m² 40,00 /m² 65,00 /m²

15 14 Salzgitter Peripherielagen 5,00 /m² größere Flächen in Gewerbegebieten 5,00 bis 10,00 /m² kleinere Flächen in Gewerbegebieten 5,00 bis 10,00 /m² Innenstadtlagen 25,00 /m² Wolfsburg Peripherielagen keine Angaben größere Flächen in Gewerbegebieten 40,00 bis 60,00 /m² kleinere Flächen in Gewerbegebieten keine Angaben 6. Mietwohnungen In akzeptablen Stadtlagen wurden Wohnungen mit zeitgemäßer Ausstattung schnell vermietet. Die Mietpreise in diesem Segment sind leicht angestiegen. Mietpreis für mittlere Wohnlagen, mit Bad und Heizung, Standard 65 m² 85 m² Braunschweig Stadt Erstbezug 7,00 /m² bis 9,50 /m² Vermietung aus Bestand 3,50 /m² bis 7,50 /m² Wolfenbüttel Erstbezug 5,25 /m² bis 6,50 /m² Vermietung aus Bestand 4,00 /m² bis 5,50 /m² Salzgitter Erstbezug bis 5,00 /m² Vermietung aus Bestand 3,00 /m² bis 4,00 /m² Peine Stadt Erstbezug 6,00 /m² bis 7,00 /m² Vermietung aus Bestand 3,50 /m² bis 5,50 /m² Peine Landkreis Erstbezug 6,00 /m² bis 7,00 /m² Vermietung aus Bestand 3,50 /m² bis 5,50 /m²

16 15 Gifhorn Stadt Erstbezug 7,50 /m² bis 8,00 /m² Vermietung aus Bestand 5,00 /m² bis 7,00 /m² Wolfsburg Erstbezug 6,50 /m² bis 7,50 /m² Vermietung aus Bestand 4,80 /m² bis 7,00 /m² Bad Harzburg Erstbezug 5,00 /m² bis 6,50 /m² Vermietung aus Bestand 3,50 /m² bis 5,00 /m² Goslar Stadt Erstbezug 5,00 /m² bis 6,00 /m² Vermietung aus Bestand 3,50 /m² bis 4,50 /m² 7. Ladenflächen In der Innenstadt Braunschweigs gab es geringfügige Leerstände. Die Mietpreise blieben stabil. In Wolfenbüttel hingegen haben die Preise nachgegeben. Braunschweig Stadt Läden zu ebener Erde kleinere Flächen bis 80 m² größere Flächen über 80 m² 1a Lage im Geschäftskern bis 100,00 /m² bis 60,00 /m² 1b Lage im Geschäftskern bis 60,00 /m² bis 25,00 /m² 2a Lage Stadtlage bis 15,00 /m² bis 8,50 /m² 2b Lage Stadtaußenbezirk bis 7,50 /m² bis 5,00 /m² Wolfenbüttel Läden zu ebener Erde kleinere Flächen bis 80 m² größere Flächen über 80 m² 1a Lage im Geschäftskern bis 30,00 /m² bis 26,00 /m² 1b Lage im Geschäftskern bis 20,00 /m² bis 12,50 /m² 2a Lage Stadtlage bis 13,50 /m² bis 6,50 /m² 2b Lage Stadtaußenbezirk bis 5,00 /m² bis 3,50 /m²

17 16 Salzgitter Läden zu ebener Erde kleinere Flächen bis 80 m² größere Flächen über 80 m² 1a Lage im Geschäftskern bis 30,00 /m² bis 20,00 /m² 1b Lage im Geschäftskern bis 10,00 /m² bis 7,50 /m² 2a Lage Stadtlage bis 14,00 /m² bis 12,00 /m² 2b Lage Stadtaußenbezirk bis 7,50 /m² bis 5,00 /m² Peine Stadt Läden zu ebener Erde kleinere Flächen bis 80 m² größere Flächen über 80 m² 1a Lage im Geschäftskern bis 25,00 /m² bis 15,00 /m² 1b Lage im Geschäftskern bis 10,00 /m² bis 8,00 /m² 2a Lage Stadtlage bis 6,00 /m² bis 4,00 /m² 2b Lage Stadtaußenbezirk Peine Landkreis Läden zu ebener Erde kleinere Flächen bis 80 m² größere Flächen über 80 m² 1a Lage im Geschäftskern bis 12,00 /m² bis 8,00 /m² 1b Lage im Geschäftskern bis 8,00 /m² bis 6,00 /m² 2a Lage Stadtlage 2b Lage Stadtaußenbezirk Gifhorn Stadt Läden zu ebener Erde kleinere Flächen bis 80 m² größere Flächen über 80 m² 1a Lage im Geschäftskern bis 20,00 /m² bis 15,00 /m² 1b Lage im Geschäftskern bis 11,00 /m² bis 10,00 /m² 2a Lage Stadtlage bis 6,00 /m² bis 5,00 /m² 2b Lage Stadtaußenbezirk bis 3,80 /m² bis 4,00 /m² Wolfsburg Läden zu ebener Erde kleinere Flächen bis 80 m² größere Flächen über 80 m² 1a Lage im Geschäftskern 25,00 bis 35,00 /m² 20,00 bis 30,00 /m² 1b Lage im Geschäftskern 18,00 bis 27,00 /m² 15,00 bis 20,00 /m² 2a Lage Stadtlage 10,00 bis 18,00 /m² 10,00 bis 15,00 /m² 2b Lage Stadtaußenbezirk 6,50 bis 10,00 /m² 6,00 bis 8,50 /m²

18 17 Bad Harzburg Läden zu ebener Erde kleinere Flächen bis 80 m² größere Flächen über 80 m² 1a Lage im Geschäftskern 6,00 bis 10,00 /m² 5,00 bis 9,00 /m² 1b Lage im Geschäftskern 5,00 bis 8,00 /m² 4,00 bis 16,00 /m² 2a Lage Stadtlage 4,00 bis 6,00 /m² 3,00 bis 7,50 /m² 2b Lage Stadtaußenbezirk bis 5,00 /m² 1,00 bis 5,00 /m² Goslar Läden zu ebener Erde kleinere Flächen bis 80 m² größere Flächen über 80 m² 1a Lage im Geschäftskern bis 25,00 /m² bis 20,00 /m² 1b Lage im Geschäftskern bis 12,00 /m² bis 10,00 /m² 2a Lage Stadtlage bis 7,00 /m² bis 6,00 /m² 2b Lage Stadtaußenbezirk bis 5,00 /m² bis 4,00 /m² 8. Büroflächen und Praxen in guten Geschäftslagen Die Leerstände haben sich verringert. Parkmöglichkeiten sind nach wie vor ein wesentliches Kriterium für die Vermietung. Braunschweig Stadt einfache Ausstattung bis 4,50 /m² mittlere Ausstattung bis 6,00 /m² gute Ausstattung bis 8,00 /m² Wolfenbüttel einfache Ausstattung bis 4,00 /m² mittlere Ausstattung bis 5,00 /m² gute Ausstattung bis 6,50 /m² Salzgitter einfache Ausstattung bis 3,00 /m² mittlere Ausstattung bis 4,00 /m² gute Ausstattung bis 5,00 /m² Peine Stadt einfache Ausstattung bis 4,00 /m² mittlere Ausstattung bis 5,00 /m² gute Ausstattung bis 7,00 /m²

19 18 Peine Landkreis einfache Ausstattung bis 3,50 /m² mittlere Ausstattung bis 5,00 /m² gute Ausstattung bis 6,50 /m² Gifhorn Stadt einfache Ausstattung bis 5,50 /m² mittlere Ausstattung bis 7,00 /m² gute Ausstattung bis 8,00 /m² Wolfsburg einfache Ausstattung 6,00 bis 7,50 /m² mittlere Ausstattung 7,00 bis 9,00 /m² gute Ausstattung 9,00 bis 11,00 /m² Bad Harzburg einfache Ausstattung bis 5,00 /m² mittlere Ausstattung bis 7,00 /m² gute Ausstattung bis 8,00 /m² Goslar Stadt einfache Ausstattung bis 4,50 /m² mittlere Ausstattung bis 5,50 /m² gute Ausstattung bis 10,00 /m² 9. Hallen Vor allen nach kleineren Hallen gab es eine rege Nachfrage. Die Preise sind konstant geblieben. Braunschweig Stadt Hallen alter Bestand ebenerdig Höhe mind. 3 m Rolltore kalt 1,50 /m² bis 2,50 /m² ebenerdig Höhe ab 6 m Rolltore kalt 2,00 /m² bis 2,75 /m² Neubau Hallen je nach Größe und Höhe 3,50 /m² bis 4,50 /m² Zuschläge für Bestandshallen: Boden über kg/m² + 0,25 Zuschlag für Kranbahnen + 0,25 Heizung je nach Isolierung + 0,50 0,75

20 19 Salzgitter Hallen alter Bestand ebenerdig Höhe mind. 3 m Rolltore kalt 0,50 /m² bis 1,50 /m² ebenerdig Höhe ab 6 m Rolltore kalt 1,00 /m² bis 2,50 /m² Neubau Hallen je nach Größe und Höhe 3,25 /m² bis 4,25 /m² Zuschläge für Bestandshallen: Boden über kg/m² + 0,25 Zuschlag für Kranbahnen + 0,25 Heizung je nach Isolierung bis 1,00 Wolfsburg Hallen alter Bestand ebenerdig Höhe mind. 3 m Rolltore kalt 2,00 /m² bis 3,50 /m² ebenerdig Höhe ab 6 m Rolltore kalt 3,50 /m² bis 6,00 /m²

Eigentumswohnungen Verkaufspreise in /m² (Bestand, guter Wohnwert, ca. 70 m²) im bayerischen Städtevergleich 2012

Eigentumswohnungen Verkaufspreise in /m² (Bestand, guter Wohnwert, ca. 70 m²) im bayerischen Städtevergleich 2012 16.Preise Eigentumswohnungen Verkaufspreise in /m² (Bestand,, ca. 70 im bayerischen Städtevergleich 2012 Stadt Augsburg Stadt Erlangen Stadt Fürth Stadt Ingolstadt Stadt München Stadt Nürnberg Stadt Regensburg

Mehr

PREISSPIEGEL W OHN- UND GEWERBEIMMOBILIEN 2010 IM S AARLAND INHALT I MMOBILIENVERBAND IVD WEST E.V. Einführung... 4. Erläuterungen der Begriffe...

PREISSPIEGEL W OHN- UND GEWERBEIMMOBILIEN 2010 IM S AARLAND INHALT I MMOBILIENVERBAND IVD WEST E.V. Einführung... 4. Erläuterungen der Begriffe... INHALT PREISSPIEGEL I MMOBILIENVERBAND IVD WEST E.V. W OHN- UND GEWERBEIMMOBILIEN 2010 IM S AARLAND Einführung....................................... 4 Erläuterungen der Begriffe............................

Mehr

Jahresbericht Nordhessen und Jahresausblick 2015

Jahresbericht Nordhessen und Jahresausblick 2015 Pressemitteilung Jahresbericht Nordhessen und Jahresausblick 2015 Wohneigentum aufgrund der historisch günstigen Zinsen erschwinglicher als je zuvor Anstieg der Mieten und der Kaufpreise in den Ballungsräumen

Mehr

Markt- und Preisentwicklung in Sachsen und Sachsen-Anhalt. IVD Immobilienpreisspiegel 2015/

Markt- und Preisentwicklung in Sachsen und Sachsen-Anhalt. IVD Immobilienpreisspiegel 2015/ Markt- und Preisentwicklung in Sachsen und Sachsen-Anhalt IVD Immobilienpreisspiegel 2015/2016 03.09.2015 Ansprechpartner im Überblick Chemnitz Jens Zimmermann (Vorstandsmitglied und Pressesprecher) SZB-Senator

Mehr

Ausgewählte Preisspannen und Ertragsfaktoren für Wohn- und Renditeimmobilien in der Metropolregion Berlin-Brandenburg

Ausgewählte Preisspannen und Ertragsfaktoren für Wohn- und Renditeimmobilien in der Metropolregion Berlin-Brandenburg 2010/2011 Bezirksreport des IVD Berlin-Brandenburg e. V. zum Stichtag 1. Oktober 2010 Treptow-Köpenick Ausgewählte Preisspannen und Ertragsfaktoren für Wohn- und Renditeimmobilien in der Metropolregion

Mehr

Die Entwicklung in den steirischen Regionen im Überblick

Die Entwicklung in den steirischen Regionen im Überblick Die Entwicklung in den steirischen Regionen im Überblick - Baugrundstücke Bezirk Veränderung in % Bruck-Mürzzuschlag 82,2 85,1 3,5 Deutschlandsberg 62,0 64,1 3,4 (Stadt) 239,8 244,2 1,8 -Umgebung 100,8

Mehr

Landesgrundstücksmarktbericht Inhaltsverzeichnis. 1 Der Grundstücksmarkt in Kürze Zielsetzung des Landesgrundstücksmarktberichtes...

Landesgrundstücksmarktbericht Inhaltsverzeichnis. 1 Der Grundstücksmarkt in Kürze Zielsetzung des Landesgrundstücksmarktberichtes... Inhaltsverzeichnis 1 Der Grundstücksmarkt in Kürze... 6 2 Zielsetzung des Landesgrundstücksmarktberichtes... 8 3 Rahmendaten zum Grundstücksmarkt... 9 3.1 Berichtsgebiet, regionale Rahmenbedingungen...

Mehr

Eigentumswohnungen 4,4 Prozent teurer als vor einem Jahr Druck auf Preise in Großstädten lässt nach Preise in kleineren Städten ziehen nach

Eigentumswohnungen 4,4 Prozent teurer als vor einem Jahr Druck auf Preise in Großstädten lässt nach Preise in kleineren Städten ziehen nach PRESSEMITTEILUNG IVD: Stabile Preisentwicklung für Wohneigentum Eigentumswohnungen 4,4 Prozent teurer als vor einem Jahr Druck auf Preise in Großstädten lässt nach Preise in kleineren Städten ziehen nach

Mehr

BAUEN IN STRUKTURSCHWACHEN REGIONEN: ANGEBOTE BEI NIEDRIGEN ERLÖSEN SCHAFFEN

BAUEN IN STRUKTURSCHWACHEN REGIONEN: ANGEBOTE BEI NIEDRIGEN ERLÖSEN SCHAFFEN BAUEN IN STRUKTURSCHWACHEN REGIONEN: ANGEBOTE BEI NIEDRIGEN ERLÖSEN SCHAFFEN LARS GELDMACHER GESCHÄFTSFÜHRENDER VORSTAND GWM MODERNISIERUNG UMBAU ANKAUF - NEUBAU Gemeinnützige Wohnungsgenossenschaft Wuppertal-Mitte

Mehr

InfoPost. InfoPost. Verwaltung Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen als Miet- und WEG-Verwaltung

InfoPost. InfoPost. Verwaltung Mehrfamilienhäuser und Wohnanlagen als Miet- und WEG-Verwaltung InfoPost 53902 Fibergasse 6 T e l e f o n : + 4 9 2 2 5 3 5 4 4 9 7 2 6 F a x : + 4 9 2 2 5 3 5 4 4 9 7 2 7 e M a i l i n f o @ m f - i m m o. d e I - N e t : w w w. m f - i m m o. d e InfoPost Verkauf/Vermietung

Mehr

Preisentwicklung der Wohnimmobilien 2015 Information zur Entwicklung des Grundstückmarktes des Jahres 2015 (Stand 1. März 2016)

Preisentwicklung der Wohnimmobilien 2015 Information zur Entwicklung des Grundstückmarktes des Jahres 2015 (Stand 1. März 2016) Umsatz in Mio EUR Gutachterausschuss Dresden, 1.3.216 für Grundstückswerte in der Landeshauptstadt Dresden der Wohnimmobilien Information zur Entwicklung des Grundstückmarktes des Jahres (Stand 1. März

Mehr

Pressemeldung PN 66/ IVD-Marktbericht für das Münchner Umland: weitere Preisanstiege in allen untersuchten Kreisstädten

Pressemeldung PN 66/ IVD-Marktbericht für das Münchner Umland: weitere Preisanstiege in allen untersuchten Kreisstädten +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Immobilienverband Deutschland IVD Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen Region Süd e.v.

Mehr

Die Entwicklung des Immobilienmarktes Berlin im 1. Halbjahr 2011

Die Entwicklung des Immobilienmarktes Berlin im 1. Halbjahr 2011 Geschäftsstelle des Gutachterausschusses für Grundstückswerte in Berlin Die Entwicklung des Immobilienmarktes Berlin im 1. Halbjahr 211 Erneut deutlicher Umsatzanstieg auf allen Teilmärkten - Geldumsatz

Mehr

Presseinformation. Gutachterausschuss: Nürnbergs Grundstückspreise steigen 12.03.2015

Presseinformation. Gutachterausschuss: Nürnbergs Grundstückspreise steigen 12.03.2015 Presseinformation 12.03.2015 Stadt Nürnberg Wirtschaftsreferat Gutachterausschuss: Nürnbergs Grundstückspreise steigen Kontakt: Tel: 0911/231-22 70 Fax: 0911/231-38 28 wirtschaftsreferat@stadt.nuernberg.de

Mehr

IVD Preisspiegel Baden-Württemberg: im Großstadt-Durchschnitt erneut höchste Anstiege bei Eigentumswohnungen

IVD Preisspiegel Baden-Württemberg: im Großstadt-Durchschnitt erneut höchste Anstiege bei Eigentumswohnungen +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Immobilienverband Deutschland IVD Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen Region Süd e.v.

Mehr

Unser Adventskalender 2013 24 Türchen, Sie dürfen diese schon heute öffnen!

Unser Adventskalender 2013 24 Türchen, Sie dürfen diese schon heute öffnen! KEMPE Immobilien GmbH Unser Adventskalender 2013 24 Türchen, Sie dürfen diese schon heute öffnen! 1 Objekt 3376, Wohn- u. Geschäftshaus, Citylage Solingen, Fußgängerzone, Spitzenlage, Nähe neuem, im Bau

Mehr

Immowelt-Marktbericht Hamburg

Immowelt-Marktbericht Hamburg Immowelt-Marktbericht Hamburg Miet- und Kaufpreise für Wohnungen und Einfamilienhäuser Stand: I. Quartal 2009 Herausgegeben von: Immowelt AG Nordostpark 3-5 90411 Nürnberg Übersicht - Wohnungspreise in

Mehr

Bremen: Dynamisch, stabil, lebhaft

Bremen: Dynamisch, stabil, lebhaft Pressemitteilung der WFB Wirtschaftsförderung Bremen GmbH: Bremen: Dynamisch, stabil, lebhaft Bremer Immobilienmarkt entwickelt sich auch 2014 positiv, wenngleich der Flächenumsatz am Markt für Büroflächen

Mehr

IVD-Preisspiegel Baden-Württemberg: Deutliche Preisanstiege in den baden-württembergischen Großstädten bei Eigentumswohnungen

IVD-Preisspiegel Baden-Württemberg: Deutliche Preisanstiege in den baden-württembergischen Großstädten bei Eigentumswohnungen +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Immobilienverband Deutschland IVD Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen Region Süd e.v.

Mehr

Vorläufige Daten über den Berliner Grundstücksmarkt 2009

Vorläufige Daten über den Berliner Grundstücksmarkt 2009 Vorläufige Daten über den Berliner Grundstücksmarkt 29 Stabilisierung des Umsatzes bei Mietwohnhäusern; Drastische Umsatzrückgänge bei Büro- und Geschäftsimmobilien Die Geschäftsstelle des legt hiermit

Mehr

Flächenreport 2013. Stadt Offenbach am Main. Wirtschaftsförderung

Flächenreport 2013. Stadt Offenbach am Main. Wirtschaftsförderung Flächenreport 2013 Stadt Offenbach am Main Wirtschaftsförderung Wirtschaftsförderung Stadt Offenbach am Main: Flächenreport 2013 3 Inhalt Leerstand in qm in den Bereichen Büro-, Lager- und Produktionsflächen

Mehr

Baufinanzierung ohne Eigenkapital Checkliste Immobilienwert 24

Baufinanzierung ohne Eigenkapital Checkliste Immobilienwert 24 Baufinanzierung ohne Eigenkapital Checkliste Immobilienwert 24 Stadt _ Straße _ Objektart Eigentumswohnung Eigentumswohnung auf Erbbaugrund Ferienwohnung Ferienhaus Einfamilienhaus Einfamilienhaus auf

Mehr

Informationsbrief II/2013

Informationsbrief II/2013 Informationsbrief II/2013 Es gehört seit Jahrzehnten zu unserer Firmentradition, halbjährlich einen Informationsbrief mit Immobilienmarktbericht herauszugeben, und wir freuen uns, Ihnen hierdurch wieder

Mehr

Obere Stockwerke eines EKZ in1a Innenstadtlage von Thionville, offen für alles, zu verkaufen

Obere Stockwerke eines EKZ in1a Innenstadtlage von Thionville, offen für alles, zu verkaufen Obere Stockwerke eines EKZ in1a Innenstadtlage von Thionville, offen für alles, zu Scout-ID: 62863326 Objekt-Nr.: 6600 Objektart: Wohn- und Geschäftshaus Grundstücksfläche: 3.000,00 m² Gesamtfläche ca.:

Mehr

Einzelhandelsmieten: Top Lagen in den Großstädten gesättigt

Einzelhandelsmieten: Top Lagen in den Großstädten gesättigt PRESSEMITTEILUNG Einzelhandelsmieten: Top Lagen in den Großstädten gesättigt Einzelhändler weichen in die B Lagen aus Große Mietpreisunterschiede zwischen Innenstadt und Stadtteilzentren Berlin, 12.01.2016

Mehr

Immowelt-Marktbericht Dresden und Leipzig

Immowelt-Marktbericht Dresden und Leipzig Miet- und Kaufpreise für Wohnungen Immowelt-Marktbericht Dresden und Leipzig Stand: 1. Quartal 2014 Immowelt-Marktbericht Dresden und Leipzig 2014 Kauf- und Mietpreise für Wohnungen Inhaltsverzeichnis

Mehr

Immobilienpreisspiegel 2015

Immobilienpreisspiegel 2015 Immobilienpreisspiegel 2015 Pressekonferenz des Fachverbandes der Immobilien- und Vermögenstreuhänder anlässlich der Präsentation des Immobilienpreisspiegels 2015 Immobilienpreisspiegel 2015 Ihre Gesprächspartner

Mehr

**MODERNE EXKLUSIVE EIGENTUMSWOHNUNG** KfW40** KAPITALANLAGE**

**MODERNE EXKLUSIVE EIGENTUMSWOHNUNG** KfW40** KAPITALANLAGE** **MODERNE EXKLUSIVE EIGENTUMSWOHNUNG** KfW40** KAPITALANLAGE** Wohnung Straße Mühlbachweg 13 PLZ Ort 63571 Wohnfläche ca. 125 m² Zimmer 3,5 Zi, Kü, Bad, WC Kaufpreis 341.000 EUR Wohnung Gebäude freistehend

Mehr

Immobilienpreise in München Obermenzing

Immobilienpreise in München Obermenzing Immobilienpreise in München Obermenzing Immobilienmakler für Obermenzing Rogers vermittelt erfolgreich Häuser und Wohnungen. WISSENSWERTES ÜBER MÜNCHEN OBERMENZING Pasing-Obermenzing ist der Münchener

Mehr

Münster. TÜV SÜD-Marktreport Wohnimmobilien. Stand: 10/2010. TÜV SÜD ImmoWert GmbH

Münster. TÜV SÜD-Marktreport Wohnimmobilien. Stand: 10/2010. TÜV SÜD ImmoWert GmbH Münster TÜV SÜD-Marktreport Wohnimmobilien Stand: 10/2010 TÜV SÜD ImmoWert GmbH Münster weist als Oberzentrum und Universitätsstadt seit Jahren eine steigende Wertentwicklung der Wohnimmobilien auf. Insbesondere

Mehr

Mietobjekt: KJI 5127 Bürofläche in zentraler Lage von Bielefeld - Nähe Altstadt

Mietobjekt: KJI 5127 Bürofläche in zentraler Lage von Bielefeld - Nähe Altstadt Mietobjekt: KJI 5127 Bürofläche in zentraler Lage von Bielefeld - Nähe Altstadt Lage: Durch die zentrale Lage, Nähe Niederwall, ist die Bielefelder-Altstadt und die Innenstadt schnell zu erreichen. Die

Mehr

Immowelt-Marktbericht Nürnberg

Immowelt-Marktbericht Nürnberg Miet- und Kaufpreise für Wohnungen Immowelt-Marktbericht Nürnberg Stand: 1. Quartal 2014 Immowelt-Marktbericht Nürnberg 2014 Kauf- und Mietpreise für Wohnungen Inhaltsverzeichnis Die wichtigsten Fakten

Mehr

Maklerbefragung zum 1. Halbjahr 2010 - Ergebnisbericht

Maklerbefragung zum 1. Halbjahr 2010 - Ergebnisbericht Maklerbefragung zum 1. Halbjahr 2010 - Ergebnisbericht Management-Summery: Diese in dieser Form erstmalig durchgeführte Maklerumfrage für Vermietung im Bürobereich München für das 1. Halbjahr 2010 fand

Mehr

Marktinformationen 2015 Hamburg Niendorf/Schnelsen VERMIETET VERKAUFT VERKAUFT VERKAUFT VERMIETET VERMIETET VERKAUFT VERKAUFT VERKAUFT VERMIETET

Marktinformationen 2015 Hamburg Niendorf/Schnelsen VERMIETET VERKAUFT VERKAUFT VERKAUFT VERMIETET VERMIETET VERKAUFT VERKAUFT VERKAUFT VERMIETET Marktinformationen 2015 Hamburg Niendorf/Schnelsen Marion Remy Geschäftsführung Caroline Reich Geschäftsführung Liebe Leserin, lieber Leser! Die Zinsen bewegen sich weiterhin auf einem historischen Tief,

Mehr

Pressemeldung PN 65/ IVD-Marktbericht für das Münchner Umland: starke Anstiege bei Kaufpreisen

Pressemeldung PN 65/ IVD-Marktbericht für das Münchner Umland: starke Anstiege bei Kaufpreisen +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Immobilienverband Deutschland IVD Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen Region Süd e.v.

Mehr

Traditioneller IVD-Immobilienpreisspiegel Baden-Württemberg: Impulse durch Umschichtung von Liquidität in Immobilien

Traditioneller IVD-Immobilienpreisspiegel Baden-Württemberg: Impulse durch Umschichtung von Liquidität in Immobilien +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Seite 1 von 5 Immobilienverband Deutschland IVD Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen Region

Mehr

Informationsbrief I/2016

Informationsbrief I/2016 Informationsbrief I/2016 Es gehört seit Jahrzehnten zu unserer Firmentradition, halbjährlich einen Informationsbrief mit Immobilienmarktbericht herauszugeben und wir freuen uns, Ihnen hierdurch wieder

Mehr

IVD-Marktbericht: Preisspirale dreht sich in Bayern weiter nach oben

IVD-Marktbericht: Preisspirale dreht sich in Bayern weiter nach oben +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Immobilienverband Deutschland IVD Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen Region Süd e.v.

Mehr

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung - Pressestelle

Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung - Pressestelle Die Senatsverwaltung für Stadtentwicklung - Pressestelle Cannes, 12. März 2009 PRESSEMATERIAL ZUR PRESSEKONFERENZ STABILER MARKT, STABILE PREISE BERLIN TROTZT DER KRISE DER BERLINER IMMOBILIENMARKT 2008/2009

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Realogis veröffentlicht Marktbericht über den Umsatz von Industrie- und Logistikimmobilien in Nordrhein-Westfalen für 2014 - Zweites Halbjahr bei Gesamtumsatz von 878.000

Mehr

MIETPREISBREMSE UND BESTELLERPRINZIP KRITISCH BETRACHTET DATEN AM BEISPIEL HAMBURG UND AKTUELLE MARKTENTWICKLUNGEN

MIETPREISBREMSE UND BESTELLERPRINZIP KRITISCH BETRACHTET DATEN AM BEISPIEL HAMBURG UND AKTUELLE MARKTENTWICKLUNGEN MIETPREISBREMSE UND BESTELLERPRINZIP KRITISCH BETRACHTET DATEN AM BEISPIEL HAMBURG UND AKTUELLE MARKTENTWICKLUNGEN Mietpreisbremse und Immobilienwert Prof. Dr. Marco WÖLFLE 1 GRUNDLAGEN / EINSTIEG Landesregierungen

Mehr

Gutachterausschüsse für Grundstückswerte in der Stadt und im Kreis Paderborn

Gutachterausschüsse für Grundstückswerte in der Stadt und im Kreis Paderborn Gutachterausschüsse für Grundstückswerte in der Stadt und im Presseinformationen vom 14. April 2016 zu Bodenrichtwerten zum Stichtag 01.01.2016 und zur Entwicklung des Grundstücksmarktes in der Stadt und

Mehr

Der Immobilienmarkt in München

Der Immobilienmarkt in München Der Immobilienmarkt in München Halbjahresbericht 213 Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Landeshauptstadt München Seite 2 Immobilienmarkt 213 Halbjahresbericht Im ersten Halbjahr 213

Mehr

IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten

IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten PRESSEMITTEILUNG IVD: Büromieten wachsen in 100.000-200.000 Einwohner-Städten am stärksten Frankfurt und München mit Spitzenmieten von 37,33 und 34,30 Euro pro Quadratmeter weit vorn Düsseldorf und Frankfurt

Mehr

Vorarlberger Immobilien Preisspiegel 2009

Vorarlberger Immobilien Preisspiegel 2009 Vorarlberger Immobilien Preisspiegel 2009 Ihr Partner rund um die Immobilie I h r P artn er r und um d ie I mmobilie Übersicht Vorwort 3 Erklärungen 4 Wohnbau Baugrundstücke für Einfamilienhäuser 5 Gebrauchte

Mehr

Exposé Investobjekt. 07937 Zeulenroda

Exposé Investobjekt. 07937 Zeulenroda OBJEKTdaten Objektart Einkaufszentrum Baujahr 1900 Saniert / Modernisiert 1962 / 1995 / 2001 Grundstücksfläche 4.635 m² Vermietbare Fläche 5.539 m²» Gewerbefläche / Wohnfläche 5.207 m 2 / 332 m 2 Vermietungsstand»

Mehr

Nachfrage nach Luxuswohnimmobilien in den Trendbezirken von Berlin weiterhin ungebrochen

Nachfrage nach Luxuswohnimmobilien in den Trendbezirken von Berlin weiterhin ungebrochen Nachfrage nach Luxuswohnimmobilien in den Trendbezirken von Berlin weiterhin ungebrochen Immobilienpreise steigen in den bevorzugten Citylagen kontinuierlich Luxusimmobilien ziehen Investoren aus aller

Mehr

Gutachterausschüsse für Grundstückswerte in der Stadt und im Kreis Paderborn

Gutachterausschüsse für Grundstückswerte in der Stadt und im Kreis Paderborn Gutachterausschüsse für Grundstückswerte in der Stadt und im Presseinformationen vom 21. Februar 2013 zu Bodenrichtwerten zum Stichtag 01.01.2013 und zur Entwicklung des Grundstücksmarktes in der Stadt

Mehr

Immowelt-Marktbericht München

Immowelt-Marktbericht München Immowelt-Marktbericht München Miet- und Kaufpreise für Wohnungen Stand: 1. Quartal 2013 Herausgegeben von: Immowelt-Marktbericht München 2013 Miet- und Kaufpreise für Wohnungen Inhaltsverzeichnis Die wichtigsten

Mehr

Immobilienmarkt Ludwigshafen: Aktuelle Entwicklungen und derzeitiges Investitionsklima

Immobilienmarkt Ludwigshafen: Aktuelle Entwicklungen und derzeitiges Investitionsklima Immobilienmarkt : Aktuelle Entwicklungen und derzeitiges Investitionsklima Vortrag, 16.11.2010 in Univ.-Prof. Dr. Michael Nadler TU Dortmund, Fakultät Raumplanung Lehrstuhl Immobilienentwicklung 1 Überblick

Mehr

Die regionalen Immobilienmärkte Solingen und Wuppertal

Die regionalen Immobilienmärkte Solingen und Wuppertal Die regionalen Immobilienmärkte Solingen und Wuppertal Rückblick Perspektiven Trends Branchentalk Immobilienwirtschaft der Industrie- und Handelskammer Wuppertal-Solingen-Remscheid am 1.September 2014

Mehr

Leipzig TRANSAKTIONEN IN LEIPZIG

Leipzig TRANSAKTIONEN IN LEIPZIG Leipzig TD Premium verfügt neben 400.000 News und fundamentalen Strukturdaten über eine Vielzahl miteinander verknüpfter Informationen zu Projekten, Transaktionen und Firmen. Abonnenten greifen online

Mehr

Wohn- und Gewerbe Immobilien. Beraten l Bewerten l Vermieten l Verkaufen

Wohn- und Gewerbe Immobilien. Beraten l Bewerten l Vermieten l Verkaufen Wohn- und Gewerbe Immobilien Beraten l Bewerten l Vermieten l Verkaufen Vita von Hansjörg Sika Diplom-Ingenieur, Immobilienfachwirt geboren 1963 in Halle / Saale seit 1995 in der Immobilienbranche tätig

Mehr

1. Ausgabe Wohnen in Duisburg und Mülheim. Immobilien Kompakt

1. Ausgabe Wohnen in Duisburg und Mülheim. Immobilien Kompakt 1. Ausgabe 2012 Wohnen in Duisburg und Immobilien Kompakt Stabile Preise trotz großer Nachfrage Globale Themen wie die Schuldenkrise und die Zukunft des Euros haben zur Jahreswende 2011/2012 den regionalen

Mehr

*****Luxuriöse Café/Loungefläche im schönsten Nymphenburg zu vermieten*****(makleralleinauftrag)

*****Luxuriöse Café/Loungefläche im schönsten Nymphenburg zu vermieten*****(makleralleinauftrag) *****Luxuriöse Café/Loungefläche im schönsten Nymphenburg zu Scout-ID: 87890401 Objekt-Nr.: NY Cafe Ihr Ansprechpartner: Drescher Immobilien Herr Berthold Drescher Nebenkosten: Verfügbar ab: Fußweg zu

Mehr

Fragebogen für Immobilieneigentümer

Fragebogen für Immobilieneigentümer Fragebogen für Immobilieneigentümer Kurze Vorinformation: Alle Angaben werden selbstverständlich vertraulich behandelt, auf Wunsch ist der Fragebogen auch anonym ausfüllbar. Sollten Sie Fragen oder Interesse

Mehr

Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken Miet- und Kaufpreise für Wohnungen bearbeiten. Formatvorlage des. Formatvorlage des.

Formatvorlage des Untertitelmasters durch Klicken Miet- und Kaufpreise für Wohnungen bearbeiten. Formatvorlage des. Formatvorlage des. Miet- und Kaufpreise für Wohnungen Untertitelmasters Immowelt-Marktbericht durch Klicken Frankfurt am Main Untertitelmasters Stand: 1. Quartal durch 2014 Klicken Immowelt-Marktbericht Frankfurt am Main

Mehr

Neubau einer Produktions- und Lagerhalle mit Büros. Stand:

Neubau einer Produktions- und Lagerhalle mit Büros. Stand: Exposé Vermietung Stand: 11.05.2016 Objektdaten Baubeginn / Bezug Februar 2016 / vorauss. Ende 2016 / Anfang 2017 Gewerbesteuer Hebesatz 325 Punkte, z. Vgl. München 490 Punkte Gesamtfläche ca. 9.000,00

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2011

Marktspiegel für Bayern 2011 Marktspiegel für Bayern 2011 Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH www.sparkassen-immo.de Marktspiegel für Bayern 2011 Sparkassen-Immobilien-Vermittlungs-GmbH Preislandkarten Kaufpreise für Baugrundstücke

Mehr

Nachfrage nach Wohnimmobilien erneut gestiegen. Preise im Aufwärtstrend / Rekord bei Sparkassen-Immo Rahmenbedingungen für Eigenheimerwerb ideal

Nachfrage nach Wohnimmobilien erneut gestiegen. Preise im Aufwärtstrend / Rekord bei Sparkassen-Immo Rahmenbedingungen für Eigenheimerwerb ideal München, 8. April 2012 Marktbericht der Sparkassen-Finanzgruppe Bayern Nachfrage nach Wohnimmobilien erneut gestiegen Preise im Aufwärtstrend / Rekord bei Sparkassen-Immo Rahmenbedingungen für Eigenheimerwerb

Mehr

Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland Durchschnitt Durchschnitt BAUGRUNDSTüCKE. Veränderung %

Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland Durchschnitt Durchschnitt BAUGRUNDSTüCKE. Veränderung % Durchschnittspreise Objektkategorie/Bundesland BAUGRUNDSTüCKE Burgenland 81,06 79,60-1,80 Kärnten 84,14 85,97 2,17 Niederösterreich 109,88 116,95 6,43 Oberösterreich 93,28 96,57 3,53 Salzburg 296,93 317,98

Mehr

Pressemitteilung. Colliers International: Nachfrage nach Wohninvestments in Frankfurt ungebrochen hoch

Pressemitteilung. Colliers International: Nachfrage nach Wohninvestments in Frankfurt ungebrochen hoch Pressemitteilung Colliers International: Nachfrage nach Wohninvestments in Frankfurt ungebrochen hoch Positive Bevölkerungsentwicklung setzt sich fort Anstieg der Baufertigstellungen in kommenden Jahren

Mehr

IVD-Marktbericht: Keine Trendwende auf dem Wohnimmobilienmarkt - weitere Preisanstiege im Bayern-Trend

IVD-Marktbericht: Keine Trendwende auf dem Wohnimmobilienmarkt - weitere Preisanstiege im Bayern-Trend +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Presse +++ Immobilienverband Deutschland IVD Verband der Immobilienberater, Makler, Verwalter und Sachverständigen Region Süd e.v.

Mehr

Marktbericht 2015 KOCH & FRIENDS IMMOBILIEN

Marktbericht 2015 KOCH & FRIENDS IMMOBILIEN Marktbericht 2015 KOCH & FRIENDS IMMOBILIEN Der Berliner Grundstücksmarkt 2014 Käufe Umsatz Ein- und Zweifamilienhäuser 2. 619 940,3 Mio Wohn- und Geschäftshäuser 1.188 4.003,1 Mio Eigentumswohnungen 17.

Mehr

== H == NEUBAUWOHNUNG, GROSSE HALLE, 2 DOPPELGARAGEN IN SOLINGEN WALD! == H ==

== H == NEUBAUWOHNUNG, GROSSE HALLE, 2 DOPPELGARAGEN IN SOLINGEN WALD! == H == == NEUBAUWOHNUNG, GROSSE HALLE, 2 DOPPELGARAGEN IN SOLINGEN WALD! == Scout-ID: 73531984 Objekt-Nr.: 23544 Wohnungstyp: Etagenwohnung Nutzfläche ca.: 159,00 m² Etage: 1 Etagenanzahl: 1 Schlafzimmer: 2 Badezimmer:

Mehr

Immobilien. Martina Reitzle

Immobilien. Martina Reitzle Immobilien Martina Reitzle 31.10.2012 Gliederung Die Immobilie Immobilien in der Lebensversicherung Aufgaben einer Immobilienverwaltung Immobilienmarkt Deutschland Münchner Immobilienmarkt Zukünftige Entwicklung

Mehr

Der Standort VERKAUFT

Der Standort VERKAUFT Marktinformationen Bad Tölz 2012/2013 Der Standort Engel & Völkers hat sich auf die Vermittlung gehobener Wohnimmobilien im Landkreis Bad Tölz und im Münchner Süden spezialisiert. Die Stadt Bad Tölz ist

Mehr

Immowelt-Marktbericht Frankfurt

Immowelt-Marktbericht Frankfurt Immowelt-Marktbericht Frankfurt Miet- und Kaufpreise für Wohnungen und Einfamilienhäuser Stand: 1. Quartal 2010 Herausgegeben von: Übersicht - Preise für Mietwohnungen in Über 11 Euro Nettokaltmiete pro

Mehr

Preisspiegel liefert Fakten und Zahlen auf einen Blick

Preisspiegel liefert Fakten und Zahlen auf einen Blick VERÖFFENTLICHUNG DES IVD IMMOBILIENPREISSPIEGELS 2010 für Wohn- und Gewerbe-Immobilien in Sachsen und Sachsen-Anhalt Leipzig, 23.09.2010 Stabiler Wohnungsmarkt, Krisenauswirkungen kaum spürbar, gute Prognosen

Mehr

Immobilienmarkt Mecklenburg-Vorpommern

Immobilienmarkt Mecklenburg-Vorpommern Immobilienmarkt Mecklenburg-Vorpommern +++ Rostock und die Küstenstädte am begehrtesten +++ Nachfrage nach Wohneigentum am Wasser bleibt ungebrochen +++ Kaufpreise und Mieten insgesamt stabil bis steigend

Mehr

Die Links zu den einzelnen Funktionen der Maklerhomepage beginnen immer wie folgt: http://www.immobilien-at-webcore.de/nutzer/[nutzernummer]/

Die Links zu den einzelnen Funktionen der Maklerhomepage beginnen immer wie folgt: http://www.immobilien-at-webcore.de/nutzer/[nutzernummer]/ Allgemeines: Die Links zu den einzelnen Funktionen der Maklerhomepage beginnen immer wie folgt: http://www.immobilien-at-webcore.de/nutzer/[nutzernummer]/ [Nutzernummer] muss durch Ihre 4-stellige Nutzernummer

Mehr

Immobilienmarktbericht

Immobilienmarktbericht Nur wer gut informiert ist, kann sicher entscheiden! Immobilienmarktbericht Stadtteil Hamburg-Niendorf Niendorf in Zusammenarbeit mit dem Unabhängiges Institut für praxisrelevante Immobilien-Marktforschung

Mehr

Der Immobilienmarkt in München

Der Immobilienmarkt in München Der Immobilienmarkt in München Halbjahresbericht 214 Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Bereich der Landeshauptstadt München Seite 2 Immobilienmarkt 214 Halbjahresbericht Das Münchner Immobilienmarktgeschehen

Mehr

Auszug aus dem Grundstücksmarktbericht 2011 Landkreis Prignitz

Auszug aus dem Grundstücksmarktbericht 2011 Landkreis Prignitz Auszug aus dem Grundstücksmarktbericht 2011 Landkreis Prignitz Impressum Herausgeber: Bergstraße 1 19348 Perleberg Telefon: (0 38 76) 7 13-7 92 Fax: (0 38 76) 7 13-7 94 E-Mail: gutachterauschuss@lkprignitz.de

Mehr

Telefon: 033971/ 62491-92 Telefax: 033971/ 62409 E-Mail: gutachter@o-p-r.de Internet: www.gutachterausschuesse-bb.de/opr/index.php

Telefon: 033971/ 62491-92 Telefax: 033971/ 62409 E-Mail: gutachter@o-p-r.de Internet: www.gutachterausschuesse-bb.de/opr/index.php Auszug aus dem Landkreis Ostprignitz-Ruppin Herausgeber: Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Landkreis Ostprignitz-Ruppin c/o Geschäftsstelle des Gutachterausschusses Perleberger Straße 21 16866

Mehr

IMMOBILIENMARKT ÖSTERREICH: TRENDS, ENTWICKLUNGEN

IMMOBILIENMARKT ÖSTERREICH: TRENDS, ENTWICKLUNGEN Pressekonferenz 08.01.2009 Österreichischer Verband der Immobilientreuhänder IMMOBILIENMARKT ÖSTERREICH: TRENDS, ENTWICKLUNGEN Der heimische Immobilienmarkt zeigt sich von den Turbulenzen am Finanzmarkt

Mehr

Architektur & Immobilien

Architektur & Immobilien Prod./ Lager / Büro / Gewerbehallen Architektur & Immobilien Über 18.000m2 Produktion, Lager und BüroVOLLVERMIETUNG! Ihr Ansprechpartner: Klaus Krüger, SAI Streich GmbH Otto-Brenner-Straße 209 33604 Bielefeld

Mehr

Helle 2-Zimmer-Wohnung mit Balkon, Terrasse und Garten in ruhiger Stadtrandlage

Helle 2-Zimmer-Wohnung mit Balkon, Terrasse und Garten in ruhiger Stadtrandlage Helle 2-Zimmer-Wohnung mit Balkon, Terrasse und Garten in ruhiger Stadtrandlage Scout-ID: 66272481 Objekt-Nr.: 248 (1/248) Wohnungstyp: Nutzfläche ca.: 6,00 m² Etage: 0 Etagenanzahl: 2 Keller: Balkon/Terrasse:

Mehr

NEUBAU Exklusive Doppelhaushälfte mit Hobbyraum und Carport in familienfreundlicher Wohnlage

NEUBAU Exklusive Doppelhaushälfte mit Hobbyraum und Carport in familienfreundlicher Wohnlage NEUBAU 2011 - Exklusive Doppelhaushälfte mit Hobbyraum und Carport in Kaltmiete: 1.500,00 EUR (zzgl. Nebenkosten) Warmmiete: 1.610,00 EUR Scout-ID: 68414482 Objekt-Nr.: 277 (1/277) Ihr Ansprechpartner:

Mehr

Wohnungsmarktregion Hamburg. Immobilien- Mietpreisentwicklung. Hamburg

Wohnungsmarktregion Hamburg. Immobilien- Mietpreisentwicklung. Hamburg Immobilien- & Mietpreisentwicklung in der Wohnungsmarktregion 1 Strukturdaten zum er Wohnungsmarkt Einwohner: ca. 1.720.000 (Ende 2008, geschätzt) Haushalte insgesamt : ca. 925.000 bis 940.000 ( keiner

Mehr

Nachhaltige Wohnungsmarktanpassung - Prognosen und Trends -

Nachhaltige Wohnungsmarktanpassung - Prognosen und Trends - Nachhaltige Wohnungsmarktanpassung - Prognosen und Trends - Tobias Jacobs www.analyse-konzepte.de Folie 1 Prognosen und Trends zwischen www.analyse-konzepte.de Folie 2 Analysen und Befragungen als Prognose-Basis

Mehr

Ritterhaus Halle Wohn- und Geschäftshaus mit Einkaufspassage Leipziger Straße 90-92 in 06108 Halle (Saale)

Ritterhaus Halle Wohn- und Geschäftshaus mit Einkaufspassage Leipziger Straße 90-92 in 06108 Halle (Saale) Ritterhaus Halle Wohn- und Geschäftshaus mit Einkaufspassage Leipziger Straße 90-92 in 06108 Halle (Saale) Ein Angebot für: 1 A Lage in der Fußgängerzone Gesamtkapazität 20.000 m² 370 Tiefgaragenstellplätze

Mehr

Oberer Gutachterausschuss des Landes Brandenburg Übersicht zu Veröffentlichungen erforderliche Daten

Oberer Gutachterausschuss des Landes Brandenburg Übersicht zu Veröffentlichungen erforderliche Daten Mitteilung Oberer Gutachterausschuss des Landes Brandenburg: 30.06.2015 - Übersicht über die Veröffentlichungen der regionalen Gutachterausschüsse über die erforderlichen Daten für die Wertermittlung:

Mehr

Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau. Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom

Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau. Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom Marktanalyse der Sparkasse Schweinfurt und der LBS Bayern 5 Nachfrage nach Wohnimmobilien in Schweinfurt auf hohem Niveau Starker Zuwachs bei Finanzierungen / Bausparen im Boom 10 15 20 25 30 Trotz Preissteigerungen

Mehr

Exposé - Objekt-Nr.: M9109

Exposé - Objekt-Nr.: M9109 Neubau-Reihenhaus 5 Zimmer Erstbezug 01.05.2017 Fußbodenheizung Solar - Wohraumlüftung Nutzungsart: Wohnen Objektart: Haus Detail: Reihenhaus Vermarktungsart: Miete Verfügbar ab: 01.05.2017 Kaltmiete:

Mehr

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Mettmann Lage auf dem Grundstücksmarkt im Jahre 2010

Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Mettmann Lage auf dem Grundstücksmarkt im Jahre 2010 Der Gutachterausschuss für Grundstückswerte im Kreis Mettmann Lage auf dem Grundstücksmarkt im Jahre 2010 1. Institution der Gutachterausschüsse Die Gutachterausschüsse für Grundstückswerte wurden in Nordrhein-Westfalen

Mehr

Welche Entwicklungen des Immobilienmarktes in Niedersachsen müssen vermietende Eigentümer kennen? Robert Koschitzki, Hannover,

Welche Entwicklungen des Immobilienmarktes in Niedersachsen müssen vermietende Eigentümer kennen? Robert Koschitzki, Hannover, Welche Entwicklungen des Immobilienmarktes in Niedersachsen müssen vermietende Eigentümer kennen? Robert Koschitzki, Hannover, 25.03.2015 Nachhaltige Zuwanderung? Wohnungsnot versus Leerstand Bevölkerungsprognose

Mehr

Adresse: Sportplatzweg Gränichen, AG

Adresse: Sportplatzweg Gränichen, AG Aida Immobilien AG Liegenschaftsverkauf Bauberatung / Finanzierung Sportplatzweg 2 5722 Gränichen Tel. 062 723 00 30 Fax. 062 723 41 13 www.aida-immobilien.ch info@aida-immobilien.ch Zu vermieten: Zu vermieten:

Mehr

Do-Hörde: Sehr neuwertiges und gepflegtes Wohn-/Geschäftshaus in zentraler Lage!

Do-Hörde: Sehr neuwertiges und gepflegtes Wohn-/Geschäftshaus in zentraler Lage! I M M O B I L I E N G E S E L L S C H A F T m b H P l a u e n e r S t r a s s e 21 4 4 1 3 9 D o r t m u n d TELEFON 0231/545042-0 FAX 0231/545042-20 Exposé - Nr. 299 (bei Rückfragen bitte angeben) Kaufobjekt

Mehr

EXPOSÉ. Freistehendes Einfamilienhaus mit Pool & Garage in Zwingenberg + Immobilienvideo +VERKAUFT+ ECKDATEN. Objektart: Einfamilienhaus

EXPOSÉ. Freistehendes Einfamilienhaus mit Pool & Garage in Zwingenberg + Immobilienvideo +VERKAUFT+ ECKDATEN. Objektart: Einfamilienhaus Broschüre Freistehendes Einfamilienhaus mit Pool & Garage in Zwingenberg + Immobilienvideo +VERKAUFT+ EXPOSÉ Freistehendes Einfamilienhaus mit Pool & Garage in Zwingenberg + Immobilienvideo +VERKAUFT+

Mehr

Maklerbefragung zum 2. Halbjahr 2010 - Ergebnisbericht

Maklerbefragung zum 2. Halbjahr 2010 - Ergebnisbericht Maklerbefragung zum 2. Halbjahr 2010 - Ergebnisbericht Management-Summery: Die regelmäßig halbjährlich von der René Reif Consulting GmbH (RRC) durchgeführte Maklerumfrage für Vermietung im Bürobereich

Mehr

Immo-Guide. Vorarlberger Immobilienpreisspiegel 2015. www.sreal.at

Immo-Guide. Vorarlberger Immobilienpreisspiegel 2015. www.sreal.at Vorarlberger Immobilienpreisspiegel 2015 www.sreal.at 2 Übersicht Vorwort 3 03 Vorwort 04 Liegenschaftsbewertung Die Sparkassen Real Vorarlberg beobachtet für Sie seit vielen Jahren die Entwicklungen auf

Mehr

Region Heilbronn-Franken für das Jahr 2012. Büroflächen, Produktionsräume, Ladenlokale, Lagerflächen und PKW-Stellplätze

Region Heilbronn-Franken für das Jahr 2012. Büroflächen, Produktionsräume, Ladenlokale, Lagerflächen und PKW-Stellplätze Region Heilbronn-Franken für das Jahr 2012 Büroflächen,, Ladenlokale, rflächen und PKW- Region Heilbronn-Franken für das Jahr 2012 Büroflächen,, Ladenlokale, rflächen und PKW- Durch einen Klick auf eine

Mehr

Immobilienmarkt 2013 deutlich rückläufig

Immobilienmarkt 2013 deutlich rückläufig RE/MAX, der Marktführer in der Immobilienvermittlung, konnte 2013 seine Marktanteile weiter ausbauen und prognostiziert für 2014 einen käuferfreundlicheren Immobilienmarkt Immobilienmarkt 2013 deutlich

Mehr

Moderne Büro-, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig - An der B1 / Flughafennähe

Moderne Büro-, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig - An der B1 / Flughafennähe Verkaufsangebot Moderne Büro, Lager und Produktionsfläche Ebenerdig An der B1 / Flughafennähe Wickede Freundlieb Immobilien Management GmbH und Co. KG Hörder Burgstraße 15, 44263 Dortmund Hörde Tel.: 0231

Mehr

Marktveränderung aus Maklersicht

Marktveränderung aus Maklersicht Marktveränderung aus Maklersicht Wie Wachstum die Marktbedingungen der Stadt verändert Ein Blick auf den Markt der Berliner Wohnimmobilien - als beliebtes touristisches Reiseziel mit über 28,7 Millionen

Mehr

Verkaufskurzexposé 3 Immobilien in Einem, in Leipzig-Delitzsch zu verkaufen, zentrale Lage direkt am Marktplatz

Verkaufskurzexposé 3 Immobilien in Einem, in Leipzig-Delitzsch zu verkaufen, zentrale Lage direkt am Marktplatz Verkaufskurzexposé 3 Immobilien in Einem, in Leipzig-Delitzsch zu verkaufen, zentrale Lage direkt am Marktplatz Zum Verkauf in Delitzsch stehen ein Wohn- und Geschäftshaus Am Markt 2, ein Wohn- und Geschäftshaus

Mehr

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt

Pressemitteilung. Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt Pressemitteilung Colliers International: Keine Sommerpause auf deutschem Bürovermietungsmarkt - Zunahme von 15 Prozent beim Flächenumsatz - Leerstandsquoten an allen Standorten rückläufig München, 2. Oktober

Mehr

Marktbericht 2016 KOCH & FRIENDS IMMOBILIEN

Marktbericht 2016 KOCH & FRIENDS IMMOBILIEN Marktbericht 2016 KOCH & FRIENDS IMMOBILIEN Starker Anstieg des Geldumsatzes in allen Marktsegmenten. Deutliche Zunahme der Käufe von Häusern und Eigentumswohnungen D er Immobilienmarkt Berlin verzeichnet

Mehr

Gewerbemieten im Kammerbezirk Dresden

Gewerbemieten im Kammerbezirk Dresden Gewerbemieten im Kammerbezirk Dresden Büros Lagerflächen Läden Praxen Werkstätten usw. Ausgabe 2014 Bild: Thorben Wengert pixelio.de Herausgeber: Industrie- und Handelskammer Dresden Langer Weg 4 01239

Mehr