Metzler Fund Xchange eine neue Ära für Fondsanleger

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Metzler Fund Xchange eine neue Ära für Fondsanleger"

Transkript

1 eine neue Ära für Fondsanleger

2 Die letzten Jahre haben den Fondsmarkt nachhaltig verändert! Der Fondsmarkt wird immer größer! Mehr als zugelassene Fonds Höhere Schwankungsbreite an den Märkten = höheres Risiko Die Börsen reagieren immer zeitnaher und sensibler auf Marktnachrichten FAZIT: Überblick und Information sind gefragt Risikostreuung ist wichtiger denn je 2

3 Der Anleger hat höhere Anforderungen! Kompetente und umfassende Unterstützung zu Investmentfonds Investment muss mit Anlageziel und Risikobereitschaft übereinstimmen Gesamtstruktur aller Anlagen muss kontrollierbar sein So kann auf neue Marktentwicklungen effizient reagiert werden So können gefährliche Überschneidungen oder Klumpenrisiken erkannt bzw. vermieden werden 3

4 Was muss Ihr Investmentpartner hierfür bieten? Permanente Marktbeobachtung Zugriff auf aktuelle Marktdaten Möglichkeit zu unabhängigen Fondsvergleichen und Analysen Lieferung von unkomplizierten, aktuellen und übersichtlichen Informationen zum Depot 4

5 Gefragt sind: Breiteres Angebot Mehr Information Mehr Übersicht Schnellere Abwicklung Alles aus einer Hand! 5

6 Die Lösung: Selbst exzellenter Service kann und muss permanent verbessert und angepasst werden Und genau deshalb bietet er Ihnen jetzt einen Service, der den Beginn einer neuen Ära für Fondsanleger darstellt: 6

7 Was ist neu an? Wurde bisher pro Investmentgesellschaft bzw. pro Fonds jeweils ein Anlagekonto eingerichtet, so genügt dafür künftig ein Fondsdepot bei Metzler, das beliebig viele Investmentfonds verschiedener Gesellschaften enthalten kann. KAG KAG KAG Fondsdepot KAG 7

8 Was heißt das konkret für Sie? Mehr Übersichtlichkeit für Ihr Depot, weniger Papierkrieg und eine einfache Abwicklung! Nur eine Depoteröffnung für Ihr komplettes Fondsdepot Nur ein Freistellungsauftrag, eine Vollmachtsvergabe und eine Zahlstelle Nur ein Depotauszug für alle Fonds im Depot Nur eine Gesamtübersicht zur Wertentwicklung Ihres kompletten Depots Nur eine übersichtliche Jahressteuerbescheinigung Nur eine Kostenstruktur transparent und klar 8

9 Und außerdem: professionelle Fondsinformationen von unabhängigen Profis! Für die bestmögliche Transparenz bei der Fondsauswahl steht Ihrem Investmentpartner ein rundum professionelles Programm zur Verfügung: Umfangreiche Fondsanalyse Morningstar Fondsresearch von einem der weltweit führenden und unabhängigen Researchinstitute Detaillierte Fondsdaten Performance- und Chartvergleiche Risikodaten und Kennzahlen 9

10 Fondsresearch von Morningstar schnell und transparent Performancedaten, Factsheets oder Vergleiche immer aktuell und und übersichtlich 10

11 Der Röntgenblick auf Ihr Depot: X-Ray von Morningstar DIE FUNKTIONEN: Ein gutes Depot besteht nicht aus einzelnen Fonds, sondern aus der harmonischen Zusammensetzung unterschiedlicher Fondsanlagen. Fundamentaldatenanalyse sämtlicher Einzelfonds Depotanalyse = absolute Transparenz zur gezielten Feinjustierung des Depots 11

12 Klumpenrisiken aufdecken: X-Ray kann noch mehr! Die X-Ray -Funktion ermöglicht eine Durchleuchtung Ihres Gesamtdepots und liefert... eine Vermögensklassen-Allokation eine Branchen- und Länderaufteilung eine Aufstellung der Anlagestile der Aktien die 10 größten Depotpositionen eventuelle Aktientitelüberschneidungen, u. v. m. Gefährliche Klumpenrisiken jeglicher Art, d. h. fehlende Streuungen oder Diversifikationen, können schon vor einer Depotzusammensetzung erkannt und ausgeschlossen werden!!! 12

13 X-Ray von Morningstar : der Gesamtüberblick Alle Alle X-Ray -Ergebnisse auf auf einen Blick 13

14 X-Ray von Morningstar : Analyse der Aktienüberschneidungen Alle Alle Aktienüberschneidungen im im Depot (Klumpenrisiko!) 14

15 X-Ray von Morningstar : Analyse der Sektorenallokation Alle Alle Aktiensektoren mit mit Gewichtung im im Gesamtdepot 15

16 X-Ray von Morningstar : Analyse der Länderallokation Alle Alle Länderaufteilungen mit mit Gewichtung im im Gesamtdepot 16

17 Alles auf einen Blick: das Reporting Ihre Ansprüche sind individuell Ihr Depot-Reporting auch! Ihr Servicebedarf entscheidet über... die Frequenz des Reports (jährlich, monatlich, u.s.w.) die Inhalte (Bestandsauswertung, Fonds-Positionen im Depot, Sparplan- und Auszahlplan Übersicht u.s.w.) 17

18 Übersichtliche, detaillierte Reportings zur Bestandsauswertung N Hans Mustermann Muster GmbH

19 Übersichtliche, detaillierte Reportings zu den Fonds-Positionen im Depot 19

20 Für welche Kunden ist interessant? Sie haben heute schon Depots bei verschiedenen Gesellschaften? Dann können Sie von profitieren, indem Sie Ihre Depots bei den anderen Investmentgesellschaften auf übertragen. Sie haben heute noch kein Fonds-Depot? Dann können Sie künftig ein individuelles Depot mit beliebig vielen Fonds verschiedener Investmentgesellschaften zusammenstellen. 20

21 Sie können nutzen im Rahmen von: Einmalanlagen pro Fonds mindestens EUR Sparplänen pro Fonds mindestens 50 EUR Auszahlplänen ab einer Depotgröße von EUR und einer Auszahlrate von 125 EUR Besonders interessant: Auszahlpläne von einem Fonds in andere Fonds sind möglich! 21

22 Das Fondsangebot bei : Darf s ein bisschen mehr sein? Wählen Sie aus mehr als Fonds von über 80 Gesellschaften: ABN AMRO ACM Activest Alger American Express AXA Axxion Baring BB Invest BNP PARIBAS Carlson CDC Ixis Charlemagne Capital Cominvest Commerz Grundbesitz Craton Capital Crédit Lyonnais Crédit Suisse CRYSTAL FUND Davis DB Real Estate Deka Dexia DIT Dr. Jens Erhardt DWS DZI (Lacuna / Sauren) Ellwanger & Geiger F & C Federated 22

23 Das Fondsangebot bei : Darf s ein bisschen mehr sein? Fortsetzung Wählen Sie aus mehr als Fonds von über 80 Gesellschaften: Fidelity Fortis Frankfurt Trust Franklin Templeton Gartmore Gerling Griffin Hauck & Aufhäuser (VCH) Hansa Invest Henderson HSBC iii Invesco IP Concept J.P. Morgan Fleming Janus Julius Bär KanAm KBC LRI Lupus Alpha M & G M.M. Warburg MainFirst Maintrust MEAG Mellon Merrill Lynch Metzler MFS 23

24 Das Fondsangebot bei : Darf s ein bisschen mehr sein? Fortsetzung Wählen Sie aus mehr als Fonds von über 80 Gesellschaften: Morgan Stanley Nestor Nordea Öko Renta Oppenheim Prumerica Pictet Pioneer Putnam Raiffeisen KAG Robeco Rothschild Sarasin Schroders SEB SEB Immo Invest Threadneedle UBS Unico Union Investment Universal Veritas SG VMR Vontobel 24

25 Die Kosten transparent und fair von Anfang an Depotgebühr: Sie vereinbaren zusammen mit Ihrem Finanzberater eine Service- und eine Transaktionsgebühr, die auf Basis Ihrer persönlichen Anlagestrategie berechnet werden Ausgabeaufschlag und Verwaltungsvergütung werden durch Depotüberträge von anderen Gesellschaften in prinzipiell nicht berührt 25

26 Und was müssen Sie dafür tun? NICHTS Ihr Investmentpartner übernimmt die komplette Abwicklung für Sie, überwacht sämtliche Vorgänge und hält Sie auf dem Laufenden über die aktuelle Entwicklung Unkompliziert, flexibel und vor allem schnell 26

27 27

28 Individuelle Kostenstruktur keine Pauschalpreise! Für wird keine standardisierte Depotgebühr verlangt Dafür vereinbaren Sie mit Ihrem Investmentpartner direkt bei der Depoteröffnung ganz individuell und je nach persönlicher Anlagestrategie eine depotgebundene Service- und Transaktionsgebühr Diese beiden Gebührenarten werden den verschiedensten Anlegerinteressen gerecht, anstatt allen Kunden pauschal den gleichen Betrag zu berechnen Individueller Service-Level = individuelle Kostenstruktur! 28

29 Servicegebühr und Transaktionsgebühr Servicegebühr Jährlich anfallende Gebühr, die auf das gesamte Anlagevolumen im Depot berechnet wird. Transaktionsgebühr Umtauschbezogene Gebühr, die nur auf Ihren Tauschbetrag berechnet wird. 29

30 Professionelle Analysetools: Risiko-/Bedarfsanalyse von Morningstar Ihr Investmentpartner weiß, dass er Ihre Risikofähigkeit und Ihre Bedürfnisse kennen muss, um eine anlegergerechte Betreuung zu gewährleisten Ein professionelles Risikoanalysetool hilft ihm dabei, die Risikoklasse auf Basis Ihrer Erfahrungen und Kenntnisse sowie Ihrer ökonomischen und psychologischen Risikofähigkeit zu ermitteln Die Bedarfsanalyse zeigt, wie realistisch Ihr Anlageziel ist und lässt den Investmentpartner die Anlage besser einschätzen 30

31 Risikoanalyse Fragebogen Zu Zu Beginn werden mithilfe eines ausführlichen Fragebogens Ihre Ihre finanziellen Daten und und Ihr Ihr Anlagehorizont abgefragt. Diese Informationen geben Aufschluss über Ihre Ihre ökonomische Risikofähigkeit. 31

32 Risikoanalyse Fragebogen Mit Mit den den folgenden Fragen wird Ihre Ihre psychologische Risikofähigkeit ermittelt. Abgefragt werden dabei: Risikoorientierung, Verlustangst, Interesse an an Geldanlagen, Liquiditätsneigung, Diversifikationsneigung, Unterstützungsorientierung. 32

33 Risikoanalyse Ergebnis Nach Beantwortung aller Fragen wertet das das System Ihre Ihre Angaben aus aus und und ermittelt, welcher Risikoklasse Sie Sie angehören. 33

34 Bedarfsanalyse Dann beginnt die die Bedarfsanalyse! Anhand Ihres Investmentziels, der der geplanten Anlage und und dem Anlagehorizont kann Ihr Ihr Investmentpartner ermitteln, mit mit welcher Assetallokation Ihr Ihr Ziel Ziel am am wahrscheinlichsten erreicht werden kann. 34

35 Bedarfsanalyse Zusätzlich kann Ihnen Ihr Ihr Investmentpartner zeigen, mit mit welcher Wahrscheinlichkeit Ihr Ihr Investmentziel erreicht werden kann. 35

36 Bedarfsanalyse Ergebnis Die Die ausgewählte Assetallokation wird Ihnen abschließend angezeigt. 36

37 Die Investmentinformation alle Analyseergebnisse auf einen Blick 37

38 Fondsresearch auf höchstem Niveau: Morningstar Research Plus Research Plus stellt ein umfangreiches Researchmodul dar, das ursprünglich speziell für institutionelle Investoren und Vermögensverwalter entwickelt wurde. Aber auch Ihr Investmentpartner kann es für Sie einsetzen! Ihm steht dabei die komplette Morningstar-Datenbank mit allen enthaltenen Informationen zur Verfügung. Professionelles Research auf höchstem Niveau 38

39 Morningstar Research Plus für absolute Transparenz Das Das Modul berücksichtigt mehr als als 6000 in in Deutschland zugelassene Fonds mit mit allen Grunddaten (Rating, Kategorie, Vermögensaufteilung, Benchmark usw.), den den Wertentwicklungsrankings, Infos zum Investmentstil, ausführlichen Performancedaten und und Gebühren. 39

40 Morningstar Research Plus für individuelle Detail-Auswertungen Die Die Selektionen können individuell auf auf Ihre Ihre Anforderungen abgestimmt und und miteinander verknüpft werden. 40

41 Morningstar Research Plus grafische Aufbereitung von Vergleichen z. z. B. B. Wertentwicklungsvergleiche 41

42 Morningstar Research Plus grafische Aufbereitung von Vergleichen z. z. B. B. Chance-/Risikovergleiche 42

Metzler Fund Xchange Fondsanlage auf höchstem Niveau

Metzler Fund Xchange Fondsanlage auf höchstem Niveau M e t z l e r F u n d X c h a n g e Metzler Fund Xchange Fondsanlage auf höchstem Niveau M e t z l e r F u n d X c h a n g e Frankfurt, September 2010 Die letzten Jahre haben den Fondsmarkt nachhaltig

Mehr

WWK FondsDepot: Ihr direkter Zugang zum gesamten Fondsuniversum

WWK FondsDepot: Ihr direkter Zugang zum gesamten Fondsuniversum WWK FondsDepot: Ihr direkter Zugang zum gesamten Fondsuniversum Ausgezeichnet: Bestnoten für die WWK. Die drei renommiertesten Ratingagenturen vergaben Bestnoten für das Unternehmen WWK Universal-Investment-

Mehr

Eine neue Ära für Fondsanleger!

Eine neue Ära für Fondsanleger! Metzler Fund change e t z l e r F u n d c h a n g e c h a n g e M e t z l e r F u n d c h a n g e Eine neue Ära für Fondsanleger! Nur bei Ihrem Investmentberater. Metzler Fund change M e t z l e r F u

Mehr

Unabhängig seit 1674. Ihr Fondsdepot in guten Händen mit Metzler Fund XchangeX

Unabhängig seit 1674. Ihr Fondsdepot in guten Händen mit Metzler Fund XchangeX Unabhängig seit 1674 Ihr Fondsdepot in guten Händen mit Metzler Fund XchangeX 2 Eingangshalle im Bankhaus Metzler in der Großen Gallusstraße, Frankfurt am Main Die Situation heute professionelle Unterstützung

Mehr

Liste der Emittenten und Anbieter, zu deren Finanzanlagen unsere Gesellschaft Vermittlungs- oder Beratungsleistungen anbietet ( 12, Abs.

Liste der Emittenten und Anbieter, zu deren Finanzanlagen unsere Gesellschaft Vermittlungs- oder Beratungsleistungen anbietet ( 12, Abs. Liste der Emittenten und Anbieter, zu deren Finanzanlagen unsere Gesellschaft Vermittlungs- oder Beratungsleistungen anbietet ( 12, Abs. 4 FinVermV) (Stand: Juni 2013) Aberdeen Global Services S.A. Alceda

Mehr

Anbieter und Emittenten

Anbieter und Emittenten Anbieter und Emittenten Fondsplattformen / Depotstellen Augsburger Aktienbank AG Bank zweiplus AG, Schweiz DWS Fondsplattform Deutschland GmbH DWS Fondsplattform S.A. Luxemburg ebase (European Bank for

Mehr

BCA AUSTRIA. Alles aus einer Hand FAKTEN statt FIKTIONEN! präsentiert: Klaus Schönfelder, Geschäftsführer BCA AUSTRIA

BCA AUSTRIA. Alles aus einer Hand FAKTEN statt FIKTIONEN! präsentiert: Klaus Schönfelder, Geschäftsführer BCA AUSTRIA rst BCA AUSTRIA präsentiert: Alles aus einer Hand FAKTEN statt FIKTIONEN! Klaus Schönfelder, Geschäftsführer BCA AUSTRIA Das Unternehmen Unabhängiges WPDLU in Österreich Hauptgesellschafter: BCA AG (größter

Mehr

Unabhängig seit 1674. Werbeinformation. Ihr Fondsdepot in guten Händen mit Metzler Fund XchangeX

Unabhängig seit 1674. Werbeinformation. Ihr Fondsdepot in guten Händen mit Metzler Fund XchangeX Unabhängig seit 1674 Werbeinformation Ihr Fondsdepot in guten Händen mit Metzler Fund XchangeX 2 Neue Mainzer Straße 42 44/Große Gallusstraße 18 im Jahr 1849 Investmentfonds professionelle Unterstützung

Mehr

b) Tätigkeitsart Erlaubnis von der zuständigen IHK Frankfurt als Finanzanlagenvermittler/-berater nach 34 f Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO)

b) Tätigkeitsart Erlaubnis von der zuständigen IHK Frankfurt als Finanzanlagenvermittler/-berater nach 34 f Abs. 1 der Gewerbeordnung (GewO) Kundeninformation nach 12 FinVermV a) Name und Anschrift FIL Finance Services GmbH Geschäftsführer: Michael Borbe, Dr. Andreas Prechtel Kastanienhöhe 1, 61476 Kronberg 06173 / 509 19 23 info@fidelity.de

Mehr

Sparplanangebot der Augsburger Aktienbank AG Stand: 28.12.2004

Sparplanangebot der Augsburger Aktienbank AG Stand: 28.12.2004 973684 LU0050697852 ABN AMRO Germany Equity Fund ABN AMRO Investment Management SA 5,25 EUR Aktien Deutschland 0,00 988117 LU0085494788 ABN AMRO Global Emerging Markets Bond Fund (USD) ABN AMRO Investment

Mehr

Lieferwege zum Übertrag von Fondsanteilen anderer KVG S an die Deutsche Asset Management Investment GmbH Frankfurt (BIC: DEUTDE5DIKS)

Lieferwege zum Übertrag von Fondsanteilen anderer KVG S an die Deutsche Asset Management Investment GmbH Frankfurt (BIC: DEUTDE5DIKS) Lieferwege zum Übertrag von Fondsanteilen anderer KVG S an die Deutsche Asset Management Investment GmbH (BIC: DEUTDE5DIKS) AVIS Ohne Avis keine Annahme von Anteilen möglich! Unser BIC-Code für Anschaffungsdaten

Mehr

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen. Bild: Richard Drew/AP/Press Association Images

T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen. Bild: Richard Drew/AP/Press Association Images T +49 221-42061-0 E info@yougov.de http://yougov.de/loesungen Bild: Richard Drew/AP/Press Association Images Ob Beraterkunde in einer Bank oder Selbstentscheider beim Online-Broker, Geldanleger haben es

Mehr

Finance & Ethics Research Anleihenreport:

Finance & Ethics Research Anleihenreport: Finance & Ethics Research Anleihenreport: Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Kategorien 26 Kategorien 26 26,% 24,% 2 2 1 16,% 14,% 1 1 6,% 4,% Immo bilienfonds Aktienfonds M ischfonds Geldmarktfonds

Mehr

LISTE TEILNEHMENDER GESELLSCHAFTEN

LISTE TEILNEHMENDER GESELLSCHAFTEN LISTE TEILNEHMENDER GESELLSCHAFTEN AM OMBUDSMANNVERFAHREN DES BVI (Stand 3. September 2013) Vorwort Die Ombudsstelle für Investmentfonds des BVI ist der zuständige Ansprechpartner für Verbraucher, wenn

Mehr

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar

1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR -16,0% -17,9% -3,2% -0,6% 3,2% 2,8% - - C * * * 30.11.1994 4,4% R10 DWS Investa 1956 EUR -18,3% -22,3% -7,9% -1,5% 2,6% 1,7% 4,6% 7,2% C *

Mehr

Mitglieder. Hinweis. (Stand 29. April 2016)

Mitglieder. Hinweis. (Stand 29. April 2016) Mitglieder (Stand 29. April 2016) Hinweis Diese Liste weist alle Gesellschaften aus, die am Verfahren der Ombudsstelle für Investmentfonds teilnehmen. Es handelt sich hierbei um Kapitalverwaltungsgesellschaften,

Mehr

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds

seit 1 J. 2 J. 5 J. 10 J. 15 J. 20 J. 30 J. Feri Trust Morningstar Rating S&P R-/F-Nr. Investmentfonds R-/F-Nr. Aktienfonds Deutschland F22 DWS German Equities Typ 0 1994 EUR 17,4% 16,0% 10,1% 5,9% 6,2% 4,5% - - C * * * R10 DWS Investa 1956 EUR 16,7% 11,1% 5,6% 4,8% 5,5% 3,5% 5,7% 7,9% C * * F35 Fondak

Mehr

invest strategy Ihr persönlicher Anlagevorschlag Kunde: Herr Hans Optimal Falläcker 92286 Rieden Berater:

invest strategy Ihr persönlicher Anlagevorschlag Kunde: Herr Hans Optimal Falläcker 92286 Rieden Berater: Ihr persönlicher Anlagevorschlag Kunde: Herr Hans Optimal Falläcker 92286 Rieden Berater: Herr Dieter Rauch Am Flugplatz 8 92655 Grafenwöhr Telefon: 09641-935200 E-Mail: d.rauch@vdh24.de Erstellt am: 2002-12-16,

Mehr

Einzelfondsliste (Stand per 01.06.2011)

Einzelfondsliste (Stand per 01.06.2011) Einzelfondsliste (Stand per 01.06.2011) Im Rahmen des Einzelfondspicking stehen Ihnen neben gemanagten Portefeuilles (siehe Bedingungs-Merkblatt zur Fondspolizze) eine Reihe von Einzelfonds zur Verfügung.

Mehr

Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014)

Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014) Einzelfondsliste (Stand per 01.01.2014) Im Rahmen des Einzelfondspicking stehen Ihnen neben gemanagten Portefeuilles (siehe Bedingungs-Merkblatt zur Fondspolizze) eine Reihe von Einzelfonds zur Verfügung.

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Anmerkungen. Fonds WKN Währung

Bundeszentralamt für Steuern. Anmerkungen. Fonds WKN Währung Bundeszentralamt für Steuern Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2001 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Erträge nach 17 Abs. 1 und 18 Abs. 1 des Gesetzes über den Vertrieb

Mehr

Rund 100 Investmentgesellschaften ein Depot, ein Ansprechpartner!

Rund 100 Investmentgesellschaften ein Depot, ein Ansprechpartner! Rund 100 Investmentgesellschaften ein Depot, ein Ansprechpartner! Strategisch optimal investieren mit der FSB Multi-Fondsplattform... Das durchschnittliche Risiko von Wertpapieren kann durch Streuung gemindert

Mehr

Finance & Ethics Research Marktreport:

Finance & Ethics Research Marktreport: Finance & Ethics Research Marktreport: Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Kategorien KW 1-51 Performanceentwicklung Gesamtmarkt nach Branchen KW 1-51 24,0% 2 2 1 16,0% 14,0% 1 1 6,0% 4,0% Immo bilienfonds

Mehr

24/7 Fondssparplan: Vermögensaufbau Schritt für Schritt

24/7 Fondssparplan: Vermögensaufbau Schritt für Schritt 24/7 Fondssparplan: Vermögensaufbau Schritt für Schritt Wählen Sie aus über 300 erstklassigen Fonds! Wer sein Vermögen durch regelmäßiges Anlegen langfristig mehren will und dafür die Chancen an den internationalen

Mehr

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board)

Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) Bekanntmachung Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) Einbeziehung Folgende Wertpapiere werden in den Freiverkehr (Open Market, Quotation Board) der Frankfurter Wertpapierbörse einbezogen: Aktien ISIN

Mehr

BVI INVESTMENTSTATISTIK: GENERAL MARKET OVERVIEW 31.3.2015

BVI INVESTMENTSTATISTIK: GENERAL MARKET OVERVIEW 31.3.2015 : GENERAL MARKET OVERVIEW 31.3.2015 Net assets and net sales of investment funds and assets outside investment funds (discretionary portfolio management) BVI investment funds, Luxembourg and other foreign

Mehr

Sparplanangebot der Augsburger Aktienbank AG Stand: 09.03.2006

Sparplanangebot der Augsburger Aktienbank AG Stand: 09.03.2006 973684 LU0050697852 ABN AMRO Germany Equity Fund ABN AMRO Investment Management SA 5,25 EUR Aktien Deutschland 0,00 974393 LU0056994014 ABN AMRO China Equity Fund ABN AMRO Investment Management SA 5,25

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Bundeszentralamt für Steuern Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2002 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen Erträge nach 17 Abs. 1 und 18 Abs. 1 des Gesetzes über den Vertrieb

Mehr

Im Februar flossen 6,2 Mrd. Euro in Publikumsfonds. Aktienfonds wieder mit Zuflüssen. Investment-Information

Im Februar flossen 6,2 Mrd. Euro in Publikumsfonds. Aktienfonds wieder mit Zuflüssen. Investment-Information Investment-Information Im Februar flossen 6, Mrd. Euro in Publikumsfonds Bundesverband Investment und Asset Management e.v. Aktienfonds wie mit Zuflüssen Frankfurt am Main,. April 008. Im Februar sind

Mehr

Herzlich Willkommen in der Welt der Fonds-Vermögensverwaltung

Herzlich Willkommen in der Welt der Fonds-Vermögensverwaltung Herzlich Willkommen in der Welt der Fonds-Vermögensverwaltung Erweitern Sie jetzt den Horizont Ihrer Anlagewelt Erstmals steht Ihnen jetzt ein ganzes Expertenteam bei der Umsetzung Ihrer finanziellen Ziele

Mehr

Geben Sie Ihre Koordinaten vor, wir bringen Sie ans Ziel. Mit DekaStruktur: 4.

Geben Sie Ihre Koordinaten vor, wir bringen Sie ans Ziel. Mit DekaStruktur: 4. Geben Sie Ihre Koordinaten vor, wir bringen Sie ans Ziel. Mit DekaStruktur: 4. Deka International S.A. Ÿ Finanzgruppe Sobald Sie wissen, wo Sie hin möchten, kann es losgehen. Es gibt jede Menge Ziele,

Mehr

Investmentfonds Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Mai 2013 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre p.a. lfd. Nr.

Investmentfonds Wertentwicklungen in EUR bis zum 31. Mai 2013 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre p.a. lfd. Nr. Ausdruck [HDI Gerling ab Tarigenaration 2004 FUR-FRWX-FRWA-FRWF.FRA] vom 13.06.2013 Seite 1 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre Bezeichnung WKN ISIN Gesellschaft (KAG) Kosten per Transaktion 1 Monat

Mehr

Für jeden das richtige Depot

Für jeden das richtige Depot portfolios Fonds-Research Für jeden das richtige Depot Für den Finanzberater ist die richtige Asset Allocation und Fondsauswahl enorm wichtig. Eine gute Wertentwicklung des angelegten Kapitals spricht

Mehr

Abacus GmbH Mandanten-Informationen

Abacus GmbH Mandanten-Informationen Abacus GmbH Mandanten-Informationen Wir wünschen schöne Ostern und dass Ihre Geldanlagen schöne Eierchen ins Körbchen legen. Wenn nicht, dann gibt s hier eine Alternative Thema: Neu: vermögensverwaltende

Mehr

B is jetzt war es ein erfolgreicher Frühling. StocksWeekly. Fondsdepots

B is jetzt war es ein erfolgreicher Frühling. StocksWeekly. Fondsdepots StocksWeekly Fondsdepots BILDER: MEDIACOLORS (2), BAUMANN JUNGE FAMILIE SEITE 20 Nach den erfreulichen Kursbewegungen steigt die Zuversicht vieler Anleger. Profis zeigen, wie man sich jetzt mit Fonds positioniert.

Mehr

BVI INVESTMENTSTATISTIK: Gesamtüberblick 30.09.2013

BVI INVESTMENTSTATISTIK: Gesamtüberblick 30.09.2013 : Gesamtüberblick 30.09.2013 BESTAND, ANZAHL UND NETTO-MITTELAUFKOMMEN DER INVESTMENTFONDS UND VERMÖGEN AUSSERHALB VON INVESTMENTFONDS BVI Investmentfonds, Luxemburger und sonstige ausländische Investmentfonds

Mehr

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Frankfurt und Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle:

Mehr

Methodik Asset Manager Ranking und Feri EuroRating Awards

Methodik Asset Manager Ranking und Feri EuroRating Awards Methodik Asset Manager Ranking und Feri EuroRating Awards Christopher Wolter 1. Einführung Ein Anleger, der sein Geld in Investmentfonds investieren möchte, sieht sich einer unüberschaubaren Produktvielfalt

Mehr

S Sparkasse. KölnBonn. Überzeugend. Das Sparkassen-KomfortDepot.

S Sparkasse. KölnBonn. Überzeugend. Das Sparkassen-KomfortDepot. S Sparkasse KölnBonn Überzeugend. Das Sparkassen-KomfortDepot. Leistungen, die überzeugen: das KomfortDepot der Sparkasse KölnBonn Eine ausgezeichnete, verantwortungsvolle Beratung gepaart mit ausgesuchten,

Mehr

Ihr Geld in erfahrenen Händen

Ihr Geld in erfahrenen Händen Typisch FFB Ihr Geld in erfahrenen Händen Service nach Maß für Ihre Fondsanlagen Als eine der führenden unabhängigen Fondsbanken in Deutschland ist die FFB seit über zehn Jahren ein starker Partner für

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Feri EuroRating Awards 2013 für die besten Fonds und Asset Manager vergeben Aberdeen und BlackRock die großen Gewinner der Awards Drei Gesellschaften mit Gewinnerfonds in

Mehr

ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG

ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG ERFOLGREICHE & SICHERE KUNDENBERATUNG managed by EIN BASISINVESTMENT MIT DEM KNOW HOW VON 10 STARKEN PARTNERN DIE PARTNER (v.l.n.r.): Mercedes Schoppik SCHRODERS Ivan Rancic DWS Franz-Xaver Jahrstorfer

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund August 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2012 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

11. DKM-Kapitalmarkt-Forum 28. November 2012. Andreas Brauer, DKM

11. DKM-Kapitalmarkt-Forum 28. November 2012. Andreas Brauer, DKM 11. DKM-Kapitalmarkt-Forum 28. November 2012 DKM Vermögensmanagement Andreas Brauer, DKM Schwere Zeiten für Anleger Deutschland verdient mit Schuldenmachen Geld 9.1.2012 Focus Online Deutschen Sparern

Mehr

Beste Fondsinformationen 2006

Beste Fondsinformationen 2006 Vereinfachte Verkaufsprospekte (simplified prospectus) 2. AT0000672068 AT0000747175 AT0000986377 AT0000805361 BondPortfolio Euro 7-10 y. (A) Spängler Global Technology Trust Raiffeisen-Europa-Aktien Fonds

Mehr

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt?

Wie haben sich die Dachfonds im laufenden Jahr 2009 entwickelt? Wenn Sie als Kunde nicht gleich alles auf eine Karte setzen möchten, ist ein Investment in die Dachfondsfamilie der ALPHA TOP SELECT Dachfonds die richtige Entscheidung. Wie haben sich die Dachfonds im

Mehr

Trend zu Aktienfonds auch im Oktober ungebrochen

Trend zu Aktienfonds auch im Oktober ungebrochen Investment-Information Trend zu Aktienfonds auch im Oktober ungebrochen Bundesverband Investment und Asset Management e.v. Frankfurt am Main, 0. November 009. Der Trend zur Anlage in Aktienfonds setzt

Mehr

Demografie der FC 2012

Demografie der FC 2012 Demografie der FC 2012 Geschlecht des Befragten 100,0 159 männlich 89,9 143 weiblich 10,1 16 Alter des Befragten 14 bis 29 Jahre 2,5 4 30 bis 39 Jahre 25,6 41 40 bis 49 Jahre 40,5 64 50 bis 59 Jahre 23,3

Mehr

Das Weltportfolio. Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends. Die Welt in Ihren Händen

Das Weltportfolio. Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends. Die Welt in Ihren Händen Das Weltportfolio Die intelligente Vermögensverwaltung des neuen Jahrtausends Die Welt in Ihren Händen Europa 40,00% 4,50% Aktien Large Caps 50,00% USA / Nordamerika 40,00% 4,50% Aktien Entwickelte Märkte

Mehr

DWS Fondsplattform Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Die Investmentplattform für professionelle Anleger *DWS Investments ist nach verwaltetem Fondsvermögen die größte deutsche Fondsgesellschaft. Quelle: BVI. Stand: 30. April 2007. Alle

Mehr

Exakt auf Sie zugeschnitten. Unser Anlagegeschäft.

Exakt auf Sie zugeschnitten. Unser Anlagegeschäft. Exakt auf Sie zugeschnitten. Unser Anlagegeschäft. Unsere Leistungspakete richten sich nach Ihren Bedürfnissen und bieten Ihnen Unabhängigkeit, Transparenz und Wahlfreiheit. Inhalt Einleitung 3 Leistungspakete

Mehr

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen

Bundeszentralamt für Steuern. Steuerliche Erfassung der im Kalenderjahr 2003 zugeflossenen Erträge aus ausländischen Investmentanteilen ASA Ltd. 864253 USD 21.02.2003 30.05.2003 22.08.2003 21.11.2003 BTV-AVM Dynamik 74629 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 BTV-AVM Wachstum A0DM87 EUR 31.12.2003x 01.04.2003 ABN AMRO Funds - Europe Bond Fund 973682

Mehr

Anlagestrategie Depot Oeco-First

Anlagestrategie Depot Oeco-First Anlagestrategie Depot Oeco-First Das Depot eignet sich für dynamische Investoren, die überdurchschnittliche Wertentwicklungschancen suchen und dabei zeitweise hohe Wertschwankungen und ggf. auch erhebliche

Mehr

Vermögen bilden - Werte schaffen

Vermögen bilden - Werte schaffen Vermögen bilden - Werte schaffen UNED Inhalt UNED 3 InvestmentWertKonzept 4 U 4 MULTI-CONCEPT FUND 4 U 14 2 T 2252/839 639 F 02252/839 633 E info@uned.de www.uned.de Wer wir sind! Der innovative Partner

Mehr

Ausgewählte Fonds in Fondspolicen Bewertung des Handelsblatt-Portfolios im FONDS-TACHO

Ausgewählte Fonds in Fondspolicen Bewertung des Handelsblatt-Portfolios im FONDS-TACHO Assekurata FONDS-TACHO Der FONDS-TACHO zeigt auf, wie sich ein Fonds - gemessen an seiner Vergleichsgruppe - in der Vergangenheit entwickelt hat. In die Gesamtbeurteilung eines Fonds fließen Kennzahlen

Mehr

Abgeltungssteuer-Studie:

Abgeltungssteuer-Studie: Abgeltungssteuer-Studie: Befragung von Beratern in Banken/Sparkassen sowie unabhängigen Beratern im März/April 2008 - Ergebnisteaser & Bestellformular Studienautoren: berater e.v. Studentische Unternehmensberatung

Mehr

P R E S S E M I T T E I L U N G

P R E S S E M I T T E I L U N G P R E S S E M I T T E I L U N G Nominierte Fonds der Feri EuroRating Awards 2013 stehen fest Deutschland: Aberdeen und BlackRock am häufigsten nominiert, Allianz Global Investors mit fünf Chancen auf einen

Mehr

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest

Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen. Swisscanto Portfolio Invest Vermögensverwaltung mit Anlagefonds eine Lösung mit vielen Vorteilen Swisscanto Portfolio Invest Swisscanto Portfolio Invest einfach und professionell Das Leben in vollen Zügen geniessen und sich nicht

Mehr

FWW Fonds-Factbook 2007/2008 Investmentfonds in Deutschland

FWW Fonds-Factbook 2007/2008 Investmentfonds in Deutschland RS Research Services FWW Fonds-Factbook 27/28 FWW Fonds-Factbook 27/28 2 Herausgeber FWW GmbH Münchener Str. 14 8554 Haar bei München Kontakt FWW Research Services (RS) Thomas Richter Director + 49 ()

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2007

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2007 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - April 2007 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: Alternative Capital Enhancement - Ace Natural Resources Fund (CHF), fonds luxembourgeois à risque

Mehr

INVESTMENT FORUM Key Facts

INVESTMENT FORUM Key Facts INVESTMENT FORUM Key Facts Januar 2015 Eine gemeinsame Veranstaltung von Veranstaltungsdetails Das INVESTMENT FORUM ist eine gemeinsame Veranstaltung von Nicolai Schödl Business Consulting NeXeLcon Stefan

Mehr

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group

Personal Financial Services. Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Personal Financial Services Sie geniessen die Freizeit. Und Ihr Vermögen wächst. A company of the Allianz Group Machen auch Sie mehr aus Ihrem Geld. Geld auf einem klassischen Sparkonto vermehrt sich

Mehr

Depot-Optimierung nach Markowitz

Depot-Optimierung nach Markowitz Depot-Optimierung nach Markowitz Depot: Mustermann Ziel ist die Optimierung Ihres Depot mit Neuanlage von 25000,00 Portfolio-Wizard ist ein Produkt der EDISoft GmbH wb.portfolio-wizard.de 2004-2005 EDISoft

Mehr

German fund industry manages EUR 2.4 trillion

German fund industry manages EUR 2.4 trillion Press release German fund industry manages EUR 2.4 trillion Two thirds of assets from institutional investors alone Equity funds: Over 50 per cent increase in assets since 2009 Property funds: EUR 5 billion

Mehr

Investmentfonds Wertentwicklungen in EUR bis zum 30. September 2015 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre kum.

Investmentfonds Wertentwicklungen in EUR bis zum 30. September 2015 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre kum. Ausdruck [Aktien Deutschland.FRA] vom 21.10.2015 Seite 1 von 5 absteigend sortiert nach Spalte : 1 DWS Deutschland Aktienfonds Deutschland 2,93 % 84,31 % 179,48 % 425,87 % 10,82 % 8,65 % 2 DWS Aktien Strategie

Mehr

Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest

Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest Anlagechancen nutzen. Auf Sicherheit vertrauen. Vorsorgeinvest Vorsorge invest Ihr intelligentes Anlagekonzept. Private Vorsorge ist unverzichtbar! 200 TEUR 150 TEUR 100 TEUR Sie wollen von den Chancen

Mehr

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger

DWS Fondsplattform. Luxemburg. Die Investmentplattform für professionelle Anleger DWS Fondsplattform Luxemburg Die Investmentplattform für professionelle Anleger *Die DWS/DB Gruppe ist nach verwaltetem Fondsvermögen der größte deutsche Anbieter von Publikumsfonds. Quelle BVI. Stand:

Mehr

Vermögensverwaltung im Rahmen eines Strategiedepots: Das Fundamentportfolio

Vermögensverwaltung im Rahmen eines Strategiedepots: Das Fundamentportfolio Vermögensverwaltung im Rahmen eines Strategiedepots: Das Fundamentportfolio Das Fundamentportfolio die Vorteile auf einen Blick Das vermögensverwaltende Strategiedepot ist eine für Sie bequeme und zeitsparende

Mehr

INVESTIS Professional Solutions

INVESTIS Professional Solutions INVESTIS Professional Solutions 19. Oktober 2007 GEWINN-Messe Wien Dipl. Math. Nat. Olaf-Johannes Eick Multi Invest Gesellschaft für institutionelles Advisoring mbh www.investis-prof.at INVESTIS Professional

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - November 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: Aberdeen Global - Asian Property Share Fund Aberdeen Global - Asian Smaller Companies

Mehr

Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007

Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007 Ratings, Style Box & Co. Alexander Ehmann, Fund Analyst Morningstar Deutschland GmbH Wien, 04. März 2007 Übersicht Das Morningstar Rating Morningstar Kategorien Kosten Risikobereinigte Rendite Berechnungszeitraum

Mehr

Ausgewählte Fonds in Fondspolicen Bewertung des Handelsblatt-Portfolios im FONDS-TACHO

Ausgewählte Fonds in Fondspolicen Bewertung des Handelsblatt-Portfolios im FONDS-TACHO Assekurata FONDS-TACHO Der FONDS-TACHO zeigt auf, wie sich ein Fonds - gemessen an seiner Vergleichsgruppe - in der Vergangenheit entwickelt hat. In die Gesamtbeurteilung eines Fonds fließen Kennzahlen

Mehr

Informationen zur Fondsauswahl

Informationen zur Fondsauswahl Informationen zur Fondsauswahl Im Folgenden erhalten Sie Informationen und Erläuterungen zu unserem Fondsangebot. Bitte lesen Sie die untenstehenden Informationen vor Antragstellung. Inhaltsverzeichnis:

Mehr

Ihre Anlagestrategie

Ihre Anlagestrategie Ausgabe Juli 2013 OVBfinance Ihre Anlagestrategie Basisinvestments und Portfoliobildung Nur zum Einsatz in der Beratung So funktioniert die Portfoliobildung Durch einen professionellen Fondsauswahlprozess

Mehr

Seitwärtstrend wahrscheinlich

Seitwärtstrend wahrscheinlich portfolios Markteinschätzung DJE Investment Seitwärtstrend wahrscheinlich derzeit keine Gefahr für die anderen Börsenplätze. Von Euphorie kann an der Börse immer noch keine Rede sein. Die Anleger sind

Mehr

maxadvice Der einfache und strukturierte Beratungsprozess

maxadvice Der einfache und strukturierte Beratungsprozess maxadvice Der einfache und strukturierte Beratungsprozess Gliederung 1. Beratungs- und Dokumentationspflichten nach 34 f GewO 2. Was ist maxadvice? 3. Unterstützende Bereiche von maxadvice 3.1. Erfassung

Mehr

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG

ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot. Thorsten Dierich max.xs financial services AG ETF-Dachfonds ein aktiv gemanagter Baustein für Ihr Depot Thorsten Dierich max.xs financial services AG Turbulente Investmentwelt Wie verläuft die Reise? Investmentbedarf vorhanden aber wie umsetzen? In

Mehr

Mitglieder. Hinweis. (Stand 28. November 2016)

Mitglieder. Hinweis. (Stand 28. November 2016) Mitglieder (Stand 28. November 2016) Hinweis Diese Liste weist alle Gesellschaften aus, die am Verfahren der Ombudsstelle für Investmentfonds teilnehmen. Es handelt sich hierbei um Kapitalverwaltungsgesellschaften,

Mehr

Informationen zur Fondsauswahl

Informationen zur Fondsauswahl Informationen zur Fondsauswahl Im Folgenden erhalten Sie Informationen und Erläuterungen zu unserem Fondsangebot. Bitte lesen Sie die untenstehenden Informationen vor Antragstellung. Inhaltsverzeichnis:

Mehr

FLV Highlights Professionelle Vermögenslage und umfassender Versicherungsschutz geben die nötige Sicherheit und sparen Geld.

FLV Highlights Professionelle Vermögenslage und umfassender Versicherungsschutz geben die nötige Sicherheit und sparen Geld. Leben Februar 2008 FLV Highlights Professionelle Vermögenslage und umfassender Versicherungsschutz geben die nötige Sicherheit und sparen Geld. 07.03.2008, Seite 1 Die Variable Fondspolice 07.03.2008,

Mehr

Aktienfonds Großbritannien Wertentwicklungen in EUR bis zum 30. September 2007 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre kum.

Aktienfonds Großbritannien Wertentwicklungen in EUR bis zum 30. September 2007 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre kum. Seite: 1 absteigend sortiert nach Spalte : 10 Jahre WKN Kosten per Transaktion Anteilspreis Rücknahme Stichtag Anteilspreis 1 Monat 6 Monate 1 M&G Recovery Fund (UK) A 806092 5,25 % 22,732 12.10.2007-0,27

Mehr

GAMSC GIPS-Tag. Nutzung von GIPS von deutschen Asset Management Gesellschaften Ergebnisse einer BVI-Umfrage

GAMSC GIPS-Tag. Nutzung von GIPS von deutschen Asset Management Gesellschaften Ergebnisse einer BVI-Umfrage GAMSC GIPS-Tag Nutzung von GIPS von deutschen Asset Management Gesellschaften Ergebnisse einer BVI-Umfrage Frankfurt, 20. Januar 2009 1 BVI-Umfrage zur GIPS -Nutzung Befragt wurden 71 Investment-Gesellschaften

Mehr

Auszug aus der. Das IFA übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der von den Anbietern zur Verfügung gestellten Informationen.

Auszug aus der. Das IFA übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit der von den Anbietern zur Verfügung gestellten Informationen. Auszug aus der Studie über die Ablaufleistungen Fondsgebundener Lebensversicherungen unter Berücksichtigung der tatsächlichen historischen Fondsperformance Das IFA übernimmt keine Haftung für die Richtigkeit

Mehr

Ein Produkt aus der PRIMA Fondsfamilie Top20 C Der Klügere denkt nach

Ein Produkt aus der PRIMA Fondsfamilie Top20 C Der Klügere denkt nach Ein Produkt aus der PRIMA Fondsfamilie Top20 C Der Klügere denkt nach 2 PRIMA TOP 20 Welchen Ertrag bringt Ihnen langfristig Ihr Geld? Girokonto: lächerliche 0,0 bis 0,5% p.a. Sparbuch: unbefriedigende

Mehr

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006

Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Ausländische Anlagefonds Mutationen - September 2006 Zum Vertrieb in der Schweiz zugelassen: ACMBernstein SICAV - Asian Technology Portfolio ACMBernstein SICAV - International Health Care Portfolio ACMBernstein

Mehr

Aktien Asien Pazifik exkl. Japan 3 Jahre

Aktien Asien Pazifik exkl. Japan 3 Jahre Aktien Asien Pazifik exkl. Japan 3 Jahre Angus Tulloch 1. First State Asia Pacific Leaders Acc A First State 2. First State Asia Pacific Acc A First State 3. Skandia Pacific Equity Fund A USD Skandia Global

Mehr

Europäische Standardwerte mit Stil

Europäische Standardwerte mit Stil Überblick 1.Quartal Anzahl Ratings 1080 Neue Ratings in Q1 86 Anzahl Kategorien 17 Aktien 13 Renten 4 Verteilung der Ratings nach Klassen (A) 103 9,5% (B) 245 22,7% (C) 361 33,4% (D) 264 24,5% (E) 107

Mehr

Das Nettoprinzip im Wertpapiergeschäft. Erstmals 100% Honorarberatung ohne versteckte Kosten

Das Nettoprinzip im Wertpapiergeschäft. Erstmals 100% Honorarberatung ohne versteckte Kosten Das Nettoprinzip im Wertpapiergeschäft Erstmals 100% Honorarberatung ohne versteckte Kosten Das Nettoprinzip ist offen und transparent Keine versteckten Kosten und Gebühren Page 2 Das Nettoprinzip des

Mehr

WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an

WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an WvF Strategie-Fonds Nr. 1 Vermögensverwalter Wilhelm von Finck AG bietet erstmals Investmentfonds an +++ Neuartiges Konzept +++ +++Anlegerfreundliche Kostenstruktur+++ Grasbrunn/München, August 2008 Erstmals

Mehr

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund

Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Invesco Balanced-Risk Allocation Fund Oktober 2011 Dieses Dokument richtet sich ausschließlich an professionelle Kunden und Finanzberater und nicht an Privatkunden. Eine Weitergabe an Dritte ist untersagt.

Mehr

INTER VitaPrivat SelectFonds. Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds. Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen!

INTER VitaPrivat SelectFonds. Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds. Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen! INTER VitaPrivat SelectFonds Anlage der Überschüsse aus Ihrem Lebensversicherungsvertrag in Fonds Informationen zum Überschusssystem Fondsanlage Die Verknüpfung von Sicherheit mit Renditechancen! Zukunf

Mehr

Der Dachfonds für Ihre Vermögensverwaltung

Der Dachfonds für Ihre Vermögensverwaltung Der Dachfonds für Ihre Vermögensverwaltung Investition in ausgewählte Investmentfonds weltweit RSI Fondsverwaltung: Kennen Sie diese Fragen? 1. Wie finde ich unter den rund 5.000 allein in Deutschland

Mehr

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008

Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008 Ausländische kollektive Kapitalanlagen Mutationen - Juni 2008 Zum Vertrieb in oder von der Schweiz aus genehmigt: UBS ETF - MSCI EMU Vertreter 2: AXA ROSENBERG EQUITY ALPHA TRUST - AXA Rosenberg Eurobloc

Mehr

8. Analyse der großen deutschen standardisierten Vermögensverwaltungen

8. Analyse der großen deutschen standardisierten Vermögensverwaltungen Studie 8. Analyse der großen deutschen standardisierten Vermögensverwaltungen München, im November 2011 Update per 30.09.2011 www.fondsconsult.de Analyse der großen deutschen standardisierten Vermögensverwaltungen

Mehr

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen

Fondsrente mit Strategie. Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Fondsrente mit Strategie Mit attraktiven Anlagestrategien für einen entspannten Ruhestand vorsorgen Vorsorgen mit MV FondsMix exklusiv Für einen entspannten Ruhestand braucht es ein sicheres Einkommen.

Mehr

Fondsindizes im ersten Halbjahr 2012: Aktives Fondsmanagement schlägt EuroStoxx und MSCI World

Fondsindizes im ersten Halbjahr 2012: Aktives Fondsmanagement schlägt EuroStoxx und MSCI World PRESSEMITTEILUNG Fondsindizes im ersten Halbjahr 2012: Aktives Fondsmanagement schlägt EuroStoxx und MSCI World -Fondsindex trotz Eurokrise mit bester Performance Besonders genaue Abbildung gesamtwirtschaftlicher

Mehr

Vier Gewinnt TM Die Fondspolice mit einem Hauch von Genialität. Vier Gewinnt D E R F E L S I N D E R B R A N D U N G. Versicherungspartner

Vier Gewinnt TM Die Fondspolice mit einem Hauch von Genialität. Vier Gewinnt D E R F E L S I N D E R B R A N D U N G. Versicherungspartner Vier Gewinnt TM Die Fondspolice mit einem Hauch von Genialität. Vier Gewinnt D E R F E L S I N D E R B R A N D U N G Versicherungspartner Gute Zeiten schlechte Zeiten. Jede Anlageklasse hat Vorteile aber

Mehr

Investmentforum Nürnberg 11. November 2015

Investmentforum Nürnberg 11. November 2015 Investmentforum Nürnberg 11. November 2015 Wer arbeitet soll Geld verdienen. Wer viel arbeitet soll viel Geld verdienen. Vermögen aber entsteht erst durch das richtige Management der eigenen Finanzen.

Mehr

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds.

Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. AL Trust FONDS. n Aktienfonds. AL Trust FONDS n Aktienfonds n Dachfonds n Renten- und Geldmarktfonds Lassen Sie es sich richtig gut gehen! Mit den attraktiven Fonds der ALTE LEIPZIGER Trust. Was Sie auch vorhaben. Mit uns erreichen

Mehr