löwenmaul zukunft anpacken 25 Jahre Ökolöwe Was wir in noch wollen Vereinsszeitschrift des Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.v.

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "löwenmaul zukunft anpacken 25 Jahre Ökolöwe Was wir in noch wollen Vereinsszeitschrift des Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.v."

Transkript

1 löwenmaul Vereinsszeitschrift des Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.v. 25 Jahre Ökolöwe Was wir in zukunft noch anpacken wollen

2

3 Liebe Mitglieder, Förderer und LeserInnen! Mit unseren 25 Jahren fühlen wir uns jung, rege und kein bisschen ermattet vom Kampf um eine grüne und lebenswerte Stadt. Na gut: der politische Alltag und das Bemühen, gute Umweltarbeit zu machen und etwas zu bewirken, kosten viel Energie und so manche Nerven. Wir sehen es als unsere Aufgabe(n) an, praktische Umweltschutzarbeit zu leisten und uns in der Umweltbildung zu engagieren. Kernstück unserer Arbeit ist es aber auch, umweltpolitisch aktiv zu sein. Damit machen wir uns nicht überall beliebt. Uns ist bewusst, dass wir nicht selten gegen kommunalpolitische Trends agieren und scheinbar als Bremser auftreten. Aber nicht alles kann im Namen von Tourismus und Wirtschaft gutgeheißen werden. Hier verstehen wir uns als Korrektiv, als Stimme für eine durchdachte und langfristig blickende Entwicklung, die unsere schützenswerte Umwelt höher bewertet als kurzfristige Erfolge. In diesem Jubiläumslöwenmaul berichten wir über unsere Arbeit, blicken zurück und auch in die Zukunft. Trotz der schwierigen finanziellen Situation des Vereins haben wir die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter nach ihren Wünschen und Plänen für den Ökolöwen gefragt. Und was wünschen wir uns als Vorstand? Unsere Arbeit für die Umwelt wird neben allem ehrenamtlichen Engagement vor allem von unseren festen MitarbeiterInnen getragen, die zum Teil schon seit vielen Jahren beim Ökolöwen tätig sind. Sie bilden das Rückgrat für unser gemeinsames Wirken. Unser Wunsch ist es, auch künftig feste Mitarbeiter bezahlen zu können, die ihr Wissen und ihre Erfahrung für den Verein einbringen. Hierzu brauchen wir eine solide Finanzierung durch Mitgliedsbeiträge und Spenden, so dass wir unabhängig agieren können. Erst recht nach Streichung der Fördergelder seitens des Bundes wollen wir auf diese Weise den Ökolöwen retten und den Verein auf solide Beine stellen. Erfolgreich: viele LeipzigerInnen sind in diesem Jahr neu Mitglied geworden, zum Redaktionsschluss freuen wir uns über 785 Mitglieder und Förderer! So soll es weitergehen denn auch in den nächsten 25 Jahren braucht Leipzig einen starken Ökolöwen! Wir wollen nicht weniger, als die Zukunft unserer Stadt mitzugestalten. löwenmaul Editorial Herzlich, der Vorstand: Marco Böhme, Beatrice Garske, Peter Hartelt, Dr. Sabine Hübert, Christian Kleindienst, Michael Schaaf, Holger Seidemann, Annett Wagner Heiko Rosenthal (Bürgermeister für Umwelt, Ordnung und Sport): Es ist kein Zufall, dass im Jahr, in dem sich die Friedliche Revolution zum 25. Mal jährt, der Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e. V. sein 25-jähriges Bestehen feiert. Und das tut er zu recht. Meinen Glückwunsch! Mit Vertrauen und Zuversicht sehe ich auch weiterhin einer guten Zusammenarbeit entgegen für den Schutz unserer Lebensgrundlagen, für unsere Umwelt und unsere Natur. Ihr Heiko Rosenthal

4 löwenmaul Inhalt Inhalt Editorial... 3 Herbst im Stadtgarten Connewitz Nachhaltige Mobilität Streuobstwiesen wecken Das Ende des Fahrscheins... 6 Neue Bäume braucht die Stadt Über die Umweltpolitische Arbeit... 8 Unsere Arbeitsgemeinschaften Ernährung und Landwirtschaft Leipzig ging die Luft aus - Buchvorstellungen aus der Interview mit Sabine Hübert Umweltbibliothek Leipzig Impressum Jahre Ökolöwe Eine Leipziger Erfolgsgeschichte Wichtige Wirkungsstätten des Ökolöwen Erfolgreich auf den Weg gebracht Der Ökolöwe stellt sich vor Naturkosmetik Dekorative Kosmetik Naturdrogerie. Naturkost neu bei uns: feinstoff Green Smoothie to go Gohliser Straße 35/ Leipzig Öffnungszeiten: Montag bis Freitag von 9:30 Uhr bis 18 Uhr Samstag von 10:00 Uhr bis 12 Uhr.

5 löwenmaul NAchhaltige Mobilität Der Nahverkehr im Fokus Tino Supplies, Projektleiter Nachhaltige Mobilität, über die Themen 2015 Ihr habt in den vergangenen Jahren viel geschafft in Sachen nachhaltige Mobilitätsangebote. Was sind denn eure Schwerpunkte 2015? Da gibt es viele! Höchste Priorität hat die Stabilisierung der Fahrpreise für den öffentlichen Nahverkehr. Alles läuft auf weitere Tariferhöhungen hinaus. Das ist nicht mehr akzeptabel. Die Preise dürfen nicht weiter steigen oder aber die Fahrgäste müssen mehr bekommen für ihr Geld. Wir erarbeiten alternative Lösungen und werden dafür werben. Im nächsten Jahr wird auch der Nahverkehrsplan der Stadt neu verhandelt. Hier müssen die Mindeststandards, zu welchen die LVB verpflichtet ist, im Interesse der Fahrgäste angehoben werden. Da reden wir über dichtere Takte, neue Linien und Haltestellen. Die LVB hat mit ihrem Haltestellennetz den Strukturwandel noch vor sich, der im Bereich Kindergärten bald geschafft ist. Die Angebote müssen dort neu geschaffen oder verbessert werden, wo die Menschen heute wohnen, arbeiten, einkaufen, sich bilden und erholen diese Orte sind andere als noch in den 1990ern. Wir erwarten da das gleiche Engagement wie beim Kitabau. Ihr stürzt euch also ausschließlich auf die Verbesserung des ÖPNV? Nein, das würde zu kurz greifen wird auch der Lärmaktionsplan fortgeschrieben. Da haben wir im Leipziger Norden viel erreicht. Es gibt aber noch viel mehr Straßen, die verkehrsberuhigt werden müssen, sowohl im Leipziger Westen, als auch im Osten und Süden. Auch die Umbaupläne für den Bayrischen Platz und die Arthur-Hoffmann-Straße sehen noch nicht so toll aus. Da müssen wir uns einbringen. An der Umsetzung von Tempo 30 vor Schulen und Kitas bleiben wir weiter dran. Darüber hinaus wollen wir ein Programm für mehr Zebrastreifen und Querungshilfen erwirken. In Sachen Radverkehr gibt es auch noch eine Menge zu tun. Wie wollt ihr das alles schaffen? Wichtig ist, dass wir die ganzen Köpfe halten können, die Konzepte entwickeln und sich kontinuierlich kümmern. Das wird aber immer schwieriger, wenn wir die Fördermittel gekürzt bekommen, wie z. B. zuletzt beim Stadtradeln geschehen. Wir brauchen eine solide finanzielle Basis, sonst verkümmern viele der genannten Vorhaben zu Luftnummern. Kontakt Patrice Wolger (Mitglied): Was wären wir hier und heute ohne eine starke Stimme, die für uns und die Natur spricht? Womöglich wären wir Vollzeit damit eingespannt, an Stadtratssitzungen rund um das Thema Umwelt teilzunehmen, Unterschriften für einen autofreien Clara-Park zu sammeln, Radwege z. B. durch die Südvorstadt zu planen, den Auwald zu schützen und etliches mehr. Ich möchte, dass auch in Zukunft ein kraftvoller Ökolöwe das und mehr für mich und uns alle auf den Weg bringt. Dafür braucht es jetzt neue Mitglieder! Nachhaltige Mobilität Tino Supplies & Matthias Uhlig Telefon: JJwww.oekoloewe.de/ mobil_aktuell.html

6 löwenmaul Nachhaltige Mobilität Das Ende des Fahrscheins Anzahl verkaufter Tickets pro Tag Wie unser Telefon das Bahnfahren leichter macht

7 löwenmaul Nachhaltige Mobilität Mobiltelefone haben unser Leben grundlegend verändert. Jetzt wandeln sie auch unser Mobilitätsverhalten. In den meisten deutschen Verkehrsverbünden kann man mittlerweile seinen Fahrschein per Handy kaufen. Auch im MDV-Gebiet ist das seit 2010 mit der Easy.GO App möglich. Die Verkehrsunternehmen erhoffen sich bundesweit steigende Fahrgastzahlen mit Hilfe des Handytickets. Ist diese Hoffnung berechtigt? Routiniertes Verkehrshandeln Dazu muss man wissen, wie wir über die Nutzung von Bus, Bahn, Fahrrad und Co. entscheiden. Bei den meisten Wegen überlegen wir nicht mehr, mit welchen Verkehrsmitteln wir am schnellsten, am billigsten oder am bequemsten zum Ziel kommen könnten. Eine Abwägung der Alternativen findet selten statt. In den meisten Fällen handeln wir nach alltäglichen Mustern: Ich bin die letzten Male mit dem Auto gefahren, also fahre ich heute wieder so. Selbst wenn eine Alternative aus rationaler Perspektive einen höheren Nutzen verspricht, wählen wir eher die für uns bekanntere und damit subjektiv sicherere Variante. Die Fachleute nennen das "routiniertes Verkehrshandeln. Wann fährt denn der letzte Bus? Zusätzlich stehen Zugangshemmnisse der Nutzung des öffentlichen Nahverkehrs im Wege. Bei geringer Taktfrequenz auf einer Linie müssen wir die genauen Abfahrtszeiten kennen, um nicht ewig an der Haltestelle warten zu müssen. Des Weiteren wird ein gültiges Ticket benötigt. Jeder zusätzliche Aufwand kann dazu führen, dass ein Verkehrsmittel nicht genutzt wird. Mit der App werden viele dieser bisher bestehenden Hemmnisse umgangen. Mit ihr trägt man den aktuellen Fahrplan und den Ticketautomaten in der eigenen Hosentasche. Besonders den Gelegenheitsfahrern, die sich spontan für den ÖPNV entschließen, kommt diese Neuerung zugute. Das mobile Ticket erleichtert eine mögliche Verhaltensänderung dieser Zielgruppe zugunsten des öffentlichen Nahverkehrs. Seit der Einführung der Easy.GO App ist die Nutzerzahl deutlich gestiegen - von im Jahr 2011 auf heute ca Vorwiegend wird die App zur Informationsabfrage genutzt. Zudem steht dem Nutzer eine Auswahl an Tickets zur Verfügung, die er bargeldlos über seine Mobilfunkrechnung bezahlt. Mittlerweile werden durchschnittlich über Tickets im Monat über die App gekauft. Bald minutengenauer Fahrpreis? Um zukünftig weitere Kunden für den Nahverkehr zu gewinnen, wäre auch eine automatische Fahrpreisberechnung wie im baden-württembergischen Schwäbisch Hall denkbar. Dort halten die Kunden ihre sogenannte Kolibri-Card beim Ein- und Ausstieg an einen Terminal. Der Fahrpreis wird anhand der gefahrenen Strecke minutengenau ermittelt. Das System sucht das günstigste Ticket aus; mehrere Fahrten werden zum jeweils günstigsten Tarif zusammengefasst (z. B. Tagesticket). Die Rechnung kommt später und wir können erstmal einsteigen, ohne einen Gedanken an das Bezahlen zu verschwenden und zu wissen wo wir heute überall hin müssen. In naher Zukunft leistet das auch das eigene Mobiltelefon. Steffen Kielwein/Tino Supplies Nahverkehr Ticketpreise ausbauen gezielt Die Fahrscheinpreise des öffentlichen Personennahverkehrs (ÖPNV) steigen in Leipzig und anderswo stetig an, während das Angebot vielerorts immer weiter ausgedünnt wird. Bund, Länder, Landkreise und Gemeinden ziehen sich aus der Steuerfinanzierung immer weiter zurück. Hier braucht es eine 180-Grad-Wende auf allen politischen Ebenen, um einen attraktiven Nahverkehr zu sozialverträglichen Preisen langfristig zu sichern. Dabei wird man um zusätzliche, innovative Umlagemodelle nicht herumkommen, um auch auf der Seite der Nutznießer eines attraktiven ÖPNV-Angebots die Kosten auf mehrere Schultern zu verteilen und die Finanzierung aus Steuermitteln zu ergänzen. Einige dieser Modelle, vom Bürgerticket bis zur versement transport stellen wir auf unserer Internetseite vor. Hier erhalten Interessierte einen guten Einstieg in das komplexe Thema der Finanzierung von Bussen und Bahnen: JJwww.oekoloewe.de/oepnv_finanzierung.html senken

8 löwenmaul Umweltpolitische Arbeit Tabubrüche, Schutzgebiete und viel Papier: Kristina Dietrich und Anja Werner treiben die umweltpolitische Arbeit beim Ökolöwen voran. Kontakt Umweltpolitische Arbeit! Wie muss ich mir das vorstellen? Steht ihr mit Megafon auf Deichen oder stoppt Passanten in der Fußgängerzone? Anja: Die städtische Fußgängerzone ist eigentlich weniger unser Arbeitsbereich. Vom Ökolöwenbüro in Connewitz aus erledigen wir regelmäßig die wichtige Stellungnahmenarbeit, in welcher wir uns als Anwalt der Natur bei Verstößen gegen bestehendes Artenschutzrecht einklinken. Wir telefonieren und kommunzieren mit der Stadtverwaltung, mit Bürgern, Politikern oder anderen Behörden und Ministerien. Daneben gehen wir den wichtigen Bürgerhinweisen nach, die uns täglich per oder am Telefon von Einschnitten in Natur und Landschaft berichten. Dann planen wir unsere Aktionen und organisieren die Zusammenarbeit mit Freiwilligen und ehrenamtlichen Helfern. Man trifft uns in Leipzig z. B. mit unseren Ständen auf dem Connewitzer Straßenfest, der Ökofete des Ökolöwen oder auch mit unserem mobilen Stand im Clara-Zetkin-Park und an weiteren Orten in ganz Leipzig. Kristina Dietrich (Projektleitung) & Anja Werner Tel.: JJwww.oekoloewe.de/ umweltpolitische_ arbeit.html Das klingt, als habt ihr viel zu tun. Welche sind im Moment die drei wichtigsten Themen auf eurer Agenda? Kristina: Frühling und Sommer 2014 standen wieder ganz im Zeichen des Eisvogels, einer streng geschützten Vogelart, die in Leipzigs Floßgraben im Auwald mit wenigen Exemplaren brütet. Extra für ihn, der stellvertretend für viele weitere geschützte Tierarten steht, wurde schon 2006 ein EU-Schutzgebiet im Floßgraben ausgewiesen. Leider starteten Stadtverwaltung und Investoren wenig später die Planungen der großräumigen, touristischen Erschließung des Leipziger Auwalds. Sie betreiben seither unbeirrt von Hinweisen der Leipziger Umweltvereine ihre Planungen zur Schiffbarmachung des Naherholungsgebiets Leipziger Auwald. Der Ökolöwe befürchtet: Zum dauerhaften Schaden von Natur, Tier und Mensch. Daneben beschäftigt uns das Thema Parkanlagen. Nach mehreren Tabubrüchen der Verwaltung riefen wir eine große Unterschriftensammlung für einen autofreien Clara-Zetkin-Park ins Leben. Zuvor war der beliebte Park immer wieder als PKW-Umleitung und Parkplatz missbraucht worden. Der Ökolöwe begleitete zudem den diesjährigen Bürgerbeteiligungsprozess rund um das neu entstehende Parkkonzept für Clara-Zetkin- und Johannapark und erarbeitete dafür wichtige Artenschutzkonzepte in Absprache mit den Akteuren Unterschriften konnten wir Ende Oktober Baubürgermeisterin Dorothee Dubrau und Umweltbürgermeister Heiko Rosenthal überreichen. Ein großer Erfolg!

9 löwenmaul Umweltpolitische Arbeit Anja: Bei laufenden Bau- und Planungsverfahren sind wir, wie aktuell in Leipzig-Stahmeln, mit dabei und schalten uns ein, wenn großräumige Freiflächen zugunsten von riesigen Logistikparks verschwinden sollen. Der Ökolöwe konnte einen Bauaufschub sowie nochmalige Prüfung durch die Stadt erreichen. Außerdem treten wir auf den Plan wenn unser Leipziger Neuseenland hemmungslosem (Boots-)Tourismus zum Opfer zu fallen droht. Was wünscht ihr euch für euer Projekt? Kristina: Gern würden wir viel intensiver in den Dialog mit Bürgern, Politikern und Verwaltung treten. All dies können wir leider nur im engen finanziellen und personellen Rahmen umsetzen. Traumhaft wäre es, ein durch überzeugte Leipziger unabhängig finanziertes und personell aufgestocktes umweltpolitisches Projekt im Ökolöwen weiterzuentwickeln. So könnten wir auch bei langwierigsten Planungs- und Klageverfahren den längeren (Fach-)Atem beweisen, die grüne und unparteiische Stadtpolitik Leipzigs noch aktiver voran treiben, weiterhin als kritische unabhängige Stimme die Umweltpolitik bereichern und uns in allen Stadtteilen Leipzigs engagieren. Roland Quester (Mitglied): Seit 25 Jahren den Leipziger Diskurs in Fragen der Stadtentwicklung, des Naturschutzes, der Mobilität mitzubestimmen, konkrete Maßnahmen zu bewirken, laufend Umweltbildungsangebote zu kreieren, mit dem Stadtgarten Connewitz und der Umweltbibliothek zwei Institutionen der Umweltarbeit zu betreiben, Unterstützer, Förderer und Sponsoren zu überzeugen, um hunderte Mitglieder zu wachsen und im Laufe dieser Jahre auch ungezählte, zeitlich immer befristete MitarbeiterInnen zu integrieren da muss man schon ein (Öko-)Löwe sein, um das zu leisten. Beete einfach online bestellen: über 60 verschiedene Gemüse, Kräuter und Blumen pflanzen, pflegen und ernten! Obst- und Gemüseanbau im Einklang mit der Natur Genießen Sie frische Lebensmittel aus Leipzig regionaler geht es nicht! Saisonal und komplett chemiefrei selbst gärtnern, gärtnern lassen oder einfach nur ernten und genießen, auch mit einer Gemüseflatrate! 10 % Rabatt Coupon für ein Beet in beliebiger Größe zur Selbstbearbeitung mail: phone: Großpösnaer Str Leipzig

10 löwenmaul Landwirtschaft und Ernährung Umweltbildung ist Ding mein Da Energie reinzugeben, das ist mir wichtig. Mein persönliches Lieblingsprojekt, wenn dafür ausreichend Mittel zur Verfügung stehen würden, wäre ein eigener Schulbauernhof. Ich stelle mir einen Ort vor, an dem Kinder und Jugendliche regelmäßig und zu festen Zeiten zu Besuch kommen. Ich würde den Kindern gerne die Augen öffnen, wo Lebensmittel herkommen und auf welche Weise sie mit der Natur verbunden sind. So würde ich gerne die Mensch-Natur-Beziehung fördern. Der kommende Winter wird mein erster hier beim Ökolöwen sein: ich werde im Wechsel draußen und drinnen arbeiten. Zum Beispiel haben wir im Winter viele Backtermine und werden den Lehmbackofen auch bei knackiger Kälte anfeuern. Ich versuche Umweltschutz im Alltag zu leben und zu integrieren. Zum Beispiel fahre ich viel Fahrrad und habe kein Auto. Zudem kaufe ich ökologische Lebensmittel und engagiere mich in einem Gemeinschaftsgarten. Manchmal frage ich mich, ob mein kleiner Beitrag für die Umwelt überhaupt etwas bewirkt. Aber dann, wenn ich bei Konferenzen und Workshops etwas zum Thema nachhaltiges und alternatives Wirtschaften, oder zu Umweltbildung erfahre, bemerke, dass ein nachhaltiger, umweltbewusster Lebensstil vielen und immer mehr Menschen wichtig ist, dann bestärkt mich das in meinem Tun. Und mit meiner Arbeit beim Ökolöwen kann ich bei Kindern und Jugendlichen Impulse für ein Umweltbewusstsein setzen, sie dafür sensibilisieren, und mit diesem Beitrag zu einer positiven Zukunft beitragen. Hanna Schirm

11 löwenmaul Landwirtschaft und Ernährung wenn ich mir was Wiebke Kirsten wünschen könnte... würde ich unser Projekt, Biobauern über die Schulter geschaut, gerne weiter ausbauen. Mehr Veranstaltungen mit Kindern durchführen, eine eigene Kinderküche eröffnen und dort kontinuierlich Bio-Kost zusammen zubereiten. Ich wünsche mir einen Biobauernhof oder einen Nutzgarten mit eigenen Seminarräumen, in dem wir ganzjährig praktische Bildung durchführen können. Dort könnten wir immer vor Ort sein und viele tolle Aktionen veranstalten. Im Winter die Natur entdecken, im Frühjahr die frische Erde bestellen, im Sommer feiern, im Herbst ernten. So könnten wir mit Kindern raus aus dem theoretischen Raum der Schule und rein in den praktischen Bereich, Garten- und Bauernhofarbeit erleben. Wir wissen, dass der Bedarf danach auf jeden Fall gegeben ist, da wir viele Lehreranfragen und positive Schülerfeedbacks haben, so dass wir die theoretischen Schulstunden so ganz praktisch unterstützen könnten, wenn wir beispielsweise mehr MitarbeiterInnen und mehr geeignete Räumlichkeiten hätten. Jetzt im Winter werden wir weiter Anträge und Berichte schreiben, versuchen Gelder zu akquirieren, Fortbildungen planen und unsere Projekte und Aktionen an den Schulen durchführen. Mein persönlicher Umweltschutz? Ich fahre gerne Fahrrad im grünen Leipzig, weil man so zügig von A nach B kommt, bin richtig gartenbesessen, wirtschafte gerne im eigenen Familiengarten und freue mich über Obst und Gemüse aus eigenem Anbau. Wiebke Kirsten Kontakt Wiebke Kirsten & Hanna Schirm Tel.: JJwww.oekoloewe.de/ land.html

12 löwenmaul Ernährung und Landwirtschaft Zukunftsfähige Landwirtschaft Wie geht das? Wir sind mit einer Gruppe zu einer Hofführung auf dem Linkehof verabredet und nachdem wir vom Bienenstand über die Saftpresse bis hin zu Folientunnel, Kompost und Gemüseacker alles besichtigt haben, befindet ein älterer Mann: Es ist ein bisschen wie Landwirtschaft vor fünfzig Jahren und als wäre das hier eine kleine Insel. Stimmt betrug die durch Bio-Landwirtschaft genutzte Fläche laut Umweltbundesamt in Sachsen 4 %. Das ist weit entfernt von den 20 %, die die Bundesregierung anstrebt. Das Saarland, Hessen, Mecklenburg-Vorpommern und Brandenburg bewegen sich allerdings im Anteil der Ökolandbau-Fläche zwischen 9,3 % und 12,3 %. Es war einmal ein wunderschöner Morgen im Altweibersommer. Die Spinnennetze glitzerten, im Hof des kleinen Bauernhofs blühten die Sonnenblumen, im Stall grunzten die Schweine, es duftete nach Fallobst, Bienen summten, zwei Schafe grasten unter schwertragenden Apfelbäumen. Wir befinden uns nicht in einem Märchenbuch und nicht Pech-Marie kommt um die Ecke, sondern die Frau, die zusammen mit ihrem Mann und mehreren Mitarbeitern diesen Bio-Hof bewirtschaftet. Dr. Katja Kühn (Mitglied): Ich unterstütze den Ökolöwen, weil es um die Zukunft unserer Kinder geht. Am Auenwald leben zu können ist ein echtes Privileg und wir sind enthusiastisch genug, die Natur vor der Haustür zu erforschen und versuchen zu erhalten. Der Ökolöwe hilft dabei. In der kleinbäuerlichen Idylle vor den Toren Leipzigs werden drei Ferkel aufgezogen mit Garten- und Küchenresten. Sie sind Teil des Kreislaufs: ihr Dung landet auf dem Acker als wichtiger Bestandteil der im ökologischen Landbau vorgeschrieben Kreislaufwirtschaft. Kartoffeln werden auf diesem Hof zwar nicht angebaut, aber der Hof liefert Gemüse an eine Catering-Küche, die Kindergärten mit Bio-Mittagessen versorgt und nimmt die Kartoffelschalen wieder mit als Schweinefutter. Das ist billig und nachhaltig. Was manche an ein Museumsdorf erinnert, wirft die Frage auf: Was ist moderne Landwirtschaft? Die Lebensmittelherstellung ist eine Industrie, sie funktioniert, richtet aber Schaden an. Natürlich ist Bio-Landwirtschaft arbeitsintensiv, weniger ertragreich, die Produkte deshalb teurer man braucht Konsequenz und Idealismus. Dennoch: Folgt man dem Leitbild nachhaltiger Entwicklung der UN ist Konsum dann nachhaltig, wenn er "den Bedürfnissen der heutigen Generation entspricht, ohne die Möglichkeiten künftiger Generationen zu gefährden, ihre eigenen Bedürfnisse zu befriedigen und ihren Lebensstil zu wählen". Modern ist, was uns nicht nur jetzt, sondern auch in Zukunft mit gesundem Essen versorgt. Wir können unsere ökologische und soziale Verantwortung jeden Tag aufs Neue beweisen. Es geht nicht um Perfektion und Dogmatismus, sondern um das Bewusstsein, worauf unser Handeln Einfluss nimmt. Nachhaltiger Konsum beginnt bei der Erzeugung eines Produkts und endet bei der Entsorgung. Könnte unser Ziel nicht sein, so nachhaltig wie die drei Schweine zu leben? Anna Nieweler Projekt Landwirtschaft und Ernährung

13 25 Jahre Ökolöwe Der Ökolöwe ist eine Leipziger Erfolgsgeschichte! Als lokale Nichtregierungsorganisation kommt dem Ökolöwen im Rahmen der parlamentarischen Demokratie eine wichtige Rolle zu. Neben direktem Engagement für die Umwelt leistet der Verein Lobbyarbeit für Umwelt- und Naturschutz. Als anerkannter Naturschutzverband ist er per Gesetz ermächtigt und verpflichtet die Einhaltung der Naturschutzgesetze zu kontrollieren. Die Finanzierung dieser Arbeit wurde allerdings nicht geregelt. Der Ökolöwe übernimmt die wichtige Vermittlungsfunktion zwischen Staat und Gesellschaft vor Ort! Verantwortungsvoll und erfolgsorientiert werden Lösungen erarbeitet und aufgezeigt, wie es durch kluge Alternativen auch anders geht. Als Geschäftsführer arbeite ich kontinuierlich daran, dass der Ökolöwe sich gegenüber aktuellen und kommenden Herausforderungen gut aufgestellt behaupten kann. Mittlerweile hat der Ökolöwe eine hohe Professionalität erreicht, die sich allerdings nicht nur auf das bloße Bearbeiten bearbeitbarer Probleme beschränken darf. Vielmehr müssen wir den Ökolöwen als Jetzt neu: 1 Jahr umweltschutz Geschenkt Plattform für visionäre und kreative Kräfte stärken. Eine Notwendigkeit, die jenseits aller Detailarbeit eine besondere soziale und politische Bedeutung hat. Dies galt für die Vergangenheit und es gilt für die Zukunft. Auf den folgenden Seiten haben wir eine Auswahl unseres Engagements aus 25 Jahren zusammengetragen. Viele Aktive sowie 785 Mitglieder und Förderer bilden die Plattform für kreative grüne Ideen, Aktionen und Projekte. Der Ökolöwe wirbt für einen verantwortungsvollen Umgang mit Natur und Umwelt in und um Leipzig und möchte auch zukünftig Menschen begeistern und überzeugen. Leipzig wächst eine gute Nachricht. Immer mehr Menschen zieht es in unsere Stadt, aus guten Gründen: das viele Grün, die schönen Parks, saubere Seen und der beeindruckende Auenwald, die Stadt der kurzen Wege und lebenswerte Wohnquartiere mit Bäumen. Mehr EinwohnerInnen bedeuten auch mehr Wohnraum: es wird gebaut, das Verkehrsaufkommen steigt. Hier sind Ideen gefragt! Für eine nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung arbeitete der Ökolöwe in den vergangenen 25 Jahren und gestaltet auch heute und zukünftig an der Infrastruktur unserer Stadt mit. Dabei ist der Ökolöwe weiterhin auf die Unterstützung vieler Mitglieder und SpenderInnen angewiesen. Leipzig braucht einen starken Ökolöwen! Nico Singer Wer auf der Suche nach einem sinnvollen Geschenk ist, wird seit Neustem beim Umweltbund fündig: eine Jahresmitgliedschaft beim Ökolöwen zum Verschenken! Alle wichtigen Infos telefonisch unter oder auf unserer Homepage: J

14 25 Jahre Ökolöwe Zum Jubiläum nochmal wichtige Wirkungsstätten des Ökolöwen in Leipzig und Region. 1 Stopp Tagebau Cospuden gemeinsam mit anderen Initiativen und Demonstranten (1990) 2 Sommerbad Schönefeld: 1. Solaranlage auf öffentlichem Leipziger Gebäude (1991) Einführung von Tempo-30-Zonen angeschoben (1991) Geplanter Rückbau des Tram-Netzes auf drei unterirdische Linien verhindert (1991) Tempo 30 vor Schulen und Kitas angeschoben (2012) Ökofete zieht vom Haus Auensee (1990) über die Moritzbastei in den Clarapark und entwickelt sich zum größten mitteldeutschen Umweltfest (1992) Start Programm "Klettermaxx" Bürgerberatung zur Hinterhof-Gestaltung (1992) Mitarbeit an der Abfallsatzung der Stadt Leipzig (1993) "Grün macht Schule" Projekt Schulhof-Begrünung (1993) Verhinderung Straßenbau quer durch den südlichen Auwald (Mittlerer Ring) Ökolöwe macht Radfahrstreifen in Leipzig salonfähig (seit 1991) Mittentwicklung des Konzepts "Autoarme Innenstadt" (seit 1993) Stadtautobahn durchs Rosental gestoppt (1991) 14 Bau eines Eventparks mitten im Auwald verhindert (1995) 15 Mit-Initiierung Batzen-Tauschring (geldloser Handel) (1995) Pflege Streuobstwiese Kohrener Land (1996) Karli: Radfahrstreifen statt vierspurigem Ausbau durchgestetzt (1996)

15 23 Start Gebäudebrüterprogramm Kartierung und Bestandserfassung (seit 2000) Pflege von Streuobstwiesen Großzschocher Dösen Eutritzsch ( ) Erfolgreich gegen Kahlschlag an Deichen (2002) Umweltbildungskisten gehen in den Verleih (2003) Heute sind es 18 Kisten Pflege Streuobstwiese Essener Straße ( ) Bio-Aktionsmärkte in der Leipziger Innenstadt ( ) Projekt "Grüne Tore" 50 Energieberatungen an sächsischen Sportvereinen (2005) Pflege Streuobstwiese Pönitz und Apfelsaftproduktion ( ) Staatsstraße 46 gestoppt! Rettung des Biotops Weinteichsenke ( ) 32 Stopp Gentechnik-Versuch im Muldental (2007) Gründung "Klima-Allianz" (2007) Veröffentlichung des Bio-Einkaufsführers für Sachsen (seit 2008) "Stopp Privatisierung am Cospudener See", Luxushotel und Privatstrand gestoppt (2009) Start "Wiesen wecken" Baumpaten-Programm: 114 regionale alte Sorten gepflanzt (seit 2009) Aufbau kunzstoffe Materialwerkstatt Georg-Schwarz-Straße (seit 2009) Start "Leipzig soll blühen" Wir machen Leipzig grüner und schöner bis heute (seit 2010) Tag Blau: Demo für naturverträglichen Wassertourismus (2011) 40 Ökolöwe holt Parking Day nach Leipzig (seit 2011) 18 Beteiligung an einer Bürgerwindkraftanlage (1996) 41 Kauf des Stadtgarten-Connewitz-Geländes (2011) Initiierung des Fahrgastbeirats LVB (1997) Unterstützung für Heuersdorf im Kampf gegen den Braunkohletagebau (1998) Trägerschaft für AnnaLinde Gemeinschaftsgarten (bis 2013) 25 Jahre Umweltbibliothek Leipzig (2013) 21 mit einem UBA-Projekt CarSharing in Leipzig angestoßen / heute teilauto (1999) 44 Beteiligung an der Bürger-Solaranlage-Anlage Mockau 22 "Essen mit Stil" Ökoprodukte in Mensen auch in Halle, Dresden, Freiberg (seit 2000) 45 Grüner Radweg am Bahnbogen Gohlis angeschoben (2011)

16 25 Jahre Ökolöwe Welche Initiativen der Ökolöwe erfolgreich mit auf den Weg gebracht hat: Batzen-Tauschring Leipzig e.v Der Batzen-Tauschring Leipzig e.v. eine Plattform, um Leistungen und Fähigkeiten mit anderen Mitgliedern zu tauschen. Auf dem Batzen -Konto gehen die Guthaben für erbrachte Leistungen ein, die Teilnehmenden lösen sie dann nach Wunsch ein. Seit 25 Jahren feiert der Ökolöwe das inzwischen größte Umweltfest Mitteldeutschlands, ein Fest für die ganze Familie im Clara-Zetkin-Park mit über BesucherInnen. Die Ökofete ist Höhepunkt der Leipziger Umwelttage: ein buntes Programm mit Umweltveranstaltungen in und rund um Leipzig bis 2000 lancierte der Ökolöwe ein Projekt, um CarSharing auf kommunaler Ebene voranzutreiben. Auf seine Empfehlung wurde die hallenser Firma teilauto auch in Leipzig CarSharing-Anbieter. Auch dank der strukturellen Unterstützung des Ökolöwen konnte sich CarSharing durchsetzen und schreibt bis heute Erfolgsgeschichte. Carsharing teilauto Mit der Installation des Fahrgastbeirates der LVB (1997) erzielte der Ökolöwe Erfolge bei der Ausgestaltung eines akzeptablen Nahverkehrsplanes und dessen Umsetzung. Fahrgastbeirat der LVB Auf einem ehemaligen Schulgartengelände ist vor 21 Jahren der Stadtgarten Connewitz entstanden. Seitdem dient er als Ort für Begegnung und Austausch über ökologische Anbaumethoden und zur Umweltbildung. Ein Ort für Wissensvermittlung, Naturerfahrung und Erholung mitten in der Stadt. Der Gemeinschaftsgarten AnnaLinde ist aus der urbanen Landschaft des Leipziger Westens nicht mehr wegzudenken. Der Ökolöwe hatte dem neugegründeten Verein als Träger durch die Anfangszeit geholfen. Inzwischen etabliert und noch immer vor Ideen sprühend ist die AnnaLinde selbstständig geworden. Gemeinschaftsgarten AnnaLinde

17 In seiner Anfangszeit ebenfalls vom Ökolöwen unterstützt, wurde die kunzstoffe Urbane Ideenwerkstatt e.v. in der Georg-Schwarz-Straße. Das Recycling-Projekt sieht sich als Vermittler zwischen Kreativen, die Arbeitsmaterialien suchen und Firmen/Privatpersonen, die sich von (für sie) unnützen Dingen trennen wollen. Damit wirkt das Projekt der Verschwendung von Ressourcen und der damit verbundenen Umweltzerstörung entgegen. Seit August 2014 hat kunzstoffe einen neuen krimzkrams-laden in der Georg-Schwarz-Straße 7 - mit offener Nähwerkstatt. kunzstoffe Ökofete und Umwelttage Parking Day: 2011 holte der Ökolöwe den PARK(ing) Day nach Leipzig. Der internationale Aktionstag wirbt mit Hilfe kreativer Aktionen für eine bessere Nutzung von Straßen und öffentlichen Flächen und will darauf aufmerksam machen, wie stark unser öffentlicher Raum von Autos dominiert ist. PARK(ing) Day Aus der Sektion Radlerfreunde des Ökolöwen entwickelte sich 1990 der eigenständige ADFC Kreisverband Leipzig. Gemeinsam mischten sich beide frühzeitig in die stadt- und verkehrsplanerische Diskussion in Leipzig ein. Dadurch konnte u.a. eine Tunnelführung der Straßenbahn verhindert werden. Außerdem involviert in die offizielle Stadtplanung wurden Tempo 30 in Wohngebieten, die Radverkehrsförderung und weitere Vorschläge für eine ökologisch orientierte Verkehrspolitik. ADFC Kreisverband Leipzig 1988 von umweltbewegten Mitgliedern des Jugendpfarramtes gegründet, wird die Umweltbibliothek Leipzig seit Gründung des Ökolöwen im Haus der Demokratie weiter aufgebaut. Von der UNESCO für ihre Arbeit und Angebote ausgezeichnet als Offizielles Projekt der Weltdekade Bildung für nachhaltige Entwicklung ist sie mit heute rund Medien eine der größten Umweltbibliotheken Deutschlands. Umweltbibliothek Leipzig Stadtgarten Connewitz 2007 wurde die Leipziger Klima-Allianz gegründet: ein Zusammenschluss verschiedener Leipziger Vereine, Initiativen und Kirchen. Die Allianz will deutlich machen, dass die bisherigen Initiativen in Leipzig nicht ausreichten und es einer breiten gesellschaftlichen Initiative für den Klimaschutz bedarf. Leipziger Klima-Allianz

18 Ökolöwe Umweltbund Leipzi Für ein lebenswertes Leipzig durch besseren Umweltschutz engagieren wir uns seit Der Ökolöwe ist Leipzigs gemeinnütziger Umweltschutzverein. Wir sind die Plattform für grüne Ideen, Aktionen und Projekte getragen von derzeit 785 Mitgliedern und Förderern, rund 70 Ehrenamtlichen und 6 MitarbeiterInnen. Gemeinsam setzen wir uns in 8 Projekten und 6 ehrenamtlichen Arbeitsgruppen mit Kampagnen, Initiativen, Verbesserungs- und Lösungsvorschlägen sowie intensiver umweltpolitischer Arbeit aktiv für eine nachhaltige Stadt- und Regionalentwicklung ein. Entschlossen, kreativ und in Gemeinschaft mit den LeipzigerInnen. Der Ökolöwe kämpft für das Leipziger Auenökosystem, für den Erhalt von Naturschutzgebieten und für mehr Stadtbäume. Damit Lebensräume für Tiere und Pflanzen erhalten werden und unsere Stadt grün und gesund bleibt. Der Ökolöwe gibt zu Bauvorhaben fachliche Stellungnahmen ab. Damit unsinnige Bauprojekte verhindert oder umweltverträglicher werden. Der Ökolöwe setzt sich für bessere Fuß- und Radwege und für einen gut funktionierenden öffentlichen Nahverkehr ein. Damit die Stadt lebenswert bleibt und nachhaltige Mobilität für alle bezahlbar wird. Der Ökolöwe bringt mit seinen Bildungsangeboten jedes Jahr mehr als Kindern, Jugendlichen und Erwachsenen Wissenswertes über Natur, Umwelt und gesundes Essen bei. Der Ökolöwe engagiert sich für eine ökologische, gentechnikfreie Landwirtschaft, gesunde Lebensmittel und Fairtrade. Damit vielfältige Lebensräume für Mensch, Tier und Pflanze erhalten und Lebensmittel unter fairen Bedingungen produziert werden. Der Ökolöwe betreibt den Bildungsgarten Stadtgarten Connewitz und die Umweltbibliothek Leipzig. Der Ökolöwe informiert kreativ durch Aktionen, Exkursionen und Öffentlichkeitsarbeit. Als Mitglied der Grünen Liga Sachsen ist der Ökolöwe ein gesetzlich anerkannter Naturschutzverein für die Region Leipzig. Wir sind da, wenn die Natur einen guten Anwalt braucht, der für ihr Recht kämpft. Helfen Sie uns dabei! Stärken Sie die Arbeit des Ökolöwen, indem Sie uns mit Ihrer Mitgliedschaft oder mit Ihrer Spende unterstützen! retten Werden Sie jetzt Mitglied oder FörderspenderIn!

19 g e.v. Ja, ich werde Mitglied beim ÖKOLÖWE UMWELTBUND LEIPZIG E.V. Vorname Name Mitglied werden: J mitglied-werden.html Mitglied werben: J mitgliederwerben.html Spenden: J ihrespende.html Straße Hausnummer PLZ Ort Geburtsdatum Telefon (tagsüber) Ich fördere den Ökolöwen mit einem monatlichen Beitrag von: 3 Euro (Soli) 5 Euro (Grundbeitrag) 12,50 Euro (Fördermitglied) Euro Telefon: (Nico Singer) Hier erfahren Sie mehr: J J Zahlungsweise: monatlich jährlich Datum Unterschrift Ich zahle selber ein: GLS Gemeinschaftsbank e.g. IBAN: DE BIC: GENODEM1GLS Spendenkonto: Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.v. GLS Gemeinschaftsbank e.g. IBAN: DE Zweck: Spende + Briefpostadresse* *für die Zusendung der Zuwendungsbestätigung Erteilung einer Einzugsermächtigung und eines SEPA-Lastschriftmandats: Ökolöwe Umweltbund Leipzig e.v. Bernhard-Göring-Str Leipzig Gläubiger-ID-Nr.: DE69ZZZ Mandatsreferenz wird separat mitgeteilt Kontoinhaber/in Straße Hausnr. PLZ Ort Retten Sie mit uns den Ökolöwen! All diese Projekte sind bislang auch durch die förderung des Bundes möglich geworden. Ab 2015 fällt diese förderung ersatzlos weg. Etliche Projekte des Ökolöwen sind bedroht. Stärken Sie den Ökolöwen! 785 Mitglieder und FörderspenderInnen machen schon mit. Sie auch? Kreditinstitut IBAN BIC Ich ermächtige den Ökolöwe Umweltbund Leipzig e.v., widerruflich Zahlungen von meinem Konto mittels Lastschrift einzuziehen. Zugleich weise ich mein Kreditinstitut an, die vom Ökolöwe - Umweltbund Leipzig e.v. auf mein Konto gezogenen Lastschriften einzulösen. Mir ist bekannt, dass ich innerhalb von acht Wochen, beginnend mit dem Belastungsdatum, die Erstattung des belasteten Betrags verlangen kann. Es gelten dabei die mit meinem Kreditinstitut vereinbarten Bedingungen. Das Mandat gilt für wiederkehrende Zahlungen. Vor dem ersten Einzug einer SEPA-Basis-Lastschrift wird mich der Ökolöwe unterrichten. Datum Unterschrift KontoinhaberIn

20 Ökolöwe Umweltbund Leipzig e.v. Bernhard-Göring-Str Leipzig Antwort Altes Handy umweltgerecht recyceln lassen unterstützen Handykisten: ZENTRUM + ZENTRUMSNAH Macis Restaurant - Café - Biomarkt Markgrafenstr. 10, Leipzig Wahlkreisbüro SPD Wolfgang Tiefensee, MdB Zentralstr. 1, Leipzig Biokarawane Grünewaldstr. 5, Leipzig UFZ - Helmholtz-Zentrum für Umweltforschung in der Kantine, Permoserstr. 15, Leipzig *Geschenke werden vom jeweiligen Unternehmen gestiftet. Sie erhalten nach Einzahlung bzw. Einzug des ersten Betrags Ihren Mitgliedsausweis und das Geschenk. Öko-faire Mode für kleine und große Weltverbesserer 10 Euro Einkaufsgutschein für das Ladengeschäft Grünschnabel 10-Euro-Einkaufsgutschein für den Bio-Supermakt Biomare bzw. 25-Euro-Einkaufsgutschein für Fördermitglieder Rundgang oder Stadterkundung mit Leipzig Details. Der Gutschein kann zu einer Veranstaltung von Leipzig Details eingelöst werden. Entdecken Sie Leipzig! Gutschein für zwei Personen Als Neumitglied beim ÖKOLÖWE UMWELTBUND LEIPZIG E.V., wähle ich folgendes Geschenk*: IM SÜDEN: SÜDVORSTADT, CONNEWITZ Neues Umweltbibliothek Leipzig Im Haus der Demokratie, 1. Etage links Bernhard-Göring-Str. 152, Leipzig Eine Welt Laden Connewitz Wiedebach-Passage, Bornaische Str. 18, Leipzig Bio Mare Simildenstr. 20, Leipzig IM WESTEN: LEUTZSCH, PLAGWITZ, SCHLEUßIG... Volle Rolle Zschochersche Str. 47, Leipzig kostbar.naturkost Karl-Heine-Str. 77, Leipzig Lebensart Naturkost Könneritzstr. 49, Leipzig LEIPZIGER UMLAND Medimax Sachsenpark Handelsstr. 10, Leipzig

das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg,

das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg, Die Hutzelhof-Tüte das Bio-Obst- und Gemüseangebot zum Studententarif * Liebe Studierende der WiSo Nürnberg, sneep Nürnberg hat für euch, in enger Zusammenarbeit mit dem Hutzelhof, die Hutzelhof-Tüte ins

Mehr

Informationsmappe SEPA-Lastschriften

Informationsmappe SEPA-Lastschriften Unternehmen und Verbraucher können Waren und Dienstleistungen heute in ganz Europa ohne besondere Hürden erwerben. Rechnungen begleichen und Forderungen einziehen ist mit SEPA, dem einheitlichen Euro-Zahlungsverkehrsraum,

Mehr

SEPA-LASTSCHRIFT 211

SEPA-LASTSCHRIFT 211 SEPA-LASTSCHRIFT 211 Teilnahmebedingungen Lastschrifteinzug Wünschen Sie eine Einzugsermächtigung, so ist ein einmaliges oder wiederkehrendes schriftliches SEPA-Lastschriftmandat (siehe Vordruck) zu erteilen.

Mehr

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung

Verlässliche Grundschule. mit Mittagessen. und. Hausaufgabenbetreuung Verlässliche Grundschule mit Mittagessen und Hausaufgabenbetreuung Neue Angebote der verlässlichen Grundschule ab September 2014 Die Gemeinde Klettgau erweitert das Betreuungsangebot der verlässlichen

Mehr

Sollte Ihr Kind ausnahmsweise verhindert oder krank sein, teilen Sie dies bitte schriftlich oder telefonisch mit, notfalls auch nachträglich.

Sollte Ihr Kind ausnahmsweise verhindert oder krank sein, teilen Sie dies bitte schriftlich oder telefonisch mit, notfalls auch nachträglich. Information Die Hausaufgabenbetreuung findet Montag bis Freitag von 13.00 Uhr bis 16.00 Uhr statt. Sie können einzelne Wochentage auswählen und auch vorab bestimmen, ob Ihr Kind bis 15.00 Uhr oder bis

Mehr

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle.

Schritte 4. Lesetexte 11. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Verkehr, Verkehr: Wie sind die Leute unterwegs? 1. Lesen Sie die Texte und ergänzen Sie die Tabelle. Peter Herrmann (47) Ohne Auto könnte ich nicht leben. Ich wohne mit meiner Frau und meinen zwei Töchtern

Mehr

Biodiversität Posten 1, Erdgeschoss 3 Lehrerinformation

Biodiversität Posten 1, Erdgeschoss 3 Lehrerinformation Lehrerinformation 1/6 Arbeitsauftrag Die SuS erleben am Ausstellungs-Beispiel die Vielfalt in der Natur. Sie erkunden die Ausstellung. Ziel Die SuS kennen Beispiele von und welch wichtige Bedeutung ein

Mehr

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V.

BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. BITTE ZURÜCK AN DEN VEREIN ANTRAG AUF MITGLIEDSCHAFT IM CHRISTLICHEN VEREIN JUNGER MENSCHEN NÜRNBERG-GROßGRÜNDLACH E.V. Die Christlichen Vereine Junger Menschen haben den Zweck, solche junge Menschen miteinander

Mehr

l Auftrag mit Einzugsermächtigung

l Auftrag mit Einzugsermächtigung Beitragsvergleich Berufsunfähigkeitsversicherung l Auftrag mit Einzugsermächtigung Bitte füllen Sie diesen Fragebogen vollständig aus und senden Sie ihn mit der unterzeichneten Einzugsermächtigung (am

Mehr

natürlich für uns macht glücklich.

natürlich für uns macht glücklich. natürlich für uns macht glücklich. Guten Tag! Wir dürfen uns kurz vorstellen: Zum Glück gibt es: natürlich für uns ist eine über 300 Produkte umfassende Biomarke, die schlichtweg Sie, die Natur und unsere

Mehr

Newsletter. Bürger reden mit über Lösungen zum Erhalt der Fröttmaninger Heide. Ausgabe 6 März 2014

Newsletter. Bürger reden mit über Lösungen zum Erhalt der Fröttmaninger Heide. Ausgabe 6 März 2014 Newsletter Bürger reden mit über Lösungen zum Erhalt der Fröttmaninger Heide Ausgabe 6 März 2014 Die Regierung von Oberbayern plant die Fröttmaninger Heide Südlicher Teil als Naturschutzgebiet auszuweisen.

Mehr

Gemeinsam für die Region

Gemeinsam für die Region Gemeinsam für die Region Aus Liebe zur Region Was ist biofair und regional? Das Label biofair und regional kennzeichnet biologische Lebensmittel, die unter fairen Bedingungen in der Region erzeugt, verarbeitet

Mehr

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen

ALEMÃO. Text 1. Lernen, lernen, lernen ALEMÃO Text 1 Lernen, lernen, lernen Der Mai ist für viele deutsche Jugendliche keine schöne Zeit. Denn dann müssen sie in vielen Bundesländern die Abiturprüfungen schreiben. Das heiβt: lernen, lernen,

Mehr

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax:

Aufnahmeantrag. Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Aufnahmeantrag Name: Vorname: Straße: PLZ, Wohnort: Geb.-Datum: Tel.: Mobil-Nr.: E-Mail: Fax: Art der Mitgliedschaft: Aktiv: Passiv: Jugend: Versicherung vorhanden?: Ja: (bitte Nachweis beifügen) Nein:

Mehr

Anmeldung Schuljahr 2015/2016 (Stand April 2015) Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule

Anmeldung Schuljahr 2015/2016 (Stand April 2015) Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule Mittagsbetreuung Volksschule Obernzenn - Grundschule 1. Name, Vornamen: Straße, Haus-Nr.: PLZ, Ort: Telefon: während der Betreuung: Hiermit melde ich / melden wir für das Schuljahr 2015/2016 mein / unser

Mehr

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular

Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Formular für den Verein Beitrittserklärung und Aufnahmeformular Hiermit erkläre ich meinen Beitritt zum Verein Tagesmütter und väter Stormarn e. V. Name. Vorname: Geburtsdatum: Straße: Postleitzahl / Ort:

Mehr

Für schlaue Rechner: die Blaue.

Für schlaue Rechner: die Blaue. Rundum mobil und es kostet nicht viel! Für schlaue Rechner: die Blaue. Wer an 20 Tagen im Monat mit dem Auto in die Innenstadt von Rheine fährt, Hin- und Rückweg ca. 12 Kilometer, zahlt bei einem Mittelklasse-

Mehr

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016

Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 Ananda Ausbildungsvertrag für 2-jährige Ausbildung zum/zur Yogalehrer/in 2015 / 2016 (Exemplar für die Kursleitung) Hiermit melde ich mich verbindlich zu den unten genannten Bedingungen zur Ausbildung

Mehr

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg

SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion Aschaffenburg SPD-Stadtratsfraktion, Goldbacher Straße 31, 63739 Aschaffenburg Telefon:0175/402 99 88 Ihr Ansprechpartner: Wolfgang Giegerich Aschaffenburg, 31.3.2015 Oberbürgermeister

Mehr

Deutschland Takt und Deutschland Tarif: Relevant für die kommunale Ebene?

Deutschland Takt und Deutschland Tarif: Relevant für die kommunale Ebene? Deutschland Takt und Deutschland Tarif: Relevant für die kommunale Ebene? 21.05.2013 Konferenz Kommunales Infrastruktur Management Hans Leister Verkehrsverbund Berlin Brandenburg GmbH (VBB) Initiative

Mehr

soziale magazin V e r a n t w o r t u n G Stiftung Bahn-Sozialwerk AuSgAbe 4/2014 Zugestellt durch die deutsche Post

soziale magazin V e r a n t w o r t u n G Stiftung Bahn-Sozialwerk AuSgAbe 4/2014 Zugestellt durch die deutsche Post AuSgAbe 4/2014 Stiftung Bahn-Sozialwerk magazin Zugestellt durch die deutsche Post soziale V e r a n t w o r t u n G l e b e n Geschichten der hilfe titel Die Solidarität einer großen Gemeinschaft Seiten

Mehr

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

Sparkasse. SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

Das Youth Future Manifest

Das Youth Future Manifest Das Youth Future Manifest 1. Fassung, 18. September 2010 Präambel In den vergangenen drei Tagen haben wir, 120 Jugendliche aus Ländern aller Kontinente, uns mit dem Zustand unserer Welt befasst und erkannt,

Mehr

Kirchengemeinde Hasbergen. Stellungnahme zu den Leitlinien der Ev.-luth. Kirche in Oldenburg zur Bewahrung der Schöpfung

Kirchengemeinde Hasbergen. Stellungnahme zu den Leitlinien der Ev.-luth. Kirche in Oldenburg zur Bewahrung der Schöpfung Kirchengemeinde Hasbergen Impulsgruppe "Bewahrung der Schöpfung 1 Kirchengemeinde Hasbergen Stellungnahme zu den Leitlinien der Ev.-luth. Kirche in Oldenburg zur Bewahrung der Schöpfung Hasbergen, den

Mehr

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1)

Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Einstufungstest Deutsch (A1, A2, B1) Name: Datum: Was passt? Markieren Sie! (z.b.: 1 = d) heisst) 1 Wie du? a) bin b) bist c) heissen d) heisst Mein Name Sabine. a) bin b) hat c) heisst d) ist Und kommst

Mehr

Mitglieder werben Mitglieder

Mitglieder werben Mitglieder Mitglieder werben Mitglieder Eine Aktion von Lutz Salbert Juli 2015 Unser Verein ist interessant und bietet für viele Sportler eine Bleibe. Fitness und Wettkampf bedeutete für viele eine Herausforderung.

Mehr

Abs. Wühlmäuse - Schleswig - Holstein e.v. Joachim Podworny Kampweg 10 25715 Eddelak. Vereinsbeitritt. Ich/wir, möchte/n den Wühlmäusen beitreten.

Abs. Wühlmäuse - Schleswig - Holstein e.v. Joachim Podworny Kampweg 10 25715 Eddelak. Vereinsbeitritt. Ich/wir, möchte/n den Wühlmäusen beitreten. Abs. Wühlmäuse - Schleswig - Holstein e.v. Joachim Podworny Kampweg 10 25715 Eddelak Vereinsbeitritt Ich/wir, möchte/n den Wühlmäusen beitreten. Anbei: Aufnahmeantrag Erklärung Einzugsermächtigung Mit

Mehr

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule

Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Anmeldung zur Nachmittagsbetreuung an der Pestalozzischule Hiermit melde ich meinen Sohn / meine Tochter zur Betreuung durch die Kinder-Stadtkirche an: Name, Vorname Straße PLZ, Ort E-Mail Telefon Geburtsdatum

Mehr

Ein guter Tag, für ein Treffen.

Ein guter Tag, für ein Treffen. Ein guter Tag, für ein Treffen. Ideen für den 5. Mai In diesem Heft finden Sie Ideen für den 5. Mai. Sie erfahren, warum das ein besonderer Tag ist. Sie bekommen Tipps für einen spannenden Stadt-Rundgang.

Mehr

Vodafone InfoDok. CallYa KontoServer 22 9 22 und wie Sie Ihr CallYa-Konto sonst noch aufladen können

Vodafone InfoDok. CallYa KontoServer 22 9 22 und wie Sie Ihr CallYa-Konto sonst noch aufladen können CallYa KontoServer 22 9 22 und wie Sie Ihr CallYa-Konto sonst noch aufladen können Ihr CallYa-Guthaben schnell und bequem verwalten Prüfen Sie Ihr Guthaben mit Ihrem Handy oder online bei MeinVodafone.

Mehr

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen

s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen s Sparkasse SEPA-Lastschrift: Geldbeträge europaweit und in Deutschland einziehen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen europäischen SEPA-Lastschrift können Sie fällige Forderungen Ihrer

Mehr

Die Deutschen und ihr Urlaub

Die Deutschen und ihr Urlaub Chaos! Specht Mit mehr als 80 Millionen Einwohnern ist Deutschland der bevölkerungsreichste Staat Europas. 50 Prozent der deutschen Urlauber reisen mit dem Auto in die Ferien. Durch unsere Lage im Herzen

Mehr

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten

Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht für BayBIDS-Stipendiaten Erfahrungsbericht zum Studium an der TU München (Name der Universität) Alter: 24 Studiengang und -fach: Architektur In welchem Fachsemester befinden Sie sich

Mehr

Bewusst wählen. Genuss aus der Region. Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel

Bewusst wählen. Genuss aus der Region. Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel Ministerium für Landwirtschaft, Forsten, Umwelt und Naturschutz Bewusst wählen Genuss aus der Region Ökologischer Anbau Regionale Herkunft Fairer Handel Was bedeutet für den Lebensmitteleinkauf? Ökologisch

Mehr

inhalt Liebe kick it münchen Fans!

inhalt Liebe kick it münchen Fans! inhalt Herausgeber: kick it münchen Redaktion: Anna Wehner und Alexandra Annaberger Auflage: 1000 Stück Stand: August 2013 Struktur & Orte 6 Vision & Werte 8 Konzept 11 Geschichte 12 kick it Bereiche 14

Mehr

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein.

Arbeitsblatt 1.2. Rohstoffe als Energieträger Die Bilder zeigen bekannte und wichtige Rohstoffe. Klebe auf diesen Seiten die passenden Texte ein. Arbeitsblatt 1.1 Rohstoffe als Energieträger In den Sprechblasen stellen sich verschiedene Rohstoffe vor. Ergänze deren Nachnamen, schneide die Texte dann aus und klebe sie zu den passenden Bildern auf

Mehr

1. Hamburger Weg: HSV und INFO AG fördern KITA21

1. Hamburger Weg: HSV und INFO AG fördern KITA21 NEWSLETTER KITA21 Die Zukunftsgestalter, Newsletter Nr. 16, Februar 2011 ÜBERSICHT: 1. Hamburger Weg: HSV und INFO AG fördern KITA21 2. Jan Delay unterstützt KITA21 mit Videobotschaft 3. KITA21-Kriterienpapier

Mehr

Gemüsebeete für Kids. Eine Initiative der EDEKA-Stiftung

Gemüsebeete für Kids. Eine Initiative der EDEKA-Stiftung Gemüsebeete für Kids. Eine Initiative der EDEKA-Stiftung Patenschaft: So läuft s! Die Beteiligten: - je ein/e EDEKA-Einzelhändler/in ( EDEKA-Händler ) - eine Kindertagesstätte oder ein Kindergarten in

Mehr

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014

Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 Kinder- und Jugendtennisprogramm 2014 1. Kinder- und Jugendtennis (nur für Mitglieder): Der Anmeldeschluss für das diesjährige Jugend für Clubmitglieder ist Freitag, der 11.04.2014. Die Gruppeneinteilung

Mehr

Nachhaltigkeit. 36 Prozent können spontan nicht sagen, was sie mit Nachhaltigkeit verbinden. Assoziationen mit dem Begriff Nachhaltigkeit

Nachhaltigkeit. 36 Prozent können spontan nicht sagen, was sie mit Nachhaltigkeit verbinden. Assoziationen mit dem Begriff Nachhaltigkeit Nachhaltigkeit Datenbasis: 1.008 Befragte Erhebungszeitraum: 23. bis 25. Januar 2012 statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Auftraggeber: Wissenschaftsjahr 2012 Zukunftsprojekt Erde/BMBF Auf

Mehr

ONE DAY ist ein junger Aschaffenburger Verein, der sich auf die Umsetzung von Hilfsprojekten in Afrika konzentriert. Wichtig ist uns dabei das

ONE DAY ist ein junger Aschaffenburger Verein, der sich auf die Umsetzung von Hilfsprojekten in Afrika konzentriert. Wichtig ist uns dabei das ONE DAY ist ein junger Aschaffenburger Verein, der sich auf die Umsetzung von Hilfsprojekten in Afrika konzentriert. Wichtig ist uns dabei das Prinzip Hilfe zur Selbsthilfe. Unsere Projekte richten sich

Mehr

MFA on Tour. Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis und auf Hausbesuchen. Samstag, 1. März 2014 von 9 bis 17 Uhr in Rendsburg

MFA on Tour. Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis und auf Hausbesuchen. Samstag, 1. März 2014 von 9 bis 17 Uhr in Rendsburg MFA- Thementag 0 3 o t MFA on Tour Medizinische Fachangestellte in der Hausarztpraxis und auf Hausbesuchen Samstag, 1. März 2014 von 9 bis 17 Uhr in Rendsburg in Kooperation mit dem Programm Ab 8:00 Uhr

Mehr

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft

Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Antrag auf Interessenten-Mitgliedschaft Liebe(r) Interessent(in), wir freuen uns über Dein Interesse an den Wirtschaftsjunioren Nürnberg. Um über Deine Aufnahme in die Interessentenmitgliedschaft entscheiden

Mehr

Anmeldung. zur Ferienbetreuung der Gemeinde Wiesenbach für Kindergartenkinder

Anmeldung. zur Ferienbetreuung der Gemeinde Wiesenbach für Kindergartenkinder Anmeldung zur Ferienbetreuung der Gemeinde Wiesenbach für Kindergartenkinder Name, Vorname des/der Erziehungsberechtigten: Anschrift: Telefon- Nummer/ Mobil-Nummer/Tel.- Nr. im Notfall: Email-Adresse:

Mehr

Factsheet: Ernährung und Klima

Factsheet: Ernährung und Klima Factsheet: Ernährung und Klima Die Landwirtschaft trägt aktuell mit rund 14 Prozent zu den globalen Treibhausgasemissionen bei. In Deutschland schlägt der Bereich Ernährung pro Jahr mit rund 4,4 t bei

Mehr

http://www.teleboerse.de/nachrichten/sorgenkind-frankreich-ezb-chef-kritisiert-parisarticle11919961.html

http://www.teleboerse.de/nachrichten/sorgenkind-frankreich-ezb-chef-kritisiert-parisarticle11919961.html Seite 1 von 7 Wirtschafts Artikel Sonstige Empfehlungen http://en.wikipedia.org/wiki/epic_rap_battles_of_history http://www.epicrapbattlesofhistory.com/ http://de.wikipedia.org/wiki/kesslers_knigge Das

Mehr

DVGW. Ihre Bezirksgruppe. Einfach gut betreut. informationen & persönliche mitgliedschaft. Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.v. www.dvgw.

DVGW. Ihre Bezirksgruppe. Einfach gut betreut. informationen & persönliche mitgliedschaft. Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.v. www.dvgw. informationen & persönliche mitgliedschaft Deutscher Verein des Gas- und Wasserfaches e.v. l www.dvgw.de DVGW. Ihre Bezirksgruppe. Einfach gut betreut. Immer aktuell www.dvgw-bezirksgruppen.de Sehr geehrte

Mehr

SEPA-Basis-Lastschriftmandat (SEPA Direct Debit Mandate) für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren/SEPA Core Direct Debit Scheme

SEPA-Basis-Lastschriftmandat (SEPA Direct Debit Mandate) für SEPA-Basis-Lastschriftverfahren/SEPA Core Direct Debit Scheme Rudolf-Breitscheid-Straße 14 Antrag auf Mitgliedschaft in der SG Friedrichsgrün e. V. Hiermit beantrage ich für mein Kind die Mitgliedschaft in der Sportgemeinschaft Friedrichsgrün e.v. Ich erkenne die

Mehr

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum

Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Geschichte vor Ort erleben im Hohenloher Freilandmuseum Die 70 Gebäude, große und kleine Bauernhäuser, Scheunen, Mühlen und Keltern, Forsthaus, Kapelle und Schule aus fünf Jahrhunderten vermitteln mit

Mehr

Gut für den Landkreis.

Gut für den Landkreis. Kreissparkasse Esslingen-Nürtingen Bahnhofstraße 8 73728 Esslingen KundenService: Telefon 0711 398-5000 Telefax 0711 398-5100 kundenservice@ksk-es.de www.ksk-es.de Haben Sie Fragen zu unserem gesellschaftlichen

Mehr

Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel

Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel Juli 2014 Fragebogen zum Fairen Handel in Kiel Zielgruppe: Institutionen und Vereine Seit September 2013 ist Kiel Fairtrade-Town! Auch die Landeshauptstadt Kiel beteiligt sich an der Kampagne Fairtrade-Towns

Mehr

Schuleinweihung der Odongo James Sekundarschule und Reisebericht von Sari Melcher

Schuleinweihung der Odongo James Sekundarschule und Reisebericht von Sari Melcher Schuleinweihung der Odongo James Sekundarschule und Reisebericht von Sari Melcher Update September 2013 Ein wichtiger Teil meines Aufgabenbereiches bei der Firma Norbert Schaub GmbH in Neuenburg ist die

Mehr

Hilfe zur Selbstentwicklung. Nachhaltige Hilfe: Maßnahmen, die wirken. Erfolge, die bleiben.

Hilfe zur Selbstentwicklung. Nachhaltige Hilfe: Maßnahmen, die wirken. Erfolge, die bleiben. Hilfe zur Selbstentwicklung Nachhaltige Hilfe: Maßnahmen, die wirken. Erfolge, die bleiben. Sauberes Wasser, genug zu Essen und eine Schule für die Kinder Familie Mustefa aus Babile erzählt Ich bin heute

Mehr

Zum Schluss Unsere Vision Unser Grundverständnis: Gemeinsam ... mit Leidenschaft unterwegs... für Gott

Zum Schluss Unsere Vision Unser Grundverständnis: Gemeinsam ... mit Leidenschaft unterwegs... für Gott Gemeinsam unterwegs... ... mit Leidenschaft für Gott Gemeinsam unterwegs mit Leidenschaft für Gott Katholische Kirche für Esslingen Unsere Vision Unser Grundverständnis: Wir freuen uns, dass wir von Gott

Mehr

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut

Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Anmeldung zum Hort (Ganztagesangebot) der Kinder-Stadtkirche an der Waldschule Neureut Hiermit melde ich meine Tochter / meinen Sohn Stand: zum 01.09.2015 Name, Vorname Telefon Straße Geburtsdatum PLZ,

Mehr

Familienorientierte Projekte

Familienorientierte Projekte Familienorientierte Projekte Caritaskonferenz Allagen / Niederbergheim Aktion Patenschaft in unserer Gemeinde Vor ca. drei Jahren wurde o.g. Aktion von der Caritaskonferenz begonnen. Hintergrund waren

Mehr

Thema? You-Tube Video. http://www.youtube.com/watch?v=zl8f0t9veve

Thema? You-Tube Video. http://www.youtube.com/watch?v=zl8f0t9veve Thema? You-Tube Video http://www.youtube.com/watch?v=zl8f0t9veve 1 TV-Werbung zu AMA Wofür steht AMA? 2 Quelle: AMA Marketing Agrarmarkt Austria Agrarmarkt? Agrarmarkt besteht

Mehr

UMDENKEN VON DER NATUR LERNEN VORBEREITENDE UNTERRICHTSMATERIALIEN Niveau A2

UMDENKEN VON DER NATUR LERNEN VORBEREITENDE UNTERRICHTSMATERIALIEN Niveau A2 AUFGABE 1: VIER ELEMENTE a) Nach einer alten Lehre besteht alles in unserer Welt aus vier Elementen: Feuer, Wasser, Erde, Luft. Ordne die Texte jeweils einem Elemente zu. Schneide die Texte aus und klebe

Mehr

Spenden/Mitmachen: Ihre Hilfe zählt. Wir brauchen Sie!

Spenden/Mitmachen: Ihre Hilfe zählt. Wir brauchen Sie! Spenden/Mitmachen: Ihre Hilfe zählt. Wir brauchen Sie! Online-Spenden Sie rufen die sichere Seite unserer Partnerbank Sparkasse Singen-Radolfzell auf und tragen dort Ihre Daten und den Betrag Ihrer Spende

Mehr

Brückenbauer und Sinnentdecker gesucht

Brückenbauer und Sinnentdecker gesucht Brückenbauer und Sinnentdecker gesucht Liebe Leserinnen, liebe Leser, liebe Freunde der Christopherus-Lebens-und Arbeitsgemeinschaft, viele Menschen haben sich auf den Weg gemacht, gesellschaftliche Teilhabe

Mehr

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN

TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN TROTZ ALLEM BERATUNG FÜR FRAUEN MIT SEXUALISIERTEN GEWALTERFAHRUNGEN JAHRESBERICHT 2013 Foto: NW Gütersloh Liebe Freundinnen und Freunde von Trotz Allem, wir sind angekommen! Nach dem Umzug in die Königstraße

Mehr

Ich / wir melde/n mein / unser Kind:

Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Ansprechpartner: Andrea Grund Handynr.: 0151 55991453 e-mail: grund@gernzeit.de homepage: www.gernzeit.de Ich / wir melde/n mein / unser Kind: Name: Vorname: Geburtstag: Erziehungsberechtigte: Name: Vorname:

Mehr

Gedruckt auf 100% Altpapier. Umschlag: 350g/qm Muskat. Innenseiten: 80g/qm Circle preprint Premium White

Gedruckt auf 100% Altpapier. Umschlag: 350g/qm Muskat. Innenseiten: 80g/qm Circle preprint Premium White Gedruckt auf 100% Altpapier Umschlag: 350g/qm Muskat Innenseiten: 80g/qm Circle preprint Premium White Weniger braucht mehr. Mit moveo ich bewege, der Initiative für Energie und Nachhaltigkeit hat sich

Mehr

Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer?

Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer? Die SEPA-Überweisung und das SEPA-Lastschriftmandat Was bedeutet das für die Kassiererinnen und Kassierer? SEPA kommt! Ab dem 1. Februar 2014 sollen auch in der SPD nur noch die neuen Zahlungswege verwendet

Mehr

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt

Auf dem der ideen. diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht, erzählt er. oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt Tim Brauns ist Sammler. Doch er sammelt weder Briefmarken, noch Überraschungseifiguren oder Schneekugeln. Er sammelt Funktionen und nutzt diese für seine Arbeit als Designer. Wie er dabei genau vorgeht,

Mehr

S t e c k b r i e f. Kneipen Säle Vereinslokale. Lebensmittelgeschäfte Bäcker Metzger Post Bank

S t e c k b r i e f. Kneipen Säle Vereinslokale. Lebensmittelgeschäfte Bäcker Metzger Post Bank S t e c k b r i e f 1. Bewerbung von: Gemeinde: a) Ort b) Ortsgruppe c) Stadtteil (Unzutreffendes streichen) Wieso diese Kombination? 2. Einwohnerzahlen 3. Bevölkerungsstruktur (in Prozent) Einwohner 1900

Mehr

Erkennen Sie die Rollen der Personen auf dem Team Management Rad anhand der kurzen Beschreibungen?

Erkennen Sie die Rollen der Personen auf dem Team Management Rad anhand der kurzen Beschreibungen? Wer bin ich? Erkennen Sie die Rollen der Personen auf dem Team Management Rad anhand der kurzen Beschreibungen? René Ich habe ein sehr schlechtes Gefühl bei dem Projekt, dass wir jetzt gestartet haben.

Mehr

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen

s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen s Sparkasse SEPA Lastschrift: Euro paweit und zu Hause bequem per Lastschrift bezahlen Sehr geehrte Kundin, sehr geehrter Kunde, mit der neuen SEPA Lastschrift bezahlen Sie fällige Forderungen in Euro

Mehr

Die Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren tangiert unterschiedlichste Aufgabenfelder

Die Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren tangiert unterschiedlichste Aufgabenfelder SEPA Single Euro Payments Area: Checkliste zur Umstellung Stand: August 2013 Die Umstellung auf die SEPA-Zahlverfahren tangiert unterschiedlichste Aufgabenfelder In Abhängigkeit von Unternehmensgröße und

Mehr

Freunde und Förderer der c/o DGB-Bezirk Hessen-Thüringen Wilhelm-Leuschner-Straße 69-77 Europäischen Akademie der Arbeit e.v. 60329 Frankfurt am Main Tel.: 069-273005-31 Fax: 069-273005-45 Mail: carina.polaschek@dgb.de

Mehr

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte.

Gottesdienst noch lange gesprochen wird. Ludwigsburg geführt hat. Das war vielleicht eine spannende Geschichte. Am Montag, den 15.09.2008 starteten wir (9 Teilnehmer und 3 Teamleiter) im Heutingsheimer Gemeindehaus mit dem Leben auf Zeit in einer WG. Nach letztem Jahr ist es das zweite Mal in Freiberg, dass Jugendliche

Mehr

Einsteigen. Umsteigen. Aufsteigen. Willkommen in einem Wachstumsmarkt.

Einsteigen. Umsteigen. Aufsteigen. Willkommen in einem Wachstumsmarkt. Einsteigen. Umsteigen. Aufsteigen. Willkommen in einem Wachstumsmarkt. FM die Möglichmacher ist eine Initiative führender Facility-Management- Unternehmen. Sie machen sich stark für die Belange der Branche

Mehr

Insbesondere Befragte ab 60 Jahren würden am ehesten für die Welternährung bzw. die Bekämpfung des Welthungers spenden.

Insbesondere Befragte ab 60 Jahren würden am ehesten für die Welternährung bzw. die Bekämpfung des Welthungers spenden. Welternährung Datenbasis: 1.007 Befragte Erhebungszeitraum: 11. bis 15. August 2014 statistische Fehlertoleranz: +/- 3 Prozentpunkte Auftraggeber: K+S Aktiengesellschaft Angenommen, sie hätten eine Milliarde

Mehr

Wenn der Weg das Ziel ist wo öffnet sich dann Raum für Erfolg?

Wenn der Weg das Ziel ist wo öffnet sich dann Raum für Erfolg? Wenn der Weg das Ziel ist wo öffnet sich dann Raum für Erfolg? Erfolg. Was heißt das überhaupt? Was Ihren Erfolg ausmacht, definieren Sie selbst: Ist es möglichst viel Profit oder möglichst viel Freizeit?

Mehr

MOBILITÄT 2100 NAHMOBILITÄT Nahverkehr der Zukunft

MOBILITÄT 2100 NAHMOBILITÄT Nahverkehr der Zukunft MOBILITÄT 2100 NAHMOBILITÄT Nahverkehr der Zukunft - vortrag - DB ML AG Christoph Djazirian Leiter Strategie Personenverkehr Frankfurt, den 21.06.2013 Rückblick und Status Quo Ausblick und Diskussion 2

Mehr

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt?

Leben 1. Was kannst Du tun, damit Dein Körper zu seinem Recht kommt? Leben 1 1.Korinther / Kapitel 6 Oder habt ihr etwa vergessen, dass euer Leib ein Tempel des Heiligen Geistes ist, den euch Gott gegeben hat? Ihr gehört also nicht mehr euch selbst. Dein Körper ist etwas

Mehr

Informationen zur Beitragsabführung

Informationen zur Beitragsabführung Informationen zur Beitragsabführung Ihre persönlichen Berater im Referat Mitglieder und Beitrag Versicherungsrecht / Meldungen Familienname beginnend mit. zuständiger Sachbearbeiter Telefon: 07331/25-

Mehr

Liebe Münchnerinnen und Münchner,

Liebe Münchnerinnen und Münchner, Text in Leichter Sprache Liebe Münchnerinnen und Münchner, ich heiße Sabine Nallinger. Ich möchte Münchens Ober-Bürgermeisterin werden! München ist eine wunderbare Stadt! Deshalb wächst München auch sehr

Mehr

Sale! Unser Lebensraum im Ausverkauf.

Sale! Unser Lebensraum im Ausverkauf. Sale! Unser Lebensraum im Ausverkauf. Wir sind nicht so populär wie Haustiere, es färbt sich auch nicht der Ozean rot, wenn wir bluten, wir sind nicht so groß wie ein Atomkraftwerk und nicht so heiß wie

Mehr

Seite 2 von 13. Inhalt

Seite 2 von 13. Inhalt Beispiel-Formulare für das SEPA-Lastschriftmandat und das Kombimandat sowie Beispielschreiben zur Umstellung auf das SEPA-Basis-Lastschriftverfahren Grundlage: Regelwerk für die SEPA-Basis-Lastschrift

Mehr

Fundraising Konzept für den Evangelischen Kirchenkreis Münster

Fundraising Konzept für den Evangelischen Kirchenkreis Münster Fundraising Konzept für den Evangelischen Kirchenkreis Münster Präambel Auftrag des Evangelischen Kirchenkreises Münster als Gemeinschaft von Gemeinden, Einrichtungen und Diensten ist es, das Evangelium

Mehr

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern

Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern Bildungspatenschaften stärken, Integration fördern aktion zusammen wachsen Bildung ist der Schlüssel zum Erfolg Bildung legt den Grundstein für den Erfolg. Für Kinder und Jugendliche aus Zuwandererfamilien

Mehr

Termine 2014. Erwachsene Erwachsene

Termine 2014. Erwachsene Erwachsene Termine 2014 Alle Termine mit Anmeldung! Erwachsene Kinder (Kontaktdaten siehe unten) Kinder und Erwachsene Erwachsene Datum Gruppe Thema Ort Beschreibung 25.04.14 19:45 21.45 Uhr Preis: 6,50 je 27.04.14

Mehr

Die Leitsätze sind langfristig ausgelegt. Sie zeigen die Absicht, Richtung und Bandbreite auf, die als Leitplanken für das Handeln in der Gemeinde

Die Leitsätze sind langfristig ausgelegt. Sie zeigen die Absicht, Richtung und Bandbreite auf, die als Leitplanken für das Handeln in der Gemeinde ist Lebensqualität Präambel Die Leitsätze sind langfristig ausgelegt. Sie zeigen die Absicht, Richtung und Bandbreite auf, die als Leitplanken für das Handeln in der Gemeinde dienen. 2 3 ABSICHT RICHTUNG

Mehr

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.)

Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) Nutzungsverhalten des ÖPNV (Frage 1 bis 3 sind bei dem Kundenbarometer und der Nicht-Nutzerbefragung gleich.) 1. Wie häufig nutzen Sie den öffentlichen Nahverkehr (ÖPNV)? (Wenn weniger als 5-mal im Jahr

Mehr

Flugsportverein Kirn e.v.

Flugsportverein Kirn e.v. Unterlagen zur Vereinsaufnahme - Erwachsene - Zur Unterschrift: 1 Aufnahmeantrag FSV Kirn 1 Aufnahmeantrag SFG Pferdsfeld 1 Verzichtserklärung (Erwachsene) 1 Datenschutzerklärungen 1 Ermächtigung zum Einzug

Mehr

Mission Zukunft gestalten Machen Sie mit!

Mission Zukunft gestalten Machen Sie mit! Mission Zukunft gestalten Machen Sie mit! Gemeinsam Zukunft gestalten! Komplexe Fragen erfordern wissenschaftlich umfassende Antworten Sie können Einfluss nehmen: auf die gesellschaftlichen Lebensbedingungen,

Mehr

Dinner for you. unser Essen über den Tellerrand hinaus betrachtet

Dinner for you. unser Essen über den Tellerrand hinaus betrachtet Dinner for you unser Essen über den Tellerrand hinaus betrachtet Ausgangssituation und Ziele des Projektes Neben den altbekannten Themen wie Energie und Mobilität rückt das Thema Ernährung und Klima immer

Mehr

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig

Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15. Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Exkursionen für internationale Studierende im Wintersemester 2014/15 Speicherstadt Hamburg Schloss Sanssouci Potsdam Innenstadt Leipzig Ziele: Hamburg 18.10.-19.10.2014 Potsdam 06.12.2014 Leipzig 24.-25.01.2015

Mehr

tops.net Virtual Root Server die neue Bewegungsfreiheit

tops.net Virtual Root Server die neue Bewegungsfreiheit tops.net Virtual Root Server die neue Bewegungsfreiheit Wussten Sie schon? Virtuelle Root Server haben Hardware-Servern gegenüber klare Vorteile! Sie haben volle Bewegungsfreiheit: Sparen Virtuelle Server

Mehr

unser FAIRständnis Beiträge von Schülerinnen und Schülern zum Fairtrade-Tag des Landes Steiermark Graz, 5.10.2009

unser FAIRständnis Beiträge von Schülerinnen und Schülern zum Fairtrade-Tag des Landes Steiermark Graz, 5.10.2009 unser FAIRständnis Beiträge von Schülerinnen und Schülern zum Fairtrade-Tag des Landes Steiermark Graz, 5.10.2009 Fairtrade als Erlebnis Um die 1000 Schülerinnen und Schüler haben am 5. Oktober 2009 das

Mehr

Sie. haben. Wald? Glück! Sie. haben. Nutzen Sie das Potenzial Ihres Waldes als Mitglied in einer Forstbetriebsgemeinschaft

Sie. haben. Wald? Glück! Sie. haben. Nutzen Sie das Potenzial Ihres Waldes als Mitglied in einer Forstbetriebsgemeinschaft Sie haben Wald? Sie Glück! haben Nutzen Sie das Potenzial Ihres Waldes als Mitglied in einer Forstbetriebsgemeinschaft Liebe Waldeigentümerin, lieber Waldeigentümer, Sie haben Wald gekauft oder geerbt?

Mehr

Insgesamt ist die Auswertung der Befragung positiv ausgefallen. Die besten Ergebnisse erzielten wir in diesen Bereichen

Insgesamt ist die Auswertung der Befragung positiv ausgefallen. Die besten Ergebnisse erzielten wir in diesen Bereichen Städtische Kindertagesstätte Herrenbach Juni 2015 Liebe Eltern, wir möchten ihnen recht herzlich für Ihre Unterstützung in den letzten Wochen danken. Es war eine turbulente und spannende Zeit die wir gemeinsam

Mehr

Antrag auf freiwillige Krankenversicherung

Antrag auf freiwillige Krankenversicherung Bitte zurück an: BKK Stadt Augsburg Willy-Brandt-Platz 1 86153 Augsburg Wichtiger Hinweis: Die freiwillige Krankenversicherung muss innerhalb von drei Monaten nach dem Ausscheiden aus der Versicherungspflicht

Mehr

Gemüsebeete für Kids.

Gemüsebeete für Kids. Gemüsebeete für Kids. Gemüsebeete für Kids. EDEKA-Stiftung Nicole Wefers New-York-Ring 6 22297 Hamburg Tel.: 040 / 63 77 20 77 Fax: 040 / 63 77 40 77 E-Mail: gemuesebeete@edeka.de www.edeka-stiftung.de

Mehr

Berührt von Gott, der allen Menschen Gutes will... 2 Wer sich von Gott geliebt weiß, kann andere lieben... 2 In wacher Zeitgenossenschaft die

Berührt von Gott, der allen Menschen Gutes will... 2 Wer sich von Gott geliebt weiß, kann andere lieben... 2 In wacher Zeitgenossenschaft die Berührt von Gott, der allen Menschen Gutes will... 2 Wer sich von Gott geliebt weiß, kann andere lieben... 2 In wacher Zeitgenossenschaft die Menschen wahrnehmen... 3 Offen für alle Menschen, die uns brauchen...

Mehr

Wirklich bessere Energie.

Wirklich bessere Energie. Wirklich bessere Energie............................................................................................................ Polarstern Polarstern versorgt Ihr Unternehmen mit Energie, wie sie

Mehr

Leitbild. der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind. Gemeinsam an der Seite kranker Kinder

Leitbild. der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind. Gemeinsam an der Seite kranker Kinder Leitbild der DEUTSCHEN KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind Gemeinsam an der Seite kranker Kinder Präambel Die DEUTSCHE KINDERKREBSNACHSORGE Stiftung für das chronisch kranke Kind

Mehr