Versorgungsatlas Urologen. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2017

Save this PDF as:
 WORD  PNG  TXT  JPG

Größe: px
Ab Seite anzeigen:

Download "Versorgungsatlas Urologen. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2017"

Transkript

1 Versorgungsatlas Urologen Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2017

2 Verwendete Quellen Bedarfsplanungs-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Bedarfsplanung sowie die Maßstäbe zur Feststellung von Überversorgung und Unterversorgung in der vertragsärztlichen Versorgung (in der Neufassung vom 20. Dezember 2012, zuletzt geändert am 15. Oktober 2015) ( informationen/ richtlinien/ ) Raumabgrenzungen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) ( BBSR/ DE/ Raumbeobachtung/ Downloads/ downloads_node.html) Das Kartenmaterial basiert auf den Verwaltungsgrenzen der Bayerischen Vermessungsverwaltung, Datenquelle: Bayerische Vermessungsverwaltung Stand 3. August Die Verwaltungsgrenzen wurden aus Gründen der Verarbeitung und Darstellung durch die KVB generalisiert. Bevölkerungsstatistik des Bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung (LfStaD Bayern) zum Stand 31. Dezember 2015 ( ) Arztregisterdaten der KVB zum Stichtag 31. Januar 2017 (Beschlussfassung des Landesausschusses der Ärzte und Krankenkassen) Hinweis Wenn aus Gründen der Lesbarkeit die e Form eines Wortes genutzt wird ( der Arzt ), ist selbstverständlich auch die e Form ( die Ärztin ) gemeint.

3 Vorwort Sehr geehrte Damen und Herren, mit dem vorliegenden Versorgungsatlas möchten wir Ihnen einen Einblick in das ambulante Versorgungsangebot der Urologen, insbesondere auf regionaler Ebene, ermöglichen. Hierin können Sie für einzelne Regionen in Bayern nachschlagen, wie sich die Versorgung vor Ort derzeit darstellt. Neben wichtigen, wie der Anzahl der Ärzte und Einwohner, finden Sie auch Informationen zur räumlichen Verteilung sowie zur Alters- und Geschlechterverteilung der Ärzte. Die Kassenärztliche Vereinigung Bayerns ist verantwortlich für die bedarfsgerechte vertragsärztliche Versorgung der gesetzlich Versicherten in Bayern. Ziel ist es, die Bevölkerung wohnortnah, ausreichend, zweckmäßig und unter Berücksichtigung einer wirtschaftlichen Behandlungs- und Verordnungsweise zu versorgen. Dafür stellen wir zusammen mit den Krankenkassen, als Partner in der gemeinsamen Selbstverwaltung, gemäß 99 SGB V den Bedarfsplan für Bayern auf. Durch die Novellierung der Bedarfsplanungs-Richtlinie im Dezember 2012, auf deren Grundlage der Bedarfsplan erstellt wird, haben sich einige Neuerungen ergeben. Die e sind in der Bedarfsplanung je nach Spezialisierungsgrad der Fachgruppe unterschiedlich gestaltet, um eine feingliedrigere Planung dort möglich zu machen, wo sie besonders benötigt wird. Dazu wurden die Arztgruppen der Bedarfsplanung in vier Versorgungsebenen eingeteilt: die hausärztliche Versorgung die allgemeine fachärztliche Versorgung die spezialisierte fachärztliche Versorgung die gesonderte fachärztliche Versorgung Dabei soll die Versorgung mit Hausärzten möglichst wohnortnah erfolgen. Mit zunehmendem Spezialisierungsgrad der Fachgruppen einer Versorgungsebene wächst deren Einzugsgebiet, weshalb eine großräumigere Planung vorgesehen ist. Die Urologen gehören zur Ebene der allgemeinen fachärztlichen Versorgung. Wir betrachten die Bedarfsplanung als einen fortlaufenden Optimierungs- und Anpassungsprozess. Darstellungen und Zahlen sind daher als Momentaufnahme zu verstehen. Dieser Versorgungsatlas gibt Ihnen einen Überblick über das ambulante Versorgungsangebot zum Stand der letzten Beschlussfassung des Landesausschusses der Ärzte und Krankenkassen vom 31. Januar 2017, in der die aktuell gültigen Versorgungsgrade festgestellt wurden. Wir wünschen eine interessante Lektüre! Ihr KVB-Vorstand Dr. Krombholz Vorsitzender des Vorstandes Dr. Schmelz 1. stv. Vorsitzender des Vorstandes Dr. Ritter-Rupp 2. stv. Vorsitzende des Vorstandes

4 Inhaltsverzeichnis Allgemeine Hinweise 6 Arztgruppenspezifische Hinweise 7 1 Bayern 8 2 Oberbayern Stadtkreis Ingolstadt Stadtkreis München Kreisregion Rosenheim Landkreis Altötting Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen Landkreis Berchtesgadener Land Landkreis Dachau Landkreis Ebersberg Landkreis Eichstätt Landkreis Erding Landkreis Freising Landkreis Fürstenfeldbruck Landkreis Garmisch-Partenkirchen Landkreis Landsberg a. Lech Landkreis Miesbach Landkreis Mühldorf a. Inn Landkreis München Landkreis Neuburg-Schrobenhausen Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm Landkreis Starnberg Landkreis Traunstein Landkreis Weilheim-Schongau Oberfranken Kreisregion Bamberg Kreisregion Bayreuth Kreisregion Coburg Kreisregion Hof Landkreis Forchheim Landkreis Kronach Landkreis Kulmbach Landkreis Lichtenfels Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgeb Mittelfranken Stadtkreis Erlangen Stadtkreis Fürth Stadtkreis Nürnberg Kreisregion Ansbach Kreisregion Schwabach / Roth Landkreis Erlangen-Höchstadt Landkreis Fürth Landkreis Neustadt a.d.aisch-bad Windsheim Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

5 Inhaltsverzeichnis 4.9 Landkreis Nürnberger Land Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen Unterfranken Stadtkreis Würzburg Kreisregion Aschaffenburg Kreisregion Schweinfurt Landkreis Bad Kissingen Landkreis Haßberge Landkreis Kitzingen Landkreis Main-Spessart Landkreis Miltenberg Landkreis Rhön-Grabfeld Landkreis Würzburg Oberpfalz Stadtkreis Regensburg Kreisregion Amberg / Amberg-Sulzbach Kreisregion Weiden i.d.opf. / Neustadt a.d.waldnaab Landkreis Cham Landkreis Neumarkt i.d. OPf Landkreis Regensburg Landkreis Schwandorf Landkreis Tirschenreuth Niederbayern Kreisregion Landshut Kreisregion Passau Kreisregion Straubing / Straubing-Bogen Landkreis Deggendorf Landkreis Dingolfing-Landau Landkreis Freyung-Grafenau Landkreis Kelheim Landkreis Regen Landkreis Rottal-Inn Schwaben Stadtkreis Augsburg Kreisregion Kaufbeuren / Ostallgäu Kreisregion Kempten / Oberallgäu Kreisregion Memmingen / Unterallgäu Landkreis Aichach-Friedberg Landkreis Augsburg Landkreis Dillingen Landkreis Donau-Ries Landkreis Günzburg Landkreis Lindau Landkreis Neu-Ulm Glossar 141 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 5

6 Allgemeine Hinweise Alle im Versorgungsatlas verwendeten Begrifflichkeiten können zusätzlich im Glossar (Seite 141 ff) nachgeschlagen werden. Betrachtete Ärzte Die Darstellungen enthalten alle in Bayern zur vertragsärztlichen Versorgung zugelassenen, angestellten und ermächtigten Ärzte. Die Ärzte werden am Praxisstandort ihrer Haupttätigkeit berücksichtigt. Zählweise der Ärzte Bei der Darstellung der Ärzte wird zwischen zwei Zählweisen unterschieden (weitere Details im Glossar auf Seite 145): In der Bedarfsplanung werden nicht alle Ärzte in vollem Umfang angerechnet. Manche Ärzte werden, z.b. aufgrund eines geringeren Tätigkeitsumfangs, nur anteilig berücksichtigt. In der Bedarfsplanungs-Richtlinie fest definierte, wie der Versorgungsgrad und die Verhältniszahl, basieren auf dieser Zählweise. Dies entspricht der absoluten Anzahl der Ärzte unabhängig von ihrem Tätigkeitsumfang oder ihrer Berücksichtigung in der Bedarfsplanung. Die räumliche Verteilung der Ärzte, sowie die Informationen zu Alter und Geschlecht, basieren auf dieser Zählweise. Besonderheiten bei der Personenzählung: Hat ein Arzt mehrere Haupttätigkeiten und liegen diese in unterschiedlichen räumlichen Ebenen (Gemeinde,, Regierungsbezirk), so wird er je räumlicher Einheit einmal berücksichtigt. Ist ein Arzt beispielsweise in einer Praxis zugelassen und in einer anderen Praxis angestellt und die Praxen befinden sich in unterschiedlichen Regierungsbezirken, so wird er bei der Darstellung nach Regierungsbezirken jeweils einmal gezählt, bei der Darstellung für ganz Bayern dagegen insgesamt nur einmal. Dies führt dazu, dass die Summe der Ärzte über die Regierungsbezirke höher sein kann als die Gesamtzahl der Ärzte in Bayern. Datenschutz Aus Datenschutzgründen entfallen in en mit weniger als fünf Ärzten die Informationen zu Alter und Geschlecht. 6 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

7 Arztgruppenspezifische Hinweise e In der Bedarfsplanung gehört die Arztgruppe der Urologen zur allgemeinen fachärztlichen Versorgung. Die Planung erfolgt auf 79 en, den Stadt-, Landkreisen und Kreisregionen (Bundesinstitut für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR)). Der Versorgungsatlas gliedert sich nach Regierungsbezirken und den jeweils zugehörigen en. Arzt-Einwohner-Verhältnis In der Bedarfsplanung wird für jede Arztgruppe und für jeden über die sogenannte allgemeine Verhältniszahl das Soll-Verhältnis zwischen Ärzten und Einwohnern definiert. Die Verhältniszahl legt damit fest, für wie viele Einwohner ein Arzt vorhanden sein soll. Ist dieses um die Altersstruktur der Einwohner eines es korrigierte Arzt-Einwohner-Verhältnis genau erfüllt, liegt der sogenannte Versorgungsgrad bei 100%. Bei der allgemeinen fachärztlichen Versorgung werden, um der Verflechtung zwischen Stadt und Land Rechnung zu tragen, die e in fünf Kreistypen mit jeweils anderen Verhältniszahlen unterschieden. Allgemeine Verhältniszahlen der Urologen nach Kreistypen Stark mitversorgender : Dual-versorgter : Eigenversorgter Planungbereich: Mitversorgter : Stark mitversorgter : Die Zuordnung der e zu den Kreistypen befindet sich im Glossar auf Seite 143. Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 7

8 1 Bayern LK Rhön Grabfeld LK Bad Kissingen KR Coburg LK Kronach KR Hof KR Aschaffenburg LK Main Spessart LK Lichtenfels LK Kulmbach LK Wunsiedel i. i. Fichtelgeb. LK Haßberge KR Schweinfurt LK Tirschenreuth KR Bamberg KR Bayreuth LK Miltenberg SK Würzburg LK Kitzingen LK Würzburg LK Forchheim LK Erlangen Höchstadt KR Weiden i.d.opf. / Neustadt a.d.waldnaab SK Erlangen LK Neustadt a.d.aisch Bad Windsheim SK Fürth LK Nürnberger KR Land Amberg / Amberg Sulzbach LK Fürth SK Nürnberg LK Schwandorf LK Cham KR Ansbach LK Neumarkt i.d. OPf. KR Schwabach / Roth LK Regensburg LK Regen LK Weißenburg Gunzenhausen SK Regensburg LK Donau Ries KR Straubing / Straubing Bogen LK Eichstätt LK Kelheim LK Deggendorf SK Ingolstadt LK Freyung Grafenau LK Dillingen LK Neuburg Schrobenhausen LK Pfaffenhofen a.d. Ilm LK Dingolfing Landau KR Landshut KR Passau LK Günzburg LK Neu Ulm LK Freising LK Aichach Friedberg LK Augsburg SK Augsburg LK Dachau LK Erding LK Fürstenfeldbruck SK München LK Ebersberg LK Rottal Inn LK Mühldorf a. Inn LK Altötting KR Memmingen / Unterallgäu LK Landsberg a. Lech LK Starnberg LK München KR Rosenheim LK Traunstein LK Weilheim Schongau LK Miesbach KR Kaufbeuren / Ostallgäu LK Bad Tölz Wolfratshausen LK Berchtesgadener Land LK Lindau KR Kempten / Oberallgäu LK Garmisch Partenkirchen 8 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

9 Bayern Bayern 414, Durchschnittsalter der Ärzte 52,5 Anteil der Ärzte ab 60 19,1% Altersverteilung der Ärzte 10% 8% 6% 4% 2% 0% Alter in n Geschlechterverteilung der Ärzte 10% 90% Bayern Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 9

10 2 Oberbayern LK Eichstätt SK Ingolstadt LK Neuburg Schrobenhausen LK Pfaffenhofen a.d. Ilm LK Freising LK Dachau LK Fürstenfeldbruck SK München LK Erding LK Ebersberg LK Mühldorf a. Inn LK Altötting LK Landsberg a. Lech LK Starnberg LK München KR Rosenheim LK Traunstein LK Weilheim Schongau LK Miesbach LK Bad Tölz Wolfratshausen LK Berchtesgadener Land LK Garmisch Partenkirchen 10 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

11 Oberbayern Oberbayern 155,50 (37,5% der Gesamtzahl in Bayern) (35,7% der Gesamtzahl in Bayern) Durchschnittsalter der Ärzte 51,7 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte Oberbayern 22,9% 17,7% 19,3% 17,5% 22,4% 23,9% 15,1% 21,8% 20,3% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 14% 86% 10% 90% Oberbayern Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 11

12 Oberbayern 2.1 Stadtkreis Ingolstadt 6, ,1% Ingolstadt 6 5 km 12 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

13 Oberbayern Stadtkreis Ingolstadt Informationen zu Alter und Geschlecht 6 davon : 2 davon : 4 davon ab 60 : 1 Durchschnittsalter der Ärzte 52,5 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 50,0% 16,7% 17,7% 17,5% 23,9% 16,7% 21,8% 16,7% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 33% 67% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 13

14 Oberbayern 2.2 Stadtkreis München 63, ,2% München Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

15 Oberbayern Stadtkreis München Informationen zu Alter und Geschlecht 80 davon : 15 davon : 65 davon ab 60 : 13 Durchschnittsalter der Ärzte 50,2 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 28,7% 17,7% 22,5% 17,5% 20,0% 23,9% 12,5% 21,8% 16,3% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 19% 81% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 15

16 Oberbayern 2.3 Kreisregion Rosenheim 11, ,7% Wasserburg a.inn 2 Bad Aibling 2 Rosenheim 5 Prien a.chiemsee 2 Brannenburg 1 16 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

17 Oberbayern Kreisregion Rosenheim Informationen zu Alter und Geschlecht 12 davon : 0 davon : 12 davon ab 60 : 4 Durchschnittsalter der Ärzte 56,1 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 33,3% 16,7% 17,7% 17,5% 16,7% 23,9% 25,0% 21,8% 19,1% 8,3% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 17

18 Oberbayern 2.4 Landkreis Altötting 3, ,4% Neuötting 1 Altötting 1 Burghausen 2 18 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

19 Oberbayern 2.5 Landkreis Bad Tölz-Wolfratshausen 4, ,9% Wolfratshausen 3 Bad Tölz 1 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 19

20 Oberbayern 2.6 Landkreis Berchtesgadener Land 3, ,7% Freilassing 1 Bad Reichenhall 3 Berchtesgaden 1 20 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

21 Oberbayern Landkreis Berchtesgadener Land Informationen zu Alter und Geschlecht 5 davon : 1 davon : 4 davon ab 60 : 0 Durchschnittsalter der Ärzte 44,8 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 60,0% 17,7% 20,0% 17,5% 20,0% 23,9% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 20% 80% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 21

22 Oberbayern 2.7 Landkreis Dachau 4, ,9% Dachau 4 22 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

23 Oberbayern 2.8 Landkreis Ebersberg 5, ,9% Vaterstetten 1 Ebersberg 6 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 23

24 Oberbayern Landkreis Ebersberg Informationen zu Alter und Geschlecht 7 davon : 1 davon : 6 davon ab 60 : 2 Durchschnittsalter der Ärzte 57,1 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 14,3% 17,7% 14,3% 17,5% 14,3% 23,9% 28,6% 21,8% 28,6% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 14% 86% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 24 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

25 Oberbayern 2.9 Landkreis Eichstätt 2, ,9% Beilngries 1 Eichstätt 2 Kösching 1 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 25

26 Oberbayern 2.10 Landkreis Erding 3, ,4% Erding 3 26 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

27 Oberbayern 2.11 Landkreis Freising 4, ,5% Moosburg a.d.isar 1 Neufahrn b.freising 1 Freising 2 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 27

28 Oberbayern 2.12 Landkreis Fürstenfeldbruck 6, ,4% Fürstenfeldbruck 3 2 Gröbenzell Germering 2 28 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

29 Oberbayern Landkreis Fürstenfeldbruck Informationen zu Alter und Geschlecht 7 davon : 1 davon : 6 davon ab 60 : 2 Durchschnittsalter der Ärzte 50,3 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 28,6% 17,7% 28,6% 17,5% 14,3% 23,9% 21,8% 28,6% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 14% 86% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 29

30 Oberbayern 2.13 Landkreis Garmisch-Partenkirchen 3, ,3% Murnau a.staffelsee 3 Garmisch Partenkirchen 5 30 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

31 Oberbayern Landkreis Garmisch-Partenkirchen Informationen zu Alter und Geschlecht 8 davon : 2 davon : 6 davon ab 60 : 1 Durchschnittsalter der Ärzte 50,0 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 50,0% 12,5% 17,7% 17,5% 12,5% 23,9% 12,5% 21,8% 12,5% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 25% 75% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 31

32 Oberbayern 2.14 Landkreis Landsberg a. Lech 3, ,1% Landsberg am Lech 3 Dießen am Ammersee 1 32 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

33 Oberbayern 2.15 Landkreis Miesbach 3, ,8% Holzkirchen 1 Bad Wiessee 2 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 33

34 Oberbayern 2.16 Landkreis Mühldorf a. Inn 5, ,2% Waldkraiburg 3 Mühldorf a.inn 4 34 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

35 Oberbayern Landkreis Mühldorf a. Inn Informationen zu Alter und Geschlecht 7 davon : 0 davon : 7 davon ab 60 : 1 Durchschnittsalter der Ärzte 49,0 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 42,9% 14,3% 17,7% 17,5% 28,6% 23,9% 21,8% 14,3% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 35

36 Oberbayern 2.17 Landkreis München 8, ,7% Unterschleißheim 1 Kirchheim b.münchen 1 Gräfelfing 1 Planegg 2 1 Grünwald 1 Unterhaching 1 Ottobrunn Haar 2 36 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

37 Oberbayern Landkreis München Informationen zu Alter und Geschlecht 10 davon : 0 davon : 10 davon ab 60 : 3 Durchschnittsalter der Ärzte 54,0 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 40,0% 20,0% 17,7% 17,5% 23,9% 21,8% 30,0% 19,1% 10,0% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 37

38 Oberbayern 2.18 Landkreis Neuburg-Schrobenhausen 4, ,5% Neuburg a.d.donau 2 Schrobenhausen 2 38 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

39 Oberbayern 2.19 Landkreis Pfaffenhofen a.d. Ilm 2, ,9% Manching 1 Pfaffenhofen a.d.ilm 2 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 39

40 Oberbayern 2.20 Landkreis Starnberg 3, ,7% Starnberg 4 40 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

41 Oberbayern 2.21 Landkreis Traunstein 5, ,9% Trostberg 1 Traunreut 1 Traunstein 6 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 41

42 Oberbayern Landkreis Traunstein Informationen zu Alter und Geschlecht 8 davon : 1 davon : 7 davon ab 60 : 0 Durchschnittsalter der Ärzte 48,8 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 37,5% 17,7% 12,5% 17,5% 25,0% 23,9% 25,0% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 12% 88% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 42 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

43 Oberbayern 2.22 Landkreis Weilheim-Schongau 4, ,8% Weilheim i.ob 2 Schongau 4 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 43

44 Oberbayern Landkreis Weilheim-Schongau Informationen zu Alter und Geschlecht 6 davon : 0 davon : 6 davon ab 60 : 2 Durchschnittsalter der Ärzte 50,5 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 33,3% 33,3% 17,7% 16,7% 17,5% 16,7% 23,9% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 44 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

45 3 Oberfranken KR Coburg LK Kronach KR Hof LK Lichtenfels LK Kulmbach LK Wunsiedel i. Fichtelgeb. KR Bamberg KR Bayreuth LK Forchheim Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 45

46 Oberfranken Oberfranken 31,00 (7,5% der Gesamtzahl in Bayern) (8,2% der Gesamtzahl in Bayern) Durchschnittsalter der Ärzte 54,7 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte Oberfranken 30,0% 17,7% 17,5% 17,5% 23,9% 25,0% 21,8% 22,5% 19,1% 5,0% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 2% 98% 10% 90% Oberfranken 46 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

47 Oberfranken 3.1 Kreisregion Bamberg 5, ,6% Bamberg 6 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 47

48 Oberfranken Kreisregion Bamberg Informationen zu Alter und Geschlecht 6 davon : 0 davon : 6 davon ab 60 : 1 Durchschnittsalter der Ärzte 55,3 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 33,3% 33,3% 16,7% 17,7% 17,5% 23,9% 21,8% 16,7% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 48 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

49 Oberfranken 3.2 Kreisregion Bayreuth 5, ,5% Bindlach 1 Bayreuth 4 Pegnitz 1 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 49

50 Oberfranken Kreisregion Bayreuth Informationen zu Alter und Geschlecht 6 davon : 0 davon : 6 davon ab 60 : 2 Durchschnittsalter der Ärzte 54,8 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 50,0% 33,3% 17,7% 17,5% 16,7% 23,9% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 50 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

51 Oberfranken 3.3 Kreisregion Coburg 4, ,2% Rödental 2 Coburg 3 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 51

52 Oberfranken Kreisregion Coburg Informationen zu Alter und Geschlecht 5 davon : 0 davon : 5 davon ab 60 : 2 Durchschnittsalter der Ärzte 55,0 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 40,0% 20,0% 17,7% 17,5% 20,0% 23,9% 20,0% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 52 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

53 Oberfranken 3.4 Kreisregion Hof 5, ,7% Naila 1 Hof 3 Münchberg 1 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 53

54 Oberfranken Kreisregion Hof Informationen zu Alter und Geschlecht 5 davon : 0 davon : 5 davon ab 60 : 2 Durchschnittsalter der Ärzte 56,4 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 40,0% 40,0% 17,7% 20,0% 17,5% 23,9% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 54 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

55 Oberfranken 3.5 Landkreis Forchheim 3, ,8% Forchheim 4 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 55

56 Oberfranken 3.6 Landkreis Kronach 2, ,1% Kronach 2 56 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

57 Oberfranken 3.7 Landkreis Kulmbach 2, ,7% Kulmbach 4 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 57

58 Oberfranken 3.8 Landkreis Lichtenfels 2, ,3% Lichtenfels 3 58 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

59 Oberfranken 3.9 Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgeb. 3, ,0% Selb 1 Marktredwitz 4 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 59

60 Oberfranken Landkreis Wunsiedel i. Fichtelgeb. Informationen zu Alter und Geschlecht 5 davon : 1 davon : 4 davon ab 60 : 0 Durchschnittsalter der Ärzte 54,8 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 60,0% 40,0% 17,7% 17,5% 23,9% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 20% 80% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 60 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

61 4 Mittelfranken LK Erlangen Höchstadt LK Neustadt a.d.aisch Bad Windsheim SK Erlangen SK Fürth LK Nürnberger Land LK Fürth SK Nürnberg KR Ansbach KR Schwabach / Roth LK Weißenburg Gunzenhausen Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 61

62 Mittelfranken Mittelfranken 60,00 (14,5% der Gesamtzahl in Bayern) (13,5% der Gesamtzahl in Bayern) Durchschnittsalter der Ärzte 53,0 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte Mittelfranken 31,7% 20,6% 17,7% 17,5% 23,8% 23,9% 21,8% 15,9% 19,1% 7,9% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 3% 97% 10% 90% Mittelfranken 62 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

63 Mittelfranken 4.1 Stadtkreis Erlangen 4, ,8% Erlangen 5 5 km Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 63

64 Mittelfranken Stadtkreis Erlangen Informationen zu Alter und Geschlecht 5 davon : 1 davon : 4 davon ab 60 : 3 Durchschnittsalter der Ärzte 58,4 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 60,0% 20,0% 17,7% 17,5% 20,0% 23,9% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 20% 80% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 64 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

65 Mittelfranken 4.2 Stadtkreis Fürth 5, ,1% Fürth 5 5 km Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 65

66 Mittelfranken Stadtkreis Fürth Informationen zu Alter und Geschlecht 5 davon : 0 davon : 5 davon ab 60 : 0 Durchschnittsalter der Ärzte 50,2 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 40,0% 40,0% 20,0% 17,7% 17,5% 23,9% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 66 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

67 Mittelfranken 4.3 Stadtkreis Nürnberg 21, ,1% Nürnberg 24 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 67

68 Mittelfranken Stadtkreis Nürnberg Informationen zu Alter und Geschlecht 24 davon : 1 davon : 23 davon ab 60 : 4 Durchschnittsalter der Ärzte 52,0 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 33,3% 33,3% 17,7% 17,5% 12,5% 23,9% 21,8% 16,7% 19,1% 4,2% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 4% 96% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 68 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

69 Mittelfranken 4.4 Kreisregion Ansbach 7, ,4% Rothenburg ob der Tauber 1 Ansbach 3 Feuchtwangen 2 Dinkelsbühl 1 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 69

70 Mittelfranken Kreisregion Ansbach Informationen zu Alter und Geschlecht 7 davon : 0 davon : 7 davon ab 60 : 0 Durchschnittsalter der Ärzte 51,3 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 42,9% 28,6% 17,7% 17,5% 23,9% 28,6% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 70 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

71 Mittelfranken 4.5 Kreisregion Schwabach / Roth 4, ,1% Schwabach 1 Roth 3 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 71

72 Mittelfranken 4.6 Landkreis Erlangen-Höchstadt 4, ,2% Höchstadt a.d.aisch 1 Herzogenaurach 2 Eckental 1 72 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

73 Mittelfranken 4.7 Landkreis Fürth 3, ,9% Zirndorf 3 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 73

74 Mittelfranken 4.8 Landkreis Neustadt a.d.aisch-bad Windsheim 3, ,8% Neustadt a.d.aisch 3 74 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

75 Mittelfranken 4.9 Landkreis Nürnberger Land 4, ,7% Lauf a.d.pegnitz 2 Hersbruck 1 Altdorf b.nürnberg 1 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 75

76 Mittelfranken 4.10 Landkreis Weißenburg-Gunzenhausen 4, ,3% Gunzenhausen 1 Weißenburg i.bay Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

77 5 Unterfranken LK Rhön Grabfeld LK Bad Kissingen KR Aschaffenburg LK Main Spessart KR Schweinfurt LK Haßberge LK Miltenberg SK Würzburg LK Würzburg LK Kitzingen Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 77

78 Unterfranken Unterfranken 37,00 (8,9% der Gesamtzahl in Bayern) (10,2% der Gesamtzahl in Bayern) Durchschnittsalter der Ärzte 52,9 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte Unterfranken 33,3% 10,3% 17,7% 23,1% 17,5% 17,9% 23,9% 21,8% 15,4% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 15% 85% 10% 90% Unterfranken 78 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

79 Unterfranken 5.1 Stadtkreis Würzburg 7, ,8% Würzburg 8 5 km Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 79

80 Unterfranken Stadtkreis Würzburg Informationen zu Alter und Geschlecht 8 davon : 2 davon : 6 davon ab 60 : 2 Durchschnittsalter der Ärzte 52,4 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 37,5% 25,0% 17,7% 17,5% 23,9% 12,5% 21,8% 25,0% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 25% 75% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 80 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

81 Unterfranken 5.2 Kreisregion Aschaffenburg 6, ,6% Alzenau 2 Aschaffenburg 4 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 81

82 Unterfranken Kreisregion Aschaffenburg Informationen zu Alter und Geschlecht 6 davon : 2 davon : 4 davon ab 60 : 1 Durchschnittsalter der Ärzte 52,8 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 33,3% 33,3% 17,7% 17,5% 23,9% 16,7% 21,8% 16,7% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 33% 67% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 82 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

83 Unterfranken 5.3 Kreisregion Schweinfurt 5, ,5% Dittelbrunn 1 Schweinfurt 4 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 83

84 Unterfranken Kreisregion Schweinfurt Informationen zu Alter und Geschlecht 5 davon : 1 davon : 4 davon ab 60 : 1 Durchschnittsalter der Ärzte 55,0 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 40,0% 40,0% 17,7% 17,5% 23,9% 21,8% 20,0% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 20% 80% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 84 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

85 Unterfranken 5.4 Landkreis Bad Kissingen 3, ,0% Bad Brückenau 1 Hammelburg 1 Bad Kissingen 2 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 85

86 Unterfranken 5.5 Landkreis Haßberge 2, ,9% Hofheim i.ufr. 1 Haßfurt 1 86 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

87 Unterfranken 5.6 Landkreis Kitzingen 2, ,9% Kitzingen 2 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 87

88 Unterfranken 5.7 Landkreis Main-Spessart 3, ,7% Lohr a.main 2 Karlstadt 1 88 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

89 Unterfranken 5.8 Landkreis Miltenberg 3, ,2% Erlenbach a.main 1 Miltenberg 2 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 89

90 Unterfranken 5.9 Landkreis Rhön-Grabfeld 2, ,5% Bad Neustadt a.d.saale 2 90 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

91 Unterfranken 5.10 Landkreis Würzburg 4, ,3% Veitshöchheim 1 Höchberg 1 Ochsenfurt 2 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 91

92 6 Oberpfalz LK Tirschenreuth KR Weiden i.d.opf. / Neustadt a.d.waldnaab KR Amberg / Amberg Sulzbach LK Schwandorf LK Neumarkt i.d. OPf. LK Cham LK Regensburg SK Regensburg 92 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

93 Oberpfalz Oberpfalz 34,50 (8,3% der Gesamtzahl in Bayern) (8,5% der Gesamtzahl in Bayern) Durchschnittsalter der Ärzte 52,0 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte Oberpfalz 20,0% 17,7% 13,3% 17,5% 22,2% 23,9% 26,7% 21,8% 17,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 13% 87% 10% 90% Oberpfalz Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 93

94 Oberpfalz 6.1 Stadtkreis Regensburg 9, ,3% Regensburg 16 5 km 94 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

95 Oberpfalz Stadtkreis Regensburg Informationen zu Alter und Geschlecht 16 davon : 2 davon : 14 davon ab 60 : 3 Durchschnittsalter der Ärzte 48,4 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 37,5% 17,7% 18,8% 17,5% 12,5% 23,9% 12,5% 21,8% 18,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 12% 88% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 95

96 Oberpfalz 6.2 Kreisregion Amberg / Amberg-Sulzbach 4, ,9% Sulzbach Rosenberg 1 Amberg 5 96 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

97 Oberpfalz Kreisregion Amberg / Amberg-Sulzbach Informationen zu Alter und Geschlecht 6 davon : 0 davon : 6 davon ab 60 : 3 Durchschnittsalter der Ärzte 58,8 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 50,0% 33,3% 17,7% 17,5% 23,9% 16,7% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 97

98 Oberpfalz 6.3 Kreisregion Weiden i.d.opf. / Neustadt a.d.waldnaab 6, ,5% 2 Altenstadt a.d.waldnaab Weiden i.d.opf Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

99 Oberpfalz Kreisregion Weiden i.d.opf. / Neustadt a.d.waldnaab Informationen zu Alter und Geschlecht 8 davon : 3 davon : 5 davon ab 60 : 0 Durchschnittsalter der Ärzte 52,9 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 50,0% 12,5% 17,7% 12,5% 17,5% 25,0% 23,9% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 38% 62% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 99

100 Oberpfalz 6.4 Landkreis Cham 3, ,7% Roding 1 Cham Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

101 Oberpfalz 6.5 Landkreis Neumarkt i.d. OPf. 3, ,0% Neumarkt i.d.opf. 3 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 101

102 Oberpfalz 6.6 Landkreis Regensburg 4, ,4% Die Summe über die Anzahl der Personen je Gemeinde entspricht hier nicht der Anzahl der Personen im (siehe Allgemeine Hinweise). Regenstauf 1 Bernhardswald 1 1 Nittendorf Neutraubling Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

103 Oberpfalz 6.7 Landkreis Schwandorf 3, ,5% Schwandorf 4 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 103

104 Oberpfalz 6.8 Landkreis Tirschenreuth 2, ,2% Tirschenreuth Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

105 7 Niederbayern LK Regen LK Kelheim KR Straubing / Straubing Bogen LK Deggendorf LK Freyung Grafenau KR Landshut LK Dingolfing Landau KR Passau LK Rottal Inn Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 105

106 Niederbayern Niederbayern 37,50 (9,0% der Gesamtzahl in Bayern) (9,4% der Gesamtzahl in Bayern) Durchschnittsalter der Ärzte 52,1 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte Niederbayern 16,3% 17,7% 20,9% 17,5% 20,9% 23,9% 25,6% 21,8% 16,3% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 5% 95% 10% 90% Niederbayern 106 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

107 Niederbayern 7.1 Kreisregion Landshut 6, ,9% Ergolding 1 Landshut 6 Vilsbiburg 1 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 107

108 Niederbayern Kreisregion Landshut Informationen zu Alter und Geschlecht 8 davon : 1 davon : 7 davon ab 60 : 2 Durchschnittsalter der Ärzte 53,1 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 12,5% 17,7% 25,0% 17,5% 25,0% 23,9% 12,5% 21,8% 25,0% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 12% 88% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 108 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

109 Niederbayern 7.2 Kreisregion Passau 7, ,0% Die Summe über die Anzahl der Personen je Gemeinde entspricht hier nicht der Anzahl der Personen im (siehe Allgemeine Hinweise). Vilshofen an der Donau 2 Passau 5 Bad Füssing 1 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 109

110 Niederbayern Kreisregion Passau Informationen zu Alter und Geschlecht 7 davon : 0 davon : 7 davon ab 60 : 2 Durchschnittsalter der Ärzte 52,9 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 14,3% 17,7% 28,6% 17,5% 14,3% 23,9% 14,3% 21,8% 28,6% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 110 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

111 Niederbayern 7.3 Kreisregion Straubing / Straubing-Bogen 5, ,8% Bogen 1 Mallersdorf Pfaffenberg 2 Straubing 4 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 111

112 Niederbayern Kreisregion Straubing / Straubing-Bogen Informationen zu Alter und Geschlecht 7 davon : 0 davon : 7 davon ab 60 : 2 Durchschnittsalter der Ärzte 54,7 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 17,7% 28,6% 17,5% 14,3% 23,9% 28,6% 21,8% 28,6% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 112 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

113 Niederbayern 7.4 Landkreis Deggendorf 4, ,2% Deggendorf 3 Plattling 2 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 113

114 Niederbayern Landkreis Deggendorf Informationen zu Alter und Geschlecht 5 davon : 1 davon : 4 davon ab 60 : 0 Durchschnittsalter der Ärzte 52,8 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 60,0% 20,0% 17,7% 20,0% 17,5% 23,9% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 20% 80% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 114 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

115 Niederbayern 7.5 Landkreis Dingolfing-Landau 3, ,8% Landau a.d.isar 2 Dingolfing 1 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 115

116 Niederbayern 7.6 Landkreis Freyung-Grafenau 2, ,7% Grafenau Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

117 Niederbayern 7.7 Landkreis Kelheim 3, ,5% Kelheim 2 Abensberg 2 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 117

118 Niederbayern 7.8 Landkreis Regen 2, ,4% Viechtach 1 Zwiesel Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

119 Niederbayern 7.9 Landkreis Rottal-Inn 5, ,4% Pfarrkirchen 1 Eggenfelden 4 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 119

120 Niederbayern Landkreis Rottal-Inn Informationen zu Alter und Geschlecht 5 davon : 0 davon : 5 davon ab 60 : 0 Durchschnittsalter der Ärzte 49,6 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 40,0% 40,0% 20,0% 17,7% 17,5% 23,9% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 120 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

121 8 Schwaben LK Donau Ries LK Dillingen LK Günzburg LK Aichach Friedberg LK Augsburg SK Augsburg LK Neu Ulm KR Memmingen / Unterallgäu KR Kaufbeuren / Ostallgäu LK Lindau KR Kempten / Oberallgäu Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 121

122 Schwaben Schwaben 59,00 (14,2% der Gesamtzahl in Bayern) (14,4% der Gesamtzahl in Bayern) Durchschnittsalter der Ärzte 53,5 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte Schwaben 31,3% 10,4% 17,7% 19,4% 17,5% 23,9% 16,4% 21,8% 22,4% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 9% 91% 10% 90% Schwaben 122 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

123 Schwaben 8.1 Stadtkreis Augsburg 14, ,2% Augsburg 17 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 123

124 Schwaben Stadtkreis Augsburg Informationen zu Alter und Geschlecht 17 davon : 1 davon : 16 davon ab 60 : 4 Durchschnittsalter der Ärzte 54,2 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 17,7% 23,5% 17,5% 29,4% 23,9% 17,6% 21,8% 23,5% 19,1% 5,9% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 6% 94% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 124 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

125 Schwaben 8.2 Kreisregion Kaufbeuren / Ostallgäu 5, ,5% Kaufbeuren 3 Marktoberdorf 1 Füssen 1 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 125

126 Schwaben Kreisregion Kaufbeuren / Ostallgäu Informationen zu Alter und Geschlecht 5 davon : 0 davon : 5 davon ab 60 : 0 Durchschnittsalter der Ärzte 48,0 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 40,0% 40,0% 20,0% 17,7% 17,5% 23,9% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 126 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

127 Schwaben 8.3 Kreisregion Kempten / Oberallgäu 7, ,6% Kempten (Allgäu) 5 Immenstadt i.allgäu 1 Sonthofen 1 Oberstdorf 1 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 127

128 Schwaben Kreisregion Kempten / Oberallgäu Informationen zu Alter und Geschlecht 8 davon : 1 davon : 7 davon ab 60 : 1 Durchschnittsalter der Ärzte 51,1 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 25,0% 17,7% 12,5% 17,5% 25,0% 23,9% 25,0% 21,8% 12,5% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 12% 88% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 128 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

129 Schwaben 8.4 Kreisregion Memmingen / Unterallgäu 4, ,1% Mindelheim 2 Memmingen 3 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 129

130 Schwaben Kreisregion Memmingen / Unterallgäu Informationen zu Alter und Geschlecht 5 davon : 1 davon : 4 davon ab 60 : 1 Durchschnittsalter der Ärzte 48,2 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 40,0% 17,7% 20,0% 17,5% 20,0% 23,9% 21,8% 20,0% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 20% 80% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 130 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

131 Schwaben 8.5 Landkreis Aichach-Friedberg 3, ,6% Aichach 1 Friedberg 1 Mering 1 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 131

132 Schwaben 8.6 Landkreis Augsburg 5, ,4% Gersthofen 1 Neusäß 1 Schwabmünchen 1 Königsbrunn Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

133 Schwaben Landkreis Augsburg Informationen zu Alter und Geschlecht 6 davon : 0 davon : 6 davon ab 60 : 2 Durchschnittsalter der Ärzte 53,8 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 33,3% 33,3% 16,7% 17,7% 16,7% 17,5% 23,9% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 133

134 Schwaben 8.7 Landkreis Dillingen 3, ,9% Dillingen a.d.donau 2 Wertingen Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

135 Schwaben 8.8 Landkreis Donau-Ries 4, ,7% Nördlingen 3 Donauwörth 1 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 135

136 Schwaben 8.9 Landkreis Günzburg 4, ,1% Günzburg Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

137 Schwaben 8.10 Landkreis Lindau 5, ,4% Lindau (Bodensee) 3 Lindenberg i.allgäu 4 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 137

138 Schwaben Landkreis Lindau Informationen zu Alter und Geschlecht 7 davon : 2 davon : 5 davon ab 60 : 3 Durchschnittsalter der Ärzte 57,6 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 42,9% 17,7% 28,6% 17,5% 28,6% 23,9% 21,8% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 29% 71% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 138 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

139 Schwaben 8.11 Landkreis Neu-Ulm 4, ,5% Neu Ulm 2 Senden 1 Illertissen 2 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 139

140 Schwaben Landkreis Neu-Ulm Informationen zu Alter und Geschlecht 5 davon : 0 davon : 5 davon ab 60 : 1 Durchschnittsalter der Ärzte 53,8 (in Bayern: 52,5 ) Altersverteilung der Ärzte 40,0% 17,7% 20,0% 17,5% 23,9% 20,0% 21,8% 20,0% 19,1% unter bis bis bis und älter Geschlechterverteilung der Ärzte 0% 100% 10% 90% Arztregisterdaten zum Stand 31. Januar 2017, Personenzählung 140 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

141 Glossar Arztgruppe Laut der Bedarfsplanungs-Richtlinie unterliegen folgende Arztgruppen der Bedarfsplanung (aufgeteilt nach Versorgungsebenen): Hausärztliche Versorgungsebene Hausärzte Allgemeine fachärztliche Versorgungsebene Augenärzte Chirurgen Frauenärzte Hautärzte HNO-Ärzte Kinderärzte Nervenärzte Orthopäden Psychotherapeuten Urologen Spezialisierte fachärztliche Versorgungsebene Anästhesisten Fachärztlich tätige Internisten Kinder- und Jugendpsychiater Radiologen Gesonderte fachärztliche Versorgungsebene Humangenetiker Laborärzte Neurochirurgen Nuklearmediziner Pathologen Physikalische- und Rehabilitations-Mediziner Strahlentherapeuten und Transfusionsmediziner Die Arztgruppen setzen sich teilweise aus mehreren Fachgebieten zusammen, z.b. gehören zur Arztgruppe der Nervenärzte die Nervenärzte, Neurologen, Psychiater sowie Fachärzte für Psychiatrie und Psychotherapie. Für weitere Informationen siehe 6 und der Bedarfsplanungs-Richtlinie. ( informationen/ richtlinien/ ) Bedarfsplanung Die Bedarfsplanung bildet anhand der Vorgaben der Bedarfsplanungs-Richtlinie den Stand der ambulanten vertragsärztlichen Versorgung ab, zeigt auf, wo sich Ärzte und Psychotherapeuten niederlassen können und wo planerisch schon ausreichend Ärzte und Psychotherapeuten tätig sind. Des Weiteren gibt sie Hinweise auf mögliche Versorgungslücken und ermöglicht den Partnern der gemeinsamen Selbstverwaltung frühzeitig Maßnahmen zu ergreifen, um diese zu beseitigen. Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 141

142 Glossar Bedarfsplanungs-Richtlinie Zum 1. Januar 2013 trat die neue Bedarfsplanungs-Richtlinie (G-BA 2012) in Kraft: informationen/ richtlinien/ Einwohner Die Anzahl der Einwohner bezieht sich grundsätzlich auf die gesamte im wohnhafte Bevölkerung. Ausnahmen bilden die Frauenärzte, Kinderärzte und Kinder- und Jugendpsychiater. Bei den Frauenärzten werden ausschließlich die en Einwohner berücksichtigt, bei den Kinderärzten bzw. Kinderund Jugendpsychiatern ausschließlich die Einwohner unter 18. Es werden die offiziellen Bevölkerungsdaten des bayerischen Landesamts für Statistik und Datenverarbeitung (LfStaD Bayern) verwendet. ( ) Haupttätigkeit Ort der Haupttätigkeit eines Vertragsarztes oder psychotherapeuten ist sein Vertragsarztsitz, also der Ort seiner Niederlassung, für die er zugelassen wurde. Ort der Haupttätigkeit eines angestellten Arztes oder Psychotherapeuten ist der Ort seiner Beschäftigung. Davon zu unterscheiden sind weitere Tätigkeitsorte (Nebenbetriebsstätten), z.b. Filialen. Für die regionalen Darstellungen im Versorgungsatlas wird immer der Ort der Haupttätigkeit betrachtet. Nimmt ein Arzt oder Psychotherapeut mit mehreren Praxistätigkeiten an der vertragsärztlichen Versorgung teil, dann hat er somit auch mehrere Haupttätigkeiten. Diese können in unterschiedlichen räumlichen Ebenen (Gemeinde,, Regierungsbezirk) liegen. Der Arzt oder Psychotherapeut wird in diesem Fall jeweils einmal je dargestellter räumlicher Einheit berücksichtigt. Ist ein Arzt oder Psychotherapeut beispielsweise in einer Praxis zugelassen und in einer anderen Praxis angestellt und die Praxen befinden sich in unterschiedlichen Regierungsbezirken, so wird er bei der Darstellung nach Regierungsbezirken jeweils einmal gezählt, bei der Darstellung für ganz Bayern dagegen insgesamt nur einmal. Dies führt dazu, dass die Summe der Personen über die Regierungsbezirke höher sein kann als die Anzahl der Personen in. Kreistypen Bei den Arztgruppen der allgemeinen fachärztlichen Versorgung werden die e (Stadtkreise, Landkreise und Kreisregionen) in fünf Kreistypen unterteilt, für die unterschiedliche Verhältniszahlen vorgegeben sind. Damit soll der Verflechtung zwischen Kern- und Umland und den Mitversorgereffekten großer Städte Rechnung getragen werden. Die Zuordnung orientiert sich am Konzept der Großstadtregionen des Bundesinstituts für Bau-, Stadt- und Raumforschung (BBSR) zum Stand vom 31. Dezember 2010 und kann der Bedarfsplanungs-Richtlinie, Anlage 3.2 entnommen werden. Es werden nach ambulanten Versorgungsbeziehungen folgende Typen unterschieden: Stark mitversorgender Dualversorgter Eigenversorgter Planungbereich Mitversorgter Stark mitversorgter Je nach Kreistyp werden bei Arztgruppen der allgemeinen fachärztlichen Versorgung andere allgemeine Verhältniszahlen zugrunde gelegt. 142 Kassenärztliche Vereinigung Bayerns

Versorgungsatlas Nervenärzte. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 2017

Versorgungsatlas Nervenärzte. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 2017 Versorgungsatlas Nervenärzte Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 2017 Verwendete Quellen Bedarfsplanungs-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses

Mehr

Versorgungsatlas Hautärzte. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 2017

Versorgungsatlas Hautärzte. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 2017 Versorgungsatlas Hautärzte Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 207 Verwendete Quellen Bedarfsplanungs-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses

Mehr

Versorgungsatlas Fachärztlich tätige Internisten. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2018

Versorgungsatlas Fachärztlich tätige Internisten. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2018 Versorgungsatlas Fachärztlich tätige Internisten Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 8 Verwendete Quellen Bedarfsplanungs-Richtlinie des Gemeinsamen

Mehr

Versorgungsatlas Augenärzte. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2017

Versorgungsatlas Augenärzte. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2017 Versorgungsatlas Augenärzte Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 207 Verwendete Quellen Bedarfsplanungs-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses

Mehr

Versorgungsatlas Orthopäden. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 2017

Versorgungsatlas Orthopäden. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 2017 Versorgungsatlas Orthopäden Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 2017 Verwendete Quellen Bedarfsplanungs-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses

Mehr

Fremdenverkehr im Juni 2015 Übernachtungen von Gästen. Ankünfte von Gästen. Auslastung. Durchschn. Veränderung. aus der Bundesrepublik.

Fremdenverkehr im Juni 2015 Übernachtungen von Gästen. Ankünfte von Gästen. Auslastung. Durchschn. Veränderung. aus der Bundesrepublik. Fremdenverkehr in Bayern im Monat Anzahl Gemeinden, Beherbergungsbetriebe, Gästebetten, Gästeankünfte nach - Beherbergungsbetriebe mit zehn o mehr Gästebetten - vorläufige Fremdenverkehr im Juni 2015 Geöffnete

Mehr

Mietpreise in Unterfranken

Mietpreise in Unterfranken Mietpreise in Unterfranken Aschaffenburg (Stadt) 7,49 7,62 1,74 % Aschaffenburg (Kreis) 7,24 7,13-1,52 % Bad Kissingen 4,00 4,21 5,25 % Haßberge 4,77 4,72-1,05 % Kitzingen 5,47 5,47 0,00 % Main-Spessart

Mehr

Versorgungsatlas HNO-Ärzte. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 2016

Versorgungsatlas HNO-Ärzte. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 2016 Versorgungsatlas HNO-Ärzte Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 206 Verwendete Quellen Bedarfsplanungs-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses

Mehr

Versorgungsatlas Arztgruppen: gesonderte fachärztliche Versorgung

Versorgungsatlas Arztgruppen: gesonderte fachärztliche Versorgung Versorgungsatlas Arztgruppen: gesonderte fachärztliche Versorgung Humangenetiker, Laborärzte, Neurochirurgen, Nuklearmediziner, Pathologen, Physikalische- und Rehabilitations-Mediziner, Strahlentherapeuten,

Mehr

Versorgungsatlas Kinderärzte. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 2017

Versorgungsatlas Kinderärzte. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 2017 Versorgungsatlas Kinderärzte Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 207 Verwendete Quellen Bedarfsplanungs-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses

Mehr

Verzeichnis der Behörden, die für die Gewährung einer besonderen Zuwendung für SED-Haftopfer zuständig sind

Verzeichnis der Behörden, die für die Gewährung einer besonderen Zuwendung für SED-Haftopfer zuständig sind Anlage 16 Verzeichnis der Behörden, die für die Gewährung einer besonderen Zuwendung für SED-Haftopfer zuständig sind B a y e r n Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Sozialordnung, Familie und

Mehr

Baugenehmigungen BAYERN Juli 2017

Baugenehmigungen BAYERN Juli 2017 Baugenehmigungen BAYERN Juli 2017 Inhalt: 1. Übersicht Baugenehmigungen Bayern (Regierungsbezirke) Wohnbau nach Haustyp (EFH/ZFH und MFH) 2. Diagramm Genehmigungen Wohngebäude nach Monaten 3. Diagramm

Mehr

Bayern <www.zoll.de/goto?id=497958>

Bayern <www.zoll.de/goto?id=497958> 31.07.2014 14:25 1 von 9 > Startseite > Fachthemen > Steuern > Verkehrsteuern > Kraftfahrzeugsteuer > Grundsätze der Besteuerung > Ansprechpartner und Kontaktstellen > Bayern Bayern

Mehr

Versorgungsatlas Radiologen. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2017

Versorgungsatlas Radiologen. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2017 Versorgungsatlas Radiologen Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2017 Verwendete Quellen Bedarfsplanungs-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses

Mehr

Versorgungsatlas Kinder- und Jugendpsychiater. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2017

Versorgungsatlas Kinder- und Jugendpsychiater. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2017 Versorgungsatlas Kinder- und Jugendpsychiater Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2017 Verwendete Quellen Bedarfsplanungs-Richtlinie des Gemeinsamen

Mehr

Frauenbeschäftigungsquote. (in %)

Frauenbeschäftigungsquote. (in %) Frauenbeschäftigungsquote (in %) Relative Entwicklung der Altersgruppe 25-64 2009-2030 (in %) Deutschland 51,8-11,1 Bayern 54,8-5,3 Amberg, kreisfreie Stadt 51,9-8,7 Ansbach, kreisfreie Stadt 57,4-5,6

Mehr

(1) Die Aufgaben der Wasserwirtschaft werden in der Unterstufe von den Wasserwirtschaftsämtern wahrgenommen.

(1) Die Aufgaben der Wasserwirtschaft werden in der Unterstufe von den Wasserwirtschaftsämtern wahrgenommen. Verordnung über die Einrichtung und Organisation der staatlichen Behörden für die Wasserwirtschaft (OrgWasV) Vom 4. Dezember 2005 Fundstelle: GVBl 2005, S. 623 Stand: letzte berücksichtigte Änderung: 1

Mehr

17. Wahlperiode /6408

17. Wahlperiode /6408 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 03.06.2015 17/6408 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Christian Magerl BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 10.02.2015 Abschüsse von Gänsesägern, Kormoranen und Graureihern

Mehr

Auswirkungen der demographischen Entwicklung auf die Schullandschaft

Auswirkungen der demographischen Entwicklung auf die Schullandschaft Auswirkungen der demographischen Entwicklung auf die Schullandschaft Informationsveranstaltung der Regierung von Unterfranken: Veitshöchheim 7. Mai 2010 Referent: Markus Teubner Aufbau (1) Bevölkerungsentwicklung

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2015 Preise neu und gebraucht

Marktspiegel für Bayern 2015 Preise neu und gebraucht Marktspiegel für Bayern 2015 Preise neu und gebraucht Oberbayern Kaufpreise Neubaumarkt Baugrundstück / m² Altötting 107.237 80 120 220.000 240.000 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 120 180

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht

Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht Marktspiegel für Bayern 2016 Kaufpreise neu und gebraucht Oberbayern Kaufpreise Neubaumarkt Baugrundstück / m² Altötting 107.757 80 120 240.000 260.000 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 2.200 2.400 120

Mehr

Gründer-Guides Seminarorte sortiert nach PLZ PLZ Ort Seminarort Landkreis Einwohner ca.

Gründer-Guides Seminarorte sortiert nach PLZ PLZ Ort Seminarort Landkreis Einwohner ca. PLZ Ort Seminarort Landkreis Einwohner ca. 63755 Aschaffenburg Aschaffenburg Aschaffenburg 68747 63755 Alzenau Aschaffenburg 18800 63762 Großostheim Aschaffenburg 16353 63768 Hösbach Aschaffenburg 13390

Mehr

Daten zur Raumbeobachtung

Daten zur Raumbeobachtung Bayerisches Staatsministerium der Finanzen, für Landesentwicklung und Heimat Daten zur Raumbeobachtung 0-54 - . Bevölkerung. Einwohner Daten zur Raumbeobachtung 0 Bevölkerungsentwicklung in 00-0 Index

Mehr

Deutsches Reich. Bayern

Deutsches Reich. Bayern Deutsches Reich Bayern 1912-1936 Verwaltungsbezirk München (Stadtbezirk) IIA 1ff. Oberbayern BA Aibling IIB 1-40 (72001-72040) BA Aichach IIB 41-70 (52041-52070) BA Altötting IIB 71-120 (90071-90120) BA

Mehr

Landschaftsrahmenplan Bayern

Landschaftsrahmenplan Bayern Landschaftsrahmenplan Bayern Dieses Verzeichnis enthält die dem gemeldeten Datensätze mit Stand 30.01.2014. Für Richtigkeit und Vollständigkeit der gemeldeten Daten übernimmt das BfN keine Gewähr. Titel

Mehr

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2014

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2014 Verkäufe von Agrarland 214 Entwicklung der Kaufwerte für Agrarland Euro 45. 4. 35. 3. 25. 2. 15. 1. 5. Kaufwerte je Hektar Fläche der landwirtschaftlichen Nutzung (FdlN) 41.44 1997 1998 1999 2 21 22 23

Mehr

1-Zimmer-Eigentumswohnung

1-Zimmer-Eigentumswohnung Oberbayern Angebot / Nachfrage / Preistendenz Neubaumarkt Baugrundstück Altötting Bad Tölz-Wolfratshausen c g 2 a g 2 c g 2 c g 2 c g 2 c g 2 a g 2 c g 1 c c 3 g g 3 g g 3 g g 3 Berchtesgadener Land Raum

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Recyclingpapier aus 100% Altpapier Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz StMUV - Postfach 81 01 40-81901 München Präsidentin des Bayerischen Landtags Frau Barbara Stamm MdL Maximilianeum

Mehr

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2013

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2013 Verkäufe von Agrarland 213 Entwicklung der Kaufwerte für Agrarland Euro 4. 35. 3. 25. 2. 15. 1. 5. Kaufwerte je Hektar Fläche der landwirtschaftlichen Nutzung (FdlN) 39.797 1997 1998 1999 2 21 22 23 24

Mehr

Hausärztliche Versorgung. Murnau am Staffelsee Garmisch- Partenkirchen. 120,9 Waldkraiburg 136,5

Hausärztliche Versorgung. Murnau am Staffelsee Garmisch- Partenkirchen. 120,9 Waldkraiburg 136,5 Hausärztliche Versorgung Oberbayern München 116,1 Dachau 107,8 Penzberg 136,0 Eichstätt 96,6 Erding Nord* 102,0 Bad Tölz 126,6 Wasserburg am Inn Trostberg/ Traunreut 110,4 109,5 Ingolstadt Stadt* 110,1

Mehr

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2012

Verkäufe von Agrarland in Bayern 2012 Verkäufe von Agrarland 212 Entwicklung der Kaufwerte für Agrarland Euro 3. 25. 2. 15. 1. 5. Kaufwerte je Hektar Fläche der landwirtschaftlichen Nutzung (FdlN) 31.841 1997 1998 1999 2 21 22 23 24 25 26

Mehr

Grün markiert: Ausschüttung möglich mit Betrag / Vergleich 2013 und 2012

Grün markiert: Ausschüttung möglich mit Betrag / Vergleich 2013 und 2012 Diese Übersicht wurde uns vom Bürgerforum Landsberg am Lech e.v. zur Verfügung gestellt: Verantwortlich: Dr. Rainer Gottwald, St.-Ulrich-Str. 11, 86899 Landsberg am Lech, Tel. 08191/922219; Mail: info@stratcon.de

Mehr

Pendlermobilität in Bayern

Pendlermobilität in Bayern Pendlermobilität in Bayern (Neue) Arbeitswelten im Ländlichen Raum Expertenworkshop der Hanns-Seidel-Stiftung München 15. Mai 2014 Lutz Eigenhüller Regionales Forschungsnetz IAB Bayern Pendelmobilität

Mehr

Vormerkstelle des Freistaates Bayern

Vormerkstelle des Freistaates Bayern Vormerkstelle des Freistaates Bayern Übersichten der Vorbehaltstellen aus den Einstellungsjahren 2009 bis 2016 für den Einstieg als Beamter/in in der dritten Qualifikationsebene im Bereich des nichttechnischen

Mehr

Vormerkstelle des Freistaates Bayern Info

Vormerkstelle des Freistaates Bayern Info Vormerkstelle des Freistaates Bayern Info Übersichten der Vorbehaltstellen aus den Einstellungsjahren 2009 bis 2017 für den Einstieg als Beamter/in in der zweiten Qualifikationsebene im Bereich des nichttechnischen

Mehr

Factsheet. Kinderarmut. Kinder im SGB-II-Bezug 14,3 14,7. Deutschland 19,3 17,0. Berlin. Brandenburg 20,1 16,9 12,4 13,2. Sachsen.

Factsheet. Kinderarmut. Kinder im SGB-II-Bezug 14,3 14,7. Deutschland 19,3 17,0. Berlin. Brandenburg 20,1 16,9 12,4 13,2. Sachsen. Factsheet Bayern Kinderarmut Kinder im SGB-II-Bezug ABBILDUNG 1 Anteil der Kinder unter 18 Jahren in Familien im In Prozent 2011 2015 Nordrhein-Westfalen 15,0 17,6 Saarland 28,8 31,6 Bremen 10,7 11,5 Rheinland-

Mehr

Versorgungsatlas Psychotherapeuten. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 2017

Versorgungsatlas Psychotherapeuten. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 2017 Versorgungsatlas Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern August 207 Verwendete Quellen Bedarfsplanungs-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Bedarfsplanung

Mehr

Vormerkstelle des Freistaates Bayern

Vormerkstelle des Freistaates Bayern Vormerkstelle des Freistaates Bayern Übersichten der Vorbehaltstellen aus den Einstellungsjahren 2009 bis 2016 für den Einstieg als Beamter/in in der zweiten Qualifikationsebene im Bereich des nichttechnischen

Mehr

Versorgungsatlas Psychotherapeuten. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2017

Versorgungsatlas Psychotherapeuten. Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 2017 Versorgungsatlas Darstellung der regionalen Versorgungssituation sowie der Altersstruktur in Bayern Januar 207 Verwendete Quellen Bedarfsplanungs-Richtlinie des Gemeinsamen Bundesausschusses über die Bedarfsplanung

Mehr

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Hans Jürgen Fahn FREIE WÄHLER vom Antwort. Bayerischer Landtag. Drucksache 16/

Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Hans Jürgen Fahn FREIE WÄHLER vom Antwort. Bayerischer Landtag. Drucksache 16/ Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/8501 15.06.2011 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Hans Jürgen Fahn FREIE WÄHLER vom 30.03.2011 Hausärzteversorgung Der Bayerische Hausärzteverband

Mehr

Bayerisches Landeskriminalamt

Bayerisches Landeskriminalamt Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention Anschriften der Kriminalpolizeilichen Beratungsstellen in Bayern Bayerisches Landeskriminalamt Sicherheitstechnische Prävention Maillingerstraße

Mehr

Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter

Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter Zuständigkeit der Staatsoberkasse Landshut für Kassenaufgaben der Finanzämter FMBl. 2000 S. 184 StAnz. 2000 S. 22 600 F Zuständigkeit

Mehr

Ambulante vertragsärztliche Versorgung Neuordnung der Bedarfsplanung Oberbayern

Ambulante vertragsärztliche Versorgung Neuordnung der Bedarfsplanung Oberbayern Ambulante vertragsärztliche Versorgung Neuordnung der Bedarfsplanung Oberbayern Kassenärztliche Vereinigung Bayerns 01.07.2013 Inhalt Neuordnung der Bedarfsplanung Hintergründe Regionale Gestaltungsmöglichkeiten

Mehr

- 9 - Kronach Hof. Lichtenfels. Wunsiedel i.fichtelgeb. Kulmbach. Bayreuth. Neustadt a.d.waldnaab. Forchheim. Amberg-Sulzbach. Nürnberger.

- 9 - Kronach Hof. Lichtenfels. Wunsiedel i.fichtelgeb. Kulmbach. Bayreuth. Neustadt a.d.waldnaab. Forchheim. Amberg-Sulzbach. Nürnberger. - 9 - Pflegebedürftige Empfänger von Leistungen aus der Pflegeversicherung* in den kreisfreien Städten und Landkreisen Bayerns am 15. Dezember 2011 je 1 000 Einwohner Unterfranken Oberfranken Bad Kissingen

Mehr

Schriftliche Anfrage. Antwort des Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen vom Bayerischer Landtag

Schriftliche Anfrage. Antwort des Staatsministeriums für Arbeit und Sozialordnung, Familie und Frauen vom Bayerischer Landtag Bayerischer Landtag 16. Wahlperiode Drucksache 16/9679 07.11.2011 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Margit Wild SPD vom 16.08.2011 Schwangerenberatungsstellen in Bayern Ich frage die Staatsregierung:

Mehr

Die Reichstagswahlkreise im Königreich Bayern

Die Reichstagswahlkreise im Königreich Bayern Die Reichstagswahlkreise im Königreich Bayern 1871-1918 (zusammengestellt von Joachim Lilla) Die Zirkumskription der bayerischen Reichstagswahlkreise stand der bayerischen Staatsregierung zu. Sie wurde

Mehr

Jugendämter in Bayern

Jugendämter in Bayern Jugendamt Aichach (Landratsamt Aichach-Friedberg) Kontakt: Jugendamt Aichach (Landratsamt Aichach-Friedberg) Telefon: (0 82 51) 92-1 Jugendamt Aichach (Landratsamt Aichach-Friedberg) Münchener Str. 9 86551

Mehr

Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung in Bayern bis 2028

Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung in Bayern bis 2028 Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung in Bayern bis 2028 Die demografische Entwicklung in Bayern Bevölkerungsentwicklung in Bayern seit 1900 Millionen Personen 14 12 10 8 6 4 2 0 1900 1950 2000

Mehr

Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten

Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten Gebühren für Auskünfte zu Bodenrichtwerten Datum: November 2017 Quelle: Abfrage bei den Gutachterausschüssen, Änderungen vorbehalten Gutachterausschuss des Aichach-Friedberg 25 nein, aber BRW im Internet

Mehr

Arbeitslosenberatungen und Initiativen in Bayern

Arbeitslosenberatungen und Initiativen in Bayern Arbeitslosenberatungen und Initiativen in Bayern Name Adresse Tel. / Fax Internet E-Mail Mobbing und Arbeitslosenberatung Schussenstr. 5 88212 Ravensburg Tel. (0751) 21071 Arbeitslosen-Zentrum München

Mehr

Das Jahr ,1 45 % 55 % Menschen. Erstspender. Termine. Mal. Blutspender. Blutspenderinnen HEUTE: BLUTSPENDE

Das Jahr ,1 45 % 55 % Menschen. Erstspender. Termine. Mal. Blutspender. Blutspenderinnen HEUTE: BLUTSPENDE KENNZAHLEN 2015 Gerockt! Der Blutspendedienst des Bayerischen Roten Kreuzes (BSD) und die BRK-Kreisverbände haben die Blutspende 2015 gemeinsam mit engagierten Partnern wie der Alpen-Musikband voxxclub

Mehr

17. Wahlperiode /4871

17. Wahlperiode /4871 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 27.02.2015 17/4871 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Klaus Adelt SPD vom 17.11.2014 15 Jahre Invest in Bavaria eine Bilanz Invest in Bavaria existiert seit 1999

Mehr

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde München. Veröffentlichung. betreffend

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde München. Veröffentlichung. betreffend Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München Veröffentlichung betreffend die der kalenderjährlichen Erlösobergrenzen der Gasnetzbetreiber im Rahmen der Anreizregulierung

Mehr

17. Wahlperiode /2893

17. Wahlperiode /2893 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 26.09.2014 17/2893 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Ruth Müller SPD vom 04.07.2014 Frauen und Gesundheit II Mutter-Kind-Kuren Ich frage die Staatsregierung: 1.

Mehr

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde München. Veröffentlichung. betreffend

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde München. Veröffentlichung. betreffend Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München Veröffentlichung betreffend die der kalenderjährlichen Erlösobergrenzen der Gasnetzbetreiber im Rahmen der Anreizregulierung

Mehr

Deutschland im demographischen Wandel Datenreport

Deutschland im demographischen Wandel Datenreport Deutschland im demographischen Wandel 2030 Datenreport Bayern 1. Auszug aus der Publikation Deutschland im Demographischen Wandel 2030 Datenreport 2. Länderbericht zur Bevölkerungsprognose 2030 Bayern

Mehr

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde München. Veröffentlichung. betreffend

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde München. Veröffentlichung. betreffend Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München Veröffentlichung betreffend die Erlösobergrenzen der im Rahmen der Anreizregulierung der Energieversorgungsnetze

Mehr

Informationsblatt zur Förderung der fachärztlichen Weiterbildung / psychotherapeutischen Ausbildung

Informationsblatt zur Förderung der fachärztlichen Weiterbildung / psychotherapeutischen Ausbildung Informationsblatt zur Förderung der fachärztlichen Weiterbildung / psychotherapeutischen Ausbildung Im Rahmen des Sicherstellungsauftrags kann die KVB nach 105 Abs. 1 Ärzte in Weiterbildung bzw. Psychotherapeuten

Mehr

17. Wahlperiode /7068

17. Wahlperiode /7068 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 15.07.2015 17/7068 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Margit Wild SPD vom 13.02.2015 der Inklusion an bayerischen Schulen Ich frage die Staatsregierung: 1. a) Wie

Mehr

Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für Mittelfranken bis 2025

Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für Mittelfranken bis 2025 Regionalisierte Bevölkerungsvorausberechnung für Mittelfranken bis 2025 Demografischer Wandel in Mittelfranken Bevölkerungsentwicklung in Bayern seit 1900 Millionen Personen 14 12 10 8 6 4 2 0 1900 1950

Mehr

Gesamt teilnehmende Dienststellen: 320

Gesamt teilnehmende Dienststellen: 320 Gesamt teilnehmende Dienststellen: 320 Stand: 01.08.2014 Anzahl Dienststellen: 32 Anzahl Dienststellen: 33 PP Oberbayern Nord PI Beilngries PI Dachau PI Dießen PI Ebersberg PI Eichstätt PI Erding PI Freising

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Verbraucherschutz StMUV - Postfach 81 01 40-81901 München Präsidentin des Bayerischen Landtags Frau Barbara Stamm MdL Maximilianeum 81627 München Ihre Nachricht

Mehr

17. Wahlperiode /11598

17. Wahlperiode /11598 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 13.07.2016 17/11598 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Martin Güll SPD vom 03.05.2016 Unterrichtsausfall an Bayerns Schulen Ich frage die Staatsregierung: 1. Wieviel

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit

Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit Bayerisches Staatsministerium für Umwelt und Gesundheit StMUG - Postfach 81 01 40-81901 München Frau Präsidentin des Bayerischen Landtags Maximilianeum 81627 München Ihre Nachricht Unser Zeichen Telefon

Mehr

Antrag. auf Aufnahme in die Warteliste. Facharztbezeichnung. Schwerpunkt-/Zusatzbezeichnung. Straße, Hausnummer, PLZ, Ort der Wohnanschrift

Antrag. auf Aufnahme in die Warteliste. Facharztbezeichnung. Schwerpunkt-/Zusatzbezeichnung. Straße, Hausnummer, PLZ, Ort der Wohnanschrift Kassenärztliche Vereinigung Bayerns Sicherstellung Yorckstr. 15 93049 Regensburg Antrag auf Aufnahme in die Warteliste 1. Allgemeine Angaben Antragsteller LANR: I I I I I I I I I I Titel Name, Vorname

Mehr

Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer in Bayern und deren Pendlerverhalten am 30. Juni 2014

Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer in Bayern und deren Pendlerverhalten am 30. Juni 2014 Statistische Berichte Kennziffer AVI12j 2014 Sozialversicherungspflichtig beschäftigte Arbeitnehmer in Bayern und deren Pendlerverhalten am 30. Juni 2014 Gebietsstand: 1. Januar 2014 Teil III der Ergebnisse

Mehr

Staatliche Realschulen

Staatliche Realschulen SchErrichtV: Anlage 1 Staatliche Realschulen Anlage 1 Staatliche Realschulen Lfd. Nr. Bezeichnung der Schule 1. Regierungsbezirk Oberbayern 1.1 Staatliche Realschule Altötting 1.2 Staatliche Realschule

Mehr

http://www.muenchen.de/rathaus/rgu/gutachten_genehm_vorschr/aerztliche_gutachten/300653/index.html

http://www.muenchen.de/rathaus/rgu/gutachten_genehm_vorschr/aerztliche_gutachten/300653/index.html Gesundheitsamt München Referat für Gesundheit und Umwelt der Landeshauptstadt München Dachauer Str. 90 80335 München Kontakt: Telefon: 089 / 23 39 63 00 Email: gs.rgu@muenchen.de http://www.muenchen.de/rathaus/rgu/gutachten_genehm_vorschr/aerztliche_gutachten/300653/index.html

Mehr

Nachkriegsdeutschland /56

Nachkriegsdeutschland /56 Nachkriegsdeutschland 1945-1953/56 Amerikanische Besatzungszone 1947 UZ BM BY Bremen 01-03 KVA Bremen 98 Fahrzeuge des RPD-Bezirks Bremen 04 Bremerhaven Stadt Bayern 01-03 Aichach 04-09 Altötting 10-14

Mehr

Fidelio 1/2 Musik in der Grundschule

Fidelio 1/2 Musik in der Grundschule Fidelio 1/2 Musik in der Grundschule 1 2 Aus Fidelio 1 und Fidelio 2 wird Fidelio 1/2 Fidelio 1/2 NEU: Doppelband 128 Seiten 73 Lieder 15 Themen NEU: Ideal für jahrgangshomogenes Arbeiten UND für jahrgangsgemischte

Mehr

17. Wahlperiode /13886

17. Wahlperiode /13886 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 26.01.2017 17/13886 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Gisela Sengl BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 11.07.2016 Grünlandumbruch in Bayern Ich frage die Staatsregierung:

Mehr

Marktspiegel für Bayern 2016 Tendenzen Angebot / Nachfrage

Marktspiegel für Bayern 2016 Tendenzen Angebot / Nachfrage Marktspiegel für Bayern 2016 Tendenzen Angebot / Nachfrage Oberbayern Angebot / Nachfrage / Preistendenz Neubaumarkt Baugrundstück Altötting Bad Tölz-Wolfratshausen g i 1 a i 1 a i 1 a i 1 a i 1 a i 1

Mehr

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration

Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration Bayerisches Staatsministerium für Arbeit und Soziales, Familie und Integration - 80792 München NAME Martin Schönberger TELEFON

Mehr

Die demografische Entwicklung in Bayern bis zum Jahr 2024

Die demografische Entwicklung in Bayern bis zum Jahr 2024 Die demografische Entwicklung in Bayern bis zum Jahr 224 Ergebnisse der regionalisierten Bevölkerungsvorausberechung Bevölkerungsentwicklung in Bayern seit 19 Millionen Personen 14 12 1 8 6 4 2 19 195

Mehr

Das Gründungsgeschehen in Bayern 2008 Aktuelle Ergebnisse aus der Gewerbeanzeigenstatistik (Teil 2)

Das Gründungsgeschehen in Bayern 2008 Aktuelle Ergebnisse aus der Gewerbeanzeigenstatistik (Teil 2) Beiträge aus der Statistik 435 Das Gründungsgeschehen in Bayern 2008 Aktuelle Ergebnisse aus der Gewerbeanzeigenstatistik (Teil 2) Teil 1 dieses Beitrags hat das Gründungsgeschehen hinsichtlich typisierender

Mehr

Pflege in Bayern. 800 Beiträge aus der Statistik. Dipl.-Kfm. Christine Geus-Schmitt

Pflege in Bayern. 800 Beiträge aus der Statistik. Dipl.-Kfm. Christine Geus-Schmitt 8 Beiträge aus der Statistik in Bayern Dipl.-Kfm. Christine Geus-Schmitt Zum. Januar 995 wurde die Soziale versicherung eingeführt und seitdem sind von den Versicherungspflichtigen Beitragszahlungen zu

Mehr

Bayerns Arbeitsmarkt blüht auch im Mai

Bayerns Arbeitsmarkt blüht auch im Mai Regionaldirektion Bayern - Pressestelle Thomas-Mann-Straße 50, 90471 Nürnberg Telefon: 0911/179 3469 E-Mail: Bayern.pressestelle@arbeitsagentur.de Pressemitteilung Nr. 21 / 2016 31. Mai 2016 Sperrfrist:

Mehr

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München. Veröffentlichung. betreffend

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München. Veröffentlichung. betreffend Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München Veröffentlichung betreffend die Festlegung der kalenderjährlichen Erlösobergrenzen der im Rahmen der Anreizregulierung

Mehr

16. Wahlperiode Drucksache 16/ a) Frauen. b) Männer

16. Wahlperiode Drucksache 16/ a) Frauen. b) Männer Bayerischer tag 16. Wahlperiode Drucksache 16/2052 25.09.2009 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Claudia Stamm BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 20.07.2009 Zur Situation der wirte in Bayern 1. Wie viele in

Mehr

Ansprechpartner bei Fragen zu Schutzmaßnahmen für Fledermäuse in den einzelnen Landkreisen Bayerns

Ansprechpartner bei Fragen zu Schutzmaßnahmen für Fledermäuse in den einzelnen Landkreisen Bayerns Bayerisches Landesamt für Umwelt Ansprechpartner bei Fragen zu Schutzmaßnahmen für Fledermäuse in den einzelnen Landkreisen Bayerns Stand: Juni 2017 Landkreis Betreuer/in Adresse Ort Telefon E-Mail Koordinationsstelle

Mehr

17. Wahlperiode 28.02.2014 17/486. werden. Zu 2.: werden. Zu 4.: werden.

17. Wahlperiode 28.02.2014 17/486. werden. Zu 2.: werden. Zu 4.: werden. Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 28.02.2014 17/486 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Christian Magerl BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 03.12.2013 Überwachung der nach BImSchG genehmigungsbedürftigen

Mehr

Regionale Preisindizes welcher Datenbedarf besteht?

Regionale Preisindizes welcher Datenbedarf besteht? Regionale Preisindizes welcher Datenbedarf besteht? Datenbedarf aus Sicht von Politik und Regierung Workshop Regionale Preisindizes 2. und 3. Juli 2009 im Museum Wiesbaden 2 3 4 Kaufkraftunterschiede jedes

Mehr

Bezirks- und Kreisumlagen, Schlüsselzuweisungen, Steuer- und Finanzkraft für 2012

Bezirks- und Kreisumlagen, Schlüsselzuweisungen, Steuer- und Finanzkraft für 2012 Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Mit Bayern rechnen. Statistische Berichte Kennziffer LII8j 2012 Bezirks- und Kreisumlagen, Schlüsselzuweisungen, Steuer- und Finanzkraft für 2012

Mehr

Staatliche berufliche Schulzentren

Staatliche berufliche Schulzentren SchErrichtV: Anlage 11 Staatliche berufliche Schulzentren Anlage 11 Staatliche berufliche Schulzentren Lfd. Nr. Bezeichnung des s 1. Regierungsbezirk Oberbayern 1.1 Staatliches Berufliches Garmisch- Partenkirchen

Mehr

(Erstes doppisches Haushaltsjahr) Kommune. Kreisangehörige Gemeinden

(Erstes doppisches Haushaltsjahr) Kommune. Kreisangehörige Gemeinden Kommune Kreisangehörige Gemeinden Landkreis Regierungsbezirk (Erstes doppisches Haushaltsjahr) 1 St Geretsried Bad Tölz-Wolfratshausen Oberbayern 2010 2 G Bayerisch Gmain Berchtesgadener Land Oberbayern

Mehr

Staatliche berufliche Schulzentren

Staatliche berufliche Schulzentren SchErrichtV: Anlage 11 Staatliche berufliche Schulzentren Anlage 11 Staatliche berufliche Schulzentren Lfd. Nr. Bezeichnung des Schulzentrums Schulen des Schulzentrums 1. Regierungsbezirk Oberbayern 1.1

Mehr

Haus der kleinen Forscher in Bayern Zahlen und Fakten

Haus der kleinen Forscher in Bayern Zahlen und Fakten Haus der kleinen Forscher in Bayern Zahlen und Fakten (Stand 31. Dezember 2015) Die Stiftung Haus der kleinen Forscher kooperiert in Bayern mit insgesamt 32 Institutionen, die als sogenannte Netzwerkpartner

Mehr

Berufliche Schulen mit Berufsintegrationsklassen im Schuljahr 2016/ Schulhalbjahr

Berufliche Schulen mit Berufsintegrationsklassen im Schuljahr 2016/ Schulhalbjahr 1-Obb 1-staatl. 1737 BS Altötting Staatl. Berufsschule Altötting 1-Obb 1-staatl. 1315 WS Altötting Staatl. Wirtschaftsschule Altötting in Burgkirchen 1-Obb 1-staatl. 0851 BO Altötting Staatl. Fachoberschule

Mehr

Bezirks- und Kreisumlagen, Schlüsselzuweisungen, Steuer- und Finanzkraft für 2016

Bezirks- und Kreisumlagen, Schlüsselzuweisungen, Steuer- und Finanzkraft für 2016 Statistische Berichte Bezirks- und Kreisumlagen, Schlüsselzuweisungen, Steuer- und für 2016 L II 8 j 2016 Hrsg. im Oktober 2016 Bestellnr. L2800C 201600 www.statistik.bayern.de Zeichenerklärung 0 mehr

Mehr

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr

Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr Bayerisches Staatsministerium des Innern, für Bau und Verkehr 80524 München Präsidentin des Bayer. Landtags Frau Barbara Stamm, MdL Maximilianeum

Mehr

17. Wahlperiode /12750

17. Wahlperiode /12750 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 30.09.2016 17/12750 Schriftliche Anfrage der Abgeordneten Ludwig Hartmann, Jürgen Mistol BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN vom 03.06.2016 Gremien der bayerischen Sparkassen 2015

Mehr

Altenstadt Bibliothek der Luftlande- und Luftlandetransportschule Ast 1. Alzenau Stadtbibliothek Amberg Fachhochschulbibliothek 1046

Altenstadt Bibliothek der Luftlande- und Luftlandetransportschule Ast 1. Alzenau Stadtbibliothek Amberg Fachhochschulbibliothek 1046 .. Gemäß Nr. 2 der Ordnung des Leihverkehrs in der Bundesrepublik Deutschland, Leihverkehrsordnung (LVO), Bekanntmachung des Bayerischen Staatsministeriums für Wissenschaft, Forschung und Kunst vom. Dezember

Mehr

Bestand an Wohngebäuden und Wohnungen in Bayern

Bestand an Wohngebäuden und Wohnungen in Bayern Bayerisches Landesamt für Statistik und Datenverarbeitung Mit Bayern rechnen. Statistische Berichte Kennziffer FI1j 2010 Bestand an Wohngebäuden und in Bayern Stand: 31. Dezember 2010 Herausgegeben im

Mehr

Gesetz über den Katastrophenschutz Landeskatastrophenschutzgesetz LKatSG

Gesetz über den Katastrophenschutz Landeskatastrophenschutzgesetz LKatSG Anlage I zum Gesetz über den Katastrophenschutz Landeskatastrophenschutzgesetz LKatSG Inhalt 1. Allgemeines:... 2 2. Höhere Katastrophenschutzbehörden:... 3 2.1 Katastrophenschutz Ansbach:... 3 2.2 Katastrophenschutz

Mehr

Regierungs- Bilanz- Kas- Gut- Sicher- Fonds f. Zuführg Zuführg. Summe Aus- Kern- Hono- Bezüge An EntschAnbezirk

Regierungs- Bilanz- Kas- Gut- Sicher- Fonds f. Zuführg Zuführg. Summe Aus- Kern- Hono- Bezüge An EntschAnbezirk Bürgerforum Landsberg am Lech e.v. Sprecher: Dr. Rainer Gottwald, St.-Ulrich-Str. 11, 86899 Landsberg am Lech, Tel. 08191/922219; Mail: info@stratcon.de Weitere Informationenen zum Thema: http://www.forum-landsberg.eu

Mehr

Die künftige Bevölkerungs- entwicklung im Großraum Nürnberg

Die künftige Bevölkerungs- entwicklung im Großraum Nürnberg Die künftige Bevölkerungs- entwicklung im Großraum Nürnberg Vortrag beim Planungsverband Industrieregion Mittelfranken am 17.11.23 Reinhold Koch, München 1 Zitat: Eine heutige Generation, die tatenlos

Mehr

17. Wahlperiode /12108

17. Wahlperiode /12108 Bayerischer Landtag 17. Wahlperiode 31.08.2016 17/12108 Schriftliche Anfrage des Abgeordneten Dr. Hans Jürgen Fahn FREIE WÄHLER vom 25.04.2016 für Asylbewerber Ich frage die Staatsregierung: 1. In welchen

Mehr

Die Kreis- und Bezirksumlagen in Bayern im Haushaltsjahr 2010

Die Kreis- und Bezirksumlagen in Bayern im Haushaltsjahr 2010 504 Beiträge aus der Statistik Die Kreis- und Bezirksumlagen in Bayern im Haushaltsjahr Dipl.-Verw.Wirtin (FH) Kerstin Lünsmann Im Rahmen des kommunalen Finanzausgleichs haben die Kreis- und Bezirksumlagen

Mehr

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München. Veröffentlichung. betreffend

Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München. Veröffentlichung. betreffend Regulierungskammer des Freistaates Bayern Bayerische Landesregulierungsbehörde 80525 München Veröffentlichung betreffend die Genehmigung / Ablehnung der Teilnahme der im Rahmen der Anreizregulierung der

Mehr

Kopie. per Regierungen Staatl. Feuerwehrschulen Landesfeuerwehrverband

Kopie. per  Regierungen Staatl. Feuerwehrschulen Landesfeuerwehrverband Kopie per E-Mail Regierungen Staatl. Feuerwehrschulen Landesfeuerwehrverband ID-065-15-6 vom 7..06.017 - Anschriftenliste Nr. KVB Straße PLZ Ort Weitergabe Landkreis-Stadt Anzahl 1... 4. 5. 6. 7. 8. 9.

Mehr