Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook- Computer PCG-R600HEK

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook- Computer PCG-R600HEK"

Transkript

1 Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook- Computer PCG-R600HEK

2 Bitte ubedigt zuerst lese Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum vo Soy oder durch Fremdabieter lizeziert ist. Die Verwedug dieser Software uterliegt de diesem Produkt beiliegede Lizezbediguge bzw. dem Lizezvertrag. Die Software-Spezifikatioe köe ohe vorherige Aküdigug geädert werde ud müsse daher icht otwedigerweise mit de aktuelle Verkaufsversioe übereistimme. Für Aktualisieruge ud Erweiteruge der Software ka ei Etgelt verlagt werde. Die Registrierug bei Olie-Diesteabieter ist möglicherweise kostepflichtig ud erfordert die Weitergabe der Date Ihrer Kreditkarte. Bei Fiazdiestleistuge ist uter Umstäde eie vorherige Absprache mit de beteiligte Fiazuterehme erforderlich Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Reproduktioe sid auch auszugsweise ohe vorherige Geehmigug icht gestattet. Soy-Edbeutzer-Softwarelizezvertrag 1 Dieser Edbeutzer-Softwarelizezvertrag (die LIZEZ) ist ei rechtsgültiger Vertrag zwische Ihe ud der Soy Corporatio, eier Gesellschaft japaische Rechts (achstehed Soy geat), dem Hersteller Ihres Soy-Produkts (die Soy Hardware).. Bitte lese Sie diese Lizezvertrag (EULA) sorgfältig durch, bevor Sie mit diesem Lizezvertrag gelieferte Software (die Soy Software) istalliere oder beutze. Durch das Istalliere oder Beutze der S erkläre Sie sich damit eiverstade, a die Bestimmuge dieses Lizezvertrags gebude zu sei. Sie dürfe die Soy Software, ur i Verbidug mit der Soy Hardware verwede. Die Software wird lizeziert, icht verkauft. Ugeachtet desse gilt für Software, die mit separate Edbeutzer-Softwarelizezverträge (Dritt-Lizez) ausgeliefert wird, eischließlich, jedoch icht ausschließlich des Widows -Betriebssystems der Microsoft Corporatio, die jeweilige Drittlizez. Falls Sie de Bestimmuge dieses Lizezvertrags icht zustimme, schicke Sie die Soy Software, zusamme mit der Soy Hardware dorthi zurück, wo Sie sie erhalte habe.

3 Bitte ubedigt zuerst lese Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook 1. Lizez: Soy erteilt Ihe eie Lizez für diese Soy Software, ud die dazugehörige Dokumetatio. Im Rahme dieses Lizezvertrags dürfe Sie die Soy Software, ur für eigee Zwecke mit eiem eizige Computer (Hardware) ud icht i eiem etzwerk utze ud ur eie eizige Sicherugskopie der Soy Software, afertige. 2. Eischräkuge: Die Soy Software, beihaltet urheberrechtlich ud sostig rechtlich geschützte Materialie. Deshalb sid Sie icht berechtigt, die Soy Software gaz oder teilweise zu dekompiliere, zurückzuetwickel oder zu disassembliere, soweit dies icht durch geltede Rechtsvorschrifte gestattet wird. Mit Ausahme der Übergabe der Soy Software, zusamme mit der Soy Hardware a eie Perso, die sich ebefalls mit de Bediguge dieser Lizez eiverstade erklärt, dürfe Sie die Soy Software, bzw. eie Kopie icht a Dritte weitergebe, verkaufe oder vermiete. 3. Beschräkte Gewährleistug: Soy gewährleistet für eie Zeitraum vo 90 Tage ab Kaufdatum, das durch Vorlage eier Kopie des Kaufbelegs achzuweise ist, dass die Medie, auf dee die Soy Software, gespeichert ist, bei ormaler utzug keie Materialud Verarbeitugsfehler aufweise. I der agegebee Garatiezeit ersetzt Soy kostelos die defekte Medie, vorausgesetzt, sie wurde sachgemäß verpackt ud zusamme mit Ihrem ame ud Adresse ud dem achweis des Kaufdatums dorthi zurückgeschickt, wo Sie die Medie erhalte habe. Soy haftet icht für Schäde, die auf Ufall, Missbrauch oder fehlerhafte Awedug zurückzuführe sid. Die obe geate beschräkte Gewährleistug ersetzt alle adere Zusicheruge ud Gewährleistuge, ob ausdrücklich oder stillschweiged, gesetzlich oder aderweitig, ud Soy leht ausdrücklich sämtliche adere Gewährleistuge ud Bediguge ab, eischließlich, aber icht beschräkt auf die gesetzliche Gewährleistuge ud/oder Bediguge der zufriedestellede Qualität ud Eigug für eie bestimmte Zweck. Die Bediguge dieser beschräkte Gewährleistug berühre i keier Weise die für Sie als Kude geltede gesetzlich festgeschriebee Rechte, och beschräke sie die Haftug oder schließe die Haftug im Falle vo durch Fahrlässigkeit vo Soy verursachte Tod oder Körperverletzug aus Küdigug: Diese Lizez gilt, bis sie geküdigt oder beedet wird. Sie köe diese Lizezvertrag jederzeit durch Verichtug der Soy Software, der dazugehörige Dokumetatio ud sämtlicher Kopie beede. Die Lizez edet mit sofortiger Wirkug ohe Küdigug vo Soy, sobald Sie gege die Bediguge dieses Lizezvertrags verstoße. I eiem solche Fall sid Sie verpflichtet, die Soy Software, die dazugehörige Dokumetatio ud sämtliche Kopie zu verichte. 5. Awedbares Recht: Für diese Lizez gilt japaisches Recht. Bei Frage zu diesem Lizezvertrag oder der beschräkte Gewährleistug fide Sie i der Kudeservice-Broschüre alle Agabe, wie Sie sich mit VAIO-Lik i Verbidug setze köe.

4 Bitte ubedigt zuerst lese Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Da Soy ei Parter vo EERGY STAR ist, erfülle die Produkte vo Soy die EERGY STAR-Richtliie zur Eergieeisparug. Das Iteratioale Eergy Star Programm für Bürogeräte ist ei weltweites Programm zur Förderug der Eergieeisparug bei der Beutzug vo Computer ud adere Bürogeräte. Das Programm uterstützt die Etwicklug ud Verbreitug vo Produkte mit Fuktioe, die effektiv zur Eergieeisparug beitrage. Es hadelt sich um ei offees Programm, a dem sich Uterehme auf freiwilliger Basis beteilige köe. Zielprodukte hierfür sid alle Bürogeräte, wie z. B. Computer, Moitore, Drucker, Faxgeräte ud Kopierer. Die eizuhaltede Stadards sowie die Logos sid für alle teilehmede atioe gleich. EERGY STAR ist ei i de U.S.A. eigetragees Warezeiche. Soy, DVgate, i.lik TM, PictureGear, Memory Stick TM ud das Memory Stick TM -Logo, VAIO ud das VAIO-Logo sid Warezeiche der Soy Corporatio. Widows ud das Widows 2000-Logo sid eigetragee Warezeiche der Microsoft Corporatio. Alle adere Warezeiche sid Eigetum der jeweilige Ihaber. Äderuge der techische Date vorbehalte. 3

5 Hiweise zur Software i Ihrem otebook Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Hiweise zur Software i Ihrem otebook Soy-Software Ceter Jog Cotrol Soy Electroics Das Jog Dial-Programm (VAIO Actio Setup) diet zur Kofiguratio des Ceter Jog Cotrols a Ihrem Computer. Mit seier Hilfe köe Sie Soy Aweduge oder adere Programme auswähle, die mit dem Ceter Jog Cotrol gesteuert werde solle. Der Ceter Jog Cotrol ka auch so eigestellt werde, dass beliebige Aweduge gestartet, eie Eiwahlverbidug aufgebaut oder s geöffet werde alles durch das eifache Drehe ud Drücke des Ceter Jog Cotrols. Außerdem köe Sie mithilfe des Jog Dial-Programms Ihre i.lik -Verbiduge kofiguriere ud die Zeitgeberfuktio so eistelle, dass die jeweilige Awedug zum jeweils gewüschte Zeitpukt gestartet wird. DVgate Soy Electroics DVgate ist ei Paket aus drei sich ergäzede Aweduge: DVgate Motio, DVgate Still ud DVgate Assemble. Sobald Sie mit Ihrem Digitalcamcorder ei erstes Video aufgeomme habe, köe Sie Ihre Bilder mit diesem Programmpaket zu qualitativ hochwertige digitale Filme zurecht scheide. We Ihr Computer über de i.lik -Aschluss mit Ihrer Kamera verbude ist, stehe Ihe alle erforderliche Bearbeitugsfuktioe zur Verfügug. Sie köe die Bilder i der Vorschau betrachte, ausgewählte Elemete ausscheide ud zusammesetze ud die eu erstellte Sequeze im AVI-Format abspeicher. We Sie ei DV-Gerät a der i.lik -Buchse aschließe, köe Sie Ihre Fotos auf die Festplatte des otebooks übertrage. DVgate Still zeigt digitale Videobilder a, die vo eiem digitale Videorekorder oder eiem digitale Videocamcorder stamme, ud macht diese als Eizelbilder i Ihrem otebook verfügbar 4

6 Hiweise zur Software i Ihrem otebook Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Memory Stick Formatter Soy Electroics Memory Stick Formatter ist ei spezielles Programm zum Formatiere vo Memory Sticks. Verwede Sie zum euformatiere vo Memory Sticks ausschließlich dieses Programm. Sie köe mit dieser Software außerdem Memory Sticks eu formatiere, die uter Widows icht mehr als Laufwerk erkat werde. Memory Stick Formatter uterstützt Memory Sticks mit folgede Speicherkapazitäte: 4 MB, 8 MB, 16 MB, 32 MB, 64 MB. Beim Formatiere des Memory Sticks mit dieser Awedug werde alle Date auf dem Memory Stick uwiderruflich gelöscht. Erstelle Sie daher vor dem Formatiere gegebeefalls eie Sicherheitskopie Ihrer Date. MovieShaker Soy Electroics MovieShaker diet zur Erstellug persölicher Videos - komplett mit Übergäge, Spezialeffekte, Hitergrudmusik ud Text. Sie müsse ur Ihre Videoclips importiere ud de gewüschte Stil auswähle - de Rest erledigt MovieShaker für Sie. Sie köe aber auch selbst als Regisseur tätig werde ud Ihr gaz persöliches Video erstelle. Sie köe die geaue Reihefolge der Clips festlege sowie Spezialeffekte ud Bildübergäge eifüge. Sie köe auch Ihre eigee Musik importiere - MovieShaker paßt die Läge der Musik automatisch auf die Läge Ihres Videos a. 5 OpeMG JukeBox Soy Electroics OpeMG ist eie Techologie zum Urheberrechtsschutz, die vo der Soy Corporatio etwikkelt wurde. Mit dieser Techologie köe Sie digitale Musikdate auf eiem PC aufzeiche ud wiedergebe. We die Date auf der Festplatte verschlüsselt ud aufgezeichet sid, köe Sie sie mit der OpeMG- Techologie auf dem PC wiedergebe. Eie uzulässige Verbreitug der Date über das etzwerk wird

7 Hiweise zur Software i Ihrem otebook Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook dabei jedoch verhidert. Der Zweck der OpeMG-Techologie besteht dari, eie Umgebug zu schaffe, i der größere Mege qualitativ hochwertiger Musik ohe eie aschließede uzulässige Verbreitug der Musikdateie verteilt werde köe. Ope MG Jukebox ist die Software ierhalb des OpeMG-Systems, die die Musikdateie verschlüsselt ud verwaltet, die etweder über EMD-Dieste herutergelade oder aus Ihrer eigee CD oder dem Iteret überomme (oder erstellt) wurde. PictureGear Soy Electroics Mit dieser Digitalbildbibliothek köe Sie Ihre eigee Umgebug (Fotos, Hitergrüde, Desktop- Hitergrudbilder, Diaschau usw.) gestalte. PictureGear uterstützt Sie beim Etwerfe ud Eirichte eigeer Bildschirmschoer, Paoramabilder (kombiierter Bilder)... Mit de GIF-Aimatioswerkzeuge brige Sie sogar Ihre Liebligsbilder zum Laufe. Oder Sie stelle mit PictureGear Label Maker Etikette für alle Ihre Medie her. Oder Sie gebe Filme i verschiedee Formate wieder. PowerPael Soy Electroics Mit Hilfe des Programms PowerPael köe Sie die Eergiesparstufe für Ihre otebook-computer eistelle. Darüber hiaus stellt das Programm Iformatioe über Systemaktivität ud Akkubetriebszeit zur Verfügug. Das automatische Eergieverwaltugssystem wählt abhägig vo der aktuelle Awedug ud de Betriebsbediguge das geeigete Profil aus. 6

8 Hiweise zur Software i Ihrem otebook Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Smart Capture Soy Electroics Sie köe eie Digitalkamera a Ihre Computer aschließe, um Stadbilder ud Videoclips aufzuehme, die Sie da azeige oder per versede köe. Die Bilder aus der Kamera werde im Fider-Fester vo Smart Capture agezeigt, wo Sie die Eistelluge äder oder Effekte erzeuge köe. Mit Smart Capture köe Sie Bilder über i.lik -kompatible Geräte aufehme oder auch mit Hilfe der Paoramafuktio Teilbilder für ei Paoramabild erfasse. Smart Coect ud Smart Coect Moitor Soy Electroics Mit Hilfe vo Smart Coect ud Smart Coect Moitor köe Sie Dateie i eie adere (mit Smart Coect ausgestattete) VAIO-Computer kopiere, dort bearbeite oder lösche, we dieser über ei i.lik -Kabel ageschlosse ist. Sie köe Dokumete auch auf eiem Drucker ausgebe, der a eie adere VAIO-Computer ageschlosse ist. Soy otebook Setup Soy Electroics Mit Hilfe vo Soy otebook Setup köe Sie Systemdate bestätige, Vorgabe für bestimmte Systemeistelluge festlege ud die Hardwareeistelluge Ihres Soy otebook-computers äder. 7 Desigauswahl der Beutzeroberfläche Soy Electroics Mit der Desigauswahl für die Beutzeroberfläche köe Sie das Aussehe der Soy Software äder.

9 Hiweise zur Software i Ihrem otebook Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook VAIO Actio Setup Soy Electroics Mit VAIO Actio Setup werde Awedugseistelluge zur Steuerug vo Hardwareereigisse i Ihrem otebook vorgeomme. So köe Sie mit dieser Software beispielsweise häufig beötigte Programme mit dem Ceter Jog Cotrol direkt starte. VisualFlow Soy Electroics Mit VisualFlow köe Sie iteraktiv de Ihalt Ihres Memory Sticks (optioal erhältlich) durchsuche. VisualFlow ka Memory Stick-Dateie auf verschiedee Arte azeige. Sie köe Stadbilder, Filme oder Klagdateie mit VisualFlow oder mit eier adere Software wiedergebe / azeige. Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Soy ITE Mit Hilfe dieser Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM köe Sie das System, die mit dem Computer ausgelieferte Softwareaweduge ud die gebüdelte Gerätetreiber eu istalliere, falls sie beschädigt oder versehetlich gelöscht wurde. Probleme beim Betrieb Ihres Computers köe meist durch die ereute Istallatio eies eizele Gerätetreibers behobe werde. Sie müsse icht ubedigt das gesamte System wiederherstelle.! Diese CD-ROMs köe ur mit dem vo Ihe erworbee Soy otebook-computer verwedet werde. Die Verwedug auf eiem adere Soy PC oder dem PC eies adere Herstellers ist icht vorgesehe! 8

10 Hiweise zur Software i Ihrem otebook Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Betriebssystem ud adere voristallierte Software Ihr SOY otebook wird fuktiosbereit ausgeliefert. Sie köe sofort ach dem Eischalte mit dem otebook arbeite, spiele, lere ud kommuiziere. I diesem Abschitt fide Sie eie Überblick über die Möglichkeite ud Fuktioe der auf Ihrem otebook-computer istallierte Software. Widows 2000 Microsoft Corporatio Microsoft Widows 2000 ermöglicht eie ege Eibidug vo etzwerke sowie des Iterets ud gewährleistet eie bessere Systemleistug sowie die eifache Systemdiagose ud Wartug. Widows 2000 schafft die Voraussetzuge für die Uterstützug der eueste Grafik-, Klag- ud Multimedia-Techologie, für das eifache Hizufüge ud Etfere vo Peripheriegeräte sowie das Zusammewirke vo Fersehgerät ud Computer. Dieses eue Betriebssystem baut auf de bahbrechede Fuktioe vo Widows T auf. Gleichzeitig uterstützt Widows 2000 weiterhi alle ältere Widows -Aweduge ud -Techologie. Hiweise zu häufige Frage sowie zur techische Uterstützug fide Sie uter: 9 Iteret Explorer 5.5 Microsoft Corporatio Iteret Explorer ist der Iteret-Browser vo Microsoft. Der Setup-Assistet kofiguriert Ihre Computer so, dass er Verbiduge automatisch mit dem Service-Provider Ihrer Wahl aufimmt. Mit dem leistugsfähige -Paket köe Sie über das Iteret elektroische Post, eischließlich agehägter Dateie, empfage ud verschicke. etmeetig, Outlook Express ud Microsoft Chat sid eiige weitere

11 Hiweise zur Software i Ihrem otebook Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Kompoete des Iteret Explorer 5.5. eue Beutzer werde durch die Tour ud die Olie-Hilfe umfassed i die Iteretbeutzug eigewiese. Hiweise zu häufige Frage sowie zur techische Uterstützug fide Sie uter: Adobe Acrobat Reader 4.1 Adobe Systems Icorporated Mit der Acrobat Reader-Software köe Sie elektroische Dokumete im PDF-Format (Portable Documet Format) azeige, durchblätter ud drucke. Das PDF-Format ist ei offees Dateiformat, das Dokumete auf alle bekate Plattforme origialgetreu wiedergibt. We Sie de Acrobat Reader istalliert habe, köe Sie PDF-Dateie i Ihrem Web-Browser öffe ud azeige. Klicke Sie eifach auf eie PDF-Datei, die i eie HTML-Datei eigebettet ist. Währed die restliche Seite och herutergelade werde, wird die erste Seite des Dokumets bereits agezeigt. Hiweise zu häufige Frage sowie zur techische Uterstützug fide Sie uter: 10 Drag' Drop CD 1.0 DigiO / Easy Systems Japa Drag' Drop CD wurde als eifachste Software für die Erstellug Ihrer eigee CDs etwickelt. Beutzer köe Ihre eigee Audio-CDs oder Date-CDs erstelle, die i zahlreiche PCs gelese werde köe. Drag' Drop CD ka auch Ihre eigee Sicherugs-CD vo eier Ihrer Origial-CDs erstelle. Die Bedieug ist eifach. Wähle Sie die Dateie aus, die Sie auf CD bree möchte, ud verschiebe Sie sie per Drag & Drop i das geeigete Feld, das dem CD-Format etspricht. achdem Sie die Dateie i dieses Feld

12 Hiweise zur Software i Ihrem otebook Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook verschobe habe, drücke Sie eifach die Schaltfläche CD erstelle. Sie köe Drag Drop CD ur mit der PCGA-DSM5 CD-RW/DVD-Dockig Statio (optioal) Ihres otebooks verwede. Falls Sie zu diesem Thema Frage habe oder techische Hilfe beötige, surfe Sie zur Webseite: RealPlayer 7.0 Realetworks RealPlayer ist der Video- ud Audio-Player vo Realetworks, mit dem Sie auf über Radioseder zugreife köe. Ihe steht ei reiches Agebot a Musik-, achrichte- ud Sportprogramme zur Verfügug. Weitere Iformatioe fide Sie uter: QuickTime Apple QuickTime ist eie Techologie vo Apple, die Video-, Audio-, Klag- ud Musik-Dateie sowie Filme mit 3D ud virtueller Realität für Widows zum Lebe erweckt. Weitere Iformatioe fide Sie uter: 11

13 Hiweise zur Software i Ihrem otebook Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook WiDVD IterVideo, Ic. IterVideo Ic.'s WiDVD ist ei eifach zu verwededer DVD-Player, de Sie i Verbidug mit der PCGA- DSM5 CD-RW/DVD-Dockig Statio oder PCGA-DSD5 DVD-Dockig Statio (beides als Optio) Ihres otebooks verwede köe. WiDVD bietet alle Fuktioe, die Sie vo eiem Stadard-DVD-Player erwarte würde. Darüber hiaus werde Ihe eiige, sehr erweiterte Fuktioe gebote, wie beispielsweise eie umfassede VCD 2.0-Uterstützug, eie vollstädige hochgeaue Videodekodierug, eie Auswahl vo Beutzerschittstelle sowie Optioe für die Videoazeige. Sie köe DVD-Filme, iteraktive DVD-Titel, MPEG-Viedoihalte, Video-CDs ud Audio-CDs wiedergebe. WiDVD bestimmt automatische de Disktyp i Ihrem DVD-Laufwerk ud verwedet das richtige Wiedergabeverfahre. Falls Sie zu diesem Thema Frage habe oder techische Hilfe beötige, surfe Sie zur Webseite: 12

14 Smart Capture Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Smart Capture Mit dem Programm Smart Capture köe Sie über eie Digitalkamera, die mit Ihrem Computer verbude ist, Stadbilder ud Videoclips aufehme. Aufehme vo Stadbilder Sie köe Stadbilder mit Hilfe i.lik -kompatibler Geräte aufehme. So ehme Sie Stadbilder auf: 1 Starte Sie Smart Capture, idem Sie im Meü Start de Befehl Programme/Smart Capture wähle. Es öffet sich das Fider-Fester, i dem das aktuelle Motiv als Videobild agezeigt wird. 2 Richte Sie das Objektiv auf das aufzuehmede Motiv aus. 3 Klicke Sie im Fester Smart Capture auf die Schaltfläche Aufahme. Daraufhi wird der Stadbild- Viewer geöffet, ud das aufgeommee Bild wird im Stadbild-Azeigebereich dargestellt Um Smart Capture zu schließe, klicke Sie auf die Schaltfläche gaz obe rechts im Fester. Vergewisser Sie sich, daß eie Kamera mit dem i.lik-port verbude ist.

15 Smart Capture Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Azeige aufgeommeer Stadbilder im Stadbild-Viewer Wähle Sie im Meü Start de Befehl Programme / Smart Capture, ud klicke Sie i der Liste auf Still Viewer. Sie köe hier die Bilder azeige, speicher, lösche oder per versede. Zum Beede des Still Viewer klicke Sie auf die Schaltfläche. Tipp: Stadbilder köe i de folgede Formate aufgeomme werde: 640 x 480, 320 x 240, 160 x 120, 80 x 60 oder 40 x 30 Pixel. Bei iedrige Auflösuge (d. h. 80 x 60 oder 40 x 30 Pixel) ka das im Fester Fider agezeigte Bild verschwomme aussehe. Bei der Azeige sich schell bewegeder Objekte ka es zu Lücke komme. Dabei hadelt es sich jedoch icht um eie Fehler. Der Smart Capture Fider Bildschirm erscheit blau, we Sie Smart Capture ohe ageschlosseer Kamera starte. Mit Hilfe vo PictureGear 2.5SE oder euerer Versio köe Sie ei Paoramabild erzeuge. Sie köe mit Smart Capture Stadbilder ud Videoclips vo eier Digitalvideokamera aufehme. Versede vo Stadbilder per 14 So versede Sie Stadbilder per 1 Klicke Sie auf die Schaltfläche Start i der Widows -Task-Leiste. 2 Gehe Sie mit dem Mauszeiger auf Programme ud da auf Smart Capture. 3 Klicke Sie i der Liste auf Stadbild-Viewer. 4 Wähle Sie das per zu versedede Stadbild mit Hilfe der Schaltfläche oder 5 Klicke Sie auf Mail. Das -Programm wird geöffet, ud die ausgewählte Datei ist bereits a die eue -achricht agehägt. 6 Versede Sie die .

16 Smart Capture Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Bei Verwedug der -Software müsse Sie die MAPI-Optio (Messagig Applicatio Program Iterface) aktiviere. MAPI ist eie Microsoft Widows -Programmschittstelle, die das Versede vo -achrichte aus eier Widows -Awedug ud das Ahäge des bearbeitete Dokumets a die -achricht ermöglicht. Aufehme vo Videoclips Mit dem Programm Smart Capture köe Sie Videoclips mit eier a Ihre Computer ageschlossee Videokamera aufzeiche, abspiele oder per versede. So ehme Sie Videoclips auf: 1 Starte Sie das Programm Smart Capture. 2 Wähle Sie Film mit Hilfe der Schaltfläche Aufahmemodus. Das Bild erscheit im Fester Fider. 3 Richte Sie die Kamera auf das Motiv. 4 Passe Sie die Bildeistelluge a. 5 Klicke Sie auf die Schaltfläche Aufahme, um eie Videoclip aufzuzeiche (je ach de Eistelluge, die Sie uter Aufahmeoptioe gewählt habe, köe Sie bis zu 60 Sekude lag aufzeiche). 6 Klicke Sie wiederum auf Aufahme, we Sie fertig sid. Das Fester Filmwiedergabe wird agezeigt, ud der aufgeommee Videoclip wird dari abgespielt. 7 Klicke Sie zur Bildwiedergabe auf. Klicke Sie auf zum Ahalte, zum Beede der Wiedergabe. 8 Um Smart Capture zu schließe, klicke Sie auf. 15

17 Smart Capture Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Sie köe Videoclips i de folgede Formate aufehme: icht komprimiert: Video 160 x 120 Pixel, 24 Bit, max. 10 Bilder/Sek. Audio PCM, 11,025 khz, 16 Bit, moopho Komprimiert: Video MPEG1 160 x 112 (max. 30 Bilder/Sek..). Audio MPEG1, 44,1 khz (etspricht effektiv max.11,025 khz), moopho. Bei der Azeige sich schell bewegeder Objekte ka es zu Lücke komme. Dabei hadelt es sich jedoch icht um eie Fehler. Versede vo Videoclips per We Sie eie Videoclip mit iedriger Auflösug aufehme, köe Sie ih leicht per versede. So versede Sie Videoclips per 1 Klicke Sie auf die Schaltfläche Start i der Widows -Task-Leiste. 2 Zeige Sie mit dem Mauszeiger auf Programme ud da auf Smart Capture. 3 Klicke Sie auf Filmwiedergabe. 4 Klicke Sie auf Mail. Das Dialogfeld Komprimierugseistelluge wird agezeigt. 5 Wähle Sie die Komprimierugsrate durch Verschiebe des Schiebereglers. 6 Klicke Sie auf Komprimierug starte. We die Komprimierug beedet ist, werde Sie i eiem Dialogfeld gefragt, ob Sie die Datei a Ihre ahäge möchte. 7 Bestätige Sie, ud verschicke Sie die . 16

18 Idividuelle Kofiguratio des otebooks Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Idividuelle Kofiguratio des otebooks Die folgede Abschitte beschreibe i Kurzform, wie Sie die Haupteistelluge Ihres Computers äder köe. Uter aderem lere Sie, wie Sie Ihr Modem für die Beutzug vorbereite ud Ihre Soy Software ud Diestprogramme verwede ud apasse. Kofiguriere Ihres Modems Achte Sie vor Verwedug des itere Modems bzw. bei Verwedug des Modems auf Reise darauf, dass das Lad des gerade aktive Stadortes, das i de Telefo- ud Modemoptioe defiiert ist, mit dem Lad übereistimmt, aus dem Sie gerade wähle. So kofiguriere Sie Ihr Modem: 1 Klicke Sie auf Start, zeige Sie auf Eistelluge, ud klicke Sie auf Systemsteuerug. 2 Doppelklicke Sie auf die Telefo- ud Modemoptioe. 3 Doppelklicke Sie auf der Registerkarte Eiwahlvorgabe auf de zur Zeit ausgewählte Stadort. We mehr als ei Stadort zur Verfügug steht, doppelklicke Sie auf de markierte Stadort. Das Dialogfeld Stadort bearbeite wird agezeigt. 4 Überprüfe Sie die Läder-/Regioeeistelluge ud stelle Sie sicher, dass diese mit dem Ort übereistimme, vo dem Sie gerade wähle. 5 We Sie Ihre Stadorteistelluge geädert habe, klicke Sie auf der Registerkarte Eiwahlvorgabe auf Überehme ud da auf OK. Bevor Sie eue Lädereistelluge zuweise, achte Sie bitte darauf, dass Ihre Telefoleitug vo Ihrem VAIO otebook getret ist. 17

19 Idividuelle Kofiguratio des otebooks Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Äder des Desigs Ihrer Beutzeroberfläche Sie köe mit der Desigauswahl der Beutzeroberfläche das Aussehe der Soy Software äder. So äder Sie das Aussehe des Festers mit Hilfe der Desigauswahl der Beutzeroberfläche: 1 Klicke Sie auf Start, wähle Sie Eistelluge, ud klicke Sie auf Systemsteuerug. 2 Doppelklicke Sie auf Desigauswahl für die Beutzeroberfläche. Das Dialogfeld Desigauswahl der Beutzeroberfläche wird agezeigt. 3 Klicke Sie auf << oder >>, um das gewüschte Desig auszuwähle. 4 Klicke Sie auf Überehme. Das Aussehe des Festers Desigauswahl der Beutzeroberfläche ädert sich, um Ihe i der Vorschau eie Eidruck des gewählte Desigs für die Soy Software zu gebe. 5 Klicke Sie auf << oder >>, we Sie ei aderes Desig ausprobiere wolle. 6 We Sie mit Ihrer Auswahl zufriede sid, klicke Sie auf OK. Die Desigauswahl der Beutzeroberfläche wird geschlosse, ud Ihre Soy Software erscheit u im ausgewählte Desig. 18 Eirichte Ihres otebooks Mit Hilfe vo Soy otebook Setup köe Sie Systemdate bestätige, Vorgabe für bestimmte Systemeistelluge festlege ud die Hardwareeistelluge Ihres VAIO otebook-computers äder. So kofiguriere Sie Ihre otebook-computer mit Soy otebook Setup, proceed as follows: 1 Klicke Sie auf die Schaltfläche Start i der Widows -Taskleiste. 2 Gehe Sie mit dem Mauszeiger auf Programme, ud wähle Sie Soy otebook Setup. Darauf wird das Fester Allgemei eigebledet. Durch Klicke auf die Registerkarte Allgemei / Erweitert köe Sie sich weitere Fuktioe azeige lasse. 3 Wähle Sie die Registerkarte, i der Sie Äderuge vorehme möchte.

20 Idividuelle Kofiguratio des otebooks Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook 4 Klicke Sie am Ede auf OK. Dieses Dialogfeld ethält die folgede Registerkarte: Registerkarte Über diese Computer Drucker Grudeistellug Touchpad Startkewort Aschlüsse aktiviere Beschreibug Azeige der Systemiformatioe, eischließlich des zur Verfügug stehede Speichers, der Serieummer ud der BIOS-Versio. Auswahl der Eistelluge für de Druckeraschluss. Auswahl der Reihefolge vo Laufwerke ud Geräte, vo dee gebootet werde soll. Sie köe die Festplatte oder auch adere i Ihrem Computer vorhadee Laufwerke agebe. Sie köe die Stadardlautstärke äder, die das System beim eustart eistellt. We Sie eie optioale Maus a Ihre Computer aschließe, köe Sie Ihr Touchpad deaktiviere. Mit Hilfe des Maus-Hilfsprogramms köe Sie außerdem die Mauseistelluge apasse. Eirichtug eies Keworts für de Systemstart zum Schutz vor ubefugtem Zugriff auf Ihre Date. Deaktiviere vo Aschlüsse zur Freigabe vo Systemressource. Zum Äder der Eistelluge klicke Sie auf der Registerkarte Allgemei/Erweitert auf Erweitert. Allgemei/Erweitert Umschalte zwische de Azeigemodi Allgemei ud Erweitert (zusätzliche Registerkarte mit Eistellugsmöglichkeite für Fortgeschrittee). Erweiterte Eistelluge köe auf de Registerkarte Serielle Schittstelle ud Hardwareeistelluge vorgeomme werde. We Sie mehr Iformatioe über die eizele Optioe beötige, klicke Sie im Fester Soy otebook Setup auf die Schaltfläche Hilfe, um die Olie-Hilfe aufzurufe. Sie müsse als Admiistrator agemeldet sei, um Soy otbook Setup zu utze. 19

21 Idividuelle Kofiguratio des otebooks Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Eergieeisparug Mit Hilfe des Programms PowerPael köe Sie die Eergiesparstufe für Ihre otebook-computer eistelle. Darüber hiaus stellt das Programm Iformatioe über Systemaktivität ud Akkubetriebszeit zur Verfügug. Das automatische Eergieverwaltugssystem wählt das jeweils güstigste Profil aus. Sie köe die ausgewählte Profile ach Ihre Aforderuge kofiguriere ud somit die Lebesdauer Ihrer Akkus verläger. PowerPael hat die folgede Fuktioe: Automatische Profilauswahl (APS) auf Grudlage der laufede Awedug; Mauelle Auswahl spezieller Eergiesparprofile aus dem Meü; Bearbeitug vorhadeer bzw. Erstellug euer Profile; Eie gemeisame Symbolleiste mit BatteryScope; Volle Kompatibilität mit Ihre Widows -Eistelluge. Sie müsse als Admiistrator oder Power User agemeldet sei, um PowerPael Eistelluge äder zu köe. Aktiviere vo PowerPael Beim Starte des Computers erscheit das Symbol PowerPael stadardmäßig i der Taskleiste. We Sie mit dem Cursor auf das PowerPael-Symbol zeige, wird eie QuickIfo mit dem aktive Eergiesparprofil agezeigt. Sie köe ei Eergiesparprofil aus dem Meü auswähle, oder Sie klicke dazu mit der rechte Maustaste auf dieses Symbol. Sie köe auch die PowerPael-Symbolleiste verwede: So verwede Sie die PowerPael-Symbolleiste: 1 Klicke Sie mit der rechte Maustaste auf die Taskleiste am utere Bildschirmrad. 20

22 Idividuelle Kofiguratio des otebooks Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook 2 Wähle Sie Symbolleiste im Popup-Meü, ud klicke Sie auf PowerPael. PowerPael wird u i der Taskleiste agezeigt (Sie köe es auch i ei frei positioierbares Fester umwadel, idem Sie es auf de Desktop ziehe). 3 Klicke Sie zum Öffe des Meüs Profil i der Symbolleiste auf das erste Symbol. 4 Klicke Sie auf die Schaltfläche für das jeweilige Profil. 5 Daraufhi wird der zugehörige Eergiesparbefehl aktiviert. We Ihr System über de Akku mit Strom versorgt wird, wählt Ihr System stadardmäßig das Eergiesparprofil Maximale Akku-Lebesdauer. We Sie im Akku-Betrieb ei aderes Eergiesparprofil auswähle, wird beim ächste Umschalte auf Akku-Betrieb automatisch wieder das Stadardprofil ausgewählt. 21

23 Idividuelle Kofiguratio des otebooks Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Aktiviere der Eergiesparprofile PowerPael bietet mehrere vordefiierte Eergiesparprofile. Jedes Eergiesparprofil besteht aus eiige spezielle Eergiesparfuktioe, mit dee bestimmte Eergiesparziele erreicht werde solle. Diese Eergiesparziele reiche vo höchstmöglicher Eergieeisparug his hi zu keierlei Eergieeisparug. Vordefiierte Sparprofile Symbol Beschreibug Maximale Akku-Lebesdauer Eergiesparstufe, die die maximale Akku-Lebesdauer ud eie gute Systemleistug gewährleistet. Sie verrigert die Helligkeit des Displays ud schaltet de Computer ach eier vorgegebee Zeit i de Stadby-Modus. Maximale Leistug Erzielt die beste Systemleistug bei gleichzeitiger Eergieeisparug. etzbetrieb Der Eergiesparzustad bei Betrieb des Computers mit dem etzadapter. PowerPael lädt das etzbetriebsprofil automatisch, es sei de, Sie deaktiviere diese Fuktio. Eergieverwaltug Aus Deaktiviert sämtliche Eergiesparfuktioe wie de Stadby- ud Schlafmodus. 22 Weitere Eergiesparprofile Symbol Beschreibug Textverarbeitug Optimale Eergiesparfuktioe mit lägere Zeitspae bis zum Abschalte der Festplatte ud des Displays. Um die Eergiesparfuktioe für Ihr System zu optimiere, köe Sie auch eigee Eistelluge für de Stadby-Modus des Displays, der Festplatte bzw. des gesamte Systems festlege. Tabellekalkulatio Verrigerug der LCD-Helligkeit auf Mittel", sobald die Software icht mehr Leistug erfordert. Aktivierug des Zeitgebers für de Ruhezustad.

24 Idividuelle Kofiguratio des otebooks Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Symbol Beschreibug Präsetatio Das Display bleibt bei gleichzeitiger Eergieeisparug städig eigeschaltet. Diese Optio ist ideal für Dia-Präsetatioe. Um die Eergiesparfuktioe für Ihr System zu optimiere, köe Sie auch eigee Eistelluge für de Stadby-Modus des Displays, der Festplatte bzw. des gesamte Systems festlege. Kommuikatio Verlägerug der Akku-Lebesdauer durch Eistellug eier kurze Zeitspae bis zum Abschalte des Displays. Um die Eergiesparfuktioe für Ihr System zu optimiere, köe Sie auch eigee Eistelluge für de Stadby-Modus des Displays, der Festplatte bzw. des gesamte Systems festlege. Spiele Deaktivierug des Zeitgebers für LCD-Helligkeitsverrigerug ud für Festplatteabschaltug. Kamera Optimierug der Leistug ud des Eergieverbrauchs bei Verwedug der Kamera. DVD Optimierug der Leistug ud des Eergieverbrauchs bei Verwedug des DVD-Laufwerks. Automatische Profilauswahl Aalyse der Leistug jeder ausgewählte Awedug ud automatische Apassug a die jeweilige Aforderuge. 23

25 Idividuelle Kofiguratio des otebooks Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Aktiviere der Eergiesparbefehle Mit de Eergiesparbefehle vo PowerPael köe Sie spezielle Eergiesparfuktioe aktiviere ud de Eergieverbrauch bestimmter Geräte steuer. Mit diese Befehle köe Sie beispielsweise eie Profileistellug überschreibe oder eie sofortige Aktio auslöse. Symbol Beschreibug Stadby Schaltet das System i de Stadby- Modus, ei Eergiesparzustad, der de Zustad des Systems ud der extere Geräte im RAM speichert. Der Stromverbrauch wird auf ei Miimum reduziert, ud das System bleibt eigeschaltet. Um das System wieder zu aktiviere, drücke Sie eie beliebige Taste, oder betätige Sie de etzschalter des Computers. Schlafmodus Aktiviert de Modus mit dem gerigste Eergieverbrauch. Das System schreibt de Zustad des Systems ud der extere Geräte auf die Festplatte ud schaltet die Stromversorgug ab. We das System i de vorherige Zustad zurückkehre soll, betätige Sie de etzschalter. 24 Automatische Profilauswahl Ei Eergiesparprofil etspricht eier Reihe vo Zeitgeberwerte für verschiedee Systemgeräte. PowerPael wählt automatisch das Profil aus, das mit der gerade verwedete Awedug verküpft ist, ud schaltet beim Wechsel zwische de Aweduge auf das etsprechede Profil um. Mit Hilfe der Eergiesparfuktioe köe Sie durch Eistelle verschiedeer Eergieverbrauchswerte, wie z. B. der Helligkeit des LCD-Displays oder der Aktivität der Festplatte, Ihr System i verschiedee Eergiesparmodi schalte.

26 Idividuelle Kofiguratio des otebooks Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook So wähle Sie automatische Profile aus: 1 Klicke Sie i der Taskleiste mit der rechte Maustaste auf das Symbol PowerPael. 2 Wähle Sie Profile. 3 Wähle Sie die Optio Automatische Profilauswahl. ODER 1 Klicke Sie mit der rechte Maustaste auf die Taskleiste am utere Bildschirmrad. 2 Wähle Sie aus dem Kotextmeü die Optio Symbolleiste. 3 Wähle Sie Eergiesparfuktioe. Die Symbolleiste Eergiesparfuktioe erscheit i der Taskleiste. Klicke Sie auf das erste Symbol i der Symbolleiste Eergiesparfuktioe. Bei Akkubetrieb des otebooks lässt sich der Prozessor zur Eisparug vo Akkustrom auf de Modus Maximale Akku-Lebesdauer eistelle. Azeige vo Akku-Detailiformatioe Sie köe sich ausführliche Iformatioe über die i Ihrem Computer verwedete Akkus azeige lasse. Der folgede Abschitt beschreibt i Kurzform, wie Sie sich die allgemeie Akku-Iformatioe azeige lasse. 25 So zeige Sie Akku-Iformatioe a: 1 Doppelklicke Sie i der Taskleiste auf das Symbol PowerPael. Das Dialogfeld Akku-Ifo wird agezeigt. 2 Wähle Sie die Registerkarte Akku. Diese Registerkarte ethält Agabe wie die voraussichtliche Etladedauer ud die geschätzte Ladezeit.

27 Idividuelle Kofiguratio des otebooks Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Akkusymbol Akkustatus Beutzt (Etlade) Voll aufgelade Lade Kei Akku Azeige vo CPU-Iformatioe Sie köe de Leistugsgrad Ihres otebooks eisehe. Bewege Sie zu diesem Zweck de Cursor über das CPU-Symbol i der Taskleiste. Es werde zwei verschiedee Symbole agezeigt: 26 Maximale Leistug: Dieses Symbol wird agezeigt, we Sie das otebook zusamme mit dem etzadapter eisetze. Die CPU wird bei hoher Geschwidigkeit betriebe. Optimale Akku-Leistug: Dieses Symbol wird agezeigt, we Sie das otebook zusamme mit eiem Akku eisetze. Die CPU wird bei iedriger Geschwidigkeit betriebe.

28 Idividuelle Kofiguratio des otebooks Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Starte Ihrer bevorzugte Softwareawedug Dak der Software VAIO Actio Setup köe Sie häufig beötigte Programme mit dem Ceter Jog Cotrol direkt starte. I diesem Abschitt wird die Verwedug vo VAIO Actio Setup beschriebe. Ausführliche Iformatioe hierzu fide Sie i der Olie-Hilfe vo VAIO Actio Setup. 27

29 Idividuelle Kofiguratio des otebooks Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Kofigurierug der Eistelluge für die zetrale Jog-Steuerug Sie köe u. a. die Drehrichtug auswähle, Programme, die Ceter Jog Cotrol icht uterstütze, bestimmte Fuktioe zuweise oder die Klageffekte bei der Verwedug vo Ceter Jog Cotrol auswähle. 1 Klicke Sie mit der rechte Maustaste auf das Symbol vo Ceter Jog Cotrol i der Taskleiste. 2 Wähle Sie aus dem Meü die Optio Jog Dial-Setup (VAIO Actio Setup). Das Fester VAIO Actio Setup wird geöffet. 3 Stelle Sie i der Registerkarte Erweiterte Eistelluge 1 die Bildlauf- ud Drehrichtug des Festers Cetral Jog Cotrol durch Auswahl der Optioe Aufwärts oder Abwärts ei. 4 Auf der Registerkarte Erweiterte Eistelluge 2 köe Sie festlege, ob das Fester ur bei Beutzug vo Ceter Jog Cotrol eigebledet werde soll. Wähle Sie dafür die Optio Jog Dial- Fester ur azeige, we es beutzt wird ud gebe Sie im Kotrollkästche daruter die Azeigedauer ei. Wähle Sie icht die Optio zur städige Azeige des Festers aus. 5 Klicke Sie auf die Registerkarte Klageistelluge, um die Klageffekte bei Verwedug co Ceter Jog Cotrol eizustelle. Um Klageffekte beim Drehe des Jog Dials zu höre, markiere Sie die Optio Klageffekt beim Drehe vo Ceter Jog Cotrol ud gebe für die Klagdatei eie Dateipfad ud -ame i das Textfeld daruter ei. Um Klageffekte beim Drücke vo Ceter Jog Cotrol zu höre, markiere Sie die Optio Klageffekt beim Drücke vo Ceter Jog Cotrol ud gebe für die Klagdatei eie Dateipfad ud -ame i das Textfeld daruter ei. 6 I der Registerkarte Awedugsliste köe Sie Software-Programme Fuktioe zuweise, die Ceter Jog Cotrol icht uterstütze. Klicke Sie auf die Schaltfläche Order erstelle, um eie eue Software-Order zu erstelle. Mit de Schaltfläche Hizufüge, Ersetze ud Lösche köe Sie i eiem der Software-Order Fuktioe hizufüge, ersetze oder lösche. 28

30 Idividuelle Kofiguratio des otebooks Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Veräder der Jog Dial-Awedugsliste Klicke Sie auf Jog Dial auf der like Seite des Dialogfeldes, ud wähle Sie de Eitrag (Order oder Awedug) i der Awedugsliste, de Sie äder möchte. Weitere Iformatioe über das Hizufüge, Äder ud Lösche vo Jog Dial-Listeeiträge fide Sie i der Olie-Hilfe vo VAIO Actio Setup. Verwede des itere Zeitgebers Klicke Sie auf Zeitgeber auf der like Seite des Dialogfeldes, ud wähle Sie da die Awedug, für die der Zeitgeber aktiv werde soll. Mit Hilfe des itere Zeitgebers köe Sie eie Software zu eier bestimmte Zeit starte. Er ka Aweduge auch da starte, we sich das System im Stadby- oder Schlafmodus befidet. Eirichte vo i.lik -Verbiduge Klicke Sie auf i.lik auf der like Seite des Dialogfeldes, ud wähle Sie eie der Registerkarte. Auswähle der Azeigemodi 29 Dieses otebook ist mit eier Itel -Grafikkarte ausgestattet. We a de Computer ei exteres Display ageschlosse ist, köe Sie wähle, welches Display verwedet wird. So wähle Sie ei Display aus: 1 Klicke Sie auf Start, wähle Sie Eistelluge, ud klicke Sie auf Systemsteuerug. Die Systemsteuerug wird geöffet. 2 Doppelklicke Sie auf Azeige. Das Dialogfeld Eigeschafte vo Azeige wird agezeigt. 3 Klicke Sie auf die Registerkarte Eistelluge.

31 Idividuelle Kofiguratio des otebooks Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook 4 Klicke Sie auf die Schaltfläche Weitere Optioe. Das Dialogfeld für (Mehrere Displays) ud Itel Graphics Cotroller Properties wird agezeigt. 5 Klicke Sie auf die Registerkarte für Itel Graphics Techology. 6 Klicke Sie auf die Schaltfläche für Graphics Properties.* 7 Wähle Sie die Registerkarte für Driver Cofiguratio. 8 Aktiviere Sie das Kotrollkästche für Sychroous Display Mode. Deaktiviere Sie dieses Kotrollkästche, we Sie eie Fersehbildschirm** für die Azeige verwede möchte. 9 Klicke Sie auf Apply. 10 Wähle Sie die Registerkarte Devices. 11 Wähle Sie de gewüschte Typ des Geräts aus. 12 Klicke Sie auf Apply. Je ach verwedetem Computerdisplay ud i Abhägigkeit vom jeweilige Projektor ist die gleichzeitige Azeige auf dem otebook-display ud dem extere Azeigegerät oder Projektor icht möglich. Schalte Sie zuerst die Peripheriegeräte ud da de Computer aus. 30

32 Erstelle eier otfalldiskette Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Erstelle eier otfalldiskette Das Sicherugsprogramm uterstützt Sie beim Kopiere der Date auf Ihre Festplatte. Sollte Origialdate verlore gehe, Ihre Festplatte versehetlich überschriebe oder gelöscht werde oder ist sie aufgrud vo Fehlfuktioe icht mehr lesbar, köe Sie Ihre verloree oder beschädigte Date mit dieser Kopie wiederherstelle. So erstelle Sie eie otfalldiskette: 1 Klicke Sie auf Start. 2 Zeige Sie auf Programme, Zubehör, Systemprogramme ud Sicherug. Das Fester Sicherugsprogramm wird agezeigt. 3 Wähle Sie im Meü Extras die Optio otfalldiskette erstelle. 4 Folge Sie de Aweisuge auf dem Bildschirm. Sie köe dazu das Diskettelaufwerk verwede, das i die optioale Dockig Statio itegriert ist (PCGA-DSM5 CD-RW/DVD-Dockig Statio oder PCGA-DSD5 DVD-Dockig Statio). Sie köe auch ei USB-Diskettelaufwerk des icht agekoppelte otebook-computers verwede. Die Verwedug eies extere USB- Diskettelaufwerks ist icht möglich, we das otebook agekoppelt ist. Sie beötige eie leere 1,44-MB-Diskette, um eie otfalldiskette zu erstelle. Sie sollte jedes Mal eie otfalldiskette erstelle, we Sie eie größere Äderug a Ihrem PC vorehme (Istallatio eies eue Programms usw.). Der Prozess stützt sich auf Iformatioe, die im Order systemroot/repair gespeichert werde. Dieser Order darf icht geädert oder gelöscht werde. We Sie Die Registrierug im Wiederherstellugsverzeichis sicher auswähle, werde die aktuelle Registrierugsdateie i eiem Order im Order systemroot/repair gespeichert. Dies ist da vo Vorteil, we Sie Ihr System im Falle eies Ausfalls der Festplatte wiederherstelle möchte. Zusätzliche Iformatioe über die Wiederherstellug fide Sie i de Hilfedateie (siehe Hadbuch Erste Schritte i der Widows 2000 Professioal-Eiführug). 31

33 Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Mit de mit Ihrem Computer gelieferte Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM köe Sie Ihr gesamtes System wiederherstelle oder aber eizele Aweduge oder die Gerätetreiber mauell eu istalliere. Durch das euistalliere des Systems köe Sie das Bild der Festplatte wiederherstelle, das auf Ihrem otebook zu Begi Ihrer Arbeit vorhade war. Verwede Sie die System-Sicherheitskopie i de folgede Fälle: Bei eiem schwerwiegede Systemabsturz. We Sie die Größe Ihrer Partitioe veräder möchte. Verwede Sie die Awedugs-Sicherheitskopie auf CD-ROM i de folgede Fälle: Um eie eizele Gerätetreiber eu zu istalliere, we ei Gerät icht eiwadfrei fuktioiert. Um eie eizele Awedug eu zu istalliere, we Sie Probleme bei ihrer Ausführug habe. Sie köe das Diskettelaufwerk verwede, das i die optioale Dockig Statio itegriert ist (PCGA-DSM5 CD-RW/DVD-Dockig Statio oder PCGA-DSD5 DVD-Dockig Statio), um eie euistallatio durchzuführe. Sie köe auch das optioale PCGA-CD51/A CD-ROM-Laufwerk oder das optioale PCGA-CDRW52 CD-RW-Laufwerk a de PC Card-Steckplatz a Ihrem otebook aschließe. Das PCGA-CDRW52 CD-RW-Laufwerk fuktioiert jedoch icht, we Ihr otebook-computer agekoppelt ist. 32 euistallatio des Systems Verwede Sie diese Optio ur, we Ihr System schwere Schade geomme hat, we z. B. Widows icht mehr startet oder Ihr PC sich äußerst eigeartig verhält. Die euistallatio des Systems wird die Origialkofiguratio Ihres PCs auf der Festplatte C: wiederherstelle. Die Date auf Ihrem Laufwerk D: werde icht gelöscht, we Sie die Optio zur Beibehaltug der aktuelle Partitioseistelluge gewählt habe. We Sie die Größe der Partitioe äder möchte, werde die vorhadee Date auf beide Laufwerke (C: ud D:) gelöscht.

34 Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Bei eier euistallatio des Systems köe Sie zwische eier Stadard-Wiederherstellug ud eier erweiterte Wiederherstellug auswähle. Bei eier Stadard-Wiederherstellug werde die aktuelle Partitiosgröße icht verädert. We Sie eie erweiterte Wiederherstellug durchführe, köe Sie die Partitiosgröße apasse. Die CD-ROMs köe ur mit dem vo Ihe erworbee Soy otebook-computer verwedet werde. Die Verwedug auf eiem adere Soy- PC oder dem PC eies adere Herstellers ist icht vorgesehe. Die Wiederherstellug ka bis zu sechzig Miute i Aspruch ehme. Beachte Sie, dass Sie ur bei eier erweiterte Wiederherstellug des Systems die Größe der Partitio C: beim Start eier Wiederherstellug wähle köe. Bei der Wiederherstellug des Systems müsse Sie ferer zwische FAT32 ud TFS für das vo Ihe gewüschte Dateisystem festlege. Stadardmäßig ist die Optio FAT32 voreigestellt. Die Stadard-Wiederherstellug wählt immer die Optio FAT32 aus.! Bei eier euistallatio des Systems werde sämtliche Date, die auf dem Laufwerk C: gespeichert sid, uwiderruflich gelöscht. (We Sie die Eistelluge der Partitio veräder, gilt dies auch für die Date auf dem Laufwerk D:.)! Achte Sie vor der euistallatio darauf, dass Ihr Computer a das Strometz ageschlosse ist (ud icht im Akkubetrieb läuft).! ach der euistallatio muss die CD mit der Produkt-Sicherheitskopie vor dem eustart des Computers aus dem Laufwerk herausgeomme werde. Falls sich die CD-ROM da och im Laufwerk befidet, wird eie ochmalige euistallatio durchgeführt. Stadard-Wiederherstellug des Systems 33 So ehme Sie eie Stadard-Wiederherstellug des Systems vor: 1 ehme Sie die CD-ROM mit der Sicherheitskopie. 2 Schalte Sie Ihre Computer ei (ur mit ageschlosseem etzadapter), ud lege Sie die CD i das CD- ROM/DVD-ROM-Laufwerk ei. 3 Fahre Sie Ihre Computer heruter (Start/Beede/Heruterfahre). 4 Warte Sie zeh Sekude. 5 Schalte Sie da Ihre Computer wieder ei.

35 Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook 6 Klicke Sie auf dem erste agezeigte Bildschirm auf S (Stadard). Der Systemistallatiosbildschirm erscheit. Sie werde gefragt, ob Sie mit dem Vorgag fortfahre möchte. 7 Klicke Sie auf J (Ja). 8 Sie werde ochmals gefragt, ob Sie mit dem Vorgag fortfahre möchte. 9 Bestätige Sie dies ereut. Stadardmäßig ist FAT32 als Dateisystem i Ihrem otebook-computer voreigestellt. ur bei eier erweiterte Wiederherstellug des Systems köe Sie Ihre Dateie mit FAT32 oder TFS formatiere. Sie köe jederzeit Ihr Dateisystem vo FAT32 auf TFS umstelle. Sie sollte jedoch sicher sei, dass Sie das Kozept der Dateiverwaltug uter Widows 2000 vollstädig verstehe, bevor Sie vo FAT32 auf ei aderes Dateisystem umstelle. Für weitere Iformatioe lese Sie die Widows 2000-Dokumetatio sorgfältig durch oder wede sich a Ihre System- oder etzwerkadmiistrator. Sie köe Ihr Dateisystem ur vo FAT32 auf TFS, jedoch icht vo TFS auf FAT32 umstelle. Erweiterte Wiederherstellug des Systems So ehme Sie eie erweiterte Wiederherstellug des Systems vor: 1 ehme Sie die CD-ROM mit der Sicherheitskopie. 2 Schalte Sie Ihre Computer ei (ur mit ageschlosseem etzadapter), ud lege Sie die CD i das CD- ROM-Laufwerk ei. 3 Schalte Sie de Computer aus. 4 Warte Sie zeh Sekude. 5 Schalte Sie da Ihre Computer wieder ei. 6 Klicke Sie auf dem erste agezeigte Bildschirm auf A (Erweitert). Der Systemistallatiosbildschirm erscheit. Sie werde gefragt, wie mit de auf Ihrer Festplatte vorhadee Partitioe verfahre werde soll. Sie köe u uter drei Optioe auswähle. 34

36 Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Wiederherstellug des Systems ohe Äderug der Partitioe. Wiederherstellug des Systems mit veräderte Partitiosgröße. Abbreche des Wiederherstellugsvorgags. Wiederherstellug des Systems ohe Äderug der Partitioe So stelle Sie das System ohe Äderug der Partitioe wieder her: 1 Drücke Sie C, um die aktuelle Partitioe beizubehalte. Dies ist die empfohlee Optio, we Sie das Laufwerk C: wiederherstelle möchte, ohe die Partitiosgröße oder die Date auf dem Laufwerk D: zu veräder. 2 Drücke Sie G, um mit der Wiederherstellug des Systems fortzufahre. 3 Wähle Sie das Dateisystem aus, das Sie verwede möchte: FAT32 oder TFS. 4 Folge Sie de Aweisuge auf dem Bildschirm. 5 ach der Wiederherstellug ehme Sie die Produkt-Sicherheitskopie aus dem CD-ROM-Laufwerk heraus. 6 Drücke Sie zum eustarte Ihres otebook-computers eie beliebige Taste. 35 Wiederherstellug des Systems mit veräderte Partitiosgröße So stelle Sie das System mit geäderte Partitiosgröße wieder her: 1 Drücke Sie P, um die Partitioe auf Ihrem otebook-computer zu veräder. Wähle Sie diese Optio ur, we die Partitiosgröße verädert werde solle. 2 Bestätige Sie (J) im ächste Bildschirm das Lösche der aktuelle Partitioe. Im ächste Bildschirm wird eie Auswahl möglicher Partitiosgröße für Ihr eues Laufwerk C: agezeigt. I Abhägigkeit der vo Ihe gewählte Optio werde durch de Wiederherstellugsvorgag eie oder zwei Partitioe auf der Festplatte agelegt. 3 Bestätige Sie Ihre Auswahl im ächste Bildschirm.

37 Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook 4 Warte Sie, bis die eue Partitioe erstellt worde sid ud das otebook eu gestartet wird. 5 Drücke Sie G, um mit der Wiederherstellug des Systems fortzufahre. 6 Wähle Sie das Dateisystem aus, das Sie verwede möchte: FAT32 oder TFS. 7 Folge Sie de Aweisuge auf dem Bildschirm. 8 ach der Wiederherstellug ehme Sie die Produkt-Sicherheitskopie aus dem CD-ROM-Laufwerk heraus. 9 Drücke Sie zum eustarte Ihres otebook-computers eie beliebige Taste.! Bitte beachte Sie, dass mit dieser Optio alle vorhadee Date auf de Laufwerke C: ud D: gelöscht werde, bevor die Wiederherstellug begit. Abbreche des Wiederherstellugsvorgags Währed der euistallatio werde Sie immer gewart, we eie vo Ihe zu treffede Etscheidug icht wieder rückgägig gemacht werde ka. Wa immer dies möglich ist, köe Sie i de Istallatiosbildschirme etweder zum voragegagee Bildschirm zurückkehre oder die euistallatio abbreche. 36 Wiederherstellug eier Awedug Mit Hilfe des Programms zur Wiederherstellug eier Awedug köe Sie eizele Aweduge eu istalliere. Die euistallatio ka Probleme bei eiem Programm löse, das icht mehr richtig arbeitet. So ehme Sie die Wiederherstellug eier Awedug vor: 1 ehme Sie die CD-ROM mit der euste Sicherheitskopie. 2 Schalte Sie Ihre Computer ei (ur mit ageschlosseem etzadapter). Warte Sie, bis Widows gestartet ist ud läuft. 3 Lege Sie die Istallatios-CD-ROM i das CD-ROM-Laufwerk ei.

38 Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook 4 Öffe Sie das CD-ROM-Laufwerk über Widows -Explorer, ud klicke Sie auf das Verzeichis Apps. 5 Öffe Sie das Verzeichis für die Awedug, die Sie wiederherstelle möchte. 6 Doppelklicke Sie auf Programm Eirichte. 7 Folge Sie de Aweisuge im Istallatiosprogramm. Sie müsse die CD-ROM mit der eueste Produkt-Sicherheitskopie aus Widows ausführe. Die Awedug lässt sich icht vo der DOS-Ebee aus starte. Bei der euistallatio eier Awedug gehe keie Date auf der Festplatte verlore. euistallatio eies Gerätetreibers Eiige Aweduge ud Zusatzgeräte beötige bestimmte Treiber, die sich icht im Treiber-Order vo Widows befide. Mit Hilfe der eueste Produkt-Sicherheitskopie auf CD-ROM köe Sie die für Ihre voristallierte Aweduge beötigte Treiber leicht fide ud istalliere. So istalliere Sie eie Gerätetreiber eu: 1 Zuerst prüfe Sie, ob sich der eu zu istallierede Treiber auf der euste CD-ROM mit der Produkt- Sicherheitskopie befidet. Im Treiber-Verzeichis befide sich ur die Gerätetreiber, die icht mit Widows geliefert werde. 2 Durchsuche Sie alle Uterverzeichisse ach dem gewüschte Treiber. 3 Zur Istallatio des jeweilige Treibers starte Sie als ächstes de Hardware-Assistete. Klicke Sie auf die Schaltfläche Start, da auf Eistelluge, Systemsteuerug, ud doppelklicke Sie da auf Hardware. 37

Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook PCG-FX209K

Hinweise zur Software in Ihrem Sony Notebook PCG-FX209K Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook PCG-FX209K Bitte ubedigt zuerst lese Hiweise zur Software i Ihrem Soy otebook Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum vo Soy

Mehr

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook. Serie PCG-FX800

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Notebook. Serie PCG-FX800 Hiweise zur Software auf Ihrem Soy otebook Serie PCG-FX800 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert

Mehr

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Desktop PCV-LX2

Hinweise zur Software auf Ihrem Sony Desktop PCV-LX2 Hiweise zur Software auf Ihrem Soy Desktop PCV-LX2 Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis Dieses Produkt ethält Software, die Eigetum der Soy Corporatio oder durch Dritte lizeziert

Mehr

1. Zahlenfolgen und Reihen

1. Zahlenfolgen und Reihen . Zahlefolge ud Reihe We ma eie edliche Mege vo Zahle hat, ka ma diese i eier bestimmte Reihefolge durchummeriere: {a,a 2,...,a }. Ma spricht vo eier edliche Zahlefolge. Fügt ma immer mehr Zahle hizu,

Mehr

BIO-SETUP UND SICHERHEIT

BIO-SETUP UND SICHERHEIT K A P I T E L 2 BIO-SETUP UND SICHERHEIT In diesem Kapitel wird erklärt, wie Sie mittels BIOS-Setup-Menü verschiedene Hardware-Einstellungen vornehmen können. Außerdem erfahren Sie Wissenswertes über eingebaute

Mehr

Beispiel 4 (Die Urne zu Fall 4 mit Zurücklegen und ohne Beachten der Reihenfolge ) das Sitzplatzproblem (Kombinationen mit Wiederholung) Reihenfolge

Beispiel 4 (Die Urne zu Fall 4 mit Zurücklegen und ohne Beachten der Reihenfolge ) das Sitzplatzproblem (Kombinationen mit Wiederholung) Reihenfolge 1 Beispiel 4 (Die Ure zu Fall 4 mit Zurücklege ud ohe Beachte der Reihefolge ) das Sitzplatzproblem (Kombiatioe mit Wiederholug) 1. Übersicht Ziehugsmodus ohe Zurücklege des gezogee Loses mit Zurücklege

Mehr

Grenzwert einer Folge

Grenzwert einer Folge Grezwert eier Folge für GeoGebraCAS Letzte Äderug: 29/ März 2011 1 Überblick 1.1 Zusammefassug Ierhalb vo zwei Uterrichtseiheite solle die Schüler/ie zwei Arbeitsblätter mit GeoGebra erstelle, die das

Mehr

Windows auf einen USb-Stick kopieren

Windows auf einen USb-Stick kopieren Lizenzfuchs Anleitung Windows auf einen USb-Stick kopieren Windows auf einen Lizenzfuchs Anleitung Klicken Sie auf die Windows-Version, die Sie auf Ihren möchten und Sie gelangen zu der entsprechenden

Mehr

lizengo Anleitung Windows auf einen USB-Stick kopieren

lizengo Anleitung Windows auf einen USB-Stick kopieren lizengo Anleitung Windows auf einen Windows auf einen lizengo Anleitung Klicken Sie auf die Windows-Version, die Sie auf Ihren möchten und Sie gelangen zu der entsprechenden Anleitung. Windows 7 Windows

Mehr

Zahlenfolgen und Konvergenzkriterien

Zahlenfolgen und Konvergenzkriterien www.mathematik-etz.de Copyright, Page of 7 Zahlefolge ud Kovergezkriterie Defiitio: (Zahle-Folge, Grezwert) Eie Folge ist eie Abbildug der atürliche Zahle i die Mege A. Es ist also im Fall A: ; f: mit

Mehr

Externe Speicher- und Erweiterungskarten Benutzerhandbuch

Externe Speicher- und Erweiterungskarten Benutzerhandbuch Externe Speicher- und Erweiterungskarten Benutzerhandbuch Copyright 2008 Hewlett-Packard Development Company, L.P. Java ist eine Marke von Sun Microsystems, Inc. in den USA. Das SD Logo ist eine Marke

Mehr

Hardware-Handbuch. PCV-RZ-Serie (PCV-1146) PCV-RS-Serie (PCV-2246)

Hardware-Handbuch. PCV-RZ-Serie (PCV-1146) PCV-RS-Serie (PCV-2246) PCV-RZ-Serie (PCV-1146) PCV-RS-Serie (PCV-2246) Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses

Mehr

Einen Soundtrack in einer Endlosschleife erstellen: Übung

Einen Soundtrack in einer Endlosschleife erstellen: Übung Einen Soundtrack in einer Endlosschleife erstellen Verfügen Sie über Videoaufnahmen mit einer Audiospur, die Sie ohne großen Zeitaufwand mit Originalmusik überlagern möchten? Wenn die Musik modern klingen

Mehr

Easiteach Next Generation Installationshandbuch

Easiteach Next Generation Installationshandbuch Easiteach Next Generation Installationshandbuch Inhalt Installationsoptionen... 3 Die Installation von Easiteach Next Generation... 4 Installation des Easiteach Multimedia Zubehör Pakets... 8 Deinstallation

Mehr

Einige wichtige Ungleichungen

Einige wichtige Ungleichungen Eiige wichtige Ugleichuge Has-Gert Gräbe, Leipzig http://www.iformatik.ui-leipzig.de/~graebe 1. Februar 1997 Ziel dieser kurze Note ist es, eiige wichtige Ugleichuge, die i verschiedee Olympiadeaufgabe

Mehr

Deutsche Version. Einleitung. Hardware. Installation unter Windows 98SE. PU053 Sweex 4 Port USB 2.0 & 3 Port Firewire PCI Card

Deutsche Version. Einleitung. Hardware. Installation unter Windows 98SE. PU053 Sweex 4 Port USB 2.0 & 3 Port Firewire PCI Card PU053 Sweex 4 Port USB 2.0 & 3 Port Firewire PCI Card Einleitung Zuerst herzlichen Dank dafür, dass Sie sich für die Sweex 4 Port USB 2.0 & 3 Port Firewire PCI Card entschieden haben. Mit dieser Karte

Mehr

Sony Notebook Benutzerhandbuch. Serie PCG-GRS

Sony Notebook Benutzerhandbuch. Serie PCG-GRS Soy otebook Beutzerhadbuch Serie PCG-GRS Bitte ubedigt zuerst lese Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2003 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe vorherige schriftliche Geehmigug darf dieses Hadbuch

Mehr

Über den Autor 7. Einführung 19

Über den Autor 7. Einführung 19 Inhaltsverzeichnis Über den Autor 7 Einführung 19 Über dieses Buch 20 Törichte Annahmen über den Leser 21 Warum Sie dieses Buch brauchen 21 Konventionen in diesem Buch 21 Wie dieses Buch aufgebaut ist

Mehr

Seminar: Randomisierte Algorithmen Routenplanung in Netzwerken

Seminar: Randomisierte Algorithmen Routenplanung in Netzwerken Semiar: Radomisierte Algorithme Routeplaug i Netzwerke Marie Gotthardt 3. Oktober 008 Ihaltsverzeichis 1 Routeplaug i Netzwerke 1.1 Laufzeit eies determiistische Algorithmus'................ 1. Radomisierter

Mehr

Freshman - USB. Externes Festplattengehäuse für 2.5 IDE oder SATA Festplatten. Benutzerhandbuch (Deutsch)

Freshman - USB. Externes Festplattengehäuse für 2.5 IDE oder SATA Festplatten. Benutzerhandbuch (Deutsch) Externes Festplattengehäuse für 2.5 IDE oder SATA Festplatten Benutzerhandbuch (Deutsch) DE Inhaltsverzeichnis KAPITEL 1 - EINLEITUNG 1 SYMBOLERKLÄRUNG 1 DER FRESHMAN USB 1 ERHÄLTLICHE SCHNITTSTELLEN 1

Mehr

Einführung Touchscreen

Einführung Touchscreen Schulen Steinhausen Emilio Caparelli Iwan Hänni Bernhard Hasenmaile 2016 1 Inhaltsverzeichnis Inhaltsverzeichnis... 1 Bildschirm auf Touchscreen... 2 Schreiben auf den Screen... 3 Audio CD oder DVD über

Mehr

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche

Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Word Kapitel 1 Grundlagen Lektion 1 Benutzeroberfläche Elemente der Benutzeroberfläche Sie kennen nach dieser Lektion die Word-Benutzeroberfläche und nutzen das Menüband für Ihre Arbeit. Aufgabe Übungsdatei:

Mehr

3.1 PowerPoint starten

3.1 PowerPoint starten Grundlagen der Handhabung MS Powerpoint 2007 - Einführung 3.1 PowerPoint starten Um mit PowerPoint zu arbeiten, müssen Sie das Programm zunächst starten. Sie starten PowerPoint. Klicken Sie nach dem Starten

Mehr

Übungen zur Klausur Nr. 2: Wahrscheinlichkeitsrechnung II

Übungen zur Klausur Nr. 2: Wahrscheinlichkeitsrechnung II Berufskolleg Marieschule Lippstadt Schule der Sekudarstufe II mit gymasialer Oberstufe ud Fachschule - staatlich aerkat - Kurslehrer: Lagebach Berufskolleg Marieschule Lippstadt Schule der Sekudarstufe

Mehr

1 Lösungen zu Analysis 1/ 12.Übung

1 Lösungen zu Analysis 1/ 12.Übung Lösuge ausgewählter Beispiele zu Aalysis I, G. Bergauer, Seite Lösuge zu Aalysis / 2.Übug. Eileitug Gleichmäßige Kovergez ist eie starke Eigeschaft eier Fuktioefolge. Formuliert ma sie für Netze, statt

Mehr

Vielen Dank und herzlichen Wunsch zum Kauf unserer Jammin Pro USB Acoustic 505! Merkmale

Vielen Dank und herzlichen Wunsch zum Kauf unserer Jammin Pro USB Acoustic 505! Merkmale Inhalt Eigenschaften/Überblick... D1 Verbindungen... D2 Bedienfeld... D3 Stimmgerät... D3 Anschluss... D3 Software installieren... D4-D5 So nehmen Sie auf... D6 Vielen Dank und herzlichen Wunsch zum Kauf

Mehr

Benutzerhandbuch für Ihren VAIO Desktop- Computer. PCV-RX2-Serie

Benutzerhandbuch für Ihren VAIO Desktop- Computer. PCV-RX2-Serie Beutzerhadbuch für Ihre VAIO Desktop- Computer PCV-RX2-Serie Bitte ubedigt zuerst lese Soy VAIO Desktop Beutzerhadbuch Bitte ubedigt zuerst lese Hiweis 2002 Soy Corporatio. Alle Rechte vorbehalte. Ohe

Mehr

Einführende Beispiele Arithmetische Folgen. Datei Nr SW. Das komplette Manuskript befindet sich auf der Mathematik - CD.

Einführende Beispiele Arithmetische Folgen. Datei Nr SW. Das komplette Manuskript befindet sich auf der Mathematik - CD. ZAHLENFOLGEN Eiführede Beispiele Arithmetische Folge Datei Nr. 400 SW Das komplette Mauskript befidet sich auf der Mathematik - CD Friedrich Buckel Februar 00 Iteratsgymasium Schloß Torgelow Ihalt Eiführede

Mehr

FOTOS ORGANISIEREN MIT PICASA 3

FOTOS ORGANISIEREN MIT PICASA 3 FOTOS ORGANISIEREN MIT PICASA 3 3 1 2 BIBLIOTHEKSÜBERBLICK 1. Liste der Ordner und Alben Die linke Spalte in der Bibliotheksansicht zeigt alle Ordner, die Fotos enthalten, Ordner entsprechend den eigentlichen

Mehr

USB-Bluetooth Dongle und Kartenlesegerät

USB-Bluetooth Dongle und Kartenlesegerät USB-Bluetooth Dongle und Kartenlesegerät PE-4093 BEDIENUNGSANLEITUNG Eigenschaften......1 Systemvoraussetzungen...... 1 Vor der Inbetriebnahme......1 1. Den Treiber installieren........2 2. Bluetooth Services

Mehr

CRecorder Bedienungsanleitung

CRecorder Bedienungsanleitung CRecorder Bedienungsanleitung 1. Einführung Funktionen Der CRecorder zeichnet Istwerte wie unter anderem Motordrehzahl, Zündzeitpunkt, usw. auf und speichert diese. Des weiteren liest er OBDII, EOBD und

Mehr

easytipp Fotos abspeichern Wie man Fotos aus oder Internet auf den Computer abspeichert

easytipp Fotos abspeichern Wie man Fotos aus  oder Internet auf den Computer abspeichert Fotos abspeichern Wie man Fotos aus E-Mail oder Internet auf den Computer abspeichert Sämtliche Angaben erfolgen ohne Gewähr. Irrtum und Druckfehler vorbehalten. Im Zweifelsfall fragen Sie uns bitte telefonisch

Mehr

Lösungsskizzen Mathematik für Informatiker 5. Aufl. Kapitel 3 Peter Hartmann

Lösungsskizzen Mathematik für Informatiker 5. Aufl. Kapitel 3 Peter Hartmann Lösugsskizze Mathematik für Iformatiker 5. Aufl. Kapitel 3 Peter Hartma Verstädisfrage. Ka ma ei Axiom beweise? Nei!. Ka ei Beweis eier Aussage richtig sei, we im Iduktiosschluss die Iduktiosaahme icht

Mehr

3 Maps richtig ablegen und

3 Maps richtig ablegen und PROJEKT MindManager 2002 Intensiv 3 Maps richtig ablegen und speichern Ihre Map ist nun fertig gestellt wenn Sie jetzt Ihre Arbeit mit MindManager beenden, ohne die aktuellen Eingaben und Formatierungen

Mehr

Installation. Prisma. Netzwerkversion

Installation. Prisma. Netzwerkversion 1 Installation Prisma Netzwerkversion Alleinvertrieb: Dipl.-Ing. W. Reichel Email: info@myprisma.com Internet: www.myprisma.com 2 Die Voraussetzungen für den Netzwerkbetrieb von Prisma sind folgende: 1.

Mehr

Word. Verweise. Textmarken, Querverweise, Hyperlinks

Word. Verweise. Textmarken, Querverweise, Hyperlinks Word Verweise Textmarken, Querverweise, Hyperlinks Inhaltsverzeichnis 1 Textmarken... 4 1.1 Hinzufügen einer Textmarke... 4 1.2 Ändern einer Textmarke... 4 1.2.1 Anzeigen von Klammern für Textmarken...

Mehr

Testen statistischer Hypothesen

Testen statistischer Hypothesen Kapitel 9 Teste statistischer Hypothese 9.1 Eiführug, Sigifiaztests Sigifiaztest für µ bei der ormalverteilug bei beatem σ = : X i seie uabhägig ud µ, ) verteilt, µ sei ubeat. Stelle eie Hypothese über

Mehr

Der Editor - Einfügen von Links und Medien

Der Editor - Einfügen von Links und Medien Link einfügen Der Editor - Einfügen von Links und Medien Link einfügen Soll durch einen Klick auf einen Text eine Webseite oder ein Dokument geöffnet werden, dann gestalten Sie den Text als Link. Schreiben

Mehr

DAS EINSTEIGERSEMINAR

DAS EINSTEIGERSEMINAR DAS EINSTEIGERSEMINAR Microsoft Office Excel 2010 Gudrun Rehn-Göstenmeier LERNEN ÜBEN ANWENDEN Teil I: Lernen L1 Dateiorganisation Bevor wir uns mit den Excel-spezifischen Befehlen und Funktionen befassen

Mehr

Schnellanleitung. (Deluxe-Version für Microsoft Windows)

Schnellanleitung. (Deluxe-Version für Microsoft Windows) Schnellanleitung (Deluxe-Version für Microsoft Windows) DVD Slideshow Builder HD-Video installieren 2 DVD Slideshow Builder HD-Video starten 2 Fotos & Videos einfügen 4 Clipart und Effekte einfügen 5 Musik

Mehr

Indizieren Sie die folgenden Summen und Produkte gemäß der Vorgabe um und schreiben Sie sie einmal explizit aus: 5

Indizieren Sie die folgenden Summen und Produkte gemäß der Vorgabe um und schreiben Sie sie einmal explizit aus: 5 FU Berli: WiSe 13-14 (Aalysis 1 - Lehr.) Übugsaufgabe Zettel 9 Aufgabe 37 Idiziere Sie die folgede Summe ud Produte gemäß der Vorgabe um ud schreibe Sie sie eimal explizit aus: 5 (a) + 1) 0( Lösug. Die

Mehr

Zählterme (Seite 1) Aufgabe: Wie viele Nummernschilder kann es theoretisch im Raum Dresden geben? Wann müsste die 4.Ziffer eingeführt werden?

Zählterme (Seite 1) Aufgabe: Wie viele Nummernschilder kann es theoretisch im Raum Dresden geben? Wann müsste die 4.Ziffer eingeführt werden? Bemerkug: I Mathematik sollte ma keie Fahrpläe verwede, i der Stochastik erst recht icht. Zitat vo S.L. Das Baumdiagramm ist aber fast immer ei geeigetes Hilfsmittel. Produktregel Aufgabe: Wie viele Nummerschilder

Mehr

4. Mit Fenstern arbeiten

4. Mit Fenstern arbeiten 4. Mit Fenstern arbeiten In dieser Lektion lernen Sie... wie Sie Fenster wieder schließen das Aussehen der Fenster steuern mit mehreren Fenstern gleichzeitig arbeiten Elemente von Dialogfenstern Was Sie

Mehr

AG MEVis

AG MEVis Sie möchten eine Text-Datei in der Textverarbeitung unter einem neuen Namen abspeichern und dabei die alte Datei behalten. Was können Sie tun? Ich kann das Speichern -Symbol betätigen. Ich kann das Dokument

Mehr

Benutzeranleitung für das Update des Navigationssystems.

Benutzeranleitung für das Update des Navigationssystems. Benutzeranleitung für das Update des Navigationssystems. BENUTZERANLEITUNG FÜR DAS UPDATE DES NAVIGATIONSSYSTEM MIT 7-ZOLL TOUCHSCREEN (SMEG) 2 5 BENUTZERANLEITUNG FÜR DAS UPDATE DES NAVIGATIONSSYSTEM

Mehr

6. Übungsblatt Aufgaben mit Lösungen + Selbsttest-Auflösung

6. Übungsblatt Aufgaben mit Lösungen + Selbsttest-Auflösung 6. Übugsblatt Aufgabe mit Lösuge + Selbsttest-Auflösug Aufgabe 6: Utersuche Sie die Folge, dere Glieder ute für N agegebe sid, auf Beschräktheit, Mootoie ud Kovergez bzw. Beschräktheit, Mootoie ud Kovergez

Mehr

1 So bedienen Sie Ihren Computer 10

1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 1 So bedienen Sie Ihren Computer 10 So funktioniert die Maus 12 Windows mit dem Touchpad steuern 14 Windows auf dem Tablet 16 Windows per Tastatur steuern 18 Windows mit Tastenkürzeln bedienen 20 2 Erste

Mehr

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC?

Fingerpulsoximeter. 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? Mini-FAQ v1.5 PO-300 Fingerpulsoximeter 1. Wie führe ich eine Echtzeitübertragung vom PULOX PO-300 zum PC durch und speichere meine Messdaten auf dem PC? 2. Wie nehme ich mit dem PULOX PO-300 Daten auf

Mehr

Gitter Test für Berater nach Blake/Mouton Name:

Gitter Test für Berater nach Blake/Mouton Name: Gitter Test für Berater ach Blake/Mouto Name: Lese Sie zuächst die füf Sätze i jeder der folgede Elemete Gruppe durch! Nachdem Sie eie gaze Elemete Gruppe gelese habe, betrachte Sie jede Aussage als eie

Mehr

Produktschulung WinArchiv

Produktschulung WinArchiv Produktschulung WinArchiv Codex GmbH Stand 2012 Inhaltsverzeichnis Einleitung... 3 Starten des Programms... 4 Suchen von Kunden... 7 Funktionen in der Hauptmaske... 10 Erfassen von Besuchsnotizen in WinArchiv...

Mehr

A.1 Rekursionsgleichungen

A.1 Rekursionsgleichungen A.1 Rekursiosgleichuge I mache Abzählprobleme ist es icht eifach, die Lösug auf direktem Wege zu fide. Oft ist es jedoch möglich, die Lösug eies Problems mit eier bestimmte Größe durch die Lösug desselbe

Mehr

Präsentationen erstellen mit PowerPoint (2000)

Präsentationen erstellen mit PowerPoint (2000) Präsentationen erstellen mit PowerPoint (2000) Text erfassen Starte PowerPoint und erstelle eine leere Präsentation Du erhältst verschiedene vorbereitete Layouts für Folien zur Auswahl. Klicke die gewünschte

Mehr

Handbuch Alpha11 Pager-Software

Handbuch Alpha11 Pager-Software Handbuch Alpha11 Pager-Software Dieses Handbuch beschreibt die Installation, sowie die Funktionen der Pager-Software. Sollte die Pager-Software bereits installiert sein, können Sie gleich auf die Funktions-Beschreibung

Mehr

Empfehlungen zur Nutzung der CD zum Buch: Klee: Circuit-Training & Fitness-Gymnastik. Schorndorf: Hofmann,

Empfehlungen zur Nutzung der CD zum Buch: Klee: Circuit-Training & Fitness-Gymnastik. Schorndorf: Hofmann, Empfehlungen zur Nutzung der CD zum Buch: Klee: Circuit-Training & Fitness-Gymnastik. Schorndorf: Hofmann, 2006. 1 Der folgende Text gibt Hinweise zur Bedienung des Programms. Man kann ihn entweder ausdrucken

Mehr

Hilfe bei Problemstellungen zu Programmablauf bzw. Einstellungen der Sifa-DVD

Hilfe bei Problemstellungen zu Programmablauf bzw. Einstellungen der Sifa-DVD Hilfe bei Problemstellungen zu Programmablauf bzw. Einstellungen der Sifa-DVD In der nachfolgenden Liste können Sie für unterschiedliche Problemstellungen Lösungsansätze in Kurzform nachlesen. Ausführliche

Mehr

Kurzanleitung. Zitiertil-Creator. Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz

Kurzanleitung. Zitiertil-Creator. Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Dokumentvorlagen Dokumente Formatvorlagen Format Zeichen Format Absatz Datei Neu... Datei öffnen Datei schließen Beenden Suchen Suchen & Ersetzen Verknüpfungen Optionen Einfügen Inhalte einfügen Format

Mehr

CONRAD GPS RECEIVER CR4 INSTALLATION

CONRAD GPS RECEIVER CR4 INSTALLATION CONRAD GPS RECEIVER CR4 INSTALLATION Verbinden Sie den GPS- Empfänger noch nicht mit Ihrem PC. Falls Sie ihn schon verbunden haben, entfernen Sie ihn wieder! Zuerst wird der LibUsb-Win32 Treiber installiert.

Mehr

18 2 Zeichen, Zahlen & Induktion *

18 2 Zeichen, Zahlen & Induktion * 18 2 Zeiche, Zahle & Idutio * Ma macht sich z.b. sofort lar, dass das abgeschlossee Itervall [ 3, 4] die Eigeschafte if[ 3, 4] 3 mi[ 3, 4] ud sup[ 3, 4]4max[ 3, 4] besitzt, währed das offee Itervall 3,

Mehr

4 Konvergenz von Folgen

4 Konvergenz von Folgen 4 Kovergez vo Folge Defiitio 4.. Sei M eie Mege. Ist 0 Z ud für jedes Z mit 0 ei a M gegebe, so et ma die Abbildug { Z; 0 } M, a eie Folge i M. Abkürzed schreibt ma für eie solche Abbildug auch a ) 0 oder

Mehr

Willkommen. Ausprobieren und Spaß haben easescreen!

Willkommen. Ausprobieren und Spaß haben easescreen! Willkommen easescreen steht für unkompliziertes, easy Gestalten, Planen und Verteilen von Multimedia-Inhalten - in höchster Qualität, ohne Zwischenschritte und mit Hilfe eines einzigen zentralen Tools,

Mehr

A D A E B D D E D E D C C D E

A D A E B D D E D E D C C D E ie Kombiatori beschäftigt sich mit der Zusammestellug vo lemete eier Mege. s werde 2 Kugel ohe Zurüclege aus zwei Ure gezoge. ie erste Ure ethält 3 Kugel ; ; ud die zweite Ure 2 Kugel ;. ie erste Kugel

Mehr

POP3 Konto auf IMAP Konto migrieren

POP3 Konto auf IMAP Konto migrieren POP3 Konto auf IMAP Konto migrieren Folgend wird beschrieben, wie Sie das bestehende POP3 Konto in Ihrem Mailprogramm in ein IMAP Konto migrieren. Mac Mail 1. Fügen Sie das IMAP Konto mit folgender Anleitung

Mehr

Handbuch Nero InfoTool

Handbuch Nero InfoTool Handbuch Nero InfoTool Nero AG Informationen zu Urheberrecht und Marken Das Handbuch für Nero InfoTool und alle Inhalte sind urheberrechtlich geschützt und Eigentum der Nero AG. Alle Rechte vorbehalten.

Mehr

Lösung: Die Zahl ist die größte Zahl mit der in der Aufgabenstellung genannten Eigenschaft.

Lösung: Die Zahl ist die größte Zahl mit der in der Aufgabenstellung genannten Eigenschaft. Ladeswettbewerb Mathematik ade-württemberg 005 Rude ufgabe Eie atürliche Zahl besteht aus paarweise verschiedee Ziffer, vo dee keie Null ist. Streicht ma i dieser Zahl eie beliebige Ziffer k, so ist die

Mehr

Gebrauchsanweisung. 1.Produkt Details: 1.1 Produkt Details

Gebrauchsanweisung. 1.Produkt Details: 1.1 Produkt Details Gebrauchsanweisung 1.Produkt Details: 1.1 Produkt Details HOME Taste: Power An/Au;Einschalten / Ausschalten des Displays, zurück zum Hauptmenü USB Eingang: Aufladen/Daten; Touch Screen: Jede Funktion (Hauptmenü)

Mehr

BIOS-KONFIGURATION UND SICHERHEITSMERKMAL

BIOS-KONFIGURATION UND SICHERHEITSMERKMAL K A P I T E L Z W E I BIOS-KONFIGURATION UND SICHERHEITSMERKMAL In diesem Kapitel werden der Zugang zum BIOS-Konfiguration Menü und das Einstellen der Hardware-Steuerungen erläutert. Daneben wird ebenfalls

Mehr

Musterlösung zu Blatt 8 der Vorlesung Analysis I WS08/09

Musterlösung zu Blatt 8 der Vorlesung Analysis I WS08/09 Musterlösug zu Blatt 8 der Vorlesug Aalysis I WS08/09 Schriftliche Aufgabe Aufgabe. Voraussetzuge: Für alle N setze a : +2 ud b : ( 2. [Amerkug: I der Aufgabestellug heiÿe die Reihe beide gleich. Es steht

Mehr

Fensterln & Strom sparen unter Windows

Fensterln & Strom sparen unter Windows Fensterln & Strom sparen unter Windows Oberfläche von Windows Vista kennenlernen Klappen Sie den Deckel Ihres Notebooks auf und schalten Sie Ihr Notebook ein. Warten Sie, bis Windows Vista auf dem Bildschirm

Mehr

1 Vollständige Induktion

1 Vollständige Induktion 1 Vollstädige Idutio 1.1 Idutiosbeweise Das Beweisprizip der vollstädige Idutio ist eies der wichtigste Hilfsmittel der Mathemati icht ur der Aalysis. Es fidet Verwedug bei pratische alle Aussage, die

Mehr

1 Einführende Worte 2

1 Einführende Worte 2 Sara Adams Semiarvortrag Rekursive Fuktioe - WS 2004/05 1 Sara Adams Semiarvortrag Rekursive Fuktioe - WS 2004/05 2 1 Eiführede Worte Semiar Grudlegede Algorithme Auflösug vo Rekursioe 1.1 Beispiele Bevor

Mehr

Novell. GroupWise 2014 effizient einsetzen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Juni 2014

Novell. GroupWise 2014 effizient einsetzen. Peter Wies. 1. Ausgabe, Juni 2014 Peter Wies 1. Ausgabe, Juni 2014 Novell GroupWise 2014 effizient einsetzen GW2014 1 Novell GroupWise 2014 effizient einsetzen Menüleiste Navigationsleiste Symbolleisten Kopfleiste Favoritenliste Fensterbereich

Mehr

ANLEITUNG ZUR PRODUKTION EINES STOP-MOTION-FILMS

ANLEITUNG ZUR PRODUKTION EINES STOP-MOTION-FILMS ANLEITUNG ZUR PRODUKTION EINES STOP-MOTION-FILMS Benötigte Mittel ein Computer oder Laptop mit Windows 7 oder höher eine digitale Fotokamera ein Stativ Was ist ein Stop-Motion-Film? Stop-Motion ist eine

Mehr

TeamViewer Handbuch Wake-on-LAN

TeamViewer Handbuch Wake-on-LAN TeamViewer Handbuch Wake-on-LAN Rev 11.1-201601 TeamViewer GmbH Jahnstraße 30 D-73037 Göppingen www.teamviewer.com Inhaltsverzeichnis 1 Über Wake-on-LAN 3 2 Voraussetzungen 5 3 Windows einrichten 6 3.1

Mehr

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Quickline Web-Cloud Unterstützende Browser Anmeldung 3

Inhaltsverzeichnis. Inhalt. 1 Quickline Web-Cloud Unterstützende Browser Anmeldung 3 Quickline Cloud Web Inhaltsverzeichnis Inhalt 1 Quickline Web-Cloud 3 1.1 Unterstützende Browser 3 1.2 Anmeldung 3 1.3 Hauptfunktionen der Quickline Web-Cloud 4 1.3.1 Bilder, Videos und Musik 5 1.3.2 Erstellen

Mehr

Präsentieren mit Power Point Einführung

Präsentieren mit Power Point Einführung Präsentieren mit Power Point Einführung Version 2004 für MacOSX Educational Solutions Educational Solutions Einführung in PowerPoint für MacOSX 2004 Präsentationen mit Power Point erstellen Arbeiten mit

Mehr

Installationshilfe für Adobe Digital Editions 3.0 und 4.0

Installationshilfe für Adobe Digital Editions 3.0 und 4.0 Installationshilfe für Adobe Digital Editions 3.0 und 4.0 Besuchen Sie die Herstellerseite von Adobe Digital Editions unter http://www.adobe.com/de/solutions/ebook/digital-editions/download.html und laden

Mehr

Externe Geräte. Teilenummer des Dokuments: In diesem Handbuch wird die Verwendung optionaler externer Geräte mit dem Computer erläutert.

Externe Geräte. Teilenummer des Dokuments: In diesem Handbuch wird die Verwendung optionaler externer Geräte mit dem Computer erläutert. Externe Geräte Teilenummer des Dokuments: 406856-041 April 2006 In diesem Handbuch wird die Verwendung optionaler externer Geräte mit dem Computer erläutert. Inhaltsverzeichnis 1 Verwenden eines USB-Geräts

Mehr

BENUTZERANLEITUNG Adobe Media Encoder

BENUTZERANLEITUNG Adobe Media Encoder BENUTZERANLEITUNG Adobe Media Encoder 1 Übersicht SurCode for Dolby Digital konvertiert Ihre 5.1 Surround-Sounddateien in das Dolby Digital-Format (auch AC-3 genannt) innerhalb von Adobe Premiere Pro.

Mehr

5.7. Aufgaben zu Folgen

5.7. Aufgaben zu Folgen 5.7. Aufgabe zu Folge Aufgabe : Lieares ud beschräktes Wachstum Aus eiem Quadrat mit der Seiteläge dm gehe auf die rechts agedeutete Weise eue Figure hervor. Die im -te Schritt agefügte Quadrate sid jeweils

Mehr

Externes optisches Laufwerk

Externes optisches Laufwerk Externes optisches Laufwerk Vorderseite 1. LED 2. Auswerftaste 3. Notöffnung Unangekündigte Änderungen der technischen Daten und des Geräte-Designs vorbehalten. Rückseite 1. USB-Schnittstellenanschluss

Mehr

Regionalen Genuss schenken!

Regionalen Genuss schenken! Regioale euss scheke! www.bschoad-bikerl.at Sag Dake mit regioalem euss! I lägst vergagee Zeite der Zuftwaderschafte galt das als heimatverbudee Wegzehrug für die Hadwerker i der Fere. Ei kuliarisches

Mehr

Bernhard Wehle Nothelfer Erklärung der Handlungsschritte im Softwareprogramm für die Unterrichtseinheit Videofilme zur Musik der Romantik

Bernhard Wehle Nothelfer Erklärung der Handlungsschritte im Softwareprogramm für die Unterrichtseinheit Videofilme zur Musik der Romantik netzspannung.org Wissensraum für digitale Kunst und Kultur Bernhard Wehle Nothelfer Erklärung der Handlungsschritte im Softwareprogramm für die Unterrichtseinheit Videofilme zur Musik der Romantik Publiziert

Mehr

Anleitung zum Update des Amerry Smart PC-Stick 2.0

Anleitung zum Update des Amerry Smart PC-Stick 2.0 Anleitung zum Update des Amerry Smart PC-Stick 2.0 Bitte beachten Sie, dass bei der Durchführung des Updates alle Daten von dem Smart PC- Stick gelöscht werden. Für wichtige Daten oder Programme empfehlen

Mehr

E1 WHEATSTONESCHE BRÜCKE

E1 WHEATSTONESCHE BRÜCKE E WHEATSTONESCHE BRÜCKE PHYSIKALISCHE GRUNDLAGEN Grudbegriffe: Elektrischer Widerstad, Ohmsches Gesetz, Kirchhoffsche Gesetze, Potetiometer, Wheatstoesche Brücke.. Kirchhoffsche Gesetze Wird a eie elektrische

Mehr

G H J. CR in-1 USB2 CARD READER Produktinformationen

G H J. CR in-1 USB2 CARD READER Produktinformationen Produktinformationen F A B D I G H J E C K A: Symbole für das Einstecken der Karte B: Gummifüße C: Klettband D: Betriebsanzeige E: Stromanzeige F: Steckplatz: CF I, CF II, MD G: Steckplatz: XD H: Steckplatz:

Mehr

ashampoo burning studio

ashampoo burning studio Nero hat sich ja mittlerweile zu einer Monster-Suite entwickelt und man kann es ehrlich nicht mehr für schwächere Rechner empfehlen. Es gibt aber schlanke Alternativen die das gleiche können wie Nero und

Mehr

3 Das Pascalsche Dreieck

3 Das Pascalsche Dreieck Goldeer Schitt Fiboacci Pascalsches Dreiec 3 Das Pascalsche Dreiec 3. Hocey, Taxifahre ud das Pascalsche Dreiec Was hat es mit dem Hoceyschläger auf sich? Wie viele Möglicheite hat ei Taxifahrer i New

Mehr

ER Modell Relationenmodell

ER Modell Relationenmodell ER Modell Relatioemodell II Orgaisatio Orgaisatioseiheite Date Steuerug Fuktio ` Iformatiosobjekte Itegratio Aufgabe 0.06.006 Das Etity-Relatioship-Modell (ERM) Erster Schritt zum Aufbau eies datebakbasierede

Mehr

finde deine Balance

finde deine Balance fide deie Balace www.bee-secure.lu D Wie ausbalaciert ist dei Lebe wirklich? Wa warst du eigetlich das letzte Mal auf eiem Kozert? Oder im Schwimmbad? Ud auf Facebook? Es gibt uzählige Möglichkeite, wie

Mehr

DER FACHBEREICH KINDER & FAMILIE

DER FACHBEREICH KINDER & FAMILIE 10 Kider & Familie DER FACHBEREICH KINDER & FAMILIE Der Bereich Kider ud Familie setzt sich zusamme aus verschiedee Dieste, die sehr differezierte Agebote zur Förderug vo Kider mit eier Behiderug ud/oder

Mehr

Die Anleitung ist optimiert für Microsoft Word 02 und Microsoft Paint.

Die Anleitung ist optimiert für Microsoft Word 02 und Microsoft Paint. Benötigte Hard- oder Software Textverarbeitungsprogramm Zeichnungsprogramm Anmerkung: Die Anleitung ist optimiert für Microsoft Word 02 und Microsoft Paint. Ziel ClipArt auswählen und in ein Dokument im

Mehr

5,25" Multi Front Panel + Cardreader 50plus

5,25 Multi Front Panel + Cardreader 50plus Handbuch 5,25" Multi Front Panel + Cardreader 50plus deutsch Handbuch_Seite 2 Inhaltsverzeichnis 1. Packungsinhalt 3 2. Treiber- und Geräteinstallation 3 2.1 Treiberinstallation für Windows 98 3 2.2 Treiberinstallation

Mehr

Zeitreihenanalyse. Kapitel Einführung der Zeitreihen

Zeitreihenanalyse. Kapitel Einführung der Zeitreihen Kapitel 5 Zeitreiheaalyse 5.1 Eiführug der Zeitreihe Uter eier Zeitreihe versteht ma die Etwicklug eier bestimmte Größe, dere Werte im Zeitablauf zu bestimmte Zeitpukte oder für bestimmte Zeititervalle

Mehr

Prof. S. Krauter Kombinatorik. WS Blatt07.doc. (Quelle: M. Aigner; Diskrete Mathematik. Vieweg 1993.)

Prof. S. Krauter Kombinatorik. WS Blatt07.doc. (Quelle: M. Aigner; Diskrete Mathematik. Vieweg 1993.) Prof. S. Krauter Kobiatorik. WS-05-06. Blatt07.doc (Quelle: M. Aiger; Diskrete Matheatik. Vieweg 1993.) 1. a) Bereche Sie i Pascal sche Zahledreieck die Sue der Bioialkoeffiziete lägs eier Diagoale, also

Mehr

Anleitung zur Prüfung der digitalen Signatur mit Adobe Reader XI (bzw. X)

Anleitung zur Prüfung der digitalen Signatur mit Adobe Reader XI (bzw. X) Anleitung zur Prüfung der digitalen Signatur mit Adobe Reader XI (bzw. X) Mit Hilfe dieser Anleitung können Sie die digitale Signatur des Mitteilungsschreibens überprüfen. Die Erläuterung erfolgt am Beispiel

Mehr

FÜR START-UPS, DIE DURCHSTARTEN, PRAXIS-BETREIBER, KANZLEI-INHABER, FREIBERUFLER FÜR MENSCHEN MIT VISIONEN UND GESCHMACK!

FÜR START-UPS, DIE DURCHSTARTEN, PRAXIS-BETREIBER, KANZLEI-INHABER, FREIBERUFLER FÜR MENSCHEN MIT VISIONEN UND GESCHMACK! Immobilie FÜR START-UPS, DIE DURCHSTARTEN, PRAXIS-BETREIBER, KANZLEI-INHABER, FREIBERUFLER FÜR MENSCHEN MIT VISIONEN UND GESCHMACK! Kaltmiete 680,00 EUR Nebekoste + 150,00 EUR Kautio: 3 Moats Kaltmiete

Mehr

Powerpoint Übungen Workshop MS 2003

Powerpoint Übungen Workshop MS 2003 Powerpoint Übungen Workshop MS 2003 06. März 2009 Für Powerpoint - Präsentationen haben wir schon Kurse gegeben und heute wollen wir die Feinheiten üben. Powerpoint - Wettbewerb Präsentationen erstellen

Mehr

Installationsleitfaden kabelsafe security

Installationsleitfaden kabelsafe security Installationsleitfaden kabelsafe security Installationsanleitung der Dr.Web AvDesk Antivirus, Antimalware, Antispyware, Antispam sowie Parental Control Produkte Als PDF herunterladen Diese Anleitung können

Mehr

ERSTE SCHRITTE MIT DJCONTROL GLOW UND DJUCED 18

ERSTE SCHRITTE MIT DJCONTROL GLOW UND DJUCED 18 Installation 1 2 http://demo.hercules.com/djcontrol-glow.html Gehen Sie auf 3 Installieren Sie die DJControl Glow Treiber Schließen Sie die DJControl Glow an Ihren Computer an 4 Installieren Sie die DJUCED

Mehr