Trinkwasser in der Verbandsgemeinde Maikammer

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Trinkwasser in der Verbandsgemeinde Maikammer"

Transkript

1 nachrichtenblatt maik ammer V e r b a n d s g e m e i n d e mit den amtlichen bekanntmachungen der Verbandsgemeinde maikammer und der Ortsgemeinden Kirrweiler, maikammer und st. martin 44. Jahrgang (114) Freitag, den 14. Oktober 2016 Nr. 41/2016 Trinkwasser in der Verbandsgemeinde Maikammer Die Verbandsgemeindewerke Maikammer liefern ihren Kunden stets ein einwandfreies Trinkwasser, das die Vorschriften der Trinkwasserverordnung erfüllt. Die Qualitätskontrolle bei der Gewinnung von Trinkwasser setzt schon weit im Vorfeld der Wasserwerke ein. Dort werden die Grundwasserbrunnen und Quellen in regelmäßigen Abständen untersucht. Das aus Quellen gewonnene Wasser wird durch Filtration über Calciumcarbonat (auch Jurakalk genannt) entsäuert. Die in der Trinkwasserverordnung festgelegten Grenzwerte werden für alle gemessenen Parameter deutlich unterschritten. Härtebereich: Im Waschmittelgesetz werden die Härtebereiche in 3 Stufen eingeteilt: Härtebereich Millimol, Calciumcarbonat je Liter dh weich weniger als 1,5 weniger als 8,4 dh mittel 1,5 bis 2,5 8,4 bis 14 dh hart mehr als 2,5 mehr als 14 dh Die Kenntnis dieser Härtebereiche ist u.a. von Wichtigkeit für die Waschmitteldosierung. Im Trinkwasser des Wasserwerkes St. Martin lag die Gesamthärte in den letzten 3 Jahren zwischen 3,6 dh und 4,0 dh und ist somit dem Härtebereich 1 zuzuordnen. Im Trinkwasser des Wasserwerkes Maikammer und Kirrweiler unterliegt die Gesamthärte Schwankungen im Bereich von 5,0 dh und 7,6 dh und ist somit ebenfalls dem Härtebereich 1 zuzuordnen. Die Schwankungen entstehen je nach Zuschaltung des Tiefbrunnens. Bild: bluedesign / Fotolia Wasseranalyse auf Seite 3. Verbandsgemeindewerke Wasserversorgung

2 Maikammer Ausgabe 41/2016 Bereitschaftsdienst / Servicestellen Verbandsgemeindeverwaltung Maikammer Immengartenstraße 24, Maikammer Dienstgebäude Immengartenstraße 24, Maikammer Tel.: , Fax: Servicezeiten: Montag 8.30 bis Uhr und bis Uhr Dienstag 8.30 bis Uhr und bis Uhr Mittwoch 8.30 bis 12 Uhr Donnerstag 8.30 bis Uhr und bis Uhr Freitag 8.30 bis Uhr Termine mit - Bürgermeister Karl Schäfer können Sie im Vorzimmer unter Tel.: vereinbaren. Jugendbüro der Verbandsgemeinde Maikammer Karin Beetz in Maikammer, Telefon: oder Jugendtreff Maikammer dienstags, bis 18 Uhr Kindergruppe, mittwochs, 16 bis 19 Uhr Mädchengruppe, donnerstags, bis 18 Uhr Jugendliche, freitags samstags nach Absprache Schiedsamt Kontakt: Schiedsmann Peter Garrecht, Telefon: Notrufe Polizei... Tel.: 110 Feuerwehr... Tel.: 112 Rettungsdienst, Notarztwagen... Tel.: 112 Gift-Notruf Rheinland-Pfalz...Tel.: oder Wohngift-Tel.: (gebührenfrei) Polizenspektion Edenkoben Luitpoldstr. 65, Edenkoben, Tel.: , Fax: , Wasserwerk und Kanalwerk Wasserwerk Der Bereitschaftsdienst des Verbandsgemeindewasserwerkes ist über die Telefonnummer: 0175/ zu erreichen (nur in Notfällen). Kanalwerk Der Bereitschaftsdienst der Kläranlage/Kanalwerk ist über die Telefonnummer zu erreichen (nur in Notfällen). Energie- und Stromversorgung Energieversorgung Pfalzwerke Netz AG Netzteam Edenkoben, Tel.: Störungen im Stromnetz: Tel.: Gasversorgung - Störungsdienst Pfalzgas, Tel.: Bereitschaftsdienst Ärztlicher Notfalldienst Ärztliche Notfalldienstzentrale Landau SÜW Cornichonstr. 4, Landau, Tel.: Öffnungszeiten: montags 19 Uhr bis dienstags 7 Uhr, dienstags 19 Uhr bis mittwochs 7 Uhr, mittwochs 14 Uhr bis donnerstags 7 Uhr, donnerstags, 19 Uhr bis freitags 7 Uhr, freitags, 16 Uhr bis montags 7 Uhr; an Feiertagen: Tag vor Feiertag, 18 Uhr bis nächster Werktag, 7 Uhr Ärztliche Notfalldienstzentrale Neustadt Krankenhaus Hetzelstift, Stiftstraße 10, Tel.: Öffnungszeiten: montags, dienstags, donnerstags, 19 bis 7 Uhr, mittwochs, 14 bis 7 Uhr, freitags 16 Uhr bis montags, 7 Uhr Kinderärztlicher Notfalldienst Ärztliche Notfalldienstzentrale Landau SÜW, Cornichonstr. 4, Landau, Tel.: an Samstagen sowie an Sonn- und Feiertagen 9 bis 11 Uhr und 17 bis 19 Uhr. Zahnärztlicher Notfalldienst 15./ Dr. Frank Hauptmann, Fröbelstraße 3-5, Neustadt, Tel.: 06321/81926 Unter können Patienten mit Zahnproblemen dort durch die Eingabe ihres Ortes oder der jeweiligen Telefonvorwahl herausfinden, welcher Zahnarzt oder welche Zahnklinik in ihrer Nähe gerade Notdienst hat. Der Service steht kostenfrei zur Verfügung. Augenärztlicher Notfalldienst Notfallsprechstunde in der Praxis Samstag, Sonntag und Feiertag, von 11 bis 12 Uhr Augenärztlicher Bereitschaftsdienst: samstags, 7 Uhr bis montags, 7 Uhr; mittwochs 14 bis donnerstags 7 Uhr; an gesetzlichen Feiertagen: vom Vorabend des Feiertags 20 Uhr bis zum Tag nach dem Feiertag 7 Uhr 15. bis 16. August, 19. August: Dr. Wehrle, Martin-Luther-Str. 35, Landau, Tel.: Tierärztlicher Notfalldienst Der tierärztliche Notfalldienst ist unter der Telefonnummer der niedergelassenen Tierärzte zu erfahren. Bereitschaftsdienst Apotheken - von 8.30 Uhr bis 8.30 Uhr - Fr., Kurpfalz-Apotheke...Tel.: 06321/ Kurpfalzstr. 52, Neustadt Ring-Apotheke... Tel.: 06341/86979 Rheinstr. 2, Landau Sa., Stern-Apotheke...Tel.: 06321/2367 Hauptstr. 82, Neustadt Apotheke Queichheim...Tel.: 06341/ Queichheimer Hauptstr. 31, Landau So., Gutenberg-Apotheke... Tel.: 06321/86505 Gutenbergstr. 1, Neustadt Nord-Apotheke... Tel.: 06341/62100 Thomas-Nast-Str. 40, Landau Mo., Brunnen-Apotheke... Tel.: 06321/80598 Weinstr. 157, Neustadt Horst-Apotheke... Tel.: 06341/80770 Horststr. 49 a, Landau Di., Brunnen-Apotheke...Tel.: 06323/6016 Weinstr. 68, Edenkoben Eichendorff-Apotheke... Tel.: 06321/14330 Spitalbachstr. 53, Neustadt farma-plus-apotheke...tel.: 06341/ Dammühlstrasse Landau Mi., Rochus-Vital-Apotheke...Tel.: 06321/ Adolf-Kolping-Str. 173, Neustadt Elfenau-Apotheke...Tel.: 06341/ Danziger Platz Landau Do., Franziskus-Apotheke...Tel.: 06323/3503 Speyerer Str. 10, Edesheim Sonnen-Apotheke... Tel.: 06321/35776 Friedrichstr , Neustadt Bahnhof-Apotheke... Tel.: 06341/87162 Ostbahnstr Landau Fr., Winzinger-Apotheke... Tel.: 06321/32459 Kirchstr. 45, Neustadt Apotheke im MED-ZEN... Tel.: 06341/14660 Max-Planck-Str. 1,76829 Landau Internetseite: Nach Wahl der Notdienstnummer und direkter Eingabe der Postleitzahl Ihres aktuellen Standortes über die Telefontastatur, werden drei dienstbereite Apotheken in der Umgebung des Standortes mit vollständiger Adresse und Telefonnummer angesagt und zweimal wiederholt. Wer sich die Information über das Internet besorgen möchte, kann die Daten auf der Internetseite abrufen.

3 Maikammer Ausgabe 41/2016

4 Maikammer Ausgabe 41/2016 Amtlicher teil verbandsgemeinde maikammer Wochenmärkte und mehr in der Verbandsgemeinde Maikammer Wochenmarkt und rollende Metzgerei in Kirrweiler Wochenmarkt - Obst und Gemüse - samstags, von 7 bis 12 Uhr am Freiheitsbrunnen - bei schlechtem Wetter findet der Verkauf in der Bäckerei Stephan statt Rollende Metzgerei - donnerstags, bis Uhr Text: Verbandsgemeinde Maikammer Austausch der Wasserzähler Die Verbandsgemeindewerke Maikammer bitten um Beachtung, dass die laut Eichgesetz abgelaufenen Wasserzähler im Wege des Eichaustausches in den Ortsgemeinden Kirrweiler, Maikammer und St. Martin ab sofort gewechselt werden. Der Austausch der Wasseruhr ist kostenfrei. Lediglich Uminstallationen, die aufgrund der DIN 1988 (technische Regeln für die Trinkwasser-Installationen) erforderlich sind, werden gegen einen Kostenersatz abgerechnet. Der Wasserzähler muss zugänglich sein, damit unsere Mitarbeiter den Wasserzählerwechsel vornehmen können. Wir möchten Sie in diesem Zusammenhang darauf aufmerksam machen, dass die Hausfilter an der Wasserversorgungsanlage zweimal im Jahr gereinigt werden sollten. Bei Nichtbeachtung kann es zur Minderung des Wasserdruckes kommen. Für Rückfragen steht Ihnen Herr Schwan (Tel ) täglich zu den allgemeinen Öffnungszeiten zur Verfügung. Verbandsgemeindewerke Maikammer Öffentliche Ausschreibung Die Verbandsgemeindewerke Maikammer schreiben nach VOB öffentlich aus: VGW Maikammer, Maikammer, Kirrweiler, St. Martin - TV- Untersuchung Die Leistung beinhaltet im wesentlichen Kanalnetz DN250 bis DN m Schachtbauwerke Stück Ausführungsfrist: Januar 2017 bis Planung/Bauleitung: TEAMBAU, Ingenieurbüro für Bauwesen Planeinsicht: Auf dem Viertel 9, Bad Bergzabern Tel.: , Fax: Das Leistungsverzeichnis inkl. Vertragsbedingungen ist digital bei subreport - zu beziehen. Eröffungstermin: Dienstag , 11:00 Uhr bei der Verbandsgemeinde Maikammer, kleiner Sitzungssaal gez. Andreas Reuter - Werkleiter Personalausweise bzw. Reisepässe eingetroffen und im Bürgerbüro abholbereit Die bis einschl. Freitag, den 23. September 2016 in der 38. Kalenderwoche bei der Verbandsgemeindeverwaltung Maikammer beantragten Personalausweise bzw. Reisepässe sind eingetroffen. Diese können im Rathaus, im Bürgerbüro (Zimmer 9), während der allgemeinen Geschäftszeiten abgeholt werden. Die Gebühr für einen Personalausweis beträgt: 22,80 (unter 24 Jahre) / Gültigkeitsdauer: 6 Jahre 28,80 (ab 24 Jahre) / Gültigkeitsdauer: 10 Jahre Die Gebühr für einen Reisepass beträgt: 37,50 (unter 24 Jahre) / Gültigkeitsdauer: 6 Jahre 59,- (ab 24 Jahre) / Gültigkeitsdauer: 10 Jahre Die Gebühr ist bereits bei der Beantragung zu entrichten. Der alte Personalausweis bzw. Reisepass ist vorzulegen und wird erst später bei der Aushändigung des neuen Ausweisdokumentes eingezogen bzw. ungültig gemacht. Die Rücklieferung der neu beantragten Dokumente dauert im Regelfall etwa 3 Wochen. Wir weisen alle Ausweis-, bzw. Passinhaber darauf hin, dass sie nach den passrechtlichen Vorschriften verpflichtet sind, ihren neuen Ausweis bzw. Reisepass persönlich abzuholen um den Empfang zu bestätigen. Sollte dies aus beruflichen oder sonstigen Gründen ausnahmsweise nicht möglich sein, so können auch bevollmächtigte Familienangehörige den Ausweis abholen. Bei der Beantragung eines Kinderreisepasses sind, das betroffene Kind, sowie unabhängig von dessen Alter, ein biometrisches Passbild und die Geburtsurkunde des Kindes mitzubringen. Für Reisen in die USA ist allerdings auch für Kinder, unabhängig von deren Alter, ebenfalls eine visafreie Einreise nur noch mit einem so genannten E-Reisepass möglich. Kinderreisepässe werden bei USA-Reisen nicht anerkannt! Bis zur Vollendung des 18. Lebensjahres benötigen Jugendliche bei der Beantragung eines Reisepasses generell die schriftliche Zustimmung eines Erziehungsberechtigten. Wir bitten um entsprechende Beachtung. Für Rückfragen zu passrechtlichen Angelegenheiten stehen die Mitarbeiter des Bürgerbüros, Christian Müller bzw. Helga Schädler unter der Tel.-Nr gerne zur Verfügung. Verbandsgemeindeverwaltung Maikammer -Fachbereich Bürgerservice- -Bürgerbüro- Gärgas, der leise Tod Zwei bis drei Menschen sterben jährlich durch Gärgas, das sich in Weinkellern, Silos und Jauchegruben ansammelt. Die Bergung der Opfer ist meist Angelegenheiten der Feuerwehr. Bei Gärgas handelt es sich, chemisch gesehen, um Kohlendioxid (CO2). Besonders häufig entsteht Kohlendioxid bei der alkoholischen Gärung, also sowohl in Weinkellern als auch beim Vergären von Futtermitteln in Silos. Die dabei entstehenden Mengen sind durchaus beträchtlich: Je Liter Most entstehen während des Gärprozesses Liter Kohlendioxid. Das entstehende Gas ist schwerer als Luft und sammelt sich daher in Senken, Gruben, Kellern und Silos. Am Boden bildet sich dadurch ein (unsichtbarer) Kohlendioxid-See, der die Umgebungsluft verdrängt. Achtung: Kohlendioxid ist nicht nur farblos, sondern auch geruchlos. Ein allgemeiner Gärgeruch ist daher kein zulässiger Hinweis auf das Vorhandensein einer tödlichen Gas-Konzentration. Die maximale Arbeitsplatz-Konzentration (MAK-Wert) für Kohlendioxid liegt relativ hoch (0,5 %), was zu der Annahme verleiten könnte, es würde sich um ein harmloses Gas handeln.

5 Maikammer Ausgabe 41/2016 Aber bei einer Konzentration von acht bis zehn Prozent zeigt Kohlendioxid bereits starke Wirkung auf den menschlichen Organismus: Blutdruckanstieg, Schwindelgefühl und Bewusstlosigkeit gehören zu den beschriebenen Symptomen. Stürzt man daraufhin, so fällt man noch weiter in den Kohlendioxid-See, wo dann der Sauerstoff-Mangel rasch zum Tod durch Ersticken führt. Richtige Rettung bzw. Bergung Es kann nicht oft genug gesagt werden: Die Rettung oder Bergung von durch Gärgas beeinträchtigten Personen darf ausschließlich mit unabhängiger Luftversorgung durchgeführt werden. Daher ist eine fachgerechte Rettung bzw. Bergung nur durch die Feuerwehr möglich (umluftunabhängiger Atemschutz; Druckbelüfter oder Beund Entlüftungsgerät). Im Anschluss an die Bergung ist ein Notfall- Check durchzuführen, aus dem sich die weiteren Maßnahmen der ersten Hilfe ableiten (z.b. Beatmung, Herzdruckmassage, Einsatz eines Defibrillators). Der häufigste und meist tödliche Fehler ist es, sofort zu Hilfe zu eilen, wenn man eine reglose Person im Weinkeller entdeckt. Dadurch begibt man sich allerdings selbst in akute Lebensgefahr, denn das Ersticken durch Kohlendioxid verläuft so lange völlig unbemerkt, bis es zu spät ist... Dann liegen zwei Personen im Keller und bis ein dritter das Unglück bemerkt, ist es für die beiden zu spät. Richtig wäre natürlich, einen Notruf abzusetzen, denn nur die Feuerwehr mit umluftunabhängigen Atemschutz kann in diesen Fällen eine Menschenrettung durchführen! Wichtig ist eine funktionierende Entlüftung. Durch diese ist ein relativ ungefährdeter Aufenthalt im Keller möglich. Häufig kommt es vor, dass diese nicht eingeschaltet ist. Werden nun Dinge benötigt, die sich im Keller befinden, wird dieser leitsinnig betreten. Es ist unverzichtbar, dass der Keller erst nach einer ausreichenden Entlüftung betreten wird. Es kann natürlich vorkommen, dass die Entlüftung defekt ist, oder der Stecker des Ventilators im Keller zu stecken ist. In solchen, und auch anderen Fällen wird die örtliche Feuerwehr kostenlos und unbürokratisch Hilfe leisten. In dringenden Fällen kann über die Rettungsleitstelle in Landau ( ) der Wehrleiter oder Wehrführer alarmiert werden. Bei lebensbedrohlichen Situationen immer den Notruf 112 benutzen. Nur über diese Nummer wird auch der Rettungsdienst und der Notarzt mit alarmiert! Rattenbekämpfung In Kürze wird in den Gemeinden Maikammer, St. Martin und Kirrweiler die routinemäßige Rattenbekämpfung im Abwassernetz durch die Fa. Tiryaki aus Neckarsulm durchgeführt. Die Erstbelegung der Schächte erfolgt ab dem und wird ca. eine Woche in Anspruch nehmen. Die erste Kontrolle und eventuelle Nachbelegung erfolgt etwa 4 Wochen später, die Endkontrolle 6 Wochen später. Wir möchten darauf aufmerksam machen, dass jeder Bürger mithelfen kann, die Rattenpopulation in Grenzen zu halten, in dem darauf geachtet wird, dass keine Essensreste in die Kanalisation gelangen. Verbandsgemeindewerke Maikammer Textübermittlung fürs Amtsblatt Die Textübermittlung fürs Amtsblatt erfolgt ausschließlich über das Online-Redaktions-System (CMSweb) des Wittich Verlages Der Redaktionsschluss ist immer dienstags, 09:00 Uhr. Zu spät erfasste Artikel können erst in darauf folgenden Ausgabe veröffentlicht werden. Ist in der laufenden Woche ein Feiertag, so wird der Redaktionsschluss in der Regel um einen Tag vorverlegt. Ihre Verbandsgemeindeverwaltung Maikammer Amtsblatt-Redaktion Öffnungzeiten für den Grünabfalllagerplatz montags 15:00 bis18:00 Uhr mittwochs 16:00 bis 18:00 Uhr samstags 14:00 bis 18:00 Uhr Text: Verbandsgemeinde Maikammer Flüchtlingssozial- und Asylverfahrensberatung im Landkreis Südliche Weinstraße Beratungszeit in der Verbandsgemeinde Maikammer: jeden Mittwoch, 09:30-12 Uhr, VG-Verwaltung Maikammer (Immengartenstraße 24) Zielgruppen: Menschen mit - Aufenthaltsgestattung - Duldung - ungeklärtem Aufenthaltsstatus Das Beratungsangebot umfasst unter anderem: - Aufklärung über Ablauf, Möglichkeiten, Grenzen, Folgen des Asylverfahrens sowie über die Bedeutung der Anhörung; Vorbereitung auf die Anhörung/auf ein gerichtliches Verfahren; ggf. Kontaktvermittlung zu weiterführenden Beratungsstellen/ AnwältInnen; Aufklärung über Möglichkeiten und Perspektiven nach abgelehntem Asylantrag sowie bei Rückkehrwunsch - Information über Arbeits-, Ausbildungs- und schulische Möglichkeiten sowie Rahmenbedingungen; Beratung zu sozialrechtlichen Ansprüchen und Gesundheitsversorgung; ggf. Kontaktvermittlung zu anderen Unterstützungs- und Beratungsangeboten. Kontakt: Franziska Richter, Tel. 0176/ Mail: Text: Verbandsgemeindeverwaltung Montag bis Mittwoch: Donnerstag: Freitag: Kirrweiler Ortsbürgermeister: rolf Metzger Sprechstunde: 1. Di. im Monat, 18 Uhr im Rathaus Telefon: Internet: Öffnungszeiten i-punkt 10:00-12:00 Uhr 15:30-17:30 Uhr 10:00-12:00 Uhr und 15:30-17:30 Uhr Seniorennachmittag Kirrweiler Jeden zweiten Dienstag im Monat ist um Uhr Seniorentreff im Foyer des Edelhofes. Text: Seniorenbeauftragte Dorothe Vester maikammer Ortsbürgermeister: karl Schäfer sprechstunde:nach Vereinbarung telefon: internet: Aktuelles für Senioren Seniorentreff An der Steinmühle 12 Jeden Dienstag von 14 bis 18 Uhr

6 Maikammer Ausgabe 41/2016 Deutsch-Französischer Bauernmarkt und Biosphärenfest Sonntag, 23. Oktober 2016 von Uhr in Kirrweiler Am 23. Oktober 2016 veranstaltet das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen den letzten deutsch-französischen Bauernmarkt für das Jahr 2016 in Kirrweiler. Gefeiert wird außerdem noch das Biosphärenfest anlässlich 200 Jahre Bezirkstag. Beim deutsch-französischen Bauernmarkt präsentieren rund 40 ausgewählte Erzeuger aus den Nordvogesen und dem Pfälzerwald regionale, handwerkliche und umweltschonend erzeugte Waren wie Schinken, Salami, Wurst, Fleisch, Marmelade, Fisch, Käse, Wein, Marmelade, Honig usw. Mit dabei sind auch verschiedene Weingüter aus Kirrweiler, der Heimat- und Kulturverein Kirrweiler mit Wildgulasch im Pfarrhof und Kinderprogramm im Pfarrgarten und die Bürgerstiftung Kirrweiler mit Kaffee und Kuchen im Weingut Spieß. Mit den deutsch-französischen Bauernmärkten fördert das Biosphärenreservat Pfälzerwald-Nordvogesen eine nachhaltige und dauerhafte Entwicklung, die nicht nur ökonomische Aspekte sondern auch den Umweltschutz und soziale Gesichtspunkte berücksichtigt. Durch die Märkte wird außerdem die gemeinsame regionale Identität des deutsch-französischen Grenzraumes sichtbar und dessen Zusammenwachsen gefördert. Der Markt und das Fest stellen einen gelungenen Abschluss zu den Veranstaltungen anlässlich 550 Jahre Marktrechte in Kirrweiler dar. Text und Bild: i-punkt Kirrweiler

7 Maikammer Ausgabe 41/2016 Sankt martin Ortsbürgermeister: timo glaser sprechstunde: mo. im monat, Uhr in der alten Kellerei telefon: o internet: Büro für Tourismus St. Martin Öffnungszeiten Montag bis Freitag: 9:00 bis 12:00 Uhr und 14:00 bis 17:00 Uhr Samstag: 10:00 bis 12:00 Uhr 15. Sitzung des Bau- und Planungsausschusses der Ortsgemeinde St. Martin Die 15. Sitzung des Bau- und Planungsausschusses St. Martin findet am Mittwoch, dem 19. Oktober 2016, 20:00 Uhr, im Sitzungssaal Alte Kellerei, St. Martin statt. Tagesordnung: A) Öffentliche Sitzung 1. Verkehrssituation Im Bannholz - Beratung über verkehrsberuhigende Elemente 2. Verschiedenes/Informationen B) Nichtöffentliche Sitzung 3. Verschiedene Bauvorhaben 4. Verschiedenes/Informationen C) Öffentliche Sitzung 5. Bekanntgabe der Beschlüsse aus nicht öffentlicher Sitzung gem. 35 I 3 GemO gez. Timo Glaser, Ortsbürgermeister Arbeitseinsatz am neuen Kindergarten Ankündigung Am Samstag, dem 22. Oktober wollen wir den vorerst letzten Arbeitseinsatz am neuen Kindergarten starten. Es sollen Pflanzen, Büsche und Bäume gepflanzt werden (viele der Bäume wurden gespendet). Wenn zahlreiche Hände helfen, sind wir auch schnell fertig. Beginn der Aktion ist um 09:00 beginnen. Text: Gemeinde St. Martin Sitzung zur Erstellung Ortskartell 2016 Die Ortsgemeinde St. Martin lädt alle Vereinsvorsitzenden zur Sitzung Ortskartell 2016 am um Uhr in den Ratssaal der Alten Kellerei ein. Bei Verhinderung bitte einen Vertreter senden oder die gewünschten Termin vorab an senden. gez. Timo Glaser, Ortsbürgermeister Bild: Kai Rieth Weihnachtsmarkt 2016 Wie in den vergangenen Jahren, führt die Ortsgemeinde St. Martin auch 2016 einen Weihnachtsmarkt durch. Nachdem die Resonanz im Jahr 2015 sehr positiv war, möchten wir den Markt in diesem Jahr erweitern bzw. weiter entwickeln. Für dieses Vorhaben suchen wir interessierte Aussteller. Der Weihnachtsmarkt findet an den ersten drei Adventswochenenden vor und um die Alte Kellerei in St. Martin statt. Öffnungszeiten sind jeweils samstags (13:00 Uhr bis 20:00 Uhr) und sonntags (12:00 Uhr bis 20:00 Uhr). Aussteller werden für Weihnachtsbuden als auch in den ehemaligen Räumlichkeiten des Dorfladens gesucht. Gerne stehen wir Ihnen unter folgenden Kontaktdaten für weitere Auskünfte oder für Ihre Bekundung zur Teilnahme zur Verfügung: Tel.: sankt-martin.de. Timo Glaser, Ortsbürgermeister

8 Maikammer Ausgabe 41/2016 Beschädigung eines Verkehrszeichens Der Einsatz von ipads im Unterricht wird genauso ein Thema sein wie der der Schüler fit und sensibel machen soll für die Nutzung von neuen Medien und dem Internet. Ein Workshop zum Umgang mit der Lernplattform Moodle und die Vorstellung der OER World Map sind weitere Angebote der zweitägigen kostenlosen Fortbildung, die sich an Lehrkräfte aller Bildungseinrichtungen und Studierende richtet. Zur Teilnahme ist eine Anmeldung erforderlich auf Text: Kreisverwaltung SÜW Öffentliche Bekanntmachung über den Vollzug des Grundstückverkehrsgesetzes hier: Ermittlung kaufinteressierter Landwirte Gemarkung Burrweiler -Bekanntmachung vom Über die Genehmigung der Veräußerung des nachstehend aufgeführten landwirtschaftlichen Grundstücks ist nach dem Grundstückverkehrsgesetz zu entscheiden: Gemarkung Burrweiler, Flurst.-Nr. 3193/001 - Nutzungsart: Landwirtschaftsfläche (Weingarten) - Lage: Gewanne Am Ringelberg, Größe: 0,1195 ha Landwirte, die zur Aufstockung ihres Betriebes am Erwerb der Grundstücke interessiert sind, werden gebeten, dies der Unteren Landwirtschaftsbehörde bei der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße in Landau innerhalb von 10 Tagen nach der Bekanntmachung schriftlich mitzuteilen. Landau i.d.pf., den Kreisverwaltung Südliche Weinstrasse - Untere Landwirtschaftsbehörde - gez. Herbott Text: Kreisverwaltung SÜW Immer wieder werden Verkehrszeichen in der Gemarkung von Sankt Martin beschädigt und verlieren dadurch ihre verkehrsleitende Wirkung. So wurde auch vor kurzem an der Maikammerer Straße ein Verkehrszeichen stark beschädigt. Der Verursacher ist bisher unbekannt. Wir bitten den Verursacher daher um eine zeitnahe Meldung; Hinweise, die auf den Verursacher schließen, können beim Ordnungsamt der Verbandsgemeinde Maikammer ( ) oder direkt bei der Ortsgemeinde St. Martin ( ) vorgebracht werden. Die Ortsgemeinde Sankt Martin behält sich vor, eine Strafanzeige wg. Sachbeschädigung zu erstatten. Text: Verbandsgemeinde Maikammer mitteilungen anderer Behörden Medienzentrum Südliche Weinstraße- Landau: 2. elearning Tage am 3. und 4. November Vor einem Jahr veranstaltete das Medienzentrum Südliche Weinstraße-Landau die 1. elearning Tage Landau. Wegen des großen Interesses soll, wie Medienzentrumsleiter Joachim Dieterich erklärt, die zweitägige Veranstaltung in jedem Herbst zu einem ständigen Angebot für die Region werden. In diesem Jahr werden die 2. elearning Tage Landau am 3. und 4. November in den Räumen des Medienzentrums (Im Justus 1 in Landau) stattfinden. Sie stehen dieses Mal unter dem Motto Offene Bildungsressourcen. Vielen Lehrkräften und Studenten ist kaum bewusst, wie viele kostenlose, frei zugängliche und qualitativ hochwertige Lehr- und Lernangebote digital bereit stehen, führt Dieterich seine Überlegungen aus. Er freut sich, dass es ihm wieder gelungen ist, zahlreiche Referenten aus dem Bildungsbereich zu verpflichten, die die Teilnehmer nicht nur über Software informieren, sondern sie auch in praxisnahen Workshops ausprobieren lassen. So soll unter anderem die Plattform OMEGA vorgestellt werden; mit Hilfe von Mastertool können die Teilnehmer lernen, wie man interaktive Arbeitsblätter für das Smartboard erstellt; der SWR wird sein Angebot Planet Schule präsentieren, das weit mehr bietet als das frühere Schulfernsehen. Probleme bei Altglasentsorgung im Landkreis SÜW Ab morgen Zusatzfahrzeuge unterwegs Nach mehreren Hinweisen und Beschwerden von Bürgerinnen und Bürger im Landkreis Südliche Weinstraße bezüglich überfüllter Glascontainer an verschiedenen Standorten, arbeitet der Eigenbetrieb WertstoffWirtschaft intensiv daran, geordnete Zustände herzustellen. Bereits letzte Woche hatte der Leiter des Eigenbetriebs, Hans Volkhardt, mit der von den Dualen System beauftragten Firma ALBA in Karlsruhe Kontakt aufgenommen, um die Rückstände zu monieren. Inzwischen fanden nochmals mehrere Gespräche mit der Firma ALBA und dem Dualen System Landbell, das für die Altglasentsorgung im Landkreis zuständig ist, statt. ALBA hat nun zugesagt, ab Zusatzfahrzeuge einzusetzen, um die überfüllten Container abzuholen. Vertragspartner der Firma ALBA sind die Dualen Systeme. Der Landkreis und der Eigenbetrieb haben weder eine rechtliche noch eine organisatorische noch eine finanzielle Zuständigkeit. Auch fließt kein Geld aus den Müllgebühren in die Altglasentsorgung. Der Landkreis hat keinen Vertrag mit der Firma ALBA, deshalb können auch keine Sanktionen durchgesetzt werden. Die Mitarbeiter des Eigenbetriebs Wertstoff- Wirtschaft sind immer wieder mit ALBA und dem Dualen System in Kontakt und versuchen, soweit dies möglich ist, Druck aufzubauen. Für die Glascontainer zuständig ist der Entsorger ALBA in Karlsruhe. Hier können sich Bürgerinnen und Bürger bei Problemen melden: Tel.: 0800/ Text: Kreisverwaltung SÜW

9 Maikammer Ausgabe 41/2016 Umstrukturierungsprogramm 2016/2017 für Rebflächen Rodung der Umstrukturierungsflächen im Weinbau ab sofort möglich In der Zeit vom 1. Juli 2016 bis zum 15. August 2016 konnten Anträge für die Teilnahme am EU-Umstrukturierungsprogramm für Rebpflanzungen im Jahr 2017 gestellt werden. Eine Voraussetzung zum Erhalt von Fördergeldern ist die von der Europäischen Kommission vorgeschriebene Vorortkontrolle der landwirtschaftlichen Fläche vor Rodungsbeginn. Diese Kontrollen sind nun abgeschlossen, so dass mit der Rodung ab sofort begonnen werden kann. Die vom Rodungsverbot betroffenen Winzer wurden von ihrer Kreisverwaltung vorab telefonisch informiert. Die schriftliche Rodungsgenehmigung bzw. -ablehnung erfolgt in nächster Zeit. Weitere Informationen und Auskünfte erteilt Frau Zwick, Tel.: 06341/ Text: Kreisverwaltung SÜW 1. Plenum der Jugendfeuerwehren im Landkreis SÜW ein voller Erfolg Die Jugendwartinnen und Jugendwarte hören den Vortrag von Steffen Kirchner. Ende September fand das 1. Plenum der Jugendfeuerwehren des Landkreises Südliche Weinstraße im Feuerwehrhaus Offenbach statt. Bei der gut besuchten ganztägigen Fortbildungsveranstaltung für Betreuerinnen und Betreuer der Jugend- und Bambinifeuerwehren ging es unter anderem um die Themen Inklusion/ Integration, Jugendschutz (Gesetze und Änderungen) sowie TEAM (Weiter)-Entwicklung/Coaching. Letzteres Thema wurde von einem besonderen Dozenten, Steffen Kirchner, referiert. Er kommt selbst aus dem Spitzensport und berät Spitzenleister und Teams aus allen Branchen. Unter anderem betreut Kirchner zahlreiche Spitzenathleten wie beispielsweise Sabine Lisicki (Tennis), mehrere Fußballspieler oder auch Turner Fabian Hambüchen. Die Fortbildungsveranstaltung fand im Rahmen des Konzepts JF2016 statt, das die Kreisjugendfeuerwehrwarte Roland Götz, Daniel Hey und Heiko Mees bei ihrer Wahl 2014 auf den Weg gebracht hatten. Die Fortbildung findet im Wechsel mit einem Ausflug und der Queichtal-Challenge alle zwei Jahre statt und wird außerdem für die Verlängerung der Jugendleitercard (JuLeiCa) benötigt. Nach den Lerninhalten traf man sich zum abendlichen Grillen um neben der Arbeit und Verantwortung, die Jugendwartinnen und Jugendwarte sowie Betreuerinnen und Betreuer in ihrer Freizeit übernehmen, auch einen entspannten und gemütlichen Gegenpol zu schaffen. Landrätin Theresia Riedmaier lobte die vielfältigen Aktivitäten der Jugendfeuerwehren des Landkreises: Ich weiß, diese Impulse sind den Verantwortlichen der Kreisjugendfeuerwehr zu danken. Von Herzen Kompliment und Dank. Sie verfolgen genau den richtigen Ansatz `Persönlichkeit - Gemeinschaft - Geselligkeit - Kompetenz - Herausforderung - Ziele. Der für das Feuerwehrwesen zuständige Kreisbeigeordnete Helmut Geißer lobte ebenfalls die hervorragende Jugendarbeit: Die Jugendfeuerwehren und Bambini-Gruppen sprechen die Kinder an und erreichen die Familien. Und viele junge Eltern haben beziehungsweise machen ihre positiven Erfahrungen bei der Jugendfeuerwehr und den Feuerwehren unseres Landkreises und leiten genau deshalb ihre Kinder entsprechend an, sind ihnen Vorbild und unterstützen die Bambini-Gründungen und die dann folgende Arbeit. Mit 14 gegründeten Bambini Gruppen und einer weiteren Gruppe in den Startlöchern steht der Landkreis SÜW landesweit an der Spitze. Auch die Übernahme in die Jugendfeuerwehren zeigt eine steigende Tendenz. Text und Bild: Kreisverwaltung SÜW Problemabfälle werden eingesammelt Am Samstag, 8. Oktober 2016 werden von 8:30 Uhr bis 11:30 Uhr auf dem WertstoffWirtschaftszentrum Süd bei Billigheim-Ingenheim Problemabfälle eingesammelt. Den Bürgern im Landkreis wird dabei wieder Gelegenheit gegeben, ihr Umweltbewusstsein unter Beweis zu stellen und Problemabfälle umweltgerecht zu entsorgen. Eingesammelt werden Farben, Lacke, Lösungsmittel, Reinigungsmittel, Batterien, Pflanzenschutzmittel und Giftstoffe. Gebrauchtes Motoren- und Getriebeöl wird nicht angenommen. Seit dem 1. Juli 1987 müssen Verkäufer von Motoren- und Getriebeöl das Altöl von ihren Kunden kostenlos zurücknehmen. Bei der Problemabfallsammlung werden lediglich ölverunreinigte Putzlappen u. Ä. angenommen. Auch Altmedikamente werden bei der Problemabfallsammlung nicht mehr erfasst. Altmedikamente in haushaltsüblichen Mengen können in die Restabfalltonne gegeben werden. Verpackungen aus Pappe und Beipackzettel gehören in die Papiertonne. Leere Kunststoffdosen, Folien, Blister und Tuben gehören in den gelben Wertstoffsack. Leere Glasflaschen gehören in den Altglascontainer. Bei der Sammlung werden die Problemabfälle von Privathaushalten kostenlos mitgenommen. Es sollten pro Haushalt nur Mengen bis 50 kg bzw. 50 l abgegeben werden. Nach vorheriger telefonischer Anmeldung bei der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße werden gegen Gebühr auch Sonderabfallkleinmengen aus Gewerbebetrieben bei den Problemabfallsammlungen mitgenommen. Gewerbebetriebe, die größere Mengen entsorgen lassen möchten, können sich unmittelbar mit der SAM GmbH (Tel.: 06131/ ) in Verbindung setzen. Es wird auch darauf hingewiesen, dass die Problemabfälle nur in geschlossenen Behältern und Verpackungen abgegeben werden können. Vor Eintreffen des Sammelfahrzeuges sowie während und nach der Sammlung dürfen keine Problemabfälle abgestellt werden. Die Problemabfälle sind direkt beim Sammelpersonal abzugeben. Weitere Informationen finden Sie im SÜW-Wertstoff-Ratgeber Für Rückfragen steht Ihnen die Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, Tel.: , zur Verfügung. Problemabfälle von A bis Z Abbeizmittel Abflussreiniger Alkali-/Mangan-Batterien Antibeschlagmittel Autobatterien Autochrompflegemittel Autowasch-/pflegemittel Backofenreiniger Batterien Desinfektionsmittel Dispersionsfarben (flüssig) Entfroster Entkalker Entwickler Farben (nicht ausgehärtet) Fensterputzmittel Fixierbäder Fleckentferner Fotochemikalien Frittierfette Frittieröl Frostschutzmittel Fußbodenreinigungs-/pflegemittel

10 Maikammer Ausgabe 41/2016 Grillreiniger Harzrückstände Heizölreste Herdputzmittel Holzschutzmittel Imprägniermittel Klebstoffe Knopfzellen Lacke Laugen Lederpflegemittel Lithium-Knopfzellen Lösungsmittel Metallputzmittel Mottenschutzmittel Möbelpflegemittel Nickel-Cadmium-Batterien Nitroverdünnungen Pflanzenschutzmittel Polyurethanabfälle Primärbatterien Quecksilber-Rundzellen Quecksilberoxid-Knopfzellen Raumsprays Reinigungsmittel Rohrreiniger Rostschutzmittel Rostumwandler Rundzellen Sanitärreiniger Säuren Schädlingsbekämpfungsmittel Schimmeltötungsmittel Schuhpflegemittel Silberoxid-Knopfzellen Silberputzmittel Spraydosen (ohne Grünen Punkt ) Tapetenkleister Terpentin Thermometer (Quecksilber) Unterbodenschutz Verdünner Waschmittel WC-Reiniger Weichspüler Zink-/Kohle-Batterien Zink-/Luft-Knopfzellen Text: Kreisverwaltung SÜW Stellenausschreibung Der Rechnungshof Rheinland-Pfalz mit Sitz in Speyer ist ein unabhängiges Organ der externen Finanzkontrolle. Er prüft u. a. die Haushalts- und Wirtschaftsführung des Landes und der kommunalen Gebietskörperschaften. Für den Dienstort Speyer suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Mitarbeiterin / einen Mitarbeiter als Prüferin/Prüfer für den Bereich Kommunale Unternehmen. Ihr Tätigkeitsschwerpunkt ist die Prüfung der Haushalts- und Wirtschaftsführung kommunaler Unternehmen in privater Rechtsform. Zu Ihren Aufgaben gehören: - die Durchführung von örtlichen Erhebungen - das Fertigen von Entwürfen zu Prüfungsmitteilungen und sonstigen Berichten - die Durchführung von Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen Ihre Qualifikation: Abgeschlossenes (Fach-) Hochschulstudium der Betriebswirtschaftslehre (Diplom (FH), Bachelor) oder Laufbahnprüfung des gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienstes oder vergleichbare Ausbildung. Sie sollten: - Ihr Studium mit überdurchschnittlichem Erfolg abgeschlossen haben - überdurchschnittliche Beurteilungen oder Arbeitszeugnisse vorweisen können - ausgeprägte analytische Fähigkeiten besitzen - komplexe Sachverhalte erfassen und Lösungsansätze klar und präzise formulieren können - ein gutes schriftliches und mündliches Ausdrucksvermögen haben - team- und projektorientiert arbeiten und - über Berufserfahrungen, möglichst im Bereich öffentlicher Unternehmen (auch solcher in Rechtsformen des öffentlichen Rechts wie z. B. Eigenbetriebe oder Anstalten), der Beteiligungsverwaltung oder des Beteiligungscontrollings oder in der Prüfung von Unternehmen verfügen. Die Prüfungstätigkeit ist durch häufigen Außendienst geprägt. An die Einsatzbereitschaft und Flexibilität der Bewerberinnen und Bewerber werden deshalb besondere Anforderungen gestellt. Bei Bewährung und entsprechenden fachlichen Leistungen werden Aufstiegsmöglichkeiten bis nach Besoldungsgruppe A 13 LBesO Rheinland-Pfalz oder der entsprechenden Entgeltgruppe TV-L geboten. Eine spätere Übernahme in das Beamtenverhältnis ist möglich, wenn die rechtlichen Voraussetzungen vorliegen. Der Rechnungshof strebt eine Erhöhung des Frauenanteils an; Bewerbungen von Frauen sind deshalb besonders erwünscht. Gegebenenfalls ist Teilzeitbeschäftigung möglich. Schwer-behinderte Menschen werden bei entsprechender Eignung bevorzugt berücksichtigt. Senden Sie bitte Ihre Bewerbungsunterlagen (tabellarischer Lebenslauf, Schulabschluss-, Prüfungs- und Arbeitszeugnisse sowie Beurteilungen) bis spätestens Freitag, 11. November 2016 an: Rechnungshof Rheinland-Pfalz - Präsidialabteilung - Postfach 17 69, Speyer. Von der Einsendung von Originalunterlagen bitten wir abzusehen, da die Bewerbungen aus organisatorischen und aus Kostengründen nicht zurückgesendet werden. Bewerbungsmappen sind ebenfalls entbehrlich. Wird eine Rücksendung der Bewerbungsmappe sowie der Bewerbungsunterlagen gewünscht, ist ein adressierter und frankierter Rückumschlag bei-zulegen. Ansonsten wird eine datenschutzgerechte Vernichtung der vorgelegten Bewerbungs-unterlagen nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens zugesichert. Bewerbungen auf elektronischem Postweg können im Format pdf unter der Adresse: eingereicht werden. Bitte teilen Sie uns außerdem die Rufnummer mit, unter der Sie tagsüber erreichbar sind. Bei Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Jung, Tel.: , oder an Frau Schott, Tel.: Weitere Informationen über uns finden Sie im Internet unter Text: Rechnungshof Rheinland-Pfalz Öffentliche Bekanntmachung der Beschlussfassung über den Jahresabschluss 2013 des Landkreises Südliche Weinstrasse und Erteilung der Entlastung -Bekanntmachung vom Der Kreistag des Landkreises Südliche Weinstrasse hat in seiner Sitzung am 26. September 2016 den Jahresabschluss des Landkreises Südliche Weinstraße für das Haushaltsjahr 2013 beschlossen. Der Landrätin und den Kreisbeigeordneten wurde für das Haushaltsjahr 2013 Entlastung erteilt. Der Jahresabschluss mit Anlagen und Anhang sowie die Prüfberichte des Rechnungsprüfungsausschusses und des Rechnungsund Gemeindeprüfungsamtes der Kreisverwaltung liegen gemäß 57 Landkreisordnung in Verbindung mit 114 Abs. 2 Gemeindeordnung in der Zeit vom 13. Oktober 2016 bis einschließlich 21.Oktober 2016 im Dienstgebäude der Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, An der Kreuzmühle 2, Raum 213, während der Dienstzeiten zur Einsichtnahme öffentlich aus. Landau in der Pfalz, den 07. Oktober 2016 Kreisverwaltung Südliche Weinstrasse gez. Theresia Riedmaier, Landrätin Text: Kreisverwaltung SÜW

11 Maikammer Ausgabe 41/2016 Kinovorführung der Gleichstellungsbeauftragten SÜW Die Gleichstellungsbeauftragten der Südlichen Weinstraße zeigen in Kooperation mit dem Kino Digital im Hohenstaufensaal den Film: Suffragette - Taten statt Worte. Die Veranstaltung findet am Mittwoch, 2. November 2016 im Kino Annweiler (Landauer Str. 1, Annweiler) statt. Einlass mit kleinem Umtrunk: 19:30 Uhr, Filmbeginn: 20 Uhr. Der Unkostenbeitrag beträgt 5 Euro inklusive Sekt. Die Vorführung ist eine Kooperationsveranstaltung des Kino Digital mit dem Frauenbüro Südliche Weinstraße und den Gleichstellungsbeauftragten Herxheim, Bad Bergzabern und Annweiler. Die Vorführung eines Frauenfilms soll alljährlich im Herbst stattfinden. Über den Film Der Film Suffragette - Taten statt Worte ist ein leidenschaftliches historisches Drama über die Opfer, die britische Arbeiterinnen 1912 im Kampf um Wahlrecht und Gleichstellung bringen mussten. Die Feministin Emmeline Pankhurst (Meryl Streep) gründet 1903 in Großbritannien die Frauenvereinigung WSPU (Women s Social and Political Union). Das ultimative Ziel der politischen Gruppe ist es, das Wahlrecht für Frauen zu ermöglichen. Die Mehrheit der engagierten Frauen führt friedfertige Aktionen aus, die aus öffentlichen Reden und dem Verteilen von aufklärenden Zetteln bestehen. Mit ihren ruhigen Methoden haben die Frauen bisher keinen Erfolg erzielt. Im Jahr 1912 beschließen sie, eine andere Strategie zu fahren und die komplette Rebellion auszurufen. Zur gleichen Zeit stößt die junge Maude (Carey Mulligan) durch den Einfluss der Aktivistin Edith Ellyn (Helena Bonham Carter) zu den Suffragetten. Maude musste bereits als siebenjähriges Mädchen in einer Wäscherei schuften und hat nun als Erwachsene für ihren Mann Sonny (Ben Whishaw) und ihren kleinen Sohn zu sorgen. Sie möchte sich ihr Leben nicht mehr von den Interessen der Männer diktieren lassen. Maude nimmt bald aktiv an den neuen Aktionen der Bewegung teil. Die Frauen ketten sich auf öffentlichen Plätzen an, werfen Fensterscheiben ein und zünden kleine Sprengsätze. Mit ihren radikalisierten Methoden erklären sie den herrschenden Machtverhältnissen den Krieg. Dabei werden sie vom Gesetz mit der größten Härte verfolgt. Die Frauen mussten einen langen Leidensweg hinter sich bringen, bevor ihnen schließlich 1928 das volle Wahlrecht zuerkannt wird. Das berührende Filmdrama erzählt die wahre Geschichte der Suffragetten-Bewegung. Dabei werden fiktive Figuren zusammen mit historischen Personen gezeigt. So spielt die Oscarpreisträgerin Meryl Streep ( Ricki Wie Familie so ist, Die Eiserne Lady ) die radikalfeministische Aktivistin Emmeline Pankhurst. Diese verstarb Anfang 1928, kurz bevor das Frauenwahlrecht eingeführt wurde. Die Regie übernahm die Britin Sarah Gavron ( Brick Lane ). Text: Kreisverwaltung SÜW Unruhe und Verhaltensauffälligkeiten werden meist auf die Demenz zurückgeführt, können aber auch Ausdruck von Schmerzen sein. Hier bedarf es einer theoretischen Fundierung sowie Sensibilisierung und Wahrnehmungsschulung. Nicht-sprachliche Äußerungen, Empathie und Intuition von allen, die an der Versorgung und Betreuung beteiligt sind, bilden neben standardisierten Erfassungsinstrumenten wichtige Zugänge für Situationsdeutungen. Text: Kreisverwaltung SÜW Winzerfestumzug SÜW-Gruppen erfolgreich Zum alljährlichen Winzerfestumzug in Neustadt kamen am vergangenen Sonntag wieder Besucher. Auch zahlreiche Gruppen der Südlichen Weinstraße beteiligten sich an dem zweieinhalbstündigen Umzug mit 105 Zugnummern; einige erzielten bei der anschließenden Prämierung Anerkennungen für die kreative Gestaltung ihrer Wagen. Der 1. Preis des Landkreises Südliche Weinstraße ging an die Gemeinde Kirrweiler, I-Punkt Kirrweiler mit ihrem Motto 550 Jahre Marktrechte in Kirrweiler. Theaterspaziergang Kirrweiler Zu Markt getragen (250 ), den zweiten Preis erreichte der Verkehrs-, Kultur- und Tourismusverein Dörrenbach e.v. mit dem Festwagen des Dornröschens von Dörrenbach, Clarissa I. (150 Euro) und 100 Euro für den 3. Preis gingen an die Stadt Landau, Büro für Tourismus für den Festwagen von Weinprinzessin Rosa I., 2015/2016 in Begleitung der Landjugend Nußdorf. Den Ehrenpreis der VR Bank Südpfalz eg Landau sicherte sich der Weinbauverein St. Martin mit dem Festwagen der St. Martiner Weinprinzessin Franziska I. Blumen und Wein (500 ). Die Miniköche der Vorderpfalz, Südpfalz und Südliche Weinstraße sicherten sich den Ehrenpreis der Globus Handelshof St. Wendel GmbH & Co. KG (500 Euro). Der Ehrenpreis der Pfalzwein e.v. Neustadt an der Weinstraße ging an den Verein für Tourismus Rhodt: Rhodt grüßt seine Gäste: Rhodter Weinprinzessin Louisa Fischer. Die Landjugend Maikammer erhielt den Ehrenpreis der Hotel PalatinA GmbH für ihre Festgruppe und den Festwagen unter dem Motto Isses Maikammerer Schwimmbad zu, schwimmt der Winzer annerschwu! (100 Euro). Mit den Preisgeldern wird das Engagement der Gruppen und Vereine, welche jedes Jahr mit originellen Ideen bei der Gestaltung der Festwagen die Zuschauer und Besucher überraschen, unterstützt. Text: Kreisverwaltung SÜW Demenz und Schmerz Vortrag am 3. November Esther Berkemer, Diplom-Gerontologin und Diplom- Pflegewirtin (FH), spricht am 3. November 2016 über das Thema Demenz und Schmerz. Die Referentin ist an der Hochschule Ludwigshafen im Bereich Pflegewissenschaft tätig. Der Vortrag findet im Katholischen Altenzentrum (Zweibrücker Straße 42, Landau) statt und beginnt um 17 Uhr. Der Eintritt ist frei. Alle am Thema Interessierten sind herzlich dazu eingeladen. Im Anschluss an den Vortrag steht Esther Berkemer für Fragen zur Verfügung. Das Forum Demenz Landkreis Südliche Weinstraße/ Stadt Landau bietet diesen Vortrag im Rahmen seiner Schulungsreihen für Ehrenamtliche in der Seniorenarbeit an. Um Anmeldung wird gebeten: Kreisverwaltung Südliche Weinstraße, Amt für Gesundheit und Soziales, Tel.: 06341/ , Viele Menschen mit Demenz leiden unter Schmerzen. Das gleichzeitige Auftreten von Schmerz und Demenz kommt sehr häufig vor. Demenzielle Erkrankungen erschweren jedoch die Schmerzerkennung erheblich. Nicht erkannte Schmerzen können Aktivitäten des täglichen Lebens einschränken, die Lebensqualität beeinträchtigen und Depression, Angst oder Schlafstörung zur Folge haben. Insbesondere Menschen mit fortgeschrittener Demenz können sich oftmals nur über Gestik und leibliche Ausdrucksformen mitteilen. maikammer / Kirrweiler / st.martin Ortsführung in Kirrweiler am fällt aus Stattdessen findet eine Führung am statt: Auf den Spuren einer über 800-jährigen Vergangenheit Im Jahre 1201 fand der Weinort seine erste urkundliche Erwähnung. Genau vor 550 Jahren wurde Kirrweiler gar zum Marktflecken erhoben. Diese reiche historische Vergangenheit wird deutlich bei einem Rundgang durch malerische Gassen, vorbei an Resten der Ortsummauerung und an alten Fachwerkhäusern. Hier verbrachten einst die Speyerer Fürstbischöfe ihre Sommerfrische. Eine kurze Besichtigung des Kräutergartens in Kirrweiler ist in der Führung enthalten. Die Führung findet statt am Samstag, , um 14 Uhr. Treffpunkt ist am Freiheitsbrunnen in der Ortsmitte von Kirrweiler. Die Führung ist kostenlos. Eine Voranmeldung ist nicht erforderlich. Text: SÜW Maikammer

12 Maikammer Ausgabe 41/2016 Gästeehrung im Büro für Tourismus Maikammer Seit mehr als 25 Jahren kommen Isolde und Sigurd Kahl aus Chemnitz bereits nach Kirrweiler, um hier die schönsten Tage des Jahres zu verbringen ihren Urlaub. Veranstaltungskalender Kirrweiler Seniorennachmittag, Pfarrgemeinde Maikammer Taizé-Abengebet i.d. Pfarrkirche, kath. Pfarrgemeinde St. Martin Seniorenwanderung, PWV Vortragsabend, Heimatmuseum kulturveranstaltungen Wie jedes Jahr wohnten sie wieder im Wein- und Gästehaus Spieß. Für ihre langjährige Treue wurde Familie Kahl von den Mitarbeiterinnen des Vereins Südliche Weinstrasse Maikammer e. V. mit dem Treuepass der Südlichen Weinstrasse und einer Urkunde geehrt. Text und Bild: SÜW Maikammer Erneut Gästeehrung Weinreise...erleben Sie die Weinwelt von Maikammer Plätze frei zum Mitreisen am Freitag, 14. Oktober Uhr Erfahren Sie Weinkultur und Pfälzer Lebensart bei dieser Erlebnisführung durch die Weinwelt von Maikammer, denn hier vermengen sich Weingenuss und Weinbaugeschichte auf das Vortrefflichste. Mit einem Begrüßungsschluck geht es los in der neuen Ortsvinothek Weinkammer. Danach begleiten Sie unsere zertifizierten Gästeführerinnen auf Ihrer Rundreise durch den historischen Dorfkern und die Weinbaugeschichte des Spitzenweinortes. Unterwegs machen Sie Station in zwei Weingütern und lassen sich dort in die Geheimnisse der Weinbereitung und des Weingenusses einweihen. Es stehen jeweils zwei Proben inklusive kleiner passender Snacks zur Verkostung für Sie bereit. Zurückgekehrt aus dem Reich der Rebsorten, Weinaromen und Maikammerer Weingeschichten lassen Sie Ihre Weinreise in der Weinkammer bei einer Zweier-Probe gemütlich ausklingen. Treffpunkt: Ortsvinothek Weinkammer in Maikammer, Marktstraße 8 Eine Anmeldung über das Büro für Tourismus Maikammer, Tel , ist bis spätestens einen Tag (17 Uhr), vor dem jeweiligen Termin erforderlich. Preis pro Person: 26 (Mindestteilnehmerzahl) Text: SÜW Maikammer Wichtiger Hinweis an alle Einsender von Digitalfotos Die Pfalz ist schön, so schön dass Familie Richter aus Leopoldshöhe mehr als 20mal ihren Urlaub in Maikammer verbrachte. Als langjährige Gäste der Familie Knorr am Kapellenweg hat sie Maria Bergold, Geschäftsführerin des Vereins Südliche Weinstrasse e. V., mit dem Treuepass und einer Urkunde geehrt. Ein Weinpräsent durfte auch nicht fehlen. Text und Bild: SÜW Maikammer Bitte beachten Sie, dass aus Qualitätsgründen nur Digitalfotos mit einer Mindestgröße von 1024 x 768 Pixel (bei einer Bildbreite von 90 mm) abgedruckt werden können. Fotos mit einer geringeren Auflösung werden nicht mehr abgedruckt, hierzu ergeht keine besondere Benachrichtigung. Vielen Dank für Ihr Verständnis! Ihre Redaktion

13 Maikammer Ausgabe 41/2016 An dieser Stelle möchten sich die 10 a und ihre Klassenlehrerin bei Herrn Stephan von der Bäckerei Stephan bedanken, der sich am Samstagmorgen die Zeit nahm, den Waffelteig in seiner Backstube mit Frau Sell und Frau Hammann herzustellen. Ohne Herrn Stephan wäre der Teig nie und nimmer so lecker geworden! Ein großes Dankeschön geht auch an Marion Sell, die die 10a hilfsbereit und engagiert unterstützt hat! Heukartoffelernte am Gymnasium Edenkoben Verwandlung einer Wiese in ein Gemüsebeet inklusive Kartoffelernte ohne Umgraben? Das klingt fast zu schön um wahr zu sein. Im Frühjahr testeten zwei sechste Klassen des Gymnasium Edenkoben den Anbau von Heukartoffeln im Schulgarten: Der unbearbeitete Boden wird mit einer Schicht aus Karton, Heu, Kompost und frischen Küchenabfällen vorbereitet. Auf dieser Basis werden die Saatkartoffeln ausgelegt, mit etwas Steinmehl zur Vorbeugung gegen Pilzbefall eingestäubt und mit einer weiteren Heuschicht abgedeckt. Verwendet wurden historische Sorten in Lila, Rot und Gelb. Solche Kartoffeln hatten die Schülerinnen und Schüler noch nie gesehen. Im Juli zeigten sich dann die ersten Sprosse, die vorsichtig durch das Heu herauslugten. Nun war die Zeit gekommen, die Sprosse fast bis zu ihren Spitzen immer wieder mit Heu zu bedecken. Ende September stirbt das Kartoffelkraut langsam ab und die Zeit der Ernte ist gekommen: Mit Schaufeln, Rechen, Handschuhen und Tragekörben stürmen die Schülerinnen und Schüler in Begleitung Ihrer Lehrerin, Frau Susanne Nowak, in den Schulgarten. Voller Vorfreude räumen sie die Heuschicht zur Seite und sammeln viele bunte Kartoffeln in ihre Körbe. Mit ihren Schaufeln fördern sie weitere Prachtexemplare zu Tage, deren Farb- und Formenvielfalt immer wieder für Erstaunen sorgt. Der Boden ist durch die spezielle Anbaumethode erstaunlich locker und ein schönes Beet fürs nächste Jahr steht bereit! nichtamtlicher teil Schulnachrichten Über das Bürgerfest nach Berlin... Am 25. September 2016 fand auf der Kropsburg das Bürgerfest der Verbandsgemeinde Maikammer statt. Der Förderverein der Gebrüder-Ullrich-Realschule plus Maikammer-Hambach bot den Schülerinnen und Schülern an, sich auf dem Fest einzubringen, indem sie den Waffel- bzw. Kaffeestand betreiben konnten. Einige Schülerinnen und Schüler der Klasse 10a, unterstützt von fleißigen Nachwuchshelfern der Orientierungsstufe, waren von der Idee begeistert und organisierten mit ihrer Klassenlehrerin Frau Hammann den Waffel- / Kaffeestand am Sonntag selbstständig und hatten von morgens 10 Uhr bis abends 19 Uhr reichlich zu tun. Der Erlös, der der Klasse durch den Verkauf zugute kam, soll für die Klassenfahrt nach Berlin genutzt werden. Text und Bild: Eva Wirfler Text und Bild: Gymnasium Edenkoben Veranstaltungen der Kreisvolkshochschule Südliche Weinstraße Kompakt-Kommunikationstraining für Frauen Kostengünstiges Kommunikationsseminar auch als Orientierung für den beruflichen Wiedereinstieg: Ab Freitag, 21. Oktober, 18:30 bis 21:30 Uhr, Samstag von 9:30 bis 17:30 Uhr und Sonntag von 10:30 bis 16:00 Uhr. Seminarleiterin ist die Dipl.-Personalreferentin Judith Harder. Qi Gong Qi Gong fördert die Wahrnehmungsfähigkeit und Entspannung. Ab Dienstag, 25. Oktober, 18:30 bis 19:30 Uhr, und Mittwoch, 26. Oktober, 8:30 bis 9:30 Uhr, werden in der Grundschule in Ilbesheim Kurse über zehn Termine mit Agatha Kill angeboten. Fit for Money! Wissen sichert Werte Vortrag am 25. Oktober, von 18:30 bis 20:30 Uhr, in der Kreisverwaltung in Landau. Ingrid Hennrich, Fachwirtin für Finanzberatung, zeigt Möglichkeiten auf, Geld und Zukunft zu sichern. Sie gibt spannende Hintergrundinformationen zur Stabilität von Werten und Vermögen in unsicheren Zeiten.

14 Maikammer Ausgabe 41/2016 Was hat der Säure-Basen-Haushalt mit Schmerzen zu tun? Heilpraktikerin Alexandra Vietense informiert am Dienstag, 25. Oktober, 18:30 Uhr, in der Kreisverwaltung in Landau. Französisch für weit Fortgeschrittene Geplant sind fünf Termine und der Start ist am Mittwoch, 26. Oktober, 18:15 bis 19:45 Uhr, in der Kreisverwaltung in Landau. Atem und Aufrichtung Den Atem erfahren Atem ist Leben und richtig atmen wird erlernt in zwei Kursangeboten ab Mittwoch, 26. Oktober, morgens von 9:00 bis 10:30 Uhr, oder abends von 17:15 bis 18:45 Uhr im Gesundheitsamt in Landau. Die Kurse dauern acht Termine. Leitung Diplom-Psychologin Angelika Geyer. Grundkurs Rhetorik Kompakt Erfolgreiche Kommunikation und überzeugende Argumentation, ist Ziel eines Grundkurses Rhetorik in Kompaktform. Beginn Mittwoch, 2. November, 18:30 bis 21:30 Uhr, im Pamina Schulzentrum Herxheim, Fortsetzung Donnerstag, 3. November und Montag, 7. November zur gleichen Zeit. Neuer Termin! Natürlich entgiften mit grünen Smoothies Neuer Termin am Freitag, 4. November 2016, 18 Uhr. Körpertherapeutin Helmtrud Laber informiert in der Kreisverwaltung in Landau über den Nutzen von grünen Smoothies sowie die einfache Zubereitung zu Hause. Konflikt-Training für Frauen Jetzt reicht`s mir aber! Freitag, 4. November, 18:30 bis 21:30 Uhr und Samstag, 5. November, 9:00 bis 17:00 Uhr Konflikt-Training in der Kreisverwaltung in Landau mit der Dipl.-Personalreferentin Judith Harder. Zu allen aufgeführten Kursen und Vorträgen ist zwingend eine Anmeldung erforderlich. Info und Anmeldung bei der kvhs Südliche Weinstraße, Telefon 06341/ , Text: vhs Südliche Weinstraße Aktuelles aus der Ortsgemeinde kirrweiler Kath. öffentliche Gemeindebücherei Öffnungszeit der Bücherei im Edelhof freitags von bis Uhr Wir freuen uns auf Ihren Besuch - auch in den Herbstferien! 2. OG Edelhof, Kirchstraße 20 Text: Birgit Loskyll JSG Venningen-Kirrweiler- Edenkoben - Aktuell Die Mannschaften trainieren zu folgenden Zeiten: G-Junioren (BAMBINI) Jahrg und Jünger Donnerstag 17:00 18:00 Uhr (Jahrg. 2011/2012) Kirrweiler (Rasenplatz) 18:00 19:00 Uhr (Jahrg. 2010) F-Junioren Jahrg. 2008/2009 Dienstag + Donnerstag 17:30 18:45 Uhr Kirrweiler (Rasenplatz) E-Junioren Jahrg. 2006/2007 Montag 17:30 19:00 Uhr Kirrweiler (Rasenplatz) Mittwoch 16:30 18:00 Uhr Edenkoben (Stadion) D-Junioren Jahrg. 2004/2005 Montag 17:30 19:00 Uhr Edenkoben (Stadion) Donnerstag 17:30 19:00 Uhr Venningen (Rasenplatz) C-Junioren Jahrg. 2002/2003 Montag 17:30 19:00 Uhr Venningen (Rasenplatz) Mittwoch 17:30 19:00 Uhr Edenkoben (Stadion) Bei Rückfragen stehen die drei Jugendleiter der Vereine Marvin Gutzler (Venningen / 0176/ ) Leo Gospodarczyk (Edenkoben / 0162/ ) Thomas Lisiecki (Kirrweiler / 0160/ ) gerne zur Verfügung. Spielberichte Vom Wochenende Spieltag im Limburgerhof Unsere F-Junioren waren am Samstag, bei herbstlichen Temparaturen in Linburgerhof im Einsatz. Die F1 spielte am frühen Nachmittag die F2 direkt im Anschluss. Beide Mannschaften konnten durchaus wieder spielerisch und auch, wenn nötig, kämpferisch überzeugen. Dies spiegelt sich auch in den Ergebnissen wieder. Die F1 konnte 2 Spiele gewinnen einmal holte man ein Unentschieden und verlor ein Spiel. Die F2 holte 3 Siege und ein Unentschieden. Tolle Leistung und weiter so. Vorschau So, F-Junioren Spieltag in Seebach Text: Thomas Lisiecki SV Herta Aktuell Vielen Dank! Der SV Herta Kirrweiler möchte sich bei Allen Helfern und Besuchern des Oktoberfestes bedanken. Es war eine rundum gelungen Veranstaltung. Aktive SV Herta Kirrweiler FV Dudenhofen III 1:5 Leider konnte man nicht an die in Haßloch gezeigte Leistung anknüpfen und verlor dann auch in der Höhe verdient mit 1:5. Bereits am Dienstag, den bestand die Chance zur Wiedergutmachung gegen das aktuelle Schlusslicht der Tabelle aus Schwegenheim. Jedoch warnte Coach Saltarello vor der Überheblichkeit und betonte das mit der Einstellung vom letzten Spiel kein Sieg zu erringen sei. Der Ausführliche Bericht zum Spiel gegen Schwegenheim folgt dann im nächsten Amtsblatt. Vorschau So, :00 Uhr SpVgg Rödersheim - SV Herta Kirrweiler Alte Herren (Ü32) SG Venningen-Kirrweiler Vorschau Fr, :00 Uhr SG Hochstadt/Queichheim - SG Venningen-Kirrweiler (in Hochstadt) Text: Thomas Lisiecki TV Kirrweiler Ersatz geschwächte männliche D-Jugend nehmen verdient die Punkte mit Spielbericht vom : TSV Iggelheim - TV Kirrweiler: 17:27 (9:13) Nachdem der TSV Iggelheim um eine Spielverlegung gebeten hatte, weil für das Wochende eine Vereinsfeier anstand, wurde der vereinbart. Ausgerechnet in dieser Woche waren viele Spieler mit ihren Schulklassen im Schullandheim, sodass nur noch 9 Spieler zur Verfügung standen und für die Iggelheimer eine weitere Verlegung nicht zur Debatte stand. Konzentration vor dem Spiel So ging es also mit den letzten Mohikanern und einigen Umstellungen der Jungs auf ungewohnte Positionen nach Iggelheim. So stellten sich zum Beispiel die etatmäßigen Torspieler Michael Endris und Thorben Palmer in den Dienst der Mannschaft und spielten im Feld, damit man wenigsten 2 Auswechselspieler aufbieten konnte. Einen besonderen Dank hat sich auch unser E-Jugend Spieler Linus Klatz verdient, der bis zum Umfallen gekämpft hat. Die Kirrweilerer führten zwar von Beginn an, konnten sich aber erst am Ende der ersten Halbzeit etwas von den Iggelheimern absetzen, die von ihrer voll besetzten Bank zehren konnten.

15 Maikammer Ausgabe 41/2016 Die Halbzeitansprache und das gemeinsame pushen fruchtete, so dass die mitgereisten Fans durchatmen und einen ungefährdeten Sieg bejubeln konnten. Die Iggelheimer versuchten zwar nochmal alles und ließen nur noch ihre stärksten Spieler auf dem Feld aber die Jungs des TV K spielten souverän bis zum Ende durch. Müde aber siegreich Es spielten: Jan Kirchner (TW), Nicolas Wolff (1), David Wolsiffer (11), Lars Gerlach (1), Thorben Palmer, Linus Klatz (1), Moritz Dietrich (12), Falk Ahrens, Michael Endris (1). Unser nächstes Spiel ist am , 10:45 Uhr gegen Dudenhofen/ Schifferstadt in Schifferstadt. Text und Bilder: Jörg Wolsiffer Krabbelgruppe Kirrweiler Für freitags von Uhr bis Uhr sind alle Papas und Mamas mit ihren Krabbelkindern ins katholische Pfarrheim, Kirchstraße 22 herzlich eingeladen. Kontaktperson: Nicole Gratt, Tel / Text: Birgit Loskyll Aktuelles aus der Ortsgemeinde maikammer NABU Maikammer Fischfauna Vortrag: Die Fischfauna unserer Region Freitag Oktober Uhr Ort: Feuerwehrhaus neben dem Dorfgemeinschaftshaus, Hauptstraße 19 A, Böbingen Referent: Thomas Oswald In diesem Vortrag beleuchtet Thomas Oswald, Fischreferent der SGD Süd, die Fischfauna in unserer Region. Weitere Themen: Bestände ausgewählter Fischarten, Bedeutung der ökologischen Durchgängigkeit von Fließgewässern und Lachsprogramm. Der Eintritt ist frei. Info: Text: Heike Gonschior Pfälzerwald-Verein Maikammer Maikammer-Kirrweiler wird offizieller Wanderbahnhof Mehrgenerationenwanderung durch Feld und Flur am , 11 Uhr KAB - Maikammer Bildstöcke und Wegkreuze - Wegemale mit christlichen Motiven Schon über Jahre restauriert und saniert die Katholische Arbeitnehmer Bewegung, Bildstöcke und Kreuze in er Gemarkung Maikammer. Text und Bilder: Anja Sell All diese Zeugen christlicher Vergangenheit erinnern an Menschenschicksale mit traurigen, frohen oder dankbaren Ereignissen. Sie sind nicht nur Ausdruck großer Frömmigkeit. sondern auch großen Gottvertrauens unserer Vorfahren. Die Historie der Kreuze und Bildstöcke hat Herr Richard Wittmer in seinem Buch, Die Flur von Maikammer- Alsterweiler, dokumentiert. Der KAB - Maikammer war es ein Anliegen die sanierten Mahnmale mit einer Bronzetafel auszustatten. In Kurzbeschreibung ist das Sanierungsjahr und die Gemarkungslage erfasst. Bildstöcke und Wegkreuze sind auch in der heutigen Zeit noch ein fester Bestandteil unserer Gemeinde Maikammer. Sie sind Ausdruck vieler Bitt-, Lob- und Dankgebete früherer Generationen. Auch in der Zukunft wird sich die KAB um solche Gedenkstätten kümmern. Der Bahnhof Maikammer-Kirrweiler wird am Sonntag, 23. Oktober 2016 offiziell zum Wanderbahnhof ausgezeichnet. Das Prädikat Wanderbahnhof wird durch den Zweckverband Schienenpersonennahverkehr Rheinland-Pfalz Süd seit 2011 verliehen. Voraussetzung hierfür ist, dass die Kommunen sich besonders um eine kundenfreundliche Anbindung des ÖPNV an die örtlichen Wanderwege verdient machen. Dazu zählen laut offiziellen Angaben unter anderem Hinweisschilder am Bahnhof, Informationen zur An- und Abreise mit Bus und Bahn zum Wanderweg im Internet sowie in Flyern und möglichst der direkte Verlauf des Wanderweges am oder über den Bahnhof. Als diese Voraussetzungen gemeinsam geschaffen bzw. sogar übertroffen wurden, schien der richtige Moment für eine Bewerbung um die Zertifizierung als Wanderbahnhof gekommen. Zu diesem Zeitpunkt waren in ganz Rheinland-Pfalz erst zehn Bahnhöfe mit dem Zertifikat versehen worden. Eine gute Chance für Maikammer und Kirrweiler, meinte PWV-Wanderwartin Barbara Späth, die in Abstimmung mit Bürgermeister Karl Schäfer auch umgehend die Bewerbung in Text und Bild ausarbeitete.

16 Maikammer Ausgabe 41/2016 Anlässlich der Übergabe der Zertifizierungsurkunde, lädt der Pfälzerwaldverein Maikammer Alsterweiler zu einer generationenübergreifenden Wanderung durch Feld und Flur ein. Wir treffen uns am 23. Oktober 2016 um 10 Uhr am Bahnhof Maikammer Kirrweiler und starten nach der offiziellen Zertifizierung zu einer gemütlichen Runde durch unsere Weinlagen teilweise auf den Spuren von General Blücher. Die Strecke ist kinderwagentauglich. Den Abschluss machen wir auf dem Deutsch-Französischen Biosphären-Bauernmarkt in Kirrweiler, der an diesem Tag wieder viele Besucher anlocken wird. Dort präsentieren Erzeuger aus den Naturparken Pfälzerwald und Nordvogesen ihre umweltschonend produzierten Waren, wie zum Beispiel Schinken, Wurst, Fleisch, Kuh- und Ziegenkäse, Saft, Biowein und Sekt, Marmelade und Pilze. Wir freuen uns auf viele kleine und große, junge und ältere Wanderfreunde! Info: Kontakt: Robert Erasmy (06321 / ) Text: Robert Erasmy Unsere Wanderführer geben dem PWV ein Gesicht Ökumenische Aktionstage Schöpfung bewahren Aus der Sammelaktion der ökumenischen Aktionstage Schöpfung bewahren wird am Samstag, 15. Oktober 2016 von 9 bis 17 Uhr bei Bernd Schöpsdau, Weinstr. Nord 33, Maikammer Apfelsaft verkauft. Der Preis beträgt pro Literflasche 2, und für Bag in Box 5 Liter 7,. Impressum Verlag und Druck: Linus Wittich Medien KG Föhren, Europaallee 2 (Industriegebiet), Telefon 06502/ oder-240 Herausgeber und verantwortlich für den amtlichen Teil: Bürgermeister Karl Schäfer, Immengartenstraße 24, Maikammer Verlagsleitung: Dietmar Kaupp, Linus Wittich Medien KG Verantwortlich für den nichtamtlichen Teil: Dietmar Kaupp, unter der Anschrift des Verlages Neumitglieder und Gäste, die erwägen, an einer unserer geführten Wanderungen teilzunehmen, möchten vielleicht vorher wissen, wer unsere aktuellen WanderführerInnen sind. Deswegen gibt es entsprechende Informationen auf unserer Webseite: WanderführerInnen werden in der Rubrik Unsere Wanderführer in Bild und Text vorgestellt, vgl. Die Auflistung ist noch nicht vollständig, aber ein Anfang ist gemacht. Wer noch eingetragen werden möchte, meldet sich bitte (mit oder ohne Foto) per unter Text und Bild: Barbara Späth VdK-Ortsverband Edenkoben Einladung zum VdK-Ortsverbandstag Der VdK-Ortsverband Edenkoben lädt alle Mitglieder zum Ortsverbandstag (Mitgliederversammlung) mit Neuwahlen am Samstag, um Uhr ins Seniorentreff Edenkoben (am Marktplatz neben der protestantischen Kirche) ein. Die Tagesordnung beinhaltet die üblichen Regularien. Text: Erika Herrmann Verantwortlich für den Anzeigenteil: Klaus Wirth, unter der Anschrift des Verlages Anzeigenannahme: Ullmer & Brüggemann OHG, Norbert Ullmer, Alexander Brüggemann, Spanierstr. 70, Essingen, Telefon: 06347/972080, Fax: 06347/ , Mobil 0170/ , Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere allgemeinen Geschäftsbedingungen und unsere zur Zeit gültigen Anzeigenpreisliste. Für Anzeigenveröffentlichungen und Fremdbeilagen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die zur Zeit gültige Anzeigenpreisliste. Für Textveröffentlichungen gelten unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen. Namentlich gekennzeichnete Artikel geben nicht unbedingt die Meinung der Redaktion wieder. Erscheinungsweise: nach Bedarf Zustellung durch Linus Wittich Medien KG, Europaallee 2, Föhren, Telefon: Bei Nichtlieferung ohne Verschulden des Verlags oder infolge höherer Gewalt, Unruhen, Störung des Arbeitsfriedens, bestehen keine Ansprüche gegen den Verlag. Bezugsmöglichkeiten und Bedingungen: Erscheint kostenlos im Verbandsgemeindebereich für sämtliche Haushalte. Weitere Einzelexemplare sind zum Preis von 0,50 Euro beim Verlag erhältlich. Reklamation Zustellung bitte an: Telefon , -336, -713 und -716,

17 Maikammer Ausgabe 41/ Jahre Bayern und Pfalz Die Sängervereinigung Maikammer feiert am 4. Wochenende im Oktober 200 Jahre Bayern und Pfalz. Der Event besteht aus 3 Teilen: a) Freitag, 21. Oktober Historischer Vortrag Karl Scherer, Uhr im Gewölbekeller, Eintritt frei. b) Samstag, 22. Oktober Großer Festabend Moderation Frau Judith Kauffmann, Uhr im Bürgersaal, Eintritt 14,00 uro. c) Sonntag, 23. Oktober Bayrischer Frühschoppen, Uhr im Bürgersaal, Eintritt frei. Alle Bürger von Maikammer sowie umliegende Gemeinden und Feriengäste sind herzlich eingeladen. Eintrittskarten für den Festabend, sowie Reservierungen sind über Das Büro für Tourismus Maikammer möglich. Büro für Tourismus Maikammer Tel /952768, Text: Sängervereinigung Maikammer Turn- und Sportverein 1920 Maikammer Abteilung Fußball TuS Friedelsheim - TuS Maikammer 0-10 ( 0-3 ) Im unserem ersten Spiel gegen eine 9 er Mannschaft gewann unser TuS Maikammer auch in der Höhe verdient mit Maikammer dominierte in allen Belangen die Partie und es hätte durchaus auch mehr Tore fallen können. Unsere Torschützen waren Jene 3 mal, B.Uzun 3 mal, Hassan C., Bozoglu B., Ovidiu L. und Divar E. Je einmal. Mit nun 27 Punkten und 50-7 geschossenen Toren in 9 Spielen haben wir einen super Start in die Liga gezeigt und nun gilt die Konzentration auf das Pokal Halbfinale gegen den A Klasse Tabellenführer VfB Iggelheim. Wir haben nichts zu verlieren und wir werden alles versuchen um ins Endspiel einzuziehen, so Trainer Sahin. Text: Hasan Sahin Lebensräume Jung und Alt Begegnungsstätte, An der Steinmühle 12, Maikammer montags, 14-tägig: Uhr Selbsthilfe Depression dienstags, Uhr: Seniorentreff donnerstags, Uhr: Demenzgruppe Kontakt: Jutta Herrmann, Telefon: Text: Jutta Herrmann Aktuelles aus der Ortsgemeinde Sankt martin Kath. Jugend St. Martin Bilderabend KjG-Zeltlager 2016 Hallo liebe KjGler/innen, liebe Eltern, unser diesjähriges Zeltlager ist nun schon wieder ein paar Monate vergangen und manche freuen sich vielleicht schon auf das nächste Jahr. Ein komplett gelungenes Zeltlager beginnt für uns aber schon mit dem Planen und Richten, geht weiter mit dem eigentlichen Zeltlager bis hin zum Abbauen und endet schließlich mit dem traditionellen Bilderabend! Diese Gelegenheit, um noch einmal die Erinnerungen aufzufrischen, positive und negative Kritik loszuwerden oder sich einfach zu treffen, um Spaß zu haben, habt ihr am Samstag, den 29. Oktober Beginnen wollen wir den Abend mit einem gemeinsamen Jugendgottesdienst um 18:30 Uhr in der Pfarrkirche St. Martin. Der Bilderabend findet anschließend im Pfarrzentrum statt. Wenn ihr möchtet, könnt ihr auch gerne eure Freunde, Verwandte und natürlich eure Eltern mitbringen. Auf euer Kommen freut sich das Team der KjG St. Martin. PS: Für das leibliche Wohl ist bestens gesorgt! Wir bitten alle Kinder, die im Zeltlager dabei waren, sich bereits um 17:45 Uhr im Pfarrzentrum St. Martin in den Räumen der KjG einzufinden. Text: Lina Schneegans

18 Maikammer Ausgabe 41/2016 Förderverein Heimatmuseum St. Martin Vortrag: Herbstimpressionen am Freitag, dem 21. Oktober um 19:30 Uhr im Heimatmuseum St. Martin Bergstraße 35 Würden Sie bitte einen oder auch mehrere Wandervorschläge erstellen. Führen Sie diese Wanderung(en) selbst? Wenn Sie uns Ihre Pläne bereits vor der Besprechung zukommen lassen (am besten schriftlich) können wir die Sitzung besser vorbereiten. Melden Sie sich bitte für die Zusammenkunft an. (Dr. Klaus Hammer Talstrasse St. Martin Tel dr.klaus. Seniorenwanderung in die Gegend um die Ruine Meistersel. Mittwoch, den 19. Oktober 2016 Treffpunkt: Parkplatz Feuerwehr / Friedhof um 13:00 Uhr. Wir fahren zum Parkplatz bei den drei Buchen. Dann wandern wir in Richtung Meistersel und gehen in einer Runde durch den Wald zum Ramberger Waldhaus Drei Buchen. Dort kehren wir ein. Wanderstrecke ca 6 km. Wanderführer: Alois Dehm Text: Klaus Hammer Musik pur! am gastiert die Lizard Lounge Band in St. Martin Der Heimatforscher Franz-Josef Ziegler wird uns Bilder aus seinem reichen Fundus historischer Aufnahmen zeigen. Die Weinlese lief vor dem Einsatz von Schleppern und Vollerntern ganz anders ab als heute. Viel körperlich harte Arbeit war nötig. Aber nach der anstrengenden Arbeit kam man oft noch gesellig zusammen. Text: Klaus Hammer KFD St. Martin Kaffeestube an Allerheiligen Text und Bild: Heike Dick Am Dienstag, den veranstaltet die kfd St. Martin ab Uhr im Erkerzimmer des Pfarrzentrums eine Kaffeestube. Nach dem Friedhofsgang tut eine gute Tasse Kaffee und ein schönes Stück, von den kfd Frauen selbst gebacken, Kuchen gut. Wir freuen uns auf Ihr Kommen der Führungskreis der kfd St. Martin. Pfälzerwald-Verein St. Martin Wanderplanung und Wanderung Ruine Meistersel Wanderplanung 2017 Die Wanderführerinnen und Wanderführer des Pfälzerwald-Vereins St. Martin wollen sich zusammensetzen und die Wanderungen für das Jahr 2017 planen. Wir möchten alle, die sich dafür interessieren und mitarbeiten möchten, einladen an der Sitzung teilzunehmen. Termin: Freitag, den 14.Oktober 2016 Treffpunkt: Haus an den Fichten Uhrzeit: Uhr Gerade mal 5 Musiker - doch als Band mehr als die Summe Ihrer Mitspieler. Die Lizard Lounge Band ist reine Spielfreude und bringt diese am in den Gewölbekeller des Winzerhofs der Familie Becker, Maikammererstr. 22 in St. Martin, mit. Grooven Sie mit, tanzen Sie mit oder lehnen Sie sich entspannt zurück. Das Repertoire dieser vielseitigen Band reicht von Latin, Pop, Soul bis hin zu Klassiker aus Rhythm & Blues und Swing. Mit dabei sind Stücke von Sade, Stevie Wonder, Chaka Khan, Amy Winehouse, Sting, Carole King, Dusty Springfield und viele mehr. Die Sängerin Isa Reinspach-Troubat ist Dreh- und Angelpunkt der Band. Mit ihrer klassisch ausgebildeten Stimme spannt sie den Bogen von melancholisch verträumten Melodien zu soulig bluesigen Partien bis zu mitreißenden Pop- und Latin- Klängen. Ihre Vielseitigkeit verdankt sie ihrer langen Erfahrung als Singer-Songwriterin, sowie als Chanson- und Jazz-Sängerin. Aus seiner langjährigen Erfahrung in verschiedenen Rock, Funk & Soulbands, sowie aus zahlreichen Soloauftritten bezieht der Keyboarder Volker Kinsch ein Repertoire an Möglichkeiten die er stilsicher auf Keyboards und gelegentlich auf dem Akkordeon umsetzt. Der Bassist Karlheinz Jung ist das Fundament der Groovemaschine. Er blickt auf eine langjährige Banderfahrung zurück und ist in allen Musikstilen zu Hause. Auch als Sänger überzeugt er durch ein rauchig sanftes Timbre mit hohem Wiedererkennungswert. Der Schlagzeuger Werner Mail arbeitete viele Jahre als Berufsmusiker am Varietéetheater Stuttgart. Sein Schlagzeugspiel besticht durch Leichtigkeit. Vielschichtig und feinsinnig verbindet sein Groove Musiker und Publikum. Markus Knecht ergänzt mit variantenreichen Klangfarben vom Tenor- bis zum Sopran-Saxophon die musikalische Vielfalt des Ensembles. Daneben sorgt er als Percussionist für die feinen Nuancen des Rhythmusfundamentes. Erfahrungen sammelte er von der klassischen Orchestermusik über Rock und Pop bis Big Band. Weitere Info s unter: Ort: Gewölbekeller im Winzerhof, Maikammererstr. 22, St. Martin Datum: Beginn: 20:00 Uhr Einlass: 19:30 Uhr Eintritt: ein Obulus für die Musiker ist erwünscht! Text und Bild: Hans-Jürgen Schneider

19 Maikammer Ausgabe 41/2016 kirchliche nachrichten Kath. Pfarrei Maikammer Maria, Mutter der Kirche Samstag: Uhr MK Trauung der Brautleute Tobias Freiermuth und Susanne Schneider in der Mariä-Schmerzen-Kapelle (Diakon Welte) Uhr MK Salveandacht Uhr BÖ Stiftsamt (Pfr. Macziol) Uhr VE Barmherzigkeitsstunde 18.00Uhr VE Vorabendmesse (Pfr. Heintz) Sonntag: Uhr KW Amt (Pfr. Macziol) Uhr GF Festamt zum Patrozinium (Pfr. Macziol) Uhr MK Amt zum 50jährigen Priesterjubiläum von und mit Pfr. Babelotzky Uhr KW Rosenkranz in der Marienkapelle Uhr MK Rosenkranzandacht Uhr MK Taizé-Gebet Montag: Uhr MK Rosenkranz in der Pfarrkirche Uhr KW Rosenkranz Uhr KW Amt (Pfr. Macziol) Dienstag: Uhr GF Rosenkranz Uhr GF Festamt (Pfr. Macziol) Uhr MK Rosenkranz in der Mariä-Schmerzen-Kapelle, anschließend Uhr MK Amt in der Mariä-Schmerzen-Kapelle (Pfr. Babelotzly) Mittwoch: Uhr VE Rosenkranz, VE Hl. Messe (Pfr. Macziol) Uhr MK Rosenkranz in der Mariä-Schmerzen-Kapelle Uhr KF Taizégebet Donnerstag: Uhr BÖ Aussetzung des Allerheiligsten und stille Anbetung bis Uhr Uhr BÖ Rosenkranz,18.00 BÖ Stiftsamt (Pfr. Macziol) Uhr MK Rosenkranz, anschließend Uhr MK Amt (Pfr. Heintz) Freitag: Uhr FM Rosenkranz,18.00 FM Hl. Messe (Pfr. Heintz) Uhr MK Rosenkranz,18.30 KW Rosenkranz Uhr KW Sterbeamt Samstag: Uhr MK Salveandacht Uhr GF Konzert des GV Frohsinn in der Kirche Uhr KW Vorabendmesse (Pfr. Heintz) Sonntag der Weltmission: Uhr MK Amt (Pfr. Babelotzky), VE Amt (Pfr. Macziol) Uhr BÖ Jugendgottesdienst zum Weltmissionssonntag (Pfr. Macziol) Uhr KW Taufe des Kindes Maximilian Frey (Pfr. Macziol) Uhr KW Rosenkranz in der Marienkapelle Uhr GF Rosenkranzandacht Uhr MK Rosenkranzandacht Goldenes Priesterjubiläum von Pfr. Gerd Babelotzky Am Sonntag, den um Uhr in der Pfarrkirche Maikammer wollen wir mit unserem Ruhestandsgeistlichen Pfarrer Gerd Babelotzky sein 50-jähriges Priesterjubiläum mit einer Festmesse feiern. Anschließend sind alle Gottesdienstbesucher zu einem Empfang auf dem Schulhof an der Kirche eingeladen. Vieles wofür wir ihm zu Dank verpflichtet sind und wir freuen uns, dass er in Maikammer auch noch seelsorgerisch tätig ist. Die Pfarrei dankt ihm in diesem Gottesdienst für sein unermüdliches Wirken als Priester im Weinberg des Herrn. Herzliche Einladung zum Taizé-Abendgebet in Maikammer am , Uhr Abkürzungen der einzelnen Gemeinden in alphabetischer Reihenfolge: AD = Altdorf, BÖ = Böbingen, FM = Freimersheim, FB = Freisbach, GO = Gommersheim, GF = Großfischlingen, KW = Kirrweiler, KF = Kleinfischlingen, MK = Maikammer, VE = Venningen Text: Maria Schardt Kath. Gottesdienste in St. Martin und Edenkoben 13. Oktober: Wortgottesdienst: Uhr Edenkoben (Seniorenheim Ludwigshöhe); Hl. Messe: Uhr Edenkoben 14. Oktober: Hl. Messe: Uhr St. Martin 15. Oktober: Vorabendmesse: Uhr St. Martin 16. Oktober: Hl. Messe: Uhr Edenkoben; Rosenkranz- Andacht: Uhr - Edenkoben 18. Oktober: Rosenkranz-Andacht: Uhr St. Martin 19. Oktober: Hl. Messe: Uhr Edenkoben Text: Martina Christmann Text: Anja Sell Jugendgottesdienst zum Weltmissionssonntag Die Jugendlichen der Jugendversammlung in der Pfarrei Maria, Mutter der Kirche haben gemeinsam einen Jugendgottesdienst organisiert. Dazu sind alle Jugendlichen und Interessierte sehr herzlich eingeladen: Prot. Kirchengemeinde Maikammer Gottesdienste So., , 10 Uhr Gottesdienst Text: Jochen Keinath Wissenswertes Kontakt- und Informationsstelle für Selbsthilfe (KISS) Gruppentreffen im Selbsthilfetreff, Speyerer Straße 10, Edesheim, Tel.: , Depression 2, Montag, 17. Oktober, Uhr; Migräne, Dienstag, 18. Oktober, Uhr; Frauenselbsthilfe nach Krebs - Sportgruppe, Mittwoch, 19. Oktober, 8.15 Uhr und Gruppentreffen, Uhr, Thema: Und die Erde dreht sich weiter mit Christel Hering, Speyer; Männertreff, Mittwoch, 19. Oktober, Uhr. Text: Carmen Ziegler

20 Maikammer Ausgabe 41/2016 BAUEN WOHNEN GARTEN GESTALTEN AusgAben: edenkoben, HerxHeim, LAndAu-LAnd, maikammer, offenbach A. d. queich...und vieles mehr Im Schlangengarten Offenbach Tel.: 06348/1575 FREIBURG RASTATT BREISACH KARLSRUHE OFFENBURG WÖRTH BINZEN WALDSHUT-TIENGEN GRIMM KÜCHEN MACHEN EINFACH GLÜCKLICHER! >> PERFEKT GEPLANT ERSTAUNLICH GÜNSTIG. NUR IN WÖRTH JEDEN 1. SONNTAG SCHAU SONNTAG 13 bis 17 Uhr Keine Beratung. Kein Verkauf. Wörth: Maximiliancenter, & / Karlsruhe: Printzstr. 1, Hagsfeld, & 07 21/ Rastatt: Rauentaler Straße 50, & / Öffnungszeiten: Mo Fr Uhr, Sa 9 16 Uhr

21 Maikammer Ausgabe 41/2016 BAUEN WOHNEN GARTEN GESTALTEN Holzbau zimmerei DacHarbeiten St. Martin Heinrich-Lorenz-Str. 3 Tel / Unser Thema: Anzeigen in den Amts- u. Mitteilungsblättern Sonderthema! Nächste Erscheinung Bauen & Wohnen KW 45/2016 Redaktionsschluss: , 16 Uhr ULLMER& BRÜGGEMANN ANZEIGENBERATUNG GRAFIK-DESIGN WERBEORGANISATION Spezialfällungen TranSporTe landschaftsbau Speyerer StraSSe LuStadt Tel.: 06347/ Fax: Mobil: 0171/ Im Herbst den Garten für das nächste Jahr vorbereiten Mit einem Feuerwerk von sanftem Gelb bis kräftigem Rot neigt sich im Herbst das Gartenjahr seinem Ende: Die Blätter der Laubbäume und die Blüten von Stauden wie Astern oder Chrysanthemen verwandeln das Grün in ein Meer aus leuchtenden Farben. Außerdem können sich Hobbygärtner vor der Winterpause noch einmal an der Ernte erfreuen, z. B. von Äpfeln, Kürbissen und Feldsalat. Jetzt ist aber auch die richtige Zeit, um mit der richtigen Vorbereitung den Grundstein dafür zu legen, dass der Garten in der neuen Saison wieder in vollem Glanz erstrahlt und reiche Ernte bringt. Eine fachmännische Beratung kann hier das Leben sehr erleichtern. Gerade die Spezialisten von Gartenbaumschulen bzw. Landschaftsgärtner sind spezialisiert darauf, private Gärten so anzulegen, dass sie nicht nur schön, sondern auch leicht zu pflegen sind. djd/pt Unsere Ideen für Ihren Erfolg... P Spanierstraße Essingen in der Pfalz/SÜW T F E Anruf genügt - gerne beraten und besuchen wir Sie!

22 Maikammer Ausgabe 41/2016 BAUEN WOHNEN GARTEN GESTALTEN Essingen/Pfalz / Hochbau Umbau Holzarbeiten Asbestsanierungen Photovoltaik Spenglerei Auch kleinere Reparaturen - VELUX dachfenster Auf der schafweide Kirrweiler telefon 06321/952966/68 telefax 06321/ Temperatur regeln Programmierbare Einzelthermostate steuern die Temperatur in jedem Raum gezielt und bedarfsgerecht. Das macht sich bei den Heizkosten bemerkbar: Ein Grad weniger Raumtemperatur spart bis zu sechs Prozent Energie. Parkettstudio Bornheim ek Dammheimer Straße Bornheim Tel / Fax / Großer Ausstellungsraum Fachberatung Massiv-, Fertig- und Bambusparkett Kork- und Laminatböden Verlegeservice Öffnungszeiten: Mo.-Fr u Uhr Rohre dämmen Heizungsrohre sollen nicht den Keller heizen. Das verhindern leicht anzubringende Dämmstoff-Schläuche aus Schaumstoff, die über die Rohre gestülpt werden. Kosten pro Meter: ab fünf Euro. Das Einsparpotential beträgt bis zu acht Prozent der Heizkosten. Öl- und Gasheizkessel Holz- und Pelletkessel Wärmepumpentechnik Solarthermieanlagen Photovoltaikanlagen Kontrollierte Wohnraumlüftung Qualifizierter Buderus-Partner Blockheizkraftwerk Sanitärinstallation Badinstallation und -sanierung seniorengerechte Bäder Regenwassernutzung Klimatisierung Wartungs- und Servicearbeiten Dipl.-Ing. (FH) Rudolf Göllinger, VDI Waldstr Hochstadt Tel / 8933 Fax / Wer sagt eigentlich, dass Parkett nur auf den Boden gehört? Mit einem praktischen Schienensystem kann das Longlife-Parkett von Meister ganz einfach in die Vertikale gebracht werden. So lässt sich mit den hochwertigen Parkettdielen auch an der Wand ein einmalig schönes Raumerlebnis schaffen. Natürliches Holz an der Wand verändert in einzigartiger Weise die Atmosphäre eines Raumes: Es beeinflusst den Raumklang, die Wirkung des Lichts und schafft mit seiner Farbe und Struktur ein angenehmes, wohnliches Ambiente. Und das Beste: Es sieht einfach toll aus. Das praktische und montagefreundliche Schienensystem ursprünglich für klassische Wandpaneele entwickelt macht die Wandgestaltung mit Parkett kinderleicht (www.meister.com). Sind die Schienen angebracht, lassen sich die Longlife-Parkett-Dielen mithilfe der Dreh-Clips ohne Hammer und Nagel an Wand und Decke befestigen. Damit werden die hochwertigen Parkettdielen in der Wandgestaltung vielfältig einsetzbar: Man kann sie vollflächig anbringen oder auf Teilflächen nutzen, zum Beispiel für Wandscheiben oder für dekorative Wandrahmen bei Raumdurchgängen. Für die Wandgestaltung eignen sich fast alle Parkettarten. In den Longlife- Parkett-Kollektionen zeigt sich das wertvolle Naturprodukt Holz in seiner ganzen Vielfalt und Schönheit: In der Farbigkeit von Lärche akzent weiß bis Eiche kerngeräuchert, in der Sortierung vom sanften Harmonisch bis zum zerklüfteten Canyon und in der Veredelung von gebürstet bis 3-D-Struktur. (spp-o) Foto: MEISTER/akz-o Natürliche Schönheit in Echtholz: Parkett von Meister geht ab sofort die Wände hoc

23 Maikammer Ausgabe 41/2016 BAUEN WOHNEN GARTEN GESTALTEN Rabattaktionen! Ihr Fliesenleger-Meisterbetrieb mit Sanitärabteilung bietet: Wintergärten sind sehr beliebt bei Hausbesitzern Seit mehr als dreißig Jahren gibt es in Deutschland einen regelrechten Wintergarten-Boom. Schätzungen zufolge werden jährlich etwa gläserne Anbauten auch nachträglich an ein bestehendes Gebäude gebaut. Die Erfolgsgeschichte lässt sich leicht erklären: Ein Wintergarten erweitert nicht nur die Wohnfläche, sondern er sorgt vor allem für mehr Licht und mehr Nähe zur umgebenden Natur, in der Regel zum eigenen Garten. Damit ein Wintergarten ungetrübte Freude bereitet, muss er genau auf die örtlichen Verhältnisse und die Art der gewünschten Nutzung abgestimmt sein. Als beliebtestes Material für das Profilsystem hat sich Aluminium herauskristallisiert, da es wetterbeständig ist und so gut wie keinen Pflegeaufwand erfordert. Zur Verglasung bieten sich hochwärmedämmende Verglasungen an, die den Energieverlust des Anbaus minimieren. Aber damit ist es nicht getan: Fragen nach Fundament, Beheizung, Beschattung und Belüftung müssen kompetent behandelt werden. Suchportale helfen beim Finden eines Fachbetriebs ganz in der Nähe. Darüber hinaus gibt es dort weitere Informationen, die bei der Planung behilflich sind. Der Zusammenhang zwischen ausreichender Tageslichtversorgung und dem menschlichen Wohlbefinden ist inzwischen allgemein anerkannt. Deshalb sollte man sich mit Hilfe eines Wintergartens mit so viel Tageslicht wie möglich versorgen, ohne dabei auf Komfort und Ausstattung wie in einem Wohnraum verzichten zu müssen. Dies wissen nicht nur ältere Menschen zu schätzen: Wintergärten als Wohnraumerweiterung werden schnell zum Mittelpunkt des häuslichen Lebens. Hier kann man nach der Arbeit zur Ruhe kommen, hier unterhält man sich mit Familienangehörigen oder trifft Freunde in lockerer Runde. djd Schöner Empfang: Feinsteinzeug im angesagten Zementfliesenlook bietet hohen Reinigungskomfort und ist kratzunempfindlich. Foto: djd/deutsche-fliese/zahna Tel.:

24 Maikammer Ausgabe 41/2016 BAUEN WOHNEN GARTEN GESTALTEN Alle Produkte sind im Ausstellungsraum zu besichtigen Auch eine Möglichkeit der Fassadendämmung schön anzuschauen, aber wenig effektiv. Foto: Rainer Sturm/pixelio.de/Sto AG/akz-o WoHnbEHaGlIcHKEIT? Eine Frage des Wärmeschutzes akz-o In einem behaglichen Raum ist nicht nur die Luft warm, auch alle Wände sind es. Damit das zu jeder Jahreszeit so ist und kein Zug entsteht, sollten Außenwände gedämmt sein. Dies verhindert, dass das Mauerwerk zu sehr auskühlt. Auch moderne Isolierglasfenster tragen zur Wohnbehaglichkeit bei. Wohltuende Temperaturen draußen, unangenehm kühle Zugerscheinungen drinnen: Man kennt dieses unerfreuliche Phänomen, wenn trotz warmer Raumtemperatur Füße und Beine kalt bleiben und das Gefühl herrscht, irgendwo sei eine Tür oder ein Fenster nicht richtig geschlossen. Schuld daran sind oft ungedämmte Außenwände, denn wenn die Dämmung fehlt, bleiben diese selbst auf der Innenseite kalt. Warme Luft steigt von den Heizkörpern nach oben, kühlt sich schnell wieder an den kalten Wänden ab und sinkt nach unten. Dann strömt diese kühle Luft am Boden zurück zum Heizkörper, an dem sie wieder aufsteigt. Diese permanente Luftströmung wird als unangenehme Zugluft am Boden wahrgenommen und ist alles andere als behaglich. Für das Portemonnaie und die Umwelt Der Staat fördert Maßnahmen für den Wärmeschutz am Gebäude mit sehr zinsgünstigen Krediten und einem Tilgungszuschuss. Näheres unter Eine gute Fassadendämmung schafft im Zusammenspiel mit ebenfalls gut dämmenden Fenstern Abhilfe: Die Außendämmung sorgt dafür, dass die Innenseiten der Wände warm bleiben und sich die Raumwärme dadurch gleichmäßig vom Boden bis zur Decke verteilt. Dann kann Zug erst gar nicht entstehen sondern ein behagliches Wohnklima. Weil die Wand warm bleibt, bleibt sie auch trocken, und damit hat auch der Schimmel keine Chance mehr. Außerdem lässt sich mit der gedämmten Haus-Hülle auch noch jede Menge Heizenergie sparen, der Wert des Hauses steigt und für die Umwelt ist auch etwas getan. Leben im ungedämmten Altbau: Katze müsste man sein die liegt dort, wo es nicht zieht und warm ist. Foto: Achim Mohrenberg/Sto AG/akz-o

25 Maikammer Ausgabe 41/2016 BAUEN WOHNEN GARTEN GESTALTEN Komplette Badsanierung von einer Firma - Lenz-Badsanierung, Meisterbetrieb -Anzeige- Das Bad ist in der heutigen Zeit kein Raum mehr, der zweckmäßig sein soll und nur mit dem Nötigsten ausgestattet wird. Ganz im Gegenteil, die Wohnbäder werden immer exklusiver und entwickeln sich zu Wohlfühlbädern, manchmal sogar zu Wellness-Oasen, in denen man sich gerne länger aufhält. Fa. Lenz-Badsanierung ist ein kleiner Handwerksbetrieb und hat sich seit vielen Jahren auf Wohnbäder spezialisiert. Die Firma Lenz saniert Ihr Badezimmer komplett - ohne das Hinzuziehen anderer Handwerksbetriebe. Die Inhaber Christian und Martin Lenz sind durch ihre Ausbildung und jahrelange Erfahrung in dieser Branche in der Lage, alle Arbeiten, welche für die Sanierung eines Badezimmers notwendig sind, fach- und sachgerecht auszuführen. Angefangen von der Beratung bei Ihnen zu Hause, Planung, Angebot, Verkauf bis hin zur Ausführung und Fertigstellung sämtlicher Arbeiten, die in Ihrem Badezimmer erbracht werden müssen. Während einer Sanierung wird sehr darauf geachtet, dass beim Kunden kein Schmutz in die anderen Wohnräume gelangt, da der Bauschutt über das Badfenster abtransportiert wird. Sollte nur eine Teilsanierung des Bades gewünscht werden, ist die Firma Lenz auch der richtige Ansprechpartner für Sie. Der entscheidende Vorteil für Sie ist, dass Sie nur einen Ansprechpartner haben. Gehen Sie einfach mal auf www. badsanierung-lenz.de und schauen sich mal um. Tel /610145, * Außerhalb der gesetzlichen Öffnungszeiten keine Beratung, kein Verkauf Die Adresse für schöne Teppiche Fotos: Auf den Bildern sehen Sie die Möglichkeit einer Badsanierung vorher - nachher. LD-Queichheim Johannes-Kopp-Str Franz-Matt-Straße 8 Spanndecken Wanne in Wanne %%% Patchwork-Teppiche-Abverkauf %%% Am verkaufsoffenen Sonntag, den von Uhr erleben SIE den Abverkauf unserer hochwertigen Patchworkteppiche. Jeder vorrätige Teppich ist mindestens 70% reduziert!!!

26 Maikammer Ausgabe 41/2016 AutoWelt 2016 Zuverlässige PutZfrau in Maikammer gesucht. Ca. 4 Std., samstags auf Minijob-Basis (nur mit Anmeldung). telefon: / Ihr Kundendienst für Waschmaschinen Trockner Geschirrspüler Kühlgeräte Elektroherde Fahrkostenpauschale 5,- EUR Ersatzteilannahme Telefon: / DACHARBEITEN eigener Gerüstbau Altdachumdeckung Dämmung von Dach und Wand Dachrinnenreinigung Flachdachsanierung Fassadenarbeiten Angebot vor Ort. Ausführung zum Festpreis. schulz Dachdeckerei gmbh, rodenbach, Herr lindner, tel / Suche Bauplatz, zahle über Marktpreis. Neben Neubaugebiet, gerne auch große Grundstücke, Abrisshäuser, in zweiter Reihe oder Teil eines Gartens. Telefon: / Baugrundstücke gesucht! Wir suchen dringend für vorgemerkte Kunden Bauplätze an der Südlichen Weinstraße zwischen Landau und Neustadt sowie zwischen Landau und Speyer, im Kreis Germersheim und Bornheim. Sie haben ein Grundstück? Melden Sie sich im Beratungsbüro Bornheim // Tel // Im Zweifelsfall den Fachmann fragen: Ein Kfz-Prüfingenieur kann genau sagen, ob der Reifen noch geeignet ist. Foto: GTÜ/interPress

27 Maikammer Ausgabe 41/2016 AOK Rheinland-Pfalz/Saarland Die Gesundheitskasse lebe Balance - Anzeige - Neu: aok rheinland-pfalz/saarland startet Programm zur vorbeugung von stress und psychischen Belastungen mit einem lebe Balance-abend am um 18:00 uhr im Kulturzentrum altes Kaufhaus in landau. Der Eintritt ist für alle frei eine Anmeldung nicht erforderlich. Wer kennt das nicht? Von Termin zu Termin hetzen, Verpflichtungen einhalten, für die Familie sorgen und noch etwas Zeit für sich haben? Das Leben ist vielfältiger und schneller geworden. Dauerstress ist für viele Menschen Alltag. Immer häufiger mit gesundheitlichen Folgen. So war im ersten Halbjahr 2016 mehr als jeder zehnte Krankheitstag in Rheinland-Pfalz und jeder neunte Krankheitstag im Saarland psychischen Erkrankungen geschuldet. Die Frage ist: Wie kann negativer Stress vermieden und zumindest gemindert werden? Welche Vorbeugung gibt es vor gesundheitlichen Risiken? Antworten und Unterstützung bietet das neue AOK-Programm Lebe Balance. Ein Team von Experten aus Wissenschaft und Forschung hat dieses für die AOK entwickelt und bereits in Baden-Württemberg erprobt. Lebe Balance hilft dabei, die Herausforderungen des Lebens noch besser zu meistern und dabei auch das innere Gleichgewicht zu fördern, erklärt Professor Dr. Martin Bohus, Ärztlicher Direktor am Zentralinstitut für Seelische Gesundheit Mannheim, den Kerngedanken des Konzepts. Ziel des neuen AOK-Präventionsangebotes ist es, die psychische Gesundheit und persönliche Widerstandsfähigkeit zu fördern. Lebe Balance zeigt den Menschen, wie sie im beruflichen und privaten Umfeld besser mit Stresssituationen umgehen können. Speziell geschulte Kursleiter geben ihnen hierfür praktische Hilfestellung und Werkzeuge an die Hand, so Dr. Irmgard Stippler, Vorstandsvorsitzende der AOK Rheinland- Pfalz/Saarland Die Gesundheitskasse. Die Lebe Balance-Kurse beginnen jetzt im Herbst der Link zur Anmeldung: Die abwechslungsreiche Auftaktveranstaltung in Landau mit vielen Mitmachangeboten ist für alle Interessierten kostenfrei geöffnet - unabhängig davon, ob sie bei der AOK versichert sind. Dabei erwartet die Teilnehmer ein Vortrag der Psychologin und Buchautorin Lisa Lyssenko, eine anschließende Podiumsdiskussion, Balance-Tests, ein Werte-Check sowie Tipps und Strategien zum Ausgleich von Beruf und Familie. Seit Jahrzehnten spielt Gesundheitsförderung und Prävention bei der Gesundheitskasse eine wichtige Rolle und gehört zum Markenkern. Jährlich bietet die AOK Rheinland- Pfalz/Saarland rund Präventionskurse und erreicht so etwa Teilnehmerinnen und Teilnehmer. Dazu kommen je mehrere hundert Projekte in Kindergärten, Schulen und im Betrieblichen Gesundheitsmanagement. Im Jahr 2015 hat die AOK Rheinland-Pfalz/Saarland 7,5 Millionen Euro für Primärprävention ausgegeben, investierte rund 6,50 Euro pro Versicherten und hebt sich so deutlich vom Durchschnitt der gesetzlichen Krankenkassen (4,50 Euro je Versicherten) in den Bereichen Prävention, Gesundheitsförderung und BGM ab. Weitere Infos zu Lebe Balance auf reifen harz Bellheim Gewerbegebiet Tel.: 07272/92870 Neureifen Montageservice Gebrauchte Reifen Geldspar- Tipp KFZ-Meisterbetrieb Allround-Service für alle Marken -Stützpunkt HU-/AU mittwochs ab 14.30, freitags ab 8 Uhr Sie wollen mehr bewegen als einen Bürostuhl? Für unsere Konzernzentrale der HORNBACH Baumarkt AG in Bornheim bei Landau/Pfalz suchen wir für den Bereich Facility Management zum nächstmöglichen Eintrittstermin einen... Mitarbeiter Empfang (w/m) in Teilzeit (20 Std./Woche) Erfahren Sie mehr und bewerben Sie sich online unter Papierbewerbungen werden nicht zurückgesendet. Referenznummer 8916BR AOK Rheinland-Pfalz / Saarland Die Gesundheitskasse Wie achten Sie darauf, mehr auf sich zu achten? Besuchen auch Sie den Lebe Balance- Abend der AOK mit Vorträgen, Checks und vielen praktischen Tipps Mittwoch, Referentin: Lisa Lyssenko Kulturzentrum Altes Kaufhaus Rathausplatz 9, Landau 18 Uhr Kostenfrei für alle Interessierten!

28 Maikammer Ausgabe 41/2016 verkaufen? vermieten? VERK N Weinstraße 19A Edenkoben 6323/ Lauf nicht fort KAUF IM ORT! dienstagnachmittags geschlossen Reinhold Sonnabend Dachdeckermeister seit über 100 Jahren Oberer Schnetzweg Maikammer Tel.: / Fax Praxis für Zahnheilkunde Norbert Faul Weinstraße Süd Maikammer Tel

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite AMTSBLATT Nr. 39 vom 13.10.2006 Auskunft erteilt: Frau Druck I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden Datum Inhalt Seite 06.10.06 Bekanntmachung über die 1. Nachtragshaushalts- 537 satzung

Mehr

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten

Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten Ausbildung zur/zum Verwaltungsfachangestellten (Stand: 1. April 2016) Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd Die Struktur- und Genehmigungsdirektion Süd (SGD Süd) in Neustadt an der Weinstraße wurde

Mehr

Stellenausschreibung

Stellenausschreibung MINISTERIUM FÜR UMWELT, KLIMA UND ENERGIEWIRTSCHAFT Az.: P-0305.3/2/23 Stuttgart, 17.02.2017 Stellenausschreibung Das Ministerium für Umwelt, Klima und Energiewirtschaft Baden-Württemberg besetzt zum nächstmöglichen

Mehr

AMTSBLATT des Landkreises Südliche Weinstraße

AMTSBLATT des Landkreises Südliche Weinstraße des Landkreises Jahrgang Nummer Datum 2014 28 13.08.2014 I N H A L T Öffentliche Bekanntmachung über den Wahltag und Aufforderung zur Einreichung von Wahlvorschlägen zur Wahl des Beirates für Migration

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Bad Lippspringe

Amtsblatt für die Stadt Bad Lippspringe für die Stadt Bad Lippspringe 13. Jahrgang 21. Oktober 2013 Nummer 13 / Seite 1 Inhaltsverzeichnis 32/2013 Bekanntmachung zur Durchführung von Reinigungsarbeiten auf dem Waldfriedhof zu Allerheiligen und

Mehr

Die Berufsberatung im BiZ

Die Berufsberatung im BiZ Februar - März 2016 Gut informiert Entscheidungen treffen Die Berufsberatung im BiZ Chancen nutzen - dein Weg in die Zukunft Inhaltsverzeichnis Das Berufsinformationszentrum (BiZ) in der Agentur für Arbeit

Mehr

SATZUNG. des Vereins. SÜDLICHE WEINSTRASSE Maikammer e.v. in der Fassung vom

SATZUNG. des Vereins. SÜDLICHE WEINSTRASSE Maikammer e.v. in der Fassung vom SATZUNG des Vereins SÜDLICHE WEINSTRASSE Maikammer e.v. in der Fassung vom 21. November 2001 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen Verein Südliche Weinstrasse Büro für Tourismus Maikammer

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Bad Lippspringe

Amtsblatt für die Stadt Bad Lippspringe für die 13. Jahrgang 25. Juli 2013 Nummer 09 / Seite 1 Inhaltsverzeichnis 23/2013 Bekanntmachung der Ordnungsbehördlichen Verordnung über das Offenhalten von Verkaufsstellen an Sonn- und Feiertagen in

Mehr

Das Mentorenprogramm des Ehemaligenvereins

Das Mentorenprogramm des Ehemaligenvereins Das Mentorenprogramm des Ehemaligenvereins Der Weg zum erfolgreichen Mentoring Leitfaden für MENTEES Ehemaligenverein der Universität Passau e.v., Gottfried-Schäffer-Str. 20, 94032 Passau, Tel: 0851/509-1434,

Mehr

AMTSBLATT. Jahrgang Ausgegeben zu Senden am Ausgabe 2. Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Senden

AMTSBLATT. Jahrgang Ausgegeben zu Senden am Ausgabe 2. Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Senden AMTSBLATT DER GEMEINDE SENDEN Jahrgang 2009 Ausgegeben zu Senden am 22.01.2009 Ausgabe 2 Amtliches Bekanntmachungsblatt der Gemeinde Senden Herausgeber: Der Bürgermeister der Gemeinde Senden Bestellungen

Mehr

der Stadt Sankt Augustin über die Wahrung der Belange von Menschen mit Behinderung

der Stadt Sankt Augustin über die Wahrung der Belange von Menschen mit Behinderung S A T Z U N G der Stadt Sankt Augustin über die Wahrung der Belange von Menschen mit Behinderung Beschlossen: 15.11.2006 Bekannt gemacht: 29.11.2006 in Kraft getreten: 30.11.2006 I N H A L T S V E R Z

Mehr

Dahin damit / Recyclinghöfe

Dahin damit / Recyclinghöfe Dahin damit / Recyclinghöfe An den sechs Recyclinghöfen der EDG Entsorgung Dortmund GmbH werden Abfälle und Wertstoffe aus privaten Haushalten gesammelt. Diese Abfälle werden auf getrennten Wegen unterschiedlichen

Mehr

FRAGEBOGEN: TÄTIGKEITSPROFILE FÜR EHRENAMTLICHE

FRAGEBOGEN: TÄTIGKEITSPROFILE FÜR EHRENAMTLICHE FRAGEBOGEN: TÄTIGKEITSPROFILE FÜR EHRENAMTLICHE Um für Sie die gewünschten und passenden ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter zu finden, möchten wie Sie bitten, uns folgende Angaben zu machen.

Mehr

Nr. 38 Neu-Ulm, den 21. Oktober Jahrgang Sitzung des Kreistages 103

Nr. 38 Neu-Ulm, den 21. Oktober Jahrgang Sitzung des Kreistages 103 Amtsblatt für den Landkreis Neu-Ulm Nr. 38 Neu-Ulm, den 21. Oktober Jahrgang 2016 Inhalt Seite Sitzung des Kreistages 103 Amtliche Bekanntmachung des Landratsamtes Neu-Ulm untere Bauaufsichtsbehörde gemäß

Mehr

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler der Jahrgangsstufe 12 des FMSG 01.03.2011

Liebe Schülerinnen, liebe Schüler der Jahrgangsstufe 12 des FMSG 01.03.2011 Liebe Schülerinnen, liebe Schüler der Jahrgangsstufe 12 des FMSG 01.03.2011 wie Ihr sicher bereits wisst, findet in der Woche vom 14.-17.Juni 2011 unsere Projektwoche statt. Für die Jahrgangsstufe 12 ist

Mehr

Stellenausschreibung zum. Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) bei der Feuerwehr der Stadt Maintal

Stellenausschreibung zum. Freiwilligen Sozialen Jahr (FSJ) bei der Feuerwehr der Stadt Maintal Stellenausschreibung zum Freiwilligen Sozialen hr (FSJ) bei der Feuerwehr der Stadt Maintal Die Stadt Maintal bietet zum 01. September 2016 wieder die Möglichkeit, das Freiwillige Soziale hr (FSJ) bei

Mehr

Hinweis: Reisepässe werden zentral von der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt. Vorläufige Reisepässe werden von der Passbehörde hergestellt.

Hinweis: Reisepässe werden zentral von der Bundesdruckerei in Berlin hergestellt. Vorläufige Reisepässe werden von der Passbehörde hergestellt. Reisepass beantragen Deutsche Staatsangehörige müssen einen Reisepass mit sich führen und auf Verlangen vorzeigen, wenn sie über die Grenze der Bundesrepublik Deutschland ausreisen oder wieder einreisen.

Mehr

Kommunal-Wahl so geht das!

Kommunal-Wahl so geht das! www.thueringen.de Kommunal-Wahl so geht das! Die Kommunal-Wahlen in Thüringen am 25. Mai 2014 einfach verstehen! Ein Wahl-Hilfe-Heft Damit Sie gut informiert sind. Und wissen, wie Sie wählen müssen! Text

Mehr

Lieber Gast, herzlich willkommen in der Ferienoase Dieck. Wir freuen uns, Sie hier begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen einen erholsamen Aufenthalt.

Lieber Gast, herzlich willkommen in der Ferienoase Dieck. Wir freuen uns, Sie hier begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen einen erholsamen Aufenthalt. -1- Lieber Gast, herzlich willkommen in der Ferienoase Dieck. Wir freuen uns, Sie hier begrüßen zu dürfen und wünschen Ihnen einen erholsamen Aufenthalt. Auf den folgenden Seiten finden Sie ein paar allgemeine

Mehr

S A T Z U N G. des Vereins SÜDLICHE WEINSTRASSE e.v. (Dachverband) in der Fassung vom 19. November 2012

S A T Z U N G. des Vereins SÜDLICHE WEINSTRASSE e.v. (Dachverband) in der Fassung vom 19. November 2012 S A T Z U N G des Vereins SÜDLICHE WEINSTRASSE e.v. (Dachverband) in der Fassung vom 19. November 2012 1 Name, Sitz, Geschäftsjahr 1. Der Verein führt den Namen SÜDLICHE WEINSTRASSE e.v. (Dachverband)

Mehr

8. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen sowie 20jähriges Bestehen der JF Straß-Moos

8. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen sowie 20jähriges Bestehen der JF Straß-Moos 8. Kreisjugendfeuerwehrtag des Landkreises Neuburg-Schrobenhausen sowie 20jähriges Bestehen der JF Straß-Moos von Samstag, 02. Juli bis Sonntag, 03. Juli 2011 (Markt Burgheim) 8. Kreisjugendfeuerwehrtag

Mehr

Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal

Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal Bekanntmachungsblatt des Amtes Eiderkanal und der Gemeinden Bovenau, Haßmoor, Ostenfeld, Osterrönfeld, Rade, Schacht-Audorf und Schülldorf sowie des Schulverbandes im Amt Eiderkanal Jahrgang 2016 Freitag,

Mehr

SATZUNG der Tennisabteilung der TSG Germania 1889 e.v.

SATZUNG der Tennisabteilung der TSG Germania 1889 e.v. TSG DOSSENHEIM SATZUNG der Tennisabteilung der TSG Germania 1889 e.v. l Name, Zweck, Aufgaben und Geschäftsjahr Die Tennisabteilung arbeitet im Rahmen der Vereinssatzung und Geschäftsordnung der TSG GERMANIA

Mehr

Inhalt der Bekanntmachung im Amtsblatt der Stadt Leverkusen vom

Inhalt der Bekanntmachung im Amtsblatt der Stadt Leverkusen vom Inhalt der Bekanntmachung im Amtsblatt der Stadt Leverkusen vom 18.11.2015 Planfeststellung nach dem Bundesfernstraßengesetz (FStrG) in Verbindung mit dem Verwaltungsverfahrensgesetz des Landes Nordrhein-Westfalen

Mehr

Antrag auf Gewährung einer laufenden Geldleistung für die Förderung eines Kindes in der Kindertagespflege gem. 23 SGB VIII

Antrag auf Gewährung einer laufenden Geldleistung für die Förderung eines Kindes in der Kindertagespflege gem. 23 SGB VIII Antrag auf Gewährung einer laufenden Geldleistung für die Förderung eines Kindes in der Kindertagespflege gem. 23 SGB VIII Jugendamt Postfach 11 10 61 64225 Darmstadt Der Magistrat Antrag der Tagespflegeperson,

Mehr

Vorgang Anfang Ende Notizen Jg. Hinweis

Vorgang Anfang Ende Notizen Jg. Hinweis Vorgang Anfang Ende Notizen Jg. Hinweis Um den Schülern den Einstieg in die SEK I zu erleichtern führen wir eine Methodenwoche durch. Als Ziel soll ein grobe Zielbeschreibung für die Sekundarstufe entstehen

Mehr

Jahrgang Nummer Februar Amtsblatt für den Rheinisch-Bergischen Kreis

Jahrgang Nummer Februar Amtsblatt für den Rheinisch-Bergischen Kreis Amtsblatt für den Rheinisch-Bergischen Kreis 6. Jahrgang Nummer 04 5. Februar 2015 Inhalt 1. 05.02.2015 Bekanntmachung über die Offenlegung des Liegenschaftskatasters 2. 05.02.2015 Öffentlich-rechtliche

Mehr

Tageszentrum Talbach. Ein spezielles Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz.

Tageszentrum Talbach. Ein spezielles Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz. Tageszentrum Talbach Ein spezielles Betreuungsangebot für Menschen mit Demenz. Mehr Erholungszeit für pflegende Angehörige Mehr Lebensqualität Mehr soziale Kontakte Professionelle Entlastung für pflegende

Mehr

AMTSBLATT des Landkreises Südliche Weinstraße

AMTSBLATT des Landkreises Südliche Weinstraße Jahrgang Nummer Datum 2015 14 21.04.2015 I N H A L T Öffentliche Bekanntmachung betr. Haushaltsplan und Haushaltssatzung des Zweckverbandes Paul-Moor-Schule für das Haushaltsjahr 2015 Seite 38-41 Öffentliche

Mehr

Nichtamtliche Lesefassung

Nichtamtliche Lesefassung Nichtamtliche Lesefassung Fachspezifische Ordnung zur Regelung der Eignungsfeststellung für den Masterstudiengang MultiMedia & Autorschaft (120 Leistungspunkte) an der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Mehr

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN

AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN AMTSBLATT DER STADT LEICHLINGEN Jahrgang Amtliche Bekanntmachung der Stadt Leichlingen Inhaltsverzeichnis 50 Jahresrechnung der Stadt Leichlingen für das Haushaltsjahr 07 51 Jahresrechnung der Stadt Leichlingen

Mehr

AN-, AB-, UND UMMELDUNG. Ich ziehe in die Gemeinde Reichshof was ist zu tun?

AN-, AB-, UND UMMELDUNG. Ich ziehe in die Gemeinde Reichshof was ist zu tun? AN-, AB-, UND UMMELDUNG Ich ziehe in die Gemeinde Reichshof was ist zu tun? Bitte bringen Sie alle Personaldokumente der bei Ihnen lebenden Familienangehörigen mit, welche angemeldet werden sollen (Personalausweis,,

Mehr

S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g

S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g Regierungspräsidium Freiburg Freiburg, den 31.03.2016 Referat 31 S t e l l e n a u s s c h r e i b u n g Ausbildung für den gehobenen landwirtschaftstechnischen Dienst (Inspektoriat) Bei den Landratsämtern

Mehr

Einfach wählen gehen!

Einfach wählen gehen! Einfach wählen gehen! Ober bürger meister wahl in Mannheim am 14. Juni 2015 Erklärung in Leichter Sprache Seite 1 Sie lesen in diesem Heft: Seite Über Leichte Sprache... 3 Was macht der OB?... 4 Wen will

Mehr

K i n d e r g a r t e n o r d n u n g

K i n d e r g a r t e n o r d n u n g G e m e i n d e E r k e n b r e c h t s w e i l e r K r e i s E s s l i n g e n K i n d e r g a r t e n o r d n u n g Die Arbeit in unserem Kindergarten richtet sich nach der folgenden Ordnung und den

Mehr

Satzung der Musikschule Dormagen vom 19.12.2008

Satzung der Musikschule Dormagen vom 19.12.2008 2.3/44.20 Satzung der vom 19.12.2008 1 Name und Rechtsstellung... 2 2 Aufgaben... 2 3 Leiterin/Leiter und Lehrkräfte... 2 4 Kulturausschuss... 3 5 Beirat... 3 6 Anmeldungen... 3 7 Unterrichtszeiten...

Mehr

Merkblatt zur Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte ohne berufliche Fortbildung nach der Berufstätigenhochschulzugangsverordnung BerufsHZVO

Merkblatt zur Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte ohne berufliche Fortbildung nach der Berufstätigenhochschulzugangsverordnung BerufsHZVO Duale Hochschule Baden-Württemberg Präsidium Friedrichstraße 14, 70174 Stuttgart Merkblatt zur Eignungsprüfung für beruflich Qualifizierte ohne berufliche Fortbildung nach der Berufstätigenhochschulzugangsverordnung

Mehr

E X P O S É. Leiter Einkauf Obst und Gemüse (m/w) ID 4855

E X P O S É. Leiter Einkauf Obst und Gemüse (m/w) ID 4855 E X P O S É Leiter Einkauf Obst und Gemüse (m/w) ID 4855 GfM Gesellschaft für Managementberatung AG Geschäftsbereich Personalberatung Neumarkter Str. 25 92348 Berg b. Neumarkt i. d. OPf. Deutschland Ihr

Mehr

Haben Sie Erfahrungen mit den Ämtern? Diskutieren Sie im Kurs.

Haben Sie Erfahrungen mit den Ämtern? Diskutieren Sie im Kurs. L 8 Auf dem Amt A. Konversation Haben Sie Erfahrungen mit den Ämtern? Diskutieren Sie im Kurs. Auf dem Amt B. Kurze Lesetexte: Ämter Im Folgenden werden einige deutsche Ämter und derer Aufgaben vorgestellt.

Mehr

S a t z u n g. der Wirtschaftsjunioren Annaberg - Erzgebirge

S a t z u n g. der Wirtschaftsjunioren Annaberg - Erzgebirge S a t z u n g der Wirtschaftsjunioren Annaberg - Erzgebirge bei der Industrie- und Handelskammer Südwestsachsen Chemnitz Plauen Zwickau e. V vom 06.11.2008 1 1 Name, Sitz, Verhältnis zur Kammer 1. Der

Mehr

Veranstaltungskalender 2016 Tag Datum Veranstaler Art der Veranstaltung. Januar

Veranstaltungskalender 2016 Tag Datum Veranstaler Art der Veranstaltung. Januar Veranstaltungskalender 2016 Tag Datum Veranstaler Art der Veranstaltung Januar Sonntag 03.01.2016 Ortsgemeinde Neujahrsempfang im Edelhof Montag 04.01.2016 kfd Neujahrsempfang mit Kinoabend Samstag 09.01.2016

Mehr

Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr Stuttgart Telefon 0711/ Fax 0711/

Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr Stuttgart Telefon 0711/ Fax 0711/ Haus St. Monika, Begegnungsstätte Caritasverband für Stuttgart e.v. Seeadlerstr.7-70378 Stuttgart Telefon 0711/95322-0 Fax 0711/95322-2700 Die Begegnungsstätte im Haus St. Monika ist ein Treffpunkt für

Mehr

FÜR DEN LANDKREIS KITZINGEN herausgegeben vom Landkreis Kitzingen. Kitzingen, Jahrgang/Nummer XXXXV/5. Teil I

FÜR DEN LANDKREIS KITZINGEN herausgegeben vom Landkreis Kitzingen. Kitzingen, Jahrgang/Nummer XXXXV/5. Teil I AMTSBLATT FÜR DEN LANDKREIS KITZINGEN herausgegeben vom Landkreis Kitzingen Kitzingen, 01.02.2016 Jahrgang/Nummer XXXXV/5 Teil I Bekanntmachungen des Landratsamtes 24 0142 Sitzung des Kreisausschusses

Mehr

Projekt des Jahres Bürgerstiftung Langen. Neustart - Ein Bildungsprojekt für neuangekommene Flüchtlingskinder und jugendliche in der Stadt Langen

Projekt des Jahres Bürgerstiftung Langen. Neustart - Ein Bildungsprojekt für neuangekommene Flüchtlingskinder und jugendliche in der Stadt Langen Projekt des Jahres Bürgerstiftung Langen Neustart - Ein Bildungsprojekt für neuangekommene Flüchtlingskinder und jugendliche in der Stadt Langen Bericht 2015 Im Bildungszentrum Langen erhielten wir im

Mehr

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite AMTSBLATT Nr. 3 vom 30.01.2004 Auskunft erteilt: Frau Druck I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden Datum Inhalt Seite 23.01.04 Bekanntmachung über die überörtliche Prüfung der Haushalts-

Mehr

Nr. 36 Neu-Ulm, den 23. Oktober Jahrgang 2015

Nr. 36 Neu-Ulm, den 23. Oktober Jahrgang 2015 Amtsblatt für den Landkreis Neu-Ulm Nr. 36 Neu-Ulm, den 23. Oktober Jahrgang 2015 Inhalt Seite Vollzug der Naturschutzgesetze; Verordnung des Landratsamtes Neu-Ulm zur Änderung der Verordnung über das

Mehr

Bauernmarkt. nachrichtenblatt. deutsch-französischen. 23. Okt Kirrweiler. Sonntag von Uhr. maik ammer. und.

Bauernmarkt. nachrichtenblatt. deutsch-französischen. 23. Okt Kirrweiler. Sonntag von Uhr. maik ammer. und. nachrichtenblatt maik ammer V e r b a n d s g e m e i n d e mit den amtlichen bekanntmachungen der Verbandsgemeinde maikammer und der Ortsgemeinden Kirrweiler, maikammer und st. martin 44. Jahrgang (114)

Mehr

Das Projekt Gemeinsam auf dem Weg wurde 2016 mit dem 1. Preis ausgezeichnet

Das Projekt Gemeinsam auf dem Weg wurde 2016 mit dem 1. Preis ausgezeichnet In den Städten Leinfelden-Echterdingen und Filderstadt gibt es seit einigen Jahren die Stiftung "Gemeinsame Erinnerung - gemeinsame Verantwortung für die Zukunft", die es sich - ausgehend von der KZ-Gedenkstätte

Mehr

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für interessierte Bürgerinnen und Bürger)

Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für interessierte Bürgerinnen und Bürger) 1 Fragebogen Ehrensache! Vermittlungsstelle für bürgerschaftliches Engagement (für interessierte Bürgerinnen und Bürger) Um für Sie die gewünschte und passende Einsatzstelle zu finden, möchten wir Sie

Mehr

PROGRAMM. L a n d w a s s e r. Februar Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte. Spechtweg Freiburg Tel /

PROGRAMM. L a n d w a s s e r. Februar Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte. Spechtweg Freiburg Tel / L a n d w a s s e r PROGRAMM Februar 2017 Arbeiterwohlfahrt Begegnungsstätte Spechtweg 35 79110 Freiburg Tel. 0761 / 13 27 99 www.awo-freiburg.de montags Regelmäßige Veranstaltungen 09:00 Uhr Englisch

Mehr

Informationen zum Aufenthalt in der Kinder- und Jugendklinik

Informationen zum Aufenthalt in der Kinder- und Jugendklinik Informationen zum Aufenthalt in der Kinder- und Jugendklinik Stationen K1B, K2A und K2B Wie begrüßen Sie herzlich in der Kinder- und Jugendklinik des Klinikums Herford! Kontakt/Ansprechpartner Chefarzt

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 26/2016 Internet Frammersbach, 29.06.2016 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Einbahnstraßenregelung zur Ski- und Fußballhütte Vom 01.07.2016 bis 04.07.2016 wird wegen einer Trial-Veranstaltung

Mehr

Sehr geehrte Bewerber(innen),

Sehr geehrte Bewerber(innen), Sehr geehrte Bewerber(innen), wir freuen uns, Ihnen bei der Suche einer Stelle in einem gehobenen Haushalt behilflich zu sein. Bitte beachten Sie, dass wir als Agentur nur qualifizierte Bewerber vermitteln

Mehr

Amtsblatt für die Stadt Büren

Amtsblatt für die Stadt Büren Amtsblatt für die Stadt Büren 5. Jahrgang 28.10.2013 Nr. 16 / S. 1 Inhalt 1. Erlass einer Satzung über ein besonderes Vorkaufsrecht nach 25 Abs. 1 Nr. 2 BauGB zur Sicherung einer geordneten städtebaulichen

Mehr

Rund um die Erste Hilfe Aus- und Fortbildungen April Dezember 2015

Rund um die Erste Hilfe Aus- und Fortbildungen April Dezember 2015 Rund um die Erste Hilfe Aus- und Fortbildungen April Dezember 2015 Kontakt: Tel.: Mail: Brief: Internet: 02325 969 500 (DRK-Büro Wanne) 02325 969 1554 (DRK-Büro Herne) ausbildung@drk-herne.de DRK- Abteilung

Mehr

Mitteilungen für die Ortsgemeinde Ellscheid. Seniorentreff im Bürgerhaus. Donnerstag, 3. März 2016, 15.00 Uhr. Frühschoppen im Bürgerhaus

Mitteilungen für die Ortsgemeinde Ellscheid. Seniorentreff im Bürgerhaus. Donnerstag, 3. März 2016, 15.00 Uhr. Frühschoppen im Bürgerhaus Ellscheda Nr. 189 März 2016 Dorfschell Mitteilungen für die Ortsgemeinde Ellscheid Seniorentreff im Bürgerhaus Donnerstag, 3. März 2016, 15.00 Uhr Frühschoppen im Bürgerhaus Sonntag, 6. März 2016, 10.30

Mehr

Rechtliche Betreuung. Fortbildungsprogramm 1. Halbjahr für Menschen in Andernach und Umgebung. Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.v.

Rechtliche Betreuung. Fortbildungsprogramm 1. Halbjahr für Menschen in Andernach und Umgebung. Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.v. Caritasverband Rhein-Mosel-Ahr e.v. Betreuungsverein Bischof-Bernhard-Stein-Haus Telefon: 02632 25 02 0 www.caritas-andernach.de allgemeine Öffnungszeiten: Mo - Do 08.00 12.00 Uhr 13.30 16.30 Uhr Fr 08.00

Mehr

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezernat 25 Verkehr eine Stelle einer/eines

ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezernat 25 Verkehr eine Stelle einer/eines Bei der Bezirksregierung Köln ist zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Dezernat 25 Verkehr eine Stelle einer/eines Verkehrsingenieur/in bzw. Bauingeieur/in (Bachelor bzw. Dipl.-Ing. FH) (Besoldungsgruppe A

Mehr

Satzung für die Volkshochschule Mölln

Satzung für die Volkshochschule Mölln Satzung für die Volkshochschule Mölln Aufgrund des 4 der Gemeindeordnung für Schleswig Holstein ( GO ) und der 1, 2, 4 und 5 des Kommunalabgabengesetzes des Landes Schleswig Holstein ( KAG ) wird nach

Mehr

Freizeit und Begegnung Lebensfreude inklusive

Freizeit und Begegnung Lebensfreude inklusive Freizeit und Begegnung Lebensfreude inklusive Programm der ffenen Hilfen Unser Angebot an Sie: ein Hol- und Bringdienst Kosten Stadtbereich 2,00 Naher Umkreis 3,00 Landkreis 5,00 (einfache Fahrt) Ansprechpartnerinnen:

Mehr

Handout für Sportvereine im Stadtgebiet Heidelbergs von Steffen Blatt, RNZ- Lokalredaktion.

Handout für Sportvereine im Stadtgebiet Heidelbergs von Steffen Blatt, RNZ- Lokalredaktion. Handout für Sportvereine im Stadtgebiet Heidelbergs von Steffen Blatt, RNZ- Lokalredaktion. Wer ist überhaupt die Stadtredaktion? 9 Redakteure, Redaktionsassistentin, Sekretärinnen. Ressortleitung: Ingrid

Mehr

Ärztliche Bereitschaftsdienstordnung

Ärztliche Bereitschaftsdienstordnung Ärztliche Bereitschaftsdienstordnung der Kassenärztlichen Vereinigung Mecklenburg-Vorpommern in der Fassung des Beschlusses der Vertreterversammlung vom 21. November 2015 1 Grundsätze 1) Zur Sicherstellung

Mehr

Satzung. des Vereins Freundeskreis Kreuzweg Breitbrunn e.v. Name und Sitz

Satzung. des Vereins Freundeskreis Kreuzweg Breitbrunn e.v. Name und Sitz Satzung des Vereins Freundeskreis Kreuzweg Breitbrunn e.v. 1 Name und Sitz 1. Der Verein führt den Namen Freundeskreis Kreuzweg Breitbrunn e.v. mit Sitz in Breitbrunn. 2. Das Geschäftsjahr entspricht dem

Mehr

Begrüßung durch Frau Brigitte Döcker Mitglied des Vorstands, AWO Bundesverband e.v. BAGFW-Fachtagung:

Begrüßung durch Frau Brigitte Döcker Mitglied des Vorstands, AWO Bundesverband e.v. BAGFW-Fachtagung: Begrüßung durch Frau Brigitte Döcker Mitglied des Vorstands, AWO Bundesverband e.v. BAGFW-Fachtagung: Vom Betreuungsverein zum Kompetenzzentrum am 10. Oktober 2013 in Kassel Sehr geehrte Damen und Herren,

Mehr

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite

I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden. Datum Inhalt Seite AMTSBLATT Nr. 17 vom 07.05.2004 Auskunft erteilt: Frau Druck I. Bekanntmachung der Verbandsgemeinde Kirchheimbolanden Datum Inhalt Seite 29.04.04 Bekanntmachung der Jagdgenossenschaft Kirchheimbolanden

Mehr

Durchführungsbestimmungen für die Erteilung des "Gütezeichens AuS für AuS-Ausbildungsstätten

Durchführungsbestimmungen für die Erteilung des Gütezeichens AuS für AuS-Ausbildungsstätten VDE Verband der Elektrotechnik Elektronik Informationstechnik e. V. Energietechnische Gesellschaft (ETG) FA V2.2 Arbeiten unter Spannung Güteausschuss AuS BG ETEM Berufsgenossenschaft Energie Textil Elektro

Mehr

Heimat-, Kultur- und Museumsverein Lampertheim e.v.

Heimat-, Kultur- und Museumsverein Lampertheim e.v. Heimat-, Kultur- und Museumsverein Lampertheim e.v. Vereinsnachrichten Nr. 116 1. Ausgabe 2017 Liebe Mitglieder, eine unserer wichtigsten Veranstaltungen im Laufe eines Jahres ist die Mitgliederversammlung.

Mehr

Freitag, 30.10.2015 Nummer 10

Freitag, 30.10.2015 Nummer 10 Freitag, 30.10.2015 Nummer 10 Besondere Themen: Information des Landkreises zur Schadstoffsammlung Pressemitteilung des Landkreises Einladung aller ehemaligen Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen zur Weihnachtsfeier

Mehr

AMTSBLATT. des Landkreises Nordhausen am Harz. Jahrgang 19 Nordhausen, den Nr. 24/2009

AMTSBLATT. des Landkreises Nordhausen am Harz. Jahrgang 19 Nordhausen, den Nr. 24/2009 AMTSBLATT des Landkreises Nordhausen am Harz Jahrgang 19 Nordhausen, den 07.10.2009 Nr. 24/2009 Inhalt Amtlicher Teil Seite Nr. 109 Bekanntmachung des Landratsamtes Nordhausen, Kommunalaufsicht, zum Planungsverband

Mehr

Kreisverband. Rotenburg/Wümme e.v.

Kreisverband. Rotenburg/Wümme e.v. Arbeiterwohlfahrt Kreisverband Rotenburg/Wümme e.v. Die Arbeiterwohlfahrt:... ist als Spitzenverband der freien Wohlfahrtspflege ein sozialer Dienstleistungsverband, der durch ehrenamtliche und hauptamtliche

Mehr

Amtsblatt der Stadt Wesseling

Amtsblatt der Stadt Wesseling Amtsblatt der Stadt Wesseling 45. Jahrgang Ausgegeben in Wesseling am 15. Januar 2014 Nummer 02 Bekanntmachung des Jahresabschlusses zum 31. Dezember 2010 1. Jahresabschluss zum 31. Dezember 2010 Mit der

Mehr

S a t z u n g. der. Kreisvolkshochschule des Rhein-Lahn-Kreises. vom. 26. September 2016

S a t z u n g. der. Kreisvolkshochschule des Rhein-Lahn-Kreises. vom. 26. September 2016 S a t z u n g der Kreisvolkshochschule des Rhein-Lahn-Kreises vom 26. September 2016 Der Kreistag des Rhein-Lahn-Kreises hat aufgrund 17 der Landkreisordnung für Rheinland-Pfalz (LKO) in der Fassung vom

Mehr

Personalausweis beantragen

Personalausweis beantragen Personalausweis beantragen Der neue Personalausweis kann seit dem 1.11.2010 beantragt werden. Der bisherige Personalausweis ist bis zum Ablauf seiner individuell bestimmten Gültigkeit verwendbar. Basisinformationen

Mehr

Gerontopsychiatrische Fachberatung. für Senioren und Angehörige

Gerontopsychiatrische Fachberatung. für Senioren und Angehörige Gerontopsychiatrische Fachberatung für Senioren und Angehörige Pressegespräch am 07. April 2008 um 13.00 Uhr Gerontopsychiatrische Fachberatung Für Senioren und Angehörige Fürholzer Weg 8 85375 Neufahrn

Mehr

Lebendige Gemeinde. Pfarrbrief der katholischen Pfarrei Herz Jesu, Feucht

Lebendige Gemeinde. Pfarrbrief der katholischen Pfarrei Herz Jesu, Feucht Lebendige Gemeinde christliches Miteinander Pfarrbrief der katholischen Pfarrei Herz Jesu, Feucht 3 Ausgabe 1 2017 Sternsingeraktion 2017 Seite 4 Ehrungen beim Kirchenchor Seite 10 Stöberladen/Osterbasar

Mehr

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung

Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Nr. 27 Frammersbach, 03.07.2014 Amtliche Mitteilungen der Gemeindeverwaltung Der Markt Frammersbach, Landkreis Main Spessart, 4600 Einwohner, sucht zum ehestmöglichen Zeitpunkt eine/n technischen Mitarbeiter/in

Mehr

Unterhalt und Sorgerecht

Unterhalt und Sorgerecht Veröffentlicht auf Landkreis Osnabrück (https://www.landkreis-osnabrueck.de) Unterhalt und Sorgerecht Unterhalt, Sorgerecht und Co. können schwierige Themen sein. Wer bekommt das Sorgerecht? Auf wie viel

Mehr

(internationale) Kinder- und Jugendreisen Naumburg Ausschreibung

(internationale) Kinder- und Jugendreisen Naumburg Ausschreibung (internationale) Kinder- und Jugendreisen 17. 19.02.2017 Naumburg Ausschreibung Programm Freitag, 17.02.17 15:30 Get together und Trägervernisage im Foyer Who is who? Kleine Kennenlernspiele für jede Gelegenheit

Mehr

14-17 Uhr wöchentlich Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln

14-17 Uhr wöchentlich Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln Montag 10-12 Uhr Café und Musik (Tagesstätte) Neue Arbeit gemeinsames Singen und Klönen Seminarraum 14-17 Uhr Kaffee - Treff am Montag mit leckeren selbstgebackenen Waffeln 15-17 Uhr Rat und Sprechstunde

Mehr

AMTSBLATT. Nr Inhaltsverzeichnis. Amtliche Bekanntmachungen des Landratsamtes und des Landkreises

AMTSBLATT. Nr Inhaltsverzeichnis. Amtliche Bekanntmachungen des Landratsamtes und des Landkreises AMTSBLATT DES LANDKREISES NEUMARKT I.D.OPF. Landratsamt Neumarkt i.d.opf. Postfach 1405 92304 Neumarkt Öffnungszeiten: Montag - Dienstag Mittwoch, Freitag Donnerstag 08.00-16.00 Uhr 08.00-12.00 Uhr 08.00-18.00

Mehr

satt Themenreihe Essen & Trinken

satt Themenreihe Essen & Trinken satt Themenreihe Essen & Trinken In diesem Sommer veranstaltet die BAF eine Themenreihe rund um das Thema Essen und Trinken. Dabei werden viele verschiedene Veranstaltungen angeboten, die sich mit diesem

Mehr

2015 Duisburg Besucher- und Ausstellerbefragung

2015 Duisburg Besucher- und Ausstellerbefragung 2015 Duisburg Besucher- und Ausstellerbefragung 1. Besucherbefragung Insgesamt besuchten rund 8.500 Schüler, Lehrer und Eltern die Messe Berufe live Niederrhein 2015 in Duisburg. 230 Schülerinnen und Schüler

Mehr

nachrichtenblatt maik ammer

nachrichtenblatt maik ammer nachrichtenblatt maik ammer V e r b a n d s g e m e i n d e mit den amtlichen bekanntmachungen der Verbandsgemeinde maikammer und der Ortsgemeinden Kirrweiler, maikammer und st. martin 45. Jahrgang Freitag,

Mehr

PRAKTISCHE INFORMATIONEN

PRAKTISCHE INFORMATIONEN 13.07.2016 PRAKTISCHE INFORMATIONEN FÜR MOBILITÄTSTEILNEHMER + Versicherungsfragen + Visa & Aufenthaltsgenehmigung + Versicherungsfragen Wie sieht es mit der Versicherung im Ausland aus? DIE EUROPÄISCHE

Mehr

DA GEH ICH HIN. Karneval feiern wie jedes Jahr Miteinander Wunderbar :11 Uhr Kulturhalle Ochtendung

DA GEH ICH HIN. Karneval feiern wie jedes Jahr Miteinander Wunderbar :11 Uhr Kulturhalle Ochtendung Miteinander Sachausschuss der Pfarreiengemeinschaft Karneval feiern wie jedes Jahr Miteinander Wunderbar 10.06.2016 27.1.2017 5.2.2017 13:11 Uhr Kulturhalle Ochtendung DA GEH ICH HIN Sternsingeraktion

Mehr

MINISTERIUM FÜR LÄNDLICHEN RAUM UND VERBRAUCHERSCHUTZ BADEN-WÜRTTEMBERG

MINISTERIUM FÜR LÄNDLICHEN RAUM UND VERBRAUCHERSCHUTZ BADEN-WÜRTTEMBERG MINISTERIUM FÜR LÄNDLICHEN RAUM UND VERBRAUCHERSCHUTZ BADEN-WÜRTTEMBERG Postfach 10 34 44 70029 Stuttgart E-Mail: poststelle@mlr.bwl.de FAX: 0711/126-2255 oder 2379 (Presse) Fakultät für Umwelt und natürliche

Mehr

I. Allgemeines. 1 Name und Sitz. (1) Der Zweckverband trägt den Namen Zweckverband Entwicklungsgebiet Gräfensteiner Park Münchweiler.

I. Allgemeines. 1 Name und Sitz. (1) Der Zweckverband trägt den Namen Zweckverband Entwicklungsgebiet Gräfensteiner Park Münchweiler. Verbandsordnung des Zweckverbandes Entwicklungsgebiet 702 Seite 1 I. Allgemeines 1 Name und Sitz (1) Der Zweckverband trägt den Namen Zweckverband Entwicklungsgebiet Münchweiler. (2) Der Zweckverband hat

Mehr

Inklusion. Daran wollen wir in Bethel von 2014 bis 2017 arbeiten. v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel Vorstand. Leicht Verstehen.

Inklusion. Daran wollen wir in Bethel von 2014 bis 2017 arbeiten. v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel Vorstand. Leicht Verstehen. Inklusion Daran wollen wir in Bethel von 2014 bis 2017 arbeiten. Beschluss in ssitzung am 30.09.2014 v. Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel Leicht Verstehen. Leicht Verstehen. In diesem Text sind manche

Mehr

Das BiZ lädt ein! BiZ-Veranstaltungskalender

Das BiZ lädt ein! BiZ-Veranstaltungskalender Berufseinstieg planen Das BiZ lädt ein! BiZ-Veranstaltungskalender Juli - Dezember 2015 weisse Linie Brosch_Dinlang_ohne Zwei junge Menschen informieren sich in einem Informationsblatt der Bundesagentur

Mehr

AMTSBLATT DER GEMEINDE LEGDEN

AMTSBLATT DER GEMEINDE LEGDEN AMTSBLATT DER GEMEINDE LEGDEN 19. Jahrgang Herausgegeben in Legden am 24. Juli 2015 Nummer 7/2015 Lfd. Nr. Datum Inhalt Seite 20 24.07.2015 36. Änderung des Flächennutzungsplanes der Gemeinde Legden Konzentrationszonen

Mehr

Gemeinde Ketsch Geschäftsordnung des Jugendgemeinderates Ketsch

Gemeinde Ketsch Geschäftsordnung des Jugendgemeinderates Ketsch Geschäftsordnung des Jugendgemeinderates Ketsch Ziele und Aufgaben (1) Der Jugendgemeinderat Ketsch ist die Interessenvertretung von Jugendlichen in der Gemeinde Ketsch. Die Belange von Jugendlichen sollen

Mehr

Liste, die, mit einer Übersicht der Weine und Zimmer vom Weingut Weigand in Iphofen GENUSS VOLL. weingut gästehaus weigand

Liste, die, mit einer Übersicht der Weine und Zimmer vom Weingut Weigand in Iphofen GENUSS VOLL. weingut gästehaus weigand Liste, die, mit einer Übersicht der Weine und Zimmer vom Weingut Weigand in Iphofen GENUSS VOLL weingut gästehaus weigand Wein ist Liebe. Liebe für die Natur, die Reben, die Heimat. Die Rückkehr zur bunten

Mehr

Betreuungs-Vertrag. für das ambulant Betreute Wohnen für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Erklärung in Leichter Sprache

Betreuungs-Vertrag. für das ambulant Betreute Wohnen für Menschen mit einer geistigen Behinderung. Erklärung in Leichter Sprache Betreuungs-Vertrag für das ambulant Betreute Wohnen für Menschen mit einer geistigen Behinderung Erklärung in Leichter Sprache Was steht auf welcher Seite? Was steht auf welcher Seite?... 2 Was ist das

Mehr

Ausbildung bei der Bundesstadt Bonn

Ausbildung bei der Bundesstadt Bonn Ausbildung bei der Bundesstadt Bonn Verwaltungswirtin oder Verwaltungswirt Stadtsekretäranwärterin oder Stadtsekretäranwärter (Anwärterin/Anwärter des mittleren nichttechnischen Verwaltungsdienstes) Ausbildungsziel

Mehr

Mitti. Informationen und Konzeption

Mitti. Informationen und Konzeption Caritas-Mittagsbetreuung Grundschule Westerndorf St. Peter Mitti Informationen und Konzeption Liebe Eltern! Wir freuen uns Ihr Kind und Sie in unserer Mittagsbetreuung, der Mitti, begrüßen zu können. Folgende

Mehr

Gemeinde Öhningen. Entgeltordnung. für die Inanspruchnahme der Verlässlichen Grundschule und der Nachmittagsbetreuung in den Schulen und Kindergärten

Gemeinde Öhningen. Entgeltordnung. für die Inanspruchnahme der Verlässlichen Grundschule und der Nachmittagsbetreuung in den Schulen und Kindergärten Gemeinde Öhningen Entgeltordnung für die Inanspruchnahme der Verlässlichen Grundschule und der Nachmittagsbetreuung in den Schulen und Kindergärten Der Gemeinderat hat in der öffentlichen Sitzung am 18.09.2012

Mehr

Wissenswertes von A-Z

Wissenswertes von A-Z Abreise Aus organisatorischen Gründen bitten wir Sie, Ihr Zimmer am Abreisetag bis 9:00 Uhr zu verlassen. Apotheke Medikamente erhalten Sie nach ärztlicher Untersuchung ausschließlich von Ihrem Pflegepersonal.

Mehr

Ihr Recht auf gute Verwaltung

Ihr Recht auf gute Verwaltung Ihr Recht auf gute Verwaltung 1 bürgernah Die Volksanwaltschaft ist für alle Bürgerinnen und Bürger da. kostenlos Die Beratung bei der Volksanwaltschaft kostet nichts. unabhängig Die Volksanwaltschaft

Mehr

Die UNO-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung

Die UNO-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung Die UNO-Konvention über die Rechte von Menschen mit Behinderung i n s i e m e Z ü r i c h 4. 1 1. 2 0 1 5 D r. i u r. I r i s G l o c k e n g i e s s e r, I n t e g r a t i o n H a n d i c a p Was ist

Mehr

Vorwort...5 Was ist Skandinavien...6. Aufenthalt Einreise und Anmeldung...7 Aufenthaltsgenehmigung...7 Dänische Sozialsysteme...8

Vorwort...5 Was ist Skandinavien...6. Aufenthalt Einreise und Anmeldung...7 Aufenthaltsgenehmigung...7 Dänische Sozialsysteme...8 Vorwort...5 Was ist Skandinavien...6 Aufenthalt Einreise und Anmeldung...7 Aufenthaltsgenehmigung...7 Dänische Sozialsysteme...8 Arbeiten in Dänemark Der Arbeitsmarkt in Dänemark...8 Gestaltung der Bewerbungsunterlagen...10

Mehr